Ltr vor die Wahl gestellt und sie dreht einfach den Spieß um

74 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin Leute, 

1. Ich 24

2. Sie 27

3. Seid 3 Jahren in einer Beziehung 

 

Zu der Ausgangssituation: 

Nachdem sie eine Woche bei mir war, haben sich im Nachhinein Probleme entwickelt. Schon damals als sie da war waren die ersten 2 Tage cool und dann wurdees nur noch nervig, weil sie mega faul war und nichts gemacht hat. ( ich erwarte ein warmes Mahl und aufgeräumtes zuhause, wenn ich von der Arbeit komme). Das Problem gibt es schon seit 1 1/2 Jahren und sie hat sich kein Stück nach vorne bewegt. 

Nachdem ich das jetzt vor ca. 2 Wochen wieder angesprochen habe und ihr gesagt habe das es für mich wegen dieser Sache keine Zukunft für uns gibt und sie endlich aus der pötte kommen soll. Danach war Funkstille für ein paar Tage. Haben dann, Was sehr komisch war, die letzten zwei Tage normal miteinander gequatscht  (facetime, da sie noch 500km weiter weg wohnt). Da mir das dann erst später auffiel wie enorm behindert es ist das wir beide so tun als wäre nichts und sie kein einziges Wort zu meinem Problem gesagt hat hab ich sie heute darauf angesprochen und jetzt kommt's, sie sei sich gar nicht mehr so sicher ob wir allgemein eine Zukunft hätten, sie ist sich nicht mehr so sicher und weiss gerade nicht so recht. Mir kommt es so vor als wenn sie versucht den Spiess umzudrehen und sich auf ein höheres Podest zu stellen. 

Hab ich gesagt das es das beste ist wenn ich sie jetzt in Ruhe lasse damit sie Zeit hat nachzudenken und sie soll sich einfach melden. (Im Nachhinein mega dumm, weil ich sie damit auf ein Podest gestellt habe)

Nun meine Frage: 

Was mache ich wenn sie sagt, ja ich will diese Beziehung wieder, Wäre ja mega dumm einfach wie ein Köter wieder an ihre Seite zu stellen. 

Für mich steht fest, dass wenn sie sagt sie mag nicht mehr das ich kein Theater mach. Sondern ihre Entscheidung so annehme und mich verabschiede. Aber was wenn es anders kommt ? Kann ja nicht sagen, Hmm ich muss auch noch mal überlegen. 

  • IM ERNST? 4
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist selbst für deine Wohnung verantwortlich. Natürlich kann man seine Erwartungen und Wünsche kommunizieren aber nicht so wie Du das machst.

Ein "Hey Schatz ich würde mich freuen wenn du uns heut Abend was leckeres kochst wenn ich nach hause komme" wäre meiner Ansicht nach der bessere Lösungsweg gewesen. Ob deine LTR das dann auch tut wirst Du ja sehen. Aber Sie anzumotzen als wäre Sie deine Putzfrau nach 3 Jahren Beziehungen und sogar das Ende in Erwägung zu ziehen weil Sie nicht kocht und putzt ist ganz schön 1945.

 

Magnetism

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer will schon einen Mann aus 1950? Natürlich lässt sie deine Einstellung zweifeln, wäre ja traurig, wenn nicht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast SchernoBill

Drehen wir das dochmal um....

du fährst 500 km zu deiner LTR ... sie lässt alles rumliegen .. fährt dann zur arbeit ... kommt wieder nachhause und sagt...

"wie siehts hier überhaupt aus? was ist denn mal mit aufräumen? warum hast du kein essen gemacht?"...

würdest du warscheinlich auch nur begrenzt gut finden oder?

Ich meine wenn ich bei meiner LTR bin, dann räume ich einfach aus höflichkeit mit auf oder helfe beim essen machen ... aber wenn es jemand von mir erwartet? nein danke

ich verstehe deine LTR, sie wird wohl das gleiche denken und ist deswegen gut angepisst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha. Sie will nicht aufräumen und nicht für dich kochen. Es is aber auch scheisse ohne Mami die sich um einen sorgt. 

 

Da kann man nur hoffen, dass dein HB eher heute als morgen Schluss macht  

 

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, OjConna schrieb:

Da mir das dann erst später auffiel wie enorm behindert es ist das wir beide so tun als wäre nichts und sie kein einziges Wort zu meinem Problem gesagt hat hab ich sie heute darauf angesprochen und jetzt kommt's, sie sei sich gar nicht mehr so sicher ob wir allgemein eine Zukunft hätten, sie ist sich nicht mehr so sicher und weiss gerade nicht so recht. Mir kommt es so vor als wenn sie versucht den Spiess umzudrehen und sich auf ein höheres Podest zu stellen. 

Möglicherweise macht sie gerade das, was hier den Jungs immer geraten wird. Sie hat dein Drama nicht ernst genommen. Anstelle dessen übernimmt sie die Führung. Also nicht die Führung für dich, sondern für eure Beziehung. Coole Frau. Kannste was von lernen.

Du willst, dass sie putzt und kocht? OK. Wenn das dein Ding ist, dann darfste das gerne von ihr wollen. Bedeutet nicht, das sie das darum auch wollen, oder sich darüber ärgern muss.

Du denkst in Podesten und willst oben stehen? OK. Ist zwar albern, aber wenn du das so willst, dann läßt sie dich halt. Ohne, dass sie darum selbst über Podeste nachdenken muss.

Du macht Drama, weil sie nicht macht, was du willst? OK. Kannste ruhig machen. Sie nimmts dann halt nicht ernst. Sondern dich durch. Weil sie dich mag, oder du nen netten Hintern hast.

Du peilst es nicht, und machst weiter mit dem ganzen Quatsch? OK. Dann zieht sie irgendwann Konsequenzen.

 

vor 3 Stunden, OjConna schrieb:

Was mache ich wenn sie sagt, ja ich will diese Beziehung wieder, Wäre ja mega dumm einfach wie ein Köter wieder an ihre Seite zu stellen. 

Jup. Darum rufste sie an und entschudigst dich für deine albernen Aktionen. Erklär ihr, dass du ein Vollhorst warst - aber jetzt im PU-Forum gelesen hast, wie man es besser macht. Dass du deinen Kram selbst erledigen kannst, ihr damit nicht mehr auf die Nerven gehen wirst, usw. - und dass du dich für eure Beziehung entschieden hast. Weil sie ne coole Frau ist und du was von ihr lernen willst. Dann hörste dir an, was sie dazu zu sagen hat.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok Leute! Jetzt alle bitte zurück treten! Niemand hier verliert jetzt die Fassung aber es ist bestätigt:

Wir haben einen Zeitreisenden aus dem Jahre 1950 und das hier im PU-Forum!

Wir wissen noch nicht wie. Vielleicht durch unbekannte übriggebliebene Nazi-Technologie oder durch einen anderen Zeitreisenden aus der entfernten Zukunft... Aber dieser Mann zeigt definitiv und eindeutig Verhaltensweisen von vor 70 Jahren. 

Beruhigt euch! Keine Panik! Er kommt in Frieden! Er sucht nur seine liebe Mama die im Happa macht und das Kinderzimmer aufräumt.

Wir haben bereits recharchiert und hoffen durch die Einfuhr einer Amisch-Frau einen temporären Mama-Ersatz liefern zu können. Unsere Suche war bislang aber erfolglos, da sich bislang keine der Damen so einen rückständigen Scheis geben wollte!

Möge Gott uns allen beistehen!!!

  • HAHA 6
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wohnt nicht zusammen. Sie ist also zu Besuch bei Dir. Würdest Du einem Kumpel der Dich besucht auch sagen.

"Ich erwarte ein warmes Mahl wenn ich nach Hause komme ?"

Ich schätze mal wäre dieser hypothetische Typ eine coole Socke wäre würde er Dich auslachen und fragen: "Alter was geht ?"

Wenn nicht, Dir den Vogel zeigen und abhauen.

Es wäre wohl angebrachter deiner Freundin zu zeigen, daß die Zeit mit Dir gut ist und nicht so einen Quatsch abzuziehen.

Verantwortung für sich und sein Leben zu übernehmen bedeutet nicht die unangenehmen Dinge an die Menschen zu delegieren, die Dir am wichtigsten sind. Egal ob Mami, Papi, Schwestern, Onkels, Tanten etc. oder eben deine Freundin.

bearbeitet von Nikem
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kA wie deine Bude aussieht wenn du das Haus verlässt, aber bei meiner wäre ein erneutes Aufräumen nicht nötig.

Das Mädel gefällt mir, vielleicht checkt sie gerade was für einen unselbstständigen Typen sie da hat.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, OjConna schrieb:

Nachdem ich das jetzt vor ca. 2 Wochen wieder angesprochen habe

Sowas darfst du nicht kommunizieren. Wenn du heimkommst und es liegen immer noch deine Unterhosen rum und es steht kein Essen auf dem Tisch dann musst du ihr direkt eine Paddeln. Wenn du mit ihr redest vermenschlichst du sie nur. Du kannst ihr auch den Hintern versohlen, aber der Stock darf nicht dicker sein als dein Daumen.....

 

(wer die Ironie findet darf sie behalten)

 

Jetz mal ernsthaft, wie kommst du drauf dass das ihr Job wäre wenn sie bei dir zu Besuch ist? Wenn ihr zusammen wohnt und sie komplett Zuhause ist, ok, dann leuchtet es ein dass sie sich im Haushalt einbringen sollte bevor sie gar nix macht. Aber wenn sie auf Besuch ist......schnall ich nicht. Oder war das so ein Zusammenleben auf Probe? Aber auch dann gehe ich davon aus dass beide Berufstätig sind, vorausgesetzt es sind keine Kinder im Spiel. Wäre gut wenn du deine Ansicht hierzu genauer erläutern würdest.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich würde es schon gefragt. Was spricht eigentlich dagegen auch mal selbst zu kochen und die eigene Bude aufzuräumen? Was ist los mit dir? Selbst wenn ihr gemeinsam wohnt, schon mal was von aufgabenteilung gehört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Affe777 schrieb:

Vermutlich würde es schon gefragt. Was spricht eigentlich dagegen auch mal selbst zu kochen und die eigene Bude aufzuräumen? Was ist los mit dir? Selbst wenn ihr gemeinsam wohnt, schon mal was von aufgabenteilung gehört?

Naaa, dafür muss man ein großer Bub sein. Oder im richtigen Jahrhundert angekommen sein. ¯\_(ツ)_/¯

TE, dein Post liest sich für mich wie ein einzig großes "Mimimimimimimimi....Heul heul, Mimimi, A-aber, Mimimi..., mein Spielzeug, mimimi..".
Deine Freundin macht das schon richtig. 

Überdenke mal deine Einstellung in der Beziehung. Schon alleine der Titel "LTR vor die Wahl gestellt" und "Spieße drehen". Kindisch.

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Sowas darfst du nicht kommunizieren. Wenn du heimkommst und es liegen immer noch deine Unterhosen rum und es steht kein Essen auf dem Tisch dann musst du ihr direkt eine Paddeln. Wenn du mit ihr redest vermenschlichst du sie nur. Du kannst ihr auch den Hintern versohlen, aber der Stock darf nicht dicker sein als dein Daumen.....

 

(wer die Ironie findet darf sie behalten)

 

Jetz mal ernsthaft, wie kommst du drauf dass das ihr Job wäre wenn sie bei dir zu Besuch ist? Wenn ihr zusammen wohnt und sie komplett Zuhause ist, ok, dann leuchtet es ein dass sie sich im Haushalt einbringen sollte bevor sie gar nix macht. Aber wenn sie auf Besuch ist......schnall ich nicht. Oder war das so ein Zusammenleben auf Probe? Aber auch dann gehe ich davon aus dass beide Berufstätig sind, vorausgesetzt es sind keine Kinder im Spiel. Wäre gut wenn du deine Ansicht hierzu genauer erläutern würdest.

Ja natürlich versteht ihr das alle nicht, weil ich es euch nicht erklärt habe. Wir haben schon 2 Jahre zusammen gelebt, als ich noch am studieren war. Sie hat jetzt noch ein Jahr übrig. 

Es geht nicht darum das mein Besuch mir den Hintern hinterher trägt. Es geht darum dass wir sogar über 2 Jahre zusammen gelebt haben in einer Wohnung und es das selbe Spiel war. Sie hat keine Lust etwas zutun was ich von ihr will, dass mit dem kochen ist jetzt ein Beispiel, nämlich das was mich am meisten stört. 

 Jungs wenn ich eine Frau daheim hocken hab und sie mir naxh 8 Stunden arbeiten kein belegtes Brötchen macht obwohl sie diese 8 Stunden vor dem tv sass dann fucked mich das ab. Ich will diese ltr heiraten und für mich muss eine Frau diese Qualität mitbringen. 

Warum ich sie nicht vorher weggeschickt habe ? Weil erste Freundin, liebe... blablabla. Oneitis einfach. Aber jetzt bin ich aus dem Schlaf erwacht und gebe mir das so nicht weiter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Affe777 schrieb:

Vermutlich würde es schon gefragt. Was spricht eigentlich dagegen auch mal selbst zu kochen und die eigene Bude aufzuräumen? Was ist los mit dir? Selbst wenn ihr gemeinsam wohnt, schon mal was von aufgabenteilung gehört?

Hey schau mal auf meine letzte Antwort. 2 Jahre lang hab ich alleine etwas gemacht. Sie wollte nie was dazu beitragen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, OjConna schrieb:

Ja natürlich versteht ihr das alle nicht, weil ich es euch nicht erklärt habe.

leuchtet ein.

 

vor 9 Minuten, OjConna schrieb:

wenn ich eine Frau daheim hocken hab und sie mir naxh 8 Stunden arbeiten kein belegtes Brötchen macht obwohl sie diese 8 Stunden vor dem tv sass

Hier würde mich noch interessieren weshalb deine zukünftige Mutter deiner Kinder den ganzen Tag zuhause sitzt und nix zu tun hat. Kein Job, Schule, Studium...irgendwas?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, OjConna schrieb:

Hey schau mal auf meine letzte Antwort. 2 Jahre lang hab ich alleine etwas gemacht. Sie wollte nie was dazu beitragen 

Oh Wunder. 

Wie stellst Du Dir denn eine LTR vor? Glaubst Du, da kommt der magische Moment, wo es im Kopf eines Mädels plötzlich "Klick" macht und sie legt dann los? Du hast doch vor Jahren schon geschrieben, dass sie nicht kochen kann und Du meistens kochst. Glaubst Du, die hockt die ganze Zeit gespannt da und wartet auf den Moment, wo ihr 3 Jahre zusammen seid? Hockt vor dem Stapel Kochbücher und fiebert auf den Moment, wo sie loslegen kann? 

 

  • LIKE 1
  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, OjConna schrieb:

Ich will diese ltr heiraten und für mich muss eine Frau diese Qualität mitbringen. 

und statt Dir eine zu suchen die passt, willste lieber eine verändern weil sie gerade da ist?

  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, OjConna schrieb:

Jungs wenn ich eine Frau daheim hocken hab und sie mir naxh 8 Stunden arbeiten kein belegtes Brötchen macht obwohl sie diese 8 Stunden vor dem tv sass dann fucked mich das ab. Ich will diese ltr heiraten und für mich muss eine Frau diese Qualität mitbringen. 

Wer will denn eine Frau heiraten, die keine Lebens-Motivation hat und den ganzen Tag vorm TV sitzt?

Da würde es für mich das belegte Brötchen auch nicht mehr raussreißen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte auch mal so einen Faulpelz im Haus die kannst du in die Tonne hauen. Ich will auch etwas zu Essen auf dem Tisch wenn ich von der Arbeit komme und vielleicht etwas im Haushalt gemacht wurde und dasselbe erwartet meine aktuelle LTR auch von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Doc Dingo schrieb:

leuchtet ein.

 

Hier würde mich noch interessieren weshalb deine zukünftige Mutter deiner Kinder den ganzen Tag zuhause sitzt und nix zu tun hat. Kein Job, Schule, Studium...irgendwas?

Sicher hast du noch nie studiert. Es kommt vor das man ne Woche zwei einfach nix zutun hat 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, OjConna schrieb:

Ja natürlich versteht ihr das alle nicht, weil ich es euch nicht erklärt habe. Wir haben schon 2 Jahre zusammen gelebt, als ich noch am studieren war. Sie hat jetzt noch ein Jahr übrig. 

Es geht nicht darum das mein Besuch mir den Hintern hinterher trägt. Es geht darum dass wir sogar über 2 Jahre zusammen gelebt haben in einer Wohnung und es das selbe Spiel war. Sie hat keine Lust etwas zutun was ich von ihr will, dass mit dem kochen ist jetzt ein Beispiel, nämlich das was mich am meisten stört. 

 Jungs wenn ich eine Frau daheim hocken hab und sie mir naxh 8 Stunden arbeiten kein belegtes Brötchen macht obwohl sie diese 8 Stunden vor dem tv sass dann fucked mich das ab. Ich will diese ltr heiraten und für mich muss eine Frau diese Qualität mitbringen. 

Warum ich sie nicht vorher weggeschickt habe ? Weil erste Freundin, liebe... blablabla. Oneitis einfach. Aber jetzt bin ich aus dem Schlaf erwacht und gebe mir das so nicht weiter. 

Es wird sich nicht von selbst ändern und du wirst sie auch nicht ändern können.
Hab ich schon hinter mir, nur andersherum. 

Wenn sie keinen Antrieb im Leben hat und nur vor dem Fernseher hockt erst recht nicht. 
 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, OjConna schrieb:

Sicher hast du noch nie studiert. Es kommt vor das man ne Woche zwei einfach nix zutun hat 

Wieso erwähnst du die ganzen extrem wichtigen Infos nicht schon im Eingangspost? Total irreführend sowas, siehst ja was dabei rum kommt. Überarbeite den doch bitte mal komplett mit allen relevanten Infos zu euren Lebensumständen

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die meisten Studenten arbeiten in diversen Jobs nebenher. Wer kann sich sonst seinen Lebensunterhalt während des Studiums leisten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.