Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'langweilig'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

13 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 22 3. Dauer LTR: 1,5 Jahre 5. Beschreibung des Problems: s.u 6. Frage/n: s.u Meine LTR ist sehr prüde, erzählte aber oft, dass sie mit ihrem Ex, Sex draußen, im Auto, in der Therme, Anal,... einfach verrückte Dinge gemacht hat, die ich auch gerne mal machen würde. Bei uns läuft es immer gleich ab. Missionar, Doggy, Reiter, meistens benutze ich ein Kondom und komme ins Kondom. Es ist sogar für mich als Mann auf Dauer langweilig. Immer wenn ich sage, lass uns doch mal o.g Dinge machen, sagt sie nein keine Lust. Sie packen, und es einfach machen, zieht auch nicht. Einmal in der Therme sogar ein physischer Block, obwohl es menschenleer war. Im Auto genauso ein Block. Nachdem ich ihre Hand während einer längeren Fahrt auf meinen Penis gelegt hatte. Sie holte mir zwar einen runter eine gewisse Zeit. Als ich aber auf einen Rastplatz wollte, und mit ihr vögeln wollte, blockte sie ab, wir wären doch eh gleich zu Hause. Genauso bei Anal. Ich meine oft ich würde es gerne machen, ich bin auch vorsichtig etc. Sie sagt kategorisch nein, das tut weh und seie eklig. Wenn ich es einfach beim Sex dominant mache, schreckt sie auf, blockt es, und der Sex ist nur noch halb so gut danach. Klingt jetzt zwar oberflächlich, aber ich überlege wirklich schlusszumachen deswegen, weil ich mich sexuell null ausleben kann mit ihr. Habe auch eine neue Frau im DG approacht, habe aber Hemmungen sie da wirklich zu betrügen und das erstmal auf Eis gelegt mit der neuen. Offene Beziehung würde sie kategorisch ablehnen, das Thema hatte ich schonmal angetestet, wurde arg geheult. Drama allerdings wieder in Griff bekommen. Kann ich sie irgendwie ändern? Mit ihrem Ex war sie ja anders. Glaube auch nicht, dass sie das nur so erzählt. Sie meinte, sie hat damals halt noch zu Hause gewohnt und so haben es die Eltern nicht mitbekommen. Jetzt wolle sie lieber Sex drinnen etc, und fände alles andere unnötig.
  2. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 10+ 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Schon öfter Sex gehabt 5. Beschreibung des Problems: Dates laufen seit einziger Zeit immer gleich ab 6. Frage/n: Servus Leute, treffe mich seit einiger Zeit mit einem Mädel und wir verstehen uns wirklich gut, schreiben viel und alles läuft richtig gut. Wir beide schlagen regelmäßig Treffen vor, bekomme öfter gesagt dass sie mich vermisst und mich gerne bei ihr hätte, etc etc. Die ersten paar Dates haben wir immer irgendwas unternommen, verschiedene Sachen wie Essen gehen, etc. Seitdem chillen wir allerdings irgendwie bei jedem weiteren Treffen nur noch bei mir oder bei ihr und chillen / liegen einfach die ganze Zeit im Bett, quatschen, hören Musik, gucken nen Film/Serie oder machen rum oder haben Sex. Das bestimmt schon seit mehreren Treffen. Teilweise war es aber auch so dass wir an diesen Treffen auch nicht den ganzen Tag Zeit hatten, sondern haben uns erst etwas später am Abend gesehen oder früh am Tag und dann nur für nen paar Stunden, also konnte man nicht mehr wirklich viel machen, aus meiner Sicht. An sich finde ich das Okay, da man ja nicht bei jedem Date / Treffen irgendwas spezielles machen muss, allerdings habe ich ein bisschen die Sorge dass ihr das irgendwie langweilig wird und mich evtl uninteressanter macht / sie mich auf Dauer langweilig findet. (Anmerkung: Jetzt grad wo ich das hier schreib merk ich quasi selbst schon dass ich an meinem innergame und mindset arbeiten sollte...) Oder ist das normal dass nach den ersten paar "interessanteren" Treffen ne Phase kommt wo man sich auch einfach mal trifft zum chillen/nix tun und dann nur noch ab und zu was cooleres/interessanteres macht? Mein Plan derzeit wär einfach in regelmäßigen Abständen auch mal was cooles zu unternehmen, um Abwechslung rein zu kriegen und nicht immer nur Zuhause zu chillen, man muss ja nicht bei jedem einzelnen Treffen irgendwas unternehmen, das ist mir auch klar. Andere Frage, wenn man mal mit seinem Mädel Zuhause nur rumhängt und auf der Couch sitzt / im Bett liegt, gibts irgendwas was man machen kann um das ganze evtl nen bisschen interessanter / spannender zu gestalten? Mir würde spontan gemeinsam Kochen, Cocktails Mixen oder sowas einfallen, evtl. Gesellschaftsspiele / Konsolen (Singstar/GuitarHero evtl sowas falls sie da Bock drauf hat). Dazu muss ich sagen dass wir beide noch Zuhause wohnen, also nicht die optimale Situation um das Zuhause interessanter zu gestalten als nur im Zimmer zu chillen. Vorallem ist sie auch definitiv eine die sich lieber führen / leiten lässt, also dass ich Entscheide was wir machen. Wenn ich mal (selten) gefragt hab, worauf sie Bock hat oder was wir machen wollen, kam von ihr immer "mir egal" oder "weiß nicht" - daher übernehme ich jetzt schon die Führung und plane alles. Wie macht ihr das so? Chillt ihr auch einfach mal den ganzen Abend / Morgen (wenn ihr aufwacht) nur im Bett rum und macht quasi nix? Ist das Okay? Beispielsweise auch wenn ihr bei ihr übernachte, da kann ich ja nicht einfach morgens runter in die Küche und Frühstück für uns machen oder sowas, vorallem weil ich ihre Eltern nichtmal kennengelernt habe. Da bleibt einem doch eigentlich gar nichts anderes übrig als im Zimmer zu chillen (bzw. halt raus zu gehen und was zu unternehmen, aber ich meine wenn man nur noch nen paar Stunden Zeit hat oder so dann ist das halt auch nicht drin) Keine Ahnung, das Beschäftigt mich gerade irgendwie.
  3. Hallo Leute, ich finde das PU-Forum immer langweiliger. Geht es anderen auch so, oder ist es mein persönliches "Problem"? Wobei, was heißt da schon Problem? Es ist eigentlich sogar ganz gut, denn dann kann ich die Zeit offline besser nutzen. Ich weiß nicht genau, woran es liegt: Werden weniger interessante Texte gepostet (ggf. auch wegen dem Update, geringere Übersicht, keine Lust mehr, neue Threads zu öffnen)? Oder habe ich als "alter Hase" einfach alle Themen schon 10mal gelesen (Hose runter, rein raus, Oneitis hier, Rebound da) und brauche mal ein Jahr Forenabstinenz? Fragen über Fragen. Was meint ihr? Grüße K.B.
  4. Hey :) Ich gestehe direkt: ich bin eine Frau. Aber ich schätze Pick up funktioniert für beide Geschlechter;) bisher habe ich mich auch immer ganz gut gemacht doch zur Zeit habe ich was mit einem Typen am laufen (seit 2 Monaten, treffen ca. 1-2mal pro Woche, immer Eskalation) er meldet sich brav und alles passt, leider finde ich alles etwas langweilig, zu unsexuell. Es ist auch zu routiniert, wir gehen aus oder sind zu Hause und am Ende haben wir sex. Wie könnte ich ihn zwischendurch "verführen" ohne bis an den Ende des Abends zu warten? Klar, ihn einfach überrumpeln, wenn man noch unterwegs ist irgendwo sex in der Öffentlichkeit, im Treppenhaus.. Habt ihr mehr Ideen? Ich mag es hier und da zweideutige Anspielungen zu machen doch scheinbar ist er zu zurückhaltend, vielleicht schüchter ich ihn ja etwas ein. Also was meint ihr wie man einen Mann aus der Reserve locken kann? Wie würdet ihr eine Frau aus der Reserve locken oder wenn ihr zurückhaltend seid wie würdet ihr gern gelockt werden ? Also so dass auch mal was von ihm aus kommt und ich nicht immer die bin die Anspielungen macht. ich dachte auch an sexting, doch bin ich da ziemlich unkreativ und wenn mir mal was einfällt dann geht er nicht so drauf ein. Habt ihr konkrete starter die etwas gerissener sind als "Hey ich bin grad nackt"? Und vielleicht auch sonst noch irgendwelche Vorschläge etwas pepp da rein zu bringen? Er mag mich und ich mag ihn, wäre schade drum aber so wie es jetzt ist ist es mir zu langweilig.
  5. Hey Leute, möglicherweise habe ich die Lösung aller Frauenprobleme und die lautet: Habe so ein ausgefülltes, herausforderndes und interessantes Leben, so dass Frauen nicht mehr wie das Gelbe vom Ei wirken! So oft habe ich mir über Frauen Gedanken gemacht, wie ich bei denen lande, wie ich mich verbessern kann usw. So oft habe ich mein Selbstwertgefühl von denen abhängig gemacht. Aber auf einmal, wie wenn man n Schalter betätigt, hat es aufgehört. Klar schaue ich den hübschen Frauen hinterher und mit meiner offenen Haltung zu anderen Menschen gerate ich oft in sozialen Interaktionen, in denen ich locker und zunehmend selbstsicher auftreten kann. Irgendwie passierts mir fast immer, dass fremde Menschen an mir vorbeilaufen und mich in irgendeiner Form grüßen, sei es auch nur durch ein Lächeln... Doch wenn ich eine HB anschaue dann denk ich mir: Okay die sieht heiß aus aber nachher Zuhause wird sie vermutlich vorm TV hocken, essen machen, sich mit ner Freundin treffen oder mit ihren Stechern schreiben...was hab ich denn vor? Ahja genau: 2 Stündchen lernen dann weiter am 16er schreiben, vielleicht noch das Gitarrenset für den kommenden Auftritt üben! Gucken was dann n Kollege noch vor hat! Darauf will ich hinaus: Mein eigenes Leben ist um einiges spannender als so ein austauschbares Date mit einer mehr oder weniger austauschbaren Frau mit austauschbaren Sex Von einer Frau werde ich nicht erfolgreich im Studium, durch eine Frau wird mein geplantes Album auch nicht fertig, eine Frau kann mir nicht das geben, was mir meine Freunde geben! Ich bereue die Zeit, in der ich wegen Frauen rumgejammert habe, sie verteufelt habe und mich selbst fertig gemacht habe. Denn das war alles verschwendete Energie! Jetzt, wo ich sehe, dass mein Leben so schon geiler als Frauen und Sex ist und mit meiner Mitwirkung noch geiler werden kann, verschwindet dieser ganze Käse aus meinem Kopf und ich fühle mich ungemein freier und glücklicher! Natürlich, es ist gut, sich mit dem anderen Geschlecht auseinander zu setzen um eine bestmöglichste Interaktion zu erzielen. Aber ist es die Sache mit den Frauen wirklich so wert, dass wir uns Bücher reinziehen, in Foren über unsere Jungfräulichkeit mit 25 klagen, für jede einzelne WA Nachricht n neuen Thread erstellen? Ist es nicht auch ein Symptom eines Podestdenkens, seine Freizeit und seine Gedanken so auf Frauen zu fixieren? Ich habe seit Monaten keinen Sex gehabt, aber für dieses Jahr hatte ich genug Sex und genug Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Und mir gehts auch ohne Weibchen super, gar besser als jemals zuvor! Es ist auch unfassbar erleichternd, mit Frauen wie mit normalen Menschen zu reden und einfach so zu sein, wie ich bin, ohne ihr Gequatsche ernst zu nehmen oder mir ihre Nähe herbeisehne Ich möchte euch dazu inspirieren, ebenfalls diese Schiene zu fahren: Es gibt so viele Dinge im Leben, die ihr euch selbst geben könnt und die euch viel zufriedener, gelassener und selbstbewusster machen können als irgendwelche Dates mit einer Frau, die bei der minimal besseren Alternative sofort das Weite sucht! Tut Dinge, die ihr schon immer tun wolltet aber den Schritt noch nicht gewagt habt! Zieht euer Ding durch, lasst euch von nichts abbringen! Ich z.b. mache viel lieber Musik mit den Jungs als mich mit irgendeiner Trulla im Extrablatt zu treffen! Und seid dankbar über jede Frau, die in euer Leben kommt und seid für sie ein starker Liebhaber, OHNE euch zu verbiegen und euch oder eure Ziele aufzugeben...denn keine Frau ist diese Selbstaufgabe wert. Wie ich schon sagte: Das Leben der ach so tollsten Frau ist vermutlich gestopft mit austauschbaren Stechern, TV, Schoppen gehn, Instagram-Profil pflegen, in lahmen Großraumdiskotheken verkehren, Konsum, Konsum, Konsum, Arbeit oder Studium. Ist nicht schwierig, dagegen ein viel geileres und besseres Leben zu führen, findet ihr nicht? (; Grüße! Hinweis: Es liegt nicht in meiner Intention, Frauen generell als langweilige, nymphomanisch veranlagte, konsumorientierte, graue Mäuse mit eingeschränktem Horizont darzustellen. Ich gebe meine eigene überspitzte Sicht wieder, die beileibe nicht auf alle Frauen zutrifft. Dazu verfolgt der Schreibstil und die Wortwahl das Ziel, die Botschaft prägnant und eindeutig rüberzubringen.
  6. Ich: 23 Sie: 24 Dauer: 3 Jahre Hey leute ich bin 23 und meine Freundin 24 und sind seit 3 Jahren zusammen. Sie hatte etliche Stecher vor mir aber für mich ist Sie die Erste. Der Sex mit meiner Freundin ist seit längerer Zeit nur noch langweilig und eintönig. - Die Initiative dazu geht immer von mir aus. Sie fasst mir hin und wieder in die Hose während wir auf der Couch sind aber das wars schon... keine Anstalten mehr zu machen auch wenns nur ein Handjob ist. Selbst zu Anfangszeiten wo so etwas öfftes vorkam wollte Sie nach 2 Minuten nicht mehr weil "Ihr Arm zu schwer wurde" oder das "Handgelenk weh tat" blabla - Immer nur in der einen gewohnten Stellung (Missionar)... und wenn ich mich mal überwinde und frage ob Sie nach oben will, so das ich nicht IMMER die "Arbeit" machen muss und ich es auch geniesen kann, kommt ein "zu Anstrengend, mach doch so weiter" oder "nee, dann tun die Knie wieder weh"... - Blowjob kann ich eh vergessen... gabs am Anfang mal, irgendwann - dazu hatte ich ein Vorhaben wie ich evtl doch an einen BJ von Ihr kommen kann ohne direkt zu fragen: Ich habe Sie mehrmals Oral befriedigt in der Hoffnung das Sie vieleicht drauf kommt, das ich sowas selbst auch schön fände aber Nein. Sie erwiederte mir ein "Danke". Aber ich durfte Sie dann noch Missionarsstellung nehmen um selbst noch zu kommen. Was ich aber dankend ablehnte weils eh wieder nur so endet wie immer. - Andere Orte außer das Bett sind sowieso undenkbar... das exotischste war mal auf dem Sofa bzw. Sitzsack. Jedoch mit Ihren Vorstechern an jeglichen Orten ( Auto, Umkleide, Küche, in der Natur, etc...) ,was mich wiederrum traurig stimmt. - Ein weiteres Problem Sie kommt beim Sex durch die reine Vaginale Stimulierung fast nie, egal was ich ausprobiere und anstelle... außer wenn ich mit den Fingern nachhelfe. Aber das geht dann auf Kosten meines Genusses(blöde Position der Hand etc.). Heißt entweder ich mache es Ihr schön und vernachlässige meinen eigenen Orgasmus oder ich achte auf mich und konzentriere mich auf meinen Orgasmus und Sie macht's sich halt danach mit dem Vibrator. Das wir wirklich gemeinsam kommen ist eine Seltenheit. Ich würde mir Wünschen das von Ihr auch einmal Initiative kommt und Sie mich mal verführt und einfach NIMMT. Ansonsten läuft es in unserer Beziehung ganz gut, bis es wieder zum Thema Sex kommt oder auch nicht. Denn ich mach's jetzt seit einigen Wochen so: Selbst ist der Mann! Und hier muss ich auf niemanden Achten oder mich danach Schlecht fühlen, weil's nicht so geklappt hat wie vorgenommen. So verbleibe ich erst einmal in der Hoffnung das Sie den Sex vielleicht auch vermisst und etwas von Ihr kommt... was aber bisher nicht so scheint. Selbst die "aus versehen" offen gelassene Pornoseite hat sie gekonnt ignoriert. Na gut, hoffentlich keine wichtigen Details vergessen aber es fühlt sich ja erst mal gut an das los zu werden und vielleicht habt Ihr mir ja ein paar Tipps wie es besser werden kann/könnte etc.? Gruß Hody
  7. Hi ihr tübinger. Gibt es unter euch auch welche, die die 30 deutlich überschritten haben und sich von jahr zu jahr in der stadt fehlplatzierter fühlen? Colle ist nicht mehr das was es mal war, jazzkeller und buterbrezel sowieso nicht... Mir kommt es vor als wäre ü30 bis etwa u50 eine todeszone wo nix mehr in tü geht. Was macht ihr, wie geht ihr damit um? Rasieren, käppi und fake alter?Umziehen? Rt? Stgt? Milf hunting im Club voltaire? bin für jeden tipp dankbar!
  8. Hi ich bin seit übern Jahr mittlerweile bei lovoo. Und es gibt tatsächlich Frauen, die genauso lange angemeldet sind wie ich. Die meisten jedoch kommen und gehen. Entweder weil sie jemanden festes gefunden haben oder einfach kein Bock mehr auf lovoo haben. Jetzt habe ich Kontakt mit einer, die schon sehr lange dort angemeldet ist. Und ich muss sagen sie ist mir nicht geheuer. Entweder ist sie super anspruchsvoll und datet Männer und es ist nie der richtige dabei oder sie ist einfach nur komisch und die Männer suchen danach das Weite. Ersteres könnte man ja nachvollziehen, sie ist echt heiß und möchte auch einen gleichermaßen attraktiven Kerl kennen lernen. Meine Frage an dieser Stelle ist, hat jemand Erfahrung mit Frauen aus dem Online-Dating, speziell lovoo, die sich seit Ewigkeiten dort rumtummeln? Wie sind die so??
  9. Hallo liebe Community, ich denke mal viele von euch hatten schon mal die Situationen, dass sich die Frau während des treffens sich plötzlich mit der Mördermaschine "Smartphone" beschäftigt. Ich möchte mal im allgemeinen Fragen wie ihr damit umgeht und ihr handelt! Ich sage der Frau immer direkt, was ich davon halte und bitte sie, es weg zu stecken.. meistens halten sie sich dann daran. Doch letztens war dem nicht so. Ständig wurde das Handy in die Hand genommen und irgendwelche dummen Nachrichten auf Facebook gelesen oder Bemerkungen gemacht wie "ohje mein ex ist online aber schreibt mir nicht.." Mir persönlich ist es egal ob Shit-test oder nicht. Ich hasse es wie die Pest! Es ist ein extremer abfuck für die Laune und inzwischen sage ich jedem Date vor den treffen, dass das Handy in der Hosentasche bleiben wird oder ich weg bin. (natürlich in einem Humorvollen Ton.. denn man möchte ihr ja nichts unterstellen) Nehmen wir aber mal an, ihr habt ein Date und die Dame schaut auf ihr Handy. Wie geht ihr mit dieser Situation um? Liebe grüße!
  10. Hallo werte Pickupper... Ich habe folgendes "Problem": Es gibt da ein HB dass ich über Freunde "kenne", aber nur vom sehen. Letztens habe ich sie mit 2 Freunden im Prime (Club) mit ihren Mädels gesehen. Ab dann war sie eigentlich die ganze Zeit nur mit uns, immer wieder n bissel Smalltalk (Komplimente zu meinen übertrieben langen Wimpern, Kommentare zu meinem Wagen sie wusste wer ich bin! obwohl wir eig noch nie gesprochen haben!, was sie so macht, dass ich als Russlanddeutscher eig kein Wort russisch kann usw.) Es lief eigentlich ganz gut, habe sie auch geneckt (zb. mit ihrem Abi und dass sie ja SO schlau ist) Sie hat sich definitiv wohlgefühlt und hatte Spaß...Problem ist, sie hatte mit UNS (3 Jungs) Spaß und jetzt nicht explizit mit MIR. Ich weiß dass einer von uns sie auch voll heißt fand und als wir gefahren sind versucht hat ihr Whats App zu bekommen und sowas. Ich habe sie dann einfach so am nächsten Tag bei FB angeschrieben und es lief gut! Kurz danach der NC über "ich bin nicht so oft hier" LÄUFT! Problem ist dass wir jetzt halt vll so am Tag 2-3 unnötige Nachrichten hin und her werfen, aber irgendwie nichts passiert, ich sie unbedingt! Weil sie nicht so leicht zu haben ist... Sie hat mir gesagt dass sie nicht mehr mit den Jungs über die ich sie kannte ist, weil sie dem einen gesagt hat dass das mit Ihnen nie was werden wird! Sie einfach nach nem Date zu fragen wäre peinlich wenn sie das net so will, weil man sie halt kennt so unter uns Freunden. Es ärgert mich dass ich da nicht voran komme, ich habe auch absolut keine Idee Vll könnt ihr das ganze mal aus eurem Blickwinkel betrachten (und bitte kein "Date ausmachen oder NEXT" -> dafür will ich sie zu sehr, also ich bin nicht verliebt, aber ich mag Herausforderungen!! ;) )
  11. Gast

    Einsames Paar sucht Freunde

    Vielleicht kennt der ein oder andere die King of Queens - Folge mit obigem Titel: Doug und Carrie suchen u.A. im Baumarkt verzweifelt neue Freunde. Ich habe mit meiner LTR (ich 24, sie 23, seit fast 3 Jahren zusammen) dasselbe Problem, wir haben beide einen eigenen Freundeskreis. Die sind aber untereinander kaum kompatibel. Meine paar Freunde sind eher "wild", gehen gerne Feiern, auf Festivals. Unter meinen Freunden befinden sich auch keine bis kaum Pärchen. Bei ihr ist es genau das Gegenteil. Nächste Woche heiraten die Ersten, es sind schon Kinder unterwegs, ausnahmslos alle ihre Freunde sind untereinander Pärchen. Außerdem sind das alle eher "ruhigere" Gesellen, sodass z.B. bei unserer Einweihungsparty der Wohnung, zwei Welten aufeinander trafen. Das Problem was sich daraus entwickelt hat: wir haben keine richtigen, gemeinsamen, pärchenkompatible Freunde! Ich halte zwar den Kontakt zu meinen Freunden, da passt sie aber nicht immer richtig mit dazu. Auf einem Hardrockfestival ist sie nunmal einfach Fehl am Platz. Sie versucht bei sich dasselbe, allerdings hat sie sich während unserer Beziehung auch immer mehr von ihren Freunden abgekapselt und wenn sie sich mal mit einer Freundin trifft, dann ist das mal auf einen Nachmittag und es passiert ausser dem üblichen, oberflächlichlichen Blabla (wie läuft dein Studium? Hast du XY mal wiedergesehen?) nichts. Manchmal im Urlaub oder auch am Wochenende sitzen wir da und wissen einfach nicht was wir tun sollen. Würden so gerne mal gemeinsam mit anderen Grillen oder ins Kino gehen, haben aber niemand den wir fragen können... Uns kommt es sovor, als hätten wir uns von der Außenwelt isoliert, sodass wir manche Monate mehr mit ihren Eltern (Grillen, irgendwo hinfahren) unternehmen, als mit Freunden. Wir sind absolut nicht introvertiert oder sonstwas, sind tolle Gastgeber, für jeden Scheiss bereit, wenn Jemand von uns (oder wir gemeinsam - haha) mal Besuch bekommen, dann bereiten wir uns schon mindestens drei Tage vorher darauf vor indem wir die gesamte Wohnung auf Hochglanz bringen, extra für den Besuch einkaufen usw. Total verrückt! Kurzum: was können wir tun um neue, am besten gemeinsame, Freunde zu finden?
  12. ab wann wird eine frau für dich langweilig oder uninteressant?
  13. Moin Pua´s, kurze Frage : Wie geht ihr mit sehr ruhigen Mädels um ? Hatte mich zum spaß mit ner HB6 getroffen und musste feststellen, dass das Mädel relativ schüchtern, ruhig, ungesprächig, what ever ist. Hatten uns in der City getroffen, sind übern Weihnachtsmarkt, waren bei Starbucks etc. Naja ich musste ihr fast alles aus der Nase ziehen, irgendwann hatte ich mal n paar Themen getroffen, wo sie mal n paar Sätze erzählen konnte aber im großen und ganzen ?!?! Kann ja nicht nur von mir erzählen, soll ja n Gespräch sein und keine Selbstunterhaltung... Der Abend war dann doch irgendwie noch relativ nett gelaufen, sie kommt mir nur irgendwie langweilig vor. Attracted scheint sie zu sein, da sie sich brav regelmäßig gemeldet hat danach. Wie reagiert ihr auf sowas ? einfach Linie fahren und warten bis sie auftaut ? ;) ciao captain:tom P.S. bin 24 sie 20 war das erste Treffen, das zweite steht vor der Tür ...