Doc Dingo

Advanced Member
  • Inhalte

    6.269
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    141
  • Coins

     18.395

Alle erstellten Inhalte von Doc Dingo

  1. Doc Dingo

    Guitar Nerd Talk

    Moin, da ich es mag Nerdtalks über Gitarren, Verstärker, Pedale, Sound usw. zu führen und keinen Bock habe mich in einem weiteren Forum anzumelden gibt´s hier nen Thread. Was sieht euer Equipment aus? Was spielt ihr? habt ihr euren Sound schon gefunden? Was ist eure Lieblingsmusik usw. Oder haut einfach raus was euch grad durch den Kopf geht. Gibt ja genug Gitarrenspieler hier, so hat es zumindest den Anschein. Meine Hauptgitarre is ne Gretsch Electromatic G50120. Sieht so aus (Bild is nicht von mir) Ich habe jahrelang ohne Schlagbrett gespielt, aktuell hab ich ein weißes dran. Hab mich noch nicht entschieden was geiler aussieht. Meine Gretsch war noch eine von den Semigeilen Electromatics, paar Jahre später hat Gretsch angefangen die Electromatic Serie weiter zu entwickeln und zu verbessern. Aber ich bin zufrieden. Hardware is ordentlich und das Bigsby License tut was es soll. Zusätzlich hab ich mir noch TV Jones Tonabnehmer eingebaut, seitdem hat sie so richtig, richtig diesen Gretsch Sound. Steh ich drauf. Am liebsten nehme ich sie als Rhythmusgitarre, da liegt meiner Meinung nach ihre große Stärke. Aber auch als Sologitarre schlägt sie sich gut. Ich spiele damit eigentlich alles, von Rockabilly bis hin zu Hardrock. Wenn man das mit den Feedbacks im Gefühl hat kann man damit auch gut arbeiten und es gezielt einsetzen. Aktuell versuche ich gerade meine Fingerpickingtechnik zu verbessern, n bisschen was is da an können, aber von einem Brian Setzer, Merle Travis usw. bin ich Lichtjahre entfernt. Ok, vermutlich hätte ich dann auch nen anderen Job wen dem nicht so wäre 😉 Meine zweite is ne Hagstrom F200P Optisch finde ich sie nen Knaller. eine coole Mischung aus SG und Strat irgendwie. Die P90´s klingen gut. Der Stegtonabnehmer eignet sich für die typischen 50´s Sounds und auch mit Zerre verrichtet er nen guten Job. der Bridgetonabnehmer sing in den oberen Lagen sehr schön, meist spiele ich aber mit beiden gleichzeitig da sie dann schon sehr Fender Stratmäßig klingt. Diesen typischen röhrigen Bluessound den man auch oft von John Mayer hört. Alles in allem ne sehr schöne und vielseitig einsetzbare Gitarre. Das Griffbret lässt sich super spielen, nur in den oberen Lagen stört der Übergang vom Hals zum Korpus. Da hatte ich mir eine höhere Reichweite erwartet. Wollte sie deswegen schon verkaufen aber sie klingt einfach zu gut. Also muss ne dritte her, liegt ja auf der Hand *g* Aktuell tendiere ich zu ner Strat, aber ich hätte auch noch gern ne Hollowbody mit Doublecutaway. Naja, dauert eh noch, hab aktuell andere Sachen im Kopf. Mein Verstärker is n Kustom Defender mit 50 Watt. Einkanaler, Röhre only. Was anders kommt mir nicht ins Haus^^. Hat nen geilen Klang, geht sehr in die amerikanische Richtung wie der Name erahnen lässt. 1 Kanal Röhren Combo Leistung: 50 Watt 3x 12 AX7 und 2 EL34 Röhren Bestückung: 1x 12" Speaker (Eminence Custom) Master Volume-Bass-Treble-Middle,Presence Regler Bright Switch (on/off) Duo Mode Schaltung Hall Anschluss für externe Speaker Power Amp Boost (10dB) Maße (HxBxT): 489 x 575 x 267 mm Gewicht: 17,3 kg Gehäuse aus Pinienholz das coole an der Kiste is, man kann dank autobias die Röhren wechseln wie man lustig ist und sich den Sound mit unterschiedlichen Röhren hinbiegen wie man will. Mit meinen aktuellen bin ich nicht ganz glücklich, sind n bisschen zu schrill in den Höhen. Aber aktuell leider keine Zeit mich mit der Thematik zu befassen. Also man kann damit schon auch sehr in die britische Richtung gehen. Als Zweitverstärker hätte ich gern noch den Bugera V22. Nicht dass ich ihn brauchen würde, aber ich hab ihn mal angespielt und er klingt ziemlich geil. Wär auch mein Fahrwasser vom Sound her. Bis jetzt hat noch die Vernunft gesiegt. Weil brauchen tu ich ihn wirklich nicht......als würde es eine Rolle spielen ob man Equipment "braucht"^^ *lol* So Grundsätzlich liegt mein sound irgendwo zwischen Rockabilly, Bluesrock und Hardrock. Also eher keine Highgainorgien 😉 Als Zerre benutze ich den Marshall Gouvner Plus. Damit dröhnt der Verstärker so richtig schön britisch. Zusätzlich habe ich noch ein Hughes & Kettner Tube Factor. Macht grundsätzlich nen guten Job. Ich liebäugle hier und da noch mit anderen Zewrr und booster Pedalen aber das wird wohl nie aufhören. Als Wah Wah hab ich das Ibanez Weaping Demon. Macht nen guten Job aber irgendwie werd ich damit nicht Happy. Das wird irgendwann ausgetauscht. Dann hab ich noch n Boss GE 7 equalizer um manche Sounds nochmal so hinzubiegen wie ich sie brauche. Hab es früher in ner Coverband für so Sound´s wie z.b. Judas Priest - Breaking the Law benutzt. Also wenns auch mal n bisschen scooped klingen soll. So Mittagspause is rum. Evtl. mach ich später mal weiter. Haut mal raus was ihr so habt.
  2. Warum, weil sie beim Einkaufen für 10 - 20 Minuten Mal ne Maske aufziehen müssen? Also beim Einkaufen ne Maske tragen is schlimmer als unter Hitler Leben, oder Lenin? Bzw. Die Menschen konnten unter Hitler oder Lenin schöner zusammen leben? Uns geht's jetzt schlechter als anderen die unter einer Diktatur Leben? Oder was willst mit dem Geschwurbel ausdrücken? Egal wie ich den Satz drehe und wende, es kommt am Schluß nur Bullshit raus welcher aber immerhin sehr pathetisch klingt. Deine restliche "Argumentation" is einfach nur überzogen und nicht haltbar. N klassischer Trump, wie man so schön sagt. Mir macht aktuell das Virus weniger Sorgen als Menschen wie du oder Yael, realduckman, Irondings usw. Vor euch habe ich mittlerweile wirklich Angst. Da erscheint mir das Virus berechenbarer. Man hat das Gefühl dass ihr die Welt einfach nur brennen sehen wollt wegen "denen da oben"....also wegen was weiß vermutlich niemand genau, aber Hauptsache dagegen.
  3. Ich hab mir nur die Videos reingezogen. Ich find's cool weil's nicht der übliche "steh auf, werde glücklich, chakka!" Quatsch ist sondern dass anschaulich erklärt wird was da grob im Körper passiert + Praxisnahe Übungen oder Anleitungen, Handlungsempfehlung etc. Fand ich cool.
  4. Und warum kommen die mit der Info erst jetzt uns Eck? Kleines Gedankenspiel aus ner anderen Perspektive: Vielleicht war ihr kleines Stelldichein nötig damit sie erkennt was sie wirklich will. Menschen sind manchmal ziemlich schlecht darin zu wissen was sie wollen. Also Mal angenommen sie checkt dass es ernst wird, bekommt Panik, hat Angst etwas zu verpassen, weiß nicht ob sie das wirklich möchte, erlebt nochmal ein Abenteuer und stellt am Morgen fest "Fuck, eigentlich will ich diese Abenteuer gar nicht und hab Grad Scheiße gebaut." Und mit dieser Erkenntnis sah sie evtl. plötzlich die Beziehung mit anderen Augen und erkennt dass es das ist was sie will. Soll ihre Handlung jetz nicht entschuldigen. Aber so ist eben das Leben. Manchmal muss scheiße passieren damit was cooles draus wird. Is jetz natürlich alles Spekulation meinerseits, aber deswegen nannte ich es ja Gedankenexperiment. Was du draus machst is natürlich deine Sache. Aber vielleicht war das ja nötig damit die letzten 8 Monate erst so, wie sie waren, entstehen konnten. Gibt viele Blickwinkel. Du solltest dir einen aussuchen mit dem du am besten klar kommst.
  5. Gehe mit den anderen D'accord. Entweder Schluß machen oder einfach drauf scheißen wenn ansonsten die letzten acht Monate gepasst haben. Paar Fragen habe ich dennoch: Wie oft habt ihr in der Zeit gestritten ? Wie eifersüchtig ist sie? Von Wem kam der Tipp? Warum wurde dir der Tipp gegeben? Warum wurde dir der Tipp erst jetzt gegeben?
  6. Hab mir alles durchgelesen. Um was geht's?
  7. Doc Dingo

    Sexpannen!

    Na dann verbreite die frohe Kunde. Jubel!! Soll jeder machen wie er meint....^^
  8. Doc Dingo

    Sexpannen!

    Keine Ahnung warum, aber da fällt mir ein, mir is mal n Gummi gerissen und komplett in ihr verschwunden. Also richtig tief..............also..............Kennt ihr das, wenn das Handy in die seitliche Ritze neben dem Fahrersitz und Mittelkonsole rutscht?
  9. Doc Dingo

    Sexpannen!

    Komisch, dachte nach dieser Zeit sollte der von allein weglaufen?
  10. Lass'  frei was du liebst, ausser es ist ein Tiger.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  3 weitere
    2. Doc Dingo

      Doc Dingo

      Am 26.7.2020 um 02:37 , Cordelia schrieb:

      Sag mal bitte schnell.

      Aufmerksamkeitsgeiles Luder. 😉

       

    3. Cordelia

      Cordelia

      Ja, jetzt wärs auch zu spät. Arm ist ab. Da hätte ich EINMAL deine Hilfe gebraucht. Scheisse :p.

    4. Doc Dingo

      Doc Dingo

      Na lieber Arm ab als Arm dran...höhöhö....halte....ne.... Moment....

  11. Zuwenig Push & Pull. Du hast ihr zu stumpf durcheskaliert wodurch du evtl. Etwas sexneedy gewirkt hast. Mit Push & Pull kann man ihr Verlangen erhöhen. Buying Temperature erhöhen wie man im Oldschool PU Sprech so schön sagt.
  12. So Grundsätzlich is das n interessantes Experiment. Ich finde mit Affirmationen zu experimentieren ziemlich spannend, einfach weil man merkt dass das was macht. Aber als der Weisheit letzten Schluß sehe ich es nicht. Es ist ein nettes Tool für mich, mehr nicht. Aber ich find's cool Mal wieder was von positiven Vibes zu lesen anstatt das ewige "its over". "Positiv denken" is ne spannende Kiste. Allein schon wie jeder "positives Denken" für sich interpretiert. Merkt man hier schon wie sich die Geister daran scheiden. Ich würde "positiv Denken" für mich wie folgt interpretieren: "Aufgrund meines Selbstvertrauens kann ich optimistisch in die Zukunft blicken, da ich weiß dass ich mit den Widrigkeiten welche sich mir entgegenstellen umgehen kann." Dieses Selbstvertrauen habe ich mir wiederum aufgebaut indem ich mich den Widrigkeiten und Problemen gestellt habe und versucht habe diese Proaktiv zu lösen. Mein positives Denken sieht wie folgt aus wenn's mal Scheiße läuft: - Ist-Situation analysieren und akzeptieren - überlegen wie ich für mich das Beste daraus machen kann - eventuelle Rückschläge oder zusätzliche Herausforderungen berücksichtigen (man kann nie alle Berücksichtigen) quasi eine Art Risikomanagement - Mir einen Plan machen und danach Handeln. Evtl. Den Plan zwischenzeitlich auf neue Faktoren anpassen War nie so geplant von mir dass ich Mal so ne Denke habe. Früher war ich eher in der Opferrolle wo immer Das Schicksal oder sonstjemand an meiner Situation schuld war. Irgendwann kam ein Schlüsselerlebnis an dem ich merkte dass ich eigenverantwortlich Leben und Handeln muss. Daraus hat sich dann o.g. Denkweise entwickelt. Mittlerweile hat sich das in Lauf der Jahre so eingeschleift dass ich mittlerweile ein sehr Lösungsorientierter Mensch bin. Sobald irgendwas passiert was nicht geplant war gehen die Zahnrädchen in Kopf los und checken verschiedene Lösungsmöglichkeiten aus. Hat meine Zufriedenheit, mein Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen usw. Ziemlich gesteigert. Und es lässt mich positiv in die Zukunft blicken, weshalb ich das für mich als positives Denken betiteln würde. Solche Affirmationen sind, wie gesagt ganz witzig und n nettes zusätzliches Tool, aber auf Dauer würde ich mich nicht nur darauf verlassen. Ich nutze es als eines von vielen Werkzeugen. Aber das Fundament beruht bei mir auf einer eigenverantwortlichen Lebens und Denkweise
  13. Ich hab das Bier in Irland gefeiert. Jede Kneipe min. 5 verschiedene Zapfhähne nur für Bier ❤️ bin seitdem Pale Ale Fan. Und jetzt wissen wir auch warum so wenig U30 Userinnen hier sind, weil ständig nur über Bier gequatscht wird. XD
  14. Is doch eigentlich scheißegal, Hauptsache es knallt irgendwie.
  15. Doc Dingo

    Verpass ich was?

    Btw. Auch ne witzige Erkenntnis: 1. Dann schaut man sich das einfach nicht an. 2. Checken dass die Mädels in RL nicht viel anders aussehen als die Mädels die man jeden Tag beim Einkaufen etc. sieht. Mit Schminke und Filter kann man viel machen. Sieht man sich z.b. Laura Müller ungeschminkt an sieht die nicht viel anders aus als andere Mädels. Klar, immer noch hübsch, aber hat z.b. nix mit den Playboy-Fotos zu tun.
  16. Er hat den Hyper gemacht CC, Du machst das völlig falsch. Es muss heißen "Die Antwort kommt bis Ende des Jahres, versprochen." Aber du lernst das noch. Ich bring dir das bei -> Whatsappfreundschaft 250€ / Monat. PS: ich bin der Geilste, ihr Luschen.^^
  17. Aber Danke 😘 Das hängt ich mir ausgedruckt an Kühlschrank ❤️
  18. Alter!!!! Ich will den Fux nicht missionieren!!! Auch nicht Doggy oder sonstwas!!! KP was in deinem kranken Kopf abgeht..... @capitalcat kannst du nur beeindrucken wenn du ihr ne Ente klaust. Aber du wohnst ja in Asien, da geht das klar.^^
  19. Sorry, wollte dich nicht in Konkurrenz setzen. Bring Wontons mit, bekommst auch n Bier und Kartoffelsalat. XD
  20. Lieber kleinere Seen aussenrun abchecken. Gilt auch für Tegernsee. Tegernsee is so richtig für'n Arsch btw. Alpen würd ich maximal nur unter der Woche machen. Drehste am WE durch vor lauter Stau. Mitm Möped hab ich mir Alpen schon vor 2 Jahren abgewöhnt. Einfach zuviel los. Btw. Welche Möhre fährst du? Klingt sehr nach Joghurtbecher 😉
  21. Jo. Unterm Strich, ich feiere meine 30er. In den 20ern wusste ich nie so Recht wohin mit mir. Mittlerweile sehe ich es so dass ich meine 20er wohl verkacken müsste um aus den Fehler zu lernen und die 30er zu rocken. Ohne Scheiß, hätte mit Mitte / Ende 20 nicht gedacht was ich jetzt für ein geiles Leben führe. Klar hab ich jetzt immer noch Stress, Probleme, Entscheidungen zu treffen usw. Aber mit dem Wissen das ich jetzt habe ist das halb so wild. Wäre in den 20ern so nicht gelaufen. Top. allein mit dieser Erkenntnis hast du anderen viel voraus. Mit 23 hatte ich nicht solche Gedanken. Von dem her bist du im Vorteil weil du dir sehr früh drüber Gedanken machst was du willst. Google Mal zu dem Thema, ließ dir Artikel durch, probier dich aus, sammel Erfahrungen. Aus Erfahrung lernst du, das kann ist niemand nehmen. Und wenn du vom Leben auf die Fresse kriegst dann Rappel dich auf und mach weiter. Gehört einfach dazu. Je öfter du aufstehst, umso leichter fällt dir später das Aufstehen. Du wirst resilienter, wiederstandsfähiger und lernst daraus. Von dem her alles gut. Du hast erkannt dass du etwas ändern musst. Ich bin erst mit 32 auf diese Erkenntnis gekommen. Du machst deinen Weg wenn du dir jetzt schon Gedanken machst, da bin ich mir sicher.
  22. Wenn er Kartoffelsalat und Bier mitbringt mach ich's.......ach ne halt, er kommt irgendwo aus'm Pott.....ich bring Bier mit.