Zuletzt gesehener Film + eure Bewertung

3.670 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 15 Minuten, PaoloPinkel schrieb:

Es gibt hier nur "Man on Fire"/"Mann unter Feuer". Damit ist das Genre erschlagen und erschöpft. unerreicht.

  Werf ich mal Payback in den Raum. Weniger ernst, aber in meinen Augen ähnlich geil.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

'Jim und Andy" auf Netflix. Fand Jim Carrey nie toll (ausser in der Truman Show).  Revidiere gerade meine Meinung. Fand sowohl die Rückblenden als auch den aktuellen Interview-Teil sehr intensiv. Bin beeindruckt. 9/10

"Ikarus" auf Netflix. Absolut irre Doping/Sportdoku. 8,5-9/10

bearbeitet von AlfredENeumann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, capitalcat schrieb:

Ich fand es extrem unrealistisch, dass von 100 Schüssen 100 in den Kopf seiner Gegner treffen, während er ein Rückwärtssalto macht.

Und der 1. Teil war realistischer? 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit modernen Waffen, nebst guter Zieloptik it´s echt erschreckend leicht, richtig gut zu zielen.

Echt. Bei G3, MG3 und dem Zeug schmissen die uns mit Gürteln an Munition zu: "halt mal inne Heide bisse brennt." Abgesehen von den alten, krummen Läufen, wirste bei 7,62 x 51 NATO eh nur alle 10 Sekunden nen wirklich gezielten Schuss los. Die Teile sind Monster. Da summt dir erstmal alles.

Aber wenn die uns ein G36 mit Reflexvisier in die Hand gaben.. Da waren die 20 Schuss für den Übungslauf auf 5 aneinander getapte Magazine verteilt, neben dir lief einer mit der Hand an seiner Knarre her und hinten lag noch einer zur Sicherheit mit ner Kugel, auf der dein Name stand, falls du austickst da vorn. Die Dinger sind so präzise und so leicht zu handhaben, dazu praktisch kein Rückstoß dank 5,56 x 45 NATO.. damit haste 10 Leute per Headshot hingerichtet, bevor der Spieß "was ist denn hier los?" brüllen kann.

 

Bissl doof an solchen Filmen ist halt, dass leider nur eine Partei schießen kann. Sonst wär´s auch ein reichlich kurzes Vergnügen.

Bei John Wick 2 störte mich vielmehr der Anfang. Warum lassen die den nicht einfach fahren mit seiner Karre??.. und warum fährt er das Ding erst an 20 Russen zu klump, um dann nach Frieden zu fragen?  So ne typische, viel zu lange Bond - Anfangs - Action - Szene. Alle wissen, dass er es überlebt, weil der scheiß Film so heißt wie er.. trotzdem wird man zu Beginn erstmal mit 10 Minuten sinnloser Action watergeboarded.
Rom ist aber ne schöne Stadt. Doch doch

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden, PaoloPinkel schrieb:

Es gibt hier nur "Man on Fire"/"Mann unter Feuer". Damit ist das Genre erschlagen und erschöpft. unerreicht.

Tsstss, Oldboy etc.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden, Jingang schrieb:

Tsstss, Oldboy etc.

Bei den koreanischen Filmen kann ich noch Joint Security Area empfehlen. Top Film! Die Asiaten können sowieso viel besser atmosphärische Filme umsetzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten, pMaximus schrieb:

Bei den koreanischen Filmen kann ich noch Joint Security Area empfehlen. Top Film! Die Asiaten können sowieso viel besser atmosphärische Filme umsetzen. 

This.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 54 Minuten, pMaximus schrieb:

Bei den koreanischen Filmen kann ich noch Joint Security Area empfehlen. Top Film! Die Asiaten können sowieso viel besser atmosphärische Filme umsetzen. 

check ich. gute Sache.

Und Oldboy ist mehr. das sind ja antike griechische, fast biblische Ausmaße. so in der Tiefe. das hat mit rein Rache-befeuertem Blutdurst nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An die die sicario gut fanden: schaut euch tropa de Elite 2 „Elite squad - im Sumpf der Korruption“ an. Guter Film! 8,5/10

auch interessant wegen der aktuellen Wahl in Brasilien...

bearbeitet von Affe777

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab mir mal den ersten teil angesehen, tropa de elite (2007). das war ziemlich gut. man wünscht sich allerdings intensiv, dass iwer dem voiceover das maul stopft. sowas sinnloses ey ...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir schon bei koreanischen Filmen sind, muss Inside Men (nicht zu verwechseln mit Inside Man) erwähnt werden. 8/10

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

The Way, Way Back (dt. Ganz weit hinten)

Einer der besten Coming-of-Age-Filme, die es gibt. Mit einem - wie sollte es sonst sein - brillanten Sam Rockwell.

Klare Empfehlung! 9/10

 

 

----------------------------------------------------

Detachment

Wahnsinnig guter Film, der sehr nachdenklich macht und einen berührt.

Auch hier, eine klare Empfehlung! 9/10

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden, spirou schrieb:

The Way, Way Back

hab ich gestern geschaut, ist wirklich ok. die themen sind allerdings stark abgelutscht, wahrscheinlich kennst du noch nicht allzuviele filme dieser art.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern nochmal Guardians of the Galaxy 2 geguckt.

Und ich muss sagen, jedes Mal wenn ich den gucke (war das 3. Mal) finde ich den immer lustiger und besser.

Gefällt mir deutlich besser als Avenger infinity war. Einfach viel lustiger und einfach geiler.

Vor allem Yondu. KP warum die Penner den sterben lassen haben. He was the funniest guy in both movies. 😞

bearbeitet von lowSubmarino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wußte damals bei Iron Man 2 schon, dass Sam Rockwell groß werden kann.

Jetzt in 2018 wurde er ja mit den höchsten Preisen dekoriert.

Seine Dancemoves bei der Hammer-Präsentation sind auch noch lässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mir gestern Criminal Squad angesehen.

Ein schöner, klassischer Bankraub mit allem was dazu gehört: schöner Plan, durchgeknalltes Team, verrückte Bullen. Dazu viel Testosteron und Radau. Musste am Ende sogar noch kurz an "Die üblichen Verdächtigen" denken. Hat mir echt viel Spaß gemacht, bekommt von mir ne 8/10.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde, endless enigma schrieb:

wahrscheinlich kennst du noch nicht allzuviele filme dieser art.

Kommt darauf an, was du mit allzuviel meinst. Denke aber auch, dass das Alter des Zuschauers bei solchen Filmen auch eine besondere Rolle einnimmt. Damit dann auch ein Nostalgiefaktor, den man bei Filmen empfindest, die man früher gesehen hast.

Spontan fällt mir Boyhood ein, der besser ist.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dazed and confused ist mein lieblings-coming of age-film ❤️

unbedingt angucken @spirou falls du den noch nicht kennst!

achte auf die ersten wörter von matthew mcconnaghew (schreibt sich sicher anders) ❤️ allright, allright, allright xD

und natürlich diesen hier: That's what I love about these high school girls, man. I get older, they stay the same age.

bearbeitet von endless enigma
  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bohemian Rapsody

 

Es ist wichtig mit welcher Erwartung man sich den Film ansieht. Ein Kumpel von mir dachte da laufen Queen Songs rauf und runter und das wars. Dem ist nicht so. Dementsprechend Kacke fand er den Film.

 

Es geht mehr darum darzustellen wie Freddy so tickte. Laut Brian May versteht oder kennt man Freddy besser wenn man diesen Film gesehen hat. Es ist auch keine Verfilmung seines Lebens wie z.b. Walk the Line. Der Film beginnt als Freddy bei Queen einsteigt und endet….naja, ich will nicht spoilern. Es ist mehr eine Verfilmung von Freddy´s Charakter. Es werden wahre Begebenheiten, Ereignisse und Situationen gezeigt welche sich aber auch eine künstlerische Freiheit offen halten. Also es ist nicht alles zu 100% chronologisch, evtl. wurde hier und da etwas dazu gedichtet etc. Fand ich aber nicht schlimm in dem Kontext und vernachlässigbar.

 

Wer Lust darauf hat zu sehen wie er so tickte, für den ist der Film mit Sicherheit sehenswert. Musikaffinität und Sympathie zu der Musik von Queen setze ich mal vorraus.

 

Ich gebe ihm 7 – 8 / 10.

bearbeitet von Doc Dingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.