Sie hatte Sex mit anderem kurz nach zusammenkommen

219 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am 31.7.2020 um 21:29 , BigSven schrieb:

Sie behauptet, dass das rundgehen bezogen ist auf unseren Streit 

Ja verstehe. Das hat mein Ex auch gemacht. Ach.. das war nur aufs kochen bezogen kam dann... ich versteh auch, dass es dir nicht um die Sache an sich vllt geht, sondern eher darum, das man dann noch dreist angelogen wird. So oder so habt ihr da jetzt ein Problem. Denn dich beschäftigt das ja. Sag ihr, dass wenn sie bereit ist ehrlich mit dir darüber zu reden, soll sie sich bei dir melden. 
Jemand dem du was bedeutest, versucht es auch wieder gut zu machen, wenn er oder sie scheisse gebaut hat. 
Klar kann man sagen, ist nicht so schlimm war am Anfang. Aber es geht eher ums lügen und wenn du das ignorierst, gehen die Respektlosigkeiten weiter.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ganz bei @Suane und @Ladydie.

Nicht die Frage, OB sie mit dem Typen Sex hatte, sondern WIE sie JETZT mit der Enttarnung ihrer Lügen umgeht. Das ist aus meiner Sicht entscheidend.

Für mich wäre das Thema mit ihr durch, so hart es klingen mag. Und zwar deshalb, weil sie

  1. weiter lügt, obwohl die Sachlage völlig offensichtlich ist (respektlos), und
  2. sie nicht alles (oder wenigstens irgendetwas) versucht, um das Ganze gerade zu biegen.

TO stellt sich (zurecht) die Frage, ob eine Beziehung mit einem Menschen, der dir in so einer Situation noch dreist ins Gesicht lügt und offensichtlich kaum um Klärung/Wiedergutmachung bemüht ist, tatsächlich das gelbe vom Ei ist. (@Suane hat genau die richtigen Fragen gestellt!) Und so wie die Dame jetzt mit der Situation umgeht, spielt es keine Rolle, ob der Sex in den letzten 8 Monaten gut und regelmäßig war oder nicht. Wer das selbst mal erlebt hat, der weiß, dass der Schmerz des Vertrauensbruchs und das konstante Verharren in Lügengebilden schlimmer ist als das Fremdgehen selbst. Wie soll hier nochmal ein Grundvertrauen in der Beziehung entstehen, wenn sie so mit der Situation umgeht?

bearbeitet von ariello
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur sagen dass ich finde, deine Freundin muss das aufklären. Klar fühlst du dich verarscht. Und bitte bleib dabei. Deine Gefühle sind absolut legitim. Sie hat die Pflicht jetzt um eure Beziehung zu kämpfen, tut sie das nicht, wärs für mich rum. 
Alles Gute für dich!

  • LIKE 1
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, ariello schrieb:

.
Nicht die Frage, OB sie mit dem Typen Sex hatte, sondern WIE sie JETZT mit der Enttarnung ihrer Lügen umgeht.

Beweisführung abgeschlossen.

Vielleicht kann mir ja mal einer erklären, wie seine Freundin sich verhalten sollte, falls an dem ganzen nix dran ist.

Ach egal.. Schuldig! Hat mal einer Feuer?

  • HAHA 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja aus den Nachrichten gehts ja eindeutig hervor oder?

Es geht auch nicht so sehr um den Vorfall an sich, sondern eher wie sie damit umgeht. Sie umgeht das offene Gespräch ja. Und das ist das Problem. Denn sowas wiederholt sich dann in anderen Dingen. 
Ich habe so Ähnliches auch erlebt. Ich hab mich daraufhin erst mal zurückgezogen und mein damaliger Freund hat dann gemerkt- da ist was nicht ok/ jetzt geht nix mehr. Daraufhin hat er darüber mit mir offen gesprochen und sich entschuldigt. Ich denke man sollte sich nicht alles gefallen lassen. Es geht nicht um schuldig oder nicht. Es geht ums wie. 
Würdest du Eruption das einfach so stehen lassen? Was würdest du tun? 
 

bearbeitet von Ladydie
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem bestand vor 8 Monaten.

Der TE ist an dem ganzen nicht unschuldig. Und die Nachrichten sind nicht eindeutig meiner Meinung nach.

Wenn jemand nicht mehr machen kann als seine Unschuld beteuern (wie ich ja bereits geschrieben habe, ist seine Freundin auch nicht perfekt und machte Fehler), dann würde ich mich langsam mal fragen, ob ich als Partner wirklich den perfekten Menschen habe möchte oder Fehler auch mal verzeihen kann. Wenn mir meine Freundin beteuert, da war nix und ich glaube ihr nicht, ist die Beziehung tatsächlich am Ende wegen mangelndem Vertrauen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk es kommt etwas drauf an was der TE schon für Erfahrungen mit Frauen gemacht hat. Hat er Ähnliches schon vorher erlebt oder ist das speziell bei ihr so? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die eiert jetzt rum und serviert dir nur Halbwahrheiten, weil an der Sache was dran ist und sie nicht weiß, wie sie da raus kommen soll.

Vielleicht war es für sie auch bedeutungslos. Wissen wir nicht.Kann auch sein, dass sie mit dem danach auch noch weitere Male gebumst hat. Wenn die sich schon vorher kannten nicht unwarscheinlich. Wenn´s ein unbekannter auf ner Party gewesen wäre okay, aber so nicht auszuschließen. 

Am gleichen Abend, an dem man offiziell miteinander zusammen kommt, mit einem anderen Typen pennen?! Das ist schon echt ne ganz harte Nummer. Würde mich extrem verletzen. Das musst du jetzt für dich entscheiden und in dich gehen, ob du mit dem Wissen leben kannst. Kann dir hier keiner abnehmen.

Hätte da aber auch absolut Verständnis für wenn du die Sache beendest. 

bearbeitet von Chris1337
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hätte er alternativen würde er sie in die wind schießen. 

wenn te mit ihr zusammen bleibt sollte beiden klar sein das es eh nicht ewig hält. keine frau fürs leben weil unreif und nimmt die ltr nicht ernst genug. mit anfang 20 guckt man über sowas schnell hinweg. mit ü30 sollte man solche frauen aber direkt aussortieren für ltr.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag mich auch manchmal, auf was für Frauen hier manche für ne LTR stehen?!

Rumvögeln okay,  alles cool, aber ne LTR mit ner Perle, die 2h nachdem man geklärt hat, dass man zusammen ist, mit nem anderen fickt?! Echter Jackpot.

Ich würd schonmal die Ringe bestellen. 

bearbeitet von Chris1337
  • HAHA 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der eifersüchtige Typ ist doch längst im Urlaub, mit ihr oder ohne sie. Die Geschichte ist durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass diese "Beziehung" dem Tod geweiht ist, sollte klar sein.

Richtig schlechte Situation.

Sie flunkert - aber er hat dieses Wissen dadurch erworben, dass er in ihrem Handy spioniert hat.

Meine Prophezeiung: Büchse der Pandora geöffnet. Schade.

An den TE: Schluss machen und nie, NIE wieder ins Handy deiner LTR/BF/wie-auch-immer schauen.

Denn der Moment, wenn du reinschaust, ist schon alles kaputt. Du vertraust ihr nicht - und sie darf dir ab da auch nicht mehr vertrauen, da du sie hintergehst.

Egal, ob du was findest... die Beziehung ist vergiftet.

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Eruption schrieb:

Beweisführung abgeschlossen.

Vielleicht kann mir ja mal einer erklären, wie seine Freundin sich verhalten sollte, falls an dem ganzen nix dran ist.

Ach egal.. Schuldig! Hat mal einer Feuer?

Nochmal: Es geht nicht darum, ob sie in der Nacht etwas mit dem Typen hatte, sondern wie sie jetzt damit umgeht. Erst das große 8-monatige Schweigen im Walde, dann Halbwahrheiten und dann muss TO ihr das häppchenweise aus der Nase ziehen. Genau so verhält sich niemand, der tatsächlich unschuldig ist. So jemand sagt gerade heraus was sich zugetragen hat.

Fakt ist: Die Alte hat den Typen in der Nacht mit Ansage gebumst (oder zumindest dort gepennt), nachdem sie TO als Ihren "festen Freund" mal knallhart links liegen lassen hat. Und als am nächsten morgen das Laken noch warm war, stand sie schon bei TO auf der Matte, um ihn zu belügen und einzulullen. Die Madame ist schon ganz schön abgebrüht. Da stell ich mir die Fragen:

  • Was muss man für seinen Partner empfinden, um so eine Aktion durchzuziehen?
  • Wie viel muss einem an der Beziehung liegen, um jetzt so rumzueiern und dem anderen noch absichtlich für dumm zu verkaufen statt alles zu versuchen, um die Beziehung zu retten?

 

Aber egal, ich will auch niemandem seinen Glauben an den Osterhasen ausreden...

bearbeitet von ariello
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, ariello schrieb:

Nochmal: Es geht nicht darum, ob sie in der Nacht etwas mit dem Typen hatte, sondern wie sie jetzt damit umgeht. Erst das große 8-monatige Schweigen im Walde, dann Halbwahrheiten und dann muss TO ihr das häppchenweise aus der Nase ziehen. Genau so verhält sich niemand, der tatsächlich unschuldig ist. So jemand sagt gerade heraus was sich zugetragen hat.

Fakt ist: Die Alte hat den Typen in der Nacht mit Ansage gebumst (oder zumindest dort gepennt), nachdem sie TO als Ihren "festen Freund" mal knallhart links liegen lassen hat. Und als am nächsten morgen das Laken noch warm war, stand sie schon bei TO auf der Matte, um ihn zu belügen und einzulullen. Die Madame ist schon ganz schön abgebrüht. Da stell ich mir die Fragen:

  • Was muss man für seinen Partner empfinden, um so eine Aktion durchzuziehen?
  • Wie viel muss einem an der Beziehung liegen, um jetzt so rumzueiern und dem anderen noch absichtlich für dumm zu verkaufen statt alles zu versuchen, um die Beziehung zu retten?

 

Aber egal, ich will auch niemandem seinen Glauben an den Osterhasen ausreden..

Ganz genau.

Aber hier wird es sicherlich noch Leute geben, die wenn sie ihre Freundin in flagranti überraschen, sich noch ne Erklärung zusammenbügeln, nur um sich nicht eingestehen zu müssen, dass sie sich die falsche Freundin ausgesucht haben. 

bearbeitet von Chris1337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Chris1337 schrieb:

 

Am gleichen Abend, an dem man offiziell miteinander zusammen kommt, mit einem anderen Typen pennen?!

Die beiden sind doch nicht die Könige aus Zamunda ,inkl. ner Live Trauung  auf RTL.

Die zwei waren unterwegs, irgendwer wollte wissen was jetzt Sache ist mit den beiden. 

Ich hätte ja gesagt " Eigenheim ist gebaut, die Kinder bei Oma und morgen gehts 3 Wochen in die Karibik" 

Aber gut, wenn wer auf so Kinderkacke steht.. "jaa..wir sind zusammen hihihhih" .  Die kannten sich erst kurze Zeit.

Wenn da nicht wer anderer gefragt hätte, wäre bei den beiden das Thema noch nicht am Tisch gewesen.

 

Ich denke er steckte damals gedanklich in ner fixen Beziehung. Sie eben noch nicht. 

Nach einigen wenigen Wochen spricht man sowas eben nicht aus. 

Sie probierte nochmal was aus, passte nicht.

Seitdem gab es lt dem TE ne entspannte Zeit mit viel Sex und gegenseitigen Invest.

So what..

 

bearbeitet von PaulPanzer79
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Die beiden sind doch nicht die Könige aus Zamunda ,inkl. ner Live Trauung  auf RTL.

Die zwei waren unterwegs, irgendwer wollte wissen was jetzt Sache ist mit den beiden. 

Ich hätte ja gesagt " Eigenheim ist gebaut, die Kinder bei Oma und morgen gehts 3 Wochen in die Karibik" 

Aber gut, wenn wer auf so Kinderkacke steht.. "jaa..wir sind zusammen hihihhih" .  Die kannten sich erst kurze Zeit.

Wenn da nicht wer anderer gefragt hätte, wäre bei den beiden das Thema noch nicht am Tisch gewesen.

 

Ich denke er steckte damals gedanklich in ner fixen Beziehung. Sie eben noch nicht. 

Nach einigen wenigen Wochen spricht man sowas eben nicht aus. 

Sie probierte nochmal was aus, passte nicht.

Seitdem gab es lt dem TE ne entspannte Zeit mit viel Sex und gegenseitigen Invest.

So what..

So hat die Geschichte doch garnicht stattgefunden!

Nochmal: Die beiden reden Face-to-Face, in deutscher Sprache darüber, ob sie jetzt zusammen sind oder nicht. Sie sagt "Ja klar" und er auch. Okay alles cool.

Daraufhin geht sie los und lässt sich den Schwengel von nem anderen reindrücken. Schreibt dann noch dreisterweise ner Freundin "boa hier gehts richtig ab". Ist dann noch obendrauf so dumm und löscht den Chat nicht.

Ich weiß nicht worüber wir hier diskutieren. Ich würde mich an TE´s Stelle nur über die verlorenen acht Monate ärgern. Lebenszeit, die er nicht wiederbekommt. 

bearbeitet von Chris1337
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Chris1337 schrieb:

Die beiden reden Face-to-Face, in deutscher Sprache darüber, ob sie jetzt zusammen sind oder nicht. Sie sagt "Ja klar" und er auch. Okay alles cool.

War das denn wirklich so? Ich lese es wie PaulPanzer. 

Am 30.7.2020 um 15:51 , BigSven schrieb:

Wir wurden gefragt, ob wir zusammen sind, haben uns angeschaut und beide bejaht. Das offizielle Gespräch kam dann später.

Ist mit dem "später", direkt im Anschluss später gemeint? Und selbst wenn, was ist denn das für ein Beziehungsstart, bei dem sich die beiden ne halbe Stunde später beim Feiern streiten und getrennt nach Hause gehen? Spricht umso mehr für Kennenlernphase mit sozial-kompatibler Antwort, auf ne dumme Frage, ohne weitere Bedeutung.

Ist aber im Endeffekt auch egal, hier wird kein Schwein je wissen, was die Freundin da nun wirklich an dem Abend angestellt hat und der TE hat seine Entscheidung über die Geschehnisse schon längst getroffen. Wenn wir ehrlich sind, sind solche Threads nur dazu da, dass sich TE etwas ausheulen kann und nen Pusher sucht um Schluss zumachen, weil er sonst nicht die Eier hat, Konsequenzen zu ziehen. 

Diese Blabla a la "Es wäre ja okay, wenn sie es zugeben würde" ist auch für die Tonne, weil 1) man schon von einer Schuld ausgeht und der Partner eh nicht gewinnen kann/ etwas richrig machen kann, da 2) man, selbst wenn sie jetzt etwas zugeben würde, ihr nie verzeihen wird - nicht weil ich glaube, dass Verzeihen unmöglich ist - sondern weil die Formulierweise es so hergibt. Das Vertrauen ist der Stelle schon komplett he und ein Wiederaufbau, bei einer solch kurzen "Beziehungsdauer" imho unmöglich.
 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, Chris1337 schrieb:

So hat die Geschichte doch garnicht stattgefunden!

Zitat

Wir wurden gefragt, ob wir zusammen sind, haben uns angeschaut und beide bejaht. Das offizielle Gespräch kam dann später.

 

Also einer von uns beiden hat ein Problem mit dem Lesen und interpretieren. 

 

Wie auch immer, so spannend ist die Story hier  nicht. 

 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, Chris1337 schrieb:

Ich würde mich an TE´s Stelle nur über die verlorenen acht Monate ärgern. Lebenszeit, die er nicht wiederbekommt. 

Klar, 8 Monate 4-5x die Woche bumsen und sonstige Aktivitäten.

Fast so beschissen wie ein Thermenurlaub in Nordkorea. Alternativ: Schneeschaufeln im Ural.

bearbeitet von PaulPanzer79
  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der TE war seit Freitag nicht mehr Online. Ich bezweifle, dass hier noch groß Input kommt. Wir können da jetzt Alle 10x Nachfragen, aber der sitzt wahrscheinlich gerade auf ner Liege in Bora Bora mit seiner LTR und hat seine Entscheidung getroffen.

  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Kikijiki schrieb:

Der TE war seit Freitag nicht mehr Online. Ich bezweifle, dass hier noch groß Input kommt. Wir können da jetzt Alle 10x Nachfragen, aber der sitzt wahrscheinlich gerade auf ner Liege in Bora Bora mit seiner LTR und hat seine Entscheidung getroffen.

Dass die Ltr gerade Paarungsaktivitäten nachgeht, einschließlich aktiver Nachwuchserzeugungsprävention, kann ich mir durchaus vorstellen. Nur ob der TE daran beteiligt ist, da wäre ich mir nicht zu 100% sicher.

  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hier nach längerer Zeit noch ne Antwort von mir.

War mit ihr noch im Urlaub, hab mich aber zurückgelehnt. Sie hat sich ins Zeug gelegt.

 

  • Zum Punkt ins Handy schauen: Ja, das ist scheisse. Hab ich bis jetzt auch noch nie gemacht. Aber ungefähr das gleiche, wie wenn einem jemand steckt, dass die Freundin sich jeden Dienstag Abend mit irgendeinem Typ in einem Hotel trifft. Wollt Ihr mir ernsthaft alle sagen, dass Ihr bei so ner Information nicht auch nachspionieren würdet?
  • ZUsammen oder nicht damals: Wir wurden wie gesagt an dem feuchtfröhlichen Abend gefragt, ob wir zusammen sind haben das beide bejaht. Das kann, aber muss man nicht erstnehmen.  Am nächsten Tag nach der Aussprache hat SIE mich dann aber gefragt, ob wir jetzt zusammen sind. D.h. ganz so aus der Welt kann das für sie nicht gewesen sein.
  • Zum Text, den sie geschrieben hat:  Boah, Stecher liegt gerade neben mir.  Nächste Nachricht: Ging noch rund gestern.  Ich bin noch bei ihm.   ein paar weitere Nachrichten.... Blablabla: BigSven hat gestern noch Stress gemacht, dabei waren wir noch nichtmal zusammen...
  • Des weiteren:  "Stecher ist ja echt süß. Das Zeug was der aber weider gelabert hat ging aber wieder garnicht. Da ists bei mir vorbei" 
  • Was sie mir im Endeffekt erzählt hat: Stecher hat sie Nachts angerufen und ist nicht nach hause gekommen. Sie ist zu nett und hat ihn reingelassen. -->WTF1 Er hat bei ihr geschlafen, aber es lief nichts. --> WTF2. Bevor ich sie mit den Nachrichten konfrontiert habe, hat sie auf ihre Großeltern geschworen, dass sie bei sich zu Hause geschlafen hat. Alleine.
  • Sie hat mir vor vielleicht 3 Monaten gesagt, dass der Typ sie bei Insta und FB entfriendet hat. Dass sie sowas scheisse findet... Wahrscheinlich, weil er sie nicht mehr bumsen kann/darf
  • Die Beziehung ansonsten war schön, mit gegenseitiger Unterstützung.
  • Ob es sonst noch was bzgl Misstrauen gab: Ja, vielleicht 2 Wochen nach der Aktion ist sie im Urlaub gewesen. Direkt danach hab ich nen Ausschlag am Schwanz bekommen. Hat sich rausgestellt, dass das ne bakterielle Vaginose war (war auch beim Arzt). Sowas bekommen Frauen durch alles mögliche, aber Rumfickerei kann das begünstigen. Entwickelt sich nach Aussage eines befreundeten Mediziners ab und zu. Kann man wohl wie ein Schnupfen ansehen. Man muss nicht mit ner Person rumgemacht haben, um das zu entwickeln. ABer je mehr Kontakte, desto wahrscheinlicher die Übertragung von Mensch zu Mensch. Nachdem die obige Aktion aber rausgekommen ist, sehe ich das ganze unter einem völlig anderem Licht.

 

Im Endeffekt legt sie sich jetzt ins Zeug. Sagt, dass es ihr leid tut und dass sowas nie mehr passieren wird, da unsere Beziehung ihr zu wichtig ist. Sie ist diejenige, die immer "Ich liebe Dich" sagt. Kocht immer für mich..... Trotzdem hat sie 1. die abgebrühte Aktion gebracht und 2. gelogen als sie erwischt wurde und mir im Endeffekt nicht die ganze Wahrheit aufgetischt. In der Nachricht an ihre Freundin stand, dass sie noch bei ihm war. Mir erzählt sie, dass er bei ihr gepennt hat. Folglich glaube ich ihr nicht.

 

Meine Interpretation des Ganzen: Sie hat das damals nicht ernst genommen. Wahrscheinlich am Anfang noch nebenher mit dem was gehabt. In der Nacht unbewusst/bewusst Konkurrenz herbeigeführt oder wie auch immer. Wo ich mir ziemilch sicher bin: in der Nacht hat sie sich noch den Schwanz unterheben lassen.

 

Inzwischen sieht sie das ganze mit uns wohl ernster. Trotzdem

 

Ich hab ihr erstmal kommuniziert, dass ich keine Partnerin will, die so unehrlich agiert, meinen Invest zurückgezogen und schaue was passiert.

 

Zum Thema, ob ich Alternativen habe: Mir rennen nicht massig Mädels hinterher. Aber im Moment hätte ich eine Frau, die an mir interessiert ist. Ich könnte das jetzt forcieren, warte aber erstmal ab. Zweigleisig fahren finde ich eben scheisse... BTW: Meine jetztige "Partnerin" weiss, dass die besagte Frau auf mich steht. Ist auch dementsprechend eifersüchtig.

 

 

Am 3.8.2020 um 20:03 , Eruption schrieb:

Beweisführung abgeschlossen.

Vielleicht kann mir ja mal einer erklären, wie seine Freundin sich verhalten sollte, falls an dem ganzen nix dran ist.

Ach egal.. Schuldig! Hat mal einer Feuer?

Sie hatte mit dem Typ vorher nach eigener Aussage schonmal was. Er hat nach eigener Aussage neben ihr gepennt. Sie waren beide besoffen. Sie schreibt ihrere Freunden "Stecher liegt neben mir" und in der nächsten Nachricht: "ging noch rund gestern". Erst ein paar Nachrichten weiter schreib sie ihrer Freundin von dem Streit.

--> Wie hoch hältst Du die Wahrscheinlichkeit, dass da nichts lief 😂 Ich mein jetzt abgesehen von nem schlaffen Lümmel aufgrund von Alkoholkonsum.

 

 

Grüße

Sven

 

 

bearbeitet von BigSven
  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, BigSven schrieb:

 

Ich hab ihr erstmal kommuniziert, dass ich keine Partnerin will, die so unehrlich agiert, meinen Invest zurückgezogen und schaue was passiert.

 

Wenn das mein Partner zu mir sagen würde, ist das in der Sekunde vorbei.

 

a) nicht agiert, sondern: agiertE   -> Vergangenheit. 

b) Du kriegst das seit Wochen nicht getaktet. 

c) Du schriebst es selbst: Du hast kein Vertrauen.

 

Ne Du, sie sollte Dich verlassen.

Bist ja ne Dramaqueen erster Güte. 

Bei Deinem Geheule krieg ich Sodbrennen.

 

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.