AMR

Member
  • Inhalte

    204
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     784

Ansehen in der Community

136 Gut

Über AMR

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

1.954 Profilansichten
  1. Zufriedenheit = Realität - Erwartung oder anders beschrieben: Enttäuschung = Erwartung - Realität: Also relativ hohe Erwartung (dass Beziehungen nie zu Ende gehen, wenn man alles richtig macht), denkt sich überhaupt nicht mit der Realität (Verlobte macht Schluss). Führt natürlich zu einer großen Enttäuschung auf die man gefühlt noch nicht mal einen Einfluss hatte (weil man hat ja alles richtig gemacht): Also genau hierzu: "Im Zentrum steht dabei ein subjektives Empfinden, um etwas betrogen oder beraubt worden zu sein, von dem man überzeugt war, dass es einem zusteht. Gleichzeitig hatten die Betroffenen nicht die Möglichkeit, etwas dagegen zu unternehmen, dieses Unrecht zu verhindern oder in der Folge produktiv zu bewältigen." Darum machen auch die Extreme Sinn.
  2. Wenn Du Probleme hast auf die Kalorien zu kommen, warum dann Skyr und nicht Sahnequark oder griechischer Joghurt vom Eiweißgehalt macht das jetzt nicht so den Unterschied und sind deutlich mehr Kalorien für die Menge (vom Geschmack mal ganz abgesehen). Sättigung geht ja viel über Volumen. (Falls Leute mit Ahnung sagen, dass das jetzt Quatsch ist, nehm ich alles zurück)
  3. How to Pick a Career (That Actually Fits You) — Wait But Why Ziemlich lang, ist auch schon einige Zeit her, dass ichs gelesen habe, aber hab ich als gut in Erinnerung. Für mich wärs allerdings zu viel Aufwand das umzusetzen. Bin für JustAnotherNeiceAccount. Fand ich bei den JAK schon gut (Januskinasen – Wikipedia). Schade, dass sie nicht dabei geblieben sind.
  4. AMR

    Coronavirus 2020

    Masern: Nach Angaben der WHO liegt in entwickelten Ländern die Letalität der Masernerkrankung zwischen 0,01% und 0,1%. (RKI - RKI-Ratgeber - Masern) Mumps: Die Erkrankung führt in der Regel zu lebenslanger Immunität. Nach der Impfung können dagegen trotzdem Mumpserkrankungen auftreten („Impfdurchbrüche“). Bei mindestens 30–40 % der Infizierten verläuft die Erkrankung subklinisch oder asymptomatisch, bei Kindern unter zwei Jahren noch häufiger. Todesfälle kommen heutzutage praktisch nicht mehr vor, jedoch werden chronische Erkrankungen des Zentralnervensystems vereinzelt beschrieben. (Mumps - Medical Tribune (medical-tribune.de) und wiki) Corona: Für Corona ist es erstaunlich schwer zu finden, aber Wiki sagt: Eine systematische Übersichtsarbeit und Metaanalyse unter Einbezug von 111 Studien aus Industriestaaten (OECD-Mitglieder) schätzt den Infizierten-Verstorbenen-Anteil über verschiedene Bevölkerungen hinweg auf 0,68 % (95 %-Konfidenzintervall [0,53–0,82 %]). Dieser könne nach Alter und zugrundeliegenden Vorerkrankungen in der Population deutlich schwanken; ebenso könne das Sterberisiko durch Nichtmeldung von Todesfällen unterschätzt werden[271] Laut einer zusammenfassenden Betrachtung verschiedener Studien steigt der geschätzte Infizierten-Verstorbenen-Anteil mit dem Alter exponentiell, von 0,004 % (0 bis 34 Jahre) auf 0,068 % (35 bis 44 Jahre), 0,23 % (45 bis 54), 0,75 % (55 bis 64), 2,5 % (65 bis 74) auf 8,5 % (75 bis 84) bzw. 28,3 % (85 und älter).[272][273] Irgendeine neuere Studie sagt: When studying IFR in individuals between the ages of 0 and 19 years, the researchers found that, across all countries, the median IFR was 0.0027%. The median IFR also remained low at 0.014% when individuals between the age of 20 and 29 were studied. However, as the age groups started to increase, their IFR values followed. For example, individuals between the ages of 30-39 and 40-49 had IFR values of 0.031% and 0.082%, respectively. Even as older adults between the ages of 50 and 69 were studied, their IFR values also rose but remained under 1%. (Infection fatality rate of COVID-19 in community-based elderly lower than earlier estimates (news-medical.net)) Sehr viel geringer ist das für mich jetzt nicht. Bin halt aber auch keine 19 mehr. Für eine allgemeine Impfpflicht bin auch nicht. Ich halte jeden der älter als 20 ist für nicht besonders klug, wenn er sich nicht impfen lässt. Aber von Zwang halte ich momentan auch noch nix. Finde es aber auch schade, dass keiner anerkennt wie treffend das Beispiel mit der Anschnallpflicht ist und wie sehr sich die Argumente ähneln. Sollte einen doch schon zum Nachdenken bringen.
  5. Wo schadet er denn bitte seinem Freund, wenn er mit ner Frau die vor 10 Jahren mal mit dem Freund zusammen war und der Freund sich von ihr getrennt hat was anfängt? Ich weiß noch nicht mal warum das für die Problemstellung überhaupt erwähnenswert ist. Ich hab schon verstanden, dass Du jede Möglichkeit nutzt Deine "jeder ist sich selbst der nächste und alle Menschen sind Egoisten" Philosophie an den Mann zu bringen, aber in dem Fall ist das halt echt absurd.
  6. Das was Helmut sagt. Steh doch einfach dazu, dass es so ist. Du bist der reiche Sohn, der Geld von seinem Vater nimmt ("alles in den Hintern gesteckt bekommt"). Das sind erstmal Fakten. Ich persönlich meine das noch nicht mal negativ. das bewerten und daraus ein schlechtes Gewissen haben, machst Du selbst. Kannst Dich ja mal fragen warum. Wobei ich den Unterschied in der Bewertung in der Geschichte von "vom Opi geerbt" und "vorzeitiges Erbe von meinem Vater" auch nicht erkennen kann (außer dass das eine gelogen ist und damit moralisch fragwürdiger als das andere).
  7. AMR

    Coronavirus 2020

    Naja macht schon Sinn. Wenn Du wahlweise denkst is alles nur ne Erkältung/betrifft nur über 100jährige mit Krebs im Endstadium/lasst die Leute doch einfach sterben o. ä. biste gegen Maßnahmen und gegen impfen. Und an den Maßnahmen sind ja nicht sie mit ihrem Verhalten Schuld, sondern der totalitäre Staat. Also das ist die einzige Sache an den ganzen Querdenkern, die ich jetzt logisch nachvollziehen kann. Gehen halt von ner völlig falschen Prämisse aus.
  8. Ok, grade bei Hautpflege gibts natürlich unterschiedliche Philosophien (wenig Produkte/viel Produkte, wenig Chemie/viel Chemie, möglichst reizarm/möglichst wirksam) und bei Marken auch gehörige Preisunterschiede. Ist auch durchaus noch Altersabhängig, was Sinn macht. Prinzipiell (grad bei trockener Haut), als Minimum würde ich sagen: 1. Milde Reinigung. Da geht viel auf eigene Präferenz der Konsistenz, Philosophie und wieviel man ausgeben will. 2. Kann man über irgendwas Richtung Toner/Acid und/oder Serum nachdenken. Was da Sinn macht, kommt halt drauf an was Du willst. 3. Gute Feuchtigkeitspflege. Bei trockener Haut vielleicht auch was, was die Hautbarriere stärkt (also z.B. mit Ceramiden) 4. Morgens zusätzlich Sonnenschutz Wirkstofftechnisch am besten die positive Wirkung erforscht: Furchtsäuren (AHAs/BHAs) Niacinamide: Für so ziemlich jedes Problem (Powervitamin Niacinamid in Kosmetik: Was der Wirkstoff kann (cosmeterie.at). Vitamin C : Antioxidans, Antiaging), Pigmentierung Hyaluronsäure: Feuchtigkeitsspendend Retinol/Retinolderivate: Antiaging Ohne dass Du genauer weißt was Du willst, finde ich es schwierig da was Konkretes zu empfehlen.
  9. Was willste denn erreichen und wie ist Dein Hautzustand?
  10. Man kann sogar nur an Sachen glauben die nicht wissenschaftlich belegt sind. Ist etwas wissenschaftlich belegt, weiß man es ja schließlich und "glauben" ist nicht "wissen". Trotzdem bezweifle ich das hier: Weil rational betrachtet macht es halt keinen Sinn. Wie soll das denn funktionieren, dass das Sternbild zum Zeitpunkt Deiner Geburt, bzw. wenn Du die einfachen Sternzeichen meinst, der Monat Deiner Geburt einen stärkeren Einfluss auf Deine Persönlichkeit haben, als Erziehung, Gene, Umgebung usw.? Du müsstest ja zumindest eine Arbeitshypothese formulieren können (irgendwas mit Quanten vielleicht?). Aber glauben kann man natürlich was immer man möchte, solange man es nicht anderen als Wahrheit oder Wissen verkauft.
  11. @tomatosoup: Känguru Chroniken sind super und überhaupt nicht für Kinder. Vor allem als Hörbuch. kenne überhaupt niemanden der da gegenteiliger Meinung ist und kennt man die nicht, hat man was verpasst. Kann man halt immer zitieren. Kannst ja mal in Ausschnitte reinhören bei youtube. Wenn Du Dich aber mehr für KI interessierst, fängste halt mit Quality Land an. Auch lustig (wenn auch etwas weniger), dafür spannender/lehrreicher. @Janoos Bei mir stand das noch in fast allen Stellenausschreibungen (vor allem von im öffentlichen Bereich wie Unis). Kommt scheinbar aus dem Bundesgleichstellungsgesetz und gilt auch für Schwerbehinderte. Frauen und/oder Schwerbehinderte | rehm. Beste Antwort (rehm-verlag.de). Also nix mit dagegen klagen. Kannste Dich natürlich drüber aufregen jetzt, aber gelebt wird das eh nicht. Müssen/Sollen die halt schreiben.
  12. AMR

    Coronavirus 2020

    Meinte jetzt nicht, dass Politiker das vorschreiben sollen. Dass das nicht geht ist mir schon klar. Mehr so als Konzept über Telegramm (wobei dann das Problem mit der sichergestellten anschließenden Quarantäne ist). Wobei ich es schon gut fände, wenn es bei den Impfzentrum einen 2. Abzweigung geben würde, bei dem man sich dann von einem Corona-infizierten (am besten einem Superspreader) anhusten lassen kann für 15 min und anschließend gleich in ein Quarantäne Hotel gebracht wird. Weil im Prinzip ist das ja eh die Wahl die von den Leuten getroffen wird (vor allem wenn gleichzeitig Maßnahmen fallen sollen). Entweder natürliche Infektion oder Impfung. Dann lieber kontrolliert ohne weitere Ausbrüche und ohne Gefahr für andere. Mir ist natürlich völlig klar, dass das niemals umgesetzt werden könnte und vermutlich hab ich auch einige Dinge nicht bedacht. Naja dank Maßnahmen, weil sich andere impfen lassen usw. hatten eben offensichtlich noch nicht alle eine ausreichende Exposition um sich zu infizieren. Kommt mit Sicherheit noch, aber wie oben erwähnt unkontrolliert. Genesene sollen sich ja auch erst nach 6 Monaten impfen lassen, oder hat sich da was geändert? Also finde ich das dann aktuell schon zielführend. Außerdem musst Du der Empfehlung der STIKO dann ja auch nicht folgen. Die STIKO übernimmt ja nur die Nutzen/Risiko Bewertung für Dich, weil die eine bessere Datenlage haben und die bessere Ausbildung diesbezüglich. Wenn Du meinst, dass Du es besser weißt ist das OK. Hat jetzt nichts mit dem oben genannten Konzept zu tun.
  13. AMR

    Coronavirus 2020

    Jetzt mal ohne Spaß (auch wenn ich weiß dass es sicher von allen Seiten falsch verstanden wird) Könnte man das Konzept der "Masern-Party" für alle Leute, die sich nicht impfen lassen wollen, weil Nutzen/Risiko für sie nicht stimmt (wozu jeder das Recht hat, persönliche Entscheidung und so) einführen? Also alle lassen sich statt Impfung gesichert anstecken (danach natürlich in Quarantäne bis wieder nachgewiesen gesund und nicht ansteckend, um keinen unbeteiligten zu gefährden) und gut is.