deppchef

Member
  • Inhalte

    190
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     571

Ansehen in der Community

70 Neutral

Letzte Besucher des Profils

1.927 Profilansichten
  1. So, eigentlich wollte ich was ganz anderes schreiben. Und zwar habe ich nun endlich auch dieses großartige literarische Werk geschmöckert. Was war ich gespannt. Wie wurde der große Verführer Lodovico als "frustriert" gebranntmarkt. Das Buch ist gut. Der Junge kann einfach schreiben. Man kann der Schreiben, schon damals vor langer Zeit bei LDS dachte ich mir das. Ein rundum gebildeter Schwätzer, der Bücher mit Unterhaltungswert schreiben kann, ein echter Traum. Frustriert wirkt er nicht, Brudis. Sehr minimalistisch im "Game" schon. Man hat das Gefühl, alles "Taktische" ist entfernt worden und nur noch das "Strategische" zählt. Brudi, nun glaube ich dir, dass das alles bei dir so funktioniert. Aber einem Anfänger hilft das, mittlerweile allseits verpönte "technical game", doch sehr. Nicht auswendiggelernte, peinliche "Lines", aber die "Werkzeuge des Verführers". Push-pull, tease usw. sind genau die Tipps und Leuchtbojen, die du als Niceguy brauchst. Später soll das dann "second nature" sein, aber am Anfang ist es einfach nur Gold wert. (meiner Ansicht nach zur Zeit "state-of-the Art" hier Todd Valentine...darf man das hier schreiben?) Deinen Standpunkt für das, von den Nichtfickern hier so verpönte Rumficken, machst du durch eine logische Kausalkette klar. Bravo! Eine konkrete Ergänzung zu einem Kapitel hätte ich aber. Berührungen! Du beschreibst die positive und negative Reaktion. Die weitaus häufigste ist allerdings die neutrale Reaktion. Wie dein Landsmann (seid ihr eignetlich alle solche Ficker?), welcher zu dieser amerikanischen Datingfirma ging, ganz korrekt erklärte. Bei neutraler Reaktion auf Berührung -> alles Gut, Pause und später erneut versuchen. Das Konzept, Berührungen als "Ping" bei den Mädchen, ääh Mullen, zu verwenden ist essentiell und sollte besser herausgearbeitet werden. Nem Anfänger, welcher umfassend gebildet ist und dieses hochgestochene, mit österreichischen Fachtermini, gespickte Werk versteht, würde ich empfehlen, zuerst TFE für den strategischen Überblick zu lesen und danach LDS für das taktische Game. Ich kann nur sagen, wer diese beiden Werke nicht gelesen hat, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
  2. Hab letzt erst die EvolutionsTheorie gehört, wieso Frauen nicht so gerne und oft so hohe Risiken eingehen wie Männer. Als Frau ist der mögliche Gewinn in Form von mehr Nachkommen deutliche geringer. Du kannst als Frau maximal ca. 10 Kinder bekommen, egal wie erfolgreich du im Leben bist. Diese 10 schaffst du eigentlich fast immer, wenn du mit dem Strom schwimmst ne irgendeinen Typen nimmst, der euch irgendwie durchbringt. Als (Unter) Durchschnittsmann bekommst du oft gar keine ab, aber wenn du Risiken eingehst und der Oberalpha wirst, Halleluja. Kannst hunderte Kinder machen. Dein Potential nach oben ist praktisch unbegrenzt, daher ist der Aufstieg in die Spitze für Männer so reizvoll
  3. Jaja, hast ja recht. War aber eher ein Beispiel für allgemein sinnvolle, schnelle Nahrungsmittel und nicht für kalorienarme. Skyr ist top. Achtung: Trauben! Krasse Kalorien und Zuckerbombe. Lieber Beeren. Himbeeren Brombeeren
  4. Ich sag dir Mal paar einfache Sachen, die besser sind. Nüsse, Eier, Fischdose, Trockenfleisch, Trockenobst, Obst, Karotten, Quark, Joghurt, Nussbutter, Salat ist genauso schnell zerpflückt...oder halt fertig für ganz faule. Wenn dir Brot so gut schmeckt, kannst ja ab und zu ne Scheibe dazu essen.
  5. Das ist doch keine Antwort darauf, wieso du es so macht...esse halt??? Iss halt was Anderes! Und ließ dich Mal in dem Grundlagen Ernährungsthread ein. Das ist wirklich keine Ernährung was du machst. Wichtigste Grundlage, egal welche ernährungs Philosophie: so in erarbeitet wie möglich.
  6. Mir fehlt es auch...was kann man da tun?
  7. Entschuldige, es ist wirklich etwas weiter unten versteckt. Ich habe dir nochmal rauskopiert. Viel Spaß und Erfolg
  8. Hast du dich wirklich hier im Forum im Einleitungsthread eingelesen? Ich glaube nicht
  9. Shao hat es ganz gut zusammengefasst und auch Nachtzug hat recht. Es ist aber nun Mal so, dass Ernährung keine Raketenwissenschaft ist. Details zu erforschen aber aufgrund der Schwierigkeit von lebenslangen Studien schwierig ist. Das Buch habe ich gelesen. Es ist unterhaltsam geschrieben und steht viel richtiges drin. Daher kann man sich das schon Mal geben. Natürlich ist er kein Pumper und auch ich esse aus Überzeugung mehr Eiweiß, aber Meinungsverschiedenheiten in einigen Punkten macht nicht automatisch alles schlecht
  10. Oder Sportractive. Etwas weniger kommerziell.
  11. Saian hat schon ziemlich recht. Wenn du keine Symptome hast, ist Diagnostik meist nicht sinnvoll, sondern macht nur Paranoia. Wenn du aber unbedingt irgendwas bestimmen willst, dann Vitamin D, der beste Laborwert für die allgemeine Vitamin D Versorgung ist 25 OH Vitamin D Blutfette, also Triglyceride, Gesamtcholesterin, LDL, HDL vielleicht noch ein TSH für die Schilddrüse. Kleines Blutbild, Hämoglobin ist für Ausdauer Sportler interessant
  12. Also ich hab ein Modell von vor ein paar Jahren. Natürlich ist die Verarbeitung mit suitsupply nicht vergleichbar, aber ich finde es gerade bei einem sommerlichen Leinen Anzug nicht schlimm oder sogar gut, wenn er etwas legerer und nicht ganz so förmlich aussieht.