Mindfuck nach „widerlich statt wieder nicht“

36 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich bin 20 und bisher nur der Theoretiker was PU angeht. Nach einer Petting- und KC-Aktion neulich im Auto zerbreche ich mir den Kopf, da ich mir nichtmal sicher bin, ob die Frau für mich als HB einzustufen ist. 

Folgender Sachverhalt: 

Über eine App bekam ich eine Mitteilung und nahm das Ganze auf die leichte Schulter, da sie nicht unbedingt meinen Vorstellungen entsprach und antwortete auf die Frage was ich dort suche, anders als im normalen Online-Game direkt mit „blowjob“, war dann überrascht, dass das Ganze plötzlich viel einfacher schien als sonst. Ich lies mich also abholen, und wegen peinlicher Stille auf der Rückbank ihres Wagens ging ich dann zunächst zum KC vor, der Rest der Zeit bestand  70% aus dem Blowjob von ihr und zwei - drei Mal Handanlegen von mir bei ihr. Mit der Zunge berührte ich ansonsten nur ihre Brüste. Den FC konnte ich abwenden. :-D 

Seitdem ist es einerseits so, dass endlich mal jemand da unten bei mir „zu Gange“ war, andererseits bereue ich auch, dass es gerade mit einer Person war, die ich nicht freiwillig layen würde. Jetzt ist es natürlich auch nicht mehr ganz so einfach wie vorher, sich mit anderen Video-Materialien selbst zu vergnügen, weil da ja auf stimulierendere Art gearbeitet wurde. Man ist quasi kurzfristig abgehärtet. 😂  

Die Sache ist also die, dass ich als ansehnlicher Typ, der auch ansonsten im Leben keine Probleme hat und bei Frauen nur den eigenen Charakter oder die Erfahrung im Wege hat, den BJ ausgerechnet von einer Person bekommen hat, die weder normalgewichtig ist, noch dem aktuellen Booty oder Curvy-Trend entspricht sondern schon überall eher zu viel als zu wenig Körpergewicht hat. Sie musste also ihre Beine immer spreitzen, damit ich dort überhaupt Hand anlegen konnte. Wäre es nur der BJ gewesen, wäre das Ganze vielleicht noch in Ordnung aber es gab diesen KC und wie gesagt auch an den Brüsten. Ansonsten ist sie in Ordnung, keine Frau mit kaputten Zähnen oder sonst irgendwelchen Problemen, etwas älter als ich, wirkt relativ reif. 

Klingt jetzt vielleicht eher nach Satire und wenn ich mal wieder wirkliche Fragen zu Vorgehensweisen bei echten HBs habe, nimmt man mich vermutlich auch nicht ernst, aber mein komödiantischer Schreibstil ist auch darin begründet, dass es 3 Uhr in der Nacht ist. Ich brauche einfach ein paar Hilfestellungen, wie ich es mental verkraften kann, dass der First BJ von einer Übergewichtigen kam. 

  • IM ERNST? 4
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, vipimp schrieb:

Hallo, ich bin 20 und bisher nur der Theoretiker was PU angeht. Nach einer Petting- und KC-Aktion neulich im Auto zerbreche ich mir den Kopf, da ich mir nichtmal sicher bin, ob die Frau für mich als HB einzustufen ist. 

Folgender Sachverhalt: 

Über eine App bekam ich eine Mitteilung und nahm das Ganze auf die leichte Schulter, da sie nicht unbedingt meinen Vorstellungen entsprach und antwortete auf die Frage was ich dort suche, anders als im normalen Online-Game direkt mit „blowjob“, war dann überrascht, dass das Ganze plötzlich viel einfacher schien als sonst. Ich lies mich also abholen, und wegen peinlicher Stille auf der Rückbank ihres Wagens ging ich dann zunächst zum KC vor, der Rest der Zeit bestand  70% aus dem Blowjob von ihr und zwei - drei Mal Handanlegen von mir bei ihr. Mit der Zunge berührte ich ansonsten nur ihre Brüste. Den FC konnte ich abwenden. :-D 

Seitdem ist es einerseits so, dass endlich mal jemand da unten bei mir „zu Gange“ war, andererseits bereue ich auch, dass es gerade mit einer Person war, die ich nicht freiwillig layen würde. Jetzt ist es natürlich auch nicht mehr ganz so einfach wie vorher, sich mit anderen Video-Materialien selbst zu vergnügen, weil da ja auf stimulierendere Art gearbeitet wurde. Man ist quasi kurzfristig abgehärtet. 1f602.png  

Die Sache ist also die, dass ich als ansehnlicher Typ, der auch ansonsten im Leben keine Probleme hat und bei Frauen nur den eigenen Charakter oder die Erfahrung im Wege hat, den BJ ausgerechnet von einer Person bekommen hat, die weder normalgewichtig ist, noch dem aktuellen Booty oder Curvy-Trend entspricht sondern schon überall eher zu viel als zu wenig Körpergewicht hat. Sie musste also ihre Beine immer spreitzen, damit ich dort überhaupt Hand anlegen konnte. Wäre es nur der BJ gewesen, wäre das Ganze vielleicht noch in Ordnung aber es gab diesen KC und wie gesagt auch an den Brüsten. Ansonsten ist sie in Ordnung, keine Frau mit kaputten Zähnen oder sonst irgendwelchen Problemen, etwas älter als ich, wirkt relativ reif. 

Klingt jetzt vielleicht eher nach Satire und wenn ich mal wieder wirkliche Fragen zu Vorgehensweisen bei echten HBs habe, nimmt man mich vermutlich auch nicht ernst, aber mein komödiantischer Schreibstil ist auch darin begründet, dass es 3 Uhr in der Nacht ist. Ich brauche einfach ein paar Hilfestellungen, wie ich es mental verkraften kann, dass der First BJ von einer Übergewichtigen kam. 

Es war allgemein dein erstes Mal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MrPepper

Ich hatte meinen ersten BJ von einer scharfen 16jährigen Iranerin. Ja, ihr lest richtig: Es war keine Asiatin aber sie war mindestens so süß wie ein japanisches Schulmädchen in einem Unterwäschemagazin. Das waren noch Zeiten....

Oh was war noch einmal deine Frage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, vipimp schrieb:

Ich brauche einfach ein paar Hilfestellungen, wie ich es mental verkraften kann, dass der First BJ von einer Übergewichtigen kam. 

Hatte sie den wenigstens dicke Tüten? Ich sag's mal so: Lieber eine Dicke mit dicken Tüten als eine Dünne "mit ohne" Brüste.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, MrPepper schrieb:

Ich hatte meinen ersten BJ von einer scharfen 16jährigen Iranerin. Ja, ihr lest richtig: Es war keine Asiatin aber sie war mindestens so süß wie ein japanisches Schulmädchen in einem Unterwäschemagazin. Das waren noch Zeiten....

Diese zickige langbeinige langhaarige Blondine mit den grünen Augen, die ihren braunen Hintern in ihrem weißen Bikini bei jedem Schritt so völlig einwandfrei zucken lassen konnte. Also von der Sonne braun. Also damals jedenfalls. Und sie konnte eine Augenbraue heben. Also nur eine. Werd ich nie vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, Aldous schrieb:

Und sie konnte eine Augenbraue heben. Also nur eine.

Kann ich auch.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Patrick B schrieb:

Mein nächster BJ im Leben ist mir viel wichtiger.

Mal korrigiert 😇

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne so eine Situation von mir selbst. Auch wenn einige hier lachen oder es ins Lächerliche ziehen: Aus Mangel mit einem unattraktiven HB zu schlafen, kann wirklich das Selbstwertgefühl kurzfristig schädigen.

Laut Nathaniel Branden: Das Selbstwertgefühl ist der Ruf, den du bei deiner Psyche erwirbst.

Obwohl du "eigentlich" cool, attraktiv und intelligent bist, entsteht bei dir grade eine kognitive Dissonanz: Irgendwie passte die Aktion nicht mit dem Bild, was du selbst von dir hast.

Da du aber die Aktion nicht ändern kannst, passt sich in diesem Fall dein Selbstbild an: Es wird schlechter.

Dies als Hintergrundinformation. Um es zu verarbeiten, lies dir den Beitrag von @Patrick B durch.

LG

Hitch

bearbeitet von DrHitch
  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee @DrHitch, da bin ich anderer Meinung. Das Selbstwertgefühl wird nicht durch die Kleine geschädigt. Es war vorher schon kaputt, sonst hätte er die Hübsche flachgelegt. Für mich ist das Thema hier nicht unbedingt Selbstwert sondern eher Akzeptanz.

Ich hab genau so einen Bekannten. Jedesmal nach ein paar Bierchen zieht er mit der gleichen Frau ab. Von der er sich am nächsten Tag wortreich distanziert. Weil zu dick und unter seiner Liga und so. Den lache ich auch immer aus.

Einfach mal locker bleiben. Man nennt solche Frauen nicht umsonst "Moped".

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Schnaxelander schrieb:

Wie ansehnlich man wohl ist, wenn es nur für nen BJ von einer "Dicken" bislang gereicht hat... 

Du bist ja cool. 

Willst du mein Freund sein? Bitte sag ja...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man selbst so abfällig über eine Frau spricht und diese als unter seinem Niveau (obwohl offenbar ungebumst) erachtet, dann schadet es nicht, den Spiegel vorgehalten zu bekommen. Erdet vielleicht.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Schnaxelander schrieb:

Wie ansehnlich man wohl ist, wenn es nur für nen BJ von einer "Dicken" bislang gereicht hat... 

 

vor 3 Minuten, Schnaxelander schrieb:

Wenn man selbst so abfällig über eine Frau spricht und diese als unter seinem Niveau (obwohl offenbar ungebumst) erachtet, dann schadet es nicht, den Spiegel vorgehalten zu bekommen. Erdet vielleicht.

Da sitzt wohl jemand auf einem sehr hohen Ross.

Ist es jetzt ein Makel, "umgebumst" zu sein? Erlangt man dadurch Niveau, dass man bumst?

Glaube ich nicht.

Darf man nur dann Ansprüche stellen, wenn man sie sich durch Fick-Erfahrungen verdient hat?

Was ist abfällig daran, wenn ich sage, eine Frau gefällt mir eigentlich nicht?

Wir alle vergleichen uns permanent untereinander. Wer mehr Geld macht, wer die besseren Kurven hat, wer die besseren Freunde hat. Gehört zum Mensch-Sein dazu.

Abgesehen davon geht es hier bloß um jemanden, der unerfahren ist und Standards hat.

Was ist daran abfällig, wenn ich selber einen durchtrainierten Körper habe und sage, eine Frau muss für mich schlank sein?

Das mache ich auch. Sagt ja auch viel über den Lifestyle und ihre Lebensphilosophie aus. Ich weiß, dass ich die Disziplin habe, auf meine Ernährung zu achten und erwarte dieselbe "mentale Disziplin" auch von einer Partnerin.

Es gibt eben bestimmte Männer, die sind absolute beginners, dh haben keine Beziehungserfahrung. War ich auch. Ich habe auch mit Frauen gebumst, die ich nicht so attraktiv fand.

Ich hatte Probleme mit Selbstwert und Schüchternheit.

Du unterschätzt, wie schwer es sein kann, sexuell aufzutreten und Frauen "auf dem selben Level" zu verführen, wenn man keine sexuellen Erfahrungen hat oder andere Dinge wie Schüchternheit und Approach Anxiety dazukommen.

Da kann ein immenser Leistungsdruck und auch Frustration dahinter stecken. Wenn man das Gefühl hat, man kommt nicht an die Frauen ran, auf die man eigentlich steht.

Ich habe sehr lange gebraucht, um aus diesem Loch rauszukommen.

Da einfach zu sagen: "Hey, ich halte dir mal den Spiegel vor. So schlecht wie du von anderen redest, schau mal, dass du deine Ansprüche runterschraubst, du Rotzlümmel."

Das geht einfach gar nicht. Das zeigt mir nur, dass du keine Ahnung davon hast, wie es ist, ungefickt zu sein.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie ihn so abgestoßen hat, hätte er nein sagen sollen und nicht hinterher so einen Film schieben. Dann lieber weiterhin ungebumst sein, das Nachspiel ist doch unwürdig. Und ja, ich weiß offenbar nicht, wie es ist, ungefickt zu sein. Aber ich habe auch keinen Sex mit Menschen, die ich abstoßend finde. Und lasse mich danach noch drüber aus. Das hat auch etwas mit Stil zu tun.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Schnaxelander schrieb:

Wenn sie ihn so abgestoßen hat, hätte er nein sagen sollen und nicht hinterher so einen Film schieben.

Ich habe mir einfach gedacht, im neuen Jahr nicht wieder irgendwelche Möglichkeiten ungenutzt zu lassen und fand es spannend, weil alles ungewohnt konkret wurde. 

Im Nachhinein bereue ich es möglicherweise, weil ich Jemand bin der zwischen extrem schlank und athletisch schwankt. Das heißt, ich muss mich schon quälen, wenn ich mal wieder etwas Muskelaufbau betreibe. 4000 Kcal pro Tag sind da nichts. Daraus resultierend:

Ich selbst stehe entweder auch auf Frauen, die von Natur aus schlank und/ oder sportlich sind oder auf Frauen mit attraktiven Kurven. Der Bj den ich jetzt bekam, kam allerdings von einer Frau, die eher weniger in diese Schemata fällt. Deshalb habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich selbst eigentlich immer und überall die höchsten Ansprüche an mich selbst haben möchte und ich nicht einschätzen kann, wie lange es in meinem Kopf präsent bleibt, dass es da zum Bj und KC kam. Fer KC kam, weil ich überhaupt nicht wusste, was ich sagen sollte. Ich wollte weder attraction aufbauen noch die Frau an mich binden. Und da ich, wenn ich nun schon mal mitten in der Nacht auf irgendeinem Parkplatz im Auto sitze, dann auch wenigstens wissen wollte, wie sich der bj anfühlt, habe ich anstatt mir direkt die Hose auszuziehen zum KC angesetzt.  Ich sehe jetzt auch das Risiko, dass ich jetzt zur Wiedergutmachung den nächsten Reinfall begehe, indem ich mir sage die nächste „Hauptsache dünn“ oder dass ich überempfindlich werden, selbst wenn es mal um eine Frau mit Kurven an den richtigen Stellen gehen sollte. Im Moment, bin ich auch komplett immun gegen verschiedene Attraktivätseinstufungen, weil ich mir insgeheim denke, dass ja selbst der BJ von der besagten nicht schlecht war und sich das doch wahrscheinlich sowieso alles gleich anfühlt. Das heißt, mein Anspruchsdenken ist nicht existent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Du bist so bischen wie ein Heroin Junkie. Eigentlich ist es ja voll Scheiße und man will das nicht, man sollte Es nicht tuen, Es macht einen kaputt... Aber man will unbedingt noch einen Schuß!!

 

Es ist nun halt passiert, was solls??? Mir fallen eine Millionen Dinge ein, die man deutlich mehr bereuen könnte als deine Story da.

Du hast nun mal deinen Geschmack/Anspruch unter deinen Druck aufm Sack gestellt, geht wahrscheinlich vielen Männern mind. 1 mal im Leben so. Und? Solang du keine Krankheiten aus der Story mitgenommen hast, ist doch nichts Schlimmes passiert. Mach dich doch nicht so fertig.

 

Bleibt nur die Frage, ob dich wirklich das niedrige Attraktivitslevel der Frau so wurmt, oder ob Es einfach der Tatsache ist, dass du einen "Kontrollverlust" hattest, deine Ansprüche komplett außer Acht gelassen hast, nur um bischen Zuneigung zu bekommen, obwohl du dich als Typ einschätzt, der "besseres" verdient ( wobei Menschen komplett nach dem Äußeren zu bewerten auch nicht grad klug/gut oder nett ist. ).

 

Du hast die Wahl, Es einfach abzuhaken und Vergangenheit sein zu lassen oder wenigstens daraus zu lernen, dass mentale Kontrolle eben seine Vorteile haben kann. Stattdessen hier rumzuheulen als würde die Welt untergehen, obwohl Es eine absolute Lappalie ist, wird dich nur weiter runterziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst dir Gedanken über ungelegte Eier und schiebst Hirnfick weil dir von einer korpulenten Frau einer geblasen wurde. Du hinfickst dich selbst anstatt einfach über die Sache zu lachen und dein Text liest sich wie ein Wadenkrampf. "Ohhh, ich steh eigentlich auf dies und das und jetzt habe ich mir von ner dicken einen lutschen lassen. Ohhhh my god. Warum nur?" Meine Fresse....das ist ja nicht zu ertragen. Schalt mal ne Oktave runter und date mal paar andere Mädels.Dein Problem ist, dass du dich selbst einfach viel zu ernst nimmst.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, vipimp schrieb:

Den FC konnte ich abwenden.

Mein Held😍

 

vor 14 Stunden, vipimp schrieb:

Ich brauche einfach ein paar Hilfestellungen, wie ich es mental verkraften kann, dass der First BJ von einer Übergewichtigen kam. 

Tut mir leid aber ich muss dir mitteilen das deine Karriere als PUA vorbei ist, mit einer korpulenten Frau was zu haben ist ein Regelbruch. Schon dramatisch irgendwie....

 

 

Mal im Ernst lach doch einfach drüber und gut ist, das passiert ja andersrum auch das Frauen sich manchmal mit Kerlen treffen (und einlassen) die sich später als die absoluten Fehlgriffe erwiesen. Passiert halt, manchmal ist man notgeil und fickt einfach alles was irgendwie nach Vagina aussieht.

bearbeitet von BloodEye
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch schonmal in meiner Anfangszeit einen 99-Kilo-Koloss im Bett (wobei ich glaube, das war einfach der Endanschlag an ihrer Waage.)

Hinterher habe ich mich gefragt: Habe ich sowas nötig?

Und die Antwort war: Leider ja. :-D

Ich habe dann allerdings meine Qualitätsmaßstäbe für die Zukunft etwas angepaßt: die Frau sollte weniger wiegen als ich,  und ich sollte ihren Oberschenkel mit beiden Armen umfassen können. Wobei das kein wirklich strenges Gesetz ist... mehr so eine Leitlinie.

 

 

  • LIKE 1
  • HAHA 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, HerrRossi schrieb:

und ich sollte ihren Oberschenkel mit beiden Armen umfassen können.

Ich stelle mir gerade vor, wie du mit beiden Armen einen Baum umarmst :-D

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, Hexer schrieb:

Nee @DrHitch, da bin ich anderer Meinung. Das Selbstwertgefühl wird nicht durch die Kleine geschädigt. Es war vorher schon kaputt,

Das kann natürlich gut sein @Hexer, und dass ihn dann diese Aktion selbst seinen Wert nochmal verdeutlicht hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.