Sie hatte Sex mit anderem kurz nach zusammenkommen

219 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Stand eigtl in dem Chat mit der Freundin dass sie was mit ihm hatte? Das lese ich nicht raus... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, Ladydie schrieb:

Stand eigtl in dem Chat mit der Freundin dass sie was mit ihm hatte? Das lese ich nicht raus... 

LOL

"Ja, aber ich habe nur bei dem geschlafen.", "Ist ein alter Freund.", "Schlüssel vergessen." 🤣

Die biedert sich WÄHREND ihre aktueller Stecher da war, bei dem Typen an, hat was getrunken und geht mit ihm heim. Was soll denn da passiert sein? 

Kaffee getrunken? 

Briefmarkensammlung gezeigt? 

 

@ TE: 

Schwierige Situation, die bei dir natürlich einen faden Beigeschmack hinterlässt. Ob man in der Anfangsphase von vor 8 Monaten aus der einen Aktion das Ganze sein lassen muss, weiß ich nicht. Bei manchen dauert es eben länger, bis sie vom Kopf her in einer Beziehung sind. Richtig abfucken würd mich aber, dass sie trotz schriftlicher Beweise nicht dazu steht. Von daher würde ich ihr das jetzt auch nicht durchgehen lassen, sondern klar machen wie wichtig dir 100%ige Ehrlichkeit in einer Beziehung ist. Und sie soll reinen Tisch machen, was wirklich war - du weißt es ja eh schon und sich entschuldigen. Und zwar aufrichtig und nicht erzwungen. Das ist das Mindeste, was man an Charakterzug erwarten kann, denn es kommen auch noch andere schwere Zeiten und wenn sie bei Problemen immer SO reagiert, dann ist das nichts mit Zukunft. 

Danach versprichst du ihr nie wieder darüber zu sprechen, dass du ihr auch im Streit das nie vorwerfen wirst oder mir irgendwas aufrechnen und dass du willst, dass nichts hängen bleibt. Nur so habt ihr eine Zukunft, denn viele Mädies ertragen die Situation nicht als Fremdgeherin da zu stehen - Egtl. will sie ja der heilige Engel sein...   

Bis zu der Entschuldigung brichst du das Ganze ab. Und keine Whatsapp-Diskussionen! Ihr trefft euch, weil sie klaren Tisch machen will und wenn sie nicht mal den Arsch in der Hose hat, dann war´s das leider. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin hier bei @PaulPanzer79 & Co. 

Frage mich aber gleichzeitig, ob wirklich
1) die Beziehung bisher so rosig verlief, wie der TE schildert und
2) ob das Thema Vertrauen und Eifersucht, ein grundsätzliches Thema in den 8 Monaten waren.

Läuft die Beziehung sehr gut (und an die "Sex ist nicht alles"-Fraktion - nö ist es nicht, aber oftmals ein guter Indikator, für ne funktionale Beziehung zumindest was gegenseitige Attraction angeht) und herrscht Vertrauen zum Partner, so kommt es imho erst gar nicht dazu, dass man
1) sich von nem "Tipp" über irgendwas von vor 8 Monaten, in seinem Vertrauen zum Partner erschüttern lässt
2) oder gar selbst einen Vertrauensbruch und Schutz der Privatsphäre bricht in dem man das Handy unerlaubt durchstöbert. 

Ergo, war entweder deinerseits das Vertrauen erst gar nicht da (was bei defacto offiziell einem Monat Kennenlernzeit nicht verwunderlich ist) oder dich stören evtl. andere Sachen in der Beziehung, was dazu führt dass du mit dienen Aktionen torpedierst. Ich gehe hier einher mit der Meinung, dass dir nichts anderes übrig bleibt, als selbst mal klar zu kommen und für dich zu entscheiden, ob du die Beziehung weiterführen willst.

Die Entscheidung darüber, ob deine Partnerin dich an dem Abend betrogen hat oder nicht, hast du tatsächlich schon gefällt - ob in Wahrheit etwas passiert ist oder nicht, dich wird hier nichts mehr umstimmen. Jetzt kannst du dich natürlich entscheiden, hier weiter den Trauerbolzen zu geben, deine Freundin ankommen zu lassen, um Vergebung bitten lassen oder beim vermeintlichen Versuch dich zu überzeugen, dass nichts lief - oder du lässt die Vergangenheit über die Geschehnisse eines Abends, die du eh nie zu 100% wirst auf Richtigkeit prüfen können ruhen und überlegst dir gleichzeitig wie die Beziehung nun qualitativ tatsächlich gelaufen ist - entscheidest dich dann konsequent entweder für oder gegen - Aber mach das mal mit dir aus und nicht mit der Frau.  

So oder so, habt ihr nun einen offensichtlichen Vertrauensbruch und entscheidest du dich für - so werdet ihr diesen dringend beheben müssen. 
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dreh die Geschichte mal um. In der Anfangsphase hast Du noch Kontakt zu einem anderen Mädel. Es ist keine Exklusivität vereinbart. An einem Punkt beschließt ihr gemeinsam Exklusivität. Mit all den wunderbaren Zusammenhängen, anderes sexuelles ausleben, Sozialen Kontaktkreis integrieren, geimensame Planungen. 

Sie stellt dann fest das Du nach dieser Vereinbarung mit einem anderen Mädel schläfst.  Thats fucked up, Bro. Denke es wäre schwer überhaupt noch ein zielgerichtetes Gespräch mit dem Mädel zu führen, eine neue frische, Zukunftsgerichtete Beziehung auf zu bauen mal komplett beiseite gelassen.

Habe mit einem Mädel mit dem ich 3 Monate die bomben Zeit hatte ausm Viertel von einem Moment auf den anderen nie wieder Reden können, sie wollte mich nicht mehr sehen, oder reden - als sie rausgefunden hat das ich ein anderes Mädel nebenbei getroffen habe. Es war nicht mal abgesprochen, dass die Sache Exklusiv ist. Habe mich hier schlecht gefühlt, obwohl es nicht mal abgesprochen war.

Wenn es das wäre und ich dann so etwas trotzdem abziehe, was soll dann die Absprache?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehe mit den anderen D'accord. Entweder Schluß machen oder einfach drauf scheißen wenn ansonsten die letzten acht Monate gepasst haben.

Paar Fragen habe ich dennoch:

Wie oft habt ihr in der Zeit gestritten ?

Wie eifersüchtig ist sie?

Von Wem kam der Tipp?

Warum wurde dir der Tipp gegeben?

Warum wurde dir der Tipp erst jetzt gegeben?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Ladydie schrieb:

Stand eigtl in dem Chat mit der Freundin dass sie was mit ihm hatte? Das lese ich nicht raus... 

Es stand drin, dass der Typ gerade neben ihr liegt (am morgen). Und dass es in der Nacht noch rund ging... Sie behauptet, dass das rundgehen bezogen ist auf unseren Streit . Lol... Dass ich ihr es sowieso nicht geglaubt hätte, wenn sie mir den Chat ehrlich gezeigt hätte und dass wir zu dem Zeitpunkt (der Nacht), wegen dem Streit ja nicht offiziell zusammen waren.

Richtig gestritten haben wir vielleicht 2 mal. Sie ist inzwischen relativ eifersüchtig (auch, wenn ich zb mit ihrer Freundin alleine weggegangen bin).

Von wem der Tip kam, will ich hier nicht ausführen. Nur soviel: es waren Personen, welche mich kennen und sie nicht. Die haben nur den Streit beobachtet zwischen uns mir dann gesagt, in welche Richtung als ich schon weg war weiterging.

 

 

 

bearbeitet von BigSven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.7.2020 um 17:28 , PaulPanzer79 schrieb:

Bruder, Du führst seit 8 Monaten ne gute Beziehung. 

Bekommst dann nen "Tip" und Du gräbst in ihrem Handy rum.

Pah, 8 Monate! Vor hundert Jahren hat man noch nach nem halben Jahrzehnt Ehe im Nähkästchen gekramt, die Briefe gefunden, den einstigen Nebenbuhler im Duell erschossen und sich von dem Luder scheiden lassen, das dann auch noch von seinen Eltern verstoßen wurde und fortan in Armut und Bitternis lebte.

Das waren noch Zeiten...

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Effi_Briest

  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, BigSven schrieb:

Es stand drin, dass der Typ gerade neben ihr liegt (am morgen). Und dass es in der Nacht noch rund ging... Sie behauptet, dass das rundgehen bezogen ist auf unseren Streit . Lol...

 

 

 

Also wenn deine Freundin nicht Olga heisst und russische Kugelstosserin ist, würde ich ihr die Aussage abnehmen. Frauen prahlen m. M. nicht auf diese Art.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich scheint es sich so darzustellen:

Auf beiden Seiten haben Vertrauensbrüche stattgefunden, sie, als sie ihn vermutlich betrogen. Er, als er ins Handy geschaut hat.

Nun ist das Fass offen. Etwas steht zwischen den beiden.

Sie schiebt eine Salami Taktik, nur zugeben was bewiesen werden kann. Das fördert kein Vertrauen.

Er kann es nicht einfach so hinnehmen. Und um kurzerhand die Beziehung zu beenden fehlen noch eindeutige Beweise. Das lässt ihn zweifeln.

Für mich persönlich ist es sehr wichtig dass eine Partnerin ein Fehlverhalten zugibt und sich nicht quer stell. Das ist in einer Beziehung für mich unerlässlich. Nur so kann ich eine ehrliche und vernünftige Entscheidung treffen. Wenn Raum zu Spekulationen gelassen wird weiß ich nie wie es denn in Zukunft, bei anderen Problemen aussieht. 
Ich glaube an diesem Punkt hängt auch der TE. 
Sie braucht ja nicht reuevoll angekrochen kommen. Sie sollte nur alle Karten auf den Tisch legen. Dann, aber auch nur dann kann er eine vernünftige Entscheidung treffen, so schätze ich ihn ein.

So wie es jetzt steht wir es bei ihm immer wieder aufkochen und jede noch so kleine Ungereimtheit wird seine Alarmglocken läuten lassen.

Dass ist definitiv keine Basis für eine Beziehung!

Ich würde es so machen.

Sie soll alle Karten auf den Tisch legen, dann kannst du auch darüber hinwegsehen. 
Macht sie das nicht, adè war schee.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Typ quatscht Mädel in Beziehung. Sie testet daraufhin den Typen, ob er tatsächlich ne coole Socke ist. Was der TE grandios verbockt.

Mädel zieht mit anderem Typen los, nachdem der TE sie allein zurück gelassen hat.

Vielleicht hat sie sogar mit dem Gedanken gespielt, das hübsche Beziehungs Konstrukt des TE zu torpedieren. Ob sie tatsächlich Sex hatte wird er wahrscheinlich nie erfahren. Es sei denn er stellt sie auf den Scheiterhaufen und erzwingt ein Geständnis. Im Mittelalter hat das auch super funktioniert. Nur ob es wahr ist, weiß er dann immer noch nicht.

Wenn die Beziehung tatsächlich so gut läuft wie der TE erzählt, würde ich an seiner Stelle nen Strich drunter machen und versuchen den verlorenen Frame des coolen Jungen zurück zu bekommen. Wenn das überhaupt noch geht..

Vertrauen ist keine Einbahnstraße.

 

  • OH NEIN 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, Eruption schrieb:

Typ quatscht Mädel in Beziehung.

Nur damit ich den Thread als solches besser verstehe: Wo bitte steht das?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.7.2020 um 15:34 , BigSven schrieb:

 Am Anfang der Beziehung und gerade an dem Abend an dem wir beide gesagt haben, dass wir "zusammen" sind, ists dann aber eskaliert. Sie hat sich bestimmt 1,5 Stunden mit irgendeinem Typ unterhalten. Als ich dann dazu bin hat sie mir gegenüber eher kalt reagiert, wollte keine Zärtlichkeiten austauschen. D.h. nicht vor ihm Zeigen, dass wir zusammen sind. Wir hatten dann auch noch n  Streit deswegen und ich bin dann irgendwann heim.

 

 

 

 

Dass ihr euch ausgerechnet am ersten Abend eurer Beziehung so zerstreitet, dass du allein nach Hause gehst und sie bei einem Andern im Bett landet, klingt ja erstmal sehr ungewöhnlich.

Aber ehrlich gesagt hatte ich einige Beziehungen, wo gerade dieser absolute Beeginn der Beziehung ebenso schwierig war. Eine Freundin wurde plötzlich ganz kühl und abweisend, als ich sie einer Gruppe meiner Freunde vorgestellt hatte, denen wir zufällig begegnet waren, eine Andere hatte mich eingeladen, ihren Heimatort kennenzulernen. Als ich dort ankam, wich sie mir den ganzen Tag aus, so dass ich mich irgendwann einfach in den Zug setzte, und wieder abfuhr. Ich sehe da das selbe Muster bei deiner Beziehung. Es scheint oft so einen Moment der totalen Überforderung mit der Situation zu geben, an dem Punkt, wo es plötzlich ernst wird, wo sie sich zu der Beziehung bekennen muss, wo ihr die Bedeutung, von "Zusammen sein" klar wird, und offenbar unbewusst noch starke Zweifel und Ängste vorhanden sind, Beziehung, will ich das, kann ich das leisten? Die Reaktion, plötzlich abweisend dir gegenüber, sich einem alten Freund zuzuwenden ist typisch.

Ja, das ist unreif und auch verletzend und natürlich eine völlig unangemessene Reaktion.

Unter diesem Aspekt würde ich das Ganze betrachten. Wenn die Beziehung ,das darauffolgende dreiviertel Jahr dann jedoch reifer geworden ist, würde ich ihr diese "Kinderkrankheit" einfach verzeihen. Wer überfordert ist, ist noch kein schlechter Mensch. Auch noch vier Jahre älter geschehen solche spätpubertären Blackouts, z.B. Handys kontrollieren.

Wenn deine Beziehung  Dir dauerhaft zu unreif erscheint, würde ich es lassen.

  • LIKE 3
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Dustwalker schrieb:

Nur damit ich den Thread als solches besser verstehe: Wo bitte steht das?

Ok.. Sie haben sich beide rein gequatscht. Den Eid geschworen.. Den Ring geschmiedet.. Such dir was aus..

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Eruption schrieb:

Such dir was aus..

7CYM.gif

*mordorheadmusik*

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut dass im Chat stand das es noch rund ging/ wusste ich nicht.

Ich hatte etwas Ähnliches wie du mit meinem Ex. Er zeigte mir mal seine Chats, in der Hoffnung übrigens, das ich ihm vertrauen kann 😉. Ich las auf einmal was von „ willst mich mal probieren“? 
Daraufhin wollt ich mehr wissen. Er wich aus, meinte es wär nicht so gemeint gewesen etc. Ähnlich wie bei dir. Wir waren zu dem Zeitpunkt nicht zusammen. Kannten uns drei Monate und ich hatte ihn aber gebeten, nichts neben mir parallel laufen zu haben und er hatte es versprochen. Kamen Sätze wie: das würde ich nie tun. Diesen Chat fand ich nach über einem Jahr Beziehung.
Als Resumee : Wäre Misstrauen nicht schon vorher vorhanden gewesen, hätt ich den Chat nie zu Gesicht bekommen. Im Übrigen gab es noch dreißig archiviere Chats mit Frauen. 
Ich kann dir nur raten nehm ein paar Gedanken die hier schon ausgesprochen wurden mit. Würdest du sowas genauso machen? Was konkret erwartest du jetzt von ihr? Und dann verhalte dich konsequent zu deinen Standards. Ist nach acht Monaten immer noch kein Vertrauen da, dann frag dich warum. Und entscheide dich im Zweifelsfall immer für dich und deine Werte.

bearbeitet von Ladydie
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh gerade mal in den Ex back Thread, guck mir da die Schauergeschichten an und fass nie wieder ne Frau an 🙈

Ja, da lief bestimmt nicht alles koscher von ihrer Seite. Aber wie heisst es immer so schön "Schau auf ihre Taten und nicht ihre Worte"

Mal abgesehen davon, dass die Geschichte eindimensional vom TE erzählt wird. Er ist seit 8 Monaten glücklich mit ihr und zerschiesst sich das jetzt, weil ihm nach 8! Monaten irgendwer was steckt...

Tschuldigung.. Kopf/ Tisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.7.2020 um 14:37 , Doc Dingo schrieb:

Gehe mit den anderen D'accord. Entweder Schluß machen oder einfach drauf scheißen wenn ansonsten die letzten acht Monate gepasst haben.

Paar Fragen habe ich dennoch:

Wie oft habt ihr in der Zeit gestritten ?

Wie eifersüchtig ist sie?

Von Wem kam der Tipp?

Warum wurde dir der Tipp gegeben?

Warum wurde dir der Tipp erst jetzt gegeben?

Das ist entscheidend. Alles andere ist Spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.7.2020 um 21:29 , BigSven schrieb:

Von wem der Tip kam, will ich hier nicht ausführen. Nur soviel: es waren Personen, welche mich kennen und sie nicht. Die haben nur den Streit beobachtet zwischen uns mir dann gesagt, in welche Richtung als ich schon weg war weiterging

Und warum kommen die mit der Info erst jetzt uns Eck?

 

Kleines Gedankenspiel aus ner anderen Perspektive: Vielleicht war ihr kleines Stelldichein nötig damit sie erkennt was sie wirklich will. Menschen sind manchmal ziemlich schlecht darin zu wissen was sie wollen. Also Mal angenommen sie checkt dass es ernst wird, bekommt Panik, hat Angst etwas zu verpassen, weiß nicht ob sie das wirklich möchte, erlebt nochmal ein Abenteuer und stellt am Morgen fest "Fuck, eigentlich will ich diese Abenteuer gar nicht und hab Grad Scheiße gebaut." Und mit dieser Erkenntnis sah sie evtl. plötzlich die Beziehung mit anderen Augen und erkennt dass es das ist was sie will.

Soll ihre Handlung jetz nicht entschuldigen. Aber so ist eben das Leben. Manchmal muss scheiße passieren damit was cooles draus wird. Is jetz natürlich alles Spekulation meinerseits, aber deswegen nannte ich es ja Gedankenexperiment. Was du draus machst is natürlich deine Sache. Aber vielleicht war das ja nötig damit die letzten 8 Monate erst so, wie sie waren, entstehen konnten.  Gibt viele Blickwinkel. Du solltest dir einen aussuchen mit dem du am besten klar kommst.

bearbeitet von Doc Dingo
  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Vielleicht war ihr kleines Stelldichein nötig damit sie erkennt was sie wirklich will. Menschen sind manchmal ziemlich schlecht darin zu wissen was sie wollen. Also Mal angenommen sie checkt dass es ernst wird, bekommt Panik, hat Angst etwas zu verpassen, weiß nicht ob sie das wirklich möchte, erlebt nochmal ein Abenteuer und stellt am Morgen fest "Fuck, eigentlich will ich diese Abenteuer gar nicht und hab Grad Scheiße gebaut." Und mit dieser Erkenntnis sah sie evtl. plötzlich die Beziehung mit anderen Augen und erkennt dass es das ist was sie will.

Mag sein. Dieser Fall ist aber anders gelagert. <strike>Zum einen ist es hier nicht ein Abenteuer sondern ihr Ex.</strike >Ferner wurde zuvor der Beginn der Bindung mündlich besiegelt aber sie verhielt sich kalt und lies keine Zärtlichkeiten zu. Sie steht also nicht zur Beziehung. Red Flag!
Nix gegen die oben aufgeführte zweite Wahl Romantik. Solche Fälle schreibt das Leben. Aber welcher echte Mann will schon die zweite Geige spielen? Eher ein Bedürftiger ohne Alternativen. 

bearbeitet von ZuNett
Fehlinterpretation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, ZuNett schrieb:

Zum einen ist es hier nicht ein Abenteuer sondern ihr Ex.

Im ersten Post war es noch irgendein Typ und im zweiten schon der (Ex) Stecher..

Du hebst es nochmal auf ein neues Niveau..

Bin gespannt wo das endet.. 😂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shit du hast recht! 
Angeblich wars ein Typ, den sie mal gedatet hat”

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.