Mugatu

Member
  • Inhalte

    252
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     277

Ansehen in der Community

197 Gut

Über Mugatu

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 19.08.1968

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Köln
  • Interessen
    Clubbing, Pickup, Fehler machen, Freischaffende Kunst, Muppets

Letzte Besucher des Profils

3.166 Profilansichten
  1. Also ich werde wohl auch da sein. Vielleicht nicht ganz alleine. Ggf. In der Planung berücksichtigen
  2. Sorry, dieser Editor schwächt mich gerade .. Wollte nur diesen Hinweis mal heraus stellen, weil der "das Spiel hat schon längst begonnen" Vibe ein recht guter ist.
  3. Heda, mich kennt zwar keiner, wohne aber in Köln, das letzte Treffen war spassig, und werde daher wohl kommen. Mugatu
  4. Na, das Karma eine Bitch ist sollte Allgemeinwissen sein, und das man nichts tun sollte das einem nicht passt wenn es andere tun ebenfalls. Der Gedanke dass Frauen selbstständige Wesen sind die keinesfalls vor ihren eigenen "falschen Entscheidungen" geschützt werden müssen - von wem auch immer - gehört für mich ebenso da rein. 😉
  5. Denke mal das hänge ich über mein Bett. Direkt neben den Paolo Pinkel Satz. Danke 😎🙂
  6. Ok, und als Treffpunkt soll der HBF herhalten, idealerweise genau die Stelle wo bei Kölner Grossereignissen seit Sylvester ganz besonders genau auf grössere Gruppen von (mehr oder weniger) jungen Männern die Frauen nachschauen Ausschau gehalten wird? ? Cool für mich. Halt Personalausweis mitnehmen, und ggf. einen Satz Unterwäsche für die Untersuchungshaft. Ansonsten - treffen nähe HBF ist tatsächlich die bessere Idee, eine Expedition Zülpicher -> Rhein -> sonstwo dürfte tatsächlich im Chaos enden.
  7. Bin dabei. Als Kölner bin ich für Unterstützungsmassnahmen ansprechbar, ansonsten freue ich mich erstmal .-)
  8. Also Eurer Meinung nach ist mittlerweile das Forum *an sich* betaisiert, richtig? Und jetzt rennen hier auch noch Frauen rum. Das kann ja nur in die Hose gehen bei dem Thema. Ist ja nicht so als hätte PU was mit Frauen am Hut. Am um etwas konstruktiver beim Thema zu bleiben, da schliesse ich mich MrJack an. Ergänzend würde ich die Verteufelung des Inner Games erwähnen; ein Thema das sich für ein Forum anbietet. Looks, Geld, Macht, Muckibuden, Social Circle etc. findet weitgehend in der realen Welt statt und lässt sich auch nicht durch noch so lange Forenbeiträge vereinfachen/optimieren. Zudem bieten sich eigentlich PU Interessierten Männern hier mittlerweile sackweise Erklärungsmodelle und Entschuldigungsformen an um etwaigen Leidensdruck garnicht erst so gross werden zu lassen dass man ERNSTHAFT daran geht sein Leben zu ändern. Wenn es mal wieder mies läuft liest man hier halt über die böse Feminisierung der Welt durch linksradikale Lügenpresse und/oder Östrogene in den Chemtrails nach und vermeidet so etwaige hilfreiche Blicke auf den inneren Schweinehund. Und wie MrJack ja schon schrieb lässt sich hier eine ausgedehnte PU-Community Karriere mit viel Aufenthalt in den Threads, im Chat und mit seinen gleichgesinnten Konfortzonenbewohnern oder Pillendrehern bewerkstelligen ohne einer realextstierenden Frau auch nur nahe kommen zu müssen. Fake it, so you don´t have to make it.
  9. Vorweg, ja, schon klar, Textkommunikation ist scheisse etc,pp. Nun, wir haben 2016 und sowas wie WA gehört in den normalen Datingverlauf derzeit halt dazu, und nicht zuletzt die Frauen sorgen dafür dass Mann da eigentlich auch nicht drumherum kommt. Und es geht hier ganz bewusst um die Zeiten wo Telefonieren schlicht nicht möglich ist. Nun eine ganz simple Frage: Wie zieht man einen (Mini)Freeze auf WA so durch dass er a) ein positives Ergebnis für die Verführung liefert, aber b) nicht wie peinliches eingeschnappt sein oder c) klar erkennbarer Manipulationsversuch wirkt? Nicht ganz so simpler Background: (viel gelaber, ggf. einfach zum TLDR vorspulen) Natürlich ist es völlig klar, dass der perfekte Mann zu jeder Zeit ein erfülltes Leben hat mit vielen Frauen (Alternativen) oder manischem Pumpen (was hier ja gerne als Reflexhandlung auf NEXT gehandelt wird), und sowieso immer zuwenig Zeit hat die ganzen Orden, Gehaltserhöhungen, Dates, Einladungen zum Extremsport(sex)urlaub etc.pp einzusammeln. Dieser Mann freut sich entsprechend mal wieder Zeit zu haben sich um all diese Dinge zu kümmern anstatt sich über WA Texte dieser einen HB zu ärgern. Allerdings bin zum Beispiel ich leider kein perfekter Mann, und merke entsprechend dass ich gelegentlich auch bei total unkomplizierten Dramafreien HSEs in die Situation gerate dass mir die Kommunikation zwischen den Treffen via WA & Co. langsam aber sicher entgleitet. Wie gerade bei einer für mich viel zu jungen HB7 in die ich mich mit etwas Pech vielleicht sogar bald verknallen werde. Witz, Humor, launige Bemerkungen, kleine Komplimente und phasenweises DHV tragen halt nur bis zu einem gewissen Grad über eine Woche oder zwei. Und dummerweise kann man zwar Attraction (is not a choice!) via WA nicht wirklich erhöhen, aber umso besser kann man via Textkommunikation mitbekommen wie langsam die Attraction flöten geht bzw. diese zu Kleinholz verarbeiten. Die Art des geschriebenen, auf was eingegangen wird und was nicht, der allgemeine Invest rinnt einem gelegentlich klar ersichtlich durch die Finger nur weil mal einige Tage mehr kein treffen machbar war, und man im Wunsch nicht needy zu wirken auch nicht dauernd welche einfordern kann. Ziel sollte es also sein die Frau dazu zu verführen (sic!) wieder mehr zu investieren, sich ggf. mehr Mühe zu geben, sich mehr um Dates zu bemühen, einen Mann als nicht ganz so "im Sack" zu betrachten und ganz allgemein mehr auf den Zehenspitzen zu balancieren und das gewisse Mass an Unsicherheit zu verspüren was viele als "spannend" betrachten. Wenn ich das richtig sehe, und seufzenderweise einen Abstecher in den Kindergarten des Datens wage, gibt es in WA letztlich nur diese Hebel um Einfluss zu nehmen: - wann und was man schreibt - wann etwas gelesen wird und ob der Dame ersichtlich ist wann es gelesen wurde - wann und wie schnell geantwortet wird - der Zeitraum zwischen etwas "offiziell" gelesen gehabt zu haben und dem schreiben einer Antwort - ob man gerade online ist oder nicht Jaja, Kindergarten, ich weiss, aber wir leben nunmal in einem, und selbst die coolsten Frauen die ich kennenlerne spielen da mit ob es einem gefällt oder nicht. Und texten geht halt dauernd, telefonieren nicht, entsprechend wird es öfters praktiziert. TLDR Also, nochmal, wie nutzt IHR alle Möglichkeiten und Funktionen von WA & Co. effektiv wenn die Option das Handy aus dem Fenster zu werfen und darauf zu verzichten leider keine ist? Nutzt ihr kleine schmutzige Tricks, und ja welche, und wo wohnen die? PS: Ganz ehrlich, diese Fragen richten sich auch in erster Linie an die arbeitende Bevölkerung 20+ die nicht mehr zur Schule gehen, studieren oder dergleichen andere entspannende Trümpfe beim Daten zur Hand haben. Danke für die Beachtung aller Sicherheitsrichtlinien.
  10. Die Frau würde sich kranklachen wenn sie wüsste was ihr unverschämter Wunsch die Freundin in den USA zu besuchen hier für eine Dramawelle auslöst. Bin da bei Carver, mach dich locker, wenn das nicht geht gesteh es Dir ein, trenne Dich, und leg ein Jahr Inrospektive ein. So unsicher wie Du jedenfalls jetzt gerade im Begriff bist zu reagieren steuerst Du todsicher auf die nächste Beziehungspleite zu. Und - ganz ehrlich - schau Dir mal ganz genau an wer dir hier welche Ratschläge gibt. Lies ruhig mal was quer; und dann denk nochmal drüber nach ob das Sinn macht sich diese Paranoia auch drauf zu schaffen. Mein Tipp: Lass Sie fliegen, mach Dein Ding, hab Spass, und wenn sich die Situation tatsächlich ändern sollte kannst Du immer noch reagieren und Konsequenzen ziehen. Verlustangst und Paranoia sind jedenfalls lausige Ratgeber.
  11. Mugatu

    Frauen und Pferde

    Ok, das ist jetzt ein Thread-Nekromantischer Ansatz, aber... jetzt wo ich nächste Woche eine dieser Pferdefrauen (HB6-7, 33) daten werde: wie ist denn die 2015er Theorie dazu dass "Pferdefrauen" irgendwie ... anders ... sind? Was sagt Redpill zum Thema? Haben Pferde eine Kinnlinie auf die ich achten sollte? Habe sogar woanders gelesen dass man den Pferdegeruch nicht mehr loskriegt . Also - wie ist der Stand der Forschung? Sollte ich gegen ein paar Dutzend Forenregeln verstossen haben bitte nicht hauen.
  12. Sache in die Hand nehmen: Termin hat sie vorgeschlagen, du bestimmst Ort und Zeit. Am besten etwas zusammen unternehmen bei dem man sich nicht nur gegenseitig anstarrt, aber ein schönes Bierchen wie angekündigt in einem Laden in dem Du (!) Dich wohlfühlst ist besser als nichts. Sollte sie Deine Ansage / Vorschlag nicht annehmen dann darauf warten dass sie konkreten Gegenvorschlag macht. Das ist alles noch nicht needy / bedürftig solange du die Sache weiterhin in die Hand nimmst. Dann beim Date schön eskalieren, ggf. auch einen Ort planen wo das angenehm geht (also z.B. nebeneinander auf einem Sofa sitzen statt gegenüber). Mein Favorit - zum kochen einladen, bzw. sich zum kochen bei ihr einladen. Reichlich Möglichkeiten dann sich kennen zu lernen und zu eskalieren. Was, wie ich nicht oft genug wiederholen kann, das wichtigste überhaupt ist. Berühren, anfassen, Hände, bei erstbester Gelegenheit (einlesen!) küssen, und bis zum Block weiter eskalieren. Deswegen mag ich das mit dem kochen so gerne, die meisten Mädels machen das gerne gemeinsam, man kann etwas dabei trinken, du kannst die Frau reichlich anfassen (mal mehr mal weniger zufällig), und sobald Die Reaktionen dir ein wenig Sicherheit bieten dann küssen. Alles sehr spielerisch, und die Frau weiss dann auch ganz genau wohin die Reise geht, was verhindert dass Du als "guter Freund" abgehakt wirst. PS: Gut gerettet übrigens. Derweil es richtig ist dass viele sich viel zu schnell zum Affen machen bei solchen ersten Dates ist es aber auch richtig dass oft viel zu früh aufgegeben wird. Etwas Glück ist sowieso immer auch dabei; mit talibanesker Umsetzung von PU-Regeln und Angst generell (hier: bedürftig zu wirken) kommt man nie weit. Angst ist und bleibt ein schlechter Ratgeber.
  13. Üblicherweise wird ja geraten den Schritt vom AFC zum PUA o.ä. zu wagen um irgendwann mal glücklich zu werden. Dir würde ich überhaupt erstmal den Schritt zum AFC vom ... was immer du schaurigerweise gerade darstellst empfehlen. Gibts in Deiner Theoriesammung eigentlich irgendeine auch nur vage Idee welche Art von Frau Dich in Deiner jetzigen spassbefreiten und emotional-ahnungslosen Form in ihr Bett lassen soll? Ich habe jetzt in 959 Posts von Dir noch nichts, aber auch garnichts gelesen das irgendeine Frau auf der kompletten Skala von 1-10 auch nur andeutungsweise heiss machen könnte. Wenn Du ehrlich bist - du würdest Dich ja nichtmal selbst daten. Das ist alles so verdammt traurig, und ich bleib dabei: das Forum ist nicht dazu gedacht Männer zu deprimieren. Dein "Redpill" ist nichts anderes als AFC 2.0. Und du willst in 8 Monaten anfangen Frauen zu kriegen? Woher? Und was machst Du denn wenn Du weder jetzt (nochmal, wer datet sowas?) noch in ein paar Jahren Deine sogenannten "Prime Targets" unter 20 in die Finger bekommst? Gibst Du Dir dann mit Ü30 direkt die Kugel, oder erstellst Du dann hier die ersten Threads (oder Hologramme je nach Fortschritt) über die Irrtümer in jungen Jahren und wie dämlich du dich in deinem jetzigen Alter angestellt hast? Es ist vollkommen egal wie deine Kinnlinie gerade ist "Boyo"; Du bist in der Art wie Du dich deiner Umwelt präsentierst grauenhaft unattraktiv für Frauen. Sollte Alibi recht haben und Du bist im Grunde eh in Sichtweite des Coming Outs mag das ok sein, aber wenn Du wirklich mit Frauen glücklich werden willst solltest Du erstmal lernen vor dem Spiegel Dein Frühstück drin zu halten und den ganzen Selbst- Frauen- und Gesellschaftshass bewältigen. Achja, und wenn Du Dein Aussehen innerhalb Deiner beschriebenen Maximen maximieren willst musst Du Dir dringend so einen IS-Vollbart stehen lassen. Dann sieht man allerdings nicht mehr Deine Kinnlinie Update: Hab überhaupt jetzt erst bemerkt dass ich scheinbar von einigen Redpillern wie ihm hier "geblockt" wurde Kann man ja leider nicht genau sehen wer hier wen auf die schwarze Liste setzt, aber ich nehme das mal als Kompliment, das ist mir nämlich seit 2009 noch nicht passiert. Wenn ihm mal jemand meinen Dank hinter den vollgekotzten Spiegel klemmen könnte, danke schön.