nonameman

Member
  • Inhalte

    658
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.734

Ansehen in der Community

490 Bereichernd

1 Abonnent

Über nonameman

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Im Orbit meiner Tinder-Dates
  • Interessen
    Flake-Checks; Anti-Oneitis Bewegung; HB Ego-Pusher

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.099 Profilansichten
  1. This - das Leben ist einfacher, wenn man sich mit dem Thema "Dating" nicht mehr auseinandersetzen muss und ne tolle Faru an der Seite hat. Kein Hirnfick, ob jemand zurückschreibt oder es ein weiteres Treffen gibt. All diese Gedanken / Schmerzen kann man sich dann sparen. Man kann sich auf die wirklich wichtigen Themen im Leben fokussieren (Karriere, Familie, etc). Klar beinhaltet auch ne Beziehung Komplexität und Herausforderungen, aber alleweil besser, als sich den Kopf zu zerbrechen, wenn mal keine Antwort von nem Date kommt, etc. Zu A. - spiegle da einfach ihren Invest bzw. ihre Nachrichten. Achte darauf, dass du gleich viel willst wie sie - damit du nicht bedürftig rüber kommst und an Wert verlierst. Da hilft sicher ein Date mit N (obschon man es mitunter auch nicht vollends geniessen kann, da man oft an die eigentliche Favoritin HB denkt).
  2. Ich bin da wie teedler - aktuell hänge ich emotional auch etwas an ner HB, die mir den Kopf verdreht hat. 3 wundervolle Dates und der Kontakt wurde weniger ihrerseits. Obschon ich eine hübschere, jüngere Dame am Start habe - mit der es super läuft - daneben noch 2 weitere tolle HBs im Orbit habe - hänge ich an der einen Dame und schiebe leichten Hirnfick. Es ist wohl dieses tiefe Gefühl, welches von 100 Frauen wohl jeweils nur ganz wenige auslösen können. Nicht jeder ist diesbezüglich wohl gleich abgebrüht und kann mit Verlust gleich locker umgehen. Auch das tolle Setting um einen herum (Job, Freunde, Leben, etc.) kann die Situation nur bedingt abfedern.
  3. Erlebe aktuell was ähnliches (inkl. Hirnfick) - wenn sie weniger will/braucht, spiegle das Verhalten und löse dich emotional auch von ihr. Ihr die Luft geben und Abstand nehmen. Das Schlimmste wäre jetzt klammern, Druck aufbauen, sie mit Nachrichten bombadieren und sie deine Bedürftigkeit spüren zu lassen - auf keinen Fall die Dame auf ein Podest stellen. Und wie im Vorpost - auf sich und andere Themen fokussieren, das Leben gestalten und emotional loslassen von der HB.
  4. Gibt ja immer etwas, was nicht ganz passend zu einem ist. Nicht alles durch eine rosa Brille zu sehen in der Anfangsphase find ich gut - da die Augen/Ohren offen zu halten auf mögliche red-flags. Und auch dann - ein Rest-Risiko ist immer dabei, dass einem ne tolle Frau dann doch abspringt oder sie sich ändert. Aber auch in diesem Falle, man nimmt Erfahrungen mit und ist wieder um ein Kapitel schlauer. Du bist zudem noch junge 33ig. Du kannst 1-2 Jahre locker mit A. verbringen und falls ihr euch dann trotzdem mal trennen solltet - bist dann immer noch im besten Alter. Go with the flow und geniesst die Sonne!
  5. Meine Einschätzung: Nach dem 1. Treffen zu viel Getexte. Für ein nächstes Mal - kurze Nachricht nach dem 1. Treffen, dass es schön war, danach Funkstille. Nach etwas Pause ne Nachricht um das 2. Treffen aufzugleisen. Alles andere bitte unterlassen. Bspw. deine Frage "Wie war Projektabschluss?" > who cares, das kannste wirklich komplett sein lassen. Deine HB kann zudem unterdessen nen anderen, spannerenden Typen kennengelernt haben. Im idealen Fall bist du soweit, dass dir es sowas von egal ist, ob dir ne HB schreibt oder nicht. Dahin musst du am Schluss kommen. Eine Absage muss dir sogar egal sein und keine weiteren Gedanken wert sein, dann hast du ne gute Stufe erreicht.
  6. Ich wage sogar zu behaupten, dass ne Verlagerung auf bumble stattgefunden hat (Momentum, ist "cooler"). Ferner ist nun nach Corona die Freiheit im Fokus - Mädelsabende, Reisen, Offline-Dating - OG Apps haben da 2. Prio.
  7. Hab kein TV und gute work-life-balance im Job, zudem ist mein Freundeskreis aufgrund Kids eher absorbiert. 2 Dates die Woche sind somit kein Ding. Laycount könnte - gemessen am Aufwand - höher sein. Möchte aber keine Zahl nennen. Aber wenn Lay, war die HB zumindest sehr ansehnlich - habe bewusst auch auf Lays verzichtet, wenn mir HB unsympathisch war oder optisch nicht entsprach.
  8. Seit 30.12.2021 genau 32 Dates gehabt. Richtige feels (mit Wow Effekt) gabs gerade einmal bei einer HB und zweimal so halbwegs. Will damit sagen, ist leider selten - kann sein, dass man wieder ein halbes/ganzes Jahr warten muss, bis man wieder jemanden mit ähnlichen feels trifft. Die Kunst liegt dann vorallem darin, das Ding nicht an die Wand zu fahren und dosiert die Geschichte ins Trockene zu bringen (Eskalation nicht vergessen mit "ist mir egal" attitude). Braucht auch immer ein Quäntchen Glück dazu.
  9. nonameman

    Warum "DU" Single bist?!

    Ein paar gute Denkanstösse - das Thema ist aber weit, weitaus komplexer in seinen Facetten. Ich möchte noch folgendes anfügen: - Bequemlichkeit - oftmals besitzt man nicht den notwendigen inneren Antrieb - die geliebte Comfort-Zone zu verlassen und sich richtig ins Zeug zu legen. An seiner Version 2.0 arbeiten (sei es im Äusseren sowie auch im Dating-Know-How ordentlich zuzulegen) und potentielle Partner anzsprechen. - Auswahl - wir leben in einer Welt, in der jede(r), jeden daten kann. Unser Hirn wird totatl frittiert aufgrund der schier unbegrenzten Möglichkeiten. Insb. Frauen können sich heute kaum noch festlegen. - Disney/Hollywood - unsere Idee bzw. Vorstellung von Beziehung/Dating ist oftmals geprägt von Hollywood/Disney. Diese Sichtweise hat mit der Realität jedoch nicht viel am Hut. - Fear of Missing Out - es kommt immer noch was besseres. So zumindest die Geisteshaltung von vielen Leuten in der heutigen Zeit.
  10. Würde auch die 1.85 reinnehmen zudem im Job Feld direkt sowas wie "Rescuing the planet" - den Ing. würde ich weglassen.
  11. OG = Its over Als Inspiration - Samstag einkaufen gewesen und mit ner HB9 ins Gespräch gekommen (und Nummer geholt). War der erste NC im 2022 und bin mir sicher, das ich im internen Ranking bei ihr im oberen Bereich angesiedelt bin. Also, machts mir nach - geht raus und holt euch die Nummern im Alltag.
  12. Persönlich brauchte ich die Status Funktion praktisch nie die letzten 10 Jahre. Einzige, wenigen Ausnahmen waren wegen folgendem Hintergrund: - verflossene Bekanntschaft, welche ich mehrfach getroffen habe und mich gekorbt hat: Schauen, ob ich Kontakt nach nem halben oder nem ganzen Jahr final löschen konnte oder ob doch noch eine Art Rest Interesse vorhanden ist (indem mein Status angeschaut wird und ggf. sogar eine Kontaktaufnahme erfolgt).
  13. Generell - Gründe mag es viele geben (auf welche du keinen direkten Einfluss gehabt hast): Bspw. ein Ex der ihr geschrieben hat, ein "Brad Pitt" ähnlicher Schönling hat sie auf Tinder gematcht, u.s.w... Fehler auf deiner Seite können auch passiert sein - bspw. folgende Themen: - zu häufiger Kontakt zwischen den Dates, zu viel Geschreibsel - zu viele Treffen in zu kurzer Zeit > zu wenig Abstand, kein Vermissen-Gefühl konnte entstehen - zu viel Comittment von deiner Seite > sie konnte dich auf der sicheren Seite verbuchen und verlor das Interesse Next steps: Kontakt einfrieren, also keine Nachrichten mehr. Fokussiere dich auf andere Damen und geniess den Frühling mit deinen Jungs. Falls du in 1-2 Monaten die Dame noch nicht vergessen hast, kannst du ja mal eine kurze Nachricht senden und mal schauen, was zurückkommt.
  14. Aus meiner Erfahrungskiste - deine HB ist da wie die grosse Mehrheit unterwegs. Für mich selbst ist Schlaf was heiliges und wichtig um am nächsten Tag im Office zu funktionieren. An den Wochenenden mag das mal drinliegen, sofern man nicht früh raus muss, weil man ne grosser Tour geplant hat. Die (S)Experimentierphase-laune kommt mitunter noch, wenn noch mehr Vertrauen da ist - halt immer gut, wenn man offen über seine Wünsche sprechen kann und sich dann in der Mitte findet. Das mit dem Anal wird sicher mal möglich werden im Verlauf der Zeit - bin ich recht sicher. Insgesamt hab ich den Eindruck, du hast dir ne gute HB geangelt und bewertest wohl kleinere Mängel (die man sowieso immer hat) zu stark. Nach dem Motto - irgendwie/wo muss ja noch der Hund begraben sein - aber ich kann nichts finden.