Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 20.08.2021 in allen Bereichen an

  1. 8 Punkte
    Kann hier kaum mithalten. Was Bildung anbelangt, bin ich hier scheinbar auch der Forentrottel. Bin Handwerker und bekomme so 28.000 € netto pro Jahr was an sich schon gut ist in diesem Bereich. Komisch ist nur daß jene die mehr verdienen als ich ständig pleite sind und mich dann um Geld anbetteln. Mit Geld kann ich gut umgehen, was vielleicht daran liegt, daß ich aus ärmlichen Verhältnissen, der Unterschicht stamme und lernen mußte mit Geld umzugehen. Würde ich soviel verdienen wie ein Großteil der Leute hier wäre ich in ein paar Jahren Millionär. Kenne noch Zeiten wo ich meiner Mutter von meinen Ersparten was leihen mußte, damit sie mir und meinen Geschwistern zu Weihnachten was schenken konnte. Meine Mutter hatte damals Rotz und Wasser geheult da sie ihren Kindern zu Weihnachten nichts bieten konnten. Ich hatte aber immer Verständnis dafür, ich bin einfach so aufgewachsen. Auch die ersten Firmenautos meines Vaters hatte ich mitfinanziert, der nun schon 2 Firmen über hat und sich Luxus leisten kann. Ab und zu übertreibt er es allerdings, kauft sich unnötigen Mist nur fürs Prestige. Sich ein Wohnmobil für 350.000€ zu kaufen ist schon etwas zu viel des Guten. Hatte vor 2-3 Jahren größere Probleme und aus 8000- bis jetzt 25.000+ gemacht und andere die ~ 1000 € mehr als ich verdienen jammern rum weil sie keine Kohle haben. Wenn man alles zusammenrechnet, in die Sachen wo ich nebenbei noch investiere bin ich etwa bei 35.000 und das in 2,5 Jahren. Verstehe nicht was all die Leute mir ihrer Kohle machen. Wenn wer zu blöd dazu ist, dann kann er mir seine Kohle geben und kommt mit ein Plus bei raus. Mein persönliches Ziel ist 100.000 € und das werde ich auch schaffen.
  2. 4 Punkte
    Das ist leichter gesagt als getan, wenn die Alternativen nicht die gleiche starke sexuelle Anziehung auslösen oder die toxische Beziehung sich sogar wie eine Seelenverwandtschaft anfühlt. Die Chemie kann einem ordentlich zusetzen, und die mangelnde Kompatibilität der Persönlichkeiten wird dann oftmals durch Schönfärberei ausgeblendet. Gerade das ist ja der Kern einer toxischen Beziehung. Deshalb ist eine gewisse Vorsicht geboten, mit welchen Menschen man (mehrmals) miteinander schläft, denn bei den meisten neurotypischen Menschen kann hohe sexuelle Chemie starke Bindungsgefühle auslösen, die dann nicht so einfach "hinweggedacht" werden können. Vor allem wenn ein manipulatives Heiß-Kalt-Spiel die Lustmomente sogar intensiviert, weil die "Erlösung" nach Überwindung der Schmerzphase umso befriedigender empfunden wird.
  3. 3 Punkte
    Ich klinke mich auch mal in die Diskussion eiin, zu spät, aber egal. Ich war auch immer einer der ohne Gummi Sex hatte. Einfach weil es sich besser anfühlt. 2019 dann von nem Model (!) Clamiden geholt. Der Schmerz, der Gestank, 1,5k Behandlung (Privatpatient). Ich musste es erst auf die harte Tour lernen - 2x ne schöne Abstrichkanüle in den Piephahn vorne rein. Trocken, ohne Gleitgel. Ich habe 3 Tage danach erstmal nur Blut gepisst. Und dann sagte mir der Prof, dass bei einer Clamydieninfektion 50/50 Chance besteht sich auch mit HIV zu infizieren. Hier in Berlin hat er jeden Tag 20 Junge Männer bei sich in der Praxis, welche - meist durch Sex mit Alkohol - fahrlässig gewordne sind und sich diese Infektionen einfangen. Scheiss auf die HIV-Statistiken. Egal ob hoch, oder niedrig. Wenn du eine unbekannte vögelst, zieh dir ein Gummi rüber. Selbst wenn du der eine von 200.000 bist, der es sich einfängt, ist es einer zu viel und für 3 Minuten fikki fikki wirfst du deine Gesundheit weg. Sex mit Gummi, und wenn Sex ohne Gummi, dann vorher STD-Test. Kostet 50 Ois beim Onkel des Vertrauens. Basta.
  4. 2 Punkte
    Ich finde Harrington sogar DIE Jacke schlechthin, die man einem Mode-AFC zuerst empfehlen kann. Natürlich in passender Größe und nicht in beige, sondern am besten in navy. Mit der macht man sehr viel richtig. Was würdest du denn einem 0815-Toboas stattdessen empfehlen, der bisher in Esprit-Klamotten rumgelaufen ist @noraja ?
  5. 2 Punkte
    Du hast noch nie ner Baubesprechung beigewohnt, oder?
  6. 2 Punkte
    Scheint wohl so eine "Wiese drüben grüner" Thematik zu sein. Ich schildere Dir mal, womit ich mein Geld gut 15 Jahre verdient habe. Verglichen mit Architekturleistung: 1. Kunde meldet sich und will eine Hundehütte. Weil er gehört hat, dass Du echt gut in Hundehütten bist. Das ist schon das erste Problem. Weil Dich langweilen Hundehütten inzwischen. Seit ein paar Jahren. Also machst Du ein Angebot für 5.000 EUR. Die Kalkulation sieht so aus: 500 EUR Hundehütte. 4.500 EUR Bullshithandlung mit dem Kunden. 2. Du besprichst Dich mit dem Kunden und beginnst, eine tolle Hundehütte für den Firmenköter zu skizzieren. 3. In der Präsentation kommt der Kunde mit so was an. Weil er hat das irgendwo gesehen. Bei ner großen Firma. Die nächsten Stunden verbringst Du damit, dass der Firmen-Fifi da nicht hoch kommt. Und die Hundehütte kein Dach hat. Nachdem Du 4 Stunden im Meeting den Kunden überzeugt hast, hockst Du im Büro und bekommst eine eMail vom Kunden: Er hat dieses Video gefunden und möchte noch einmal darüber reden: 4. Nach weiteren Stunden Meeting wo der Kunde sich nicht mehr überzeugen lies, wird ein Prototyp beschlossen. Weil Kunde kennt ja seinen Köter besser und vllt. liebt der es ja, Leitern hoch zu klettern und im Regen zu hocken. Also baut man einen Prototyp, um zu beweisen, dass der Kunde ein Idiot ist. Was eigentlich jeder von den Mitarbeitern beim Kunde auch weiß. Aber gut. Natürlich kommt da Fifi nicht hoch und deswegen wird eine Hundetrainerin engagiert. Da diese es Fifi aber nicht beigebracht bekommt, wird die Schuld auf mich geschoben. Weil natürlich können Hunde Leitern noch klettern und sie ist eine gute Hundetrainerin. Es muss also am Prototypen liegen. 5. Inzwischen erkennt der Chef, dass man vllt. doch die Beine der Hundehütte niedriger bauen sollte. Im Finalen Entwurf steht die Plattform also 1m über dem Boden und nun schafft es Fifi, da rein zu hopsen. 6. Der Hundetrainierin fällt auf, dass Fifi ja nass wird (WTF, Stundenlang habe ich das runter gepredigt). Also bauen wir ein Dach darüber und am Ende sieht es erstaunlich ähnlich wie im ursprünglichen Entwurf aus. Nur ohne Wände. Aber das ist gut, weil Fifi kann nun raus schauen und gegen den Wind stellt man die Hütte einfach in der Halle auf. Da ist ja kein Wind. Rechnung über 5.000 EUR wird gestellt. Ein paar Tage später ruft dann ein befreundetes Unternehmen des Kunden an und fragt, ob man nicht so eine Hundehütte bauen könne. Aber mit Wänden. Weil man sucht eine Hundehütte für draußen und ohne Wände ergibt das ja keinen Sinn. Man schickt den ursprünglichen Entwurf, der Kunde ist begeistert, möchte das im Detail besprechen und der Mist geht von vorne los. Ob man die Hütte nicht auch auf Stelzen bauen könne. Wegen Hochwasser. Kam ja neulich erst im Fernseh und der Firmen-Fifi mag es gerne trocken.
  7. 2 Punkte
    Wir reden aber schon von dem BND, der die Regierung seit Jahren genau davor warnte? Das einzige, was den BND anscheinend überrascht hat, ist, dass es nur 11 Tage gedauert hat und nicht z.B. einen Monat.
  8. 2 Punkte
    Ja, habe ein DiBa Konto. Da würde ich es sonst einfach drauf packen. Finanziell würde mich nicht stören wenn es mal 500-1000€ Schwankt, aber ansonsten bräuchte ich das Geld schon noch. In mich Privat investieren oder Reisen würde jetzt eher nicht in Frage kommen, das Geld soll mal in einen Topf der meinen Lebensstandard beibehalten soll, falls ich nochmal studieren möchte 😅
  9. 2 Punkte
    Sowas gibt es bei Medikamenten, die du ständig nimmst. Bei Impfstoffen ist sowas kaum denkbar. Der Grund ist der Folgende. Du hast eine Reihe mRNA, die in deine Zellen geht. dort bilden sich auf den Zellen dann exprimierte Spike Proteine. Diese wiederum triggern einer Immunreaktion und werden abgebaut. Danach sind sie weg. Das geschieht zwei mal. Dein Antikörpertiter wird auf ein gewisses Maß sinken, wie bei jeder Impfung Das wars. Langzeitfolgen in dieser Form gibt es bei impfungen nicht, alles was passiert, passiert auch nach der Impfung nach ausreichender Zahl. Autoimmunreaktionen nach Impfstoffen beziehen sich auf bestimmte Proteine, die im Körper sind und sehr ähnlich zu bereits vorhandenen. Bestes Beispiel ist das Schweinegrippe Virus, welches aufgrund seiner Autoimmuneffekte Narkolepsie ausgelöst hat. Der Impfstoff Pandemrix wiederum hat dann den gleichen Effekt gehabt. Der Wirkstoff war ähnlich entweder zu ORexin oder dem Orexinrezeptor, es gibt noch einige andere Möglichkeiten, aber das ungefähr passt. Und jetzt kommts: Ja, es gibt wenige Personen, bei denen das später passieren kann (Schädigung der Blut-Hirn-schranke). Aber bei den meisten war das eine sofortige Reaktion. Du kannst ja auf nix reagieren, was nicht da ist. Und die Reaktion dauert ja dann nicht lange, bis sie wieder weg ist. Was nach 8 Wochen nicht da ist, ist halt nicht da. 5-10% beim Wildtyp haben Long COVID Symptome gezeigt. 50% der ASYMPTOMATIKER hatten Anzeichen für Lungenschäden. Ja, man kann sagen "ich merk davon nix." Wenn die Hälfte der Leute ohne Symptome aber tatsächlich Schäden zeigt, ist das möglicherweise ein irres Setup für die Zukunft. Das Risiko ist schlicht gigantisch.
  10. 2 Punkte
    Junge, du sprichst hier von Leuten, die immer noch nicht begriffen haben, dass es sich um keine Grippe handelt.
  11. 2 Punkte
    Sind sie bereits. Bis auf "extremely rare events" die man auch nach Jahrzehnten oft noch mal finden kann, weil sie so "extremely rare" sind. Ich sags nochmal: Du setzt einen Standard an die Coronaimpfung, die du an andere Dinge nicht ansetzen würdest. Viele Medikamente und Impfstoffe erreichen nichtmal die Userbase der Menschen, die diese MIttel bereits erreicht haben, in hundert Jahren. Langzeitfolgen bei Impfungen heisst 4-8 Wochen, was bis dahin nicht auftritt, tritt nicht auf. Der einzig sinnvolle Ansatz für den Start der COVID Impfung ist jetzt innerhalb der nächsten 6 Monate. In 5 Jahren ist das Virus harmlos mutiert und Langzeitschäden hast du mit Pech, wenn du sie bekommst, dir bereits eingefangen. Die Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren, gerade da du ja aktiv unter Leuten bist, ist nahe 100%. Ich lese, was du schreibst, es ergibt nur keinen logischen Sinn. Wenn du dich dagegen entscheidest, ist das ja völlig in Ordnung, nur die Begründung ist eben hanebüchen. Ich weiss nicht woher das kommt, aber da ist ein völlig anderer Standard. Du hast ja auch bspw. mal mir eine Nachricht mit einer Empfehlung geschickt. Die habe ich mir auch angeschaut. Die Beweislast, dass der Kram funktioniert ist einfach 1000x kleiner als der, der Impfung. Ja, schon. Nur entscheidest du dich eben auch, wissentlich, für die höhere Eigengefährdung und möglicherweise höhere Fremdgefährdung. Das kann man aus Prinzip tun, aus ideellen Gründen, das muss man dann im Rahmen der jetzigen Lage akzeptieren. Nur die Begründungen die du gibst, halten der Überprüfung nicht statt. Daher die Frage, wieso du solch verschiedene Standards ansetzt?
  12. 2 Punkte
    merci! Also noch wahnsinnig frische, emotionale Situation. Da schwappen grad Gefühle und Hormone über. Völlig verständliche Reaktion, mit der Vorgeschichte. Allerdings ist genau das jetzt die Situation, in der du nix überstürzen sollst und vor allem nix entscheiden solltest. Weißt du - ich verstehe das Verlangen. War ne schöne, intensive Affäre. Ihr hattet keinen negativen Aspekt, wieso ihr das beendet habt. So. Jetzt hat die Dame ein immenses psychisches Problem und hat das Meisterstück geschafft, mittlerweile stabil zu sein und ihr Leben zu meistern. Kann man, angesichts der Diagnose, nicht anders sagen. Willst du das wirklich riskieren, nur, weil du grad, aktuell so Lust auf sie hast? Ist es das wert? Was bringts dir außer kurzem, geilen Sex und Erleichterung? Mir gehts hier auch nicht um deine F+, aber ich appelier da an dein Gewissen und an die Logik - entscheid nicht gefühlsbedingt und noch im Hormonrausch irgendwelche Sachen, dessen Folgen super gravierend sein könnten. Leave her better than you found her - trifft hier bestens zu 🙂
  13. 2 Punkte
    Wenn ich mir nur einen 37 jährigen vorstelle der sich Alphatier Reloaded nennt … Da krieg ich auch keinen hoch Abgesehen davon wirkst du, sorry dass ich das sage, mega unsympathisch, unreif und unsicher. Du scheinst wie der klassische Dude den man in den Communitys oft sieht, weshalb ich da keine Lust mehr drauf hab. Immer labern die wie „Alpha“ sie doch sind (wie sehr ich den Begriff hasse), aber nix, absolut null steckt dahinter. Immer noch kein Ständer Und spar dir dein sexistisches Gelaber hier, @MissXYZ hat ganz klar gezeigt was für einen Unsinn du aufgeführt hast und du diskreditierst sie nur weil sie eine Frau ist. Auch so Aussagen wie „Make the Hoe say no“ sind komplett unnötig. Keine Ahnung warum hier manche ein so verkorkstes Frauenbild haben. Ich liebe es zu gamen und habe eine tolle Zeit mit Frauen und ich denke sie auch mit mir. Man kann auch Erfolg haben ohne sie als Stück Fleisch zu betrachten. Immer noch kein Ständer. Verhalte dich mal (solltest du kein Fake) sein deines Alters entsprechend. Auch stell ich mir das Treffen mega anstrengend vor so wie du es beschreibst… Wie zum Teufel soll die auch bei nem Kaffee feucht werden? Immer noch kein Ständer, Mist.
  14. 2 Punkte
    Das weißt du nicht, möglicherweise würdest du jetzt mit einer Anzeige wegen sexuellem Übergriff da sitzen. Du hast dich damals dagegen entschieden und das ist auch in Ordnung so. Frauen denen man Gewalt an tun muss um sie zu vögeln sind definitiv auch nicht mein Metier. Ich lasse nur nicht gerne mit mir spielen und riskiere auch mal was wie nen Kuss, als das ich mich hinhalten lasse. Packen und auf's Bett schmeißen hätte ich auch nicht gemacht, auch wenn sie es 1.000 mal signalisiert hätte. Da muss man ein anderer Typ für sein. Such dir Mädels die einfacher sind und zu dir passen. Sowas hier ist einfach nur kompliziert.
  15. 2 Punkte
    Zu Beginn deines Threads schreibst du: "Wir hatten immer wieder Kontakt aber jede date Anfrage hat sie geblockt und ich habe den Kontakt darauf hin wieder für ein halbes Jahr abgebrochen.", dann berichtest du: "im Hotel angekommen war sie schon da aber sie hat aus einem Doppelzimmer 2 gemacht so das wir getrennt geschlafen haben". Außerdem wurden alle deine Annäherungsversuche von ihr körpersprachlich oder durch direkte Verbalisierung abgelehnt. Dennoch wertest du eure Aktivitäten als wären diese "wie ein Pärchen nur ohne küssen und fickerei." Kann es sein, dass du, was ihr Verhalten anbelangt, sexuelles Interesse an dir hineindeutest, wo keines ist?
  16. 1 Punkt
    Du bist/warst Dienstleister wie ich auch. Ist deswegen unser Job den Kunden zu verstehen, Idiot zu sein und vorallem immer an allem Schuld. Vor ein paar Tagen meinte mein Vermieter, ebenfalls ein Unternehmer: Niemand will mehr Verantwortung übernehmen, das könnte man zum Geschäftsmodell machen. Wir versichern uns sehr gut und verkaufen das wir Schuld sind anstelle des Kunden. Wenn man verstanden hat das dass die eigentliche Aufgabe ist, fällt einem der Job viel leichter.
  17. 1 Punkt
    die gibt es ja auch in blau anstatt in beige
  18. 1 Punkt
    Erst einmal ganz herzlichen Glückwunsch dazu, dass du dein Album rausgebracht hast und dich der Öffentlichkeit gestellt hast. Damit bist du schon weiter und deutlich mutiger als 99,5% der Leute da draußen. Darüber hinaus hast du gezeigt, dass du ein Ziel über lange Zeit alleine verfolgen kannst und es auch zu Ende bringst! Das ist eine super Eigenschaft, die dir immer weiterhelfen wird. Es ist super einfach in nem Forum zu haten. Insbesondere anonym. Lass dich von solchen Leuten auf keinen Fall runterziehen. Wenn es dir Spaß macht, gib einfach weiter Gas! Zum Selbstwertgefühl: Du bist ein Rapper, aus dem ganz simplen und einfachen Grund, dass du ein Rap-Album herausgebracht hast. Du hörst dann auf einer zu sein, wenn du mit der Musik nicht weiter machst. Also alles gut soweit. Pass aber dein Ziel an. Ein „mitreißender, guter und origineller“ Rapper zu sein ist ein schlechtes Ziel, da es sich von der Wertung anderer abhängig macht. So kannst du nie deinen eigenen Stil finden, denn es ist immer der Stil der anderen, die dich gerade bewerten. Mach es, weil du Spaß daran hast. Wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!
  19. 1 Punkt
    Ich bin geimpft, aber nur mit klassischen Impfungen. Wenn andere Versuchskaninchen sein wollen und das sogar als Pflicht sehen, bitteschön, aber ich nicht. @SecretEscape schrieb "kränklich" und "ängstlich", ich bezog mich auf das Letztere. Dass Impfung generell "die Mutter aller Präventionen" sei, ist auch fraglich bzw, Glaubenssache. Die einen sind für einen sinnvoll, die anderen nicht.
  20. 1 Punkt
    So wie sich das für mich liest, hast du dich an dem Wochenende wie ein absoluter niceguy verhalten. Dein Verhalten war ziemlich unmännlich und hat sie abgeturnt falls sie sexuelles Interesse an dir hatte. Unabhängig davon ist ihr Verhalten ziemlich manipulativ. Die Nummer mit der Zimmertrennung geht ja noch, aber alles was sie im Anschluss so gemacht hat, hätte ich mir nicht gegeben. Und mir dann lieber ne gute Zeit allein an dem Wochenende gemacht. Also, nicht angepisst, sondern einfach zeigen, dass ihr scheinbar unterschiedliche Vorstellungen hattet, was dieses Wochenende angeht. Was hast du gemacht: - Sie angebettelt, dass sie neben dir liegen bleibt, nachdem sie deine Eskalationsversuche abgeblockt hat. Anstatt hier schon anders zu reagieren: schwer da die richtige Kalibrierung zu finden, wenn man in der Situation nicht dabei war. Schwer zu sagen, ob sie wirklich nicht wollte, oder von dir erwartet hat, dass du mit mehr nachdruck eskalierst. So oder so, ne Frau die im Oberstübchen alles beisammen hat, macht sowas nicht. Alles was danach passierte war immer nach dem Muster: sie hält dir nen Reifen hin, du springst mit anlauf durch. Danach verweigert sie dir die "Belohnung". HARR HARR, VERARSCHT!
  21. 1 Punkt
    @Realtalk by DanielGerne. Das mit dem Husten kommt bei kleinen Kindern tatsächlich öfter vor, ist aber meistens nicht hochdramatisch. "Ach schade, hoffentlich geht es dem Mädchen bald besser. Oft ist ein Husten aber dann in dem Alter nicht so schlimm und klingt auch wieder ab. Melde dich doch, wenn es ihr besser geht." Hätte ich vielleicht geschrieben. Aber ein Treffen kann ja dann normalerweise später stattfinden. Zu dem Date 15: Es ist ungünstig, dass die Freundin dabei war. Sie hat dich praktisch für die Date-15-Lady mit überprüft. Das mit dem Mädchen, das abgenommen hat, kann auch ein Versuch gewesen sein, wie du auf Äußerlichkeiten reagierst. Ausdrücklich wurde ja drauf hingewiesen, dass sie eingebildet nach der Gewichtsreduktion wurde. "Es ist natürlich klasse, das durchzuhalten und an sich zu arbeiten, aber eingebildet muss man dann ja trotzdem nicht werden". Irgendsowas hätte evtl vermieden, als oberflächlich eingestuft zu werden. Dass das Date 15 rüber geschickt wird zu anderen Männern, ist strange. Du wolltest doch Zeit mit ihr verbringen, nicht mit der Freundin, die dich für sie unter die Lupe nehmen wollte, oder? Ich hätte an ihrer Stelle auch nicht gesagt/geschrieben, was im Detail genau nicht gepasst hat. Es wäre auch auf "ach, es hat leider nicht gepasst" rausgelaufen. Ein Typ hat meiner Freundin mal mitgeteilt, sie sei ihm zu dick gewesen. Auch ein Kumpel von mir hat den Kopf dazu geschüttelt - alle hätten die diplomatischere Version gewählt.
  22. 1 Punkt
    Es ist halt ein Markt. Und je mehr gefragte Attribute Mann/Frau zu bieten hat, desto größer die Auswahl bzw. die Möglichkeit auch hohe Ansprüche stellen zu können. Die allgemeinen Attraktivitätsmerkmale sind ja hinlänglich bekannt. Und welche Ansprüche der TE stellt, ist auch bekannt. Also muß er sich daran messen lassen, ob seine Ansprüche realistisch sind. Seine ausweichend und teils divenhaft wirkenden Antworten lassen darauf schließen, dass er der Meinung ist, hohe Ansprüche stellen zu können bzw. diesen auch zu genügen. Tja, offensichtlich passen Anspruch und Wirklichkeit nicht zusammen, sonst würde er ja nicht hier im Forum nachfragen. Nun kann er entweder seine Ansprüche anpassen oder an der (seiner) Wirklichkeit/Persönlichkeit/Attraktivität arbeiten. Da ist es ja was ihm 80% der Leute hier mitzuteilen versuchen. Von seiner Seite kommt aber letztendlich nichts, ausser irgendwie den Ball wieder zurück zu spielen und sich dabei irgendwie unverstanden zu fühlen. Scheinbar gehts dem TE hier nur darum sein Aufmerksamkeits-Eichhörnchen zu füttern. Und nicht darum, die von dir ausgeführten Punkte ernsthaft diskutieren zu wollen.
  23. 1 Punkt
    Du suchst nen lebendigen Vibrator für ganz bestimmte Tage im Monat. Mal an männliche Escorts gedacht? Die liefern genau was du willst. Und du kannst vorher nen Termin machen. Wenn es dir nur darum geht den Trieb zu befriedigen an 3,4 Tagen im Monat, und du an der Person nicht interessiert bist - Perfekt!
  24. 1 Punkt
    Deine Stress hat in der Beziehung nichts verloren. Deine Probleme sind deine Probleme. Du löst sie. Das ist dein Job. Darüber reden ist ein zweischneidiges Schwert. Warum? Weil die meisten Typen dazu neigen, meine Frau rumzujammern und um Verständnis zu betteln. Das ist der falsche Weg. Da draußen laufen jede Menge Typen rum, die ihr nicht die Ohren vollheulen. Wenn du ein Jammerlappen bist, wird sie früher später zu einem anderen gehen. Du kannst der Frau aber sehr wohl ihren Platz zuweisen indem du ihr sagst, dass du derzeit keine Zeit für sie hast weil du deine Probleme gerade LÖST.
  25. 1 Punkt
    Hört sich doch alles gut an. 28. Single. Finanziell durch. Machst Dein eigenes Ding. Nicht auszudenken was passiert wäre, hättest Du sie auch noch geheiratet. Gute Sache. Auch wenn Du das momentan vllt. nicht so siehst.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen