nonameman

Member
  • Inhalte

    145
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.093

Ansehen in der Community

57 Neutral

Über nonameman

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

495 Profilansichten
  1. Eine Telefonnummer vor dem 1. Date ist nicht wirklich wichtig. Die Nummer kann man jeweils gerne nach (oder während) dem 1. Date austauschen. Ich handhabe es jeweils so, dass ich vor dem ersten Date meine Nummer (im OG) der HB zukommen lasse - mehr nach dem Motto "Ich freue mich auf unser Treffen - bis bald. PS: just in case, meine Nummer 1234....". Dadurch wirkst du viel lockerer. Lies dich hier mal etwas ein. Klassisch - beim Block einfach zwei Schritte zurück (easy) und dann einfach wieder versuchen und langsam aber sicher die Eskalationsleiter rauf. Die Dame scheint dich ja ganz schön zu challengen! Hier kannst du einige Pluspunkte holen, wenn es gut für dich läuft - jedoch auch viel falsch machen. Das kannst du mitunter nach einem halben Jahr mal ansatzweise äussern - jedoch nicht nach 2. Dates. Ausser du bist ein neuer Sigmund Freund und kannst ihre psychische Verfassung nach so kurzer Zeit beleuchten. PS: zum weiteren Vorgehen noch - du kannst durchaus mal für diese Woche/Weekend absagen und das Getanze sein lassen, wenn dir nicht danach ist. Ansonsten läufst du Gefahr, dass sie dich als Bittsteller wahrnimmt (=riesiger Attractionverlust), der alles für sie macht. Ich an deiner Stelle würde da zu 100% knallhart absagen und hätte andere Dinge vor. Und würde dann einfach nächste Woche wieder etwas vorschlagen (gemeinsam Kochen, Wocheneinkauf und brunch zu Hause, etc.). Das steigert deinen Marktwet bei ihr und dann siehst du auch, ob sie "on" ist, wenn ein 3. Date kommende Woche stattfindet.
  2. > wie du selber ja schon erkannt hast, ist dies i.d.R. ein "Nein Danke, kein Interesse". Hättest du ein Date für diese Woche vereinbart, würdest du wohl zu 99% einen Flake kurz vor dem Date von ihr erhalten. Da lohnt es sich nicht sonderlich, da noch weiter zu investieren. Hätte sie Interesse, wäre zumindest ein Begründung sowie etwas mehr Commitment in ihrer Antwort enthalten gewesen. Daher, Alternativen suchen und den kommenden Frühling geniessen und die HB nicht mehr anschreiben! Falls sie doch noch Interesse hat, wird sie sich mitunter bei dir melden, wovon ich jedoch nicht ausgehen würde. Good Luck!
  3. Oftamls lese ich hier die Beiträge und denke mir, da ist Hopfen und Malz verloren und die Beziehung hat keinen Sinn mehr. Jedoch nicht in deinem Fall. Ich möchte dich ermutigen, an der Beziehung soweit festzuhalten resp. daran zu arbeiten (deinen Teil zumindest - braucht ja immer 2). Folgende Bemerkungen: - Nichts Ungewöhnliches; das sich der Alltag nach all diesen Jahren breit macht, ist ganz normal - Grundsätzlich propagiere ich in meinem Umfeld "Nichts ist für die Ewigkeit" - so sehe ich auch Beziehungen als ein "Kommen und Gehen". Dennoch glaube ich immer noch an die lebenslange LTR, sofern man das Glück hat, der "Einen" über die Füsse zu stolpern. Mir scheint, du hast dieses Glück gehabt. Eine solche HB wirst du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht ein 2. Mal finden. - Das Leben ist voller Kompromisse und Opportunitätskosten - ein Abwägen, was dir wichtig ist (bspw. die liebevolle Vertrautheit einer Beziehung vs. Möglichkeiten des Ungewissens) Ich glaube, es braucht bei euch nicht viel - um das ganze wieder mit etwas Schwung zu versehen. Einfach mal mit ner Flasche Rotwein am Wochenende etwas Rückblick betreiben und dann auf die Zukunft lenken: - macht ne Liste mit Dingen, die ihr gerne mal gemeinsam machen würdet (auch sexuell); wie wäre es bspw. mit einem 3-monatigen Trip durch Mittelamerika oder einer Reise nach Tibet - Me-Time und nochmals Me-Time! das sollte fix in euren Kalender rein. - da deine HB 30 Jahre alt ist, würde ich sicher auch mal das Kinder Thema von A-Z diskuteiren (vielleicht drückt der Schuh bei ihr auch wegen dem Kinder Thema) - wenn ich auf meine bisherigen LTRs zurückblicke, waren kurze City-Weekendtrips (London, Mailand, Wien,...) immer ein Highlight. Streut diese regelmässig im Jahr ein. Erlebnisse verbinden - Probiert mal was Neues, was euch beiden Spass macht. Bergsteigen, Golf,... Letztlich gibt es nur 2 Möglichkeiten - Change oder Leave it. Verusch mal 1 Jahr an eurer Beziehung zu arbeiten und ziehe dann einen Vergleich mit heute. Ist keine Verbesserung feststellbar (trotz deiner Bemühungen), ist es durchaus auch sinnvoll, die Beziehung aufzugeben.
  4. Da gibt es prinzipiell nur einen Rat, den man dir geben kann. Getreu dem Motto: "Allerliebste HB💘 - ich weiss ja nicht, was ich ohne Dich in meinem Leben machen würde - jedoch würde ich es gerne ab sofort ausprobieren! Machs gut!". PS: Passend zu ihrem heutigen Kater/Rausch, kannst du ihr den Spruch auch auf nen Bierdeckel schreiben und zustellen. Dann weiss Sie, was Sache ist.
  5. i.d.R. heisst dies übersetzt, dass es eben doch nicht ganz gereicht hat. Die Dame kannst du zu 99% vergessen - Sorry für meine harten Worte. Wäre Interesse ihrerseits vorhanden (sie ist on und attracted) würde es ohne grossen Klimbim / smooth in das zweite Date übergehen. Du würdest dir keine Gedanken machen und nicht mal im Ansatz daran denken, hier ein Thema zu eröffnen. Im Umkehrschluss, du bist du zu sehr involviert mental. Werde da etwas lockerer - einfacher gesagt als getan. Es muss dir im Prinzip Sch...egal sein, ob dich die HB näher kennenlernen will oder eben nicht. Paradoxerweise, macht dich dieses Mindset um einiges attraktiver! Für ein nächstes Mal - versuche am Anfang nicht alles preis zu geben - bleib ein wenig mysteriös. Will heissen, klemme da auch mal einen FaceTime Call nach ner Stunde ab "Sorry, ganz vergessen ich muss noch zum Training...".
  6. > Ausschliessen würde ich es jedoch nie. Darauf hast du wirklich keine Garantie - und schon manche Männer, haben hierbei ihr blaues Wunder erlebt. Das geht teilweise sehr schnell - am Arbeitsplatz, im Fitnesscenter,... nur sich wieder einmal von einem anderen Mann begehrenswert zu fühlen, kann in ihr einen Trigger auslösen und das ganze ins Rollen gebracht haben. > gute Einstellung - hinterfrage dich jedoch auch ganz im Inneren, ob du es auch zu 100% willst. Bedenke - der Verlust wiegt psychologisch einfach sehr schwer - sei es hinsichtlich Beziehung, Arbeitsplatz,... Wir Menschen sind so programmiert, dass wir mit Verlust nur schwer umgehen können und dies mit aller Macht vermeiden wollen. > Erfahrungsgemäss hat sie sich mit diesen Worten bereits gegen dich entschieden. Generell. Cool bleiben! Besinne dich auf die wichtigsten Attribute in deinem Leben (ausserhalb dieser LTR) - deine Gesundheit, dein Beruf, deine Familie - halte dir vor Augen, was wirklich schön im Leben ist - ein Spaziergang im Frühling im Wald, etc. Lenke dich ab soweit möglich - und stelle dich mental schon mal auf das "Schlimmste" ein - den Verlust dieser LTR. Viel Kraft Dir! Das passiert tagtäglich vielen Männern im Lande - du bist nicht alleine!
  7. Mag viele Gründe geben. Sei dir auch bewusst, du bist nicht der einzige - die HB ist auf Tinder und hat täglich neue Matches. Letztlich spiel das "Warum" auch überhaupt keine Rolle - dies sollte dir völlig egal sein. Fakt ist, es kam nicht zum 2. Date - nicht mehr und nicht weniger. Alles andere ist reine Spekulation, die sich nicht lohnt darüber zu sinnieren. Das habe ich wirklich auch schon oft wahrgenommen bei meinen Dates und denkste, einige HBs hatten dann nach einem Date keinen Bock mehr auf mich. Sei da vorsichtig mit solchen subjektiven Wahrnehmungen. Sei dir auch bewusst, Frauen finden dich heute den coolsten Typen der Welt und morgen haben sie dich schon wieder gänzlich vergessen. Das liegt in der Natur von Frauen - die können nicht mal etwas dafür. > Wichtig für das weitere Vorgehen: Cool bleiben, keine Oneitis entwickeln. Die HB in Ruhe lassen und nach ihrer Klausur mal einen konkreten Datevorschlag unterbreiten. Kommt dann wieder etwas in Richtung "uh, keine Zeit..." und ohne Gegenvorschlag, kannst du die HB vergessen!! Nun auf andere Frauen fokussieren und dann mal wie erwähnt einen letzten Versuch für ein 2. Date starten.
  8. Innerhalb eines Unternehmens anzubandeln kann Risiken mit sich bringen - allgemein lautet hier der Tenor in diesem Forum "Dont fuck the company". Also Finger weg von den HBs im gleichen Unternehmen (d.h. wo man sich häufiger über den Weg laufen könnte). Ich habe jedoch einer meiner bisherigen LTRs bei der Arbeit kennengelernt und klappte ohne Probleme. Ausnahmen bestätigen wohl die Regel. An deiner Stelle würde ich das unbeantwortete Email weder ansprechen noch thematisieren. Keine Antwort lautet in diesem Fall "Kein Interesse" - und damit hat es sich erledigt. Falls man sich über den Weg laufen sollte, einfach normal "Hallo" oder einfach nur freundlich Lächeln - als wenn nichts gewesen wäre. Mehr nicht.
  9. Mein Tipp - ein Treffen für möglichst bald aufgleisen - falls du dich dafür entschieden hast. Keinesfalls noch Wochen damit zuwarten! Auch die Distanz im Hinterkopf behalten und vom Mindset auf Abenteuer eingestellt sein - das könnte dich nämlich ganz schön zermürben und dein Leben "verkomplizieren", falls bei euch der Blitz einschlägt und ihr mehr wollt. Schliesse mich den Meinungen an - für etwas Ernsthaftes ist diese grosse Distanz nie wirklich dienlich - dies klappt in der Regel in 99% der Fälle nicht. Auf der anderen Seite - in 10 Jahren verfluchst du mitunter deine Entscheidung, dieses Date nicht eingegangen zu sein. Aufgrund einer ähnlichen Erfahrung die ich gemacht habe - try!! Solche Geschichten bleiben haften und formen dich im positiven Sinne.
  10. Aus meiner Warte solltest du die Comfort Zone verlassen. Hiermit meine ich insbesondere den Club, welchen du regelmässig besuchst. Da du dort schon Ewigkeiten verkehrst, kennt man sich - es ist ein einfaches für dich, dort hinzugehen und mit Leuten in Kontakt zu treten. Mir scheint jedoch, dass diese Location nicht wirklich ein geeigneter Ort für dich ist. Ich stelle mir das als eine Art Disco auf dem Lande vor - aber mir geht es vorallem darum, dass du Neue Dinge versuchts. Weekend-Trip in einer grösseren Stadt. Dir ein Tinder Profil zulegst (Tipp: mach dich dort 5-6 Jahre jünger). Und auch mal ewas Exotisches versuchts, was du bis anhin noch nie gemacht hast. Bei mir wäre das z.B. eine Buchvorlesung. Zusammengefasst, neue Location, neue Arten des Kennenlernens ausprobieren. Den Fokus weg von der Dorf Disco nehmen.
  11. Frauen sind da unglaublich schlau, mit einem eingebauten Radar auch noch so kleine Signale zu deuten. Glaub mir, die Dame weiss bestens Bescheid, dass du verknallt bist. Rein aufgrund deiner Anzahl von Nachrichten. Lies dich unbedingt jetzt zum Thema "Oneitis" ein (hier im Forum oder via google). Hoffe es geht dann ein Licht bei dir auf. Verbuche die ganze Story als "Learning" für ein ander Mal. Zudem, lenke dich ab - mach draussen ein Spaziergang oder triff dich mit ein paar Jungs auf ein Bierchen.
  12. Prüfungen sind eine sehr unangenehme Sache und mit viel Stress verknüpft. Während dieser Zeit würde ich sie komplett in Ruhe lassen und jegliche Kommunikation sistieren. Einen allerletzten (wirklich allerletzten) Versuch kann man durchaus noch machen. Eine Date-Anfrage ca. 1 Woche nach ihrer letzten Prüfung. Und dann merkst du perfekt, woran du bist. Kommt nur ein Hauch von "ich weiss nicht, vielleicht, eventuell, mal schauen..." - auf Lebewohl für immer! Sollte es zum Date kommen, durcheskalieren als gäbe es kein Morgen.
  13. Das heisst in der Regel "...bin nicht wirklich interessiert - du bist zwar nett, aber für mehr reicht es halt nicht ganz". Die HB7 kannst du aus meiner Sicht nexten und würde da nichts mehr investieren. Habe gesehen, dass HB7 um 5 Jahre älter ist. Obschon das Alter nur eine Zahl darstellt, könnte sich dies im Kopf bei der HB7 eher negativ ausgewirkt haben - sofern ihr mal über euer Alter gesprochen habt und sie im Bilde ist.
  14. Es gibt einige Frauen, die so ehrlich / fair sind. Die 3 Wochen break konnte man bestens nutzen, um zu reflektieren und sich der wahren Gefühle bewusst zu werden. However, es gibt jedoch viele Frauen in diesem Alter, die da etwas anders ticken. Im geschilderten Fall liegt meine Vermutung eher darin, dass sie nun bemerkt hat, dass es so langsam ernst wird und kalte Füsse bekommen hat und im Grundsatz einfach nicht weiss, was sie überhaupt möchte (daher auch das "Rumgeeiere" am Schluss). Ihr den Persilschein zu 100% zu attestieren würde ich daher nicht.
  15. 200-300 Euro pro Anwendung. I.d.R. genügen 2-3 Session im Abstand von 1-2 Monaten. Die "Down-Time" beträgt ca. 2-3 Tage, wo man ziemlich rot im Gesicht ist (analog starker Sonnenbrand). Auch für Männer geeignet - habe es selber schon gemacht und kann es jedem mit Hautproblemen weiterempfehlen.