chillipepper

Member
  • Inhalte

    2.058
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.279

Alle erstellten Inhalte von chillipepper

  1. Anders als bei Frauen hebt es den Status eines Mannes wenn er viele Weiber hatte und lässt ihn nicht sinken. Insbesondere wenn es heiße/beliebte Frauen sind. Deswegen einfach einen auf Gentlemen schweigt und genießt machen und gut. Der Ruf spült einem mehr Frauen in die Arme als dadurch abgeschreckt werden, falls dadurch überhaupt welche wirklich abgeschreckt werden. Nur weil die sagen sie würden nicht auf sowas stehen stimmt das ja noch lange nicht. Am Ende des Tages hängen die interessanten Frauen auf der Party ja dann meistens doch eher bei den "Fuckboys" rum und nicht bei den Kollegen die seit zehn Jahren monogam unterwegs sind.
  2. Kommt immer drauf an was das für ne Gruppe ist. Ich kenne Typen die niemals, selbst wenn ich ihren Müttern im Vorbeigehen ins Gesicht spucke nicht, reagieren würden. Sowas zieht asoziale Leute natürlich an, die screenen extra nach solchen Leuten. Der Arschklatsch-Kollege hatte bei der Gruppe ja auch zu 100% den richtigen Riecher, er konnte seine Aktion durchziehen und es gab danach genau null Konsequenzen für ihn. Bei ner anderen Gruppe, die mehr nach "es wird Klatsche geben wenn du dich so aufführst" aussieht, traut er sich das mit Sicherheit nicht.
  3. Den Gedanken dahinter hast du im Grunde selber schon erklärt: Man wählt ja frei. Entweder der Frau blind vertrauen (und wenns kacke läuft selber schuld sein dass man diesen Weg eingeschlagen hat) oder sich selber drum kümmern und keine Probleme haben. Soll jeder machen er meint, aber erst den "bequemen" Weg zu wählen und sich danach über die Konsequenzen zu beschweren stößt halt allgemein auf wenig Mitgefühl.
  4. Bitte nicht die Erfolge von Frauen unsichtbar machen!
  5. Auf ner Skala von 1 bis 10, wie scharf machen dich die Beschreibungen zu den super hotten Typen? "Extreme Hygiene, verbringt Stunden vorm Spiegel, macht sich mehrmals am Tag die Haare, hat eine Sammlung an Beauty Produkten für Haut und Haar, trägt Make-Up, ist unterm Strich eine Frau mit Penis".
  6. Das zeigt aber auch die große Schwäche der 1-10 Skala. 1-5 werden allesamt für "sind scheiße" blockiert und alles von normal bis oberscharf teilt sich 6-9, weil 10 gibt es ja nicht. Also unterm Strich hat man eigentlich nur 4 Abstufungen mit denen man arbeiten kann, was viel zu wenig ist. Viel effektiver wäre, wenn man von 1 bis 30 geht. 1-10 = hässlich 11-20 = durchschnittlich 21-30 = geil Da man für jede Oberkategorie jeweils 10 Abstufungen hat, kann man viel präziser bestimmen wie scharf die jetzt genau ist. Man sieht eine, denkt sich ja die ist geil, aber jetzt auch nicht mega übertrieben geil, also ne 23. Daneben ist eine die auch geil ist, etwas geiler als die die man zuvor angegafft hat, die ist dann eher ne 25. So kann man sich den anderen Männern viel besser mitteilen. Auf der 1-10 Skala wären die beide 8 gewesen und keiner hätte was damit anfangen können.
  7. Auch das ganze "davor" wird gerne ausgeklammert. Um bei einer der genannten Kanzleien zu landen reicht es ja nicht einfach Jura studiert zu haben, man muss da der totale Überflieger gewesen sein und sich über Jahre entsprechend (und unentgeltlich) den Arsch aufgerissen haben. Die "normalen" (aka die allermeisten) Anwälte landen in ner Kanzlei deren Namen man noch nie gehört hat und starten mit unter 50k.
  8. Die überwältigende Mehrheit denkt das aber nicht. 8/10 haben die App gar nicht erst installiert, tatsächlich genutzt wird sie wahrscheinlich im einstelligen Prozentbereich. Das RKI rückt die tatsächlichen Nutzerzahlen ja (obwohl die für Juli schon angekündigt waren) leider nicht raus, was den Verdacht, dass diese Nutzerzahlen ziemlich bescheiden ausfallen, verstärkt.
  9. Ich sehe weder bunte Harre, noch überdurchschnittlich viele Jungs mit Testosteronmangel. Sind wohl authentische Rechte die da unter der einzig wahr.. äh ich meine unter der falschen Flagge laufen.
  10. Bin gespannt was bei dem Samstag so rauskommt. Die Chancen dass das Verbot gekippt wird stehen nicht schlecht. Insbesondere da der Innensenator dumm genug war um offen zuzugeben, dass es ihm bei dem Verbot auch darum geht dem politischen Gegner die Bühne wegzunehmen. SPDler halt. Wird dazu wohl morgen eine Entscheidung vom Verwaltungsgericht geben. In der Zwischenzeit wurden wohl schon über 3.000 neue Demos für den gleichen Tag angemeldet und, für den Fall dass das Verbot nicht gekippt wird, hält die Polizei wohl schon mehrere Tausend Kräfte bereit, weil man davon ausgeht, dass viele Teilnehmer die Demo einfach trotz Verbotes durchziehen. Wird auf jeden Fall nicht langweilig werden.
  11. Die Gastronomen sind unser Unglück! Wer den Gastronomen vertraut geht erbarmungslos zu Grunde!
  12. Das Leben eines Pferdes besteht daraus zu warten bis die Frau vorbeikommt und sie rumkommandiert. Außerdem lassen sie die Frau nach oben. Also dass das Beta-Opfer sind steht außer Frage.
  13. Tut er ja nicht, er sagt dass ihm ein bestimmtes Verhalten sehr negativ aufstößt und dass er dieses Verhalten überdurchschnittlich häufig bei Türken, aber teilweise auch bei seinen eigenen Landsleuten, beobachtet. Und jedem ist klar, dass damit nicht alle Türken gemeint sind, sondern die anteilig recht kleine Gruppe der 14-30 jährigen jungen Männer, die super stolz auf ihr asoziales Verhalten sind, weil sie glauben das wäre besonders männlich. Du könntest ihm genauso Sexismus unterstellen, weil er das negative Verhalten beinahe ausschließlich bei Männern beobachtet. Wäre genauso lächerlich.
  14. Es geht um die Kollegen, die in diversen Läden pauschal gar nicht erst reingelassen werden, weil Leute die so aussehen wie sie, was das unnötige anzetteln von Stress angeht, massivst überrepräsentiert sind. Jeder weiß ganz genau wer damit gemeint ist und jeder weiß auch ganz genau warum die so einen extrem schlechten Ruf haben. Die entsprechenden Vorurteile bestehen ja eben nicht gegenüber "sämtlichen Ausländern", sondern nur gegenüber dieser einen Gruppe.
  15. Türsteher anhauen und bescheid geben dass in ihrem Laden irgendein Spasti mit KO-Tropfen rumrennt wäre die Alternative. Der bloße Besitz von KO-Tropfen impliziert schon, dass es bei so jemandem nicht "anders geht". Die Teile sind für genau eine einzige Sache gut. Wenn sich jemand KO-Tropfen kauft, und vor allem wenn er die dann beim feiern dabei hat, ist Gewalt schon vollkommen legitim. Also zumindest meinem Gerechtigkeitsempfinden nach, der Gesetzgeber wird es bestimmt anders sehen.
  16. Weil der Staat kein eigenes Gekd hat und die Staatskassen, die den Urlaubern jetzt verwehrt werden sollen, überhaupt nur deshalb existieren, weil die Urlauber vorher 12 Monate lang knapp ihr halbes Gehalt abgedrückt haben um diese zu füllen.
  17. Ich bin für ja. Unbegrenzt das Land verlassen dürfen ohne sich rechtfertigen zu müssen. Meinetwegen mit der Pflicht verbunden, bei der Rückkehr einen Test zu machen. In meinen Augen ist ein Staat, dem die Mittel zu Verfügung stehen seine Bürger einzusperren, ein größeres Risiko als Urlauber während Corona.
  18. Partygänger des Friedens
  19. Also keine Feministin. Nimm sie doch mal ein bisschen hoch für sowas. Wenn sie drüber lachen kann würde ich mir keinen Kopf machen.
  20. Es gibt genau ein einziges Szenario in dem man zurecht als Nazi-Unterstützer etikettiert wird, und zwar wenn man aktiv Nazis unterstützt. Diese Leute wirst du aber durch das inflationäre streuen von "Nazi, Nazi" Kosenamen nicht aus dem Diskurs mobben können, die sind nämlich stolz darauf Nazis zu sein. Sie wären sie ja keine wenn sie das nicht gut fänden. Der einzige Grund warum der Mainstream am laufenden Band irgendwelche Leute als Nazis etikettiert ist der, dass sie eben keine Nazis sind und man darauf hofft diese Rufschädigung wird sie einschüchtern.
  21. Wie läuft das eigentlich in ner Schule wenn da jetzt ein Kind auf einmal nen positiven Test hat? Kommt dann die Klasse des Kindes in Quarantäne? Kommen alle Klassen in Quarantäne, in denen die Mitschüler/Lehrer des Kindes sonst noch saßen/unterrichtet haben? Gibts da irgendwo ne feste Grenze wer wann wie muss?
  22. Alle zwei Stunden etwas essen, auch wenns nur ne Kleinigkeit ist. Kannst dir außerdem wenn du unterwegs bist solche Riegel einstecken. 500g Magerquark + eine Banane + einen Löffel Erdnussbutter ergeben einen ziemlich guten und einfach zubereiteten Shake. Einfach alles in den Mixer hauen und dann was Milch dazu damit es ne trinkbare Konsistenz bekommt. Mit so einem Shake, zwei von den Riegeln, einer Hauptmahlzeit und allen zwei Stunden etwas Kram zwischendurch, solltest du die 2.500 kcal locker vollbekommen. Bist wahrscheinlich ganz schnell bei 3.000+ sobald sich dein Körper dran gewöhnt und dein Appetit entsprechend größer wird.
  23. (kann dich aus irgendeinem Grund nicht markieren) Warst du nicht am 01.08. in Berlin? Was würdest du schätzen wie viele Leute da waren? Presse sagt 15.000, auf YouTube-Videos sind aber beeindruckend gewaltige Massen zu sehen die nach einem Vielfachen dieser Zahl aussehen.
  24. Hier im Kölner Raum sind in den nächsten Tagen übrigens mit bis zu 37°C zu rechnen. Gutes Wetter um mehrere Stunden durchgehend eine Maske zu tragen.
  25. Das ist halt Düsseldorf. Hast die mit Abstand sympathischste Gruppe wohl verpasst, nämlich die südländischen Kollegen die in Kolonnen von Lamborghinis, Ferraris und Range Rovern durch die Innenstadt ballern, ihre Autos vor der Shisha Bar des Familien-Clans einfach kreuz und quer mitten auf der Straße stehen lassen und sollte es jemand wagen sich deshalb zu beschweren sofort die griffbereit liegenden Schlagstöcke und Macheten aus dem Kofferraum holen und rumbrüllen. Ist immer 1a Unterhaltung wenn die irgendwo auftauchen.