Charpentier

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     152

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Charpentier

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 04.05.1980

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Freiburg

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

253 Profilansichten
  1. Ich denke das „nie“ bezieht sich auf die Anbahnung. Wenn man schon in der Kiste war, die Fronten geklärt sind und man eine gute Zeit hat, dann gibt es durchaus Frauen die handfeste Ansagen machen!!
  2. Man möchte gerne was man nicht haben kann. Ist menschlich ändert aber nicht, das manche nicht zu haben ist! Kümmere dich weniger um Frauen und mehr um dich selbst!
  3. Krass, tolle reports. Witzig bin selbst 38 seit zwei Jahren getrennt allerdings sind die Kids häufig bei mir. Ich habe noch nicht annähernd so den Arsch hoch bekommen. Dicker Respekt an dich!
  4. Die Analogie ist absurd. Bei einem Flieger hast du ein Ziel vor Augen und dafür bezahlt. Bei dir weiß sie nicht was sie bekommt hat aber auch kein Ziel/Zwang. Wenn du schon so kommst und ihr Flieger sein willst, musst du bisschen Werbung/Invest machen. Flug Angebote gibt es jede Menge da draußen... Unter dem Strich ist es einfach. Du willst deinen Prinzipien treu bleiben dich dafür aber ärgern das nix läuft und dich immer fragen ob nicht doch vielleicht was gegangen wäre... oder du findest raus was gehen könnte und freust dich an deiner Tatkraft und der abgelegten Engstirnigkeit.
  5. Ja gut, jetzt so frisch gevögelt und gewaschenem Kopf ist alles toll. Freut mich! Stay tuned with yourself!
  6. War von meiner Seite nicht restriktiv gemeint. Es sei denn der Hinweis auf höhere Achtsamkeit beinhaltet dies. Der Mutter würde ich dasselbe sagen, nur schreibt die hier nicht mit. Wo ich dir widersprechen muss ist Erwartungshaltungen mit einem Kind zu klären. Das ist ein sehr nüchterner Ansatz der frühestens mit einem Teenager funktioniert. Ich habe sowohl als Vater wie in jüngeren Jahren als Milf Partner diese Dinge Field getestet... Anyway, wenn der TE sich das gut überlegt hat, eben gerne eine Nacht mehr als sonst, soll er es machen. Garantien gibt es im Leben schließlich trotz aller Überlegungen keine.
  7. Wenn die Devise von Pick Up ist, „leave her better than you found her“ gilt das fünfmal für zugehörige Kids. Kinder leiden unter dem wegbrechen von Bezugspersonen. In dem Moment in dem du offiziell dort auftauchst und zu bleiben gedenkst, bist du eine. Think about it. Du würdest da eine Verantwortung übernehmen die du hoffentlich auch tragen kannst. Bei Unsicherheit bitte noch genauer hinsehen. Zum Wohle des Kindes! my 2 Cent als Vater.
  8. Das ist nicht wirklich ein PU Buch. Trotzdem sehr zu empfehlen!!!
  9. Am Ende des Tages konnte ich mir nicht verkneifen ihr noch zu schreiben. Sie antwortete ganz nett und erkundigte sich nach mir usw. Ich werde ein weiteres Date versuchen wenn sie zurück ist. Alles halb so wild. Ich analysiere mich hier mal selber: Mit etwas Abstand ist zu merken das mir die Alternativen fehlen und daher auf den wenigen Dates ein immenser "Druck" lastet. Meine Lebenssituation ist aber wie sie ist, da muss ich mich entspannen lernen. Oder ich traue mich mal an Streetgame ran, das sehe ich aber noch nicht.... Vielleicht kann mir ja jemand noch diese Frage beantworten: Wenn wie im obigen Beispiel auf Berührungen keine positive Reaktion kommt. Ist das zwingendes Desinteresse? Oder kann eine Lady auch so zurückhaltend sein, eher "oldschool" also? Ich vermute eher ersteres aber vielleicht hat da der oder die andere ein paar Erfahrungswerte auch wenn natürlich klar ist das das hier keine exakte Wissenschaft ist... Grüße
  10. Ok, danke soweit. Am Ende des Dates hatte ich einfach das Gefühl das es bei ihr nicht hooked. Aber klar könnte auch der Kulturkreis sein und das Alter und und... Ich kann jetzt: a. Einfach die Zeit abwarten bis sie wieder kommt andere Sachen machen usw. dann evtl ein neues Date vorschlagen b. versuchen einen Kontakt via WA oder FB herzustellen oder zumindest noch was zu schreiben um grundsätzlich ihr Interesse auszuloten siehe Fragen 1. und 2. Wenn ich ehrlich bin ärgert mich das von ihr gar nix mehr kam nach dem Date. Ist zwar irgendwie konsequent da sie von sich selber sagt nicht viel zu "hirnen" und im Moment zu leben aber manno 🙈😂 Würde ihr gerne was schreiben, ob sie gut angekommen ist o.ä. aber eigentlich kommt von ihr null Invest, daher ist es vermutlich besser einfach die Zeit abzuwarten bzw. anderweitig zu nutzen.
  11. 1. 38 2. 49 3. 1 4. unabsichtliche und absichtliche Berührungen 5. Hallo zusammen, ich habe mich anfang des Jahres hier angemeldet und seither viel gelesen und so meine ich, auch gelernt. Mit der Umsetzung der Theorie ist es als alleinerziehender Vater nicht immer so easy aber anyway so sieht mein Leben eben aus. Das heißt ich muss die wenigen Gelegenheiten beim Schopf packen. Gesagt getan: Auf der Arbeit gibt es eine Kollegin die wesentlich älter ist als ich, die mir aber sehr gefiel. Da ich glaube das das Alter nur eine Nummer ist oder sein kann hat mich das nicht interessiert. Ich bin noch nicht lange in der Firma aber wir hatten ab dem ersten Moment einen Flirt am laufen. Lange dachte ich, lass das besser, "never fuck the company" usw. irgendwann war mir aber klar das es mich eher nervt wenn meine Gedanken doch immer um hätte, wäre, könnte kreisen. Vor kurzem wurde bekannt das Madame X für sechs Wochen an eine Außenstelle wechselt vorher stand noch ihr Jahresurlaub an. Zeitfenster dazwischen 4 Tage. Ich dachte mir: Ok jetzt oder nie und schrieb sie an(bevor hier Einwände kommen, ansprechen war aufgrund unterschiedlicher Arbeitszeiten nicht möglich) dabei schlug ich ihr ein Date vor um sie besser kennen zu lernen. Sie fand meine Nachricht "überaus toll" und verlegte ihrem bekunden nach sogar einen Termin um mich zu treffen. Ich fuhr mit ihr in die Natur, Herbstwald, Sonnenuntergang, spazieren und sich kennen lernen. Im Anschluss in eine ganz coole Bar in der Stadt. Wir haben uns prächtig unterhalten viel Gelacht ich habe immer wieder leichtes Kino gefahren musste aber feststellen das hier eigentlich null bis kaum response von ihr kam. Sie redete recht viel und wollte wenig von mir wissen. Mein State war gut ich fühlte mich gut und hatte einfach Spaß. Ich muss aber zugeben das ich innerlich schon viel am Scannen war und auch ein zwei mal etwas unsicher. Ich weiß aber das ich jemand bin dem man das kaum anmerkt. Irgendwann wollte sie dann wissen wie ich sie sehe. (An dieser Stelle sei erwähnt das die ganze Unterhaltung in Englisch lief da ihr Deutsch nicht besonders ist. Das fiel immer wieder mal leicht ins Gewicht da kleine Missverständnisse entstanden. Z.B. wollt ich einmal wissen ob es schon mal einen Mister X gab, woraufhin sie sich verteidigte das es wohl nicht nötig sei verheiratet zu sein um glücklich zu leben. Da hatte ich offensichtlich einen wunden Punkt getroffen ohne es zu beabsichtigen. Die Situation löste sich dann aber humoristisch aufgrund des Missverständnisses.) Ich war an dieser Stelle einfach ehrlich, sagte ihr das mein erster Eindruck war, das sie ein fröhlicher positiver Mensch ist vielleicht etwas zu fashion lastig (too much in to her looks) aber interessant und sehr sexy. Diese Dinge sagte ich ihr mit gutem Augenkontakt und ohne zögern. (Ich fand mich gut...:)) Sie wurde verlegen und antwortete das sie jemand ist der Zeit braucht, ganz allgemein, und unseren Flirt auf der Arbeit schön gefunden hätte und sich bei meiner Einladung nichts weiter gedacht hätte... Sie erwähnte öfter das sie im Kopf am packen wäre(der Wechsel in die Außenstelle) und nicht so ganz bei der Sache. Es wäre ein schöner Abend und ich würde sie viel zum Lachen bringen. Auch auf dem Rückweg war sie bei meinem Kino sehr zurückhaltend, nahezu steif. Mit einem Mal meinte sie wir müssten über ihr Alter reden, ob ich wüsste das sie älter ist. Sie habe in meinem FB Profil gelesen wie "jung" ich wäre. Ich bejahte dies und betonte das mich das nicht interessiert. Sie war sichtlich erfreut(ebenso als ich ihr sagte das sie sexy sei) aber irgendwie war kein rankommen an sie. Ein zweimal hatte ich den Impuls sie einfach zu küssen aber definitiv nicht die Eier dazu in der Hose. Ich habe sie dann nach Hause gefahren, sie wünschte mir eine gute Zeit und hauchte mir einen Kuss auf die Wange.. That´s it. Zu erst dachte ich: Ok schöner Abend sollte aber nicht sein ist ok so. Ich merke aber das es mich doch beschäftigt. Ok ist es zwar in jedem Fall, aber ich will mich ja weiterentwickeln. Daher wünsche ich mir ein paar Antworten wer sie mir geben mag. 6. Im Grunde hat es sich angefühlt als ginge da nichts! Andererseits verlegt sie ihre Termine trotz extrem engem Zeitfenster ihrerseits und will wissen was ich von ihr halte und macht sich Gedanken um den Altersunterschied.... 1. Macht es Sinn Nachgang zu dem Abend(war am Freitag) noch was zu schreiben um dann nach ihrer Rückkehr nochmal anzugreifen? 2. Macht es überhaupt Sinn da was zu schreiben oder lasse ich sie besser mal in Ruhe mit ihrer Arbeitssituation? 3. Wo habe ich eventuell falsch angesetzt oder zuwenig Risikobereitschaft gezeigt? 4. Ich würde vielleicht sowas schreiben wie: "Hey "alte Dame" der Abend hat mir gut gefallen. Lass uns das wiederholen wenn du zurück bist! Dir eine gute Zeit bis dahin!", einfach um zu sehen ob da was von ihr kommt. Ich erhoffe mir so herauszufinden ob ihrerseits Interesse an einem weiteren Treffen bestünde. Alternativ mache ich gar nichts(das bedeutet nach dem Date gab es auch noch keine sms o.ä.) und warte bis sie wieder da ist um dann zu schauen wie wir uns begegnen und ob von ihr was kommt. Was macht Sinn? Ich hätte gerne das von ihr was kommt und das sie mich einfach toll findet, sehe mich da aber eher in alten Mustern und in Angst vor der Initiative. Offene Fragen beantworte ich gerne denn ich wollte keinen Roman schreiben. ich hoffe auf Feedback das mir weiter hilft. Meine persönliche Analyse sagt: Nächstes mal dreister Sein(KC) um keine Fragen offen zu lassen was allerdings einfacher gesagt als getan ist. Besten Dank im Voraus Charpentier
  12. Ok, danke mal für die Antworten. Was ich da raus ziehe oder hier auch in anderen Threads lese ist ja schlicht das sie nicht auf dem Sockel stehen soll. Soll sie reden was sie redet. Es geht tatsächlich stark um meine innere Haltung und die Entwicklung derselben. Ich werde jetzt eine Zeitlang freezen und üben (am Samstag ist ein anderes Date) und wenn ich möchte mache ich noch einen approach in zwei Wochen. Wenn sie den blockt gebe ich ihr einfach ihre Konzertkarte und schere mich nicht weiter um sie. Soweit der Plan. Mir war tatsächlich nicht klar das Essen gehen eine blöde Idee ist und zuviel "Beziehungsinteresse" signalisiert. Spannend finde ich noch den Punkt was ist wenn ich aus dem Konzept komme, werde es aber einfach mal mit auf´s Klo gehen versuchen. Einmal kurz durchatmen sammeln, realisieren was da gerade läuft und neu rein. Darf nur nicht zu häufig vorkommen😬
  13. Mmhh ja, Bro was? Das habe ich jetzt noch nie gehört, bin ja aber auch brandneu hier.. Mit, „was kann ich glauben“, meinte ich ob das ein Shittest ist mit dem Gerede der Selbstfindung oder ob es ihr echt so geht. Wie vermittle ich denn das ich gar nicht an einer Beziehung interessiert bin wie sie denkt? Diskutieren ist falsch, soweit klar, dann einfach nicht ernstnehmen oder ignorieren?
  14. 1. 37 2. 37 3. 2 4. Sex(nach erstem Date) 5. Hey, ich habe im erweiterten Freundeskreis eine Frau getroffen. Fand sie auf Anhieb toll bin aber noch echt weit davon entfernt aktiv und "sorglos" Frauen anzusprechen. Durch einen abgefahrenen Zufall sind wir uns auf einer Party über den Weg gelaufen(beide waren alleine unterwegs). Ein netter Abend an dessen Ende wir bei ihr gelandet sind wenn aus meiner Sicht auch nicht 100% befriedigend ;)... Ich ließ meine Nummer da und wir haben dann eine Zeit per WA kommuniziert(hier muss ich erwähnen das ich in der keine Möglichkeit auf ein Date o.ä. gehabt hätte, die Kinder...) Ich habe dann so rasch als Möglich ein Date ausgemacht, also gesagt: "Dann und dann komme ich dich holen, wir gehen Essen." Ich habe mich innerlich gefreut über meinen "Mut" war aber auch aufgeregt, sie schien auch aufgeregt, hat das sogar verbalisiert. Das Essen war auch noch ganz ok etwas unentspannt vielleicht aber nett. Ein paar persönliche Sachen erzählt(Familie, Herkunft, letzte Beziehung). Sie hatte Ohrringe an von denen sie dachte die würden mir gefallen(hat sie gesagt). Locationwechsel in ein Café. Ich habe sie auf dem Weg mal in den Arm genommen, das war etwas Steif, ich habe es wieder gelassen.. Im Café kam das Thema dann auf die Situation, sie hätte Angst mich zu verletzen müsse nach langer Beziehung erst ihr Leben sortieren. Wir würden ja jetzt schon täglich Nachrichten schreiben, das ginge nicht usw.(ich habe das nicht mehr forciert als sie, sicher!) Leider habe ich in dem Moment versucht das argumentativ zu lösen und merkte wie ich mich minütlich unsicherer und blöd fühlte als müsste ich mich rechtfertigen. Ich habe sie dann nach Hause gebracht, wir unterhielten uns über Musik und eine gemeinsame Lieblingsband. Sie meinte wir könnten verrückt sein und uns gemeinsam Tickets für ein Konzert(in vier Monaten) kaufen und mal sehen wie wir dann miteinander stünden evtl gingen wir ja hin. Ich sagte ok das machen wir jetzt. Daraufhin zu ihr nach Tickets gesucht und keine gekauft mangels Kreditkarte(bei ihr ich hatte meine nicht dabei) ich sagte ich würde das dann später erledigen. Anschliessend gab sie mir Geld für das Ticket gab sich aber sehr distanziert übermittelte das Gefühl des Unwohlseins. Ich habe keinen Weg gesehen das aufzulockern und sagte das ich gehen würde worauf sie mir zustimmte. Ich konnte mir leider nicht verkneifen ihr noch zu schreiben am Abend das der zweite Teil des Dates schräg gewesen sei, woraufhin sie meinte das sei ihre Schuld. Seitdem kein Kontakt und ich habe auch nicht vor den (so schnell) wieder aufzunehmen. 6. Ich habe gemerkt das ich meinen Frame nicht halten konnte und mich ihr gerede ganz durcheinander gebracht hat. Ich habe ein Buch gelesen da nennt sich das "double binds", die finde ich heftig. Frage:Ist das nur ein Frage der Lockerheit bei mir? Was kann man denn nun glauben von dem was sie sagt und ist es richtig zu freezen und zu schauen ob sie sich rührt? Oder kann man das so direkt abhaken? Was sollte die Aktion mit dem Konzert? Kann man das nochmal als Aufhänger benutzen oder gebe ich ihr lieber ihr Geld zurück und gehe da alleine hin? Bei Unklarheiten in der Beschreibung einfach nachfragen. Danke vorab für´s Feedback.
  15. Hey Zusammen, ich bin Charpentier und über ein Buch auf dieses Forum gestoßen. Mit 35 Jahren bin ich sicher eher ein älteres Semester aber nichtsdestotrotz an Entwicklung interessiert. Als Anfänger bin ich gespannt was alles auf mich zukommt und dankbar für hilfreiche Kommentare und Threads. So, let´s have a look.