12.773 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 7 Stunden, jon29 schrieb:

Doch Leute mit ungesunder Lebensweise verursachen im Laufe ihres Leben erheblich höhere Kosten als die mit gesunder.

Wenn du "gesund" mit finanziellen Mitteln gleich setzt dann bin ich da ganz bei dir....

bearbeitet von ElCurzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden, jon29 schrieb:

Und natürlich kann man ungesundes Essen relativ genau definieren. Wenn ich mir fast nur Fastfood und Zuckergetränke reinhauen, dann leidet dein Körper definitiv. Auch das ist ja wissenschaftlich oft genug fundiert worden. @Shao kann da gerne Mal auf die üblichen Studien verweisen.

Ungesundes Essen kann man "relativ" genau (???) definieren? 

Fastfood und Zuckergetränke sind definitiv genau was für den Körper? 

Eine Studie besagt ( unabhängig woher sie stammt) überhaupt gar nix!

  • LIKE 2
  • OH NEIN 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

war gestern im nacht;eben unterwegs dj tanzflaeche etc als wuerde es corana nicht geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden, ElCurzo schrieb:

Studie besagt ( unabhängig woher sie stammt) überhaupt gar nix!

Da gibt es hunderte Studien dazu. 

Fastfood und Zucker sind in großer Menge Gift, oder willst du das ernsthaft bestreiten?

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, RoyalDutch schrieb:

war gestern im nacht;eben unterwegs dj tanzflaeche etc als wuerde es corana nicht geben

Vor allem als würde es in Deutschland keine Polizei, keine Ordnungsämter, keine Gesundheitsämter, keine Gewerbeaufsicht, keinen Wirtschaftskontrolldienst und auch sonst keinerlei Behörden der staatlichen Aufsicht mehr geben.

Aber wenn man ohne Parkschein parkt, hat man einen Strafzettel hängen, bevor der Auspuff kalt ist.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Ne so ist es nu auch nicht. In Köln geht das ordnungsamt und auch die Polizei regelmäßig über die Party Hotspots. Zum Teil wie bei so Razzien. Auf einmal ist die Straße voll mit Blaulicht. Verteilen auch gut Bußgelder an die Bars und Gruppen die sich nicht zerstreuen nach Aufforderung. 

Sind allerdings nicht so konsequent wie die Spanier die auf Malle dicht machen nach dem ersten großen Verstoß. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir bekamen zwei mal in unterschiedlichen Restaurants Brot auf den Tisch. Dazu Olivenöl. Einmal drei Teller, einmal zwei. Für 6 Personen. 
 

Bei meiner Bitte um einen eigenen Teller wurde ich irritiert angesehen.

Also wenn’s daran schon scheitert was das mitdenken angeht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Calara schrieb:

Wir bekamen zwei mal in unterschiedlichen Restaurants Brot auf den Tisch. Dazu Olivenöl. Einmal drei Teller, einmal zwei. Für 6 Personen. 
 

Bei meiner Bitte um einen eigenen Teller wurde ich irritiert angesehen.

Also wenn’s daran schon scheitert was das mitdenken angeht...

Der Brotkorb war sicherlich mit einer Zeitung ausgelegt "Napoleon bei Waterloo besiegt!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Stunden, jon29 schrieb:

Nein. Leben tun wir alle relativ lang. Doch Leute mit ungesunder Lebensweise verursachen im Laufe ihres Leben erheblich höhere Kosten als die mit gesunder. Das würde auch schon x Mal hochgerechnet. Wenn du jahrezehntelang unter Diabetes, Raucherbein, Demenz usw. leidest kommen natürlich höhere Kosten, als wenn du nur die letzten zwei Jahre deines Lebens er sthaft krank bistm

Und natürlich kann man ungesundes Essen relativ genau definieren. Wenn ich mir fast nur Fastfood und Zuckergetränke reinhauen, dann leidet dein Körper definitiv. Auch das ist ja wissenschaftlich oft genug fundiert worden. @Shao kann da gerne Mal auf die üblichen Studien verweisen.

So, "alles ist relativ' und "man soll essen, dass man sich wohlfühlt" ist halt einfach nur Esoterik

Ich hab da ja nen ganzes Buch drüber geschrieben, über Ernährung. Auch gesunde Ernährung lässt sich sehr gut definieren. Was nicht geht, ist einzelne Lebensmittel als Gesund oder ungesund definieren. Das wird nicht klappen. Eine komplette Ernährungsform ist aber bewertbar. 

 

 

  • LIKE 5
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, Shao schrieb:

es am Ende doch nicht, das muss man schon etwas ausführen. Zucker ist kein Gift, es ist schlicht ein ziemlich purer Energieträger. Zucker alleine richtet auch wenig an, er teilt sich auf in Glucose

OK. "Giftig" war nicht wörtlich gemeint, sondern eher im Sinne "die Dosis macht das Gift". Also wir extremen Energieüberschuss haben, obwohl wir im Büro sitzen, mit entsprechenden Folgen.

Klar, du hast es richtiger formuliert. Es ging mir nur darum, dass man schon relativ genau sagen kann, welche Ernährungsweise ungesund ist

 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sagt Mal gibt es bei Euch immer noch Demos der Anticoronaspinner? 

Bei mir haben die wieder mit hunderten demonstriert. Da man nun schlecht wegen den angeschafften Einschränkungen demonstrieren kann, waren die Schilder jetzt ein einziges Poesiealbum "Anders denken!" oder " wann konnte man Politikern je trauen?" oder "Warum dürfen wir unsere Meinung nicht sagen!" 

:-D

 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden, HerrRossi schrieb:

Vor allem als würde es in Deutschland keine Polizei, keine Ordnungsämter, keine Gesundheitsämter, keine Gewerbeaufsicht, keinen Wirtschaftskontrolldienst und auch sonst keinerlei Behörden der staatlichen Aufsicht mehr geben.

Aber wenn man ohne Parkschein parkt, hat man einen Strafzettel hängen, bevor der Auspuff kalt ist.

die wache ist nur paar 100m die strasse runter sind auch paar mal polizei mit blaulicht vorbei zu anderen einsaetzen gefahren also die menschen traube draussen haetten die bemerken muessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Auf Deutschlands Außenposten Malle haben´se mal demonstriert. Die Demo wurde fix aufgelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird verschieden gehandhabt. In Leipzig schön entspannt, in Hamburg haben sie ne Viertelmillion(?) an Strafen verteilt. Arme Cheeseburger!

FF/M fast halbe Million 😉

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 18.7.2020 um 19:11 , jon29 schrieb:

Doch Leute mit ungesunder Lebensweise verursachen im Laufe ihres Leben erheblich höhere Kosten als die mit gesunder.

Es gibt viele Leute mit ungesunder Lebensweise, die eine enorme Wertschöpfung schaffen. Angefangen bei den Kindern, die in den Kobalt-Minen die Rohstoffe für dein Smartphone aus der Erde holen bis zum Fliesenleger, der sich den Rücken kaputt macht.

Ich finde das solidarische Gesundheitssystem mit den gesetzlichen Krankenkassen gut. Wer wenig Einkommen hat, zahlt wenig ein und wer viel Einkommen hat zahlt viel ein bis zur Beitragsbemessungsgrenze. Richtig, richtig teuer werden vor allem Therapien für ganz seltene, schwere Krankheiten, wo keiner was für kann. Meine frühere, regionale Krankenkasse ist bankrott gegangen bzw. wurde dann fusioniert aufgrund des Krankheitsfalls eines einzigen Kindes, wo die Behandlung zig Millionen gekostet hat.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Letzte Beiträge entfernt und nun zurück zum Thema bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden, tomatosoup schrieb:

viele Leute mit ungesunder Lebensweise, die eine enorme Wertschöpfung schaffen. An

Das meinte ich nicht. Ich widersprach der Vorstellung, dass gesunde und damit länger lebende Leute höhere Kosten im Gesundheitssystem verursachen. Das hat nichts mit der Gesamtbilanz zu tun und noch weniger sollte das eine moralisches Urteil über nicht gesund lebende Menschen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 19.7.2020 um 12:09 , jon29 schrieb:

Fastfood und Zucker sind in großer Menge Gift, oder willst du das ernsthaft bestreiten?

Dann nenne mit doch mal bitte einen Stoff auf den das nicht zutrifft. 

 

Selbst Wasser oder Sauerstoff sind in hohen Mengen toxisch.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 2
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die gute Nachricht: Es gibt erste Ergebnisse von Impfstofftests, bei denen gute Antikörper- und T-Zellenbildung nachgewiesen wurde.

Die schlechte Nachricht: Vor der Einfuhr von Impfdosen fordern die grün regierten Länder die flächendeckende Aufstellung passender Automaten für das Dosenpfand.

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden, HerrRossi schrieb:

das Dosenpfand

Noch wer mit Googleanfall?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Stunden, ElCurzo schrieb:

Dann nenne mit doch mal bitte einen Stoff auf den das nicht zutrifft. 

 

Selbst Wasser oder Sauerstoff sind in hohen Mengen toxisch.

Das gilt analog auch für deinen chronischen Hang zum Relativismus: „Oh, mein Haus brennt. Naja, Brände hat‘s immer gegeben und ein Toter fällt in der Übersterblichkeitsstatistik auch nicht weiter auf. Was gibt‘s zum Frühstück?“

  • LIKE 1
  • OH NEIN 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für alle Drostalgiker hier, die IHN vermißt haben: Es gibt ein Lebenszeichen von IHM!

EdXLrntWkAAc_if?format=jpg&name=small

Hier sogar mit Bewegtbild: https://twitter.com/ZSKberlin/status/1285474341220683776

Der Besuch bei einem Friseur scheint noch immer ein enormes Infektionsrisiko darzustellen, wenn ihn führende Virologen immer noch ganz offensichtlich vermeiden. :-D

Coole Turnschuhe, das Bild wäre auch ein Diskussionsfall für den Modethread.

(ObNörgelei: Das ist doch im Leben kein Meter fuffzig Abstand, grummel)

bearbeitet von HerrRossi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drosten hält sich wenigstens an Regel Nummer 1: nur nicht fett werden 

dazu volles Haar mit 48, da ist jedes Geläster über die Friese doch nur Neid.

Jawline wäre Verbesserungswürdig

bearbeitet von Calara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.