Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'new'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemein
  • Lairanwärter
  • Vorstellung & Anwärterlogs
  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Aktive Leute
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Start & Nutzerinformationen
  • Allgemein
  • Plauderecke
  • Lairtreffen, Events, Vorträge
  • Allgemeine Themen
  • Test
  • Club Seduction's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

14 Ergebnisse gefunden

  1. Hey guys, Firstly thank you for taking the time to read this and I hope the fact it is in English is Ok, my German might be able to order me a bottle of beer but certainly wont be sufficient to navigate this forum. My only exposure to PU artistry, not sure if that is how I express it was The Game, a book which although I enjoyed, not sure if that is the right word, left me cringing and wholly skeptical of the whole scene. As the title says however, something, has got to give. I am the guy who unless I am close to black out drunk is incapable to approaching a woman, or at least certainly not one I am actually sincerely attracted to. I am 33 and Irish. The thought of approaching a woman with some gimmick, a deck of cards, a trick, a line, I find abhorrent but I know I never come back from a club or a pub and feel anything other than inferior. Paradoxically I get women. I have slept with hundreds, probably close to 50 excluding paying for it, and sexually I feel absolutely at ease and confident, albeit a little afflicted by the hooks of pornography . I look fine, a bit jowly I guess since the irrepressible gravitational pull of age started to take effect. I frequently have girlfriends although rarely keep them as I am by and large unfaithful. I never however feel anything other than consciously ill at ease in a group dynamic, to the extent that I always make my excuses, and leave, I used to go out alone where eventually if I drank enough I would muster the courage to approach a woman, normally one I felt I could "get". Sometimes this would end with hooking up sometimes not. I rarely went on a Tinder date without hooking up for example, although to be fair not the last few times. I do not say this to be boastful because as I have alluded to I feel like a total fucking cretin when it comes to approaching a woman. I do not know what I hope to get from this but fuck it I am curious and something has got to give. I love women. I desire them, I want to better at approaching and sleeping with the ones I want. I am 33 years Old, my hope is I guess, is, that someone of a relatively similar age can take me under their wing, maybe go out for a drink and convince me. Fuck it. And Help me. I struggled to find anywhere I could read up about Berlin PU Community in English so again I hope it is Ok I posted here. Hopefully, GameChanger17 No idea where I posted this, presumably in the wrong place, so if someone can take pity on me stumbling around this vast landscape Id sincerely appreciate it!
  2. Hey Leute, neu hier. 18, aus Wien. Kompletter newbie in diesem "genre". Anzahl der Dates:0 Was ich will: Beziehung Bevor ich zu meinem Problem komme: Gibt es hier sowas wie ein 1x1/guide/how to vom Textgame?? Denn ich bin mir ziemlich sicher dass ich grottenschlecht darin bin.. 1.HB(18) kennengelernt auf Instagram, sie liket meine Fotos, angeschrieben, eine weile getextet und Nummer bekommen. Daweil wurde die Zeitspanne in der sie antwortet immer länger und länger (30-2h) aber trotzdem kamen positive antworten. Hin und her geschrieben, hat nie uninteressiert gewirkt,sie hat auch fragen gestellt etc. und nach ~2 Wochen(seit dem anschreiben) endlich ein Date ausgemacht. Rufe sie 1 Tag vor dem Date an, hebt nicht ab, blockt mich sofort auf allen social networks. ?????? Da ich wenig Selbstvertrauen hab und sie die erste war mit der ich so viel Kontakt hatte seit Jahren, habe ich mich selbst ziemlich fertiggemacht, nicht wissend was ich falsch gemacht habe etc. Ich hab das dann einfach so stehen lassen wie es war. Nicht versucht nochmal anzurufen oder sonstwas. Das war vor 7 Monaten. Nun habe ich letztens ihre Nummer wieder gesehen als ich meine Liste durchging und war schon kurz davor ihr eine SMS zu schicken um das endlich aus meinem Kopf zu bekommen. Ich habe aber das Gefühl das wär das dümmste was ich machen kann. Trotzdem gehts mir nicht aus dem Kopf.. 2.HB(18) -Kürzlich. Wieder Instagram, sie liket all meine Fotos etc. , angeschrieben und über Snapchat weiter gemacht. Sie schreibt immer mit Smileys , jedoch bin immer ich der die Fragen stellt, kann ich aber irgendwie verstehen wenn der Chat fast immer mit "HI wie gehts, wie war dein tag, etc." geht.. ich bin einfach ziemlich scheiße im Texten.. Live genauso da AA.. Gestern hab ich sie angeschrieben, sie aufeinmal ohne smileys und sehr uninteressiert,antwortet in 30 min Abständen, stellt sich heraus sie hatte einen anstrengenden Tag wegen ihrem Training, OK. habs irgendwie geschafft dass sie wieder mit Smileys schreibt und generell die "Stimmung" aufgelockert. Später hab ich ein richtigen Fehler gemacht, gefragt ob ich sie singen hören kann (sie kann es), darauf antwortet sie "nein haha".. danach hab ich sie etwas gefragt, sie hats nie geöffnet was mich nicht überrascht da sie wahrscheinlich schläft um die Zeit. Am nächsten Tag öffnet sie die Nachricht aber keine antwort, Ich denke mir dabei nichts, Sie snapt gerade auf ihrer Story(Sie trainiert wieder), Am Nachmittag hab ich ihr geschrieben "beinhart ignorieren ?" ,geöffnet ,ignoriert ,seitdem Funkstille bis jetzt. Meine Frage: Ich bin mir 200% sicher dass ich schon seit dem Anschreiben hart faile, aber ich hab keine Ahnung wie ich das beheben soll... Was soll ich tun? Ich möchte mich entschuldigen falls diese cancer story nicht hierher gehört oder es so etwas schon gibt, was ich bezweifle..
  3. Nach knapp 2 Jahren Training mit drei unterschiedlichen Trainingsplänen konnte ich trotz erheblicher Pausen (z.B. Abiturphase) und meinem Problem, bis heute, dass ich ohne Wecker einfach zu wenig esse, den ein oder anderen Erfolg verbuchen. Womit wir dann auch mehr oder weniger bei der Trainingserfahrung wären. Habe damals angefangen mit ein paar Hanteln im Zimmer rum zu werfen. 62kg brachte ich damals auf die Waage. Gefolgt von sinnlosen Maschinentraining ein bis zwei mal die Woche. Nun sind noch 1,5 - 2 Jahre - größtenteils - konstantes Krafttraining hinzugekommen. Wie gesagt gab es Pausen (u.a. auch eine schwere Erkältung mit Hörverlust die sich über 2 Monate zog) und auch das Essen klappte nicht immer so, wie ich wollte. Doch letzten Endes stehe ich heute dort, wo ich nun mal stehe. 20 Jahre alt, ca. 1,76m groß, 77kg "schwer" (leider 5 Kilo in letzter Zeit verloren), geschätzt ca. 15% KFA. Natürlich konnte ich über die Zeit einiges an Erfahrung sammeln, aber man lernt bekanntlich nie aus. Doch warum jetzt der Thread? Ich habe endlich die Zeit gefunden mich fast fulltime mäßig, zumindest aktuell, dem Kraftsport zu widmen und dementsprechend allem was dazu gehört (Mobility, Meditieren, Essen usw.). Dazu habe ich finally einen Trainingsplan in Form eines Excel Tabelle und jetzt auch noch den Thread hier. Angepeilt wird Progression / Kraftzuwachs. Alle Kraftwerte quasi auf Null. Auf die 85kg Körpergewicht wird hingearbeitet inkl. dementsprechender Kraftergebnisse. Ernährung ganz simpel. Vor erst werden 3000kcal täglich angesteuert. 2g Protein / kg = 154g Protein = 616 Kalorien. 90 g Fats für die Hormone = 810 Kalorien. Ergibt 1426 Kalorien. Die restlichen 1574 werden mit Kohlenhydraten gefüllt. Ansonsten achte ich darauf sehr massige, stärkehaltige Mahlzeiten als Postworkout einzuplanen um keinen Crash im Training zu erleiden. Ebenso achte ich genug Obst / Gemüse zu essen (einfach nach Gefühl), Fleisch gibt's sporadisch 2 - x mal die Woche. Insgesamt also sehr im IIFYM Style. Wenn ich abends z.B. genug kcal noch offen habe wird's durchaus auch mal z.B. nen Ben & Jerry's geben. Dazu achte ich darauf auf 20kg Körpergewicht 1L Wasser zu trinken, ergo knapp 3 - 4 Liter. Supplementiert wird Kreatin, Iso Whey und ab und zu Magnesium. Zugegebenermaßen nehme ich zum Spaß ab und zu mal 'nen US Booster, doch dies begrenze ich auf einen Konsum von maximal einmaliger Einnahme auf 3 Wochen. Als Trainingsplan habe ich mich für einen PPL (Pull, Push, Legs) Plan entschieden. Also ganz grob Rücken/Bizeps/hintere Schulter, Brust/Trizeps/vordere, mittlere Schulter und Beine / Bauch getrennt (mehr dazu s.u.). Das Ganze dann 6x die Woche im folgenden System: Pull, Push, Legs/Abs, Rest, Pull, Push, Legs/Abs, Rest, [...] Manche Übungen sind alternierend, z.B. fällt der Legs Day, auf welchem direkt ein Pull Day fällt am nächsten Tag, nicht so schwer aus, wie der nach dem Rest Day. Meditiert wird nach Lust und Laune, aber ich achte drauf mindestens 2x pro Woche von nun an zu meditieren. Mobility wird so gehandelt, dass ich immer am 2 Rest Day einer Muskelgruppe diese behandel. D.h. am Legday wird der Rücken und hintere Schulter mobilisiert. Dies dient in erster Linie dazu, nicht die Regeneration unnötig zu verschlechtern und die Mobility Einheiten fallen nicht zu groß aus. Gewichte im Training werden bei großen Verbundsübungen um 2,5 - 5kg erhöht und Assists um 2,5kg bzw. sporadisch, wenn es sich ergibt. Erhöhung beim Mainlift + Krafterhalt bei den Assists ergibt schon Progression. Manche fragen sich sicher ob was ich anpeile.. Bodybuilder, Powerlifter etc. Nichts davon. Mehr eine Mischung. Powerbuilder. Irgendwie so etwas. Nach zwei wöchiger Pause beginne ich nun also mit dem neuen Plan und fange bei allen Übungen mit sehr geringem Gewicht an, um möglichst viel Progression mitzunehmen. Hier der Plan:
  4. Hallo erstmal sehr geehrte PickUp - Community , ich meldete mich vor einigen Stunden an und laß mir den einen oder anderen Beitrag bereits durch ,muss dabei sagen , dass ich begeistert bin und dieses Forum hier genau für das richtige halte , um mich persönlich und frauentechnisch weiterentwickeln zu können. Deswegen stelle ich mich ganz kurz vor und möchte um Rat bei meiner ersten Problemstellung bitten. Also ich heiße Mike , komme aus Berlin , bin 20 Jahre jung und habe seit geraumer Zeit mein Abitur hinter mich gebracht und dadurch , dass ich jetzt relativ viel Zeit habe , dachte ich mir nutze ich diese , um mich neueren Hobbies und meinem eingerosteten Pickup-Game zu widmen , bzw. es überhaupt erst zu lernen . Da ich von Natur aus auch ein eher schüchterner , introvertierter Typ bin , jedoch nie unbeliebt bei Frauen war ,aber auch nicht so erfolgreich ,wie ich es gerne hätte , da mir irgendetwas zu fehlen scheint , um salopp ausgedrückt : "Den Sack zu zumachen" Nun zu meiner Problematik Also zunächst muss ich erwähnen , dass ich Kampfsportler bin und deswegen regelmäßig in der Woche 3-5 mal trainiere und nachdem Training gehe ich immer zu einem Real , um mir mein Abendessen zu kaufen . So weit so gut. Bei diesen Real arbeitet eine echt süße Blondine , die ich noch von Oberschulzeiten kenne und schon damals echt süß fand , da war ich jedoch in der 8.Klasse und sie schon 10. , demnach nicht nur ein Reife- ,sondern auch ein kleiner Altersunterschied (der mir persönlich egal ist) . Wie dem auch sei , sie bemerkte mich mit der Zeit , da ich immer das gleiche hole und ich auch "zufällig" immer an ihrer Kasse stehe. Eines Tages , das war letzten Donnerstag (26.5) , nahm ich aber meine Eier und fragte sie frei heraus , ob sie damals auf der selben Schule war (als Opener versteht sich) , wir kamen kurz ins Gespräch und sie lachte herzhaft ( also es war keine negative Energie oder so zu spüren) , jedoch war mein Problem , dass ich sie weder nach einem Treffen , noch nach ihrer Nummer gefragt hatte , deswegen überlege ich die ganze Zeit , ob es sinnvoll ist ,dies am nächsten Abend nachzuholen. Ich hasse dieses Gefühl etwas bereut zu haben , da ich auch an diesen Abend nicht viel sprechen konnte , aufgrund ihrer Schicht. Jedenfalls scheint sie mich sympathisch zu finden. Deswegen möchte ich um Rat bitten. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? ich bedanke mich schon mal für eure Antworten. mfg Mike
  5. timopua

    doppelpost

    doppelpost
  6. Hey Leute, ich hab mich gerade hier im Forum angemeldet und möchte mich im Zuge dessen kurz vorstellen und vom Neustart berichten. Also ich bin 24 Jahre alt und hab mit ca. 17 Jahen begonnen mich mit PUA auseinanderzusetzen. Zuvor hatte ich durchaus positive und natürlich umso mehr negative Erfahrungen gesammelt aber mir wie es war mir einfach zu wenig... Als ich mich dann etwas in die Materie eingelesen hatte kamen dann die ersten Erfolge. Mit ca. 18-19 Jahren lernte ich meine erste große Liebe kennen was knapp 6 Jahre hielt und vor ca 4 Monaten endete. Naja und jetzt bin ich wieder zurück... Ich möchte natürlich gleich vorweg erwähnen, dass ich bisher nie in einem Forum angemeldet war und noch nie professionelles Feedback hatte... Ich will mich also keinesfalls mit euch messen sondern hoffe vielmehr auf eure Unterstützung ;) Na gut aber jetzt zum ersten Erfahrungsbericht.... Ich war dieses Wochenende mit meinen Kumpels unterwegs (Disco) und hatte eigentlich nicht die Absicht großartig zu gamen und wollte nur eine gute Zeit mit meinen Freunden haben. Die erste Erfahrung an diesem Abend: 6 Jahre zuvor bin ich ganz anders an die Sache ran gegangen. Ich hätte damals jede gegamed die ich einfach nur hübsch fand. Jetzt stellte ich fest, dass ich mir bereits durch kurzes Beobachten einer Frau eine Vorstellung drüber mache ob sie zu mir passen könnte oder nicht... Was die Auswahl eigentlich eingrenzt... Naja ich hab mich also mit meine Kumpels bis ca. 03:00 Uhr unterhalten. Ich und ein Kumpel holten uns von der Bar noch ein Bier und dabei traf ich sie (~HB8)... Ich hab sie sofort angesprochen und gefragt ob sie nachher noch vorbeikommen würde und bin gleich wieder zu meinem Freund (DHV).... Freund: "Was ist mit dir los? Die ist total hübsch und sie hat gelächelt... Da wär bestimmt was gegangen... !" ich: "Ach die wird sowieso gleich kommen" nach 5 MInuten stand sie dann wirklich da (Er wusste nicht dass ich ihr das vorgeschlagen hatte - kleiner Spaß am Rande :D ) Ich unterhielt mich ganz gut mit ihr und wir hatten jede Menge Spaß: Ich brachte ein paar negs an und von ihr kamen auch negs zurück. Mir gefiel wie sie mitspielte. Ich hab sie gebeten mir ihre Zähne zu zeigen was sie auch tat... sie: " Was soll das ganze?" ich: " Ich muss dein genetisches Potential überprüfen." Ich hab das Ganze einfach nicht so ernst genommen :D Im Laufe des Gesprächs gabs von meiner Seit auch immer mehr Körperkontakt. Das Programm läuft auch nach 6 Jahren noch einigermaßen intuitiv... Nach einiger Zeit sagte ich dann: "Ich will ehrlich zu dir sein..." Sie: "Ja was ist?" ich: "Ich will dich jetzt küssen." ...keine Antwort ihrerseits ...ich küsste. nach 5 sek küssen... Sie: "Eigentlich will ich das nicht." Ich fragte warum worauf sie mir erzählte dass sie erst vor 2 Monaten mit ihrem Freund schlussmachte... Ich wandte mich sofort etwas von ihr ab und erklärte ihr dass es mir vor einiger Zeit ähnlich ging und dass ich es nachvollziehen kann. Ich sagte: "Naja dann kann man eh nichts machen.." und wandte mich wieder mehr meinen Kumpels zu. Nach ein paar Minuten macht ich mich wieder an sie: Ich begann einfach ihren Hals zu küssen. Das ganze endete damit dass wir uns einige Zeit relativ intensiv küssten (hab darauf geachtet den point of no return nicht zu überschreiten!). Nach einiger Zeit beschlossen wir beide mal nach unseren Freunden zu sehen. Später suchte ich sie nochmals, fand sie jedoch nicht. Ich hatte ihre Nummer also machte ich mich auf den Weg nach Hause. Um 0530 Uhr kam eine SMS: "Bist du schon heim?" Ich antwortet: "Ja grade heim gekommen... Wie siehts bei dir aus?:D" Sie um 0630: "auch endlich daheim... gott sei dank" Ich schrieb Ihr dann um ca. 1900 Uhr wies ihr heute geht und ob sie den Abend gut überstanden hatte Nach 2 Stunden antwortete sie dass es ihr gut geht und sie fit relativ fit ist und fragte wie es mir geht Ich antwortete: " Mir gehts auch gut. Ich war heut ein wenig müde. Ich wollte dich fragen ob du mal lust hättest was gemeinsam zu unternehmen?" kein Antwort ihrerseits... Nun frag ich euch... dran bleiben oder nicht? Ich freue mich über eure Hilfe.
  7. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Also habe das Target per Zufall kennen gelernt und war mit ihr 3x Feiern beim 3x Feiern ist mir aufgefallen Sie gefällt mir und da ich hacke war habe ich ziemlich verkackt und ihr das direkt gesagt und Sie damit ziemlich verschreckt. Sie meldete sich daraufhin mehrere Tage nicht, per Zufall traf ich Sie auf einer Veranstaltung habe ihr kurz hallo gesagt und Sie dann links liegen lassen und mich mit anderen Damen unterhalten. Habe Sie dann abends angeschrieben und gemeint wir sollten den Kontakt abbrechen darauf meinte Sie das Sie das nicht will weil Sie mich ja doch nett findet. 6. Frage/n Soll ich dran bleiben oder ist das eher nen Korb und die Friendzone rall das bei der irgendwie nit ^^ ?
  8. Philosophist

    Lebensgefühl

    Hi, ich will mich kurz vorstellen, damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt. Mein ganzes bisheriges "Erwachsenenleben", s.h. seit ich ca. 14 bin, bis jetzt, kurz vor 24, begleitet mich die Frage: Warum das alles eigentlich? Wo ist der Sinn? Ich glaube nicht, dass es DIE Antwort gibt! Die, die einen mit Religion, die andren mit Schicksal bezeichnen. Was ich glaube ist eigentlich auch ziemlich irrelevant. Was ich dagegen weiß ist, dass unsere Zeit begrenzt ist. Wir haben nur eine gewisse Zeit auf diesem Erd/Stein/Atom - klumpen, der von uns unbemerkt mit tausenden km/h durch "nichts" ballert. Warum also diese Zeit, die wir haben, nicht mit soviel angenehmen Gefühlen füllen, wie es uns möglich ist! Dieser Text zeigt ganz gut, was sich so in meinem Kopf abspielt. Oder eine ganze Zeit lang dominant im Vordergrund war. Das ist auch der Grund, warum es mir eine ganze Zeit lang egal war, was aus meinem Leben wird. Aber letztendlich bin ich auf das oben genannte Fazit gekommen und ich bin stolz auf mich. Es hätte eventuell auch früher enden können, aber ich habe mich anders entschieden. ... Ich hatte in der Schulzeit immer Probleme mit Frauen. Wenn es sein musste, dann habe ich mich halt mit ihnen auseinandergesetzt. Aber jedes Gespräch musste so sachlich wie möglich rüberkommen, damit sie ja nicht merken, dass ich auf sie stehen könnte. Durch Literatur und Filme und natürlich die Erziehung meiner Eltern waren die Podeste von Frauen gigantisch. So hoch, dass sie in den Wolken verschwanden. Mit ca. 20/21 befand ich, dass es so nicht weitergehen kann. Nicht allein das Ansprechen von Frauen. Auch das interagieren mit Menschen und die Beliebtheit in Gruppen oder meinem Freundeskreis. Also habe ich angefangen mich mit Selbstbewusstsein und ähnlichem zu beschäftigen. Es hat eine Weile gedauert, aber es fing an besser zu werden und ich befinde mich derzeit auf dem Weg zu einem besseren Selbstbewusstsein. Über Umwege bin ich irgendwann in diesem Forum gelandet. Und ich bin dankbar! Ich habe am Montag mit der 1. Woche gestartet und freue mich auf Veränderungen in meinem Leben. Kurzer Überblick: extreme AA immer noch unterschwelliges AFC Verhalten bisher einen überschaubaren Wissensschatz an PU Alles weitere folgt in nachfolgenden Posts Soweit, Phil
  9. Der Hüne

    Mein 1. Pickup-Lay!

    Hallo Leute, hier präsentiere ich euch meinen ersten Lay Report! Ich bin seit knapp 2 Monaten, nach einer LTR, aktiv. Seit meinem Start so ca. 50 Sets gemacht. Hatte bisher auch einige Dates, wurde aber jedes Mal nichts draus, ich hatte ewig mit Eskalationsangst zu kämpfen. Das Mädel um dass es hier geht ist ne 7,5 und 20 Jahre alt. Approacht hab ich sie auf der Straße, nur ganz kurz numbergeclosed, sie musste direkt arbeiten gehen. Ich hab dann über Whatsapp ein Date klargemacht. 1. Date: Location war ein Café, wir haben uns lang unterhalten, sie war mir sympathisch. Hab dann (endlich mal!) eine KC Routine angesetzt ("Wetten ich kann dich küssen ohne deine Lippen zu berühren :D) und sie hat funktioniert. HB hat den Kuss gleich erwidert. Das war auch mein erster Pickup-KC. :D Wir sind dann Händchen haltend durch die Stadt gelaufen, haben uns zwischendurch immer wieder geküsst und ich dachte mir "Yes!". Ich hab dann nen Cold Read angesetzt. Dass sie viel Vertrauen braucht, bevor sie sich auf jemanden einlässt, sie hat bejaht. (Ab hier dachte ich mir, dass möglicherweise 2-3 weitere Dates vonnöten sind, bevor ich sie layen kann.) Teilweise wirkte sie noch etwas schüchtern. Ich hab dann noch einen Locationwechsel gemacht, alles in allem hat mir das Date super gefallen, ich liebe es eine interessante Frau besser kennenzulernen :) Am Ende des Dates hat sie mich dann gleich gefragt, wann wir uns wieder sehen, ich hab gesagt ich melde mich bei ihr. 2. Date: Location war wieder ein Café. Ich hab sie von der Arbeit abgeholt. (Wollte sie eigentlich schon zu mir nach Hause einladen, sie sagte das wird ihr zu spät, weil sie ewig unterwegs ist. -> Mehr Comfort!)Wir haben uns über ihre und meine Vorstellungen, Ansichten etc. unterhalten. Comfort halt. Sonst nichts besonderes. Zur Begrüßung und zum Abschied wieder geküsst. 3. Date: Spontan noch einmal nen Kaffee trinken gegangen. Hier hab ich das Gespräch dann mal mehr etwas Richtung Sex gelenkt. Sie hat gut drauf reagiert. Sonst nichts nennenswertes. 4. Date & Lay: Ich wusste, dass sie jetzt bereit ist. :D Hab sie zu mir nach Hause eingeladen, DVD schauen und so. Ich wohne noch bei meinen Eltern (nicht mehr lange ab 11. 4. hab ich ein WG Zimmer im Augsburger Zentrum, yes!) und hatte schon Schiss, dass da was schiefläuft. Weit gefehlt. Wir haben uns Warrior angeschaut, ein Hammerfilm, wirklich zu empfehlen! Während des Films hab ich ihre Hände genommen, sie gestreichelt und gut Kino gefahren. Ich hatte den Film schon mal gesehen und wollte mit der Eskalation bis nach Ende des Films warten. Als die letzten Szenen anliefen (Der Kampf zwischen Tommy und Brendan, falls den Film jemand kennt) dachte ich mir: "Gleich is es soweit, ran an die Buletten!" :D Ein bisschen aufgeregt war ich schon... Nach Ende des Films bin ich aufs Klo, nochmal Blase entleeren. Im Spiegel hab ich mich angeschaut und gesagt: "Einfach durcheskalieren." Was ich dann auch gemacht hab. Aufs Bett, geküsst, rumgemacht. Ihre Atmung wurde stärker und ich wusste, dass die Katze im Sack is. Dann haben wir uns der Klamotten entledigt und gevögelt. Keine LMR. Sie war richtig feucht, leider etwas eng, anfangs hat es ein bisschen gedauert.. :D Trotz ihrer sonstigen Schüchternheit war sie ziemlich aktiv! :) Nach dem Lay noch ein bisschen gequatscht, sie ist dann straight heimgefahren, bei mir pennen wollte sie nicht. Ich denke ich werde sie als FB "engagieren", wenn möglich :D Fazit & was habe ich gelernt: -> Es ist gar nicht so schwer! -> Schüchtern im Gespräch heißt nicht schüchtern im Bett! -> Manchmal braucht es eben 4 Dates :) -> Einfach eskalieren, du hast nicht zu verlieren! Ein richtig geiles Gefühl nach 50 Sets endlich zu layen. Ein richtig geiles Gefühl, endlich mal eine zu vögeln, die man nicht aus dem Social Circle kennt. Ein richtig geiles Gefühl, seine Eskalationsangst zu besiegen. Ein richtig geiles Gefühl, überrascht zu werden, dass schüchterne Mädels auch abgehen können :) Ein richtig geiles Gefühl diesen Field Report hier zu schreiben! So das war mein erster Lay Report. Vielleicht motiviert es den ein oder anderen, der auch noch am Anfang steht. :) Bis bald Jungs, wenn ich mein Zimmer bezogen hab wird alles zerlegt! :) Ihr werdet von mir hören! Haut rein! Der Hüne
  10. Hallo Ich : 19 Sie : 19 Derzeitige Etappe : Haben in der Disco etwas miteinander gehabt, tanzen usw. hatte aber nicht das Bedürfnis sie nach ihrer Nummer zu fragen und hab sie als Disco Bekanntschaft abgehakt. Dann kam aber noch am Wochenende die Freundschaftsanfrage bei Facebook von ihr (creepy, woher weiß sie wer ich bin). Dies ist ca. 2 Wochen her, und ich war an diesem Wochenende in einer anderen Disco mit meinen Jungs ( gleicher Ort). Dort war sie dann auch und hat immer meine Nähe auf der Tanzfläche gesucht, als ich dann sie zu mich ranziehen wollte kam der Block.. Okay Nevermind, weiter getanzt. Kurze Zeit später wurde ich dann von hinten angeklopft von ihr und sie begrüßte mich und fragte mich noch sinnlosen Kram und hat lOl´s abgegeben. Seitdem schreiben wir ein bisschen und komischerweise hat sie so ein paar Pärchen Fotos auf Facebook, mit akutellem Datum. Meine Frage ist jetzt : Soll ich sie drauf ansprechen, das ich glaube das sie einen Freund hat ? Dann würde ich das ganze nämlich abbrechen. Mich verwundert das sie sehr aggressiv immer auf mich zugeht und flirtet. Zu viel Brainfuck ich weiß..
  11. Hallo zusammen, als eher stiller Leser des Forums habe ich heute eine Frage. Ich hab's versucht sehr kurz zu halten. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Kein richtiges Date, mehrere Treffen im Wohnheim... 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich habe in meinem Wohnheim seit einem Semester eine neue Nachbarin. Sie studiert und ist nebenher noch als Stewardess tätig. Beim Einzug haben wir uns kennengelernt, da sie zunächst kein Internet hatte, dann keinen eigenen Drucker etc. Wie es so ist man hilft sich als guter Nachbar. Bis hier her kein Problem wir haben uns auf Facebook geaddet und hatten ab und an losen Kontakt. Irgendwann meinte sie nachdem ich wieder was für sie ausgedruckt hatte, dass ich ihr gerne eine "Rechnung" stellen darf. Meine Reaktion darauf war, dass wir das das nächste mal besprechen, da ich zum Sport musste. (Bis hier hin hatte ich den Eindruck, dass Attraction von beiden Seiten vorhanden war, dann kam wohl der Knackpunkt ) Die Woche darauf sollte ich dann mal wieder was für sie drucken. Problem ich hatte eine Kommilitonin da und die Mädels haben sich eher nicht so gut aufeinander reagiert. Gut beide waren krank und die Kommilitonin schlecht drauf (Wir lernten auf eine Prüfung). Paar Tage später auf FB gefragt wie es ihr so geht. Worauf von ihr kam "Haha das frag ich mich auch... :) Wie gehts deiner Freundin? Besser?" Meine Antwort: "Gute Besserung! Ne das ist nicht meine Freundin. Das war nur ne Kommilitonin.. Aber ja der geht's wieder besser." Worauf hin von ihr nichts mehr kam was man als invest bezeichnen könnte. Sie war dann erstmal häufiger unterwegs und der Kontakt wurde weniger. Wir haben uns noch ab und an im Wohnheim oder im Fahrstuhl getroffen, bisschen Smalltalk gemacht und ich hab erstmal nichts mehr gemacht, da von ihr kaum was kam. An Silvester hab ich ihr dann eine Gutes neues Jahr gewünscht. Ihre Reaktion war positiv. Wieder mehr Kontakt gehabt. Letzte Woche hab ich sie dann zufällig in der U-Bahn getroffen. Sie hat sich riesig gefreut, dass wir uns mal wieder persönlich über den Weg gelaufen sind. Ein paar Neuigkeiten ausgetauscht und von meinem anstehenden Auslandssemester erzählt. Worauf sie meinte, dass sie die Region aufgrund ihrer Stewardess-Tätigkeit kennt. Am nächsten Tag kam mir dann die Idee sie via Facebook zu fragen ob sie mir nicht ein bisschen mehr darüber erzählen kann (via Facebook, weil ich keine Ahnung habe wann wir uns mal wieder über den Weg gelaufen wären). Bis jetzt keine Reaktion von ihr. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung woran es liegt. Ich meine man kann ja kurz nein sagen, absagen, oder was trinken gehen. Ich vermute mal es fehlt am Comfort und Attraction. Alternativen sind sporadisch vorhanden. Sie reizt mich, da sie zum einen gut aussieht und ganz nett ist. Ziel wäre erstmal ein Date. Vielen Dank im voraus für eure Meinungen! 6. Frage/n 6.1. Fehlt es am Comfort? 6.2. Ist da noch was zu retten?
  12. Hey, also ich 22 habe vor kurzem schon eine Frage gestellt, es ging darum ob ich (wenig Erfahrung mit PU) nach Hamburg zu einer Meisterschaft (2Tage) mit Leuten soll, die ich nicht kenne (hauptsächlich gutaussehende Frauen) Ich habe nun entschieden, dass ich trotz der 200€ und der eventuellen Gruppenbildungen mitfahre, um die Comfortzone zu verlassen und mich mal auf was neues einzulassen. Es ist so, dass ich nicht lange in dem Verein bin, aber den Trainer gut kenne und 2 Junge 2 mal kurz gesehen habe. Die anderen, ca. 4 Jungs und 25 Mädels, kennen sich schon mega gut und sind alle befreundet. Es wird mit dem Bus nach Hamburg gefahren, wo ich mir vorstellen kann, dass sich die 2 Sitzpartner immer vorher schon finden und ich da ich keinen kenne, alleine sitzte, auch die Zimmeraufteilung im Hotel könnte ein Problem werden. Ich bin nicht der Typ, der sich irgendwo umbedingt reindrängen möchte, dafür bin ich zu selbstbewusst, aber ich habe auch null Erfahrung mit "Ausgrenzung", was sich bischen zu krass anhört, aber im Endeffekt könnte das passieren. In den Schulen usw. ... in denen ich war, haben sich andere darum gestritten, wer neben mir sitzen darf :D. Hier wird das wohl anders. Meine Frage: Wie soll ich mich verhalten? Extrem offen mit allen reden, auch wenn ihr alleine in einer Busreihe seid? Oder auf dont care schalten und so sein, wie man ist und wenn keiner auf die Idee kommt, mit euch Kontakt aufzunehmen, das Wochenende alleine durchziehen? Ich möchte zwar nicht, dass die anderen denken "was ist das denn für einer, redet nicht und ist immer für sich alleine", aber ich hab auch keinen Bock mich zu qualifizieren und um jeden Preis versuchen gemocht zu werden, das passt nicht zu mir. Vielen Dank an die ernst gemeinten Antworten, den Rest ignorier ich, also macht euch keine Mühe wenn ihr es nicht ernst meint. Mit freundlichen Grüßen LUPE
  13. Gast

    Mein Tinnitus zieht mich runter

    Hi Ich hab seit ein paar Monaten ein Tinitus. Glaube ich zumindest. Es ist so ein Piepen als wenn ein Röhrenfernseher läuft. Ich dachte mir immer das das jeder hat aber ich lag da wohl falsch. Ich hatte es jetz ungefähr einen Monat nicht mehr beachtet und es ging auch gut. Jetzt ist es wieder da und ich glaube, dass ich mich da so sehr reinsteiger das es nur noch schlimmer wird. Ich war jetzt letzte Woche beim HNO Arzt und mir wurde Kortision verschrieben. Es hat auch nichts gebracht und jetzt weiß ich nicht weiter. Ich bin Musiker und es ist immer Laut bei mir. Auch in meinem Job ( Medientechnologe Druck ) ist es laut aber da trag ich so wie bei der Musik Gehörschutz. Bis jetzt ging auch alles gut. Vorgestern ist mir aufgefallen das wenn ich meinen Kopf nach links oder rechts drehe das Piepen aufhört. Nicht immer aber manchmal schon. Auch wenn ich auf meinem Kiefer druck ausübe wird das Piepen lauter. Wenn man im Internet danach guckt, macht man sich eh nur verrückt. Entweder hab ich dann Aids oder sterbe nächste Woche (übertrieben gesagt). Was soll ich machen. Ich kann mich Tagsüber meistens davon ablenken aber beim einschlafen nervt das. Hat hier jemand von euch auch einen Tinnitus oder damit Erfahrung? Irgendwie zieht das einen runter. Es reicht ja schon das ich fliegende Mücken habe ( http://de.wikipedia.org/wiki/Mouches_volantes ). Ich fühl mich dann immer irgendwie benarchteiligt und weiß nicht wie es ohne ist. Das stört mich schon weil das Sachen sind gegen die man schlecht was machen kann. Also wenn einer Tipps hat, dann bitte melden. mfg Dakota
  14. Hey, Ich versuchs einfach nochmal (hatte vor 6 monaten einen thread aufgemacht aber seit dem hat sich schon so einiges getan und ich find den alten thread irgendwie schlimm). Zu mir: Ich bin jetzt 17, mache kampfsport (mma) geh noch zusätzlich sprinten und schwimmen. Habe jetzt ne menge mehr freunde durch die sportliche Aktivität. Gehe deutlich öfter aus dem Haus mal in ffm oder friedberg rumlaufen etc. Finde ich hab mich damals auch zu viel mit theorie beschäftigt und jeden Müll geglaibt den die leute erzählt haben. Ziele: Klein anfangen groß rauskommen. Wie will er das bloß anstellen? So: Leute vorzugsweise frauen nach dem weg oder nach der Uhrzeit fragen egal ob ich ne uhr hab oder nicht. Mit frauen kurze Gespräche führen also erstmal nichts mit nummern ausser es bietet sich gerade so an. Mit frauen Gespräche führen und nummern kassieren. Dates klarmachen. Üben üben üben. Bin für Vorschläge offen. Werde hier so ziemlich alles PU relevantes eintragen. Werde morgen nach friedberg fahren da leute nach der Uhrzeit fragen usw. Gruß