Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'filme'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

10 Ergebnisse gefunden

  1. Mod (roien): Hier darf gerne diskutiert werden. Über Filme, Serien und deren Genres, Konzepte, Handlungen, Drehbücher, Interpretationen, Personen, ... alles was halt zum Thema passt. Habe die letzten anregenden Diskussionen aus dem Thread "Zuletzt gesehener Film + eure Bewertung" hier hin verschoben. ------------------------------ Es gibt sich dutzende Gründe warum man Quentin Tarantino geil finden kann. Das Argument "90% sind Tarantino-Fans, weil es cool ist" ist weit daneben. Ob es überhaupt noch so cool ist, weiß ich gar nicht, da der Hype schon weitaus größer war, als er jetzt ist. Heute ist es besonders schick, sich offensiv gegen Trends zu stellen, aber wie man so viel Liebe zum Film, nur so wenig Wertschätzung entgegenbringen kann, verstehe ich nicht. Tarantinos Filme sind Gesamtkunstwerke. Und das vom Anfang bis zum Ende. Wenn man beobachtet wieviel Kreativität in diesem einen Menschen steckt, dann kann er sich (auf ne ziemlich abgefuckte Art und Weise) locker mit den größten Künstlern der Weltgeschichte messen. Da schütteln jetzt manche mit dem Kopf, aber ich halte das nicht für übertrieben. Was alles aus Tarantinos Skripten entstand, ist in meinen Augen beachtlich. Schon alleine seine "Bonnie&Clyde"-Version, aus der "True Romance" und "Natural Born Killers" entstand ist einfach nur cool. Mit "From Dusk till Dawn" hat er nen Horrorfilm geschrieben, der meiner Meinung nach (mit "Das Ding aus einer anderen Welt") das Genre anführt. Sein Spiel als Richard Gecko fand ich auch riesig, wobei er sich die Rolle wohl auch auf den Leib geschrieben hat. Ein guter Schauspieler ist er nicht, aber das hat einfach gepasst. Der perfekte kühle, soziopathische Sonderling. Die "CSI"-Doppelfolge, die er schrieb und bei der er auch Regie führte, fand ich ebenfalls stark. Das war damals einfach nur cool. Richtig geil ist es aber erst, wenn man auch den Rest der Serie kennt. Sein Gast-Regie-Auftritt in "Sin City" war auch sauber. Wobei sich die Szene recht unauffällig in den Rest des Films einfügt. Das muss man auch erst mal hinbekommen. Und da sind wir jetzt nicht mal bei seinen Filmen. Um "Reservoir Dogs" und "Pulp Fiction" wertschätzen zu können, muss man sie glaube ich auch in den 90ern erlebt haben. Dieses "Am Ende laufen alle Fäden zusammen" gab es so damals in dieser Qualität nicht. Ich kann mich zumindest nicht erinnern das vor "Pulp Fiction" jemals so gesehen zu haben. Das war einfach ein ganz übler Ausnahme-Film, der anders war, als die ganzen Action-Blockbuster dieser Zeit. Dialoglastig, humorvoll, abgedreht, harte Gewalt, aber nicht zu brutal und Starbesetzt. Um die Bedeutung von Travoltas Besetzung als Vincent Vega zu bewerten, bin ich zu jung, aber die Auswirkungen für seine Karriere waren schon enorm. Ohne Tarantino würde man Travolta heute nur noch aus "Saturday Night Fever" und "Grease" kennen. Einem "gescheiterten" Schauspieler so ne Rolle zu schreiben kann nicht jeder. "Jackie Brown" fällt leicht ab, ist aber trotzdem ein cooler Streifen, der gut erzählt ist. Auch hier bedient er sich mit Pam Grier eines alten Hasens, was allgemein auffällig ist. Egal ob Keitel, Travolta, Russel, de Niro oder Grier. Er besetzt seine Filme mit Schauspielern, die er schon gerne in seiner Jugend gesehen hat. Dass er in aller erster Linie ein Fan ist, sieht man auch an der Wahl der Genre. Er liebte die Kung-Fu Filme der 70er und so schuf er "Kill Bill". Er fand das trashige Grindhouse-Kino der 70er cool und machte "Death Proof". Er stand auf die Italo-Western der 60er und so kamen "Django" und "The Hatefull Eight". Tarantino macht Filme fürs Publikum, aber in aller erster Linie für sich selbst. Er macht Filme, die er gerne als Junge gesehen hätte. Und vermischt die Genre wie er Bock hat. "Inglorious Basterds" fand ich auch klasse. Die ganzen verschiedenen Charaktere sind toll gezeichnet. Und unsere deutschen "Größen" in nem Hollywoodstreifen zu sehen, war auch mal etwas erfrischendes. Und die Soundtracks seiner Filme sind klasse. Liebevoll ausgesucht, passend eingesetzt. Sie finden sich in den Plattensammlungen vieler Menschen wieder und werden täglich im Fernsehen eingespielt. Ich könnte noch viel mehr schreiben, aber ich bin sowieso schon lange im tl;dr-Bereich. Sicher nutzt er sich ab. Das tun die Besten. Das ist mir aber immer noch lieber als 90% des Mülls, den man heute im Kino serviert bekommt.
  2. Jeder kennt es. Szenen, Dialoge, Augenblicke, die euch beeindruckt habe. Szenen, die inspirieren, Trauer, Leidenschaft, Freude oder Motivation in euch generiert haben. Es gibt eine ganze Reihe solcher Szenen, die mich bewegt haben. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Häufig erinnere ich mich auch Jahre später noch an die diesbezüglich geweckten Emotionen und Assoziationen. Um diesen Thread von dem allgemeinen Filme & Serien Thread und entsprechenden Diskussionen abzugrenzen, würde ich es begrüßen, wenn wir uns tatsächlich auf Szenen beschränken. Wie lang die sind ist nicht so wichtig, aber es sind - zumindest bei mir - meist ganz bestimmte und eher kurze Augenblicke, die irgendwas in mir aufgewühlt und mich nachhaltig beschäftigt haben. Szenen, bei denen das Herz anfängt schneller zu schlagen oder in denen man sogar Angst oder fast überwältigende Zuneigung spürte. Coole Szenen könnte ich wahrscheinlich tausende nennen....aber ich spreche hier von DIngen, die euch echt emotional und auf intensivste Weise stimuliert haben. Zeigt kurz die Szene und sagt dann was genau euch wie berührt oder inspiriert oder vielleicht krass verunsichert oder motiviert hat und warum ihr glaubt hierbei so heftig reagiert zu haben. Vielleicht waren es sogar einzelne Szenen, die eure Sichtweise und Wahrnehmung nachhaltig beeinflusst haben. Yeah....id be interested to hear and see that. Ich mache mal den Anfang. Es viel mir schwer zunächst nur eine einzige Szene zu zeigen, da es mehrere Augenblicke gab, in denen ich quasi ohne zu atmen auf meinen Monitor glotzte und jedes einzelne Wort, jede Bewegung und Mimik aufsog. Bevor ich ein Beispiel nenne und zeige, wenn es derartige Momente in Literatur oder Musik gab, dann könnt ihr das auch posten:
  3. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 17 2. Alter der Frau 17 3. Anzahl der Treffen, die bereits stattgefunden haben Insgesamt einige, in der letzten Zeit nur eins. 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Es geht um meine beste Freundin. Wir kennen uns seit ungefähr 6 Jahren, hatten durch die Schule mehr oder weniger jeden Tag miteinander zu tun, und haben uns auch ab und zu getroffen. Damals war ich mal in sie verliebt, hab aber alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Ich hab ihr meine Liebe gestanden, hab gebettelt, war sauer als sie nicht drauf eingegangen ist, hab ihr gesagt, dass ich abhängig von ihr bin, usw.. Zu der Zeit war sie eher eine gute Freundin als meine beste Freundin. Seit einem halben Jahr sind wir jetzt beste Freunde. Ich würde sagen, dass ich in letzter Zeit immer in der Friendzone war, z.B. 'durfte' ich ihre Brüste anfassen, und hab zum Teil auch danach 'gebettelt'. Ich dachte, wenn ich es einmal dürfte, dann dürfte ich es mehrmals. Da hatten wir oft Streit, weil ich das wollte, aber sie es nicht. Wie gesagt, ich hab viel falsch gemacht. Danach hab ich mich erstmal hier eingelesen, Bücher über das Thema gelesen, und erstmals gesehen, was ich alles falsch gemacht hab und wie dumm ich war. Das war ungefähr vor 3 Monaten, da hab ich ihr bei einem Treffen auch gesagt, dass ich mich jetzt verändern werde, nicht mehr von ihr abhängig bin, und ich jetzt mein Leben hauptsächlich ohne sie weiterleben werde. Wir würden zwar weiterhin ab und zu Kontakt haben, aber ich würde mich nicht mehr auf sie konzentrieren. Ab da an hab ich ihr bis letzte Woche nicht mehr geschrieben, wir hatten gar keinen Kontakt. Als wir dann letzte Woche wieder Kontakt hatten meinte sie, dass sie mich extrem vermisst hätte und es gar nicht abwarten könne, mich endlich wiederzusehen. Das Ganze hat sie mit unendlich vielen <3 Herzchen ausgeschmückt, aber nicht aus Liebe, sondern wirklich aus Freundschaft und weil sie mich vermisst hat. Ich hab das nicht so ernst genommen und gemeint, dass ich mich auch freue sie mal wieder zu sehen, aber ich hab kein großes 'Tam-Tam' drum gemacht. Gestern haben wir uns dann getroffen. Sie hat sich mir förmlich um den Hals geworfen, erzählt was sie alles in der Zeit erlebt hat, hat mich gefragt wie es mir geht, usw.. Auf jeden Fall war es ein gutes Treffen. Ich war 'cocky&funny', hab sie gekitzelt, sie immer wieder geneckt und mit irgendwas aufgezogen. Auf Alles ist sie (positiv) eingegangen, auch wenn ich ihr z.B. in den Bauch gepiekst und 'Speck' gesagt hab, als wäre sie dick (obwohl sie eigentlich schlank ist), hat sie mir gegen die Schulter geboxt und mich manchmal weggeschubst. Alles aber natürlich lustig, und nicht so als wollte sie wirklich dass ich damit aufhöre. Irgendwann hab ich sie dann aus Spaß an ihren Brüsten betatscht, das fand sie nicht so lustig und meinte, wenn ich das nochmal machen würde, würde sie mir ins Gesicht boxen. Da ich mir nichts von ihr sagen lassen und sie weiter aufziehen wollte, machte ich das ganze nochmal, sie versuchte mich zu boxen, aber hat es nicht wirklich geschafft. Dann war sie erstmal beleidigt, aber 20 Sekunden später, nachdem ich sie ein bisschen nachgeäfft hab und wir am Kino waren, taute sie wieder auf und meine 'Attacke' war wie vergessen. An der Kasse reservierte ich die hinterste Reihe, und als wir dann im Kinosaal waren, sahen wir, dass uns der Mann der uns die Tickets gegeben hat, 'automatisch' Plätze auf einer Kuschelbank (zwei Sitze ohne Armlehne) reserviert hat. Sie war ein bisschen empört, aber ich hab das nicht so ernst genommen und gemeint, dass wir wahrscheinlich wie ein süßes Paar aussehen. Sie hat daraufhin gelächelt und 'Kann sein.' gesagt. Im Laufe des Films bin ich dann näher zu ihr gerückt und hab meinen Arm um sie gelegt. Sie hat ihren Kopf auf meine Schulter gelegt, dabei blieb's aber auch. Meine Filmauswahl war nicht sonderlich gut getroffen, es gab so gut wie keine Romantik im Film. Als der Film dann zu Ende war sind wir gemeinsam zur UBahn gegangen und haben uns verabschiedet. Eine Umarmung, so wie immer. Der Tag war gut, sie hat viel gelacht, wir haben das gemacht was ich vorgeschlagen hab und sie hat mich nicht beeinflusst. Das was ich von ihr möchte ist keine Beziehung, ich will einfach nur ein bisschen Spaß haben. Dass das vielleicht unsere Freundschaft auf's Spiel setzen könnte habe ich schon genug gehört. 6. Frage/n Wenn ich mich das nächste Mal mit ihr treffe (bei ihr Zuhause), soll ich dann eher einen lustigen, einen romantischen, oder einen traurigen Film gucken? Ich habe gelesen, dass man eine Frau küssen soll wenn sie auf ihrem 'emotionalen Höhepunkt' ist. Wahrscheinlich wäre der bei ihr bei einem traurigen Film am größten, bei dem sie dann irgendwann anfängt zu weinen und ich sie in den Arm nehmen kann. Vielleicht ist das Ganze aber dann auch zu sentimental, wäre also ein romantischer Film besser? Egal wann der Kuss passiert, ich hab mir vorgenommen (wenn er nicht schon von selbst passiert), ist dann die Zaubertrickmethode ('Mach mal deine Augen zu..') geeignet? Ich meine, wenn sie nicht unbedingt weiß, was ich vorhabe, dann hat sie auch keine Zeit zum 'reagieren' (wie z.B. wenn wir uns vorher in die Augen gucken, aber sie dann noch Gedanken wie 'Aber er ist mein bester Freund, man küsst seinen besten Freund nicht') entwickeln kann). Ob sie dann auf meinen Kuss eingeht oder abblockt, das steht in den Sternen. Aber wenn ihre Körpersprache eindeutige Hinweise gibt und ich es dann einfach mache, dann sollte es funktionieren. Und wenn nicht dann hab ich es zumindest versucht. No risk no fun. Findet ihr, dass ist schonmal eine gute Einstellung zu dem Ganzen? Danke für das Lesen und eine Antwort!
  4. Rocky332

    Film Tipp PUA

    Hey ihr da ! habe grade "Before Sunrise" von 2004 geguckt und musste die ganze Zeit an Pua denken, wenn Sprüche kamen wie : "Ich weiß das klingt jetzt komisch, aber wenn ich dich das nicht Frage werde ich es mein ganzes lang Leben bereuen" Ist nur ein Tipp von mir. Wie es auch ohne Pua gedöns (Hand auslesen etc.) aussehen kann. Finde ich komisch, wenn mir so einer wie Devil ankommt. Grüße
  5. Hallo Community! Dies soll ein Thread werden, um alle von PU's entdeckten Beiträge unserer Medienlandschaft in Form von Songs, Filme, Clips, Artikeln und was es sonst noch so gibt, hier zu sammeln, was den Menschen dort draußen als schlechtes Beispiel und schlechtes Vorbild dient. Quasi alles, was die Überschrift "So nicht!" oder lediglich nur Gelächter verdient hat. Und starten möchte ich dies, mit einem besonders nervigen Beitrag, so wie er mehrmals tagtäglich im Radio rauf- und runtergespielt wird: Die Band nennt sich FÄLSCHLICHERWEISE "Revolverheld". ICH assoziiere mit "Revolverheld" eher Figuren wie James Bond, Rambo oder Clint Eastwood aber keine Pseudo-Romantiker mit solch eierlosem Gedudel. Aber diese Weichei-Hymne (wer kennt sie nicht?) ist schon wirklich ein fürchterlich gemeines Attentat auf die gesamte männliche Bevölkerung und folglich ja auch auf die weibliche. Dieser Song sollte verboten, indiziert, verbrannt und durchs Klo gespült werden. Aber DRINGENDST !!! was meint Ihr?
  6. Elia

    Silvester-Filme TOP 3

    Der Threadtitel sagt es schon... was sind eure TOP3 Silvester-Filme? Für alle, die noch nicht wissen, was sie bis 0:00 tun sollen: ELIAS absolute Silvester-Film-Tipps: Platz 1 (Achtung ein bisschen schwermütig, aber toll): PLATZ 2: Immer wieder besser als alle Drogen der Welt!!! Und natürlich auf PLATZ 3: Der MUSS immer:
  7. Rocky-Fans unter Euch? Dann kennt ihr bestimmt die eine Corner-Szene, wo die Typen A Capella singen: In dem Film "Midnight Express" gibt's ne Verfolgungsszene (zu Fuß). Dieser Track passt unheimlich gut dazu: Legendäre Schlussszene von "Crocodile Dundee", in der sie ihn überredet hier zu bleiben: Der Track ist wie für den Film "Drive" wie geschaffen: Ohne Worte. Der Track von "Inception". Hans Zimmer = the Best: Könnt jetzt unendlich so weiter machen ...
  8. Hey, welche Bücher/DVDs würdet ihr denn einem kompletten Neueinsteiger empfehlen, der noch nie was von PickUp gehört hat? MM? Perfekte Masche? Und außerdem, würdet ihr empfehlen die Bücher auf Englisch oder auf Deutsch zu lesen (Spreche Englisch sogut wie Deutsch)? Grüße, Trance.
  9. Hi, Ich möchte hier schnell auf meinen neuen Video Blog aufmerksam machen. Die ersten Videos sind oben, weitere folgen in kurzen Abständen... Der Blog: Einige Videos: "Flirtwetter": "Angst aufweichen": Gerne beantworte ich den Videos auch eure Fragen. Love, LUCIUS LOVE