Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fb'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

181 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, kurz zu der Vergangenheit. Hatte vor 1.5 Jahren eine HB im Club gegamed und daraus entwickelte sich ein Fuckbuddy mit gutem Sex. Es wäre evtl. sogar eine LTR geworden wenn es nicht irgendwann immer komplizierter wurde, sie zickte und nervte nur noch und meinte so: 'Wir können doch nur Freunde bleiben'. Darauf habe ich ihr hart meine Meinung gesagt, wie mich ihr Kindergarten nervt und sie sich das abschminken kann. Jedenfalls kompletter Freeze und ich hatte eh genug Alternativen. Wie es der Zufall so wollte, sahen wie uns zwei Wochen später im Club und ICH hatte eine neue HB neben mir. Das muss sehr Value gezeigt haben. So wurde ich noch mehrmals mit SMS angeschrieben, sogar vier Monate nach dem letztem Kontakt. Mein Freeze blieb aber oben. Jetzt würde ich sie allerdings gern Wiedersehen. Habe nur ihren Facebookaccount wo wir eigentlich nie Freunde waren. Was könnte ich dort schreiben? Ihre letzte SMS war: 'Und, merkst du was? HIV? (Damals musste ich laut lachen weil es ihr typischer Humor war :D ) Merci und danke für kleine Ideen! Euer Geist.
  2. Sehr geehrte Leser, ich arbeite gerade an einem Sticking Point, mich würde eure Meinung/Hilfe interessieren. Kennt ihr diesen Punkt, an dem man den Lay „abhakt“, die Frau aber erneut sehen möchte weil ihr sie klug und schön findet? Ihr macht mehr gemeinsame Unternehmungen, weil ihr erkennen möchtet, wie sich die Frau in alltäglichen Situationen verhält und ladet sie vielleicht sogar zu Feiern eures SCs ein? Nach einer gewissen Zeit denkt ihr vielleicht sogar darüber nach wie es wäre, diese Frau länger um euch herum zu haben, oder sie sogar zu eurer LTR zu machen? Bis hierhin habt ihr geführt, habt größtenteils die Treffen arrangiert und dominant durcheskaliert. Ihr wart meist verantwortlich für die Date-Location und die Beschäftigung. Die Frau ist euch mehr oder weniger gefolgt und hat sich, weiblich passiv, euch angepasst. Von ihrer Seite kommen Invests im Sinne von „Gute Nacht SMS“, Anrufen spät nachts oder kleinen Geschenken. Wir kennen die Frau nun seit ca. 1-2 Monaten bei etwa 2 Treffen pro Woche. So weit so gut. An diesem Punkt bin ich nun zum dritten Mal angelangt. Meine Frage dahingehend ist auf den ersten Blick recht einfach, auf den zweiten Blick relativ schwierig (zumindest für mich). Wie verhalte ich mich, wenn ich: Das HB als FB behalten möchte? Das HB als FB behalten möchte, mit der man auch LTR-Krams machen kann? Das HB zur LTR machen möchte? Meine Antwort zu 1) Ich verhalte mich exakt so weiter wie bisher. Dürfte recht klar sein. Meine Antwort zu 2) ist nicht vorhanden. Wenn ich erst einmal an diesem Punkt einer Beziehung angekommen bin, versuche ich immer Level 2) zu etablieren, Level 1) ist mir da zu wenig. Ich bilde mir nun ein (?), dass ich mein Game nicht so weiterfahren kann wie bisher, sondern mehr investieren müsse, da ich ja „mehr“ von ihr will als von einer reinen FB. Ich rufe sie also mehr an. Auch das Arrangieren der Treffen geht weiterhin meistens von meiner Seite aus. Ich schlage an dieser Stelle auch schon solche Sachen wie gemeinsame Ausflüge oder den Besuch von Feiern meiner Freunde vor. Sprich: Ich investiere kräftig, bin vielleicht sogar teilweise needy. Ich möchte unser Comfortlevel steigern, um eine höhere Stufe der Beziehung zu erreichen. Die Frau macht ggf. das gleiche, macht mit uns vor ihren Freunden rum oder stellt mir ihren Bruder vor. Allerdings: Bevor ich 3 Tage mal nichts von ihr höre, rufe ich am Abend des zweiten Tags bei ihr an und mache das nächste Treffen aus. Aber ist es an dieser Stelle wirklich noch meine Aufgabe, das alles zu arrangieren? Kann man mittlerweile nicht mehr Initiative und Investment der Frau erwarten? Oder denkt sie, dass ich weiterhin so führen soll, wie ich es zu Beginn der Beziehung getan habe? Mir kommt diese Phase vor wie ein Drahtseilakt zwischen Needyness und Comfortaufbau, der mir nicht wirklich gelingt. Bei meiner ersten FB, mit der ich b) etabliert hatte, ging das ganze nur drei Monate gut. Bei der zweiten 2 Monate. Bei der dritten möchte ich es nicht wieder verkacken, sondern noch länger Spaß mit ihr haben. Zusammenfassend nochmal meine Frage: Ändere ich mein bisher erfolgreiches Verhalten (Initiative meinerseits/Treffhäufigkeit/Kontakthäufigkeit/Tätigkeiten), wenn mein Ziel das Etablieren von 2) oder sogar 3) ist?
  3. Hey jungs Ich: 21 sie: 18 etappe: sex hab seit ende sommer eine affaire mit einer hb8, wir verstehen uns echt gut, manchmal komm ich mir vor als wär ich bereits in einer beziehung. (täglich kontakt) Problem ist allerdings, sie ist seit 4 jahren vergeben (ja, die sind zusammen seitdem sie 14 ist), zwischen den zwei läuft zwar nichts mehr, dennoch machen sie einen auf happy beziehung... Da ich studiere sehen wir uns meist nur am wochenende, freitag auf samstag und sonntag... Ihr freund ist ebenso erst am wochenende daheim, dennoch schläft sie jeden fr bei mir. Sie hat mir auch erklärt, dass sie nur mehr mit ihm zusammen ist, weil sie halt schon so lang ein paar sind und sie die gemeinsamen freunde nicht verlieren will. Oft bringt sie solche aussagen wie: "ich wäre jz lieber bei dir", "du hast es mir so angetan", "ich würde lieber dich mitnehmen und ihn zuhause lassen", "es war noch nie jemand so liebevoll zu mir", "mit dir bin ich immer glücklich", "mit dir macht alles spaß".. In meine augen hat die kleine extreme gefühle für mich Bei ihrer geburtstagsparty, wir beide waren echt betrunken, haben wir sogar über eine beziehung gereden... sie wollte nur nüchtern von mir hören, dass ich was für sie empfinde... natürlich nie passiert Dennoch sagt sie immer, es wäre für sie rein spaß & manchmal erzählt sie mir von ihrem freund diese woche hat ein lehrer (ehemaliger Lehrer von mir) sie vor der klasse angesprochen, dass er uns das letzte mal gesehen hat und dass sie so glücklich und verliebt neben mir gewirkt hat.... das hat sie so entsetzt, dass sie gleich angerufen hat... ich hab sie genegt, herumgescherzt, damit sie sich beruhigt... aber sie blieb bei ihrem standpunkt, nicht verliebt zu sein.. hab auch ihren freund kennengelernt... er meinte, dass er gerne single wäre und mich beneidet & dass sie ihm nervt tja, ich muss ja zugeben, dass ich so langsam auch gefühle für sie entwickle game fortsetzten oder mal ernsthaft reden?
  4. Ich: 25 Sie: 26 Kennen und Sex seit: 1 Monat Ziel: Langfristige FB/LTR Frage: Wie verhalte ich mich in solch einem Gespräch (zu Beginn einer potentiellen Beziehung/ Mittendrin in einer FB)? Hallo Leute, ich bin bei einem Gespräch mit meiner FB ein wenig aus dem Frame gefallen und habe sogar gelogen, was mich persönlich am meisten wurmt. Meine derzeitige FB hat mir neulich nach ein paar Bier einige Fragen an den Latz geknallt und mir so klug Konter gegeben, dass ich in meinem Frame ganz schön gewackelt habe - wenn ich nicht sogar rausgefallen bin. Ich kann mir mit ihr etwas Festes vorstellen, möchte jedoch sicher die FB mit ihr weiterführen und frage euch, wie ich auf solche Fragen/Situationen (mit den o.g. persönlichen Zielen) am besten reagiere? Die Geschichte: Wir sind nachts in einer Kneipe gelandet. Über uns hat dabei die Frage nach einer festen Beziehung in der Luft geschwebt, ohne dass jemand sie konkret angesprochen hätte. Es war ein taktieren, ein abtasten - was denkt und fühlt der Andere? Wir waren uns beide einig in dem Punkt, dass es schade wäre, wenn unsere Affäre enden würde und dass wir uns gegenseitig sehr mögen und es genießen zusammen zu sein. Darüber hinaus haben uns jedoch wenige Zugeständnisse gemacht. Ich gebe euch mal ein paar Gesprächsfetzen und von ihr gestellte Fragen mit meinen Antworten, wie ich sie aus dem Gedächtnis wiedergeben kann. Es find an mit Fragen wie: Warst du schon mal untreu? Und: Du hast das doch nicht nur einmal gemacht, dass du eine Frau angesprochen hast und dich mit ihr getroffen hast wie bei mir? Diese Fragen konnte ich noch gut beantworten. Sie endeten in einem bestimmt einstündigen Gespräch über unsere letzten Beziehungen, welches von großer Ehrlichkeit geprägt war. Sie sagte dann: Was ist das hier eigentlich für dich? Ich habe das Gefühl, ich interessiere dich nur, wenn wir gerade zusammen sind. Ich würde sie auch nicht fragen, wie sie das mit uns sehe, was sie verunsichere. Ich sagte ihr daraufhin ehrlich, dass sie seit meiner letzten LTR die erste Frau ist, die mir wirklich gefällt und mir der ich mir evtl. mehr vorstellen könnte, wenn es weiter so gut läuft. Sie: Das glaube ich dir nicht so richtig. Weil ich finde das komisch: Wenn wir uns treffen, habe ich das Gefühl, dass du mich sehr gerne magst. Aber wenn wir uns nicht sehen, kommt nichts von dir. Du schreibst nicht mal, dass du mich gerne sehen würdest oder so oder was ich gerade mache. Ich: Ich schreibe nicht gerne SMS. Ich sehe die Person lieber persönlich. Sie: Du könntest ja auch anrufen. Ich: Das machst du ja auch nicht. Sie: Ich bin ja auch die Frau! Ich: Und weiter? Ich habe meinen Part schon gemacht, indem ich dich angesprochen habe (suboptimal :D) Sie: Achwas... Und dann die Frage: Sie: Du hast doch bestimmt noch was nebenbei, oder? Und ich habe gesagt: Nein! Was gelogen war. Seit ich sie date, habe ich mit 2 Frauen geschlafen und date auch noch neben ihr. Verlustangst wahrscheinlich, weswegen ich ihr das nicht gesagt habe. Und zu kleine Eier. Sie war darüber überrascht und sagte, dass sie das nicht gedacht hätte. Im Nachhinein habe ich das Gefühl, dass es (abgesehen von der natürlich wünschenswerten Ehrlichkeit) besser gewesen wäre reinen Tisch zu machen. Ich glaube, sie hätte mir das nicht mal sonderlich übel genommen. Evtl. wäre ich sogar im Value gestiegen, hätte Unabhängigkeit gezeigt. Und ein schlechter Eintritt in eine potentielle Ltr ist diese Lüge auch. Ich: Ich habe mich irgendwie ein wenig in dich verguckt. Sie: Ja, das geht mir irgendwie auch so. Eigentlich war ich, als du mich angesprochen hast, total zufrieden mit mir selbst und ich hatte gar kein Interesse etwas Neues anzufangen. Aber dann haben wir uns getroffen und jetzt finde ich es sehr schön mit dir. Ich: Wir sollten uns dann in Zukunft ein wenig mehr auf uns konzentrieren (Scheiße). Sie: Ach, das finde ich immer so schwierig sich auf etwas zu konzentrieren. Ich. Okay, dann kümmern wir uns beide um die Alternativen. Sie: Ach nein, Entschuldigung, das war jetzt wieder blöd was ich gesagt habe. Ich kann mich immer so schlecht für etwas entscheiden, was ich will. Ich habe dann Angst, dass es wieder schief geht. Und oft bin ich nach kurzer Zeit von der Person schon wieder gelangweilt. Ich: Das kann natürlich vorkommen, wenn man eine Person öfter sieht (lacht). Das ist nicht unwahrscheinlich. Sie: Ich glaube eigentlich, dass du eine gute Alternative wärst. Dann von ihr irgendwann die Aussage: Sie: Irgendwann möchte ich die Verhältnisse geklärt haben. Ich hatte das zuletzt schonmal, dass alles ungeklärt war. Es hatte seine Vorteile, aber es hat mir im Ganzen nicht gefallen. Dann ich: Ja, chillig, lass uns über die Sache einfach nach ein paar Wochen wieder sprechen. Wir kennen uns erst seit einem Monat, das ist noch nicht lange. Sie: Ja, das war jetzt keine Aufforderung an dich, dich zu entscheiden. Ich: Nein, das hätte auch nicht funktioniert. Sie: Ach, du bist so...(lachen ihrerseits) Ich hoffe, die Dialoge spiegeln einigermaßen das Gespräch wieder. Ich habe das Gefühl, dass ich orgdentlich verkackt, meine Karten offen gelegt und dazu noch gelogen habe. Ich habe, glaube ich, die Führung abgegeben. Welche Ratschläge gebt ihr mit für mein weiteres Vorgehen? Auch bzgl. meiner Unehrlichkeit? Danke vielmals!
  5. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Viele 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") FB 5. Beschreibung des Problems Frame verloren -Needy 6. Frage/n Wie weiter? Hi Leute Hab im Oktober eine HB kennen gelernt, sumasumarum also 2 Monate wir einigten uns auf Freundschaft + wobei ich gesagt habe das ich sowas nicht ewig mitmachen werde. Lief alles super bis zu diesem WE, Sie textete mir seltener irgendwann hab ich es dann komplett eingestellt. Sie hatte mir dann nur mal zwischenzeitlich mitgeteilt nachdem ich sie Gefragt hatt was los ist ,das Sie eine Verabredung in der Zwischenzeit hatte. Das ganze hat mich angepisst das Sie komplett anders zu mir war ist, nun hat mich ein Kollege mit zum feiern Dieses WE genommen ,er kennt Sie auch zufällig , und Sie auch mitgenommen ( die ganze Hintergrund geschichte war ihm bis dato völlig unbekannt) Den ganzen Abend hab ich HB tuto kompletto Ignoriert und nicht eines Blickes gewürdigt. naja iwann kamen wir ins Gespräch und sie Fragt halt nach was das soll , Drama etc. pp. "Sie meinte nur wir hatten keine Beziehung und sie hatte mit Typen X nichts" . So wie gesagt das ganze ansich das Sie sich mit andern trifft ,dacht ich mir eigentlich auch schon, ist keine Große Sache. Nur kam jetz in Whattsapp das Sie sich nach dem Abend im Club nur noch eine Freundschaft vorstellen will, da ich Sie halt komplett ignroiert und nicht mit ihr gesprochen habe.. also Sie meinte sowas wie ja kommst rein und Redest nicht mehr mit mir..blabla etc. Wir hatten in Der FB halt auch schonmal den Gedanken iwann eine Beziehung zu haben, wohingegen Sie jetzt wieder meint erstmal Abstand zu brauchen. Hab natürlich nicht so proffessionell reagiert und hätte eigentlich im Club wie immer weiter machen sollen ist mir schon klar, hatte nicht den besten Abend und bräuchte jetz ein paar Tipps..Weiter gamen wenn ja wie etwas investieren ?oder sein lassen? Wollt mich jetz erstmal nicht melden und Sie iwann anrufen den Abend nicht mehr groß erwähnen und dann nochmal mein Glück versuchen ,nur hab ich mein Frame jetz komplett verloren, Für Sie wirkte es natürlich so das ich aufgrund von Männlein X so reagiert habe, hab mich aber nur so verhalten wie Sie es vorher bei mir gemacht hat. Bin jetz nicht abhängig von der Frau und die Welt würde nicht zerbrechen wenn es nicht klappt keine Oneitis Posts bitte :D
  6. WARNING - THIS CAN CHANGE YOUR LIFE! Servus Leute, ich veröffentlichte den Text vor wenigen Tagen und wurde von diversen Leuten gebeten diesen auch hier zu veröffentlichen. Es ist wichtig, das was ich schreibe zu verstehen und zu leben - nicht nur zu lesen. Ironischerweise merk ich immer wieder das gerade die fortgeschrittenen in vielerlei hinsicht "back to the roots" gehen. Dieser Text ist so "basic" wie "advanced" - er gewinnt seine Bedeutung mit EURER Denkweise. Gibt einem Kind ein Schraubenzieher und es wird darauf herum kauen oder sich damit verletzen - gibt einem Handwerker einen Schraubenzieher und er kann damit wunderschöne Sachen bauen. Trotzdem bleibt es in beiden Fällen ein Schraubenzieher. Ich werde hier Sinngemäß Sachen Schreiben wie "Seid nett zu Frauen und schenkt ihnen Blumen" - Diese Aussage die wir oftmals als "AFC Gelaber" interpretieren, ist nicht falsch. Sie wird richtig oder Falsch durch EUCH SELBST! Genau wie die PU Rules wie "Gibt keiner Frau einen aus" - Ihr werdet im Verlauf des Textes sehen und erkennen was ich meine - enjoy! Der Liebes-Frame ist ein Universelles Werkzeug, an dem ich sehr lange gearbeitet habe. Er ist in fast jeder Interaktion anwendbar, in der Familie, bei Freundinnen und vor allem - bei euren Targets. Ihr werdet merken wie diese Art und Weise der Kommunikation euch einen unglaublichen Boost gibt´. Der Liebes-Frame basiert auf Authentizität, Ehrlichkeit und knallharten Prinzipien. Mehr zum Liebes-Frame steht am Ende des Beitrags, die erste Hälfte befasst sich damit, wie ihr mit dem Liebes-Frame ohne weiteres MLTRs oder mehrere FBs führt während alle voneinander wissen. Ich tauschte mich jetzt mit mehreren sehr erfahrenen PUAS diesbezüglich aus, die diesen Text lasen, die Mehrheit jener machten exakt dieselben Erfahrungen. Am Schluss wird euer einziges Problem sein genug Zeit für die Mädels zu haben. Es werden immer mehr werden - es WIRD keine abspringen. Wie führe ich eine MLTR oder mehrere FBs sodass ALLE davon wissen? Ich bin zu allen Frauen ehrlich, bis vor kurzem waren es 8 parallel, ich brauchte 2 Terminkalender und eine Stunde Zeit am Tag um das zu managen ! Wie schaffe ich es das die Frauen das "mitmachen"? Zuerst gibt es gewisse Limiting Beliefs die weg müssen - der haupt Limiting Belief ist: Wenn eine Frau erfährt das ich was mit anderen hab, bin ich raus. BULLSHIT! Das Gegenteil ist der Fall. Das heutige Problem ist das die Frauen die Auswahl haben zwischen nice guys und Arschlöchern. Frauen stehen weder auf das eine, noch auf das andere, die Eigenschaften eines Arschlochs sind nur im Rahmen einer Verführung attraktivER (zum Teil Alpha Verhalten u.ä.) als die eines Nice Guys - d.h. Arschlöcher werden lediglich präferiert bei der Wahl zwischen scheiße und weniger scheiße - keine Frau will schlecht behandelt werden (Ja, ich weiß - aber auf die Sonderfälle will ich jetzt nicht eingehen) Jetzt kommst du und hast was mit einer Frau Du bist ein PUA! Du weißt was zu tun ist. Die Frau fühlt sich wohl! Bis zu dem Zeitpunkt wo keiner den anderen fragt und man nicht zusammen ist, sollte sie auch nicht rumzicken wenn sie dich mit einer anderen sieht! Sollte die Frage kommen, ob du was mit anderen hast, sagst du z.B. folgendes: "ja, ich hab was mit anderen" DAS REICHT SCHON! Fang nicht an dich an dieser Stelle schon zu rechtfertigen, einfache Frage, einfache Antwort - kein "ja, aber nur ganz selten" , kein "wenn es sich mal ergibt aber eigentlich will ich nur dich" - im optimalfall akzeptiert sie es schon an dieser Stelle. Ihr seid ein Mann, ihr seid nicht mit ihr verheiratet, ihr habt Eier, ihr seid noch nichtmal mit ihr zusammen. KEIN RECHTFERTIGEN! Wenn sie fragt: "Warum? Wie viele? Wer?" kannst du folgendes Antworten: "hey kleines - pass mal auf, ich bin ein sehr sexueller Mann und suche zur Zeit nichts festes. Ich schlafe zur Zeit mit mehreren Frauen, ich will und werde dir nicht sagen wie viele es sind und das ist auch nicht wichtig. Wichtig ist das das die Art und Weise ist wie ich mein Leben zur zeit leben will, und dazu gehörst auch du. Von all den Frauen die da draußen rum laufen sitzt DU grade bei mir, hältst meine Hand und verbringst Zeit mit mir - keine andere" (Das in solchen Situationen der tiefste EC bestehen sollte der möglich ist, sollte selbstredend sein) Viel mehr sage ich nicht. Du kannst Sachen natürlich auch schlimmer machen, indem du z.B. sagst "akzeptierst du das?" - die Vertriebler unter uns werden wissen das eine geschlossene Frage an so einer Stelle des Gesprächs fast nur negativ sein kann. Du hast alles gesagt, du warst ehrlich und sie weiß bescheid. Am Ende sagst du ihr das sie ein Teil von dir ist (und genau das sollte auch dein Mindset und deine Überzeugung sein !!!! du verbringst intime Momente mit der Frau, genieße sie, du tust das (hoffe ich) weil du sie magst, schätze sie dafür !) Das interessante ist - die Frauen KLEBEN dadurch an dir - ich kann es nicht beschreiben, aber du suggerierst so viele Dinge auf einmal: 1) Du ziehst dein Ding durch 2) Frauen sind für dich ein Bonus, nicht der Mittelpunkt deines Lebens 3) Ihr macht keine große Sache draus - ist eure Realität das es kein großes Ding ist mit mehreren zu schlafen wird es auch für die Frau mit hoher wahrscheinlichkeit keine große Sache sein. 4) Ihr erschafft die Realität 5) Ihr habt social proof dadurch das ihr mit anderen Frauen schlaft. Es ist so als geht ihr mit nem Pivot durch den Club damit ihr bei anderen chicks Social Proof habt, oder andere Frauen in euer Storytelling einfließen lasst, mit einem grandiosen Unterschied - ihr sagt etwas, womit ihr euch "eigentlich" bei ihr Disqualifiziert weil den Limiting Belief, das Frauen nicht mit Männern schlafen die mehrere Frauen haben, ironischerweise auch viele Frauen haben, dadurch ist der social proof authentisch und ihr seid preselected! (Denkweise der Frau "Er ist ehrlich, kein mann würde mir so etwas sagen, wenn es nicht stimmt obwohl er weiß das er mich dadurch verlieren könnte, viele andere Frauen scheinen ihn zu wollen") Diese Situation ist einer der wenigen DHVs die ihr so offen aussprechen könnt, neben "Potector of loved ones" - beide sind sozial akzeptiert. Zum einen indem ihr etwas verpackt was eigentlich offensichtlich zu eurem Nachteil ist - zum anderen ist das aufpassen auf Familie u.ä. über akzeptiert und erwünscht - die anderen DHVs gilt es jedoch zu verpacken. aber das entscheidenste ist: Du hast klare Prinzipien (Über Prinzipien schrieb ich hier ein extra Beitrag - unbedingt lesen! http://www.pickupforum.de/topic/94871-steht-zu-euren-prinzipien/page__p__1089832#entry1089832 ) Sie müssen wissen das, obwohl du sie behandelst wie eine Prinzessin, kein Problem damit hast sie JEDERZEIT, ohne mit der Wimper zu zucken, aus deinem Leben gehen zu lassen sobald sie etwas machen was deinen moralischen Vorstellungen und deiner Realität widerspricht. Ich behandel meine Freundinnen wie Prinzessinnen, manchen von denen sage ich 5 MAL AM TAG wie wunderschön sie doch sind - wichtig ist nur das du "nach unten hin" Grenzen hast. DIESE Kombination ist das WERTVOLLSTE Werkzeug was ich für mich entdeckt habe - Ich nenne es - den LIEBES-FRAME - es wird noch mehr dazu von mir kommen. Es fehlen mit Sicherheit einige Punkte auf die ich jetzt nicht komme - der Subtext sollte eigentlich nur folgender sein - Du bekommst Frauen an einen Punkt wo dein Game (geprägt durch den LIEBES-FRAME, der auf Authentizität und Ehrlichkeit basiert) es dazu bringt, dass die Frauen es vlt. nicht mit sich vereinbaren können aber einfach nicht anders können als immer wieder zu dir zu kommen. Sie kleben an dir. Selbst wenn ihre soziale Konditionierung in eine Richtung der Monogamie ging finden sie immer wieder Bestätigung für ihre eigene derzeitige Realität: "Er ist es einfach" "Ich kann nicht ohne ihn" "Ich will ihn lieber teilen als gar nicht sehen" "ich liebe ihn" Ich bin seit knapp 5 Jahren dabei - habe über 50 Bücher über die Themen gelesen und mir zich Seminare rein gezogen und kenne nichts effektiveres! Hier nochmal die Kurzfassung: - Ihr benutzt den LIEBES-FRAME! d.h. ihr seid IMMER ehrlich, ihr seid EMOTIONAL, ihr sagt was ihr FÜHLT, ihr sagt wenn euch was VERLETZT, ihr sagt wenn ihr was respektlos findet, ihr WEINT wenn ihr weinen müsst - und all das tut ihr RESPEKTVOLL, NETT und HÖFLICH. - Ihr macht der Frau VIELE KOMPLIMENTE und behandelt sie wie eine PRINZESSIN! - GLEICHZEITIG GEHT NICHTS!!! ÜBER EURE PRINZIPIEN! Ihr habt klare Regeln und KOMMUNIZIERT DIESE INDIREKT UND DIREKT bis jede eurer chicks verstanden hat das sie einen Mann hat, der sie behandelt wie eine Prinzessin, der aber GLEICHZEITIG (und das unterscheidet euch vom nice guy, vom beta und macht euch unwiderstehlich) kein Problem damit hat seine Prinzessin jederzeit, ohne mit der Wimper zu zucken, zu verlassen. Wenn ihr Liebe gebt, bekommt ihr sie zurück - diese einfache erkenntnis aus dem Kindergarten ist das Problem warum die Scheidungsrate in Deutschland bei über 50% liegt - Liebe ist etwas, was alle Menschen wollen, gleichzeitig aber alle Angst davor haben sich zu öffnen - weil sie sich damit angreifbar und verletzbar machen. - Versteht das hier nicht falsch - ihr sollt nicht kalt werden, ihr sollt nicht unverletzlich werden, im GEGENTEIL! ihr sollt warm sein (u know what i mean ;) ) und verletzlich! Ihr sollt nur verinnerlichen was PRINZIPIEN sind. Habt ihr wirklich Prinzipien wird es euch nicht schwer fallen die Frau eures Herzens, die ihr seit dem Kindergarten liebt und endlich bekommen habt zu verlassen - im gegenteil - es wird euch besser dadurch gehen - weil etwas was gegen eure Prinzipien ist, euch nicht glücklich machen wird, ergo euch Dinge glücklich machen die mit jenen Konform sind - vorraussetzung ist: Ihr habt Prinzipien, definiert sie Glasklar und steht zu 100% dahinter. Mit obigen Erkenntnissen schwimme ich gegen den Strom. Ich habe knapp 4 Jahre daran gearbeitet. TRY IT! cheers Patrick
  7. Mein Alter: 23 Alter FB: 24 Etappe: Sex Alter anbahnende Beziehung: 17 Etappe: Petting FB - Wir kennen uns seit 4 Monaten und verbringen ca. drei bis vier Tage die Woche miteinander. Eine Beziehung zwischen uns ist von ihrer Seite nicht gewünscht, weil sie sich für beziehungsunfähig hält und meiner Ansicht nach ihre Freiheit behalten will. Ich möchte keine, weil wir zwar guten Sex haben, allerdings zu wenig. ;) Trotz FB ist es irgendwann passiert, dass ich mich in sie verliebt habe - in beide Frauen, um genau zu sein. Liebe ist in beiden Beziehungen noch kein Thema. Im neuen Jahr wird sie (24) zuhause ausziehen wollen und uns ist die Idee gekommen, zusammenzuziehen. Wir beide haben schon einmal eine eigene Wohnung gehabt (ich habe immernoch eine) und sie hat keine Bedenken. Für mich lohnt es sich mit ihr zusammenziehen aus dem Grund, finanziell etwas mehr zu haben, einen kürzeren Weg zur Arbeit zu fahren und dass ich nicht mehr alleine Wohnen müsste bzw. halt dann mit ihr zusammenwohne. Nachteile sind, dass ich weiter von meiner baldigen Freundin wegwohnen würde und mit meiner FB zusammen zöge. Die Freitheit der eigenen Wohnung wäre damit auch schlagartig weg. Zwar kann ich noch Mädels mit Heim bringen, allerdings muss ich stetig damit rechnen, nicht mit ihnen allein zu sein. Auch denke ich mir, mir selber das Genick damit brechen zu können, weil ich mich auch in sie verguckt habe. Spätestens dann, wenn sie nicht nur Sex mit anderen hat sondern auch wieder einen festen Freund findet. Aus diesem Grund habe ich hier auch schon nach Threads bezüglich Eifersucht gesucht - diese haben mich leider nicht weitergebracht. Logisch ist für mich, nicht eifersüchtig zu sein, ich bin es trotzdem. -.-" Eine andere Sache ist, dass ich jetzt zwei Freundinnen habe, die mich eigentlich zufriedener machen sollten. Bis vor 2 Wochen war das der Fall, seitdem hab ich den Gedanken mit dem Game weiterzumachen um zu sehen, wer noch so kommt. Wie ist Eure Meinung zu der Situation? Vielleicht hat der ein oder andere auch schon Ähnliches erlebt und kann es hier teilen. Bewusst habe ich mich kurzgehalten und versucht klar darzustellen worum es geht. Rückfragen gewünscht. Eine Frage die ich habe: Ist es sinnvoll, so viel Zeit mit der FB zu verbringen oder was sollte ich anders machen? (leichter Hirnfick vorhanden) Liebe Grüße Zari
  8. 1. 17 2. 19 3. Wir hatten bereits viele Dates 4. Sex 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte vor 3-4 Monaten eine Sexbeziehung zu einer Frau. Das Ganze hat so angefangen: Sie trennte sich von ihrem Freund, hatte dann 2-3 Treffen mit ihr. Im wahrscheinlich letzten Moment habe ich eskaliert. Ich war also damals schon fast in der Friendzone. Wir hatten dann über eine gute Zeit eine coole Fickbeziehung. Sie hat dann wieder Gefühle für ihren Ex bekommen. Sie sagte mir: Dass meine Gefühle nicht durch unseren Sex "gestört" werden, möchte ich das mit dem Sex vorerst sein lassen.. Als es trotzdem nichts mit dem Ex wurde, fragte sie mich, ob ich nochmals mit ihr schlafen würde. Ich habe dann gesagt: " Naja das würde sich je nach Moment ergeben ". Sie hat dann gemeint, dass sie nochmals würde usw. Ich hatte dann zu dieser Zeit mit eingien anderen HB's etwas am Laufen...So dass ich gar nicht mehr viel investiert habe.. Ich hab sie damals besoffen und needy an einem Abend gefragt, ob wir jetzt wieder die alten Zeiten aufkommen lassen wollen... Sie Meinte : naja , eigentlich sei das ja jetzt vorbei blabla... Sie hatte dann wieder einen Freund, mit dem es allerdings nur 2-3 Wochen lief, jetzt ist sie wieder single. Ich bin mittlerweile relativ stark in der Friendzone. ( ich kann aber nur schwer einschätzen ob zu stark ) 6. Frage/n Und wie ihr es bestimmt erahnen könnt, möchte ich euch fragen, ob ihr denkt, dass es realistisch ist, wieder Sex mit ihr zu haben.. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Vorschlag von mir, gemütlicher Abend abmachen, Kochen, Film gucken, eskalieren.. und sehn was passiert.. Andere Möglichkeiten? Danke.
  9. Mein Alter: 21 Ihres. 22 Anzahl der Dates: 1, sehn uns aber 1 mal wöchentlich @ work Etappen: KC Prob: Freeze Situation: Solide HB8 in der Arbeit kennengelernt, von Anfang an gut verstanden, ohne dass größeres Interesse von einer Seite vorhanden gewesen wäre. Auf ner Party dann reichlich dicht rumgemacht, sie wollte Heim ins betti und hat das auch deutlich gesagt, ich musste leider frühmorgens ein Flugzeug erwischen - nix weiter gelaufen. Haben uns dann ein paar Tage nachdem ich wieder da war in ner Bar getroffen, stundenlang gequatscht, gelacht und heftig rumgemacht. Sind dann bis vor ihre Haustür, hier hat sie auf einmal geblockt weil sie noch Unizeug fürn nächsten Tag zu erledigen hatte (4 suure), wollte mich aber doch irgendwie nicht gehen lassen, zog mich immer wieder zurück...push&pull vom feinsten, irgendwann wurds mir in der Arscheskälte zu dumm, ich hab ihr ne gute Nacht gewünscht und bin gefahren. Den darauffolgenden Arbeitstag haben wir soweit es ging nur rumgeschoben etc, alles gut, außerdem noch ein weiteres Treffen für diese Woche vereinbart. Sie hat eben das mit ner kurzen sms abgesagt, ohne Begründung. Die Antwort von mir war ebenso kurz: "Schade, hätte mich gefreut dich vor Freitag zu sehn, das is nämlich noch ganz schön lang ;)" Antwort? Fehlanzeige, totaler freeze. Und morgen seh ich sie wieder, aber wie gesagt in der Arbeit...Hab 2 FBs nebenher, die zufällig antanzen könnten und n bissl hv generieren...Wobei sie auch schon immer Fragen in die Richtung gestellt hat..."Du bist son Aufreißer oder?" Neeee, ich bin noch Jungfrau...Also Freunde, morgen mister nice guy oder die Anderen antanzen lassen und zeigen was sie verpasst? love U all und Danke im vorraus
  10. Hallo Community, nachdem ich in den vergangenen 5,5 Jahren meist von einer LTR in die nächste "gerutscht" bin und dadurch jede Menge Erfahrung in diesem Bereich sammeln konnte bin ich mittlerweile an einem Punkt, an dem ich für mich entdecken will, ob es jenseits einer klassischen LTR nicht auch andere Konstellationen gibt, die für mich funktionieren. Das Problem, auf das ich gestoßen bin ist, dass ich zwar gut darin bin, eine Frau zu verführen und eine Beziehung mit ihr einzugehen, das geht i.d.R. recht leicht von der Hand und passiert quasi von selbst, jedoch fehlt mir die Erfahrung und das Know How, wie ich es schaffe, nach den ersten Lays nicht in Richtung LTR zu segeln, sondern die Geschichte möglichst offen, und gleichzeitig für beide fair (!) zu halten. Anzumerken ist: Ich bin an keinen ONS interessiert, an reinen Sex-Beziehungen, bei denen man sich ausschließlich für Sex trifft auch nicht. Vielmehr eine (high-quality) Frau, mit der ich gemeinsame Erlebnisse (allen voran natürlich Sex) und auch Zeit teilen kann und man sich gegenseitig das Leben bereichert, wobei beiden bewusst ist, dass es noch andere geben kann und das nichts für die Ewigkeit ist. Ich nenne das ab jetzt an dieser Stelle FB+, damit klar ist, was gemeint ist. Winddancers Post in der Schatztruhe habe ich gelesen, allerdings bleiben doch einige Fragen offen, speziell was die konkrete Handhabung angeht. Mein Ziel ist es, zusammen mit eurer Hilfe eine Art Leitfaden für FBs/MLTRs/Affären zu erstellen, kann auch gerne ein Beitrag für die Schatztruhe werden, damit auch andere was davon haben. Leider finde sich zu dem Thema doch recht wenig Material. Damit ihr wisst was ich konkret meine hier mal ein paar Fragen von mir. Für einige habe ich bereits meine eigenen Antworten gefunden, will aber gerne wissen, was Leute, die das auch schon wirklich gelebt haben dazu sagen: - Wie und wann kommuniziert ihr der Frau eure Absichten? - Welche Art von Frauen ist für so etwas geeignet? - Wie oft sieht man sich? - Wie siehts aus mit Übernachten? - Unternehmt ihr andere Aktivitäten außer Sex (Weggehen, Kino, etc)? In welchem Maß? - Wie reagiert ihr auf Gefühlsbekundungen der Dame? - Wie kommuniziert ihr das was ihr habt nach außen? (Wurde z. B. gestern gefragt, ob ich mit A., mit der ich momentan etwas am Laufen habe und auf eine FB+ hinarbeite, zusammen bin.) - Wie verhaltet ihr euch in der Öffentlichkeit und vor eurem SC? Wie Fremde; Händchenhalten, Küssen, etc.? - Wie verhaltet ihr euch, wenn ihr, mit eurer FB unterwegs, eine andere FB trefft? Es wäre toll, wenn sich Leute, die bereits Erfahrungen mit FBs/MLTRs/Affären haben (keine KJ-Theorien bitte!) einbringen und ihre Erfahrungen hier teilen. Liste ist sicher nicht abgeschlossen, wenn weitere Fragen kommen werden sie ergänzt, jeder soll frei sein hinzuzufügen, was ihn interessiert. LG, Extra
  11. Hallo, erstmals Danke an die Community, les' hier schon seit längerer Zeit mit und ihr habt nicht nur meinen Umgang mit Frauen, sondern auch meine restliche Lebenssituation verbessert. Ich bin 19, sie 18. Wir haben uns schon einige Treffen, hatten auch mehrmals Sex, Kino usw. Comfort sollte passen (Sie erzählt mir immer recht offen von ihren Familienproblemen, die ganze Family ist ziemlich kaputt, haben einen gemeinsamen Psychiater und so., sie benimmt sich aber ansonsten recht normal) Heute haben wir uns nach zwei Wochen wieder auf nen Drink getroffen, hatte in letzter Zeit viel zu tun und wollte deshalb keinen Kontakt. Beim letzten Mal hatten wir Sex und danach hat sie ein bisschen auf verwirrt gemacht, von wegen sie wolle endlich die Beziehung zwischen uns klar stellen. Also heute zusammen in ner' Bar, lang gequatscht und Kino, alles gut. Ich hab' sie dann noch zum Bus gebracht und weil sie wieder so Beziehungs-Anspielungen brachte hab' ich ihr erklärt ich sei momentan emotional nicht offen für ne' Beziehung, aber es sei ja egal wie wir das, was zwischen uns ist, nenne, solange es schön ist. Danach hab' ich sie geküsst,was sie auch stark erwidert hat und ich dachte mir alles ist gut und bin zu nem' Kumpel gefahren. Jetzt komm ich heim und werd' von ihr sofort auf facebook angeschrieben: Sie: Was zwischen uns ist haben wir jetzt immer noch nicht geklärt. Ich: Wie gesagt, ist doch egal, so langs uns gefällt. Muss jetzt aber nochmals los, bis bald! Sie: Das hilft mir auch nicht weiter! Arschloch, wenn du nur eine zum ficken suchst hol dir ne' Nutte! Hab' mich ausgeloggt und ihren letzten Satz einfach unkommentiert gelassen, weil ich wirklich im Stress war. Nur weiß ich nicht wie ich das angehen soll. Ich will wirklich nur ne FB, allerdings versteh ich mich auch sonst gut mit ihr. Wir treffen uns auch oft einfach um zu quatschen oder um ins Kino zu gehen (meist gibt's danach Sex ;) ) Ich vermute, dass ich langsam zu ihrem Busenfreund werde, was ich definitiv verhindern will. Nur wie auf so eine aggressive Ansage reagieren? Danke für eure Mithilfe!
  12. Moin Zusammen, Ich kürze alles zusammen, zu der Frau gab es schon einige Threads evtl erkennt ihr sie wieder. Entschuldigt den Satzbau im Stichpunktestil, soll ja kurz bleiben. Ok sehe Gerade, es ist nicht kurz, aber bitte macht euch die Mühe, ich wäre für Hilfe Dankbar. Ich(25) bin verliebt. In eine Harpye von einer Frau (24). Schön, begehrt, frei, tödlich. Wir kennen uns jetzt 1 Jahr und hatten als Basis unserer "Beziehung" eindeutig Sex. Von Anfang an, bei jedem Treffen. Eine funktionierende FB. Irgendwann sind wir definitionsgemäß Richtung HauptFB und Nebenficks gegangen sind. Jeder konnte vögeln wen er wollte, geschützt, ungeschützter Sex nur miteinander. Wie das so ist, haben sich von beiden Seiten Gefühle entwickelt. Mit den Gefühlen, kam die Eifersucht. Mit der Eifersucht kamen dann die Einschränkungen. Jeder bekommt eine personenbezogene Grenze gesetzt. Ich hüpfe ein mal drüber weg, Riesenstreit, über 2-3 Wochen kein Kontakt, dann wieder zurück zueinander und intensiver weiter als zuvor. Dann hüpft sie drüber weg, kurzer sehr intensiver Streit, gefolgt von Liebesgeständnis von mir, sehr heftige Reaktion von ihr, ohne das gleiche verbal zu äußern. Ich aufgrund ihrer Reaktion irgendwo angefressen, hüpfe eine Woche später wieder über ihre Grenze. 11 Wochen kein Kontakt. Schließlich wieder eine Annäherung von ihr aus. Eine SMS aus dem Urlaub, sie wäre zum Nachdenken gekommen, wollte mit mir reden. Nach dem Urlaub ein Treffen. Sie ist mittlerweile mit ihrer "Grenze" in sowas wie einer Beziehung, sehen sich jeden Tag, ficken ab und zu, haben viel Spaß miteinander, er wäre die Tür zu einer neuen Welt für sie. Wir landen im Bett. Aggressiver Sex von beiden Seiten aus. Hatten wir öfters, aber das war wütender Sex. Wieder einige Tage keinen Kontakt, wieder Treffen, wieder Sex, diesmal intimer. Nach dem Sex von Ihr: "Ich werde wegen dir das mit X nicht beenden. Dafür bist du mir nicht (mehr, noch nicht) wichtig genug. Er hat mich aufgefangen, als es mir wegen dir scheiße ging. Das will ich nicht verlieren. Wenn du dann wieder Scheiße baust, bin ich ganz alleine. Du bist mir aber auch wichtig und ich will, dass wir uns wieder treffen." Sie will also eine Dreiecksbeziehung. Ich nicht, habe ich da auch so gesagt. Nächstes Treffen, Sie hat zwischenzeitlich wieder mit X gevögelt, Ich ziemlich angepisst, wieder Sex zwischen uns, fast so gut, wie vor dem ganzen Mist. Bei den Treffen ist sie ziemlich emotional. Sie weint oft in meinem Arm, versteckt sich unter der Decke, küsst mich oft und sucht viel Körperkontakt, der über Sex hinaus geht. Ok, dass sie X trifft kann ich nicht ändern. Er wohnt bei ihr um die Ecke, ich 45 min entfernt. Sie sehen sich aufgrund der Uni und privat beinahe täglich. Soweit so gut, ich habe nebenher auch noch eine FB, die ich regelmäßig sehe, im Prinzip wäre es also eine ausgeglichene Geschichte. Also muss ich irgendwie meinen Groll auf X abschalten. Meine Taktik: Wenn man mit jemandem Sex hat, kann man ihn nicht mehr hassen. Also ihr einen Dreier vorgeschlagen. Sie stimmt zu, wir treffen uns bei ihr, ich stoße als Überraschung zu ihrer Lerngruppe dazu. Ich bin betont nett, lade ihn auf ein Bier ein, plauder über Musik, er weiß natürlich wer ich bin, hat aber etwas Angst vor mir, da ich irgendwann vorher mal der Frau gegenüber geäußert habe "Wenn mir einer absichtlich in die Suppe spuckt, könnte ich geneigt sein ihm die Nase zu brechen". Hm, das war so aus der Stimmung heraus dahergesagt, aber sie hat es ihm erzählt, hat Eindruck hinterlassen. Jedenfalls Dreier kam nicht zustande, Sie knutscht mit mir rum, er hält sich zurück, geht irgendwann, wir haben Sex. Ziemlich guten. Auf einer Party letztens das gleiche Bild, ich komme, er geht, HB und ich landen im Bett. Er war danach ein paar Tage pissig auf sie, was auch immer. Was mich wirklich an der Geschichte ankotzt ist nicht, dass sie Sex mit einem Anderen hat. Es ist, dass ich ihn nicht als Gleichwertig ansehen kann. Er: 172, 65kg, Bauchnabelpiercing, Hipsterfrisur und Nerdbrille, Bi, Frauenrechtler (Er:"das kann man doch nicht sagen!!!"), ein kleiner Rotzlümmel (Ihre Worte) Ich: 185 78kg, 4 Tagebart, Wuschelhaare, Haare auf der Brust, tiefe Stimme, Tier, Macker (seine Worte), Kampfsportwichser (Ihre Worte..nett gemeint) Alle anderen Typen die sie davor hatte, konnte ich als gleichwertig ansehen, mich mit ihnen vergleichen und vor allem konnte ich sie im Bett übertrumpfen. Die beiden haben einen vollkommen anderen Sex. Da kann und will ich nicht mit Konkurieren. Angst vor dem Unbekannten quasi. Egofick mal andersrum. SOWAS nimmt die und setzt mich dazu ernsthaft in Konkurrenz??? WTF! Die eigentlich Frage. Wie bekomme ich es hin, dass sie sich mir wieder emotional annähern kann? 1. Weg. Beide werden monogam, wenigstens eine Zeit lang. Damit Ruhe einkehrt und man sehen kann, ob das überhaupt noch Sinn macht. (wurde wie gesagt von ihr abgelehnt) 2. Weg. Die Dreiecksgeschichte läuft weiter. Sie hat zwei Liebhaber, ich im Moment mit dem Status Affäre. Pisst mich an. Das wäre ihre Lösung. 3. Weg. Tja...ka Tiefere Gefühle hat sie für ihn nicht, aber sehr wichtig ist er ihr doch. HB: "Weißt du was ich an ihm wirklich besonders mag? Er hat mich nie verletzt." RF: "Wie denn auch...Er ist nicht nah genug an dir drann um das zu schaffen" HB: "Ja...das stimmt" HB: "Nein, keine Liebe" "Er ist mir wichtig...finde ihn supernett" HB: "Möchte nicht (mehr, noch nicht) auf meine Wünsche verzichten um deine zu erfüllen." Mein Ziel ist: Eine offene, freie Beziehung, mit Gefühlen, mit Emotionen, mit Intimität (nein, damit ist nicht nur Ficken gemeint) Wenn ich merke, dass ich ihr wichtiger bin, als andere, sind mir diese vollkommen egal, das habe ich in der Zeit vorher sehr deutlich gemerkt. Sie machen mich sogar an, weil sie mir die Möglichkeit geben mich direkt zu vergleichen und zu beweisen. Klingt gestört, ist es evtl auch, aber ich stehe auf Wettkampf. Nur das ist gleichzeitig meine Achillesverse. Ich möchte der Wichtigste sein, da sie auch die Wichtigste für mich ist. Waren wir uns auch. Haben wir kaputt gemacht. Bin ich nicht mehr. Wie hebe ich wieder meinen Status bei Ihr? Wie werde ich "wertvoller" für sie? Das was mich so an ihr befeistert, ist gerade ihre Freiheit, ihre Unabhängigkeit, ihre Willensstärke. Von daher war es eine ziemlich dumme Idee ihr eine "Das darfst du nicht machen"-Grenze zu setzen. Ebenso andersrum. Naja, kann man ja draus lernen. So...wem das zu abgedreht ist...bitte...Rosa Ponyhof, gibt es Nebenan. Beste Grüße, Rudelfuchs
  13. 1. Mein Alter :19 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Etliche treffen uns seit einem Jahr recht häufig, zwar mit Pausen dazwischen aber dennoch schon sehr viele Treffen haben stattgefunden. 4. Etappe der Verführung: Rummachen, Rummachen obwohl sie ein Freund hatte, Shirt ausziehen Hand auf den Hintern, an den Brüsten, Hand im Schritt 5. Problem ist das jegliche Sachen nur mit BH und restlicher Kleidung passiert sind. Das Shirt/Top/Bluse zieht sie zwar freiwillig aus aber der Rest muss ihrerseits an bleiben. So wir machen schon ewig rum für uns ist auch klar das es "nur so nebenbei" ist. Förmlich FB ohne Sex und ausziehen. Sie ist keine Jungfrau mehr und da wundert es mich,dass ich ihr in den Schritt fassen darf, aber die Hose nicht ausziehen will etc. Sie genießt es auch aber irgendwie laufen wir jetzt schon eine weile auf der Stelle und ich will es auf ein anderes Level bringen und eine richtige FB daraus machen. Ich weiß nicht ob es von belangen ist aber sie hat nachdem sie Schluss gemacht hat mit ihren Freund sich gut und gerne mal schnell flachlegen lassen und wollte das ändern. 6. Meine Fragen an euch sind - Wie bekomme ich sie dazu, dass sie ihre Jeans ausziehen lässt bzw. BH? - Oder wie schaffe ich es unter ihre Jeans zu kommen? - Letztendlich wie bekomme ich den FC und damit eine FB. Ich hoffe ihr habt ei paar gute Tipps für mich
  14. KaitoKid

    Facebook DHV sprengen

    Hi Leute, Das ist mein erster Beitrag und ich hab mal direkt ne Idee von einer anderen Community "geklaut". Ich weiss nicht ob es diese Idee schon gibt, ich habe danach gesucht es aber nicht gefunden (also wenn es sie gibt, lasst es mich wissen). Die Idee: Ich habe auf Facebook eine Gruppe eröffnet. In diese Gruppe lade ich jeden ein der mir per pm eine Nachricht schreibt mit dem Betreff "Faceook Gruppe". Der Sinn der Gruppe ist es einfach jeden Status der geposted wird zu liken. Also wenn jemand etwas posted wird dieser Status geliked. Im Gegenzug bekommt man natürlich auch selber viele likes. Je mehr in der Gruppe um so mehr likes. Ein Schritt weiter wäre es natürlich die Bilder zu liken, aber das ist ja eig. egal. Ich habe dieses jedenfalls bereits in einem anderen Forum gelesen und von Erfolgsberichten gelesen. Da dieses Forum jedoch Amerikanisch ist habe ich beschlossen eine eigene "Deutsch :P" Gruppe zu gründen - weil es vll. komisch käme wenn 30 Amerikaner deinen Status liken - Der Vorteil liegt wohl klar auf der Hand: Viele Likes = Viel Mehrwert Das ist ein Experiment und wenn man keinen Bock darauf hat dann lässt man es eben sein. Ich fand die Sache aber eig. ganz gut und interessant. Auch wenn es am Anfang ein bisschen arm rüberkommt ist es im Endeffekt scheissegal ob dein Nachbar oder der Typ aus Köln deinen Status liked. Wie gesagt, wenn ihr Interesse habt schreibt mich an :) Gruß, KaitoKid
  15. Hallo Leute! Hatte vor kurzem eine Sexbeziehung mit einer Studentin meines Studienplans. Treffen gingen wirklich immer nur um das eine, vorher vll. noch ein Gläschen Wein, etwas plaudern und dann zur Sache. Es war dann so, dass auf unserer Uni das Gerücht entstand, wir hätten was miteinander. Ich denke das kommt daher, dass ich einmal mit ihr von einem Studentenfest gemeinsam abgehaut bin. Solche Sachen machen bei uns schnell die Runde. Mir ist das relativ egal, habe offiziell immer abgestritten dass ich was mit ihr habe, sie genauso. Sex ging eine Weile weiter. War dann eine Woche auf Urlaub, dann kam SMS, dass sie die Sache beenden will, liegt nicht am mir, Blabla. Habe gemeint ist kein Problem für mich, wünsche ihr noch einen schönen Sommer und alles Gute. 5 Tage später kam SMS von ihr, sie hat gehört irgendeine andere Studentin will was von mir welche momentan gerade mit meinem besten Kumpel was hat und sie wollte mir das nur sagen. Gut. Da die Tante wirklich gut im Bett ist und ich momentan nix anderes habe, möchte ich sie nun als FB reaktivieren. Habe ihr dann noch eine SMS geschrieben dass ich ihr viel Glück für ihre anstehende Prüfung wünsche und ob wir uns nicht doch einmal wieder treffen könnten. Meinte sie, dass sie prinzipiell schon Lust hat, nur dass ich meine Klappe nicht halten kann und es deswegen die Gerüchte auf der Uni gibt. Habe dann gemeint, dass diese Sachen nicht von mir kommen und dass sie das Ganze etwas gelassener sehen sollte. Sie meinte dann, sie überlegt es sich noch (wegen der Sexbeziehung). Das war vor 3 Tagen. Ich hätte nun wiedermal Lust etwas mit ihr zu "unternehmen", wie soll ich die Sache nun am Besten angehen ohne zu needy rüberzukommen?
  16. 1. Mein Alter : - 30 2. ihr Alter :- 34 3.Anzahl der Dates: 10-15 4.Etappe der Verführung: Sex 5.Beschreibung des Problems: Liebe PU-Community ! Die Sache ist Folgende: vor ca 6 Wochen hab ich ein echt cooles HB kennen gelernt. Haben uns auf Anhieb super verstanden, viel gelacht. Am selben Abend noch einen Abschiedskuss geholt. Ab da schrieben wir dann auch öfters ( whatsapp ) , was zuerst mehr von ihrer Seite kam. Daraufhin folgten 2 Dates, heftig rumgeknutscht, fielen fast übernander her, sie seeehr offensiv, ich blieb cool. Ab und zu telefonierten wir ,unterhielten uns echt topp! Wir redeten auch über vergangene Beziehungen und generelle Ansichten; da ich aber erst 2 Wochen vor ihr eine 1,5 JAhre lange LTR beendete, waren wir uns einig dass das keine Beziehung wird. Bis dahin hatten wir einen echt guten Draht, haben über Gott u. die Welt gequatscht, und sie hat schnell bemerkt dass wir auf einer Wellenlänge sind. Für´s WE planten wir das 3. Date, Eis essen. Dazu kam´s auch und danach zeigte sie mir ihre Wohnung Wir hatten super Sex, danach DVD geschaut, war alles cool. Sie wollte gleich dass ich bei ihr übernachte. Tat ich auch. Dann fragte sie gleich ob ich nicht auch noch die nächste Nacht bei ihr schlafen möchte. Klar, wollte ich! Wir hatten Sex am Morgen, tagsüber auch wie wir Lust hatten, danach unter der Dusche und vorm Schlafengehen natürlich auch noch. Sie sagte mir auch wie geil sie das mit mir findet; das ging mir ja genauso :) Das ging dann 3 Wochen soweiter: regelmässig Kontakt, ab und zu mal getroffen, rummachen und Sex. Dann hatte sie ein paar Businness-Termine ( auch wirklich ) und ging am WE mit Freunden auf ein Festival und war 4 Tage weg ( ein paar Freunde v. mir waren auch mit dabei..) PROBLEM: Seitdem sie zurück ist, verhält sie sich gaaanz anders! Dass sie n paar Tage vom Feiern am Arsch war, ok. Aber sie hat sich seitdem nicht mehr so oft wie davor gemeldet, und auch die ganzen flirty mails und Anrufe bleiben seitdem aus. Vor Allem: nur noch texten, getelt wurde seit da nich mehr! Ich hab das nicht so gecheckt und habe sie schon manchmal gefragt (mein 1. Fehler) ob wir uns treffen, aber sie schob dauernd nur (meiner Meinung nach) Vorwände vor, warum sie nicht kann. Schon quasi unaufgefordert erzählen , was sie die ganze Woche alles zu tun hat ( hintenrum =hab die Woche keine Zeit ). Ab da hätte ich sie freezen sollen , hätte ich mich da schon in PU Techniken eingelesen. Habe ich aber nicht. Irgendwann schrieb sie mir, sie fühlt sich unter Druck gesetzt ( ?!? ) und ich solle sie auf mich zukommen lassen. Als ich etwas nachbohrte , kam von ihr "ich hab viel zu tun " zum Einen, und " ich hab Angst mich zu verlieben" zum Andren... Seit da ist der Kontakt auf manchmal " Hi Süsser wie geht´s dir :-* " beschränkt, aber sie investiert nix mehr. Dann schrieb sie noch ,sie wolle mich auf jeden Fall noch sehen ,u. sie wird sich wieder öfters melden, aber grade habe sie schlechte Laune und viel um die Ohren... Letzte Woche wollte sie sich mit mir treffen, da hab ich ihr dann aber abgesagt, weil ich (echt) schon was vorhatte. Jetzt freeze ich die Sache auf jeden Fall, ob da überhaupt noch was zu freezen ist oder nicht, deshalb schreib ich ja euch :) 6. Was sagt Ihr dazu ? Wie soll ich mich verhalten? Ist die Sache schon gelaufen? Wieso fickt sie sich ihren hübschen Kopf so? Dass es seitdem nur noch texten ist, kotzt mich echt an, da das wohl die besch...ste Art ist zu kommunizieren. Ich bedanke mich schonmal im Voraus für ein paar gute Antworten. Greetz, Timo
  17. Das Apfelwein Fest ist bei mir und einem Freund Tradition. Vor allem weil es da ziemlich viele HBs gibt. Am Anfang war ich noch recht verkrampft, 2 Sets angesprochen lief nicht so toll, ich war irgendwie nicht locker genug um ein flüssiges Gespräch in Gang zu bringen. Dann dachte ich mir, ach jo 2-mal überwunden, das reicht als Anstrengung für heute und bin einfach so feiern gegangen. Das heißt Apfelwein, dreckige Witze, alle Leute begrüßen die man kennt und Apfelwein. Das dauerte etwa 2 Stunden und ich fang da wieder an, als ich mit meinem Freund auf einer Steinmauer saß und mich bemühte ein Bembel (Tongefäß zur Aufbewahrung von Apfelwein) leer zu trinken. Da kamen aus dem Wald 2 HB 7 er, ich sagte sowas wie Hallo und wir kamen ins Gespräch. Erst redete ich mit der einen (Anna1 (Fake)) während sich mein Freund mit der Anderen (Anna2 (auch Fake)) unterhielt, das wechselte zwischenzeitlich hin und her. Also die hießen beide Anna. Es ging um ein bisschen privates, was machst du so, mäßig und meinst du ein Gott, wenn er existiert, muss gerecht sein? Halt so pseudo Intelektueller Kram. Ich saß dann irgendwie zwischen den beiden Mädels, hab ein bisschen Kino bei beiden gefahren und dachte halt das würde mit Anna1 laufen. Allerdings hab ich dann irgendwas Doofes gesagt und die Stimmung zwischen mir und ihr war im Keller, die ist dann auch aufgestanden und ein paar Schritte weg gegangen. Ich war etwas perplex, damit hatte ich nicht gerechnet, aber die kam dann wieder und meinte halt, dass sie jetzt gehen würden, ich sah meinem Kumpel in die Augen und dachte jo der fragt die eh nicht, also ich. Hab die Nummer von Anna2 bekommen, NC. 2 Tage später angerufen, Treffen vereinbart, lief recht glatt und noch Fakten geklärt (Alter und Wohnort) sie ist 21 ich 19. Zum Date getroffen, ich kreuze 5 Minuten später auf, alles klar. Eis essen gegangen, witzig geredet, gab so ein paar Gemeinsamkeiten und ich grins nur so in mich rein. Irgendwann sind mir dann ein paar IOIs aufgefallen, da hab ich ein wenig Kino gestartet und später mich aufgesetzt und meine Hand in ihre gelegt, da meint die: Lass mal zahlen. Bin mit der zu einer Bank an einem Fluss, KC und ein wenig gefummelt. Nach etwa einer Stunde musste ich los, für den nächsten Tag bei ihr verabredet, bei ihrer Mutter mussten Blumen gegossen werden, haha. Hab sie am nächsten Tag abgeholt, sind zu ihrer Mutter gefahren, haben tatsächlich die Blumen gegossen und sind dann rein, FC. Jetzt passiert das so 1-2-mal die Woche mit ihr und ich kann nur sagen, was für ein Sex, also im positiven Sinne.
  18. Hey, Ich: 18 Sie: 17 Länge der Beziehung: knapp ein Monat Also, ich hab vor knapp 2 Monaten ein ziemlich kaputtes, aber interessantes Mädchen kennengelernt. Wir hatten nicht viel miteinander zu tun, sind aber dann doch, durch gemeinsamen Freundeskreis etc. zusammengekommen. Mein Problem grade: Sie hängt noch ein wenig an ihrem Ex, mit dem sie ne 8 Monate Beziehung geführt hat. Auf der anderen Seite hat sie sich aber auch in mich verliebt. Heißt, sie muss sich entscheiden. Für mich persönlich wäre es nicht so tragisch sie zu verlieren, ich würde legendlich gern weiter mit ihr machen. Sie macht Spaß im Bett, ist auf interesante art und weise abgefuckt, aufbrausend und intelligent, hat eine verstörte Beziehung zu ihren Eltern, und kommt nicht gut mit anderen Mädchen klar, nur so am Rande. Zudem ist sie eine glatte HB 8/9. Heute kam sie zu mir, und erzählt mir, sie wolle sich nicht entscheiden, da sie weder mich, noch ihren ex, als Freund und Mensch in ihrem Leben verlieren will. Damit bin ich aber nicht zu Frieden. Ich merke wie sie an mir hängt, und das sie auch gern mehr mit mir hätte. Sie will das aber nicht eingehen, da sie niemanden verletzen will. Ist alles ein wenig kompliziert. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich weiter wie gehabt, relativ aktiv und cooky an ihr dran bleiben soll. Oder ob eher ein Freeze Out ihrer Entscheidung helfen würde. Ich persönlich will nur, das sie sich entscheidet, mir egal ob ich oder er. Wenn ich es sein sollte, hab ich weiter meinen Spaß, wenn er es sein sollte hab ich wieder mehr Freiheit.
  19. Ich: 35 Sie: 25 (HB 7-8) Dates: unzählbar viele Etappe: FB Sex Situation: Wir sind seit 6 Jahren gute Freunde, ich ging schon immer sehr locker mit ihr um, bisschen neggen, oft necken + cf - sie braucht das, eine gewisse sexuelle Spannung war schon immer da. Sie ist der perfekte shittest-Sparringspartner, die hat sie mir schon immer um die Ohren gehauen. Ihre Freunde waren immer etwas Eifersüchtig, hat aber weder sie noch mich gestört. Von PU weiß sie nichts, nur von der Art wie ich mit Frauen, also auch mit ihr, umgehe. Da sie jetzt zum ersten mal seit dieser Zeit single ist, habe ich nach Absprache von klaren Regeln vor 3 Wochen eine FB mit ihr angefangen und sie verführt. Wir hatten 4 mal Sex, sie hat es genossen und wurde von mal zu mal lockerer. Vorletztes Wochenende war ich zum ersten mal mit ihr zusammen in einem Club, ich machte Spaß und fragte sie, ob ich Ihr einen Kerl besorgen soll oder ob sie, wenn ich mir was rothaariges für den Abend klar gemacht hätte, sie etwas gegen einen Dreier hätte? Das verneinte sie, aber ab dem Augenblick ging sie dermaßen ab, daß ich dachte gleich knallt SIE MICH direkt auf der Tanzfläche. Sie konnte es gar nicht erwarten bis wir mit dem Taxi bei Ihr waren, fiel dann über mich her und ließ vieles mit sich machen, wovor sie vorher zu schüchtern war, incl. leichtes Fixieren und Anal. Also ein rundum erfolgreicher Abend (bis auf endlich mal einen Dreier ). Der Sex war für beide sehr gut. Ich fuhr in der Nacht wieder nach Hause (Regel: keine Übernachtung, kein Kuscheln. Ist auch von Ihr gewünscht). Anmerkung: Sie hatte zwar etwas getrunken, wußte aber genau was sie tat. Problem: Seit dem Abend blockt sie jedes mal ab, wenn ich eskalieren will, bereits an 5 Tagen, ich habe wirklich alle Künste angewandt. Unser Umgang ist freundschaftlich wie bisher, da hat sich nichts geändert. Ich will aber auch nichts zerreden a la "Denk an die Abmachung, wenn Dir das gar nicht willst, sag es ganz einfach, kein Problem". Die Regeln kennt sie, hat aber in der Hinsicht nichts gesagt. Ich widme meiner anderen FB jetzt wieder mehr Aufmerksamkeit, bin aber etwas überrascht Frage: Was könnte passiert sein? Hat Sie Angst vor sich selber? (Sie hatte noch nie eine FB) Verliebt sie sich? Jemand so eine Situation schon mal gehabt und Erfahrung damit? stetson
  20. 1. 18 2. 18 3. sind ziemlich gute Freunde, gehen oft zusammen feiern/trinken/chillen 4. - Absichtliche Berührungen - Küssen - Sexuelle Berührungen 5. Wo fang ich an... sie WAR (da bin ich mir sicher) meine Oneitis. Mittlerweile will ich sie einfach nur in mein Bett, und das, wenn möglich, mehr als ein mal OHNE mich binden zu müssen. Wir sehen uns so ziemlich jeden Tag, weil sie eine Schulkameradin ist, und wir die Wochenenden auch häufig miteinander verbringen. Sie gestattet mir wenn wir unterwegs sind "die absichtlichen Berührungen" und die "sexuellen Berührungen" lehnt sie auch nicht ab. Sie hat, wenn ich ihr mal auf den Hintern hau' oft sonen gespielt-empörten Blick drauf, also sieht sie's wohl auch als Spaß an. Dieses Wochenende waren wir auch öfters unterwegs. (Langes Wochenende): Mittwochabend: alkoholisierter, schüchterner KC, von ihrer Seite initiiert. Hat sich den Abend über oft auf meinen Schoß gesetzt und sowas, keine Probleme. Donnerstagabend: bisschen getrunken, dann auf so'n langweiliges Fest. Auf'm nach Hause weg hakt sie sich bei mir ein und ich bring sie halt weg. Sie macht eindeutige, sexuelle Anspielungen Samstagabend/nacht: Mal wieder feiern gewesen, küsse sie auf die Wange, Hals, drehe ihren Kopf zu mir, ich küsse sie - sie erwidert. Bricht aber schnell ab und sagt was von wegen "Freundschaft soll nicht zerstört werden" und "keine Lust auf was festes" oder so in der Art. Ich beruhige sie in dem ich sage, dass ich auch keine Lust auf 'ne wirkliche Beziehung hab, jedoch "mehr als Freundschaft" (FB Anspielung) nicht abgeneigt bin. Außerdem sollten wir in unseren jungen Leben Spaß haben - Heavy Makeout. Als wir fertig waren distanziert sie sich von mir, war mir eigentlich auch relativ egal, weil ich ja dachte ich wär am Ziel Sooooo. Heute sagt sie mir, dass sie das doch irgendwie nicht will, weil's ja unsere Freundschaft angeblich kaputt macht - auf meine Frage, ob sie nun kaputt sei, kam ein energisches NEIN. Warum sowas unsere "Freundschaft" zerstören sollte kann sie mir trotzdem nicht erklären :s. Weiter im Gespräch fand sie das trotzdem genau so witzig, (ja, ich muss muss irgendwie lachen wenn ich daran danke) wie ich (sagt ich sei bescheuert, mit 'nem Lachen und so andere, böse, witzige Sachen). Trotzdem sagt sie, dass sie nur mit mir rumgemacht hat, weil ich sonst sauer gewesen wäre - das fand ich dann auch irgendwie lächerlich, weil sie eben auch oft stark auf" mich zu geht". Sie küsst mich - wir machen rum - ich darf sie anfassen "wo ich will". Aber trotzdem denkt sie, dass die Freundschaft kaputt geht - was is da los ? 6. Wie krieg ich sie so weit, dass sie ihre "Verlustängste" in den Griff bekommt und sich darauf einlässt ? Danke für's lesen
  21. Hallo Pickupper, ich komm mal gleich zur Sache: Ich habe seit 7 Jahren eine LTR, die wunderbar läuft. Seit ca. einem Jahr habe ich parallel eine FB, mit der es auch sehr gut läuft. Allerdings wird die Sache so langsam ernster, da sie wieder etwas festes will. Der derzeitige Stand: In der LTR ist zwar nicht die Körperlichkeit, dafür aber die Leidenschaft raus, sprich: ich fühle einfach kein Kribbeln mehr z.B. beim Küssen. Mit der FB verstehe ich mich auch bestens, Leidenschaft gibt es hier en masse. Das Problem: Mit meiner LTR kann ich mir auf jeden Fall vorstellen, alt zu werden Mit der FB ging es weit über einfach nur FB hinaus und sie fehlt mir sehr (haben uns jetzt ein paar Tage nicht mehr gesehen, weil sie mit der Situation nicht mehr klar kommt). Zusammengefasst kann ich mich einfach nicht entscheiden. Wenn ich meine FB sehe, kann ich mir kein Leben ohne sie vorstellen, wenn ich meiner LTR in die Augen schaue, kann ich es ihr nicht antun, ihr das Herz zu brechen (weil es einfach keinen echten fassbaren Grund gibt, Schluss zu machen). Habt ihr Tipps oder Hinweise, wie ich Ordnung in meinem Kopf schaffen kann? Was habt ihr in solchen Situationen gemacht?
  22. So ist nicht wirklich ein Problem, nur möchte ich mal allgemein Meinung dazu hören, wie ihr sowas handhabt. Hab vor 2-3 Monaten eine Frau kennengelernt (28). Sie ruft oft an und schreibt mir auch oft Sms. Treffen gab es bisher 2 und beim 2. mal gings auch gleich ins Bett. Sie will eine LTR. Das hat sie mir ganz klar gesagt. Also jetzt nicht gleich aber darauf solls eben hinauslaufen. Gestern hat sie eben erzählt, dass ihr Ex ( 45) den gleichen Urlaub gebucht hat wie sie und ihre Freundin und vll auch ein paar Tage mit ihnen verbringt. Er ist einer ihrer besten Freunde. Sie kennen sich schon ewig, waren 2 Jahre zusammen und jetzt soll es wieder freundschaftlich sein. Am Anfang bin ich nicht darauf eingestiegen. Hab aber dann nach einiger Zeit ihr gesagt, dass sowas für mich gar nicht geht, da es bei mir auch nicht der Fall ist, dass ich mit irgendwelchn Ex- Freundinnen in den Urlaub fahr. Was soll denn das? Jetzt bin ich ehrlich am überlegen ob mich das ganze noch bockt. Klar drüber stehen und weitere alternativen suchen. Dass ich den alten Sack locker wegsteck, dessen bin ich mir bewusst. Aber ich kenne mich selber gut genug, dass wenn ich mit einer Ex wegfahre ich es drauf anlegen würde. Wie steht ihr zu sowas und was haltet ihr davon ?
  23. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca 15 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Relativ gewöhnlicher FB. Bins allerdings sehr langsam und entspannt angegangen. Beim 3. Date KC (BFD war nötig). Beim 4. Date FC. Keine grossen Fragen zwischen uns. Wir wissen beide was wir wollen. Allerdings ist sie jetzt für ein halbes Jahr im Ausland und ich bald (nachdem sie ihr halbes Jahr rum hat und wir uns wahrscheinlich wieder begegnen würden) für ein ganzes Jahr. 6. Frage/n: Wie kann ich über die Zeit am besten die Attraction halten? Wie verhalte ich mich generell über so einen langen Zeitraum am besten? Oder lohnt es sich nicht sonderlich in so etwas zu investieren?
  24. Mein Alter: 22 Alter der Frau: 22 Anzahl der Dates: LTR (2 Jahre) Etappe: in LTR das volle Programm, seit FB nichts mehr Hey, hat jemand ne Ahnung, wie ich nen FC bei meiner EX(eigentlich FB) hinbekomme? Folgendes Problem: Ich hab mit ihr Anfang des Jahres Schluss gemacht, weil sie mich mit ihrem Nachbarn betrogen hat. Haben dank häufiger Umzüge von ihr fast nur ne LDR geführt. (Ich studiere, sie arbeitet) Laut ihren Entschuldigungen war das mit dem Nachbarn (Stand Januar) nen Ausrutscher, fühlte sich auch nicht körperlich zu ihm hingezogen. Am Abend, als sie mir den Seitensprung gestanden hatte, hatte ich nach Trennung noch Sex mit ihr. Danach hatten wir FB/Freunde vereinbart, war bisher aber nie bei ihr und habe es somit nie nutzen können. Laut ihr war Sex mit mir immer geil. Seit dieser Nacht haben wir mehrmals telefoniert, teils ging es mir recht dreckig. Bin schwierig mit dem betrogen werden fertig geworden. Im letzten Telefonat heute hab ich wenigstens rübergebracht, dass es mir wieder spitze geht - ich nicht von ihr abhängig bin. Stand Januar: "war Ausrutscher, fühle mich nicht zu ihm hingezogen, ich liebe dich blabla..." Stand jetzt: "es sind die inneren Werte" mit denen der nachbar sie jetzt attractet. Beziehung ist es zwischen beiden nicht richtig, sex haben sie öfter mal. (laut subtext) In 3 Wochen fahre ich zu ihr, um meine restlichen Möbel von ihr zu holen. Wenn sie inzwischen ne Gefühlsbeziehung zu ihrem nachbarn entwickelt hat, so will sie ihn evtl nicht auch noch hintergehen? Ich solle ihr noch vorher bescheid geben wann ich ankomme, dass sie ihre zeit an dem we besser planen kann. Daher denk ich, dass ich nur meine Sachen holen soll und das wars. Wenn dem so ist und sie sich ihm verpflichtet fühlt, habe ich dann noch ne chance auf nen FC? Danach würd ich nochmal bei ihm klingeln und ihm eine reinhauen.. aus prinzip. Die ganze Geschichte hat mich sehr fertig gemacht, deswegen wär das nen gelungener Abschluss für mich. Vor allem die Tatsache, dass der Nachbar sie mir nun komplett abgenommen hat, macht mich fertig. Frage: Was meint ihr? Hab ich da noch ne Chance? Was soll ich besonders beachten in Bezug auf den Nachbarn? Danke schonmal und Grüße, andi_
  25. Hi zusammen, ab welchem Zeitpunkt sollte man seinen Mädels sagen, dass man Single bleiben will, und erstmal "die gemeinsame Zeit genießen" will ;) ? Erste Date, zweites Date, nur wenn sie selbst fragt, überhaupt vorm Sex? Oder vor oder Nach der Hochzeit? ;) In meinem kleinen Kaff und meiner kleinen Uni ist es nur eine Frage der Zeit bis sich meine Dates kennenlernen, oder davon hören, dass es noch andere gibt. Hab ich hier Limiting Beliefs? Also kurz zu meiner Gesamtsituation: Hab grad drei Jahre Beziehung hinter mir (seit zwei Wochen), ich hab Schluss gemacht, um mich auszuleben, hatte jetzt ein paar Dates und ein paar Optionen... Mich stört eigentlich am meisten der Gedanke, dass sie sich schon bald zufällig kennen lernen und dann zicken und mir das Leben schwer macht? Limiting Belief oder? Wie seht ihr das?