sgt.wolverine

Rookie
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über sgt.wolverine

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

2.497 Profilansichten
  1. Auto-Megathread

    Da sich hier scheinbar fast nur Sportwagenfahrer tummeln:
  2. Glück ist ...

    ... dem Tod von der Schippe zu springen und zu realisieren, dass es nie zu spät für einen neuen Lebensweg ist. Ehrlich zu sich selbst sein und niemals aufgeben.
  3. bitte thread löschen

    Das behaupte ich ja auch nicht. Ich hätte meine Möbel an ihrer Stelle auch ablösen lassen. Ich verstehe nur dieses Gejammer vom TE hinterher nicht. Die Ablöse, Das Problem mit den Möbeln, die Schulden... das sind doch alles hausgemachte Probleme.
  4. bitte thread löschen

    Aus diesem Grund: in jeder Beziehung ein gemeinsames Finanzbuch führen. Alle größeren Anschaffungen auflisten, wer hat wann wie viel gezahlt? Das hat auch den Vorteil, dass man während der funktionierenden Beziehung immer den Überblick über das Budget und seine Ausgaben behält. Geht die ganze Gaudi dann in die Brüche, kann man einfach mal durchrechnen, aufteilen und spart sich einen Haufen Stress. Was mir noch auffällt: Warum leihst du dir so viel Geld für irgend einen "nerdigen Technikscheiß"? Entweder man hat das Geld für den Luxuskram oder man verzichtet eben darauf. Sowas ist auch unverantwortlich sich selbst gegenüber und kann sehr schnell finanziell richtig in die Hose gehen wenn du mich fragst. Punkt drei: Warum zur Hölle löst du ihr Möbel ab, die du nicht brauchst?! Es sind ihre Möbel. Ihr Abtransport. Ihr Problem. Vierter Punkt: Sei Mann. Sei Ehrlich und beginne nicht vor den eigenen Fehlentscheidungen davonzulaufen. Deine Ex kann auch nix dafür, dass du wie ein Großverdiener ihr Geld ausgibst und dabei gar keiner bist. Also ein Rat: Wenn du schon ungefähr weißt, wie viel du ihr schuldest, dann mach mit ihr ein für alle mal einen festen Betrag aus, den du ihr zurückzahlst. Schriftlich vereinbaren. Daran hältst du dich und danach ist der Käse gegessen. Kontaktsperre nach Schuldenbegleichung, ende, over, out. Es gibt auch wirkliche Streitgründe, wenn z.B. gemeinsame Verträge bestehen o.Ä. Das kann ganz hässlich in einer Schlammschlacht enden und macht eine saubere Trennungsphase unmöglich. Beim TE sehe ich aber einfach verdammt viel unüberlegtes, unverantwortliches Handeln. Arbeite daran und denk an meine Punkte oben, sonst passiert dir das in Zukunft noch öfter. Gruß, Wolvy