Doc Dingo

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    2.877
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    50

Alle erstellten Inhalte von Doc Dingo

  1. Das Konterbier wurde schon vor Jahrhunderten von unseren Vorfahren Gefieldtested und gehört zur Hausapoteke den ambitionierten Trinkers. Der Trick is einfach nie mit dem Trinken auf zu hören. Apropos, was macht ein Musiker wenn er zwei Promille haben wil? - Er trinkt einfach zwei Tage nichts. Badumm Tssss
  2. Servus Nogglus, liest sich für mich so als wäre dein Problem mit Mädels ein Symptom, aber nicht das eigentliche Problem. Du kannst sie als eine Art Spiegel sehen, Die Frauen zeigen dir sehr eindeutig was sie von dir erwarten, du interpretierst die situationen schon richtig aber du handelst nicht. Du handelst nicht wegen einer inneren Blockade, wegen Angst. Angst davor etwas zu wagen, was in die Hand zu nehmen, dich der unangenehmen Situationen zu stellen. Vermutlich warst du bisher immer in deiner Comfortzone und sobald du diese auch nur ansatzweise verlässt wirst du panisch. Die Kifferei hat dich in deiner Comfortzone gehalten denn so bekifft war es ja ganz nett da. Und daraus hat sich langsam eine Sucht entwickelt, nur lässt das Leben nicht zu dass du deine Zeit auf dem flur verbringst. Das Leben erwartet dass du auch ab und an durch eine Tür gehst. Und das versucht dir grad dein leben zu sagen, geh durch ene Tür anstatt deine Leben auf dem Gang verbringen zu wollen. Klar hast du Angst und es fühlt sich unangenehm an. Das tut es immer wenn man seine Comfortzone verlässt und neue Erfahrungen sammelt. Beim Klettersport gibt es den tollen Spruch "Du musst Sicherheit aufgeben um neue Sicherheit zu erlangen". Das heißt wenn du nen sicheren Griff am Felsen hast aber noch weiter hoch musst, dann musst du den sicheren Griff loslassen und dir nen neuen sicheren Griff suchen welcher dich weiter nach oben bringt. Du weigerst dich im Momemnt den sicheren Griff loszulassen, weil is ja sicher und der nächste Griff könnte evtl. unsicher sein. Als aller erstes, scheiß mal drauf dass du noch Jungfrau bist, das ist im Moment dein kleinstes Problem. Ich garantiere dir, wenn du dein Leben wieder auf die Spur bringst, dann wirst du schneller Flach gelegt als du "Analverkehr" sangen kannst. Is im Endeffekt ne Kettenreaktion. du stehst am Ende der Kette und wunderst dich dass es mit den Mädels nicht klappt. Du musst aber zurück, zum anfang der Kette und von dort das Feuerwerk entfachen. Also, anstatt krampfhaft zu versuchen dein Pipi irgendwo reinzustecken was schwierig is weil du nen derben Mindfuckhast, hörst du jetzt einfach auf zu Kiffen. Ja, is jetz echt einfach geschrieben und leichter gesagt als getan, is mir klar. Du triffst heute die Entscheidung wer du morgen bist. Triffst du heute die Entscheidung dass du Kiffst, dann triffst du automatisch die entscheidung dass du morgen platt, träge und antriebslos bist. Triffst du die Entscheidung dass du heute nicht kiffst, dann triffst du automatisch die Entscheidung dass du morgen weniger platt, träge und antriebslos bist. Ich könnte jetzt noch ewig mit schlauen Phrasen klugscheissen aber bevor du dir nen Wolf liest stell ich dir nen kleinen Aktionsplan auf: - Kiffen aufhören. Keine Ahnung wie tief diese Sucht in dir drinhängt, wenn du aber merkst dass du es nicht allein schaffst dann suche dir profesionelle Hilfe. Such nach Drogenberatungsstellen etc. - Werde dir deiner Selbst mehr bewusst. Klingt sehr esoterisch aber für mich liest sich dein Text so als hättest du dich verloren und würdest neben dir stehen. Was dir helfen kann bewusster zu werden sind u.a. Meditation und Yoga - Krieg dein Leben auf die Kette. Überleg dir was du machen willst, wohin du willst im Leben. Mir is klar das diese Fragen unheimlisch schwierig sein können, egal in welchem Alter, aber du wirst dich damit auseinandersetzen müssen! Du kannst nicht ewig davor weglaufen bzw. du siehst anhand dessen was bei dir jetzt im Leben los ist, was passiert wenn man davor wegläuft. Überleg dir ob du ne Ausbildung machst oder ob du studierst oder was du sonst machen willst. Du bist aus dem Grund so unsicher bei den Frauen weil du dich vor allem drückst was in deinem Leben unbequem oder unangenehm sein könnte. Wenn du die vorangegangenen Punkte bearbeitet hast, dann hast du mit Gewissheit mehr Selbstsicherheit. Natürlich nicht genug um gleich jede flach zu legen, aber das kommt mit der Zeit. Auf jeden Fall genug Selbstsicherheit um zu Eskalieren und das aus zu bauen. Und dann steigert sich das immer mehr. Du hast diese Selbstsicherheit im Moment nicht weil du dir nicht selbst vertraust. Wie solltest du dir auch vertrauen können, hast du doch in deinem Leben wenig bis keine Referenzerfahrungen erlebt dass du schwierige Situationen meistern kannst. Einfach weil du dich davor in deiner Comfortzone mit deinem Dübel versteckt hast. Ich hoffe es kommt durch was ich dir sagen will. Bekomm dein Leben auf die Kette dann läuft das mit den Mädels entspannter. Warscheinlich am Anfang nicht pefekt aber besser als vorher. Den Rest kann man immer noch lernen und dann steigert sich das eh. Versuch nicht das Pferd von hinten auf zu zäumen und steiger dich nicht so rein. Bringt nix wenn du dich selbst nur noch mehr stresst.
  3. liest sich aus dem Kontext gerissen ziemlich witzig. Mein Kopf macht da lustige Bilder
  4. Die Frau ist 56 und die Arme hängt in einer Beziehung fest welche ihr nicht gut tut und das arme Ding kommt da nicht raus......?! Finde den Fehler. Die Frau is ne Dramaqueen. erzählt dir von Gott und der Welt von Weiterentwicklung, Grenzerfahrungen machen, lässt sich am WE von nem Päärchen auf Abruf durchnehmen aber Zungenküssen geht nicht? Sie weiß dass sie dich an den Eiern hat und genießt deine Aufmerksamkeit. Du bist lediglich ihr Orbiter der sich n zweites Loch in den Arsch freut wenn er ihre Titten massieren darf. Ich kenn diese Art von Frauen, sie lieben es ihre eigene Soap Opera zu inszenieren. In ihrer Welt bist du lediglich ein Statist der ab und an mal in den Vordergrund rücken darf. Guck dir mal ihre Taten an und Vergleiche das mit dem was sie sagt, dass da eine gewisse Ambivalenz vorherrscht wirst du nicht abstreiten können. Merk dir für die Zukunft einfach eins: Eine Frau die um ihre Muschi das größte Bohei macht ist den Aufwand meist nicht wert. Ich habs oft genug ausprobiert und immer wieder die gleiche Erfahrung gemacht. Die Unkomplizierten, welche Spass mit dir und deinem Penis haben, das sind die Guten. Mein Rat: Konzentriere dich auf andere Frauen, suche dir Frauen bzw. ziehe dir welche ins Leben die Bock auf dich haben und dich nicht am langen Arm verhungern lassen. Grundsätzlich kann man die Frau knacken, aber da fehlt dir noch das richtige Mindset, ein gewisser Killerinstinkt. Im Moment bist du noch zu sehr White Knight. Den Instinkt bekommst du durch Erfahrung mit anderen Frauen. Und wenn du diesen Instinkt hast, dann hast du mir sehr großer Warscheinlichkeit keinen Bock mehr auf die Dame. Und bei den anderen Mädels solltest du eskalieren wenn sich die Chance bietet. So, du stehst scheinbar am Anfang deiner Reise und die ersten Schritte sind getan. Freu dich darüber und gehe nun die nächsten Schritte, und die nächsten Schritte gehen eindeutig in Richtung anderer Frauen und Erfahrungen.
  5. so wie ne 5, man muss nur alles x2 multiplizieren. This! Weil du der Meinung bist die 9er und 10er Frauen anders gamen zu müssen als die 7er und 8er. Behandel die 10 wie ne 7 und dann passt das. Der Rest entsteht nur in deinem Kopf weil du dir mental einen auf die Ziffer 10 keulst bzw. sie auf ein Podest stellst. Betrachte es als subtile Shittests um zu gucken ob du cool bist oder needy wirst. Sie will gucken ob du der coole Kerl bleibst der sie angesprochen hat, oder ob du der zukünftige Vorstandsvorsitzende ihres Fanclubs wirst. Game sie wie eine 7. Geht sie einen Schritt zurück gehst du zwei zurück.
  6. Ich habe tendenziell eher das Gegenteil hier im Forum erlebt. Da habt ihr euch einfach mit ein paar Kandidaten nen gewissen mimimi Ruf aufgebaut. Ich bin einfach skeptisch wenn irgendeine Gruppe beschließt dass sie "der Warheit" gefunden hat und diese propagieren muss. Erinnert mich zu sehr an IS, Zeugen Jehova, Afd usw....jeder beansprucht "der Wahrheit" für sich und lässt andere Meinungen in keinster Weise zu welche das Weltbild stören könnten. Es is einfach einfach andere Gruppen zu diffamieren, in diesem Fall Frauen. Ich will auch gar nicht abstreiten dass es Frauen gibt welche sich Briffaults Law entsprechend Verhalten. Gibt mit Sicherheit genügend davon. Aber das machen Männer eben auch, alles schon erlebt. Aber da rudert man dann ganz schnell zurück: Nein, Nein!! Das Kann nicht sein!! Männer machen das nicht!! Dadurch bekommt das ganze eben so nen bitteren Beigeschmack den die Rote Pille mit sich führt: "Die bösen Frauen verhalten sich alle so weil sie nicht anders können aber Männer machen das nicht!!". Dass sich Menschen einfach ein wenig individueller Verhalten und dass man einfach nicht alle über einen Pesudowissenschaftlichen Kamm scheren kann, das kann natürlich nicht sein, dieser Gedanke führt zur Schnappatmung seitens der rot bepillten. Nur, und ausschließlich Frauen machen das. Und damit man das ganze konformer unter die Leute bringt hängt man mittlerweile den Satz an "aber die können nix für, is Natur und so.." Weißt du, für mich is das immer noch Redpill gejammer´, es ist mittlerweile einfach nur subtiler und Pseudowissenschaftlicher geworden, das is alles. Und du benutzt keine Nicolas Cage meme´s was irgendwie ein bisschen für dich spricht. Menschen wählen, unter anderem, auch nach ökonomischen Gesichtspunkten bzw. Nutzen ihren Partner. Is nix neues. Aber so zu tun als würden das nur Frauen machen und das dann als große Warheit verkaufen zu wollen......lel....... Das is in meinen Augen etwa so als würde jemand ausrechnen wieviel Luft Frauen beim Atmen verbauchen um dann empört mit dem Finger auf sie zu zeigen. Wenns für dich keinen Sinn macht is ok. Aber Zwischenmenschliche Beziehungen wird es (Gottseidank) auch in Zukunft geben. Trotz MGTOW, trotz RP, trotz IS, AFD, usw.. Wenn du nach deiner "Wahrheit" leben willst dann tu das, aber bitte tu nicht so als wäre das die eine, allgemeine, allumfassende Wahrheit, die gibt es nämlich nicht.
  7. Dann nennst du den Biochemischen Vorgang einfach anders so wie ich das lese. Kann aber natürlich auch sein dass wir aneinander vorbeireden weil jeder ein anderes Bild von "Verliebt sein" im Kopf hat.
  8. Auch die romantische Liebe gehört zur Natur des Menschen, was man an der Tatsache erkennen kann, dass es – von wenigen Ausnahmen abgesehen – kein Volk gibt, das nicht in Geschichten und Liedern von diesem Gefühl erzählt. Genaugenommen is "Liebe" nix anderes als Biochemie. Und ich verstehe nicht was du uns nun sagen willst. Liebe gibt es nicht? Liebe bildet man sich ein? Also klar, Walt Disney is fürn Arsch, da dürften wir uns einig sein aber ich schnall trotzdem nicht was du uns nun sagen willst. Naja, so wirklich einbilden kann man sich es nicht denn es lässt sich ja im Labor Nachweisen was in einem verliebten Körper passiert Im Gehirn regt sich beim Anblick des Geliebten vor allem das Belohnungssystem. Areale, die für rationales Denken und dem Einschätzen anderer Menschen zuständig sind, fahren ihre Aktivitäten herunter. Fertig. Ich verstehe nun nicht was daran Illusorisch ist. Also verliebst du dich nicht @General Beta oder wie darf man das auffassen?
  9. Gibt´s auch unter Männern. Kommt eine mit größeren Hupen isser weg. Mal angenommen man würde Briffaults Law auf Menschen umlegen (weil man grad nix besseres zu tun hat als sich Hirnfürze von Maskulinisten durchzulesen), dann wird man schnell feststellen dass das Männer genauso machen. Eine Frau mit größtmöglichem Nutzen für sich zu suchen und zu binden. Wer das nicht glaubt möge einmal einen Sommerball der Landwirtschaftsschule besuchen. Da werden die Frauen u.a. danach ausgewählt wieviel Hektar der Papa hat. Also wenn man so Sachen wie Hypergamie und Briffaults Law Beachtung schenkt (weil man grad ....ach egal...), dann is da nix dabei wo ich nicht sagen würde "Machen Männer genauso". Von demher, Who cares? Weshalb der Thread? Machen Männer, machen Frauen. Ich versteh die Frage nicht.
  10. Glückwunsch, freu dich. Mach einfach weiter wie bisher, schließlich hat sie sich in den Typen verguckt. Wenn du jetzt allerdings Hirnfick schiebst, sich dadurch dein Verhalten ändert und du deswegen nicht mehr der coole Kerl bist in den sie sich verguckt hat, dann is doof. Wie Satsang sagte, kannst du das Nutzen um selbst weiter voran zu kommen, wenn du das möchtest. Solltest du aber auch nicht nur mit dem Hintergedanken machen um ihr zu gefallen oder um ihr "Gerecht" zu werden oder sowas. Lass dich lieber von ihr inspirieren was du noch machen oder ändern könntest. Grundsätzlich isses Scheißegal wer mehr verdient. Kohle scheint ihr egal zu sein sonst hätte sie dich nicht genommen. Sie hat dich genommen weil du andere Qualitäten hast, also kultiviere diese Qualitäten anstatt dich und eure Beziehung durch diese negativen Gedanken zu behindern.
  11. Nein! Auf keinen Fall. Hier reagierst du mit C&F. Falls du dich noch nicht eingelesen hast: C&F = Cocky & Funny. Im Endeffekt is es nix anderes als frech sein. Hier was zum einlesen: Wenn sie also wieder damit ankommt kannst du sie frech angrinsen und sagen "Ach, und ich dachte wir sind jetzt verheiratet". Das kann man dann noch weiterspinnen und witzige fiktive Geschichten erfinden (je nachdem wie sie drauf einsteigt) z.b. "Na gut, dann lassen wir uns scheiden. Du bekommst die Kinder, die kommen eh nach dir. Ich nehm den Hund und das Haus..." Oder du unterbrichst sie im Satz, nimmst sie in den Arm und sagst "Kein Ding, wenn du schwanger wirst dann zahl ich natürlich." Oder du grinst sie an und sagst "jetzt wissen wir wenigstens das Schönsaufen funktioniert" Dann wird sie wissen wollen wie du das meinst, das verraten wir ihr aber nicht wir Schlingel, sondern machen dann noch weitere lockere Bemerkungen wie z.b. Sie "wie meinst du das?" Du:"Wie mein ich was?" Sie: "na das was du eben gesagt hast" Du: "Ich bin schon froh wenn ich mir n Pulli anziehen kann ohne zu ersticken, woher soll ich wissen was ich eben gesagt habe?" usw....das kann man ewig spielen bis sie explodieren. Da braucht man aber n feines Gespür wie weit man den Bogen spannen kann. Daher is Obacht geboten wenn du mit dem Feuer spielen willst.
  12. H E L P ! !

    Kennt jemand ne gute Seite wo man günstig an Last-Minute-Urlaubsschnäppchen kommt?

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. MrLong

      MrLong

      Für den Flug:

      https://www.eurowings.com/skysales/BlindBooking.aspx?culture=de-DE

      (Urlaubspiraten soll doch schon lange vorbei sein, meist mit Preisen, die so nicht darstellbar sein sollen)

    3. Phos4*

      Phos4*

      Wo willst du denn hin?

    4. Doc Dingo

      Doc Dingo

      Das "Wo" is mir relativ egal. Es sollte warm sein und Wasser zum Baden vorhanden. Und günstig. so um die 200 - 300 Eur. Ob in Form von See oder Meer is egal. auf den gängigen Portalen bisher hab ich nix passendes gefunden. Wird dann wohl doch Motorrad und Zelt.

  13. Kennst du den Teich der Ambivalenzen? Viele haben den in ihrer Gefühlswelt und viele Frauen lieben es darin umher zu waten, blöd nur dass sie sich dann irgendwann gar nicht mehr auskennen, deswegen der Name "Teich der Ambivalenzen". Für die Frauen is es oft gar nicht soooo schlimm dass sie nicht mehr wissen was sie wollen oder eigentlich wollten oder dass sie verwirrt sind. Weil dann sind sie beschäftigt. Is ja auch langweilig so n einfach Leben mit so Pipifax Problemen, da kann man im Kopf noch mehr davon generieren dann wirds nicht langweilig. Sie können grübeln, mit Freundinnen tratschen, in der Brigitte oder Wendy nach Lösungen suchen, die widersprüchlichen Emotionen genießen usw.. Manche Frauen gehen sogar soweit dass sie absichtlich vollen Kanne nen Flachköpper in den Teich machen und sich da endlos drin suhlen weil sie es so toll finden und weil´s einfach langweilig is wenn alles Tutti is. Und so isses bei deinem Mädel. Einerseits will sie dich....eventuell, vielleicht, irgendwie...... andererseits nicht. Das is eigentlich relativ simpel: Grundsätzlich mag sie dich und ihr seid in vielen Dingen auch kompatibel, daher die Freundschaft. Aaaber sie hat dich in die Freundschaftsschublade gesteckt. Und das hat immer nur EINEN Grund. Sie erkennt dich nicht als Mann sondern als asexuelles Wesen. Weshalb das so ist kann viele Gründe haben. Evtl. bist du eher ein Nice Guy, oder ihr nicht aggressiv genug (Nein das heißt nicht dass du sie jetzt verprügeln sollst!!), oder du bist in ihren augen nicht verbissen genug, oder nicht Zielstrebig genug, oder, oder, oder. Keine Ahnung was es ist, jedenfalls gibts da irgendein Defizit an Männlicher Energie welche sie in dir nicht sieht. Und deswegen die unterschiedlichen Signale. Einerseits weiß sie dass sie dich haben kann, sie findet sich bis zu einer gewissen Ebene auch gut aber als langfristigen Partner fehlt ihr da irgendwo das maskuline Pendant zu ihrer femininen Energie. Um es mal etwas Esoterischer auszudrücken. Ich tippe darauf dass du ein Selbstwertproblem hast, zumindest in ihrer Nähe. Zeigt auch wie du schon anfängst dich zu rechtfertigen als sie dir die Schuld in die Schuhe schieben wollte für den Abend. Ich tippe wenn sie mal mit irgendwelchen Vorwürfen ums Eck kommst dann herrscht bei dir innerer Ausnahmezustand und du überlegst panisch wie du nun schnellstmöglich aus dieser unangenehmen Situation rauskommst bevor sie dich "nicht mehr mag". Und ich denke das is der Springende Punkt. Sie weiß dass sie alles mit dir machen könnte und das macht dich langweilig. Enzieh´ ihr mal ab und an ein bisschen Aufmerksamkeit und Date andere Frauen. Gleichzeitig solltest du lernen mehr zu dir und zu deinen Bedürfnissen zu stehen. Is Grundsätzlich ganz einfach, man muss dabei nur sagen was man denkt. Und wenn du dann souveräner bei anderen Frauen bist dann kannst du es nochmal bei ihr versuchen - mit mehr Eier. Lass das. Das kann sie nichtmal selbst, wie willst du das dan hinbekommen. Das nennt man hier Pussydiagnosemodus und ist die sicherste aller Arten um ne Vagina trocken zu legen. Du Fokussierst dich auf dich und dein Leben und nicht auf sie und ihre Gedanken!! Good question Ist verbreitet in unserer Gesellschaft Das grassiert zur Zeit. Sanfte Grüße.
  14. Die Typen wollen dich provozieren und dich verunsichern. Evtl. weil sie denken dass sie dann cool sind oder weil sie sich dann besser fühlen wenn sie andere nerven können. Wie auch immer. Handgreiflich werden bringt dich nicht weiter, bei einer Schlägerei gibt es keinen Gewinner. Es gibt mehrere Möglichkeiten: Bleib locker und reagiere mit Humor. Die wollen dich provozieren, diese Genugtuung solltest du ihnen nicht gönnen. Du kannst z.b. immer einen drauf setzen. Er legt dir seine Hände um die Schultern, du drehst dich um und packst ihn fest am Arsch. Kannst noch garnieren indem du "Ou Baby, heute bist du die Frau" hauchst oder sonst irgend nen pseudoschwulen Satz ala´ Traumschiff Surprise. Oder Du bist einfach ehrlich und sagst z.b. "Ich hab dir jetzt mehrmals gesagt dass ich das nicht möchte. Warum tust du´s trotzdem? / Was bringt dir das? / Macht das jetzt soviel Spass mich zu provozieren etc.. Oder conterst mit C&F Sorry Süßer, ich steh nur auf Frauen, aber versuch es doch mal bei deinem Kumpel, ich glaube der glüht schon Wenn mir ein Fremder so kommen würde, würde ich ihn vermutlich entgeistert angucken ala´"WTF was geht mit dem?" und gar nicht reagieren bzw. ihn nicht ernst nehmen, oder ihn fragen weshalb er nicht normal spricht. Zu guter Letzt: Die Anzahl an professionellen Arschlöchern ist auf diesem Planeten doch erschreckend hoch. Wenn alle stricke reißen gilt die Faustformel "Wenn dir jemand nicht gut tut dann entfernst du ihn aus deinem Leben" (Nein, nicht per Auftragskiller oder Mr. Spock Griff!!) Ich hatte vor vielen, vielen Jahren, als ich noch jung und dumm war, eine ähnliche Situation. Ich dachte die Leute sind ja voll cool und man ist jetzt befreundet und so. Die hatten auch 2 Idioten dabei welche mich immer und immer wieder provoziert haben. Ich konnte machen was ich wollte, die ließen nicht locker. Das waren so richtig professionelle Intelligenzflüchtlinge. Die Tatsache dass sich die anderen darüber amüsiert hatten anstatt mal was zu sagen hat mir nur gezeigt dass die anderen im Endeffekt die selben Idioten sind. Also habe ich mich von diesen Menschen distanziert. Hat nicht lang gedauert dann hatte ich richtige Freunde, Freundschaften welche bis heute halten und mit denen man schon einiges erlebt hat.
  15. Und? Was waren so die ersten Schritte die du unternommen hast?
  16. Hand auf Schenkel, leicht und kurz zudrücken "ups, verschalten" Bei der Unterhaltung C&F mit einfliessen lassen und ihr auf den Schenkel tätscheln wenn mann sie n bissl aif die Schippe nimmt Sie mal Spasshalber schalten lassen wenn es die Verkehrssituation zulässt Sie DJ Spielen lassen sich gegenseitig die Lieblingslieder vorspielen während der Fahrt in den Fußraum brüllen "weniger Kohlen! Wir sind zu schnell!!" etc. gibt genug Möglichkeiten. Stimmt.
  17. Ich Expeditioniere noch mental. Mal gucken was sich da noch so finden lässt
  18. Mahlzeit, ich neige manchmal dazu zuviel zu denken um mich anschließend graziös in einer beachtlich, erfolgreichen Form in meinen Gedanken zu verheddern. Mittlerweile hab ich das erstaunlich gut im Griff. Aber um mich ein wenig zu reflektieren und um das ganze für mich zu dokumentieren dachte ich, ich schreibs mal hier rein. Zum einen um mir das mal selbst vor augen zu führen, zum anderen hat ja mal der ein oder andere vielleicht nen Tipp für mich oder einen Blickwinkel den ich übersehe. Ich will auch Neulingen zeigen dass Leute die schon länger hier dabei sind und oberschlaue Beiträge schreiben, alles andere als perfekt sind und auch ihre Baustellen haben mit denen sie sich rumschlagen können. Vielleicht zieht jemand nen Nutzen draus oder, was warscheinlicher ist, vielleicht liest man es sich zu persönlichen Entertainmentzwecken durch weil man auf Arbeit grad keine Lust hat in Excel die xte Seite mit Kennzahlen auszuwerten. Ich schreibe so wie es mir in den Sinn kommt, was mich so beschäftigt, bewegt, was auch immer. Das ganze wird, so wie ich mich kenne, vermutlich "etwas" wirr hier und da. Es herrscht keine chronolgische Reihenfolge, kein Muster. Analogien zu lebenden Personen sind entweder rein zufällig oder pure Absicht - je nachdem. Ich komme gerade von einem Gespräch mit S. Die zweite Frau seit meiner Oneitis (die mich mal richtig gefickt hat aber durch die ich viele wunderbare Erkenntnisse über mich selbst erlangen konnte, weshalb ich ihr in irgendeiner komischen Form dankbar dafür bin) für die ich sowas wie Gefühühühüle hatte. Die zweite Frau in zwei Jahren wohlgemerkt. Prozentual ausgerechnet ist das......scheißewenig.....circa. Bin nicht so gut im Kopfrechnen. Ich hatte mich nach meiner Oneitis erstmal emotional abgeschottet und keine Frau an mich rangelassen, emotional. Körperlich dafür umso mehr rangelassen. Vielleicht mehr als gut war. Egal. Sind ja eh alles das personifizierte Böse und so......Hypergamisch bis zum geht nicht mehr........mit tollen knackigen Hintern und Brüsten mit denen ich stundenlang spielen könnte. Weiß auch nicht, drück mir Brüste in die Hand und fühle ich mich wie ne Katze mit´m Wollkneuel. Total stupide aber ich bin stundenlang glücklich. Jedenfalls, die zweite Frau in zwei Jahren. Nich viel, irgendwie. So emotional gesehen. Ok, zuviel wäre auch Kacke. Ich gebe zu, ich wurde bei ihr needy. Es hielt sich in Grenzen aber es war so. Nun kam es wie es kommen musste: Nach 2,5 Monaten "ich will dich nicht verletzen blablabla". War blöd. Irgendwie hatte ich es im Urin. Ich war erstmal drei Tage down um hinterher eine Wahnsinnsfrau zu treffen die ich sofort geheiratet hätte (ja steinigt mich) aber die ich wohl nie mehr wiedersehen werde. is aber ne andere tragisch, romantische, Herzerreißende Story. Für n Drehbuch hat´s nicht ganz gerreicht. Dadurch hatte ich wenigstens den Beweis dass ich jederzeit, überall ne tolle Frau treffen kann. Meist dann wenn man es am wenigsten erwartet. War ein tröstender Gedanke und ließ mich mehr als schnell über S. hinweg kommen. Dieser Gedanke und dieses Erlebnis wird mich wohl noch über viele andere drüber hinweg kommen lassen. Und es hat mich zu der Erkenntnis gebracht: Mach dich verletzlich, öffne dich, zeig deine Stärken, deine Schwächen und sei bereit auf die Fresse zu fliegen. Für mich persönlich x mal besser als rum zu taktieren und die Sache in den Sand zu setzen. Hinterher überlegt man dann ob man ne andere Taktik hätte wählen sollen usw.. so sage ich mir einfach "ok, ich war wie ich jetzt im Moment bin. Mehr kann ich nicht machen. Hat nicht gepasst. Es tut gut zu wissen dass man ans Maximum gegangen ist, auch wenn es evtl. nicht gerreicht hat. Ich sage nicht "sei du selbst, sei der needy Afcniceguyirgendwas und heule ihr die Ohren voll", nein. Sei das beste selbst dass du sein kannst, steh zu dir, sei Authentisch. Dafür muss man sich erstmal selbst kennenlernen und das dauert ne Weile. Bei mir zumindest. Jedenfalls fliege ich lieber richtig auf die Fresse als dass ich es verkacke mit Taktieren. Ich weiß dass ich es überleben werde, ich weiß dass es ne Weile kacke ist und dann passts wieder, ich weiß das ich wenigstens zu mir stand (is beschissen wenn man nicht zu sich steht und sich selbst verleugnet, so verliert man sich richtig) und ich weiß dass ich jederzeit eine neue tolle Frau kennenlernen kann die mich flasht. Man kann aus jedem Rückschlag gestärkt hervor gehen. Meiner Meinung sind dafür Rückschläge da. Polarität und so. Aber ich will jetzt nicht in die Hermetik abschweifen. Wir saßen im Biergarten. Sie ist immer noch heiß. Kurzes Beinkleid, für Hotpants zuviel und für Hosen zuwenig, lockerer Pferdeschwanz, ein wenig wirr zusammengebunden, sie ist eine sehr natürliche Frau, das mag ich, aber heute sah sie sich wohl genötigt sich zu schminken, auch nicht schlecht wenns in Maßen ist.. War davon aber schnell abgelenkt nachdem ich ihren Ausschnit zwischendrin optisch bewundert habe...ich schweife ab. Ich war locker, gut gelaunt, selbstbewusst. Komisch. Vor ein paar Jahren in so einer Situation wäre ich als wimmerndes Nervenbündel erschienen welches sich nicht zwischen Ritalin und LSD entscheiden konnte. Wir wollten mal nochmal drüber reden und das nicht über Whatsapp ausdiskutieren (Diskutiert NIE NIE NIE über Whatsapp!!!). Jedenfalls gabs für dieses Rückgrat ihrerseits schon mal Bonuspunkte auf der Fleißtafel. Jeder anderen wär´s scheißegal gewesen. Gespräch war gut, lustig, humorvoll. Sie konnte mir erfolgreich ihre Sicht Aufzeigen, beantwortete meine offenen Fragen erstaunlich zielsicher. Der Aspekt "es hat einfach nciht gepasst" kommt immer stärker durch. Kein Fehler im Game, in der Persönlichkeit oder sontwas, hat einfach nicht gepasst. Meine Vermutung welche ich nicht wahrhaben wollte hat sich bestätigt. Das Schlimme an der Sache ist, dass ich das vorher schon wusste. Ich denke ich wollte es einfach nicht wahrhaben. Sie hat sich einfach nicht zu 100% verknallt. PU lehrt vieles, zeigt wie man Frauen bekommt usw.. Aber manchmal passt es einfach nicht zu 100%. So einfach kann die Welt sein. Wie gesagt, hatte ich es damals im Bauchgefühl (mein Bauchgefühl rockt btw, Kopf is eher so *Meeh*) Wir hatten viele Gemeinsamkeiten bei den Hobbys, Musikgeschmack, Essen, Humor usw....und dennoch fühlte ich irgendwie dass es nicht sooooo zu 100% passt. Für tiefere Gespräche fehlte irgendwo der gemeinsame Nenner. Ausserdem war sie beim Blasen nicht so der Hit was aber eher sekundär für mich war. Daran könnte man arbeiten. Aber damals wollte ich sie. Ich denke das war auch einfach leichte Panik weil, Halloooo, zwei Frauen in zwei Jahren für die ich was empfinde - da MUSS das doch klappen und so. Glücklicherweise war sie schlauer als ich und merkte das von ihrer Seite. So gesehen waren wir uns da auch identisch, wieder ne Gemeinsamkeit - Yaay! Wir verständigten uns darauf weiterhin was zu unternehmen insofern die Zeit da ist. Ich dachte ich hätte nen vollen Terminplan aber was die Frau abzieht.....Burnout wegen Freizeitstress incoming - kann man machen. Für mich is es ok. Bin drüber hinweg, in der Zwischenzeit viele tolle Frauen kennengelernt wo für mich aber nicht mehr drin war. Der Reiz sie nochmal durch die Laken zu hämmern ist natürlich auch da. Wird schwierig da ich in ihrer Welt nun den Kumpelstatus genieße. Is mir aber auch leicht egal, hab mittlerweile andere Prioritäten in meinem Leben. Is ein nice to have aber kein must have. Und aufgrund der gemeinsamen Interessensgebiete passt das. Meine engeren Kumpels mutieren entweder zu Couch Potatoes zwegs Beziehung oder sind mit Interessen beschäftigt die ich nicht teile. Und vielleicht hat sie heiße Freundinnen *chihihi*. Also wieder den SC ein bisschen ausgebaut. Ich mag sie nach wie vor. ich schätze ihr Rückgrat und ihren Pragmatismus. Dennoch irgendwie ein komisches Gefühl grad. Zu wissen dass sie einerseits ne Gute ist, aber halt "nur" zu 80-90% oder so. Ich wollte eine Frau wie sie, allerdings eine bei der es passt und das wollte ich mir nicht eingestehen. Ich bin immer wieder fasziniert mit welchem Geschick man sich selbst verarschen kann. ich weiß noch nicht was ich davon halten soll. Oder ich habe mit stärkeren Gefühlsschwankungen gerechnet und bin überrascht das es nicht so ist. Kann ich grad nicht einordnen. Auf jeden Fall bin ich nicht scheiße drauf sondern zufrieden gewürzt mit einer Prise Schwermut. War wirklich neugierig wie ich nach der Zeit auf sie reagiere. Alles cool und unbekannt. Eigentlich wollte ich heute früher ins Bett, und gleichzeitig weiß ich dass ich noch irgend nen Blödsinn machen werde (z.b. diesen Beitrag 5 x überarbeiten um dann erneut festzustellen dass ich irgendwas anders formulieren hätte können, Groß-/Kleinschreibung usw..) und es irgendwann total überraschend nach 12 wird.... Bis die Tage.
  19. Ich bin Anhänger der Kirche der Heiligen Vagina. Wir berufen uns hauptsächlich auf das 12 Buch Möse. Wir glauben an die befleckte Empfägnis und das Gott eine Frau ist. Und zwar mit großen, dicken.......Egal. Wir glauben auch an die Reingenitalation. Anhänger der KdHV waren in der Vergangenheit immer wieder Verfolgungen ausgesetzt, vor allem durch fundamentalistische Kameltholiken. Da die Rituale der KdHV meist bei Dunkelheit stattfinden, ist über sie wenig bekannt. Eine Ausnahme bildet die zwanghafte Masturbation.
  20. Link?
  21. Komm auf die dunkle Seite......wir haben Kekse......
  22. Bewerte Ihre Taten, nicht ihre Worte.
  23. Wie  sollen sich denn Wale evolutionstechnisch jemals weiterentwickeln wenn wir sie immer wieder zurück ins Meer schieben?!

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. Helmut

      Helmut

      Alter, das ist purer Selbstschutz. Ich hab keinen Bock in ein paar Generationen vor einem Pottwal mit vier Beinen wegzulaufen.

    3. Gerry

      Gerry

      Jetzt weißt du, wie es mir manchmal im Supermarkt geht.

    4. speedfreek

      speedfreek

      Ich bringe schon die Bienen und Wespen immer heil wieder nach draußen. Mit Walen kann ich mich nicht auch noch abgeben!  😠

  24. Und was passiert mit der restlichen Kohle wenn du von 1200 - 1500 ausgehst? Sehe ich das richtig dass du keine Miete zahlen musst? Wie isses mit Nebenkosten (Strom, Internet etc..) Kannst du Kochen? 750 für Essen, Kleidung und Freizeit finde ich n bisschen viel. Das schafft man auch mit 600 und zahlt damit noch den Sprit fürs Auto. - Mach mal ne Auflisten mit deinen ganzen Fixkosten die im Monat weggehen und schreib das hier rein. Bei Fixkosten kann man auch noch oft was rausholen. - Besorg dir eine Haushaltsbuch App und trage da penibel jede, wirklich absolut jede deiner Ausgaben ein. Ich kann dir Money Control empfehlen, hab sogar die Vollversion für drei oder vier Euro. Da kann man dann mit der Zeit schön sehen wofür man so alles Geld ausgibt wenn man alles penibel einträgt. Lies dich hier ein