Lya

Member
  • Inhalte

    258
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.321

Ansehen in der Community

174 Gut

1 Abonnent

Über Lya

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

724 Profilansichten
  1. Man könnte ja einfach die ganzen Staatssymbole weglassen um Golddiger zu umgehen 💁‍♀️ Bzw. reitet ihr hier ja immer darauf rum, wieviel attraktiver ihr werdet, weil alt und jetzt Status und ihr so an die richtig guten Frauen kommt. Da jetzt zu erwarten, dass die euch nur mögen wegen, tja weiss ich jetzt auch nicht. Wegen was sollen die euch mögen? Gibt bestimmt irgendwas. Aber ihr reduziert euch ja immer selbst auf euren Status und heult dann und schreit hypergame schlampe. Aber irgendwie kann ich euch auch verstehen, wenn man nach den Aussagen hier geht habt ihr die Wahl zwischen Frauen denen das total wichtig ist und Frauen die angeblich nicht viel Wert auf Status legen und sowieso viel zu naiv sind, diesen zu erkennen, aber durch zauberhand an Männer mit Status geraten. Das Frauen ihren Mann anhand des Status auswählen, habe ich schon als Mädchen erkannt. Das man als Frau dann auch mal mit einem Spako zusammen ist, weil er Geld hat auch. Ist halt der einfachste weg, um als Frau selbst an Status zu gelangen. Deshalb war mir Geld auch immer sehr wichtig. Also mein eigenes Geld. Damit ich zusammen sein kann mit wem ich will und mir keinen alten Spako antun muss, bei dem ich dann mit Hundeblick einen auf naiv machen muss.
  2. Könnt ihr euch wieder über hypergame schlampen, gammel Frauen ab 30 oder ähnliches unterhalten? Finde es langweilig, wenn ihr euch über Mode unterhaltet
  3. Ahh ok, hatte mich schon über dein Profil Bild gewundert...
  4. Es wurde ja der "Was bereut ihr" Thread ausgegraben. Ich habe viel Scheiß gemacht in meinem Leben und vielleicht Entscheiden getroffen die nicht optimal waren, aber ich bereue das alles nicht. Dafür bin ich viel zu optimistisch. Aber ich bereue eine Sache, dass ich es damals wissen wollte, dass ich betrogen wurde. Das ich meinen Ex gezwungen habe mir die Wahrheit zu sagen und jedes gottverdammte Detail wissen wollte. Wenn ich mir jemals selbst Gewalt angetan habe, dann damit. Ich hatte das damals alles zusammen mit einem sehr engen Freund durchgestanden. Mit dem ich ein paar Jahre vorher seine Trennung nach dem Betrug von seiner Freundin durchgestanden habe. Er hat mich gewarnt, mir gesagt ich soll mir keine Details anhören, die Hände heben, mich umdrehen und gehen. Ich habe nicht auf ihn gehört. Man muss die Erfahrung selbst machen. Ich will damit nicht sagen, dass ich es hätte ignorieren sollen und einfach weiter machen. Die Trennung an sich bereue ich nicht. Aber mit Abstand sieht man vieles mit ganz anderen Augen. Meine Sichtweise damals war getrieben von meinem gekränkten Ego. Ich wollte Kontrolle zurück erlangen, weil ich das Gefühl hatte mein Gesicht zu verlieren. Nicht gut genug zu sein. Verlustangst, die ja legitim ist nach so einem Betrug. Das sein verheimlichen auch von Verlustangst getrieben war, kam mir erst später. Ich habe es nur auf mangelnden Respekt zurück geführt. Heute denke ich, dass er es mir ja gar nicht hätte sagen können, er kannte mich ja und wusste ich mache sofort einen Abgang. Dann denkt man sich, wieso jemand dann trotzdem Betrügt, auch wenn man weiss das man sehr sicher den anderen verliert. Wenn man jemanden liebt, macht man sowas ja nicht. Die Beziehung wurde also bewusst riskiert. Muss man also nur nen knallharten Frame haben um nicht betrogen zu werden, oder man hat den Beweis nicht geliebt zu werden. jaja. Mittlerweile denke ich, dass ich mit meiner rigorosen Einstellung und dem knallharten Abgang, nicht viel besser war. Wie hätte er mir den vertrauen können, wenn er weiß dass ich mich verpisse wenn er nen Fehler macht. Das ich alles reduziere was wir hatten und was er all die Jahre für mich gemacht und das dann der Sache gegenüber stelle und dieser mehr Wert zuschreibe. Damit habe ich uns auch übelst degradiert. Ich vielleicht noch schlimmer als er. Die Beziehung war zu Ende, gar keine Frage. Ich würde das heute wahrscheinlich auch noch immer nicht tolerieren. Aber nicht, so wie es hier dargestellt wird, weil es die einzige Reaktion ist die Selbstwert beweist. Was ich definitiv nicht mehr machen will, ist jemanden zu zwingen mir die Wahrheit zu sagen, wenn Jemand es nicht kann oder will. Bringt mir gar nichts, weil es dann keine Ehrlichkeit ist, wenn so etwas unter Zwang geschieht. Wenn man nicht mehr vertrauen kann, sollte man gehen. Du brauchst keine Beweise, du weisst das du nicht mehr vertraust. Du wirst später nicht bereuen das ihr nicht mehr zusammen seid. Aber dein Verhalten und das Theater das du gerade machst, dass wirst du bereuen.
  5. Ich würde mir die grössere Wohnung nehmen. Würde mir die 20qm Wohnung nicht antun, wenn ich nicht müsste. Und du hast dann noch immer eine Sparrate von fast 50%. Also musst du dir definitiv keine 20qm Wohnung antun.
  6. Natürlich würde das mein Ego angreifen, ist ja menschlich. Ich bezweifel trotzdem, dass nur Typen prollo Hemden und Gym Bildern auf Tinder was reißen. Kommt halt aber eben auch drauf an, auf was für Frauen du stehst. Wenn du jetzt das Instagirl mit 1095 Bildern von ihrem geilen Arsch und 34'000 Followern willst, ja dann ist Status wichtig und looks natürlich. Was ich bei mir persönlich festgestellt habe ist, dass ich die Profile von Männer die mir Superlikes gegeben habe, genauer anschaue als andere. Habe da auch schon den ein oder anderen Mann gemached, weil er ein witziges Profil hatte, den ich sonst nicht gemached hätte.
  7. Weil ich mir halt nicht vorstellen kann, dass jemand null Matches hat.
  8. Und warum kannst du nicht wie du willst? Bzw. Was willst du? HB's über Tinder ohne viel Aufwand? Die müssen aber hot sein, obwohl du es selbst nicht bist deiner Meinung nach. Und Status Game ist auch scheisse. Hattest du doch glaube ich gesagt? Ist halt ein bisschen viel verlangt oder?
  9. Und weil du es nicht kannst sind alle Frauen die es können hypergame Schlampen? Bzw. mit wem würde Hypersensibel denn ficken, bzw. du wenn du es könntest, wenn es so Frauen nicht geben würde? Und bist du sicher das du so nicht leben könntest, wenn du wolltest? Sogar mvl fickt. Wenn du selbst HG 6 bist, sind das vielleicht dann 5er. Ist dann auch wieder ungerecht ne. Weil du die 8er willst, denen es scheiss egal ist das du sie nur willst weil sie ne 8 sind. Und die dich natürlich nur wegen deiner Persönlichkeit ficken wollen.
  10. Und? Entspricht die Art Frau deinem Beuteschema? Wobei wir ja eigentlich auch nichts über die Qualität wissen ne.
  11. Was ist den eine hypergam maximierende Frau? Kann mich mal jemand aufklären? Ihr redet zwar immer das selbe, früher oder später, aber das ist dich alles total widersprüchlich.
  12. Ok kann ich so, bzw. so ähnlich auch von mir behaupten. Nur das nichts mehr aktuell ist. Ist dann so nach 4-6Monaten alles ausgelaufen.
  13. Warum Resterampe? Ich denke bei dir ist es immer gelaufen? Kommt halt eben drauf an, was man von Tinder erwartet. Wenn ich da jetzt so ran gehe, dass ich drei Dates die Woche haben will, mit Menschen wo es super harmoniert, dann werde ich halt enttäuscht. Wenn man da locker ran geht und einfach mal ein bisschen Matched, schreibt, sich mal trifft und einfach Menschen kennen lernt. Kann man da schon Spaß haben. Fängt halt nur irgendwann an zu langweilen, weil man halt eben ne Menge Leute trifft die eben nicht passen, für irgendwas mehr als ein paar Drinks.
  14. Ja ok das ist hart. Bist du vielleicht zu selektiv? Kann mir das echt fast nicht vorstellen, auch wenn ich dir natürlich glaube.
  15. Wie müsste Tinder denn eigentlich sein damit ihr zufrieden seid? Ich meine ist ja anscheinend nicht so, als ob ihr gar keine Matches habt. Und auch Dates. Hin und wieder mal nen Lay. Aber alles beschweren sich das es nicht genug Matches sind, dass zu viel/zu wenig geschrieben wird. Das die Girls/Boys alle langweilig, hässlich usw. sind. Erwartet ihr vielleicht zuviel von so ner App? Bzw. erwarten wir vielleicht alle was anderes? Was ist denn eigentlich aus den Dates geworden die gut waren?