Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 24.01.2017 in allen Bereichen an

  1. 15 Punkte
    ... und leg noch ein Foto bei, wie er in Deinem Hintern steckt. :)
  2. 11 Punkte
    Pack das Ding in ein Päckchen. Adresse drauf. DHL fertig.
  3. 4 Punkte
    1. Never Fuck the Company Gibt in 9 von 10 Fällen Stress. Gab hier im Forum mal irgendwo ne Geschichte wo einer seine Kollegin gebimst hat. Kurzfassung: Sie veranstaltet ewiges hin und her incl. Drama Theater bis es ihm zu dumm wurde. Als er mit ihr das beenden wollte hat sie überall in der Firma rumerzählt er hätte sie missbraucht. Da haste Spass auf Arbeit. Das bringt mich zum nächsten Punkt 2. Don´t stick your dick in crazy Auch wenn die Dame noch sehr jung ist, sie weiß nicht was sie will und veranstaltet Theater sobald du dich der Situation entziehen willst. Du bist ihr Orbiter und der wird mit allen Mitteln gehalten weil es toll ist von anderen Männern angehimmelt zu werden um das eigene Ego zu pushen. Die macht das allerdings nicht mit Absicht, eher unterbewusst. Als du ne Neue hattest sah sie ihre Felle davon schwimmen und damit die externe Bestätigung für ihren Selbstwert / Ego. Also macht sie mit dir rum um dich zu halten, hat danach Gewissensbisse weil sie entgegen ihrer Werte gehandelt hat und schon haste Drama hoch 10. Und Dramatanten sind anstrengend auf Dauer. Wenns dir nicht gut tu lass es. Ich seh in der Sache keinen wirklichen Nutzen für dich. Achja, und du hast erstaunlich viel richtig gemacht, mein Kompliment dafür. Ich hoffe du machst auch in Zukunft das Richtige für dich.
  4. 3 Punkte
    Liebe Community! Das alte Jahr ist vorbei, das Neue hat begonnen. Wie so oft nahmen wir das zum Anlass, eine Standortbestimmung vorzunehmen. Vielleicht schauen wir zurück und ziehen Bilanz. War es ein gutes Jahr? Oder ein schlechtes? Sind wir unseren Zielen einen Schritt näher gekommen? Haben wir Vorsätze? Und wenn Ja - wann und wie wollen wir sie erreichen. Das Gute das uns passiert ist, übersehen wir nur allzu leicht. Denn es war angenehm. Wir haben es ausgekostet und als selbstverständlich genommen. Das Schlechte das uns widerfahren ist hat vielleicht Spuren hinterlassen in uns. Vielleicht Ärger oder Verbitterung. Vielleicht Erkentnisse und Erfahrungen, es das nächste mal anders zu machen. Doch das alles liegt eingebettet in unserem Schicksal. Denn wenn das Universum gerade ein Arschloch zu uns ist, dann ist es leicht zu sagen - das war Schicksal! Wir können weniger kontrollieren als wir annehmen - doch sind wir unserem Schicksal wirklich ausgeliefert? Lass mich dich mitnehmen auf eine kleine Gedankenreise... Jan und Peter beginnen am selben Tag in einem Unternehmen. Frisch von der Schule mit dem Abi in der Tasche starten Sie ins Berufsleben. Sie haben die selbe Ausbildung, doch was passiert? Jan begrüßt die neuen Kollegen am ersten Tag mit Handschlag, sieht ihnen mit offenem Blick in die Augen. Peter ist zurückhaltender. Hände schüttelt er nur selten, den Blick hält er gesenkt. Jan hört aufmerksam zu, stellt Fragen. Peter hört zu, aber oft schweifen seine Gedanken ab zu anderen Themen. Was er mit seinem ersten Gehalt anstellen will, dass er seine Kumpels am Wochenende sehen wird, um um die Häuser zu ziehen, und dass er mal wieder seinen Facebook Account checken sollte um zu sehen, wer geschrieben hat. Jan setzt sich in der Mitagspause in der Mensa zu seinen neuen Kollegen, führt angenehme Gespräche, lernt die Eigenarten der Kollegen besser kennen um sie besser einschätzen zu können. Peter bleibt in der Mittagspause lieber für sich alleine. Emails am Handy checken und seinen eigenen Gedanken nachhängen. Jan begrüßt in den folgenden Tagen jeden Morgen seine Kollegen mit einem "Guten Morgen" und einem Lächeln. Peter murmelt maximal etwas Unverständliches und geht geradewegs zu seinem Arbeitsplatz, ohne viel Kontakt mit den Kollegen aufzunehmen. Als Jan bemerkt, dass ein Kollege nicht so recht weiter weiß, bietet er seine Hilfe an. Peter denkt sich "ich bin ja selber neu hier, da sollen sich die erfahrenen Kollegen drum kümmern!" Schließlich steht ein Projekt an. Es werden Freiwillige gesucht die bereit sind, etwas länger zu bleiben für die nächsten Tage. Jan bietet sich an. Peter denkt nicht daran. Überstunden sind nicht unbedingt sein Ding, da ist ihm der Feierabend wichtiger. Nach dem ersten Jahr ziehen die ABteilungsleiter und die Vorgesetzten Bilanz. Empfehlungen für die neuen Gehalötserhöhungen stehen an. Wer von beiden wird wohl eher eine erhalten? Jan oder Peter? Peter ist nicht entgangen, dass Jan wichtigere Aufgaben übertragen bekommt und Peter noch immer bei den langweiligen Aufgaben festhängt. Er ärgert sich über Jan und denkt sich resignierend: "das ist halt Schicksal!" Fast jeden Tag in unserem Leben haben wir die Möglichkeit, Weichen zu stellen. Wir tun das permanent! Wir treffen Entscheidungen, die eine Straße in eine bestimmte Richtung bauen. Manche von uns bauen Straßen, die in immer schönere und interessantere Gegenden führen. Andere kommen nicht recht voran. Sie haben viele Straßen, doch sie führen nirgendwo hin, voller Risse und Schlaglöcher. Das trifft für unsere berufliche Entwicklung ebenso zu wie für unsere Beziehungen. Auch dort treffen wir Entscheidungen und gehen mehr oder weniger große Kompromisse ein. Wir machen jeden Tag durch unser Handeln Angebote an unsere Partnerin. Und unsere Partnerin ist davon nicht ausgenommen, denn in einer Partnerschaft beeinflussen wir uns. Wir bereiten die Stimmung auf, mit der wir miteinander umgehen wollen. Ob Vertrauen vorherrscht oder mißtrauen. Ob Respekt dominiert oder...Ob wir liebevoll sind, oder... Am Ende sind wir immer der Baumeister unseres Schicksals. Klar, andere EInflüsse spielen auch eine Rolle. Vieles können wir nicht steuern oder beeinflussen. Doch das, wofür wir uns mit jeder unserer Handlungen entscheiden, kann einen großen Teil ausmachen um mit dem großen Schiff "Schicksal" eine kleine Kurskorrektur zu machen. Nur 1° Veränderung machen auf einer langen Reise enorm viel aus und wir landen an ganz einem anderen Ziel. Also - jammere nicht über dein Schicksal! Nimm den Teil davon in die Hand, den du steuern kannst und gestalte ihn bewusst! Alles Gute! Winddancer
  5. 3 Punkte
    Du kannst mal überlegen, warum Dich das wütend macht. Da sind ne Menge Annahmen dahinter, die Emotionen auslösen. Warum? Ansonsten denke ich auch, dass das in dem Kontext mit dem Treffen der Freundin ein Kontaktversuch / Orbitercheck ist. Im Hinblick darauf, dass Du noch so empfindlich reagierst, würde ich auch hierzu tendieren:
  6. 3 Punkte
    LOL Back. Eigentlich alles beim Alten. Mehr oder weniger erfolgreich am Muschis hunten. Kohle mäßig alles grad etwas eng, aber gut, selbst schuld. Immerhin viel Freizeit. Klimmzüge: 13 Gewicht: 88kg
  7. 2 Punkte
    Warum bist du bei ihr ratlos? Sie ist doch ziemlich konkret und direkt in dem, was sie da kommuniziert. Da gibt's nix falsch zu verstehen, und auch nicht zu diskutieren. Bin daher ist Herzdames Vorschlag ganz richtig. Und mal so als Ergänzung aus Frauensicht: Wenn mit nem Typen für ne FB alles stimmt und ich mich wohl fühle, aber dann grade was andres in meinem Leben wichtig wird, evtl ne Beziehung im Entstehen ist oder oder oder, dann kann es schonmal vorkommen, dass ich ne ähnliche Ansage mache. Wenn der Typ das akzeptiert, und locker damit umgeht (wie Herzdame es dir rät), dann merke ich mir das, und es kann gut sein, dass ich mich bei ihm melde, wenn ich wieder was Unverbindliches im Kopf hab... Wenn da natürlich diskutiert und verhandelt werden muss, dann merke ich mir das auch - und es ist ganz klar, dass ich mich nicht nochmal in die Situation bringen werde. Die andere Baustelle sind aber deine Gefühle: Du hast offenbar welche, sie nicht. Unter diesen Umständen ist es eh besser, die FB zu beenden. Und am besten auch garnicht wieder aufzunehmen - überdenke das, dir zuliebe
  8. 2 Punkte
    Du hast Dich instinktiv richtig verhalten. Über die ganze Zeit hinweg. Es war auch richtig, den Kontakt abzubrechen. Sie benutzt Dich nur, um ihr eigenes langweiliges Leben etwas aufzupäppeln. Von ihrem Partner wird sie sich niemals trennen. Dich belastet die Angelegenheit mittlerweile sehr. Warum ist das so? - Weil diese Frau Dich für ihre Zwecke mißbraucht! Das ist psychischer Mißbrauch. Also eine Form von Gewalt. Jeder, der PickUp einigermaßen verstanden hat, kennt auch die wichtigsten Grundregeln. Eine lautet: Sobald Gewalt ins Spiel kommt, zieht man sich zurück. Wenn Du diese Regel mißachtest, wirst Du mit dieser Frau noch richtig Ärger bekommen. Vollständiger Kontaktabbruch!
  9. 2 Punkte
    "Okay, verstehe ich. Kein Thema." => Macht sie einen Schritt zurück, machst du zwei. Sie weiß, was für ein Paket du bietest. Wenn sie darauf Lust hat, dann meldet sie sich wieder. Du kümmerst dich jetzt um andere Mädels.
  10. 2 Punkte
    Mal abgesehen von den Möglichkeiten: Mit Webseiten Geld verdienen hat immer etwas mit a) Besucherströmen zu tun und b) Bereitschaft zum Kauf dieser Besucherströme. Ich habe z.B. mal für 4 Monate einen PU Blog geschrieben. Meine Zielgruppe waren also Männer, die Frauen vögeln wollen. Da habe ich dann über Amazon Aff.Marketing Produkte vorgestellt, die ich in meinen Routinen verwende. Sachen, die ich für wichtig erachte. Traffic war so bei 30-50 Besuchern pro Tag nach 4 Monaten. Umsatz Amazon über die komplette Zeit ca. 70 EUR. Was hatte ich nicht bedacht? Männer, die solche Seiten lesen, sind oft sehr sehr passiv und hängen nur im Internet ab. Deswegen läuft es mit Frauen nicht und sie mögen zwar die Storys, aber setzen nicht um. Das hatte ich vollkommen falsch eingeschätzt. Das zeigte sich auch im Umsatz. Ich habe ein Einziges meiner Produkte verkauft. Womit ich Umsatz gemacht habe waren Schuhe, Tampons und Co. Denn unter meinen Lesern hatte ich dann auch ein paar Mädels die das spannend fanden. Die haben dann auf mein beworbenes Produkt geklickt und dann irgendwas anderes bestellt haben. Die Männer haben Sachen wie "Collegeblöcke", "Bücher über Lederpflege", "Mobile Lautsprecher" und Co. bestellt. Ich wollte also eine Nische monetarisieren und damit eine hohe Conversionrate generieren. Was ich aber erreicht habe war einfach nur Traffic auf Amazon zu leiten und damit Impulskäufe zu generieren. Und dafür der Traffic in der Nische einfach zu klein, um massig Traffic zu generieren. Das funktioniert mit lustigen Bildchen in FB Gruppen und dann Random mal lustige Produkte bei Amazon rein mischen besser. Das war so mein Lerneffekt dahinter.
  11. 2 Punkte
    Tachchen zusammen! Bevor ich das erste mal in sie eindringe, tease ich sie ne Weile mit meinem Schwanz an ihrer Muschi! Ihr kennt das Spiel...just the tip und so weiter.... Und dazu erzähl ich ihr ganz im Detail wie sich mein Schwanz gleich für sie anfühlen wird, wie er sie ausfüllen wird, wie er sie dehnen wird, wie er ihr das Gefühl geben wird komplett mit mir gefüllt zu sein ect.... Ich fordere sie dazu auf sich genau vorzustellen wie es sich gleich anfühlen wird. Zwischendurch frag ich sie, ob meinen Schwanz jetzt endlich haben will? (Ihre Antwort dürfte klar sein). Ich mach das ne ganze Weile bis sie wirklich absolut am DURCHDREHEN ist, DANN geb' ich ihr nen schön langsamen Countdown von 5 auf 0, was die meisten absolut wahnsinnig macht und schieb ihn ihr langsam bis zum Anschlag rein! Holla die Waldfee... Hab schon Damen gehabt, die hier mit dem ersten Stoß gekommen sind.
  12. 2 Punkte
    Ich glaube das was du als nervig beschreibst ist im Grunde genommen flirten/verführen. Ich lese sehr viele Forderungen raus aber was hast du denn getan außer EINEN LÄCHERLICHEN TAG freeze out zu investieren. Das ist nichts. Freeze out funktioniert schon bisl anders. Ich kann meine HB problemlos mehrere Tage freezen wenn ich will. Und ich nähere mich danach IMMER wieder flirty an. Heißt ich betrachte sie beim flirten immer als Frau die ich für mich gewinnen möchte. Und das ist keine Arbeit oder gar nervig, das macht Spaß! Ich glaube du hast einfahc den Spaß an der Sache verloren. Such hier mal nach dem Beta Blocker. Der wird dir helfen! Wenn ich schon so Sachen lese wie "Das war ein verdammter Fehler" nein mann, war es nicht. Du hast einfach a) keine Geduld und b) keinen Spaß an der Sache. Flirten und Verführen sind doch das spaßigste überhaupt! Das hast du scheinbar vergessen.
  13. 1 Punkt
    Sag ihr dass dir das nicht mehr gut tut und du jemand anders kennengelernt hast (falls das noch aktuell ist). Und egal was sie macht, du wirst keinesfalls mit ihr rummmachen denn sonst geht das ganze Theater von vorne los.
  14. 1 Punkt
    Ist einfach eine Grundsatzentschiedung, ob man eine Beziehung als Team führt oder sich gegenseitig manipulieren muss/will. Meiner Erfahrung nach funktioniert ersteres deutlich besser, führt zu glücklicheren Beziehungen und ist weniger Stress für beide.
  15. 1 Punkt
    Naja wie soll ich das sagen. Bin 35... Kinderlos und kann deshalb nur von der anderen Seite berichten. Ich lernte natürlich schon Fraue mit Kinder kennen. Da gibt es solche und solche.. Ich würde aber auch trotzdem jede Frau mit Kind als LTR zu 95% ausschließen. Ess sei denn sie ist die absolute wahnsinnigs super Frau. Ich denke das einzige und beste was du tun kannst ist en toller Kerl zu sein und die andere nicht erwartungsvoll in die Rolle zu drängen die sie nicht spielen will. -> Der Rest steht nicht in deiner Macht ! Und wenn die "Eine" das absolut nicht will kannst du sie nicht rational überreden. ---- PS: Wenn das Kind oder der Ex Partner schon in den ersten 10 Dates ein Thema ist würd ich nur davon rennen ! Es reicht völlig zu wissen da gibts ein Kind. Und dann erstmal Fertig und Ende für eine laaaange Zeit ! und kennenlernen.
  16. 1 Punkt
    Ich wollte es Dir vorher nicht schreiben, aber Du wärst der Erste gewesen, der dies dauerhaft gelöst bekommen hätte. Das Thema "etwas verpassen" und "Erfahrungen sammeln" bekommst Du normalerweise nicht mehr vom Tisch. Interessant, oder? Sehr es mal als kleinen Ausblick in die Richtung, was möglich ist, wenn Du gut mit männlich-weiblicher Dynamik wirst. Frauen ticken da etwas anders, als man(n) das instinktiv vorhersagen würde. Du bist in einem interessanten Alter und draußen laufen viele Frauen rum, die aus einer ähnlichen Situation kommen wie Deine Ex. Man kann lustige Sachen mit ihnen anstellen. Ist eine ganz interessante Welt, die viele Männer nichtmal erahnen von den Möglichkeiten.
  17. 1 Punkt
    Doch, aber kurz und knapp, ohne das zu zerreden, zu deinem Problem zu machen oder es größer zu machen, als es ist. Deswegen:
  18. 1 Punkt
    Ach Alpha, hast du dir mal Narzissmus angeschaut? Du hast n verletztes kleines Kind. Dass irgendwann einen Schutzmantel entwickelt. Zwei Persönlichkeitsanteile. Den super unsicheren, der ne Menge Scheiße erlebt hat und einen nach außen hin sicheren, der den Anteil des kleinen Kindes schützen soll. Der so toll und großartig werden soll, dass das Kind nicht mehr verletzt werden kann. Und da trifft dann nämlich die Ablehnung der Frau auf die "Nahtstelle" deines schützenden Mantels. Und trifft die wunden Punkte, die das Kind schon hatte. Nennt man Narzisstische Kränkung. Es gibt immer einen Punkt, an dem Narzissten verletzlich sind - und es immer bleiben. Was machst du? "Ich muss den Mantel stärker machen! Ich muss mehr Abwehr nach außen bauen! Noch narzisstischer werden!" Das ist ganz typisch. Und fühlt sich auch irgendwie logisch an. Aber dein Mantel kann niemals perfekt werden. Und du wirst an dem Punkt immer verletzlich bleiben. Was dauerhaft helfen würde? Sich mit dem kleinen verletzten Kind auseinanderzusetzen. Es stark zu machen. Sodass es eben nicht mehr so sehr durch diesen wunden Punkt getroffen wird. Aber das hieße sich einzugestehen, dass man diese verletzliche Seite mit ner Menge blöder Erinnerungen in sich trägt. Und damit zu arbeiten. Ursachenbekämpfung ist nicht leicht. Also baut der Narzisst lieber weiterhin Barrikaden und kümmert sich um die Symptome. Und wundert sich nachher, warum er völlig unfähig ist sich zu binden. Wie sollte er auch - mit einem über Jahre verstärkten Umhang zum Schutz, wo niemand hinein darf.
  19. 1 Punkt
    Ich hoffe es wir einfach nicht die Hanka, unausstehlich diese Frau.
  20. 1 Punkt
    Als ob du weißt was du unterbewusst willst. Du wirkst psychisch so kaputt, dass jede Frau gut beraten ist schreiend wegzulaufen. Genau richtig erkannt, du bist ein Looser. Noch dazu einer, der es gerne bleiben will. Ja rede es dir nur schön... damit du bloß nicht an dir selber arbeiten musst. Und was genau bringt dir das? Na das klingt ja nach einer Traumfrau. Aber immerhin können deine Sprachkenntnisse sich ja durch das chatten verbessern. Falls daraus nichts wird weißt du jetzt schon was du unterbewusst wolltest. Kann heißt bei dir ja nicht das du es tust. Also ist das wohl auch unrealistisch. Wenn es 10 werden bekommst du eine Urkunde von mir 😄👍 Mal im Ernst, was dadran ist so toll? ONS heißt für mich das der Sex schlecht war. Was gut ist will man ja wiederholen. Übrigens: Auch wenn es 6 werden. Selbst wenn du alle 2 mal fickst. Dann wäre das einmal im Monat. Sollte ja machbar sein zeitlich. Oder was ist da deine Ausrede?
  21. 1 Punkt
    Vorweg: Wer bestimmt das? Derselbe der bestimmt, dass große Männer attraktiver sind als kleine, dass volles Haar attraktiver ist als Glatze, dass Intelligenz attraktiver ist als Dummheit, dass Arzt zu sein attraktiver ist als Automechaniker und dass schlank sein attraktiver ist als dick sein. Der Automechaniker kann sich jetzt auch beschweren und sagen: " Wer zum Teufel bestimmt, dass der Beruf Arzt attraktiver wirkt als Automechaniker. Ich schraube halt gern an Wägen rum" Kann er machen, hilft ihm aber nichts. Wenn ich so etwas schreibe, meine ich das nicht böse. Aber es ist nun einmal die unangenehme Wahrheit. Ob dir das gefällt oder nicht. Es ist bei der Mehrheit der Männer so, dass sie nicht die Stadtmatraze, die mit jedem sofort vögelt, als Mutter ihrer Kinder wollen. Weil sie sich in ihrem Social Circle schämen. Dass diese Frau halt einfach gerne fickt und mit ihrer Sexualität im Reinen ist, interessiert keine Sau. Und es ist ein Grundprinzip des menschlichen Denkens, dass einem Sachen, um die man sich bemühen muss, wertvoller erscheinen als die, die einem in den Schoß fallen. Und du gehst einfach ran, dass es oft schon abtörnend ist. Und wir Männer reden über sowas einfach. Wenn man eine abschleppt und am nächsten Tag erfährt, dass die jede Woche nen anderen hat, dämpft das einfach. Im Endeffekt erfährst du es ja am eigenen Leib, gefickt wird oft, aber bleiben tut keiner. Du müsstest einfach mal ein bisschen runterschalten, wenn du unzufrieden bist. Ansonsten weitermachen. Und ich bin sehr mit mir im reinen, und Egoprobleme habe ich definitiv keine.
  22. 1 Punkt
    wenn ich hier schon referenziert werde lass ich auch mal meinen senf da ;) also eine eigenschaft wie körpergröße macht dich nicht automatisch unattraktiv für den gesamten rest der menschheit. das ist halt wie manche leute rote haare haben oder ne große nase. es gehört zu dir als person, ist teil dessen wer und wie du bist. da ist per se überhaupt nichts schlechtes oder negatives daran. sobald du aber anfängst es als etwas schlechtes zu sehen und dem gewicht zu geben, strahlst du schon aus das du mit dir selbst nicht im reinen bist. und DAS ist dann der punkt ab dem man unattraktiv wird. größe, haarfarbe, nase etc. das sind halt dinge die mit dem geschmack einer speziellen person zu tun haben. manche dinge sind halt in der breiten masse beliebter als andere, aber im prinzip ist es alles völlig egal. und genauso musst du auch rangehen. größe ist eine zahl, aber hat überhaupt nichts damit zu tun wer du bist. wenn dich eine frau nicht attraktiv findet dann kann das tausend und drei gründe haben. wenn sie dir noch auf die nase bindet das sie ne oberflächliche kuh ist, die keine männer unter 1,80 datet ist das ihr problem, nicht deins. deswegen goldene regel: scheiß drauf. hör auf dir gedanken um dinge zu machen, die du sowieso nicht ändern kannst. und - das ist das aller wichtigste - fang nur nicht an den anderen menschen auch noch einzureden das wäre ein nachteil. also sage niemals "ich bin nur 1,58 groß" oder noch schlimmer "ja, das ist dir wahrscheinlich zu klein" mach dich niemals schlecht vor anderen. du bist so wie du bist und das ist genau richtig und auch gut so. und scheiß doch drauf wenn einer der 1,90 ist 100 frauen gefickt hat. das ist doch kein wettbewerb. wichtiger ist, das du einfach du bist. denn es gibt niemanden sonst wie dich. und ob du jetzt 1,58 oder 1.85 bist, ändert nicht wer du als mensch bist. wenn es dir an selbstbewusstsein mangelt, dann helfen dir 10 cm mehr körpergröße auch nicht. das muss von dir selbst kommen. wenn du dich so aktzeptierst wie du bist, dann ist das der erste schritt zu mehr selbstbewusstsein. was mir sonst hilft um mein selbstbewusstsein zu stärken: - regelmäßig zum sport gehen und versuchen dort das beste aus mir heraus zu holen - jeden tag stylen als ob ich auf ein wichtiges date gehe (ich trage z.B. jeden tag meine "hübsche" unterwäsche, mache mir immer die haare und trage immer lippenstift) - an meiner persönlichkeit und meinen sonstigen fähigkeiten arbeiten. mich stört z.B. meine ungeduld. also setze ich mich selbst situationen aus in denen ich sonst vor ungeduld gleich platze und versuche dabei entspannter zu werden. bilde mich auch beruflich viel weiter und lese viel. ich denke da musst du selbst herausfinden was dir dabei hilft dich gut zu fühlen. lg salazey
  23. 1 Punkt
    Stimmt. Wenn es auf einen weiblichen Mod in einem PU Forum zutrifft, kann es nicht stimmen. Ich finde die Liste oben schon recht gut. Persönlich schiele ich hauptsächlich noch auf - Wie liefen ihre vorherigen Beziehungen? - Wie sieht sie ihren Anteil am Scheitern vorheriger Beziehungen? - Wie redet sie über den Ex? - Wie ist ihr Kontakt zu den Eltern? - Wie lief ihre Kindheit? - Wie läuft die Beziehung der Eltern? Die fett markierte Sache ist übrigens etwas, was Frauen oft überhaupt nicht können. Verantwortung liegt dann beim Ex. Sie waren super (max. hat es sich auseinander entwickelt) und es wurde null reflektiert oder an sich selbst gearbeitet. Mit so was ist es dann halt auch super schwer, eine LTR zu führen. Ansonsten versuche ich immer mal zu schauen, wie Frauen reagieren, wenn man sie kritisiert oder sogar ungerecht behandelt. Das geht selten beim ersten Date, aber die Reaktion kann für mich ne Vollbremsung innerhalb der ersten 10 Dates auslösen. Manche reagieren da extrem emotional negativ selbst bei Kleinigkeiten.
  24. 1 Punkt
    Sehr gut, alles richtig...:) Da du aber noch ein paar Gedanken dazu haben wolltest; Es gibt nur Bedingungslose Liebe - Da gibt es keine Varianten von. Alles andere ist ein Belohnungs und Bestrafung System. Liebe kennt nur ein Gesicht und das ist bedingungslose Hingabe. Liebe kennt keine Erwartung, keine Bestrafung, keine Belohnung sie weiß nicht wie man sich einschmeichelt oder wie man sich beliebt macht, sie weiß nicht was als nächstes kommt. Wenn du einmal gegeben hast, erinnerst du dich daran. Und dann lernst du es immer öfter und öfter zu tun.
  25. 1 Punkt
    Findet eine gemeinsame Basis und halte dich an das was Enatiosis empfiehlt. Versuche sie einfach bezügl. ihrer Rolle und Wirkung für dich auf ein normales Maß zu reduzieren. Ob das für dich klappt musst du gucken, es gibt nicht wenige die Fummeln auch im Urlaub an ihren Firmen E-Mails, wenn du verstehst was ich meine. Echte Unabhängigkeit und Souveränität kannst du nur dann leben, wenn es auch tatsächlich so ist und du nicht etwa nur spielst. Du kannst nichts erzwingen, sicher ist: Wenn du es willst, dann wirkst du eher bedürftig und abhängig. Sei einfach der Typ mit Seltenheitswert, der Preis einer Ware ist ja bekanntlich auch ein Knappheitsindikator. Lebe ein tolles und intensives Leben, sei menschlich und nähere dich durch Persönlichkeitsentwicklung immer weiter deinem inneren Kern, statt wie viele andere sich von ihm zu entfernen. Akzeptiere deine Schwächen und liebe dich jeden Tag dafür, dass du bist wie du bist. Dann wird sie früher oder später diese Energie spüren. In der Gegenwart von charismatischen Menschen halten wir uns alle gerne auf, aber eine anziehende Persönlichkeit entwickelt sich auch nicht von heute auf morgen. Also mache das Gegenteil, nicht verurteilen und vor allem nichts dermaßen wichtig bemessen, dass sie oder andere so wichtig sind wie Wasser und Brot. Das klingt alles so einfach und vermutlich doch so schwer, aber leider gibt es kein 1,2,3 Konzept und Voilá schon hast du deine Persönlichkeit auf die alle fliegen. Ab und an nehme ich die Arbeit zu ernst, dann merke ich bei Krankheit oder im Urlaub, dass man sich den Stress immer selber induziert, d.h. du vergibst die Bedeutungsgebung von allem und bestimmst damit natürlich auch den Grad des Stresses für dich. Eine sonorige Gelassenheit a la Bud Spencer zu leben ist für jeden immer wieder auf Neue eine Herausforderung.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen