Hankson

Member
  • Inhalte

    468
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    2
  • Coins

     2508

Alle erstellten Inhalte von Hankson

  1. Nicht, dass in den von dir genannten Feldern nicht auch betrogen würde. Hier ging es um Finanzen - da wird nur und ausschließlich betrogen bzw. zu Ungunsten gehandelt, wenn man es nicht selbst in die Hand nimmt. Steuerberater kann natürlich sinnvoll sein, aber nicht bei den Kleinbeträgen von paar hundert oder tausend Euro. Eine richtige Anlagestrategie durch eigene Bildung und überhaupt erstmal eine signifikante Erhöhung der Investitionsquote bringt durch Zinseszinseffekte über die Jahre ein Vielfaches. Erstmal die Basics zum Vermögensaufbau etablieren. Dafür benötigt man keine Honorar-"Experten". Zumal 99% von denen einem ganz sicher nicht zu Bitcoin raten oder beraten würden. Habe im Übrigen nichts gegen ungeimpfte, stylische Schlipsträger, die einem nichts unmoralisches andrehen oder verkaufen wollen, ganz im Gegenteil.
  2. Gar nicht. Eigenverantwortung. Bildung. Du bist Handwerker. Selbst ist der Mann. Du willst doch jetzt nicht wirklich anfangen, geimpften Schlipsträgern zu vertrauen.
  3. Du wirst mit deinen jetzigen Voraussetzungen sehr stark leiden. Je länger du die ShitShow mitmachst, desto schwerer und langwieriger wird es werden, deinen Schädel zurechtzurücken. Um dein Leid so kurz wie möglich zu halten und wieder zum Kapitän deines Geistes zu werden - Hier schonmal die beiden besten Videos, die du in deiner Situation so oft wie nur möglich schauen und verinnerlichen solltest.
  4. Ich nehme mal an, den psychischen Vollschaden hat sie erst später entwickelt, im besten Fall erst nach der Entscheidung für Kinder? Ansonsten bist du leider selbst der Regisseur dieser Horrorshow. Ich würde mir an deiner Stelle einen qualitativ hochwertigen Rechtsbeistand suchen, einen Experten, der dich und deine Kinder da rausholt. Diese Frau ist psychisch krank, nicht zurechnungsfähig und eine Zumutung für alle Beteiligten. Würde hier alle Möglichkeiten sondieren lassen. Deine Kinder tun mir Leid. Hol die da raus - und bleib selbstverständlich stark für in erster Linie die Kleinen und dann am Ende auch für dich selbst.
  5. Dein männlicher Instinkt sagt dir, das was nicht stimmt. Mit ihren Handlungen der Vergangenheit, der Spurenbereinigung und der Art des Sex, wird das Bild abgerundet. Dein Misstrauen ist absolut berechtigt. Die Beziehung ist damit defacto gescheitert. Viel Kraft für den Neustart
  6. Einfach nexten Bro. Denk dran, du bist die Alphamaschine.
  7. Absolut, Bitcoin bedeutet zu 100% Eigenverantwortung. Freiheit gibt es nicht geschenkt, sie hat ihren Preis. Unter anderem deshalb sind z.B. die ETF in den USA so ein Durchbruch. Die Realität ist - nicht jeder kann und will diese Eigenverantwortung tragen (dann meist auch in anderen Bereichen des Lebens nicht) - auch wenn es ein wesentliches Kernmerkmal von Bitcoin ist und ich jedem dringend zur Eigenverwahrung rate. Man kann und muss Fehlern vorbeugen - entsprechende Maßnahmen werden von Bitcoinern stetig hoch und runter gepredigt. Das hat nichts mit Bitcoin ansich zu tun. Das wird eine selbst eingerichtete Sicherheitsmaßnahme einer Wallet oder eines Accounts bei einer Börse sein, so ähnlich wie bei deiner E-Mail-Adresse oder deiner PIN. Einiges davon habe ich dir im meinem Post schon beantwortet. Bitcoin ist aber nicht simpel, sehr komplex und nicht leicht zu verstehen. Du musst dich Schritt für Schritt vorarbeiten und wirst dann immer mal wieder einen AHA-Moment aus den verschiedensten Bereichen (IT, Ökonomie, Kryptografie etc.) haben. Irgendwann ergibt sich das Gesamtbild. Wenn du technisch derart tief einsteigen willst, wirst du m.M.n. um Bücher nicht drumherum kommen. Masterin Bitcoin von Antonopoulos - habe ich selbst nicht gelesen, da ich nicht von der Technik-Seite her komme und schon mit den Basics gut ausgelastet bin. Ich lese z.B. gerade Grokking Bitcoin - Bitcoin verstehen - hier wird man auch schon gut an die technischen Details herangeführt. Eventuell kann auch ChatGPT schon helfen - poste hier gern deine ChatGPT-Verläufe, würde mich auch interessieren, wie weit du da kommst. Ansonsten kannst du auch Foren wie das Blocktrainer-Forum oder englischsprachig bitcointalk.org (wo du auch Posts von Satoshi selbst (dem Erfinder von Bitcoin) und anderen wichtigen Bitcoin-Charakteren findest, nutzen. Dagegen sind wir hier natürlich die Ahnungslosen, da findest du ganz anderes Niveau, vor allem technisch. Möchte dir aber auch bei allem Zuspruch zu deinen offenen Fragen zu Bedenken geben - Bitcoin gibt es seit mittlerweile 15 Jahren, wird von Millionen von Menschen genutzt, zieht die größten Köpfe an und hat nun auch die Wall-Street erobert - das Ding ist sowas von legit - eine der größten Erfindungen aller Zeiten, die das Geld revolutioniert und perfektioniert. Menschen wie du, die derart neugierig und kritisch sind, werden die besten Bitcoiner. Bin gespannt, halt uns hier bitte auf dem Laufenden.
  8. Super Leistung. An deinen Voraussetzungen als "Beta-Provider" liegt es definitiv nicht und deshalb bist du für sie wahrscheinlich auch interessant. Gehe dann grundsätzlich und für die meisten Fälle mit bei dem, was Dirtyrabbit schrieb. Würde ich an deiner Stelle aber nicht zum Anlass nehmen, dich kurzfristig als jemanden auszugeben, der du nunmal nicht bist. Passt dann vllt. auch einfach nicht mit ihr und ggf. verschreckst du sie damit sogar. Würde also erstmal ganz entspannt weitermachen, ohne Druck - denn eine, wenn auch kleine, Wahrscheinlichkeit besteht, dass du es tatsächlich mit einer besonderen Frau zu tun hast, wo du es ruhiger angehen lassen musst - Sicherheit geben, Vertrauen aufbauen. Erst dann kann es weiter gehen - wird sie dir dann vermutlich schon signalisieren. Hatte früher, vor über zehn Jahren, und noch ohne SocialMedia, eine Freundin aus der Ukraine - die war genau so wie die hier Beschriebene. Tatsächlich etwas Besonderes in unseren Breitengraden - pure Femininität, ebenfalls Introvertiertheit - die wäre von voreiligen Eskalationsversuchen ebenfalls abgeschreckt gewesen. Mein Glück war, dass ich ein lieber AFC ohne Erfahrung war, bei dem sie sogar schlussendlich die ersten Schritte machen musste. Bleib locker, geduldig, und männlich. Wenn es dann für sie nicht reicht, ist das so.
  9. Hab ich in deinem Roman überlesen, kann passieren oder? Schreib mal was zu dir. Aussehen, Lebensstil, Beruf, Vermögen.
  10. Moin. Super Fragen. Korrekt, der private key ist geheim und muss geschützt werden. Mit dem private Key signierst du deine Transaktionen auf der Blockchain. Wie du richtig gesagt hast, sind Bitcoin nirgendswo physisch hinterlegt. Bitcoin ist ein dezentrales, digitales Kassenbuch, in welchem durch Transaktionen (die durch private Keys signiert werden mussten) festgehalten wird, welchen Adressen welche Anteile gehören. Bitcoin ist reine Information. Ja. An erster Stelle steht aber immer die Erzeugung eines private key, aus dem dann public keys abgeleitet werden. Um bei deinem vereinfachenden IBAN-Beispiel zu bleiben - der private key ist in dem Fall die PIN. Ohne die kommst du nicht an dein Geld bzw. bist nicht berechtigt, es zu versenden, Transaktionen vorzunehmen. Zu private keys: Die Erzeugung übernimmt z.B. in Hardwarewallets ein eingebauter Zufallsgenerator, kann man aber auch selbständig erzeugen - was allerdings nicht empfehlenswert ist, wenn man nicht genau weiß, was man tut. Zum Spaß ohne Hinterlegung von Werten kann man dies jedoch jederzeit machen. Wenn du wissen willst, wie man selbständig einen private Key erzeugen kann, z.B. einfach nur mit einem Würfel, einem Blatt Papier und einem Stift - folge dem Link. Bedenke - alle Bitcoin-Adressen existieren bereits, du findest/nutzt sie nur. Mit Bezug zu meinem letzten Post zu SHA-256 - Du wählst also ein Atom im Universum aus, mit dem du deine Transaktionen zukünftig signierst. Es ist praktisch unmöglich, dass jemand den selben private key wie du erzeugt. Faszinierend oder? https://aprycot.media/blog/diy-private-schluessel-fuer-bitcoin-erstellen/ Der Seed - die 12 oder 24 Wörter - sind dein private key. Der private key ist eine erzeugte lange Zufallszahl aus Nullen und Einsen, siehe auch oberen Link - die Wörter sind das vereinfachende Endprodukt bzw. die Umwandlung dieser Zufallszahl, sodass du dir diese leichter merken kannst. Antwort auf deine Frage - ja, du musst immer und zu jeder Zeit den Seed (den private key) haben - dann kannst du zu jedem Zeitpunkt und überall auf der Welt Transaktionen vornehmen (signieren). Das ist mächtig, da dich niemand daran hindern kann, Wörter in deinem Kopf über Grenzen zu transportieren. Eine Hot-Wallet (Software-Wallet) ist mit dem Internet verbunden (daher Hot) und somit dein private key durch Online-Angriffe gefährdet. Hot-Wallets eignen sich daher nicht zur langfristigen Aufbewahrung großer Vermögen. Für den Fall nur Cold-Wallets (am besten Hardware-Wallets wie die BitBox) verwenden - bei Verwendung dieser sind deine private key zu keinem Zeitpunkt mit dem Internet verbunden und somit vor Online-Angriffen sicher - niemand kann deine erzeugte große Zufallszahl, dein Atom im Universum, dann via Hack stehlen. Die Leute vergessen bzw. schützen ihre erzeugten private keys nicht ausreichend - vergessen/verschlampen den Seed, also die Umwandlung der langen Zufallszahl in die "berühmten" Wörter. Dieser Seed, das Atom im Universum, dass du ausgewählt hast, um Transaktionen zu signieren - es verschwindet nicht und hat kein Verfallsdatum. Die Transaktionen, die du vorgenommen hast und für immer in der Blockchain gespeichert sind, verschwinden nicht. Im Gegenteil, jeder der deinen public-key kennt oder zufällig sieht, kann sie sich anschauen (pseudonym). Wenn du dich erinnerst oder den Seed wiederfindest, kannst du immer wieder auf dein Vermögen zugreifen, sprich dem Bitcoin-Netzwerk mit deiner Signatur, deinem private key, beweisen, dass du der Eigentümer bist und kannst dann über die Bitcoin verfügen - sie zum Beispiel an mich senden, was durchaus ein feiner Zug von dir wäre. Danke für deine Fragen, ich musste selber im Netzt nochmal recherchieren und in Büchern nachlesen. Bist du schon investiert?
  11. Krass
  12. Hier greift das klassische Beispiel des Spruchs im Investmentbereich "es geht nicht in erster Linie darum, was man verdient, sondern welchen Anteil man davon für sich arbeiten lässt." Ist natürlich vollkommen wertfrei, jeder kann selbst entscheiden, wofür er sein Geld ausgibt und was seine Ziele sind. Da du gefragt hast, kann ich dir als Investor sagen, was ich an deiner Stelle machen würde. Kredit nicht vorzeitig abzahlen, sofern die Zinsen für diesen geringer sind, als die Rendite deiner Kapitalanlagen. Wird garantiert zutreffen da mit Sicherheit alter Kredit. Siehe auch Cantillon-Effekt. Am Ende des Tages musst du wissen, was du willst. Willst du mit 50 finanziell frei sein? Dann musst du deine Ausgaben immens runterschrauben und deine Spar- bzw. Investitionsquote massiv erhöhen. Würde 50% anpeilen. Dann kannst du immer noch sehr gut leben. Renditerechner hierzu und einen Haufen guter Tipps findest du im Netz. Wenn du Beispiele brauchst, kannst du gern fragen. Ich rate jedem dazu, sich intensiv mit Bitcoin zu beschäftigen, bevor man sein Urteil fällt (mind. 50-100h) - was jeder dann daraus macht, muss er selbst entscheiden. Tagesgeld - da kannst du m.M.n. mit dem dirty Fiat-Money lieber den Kamin heizen oder dir den Arsch abwischen. Zusammenfassung: Du hast eine super Grundlage mit deinem überdurchschnittlichen monatlichen Einkommen i.V.m. deinem geringen Alter - würde mir an deiner Stelle ein Multi-Millionen-Portfolio bis zu deinem 50zigsten zum Ziel setzen. Ab einer Million arbeitet dein Geld im Schnitt schon fast genauso hart für dich, wie du aktuell mit deiner Zeit für dich selbst, je nach Anlageklasse sogar noch eher. Ab dann ist es der totale Selbstläufer. Zinseszins-Effekt verstehen. Viel Erfolg.
  13. Wenn Man(n) zu derartigen Frauen emotionale Bindungen zulässt, geht man das Risiko ein, sein Leben oder wenigstens einige Jahre davon, zu ruinieren. Da dass diejenigen Modelle sind, die sexuell einiges zu bieten haben, ist die Gefahr umso größer. Wer also nicht felsenfest in seinem eigenen Sattel sitzt (und daher solche Fragen wie hier stellen muss - nicht böse gemeint), sollte auch von zunächst reinen FB mit solchen Frauen absehen.
  14. Sauber, ganz viel richtig gemacht über die Jahre. Wieviel bleibt davon Netto im besten Deutschland aller Zeiten? Und die wichtigste Frage - wie gestalten sich die Ausgaben und wie groß ist der Anteil, den du davon investierst? Du bist erst 29 - da knallt der Zinseszinseffekt noch richtig rein.
  15. So Leute, erst gemeinte Diskussion (falls nötig) erwünscht - das Forum muss nun auch mal für soetwas herhalten, auch wenn es für einige witzig klingen mag - aber da ich ja weiß, dass hier alle total sozial kalibrierte Schwiegermama-Lieblinge sind: Werde einen alten, guten Freund in Südfrankreich besuchen, 10 Jahre nicht gesehen. Lebt dort mit Frau und mehreren kleinen Kindern, alles Jungs. Hat mir angeboten, für eine Woche bei ihnen zu wohnen, hatten schon sehr oft über ein Wiedersehen gesprochen und er würde sich sehr freuen. Nun sind weder er noch ich Linksgrüne Klimakleber - er beim Militär, ich ziemlicher LoneWolf, grds. gleiche Wellenlänge in Allem. Daher aber die Fragen - ich habe mit derartigen sozialen Interaktionen gar keine Erfahrungen mehr bzw. so noch nie gemacht und möchte dort natürlich einen vernünftigen Eindruck als deutscher Gigi Dagostino-Fan hinterlassen. Er wird den Tag über arbeiten, passt ihm so aber besser meinte er, als wenn er Urlaub hätte. Da gehts auch schon los - glaube die Mutter ist Hausfrau, ob die Kinder in den Kindergarten gehen, weiß ich nicht. Die Nutzung eines Autos hat er mir auch schon angeboten und das werde ich bestimmt häufiger/täglich nutzen, da ich der Familie natürlich nicht auf den Sack gehen will, wenn er nicht da ist und da unten wirklich fantastische Lage, Nizza, Cannes und Co. Wo seht ihr da die Grenze zwischen 1. der ist nur hergekommen um günstig bei uns zu übernachten und macht sich hier nen kleinen Urlaub und 2. macht der auch mal was alleine oder müssen wir den jetzt den ganzen Tag bespaßen Ich würde wahrscheinlich dort Frühstücken, bisschen unterstützen wo nötig und mich dann auf dich Weg machen und die Familie in Ruhe ihren Tag angehen lassen. Hilft man da im Haushalt mit? Bietet man an Einkaufsfahrten zu übernehmen, wenn man schon das Auto überlassen bekommt? - oder wird das als aufdringlich/übergriffig/seltsam wahrgenommen? Die sind schon sehr oldschool, also ganz klassische konservative Familie - Vorbild also. Schenkt man bei Ankunft etwas (hatte z.B. vor ihn nach dem Lieblingswein seiner Frau zu fragen) oder lieber bei Abreise - dann gehts aber auch los wegen der Kinder, die will man dann vllt. nicht leer ausgehen lassen aber ich habe gar keine kleine Idee, kann man aber sicher erfragen. Muss ja auch alles transportierbar sein zur Ankunft und sollte wohl auch nicht in eine weihnachtliche Bescherung ausarten. Fällt noch jemandem etwas ein, was ein sozial verträglicher Mensch machen würde? - dann gern kundtun.
  16. Danke für die super Gedankenanstöße.
  17. Hankson

    Und nun?

    Eeeekelhaft - du altes Schwein. Hättest ihr statt 28 Minuten Gefühlsgedusel lieber schreiben sollen, dass wenn sie dir nicht bald mal wieder deinen Schwanz lutscht, sie dich echt am Arsch lecken kann.
  18. Hankson

    Und nun?

    Weißte selber. Ja, schön - aber jeder will dann jetzt auch wissen, welche das sind. Ich tippe auf Anal und CiM - du Sau.
  19. Super. Meld dich dann mal - bin gespannt was du berichtest. Ums leichter zu machen, mache ich mit, bis du wieder schreibst, also denk an mich (und meinen haarigen Arsch), im wahrsten Sinne des Wortes, falls du in Versuchung kommst. Wenn du keinen Drive hast und es nur aus Gewohnheit, Langeweile oder zur Betäubung machst - merkste selber ne. Verzicht wird dir helfen, 100%. Ficken mit deiner Frau ist natürlich erlaubt und sollte die einzige (ER)Lösung sein.
  20. In deiner Situation sehe ich das komplett anders. Kannst du zudem denke ich nicht beurteilen, da du es scheinbar noch nie ausprobiert hast. Du empfindest deine Frau als nicht mehr attraktiv und hast mentale Schwierigkeiten. Porn beeinflusst dein Hirn, da ohne Aufwand Dopamin hoch 100 ausgeschüttet wird. Du kannst und solltest diese Effekte des Verzichts in deiner Situation daher zu deinem Vorteil nutzen. Also zusammengefasst: Würde Fasten als Sofortmaßnahme machen, um mal zu schauen, ob es dir mit deiner akuten Stimmung kurzfristig hilft. Gleichzeitig Porn und wichsen vorerst und sofort KOMPLETT einstellen. Fasten treibt deinen Sex-Drive natürlich nicht an - soll aber auch nur kurzfristig sein, quasi als Sofortmaßnahme. Deshalb direkt auch mit dem Verzicht starten. Sobald du wieder isst - viel gutes essen, selber kochen, viele Eier, am besten täglich. Wenn du das 2-3 Wochen durchgezogen hast, wäre ich erstaunt, wenn sich deine Lage nicht verändert hätte. Du hast dabei nichts zu verlieren und kannst nur gewinnen. Wenn es dir nichts gebracht hat, kannst es ja wieder verwerfen - Ich wette aber du kriegst dann ne knallharte Latte im Bett, wenn die Pussy neben dir liegt, die du vorher gar nicht mehr wirklich wahrgenommen hast.
  21. Genauso wenig, wie du in einem Tag Muskeln aufbaust, wirst du an einem Tag Muskeln verlieren. Mach dich da mal nicht verrückt, die Natur hat das schon geregelt, Intermittent Fasting funktioniert ja auch und früher gabs auch nicht jeden Tag was zu fressen - außerdem hast du gerade eher Probleme mit dem wichtigsten Muskel überhaupt - deinem Hirn - und das zurechtzurücken, sollte mal oberste Priorität haben, denn dann hast du auch wieder ne gute Grundlage für alles andere, auch Muskelaufbau. Keine Ahnung mit den EAAs - mach es oder lass es - aber passt gut ins Bild, du machst dir viel zu viele Gedanken um - alles, bist viel zu verkopft und versteift, du brauchst mehr Gelassenheit. Iss halt mal nen Tag nichts und schau was passiert, vllt. fühlst du dich am Morgen danach so gut, dass du sogar noch nen zweiten Tag dran hängst und blühst richtig auf. Hast ne Herausforderung und die zu meistern, gibt dir zusätzlich nen push, dass du mal wieder was Geiles geleistet/geschafft hast. Ist zudem super gesund, seinem Körper mal Pause von Verdauung zu gönnen. Also nutze dein Glück im Unglück, mit dem geringen Appetit, einfach zum Positiven aus - ist doch ne super Sache. Wichst du eigentlich oder schaust viele Pornos? Da kann und sollte man dann nämlich auch mal ansetzen, sprich einstellen, zumindest mal bis es einem besser geht.
  22. Da wird dir keiner helfen können außer du selbst, sry. Hast du schon richtig erkannt - Entspannung, Gelassenheit, rundum ein gesunder Geist resultieren in einem normalen und im Falle von zusätzlichem Sport, gesteigerten Appetit. Logischerweise ist es ratsamer an dieser Wurzel anzupacken, als irgendwelche Workarounds anzuwenden. Grds. kannst du es aber auch positiv sehen, du machst quasi eine erzwungene Diät, die viele sonst gar nicht durchhalten und kannst später mal ne Zeit lang richtig über die strenge schlagen. Hatte dir schon geschrieben, denke du bist gut beraten, an deinem geistigen Zustand zu arbeiten, sprich Resilienz und Klarwerdung deines privilegierten Lebens - ein Vater eines tollen Kindes, körperlich gesund, in einer sicheren Umgebung, ohne finanzielle Nöte zu sein. Wenn du das checkst und dich nicht auf die alltäglichen Dinge fokussierst, die gerade nicht so laufen, dann fällen alle Puzzleteile an den richtigen Platz. An der Stelle auch noch ein Tip mit Hinblick auf die "erzwungene" Diät - faste mal 3 Tage oder so lange du es schaffst - dein Körper hat dann gar keine Zeit/Energie sich mit unnötigen Sorgen zu beschäftigen - das kann Menschen mit anfänglichen Depris sehr gut helfen, sind dann auf einmal wie weggeblasen (was deine Frau ja nicht macht). Scherz beiseite - ruhig mal ausprobieren. Dein Hirn switcht dann in den Überlebensmodus - kein Platz für andere Sorgen und Nöte. Hab bei dir das Gefühl du bist das Äquivalent zu einer Frau Anfang 20, die den ganzen Tag durch social Media scrollt und totunglücklich ist ob der ganzen "tollen" Leben und Dinge, die sie da sieht - ohne zu begreifen, wie privilegiert sie eigentlich selber ist. Check das mal.