Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verwirrt'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

32 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag, hab mal ne Frage ob einer so was schon erlebet hat und wenn ja wie reagiert? Ich 28 Sie 22 3 Dates, kennengelernt über Lovoo (im Text stand sie sucht kein Sexdate) 1. Date, Kaffee trinken 2. Date, Kochen bei mir + leichte/mittlere Eskalation (ein klasse Abend laut ihrer Aussage) 3. Date, Kino und danach spontan mit freunden Essen Soweit so gut, haben ab und an über Whatsapp geschrieben, sie zeigte mir das sie mich vermisst und sich in meiner nähe wohlfühlt. Dann habe ich vor paar Tagen einfach mal gefragt ob Sie bei ihrem letzten Lovoo Date auch so weit gegangen ist, hab mich schon selbst geärgert so ne dumme Frage zu stellen. Seitdem kein Kontakt von ihr. Sicher sollte es mich nicht jucken was vor mir war aber die Frage war ja nun nicht so hart das man gleich alles fallen lässt oder ? Mal ne Woche warten oder gleich Next?
  2. Hi Leute, ich hab momentan echt den totalen Brainfuck. Die Sache ist jetzt schon 2 Wochen her, aber so ganz gehts mir nicht aus dem Kopf; deshalb hätte ich da gern nochmal bisschen Feedback... Ich bin 20, sie ist 17. Mal die Vorgeschichte in Kurz: Erstes Date: Wir haben uns über Freunde kennengelernt. Sie hat mich auf n Street Art Festival eingeladen, da waren wir mit paar Freundinnen von ihr. Die haben uns am Abend allein gelassen; sie hat sich irgendwann bei mir eingehakt, ich hab ihre Hand genommen. Sie hat vorgeschlagen noch wo Essen zu gehen. Haben uns was geholt (war kein Platz mehr) und in ner Ubahn Station gegessen. Sie hat mich dann versucht bisschen "auszuhorchen"; hat gefragt, ob ich schon mal ne Freundin hatte etc. blabla. Hab ihr gesagt, dass ich nicht gern so ausgehorcht werde und sie mir auch was von sich erzählen soll. Sie meinte, sie war mal voll in einen verliebt, der dann gemerkt hat, dass er schwul ist (was für eine Ironie im Nachhinein) und hat angedeutet, dass sie auch schon mal ne Art Fickbeziehung hatte. Da sie eigentlich extrem schüchtern gewirkt hat, hab ich das erst interpretiert als "die hats sicher faustdick hinter den Ohren" und hab sie auch entsprechend behandelt. Später sind wir zu ner Party mit Freunden; sie hat sich bisschen distanziert, wollte nicht dass die was mitbekommen. Mein Bruder und ich ham sie noch heimgebracht; nur ne kurze Umarmung. War danach erst nicht sicher, wie ichs deuten soll... Zweites Date: Von Anfang an Händchen halten von ihr aus; dann Essen gehen, danach in nen Park. An nem romantischen Plätzchen KC (allerdings mein erster Kuss überhaupt!), mit mMn auch recht viel Geprickel von ihr aus. Danach sind wir zu mir. Ham auf meinem Bett weiter rumgemacht; war ab da eigentlich recht entspannt, sie dürfte nicht gemerkt haben, dass ich n Anfänger bin. Sie hat immer gefragt, ob mir das so passt und dass ich ihr sagen soll was mir denn so gefällt und so Zeug. Wusste nicht ganz wie ich darauf reagieren soll; sie wirkte jedenfalls nach wie vor sehr schüchtern. Sie meinte dann sogar, sie mags nicht so mit Zunge...kam etwas verklemmt rüber... Einige meinten hier, ich hätte da weiter gehen sollen, aber ich hatte das Gefühl, dass dafür die Stimmung noch nicht ganz da war. Außerdem, wenn man grad erst seinen ersten Kuss hat, hat man erstmal sein Tagespensum voll mMn; war dann nicht so erpicht drauf... ;) Sie meinte jetzt am Ende rückblickend eh, dass sie mich ned rangelassen hätte, weil zu früh und bla... Beim Abschied wirkte sie wieder etwas abweisend. Ich wollte noch nen Abschiedskuss; sie hat mir nur son flüchtiges Bussi gegeben. Hatte danach das Gefühl, dass irgendwas im Busch ist. Sie schrieb mir dann, sie müsse mal mit mir reden. Am Telefon meinte sie dann, dass es ihr zu schnell geht und sie sich da unter Druck gesetzt fühlt. Ich hab von Anfang an sehr offen mit ihr geredet, gesagt, dass mir Respekt und Dinge offen ansprechen, sehr wichtig ist und dass ich nicht schnell beleidigt bin oder ähnliches. Deshalb meinte ich dann sie soll jetzt keinen Stress schieben, ich werd sie nicht unter Druck setzen und mich bisschen zurückhalten, sie soll blos nächstes Mal offen sagen, wenn was nicht passt. Drittes Date: Ich hab mich zurückgehalten, sie zur Begrüßung nur umarmt. Wir sind in nen Park gegangen, ham uns in die Sonne geknallt. Lagen da dann zusammen, sie hat sich an mich gekuschelt, meinte auch, dass ihr das so gefällt und sie das sehr schön findet blabla. Hab sie irgendwann später nochmal geküsst, aber gemerkt, dass wieder irgendwas ist. Sie meinte dann, sie kann sich in der Öffentlichkeit nicht so ganz fallen lassen, das ist ihr peinlich. Ne Freundin hat sie am Ende abgeholt; zum Abschied ne Umarmung. Danach fast 2 Wochen kein Treffen, weil einmal ich keine Zeit hatte und sie auf Rock im Park war. Viertes Date: Sie schlägt vor bei mir daheim zusammen Pfannkuchen zu machen. Ich denk alles läuft super. Wir treffen uns, ich wieder nur Umarmung. Wir gehen Eis essen, halten Händchen, sie wirkt total happy. Wir unterhalten uns bisschen, erzählen uns mehr voneinander. Sie erzählt, dass sie Psychologie studieren will! Jetzt mal ne ernsthafte Beobachtung: Fast alle Mädls die ich bis jetzt kennengelernt hab, die Psychologie studieren wollen, hatten einen an der Waffel; kann das wer bestätigen?! Wird langsam gruselig... Wir gehen zu mir, machen Pfannkuchen (natürlich Teamwork, mit Kino fahren); bis dahin immer noch alles super. Wir gehen zu mir ins Zimmer, legen uns aufs Bett, entspannte Atmosphäre, wir scherzen rum, reden, sie kuschelt sich an mich. Irgendwann komm ich ihr wieder näher, hab aber das Gefühl, dass keine Stimmung aufkommt. Ich versuch sie zu küssen, sie dreht sich weg. Ich verstehs nicht und frag, was denn los ist, sie fängt an rum zu drucksen... Ich sag, sie kann offen mit mir reden, ich werd ihr nicht gleich den Kopf abreißen. Sie stammelt irgendwas von wegen, sie ist sich momentan nicht mehr sicher, ob sie überhaupt noch auf Jungs steht. Ich erstmal komplett perplex. Sie sagt, es ist alles sehr schön so und gefällt ihr auch, aber sobald es sexuell wird, fühlt sie sich schlecht dabei. Ich komm mir verarscht vor, sag, dass sie doch davor auch schon mit irgendwelchen Typen rumgefickt hat. Sie meinte ja, aber sie hat das immer total getrennt und hatte mit denen wirklich nur sexuelle Beziehungen und dann den “ganzen Rest” mit andren Typen. Ich frag etwas schnippisch, ob sie mich denn wenn ich weniger nett gewesen wär in ihre Fick-Schublade gesteckt hätte und jetzt halt in der Kuscheltier- Ecke bin oder wie. Sie meint, nein das war auch schon vor mir so, dass sie nichts sexuelles mehr mit Typen haben konnte und das es nicht an mir liegt. Ich sag ihr, dass das die absolute Standard Ausrede ist und dass ich ihr das nicht abkaufe und sie mir gefälligst sagen soll, wo das Problem liegt. Sie beteuert, dass sies ernst meint und dass sie es besser findet, wenn wir den Kontakt abbrechen. Ich sag ihr, dass ich das ganz schön bescheuert finde, wenn sie sich offensichtlich wohl fühlt in meiner Nähe und wir uns grad noch super verstehen und nen schönen Tag hatten und sie 5 Minuten später meint, wir sollten uns nicht mehr sehen. Ich meinte dann, dass ich mir so ganz schön ausgenutzt vorkomm. Sie meinte dann, das sie eben nicht will, dass ich mir so vorkomm und dass sie sich so fühlt, als würde sie mich ausnutzen, wenn sie weiter was mit mir macht. Hab ihr auch gesagt "Ich wette, in 2 Wochen datest du wieder irgend nen andren Typen und ich steh wie der letzte Depp da". Auch das hat sie verneint... Ich meinte dann, lass erstmal wieder runter gehen, hab kein Bock jetzt so rübsal zu blasen. Hab dann versucht die Stimmung bisschen zu lockern. Ich hab ihr aber auch gesagt, dass ich mir schwer tu, das ernst zu nehmen, weil ich in dem Alter zu viele kenne, die einfach so "Mainstream-Bi" sind und meinen sie wären das jetzt halt auch mal. Gut, lange Rede kurzer Sinn: Sie meinte, ich wär echt n super Typ und kann nichts dafür, aber es funktioniert für sie so momentan einfach nicht und sie ist sich sicher mit Allem. Die Stimmung hat sich dann aber wieder gebessert, ich wollt nicht zu angepisst, oder eingeschnappt rüberkommen; gegen Ende hat sie sich sogar wieder an mich rangekuschelt. Zum Abschied meinte ich dann irgendwas Richtung "Jetzt beruhig dich erstmal, denk nochmal bisschen drüber nach und lass mal kein Drama schieben deswegen, wär beschissen, sich jetzt zu beefen und sich dann nicht mehr zu sehen". Jetzt hatten wir 2 Wochen keinen Kontakt mehr... Also: Was haltet ihr davon? So wie ich sie versucht hab aus der Reserve zu locken und ihr offen meine Meinung gesagt hab und so wie sie reagiert hat und es ihr schwer fiel, bin ich fast bereit, das alles zu glauben. Es würde durchaus ins Bild passen. Das sie nach den Treffen am Ende immer bisschern abweisend war, das sie übrigens auch auf C&F und typische Flirt-Verhalten, nicht so gut reagiert hat und ähnliches, passt auch rein. Trotzdem, bei Frauen weiß man nie. Dazu volle Kanne Pubertät und Hormone, macht das Ganze bisschen unberechenbar. Ich fühl mich gottseidank kein bisschen needy. Hab in den 2 Wochen nicht wirklich viel an sie gedacht. Aber wir werden uns sicher hier und da über den Freundeskreis wiedersehen und ich hab keine Ahnung, wie ich mich da verhalten soll. Außerdem find ichs eben echt schade, so gut wie wir erst auf einer Wellenlänge waren, wenn wir uns jetzt plötzlich gar nicht mehr treffen... Wie hättet ihr in der Situation reagiert? Mal ehrlich, da ist doch jeder erstmal vor den Kopf gestoßen?! Sie war die Erste, die ich nach PU-Schema gedated und verführt hab, also kanns gut sein, dass ich da irgendwo nen Fehler gemacht hab. Aber egal wie ich drüber nachdenk, ich find nix, wo ich sagen kann "DA war der Fehler"! Mich verwirrt das einfach nur... Feedback? Wie mach ich weiter? Danke schonmal...
  3. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Also habe das Target per Zufall kennen gelernt und war mit ihr 3x Feiern beim 3x Feiern ist mir aufgefallen Sie gefällt mir und da ich hacke war habe ich ziemlich verkackt und ihr das direkt gesagt und Sie damit ziemlich verschreckt. Sie meldete sich daraufhin mehrere Tage nicht, per Zufall traf ich Sie auf einer Veranstaltung habe ihr kurz hallo gesagt und Sie dann links liegen lassen und mich mit anderen Damen unterhalten. Habe Sie dann abends angeschrieben und gemeint wir sollten den Kontakt abbrechen darauf meinte Sie das Sie das nicht will weil Sie mich ja doch nett findet. 6. Frage/n Soll ich dran bleiben oder ist das eher nen Korb und die Friendzone rall das bei der irgendwie nit ^^ ?
  4. Hallöchen ihr Lieben :) ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Thema. ich habe mich nun in der letzten Woche mal ein wenig im Forum umgeschaut und eingelesen. Außerdem habe ich mir das Buch „Lob des Sexismus“ nahe gelegt. Erste Reaktion & Gedanken: „Oh mein Gott!“ Die Hälfte des Buches saß ich wirklich mit offenem Munde da. Ich hab mich in vielen Passagen als Frau wieder gefunden und war echt überrascht, dass man viele Dinge unterbewusst macht. Ich bin ebenfalls eine Frau, die sich von „Alpha“-Männchen extrem hingezogen fühlt. Ich bin eine selbstbewusste, starke Frau die nichts mit „Pantoffel-Helden“, bzw. Ja-Sagern und „Arschkriechern“ anfangen kann. Das wird mir einfach zu schnell langweilig. Ich bin nun seit 1 ½ Single und genieße es. Und wenn ich dann mal Männer kennenlerne sind es wirklich NUR so Männer. Bis vor 2 Monaten…und damit fängt die Story auch schon an (ich versuche mich kurz zu halten, was hoffentlich auch klappt) Ich: 28 Jahre, 1 ½ Jahren Single, zwischendurch immer mal wieder Kennenlernen Er: 27 Jahre, seit Dezember erst von 4-jährigen Bez getrennt (sie hat Schluss gemacht) Anzahl der Dates: 7 Verführungslevel: Sex . Sooo, und jetzt geht´s los: Zwischen dem ersten und fünftem Date war 100%-iges Interesse von seiner Seite aus, er hat ständig geschrieben, angerufen usw. Nach dem fünften Date dann der Rückschlag: “Ihm ist plötzlich nach der Intimität bewusst geworden, dass der „Gefühlsschub“ von seiner Seite aus nicht kam. Am Anfang hat es bei ihm „mega geblitzt“, allerdings könne er sich nun in naher Zukunft nur Freundschaft vorstellen, keine feste Beziehung. Er ist noch nicht bereit für was Festes. Will mich als Mensch aber nicht verlieren, weil ich so ein toller „Mensch“ bin und er sich glücklich schätzen kann, dass er sowas wie mich kennengerlernt hat. Ich war ziemlich überrascht, weil ich auf gar keinen Fall den Gedanken Beziehung im Kopf hatte…klar, wir wurden intim und ich genieße die Zeit mit ihm, aber sofort zusammen? Ehm, nein! Ich bin dann quasi die gleiche Schiene gefahren, habe ihm gesagt, dass ich ihn als Mensch und „Kollegen“ mag. So, also friendzone…geklärt! An seinem Verhalten hat sich allerdings nichts geändert, weiterhin viele Anrufe, Schreiberei usw. Irgendwann fing er dann an die Schiene „Freundschaft Plus“ zu fahren…hat gefragt, was ich davon halte und hat mir ganz klar gesagt: “Er ist nur bereit für Sex, keine große Romanze!“ 6. Date: Spontan feiern mit gemeinsamen Bekannten. Beim Feiern hat er immer wieder darauf geachtet, dass mich kein anderer Mann antanzt (insgesamt 5 Männer hat er an dem Abend erfolgreich von mir fern gehalten). Er hat die Nähe gesucht und wollte danach noch, dass ich mit zu ihm komme (hab abgelehnt…er war zu betrunken, ich zu nüchtern…NICHT gut!) 7. Date: Wieder mal bei mir, DVD + Sex Dann habe ich, denke ich, einen großen Fehler begangen…Shittest von mir: Hab ihm gesagt, dass ich mit unserer „Freundschaft“ momentan nicht so viel anfangen kann und es mich momentan einfach nicht „erfüllt“. Hab zu einer „Kontaktpause“ geraten, so dass sich jeder erstmal um das eigene Leben kümmert und diese auch eine Woche durchgehalten (die ersten beiden Tage hat er noch geschrieben, ich hab aber nicht geantwortet) Nach einer Woche habe ich mich wieder gemeldet, seine Reaktion war allerdings sehr distanziert und reserviert. Danach wurde der Kontakt von seiner Seite auch immer weniger, er hat plötzlich nicht mehr geschrieben, nicht mehr angerufen…komplette Funkstille…1 Woche lang. Nach einer Woche hatte ich mich dann wieder gemeldet, aber bis auf blöden Smalltalk mit „Hi, wie geht´s“ kam nix bei rum. So ging das ganze jetzt 6 Wochen lang…einmal die Woche „bedeutungsloser Kontakt“ Jetzt Samstag hatte ich die Schnauze voll davon und hab ihm klipp und klar geschrieben, dass ich ihn wiedersehen will und Lust auf ihn hätte. (Haben uns ganze 6 Wochen ja nicht gesehen). Er fand die direkte Art Hammer und wir haben die Samstagnacht zusammen verbracht. Er wollte über Nacht bleiben, ich habe ihn aber nach Hause gefahren. Fand er nicht ganz so toll glaube ich…er hat so Wörter wie „Ausgenutzt“ erwähnt… So, jetzt fragt ihr euch bestimmt was ich damit eigentlich von euch will. Meine Frage (gerne auch männliche Antworten erwünscht): Habt ihr ebenfalls schon Erfahrungen mit so einem „Von 0 auf 100, von 100 auf 0-Phänomen“ gehabt? Was genau spielt sich beim Mann im Kopf dann ab? Spielt er Spielchen mit mir oder hat er einfach echt kein Bock auf mich? War die Anfangseuphorie vielleicht nur Strategie mich ins Bett zu bekommen? Ich bin ehrlich, ich hab mich schon etwas verguckt. Es passt einfach perfekt. Er ist so humorvoll, selbstbewusst…hat immer einen Spruch auf den Lippen. Endlich mal einen Mann, wo ich nicht das Gefühl habe, „über“ ihm zu stehen. Ich will keine Beziehung mit ihm, dafür kenne ich ihn noch gar nicht so gut. Ich will ihn einfach noch weiter kennenlernen, einfach mehr Zeit mit ihm verbringen und einfach merken, dass ich nicht die Blöde bin, die immer hinterher rennen muss. Habe ich da überhaupt noch eine Chance aus diesem „Freundschaft Plus“ Ding raus zu kommen?! Jetzt wurde der Text doch ziemlich lang, sorry dafür und schon mal DANKE fürs Lesen.
  5. Hey Community, brauche Meinungen/Anregungen was ich bei meiner Situation tun soll. Also: Ich 18 HB 16 Wir kannten uns vom sehen. Hatten ein richtiges Treffen bis jetzt. Wir waren in einer ShishaBar und danach noch eine Runde Billiard. Das Treffen verlief eigentlich richtig gut, haben uns gut verstanden, gelacht blablabla... . Kino gabs bei der begrüßen (Umarmung,Wangenkus) beim Shishan musste ich gegenüber sitzen da es nicht anders ging also fast gar kein Kino dann aber beim Billiard schon.) kein KC. (klarer weise nicht genug attracion) Am nächsten Tag meldete sie sich über Whatsapp. In der folgende Woche wollte ich ein Treffen wieder vorschlagen zum Wochenende hin. Sie sagte ab, hab dann nochmal vor meinem Urlaub gefragt ob sie lust hat DVD zu schauen aber sie sagte ab.(anscheinend krank) Als ich zurück kam hatte ich wieder was vorgeschlagen, sie sagte aber ab, schrieb mir aber dass sie mich wieder sehen und treffen will. Danach wollte ich mich nicht mehr melden, hab aber geschrieben (wenn,soll sie sich melden). Sie hat mich dann gefragt ob ich auch bei der einen Veranstaltung bin. Hab ja gesagt; wollte ja sowieso hin. Sie aber war nur kurz da,weil ihre Freundinnen wo anders hin wollten. Ich blieb mit meinen Leuten da. Das wäre meine Kurzgeschichte dazu. Was aber sollte ich jetzt tun, denn ich bin mir nicht sicher ob ich jetzt mich wieder melden soll oder freeze weiterführen? Es klingt jetzt wahrscheinlich so als würde ich viel investieren, was teilweise auch stimmt will sie aber (noch) nicht nexten. und wenn ich mich melden soll, was sollte ich vorschlagen für das treffen?
  6. Hey Leute! Habe wen vor einiger Zeit durch Freunde kennengelernt, die ich zufällig im Club getroffen habe. Klare Anzeichen waren vorhanden ( berührungen, blicke, nähe ). Beim hallo sagen habe ich bei der Umarmung ihr ein direktes küsschen auf die Wange gegeben, um zu zeigen, dass ich nicht lange fackeln werde. Habe ihr iwann dann gesagt, dass wir jetzt rausgehen und sie ist schön brav mitgekommen. Durch mein extremen Alkoholpegel wollte ich dann direkt zum Kuss ansetzen ( ohne groß ein Gespräch aufgebaut zu haben ), der aber abgeblockt wurde ( begr: kann nicht mit dir rummachen - nehme es als kompliment - du bist ja ein ganz süßer, aber... (shittest?!) ) allerdings saßen wir noch einen kurzen moment draußen und sie hat trotzdem ihren kopf auf meine schulter gelegt und Nähe gesucht. Habe ihr nochmals ein küsschen auf die stirn gegeben und gesagt: los wir gehen wieder rein ( auf dem weg hat sie mich auf meinen alkoholpegel angesprochen, ob ich nicht ganz schön was intus habe, welches ich nur mit einem blick und grinsen erwiedert habe ). Drin habe ich sie dann komplett ignoriert und mein Ding durchgezogen ( bisschen enttäuschung war ihr anzumerken ). Sie ist vor mir gegangen und hat mich noch Umarmt zur verabschiedung, wo ich gesagt habe, dass wir uns sehen werden. Wie schätzt ihr es ein? Handynummer habe ich, sie meine auch. Geschrieben seit dem gar nicht ( tun wir sowieso so gut wie gar nicht ). Anrufen und Date ausmachen?
  7. Servus Leute, Ich bin neu hier und bin gerade dabei, mich einzulesen etc. Ein paar Texte/Artikel haben mich gepushed. Ersteinmal danke dafür. ;) Jetzt zu meinem eigentlichen Problem, Ich (23) hatte bis vor 3 Wochen noch eine Beziehung mit meiner Ex (21). Nach einem langen hin und her, "ich weiss momentan nicht was ich fühle", "ich habe das Verlangen mit Anderen zu schlafen" und "ich will mich nun auf andere Dinge konzentrieren" etc., hat sie dann letztendlich die Beziehung beendet. Seitdem die Beziehung vorbei ist, hatten wir beide schon was mit Anderen. Aber nun nachdem ich mich einfach ohne Vorwarnung micht nicht bei ihr gemeldet habe, kam Sie an und wollte wissen, was bei mir geht etc. Nachdem wir ein wenig getextet haben, haben wir telefoniert und sie meinte sowas wie "ich will trotzdem noch Kontakt zu dir, weil du mir wichtig bist und wir können ja Freunde mit 'Extras' werden". Das Problem an der Sache ist, ich weiss nicht, ob ich wirklich über sie hinweg bin, ich muss noch relativ häufig an Sie denken, habe leicht Herzrasen, aber manchmal geht's mir dann einfach wieder gut und ich muss garnicht an Sie denken. Also ein ewiges auf und ab der Gefühle. Dennoch habe ich, als Sie mich fragte, ob wir uns mal die Tage treffen wollen, es mir offen gehalten und gesagt das Sie sich melden soll und wir gucken dann ob es passt. Meint ihr es ist dumm, naiv & leichtsinnig sich jetzt in meiner Verfassung der Unklarheit mich mit Ihr zu treffen und einfach nur zu vögeln? Oder soll ich es dennoch wagen und einfach schauen was passiert?! Vielen Dank schonmal im Voraus ;)