Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'überwinden'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe am Donnerstag ein Mädel an der Ampel angesprochen und mich am Samstag mit ihr zum Spazieren getroffen (auf den Schlossberg hier gegangen). Sie ist Ukrainerin, wäre so oder so nach dem Studium nach Österreich gekommem. Sie ist direkt bei Kriegsbeginm abgehaue und nach Österreich gekommem und studiert Software Engineering. Sie spricht Deutsch. Als wir schon länger am Schlossberg waren meinte sie irgendwann, dass sie keine Zeit mehr hat und noch lernen will/muss. Das hat mich geärgert. Ich hatte gerade mal 3 Frauen getroffen was Dates angeht in meinem Leben. Das war also mein drittes Date, ich hoffe sie hat das auch als Date angesehen. Ich hätte mich gern mit ihr auf eine Bank gesetzt und dann ihre Hand genommen, meinen Arm um sie gelegt und sie im Idealfall geküsst. Das alles ging natürlich nicht mehr ab dem Moment als sie meinte, dass sie lernen will/muss. Vielleich steck ich mir meine Ziele zu hoch und muss langsamer da rangehen? Jedenfalls hab ich sie zu ihr nach Haus gebracht. Dachte vorher ich könnt ja an der Tür bei der Verabschiedung fragen, ob ich sie küssen darf. Ich hätte es gefragt weil ja kein Körperkontakt vorher vorhanden war und daher sollte man dann lieber fragen als einfach machen (???). Eigentlich sollte man ja nicht direkt von 0 auf 100 übergehen. Also von kein Körperkontakt auf Kuss ohne Nachfrage??? Daher hätte ich sie dann gefragt ob ich sie küssen kann. Ich wusste nicht wann ihre Tür kommt. Dann kam sie und es ging ganz flott. Wir umarmten uns und weg war sie. Das ging mir zu schnell und war find ich nicht machbar sie zu küssen. Meine Frage: Sie hat einiges Schöne von der Stadt noch nicht gesehen. Kann ich sie einfach nochmal zum Spazierengehen einladen? Das Wetter wird diese Woche wieder ganz gut. Am Samstag war es kalt und bewölkt. Da das Wetter diese Woche wieder gut wird könnte ich ihr einen schönen Ort zeigen. Mich dann frühzeitig mit ihr auf eine Bank oder an den Fluss setzen und dann Körperkontakt herstellen und versuchen sie zu küssen? Das war das eine Thema. Das andere ist: Die Ukrainerin war die 7. Frau die ich am Donnerstag angesprochen hab. 6 haben abgelehnt. Nur die Ukrainerin hat mit mir Kontaktdaten ausgetauscht. Um 23.00 Uhr habe ich am zentralen Umsteigeplatz mit vielen Haltestellen noch ein Mädel - die "Nummer" 8 - angesprochen. Aber auch da bei Frage nach Nummer "Ne, sorry". Ich hab vorher noch nie Frauen im Alltag angesprochen und hab bis vor kurzem immer gedacht, wie extrem schwer es ist, und dass ich mich vielleicht auch nicht überwinden kann. Aber ich bin froh da weitergekommen zu sein. Es ging eigentlich. Dieses "sich überwinden", dieser leichte Nervenkitzel macht eigentlich auch 'n bisschen Spaß. Allerdings ist der Moment in dem eine Absage kommt schon sehr blöd. Ich weiß dann auch nie so richtig was ich dann mache. Klar, ich sag dann freundlich "Okay, kein Problem. Schönen Tag noch.", aber geht man dann direkt woanders hin? Oder bleibt man an der Haltestelle stehen wo die Frau steht? (In dem Fall dass man losgezogen ist um Mädels anzusprechen und nicht eh fix irgendwohin muss) Hab die ja bisher an einem großen zentralen Umsteigeplatz mit vielen Haltestellen angesprochen. Und je hübscher die Frau, desto schwieriger fällt mir glaub ich das Ansprechen. Jedenfalls fühl ich mich im Moment süchtig danach wieder Frauen anzusprechen. Ich denk drüber nach morgen einfach wieder Mädels anzusprechen. Demotiviert nur, dass die einzige, bei der es zum E-Mail-Austausch kam (mein Handyakku war leer) aus der Ukraine kam und es bei den eingeborenen Frauen bisher nie geklappt hat. 1 Zusage und 7 Absagen Das demotiviert dann schon. Aber da ich mich überwunden hab, bin ich jetzt andererseits auch motiviert und will's einfach wieder probieren. Ich bekam bei 3 Mädels die ich angesprochen hab bei der Frage wohin es jetzt geht (es war früh morgens) die Antwort "zur Schule". Ist es okay auch so junge Mädels anzusprechen? Find schwer das Alter abzuschätzen und außerdem steh ich auf 18-23 jährige eh. Mehr als auf ältere. Bin leider schon 28 und 18 ist schon eigentlich schon sehr jung, aber es ist halt schwer nur allein optisch rauszufinden ob sie jetzt 18 oder 23 ist. Wäre 18 kein Problem? Sollte ich den Gedanken ausstellen? Einfach ansprechen? Ist halt schon 'n bissl krass falls ich mal eine 16 Jährige anspreche. Aber hoffe, dass ich sppre wenn die so jung sind. Optisch ist das manchmal schwierig zu sagen find ich. Dieses ganze Frauen Thema ist - unter anderem weil ich noch nie Sex oder eine Freundin hatte - sehr präsent bei mir und es dreht sich alles nur noch um dieses Thema. Da muss ich irgendwie wieder raus kommen. Seit September / Oktober letztes Jahr hab ich das erste Mal 3 Mädels geküsst beim Feiern. Das kam im Prinzip, weil ich mir gesagt hab, dass ich jetzt offensiver werde und Frauen beim Feiern in der Disko/Club ansprech. Ich bin eher introvertiert und merk auch wie anstrengend das Feiern ist und Alkohol ist auch scheiße eigentlich. Wr sber such seit September/Oktober oft feiern in Club/Disko. Es kann schon Spaß machen, aber so oft wie ich feiern geh ist das denk ich nicht mehr normal. Außerdem will ich nicht nur auf das Feiern gehen angewiesen sein. Deswegen bin ich froh, dass ich's jetzt nal im Alltag ohne Alkohol hinbekommen hab Frauen anzusprechen. Mit Blickkontakt vorm Ansprechen herstellen und Blicken standzuhalten, wenn sich Blicke kreuzen hab ich ein Problem. Ich schaue dann immer weg und kann den Blicken nicht standhalten, weil ich mich schäm oder so. Vielleicht ist das mit dem Blickkontakt aber wieder nur eine Sache des Überwindens. Also einfach machen. Es gibt hier viele Balkan-Mädels ("Jugos"). Ich find da gibt's echt hübsche. Wenn ich ehrlich bin hätte ich gerne mal was mit so einer. Ich steh drauf, wenn die dann noch so 'n leichten "Asi-Style" haben. Hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber ist so. Bin da nur ehrlich. Wenn ich so eine seh sprech ich die direkt mal an. Hab hier mal bei field reports reingeschaut und manche dort gehen ja echt einfach in die Stadt Frauen ansprechen und landen kurze Zeit später am selben Tag mit denen im Bett. Das z.B. hätte ich mir am besten gar nicht durchlesen sollen. Sowas zieht mich nur runter. Weil für mich das ganze unvorstellbar ist und ich mich schon über's Küssen freuen würde. Ist auch die Frage, ob es überhaupt erstrebenswert ist das zu machen? Jedenfalls mache ich mein Glück und mein Selbstwert anscheinend davon abhängig ob ich auch sowas hinkrieg. Und dann denk ich mir "Wird eh nie klappen" und fühl mich unattraktiv.
  2. Bubka Fett

    Sargen in Hamburg

    Jahrgang: 1985 Wohnort: Nahe Hamburg Stand: Anfänger - Fortgeschrittener Präferenz: Daygame Moin Leute, ich bin gerade fertig mit dem Studium und der Stress und ein nervender Job hat meinem Selbstbewusstsein geschadet. Ich bin in den letzten tagen mal wieder auf eigene Tour losgegangen aber ohne nennenswerte Erfolge. Ich bin zu zurückhaltend und spreche wenn überhaupt nur unter einem Vorwand an. Ich dachte mir, ich mach mir morgen mal einen schönen Tag in Hamburg und konzentriere mich nur auf spaßige Gespräche mit fremden Leuten. Ich kann da gut jemanden gebrauchen der mich motiviert, oder einen Tritt gibt. Also hat irgendjemand Bock drauf zusammen in HH loszugehen? Meinetwegen auch nächstes WE. Viele Grüße Bubka
  3. Hallo Leute, ich bin hier weil ich euch um Rat fragen möchte, ich hatte schwere Depression und Soziale Ängste doch diese habe ich weitestgehend überstanden und es geht mir so gut wie noch nie. Nun besteht aber noch ein letztes und vermutlich eines der wichtigsten probleme, ich traue mich nicht Frauen anzusprechen, ich habe kein problem damit Frauen wegen irgendwelcher Sachlichen dinge zum beispiel nach dem weg fragen anzusprechen. Allerdings möchte ich von dem Sachlichen Thema auch mal in Smalltalk herein kommen um zumindest mal ein gefühl zu bekommen und mich zu überwinden um mit Frauen zu sprechen. Die Sache ist aber die das mein verstand immer wieder ausreden und ausflüchte sucht das nicht zu tun, ob wohl mir klar ist das ich rein garnichts zu verlieren habe. Doch diese alte schlechte angewohnheit sitzt so tief in mir, ich möchte sie ausgraben und zu einer positiven angewohnheit machen um automatisch auf Menschen zu zugehen. Es tauchen immer wieder gedanken auf wie "sie ist bestimmt beschäfftigt" oder "dir bieten sich bestimmt noch andere gelegenheiten" und es ist wirklich schwierig das umdenken in gang zu setzen, ich habe durch meine praktischen übungen erfahren das Menschen sich eigendlich gerne mit mir zu unterhalten scheinen was ich auch als positiv deute. Also, habt ihr vorschläge wie ich aus meiner lage heraus komme und wie ich mich von angst auf spaß umprogrammiere? Vielen dank im voraus. MfG Comedian
  4. -blub-

    Aller Anfang ist schwer

    Hallo an alle, kurz zu mir: Bin 24 Jahre, recht schüchtern bei Frauen und bisher lief auch noch garnix mit Frauen. Damit sich dies ändert, habe ich dieses Bootcamp angefangen. Donnerstag hab ich angefangen und habe anfangs einfach alle Leute gegrüßt. Nach 7 Hi´s an irgendwelche Menschen, habe ich mir gedacht, ich mache das jetzt nur noch bei HB´s, da es für mich keine Überwindung war ältere Leute zu grüßen. Tja heute ist Sonntag und war heute seit langem mal wieder in der Großstadt und wollte dort viele Hi´s bei HB´s machen und habe schon gemerkt, dass ich mich in der Großstadt und bei attraktiven Mädels nochmal ganz anderst fühle und habe nur 5 mal ein Hi an vorbeilaufende HB´s herausbekommen. Ich bin jetzt bei 12 Hi´s und habe nur noch bis Donnerstag Zeit und dazu noch diese Woche Spätschicht. Meine Frage an euch: Sollte ich anfangs jetzt erstmal einfach alle Menschen oder gezielt auf HB´s gehen, da man ja schrittweise aus der Komfortzone sollte und mich das bei HB´s teilweise noch ein bisschen überfordert, vor allem wenn sie in großen Gruppen sind. Falls ich die 50 diese Woche nicht vollbekomme, werde ich einfach einen 2. Versuch in Angriff nehmen. Anfangs kann das in einer Großstadt in einer belebten Fußgängerzone schon überfordern und ich sollte evtl. kleiner anfangen.
  5. Hallo Habe schon wirklich fast alles ausprobiert jedoch fand ich noch immer keine hilfreiche Lösung...leider...da es mein größtes Hindernis im Game ist und ich kein schlechtes Potential habe im nightgame konnte ich mich schon öfters überwinden und hatte relativ gute ergebnisse...gibt zwar noch einige Nächte wo ich es leider nicht schaffw...jedoch wirds da immer einfacher... Aber im daygame schaffe ich es leider nicht... bin wirkl. Ratlos da es hier, wo ich wohne wenig bis keine Wings gibt und Bootcamps teuer sind... gibt es irgendwas guter zum thema überwindung? Buch, artikel oder tipp wäre sehr dankbar lg
  6. Sehr geehrte Stecher und... naja, Gestochene :) GOT A BIG PROBLEM Ich bin eingelesen und checke das ganze aber es ist so: Ich kann meine Ansprechangst irgendwie nicht überwinden. Also postet hier in diesem Thread bitte alles wissenswerte übers aufgeilen des EGOS. Wie schaffe ich es verdammt nochmal mich endlich zu überwinden!? Tipps? Erfahrungen? Ich gehe raus und bin besten Willens zu layen aber, wie wir Schweizer so schön sagen "gopfritstüdeli" ich habe einfach zu viel schiss. MAL EHRLICH: Das macht mich wahnsinnig!!! Bitte, ihr Hengste und Casanovas, das ist ein Hilfeschrei eines gefallenen Bro's, Biiiitte, biitte helft mir. DiDi
  7. Hi, heute möchte ich etwas zurückgeben - denn die letzten Wochen habt Ihr mir hier in aller Stille so einige Tore geöffnet. Kurz: seit ein paar Monaten bin ich fleissig am lesen und machen - erste Erfolge - mit einer annähernder "NC-Garantie" und erste KC. Die Erfahrung vom letzten WE möchte ich euch weitergeben - vielleicht kennt der eine oder andere das auch... Die Blockade: Die Situation, Fremde Stadt, allein in den Club - mit der Intention - Tanzen ,Spass haben, evt. wenn mir eine Frau gefällt, ansprechen. Also rein in den Laden, einmal umschauen, Bier, auf die Tanzfläche und erstmal etwas ankommen. Musik war so "OK" -also gehe ich zum zweiten Teil des "Abendprogramms" über und lass den Blick schweifen - EC - Lächeln und ... totale Blockade. Es ging nichts mehr. Ich stand da wie angewurzelt und wusste überhaupt nichts mehr - wäre ich in diesem Moment trotzdem in das Set eingestiegen, Ich hätte vielleicht noch zusammenhanglosen Unsinn gelabert und mich da gleich wieder rausgefeuert. Bin sofort auf Rückzug gegangen, in eine Sitzecke fallen lassen und versucht mich zu sortieren. Schau wieder in den Raum, EC mit einem zweier Set, die steuern direkt auf mich zu und setzen sich neben mich. Vermutlich hätten die erfahrenen unter euch die beiden zusammen abgeschleppt - und ich sass da und brachte kein Wort rüber. Der Durchbruch: Ich dachte nur, das kann doch nicht wahr, Ich kann das, jetzt mach einfach - wusste nur nicht wie.... Überbrückungshandlung - Bier holen, entspannen, mir die Frage gestellt "wo bin Ich"? - "Was ist los"? steuert eine HB7 auf mich zu, nimmt wieder direkt neben mir Platz (weil auch sonst nirgendwo Platz ist). Ok - und ich mache in diesem Moment erstmal nichts - ganz bewusst - und nimm meine Aufmerksamkeit aus dem Raum und konzentriere mich, soweit es dort möglich ist, nur auf mich selber. In dem Moment kommt jemand und fragt sie frei raus, auf gebrochenen englisch, nach Ihrer Telefonnummer - allerdings mit einer Körpersprache die scheitern impliziert. Nennen wir Sie mal HB7: "Ich verstehe kein Englisch!" Ich: "welchen Teil von - do you give me your number - hast Du eben nicht verstanden?" - Sie lacht... HB7: "Ich habe einen Freund und ich gebe niemanden meine Telefonnummer" - Das habe ich auf english weitergegeben - Typ zieht ab... Ich schaue sie an: "Du hast nur einen Freund?" - Sie lacht wieder - Smalltalk, über Themen wie- erste mal in der Stadt etc... das Gespräch entwickelt sich und es lief auf den Moment hinaus einen NC abzuholen.... und wieder volle Blockade. In dem Moment änderte sich die Musik - ging genau in meine Richtung... Ich: "Da Du Deine Telefonnummer nicht weitergibst, sag mir zumindest wie Du heisst? - Sie gibt mir die Hand, sagt mir Ihren Namen, ich halte Ihre Hand fest und küsse Sie (Ihre Hand) - und stelle mich vor. Diesen Moment habe ich sehr in die Länge gezogen (nicht bewusst, mir fällt das nur gerade wieder ein) - und mich von Ihr verabschiedet, da ich jetzt unbedingt tanzen muss. Auf der Tanzfläche konnte ich mich dem Groove hingeben. Tanzen ist für mich Mittel zum Zweck die Musik zu erspüren und es fühlte sich gut an! Als ich das nächste mal die Augen öffne, tanzt das zweier Set von vorhin vor mir. Nr1 hat eine abgefahrene Brille auf Ihre Haare gesteckt - ohne Nachzudenken greife ich die Brille setz sie auf, hohl meine Handy raus, nimm Sie in den Arm - "Bitte Lächeln" - Tipp doch mal Deine Telefonummer ein...- NC. Weiter getanzt - aus allen Ecken IOI - die mich sofort wieder verunsichern - Augen zu, tanzen... Stück für Stück komme ich immer mehr zu mir - meine Laune steigt, ich habe Spass geniesse die Musik - komme "einfach so", mit allen möglichen HB´s ins Gespräch (ich kann im Rückblick wirklich nicht sagen wie). Stunden und 3 weiteren NC´s später - wollte gehen , die besagte HB7 steht in der Ecke und ist ersichtlich Müde - Ich:" Kaffee hilft"! HB7:"Du kannst mir ja einen Ausgeben"! Ich musste innerlich so grinsen :) - Ich: "dann, warte mal hier"! Kurz zu Erklärung, Kaffee ist so eine Leidenschaft von mir - und ich kann einen Cappuccino zaubern, da hält das grinsen Stunden an... ;) Ich hole meine Jacke und Pullover aus der Ecke und gehe wieder zu Ihr zurück - "Halt mal" drücke Ihr die Jacke in die Hand und ziehe in aller Ruhe meinen Pullover an. Und erkläre Ihr dabei, das der Kaffe hier wirklich "Unterirdisch" ist (Vollautomat!) "Sie könne mir ja Ihre Nummer geben, dann trinken wir einen Kaffee zusammen" HB7: "Ich habe aber einen Freund" Ich: "Ich weiss!" HB7: "Warum soll ich Dir meine Nummer geben, um Kaffee zu trinken?" Ich:"weil Du sonst den Kaffee Deines Lebens verpasst!"... Und machte mich auf den Weg - kam allerdings nicht besonders weit, da mich jemand am Kragen festhielt. Nichts gesagt, Ihr einfach nur in die Augen geschaut - und gewartet. HB7: "Meine Nummer ist....." Ich gehe mit einem Lächeln aus dem Laden und bin in bester Laune - draussen eine HB6-7 und zwei Typen, einer total breit - wurde so nicht in den Club gelassen - HB fragt mich was Sie jetzt machen sollen - Ich:"Liter Milch und spazieren gehen" - HB total begeistert :"ja super, wir gehen einfach eine Runde" - hackt sich bei mir ein und wir ziehen los und albern die ganze Zeit rum... die beiden anderen riefen irgendetwas wie, "schaut mal was für ein schönes Paar" - und "Ihr müsst euch küssen" - Ich: "so schnell bin ich nicht zu haben!" einer der Typen: "Wie Geil ist denn der Spruch" HB: "Ich bin auch nicht so einfach zu küssen" - drehe mich zu Ihr um - schau Ihr in die Augen, greife mit der Hand in den Nacken, und küsse Sie... ----- Die Moral von der Geschicht: Es zählt der Moment - an dem Du ganz Du selbst bist! Und mehr gibt es im Grunde ja auch nicht. All die Zweifel und in meinem Fall die Blockade, entstand durch "Nachdenken" was denn jetzt als nächstes und in 3 min. passieren müsste und wie ich mich verhalten sollte - Schwachsinn! Aber, vielleicht braucht es auch einen Augenblick das: "Ich selbst sein" - vielleicht einen Augenblick der Besinnung, der Aufmerksamkeit für sich selbst. Ich bin von diesem WE echt beeindruckt, wie sehr die innere Einstellung das äussere bedingt, und ich darf mich von den ganzen PU Thema nicht unter Druck setzen lassen, das jetzt jeder ClubBesuch in einer Orgie endet - aber auch nicht aufhören daran zu arbeiten...