lowSubmarino

Advanced Member
  • Inhalte

    4.589
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    91
  • Coins

     8.938

Alle erstellten Inhalte von lowSubmarino

  1. So was legt man nicht einfach so ab. Wahrscheinlicher ist sogar, dass sie ihn jetzt bei irgendeiner Form von Karotte sofort wieder ködern könnte. Am besten funktioniert das, wenn jmd das mehrere Male immer wieder erlebt, dann jedwede Selbstachtung verliert, also ecth eine massive emotionale Reaktion hat und sich dann grundlegend ändert. Das funktioniert nicht, indem man sitautiv sagt: ok, so was soll mir nie wieder passieren. Aint gonna happen like that. 99 % Wahrscheinlichkeit, dass ihm das noch so einigne Male genau so passieren wird. So ne needy ARt legst du nicth so ohne weiteres ab. Das ist sehr unrealistisch.
  2. Du reitest dich mit jeder weiteren Erklärung immer weiter in die Scheisse. Du checkst private Nachrichten von deinem kumpel und verbreitest was ihm vertraulich erzählt wurde. Du greifst gerade den Ruf eines Users hier an. Do you understand that?
  3. Das alles hier wird noch mehr Neugierde und Gossip generieren. Id close and delete the thread.
  4. Meinste nicht, dass User selbst einschätzen können, ob sie was mit einem Beitrag anfangen können. Heißt nur, dass du und dein Bekannter ganz altruistisch Gossip verbreitet.
  5. haha. Passt perfekt die Szene. Würde mir auch nicht drohen lassen. Wäre ich an ihrer Stelle, würde ich sagen, dass ich mir irgendwann mehr Vertrauen wünsche und enttäuscht wäre, wenn man mir überhaupt nicht vertraut. Arbeiten nimmt schließlich einen erheblichen Teil des Lebens ein. Werde ich da konsequent und für immer ausgeschlossen....wie könnte ich diese Person dann besser kennenlernen. Aber ich würde da nach so kurzer Zeit nicht so viel Druck machen. Und wie gesagt, drohen lassen würde ich mir nicht. Dann geh halt... Wäre meine Antwort.
  6. Mag den Vergleich nicht so. Ob jmd gehemmt ist oder nicht, sagt nichts darüber aus, ob er ein sog. Gentleman ist. Wobei man auch hier wohl kaum auf einen groben Nenner kommen würde, was genau ein Gentleman ist. Entsprechend so einer zumindest anfänglichen Definition, sind also direktere und weniger gehemmte Männer keine Gentlemen. MVL wartet nicht oder nähert sich stets langsam und indirekt am besten via Text, weil er das Spiel genießt oder Frauen erstmal gerne kennenlernen möchte. Das sind vorgeschobene Gründe. Wie beim Gos der Heteromänner, hat er sofort sexuelles Interesse und würde auch nichts gegen Körperlichkeiten haben. Lieber jetzt und heute als später. Das (Ab-) Warten wird nicht durch den Wunsch stimuliert Frauen einen Gefallen zu tun. Das sieht nur vordergründig so aus. Scheinheilige sagte es schon. Der maßgeblichste Motivator ist Angst. Hier wird von geilen, runden, Butt-Komplimenten geredet haha. Das würde jmd der Frauen nicht mal echt harmlos einladen kann im RL sich nie trauen, da selbst die grundsätzlichste, noch nicht so sehr sexuelle Interessensbekundung ('I like you, let's hang out next weekend') bereits als zu einschüchternd und abschreckend wahrgenommen wird. Er hat auf der elemantarsten Ebene Angst überhaupt irgendeine Art von Interesse zu zeigen. Deswegen werden immer alle anderen möglcihen Gründe vorgeschoben. Selbst, wenn Frauen ihm eine traumhafte Vorlage geben, die noch nicht unbedingt sexuelles Interesse aber mindestens Sympathie bedeutet ('ich kann dir gute Ferienwohnungen vermitteln'), bewegt er sich nur auf diesem vorgeschobenen, eher harmlosen Terrain und zeigt kein sexuelles Interesse an der Frau, sondern weicht sofort auf dieses für ihn sicherere und harmlosere Terrain aus. Dann läd er sie nicht ein, sondern schickt Videos = eigentlich will ich dich ficken = geht sofort in den Orbit in dem alle Typen (noch) schweben, die diese Konfrontation genauso vermeiden. Dass das für das Gros der Heterofrauen ein Abturn ist, hat er auch noch nicht verstanden. Die merken schon, wenn ein Typ sich nix traut, sondern lieber immer auf Nummer sicher geht. Falls er kein Troll ist, wäre vielleicht die einzige Medizin, wenn er so paar Dutzend Dates mit unterschiedlcihen Frauen hat, die ihn zunächst mögen, dann aber das Interesse verlieren und ihm genau sagen, warum. Dass er so gehemmt, und lieb und nett aber sexuell so harmlos und passiv und ängstlich ist. Ich glaube das einzige Feedback was er irgndwie ernst nimmt, ist solches das er von realen Frauen kriegt. Problem ist allerdings, dass die ihm selten genau sagen werden, was der Grund ist. Kann auch sein (da bin ich mir nicht sicher) dass ihm das alles bewusst ist, aber er das partout und unbedingt vermeiden will, weil diese Blockaden zu lange kultiviert wurden und er halt glaubt, dass diese Hürde zu groß ist. Also zu peinlich, zu fremd, zu unbequem für das Ego. Dass er sich dabei reihenweise Chancen kaputt macht und eher als asexuell wahrgenommen wird....ich weiss nicht, ob er das alles wirklcih weiss. Ich glaube da fehlt auch Reflektionsvermögen. Meist und wann immer er Input kriegt, plappert er einfach munter immer weiter, ohne je wirklich auf einzelne Dinge einzugehen. Meist erklärt er einfach nur immer wieder, dass er dies oder das tun müsse, weil... Ich habe das schon vor paar Jahren gesagt. Solchen Leuten kann man nie irgendwas näherbringen, weil sie nur das sehen und hören, was sie sehen wollen und hören wollen. Er fühlt sich bei bestimmten Dingen komisch, und obwohl hier im Forum gut erzählt wurde und wird, dass man sich da absolut rekalibrieren kann, folgt er stets disen Emotionen. Fühlt sich etwas also komisch an, dann muss das komisch sein. Wirkt das fremd und/oder falsch, dann kann das nicht Norm/normal sein und somit nicht gut sein. Und egal, was hier in den Jahren in den unzähligen Threads die alle identisch sind gesagt wurde, bei solchen Menschen geht es nur darum was sie fühlen, aber sie können diese Emotionen nie rational hinterfragen, was der erste Schritt ist, die nötige Bedingung, um seine (emotionale) Wahrnehmung irgendwie zu verändern. Etwa mutiger zu werden. Das ist nicht mögich, wenn man diese Impulse nicht rational hinterfragen kann. Das ist denke ich der Grund, warum seine Antworten so seltsam und wirr anmuten und selten irgendwie Sinn machen. Weil das nie rationales Denken und Hinterfragen ist, sondern immer nur der nie hinterfragte Ausdruck seiner momentanen Emotionen. Man könnte sagen: he cant see and he cant hear. Weil er immer nur fühlt und das als uneingeschränkte Wahrheit annimmt und sein Handeln entsprechend ausrichtet. Es wäre völlig, egal, was ihr sagt. Egal ob das gut gemeint ist, ob das logisch ist, oder sogar vulgär und abschäztig.....that has no impact on such a person. Höchstens Irritation oder Frust oder Belustigung, je nachdem, wie er oder sie sich fühlt. Aber das würde nie irgendwas an der Wahrnehmung ändern. Ich finde es schade, dass so viel Ressourcen in so eine Geschichte investiert werden. Ich fände es besser, wenn dann eher und vor allem Leuten geantwortet wird, die die Fähigkeit zeigen irgendwie rational zu denken und zu handeln. Zumindest zwischendurch mal. Aber es ist ja sowieso klar, dass es nur um den Unterhaltungswert geht. But this is a lost cause.
  7. Der hat einfach nur übelst Schiss und kann sich das nicht selbst eingestehen. Das unterscheidet ihn von eigentlich allen anderen Männern die ich hier gesehen habe, die da noch gehemmt waren. Meist wissen die das und wollen das ändern. Bei diesem Kandidaten hier ist das so ausgeprägt und so eingefleischt, dass ich auch nicht glaube,dass er sich da jemals ändern könnte. Glaube bei Menschen ist viel möglcih, aber nicht bei allen. Er ist so ein Kanditat. Das ist ultra tief in ihm verwurzelt. Wann immer andere Leute sich dann zumindest selbst eingestehen: okay, ich war da einfach nur eine pussy. Nicht mehr. Nicht weniger. Kommen da die lustigsten udn wildesten Theorien bei ihm. Ich sag das jetzt auch nicht als Dis sondern einfach als Tatsche. Hes a pussy and he doesnt want to confront that.
  8. Nein, Mann. Sie ist zwar ziemlich eingebildet und kennt wenig Grenzen, aber das liegt u.a. daran, dass sie mit zu viel Aufmerksamkeit und viel zu vielen netten, lieben, sie umwerbenden und Typen die alles mit sich machen lassen gespoiled wurde. Du hast da eine Reihe Sachen nicht gut gemacht mit Blick auf Verführung. Sie ist massiv gelangweilt. Etwa davon, dass sie alles tun und sagen kann und Männer wie du ihr alles durchgehen lassen. Sie erzählt etwa, dass sie ihren Ex 6 Monate darauf warten lassen hat. Das soll einen entsprechenden Rahmen setzen. 1. Dass der Mann der Bitstellter ist und sie ihm irgendwann gnädig erlaubt sie endlich vögeln zu dürfen.Du hast dich voll darauf eingelassen und hast das nicth erkannt. Das ist nur ein Spielchen und abzuklopfen wie du so drauf bist. Diese ganzen Geschichten und Reaktionen auf Männer die ja nur das eine wollen ist ein Mix aus Verletzungen und Enttäuschungen, Trotz, aber auch der sofortige Versuch das Zepter komplett zu übernehmen. Sie gibt die Richtung vor und der Mann (in diesem Fall du) springt. Die natürliche Reaktion darauf, wäre bei mir etwa: Ich ignoriere so ein Gelbar zunächst komplett. Das ist einfach nur Blalba. Du eskaierst trotzdem sofort. Und wenn ein Mädel plötzlich aus heiterem Himmel launsich, kühl, zickig ist, dreht sich weg....schlägt deine Hand weg.....Junge, du nickst alles ab. Als nächstest klatscht sie dir eine und du fragst dann immer noch: Ja, also ich will sie jetzt ja nur noch knacken, was muss ich tun. Du tust genau das, was Frauen denen zu viel Aufmerksamkeit zu Kopf gestiegen ist sofort massiv langweilt. Du glaubst wenn du einfach nur nett und lieb bist und seeehr geduldig, dann wird das belohnt. No. Das wird nie belohnt. Die haben dann einfach überhaupt keinen Respekt vor dir, weil du ihnen nicht auf Augenhöhe begegnest. Was tust du, wenn ein Kumpel deinen Hand wegschlägt, die du ihm geben willst? Du sagst: Wtf is your poblem bro. Was tust du, wenn jmd auf Augenhöhe rumzickt und nur mies drauf ist.... Du zeigst ihm die Tür, weil du keine Zeit für so was hast. Die sehr viel bessere Reaktion wäre gewesen, sie bei solchen Reaktionen einfach sofort rauszuschmeissen. Ich wette mit dir, dass sie danach völlig anders drauf gewesen wäre, obwohl sie ihr Verhalten nicht so ohne weiters abstellen wird. Dafür haben andere Typen und auch du schon viel zu viel verbrannte Erde hinterlassen. Du versuchst Frauen mit Nettigkeit zu erschlagen. Das geht immer, immer nach hinten los, so lange dein Respekt und dein Wohlwollen nicht hart verdient wurde. So, wie bei allen anderen Menschen mit denen du interageirst auch. Du, sowie so viele Männer, gehst konsequent in die komplett andere Richtung. Nur weil du auf sie stehst, lässt du dir alles gefallen. Du solltest dir überhaupt und gar nichts gefallen lassen, was nicht deinen Werten enspricht. Meine Hand würde man nur 1 einziges Mal wegschlagen, danach würde ich ihre Hand packen, ihre Tasche nehmen und sie aus der Wohnung schmeissen und ihre Tasche die Treppe runterkloppen und sagen: fucking spoiled bitch get your ass out of here. Das ist die einzige richtige Reaktion. Du findest das mindestens lächerlich oder es nervt dich massiv, wenn jmd so einen SCheiss macht. Was tust du? Du fragst hier nach all den Aktionen, wie du sie noch knacken kannst. Du hast bereits verloren und deine Attraction die du am Anfang hattest selbst mit einem rostigen Löffel massakiert, weil du ihre Pussy mit Nettigkeit erkaufen willst, anstatt sie sich deien Aufmerksamkeit und Zuneigung verdienen zu lassen. du machst einen Move, sprichst sie an, aber das heißt nicht, dass du ihr Sklave bist. Du stehst auf sie, aber das heißt nicht, dass du sie irgendwie auch nur 1 Nanometer anders behandelst, als einen guten, alten Kumpel. Nicht auf der essenziellsten Ebene. Respekt, ein vernünfiger Umgang und du sagst absolut was dir gefällt und nicht gefällt. Das könnte Aphrodite höchst selbst sein, aber du machst da überhaupt keine Ausnahme. Egal ob Penner, CEo, El Presidente, kleines dickes Mädchen, guter Kumpel. Du hast bestimmte WErte und Grenzen. Wenn du da jemals auch nur 1 mm abweichst, eine Ausnahme machst, weil du einenm anderen Menschen, etwa einer Frau mehr WErt als dir selbst beimisst, dann wird dir das immer, ausnahmslos, also wirklich jedes mal übelst in den Arsch beißen. Der erste Indikator ist, dass diese sog. Shitttest immer übler weden. In diesen Kontexten liegt das fast immer am ultra-needy, anbiedernden Verhaltne von Männenr. Sie wollen unbedingt ficken. Unbdingt und sie würden alles dafür tun. Genau das kommunizierst du dieser Frau. Das hast du ihr konsequent nonverbal erklärt. Und es gibt wenig Dinge die die Anziehung einer Frau abtöten wie so ein Verhalten. That is the one thing that will kill any attraction on any level. Nicht mal Freunde werden da groß Respekt haben, wenn du ihnen so begegnest. Das ist einfach schwach. Geh genauso mit Frauen um wie mit allen anderen. Sei nicht eines dieser super needy Lämmer. Das ist u.a. überhaupt erst der Grund, dass sie so zickig ist, dich mit Texten bombardiert, voll kühl usw ist. Warum ist sie so? Weil sie damit durchkommt bei so vielen Jungs. Bei Männern wie dir. Sonst hätte sie das längst, vor Dekaden abgelegt. Das war aber nicht nötig, weil sie damit durchkommt. Du duldest das alels. Nenn nicht sie krank. Sie ist einfach ein übelst verspoiltest kleines Kind und wurde schlecht erzogen. Schlecht erzogen von ihren Eltern und später von Männern wie dir. Die ihr nie irgendwelche Grenzen zeigten. Ihr nie auf Augenhöhe begegneten. Du selbst bis Schuld, dass sie solche Sache tut. Du lässt das mit dir machen. If you wanne point a finger then only look into a mirror.
  9. Da haste dich echt selbst geowned. Du erzählst einer Frau bzw. leuten in der Welt, dass du dein Leben bei Insta oder FB postest. Private Dinge. Dann willst du aber nicht, dass diese Leute, etwa Bruder oder so von einer Frau das alles sehen, weil die da etwas sehen könnten, was dich schlecht dastehen lässt. Ich würde sagen, dass war....unklug. Dann poste doch einfach nicht dein ganzes Leben online, wenn du nicht alles aus deinen Hirn und deinem Leben mit der ganzen Welt für immer teilen willst. Food for thought.
  10. Brutal zu lesen. Ich wollte irgendwie was dazu sagen, aber ich bin sprachlos, was nicht oft passiert. In letzter Zeit häufen sich diese Stories hier. Von Männern, die ihre Mama, ihre Seele, ihre Balls, ihre Schwestern, iBrüder, Eltern, ihre Familie, die Famlienjuwelen und selbst die liebe alte Omi verkaufen würden....nur um an Pussy zu kommen. Manchmal wundert es mich wirklich nicht, dass eine ganze Reihe Frauen überhaupt keinen Respekt mehr vor Männern haben. Das ist so ein Moment. This is one of the most evil stories I saw here in this forum. Ich kann ja verstehen, dass man nur an enge, nasse Vagina denkt den ganzen scheiss Tag. Aber das man wirklich alles dafür tun würde, sich so endlos klein macht, das kann ich nicht nachvollziehen. Alter...dann nimm dir paar Scheine in die Hand und geh ficken zu paar Escorts. Wenn der Drang so übel ist. Aber verkauf doch nicht deine Seele dafür. Sonst kannste echt nie wieder in den Spiegel gucken. Echt nicht.
  11. Bei solchen Entscheidungen muss ich immer an Rasczak aus Starship Troopers denken. Da ich den Film als junger Bengel echt liebte, wie die fiesen Bugs weggeholzt wurden und Johnny nach einer von vielen anständigen Metzeleien das geile Soldaten-Weib im Zelt bumste...hab ich den Satz nie vergessen. Ist einer dieser kack Ratschläge die man liebt, wenn man nicht betroffen ist und hasst, wenn man selbst bis zum Kopp in der Suppe sitzt. Als Johnny ihn fragte, ob er auf seine Eltern hören und aufs College gehen oder sich beim Militär einschreiben sollte, entgegnete Rasczak: 'Figuring things out for yourself is the only freedom anyone really has...' An dieser Stelle wird dir eine Abnahme so einer Entscheidung durch Dritte nicht helfen. Für manche genießt Karriere bzw ihr Traum- oder auch nur Wunsch-Job höchste Priorität. Bei anderen genießt jmd der ihnen wichtig ist, also ein Mann oder eine Frau der/die ihnen was bedeutet eine höhere Priorität. Solche Entscheidungen musst du selbst treffen. Weil auch nur du selbst mit den Konsequenzen leben musst. So abgedroschen das auch klingt. But imho it is true.
  12. Omg. Was soll TE auch tun. Seine Zuneigung übersteigt einzelne Individuen. Er steht einfach auf die gesamte Familiengenetik. Wenn das nicht romantisch ist weiss ich auch nicht. Zieh dich schick an und bring Blumen mit. Für alle Blumen mitbringen. Ps - hallo? Was soll das denn heißen. Ich kann mit 38 auch mehrmals. Wenn ich zwischendurch gefüttert werde kann ich merhrmals die Hosen runterlassen.
  13. Hahaha... The balls on this guy. Mach die ganze Familie klar. Von Tochter bis Urgroßmütterchen. Ich drück dir die Daumen. Immer ran. Bring Blumen mit und stell dich erstmal allen in der Family vernünftig vor.
  14. Du irrst dich. Es gibt eine ganze Reihe Gründe sich trotz mangelndem sexuellen Interesse nochmal zu melden; Jmd der den Mann/die Frau umwirbt ist ein Egoboost. Gibt wenig Dinge, die so schmeichelnd sind, wie begehrt zu werden. Das ganze wird u.a. unter Orbitercheck zusammengefasst. Du bist die 2., 3. oder x. Wahl. Sprich, eine Frau ist nicht wirklich on, aber zieht in Erwägung dich zu treffen/daten/vögeln, wenn ihr eigentliches Target keine Option ist, z.B. weil sie gekorbt oder der Mann auf Lebzeiten der Fremdenlegion beitritt und nie Urlaub bekommt Sie hat gerade Stress mit ihrer Mädelsgruppe, weil die sich gegenseitig die Männer ausgespannt haben. Sie ist Einzelkind, in einer neuen Stadt und fühlt sich einsam. Sexuell ist der sie (in diesen Kontexten dann häufig) lieb und nonstop umwerbende Typ zwar uninteressant, aber sie nutzt dich ganz einfach nur als social contact mit dem sie sich einfach nur unterhalten kann. Etwas lachen, Aufmerksamkeit, sie kann über ihr Leben und ihre Pläne ihr We usw reden. Brauchen wir Menschen. Wir sind Herdentiere. Vor allem Frauen sind absolute social animals. Das ist häufig wichtiger als Sex und romance. Bei Männern verhält sich das in extremerer Ausprägung spiegelverkehrt. Die brauchen zwar auch social interaction, aber sind meist sexhungriger und weniger daran interessiert nett zu plaudern. Unterm Schnitt ist der soziale Austausch hier auf jeden Fall ein wesentlicher Motor. Schlechtes Gewissen. Die wenigsten Menschen sind gut darin Körbe zu verteilen. Frauen sind dabei meist nicht ehrlich und weichen aus bzw. ghosten, weil es ihnen schwer fällt direkt zu sagen 'i dont find you attractive'. Erinnert sie sich etwa daran, dass du echt down warst, sie (hier übertrieben allerdings häufig auch Realität) angebetet hast, dann erinnert sie sich daran, wie sie sich selbst gefühlt hat, als sie mal verschmäht wurde. Einigermaßen empathische Frauen glauben dann, dass sie etwas gutes tun, wenn sie sich nochmal nett melden und sich erkundigen, ob alles oke ist. Das ist ein Mix aus Verantwortungsbewusstsein, Empathie, Schuldgefühle, schlechtem Gewissen, usw. usf. Ich könnte die Liste noch um eine Reihe Punkte erweitern. Das Problem hierbei ist, dass der irrationale Teil unseres Hirns meist die Oberhand hat. Menschen sind in 8 von 10 Situationen nicht rational. Deine Emotionen überlagern den rationalen Teil. Das ist nicht bei allen Menschen so. Aber bei vielen. Daher werden u.a. hier aber auch anderswo, online und im real life gewisse Gesetzmäßigkeiten betont. In diesem Forum wirst du die folgende Phrase tausende und abertausende Male in dieser oder ähnlicher Variation lesen: Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. Du klammerst dich an höchst unwahrscheinliche Strohhalme. Du glaubst, dass diese Frau nur verwirrt ist, eigentlich total Bock auf dich hat, aber sicher nur irgendwie schühtern oder verwirrt ist. Nur etwas überfordert ist oder halt einfach sehr zurückhaltend. Forget all of that, dude. All of it. Ich weiss absolut wie schüchterne, selbst die schüchternesten Menschen sich so verhalten. Egal wie schühtern sie auch sind und wie ängstlich, wenn ihnen jmd. die anfängliche Aufregung und Angst und Hemmung etwa des Erstkontakts abnimmt oder der Verführung, dann gibt es auch für diese so unendlich schüchternen Menschen kein Halten mehr. Es ist nicht so, das sie grundsätzlich nicht wollen. Es ist nur Angst die sie zurückhält. Nimmst du ihnen diese Angst, stellst du den Kontakt her, sorgst du für eine emotionale und körperliche Annäherung, dann werden sie alles tun, wirklcih alles, aber sie werden dir keine Steine in den Weg legen bzw. nicht nach den Dingen oder den Menschen streben die sie wollen. Warum würden sie das tun. Überleg mal, wie du so drauf bist, wenn du etwas willst. Wirklich willst. Du wirst so einiges tun, also echt so einige Anstrengungen auf dich nehmen, um das, um ihn oder sie zu kriegen. Und wenn er oder sie dir dann auch noch entgegen kommt, dir das Risiko, die Aufreung, den Erstkontakt, das Ansprechen also, den ersten Kuss usw abnimmt.....würdest du dann solche Möglichkeiten wirklcih an dir vorbeiziehen lassen? No. Leute glauben immer nur, dass sein oder ihr Verhalten verwirrend sei. Der einzige Grund warum man da verwirrt ist, ist ein situatives oder aber andauerndes Ausblenden dieser Wahrheit. Leute die wirklich Bock auf dich haben werden alles tun, aber sie werden es dir nicht schwer machen Zeit mit ihnen zu verbringen oder ihnen näherzukommen. Im Gegenteil. Du wehrst dich dagegen, weil wir Menschen uns sehr gerne und enthusiastisch irrational an die Hoffnung klammern. Das wir sehr irrational sind, erkennst du etwa daran, dass MEnschen recht enthusiastisch Lotto spielen und da echt viele Euros für ausgeben. Für eine Chance und Wahrscheinlchkeit die so endlos mies ist, dass selbst ein Tausendstel Euro so endlos überteuert wäre, dass man den ganzen Laden verklagen müsste. Leute bezahlen aber 10, 20, 50 oder mehr Euro etwa für Lotto. Weil es ja eine Chance gibt. Man weiss ja nie. Dabei sind sie nicht rational sondern eben irrational. Sie denken nicht wirklcih darüber nach, wie das wirklich aussieht, wenn 90 Millionen Menschen auf einem monströsen Platz stehen (falls das überhaupt möglich ist....ich glaube nicht) und einer von denen wird ausgewählt. Ich stand mal vor 15 Jahren in Berlin mitten in der Loveparade. Dort waren 1 Millionen Menschen. Du hast kA (oder doch?) wie viele Menschen das sind. Das ist eine unendlcihe Armee. Too many ppl. A huge fucking army. Takes hours till they all passed you. 90+ Millionen? Bräuchten Tage und Wochen um überhaupt an dir vorbeizulaufen. Du könntest das Ende und den Anfang dieser unglaublichen Armee nicht erkenen, selbst bei bestem Wetter und freier Sicht. Dort Geld zu investieren, ist so, als ob du dein Geld verbrennst. You will never ever win not in a kazillion years. Not in all eternity. Trotzdem sehe ich häufig Leute die enhusiatisch dutzene Euros, häufig sogar regelmäßig so jeden Monat 30+ Euro dafür ausgeben. Damit will ich zeigen, dass wir häufig extrem irrational sind. we do weird shit because our emotions get the best of us. Glaub mir aber, wenn eine Frau wirklihc auf dich steht, musst du sie nie überzeugen und überreden dich zu treffen. Im Gegenteil. Die werden so einiges Anstrengungen unternehmen und selbst bei massivem Stress irgendwo ne halbe Std finden, um dich selbst bei Überlastung ganz kurz zu sehen. Du wirst zu einer Prioriät, wenn eine Frau wirklcih on ist. Selbst, wenn sie viel Stress auf Arbeit hat, Kinder hat, viele Verpflichtungen. Oh...shes gonna find time, my man. Believe it. Demgegenüber wird eine Frau oder wird ein Mann der kein wirklcih Interesse hat selbst kleinste Belastungen oder Verpflichtungen als Grund nennen, warum ihr euch nicht treffen könnt. Du, ich muss unbedingt nochmal etwas größer Einkaufen gehen, diese Woche und da bleibt wirklich nur noch morgen. Aber, wir verschieben das oke? Ich meld mich dann nächste Woche oder so nochmal. He or she isnt interested in you. Ich muss noch lernen und hab gerade so viel um die Ohren und.....blablabla he or she is not interested in you. Je eher du das wirklich verinnerlichst, desto klarer und eindeutiger wirst du die Signale von Menschen in disen Sphären einordnen können und du wirst auch nie wieder verwirrt sein weil die Sprache echt eindeutig ist. Da gibt es nichts zu interpretieren und da ist auch nie irgendwas auf irgendeiner Ebene verwirrend. Das sagen nur solche Leute, die sich noch dagegen wehren, das wirklcih anzuerkennen. Also sich mit dieser Wahrheit auseinanderzusetzen. Versuche das zu verstehen. Wenn du aber zweifelst, nicht mir oder anderen Leuten oder Ratschlägen aus irgendeinen Forum von fremden Leuten glauben willst....dann teste all das mal in der Realität. Schau dir an, wie Menschen so operieren, wenn sie wirklich motiviert sind. Und schau dir an, was sie tun, wenn das nicht der fall ist. Fang bei dir selbst und deinem direkten, dir bekannten Umfeld an. Zieh weitere Kreise und schau dir das alles eine Weile bewusst an. Schau dir an, was du deinem Kumpel sagst, der eigentcih was mit dir machen wollte, aber du hast heute eifnach zero Bock auf irgndwen aber willst ihn nicht vor den Kopf stoßen. What do you tell him?! Schau dir an, was du tust, wenn du keinen wirklichen Bock auf eine Frau hast. Sie will dich treffen. Aber du weisst nichtmal ob du überhaupt Lust hättest mit ihr zu schlafen. What kind of explanation do you provide, when she asks you to meet her? Was tust und sagst du, wenn du dich bei einem job bewirst, die Leute sind begeistert und fragen sofort wann du anfangen willst und das sie dich echt gerne bei sich hätten und schreiben auch nochmal paar Emails, rufen dich an.....aber du hast dich nur beworben, weil du gucken willst, was deine Optionen sind, aber du warst nie wirklcih so begeistert. Was sagst du dann und schreibst du denen, eh? 😉 Frag nach und guck was andere Leute dann antworten, schreiben und kommunizieren. Wenn sie nicht interessiert sind. Du wirst ein deutliches Muster erkennen. Und wenn du das irgendwann selbst erkannt hast, dann hör auf deine Zeit und Energie zu verschwenden, etwa in Frauen die von Anfang an nich on waren. Männer und Frauen kleben häufig ewig an diesen Leuten und betteln förmlich um ein Treffen. Dabei blenden sie all das aus. Mach dir aber nichts vor. Nicht mal die mächtigset Schüchternheit auf diesem Planeten würde jmd davon abhalten ja, gerne zu sagen, wenn jmd einen Schritt auf sie zugeht. Jmd. der ihnen das alles abnimmt. Jeder der grundsätzlcih interessiert ist, egal wie fucking schüchtern, würde dann sofort zugreifen. OHne zu zögern. Glaub es. Ich war selbst mal so was von endlos fucking schüchtern, dass man das eigentlcih nicht mehr Schüchtrnheit nennen konnte. Und selbst ich habe keine Nanosekunde gezögert, wenn Frauen mir damals die ganze Aufregung und das Ansprechen oder sogar Verführen abnahmen. I didnt hesitate one single nanosecond. Vielleicht hilft dir das. Und wenn nicht, dann wirst du das irgendwann selbst erkenennen. Glaub mir.
  15. Weil Frauen auf diesen Ebenen anders ticken als wird. Häufig ticken sie nicht nur so wie wir bzw. anders. Also auf diesen Ebenen. Sie können ad hoc einfach so in den Friendzonemodus schalten. Und sie finden dich dann auch häufig (noch) sympathisch, nett, lustig, unterhaltsam, lieb, was auch immer. Aber die sexuelle Attraction, das anfängliche Potenzial kann schnell flöten gehen. Ich könnte dir Stories erzahlen lach. Ich könnte dir Stories von wirklich gutausshenden Bengels erzhählen, von denen Frauen zu Beginn sogar ecth geflasht waren. Dann präsentierten sich diese Männer so ähnlich wie du. Zögerlich, gehemmt, abwartend, asexuell. Und die Augen der Frau wirkten gelangweilt und ihr Invest halbierte sich in Augenblicken bzw. nach nur sehr wenigen Treffen. Bei Fruaen ist das sexuelel Interesse nicht so statisch wie bei uns. FInden wir jmd. attraktiv, ändert sich das nciht so schnell. Bei Frauen ist das anders. Deine Looks spielen absolut eine Rolle, da haben die Redpiller schon recht. Aber dein Aufreten, dein Verhalt hat mindestens genauso viel EInfluss und kann selbst große anfängliche Aziehung komplett zerstören. Du hast das immer noch nicht wirklich verstanden. Sie ist jetzt im netten Friendzonemodus. Die mag dich schon irgendwie. But shes not on. Und du siehst auch, was passiert, wenn du dich hinter der Friendzone versteckst. Du fängst an zu heucheln. Reden wir mal Klartext hier. Es war dir kack egal, was da jetzt mit dem gottlosen Konzert war. YOu dont give a single shit about any of that. Du wolltest eine Reakton stimulieren, die hoffentlich in eine erneute Verführunsrichtung geht. Ultiamtiv wolltest du sie nochmal in einem Daterahmen treffen. Aber überleg dir mal....warum sollte sie sich nochmal treffen, wenn das eine Frau ist, die hier und jetzt Bock auf Action hat. Also auf Verführung, auf Spaß, auf Rummachen auf Sex. Du hast doch gezeigt, dass du das alles lieber freundschaftlcih haben willst. Denn so hast du dich ihr genähert. Wie gesagt, das ist der Preis den du zahlst. Du hast das immer noch nicht verstanden. Deine beste Chance, liebt bereits weit hinter dir. Das war der Moment in dem du bei den Treffen immer wieder gedacht und dir sebst gesagt hast: Ne, ich bin jetzt noch etwas zu schüchtern, jetzt warte ich doch lieber erstmal.. That was the very moment you lost that fight my dear. That was the moment.
  16. Geht nicht um die Message in dem Brief. Das weiss der TE auch. Er kann noch nicht loslassen. Sonst würde er einfah und insgesamt komplett nexten. Ich kann mir sogar vorstellen, dass er es genießt, wenn sie dann, in diesen Momenten (strategisch) plötzlich really sweet ist, weil sie fürchtet, er könnte jetzt wirklich weg sein und sie verliert diese Macht über ihn. Ist traurig so was zu lesen. Echt übel.
  17. Die Verantwortung darfst du nicht auf sie abwälzen. Würdest du Feuer als dämonischen Antichrist bezeichnen und für all den Schmerz in deiner Hand verantwortlich machen, nachdem du deine Hand da 20 Sekunden reinhälst, bis dein Fleisch verkohlt? That person is an emotional vampire. Sie fühlt sich nonstop machtlos und weiss absolut, dass du die Motte bist, die sich nicht von ihr, dem Feuer, lösen kann. Sie weiss ganz genau, dass sie dir was bedeutet und weiss, dass sie hier und jetzt und bei dir mächtig ist. Das ist das einzige worum es geht. She wants to feel powerful. Das wurde hier von jmd gesagt. Es geht dabei nicht um dich. Sie haut dir deine Zuneigung und deine erhebliche Toleranz und Schwäche (nicht loslassen können) 24/7 um die Ohren. Droht ein Entzug dieser Machtposition, spielt sie effektiv genau die Karte, die du dir wünscht: She turns into princess charming. Gib aber nicht ihr die Schuld. Sie hat Recht, wenn sie sagt, dass sie alles mit dir machen kann. Sie kann dich sogar schlagen und du nickst das ab. Selbst jetzt hat sie dich immer noch in ihrer Pranke. Du setzt dich bewusst einem derart destruktiven Einfluss aus. 'Normale' Menschen fühlen sich scheisse, wenn sie jmd der sie echt mag derart übel behandeln. Bei ihr geht es wie gesagt nur und ausschließlich um Macht. Die hasst sich selbst und fühlt sich stets schwach und machtlos. Und das hasst sie. In diesem Zorn auf sich und die Welt gibt es keinen Raum für irgendwas anderes. Manche leidem still und heimlich. Der Schmerz, doe Wut ist nach innen gerichtet. Andere schlagrn emotional wild um sich. Völlig ungezügelt. Ich kenne das nur zu gut. Und ich sag dir was.... Those ppl are lethal. Das ist gefährlich. Zieh dich sofort zurück und blockiere sie überall. Drohe mit einer Anzeige wenn sie zu deiner Wohnung kommt. Du hast ka wie gefährlich Menschen sein können, die keine Empathie kennen. You have no idea. Lass dir das eine Lehre sei. Angst, Verlustangst hat hier deinen Weg bestimmt. Bestimmt Angst deinen Weg führt sie dich in einen Abgrund. Sei mal stark jetzt und vernünftig. Du bist sehr sensibel. A demon of that calibre will suck you dry and devour you for breakfast. Sei nicht dumm jetzt. Und lerne daraus. Lass nie komplett Angst regieren. Du siehst sonst was passiert. Stell unumstößliche Regeln auf, was du niemals dulden würdest und dann ziehst du immer sofort Konsequenzen. Bei diesen, deinen Grenzen wirst du nie wieder tolerant sein. Defniere die, schreib sie auf und unterschreibe sie. Und diesen 'Vertrag' brichst du nie wieder. Be strong. Keep your head up.
  18. Geh mal in die Karibik. Da sind total viele Männer Veganer, zumindest in Jamaika. Viele haben gute Figuren, wenig dicke Leute, ziemlich ripped die Dudes da. Also, die sehen alles andere als unmännlich aus. Und da wird viel gefickt.
  19. Macht ja nix. Ich weiss, dass viele Frauen sich Männer als Orbiter halten, wissen, dass diese Männer eigentlcih auf sie stehen und deswegen befreundet sind, aber das quasi ausnutzen, um sich Bestätigung zu holen, wohlwissen, dass da nie was laufen wird. Das kommunizieren sie diesen Männer aber nicht direkt. Sie ködern diese Männer mit Karotten, flirten also etwas, stellen irgendwie zwischen den Zeilen in den Raum, dass vielleicht irgendwann mal was laufen könnte, aber halten sie in diesem Orbit. Keine gute Charaktereigentschaft. Das ist auch fast alles immer geheuchelt. Ich nehme dir das auch einfach nicht ab. Nehme ich den allerwenigsten Frauen ab. Aus einem einfachen Grund: Einer der beiden will fast immer mehr. Fast immer. Und wäre das tatsächlich und üblicherweise sehr häufig immer nur platonisch, warum haben dann 100 %, also wirklich 100+ % aller Leute so massive Probleme damit, dass ihr lover alleine Zeit verbringt in der Wohnung mit dem achso guten besten Kumpel oder der ach so guten platonischen Freundin. Das mögen die Lover, die Ehemänner und Frauen oder der bf oder das gf überhaupt und gar nicht. Aber natürlcih erklären hier so viele, dass das ja absolut alles kein Problem sei, man könne doch total gut einfach nur befreundet sein. Aber dann, wenn es darauf ankommt, dann haben sie absolut ein Problem damit. Wer das hier bestreitet, heuchelt eifnach haha. Zu oft erlebt. Einfach zu oft um da was adneres zu sagen.
  20. Naja, du bist auch schüchtern. 2 Dates und so 4 - 6 Stunden gar keine körperliche Annäherung führt häufig tief ins Friendzoneland. Tief in die Wüste. Du beschäftigtst dich viel zu sehr damit, was du nach diesen Chancen transportierst. Mit Chancen meine ich Situationen, in denen du bei Treffen mit Frauen kinoeskalieren könntest. Berühren, körperlich werden, küssen, Arsch kneten, rummachen......Sex haben. Du lässt diese Chancen, dieses Potential an dir vorbeiziehen und willst dann lieber später vielleicht mal irgendwas versuchen. Diese Hemmungen abzubauen und dann in diesen Situationen mehr tun als nur nett reden. Also selbst deine eigene Schüchternheit ablegen. Lässt du diese Chancen an dir vorbeziehen und Frauen stecken dich erst einmal in diese harmlose, passive, sexuell so vorsichtige und gehemmte Schublade, dann verlieren viele das Interesse. Was du tust, tun viele Männer. In diesen Situationen wollen sie lieber erstmal abwarten, weil sie selbst auch schüchtern sind, Schiss vor 'nem Korb haben oder irgendwie beim ersten Kuss hölzern zu sein oder was auch immer. Sie verschieben diese Konfrontation. Das funktioniert allerdings nicht sehr gut. Alles danach kansnte knicken. Dieses aus der Friendzone heraus dann irgendwie auf Teufel komm raus noch zu den Konzerten von ihr gehen und irgendwie im Orbit rumshwirren in der Hoffnung, dass vielleicht noch irgendwas geht. So was ist krasse Zeitverschwendung. Üb in diesen Situationen. Bei den ersten beiden Treffen. Am besten sogar beim 1. Treffen. Es gibt aus einer Reihe Gründe keinen Grund zu warten. Frauen die auf dich stehen, zumindest erstmal auf deine Looks, werden dich nicht abschießen, weil du sie anfassen, küssen und vögeln willst. Im Gegenteil. Das wollen die sogar und denken absolut daran, wenn sie sich mit dir treffen oder das vorhaben. Thats what they think about. Kissing you, fucking you, looking into your eyes all the while. Will heißen, mit dem Eskalieren kannst du nix falsch machen bei Frauen die auf dich stehen. Du kannst aber viel falsch machen, wenn du es nicht tust.Weil dann setzt du bereits den Friendzone-Rahmen. Begegne einer Frau freundschaftlcih, also asexuell, lieb, nett, unverbindlich plaudernd....und im besten Fall denkt sie du stehst einfach nicht auf sie. Im schlimmsten Fall, ist das ein Abturn für sie, weil sich viele Frauen wünschen, dass der Mann sich auf dieser Ebene nimmt was er will. Er steht auf sie und will sie küssen und vögeln und tut diese Dinge dann. Weil er das will. Das assozieren Frauen häufig und u.a. mit Männlichkeit. Entferne dich als Mann zu weit davon, sei zu gehemmt und passiv und warte ab und du killst dein Potential, was mEn am Anfang, zu Beginn eines Kontakts immer seinen Zenit erreicht. Wenn eine Frau dich gerade die ersten 1 - 2 Mal trifft, ist das alles aufregend und sie hat kA wer du so bist. Das ist der perfekte Augenblick um dich eben nicht als nettes, liebes, ängstliches, asexuelles Häschen zu präsentieren. Das ist der mit Abstand beste Moment. Dort auf Zeit zu setzen, in der Hoffnung dass sich später bessere Chancen ergeben, ist die mieseste Strategie überhaupt.+ Das ist so, als ob dir jmd sagt: Es gibt noch kaum andere Leute die diese Wohnung hier wollen, wenn du jetzt handelst, dich jetzt, hier und jetzt entscheidest, für diese Wohnung, hast du ausgezeichnete Chancen die zu kriegen. Morgen und übermorgen kommen allerdings 85 andere Interessenten. Die Wahrscheinlichkeit dass du dann derjenige bist der die Wohnung kriegt sinkt ins Bodenlose. Verschiebe den Augenlbick in dem du einer Frau zeigst, dass du auf sie stehst (nicht darüer reden, körperlich zeigen, küssen etwa) und die Wahrscheinlichkeit wird immer und immer kleiner. Und zwar sofort. Bereits nach einem oder zwei Treffen. Dabei hat man dann häufig bereits 4 bis vielleicht sogar 8+ Std Zeit verbracht. Das ist vieeel Zeit. Stunden lang neben einer Frau sitzen und nur labern, wird dich häufig direkt ins Aus kicken. Mach dir immer klar, dass du keine Rendite erzeugst, wenn du abwartest. Sondern deine eigenen Chancen sofort torpeiderst. Mit jeder Sekunde die du aus einer Hemmung heraus wartest. Später ist fast immer schlechter. Fast immer. Vergiss all diese Aktionen dann nach diesen Chancen beim 1. und 2. Date noch irgendwie was zu reißen. Da hast du die besten Chance bereits weit hinter dir gelassen. Das ist immer oder fast immer der Preis, wenn man in diesen Augenblicken wo wirklich viel möglcih wäre lieber auf Nummer sicher geht. Du erkaufst dir zwar vermeintliche Sicherheit (musst dich deiner Aufregung nicht stellen) aber deine Chancen halbieren sich quasi alle 30 Minuten die du wartest, wenn das Warten durch Angst motiviert wird. Frauen kriegen das auch mit. ALso, dass du auf sie stehst, aber gehemmt bist. Viele finden das einfach nicht maskulin, nicht aufrgend und es entspricht nicht ihrer Neigung, dass der Mann sie quasi nimmt. Sie verführt. Hast du also 2 Dates nix versucht und nur nett geplaudert und eine Frau schickt dir dann eine Wall of text und redet von hör mal, du bist soooo nett. Du bist ein ganz ganz lieber und toller Kerl usw usf, heißt das direkt übersetzt: Im not turned on on any level. Und das ist häufig der Preis den du zahlst, wenn du auf Nummer sicher gehst. Verschwende keine Sekunde mit Friendzonefrauen. Nicht eine Sekunde deines Lebens. That is waste of your life time. Übe stattdessen einfach viel risikolustiger zu werden. Übe direkt beim ersten Date schon körperich zu werden. Verschiebe das nie. Später musst du dann nicht mehr sofort handeln. Nicht mal beim allersten Date unbedingt. Aber zu dem Zeitpunkt ist es eher so, dass du manchmal die Spannung genießt, aber überhaupt keine Hemmungen hättest sie sofort zu küssen. Auch das werden Frauen merken. Wartet er, weil er Schiss vor mir und seinem Interesse hat oder steht er darauf uns beide zappeln zu lassen. Theres a major difference. Bevor du da viel entspannter ist, würde ich brutal üben, sofort körperlich zu werden. Spätestens nachdem du 30 - 90 Minuten mit einer Frau verbringst die du gerne vögeln würdest. Dont wait for nothing. Not for god, not for Houdini, not for Jimmy Hoffer, not for Mother Teresa. You go in right away. Du wirst dann auch schnell sehr viel besser einschätzen können, ob eine Fau auf dich reagiert. Also sexuell oder kein derartiges Interesse hat. Aber du bist noch total jung. Lass den Kopf also nicht hängen. Ich war deutlcih älter als du und mindestens genauso gehemmt wie du mit 29. So, its all good. Youll learn.
  21. Wann immer man in derartigen Kontexten zu performen beginnt, glaubt, man müsse ihn oder sie irgenwdie unterhalten und quasi die ganze Gesprächsführung übernimmt oder glaubt sie übernehmen zu müssen, um zu überzeugen, dann schleicht sich nicht selten ein ungutes Gefühl ein. Niemand ist gerne derjenige, der unbedingt von sich überzeugen will und krampfhaft versucht einen ausgeglichen Gesprächsinvest zu stimulieren. Da driftet man sehr schnell in die performende Bittstellerrolle. Im Nachhinein fühlt sich das shwach und ekelig an. Ich kann mir vorstellen, dass es ihm sogar peinlich war, dass er immer wieder versucht hat, dass ganze aus der einseitigen, überinvestierenden Awkwardschublade zu katapultieren. Später fühlt man sich dabei klein und irgendwie erbärmlich. Schwach halt. Ist das ein emotionaler Typ, ein stolzer Mensch, dann wird ihn das übelst angekotzt haben. Und zwar, dass er scheinbar sehr oder in seinen Augen zu enthusiastisch versucht hat, das ganze etwas mehr Richtung ausgeglichenem Austausch zu maneuvieren. Als Frau musst du nicht mal krass souverän oder eloquent oder schlagfertig oder ultra gelassen sein. Aber zeig jmd, dass du ihn mindestens interessant findest. Männer mögen es, wenn du über ihre Witze lachst. Männer lieben komplimente und wollen sehen, dass du irgendwie auf sie reagierst. Kann ein verlegnes Lächeln sein. Rot werden, ihn offen angucken, hand auf den Arm legen, wenn du eine Geschichte erzählst, anstoßen beim Trinken, etwas rumalbern....was auch immer. Aber zeig etwas von dir. Wenn du da sitzt wie ein Pappkamerad, und man dich überhaupt nicht einschätzen kann, dann wird ein Mann im besten Falle davon ausgehen, dass du einfach überhaupt nicht on bist. Ein einfaches, verlegenes youre an interesting guy and im nervous. Usually i talk quite a lot 🙂... Und dazu ein authentisches, warmes Lächeln, also ein so simpler Satz, ist Tausend mal besser, transportiert Tausend mal mehr Emotionen und Eindrücke und Stimuli, als da völlig ausdruckslos und reglos zu sitzen. Ohne irgendeine Art von Feedback, macht das kein sehr guten Eindruck. Du siehst, was passiert, wenn Angst komplett dein Handeln bestimmt. Die Angst was falsch zu machen, hat hier letztendlcih genau das erreicht, was du eigentlcih vermeiden wolltest: Etwas zu tun, das ein potenzielles Kennenlernen unmöglich macht. Keine Angst dich auch mal verletzlich zu zeigen. Oder dass du jmd magst. Auch keine Angst, dass du gerade aufgeregt oder nervös bist. But show somthing of youself. Gros der Männer steht drauf, wenn eine Frau die sie attraktiv finden verlegen reagiert. Konzentrier dich bei Dates nicht darauf, was für krasse Fehler du machen könntest, sondern lass einen Typ daran teilhaben, was du gerade so fühlst. Selbst oder gerade, wenn du etwas aufgeregt oder nervös bist. Kann etwas völlig simples sein. Etwa: *smile warmly* I like your american accent. Just keep talking. I like to listen to you. Sei etwas verspielt und lass mal Emotionen raus. Glaub mir. Damit wirst du besser fahren. Aber mach dich auch nicht zu krass fertig. Gut möglich, dass er viel zu sensibel ist und eigentlich hätte merken können, dass du einfach nervös bist. Eigentlich merkt man das absolut, warum eine Frau still ist oder halt wenig sagt oder etwas angespannt ist. Das ist eigentlich kein so schlechtes Zeichen. Aber wir waren nicht dabei. Mach dich nicht fertig. Manchmal soll es einfach nicht sein. Nächstes Mal versuchst du eine andere Strategie. Biste etwas offener und etwas mutiger mit Blick auf deine Emotionen. Wird immer dann aufrgend, wenn man etwas verbindlicher wird. Den eher so langweligen Smalltalk mal durchbricht, und mehr von sich zeigt. Was man so denkt und was dir etwa an dem Mann gefälllt. Fang mit etwas harmlosem an. Sag ihm du magst seinen Style. Oder sein Hemd. Oder das ihm der Anzug total gut steht. Oder was auch immer. Dabei lächeln und ihn angucken und 9,5 von 10 Männern werden strahlen. Zumindest innerlich oder sogar offen. Guys love compliments. Just like girls.
  22. Gut. Ich gehe auf einen deiner Punkte ein. Die auf Wikipedia zusammengefasste, u.a.stark komprimierte, hier herangezogene Quelle, die belegen soll, dass J.P. den Klimawandel leugnet: Peterson doubts the scientific consensus on climate change.[115] Peterson has said he is "very skeptical of the models that are used to predict climate change".[116] He has also said, "You can't trust the data because too much ideology is involved".[117] Meine Interpretation: Ich komme da zu einem gänzlich anderen Ergebnis als du. Peterson erklärt hier letztendlich, dass er die wissenschaftliche Einigkeit bezweifelt. Man könnte also durchaus argumentieren, dass er sagt: Es wird in viele Richtungen argumentiert und es gibt teils widersprüchliche Interpretationen. In diesem Teil ist nicht davon die Rede, dass er den Klimawandel grundsätzlich abstreitet. Weiter steht er den Methoden die Klimawandel vorhersagen kritisch gegenüber. Auch hier wird die Existenz eines Klimandwandels weder erklärt noch abgestritten. Es geht hierbei um wissenschaftlichee Methoden und um ein breites Spektrum an Interpretationen und mit Blick auf die Daten, unterschiedlichste Interpretationen. 'You cant trust the data because too much ideology is involved'. Auch hier bestreitet er nicht by default, dass ein Klimawandel exisitiert. Er äußert Bedenken bezüglich der Motiviationen und involvierten Parteien und Staaten hinter den erhobenen Daten. Es ist nicht so abwegig, dass ein Land wie China zu ganz anderen Ergebnissen kommt, als etwas die USA. Ich habe mich nicht einmal ansatzweise mit den erhobenen Daten und den Auswertungen und Einschtäzung dieser Daten beschäftigt um da irgendein Urteil fällen zu können. Doch auch hier sehe ich nicht, dass er die Existenz eines Klimawandels leugnet. MMn ist deine Interpreation alleine dieses Satzes, dieser Quelle viel zu oberflächlich. Und du bist emotional sehr involviert. Es scheint so, als ob du J.P als Lügner sehen willst. MMn recherchierst du viel zu oberflächlich und neigst dazu viel zu schnell ein voreiliges Urteil zu fällen. Ich habe den hier zitierten Satz, diese eine Quelle, 20 Mal gelesen. Aber ich konnte nirgends erkennen, dass er den Klimawandel leugnet. Ich kam zu dem Schluss, dass er den erhobenen Daten kritisch gegenübersteht. Nicht jedoch, dass er die Existenz grundsätzlich abstreitet. In welchem Teil dieses Satzes, dieser Quelle....also wo genau, liest und interpretierst du, dass er den Klimawandel leugnet?
  23. Ist absolut möglich. Aber die dunkle Triade und Subzero haben Recht. Das ist die Ausnahme. Was so unter dem Begriff Freundschaft zwischen Heteromännern und - Frauen läuft, ist zu 95 % etwas völlig anderes: Die Männer stehen auf die so guten, besten Freundinnen und warten auf den opportunen Augenblick. Die Frendzone-Annäherung ist eine der gängigsten Strategien überhaupt. Frauen wissen das auch häufig. Das viele der so guten männlichen Freunde auf sie stehen. Und klar sagen einige, dass sie sich sogar besser mit Männern verstehen. Diese Männer umwerben diese Frauen auf ihre indirekte, harmlose, Friendzoneart auch nonstop. Sie geben ihnen nonstop value und Aufmerksamkeit auf sexueller Ebene. Das ist ziemlich schmeichelnd. Ich würde heute sagen, dass so 9,75 von 10 so guten, männlichen Freunden eigentlich auf die Frau stehen aber Schiss vor direktem Feedback haben und auf Zeit setzen. Also diesen Antirisikokurs fahren. Aber es ist häufig so, dass das anfängliche Interesse jmd. näher kennenzuerlnen zwischen Männern und Frauen sehr oft auf sexuellem Interesse beruht. Ist einfach so. Das heißt nicht, dass es keine rein platonischen richtig guten Freunschaften zwischen Männern und Fruaen gibt. Absolut nicht. Aber das ist die Ausnahme.