deppchef

Member
  • Inhalte

    346
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.349

Ansehen in der Community

198 Gut

1 Abonnent

Über deppchef

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.686 Profilansichten
  1. Wurden ja schon gute Sachen gesagt. Mir ist noch was aufgefallen. Ist deine Art zu Flirten "locker und unbeschwert und flirty"? Weil eine große Philosophin hat mal gesagt: " Girls just wanna have fun." Auch die Mädels, die ne Beziehung suchen. So wie du dich beschreibst, was du zu bieten hast und was du suchst.....klingt ziemlich gähn.... Geh mal mit dem 23 Jährigen neun Abend feiern, sei flirty und sobald sie angebissen haben, wollen sie auch Kochabende mit dir. Viel Erfolg, wird schon bei dir
  2. Ich glaub eher, die Ansprache war im Roid Rage
  3. Aber was sind das oft für Alternativen. Ja, an Sex kommen sie leicht, da hast du recht. Aber Frauen suchen oft einen Typen, der was besonderes ist. Und schau mal in deinem Bekanntenkreis, wie viele gibt es wirklich, die Intelligenz, Looks, Money, Status, Social Skills, Humor...das ganze Paket haben. Da wird es schon dünner. Und bei 18 Jährigen gibts so was praktisch gar nicht. Aber auch gut, was suchti. gerade schreibt mit dem Generalisten und Spezialisten. Zu 2. Also bitte..Elon Musk ist ja wohl aber der Spezialist. Hast du den mal reden oder gestikulieren hören. Abseits von seinem Celebrity Status und Geld hat er nur Pluspunkte bei Nerdmädels.... Also ein richtig hotter Chad ist das nicht
  4. Stimme ich nicht ganz zu. 1) Ja, bei vielen jungen Mädels reicht Alphaness und Hakan aus dem Mcfit. Aber auch teils an mangelnden Alternativen. Wenn neben Hakan aus Mc Fit noch Chris Hemsworth steht, dann geht sie eher mit Thor mit. Auch wenn Hakan erst 20 und Thor Ende 30 ist. 2) Wenn du mit Ü30, Game hast und 100k Nach Hause bringst, ist es besser als ohne Geld. Aber ohne Game bringt dir Geld nicht viel, außer im Puff. Und wenn zwei Ü30 Konkurrenten beide Game und Geld haben, dann bumst natürlich der ohne Bauch eher.
  5. Ich muss auch unbedingt noch meinen Senf bzgl. Alter und Attraktivität hinzufügen. Ich denke auch, dass (die meisten) Männer das Potential haben auch optisch mit Ü 30 attraktiver zu sein als mit 20. Ja, mit 20 sehen sie jünger aus, aber bis zu einem bestimmten Punkt spielt das Alter beim Mann keine Rolle bei gut oder schlecht. Der Durchschnitt bei Sexiest Man Alive ist sicher auch um 35. Habe es nicht genau ausgerechnet. Aber! Die meisten Durchschnittsmänner sehen Anfang ihrer 20 er besser aus, als in den 30 ern, weil sie fett und faul werden und zusätzlich keine modische Evolution stattfindet. Mit Anfang 20 machen viele noch Sport, Kleidung kann man fast alles tragen und es mit "Jugendkultur" rechtfertigen. Frauen nehmen zwar optisch Ü30 ab, können aber doch mit Charakter und "Lebenserfahrung" deutlich mehr wettmachen, als ich vor ein paar Jahren selbst noch gedacht habe.
  6. Ich muss hier Yolo mal beipflichten. Natürlich kann es ein Anzeichen von übertraining sein. Muss ja nicht gleich die schlimmste Form sein, von der man sich Monatelang nicht erholt. Dazu kommt es nämlich, wenn man Warnsignale ignoriert und weiter ballert. Was diese ganzen Internetgurus und Papier Pläne vergesse, ist dass manche noch ein Leben neben dem Training haben und hier durchaus Stress. Gute, moderne Pläne, wie Juggernaut Method haben genau deshalb regelmäßige geplante Deloads, um erst gar nicht ins Overreaching zu kommen. Falls es nach ner Weile Deload nicht besser ist, kannst ja trotzdem zum Arzt durchchecken
  7. Würde es auch ganz sachlich ansprechen OHNE ihr irgendwelche Vorwürfe zu machen und OHNE Eifersuchtsszene. Lasst euch nicht von einem anonymen Idioten eine toll funktionierende Beziehung kaputt manchen.
  8. Bedenke er wiegt 66kg. Er hat Intermediate Kraftwerte. Aber du hast recht, ich würde zum reinkommen auch den alten Plan machen und nach paar Wochen dann wechseln
  9. @Shao David Sinclair erwähnt in seinem Podcast Lifespan, dass die starke Aktivierung des mTor durch BCAAs, v.a. Leucin zwar Muskelaufbau steigert, aber eher ungünstig für die Lebenserwartung zu sein scheint. Mechanismus ist wahrscheinlich, dass bei fehlender oder schwächerer mTor Aktivierung der Körper Proteine recycelt muss und das gut ist. ( so ganz grob dargestellt). Nun stellt sich natürlich die Frage, wie man trotz dieser Erkenntnisse möglichst ein anaboles Milieu schafft. Meine Überlegung wäre z.B. Hanfproteinpulver statt Whey oder Whey nur speziell nach dem Training und sonst eher weniger BCAAs konsumieren. Hast du dir da schon mal Gedanken gemacht und eine Meinung zu. Muss jetzt nicht 100% evidenzbasiert sein, aber würde gerne deine Meinung hören.
  10. Meld dich wieder, wenn du seit 30 Jahren nach Kosten outperformst. Und google "Regression zum Mittelwert"
  11. Mach ein 70/30 Portfolio mit automatischem Rebalancing, wenn sich mehr als 10% ändert und du hast ne bessere Langzeitrendite und größeren Seelenfrieden. Und du kannst deine Energie sinnvoll investieren
  12. Lass eher vorerst unauffällig in Sande verlaufen. 3-4 Nachrichten/Tag ist schon sehr viel. Da sie hot ist, gut im Bett und noch jung, würde ich mir das nicht durch ein "Schluss machen" versauen. Die ist noch einige Jahre lang bumsbar, Vielleicht ergibt sich in einigen Monaten oder sogar Jahres was. Und vielleicht hat sich bis dahin deine emotionale Situation gelegt. Oder der Spieß ist umgekehrt und du rufst zum Bootycall.
  13. Wir sind hier alle deine Personal Trainers. Ein ganzes Team hast du also. Nun leg los
  14. Aber gute Ausgangsbasis hast du Alter. Deine Kraftwerte sind gut, sodass du mit etwas mehr Volumentrainig richtig Hypertrophiereiz setzten kannst. Wenn du es mit dem Essen gar nicht hinbekommst, dann lass alles wie jetzt und trink nach jedem Training einen Liter Milch. Ggf. Mit 1-2 Löffel EW Pulver und schau, wie es sich entwickeln. Das kann richtig gut werden in einem Jahr bei dir.