Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 15.07.2022 in allen Bereichen an

  1. 7 Punkte
    Bitte nie, nie, nie wieder so etwas. Es ist schon schlimm genug, dass es für den Umstand, dass man Intelligenz anziehend findet, einen eigenen Begriff gibt! Solche Dinge lösen in mir einen physischen Schmerz aus. Es - tut - weh.
  2. 6 Punkte
    Laut IQ Test liege ich auch relativ weit oben. Macht mich das attraktiver? Eher nicht. Es steht vielmehr im Weg, wenn man dadurch zu verkopft ist. So ging es mir am Anfang. Dann verbaut man sich alles und die mädels merken das. Das ist nicht besonders Smart. Also: Intelligent sein ist nicht das gleiche wie Smart sein. Smart bedeutet für mich: selbstsicher, aufmerksam, charmant, führt die Interaktion. Darauf kommt es vielmehr an. Und damit drückst du schon bei fast jeder Frau die unbewussten "Knöpfe", die dich interessant und vom Charakter her attraktiv machen. Wenn ich lese dass jemand extra nur "sapiosexuelle" Frauen gamen will dann sehe ich darin ein eine Ausflucht, sich vom verhalten nicht ändern zu müssen (weil das ja schwer und anstrengend ist) und einfach den IQ vorzuschieben, der dann von selbst die Frauen klären soll. Das funktioniert so leider nicht. Wenn du verkopft bist und deshalb in Interaktionen mit Frauen auf kognitiver Höchstleistung läufst um bloß nichts zu verkacken, hast du es längst schon verkackt. Das muss man lernen sich abzutrainieren indem man die eigenen Stärken ausspielt und einfach raus geht und die Sets ballert. Wenn man intelligent ist hilft das beim reflektieren und beim visualisieren wie man es das nächste Mal besser machen kann. Das hilft in der Interaktion sich besser zu artikulieren und das Gespräch auf verschiedene Ebenen zu holen (ohne dabei nicht aufzuhören nonverbal zu flirten!). Also: nutz deine Intelligenz um besser zu werden mit Frauen, anstatt nach einem easy way out zu suchen. Den gibt's nicht.
  3. 4 Punkte
    Wenn Frauen schreiben, sie seien "sapiosexuell", dann meinen sie damit in aller Regel nicht, dass sie es anziehend finden, wenn jemand extrem intelligent ist, sondern, dass sie es abturnend finden, wenn jemand strohdumm ist. Das heißt, wenn sie die Wahl zwischen einem HG8 mit einem IQ von 110 hat und einem UG4 mit einem IQ von 150, dann wird sie sich trotz ihrer "Sapiosexualität" für ersteren entscheiden, aber wenn sie die Wahl hat zwischen einem HG8 mit einem IQ von 70 (oder der zumindest in seiner Kommunikation bei ihr so rüberkommt) und einem HG7 mit einem IQ von 95, dann wird sie sich für den letzteren entscheiden. Sie will einfach nur keinen Mann bei dem eine Durchschnittsfrau bei jedem 2.en Satz den er von sich gibt, das Gefühl hat, dass der durchschnittliche Grundschüler intelligenter und gebildeter ist. Also nein, auch bei "sapiosexuellen" Frauen ist die Optik des Mannes nicht plötzlich unwichtig.
  4. 4 Punkte
    Aus meiner Sicht ist das so ein Tinder- und Social-Media-Kack. Jede Fünfte ist "sapiosexuell". Primär, um sich selbst intelligenter aussehen zu lassen. Ich sage nicht, dass es das nicht gibt. Aber es trifft bestimmt nicht auf diejenigen zu, die das in ihr Tinder-Profil reinschreiben. Das sind die selben, die sich als nerdy bezeichnen, weil sie mal Star Wars halb geschaut haben. Falls du einen IQ von 150 hast und deine letzte Hoffnung es ist, dass Sapiosexualität real ist: kauf dir ein Gymabo. PS: bestehe den Aufnahmetest für den Mensa-Club, da wirst du bestimmt fündig.
  5. 3 Punkte
    Aus meiner Erfahrung sind das Frauen, die online genervt sind von Typen, die folgende Fotos einstellen: Spiegelselfie mit nacktem Oberkörper, Foto ausm Fitnesstudio und Foto mit Auto. Die Frauen denken, diese Typen wären dumm und sie möchten mit denen nix zu tun haben. Das ist alles.
  6. 3 Punkte
    Konnte gestern Abend meine Freundin in den Arsch ficken. Was für ein geiles Gefühl!
  7. 2 Punkte
    Nein, dass ist auch keine Doppelmoral. Doppelmoral ist wenn ich dich nach dem Umzug nicht ran lasse aber erwarte das Du mich ran lässt wenn ich dir bei deinen Umzug geholfen habe. Und Doppelmoral ist auch wenn ich will dass Frauen schnell bereit sind für Sex aber gleichzeitig dann auch Frauen abwerte die schnell bereit sind oder waren für Sex. Das heißt ja überhaupt nicht das du mit jeder Frau eine Beziehung eingehen musst sondern das mit der Beziehung war nur ein Beispiel: Wenn ich für eine Beziehung eine Frau mit wenig vorherigen Sex Partnern will aber gleichzeitig erwarte das die Frau innerhalb der ersten zwei drei Dates sich ficken lässt von mir dann ist das für mich eine Doppel Moral Und selbst wenn es Doppel Moral ist kann das ja trotzdem jeder so machen wie der möchte. Ist ja nicht verboten. Aber kann man sich ja durchaus mal bewusst machen im Sinne der Red pill sind doch unschöne Wahrheiten immer gewünscht
  8. 2 Punkte
    Freunde helfen Freunden beim Umzug, war jedenfalls bei mir immer so. Und was für eine Moral steckt denn dahinter wenn ich beim Umzug helfe in der Hoffnung dafür dann vögeln zu dürfen?
  9. 2 Punkte
    Wie jede andere Frau:innen auch. Die/Der/Das Biologie dahinter ist von dem zeitgeistlichen Geistes-zivilisations-Heuschnupfen:innen und Schluckauf:innen im Hirn:innen größtenteils verschont. VG dein Heterolesbienschwulneutromschwarzerasiatennativereuropäerzwitter Lafar:innen Mach einfach Pickup und fick.
  10. 2 Punkte
    Du machst gerade einen echt schwerwiegenden Fehler und ich spreche aus Erfahrung. Zieh da sofort aus, Geld hin oder her. Du verdienst ja recht gut und genau DAFÜR ist Geld da, um dich in so einer schwierigen Situation selbst zu retten. Pack die Sachen, schlaf bei einem Freund für zwei Wochen, such dir ein WG Zimmer zur Zwischenmiete oder buch dir sogar ein Hotel wenn es nicht anders geht. Keine Ankündigung ihr Gegenüber, einfach nichts. Pack alles zusammen wenn sie nicht da ist und wenn sie nach Hause kommt bist du weg. Antworte dann nicht auf ihre Nachrichten und block sie vollständig. Scheiß auf irgendeinen Fernseher der eigentlich dir gehört usw. Nimm das mit was du in der Zeit wo sie nicht da ist wegtragen kannst. Du zerstörst gerade den letzten Rest deiner Würde. Behalte ein wenig Stolz und zeig ihr, dass du kein völliger Waschlappen bist. Zeig ihr und dir damit Stärke. Die hat Null Respekt vor dir, die nimmt sogar ihr Ficks schon in die gemeinsame Wohnung. und du bist noch immer DORT. Warum? Weil du trotz dieser Umstände noch immer in ihrer Nähe sein möchtest und dich in Selbstmitleid sullen willst, ala "Alter, was die alles macht, was bin ich nicht für ein armer Kerl". Und weil du hoffst als Genugtuung, dass sie auf Knien angerutscht kommt und dir sagt was du für ein unglaublich toller Kerl bist und was das nicht für ein Fehler war. WEG VON DORT, SOFORT. Schließ das Ding ab und geh dann nicht nach zwei Wochen als völlig gebrochener Hund. Das ist das einzig richtige was du jetzt machen kannst. Zieh die Konsequenzen und handle auch danach. Bleib doch nicht ernsthaft noch zwei weitere Wochen in dieser Situation. Mach was unerwartetes. Überrasch sie ein letztes mal mit deiner neu gewonnenen Stärke und bau dann darauf an. Sobald du aus der Wohnung bist, kannst du dich ausheulen, es verarbeiten usw. Aber es wird unglaublich wichtig sein für deine weitere Entwicklun diesen Schritt JETZT zu gehen.
  11. 2 Punkte
    Es gibt hier schon so viele Threads zum Thema Arbeitskolleginnen und warum man sich an "never fuck the company" halten sollte. Aber ok, gibt ein paar Dinge, die mir hier beim Lesen aufgefallen sind. Die Dame kam neu in eure Abteilung und hat sich vermutlich schwer getan, Anschluss zu finden. Oder aber, Sie wollte keinen Anschluss finden, weil Sie tatsächlich auf Arbeit ne stille Einzelgängerin ist wie du schreibst. Kann im Privatleben wieder ganz anders sein, ich habe zu meinen Arbeitskollegen auch nur ein rein professionelles und oberflächliches Verhältnis, nichts freundschaftliches und mein Privatleben halte ich aus der Arbeit auch weitestgehend raus. Gut war, dass du damals den Mut hattest, Sie anzusprechen. Allerdings hast du von Anfang an drauf hingearbeitet, Ihre beste Freundin auf der Arbeit zu werden. Du hast plötzlich angefangen, in Sie zu investieren, du hast die Gespräche gesucht, von dir kam der Vorschlag, die Pausen zu verbringen. Von Ihrer Seite lese ich hier keinerlei Invest. Somit hast du Sie gleich zu Beginn schon über dich gestellt. Warum? Ne fremde Frau die du kaum kanntest bis dahin? Und dann warst du für Sie der verständnisvolle Ansprechpartner, mit dem Sie "tiefgründige Gespräche" auf der Arbeit führen konnte? Tiefgründige Gespräche führe ich nur mit meinem besten Kumpel, meiner Freundin oder meinen Eltern. Du hättest Sie einfach zu Beginn nur anquatschen sollen, ein paar Mal Smalltalk mit Ihr, um zu checken, wie der Vibe ist und dann gleich zu Beginn zeitnah einen konkreten Vorschlag für ein Treffen machen sollen. Hätte Sie zu Beginn minimales Interesse an dir gehabt, hätte Sie sich drauf eingelassen. Dann hättest du eskalieren können, im besten Fall wärt ihr im Bett gelandet und hättet dann danach geschaut, wie sich das entwickelt und erst dann anfangen, die Pause miteinander zu verbringen und in der über die letzte Nacht geredet. Aber wie du bereits erkannt hast, hätte hätte Fahrradkette, zu holen ist hier absolut nichts mehr. Die Frau hat kein sexuelles Interesse an dir, sonst würde Sie nicht ständig deinen Datevorschlägen ausweichen oder zumindest mal nen Gegenvorschlag bringen, wenn Sie wirklich bei deinen Vorschlägen keine Zeit hat. Wer Interesse an etwas hat, findet immer Zeit dafür, merkst du ja daran, dass Sie genug Freizeitaktivitäten macht, aber halt ohne dich. Du bist ihr Arbeitsbuddy, mit dem Sie sich gut unterhalten kann und der Ihr zuhört. Sie genießt deine Aufmerksamkeit. Vögeln lässt Sie sich dann nach Feierabend von Carlos und Giovanni. Mach nen Strich drunter, lies dich hier ordentlich ein, und schaff dir Alternativen.
  12. 2 Punkte
    3/12 ✔️ Hallo Community, in meiner Challenge komme ich Schritt für Schritt voran. Vor mehr als einer Woche hatte ich einen weiteren neuen Lay. Wir haben uns über Bumble kennengelernt und schrieben uns hin und her. Sie war Kolumbianerin, 29 Jahre alt und seit ca 5 Jahren in Berlin. Sie schrieb mich an als ich gerade mit einem Kumpel unterwegs war, weshalb ich sporadisch geantwortet hat. Am nächsten Tag kam wahrscheinlich deshalb keine Antwort mehr von ihr. Als ich dann paar Tage später auf Arbeit war checkte ich alle meine Chats der letzten Tage und sie sprang mir ins Auge. Da gerade Montag war, fragte ich wie ihr Wochenende war. Nach kurzem hin und her schreiben schlug ich ein Treffen vor. Sie meinte sie ist grillen mit Freunden, aber bleibt nicht lange. Da ich bis 21 Uhr gearbeitet habe, haben wir uns geeinigt gegen 21:30 uns zu treffen (natürlich an der besagten Station in meiner Nähe 😄) Trotz der Nähe kam ich dennoch 15min zu spät. Wir gingen dann in den Park und auf dem Weg dorthin hat sie sich beschwert warum wir so lange laufen (sind nur 10min gelaufen aber gut), was mich ziemlich genervt hat irgendwann und ich dann sagte, sie soll sich beruhigen und keine schlechten Vibez verbreiten. Im Park angekommen holte ich direkt den Wein raus und sie schob weiter die genervte und stellte tausend Fragen, wie zB. ob ich alle meine Dates hierherbringe, was ich bejahte. Dann meinte sie, dass ich wahrscheinlich zufälligerweise auch in der Nähe wohnte, was ich auch bejahte. Es wurde langsam 23 Uhr und sie sagte, dass sie hungrig ist. Ich direkt die Karte gezogen und meinte, dass wir bei mir was essen können 😄 Sie sagte, sie will nicht zu mir, weil sie morgen früh raus muss, aber wir können gerne zu ihr fahren. Jackpot (bis auf dem Weg) dachte ich mir. Also knapp 40min zu ihr gefahren (da wurde mir bewusst, wie lange teilweise die Frauen zu mir fahren 😄) Bei ihr angekommen kurz was gegessen und ins Bett gelegt. Sie machte wie es sich für eine Südamerikarerin gehört klassisch badbunny an und eins führte zum anderen. Beim Doggy steckte ich ihr meinen Daumen in den Arsch, dann fingerte ich ihr Hinterstübchen mir zwei Fingern woraufhin sie Gleitgel rausholte und ich durch die Hintertür reinkam. Sie packte einen Vibrator aus dem Nachtschrank aus, mit welchem sie es sich selbst besorgt hat, während ich wie ein Stier mein bestes Stück weiter hinten reinrammte und mir der Schweiß runtertropfte. Als wir fertig wurden, war es mittlerweile 3 Uhr und sie fragte ob ich bei ihr schlafen wollte, was ich aber verneinte, da morgen wieder der Wecker zur Arbeit klingelt 😐 Danke für eure Aufmerksamt und ich freue mich über jegliches Feedback oder Kommentare, sei es zum Inhalt o.ä. 💪 Die Tage bin ich in Polen den Geburtstag eines Kumpels zu feiern. Mal gucken was hier so geht 😄 Bis dahin alles gute euch ✌️
  13. 2 Punkte
    Genau. Nach 6 Monaten nochmal kurz treffen um schnell abzuschließen. Ergibt total Sinn. Sie möchte einfach nur Aufmerksamkeit, ein gutes Gefühl und ihren Marktwert checken. Vielleicht möchte sie auch gucken ob du mittlerweile ein Checker geworden bist und sie mit dir ein bisschen Spaß haben kann. Im Vordergrund steht aber das obige. Auch für Frauen ist so eine Trennung (in dem Fall von ihrem neuen Typen) ein sehr emotionaler Zustand, selbst wenn sie das anders verarbeiten als Männer. Egal ob er Schluss gemacht hat oder sie. Deshalb braucht sie jetzt Komfort, um über die Tiefphase bis zum nächsten richtigen Typen zu kommen. Aber dafür wärst du nur Mittel zum Zweck, nicht der richtige Typ am Ende. Mich hat meine Ex noch 4x in Abständen von 2 - 6 Monaten nach der Trennung angepingt und jedes mal war es, wenn mit irgendeinem Typen Schluss war. Beim ersten Mal bin ich darauf reingefallen, danach nicht mehr. Ich weiß, du willst sie zurück. Ich kann deine Gefühle da komplett nachvollziehen. Aber du musst das ganze mal rational und logisch betrachten, dann verstehst du, was die anderen und ich dir hier sagen wollen. Um sie zurück zu bekommen, um dich in ihren Augen wieder attraktiv zu machen, bräuchtest du ein Mindest wie "Ich hab Frauen links und rechts, mich enorm weiterentwickelt (und zwar überall: Job, Auto, Körper, Wohnung, Selbstbewusstsein usw...) und hänge meiner Ex nicht mehr hinterher. Wenn ich sie nochmal treffe, dann nur zum Spaß und um zu schauen was passiert. Ich muss aber mal schauen, ob ich mir überhaupt Zeit für sie nehme" Und davon bist du leider weit entfernt. Die Krux bei der Sache ist: Wenn du das richtige Mindset und Setup erreicht hast, um sie theoretisch zurückzugewinnen, willst du sie gar nicht mehr. Und daran merkst du, dass es echt ist und du dich wirklich weiterentwickelt hast. Für den Anfang: Setz dich einfach mal in einer ruhigen Minute hin und überleg dir, wie sie dich behandelt hat. Das sie dir Fremdgegangen ist (respektlos) und jetzt ein halbes Jahr später mit Entschuldigungen ankommt (als würde sie denken du hättest keinen Respekt vor dir selbst). Mach dir da ehrlich mal Gedanken wie sie dich sieht und ob du dich vielleicht nicht lieber auf dich selbst fokussieren solltest, weil du das verdammt noch mal verdient hast. Momentan hat sie das Hoch in der "Verhandlung" und du suchst in nem Forum nach Tipps, wie du sie zurück bekommst. Das ist keine gute Ausgangsposition, aber da muss nicht so bleiben. Du entscheidest. P. S.: Und was auch immer du tust, tu es für dich. Und nicht um sie zurück zu gewinnen, auch nicht über vier Ecken!
  14. 2 Punkte
    Alles andere würde mich beleidigen
  15. 2 Punkte
    Endlich mal einer der es erkennt und hinnimmt. ^^ Die anderen lästern immer über die Oberflächlichkeiten dieser Frauen, dabei wären die Frauen ohne ihre extreme Fixierung auf die Optik und ihr „Hobby“ „Shopping und Schminke“ genauso Durchschnittsfrauen ;). Also: Deal with it. Ihr wollt schließlich die HB 8+. Ansonsten erkenne ich schon einen großen Unterschied zwischen den Frauen/ Generationen.
  16. 2 Punkte
    Kenn ich. Also: Du willst sie am Ende nicht zu etwas pushen, was sie nicht will. Das wäre unfair. Ich hab es "früher" öfter so gemacht, dass ich ihr meine Nummer eingetippt hab und dann hab ich mich selbst angerufen oder ihr gesagt, dass sie mich anrufen soll. So hatte ich dann trotzdem ihre Nummer. In 20% der Fälle war ich allerdings schon geblockt, als ich ihr schreiben wollte, die anderen 80% sind nie ein Date geworden. Ich habe mich needy verhalten. Von daher: gib ihr Deine Nummer, lass sie Dich anschreiben, und wenn sie das tut weißt Du ja, dass sie Interesse hat. Wie kannst Du jetzt dafür sorgen, dass sie das tut? Von Anfang an das Gespräch locker und witzig starten, Humor rein bringen, und sie auch mal verbal herausfordern. Wenn ihr das gefällt und sie lächelt/lacht und auch auf beiläufigen Körperkontakt nicht negativ reagiert, dann wird sie Dir auch Ihre Nummer geben, wenn Du voschlägst, dass ihr euch wiedersehen solltet. Vorausgesetzt sie hat keinen Freund oder andere Hindernisse. Darauf haben wir aber keinen Einfluss. Angenommen, jetzt kommt: "Du kannst mir ja Deine Nummer geben" Dann heißt das für mich: ok, zu wenig comfort, oder ich habe mich zu bedürftig benommen. Die Frau vertraut mir nicht genug oder sie hat das Gefühl dass ich ihr auf den Leim gehen werde, wenn ich ihre Nummer hab. Oder 1000 andere Gründe, die dann doch nichts mit mir zutun haben. So oder so: gib ihr dann Deine Nummer. Sei cool damit, wenn sie Dir nicht schreiben wird. Schon in der Situation. Kultivier dieses Mindset. An dieser Stelle das Set zu verlassen würde dafür sorgen dass sie auf keinen Fall mehr schreibt. Deshalb: locker weiter reden, erzähl was über dich, lass Dein Bild von Dir mehr Gestalt annehmen, erzähl was Du so die letzten Tage unternommen hast oder was auch immer. Auf jeden Fall solche Dinger, die ihr helfen, sich mehr ein Bild von dir machen können. wichtig dabei: zeig dass du sozial bist und dass du ein positives Leben hast. Daran wollen andere Menschen teilhaben. Erzeug dieses Gefühl in ihr. Erzähl immer so, dass Du Spaß an den Bildern hast, die Du selbst beim Erzählen im Kopf hast. Wenn du jetzt das Set ejectest, sag ihr sie soll dir einfach schreiben wenn sie sich danach fühlt, du würdest dich freuen, und dann einen schönen tag wünschen. Alternativ: Instant Dates, was zusammen trinken gehen, rumlaufen, Klamotten anschauen, Eis essen, in den Park gehen. Hat man selbst nicht inmer Zeit für oder die Frau, aber ist ein game changer was flakes reduzieren, schnellere Verführung und Connection aufbauen angeht. Hoffe die Antwort hilft Dir ein Stück weiter.
  17. 2 Punkte
    Grundregel: niemals glauben was Frauen über ihren Ex erzählen
  18. 1 Punkt
    Aufgrund der schwierigen familiären Situation und weil du das gar nicht haben willst, am besten jetzt verkaufen. Wenn ich das richtig verstanden habe wohnen die Eltern gar nicht mehr drin. Wieso also nicht einfach verkaufen. Der Marktwert eines Hauses ist zur Zeit enorm. Oder an fremde vermieten, falls auf dem Land jemand ein ganzes Haus überhaupt mieten möchte. Muss man sich mal durchrechnen, ob das sinnvoll ist. Marktwert ins Verhältnis zur erzielbaren Jahresmitte setzen und schauen, ob da was finanziell sinnvolles dabei rauskommt. Da dir das Haus nicht gehört ist das ganze halt etwas schwierig, da du nicht die Entscheidung treffen kannst. Ein Darlehen bekommst du auch nicht. Banken vergeben in der Regel nur Darlehen, wenn man mindestens aus der Probezeit raus ist. Du bist Student, Null Sicherheiten für die Bank. Die sind da meist echt stur und handeln nur nach Richtlinie.
  19. 1 Punkt
    Ey ey eey. Nix gegen bezahlten sex. ☝️ Frisch gebumst sieht die Welt immer anders aus. Danach ist der Groll gegen andere Dinge aber ganz schnell verflüchtigt Die ex auf Facebook zu Stalken ist auf jeden Fall unterirdischer. Oder ner Frau hinterherzurennen, die nicht mehr will
  20. 1 Punkt
    Du willst also nur in den Arm genommen werden, ganz egal wie man mit dir umgeht? Um das zu rechtfertigen idealisierst du deine Beziehung als was "ganz besonderes". Du bist ein BluePiller. Deine Frau hat und wird kein Respekt vor dir haben. Frauen sind weder Mutterersatz noch wollen Sie deine Lücke füllen. In der Regel, wollen Sie einen Mann der dauerhaft auf Augenhöhe ist und den sie respektiert. Die weiß doch, dass sie mit dir Spielen kann und auch fremdgehen DARF und wird es wieder tun, weil du ein Lappen bist. Peace out.
  21. 1 Punkt
    Wenn Geld absolut keine Rolle spielen würde, dann auf jeden Fall ein Muscle Car aus 50/60/70er Jahre🙂 nicht die neuen, hässligen Karren.
  22. 1 Punkt
  23. 1 Punkt
    Falsches mindset: natürlich gibts ein paar basics, die du als mann lernen lannst. Aber für ne ltr brauchts immer zwei. Und die frau entscheidrt zu 50% mit, obs läuft oder nicht. Deine ex hat dir au alle fälle schön und direkt gezeigt, dass sie nix taugt. Sei froh, es so direkt in your face mitbekommen zu haben. Ansonsten, mach nicht den fehler wie schon tausende männer vor dir und such dir n eigenes zimmer.
  24. 1 Punkt
    @Roterose die hat Dir verklickert dass sie keine Beziehung mit Dir will. Und zwar niemals. Die hat nur freundschaftliche Gefühle für dich. Mit „ich muss mir sicher sein“ meint sie nicht „ich muss mir erst sicher mit Dir werden“ sondern sie will auf jemanden warten, bei dem sie sich von Anfang an sicher fühlt, dass das richtig ist, weil eben verliebt. Im Prinzip hat die gesagt du bist nicht 100% ihr Typ. Aber da mr. Right noch nicht da ist, braucht die halt noch jemanden der ihr solange Händchen hält. Und das bist du 😅 also kein Kumpel, sondern der Typ mit Herzchen in den Augen, der ihr das gefühl gibt attraktiv zu sein. Du bist jetzt in einer ganz beschissenen Lage. Du bist sowas zwischen fuckbuddy und fotzenknecht grad. Und du wirst immer mehr zum fotzenknecht, weil du halt verliebt in sie bist und anfängt ungute Dinge mit Dir machen zu lassen du bist ja der der direkt Gefühle kriegt weil sie sagt „sie vermisse dich.“ aber das sagen Frauen auch zum Dackel des Nachbarn. Sie zeigt und sie sagt auch nix Richtung ernsthaftes commitment. Das ist das woran du dich halten solltest. Klammer dich einfach nicht an frauenfürze, die du meinst geschnuppert zu haben... das beste meiner Meinung nach wäre wirklich wenn du dich klammheimlich aus der Nummer mit ihr verdrückst. Kein Drama, keine Vorwürfe, kein nix. Du hattest ja ne coole Zeit mit ihr aber das was jetzt noch kommt, ist nur noch Folter für dich. Sobald der richtige da ist, ist die eh weg. Und die grinst dich zum Abschied noch frech an 😅 Da geb ich dir Brief und Siegel drauf, denn die spielt ein bisschen mit Dir. Und der ist kackegal wie du am Ende dastehst. Klar ist die lse. Aber Gefühle hat die nicht für dich. Die braucht aber ihren kleinen Verehrer, eben weil lse. Junge, Steiger dich da bitte nicht rein. Fang lieber an die Dinge wieder klar zu sehen die meisten Frauen haben keine Lücke in Ihrem Männer-Lebenslauf. Irgendeinen haben die immer, aber ihr mr right bist du nicht. Sondern der Lückenfüller Kopf hoch, hast nix falsch gemacht. Die versucht dich nur noch n bisschen zu quetschen, weil die das braucht um durch den Tag zu kommen. Während es dir immer schlechter geht... am Ende musst du für dein eigenes Wohlergehen immer selber sorgen. Sie kann dir nicht geben was du brauchst, hat sie jetzt mehrmals gesagt. Dass sie trotzdem noch gerne Zeit mit Dir verbringt, angekuschelt kommt, Emotionen zeigt... ist frauentypisch. die können sich nicht anders verhalten, die will sich noch n bisschen festkrallen an Dir. Vllt noch ab und zu n flottes nümmerchen schieben, wenn du cool genug bist. Bis es dann im Sande verläuft... aber die eieruhr tickt ab, diese Phase hat sie längst eingeleitet und sie hat jetzt mehrmals deutlich gesagt (und gezeigt sowieso), dass sie sich keine ernsthafte Beziehung mit Dir vorstellen kann fang an dich von der für was ernstes zu verabschieden und lerne andere Frauen kennen, hab ne coole Zeit und vergeude deine Energie nicht sinnlos in diese geschichte hier. Die ist es halt nicht... das ist ein innerer Prozess, du musst nicht für klare Verhältnisse sorgen. Du musst die Lage nur mal annehmen und Dir vor Augen führen, dass da draußen Zig tausend andere weibers warten durchgebumst zu werden. Iwann ist mal eine dabei mit der es beidseitig passt, also vergeude echt deine Zeit nicht und werd mal lieber ein Mann, der das hinnehmen kann alles gute
  25. 1 Punkt
    Vergiss mal Begriffe wie Day- & Nightgame für einen Augenblick. Dood. Letztendlich sprichst du Frauen an, die dir gefallen. Wo ist so ziemlich komplett egal. Bis auf einige wenige mMn unpassende Ausnahmen ist es egal wo. Das machen Männer seit Tausenden Jahren. Im Augenblick glaubst du das vielleicht auf einer kognitiven Ebene, aber dein Gefühl sagt dir, dass du etwas seltsames, außergewöhnliches, komisches tun würdest, wenn du dieses Daygame versuchst. Das hat 2. Gründe: 1. Wirkt das so fremd und komisch, weil Männer so etwas in De kaum jemals tun. Sie flirten sehr viel indirekter, meist online oder im Freundeskreis, sie sind es absolut nicht gewohnt, so direkt und selbstverständlich zu flirten. Da sie das kaum jemals tun, wirkt es unweigerlich total seltsam und fremd. Obwohl Männer das quasi schon immer getan haben. Daygame ist nur ein zeitgenössischer, cooler, neuer Name, für eine uralte Sache haha. 2. Als Kind, Jugendlicher und dann Mann in De, wirst du so etwas kaum jemals erleben. Somit ist es unmöglich, sich nicht an dieses scheinbare Ausbleiben derartiger Aktivitäten zu gewöhnen. Flirten, Ansprechen, usw usf, geschieht in De meist in ganz bestimmten hier üblichen Kontexten. Viele Sphären des Lebens werden quasi von fast allen Leuten ausgeschlossen. Nicht, weil das dort irgendwie auch nur ansatzweise schlechter funktionieren würde oder anderen Regeln folgt oder falsch oder seltsam ist, sondern, weil 'man das ja nie bei anderen sieht und da das niemand macht kann das ja irgendwie nicht normal, kann nicht gut sein, denn sonst würde das ja normal sein!!' Nicht, weil die Sache komisch ist oder ungewollt ist oder Frauen es grundsätzlich nicht wollen, dass mit ihnen geflirtet wird, sie angesprochen und alleine durch die Aufermksamkeit komplimentiert werden....sondern, wie eben gesagt, weil wir konsequent dazugehören wollen. Wir wollen in einer Gesellschaft ein anerkanntes, nicht negativ auffallendes, positives, normales (hier ohne negative langweilige Konnotationen) Mitglied sein. Auf einer gewissen Ebene ist das gut und menschlich und richtig wie ich finde. Bei vielen Leuten mutiert das jedoch zu einer regelrecht panischen Angst, was so ziemlich alle Leute von ihnen halten und denken könnten. Nimm etwa 100 Männer aus allen Schichten. Aus allen Altersklassen. Frauen denken immer, Männer - egal wie alt und egal wie fein oder vulgär - wollen alle vor allem immer ficken und das ist quasi ihr primärer Antrieb. Dem ist nicht so. Der mit Abstand mächtigste Antrieb der Mehrheit der Männer - abgesehen vielleicht von der Angst vor dem Tod - ist massive Angst davor, irgendwie negativ aufzufallen und ein entsprechendes, vorsichtiges, passives, wenig risikolustiges, wenig offenes, wenig ehrliches, begleitetendes öffentliches Verhalten. Das geht so weit und ist so verbreitet, dass es nicht absolut schöne Frauen sind, die an der Spitze des männlichen Interesses stehen. Auf Platz 1 ist: I desperatley want everybody to accept, like and notice me in a positive way. I want that so much and Im so scared of being stared, frowned at or talked about negatively, that frightens me so much that I can only say: who cares about women?!! This here is way, way more important. Screw women. *turns around and follows the plan* Auf dieser Ebene verzichten Männer auf ihr eigenes Glück, um es andere (der Gesellschaft) recht zu machen und auf keinen Fall irgendwelche gerunzelten Augenbrauen ertragen zu müssen, anstatt es absolut und enthusiastisch zu riskieren, dass Leute vielleicht komisch gucken oder einfach nur gucken, sie angucken, sehen, wie der Typ vielleicht nervös wird oder gekorbt wird. Anstatt zu versuchen sich selbst glücklich zu machen bzw. nach den Dingen zu streben, die sie eigentlich wollen, versuchen sie meist immer es allen anderen Recht zu machen. Ganz nach dem Motto: Was ist schon eine richtig heiße und auch noch lustige und empathische Frau? Pffff. Was ist das schon wert, wenn ich stattdessen sicherstellen kann, dass keiner der 50 Leute in der Bahn oder keine der 500 Leute auf diesem Platz mich irgendwie als seltsam, komisch oder anders wahrgenommen hat. Und, ja, ich weiss, dass ich niemandem aufgefallen bin und sich kaum jemand überhaupt an mein Gesicht erinnert. Aber niemandem irgendwie auffallen bedeutet gleichzeitig auch, dass ich nicht negativ aufgefallen bin. Mich nicht blamiert habe. Nicht irgendwie creepy und komisch oder lächerlich wahrgenommen wurde. Und fuck my face....that is still much, much more important than a hot, desireable, sweet woman could ever hope to be. Lach oder weine, aber das ist die Wahrheit. Die Angst vor der Gesellschaft ist so übel, dass selbst die attraktivsten Fauen beim Gros der Männer hier kein überlagernder Antrieb sind. Wenn die Gesellschaft keine Rolle spielt (etwa online) wird sich langsam mal mit Frauen beschäftigt. Da ist es sicher und keiner sieht mich und es fühlt sich nicht so peinlich und seltsam an. Das ist der Grund, warum fast alle Leute das Kennenlernen via og heute bevorzugen. Sie können sich diesem ganzen vermeintlichen Dilemma entziehen. Interviewst du Männer, würde kein einziger von diesen 100 Männern das zugeben. Denn das klingt tatsächlich sehr nach verweichlichtem, ängstlichem, kleinen, pussymäßigen, süßen Häschen das am liebsten nur zu Mutti in den Schoß will um sich einfach so, just for fun mal wieder richtig auszuheulen. Männer mögen es absolut nicht, sich das bewusst zu machen. sie werden das eloquent, energisch, pseudo-gelassen, clever, nicht so klever, langatmig oder mit einem Wort abstreiten. Die Taten sind jedoch eindeutig. Da muss man gar nichts interpretieren oder kann es so oder so deuten. Von 100 Männern ist es 97 sehr viel wichtiger, was etwa irgendwelche komplett fremden Leute von ihnen halten könnten, als eine selbst außergewöhnlich attraktive Frau. Das ist kein Witz. An alle Frauen in diesem und anderen Foren: Ich weiss ihr dachtet mit einem weinenden und einem strahlenden Auge, dass Männer nur euch, eure Körper und Pussys und Titten wollen und das ihr primärer Antrieb ist. Sorry to say that men care a lot more about how they are perceived in society. You are sadly only Nr. 3. Right after Fußball :P Es gibt vielleicht drei Männer von 100, denen es nicht ganz so wichtig ist, was irgendwer etwa davon halten könnte, dass er dieses Weib bezirzen und komplimentieren und daten und küssen und sie vögeln möchte. Zeit mit ihr verbringen möchte. Vielleicht als feste Ferundin will. Those 3 guys are scared less of society's judgement. Aber das ist eine krasse und kaum existente Minderheit. Und zwei dieser drei Typen mussten das trainieren und langsam daran gewöhnen bzw. sich entwöhnen. Nur einer der drei war schon immer so....frei. Täusch dich also nicht und höre auf dein Gefühl, dass dir sagt, dass sei irgendwie doch völlig fremd und falsch und nicht üblich und abnormal. All das ist Ausdruck einer diesbezüglichen Konditionierung. Hättest du das als Jugendlicher oft bei anderen Männern gesehen, wäre das üblich gewesen das viele Männer um dich herum quasi in vielen Kontexten Frauen selbstverständlich ansprechen und auch mit anderen fremden Leuten offener kommunizieren, dann würde das alles völlig normal sein und du könntest gar nicht nachvollziehen, wie jmd darauf kommen könnte, dass das seltsam sei. Oder nicht funktionieren würde. 'Männer mögen Frauen. Frauen mögen Männer. Frauen mögen Frauen. Männer mögen Männer. Warum also würden sie nicht Interesse an sich zeigen? Das verstehe ich nicht'. Das würdest du dann sagen. Das würde keinen Sinn für dich ergeben und du würdest nicht verstehen können, wie jmd jemals darauf kommen würde. Wie kommt jmd. zu solchen Schlüssen...sind die dumm? Das würdest du sofort denken. Trust me. It works. Nicht auf dein Gefühl hören.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen