Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Flirten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

134 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich wollte mal fragen, ob man andere flirt herangehensweisen an den Tag legen sollte, wenn man als Mann (26) eher aussieht wie höchstens 20, kein Bart, weiche Gesichtszüge. Muss man seine Strategie anpassen oder geht man identisch vor wie jemand, der groß, muskulös und bärtig ist? LG
  2. Hey zusammen, eine Frage, bei der mir vielleicht die Erfahrenen PUAs weiterhelfen können. Ich höre oft von HBs, mit denen dann auch ab und zu etwas ging, „Du kommst mir bekannt vor“ . Mein Look geht etwas in die Massimorichtung, ich ähnele aber keinem konkreten Promi. Heute hatte ich das nach einem eigentlich unspektakulären Smalltalk in der Gruppe, aber längerem Augenkontakt mit einer HB. Ähnliches Szenario nach viel Augenkontakt mit einer HB in Berlin. Würde mich mal interessieren, ob jemand das auch schonmal hatte oder ob das gängig ist, von HBs, die Interesse zeigen. Danke schonmal für die Antworten 😉
  3. MrSHADOW

    SALZBURG LEBT

    Hallo Leute, Ich hab gesehen das hier das Salzburger Forum eher still ist. Ob das jemand sieht und liest ist fraglich. Aber ich möchte euch sagen SALZBURG LEBT was Game betrifft. Es sind zwar wenig Leute aber es ist aufregend. Bin optimistisch das ich jemanden erreich mit dem Post. Ich lebe in Salzburg seit 3 Jahren und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten. Derzeit bin ich beruflich im Ausland, komme aber Mitte - Ende Mai zurück und werde dann in Salzburg wieder mit dem Gamen durchstarten. Im Game selber bin ich seit 5 Jahren. Ich liebe jede Sekunde davon. Bin knapp 30 Jahre alt und gehe mit Anfänger, Fortgeschrittenen - egal welches Level - gerne raus, solang derjenige das Ernst nimmt. Schreibt mir bitte hier im Forum eine private Nachricht. Es gibt eine neue Facebook - Gruppe für Game in Salzburg wo man sich austauschen kann. Ich füge euch dann hinzu da die Gruppe geheim ist. Ich freue mich auf die von euch die sich melden. Werde alle 3-4 Tage in Forum schauen und euch antworten wenn ihr mir schreibt. Hoffentlich bis Bald! LG PS: Wenn dies jemand sehr lang nachdem es gepostet wurde sieht, zögere trotzdem nicht und schreib eine Nachricht i schaue immer wieder in Forum.
  4. Hallo liebe Leser, heute man ein kleiner Ausschnitt aus meinen Erfolgen bei Frauen ab 35. Diese Frauen sind oft sehr offen und leicht zugänglich. Viele von euch haben Angst vor älteren Frauen, da sie eine Aura von Selbstsicherheit ausstrahlen. Ich war wie so häufig auf einer 90 er Party und ging erstmal eine Runde im Club um zu schauen welche nette Dame für mich infrage kommt. Und wie erwartet, hatte ich erstmal Pech, es war keine attraktive Dame da. Also flirtete ich erstmal ein wenig mit Damen in meinem Alter. Doch zum späteren Abend kam eine wunderschöne Mitte 40. Jährige Dame in den Club. Ich war sofort auf Beobachtung und ließ meine Blicke nicht ab. Sie ging an die Bar und wurde sofort angesprochen. Diese lehnte sie offen sichtlich ab. Jetzt kommt der Profi, sei anders wie alle davor. Also ging ich zur Bar und sagte zu ihr. Guten Abend ich bin Dargosky (hier natürlich Name geändert) was macht so eine attraktive und ältere Dame denn hier im Club. Wichtig hierbei dies als Witz rüberbringen sonst ist es gleich vorbei. Als sie mir Antworte schaute ich weg um ihr meine Dominanz zu präsentieren. Als ich wieder Sprach guckte ich ihr tief in die Augen. Kurz Ende: wir tanzten gemeinsam und gingen gemeinsam zu einem weiterem Getränk zu ihr nach Hause. Dort wurde das Getränk gegen eine wunderschöne und erfahrene Dame eingetauscht
  5. Moin, mittlerweile wechsel ich bei Gesprächen mit Mädels fast schon automatisch dazu (ehrliches) Interesse an ihrem Leben durch Nachfragen zu bekunden und das mit einer großen Portion c & f zu versehen. Auch wenn ich irgendwo neu bin, schnappe ich mir meist das Erstbeste Mädel und praktiziere das um mich a) aufzuwärmen und b) auf dem Event schon mal bei irgendwem einen Fuß in der Tür zu haben und es so leichter zu haben, in andere Gruppen vorzudringen. Nachteil ist, wenn ich dann ein Mädel gefunden habe, das ich interessant finde, dass ich ja trotzdem noch mit anderen Mädels quatsche und ebenfalls Gespräche wie oben ausgeführt anfange. Nur noch mit dem Mädel der Wahl zu quatschen und alle anderen zu ignorieren, wirkt auf manche ja auch schnell überfordernd/needy wenn man sich das erste mal auf nem Event sieht und man verzichtet so natürlich auf eine Menge social proof durch die positiven Reaktionen anderer Mädels. Dadurch habe ich aber oft den Eindruck, dass das Mädel, das ich interessant finde, etwas verärgert/enttäuscht ist wenn es bemerkt, dass ich das gleiche auch bei anderen Mädels abziehe. Dass ich so wie ein Player wirke. Daher stelle ich mir die Frage, ob ich diesen Modus, den ich mir angewöhnt habe wieder bewusst reduzieren sollte so dass ich ihn nur noch bzgl der Mädels praktiziere, die ich auch interessant finde. Hätte aber natürlich auch den Nachteil, dass ich dann in der Zeit, die ich nicht mit dem interessanten Mädel verbringe, nicht so gut warm laufe, weniger social proof durch andere Mädels und so weiter. Gibt es vielleicht irgendeinen Weg, um einem Mädel schon nach wenigen Minuten zu verstehen zu geben, dass man sie für interessanter hält als den Rest auch wenn man auch mit anderen flirtet?
  6. Sebi91qw

    Pick up trotz Ehe?

    Hallo zusammen, ich bin seit ca. 1,5 Jahren verheiratet. Trotzdem bin ich immer wieder auf der Suche nach anderen Frauen, spreche regelmäßig welche an und date ab und zu auch welche. Nicht, weil ich meine Frau nicht liebe, sondern weil ich einfach Abwechslung im Leben brauche. Mir geht es mehr um die Aufregung und die Bestätigung, dass ich es noch kann als um Sex (wobei ich das wenns logistisch passt auch mache) oder gar um eine neue Beziehung. Meine Frau ist optisch eine 8,5-9, aber ich glaub selbst wenn ich eine 10 hätte, würde ich noch andere Frauen anquatschen und mich mit ihnen treffen. Jetzt meine Fragen: - ist das normal? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, dass ihr trotz Beziehung / Ehe weiter Interesse an anderen Frauen habt? - sollte man beim Ansprechen der Frau sagen, dass man verheiratet ist oder turnt das eher ab? Ich habe das bisher immer verschwiegen und vor dem Anlabern meinen Ring abgezogen und in die Hosentasche getan. Bei den Dates ebenso. Teilweise dachte ich, dass das die Sache eher komplizierter als einfacher macht, weil die Frau möglicherweise Erwartungen an mich / das Date hat, die nie erfüllt werden, weil ich nicht vor habe, meine Frau zu verlassen. Also lieber gleich sagen worum es geht? Bin mal gespannt wie ihr das so seht. Ist n Thema, das ich schlecht mit Freunden / Familie bereden kann, daher hoffe ich hier auf ein paar Diskussionen.
  7. Morgen zusammen, ich war letztens abends in der Sauna, habe nichtsahnend entspannt und die Wärme genossen und plötzlich kommt eine super knackige junge Frau rein und legt sich aufs Holz. Wir beide waren die einzigen Personen in der Sauna und sonst laufen auch nur Leute älteren Baujahrs dort herum. Mit der Entspannung war es dann vorbei, weil die junge Frau doch schon reizvoll war. Meine Frage: Wäre es jetzt komisch, ein Gespräch anzufangen? Ich dachte dann, naja, in der Sauna will man ja entspannen und sich nicht unterhalten. Oder hat diese Frau mich eigentlich dadurch aufgefordert, ein Gespräch anzufangen? Mir passiert sowas eigentlich total selten und junge attraktive Frauen setzen sich eigentlich nie alleine zu einem frenden Mann in die Sauna. Naja, was sind Eure Gedanken? Danke + VG speedyv
  8. Hey mal eine kurze Frage, eine mit der ich vor knapp einem Jahr was hatte hat sich nach dem wir uns gestern im Gym gesehen haben gemeldet. Bei uns war es so ein on off Ding -wenn man es so nennen kann. So, nachdem wir uns gesehen haben schreibt Sie abends noch "...hast du deine Zunge verschluck?" Weil ich die nur gegrüßt habe und sonst nicht auf sie zugegangen bin. Das nicht aus "bösem oder irgendeinem Hintergrund" Ich sah da einfach keinen Bedarf und war am trainieren. Sie ist hot und echt gut im Bett. Steigt ihr bei solchen Sachen mit nem Flirt direkt ein - wie auch immer der aussieht - oder mit so indirekten Themen wie "Was meinst du?" also eher passiv? Danke und Grüße
  9. Hallo! Ich würde sagen ich bin recht aktiv, hatte nun einige Monate öfter 3-4 Dates pro Woche, teils mit den Selben, teils mit neuen Frauen. Zuletzt waren auch zwei Frauen dabei wo ich mir durchaus mehr vorstellen könnte, aber da ich sie fast zeitgleich kennen lernte und eine Frau inzwischen signalisierte, nochmal Sex mit einer anderen, dann wäre sie raus usw. stehe ich ein wenig vor dem Thema ob ich ihrer Bindungsambition nachgebe oder weiterschaue. Ich habe mittlerweile irgendwie das Gefühl je mehr ich date, desto schneller finde ich problematische Dinge, die mich Zweifeln lassen ob es für eine Beziehung passt. Dabei sind es teils echt hübsche Frauen und auch intellektuell haben sie was drauf: Eigene Unternehmen oder Führungskräfte größerer Konzerne usw. was mir nach der letzten LTR wichtiger geworden ist, dass sie Ambitionen und Lebensziele haben. Aber gerade diese intellektuellen Frauen sind auch phasenweise sehr verkopft oder interpretieren mir zu viel in meine Aussagen hinein. Ich habe mittlerweile das Gefühl je mehr ich date, desto unsicherer werde ich mir, was ich überhaupt möchte. Kennt ihr das? Damals hat mir das viele Daten eher dazu geholfen die Frau zu finden, wo ich viele Jahre glücklich mit war. Nun habe ich den Eindruck mir würde es eher gut tun, wenn ich nicht so viel Auswahl hätte und der ständige Gedanke ob ich noch weitere neue Frauen date, vllt. passt ja eine noch besser limitiert mich irgendwie weiter zu kommen mit einer Frau. Ja mir kommt sogar wieder der Gedanke, ob ich Frauen mal wieder ganz ruhen lasse und mich stärker mir selbst widme, Lesen, Fitness usw. und ob ich mich nicht einfach nur ablenke. Eine der beiden favorisierten Frauen traf ich erst gestern wieder und merkte fast schon, dass ich sämtliche Eskalation zurückfuhr, die Konversation rückblickend langweilig war (ich keine wirkliche Führung investierte) als wollte ich mein Glück boykottieren. Dabei kam sie in einem heißen Rock und hat sich mega rausgeputzt, obwohl wir eigentlich nur kurz was trinken wollten. Ich bin irgendwie durch die Masse an Auswahl überfordert, was ich aus der Vergangenheit von mir nicht kenne. Ich muss dazu sagen, ich habe in letzter Zeit große Karrieresprünge gemacht, einiges abgenommen, eine Weltreise hinter mir usw. Ich fühle mich deutlich wohler mit meinem Selbst als noch vor einiger Zeit und die Frauen scheinen förmlich drauf anzuspringen. Vllt. ist es auch der Kontrast, ich habe 4-5 Frauen die man als F+ bezeichnen könnte, dann Frauen die man im Kontext auf LTR datet (was ich mir an sich auch wünsche). Auf der anderen Seite genieße ich gerade auch einfach, was da im Vergleich zu vorher, wo es nicht so leicht war, alles möglich wurde.
  10. 1. Mein Alter: 27 2. Alter vom Mann: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): / 5. Beschreibung des Problems: Flirtverhalten 6. Frage/n: Guten Abend, ich date momentan ein Mann, der eher wenig bis kaum Körperkontakt sucht. Es lief bei den Dates eher gar nichts. Ich glaube, dass ich viel zu wenige "Signale" sende und beim Daten auch zu passiv bin. Das passiert mir aber nicht nur bei dem Mann, sondern es war auch bei einigen anderen (date meist 1-2 Jahre jüngeren Männern) so. Am Aussehen liegt es definitiv nicht. Bei Dates bin ich mehr zurückhaltend (mache kein Körperkontakt, kann auch nicht immer Komplimente geben) weshalb eventuell viele Männer glauben, dass ich kein Interesse (für F+ oder LTR) an ihnen habe. Beim Daten bin ich total entspannt, habe kein Problem damit wenn ein Mann mehrere Datet und frage die Männer nie, was sie suchen/was das jetzt mit uns ist. Auch übers schreiben bin ich ehrlich gesagt jetzt nicht die Frau, die einem Mann schreibt das sie vermisst oder sonst was. Einmal hat ein mir ein Mann gesagt, dass ich unnahbar wirke. Fragen: 1. Wie flirte ich am besten in der Kennenlernphase und bei Dates, damit Mann merkt, dass ich nicht nur freundschaftlich interessiert an ihm bin? 2. Wie kann ich dem Mann das Gefühl geben, dass er bei mir keine Angst haben muss, wenn er sich körperlich nähern möchte? 3. Wie kann man es bei euch Männern 😉 am liebsten macht, dass ihr euch denkt "WOW, was für eine Frau" und wie "Verkackt" man es bei Dates? Danke für eure Antworten 🙂
  11. Ich gehe seit 1-2 Jahren gerne Techno feiern. Allerdings ist ja meistens jeder für sich und tanzt sein eigenes Ding in seinem Eigenen Film. Und da ich seit ich 14/15 wahr in einer knapp 6 Jährigen Beziehung war habe ich 0 Ahnung von flirten/ frauen "klären" (ich hasse dieses wort). Allerdings würde ich mit der Zeit neue Erfahrungen sammeln und auch mal meinen zweiten Kuss mit jemand haben oder evtl auch einen One Night Stand haben. Diese Erfahrungen habe ich wie viele andere durch die lange Beziehung nicht machen können. Dieses Wochenende jedoch war ich feiern und ich habe es erst nicht realisiert, aber eine hat über längere Zeit sich nah vor mich gestellt und getanzt, sodass ihr Rücken und Po meinen Bauch berührt haben. Allerdings war ich so überfordert mit der Situation das ich gar nicht wirklich etwas erwidert habe kurz habe ich mich auch mal an sie angeschmiegt, und an die Hüfte gefasst. Als sie dann wieder kurz paar Zentimeter weggetanzt ist habe ich "Zweifel" bekommen, ob ich etwas falsch gedeutet oder gemacht habe. Ich weiß es gibt keine Anleitung dafür, aber vlt habt ihr Tipps oder Erfahrung wie das bei euch ist, was findet ihr "Frauen" gut oder wie wollt ihr angetanzt/macht werden? oder an die "Männer" wie macht ihr das. (Am liebsten gerne im Bezug auf Techno Clubs antworten, da dort ja ein anderer Vibe herrscht wie in so Pop Diskos. Sorry für die Ausführlichkeit, aber ich denke möglicherweise könnt ihr so alles am besten nachvollziehen. Danke und Schönen Sonntag
  12. Roxn

    Frustriert

    Hey Leute, ich habe mich eben hier im Ü30 Forum umgesehen und festgestellt, dass es wohl einigen Leuten wie mir geht und mein Beitrag sich wohl deshalb kaum abhebt. Darum solls aber auch nicht gehen. Es ist einfach ein Thema über das ich nicht wirklich mit Freunden oder Verwandten sprechen kann und deshalb solls eher darum gehen es mir von der Seele zu schreiben. Ist also nicht schlimm wenn keiner antwortet. Ich bin 34, hab ein Kind und bin seit ca. einem Jahr geschieden. Mein Leben habe ich mir in dem Alter anders vorgestellt. Gerne hätte ich jetzt eine Familie gehabt mit den typischen nächstens Steps wie Hausbau, 2 Kind etc. Es sollte aber nicht sein. Jetzt stehe ich da und versuche weiterzumachen. Da ich kein Freund vom hängenlassen bin habe ich nach der Trennung direkt mit Sport angefangen und mit einer Fortbildung im Job. Inzwischen bin ich wirklich gut gebaut und beruflich nicht unerfolgreich. Verdiene jetzt keine 6 Figures aber oberer Durchschnitt. Ist natürlich bei den Unterhaltszahlungen dann auch nicht mehr die Welt. Da ich wegen meiner damaligen Liebe relativ weit weg von meiner Family (zu ihrer) gezogen bin habe ich auch nicht wirklich einen Social-Circle hier. Nach der Arbeit habe ich das Kinde (was für mich das Wertvollste ist) und danach vllt. mal bisl im Gym mit den Leuten quatschen. Das sind aber keine "tieferen" Freundschaften. Frauentechnisch hatte ich einen Lucky Shot (wirklich hübsches Mädel, jung, witzig) - habs dann verhauen - und eine andere durch einen Kollegen kennengelernt. Die hat leider von Anfang an zu sehr geklammert. In einem Jahr ist da insgesamt auch nicht viel mehr passiert - frauentechnisch. Ich habe auch Frauen nach dates gefragt und geflirtet - leider nicht wirklich erfolgreich. Ich muss tatsächlich sagen, dass ich mir irgendwie erhofft hatte vor allem frauentechnisch weiter zu sein und irgendwo in mir auch die Hoffnung gehabt durch das Training, die persönliche Weiterbildung attraktiver auf Frauen zu wirken und dadurch mehr Chancen zu bekommen. Stand jetzt passiert da nicht wirklich was. Dadurch komme ich leider in einen Strudel des "scheinbar bin ich wohl nicht attraktiv / interessant genug...ach dann fuck it halt". Letztens hat mir ein Kollege im Fitness-Studio gesagt "Hey, guck doch nicht so ernst" obwohl ich dachte freundlich zu gucken. Vllt. spiegelt sich mein innerer Frust auf meinem Gesicht wieder ohne, dass ich es merke. Kein Plan, ich weiß nicht so recht wie ich da rauskommen soll. Durch die "fehlenden Signale" oder die nicht zustande kommenden Dates werde ich immer passiver weil ich mir natürlich denke "wird doch eh nichts". Ich denke mir inzwischen einfach "Hm, vllt bin ich einfach unattraktiv". Man muss aber dazu sagen, dass ich in der Vergangenheit wirklich hübsche Mädels hatte - nicht viele- aber ein Paar. Dadurch habe ich diesen inneren Konflikt. Auf der einen Seite denke ich "Naja, du hattest doch hübsche Girls" aber dann wiederum "Hm, vllt. war das einfach immer nur "Glück". Ich habe z.B. letztens eine hübsche Frau (mit Kind) auf dem Spielplatz gesehen, mich aber einfach aufgrund der Selbstzweifel nicht getraut sie anzusprechen. Kein Plan wie ich hier weitermachen soll. Inzwischen bin ich soweit, dass ich am liebsten einfach nur noch die Zeit mit meinem Kind verbringen will, ins Gym gehen und bisl weiterbilden. Ich war sogar kurz davor wieder mit WoW anzufangen (so weit ist es schon 😄 )einfach weil ich da abschalten kann und es mir früher Spaß gemacht hat (nein war nie ein Keller-Gamer). Ich weiß natürlich, dass das nicht der richtige Ansatz ist. Wenn jemand von euch Ideen hat, gerne raus damit, ansonsten auch nicht schlimm. Es geht mir tatsächlich primär darum es einfach aufs "Papier" zu bringen. Grüße
  13. Hey Community, ich bin neu im Forum und froh gleichgesinnte wie euch zu treffen. Mit dem Pickup habe ich mich schon 2022 sehr vertraut gemacht. Auch in meiner Jugend habe ich des Öfteren random Mädels angesprochen, ohne darüber nachzudenken, dass Offline-Dating mehr Erfolg bei Frauen haben könnte als Online-Dating. Im Laufe der Zeit und nach vielen gescheiterten Beziehungen, musste ich feststellen, dass ich noch nicht bereit bin für zwischenmenschliche Beziehungen. Wie soll man jemanden lieben, wenn man sich nicht zu 100% selbst lieben kann? Aus diesem Grund habe ich 2022 zum besten Jahr meines Lebens gemacht. Ich habe angefangen Frauen auf der Straße anzusprechen. Ich kann mich noch ganz genau an das erste Mädel erinnern, dass ich dieses Jahr bewusst angesprochen habe (also nicht so wie in meiner Jugend). Dieser Moment war so unglaublich und ähnlich wie eine Droge. Lag vielleicht an dem Erfolgsgefühl, da ich ihre Nummer bekam. Jemand, der sich selber nur als eine 6/10 sieht, obwohl andere mich ein bisschen höher einschätzen. Aber generell ist diese Skala Quatsch. Ich fing nebenbei an Kraftsport zu machen, in Massenphase zu gehen, die 30 Tage NoFap Challenge zu schaffen und mein erstes Startup mit einem Businesspartner zu gründen. Eigentlich alles perfekt oder? Nunja nicht so ganz. Auch wenn das Jahr 2022 so genial war, habe ich dennoch auch viele Fehler gemacht. Versteht mich nicht falsch. Fehler gehören dazu und wo wären wir nur ohne jemals Fehler gemacht zu haben. Nur einige dieser Fehler haben mich in alte Gewohnheiten gebracht. Zum einen habe ich NoFap schleifen lassen und zum anderen wurde daraus sogar wiederum eine tägliche Abhängigkeit (aktuell nur alle 5-8 Tage). Des Weiteren habe ich meinen Alkoholkonsum so weit reduziert, dass ich nur alle 3 Monate mich richtig wegschoss. Nur nach Sylvster musste ich mein besoffenes Verhalten reflektieren und kam zu dem Schluss, dass Alkohol für mich tabu sein sollte. Sobald ich Alkohol trinke sinkt mein inneres Selbstbewusstsein, mein äußeres Selbstbewusstsein steigt und ich verhalte mich wie der letzte Arsch im Club. Mädels haben an mir Interesse, ich tanze mit Ihnen und entweder gehe ich einfach random weg, weil ich nichts checke oder ich lasse sie abblitzen, weil mir alles zu langsam geht. So nach dem Motto, entweder knutschen wir jetzt rum oder caio. Meiner Ansicht nach einfach nur peinlich. Natürlich gab es auch im alkoholisierten Konsum gute Momente. Ich habe mich zum Beispiel mit einer extrem hübschen Frau rumgebissen, auf die ich den ganzen Abend ein Auge geworfen hatte. Die war locker 2-3 Ligen höher als ich. Aber solche Momente hätte ich lieber im nüchternen Zustand erlebt. Gleiches Selbstbewusstsein, nur dass es auch echt ist und man nicht beim Gespräch lallt. Weiterhin musste ich feststellen, dass ich aktuell keine Lust habe Frauen anzusprechen oder zu daten. Zum einen weil ich gemerkt habe, dass ich weder einen guten Klamottenstyle habe, noch eine passende Frisur oder eine gepflegte Haut. Zum Anderen möchte ich auch aktuell keine Beziehung oder ONS, sondern befinde mich im Self-Improvment, um an meinen Zielen zu arbeiten, die ich auf meinem White Board niedergeschrieben habe. Business, Aussehen, Status, allgemein Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbewusstsein spielen dabei eine große Rolle für mich. Geplant ist auch, wenn mein Business erste Umsätze erzielt, auch in Mentorings zu investieren, die mich im persönlichen weiterbringen. Mir ist es wichtig eine Persönlichkeit zu werden, die von anderen Männern respektiert wird und wo die Frauen sich automatisch zu mir angezogen fühlen. Eine der Gründe, wieso ich mich auch an NoFap versuche 😄 Ich weiß, dass klingt alles nach ausreden. Ich habe dieses Jahr recht viele Nummern bekommen, aber mich hat das alles nicht interessiert. Ich habe auch eine F+, für die ich auch kaum Zeit habe, weil mir die Rotation aktuell noch keine Vorteile bietet und ich mich lieber mit mir selbst beschäftige. Vielleicht irre ich mich auch und jemand von euch sagt mir, dass ich das falsche Mindset besitze und einfach rausgehen sollte. Aber irgendwie bin ich noch nicht mit mir selbst zufrieden. Am Freitag zum Beispiel sah ich eine junge Frau im Gym und sie war bis jetzt die Erste, wo ich schon dachte: "Wow! Die wäre genau zu 100% mein Typ!" Aber erstens habe ich im Gym noch nie eine Frau angesprochen. Liegt zum einen daran, da ich mir meinen Ruf nicht versauen möchte, ich Gymrats als ideales Beziehungsmaterial sehe und gleichzeitig Angst habe mich zu verlieben. Wie gesagt, eine Beziehung will und kann ich nicht führen. Und mein Mindset sagt auch, dass ich solche Macherinnen nicht für meine Rotation ausnutzen sollte. Lieber würde ich eine nicht Gymrat ansprechen und dort meine Rotation ausleben und nach vielen Jahren mit einer Gymrat eine Beziehung eingehen. Vielleicht denke ich auch zuviel über alles nach und lege zu viel Wert auf die Meinung anderer und die Erwartungshaltung an mich selbst. Über Tipps und Anregungen würde ich mich mega freuen. Anubis
  14. Hey, habe vergangene Woche eine Frau in einer Bar kennengelernt. Haben uns für Sonntag auf einen Wein verabredet, aber bin mir mittlerweile sehr unsicher, da die Frau kaum Gegenfragen stellt und kein interessantes Gespräch bzw. einfach keine flirty Atmosphäre aufkommt. Früher hätte ich so eine Frau dann gar nicht erst getroffen wenn der Vibe nicht so passt. Aber sie sieht optisch gut aus und hatte erst gestern wieder ein Date wo man sich super per Text verstanden hat, geflirtet hat und in echt war dann tote Hose. Riskiert ihr so ein Date oder bleibt ihr dann lieber gleich daheim und macht was sinnvolles? Irgendwie fehlts mir dann doch an Gesprächsskill, egal wie oft ich das Thema auf was lenken will was Emotionen oder gute Stimmung weckt wie Urlaub, das letzte coole Erlebnis etc. Manchmal klappts einfach nicht. Aber ich denke den Thread kann ich mir eigentlich sparen, gibt ja noch weitere Frauen da draußen. Könnt ja trotzdem mal euren Senf da lassen.
  15. Hallo zusammen, ich hab bisschen Freizeit gerade und war endlich mal in einem längeren Urlaub. Dazu gehörte auch bisschen Feiern etc. Ich bin schon länger etwas vergeben, deswegen Mädels im Club ansprechen ist schon was her. Generell gehe ich nicht sooft feiern. Habe meinen Freunden diesbezüglich auch nie Tipps gegeben da ich erwartet habe, dass sich die Landschaft verändert hat. Die hat sich auch verändert, aber ehrlich gesagt zum Negativen. Ich war wirklich überrascht.... Zum Setup: Wir waren 5-6 Feiern in den letzten 4 Wochen und ich möchte meine Erfahrung hier schildern. Meine Freundin hat rumerzählt, dass wir Geschwister sind und ich fand das ganz lustig und bejahte dies natürlich. Dementsprechend Versuchten Typen sie anzusprechen. Ich muss zugeben meine Freundin ist ne Naturschönheit. Sie ist wirklich sehr sehr hübsch (Disclaimer nicht sexy und zieht sich auch nicht so an). Hier muss auch gesagt werden das wir ewig zusammen sind dementsprechend wenn mich ein Mädel anspricht oder sie ein Typ nehmen wir das entspannt. Clublandschaft: Ich kam rein und war wirklich sehr überrascht. Viele Mädels auf der Tanzfläche und haben nur darauf gewartet haben angesprochen zu werden. Es war ja ein Urlaubsclub, da will man schließlich Spaß haben. Um die Mädels außen, standen Typen und guckten nur Böse/Ernst. Alle gestylt von unten bis oben, Bizeps schön vorher aufgepumpt etc. Die machten wirklich Garnichts. Sie trauten sich nicht mal in die nähe von den Mädels. Ich hab mich gefragt woher das kommt ?! Die Jungs/Männer (die ich beschrieben habe) waren zwischen 20 - 30+ alt. Die Standen wie 14 Jährige die das erstemal in eine Teen Disco gehen. Die hatten ihr Getränk in der Hand und tippten ganz sachte mit dem Fuß zum Beat. Manche kamen den Mädels näher aber nur selten kam es zum Gespräch und dies wurde auch schnell Abgewürgt weil wer will mit einer Spaßbremse reden. So leblos wie ihre Gesichter aussahen. Ursachen Findung: Ich bin Persönlich bin sehr offen und ne echte Laberbacke, ich spreche jeden an und Texte viele zu. Mich kann man auch nicht schnell aus dem Konzept bringen. Ich habe da viele Reichere kennen gelernt und die wollten mich einschüchtern/flexen aber sowas zieht bei mir gar nicht. Ich werde bei sowas Fuchsig aber bleibe immer Freundlich dabei !!! BONUS ABWEICHEND VOM THEMA !!! (das ganze Thema könnte ein eigner Post werden, wenn Interesse besteht einfach sagen. Thema wäre: Reiche, Erfolg, Statussymbole, Glück). Top 5 meiner Highlights: - Geld spielt keine Rolle. (Sagte der Praktisch zu jeder Situation egal ob Geld ne Rolle gespielt hat oder nicht) - Die Weiber sind so Blöd, ich nehme ihr jetzt den Porsche weg - Mann ohne Rolex und Porsche ist ne dumme Schwuchtel - Ihr Porschefahrer habt alle kleine Pimmel - Einer erklärt mir wie ich meine Karrierechancen verbessere in einer Gewissenbranche. Als ich sagte da bin ich doch gar nicht, meinte er: Ist egal! und fuhr mit Dialog fort. Sorry für das Abschweifen aber das war lustig da mittendrin zu sein. Aufjedenfall, aufgrund meiner Offenheit war ich schnell bekannt bei vielen und habe mit vielen über alles mögliche gesprochen. Schnell wurde mir bei vielen Klar das besonders sehr viele mit Fassaden arbeiten. Diese Verbringen nur Zeit damit ihre Fassade aufrecht zu halten statt einfach sie selber zu sein. Diese Fassade limitiert sie unfassbar. Ich sprach, mit vielen auch jüngeren über Geld, Karriere, investieren etc. Da ich unfassbar gerne Lese (besonders Sachbücher) habe ich in manchen Themen gutes wissen. Dies merkten viele Schnell und fragten mich aus. Was ocj persönlich sehr toll finde, jedoch wollten die es nur abtuen als wäre das ja klar was ich sage und sie selber seien absolute experten. Ich hasse persönlich hasse sowas und lasse die schnell merken das ich auf sowas kein bock habe. Hosen runter oder weg. Die Jungs waren alle nicht Dumm, gutes Abi, Studium etc. sahen gepflegt aus (manche auch bisschen Schmierig, Polohemd, Weiße Jeans, Aperol Spritz aber jedem das seine). Die waren auch wirklich heiß alle auch Mädels und ich fragte auch rum ob die was "geklärt" hätten aber so gut wie niemand hatte Erfolg. Es scheiterte überhaupt am Ansprechen, dass wäre nicht so einfach. Ich wollte es selber heraus finden und testete es. Selbsttest / Erfahrung: Da viele dachten wir waren kein Paar. Machte ich schnell Freunde mit Mädels. Ich lernte viele kennen und Morgens hatte ich sogar 2 Namen mit Nummern dabei. Ich wusste selber nicht woher aber meine Freundin meinte nur, die haben mir es sogar zu gesteckt. Es war wirklich sehr einfach. Meine Freundin dagegen umzingelten viele Männer aber nur 2 haben die Wirklich angesprochen. Einer Erzählte was für ein geiler Mediziner er sei... und der andere Hi hier ist ein Bier und brachte ihr in 20 min abständen ein Getränk.... ! Zusammenfassend war es wirklich einfach Leute kennenzulernen die Mädels waren sehr offen für ein Abenteuer und ich könnte auch Locker mal ne Mitarbeiterin mitnehmen. Meine Freundin war schockiert... auch die war Überrascht das es so einseitig ist. Was man aktiv tuen kann: Die Frage ist, wie ich es erreicht habe ? Ich bin kein Schönling, bin zwar fit aber kein Breiter typ, ich absolut das Gegenteil von Alpha (Das Konzept ist eh ein Witz aber anderes Thema). (Derzeit ist der coole Andrew Tate Style beliebt was ich schrecklich finde...) . Was ich bin ist, ich bin offen und lustig. Mit mir hat man ne gute Zeit haben. Wenn ich in den Club komme. Grinse ich jeden an und nicke paar Leuten zu. Schnell ist das Eis gebrochen und man hat zumindest sporadisch kontakt gehabt. Die Leute kommen dann auch auf einen zu, Fragen was bei dir geht etc. Man kommt so schnell in Kontakt. Zusätzlich ist mir wirklich wenig Peinlich und ich mache viel Unfug mit. Clubtänze die ich nicht kann (+ ich kann net Tanzen). Zusätzlich bin ich zu jedem Freundlich egal ob Kellner ältere Opi oder sonstiges, ich höre jedem zu und Antworte so gut ich kann. Dadurch hab 1. Neue Leute kennengerlernt da ich "Weiterempfohlen" wurde 2. Ich konnte an paar Hotelbars frei Trinken egal was und Cocktail kostet schnell man 10€! Es ist fast egal wie man aussieht Hauptsache man strahlt Spaß und Ehrlichkeit aus (und sehr Stumpf was viele Irritiert, ich sage oft Sachen ungefiltert). Ich bin nicht hässlich aber ich ziehe mich wirklich auch nicht modisch an. Ich hatte im Club zB Tshirts von Twitchstreamern an. Das hat niemanden gestört, ich hatte trotzdem genug Leute Kennengerlernt. Dadurch das man sich selber treu ist, strahlt auch ne gewisse Sicherheit aus, weil man ja nichts "aufrecht" halten muss. Mir ist Materialismus völlig egal und ich flexe auch mit absolut nichts, was zu gut wie in allen Fällen peinlich ist. Man kann natürlich mir jetzt vorwerfen ich bin Vergeben dadurch habe ich keinen Druck und kann sich mehr entfalten aber wenn ich ehrlich bin, war ich schon so immer. Mit oder ohne Freundin, mir wurde in meiner Jugend gesagt das ich bei Mädels ne Adresse war für "Spaß" bezogen auf alles. Ich war oft mit 5 Mädels Feiern und ich war der einzige Typ. Zwar kann man sagen "Friendzone" aber das war mir egal. Es lief so gut wie nie was bei denen aber ich hatte neue Freunde und neue Orte zum feiern. Gleichzeitig hatte ich einen Guten Abend manchmal auch "besondere" Erfahrungen machen dürfen. Ich war immer ich selbst und es kam zwar sehr unterschiedlich an aber am Ende hab ich dadurch sehr viele Kontakte aufgebaut und viele tolle Erfahrungen gesammelt. Nicht für den Club ist sowas wichtig sondern auch weiter im Berufsleben! Ich konnte mir einiges Ermöglichen dadurch. Natürlich ist nicht jeder so wie ich, jeder hat andere Charakterzüge. Was ich empfehle ist: - Fassade zuhause lassen (Insta ist um Momente einzufangen nicht um das gefakte Leben dort aufrecht zu erhalten) - Offen für neues sein. Wirklich ja sagen auch wenn man es nicht kann. Man kann es erwähnen aber sollte es dann Versuchen. Ich höre mir sehr gerne Geschichten von Leuten an am besten die die viel erlebt haben. Ich bin jemand der alles Anfassen muss und dadurch viel Erfahrung habe. Mit mir kann man über viele Themen sprechen. Ich liebe Dokus, Reisen und Sachbücher. - Freundlich sein. Ich hab dort viele Kennengelernt die sehr Freundlich zu Mädels waren aber unfreundlich zu den Kellern. Das merkten alle schnell und die Distanzierten sich nach und nach von Ihm. - Nicht überdenken. Ich lese immer mehr Theorien über Frauen. Die Natur der Frau ist etc. Ne ist sie nicht und auch wenn, ist es egal. - Sei kein Spacko. Viele haben sich künstlich aufgeblasen und mich teilweise herablassend behandelt. Mir ist sowas völlig egal aber es wirkt bei anderen sehr schlecht. Zusätzlich dadurch da man wirklich merkte mir ist es egal, waren die Leute umso mehr Verunsichert.... Kontaktfreudigkeit ist der Key. Es bilden sich bei mir beim Training mehr Paare als über Tinder, weil man die Person eben öfters sieht ! Solang man ein gutes Netzwerk hat ist es wirklich nicht schwer. Ich wünsche euch das Beste ! Grüße
  16. Guten Abend, Versuche es mal kurz und knapp zu halten. Erstmal zu mir, bin 23 Jahre alt und habe es nicht drauf, was Frauen und das texten angeht. Bei flirten gibts auch Schwierigkeiten, es ist nicht das Problem Frauen kennenzulernen oder Nummern zu bekommen. Das Problem liegt darin Interesse aufzubauen und zu halten. Mein Sex leben sieht daher auch sehr leer aus. Ich persönlich denke das ich einfach oft zu nett und zu wenig dominant bin. Leider weiß ich nicht recht wie ich dies ändern kann, besonders in der heutigen Zeit wo man ja fast jeden Tag online kommuniziert. Hat jemand Tipps oder kann gute Bücher dazu empfehlen? Freundliche Grüße, Walker
  17. Moin zusammen, ich habe ein ziemlich, naja würde sagen, außergewöhnliches Flirt-Problem. Seid ungefähr fast 2 Jahren fahre ich jeden Tag mit dem Auto die gleiche Strecke zur Arbeit. Irgendwann ist mir in der Stadt jemand aufgefallen, der zu der Zeit bei seinem Auto ist und los möchte, wenn ich gerade vorbei fahre. Anscheinend bin ich ihm auch aufgefallen, Blick und Lächeln sind eindeutig. Ich habe absolut keinen Plan wie ich vorgehen soll. Anhalten und Nummer in die Hand drücken ist scheiße an der Stelle. Da hab ich wahrscheinlich eh keine Eier für. Bin dermaßen ratlos.
  18. Hi, wie in meinen Beiträgen hier schon deutlich wurde, mangelt es mir an Eskalationsskills - teilweise vermutlich auch durch mein noch zu Mr. Nice Guy-haftes Auftreten. Hatte schon sehr viele Dates und auch sehr viele LAys, aber ich eskaliere sehr verhalten und stufenlos (ein paar zufällige Berührungen und dann wird irgendwann geküsst). Da ich mir jetzt in letzer Zeit mehrere sehr attraktive Frauen ausgecreept habe, möchte ich hier massiv dran arbeiten. Morgen habe ich ein Date mit einer 20jährigen Latina, die hier als Aupair ist und mir genau die richtige Versuchsperson zu sein scheint, da sie beim Schreiben schon leichte sexuelle Anspielungen gemacht hat und auf meine Anspielungen gut eingegangen ist. Wir wollen uns in der Stadt treffen und zusammen ein GEschenk für "ihr" Baby kaufen, also auf das sie aufpasst. Mein Plan ist es, mit ihr Spazieren zu gehen und währenddessen schon so zu eskalieren, dass ich sie direkt mit nach Hause nehmen kann. Der Part, wenn ich sie erst mal auf meiner Couch sitzen habe, ist mir schon bewusst. Meine Frage ist jetzt, ob ihr Anregungen für den Part davor habt. Was ich aktuell eh schon viel mache, ist die Frau beim Unterhalten viel am Arm der Schulter zu berühren. Sie beim Laufen auf einmal am Oberarm fassen und stehen bleiben und so tun, als wäre sie zu schnell gelaufen oder sie mit dem gleichen Move zum Stehen bringen, um ihr irgendwas Schönes zu zeigen. Dann fange ich meist an ihr beim Erzählen über die Schulter oder den Arm zu streicheln, wenn die Unterhaltung gerade sehr gut läuft und wir uns anlächeln. Beim Laufen sehr eng aneinander laufen und sich an der Schulter berühren/zusammenstoßen, das ist aber aus meiner PErspektive etwas, was eher automatisch passiert, wenn man sich sehr gut versteht, ich suche hier ein bisschen offensivere Methoden.. Was ich vorhabe (habe ich beim DonJon im Video gesehen): - sie bei Hobbies nach Sport fragen und ihren Bizeps zeigen zu lassen und zu fühlen - wenn das GEspräch schon fortgeschritten ist und schon gewisse Eskalation stattgefunden hat, würde ich ihr meine Hand hinhalten und ihr sagen, dass sie mir ihre geben soll. Sie streicheln, Kompliment zu ihrer glatten Haut machen, und sie fragen, ob sie sich wohl damit fühlt. Bevor dieser letztgenannte Punkt kommt, sollte im besten Fall aber vielleicht noch bisschen mehr kommen, daher wollte ich einfach mal nach Anregungen fragen, was man noch so gut machen kann, um "spielerisch" den Körperkontakt zu intensivieren, bevor dann zuhause die eigentliche Action auf dem Sofa losgeht. Danke P.S. diese Eskalationsleiter kenne ich.
  19. Hallo zusammen, mich beschäftigt folgendes Problem: In meiner Kindheit/Jugend wurde versäumt, mir eine Zahnspange zu verpassen. Trotz Trend zu schiefer werdenden Zähnen. Mittlerweile bin ich Mitte 20 (die Kassen zahlen das also auch nicht mehr). Und meine Zähne (die oberen Schneidezähne) sind nach vorne gebogen, fallen also definitiv auf. Bin relativ groß, fällt also vor allem auch Personen auf, die kleiner sind als ich (z.B. vielen Frauen...). Obwohl meine Freunde sagen, dass sie es nicht zu schlimm finden und mich sonst auch niemand darauf anspricht, stört es mich total. In den letzten Jahren/Monaten immer mehr, da ich langsam merke, dass ich in den nächsten 1-2 Jahren vom Studium in die Arbeitswelt komme und die Corona-Zeit wohl auch irgendwann mal (hoffentlich) Geschichte sein wird. Das bedeutet viel Kontakt zu Menschen (was ich auch gerne habe! Ich möchte viele Freunde/Kontakte finden) und man wird, wenn man Kommunikativ sein möchte, irgendwann mal den Mund aufmachen. Ganz ehrlich, es stört mich extrem... und hemmt total. Ich bin von Natur aus zwar kein übertrieben schüchterner Mensch, doch bremsen mich die Gedanken an meine Zähne immer wieder. Lächeln tu ich meistens mit geschlossenem Mund und beneide die Menschen mit geraden Zähnen, die einfach herzhaft lachen können und dadurch mMn viel sympathischer wirken. Generell wirken doch gerade stehende Zähne sympathisch... die Welt ist nunmal oberflächlich genug, als das so eine "Kleinigkeit" auffällt und wichtig ist. Auch bei Frauen (Thema des Forums) hemmt mich der Gedanke immer wieder. Ich kann unmöglich eine Frau verführen und mit ihr flirten wenn ich mich selbst nicht wohl fühle - und mir wünschen würde sie schaut meine Zähne nicht an. Was doch paradox ist... aber ich glaube das verringert meine Chance bei Frauen zu landen schon sehr stark. Es gibt vielleicht ein paar da draußen, die das nicht stört - aber trotzdem finde ich es selber so schrecklich, dass ich mich selbst blockiere... Habe zwar schon mit ein paar Frauen erfolgreich geflirtet und bin auch keine Jungfrau mehr, aber hatte oft das Gefühl, dass Frauen mich direkt analysiert und abgeschrieben haben, sobald ich mich komisch verhalten habe wegen den Zähnen - bzw. ich das Gefühl hatte, dass sie sich deswegen komisch verhalten. Vielleicht ist das alles nur in meinem Kopf so, aber es kommt mir so vor. Ich habe mich in den letzten Wochen ausgiebig informiert und es gibt Möglichkeiten, die Zähne mittels Schienen etc. zu korrigieren. Dafür müsste ich aber an die 6.000 Euro hinlegen, was als Student doch recht viel ist. Und die ganze Behandlung dauert 1,5 - 2 Jahre und ist mit viel Aufwand, Disziplin und Schmerz verbunden - aber das wär es mir alles irgendwie Wert. Ich werde nicht jünger (bin wie gesagt Mitte 20) und das Leben ist noch lang... strebt man nicht im Leben danach, glücklich und selbsterfüllt zu sein? Andere Äußerlichkeiten können einen zwar auch stören (Nase, Haare, etc...) aber gegen das Problem mit den Zähnen scheint man ja wirklich etwas machen zu können - auch wenn es seinen Preis hat. Deswegen spiele ich mit dem Gedanken... Ich will natürlich nicht perfekt wie aus dem Modelkatalog aussehen; sonst sehe ich auch eher durchschnittlich bis unauffällig aus. Nur die Zähne reißen es halt raus... Was denkt ihr darüber? Was würdet ihr in meiner Situation machen und habt ihr einen Rat für mich? Und Bonusfrage, passend zum Pickup-Forum: Wie sehen die Frauen das wohl?
  20. Hallo Community, hab seit kurzem ein Mädchen kennengelernt. Wir hatten vor vier Tagen unser erstes Treffen. Sind spazieren gegangen, haben viel geredet und habe Sie auch oft zum Lachen gebracht. Beim ersten Treffen haben wir uns beim Anfang und Ende des Dates umarmt, also es ist noch nichts großes passiert (War aber allgemeinen ein toller Abend). Wir beide haben auch schon unser 2. Date geplant. Meine Idee ist es nun beim zweiten Treffen auf die Eisbahn zu gehen um ein bisschen mehr Action und Romantik einzubringen. Hoffe natürlich, dass Sie kein Schlittschuh laufen kann 😉 Klar man kann beim Schlittschuh laufen Hände halten und so aber soll ich vielleicht auch am Ende versuchen zum Kuss zu springen? Und wenn, wie soll ich am Besten zum Kuss ansetzten? Ich will nichts überstürzen und bin eigentlich auch recht schüchtern und übervorsichtig, daher noch irgendwelche Tipps wie ich mir sicher sein kann das es der richtige Moment ist? Und wie man am Besten eskalieren kann? Vielen Dank im Voraus für die Antworten! Frage bearbeiten 1
  21. Moin zusammen, habe mal 'ne ganz allgemeine Frage. Gibt es von Euch aus ein gewisses Know-How über die Thematik, dass wenn man kürzlich eine LTR hatte, in der man auch monogam gelebt hat und gar keine anderen Frauen kenngelernt hat, dass man das Flirten "verlernt?" Ich bin seit 2 Wochen aus einer LTR, natürlich auch immernoch gebrandmarkt, vor allem, weil sie mit Dingen anfing - typischerweise - wie wichtig ich ihr noch wäre und den ganzen Scheiß den man so kennt, und jetzt guckt sie mich gefühlt nicht mehr mit dem Arsch an 😄 Seitdem habe ich 3-4 Frauen approached, die tendenziell gut unterhalten waren, viel gelacht haben aber ich habe halt schnell gemerkt, dass ich eher die AFC Rolle eingenommen hab. Was spielen da für Faktoren eine Rolle? - verminderter Selbstwert? - Kein Kino? - Keine Richtungslenkung - Unwesentliche Gesprächsthemen? Ich denke ich bin grundsätzlich durch den Verlust meiner LTR etwas gekränkt und strahle etwas Unsicherheit aus. Ist das ein normaler Effekt, wenn man sich in einer Monogamie von der Frauenwelt abschottet, obwohl man eigentlich sehr selbstbewusst ist?
  22. Mein alter 21 Beziehung: momentan singel Hallo zusammen Ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Thema. Und zwar mich würde mal interessieren was eure Erfahrungen sind mit osteuropäischen frauen? Da ein guter Freund von mir neulich in der Ukraine war und er mir berichtet hatte, das die frauen dort ihn angesprochen hatten und nich er die frauen , er meinte zu mir du kannst dir nicht vorstellen das waren Bild hübsche Frauen so etwas habe ich noch nie erlebt. Mitlerweile ist er mit einer in Kontakt und er erzählt mir ,das die frauen dort so anders sind viel femininer meint er als in Deutschland und ganz klar hübscher. Mich würde mal interessieren ob ihr Erfahrungen habt mit osteuropäischen frauen, was meinem Kumpel noch meinte das es dort viel schwieriger wäre die Frauen ins bett zu bekommen für ne einmalige sache quasi Unmögliche, da machen die nicht mit meinte er . Jedenfalls als er das erzählt hat hat das mein Interesse geweckt, und ich habe etwas im Internet gestöbert und oft gelesen das dort ein frauen Überschuss wäre ,und man dort viel mehr Chancen hätte eine frau zu bekommen vorallem Hübsche Frauen. Jetzt würde mich mal interessieren, ob das denn auch wircklich so stimmt und wie das dort mit dem Flirten, so abläuft scheint ja so als würden die frauen dort einen auch ein ganzes Stück entgegen kommen was sind denn eure Erfahrungen?
  23. Hallo, Ich habe mich dazu entschieden, nun jede meiner Verführungserfahrungen zu dokumentieren. Da ich durch Coaches, Youtube Videos und Bloglesen nicht weiterkomme, nehme ich nun selbst jeden Schritt zur Veränderung in die Hand und teile dies hier mit euch. Ich komme gleich zu meiner derzeitigen Erfahrung: Ich habe in meiner Stadt mit ca 300k Einwohner letztens eine süße Studentin an einer Ampel angesprochen. Die Situation war sehr günstig, das Wetter perfekt und wenig andere Leute in unmittelbarer Nähe. Sie freute sich sehr, war aber schüchtern. Nach ein paar Minuten Quatschen haben wir uns auf ein Treffen genau an der Stelle geeinigt. Letzten Sonntag trafen wir uns dann, holten einen Kaffee und spazierten zu einigen Bänken, wo es gemütlich genug war, zu sitzen. Ich merkte gleich, dass sie etwas zurückhaltend ist, ich durfte nicht zu aufdringlich sein. Also begannen wir mit lockeren Unterhaltungen. Ich wusste an dem Tag, dass es sehr wichtig ist, zu verstehen, dass Verbindung zu einer anderen Person nur durch echtes Zuhören funktioniert. Ich durfte also nicht in mein Denken abdriften (was mache ich nun, was meint sie damit/....) sondern ich konzentrierte mich voll auf das, was sie erzählte und fragte im Gespräch tiefer, was sie dazu bewegte, warum, wieso. Das sorgte meiner Meinung nach für eine gute Bindung, denn ich konnte nach 30 Minuten und Standortswechsel bereits ihre Hand berühren und nah zu ihr sitzen. Der Augenkontakt war auch bereits viel stärker, ich sprach auch bewusst an, dass es gerade funkelte. Darüber lachte sie, sah das Ganze sehr spielerisch. Nach dem dritten Standortswechsel hielt ich dann den Arm um sie. Doch nach einiger Zeit fing sie dann an, auf die Uhr zu schauen und meinte, sie müsse bald weiter. Ich ließ mich aber nicht verunsichern und sagte, dass ich auch danach weiter muss. Ich machte aber weiterhin spielerische Gesten und ging mit ihr zur Tram Station. Wir plauderten noch ein wenig, dann verabschiedete ich mich und wir tauschten Nummern. Ich werde ihr heute ein Treffen vorschlagen und sehen, wie sie reagiert :) Ach ja, der Grund, warum ich das nun mache ist, weil ich zuvor eine andere Süße kennengelernt habe, die mir sehr gefällt, mit der ich auf einem Date war, was meiner Meinung nach super lief, doch nach ihrer Whatsapp mit "Fand es super, aber ich seh das nur freundschaftlich" konnte ich die Nacht über einfach nicht mehr schlafen, weil ich es einfach satt habe, jahrelang Frauen anzusprechen, ständig Blogs zu lesen, Coaches auf Youtube anzuschauen und trotzdem nicht im Bett gemeinsam einzuschlafen. Ich habe gemerkt, dass es immer wieder Punkte gibt, bei denen ich sogenannte Fehler gemacht habe. Fehler im Sinne davon, als Verführer nicht klar rüberzukommen, Erotik versteckt zu haben, zu brav gewesen, einfach zu sehr das Konstrukt der westlichen Gesellschaft ins Date mitgenommen. Um diese Fehler für immer nun loszuwerden, ist es notwendigm dass ich nachhaltig all diese Fehler bewusst bemerke und beim nächsten Date nicht mehr mache. Es hilft mir da schon sehr viel, wenn ihr dabei mitlest und ich erzählen kann, was passiert ist. Ich werde schreiben, wie die Story weitergeht... Vielen Dank euch, LG Marf
  24. Benny69

    Erstes Mal Ansprechen

    Hallo Zusammen! Ich verfolge die ganze Thematik schon seit etwas mehr als einem Jahr. Bin 26 hatte schon Erfahrungen aber ich bin trotzdem nicht glücklich mit meiner jetzigen Situation! Das Problem bei mir ist einfach das ich mich nicht traue den ersten Schritt zu machen und eine Frau anzusprechen. Ich persönlich finde ich sehe attraktiv aus! Das hilft mir leider trotzdem nicht um meinem Selbstbewusstsein den nötigen Push zu geben. Nun wollte ich fragen ob es hier jemanden in Vorarlberg oder in der Nähe gibt, der mir beim Start etwas helfen kann. Ich freue mich auf die Antworten! Liebe Grüße Benni
  25. Hey einen guten Abend euch zumindest, vorab möchte ich klarstellen, dass ich euch hier nicht nerven oder sonstiges will. Ich schreibe hier weil ich am verzweifeln bin uns nicht weiss wie ich mit alldem umgwhen soll oder weitermachen.. 😞 Ich möchte nun die Situation und Probleme schildern, und um Rat fragen. Also ich bin 20 Jahre alt und meine Freundin und ich haben vor gut 10 Tagem schlussgemacht. Ich bin ein sehr sensibler und verletzlicher Mensch und hatte mit Beginn der Corona Pandemie schon einige Prpbleme vorher und danach, und dann wurde es mit Corona noch schlimmer. Da ich dann meinem Haupt- und Lieblings- (man kann sagen Lebens-) - sport, schwimmen , nicht mehr nachgehen konnte. Und so vieles mehr.. Wurde nebenbei noch bestohlen und hatte diverse Probleme mit meinem Leben , way teils echt heftig wurde, haderte mit mir selbst und allem. Es geht alles auch in Richtung Depressionen oder war / ist eine Phase. Aber das isz nichtmal der Punkt. Der Punkt ist, dass ich nun in einer neuen Situation unbekannten Ausmusses bin. Die Intesntität ist ungemein schlimm und ich kann das alles nicht mehr (ohne Hilfe). Meine Gedanken und Gefühle, mir wirs das alles zuviel zu schlimm und zu verwirrend..... Denn meien Freundin und ich haben nicht ohne Grund schlussgemacht , sie hatte da nen anderen Kerl geschrieben oder er ihr auch, und sie sich drauf eingelassen viel geschrieben usw.. Und dann hat sie ihm auch ein Bild ihrer Brüste geschickt. Ich glaube ich liebe sie noch :(( Damm haben wir Schlussgemacht als sie es mir sagte , das war wiegesagt vor den etwa 10 Tagen, und nun ist sie schon mit diesem neuen zusammen.. :((( Ich war 1 Jahr und 2 monate mit ihr zusammen und komme mir nun vor wie der wertloseste und zerstörteste Mensch, ich weiss es auch nicht mehr . Ich würde gerne über alldas wegkommen aber kann nciht mehr. Ich kann kaum noch was machen.. die ersten tage nach der Trenmung ging es mir so schlimm, dass ich iwann nichts besseres mehr wusste, als extrem viel Alkohol zutrinken. Weiss net ob ich schonmal soviel hatte, ich hörte dann auch komisch laute und wie unnormal (nahe) geräusche. Hätte ich dann net geschlafen weiss ich nicht was passiert wäre, weil es echt heftig war. Dann kam ein kleines Auf und ich dachte ich komme ds jetzt raus und es wird besser.. konnte ein bissel weniger schlimme gedanken und gefühle wahrnehmen, mich mit hobbys wie zb ein bisschen skaten oder auch pokern ablenken. Musik auch und vor allem extrem gute Filme, beim schauen war ich glücklich. Vorgestern vor allem, aber auch gestern. (glaube ich, verliere mein Zeitgefühl, was normalerweise extrem gut ist...) Gestern wuede es eben irgemdwie dann doch wieder viel schlimmer, als sie mir irgendeann schrieb ja sie ist jetzt mit dem zusammen.. ich weiss gae nicht mehe was ich fühle, so schlimm ist es. Was soll ich nur tun? Sie hasst mich zwae nicht und will eigentlich auch den Kontakt halten aber im Moment kann ich gae nicht mehe. alles ist schlimm egal ob ich weter kontakt halte oder ihn verliere / beende. alles ist der horror, meine gedanken,meine gefühle..... Es hat es noch viel schlimmer gemacht, dass die jetzt (schon) zusammen sind. Wir wollten uns noch persönmich treffen und aussprechen , aber nun hat sie schon den bevor das überhaupt passiert. Sie will es immernoch aber ich weiss und kann nicht mehr. Es ist die Hölle, der Horror. Ich werde abwechselnd zornig, traurig, eifersüchtig, ängstlich hoffnungslos und am Boden zerstört..... Weiss nicht wann oder ob es mal so schlimm alles war wie jetzt , und mir ging es teils schon wirklich schlimm.. Wie gesagt war das mit dem Film kurz gut und das was ich an dem Tag fühlte. Spätestens seit sie schrieb sie ist jetzt mit dem zsm bin ich entweder im selben Loch wie davor oder es wird bzw ist sogar noch tiefer und dunkler. Ich komme mir auch vor wie dreck der direkt ersetzt wird. das sagt es für mich aus 😞 und so wollte ich keinen jemals behandeln.. weil ich weiss wie empfindlich menschen sind und wie schlimm alles sein kann. Wenn ihr mir irgendwie helfen könnt, macht es bitte. Weiss net wann ich das letztw Mal SO verzweifelt und hoffnungslos war.. Ich kann, glaube ich, auch nicht das mit den filmen usw gerade nochmal machen,vlt ja bald.. 😕 Weil ich gerade wieder gar nichts machen kann und einfach nicht mehr will. Es soll alles nicht real sein, (mehr will ich net schreiben was ich so denke, ihr fändet es komisch)Das war nun auch echt heftig heute und die Nacht. Denn ich hatte nun auch noch Träume von ihr. Und ich träume sehr intensiv und real.... Leider auch in diesem Fall, kam mir alles wie echt vor. Wie wenn man es gerade macht. Und dann noch kombiniert mit dem, dass ich von Sachen träumte die wir gwmacht haben und ähnliche Situationen erlebte. Aber dazu auch Sachen, die ich mit ihr noch machen könnte zukünftig. Ich darf auch nicht weiter drüber nachdenken sonst kommt es wieder über mich, wiel da jetzt dieser andere ist.... der übrigens jünger als ich ist und besttimmt nicht krasser oder geiler sein kann. Soll net eingebildet klingen 😕 Ist der Gedanke demjenigen in die Fresse schlagen zuwollen eigentlich auch normal? Versteht mich bitte nicht falsch, ich war wirklich immer ein sehr netter lieber Mensch..hab die Linie immer durchgezogen egal was menschen mit mir machten. Mobbing usw habe ich auch schon erlebt.. Ich mein ich war für mein Empfinden mitten in der Beziehung mit ihr, als die beiden dann halt schrieben und wohl auch sexuell wurden. Auch wenn es im Nachhinein die letzte 1 od 2 Woxhwn der Beziehung waren, gejt sowas nicht. Ist ein Bild der Brust senden sowas wie fremdgehe ? Ich finde ja 😕 Über all das was ich fühle oder auch durmache konnte oder kann ich auch mit keinem bisher reden. Weiss net was odee wie ich es sagen soll oder ob es mir was bringt. Kenne mich ja eig 😞 Das ist einerseits das furchtbare bei dem ich nun nicht mehr weiter weiß und was nun mein ganzes Darsein beeinflusst. Ende der Geschichte ist auch, dass da so eine neue ist die ich auf ner Chat plattform kennenlernte jetzt. Also kurz nach der Beziehung und damm wechselten wir auf instagram. Wir verstanden uns auch gut umd tuen es weiterhin auch auf insta. Also die ist echt nett , auch zu mir, fast in meinem Alter und lacht viel. Also sie antwortet immer direkt, und hat auch schon so nh herz mit in ner Nachricht geschickt oder auch schon Nachrichten mit Kuss Smiley, zb beim gute Nacht sagen. Ich mag sie ja irgendwie und habe iwie spass beim schreiben mit ihr, aber habe auch so schlimme und komische Gefühle und angst und alles was ich oben versuchte zu schildern (erdrückt mich). Zu ihr kann ich noch sagen, ja ihre Antworten kommen wirklich schnell, meist sogar sehr schnell inzwischen. Bsp. auch ich schreib ihr um19 Uhr hey oderso zum Ersten mal am tag. ne minute später hab ich die antwort.. spätwtsens. Teils schreibt sie auch mehrere Nachrichten hintereinanfer oder auch viel Text. Oft kommt auch nen haha/ hahaha usw oder lachsmileys, scheint mich echt witzig zufinden. Schrieben auch schpn drüber, wo wir herkommen. da merkte sie an, ah das ist ja ganz in meiner Nähe. Meint ihr sue könnte Interesse haben? Bild von mir fand sie süß und sie schrieb auch oft süß . Dazu sagte sie mir , als ich nach telefonieren fragte, sie macht das zwar net so gerne und schreibt eher viel. Aber dann meinte sie sofort "Na klar" als ich fragte lass uns mal telefonieren so.. Ich weiss halt nicht was ich jetzt machen soll. Denn hatte ihr gesagt man könnte heute abend mal telefonieren. Fühle mich aber so .. weiss nicht ob ich es kann.. aber auch nicht wie es wäre das abzusagen.. Vlt sollte ich mich einfach überwinden 😮 Und über was reden? Nichts was mit der ex zutun hat..? Und ihr nicht sagen , was ich durchmache? Ich habe in gewisser Weise auch angst jetzt für immer alleine zusein und immer so zu leiden wie jetzt. Und finde es auch unfair dass meine ex so schnell dann jmd neuen hat usw und auf mich dafurch schei*** zumindest fühlt es sixh so an. Und für mich als kerl ist es viel schwrrer ne neue freundin zu finden oder nicht? Danke fürs lese bis hierher. Die träume über meine ex jetzt kamen übrigens nachdem igh das mit ihren neuen hörte aber auch nachdem ich ne selbsthypnose gegen liebeskummer machte. das war eine schlechte idee und hat zu träimen geführt und alles nur schlimmer gemacht glaube ich . auch wenn ich beim anhören dachte joar geht klar.. Es tut so verdammt zusätzlich weh, wie meine ex sagt (sie ist 16), sie geht anders mit Trennungen um und hat deswegen den neuen da. das aloch das auch die sachen von ihr geschickt bekam übrigens, wie gesagt. Wenn sich jemand die Mühe macht und das alles ließt oder vieles davon, und mir antwortet und vielleicht sogar noch hilft, wäre das toll. Aber ich glaube nicht dran.. 😕 Sie sagt auch sie ist noch nicht über mich hinweg, meine exfreundin . Ich weiss nichg mehr was das alles bedeutet oder was ich tun soll Ich kann das nicht mehr lange. Verstehe mich selbst nicht , bin verletzt von dem was passiert ist , von der Trennung, verwirrt..... Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt. Ich hoffe ich kann bald wenigstens wieder in wunderbarr filme mit phantasy welt eintauchen..