Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'FB'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

181 Ergebnisse gefunden

  1. aines

    FB. Kurz vor LTR. Dann Carlos.

    Tag! Ich - 31 Sie - 39, 7 jähriges Kind Hatte hier schonmal reflektiert, als eine LTR zu Ende ging. Seitdem (3 Jahre) hatte ich mehrere FBs und eine LTR. Seit letztem Frühjahr wohne ich in einer neuen Stadt. War gerade einen Monat aus der LTR raus, dann habe ich Sie kennengelernt beim Weggehen. Am ersten Abend eskaliert. Alles gut. Haben uns dann echt oft getroffen. Der Sex war der Hammer. Von animalisch bis kuschelbla. Alles dabei. Anfangs habe ich noch oft an den Altersunterschied gedacht. Wurde aber immer weniger. Die Gespräche mit ihr waren super. Schon lange nicht mehr so einen guten Gesprächspartner gehabt. Viel weggegangen mit ihr. Freunde von ihr kennengelernt und umgekehrt. Die Zeit mit ihr habe ich richtig genossen. Dann wurde sie krass anhänglich. Hat täglich angerufen. Mir auf die Mailbox gute Nacht Nachrichten hinterlassen. Mails geschrieben, in denen sie mir gesagt hat, dass sie sich mehr Nähe und im Endeffekt eine Beziehung mit mir wünscht. Mir war das zu viel. Habe sie noch weiter getroffen, aber öfter Treffen abgesagt. Lief dann vor Weihnachten noch ganz gut mit ihr. Bis sie meinte, wir sollten keinen Sex mehr haben, da es sie verletzt. Ich habe sie nicht ernst genommen. Weiter eskaliert bei Treffen. Dieses Jahr wurde der Kontakt immer dünner. Und das Ungleichgewicht ist zu mir geschiftet. Ich habe mich immer mehr gemeldet. Und dann letzte Woche schrieb sie, dass sie sich mit jemanden trifft und sie mir nicht mehr als Freundschaft geben kann. Ich meinte dann alles klar. Schade. Bevor es aber vorbei ist, habe ich ihr gesagt warum ich mich die ganze Zeit nicht getraut hatte, mit ihr ein LTR einzugehen. Alter. Kind. Dachte ich wäre ihr Rebound. Vielleicht war ich es auch. Keine Ahnung. Sie war am Boden zerstört. Wütend und traurig. „Warum sagst du mir das erst jetzt?“ „Du weißt wie sehr ich gelitten habe.“ „Ich kann nicht zurück.“ „Ich mag den anderen sehr sehr gerne und will das nicht aufs Spiel setzen.“ „Es ist zu spät“. Zur Info: Bin nicht drauf eingestiegen, wer Carlos ist. Sondern habe es ignoriert. Das war Montag. Seitdem kein Kontakt mehr. Ich weiß, es hört sich so an, wie man will nur das was man nicht mehr haben kann. Ganz im Ernst ich weiß es nicht. Mein Ansatz ist jetzt erstmal nichts zu machen. Habe mir die nächsten 6 Wochen bis nach Ostern alles verplant. Ich glaube ich habe es verkackt, indem ich zu unabhängig war und ihre Gefühle nicht ernst genommen habe. Keine Ahnung. Bin verwirrt. Ich habe alle meine Gefühle/Gedanken der letzten Monate, also alles was ich ihr nicht gesagt habe, am Montag auf ihr abgeladen. Und ich weiß, dass das nicht wenig ist. Das bescheuertste ist, ich dachte wir hätten noch ewig Zeit. Tja. -> Hat jemand von euch Erfahrung mit so einer Beziehung. Ältere Frau mit Kind? -> Tipps wie ich das Ruder nochmal rumreißen kann? -> Arschtritt. Kopfwaschen. Gerne her damit! Danke!
  2. 1. 27 2. 24 3. 8 oder 9? 4. Mehrmals Sex bei jedem Date Ich habe nicht wirklich ein Problem. Hatte viele Dates die letzten 24 Monate und paar Lays. Darunter 1 FB bzw jetzt halt die zweite. Davor hatte ich nie etwas mit Frauen am laufen..das ganze ist also immer noch sehr neu für mich. :) Mit ihr laufen die Dates ansich immer in etwa gleich ab. Ich schreibe ihr das ich Lust auf sie habe - oder sie tut es und wir treffen uns bei ihr und haben Sex. Wir reden auch immer miteinander, necken uns, haben Spass. Seit paar Dates kuscheln wir auch viel und küssen uns zärtlich zwischen dem Sex/wenn wir grad so am abhängen sind. Mir gefällt sie echt gut und ich mag sie. Ich hatte beim ersten date Sex mit ihr und schrieb ihr danach das ich sie gerne wiedersehen würde worauf sie meinte das sie es toll fand, sie aber nichts ernstes suche und nur etwas Spass sei. Passt für mich. Mittlerweile bin ich aber an einer Stelle, an der ich sie gerne besser kennenlernen würde. Ich will keine LTR mit ihr, ich will sie so gut kennenlernen und herausfinden ob wir beide auf dieser Ebene zusammen passen würden und ob wir zu einer tieferen Verbindung überhaupt 'fähig' sind. Habe aber absolut keinen Plan wie ich das bewerkstelligen soll.
  3. Hi Jungs (und Mädels), ich brauche mal eine gewisse Grobanleitung wie ich das Ganze handeln soll: Ich: 24 Sie: 26, HB7-8 Kurz zum Hintergrund: Ich kenne die Dame nun seit ca. 3 Jahren. Wir hatten desöfteren Sex miteinandern immer nur aber wenn wir uns auf Partys gesehen haben, beide Betrunken waren und an dem Abend nix anderes ging. In Summe meine ich waren es 4-5x. Einige Male hat es aus logistischen Gründen oder aufgrund von zu viel Alkohol nicht geklappt. Nach dem ersten ONS hatte ich sie nach einem Date gefragt und sie hat direkt ehrlich abgesagt und gemeint sie sieht da kein Potential für mehr. Da ich Sie mittlerweile aber doch besser kenne (durch die Partys) ist sie als LTR Material für mich auf jeden Fall auch raus. Der Sex war aber immer recht gut und heiß ist sie auf jeden Fall. Ich habe jetzt seit 2 Wochen endlich ne eigene Wohnung. Vorher war eine klassische FB nicht möglich, da sie und ich daheim wohnten. Da ging es halt nur mal nachts jemanden mit nach Hause zu nehmen. Ich habe bis Ende der Woche noch Prüfungen. Aktuell habe ich keine Alternativen außer Sie. Das ändert sich aber ab dem WE wieder. Ich freue mich seit Wochen drauf endlich mal wieder raus zu kommen und Frauen zu gamen. Da ich nun endlich eine eigene Wohnung habe kommt für mich eine LTR auch nicht in Frage. Ich will den neuen Freiraum jetzt erstmal genießen und Spaß am Spiel haben. Da kommt sie mir jetzt grade gelegen als gewisse "Grundlast": ich hatte sie letzte Woche angeschrieben aufgrund eines dummen FB Post von ihr und bin relativ schnell C&F geworden. Sie sprang sofort drauf an. Ich hab sie dann direkt gefragt ob sie am Freitag Abend was vor hat, wir könnten ja zusammen ne Flasche Wein kippen. Sie meinte sie muss das klären und gibt mir am nächsten Tag Bescheid (es war Donnerstag). Freitag kam von ihr "Gut geplant, hatte Bock drauf, leider nicht mit Mutter Natur gerechnet. Hab meine Tage gekriegt". Ich hab nur geantwortet "Kein Thema. Die Flasche Wein lässt sich ja auch mal spontan unter der Woche trinken". Sie weiß also worum es ging. Ich glaube ihr das, da Sie die Pille nicht nimmt und es daher nicht weiß wann genau die Tage kommen. Samstags hab ich Sie dann zufällig getroffen. Wir sind mit ein paar anderen mit dem Taxi heim und sie meinte "na wenn ich jetzt nicht meine Tage hätte". Das klingt für mich nicht nach Flake sondern wirklich kongruent. Ich wollte das ganze jetzt eigentlich so in die Bahn lenken, dass sie 1x die Woche oder 1x alle 2 Wochen (je nachdem wie es zeitlich passt) vorbei kommt. ich denke abgeneigt ist sie da definitiv nicht. Sie war von Anfang an ja ehrlich und wenn sie Bock zu vögeln hatte tat sie das auch. Ich wollte so vorgehen: Anrufen, C&F sein, auf den Wein anspielen und 2 Terminvorschläge machen. Das 1. Treffen sollte ich hinkriegen. Jedoch wie schaffe ich das, dass sie ab und zu einfach vorbeikommt. Ich habe die Befürchtung, dass die Dame irgendwann denkt ich wolle mehr und deshalb blockt. Plump zu ihr sagen "ey wie siehts aus. 1x die Woche kommst du vorbei. Hast du Bock?" kann ich ja auch nicht. Trotz ihrer offenen Art denke ich dass Sie dann zu mir sagt "du spinnst". Was sage ich zu ihr wenn sie nach dem "1. Treffen" meint was das eigentlich ist. Direkt sagen "klassische FB?". Wie handelt ihr sowas? Danke für den Input.
  4. Dein Alter: 24 Ihr Alter: 18 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Keins (Bisher 2x getroffen beim furtgehen) Art der Beziehung: Absichtliche Berührungen (enges tanzen) Hallo liebe Community, ich habe vor kurzem ein FB über meinen SC kennengelernt. Beim ersten mal, als wir unterwegs waren hab ich sie nicht wirklich betrachtet bzw wir hatten nur ein wenig smalltalk geführt. Jetzt waren wir letzten Sa wieder gemeinsam mit der Gruppe in einer örtlichen Disco. Dabei kam es, dass wir nach einiger Zeit ziemlich eng miteinander getanzt haben (Inklusive deep eye Contact). Mein fehler war, dass ich es nicht geschafft habe sie von der Gruppe zu isolieren/ zum KC anzusetzen bzw grade als ich dies vorhatte sich ein Teil der Gruppe aufgelöst hat bzw Heim wollte. Die gute Freundin des HB hatte persönlich Probleme, weshalb sie selbstverständlich mit ihr heimgefahren ist Ich schrieb sie am nächsten Tag in Facebook an und hab nach kurzem smalltalk versucht ein Date mit ihr auszumachen (Kaffee trinken). Dies hat sie mit der Begründung abglehnt, dass sie momentan nicht genügend Mut für sowas hätte (Hab ich bisher auch noch nicht so gehört :D) Meine Antwort darauf hin, dass das kein Problem für mich ist bzw sie Ihren Mut schnell finden sollte, da sie den spätestens für die nächste Klausurenphase wieder benötigen würde. Damit war für mich das Thema eigentlich durch. Jetzt kam vor kurzem Ihre Antwort HB: Ich meinte mit keinem Mut, dass ich keine lust auf was festes habe. Was machst du in den Semesterferien bzw was hast du momentan geplant zu tun ? Bilde ich mir ein oder besteht hier die Chance auf was einmaliges bzw eine FB (Sehe ihre letzte Antwort als Invest in solch eine Richtung). Ich wäre dem gegenüber nicht abgeneigt. Mein weiteres vorgehen wäre jetzt, dass ich ihr vermittel, dass ich auch nicht unbedingt auf eine Beziehung aus bin bzw würde ein Treffen vorschlagen Wie würdet ihr vorgehen ?
  5. Hey, Ich führe momentan mit einer Dame eine FB. Die Dame ist gestern mit Ihren Freundinnen in einem Club feiern gewesen... Ich war ebenfalls mit einem Bekannten und zwei Freundinnen in einem anderen Club feiern... Da der Club wo ich war relativ voll war bin ich so gegen 3 Uhr nachts in den Club gefahren, wo meine FB feiern war. Wir haben das vorher über Whatsapp abgeklärt das ich vorbei komme. Als ich nun also in dem neuen Club war sah ich sofort meine FB mit einem anderen Mann flirten. Ist erstmal weiter nicht so schlimm. Was mich jedoch hinterher ein wenig genervt hat, dass sie mir kaum Beachtung geschenkt hat... Ich hab natürlich probiert mich mit ihr zu unterhalten, zu tanzen etwas zusammen zu trinken aber sie konnte nicht von diesem anderen Mann die Finger lassen.. Ich habe sie dann erstmal in Ruhe gelassen und habe mir vor Augen geführt das wir ja lediglich eine FB führen und jeder machen kann was er möchte...Also habe ich probiert auch ein wenig Spaß zu haben im Club.. Leider war die Zielgruppe des Clubs nun mal gar nicht meine Zielgruppe... Ich habe mich trotzdem nett mit zwei Freundinnen von ihr unterhalten und noch den ein oder anderen Bekannten von mir getroffen.. Nach einer halben Stunde hatte ich dann aber nicht mehr wirklich gute Laune und war auch müde und wollte nach Hause fahren.. Ich verabschiedete mich von ihr und sie machte ein kleines Drama daraus warum ich den schon gehen würde.. Wir könnten doch noch so viel Spaß etc. heute haben.. Ich sagte ihr das ich noch auf eine Hausparty eiterziehen würde und dass das hier nicht mein favorisierter Club wäre...Am heutigen Morgen meldete sie sich Alibi mäßig bei mir per whatsapp wir führten kurzen smalltalk ( wie geht's, was machst du etc) und das wars... Ich bin nun am überlegen ob ich einen Freeze Out machen soll? Damit ihr mich versteht ich habe kein Problem damit das sie mit anderen Männern flirtet. Mein Problem ist das ich ihr Verhalten nicht in Ordnung finde.. Wir verabreden uns in einem Club und dann bin ich da und sie schenkt mir keinerlei Beachtung.. Das ist für mich ein schlechtes Benehmen.. Wenn ich einen Gast zuhause habe, kümmere ich mich auch schließlich ein wenig um ihn.. Wie würdet ihr mein VErhalten reflektieren? Reagiere ich ein wenig über ? Sollte ich die Sache ein wenig lockerer sehen ? Wie siehts mit dem Freeze Out aus? Ist das der richtige nächste Schritt?
  6. Hi Mir ist heute was seltsames passiert... Ich war gestern feiern und wollte heute zur abwechslung was mit einer fb von mir machen also habe ich sie nach nem treffen gefragt. Ihre antwort darauf war "keine lust" das hat mich schon mal stutzig gemacht weil ich sowas noch nie gehört habe und schon gar nicht von ihr. Hab dann gefragt was denn los sei und nachdem man ihr alles aus der nase ziehen musste meinte sie dann das es vllt doch nicht zwischen uns passt und sie nicht gut ihm reden darüber ist usw. Ich meinte danm nur "okay alles klar" und hab ihre nummer gelöscht. Das ding ist das ich eig eh die sache beenden wollte weil sie ziemlich viele lse merkmale hatte und es zu 99% so aussah als ob sie sich in mich verlieben würde oder es sogar schon hat. Während der ganzen zeit (ca 2 monate) war ich der übertriebene alpha. Ich hab ihre shittests nicht beachtet hab mich hauptsächlich meinen hobbies gewidmet und hab sie ständig aufgezogen und sie genegt. Das kuriose ist das sie letztens meinte das sie auf mich stehen würde und hat mir ständig gesagt das sie mich so toll findet usw. Vor einer woche haben wir uns dann außnahmsweise mal draussen getroffen weil ich was erledigen musste und sie als begleitung dabei haben wollte. Dabei ist sie mir dann die ganze zeit mit irgendwelchen unnötigen aktionen auf den sack gegangen und dann meinte ich ihr das sie nervt und es sein lassen sollte. Ab da war sie iwie die ganze zeit leicht angepisst wie ein kleines bockiges kind. Jedenfalls hat sie dieses zickige die ganze zeit durchgezogen und da ich nicht so jmd bin der der frau in arsch kriecht hat sie mit ihrem kindergarten auch nichts erreicht. Das ding ist das es mein ego jetzt wurmt das sie sozusagen die sache beendet hat und nicht ich obwohl sie ja vor kurzem noch offensichtlich todes attracted war. Was meint ihr? Will versuchen das ganze zu analysieren damit mir sowas nicht noch mal passiert
  7. Hallo zusammen, ich hab mich hier mal wieder angemeldet weil ich mal ein paar Jungs oder auch Mädels fragen möchte die sich auskennen. ;P Ich bin mittlerweile 28, komme aus einer längeren Beziehung. Ich bin sehr sportlich, besuche sehr regelmäßig das Gym, bin ernährungsbewusst und siehe laut Aussagen von meiner Schwester und paar Freundinnen ganz gut aus. Beruflich stehe ich fest im Leben. Ich würde mich als sehr schüchtern und unbeholfen gegenüber Frauen die ich nicht kenne und vor allem sehr hübschen Frauen, bezeichnen. Was man dazu sagen muss, ich habe wenig Selbstwertgefühl, fühle mich immer zu Dick und zu klein und hässlich (obwohl immer alle sagen das ist absoluter quatsch da four-pack und blabla, kfa 14% hätte gern 10% ;) aber das ist wieder ein anderes Thema ). So viel zu meinem psychischen Schaden. So jetzt zum Eigentlichen: Naja ich hege Interesse an einer Frau. Sie ist die Schwester von der Freundin eines recht guten Kumpels. Ich bin leider in ein Fettnäpfchen getreten indem ich bei einer Begegnung vor ein paar Jahren etwas blödes gesagt hatte. Ich hatte das schon vergessen weil ich das nicht so gemeint habe und es eigentlich auch belanglos ist, doch die Anderen erinnern sich komischerweise noch daran. Wir sind jetzt seit neustem auch in FB befreundet haben aber noch nie geschrieben. Ich würde Sie gerne mal anschreiben, doch ich weiß nicht wie. Auf ein kurzes hi wie gehts und ein anschließendes Interview habe ich keine Lust. Ich habe mir schon ein paar Tips hier aus dem Forum geholt und die funktionieren eigentlich erstaunlich gut bei Frauen wo es mir egal ist wenn ich einen Korb bekomme. Wenn es mir aber nicht egal ist dann funktioniert das nicht, da ich dann wohl zu ernst bin. Ich weiß einfach nicht wie ich hier vorgehen soll um a) nicht einen peinlichen Korb zu bekommen den dann alle wissen und b) würde ich es hier ungern vermasseln und die Frau echt gerne kennen lernen. Habt ihr nen Tip wie ich es nicht vermassel? Danke
  8. Mellon

    Potenzieller FB

    Hey Leute, ne Freundin von mir geht in ein paar gleiche Kurse wie ich, sehen uns auch immer in der Pause. Manchmal trainieren wir zsm. im Gym, verstehen uns gut. Wie kann ich ihr klarmachen das ich eine Sexbeziehung mit ihr möchte? Ich denke die attraction ist da, "eskalation" ging bis jetzt so weit, das ich sie auch an kritischeren stellen sorgenlos anfassen kann. Geht halt in die selben Kurse, selbe Schule, wenn das nach hinten losgeht wäre das schlecht. Ist en HSE typ, aber damit kann ich gut umgehen. Danke schonmal
  9. Mein Alter: 32 Alter der Frau: 29 Anzahl der Treffen: 1 Etappe der Verführung: Kino Zur Vorgeschichte: Ich kenne Sie bereits seit ca. 6 Jahren (damals beim beginn des Studiums) wobei die letzten 4 wir keinen Kontakt hatten, da Sie in eine andere Stadt gezogen ist wegen der Uni. Damals wollte Sie wegen Studium ect. keine Beziehung, war mir dann auch alles zu anstrengend und ich hab sie genexted. Seit ein paar Wochen, wohnt Sie wieder in der Nähe.... Eigentlich läuft es soweit mit Anderen, doch bei Ihr weis ich hin und wieder nicht weiter, wie ich das alles deuten soll. Als erstes (Wiedersehen) Date hab ich die Location IKEA vorgezogen. Hat Spaß gemacht, auch wenn nur ein wenig Kino drin war, evtl. hätte mehr gehen können da wir danach noch blöd auf dem Parkplatz rumgelatsch sind da Sie noch nicht heim wollte.... Naja seis drum, für mich wars genug. Hab mich dann auch ein paar Tage bei Ihr nicht gemeldet, bis dann von Ihr was kam " Das Treffen war sooo toll, müssen wir wiederholen bla bla " Texten uns regelmäßig, wobei ich nicht immer gleich damit anfange, meist kommt von Ihr was wenn ich mich 2 Tage nicht melde ( hab ja sooo viel zu tun... ) Inhalt der Texte ist soweit normal: "was machst du, wie war dein Tag, Gute Nacht bla bla bla." Letztens meinte Sie "Sie hat hin und wieder versaute Gedanken und findet es gut dass ich dass augenzwinkernd aufnehme und nicht schreien davon laufe..." Versuche meist die Führung in texten zu übernehmen, was mir auch relativ gut gelingt. Das gleiche bei Date Location Vorschläge, entscheide alles ich selbst wo wie wann, "Du hast da zum Zeitpunkt hinzukommen...." Als 2. Date hab ich bei mir Zuhause vorgeschlagen, Sie meinte " Ja gut, will unbedingt deinen Hund kennenlernen.." ( Seit dem ich meinem Hund taktisch mit einsetze läuft das Ansprechen von Frauen ect. viel einfacher.. " Uii ist der Süß.... :) Leider hat sie dieses dann in der Nacht davor abgesagt. Grund war Krankheitsfall in der Familie, was ich Ihr auch abnehme. Das 2. Date findet nun morgen bei mir Zuhause statt, hab Ihr gesagt dass ich eine Entschädigung für die Absage möchte.... Sie überlegt sich was und bäckt jetzt irgendwelche Muffins für mich, da soll ich mich geehrt fühlen, da Sie nicht für jeden bäckt. 6. Fragen: Meine Einschätzung, dass Sie bock hat, oder was meint Ihr? Wie weiter vorgehen? Werde morgen mehr Kino fahren und eskalieren sowie zum KC ansetzten, es einfach mal laufen lassen.
  10. Hallo Leute, 1. Mein Alter: 49 2. Alter der Frau: ?? 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 (zufällig getroffen) 4. Etappe der Verführung: absichtliche und sexuelle Berührungen, Küssen 5. Beschreibung des Problems Ich war am Dienstag auf ner Faschingsfete. Bin allein hingegangen (ich game immer alleine). Hab mir ne coole Verkleidung zusammengestellt und voll aufgeputscht rein. Masse Leute, ich einmal durch den ganzen Laden, fremde Leute angelacht, mitgesungen, angequatscht etc. Dann auf die Tanzfläche und abgerockt. Rundherum lauter HB, ein richtiges Paradies! Hab verschiedene HBs angequatscht und paar Späßchen gemacht, und sie oft gleich berührt beim Tanzen etc. Die meisten waren ganz on, ich immer wieder nur das Tanzen genossen. Ein HB war mit ihrer Freundin da, und das HB ist dann immer wieder zu mir gekommen, wir haben getanzt und waren voll gut drauf. Später war sie dann weg, ich hab mit anderen HBs gequatscht und getanzt. Dann habe ich HB wieder getroffen, sie hat mich an der Hand genommen und mich in einen anderen Raum gezogen. Dort hatten wir wieder Spaß, Tanzen etc. Sie hat angefangen, mir Fragen zu stellen "wie heißt Du, was machst du beruflich" etc. Ich hab alles sehr locker beantwortet (weil das sollte ja kein ernstes Gespräch werden) Und bei meinem Beruf habe ich so aus Spaß gesagt, dass ich Bodyguard bin und als sie weiter gefragt hat habe ich gemeint, mehr darf ich nicht erzählen. Sie hats geglaubt. Wir hatten beide viel Spaß und ich hab auch immer ihre Freundin mit einbezogen, die fand ich auch ganz cool. Dann kam ein etwas langsameres Lied und ich hab eng mit ihr getanzt und ihr bischen was ins Ohr geflüstert und ein paar tiefe Gefühle geweckt. Das hat sie so berührt, dass sie mitten auf der Tanzfläche anfing zu weinen. Ich denke, sie hat es genossen (Frauen brauchen Gefühle). Dann wieder voll Spaß und abrocken etc. Irgendwann habe ich sie auf den Mund geküsst, sie hat den Kuss aber nicht erwidert, sondern hat den Kopf gleich wieder weggedreht. Ich hab nicht versucht zu eskalieren, ich wollte einfach Spaß haben und mir war es egal, was daraus wird. HB war irgendwie voll geflasht. Irgendwann dann auch die Standardfrage "Machst du das mit allen so?" Sie hat dann noch so einen Kerl dazu gebracht, uns was zu Trinken zu kaufen, fand ich cool. Später hat ihre Freundin immer gedrängelt heinzugehen, weil die am Mittwoch früh rausmusste. HB hat immer wieder verzögert und wollte dableiben. Dann schön langsame Lieder eng getanzt, sie hat mich mit den Armen umschlungen und ich hab sie die ganze Zeit von oben bis unten gestreichelt und berührt. Als ich mal keinen Bock mehr auf Tanzen hatte, hab ich mich an einen Tisch gelehnt. HB kommt und stellt sich zwischen meine Beine. Wir haben uns umarmt und ich hab ihr den Hintern dabei massiert. Dann wollte die Freundin unbedingt gehen und HB fragt ob sie mich irgendwann wiedersieht. Ich sage bestimmt. Ihre Freundin sagt, HB soll mir ihre Nummer geben. HB gibt mir also ihre Nummer. Zum Abschied sagt sie "meld dich aber auch", ich gebe ihr einen Kuss auf den Mund, sie dreht sich wieder weg. Ich nehme ihren Kopf in die Hand und küsse sie nochmal. Wieder läßt sie es nur kurz zu und geht dann. Ich habe an dem Abend viel Comfort aufgebaut, aber die (sexuelle) Attraction kam meiner Meinung nach zu kurz. Ich wollte sie eigentlich nicht mehr treffen, hab mich dann aber heute kurz entschlossen, sie doch anzurufen. Nur so um zu gucken was geht. Sie meint "das glaub ich jetzt fast nicht, du rufst ja doch an!", war also ziemlich überrascht. Ich bischen gute Stimmung aufgebaut, sie wollte schon loslegen mit erzählen, ich dann aber kurz gemeint, ich bin morgen in der Stadt wo sie wohnt und würde sie gerne treffen. Sie meinte ja, aber etwas später, weil sie vorher noch einkaufen will. Also Date für morgen ausgemacht. Sie sagte, sie freut sich drauf. 6. Frage/n Mein Ziel für morgen ist, zu eskalieren und auf einen FC zuzusteuern entweder im Auto, Hotel oder bei ihr. Hotel wird wohl eher nicht gehen, außer ich krieg das hin, sie richtig horny zu machen, dass ihr alles egal ist. Glaube ich aber eher nicht. (limiting belief??) Langfristiges Ziel wäre eine FB. Ich bin nicht untervögelt oder so, es ist eher ein Ego-Problem und reine Neugier, wie weit ich komme. Deswegen will ich HB auch nichts falsches vorspiegeln, so ala LTR-Chance oder so. Ich habe morgen mehrere Aufgaben: Erstens muss ich ihr beibringen, dass ich kein Bodyguard bin, sondern ein "langweiliger" Ingenieur. Wie ich das genau anstelle, hab ich schon ungefähr nen Plan, aber bin mir nicht sicher. Ich kann ja die Bodyguard-Masche nicht erst nach einem evtl. FC ablegen oder? Das wäre irgendwie Scheiße. Was meint hr dazu? Zweitens bin ich verheiratet, auch das will ich ihr nicht verschweigen. Ich hatte schon Dates, die nach dieser "Enthüllung" das Weite gesucht haben, aber ich hatte auch schon FBs, welche das wussten und keine Probleme damit hatten. Ich denke wie sie damit umgeht, hängt sehr davon ab, wie ich meine Attraction so aufbaue, dass wir Sex haben. NACH dem Sex ist es nie ein Problem, das HB zu halten (auch für FBs). Von euch würde ich jetzt gerne ein paar Tips haben, wie ich es anstelle, sexuelle Attraction aufzubauen. Comfort ist kein Problem. Ich will ihr vermitteln, dass ich nicht irgendwie notgeil bin, sondern dass wir beide sehr viel Spaß haben können, wenn sie sich traut.
  11. Hey Leute, 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Mehrere 4. Etappe Sex 5. Beschreibung des Problems Ich habe vor knapp drei Monaten eine Dame auf einem Stadtfest in unseren Ort kennengelernt. Sie war mit einer bekannten Freundin von mir unterwegs. Wir haben uns sofort sehr gut verstanden, habe etwas Kino gefahren und mir ihre Nummer geholt. Zwei Wochen später habe ich mich bei ihr gemeldet und ein Treffen vereinbart. Das Treffen lief ganz gut und im Laufe des Abends kam es zum kc. Daraufhin folgten weitere Treffen die alle mit Sex endeten bzw. anfingen. Wir haben beide klar kommuniziert das für uns momentan nur was lockeres in frage kommt. Alles super, lief wirklich gut, wir trafen uns regelmäßig und verbrachten tolle Nächte zusammen. Eines Abends war ich mit Freunden im Club unterwegs und sie rief mich um 3 Uhr nacht an ob ich denn noch Lust habe vorbeizukommen. Da es organisatorisch für mich ganz praktisch war bei ihr zu pennen, sagte ich zu. Und hier, fing denke ich das eigentliche Problem an: Ich war ziemlich betrunken und sie fing an Dinge zu sagen wie... - "denkst du, du kannst mit was lockeren weiter umgehen?" - "ich möchte niemanden verletzen, bevor es so weit kommt, sollten wir das lieber beenden". - "wir sehen uns so oft das es mir bereits vorkommt wie eine Beziehung" (Ich muss dazu sagen das wir uns maximal 1x die Woche gesehen haben.) - "ich bin sehr verletzt worden (spricht von ihrem ex) und möchte das niemandem anderen antuen. Ich sagte ihr, dass doch alles ok so ist wie es momentan läuft. Ich momentan auch keine Absicht habe eine Beziehung zu führen (bin erst seit fünf Monaten Single, nach über sechs Jahren Beziehung) und mit ihr einfach eine tolle Zeit haben möchte. Und das man eben manchmal gewisse Risiken eingehen muss um so eine Art von "Freundschaft" zu führen. Wie gesagt, ich war ziemlich betrunken und hätte mich nach dem Sex vielleicht einfach tot stellen sollen;-) statt darauf großartig einzugehen. Sie schrieb mir am Abend darauf, dass ihr das momentan alles zu viel wird, sie mich aber trotzdem noch weiter treffen möchte. Und dann: " wir können ja erstmal ein Bier zusammen trinken gehen. Oder ist das jetzt doof?" Ab dem Zeitpunkt war's mir dann tatsächlich zu "doof" und ich meinte "klar, kannst dich ja melden wenn du was unternehmen möchtest" und brach den Kontakt erstmal ab. Das ist jetzt drei Wochen, her und sie meldete sich natürlich nicht mehr. Ich mich auch nicht. Stand jetzt ist...Funkstille. Meine Fragen: Ich denke das Ding ist durch und ich habe das Ding irgendwie an die Wand gefahren. Nur würd ich gerne wissen was ich falsch gemacht habe? Oder kann es sein, dass sich bei IHR eventuell stärkere Gefühle entwickelten und sie mich mit dem Gespräch irgendwie aus der Reserve locken wollte bzw sie eigentlich eine andere Antwort erwartet hätte. Hab ehrlich gesagt nicht vor mich wieder bei ihr zu melden da ich ihr sagte "sie solle sich melden wenn sie was unternehmen möchte". Denkt Ihr da genauso? Ich finde es nur irgendwie schade da wir uns wirklich gut verstanden haben und der Sex wirklich hervorragend war. Die Treffen wurden von beiden Seiten im gleichen Maße initiiert. Ich war also denke ich nicht "needy" oder so. Höchstens vielleicht zu oft "verfügbar" Naja, jedenfalls die letzte Frage: Momentan habe ich gerade zwei Mädels am Start und es läuft ganz gut. Mit einer hatte ich jetzt schon öfter Sex. Jetzt habe ich etwas bedenken das es da wieder so läuft wie oben beschrieben. Wie reagiere ich in solchen Situationen am besten? Vielen Dank schonmal für die Antworten Browny
  12. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca. 10 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems Kennengelernt haben wir uns über eine Onlineplatform. Die Dates sind alle super, ich eskaliere jedesmal und wir haben tollen Sex der uns Spaß macht. Jedesmal ist die Eskalation notwendig denn: "Aus Prinzip will ich erst den Kerl kennenlernen, bevor ich mit ihm Sex habe. Das kommt für mich später". Mittlerweile bleibt sie freiwillig über Nacht und am Morgen hatten wir Sex der definitiv von ihr ausging. Soweit top. Vom Charakter her ist sie eher zurückhaltend, schüchtern und ängstlich. Interessiert sich außerdem nicht für das was ich denke. Passt soweit auch wobei es manchmal doch respektlos wirkt (aus meiner Sicht). Unter anderem bekomme ich auf ein "dann fahren wir nach dem Tanzen zu mir." ihrerseits ein "das muss ich mir noch überlegen." (Shittest?) ich frage dann gerne zurück "Ist das so?"... Wir treffen uns regelmäßig und das auch mit Sicherheit. Kein Flake und meistens machen wir bei einem Treffen das nächste aus. Zeiter Punkt: Mittlerweile hätte ich gerne eine Beziehung mit ihr. Warum genau weiß ich selber nicht? Vermutlich jedoch weil ich selber das Gefühl brauche geliebt zu werden. Und zwar nicht nur körperlich. Häufig verbringen wir Zeit miteinander die cool ist und ich merke wie sie grübelt. Auf Rückfrage kommt dann die Aussage, dass alles bei uns passt und ihr Kopf sagt, dass alles stimmt. Ihr Bauchgefühl nur eben nicht. Sozusagen eine Skala von "Will ich nicht kennen" bis hin zu "das ich mein Traumkerl". Und emotional ist sie wohl knapp über "von dem lasse ich mich gerne ficken" aber nicht weit genug bei "ein Leben lang". Nach dem letzten Sex sagte sie auch, dass sie sich etwas sicherer (positiv) geworden sei. Vermutlich vorrübergehend die Endorphine... Whatsapp: Maximal 3 Nachrichten am Tag (Dann meist auch sehr lang). Aktuell gebe ich mir Mühe ihr nicht zu schreiben. Zwar haben wir keine Beziehung, verhalten uns jedoch fast so, und demnach hat sie deutlich gemacht, dass andere Sexualpartner weder für sie noch mich in Frage kommen. -> der bitte kein FTOW als Tipp ;) Mein Leben ist interessant: Selbstständig, jeden Tag Sport, kreativ, treffe Freunde und Freundinnen... Beruflich habe ich jedoch zu viel Zeit für Hirnfick. 6. Frage/n 1) Freezout damit sie Zeit bekommt, mich zu vermissen und sich klarer wird? 2) Der Oneitis bin ich mir bewusst, das ist auch okay ABER es geht mir damit schlecht,da ich Liebeskummer (demnach ein inneres Defizit) habe. Sind wir zusammen ist alles schön, wenn nicht, fehlt sie mir extrem(st). Was empfehlt ihr dazu? 3)Rational argumentieren halte ich für den falschen Ansatz, da es um Gefühle geht. Maximal würde ich in einem Monat (wenn sich nichts ändert) mal fragen, ob sie merkt, dass bereits alles wie in einer Beziehung ist und wie sie darüber denkt,es einfach auszuprobieren. Wie findet ihr die Idee? Auf Eure Ideen freue ich mich. Haut rein! Zari
  13. Hallo zusammen. Der Titel des Themas sagt eig schon fast alles. Hatte vor kurzem einen lay mit einer HB7 verstehen uns gut, sie hat nen coolen Charakter und Wir wollen uns auch definitiv wieder treffen. Nun ist es aber so das ich momentan keine LTR will sondern eben einfach was lockeres. Werde es erstmal nicht ansprechen aber falls sie darüber anfängt wie reagiere ich darauf? Bei mir ist das meistens so das der comfort ziemlich hoch ist und bei den letzten beiden HBs ist es dann daran gescheitert das ich direkt gesagt habe das ich keine Beziehung will Würde jetzt eher sowas sagen wie "ich halte mir das mit Beziehung offen, ich finde das muss sich über nen längeren Zeitraum entwickeln und entweder es passt oder Eben nicht lass uns einfach ne schöne Zeit haben ohne Verpflichtung " Was haltet ihr von der Herangehensweise? Habe ehrlich gesagt bisschen schiß da ich das schon 2 mal an die wand gefahren habe :D Danke und viele grüße
  14. Hi, Komme gleich zum Thema...will meine ex gerne wieder vögeln xD weil unmenschlich geil war...die frage ist nur wie?! Habe manche Theorien wie zu bewerkstelligen, aber möchte doch eher euch fragen, weil ich eig immer endgültig abgebrochen hatte...also profis ? wenns schon einen thread gibt sorry bin nicht so bewandert hier im forum^^ Alter: 25 sie 23 seit 7 Monaten auseinander letztens meinte sie sie träumt nur von mir und was weiss ich für müll...ergo vermisst mich bla bla...aber sowas auch nur wenn sie betrunken ist...Jetzt seid ihr dran Wenn etwas fehlt ergänze ich das gerne! PS sorry für die Rechtschreibung...bin am Handy man möge es mir verzeihen
  15. SoliDSnake64

    Kopfck bei FB

    Schönen guten Abend liebe Community! Kurz zu mir: Ich bin 20, seit etwa 2 1/2 Jahren im PU-Bereich aktiv und hab in der Schatztruhe nichts ausgelassen. Bevor ich anfange über das wesentliche(re) zu sprechen, möchte ich erwähnen, dass die o.g. FB meine derzeit einzige Alternative ist. Hab sie im Dezember kennengelernt. Hatte bis vor kurzem noch einige andere, aber muss klausurphasenbedingt etwas mehr Zeit in die Uni stecken. Ich verbringe gerne Zeit mit ihr - treffen uns seit Mitte Dezember etwa einmal in der Woche, und jedes Mal mit FC. Ob ich sie auf ein Podest stelle, weiß ich gerade selber nicht, aber ich hoffe ihr könnt mir da helfen. Also, sie ist 23 und studiert in derselben Stadt wie ich. Wir sehen uns aber nie, da unsere Einrichtungen auseinander liegen. Sie ist in Sachen Beziehung deutlich erfahrener als ich - hatte schon 2 LTR's, die jeweils 5 und 3 Jahre gingen. Ich hatte bisher eine die etwas über 1 Jahr ging. Von Anfang an war abgemacht, dass wir uns nur wegen dem Sex treffen. Keine Gefühle für den anderen, wenn doch, aussprechen und nicht mehr weiter treffen. Mittlerweile ist es so, dass wir in der Öffentlichkeit Händchen halten, uns küssen, bei jedem Treffen beieinander übernachten usw. Für mich kommt es wie eine Beziehung vor - ihr auch, das merke ich. Aber das ist gar nicht das Problem. Wir haben ab und zu über die vergangen LTR's geredet und auch worauf wir Wert legen usw. Wir kuscheln so gut wie immer, haben oft langen und intensiven Augenkontakt wenn wir nebeneinander liegen. Es fehlt eigentlich nur noch, dass wir uns Schatz o.ä. nennen und irgendwann Ich liebe dich sagen, damit es eine Beziehung wird. Ich denke nicht da dran, was es jetzt ist und was nicht. Ich genieße einfach die Zeit mit ihr. Sie sagt mir manchmal, dass sie mich gerne bei sich hätte oder mich gerade küssen würde. Will gar nicht mehr darüber schreiben, weil es sich wiederholen würde. Ich denke mal, dass ihr wisst, wie die aktuelle Situation aussieht und wie wir zueinander stehen. Jetzt kommt mein eigentliches Problem: Der Sex. Sie erzählte mir, dass sie darauf stehe, wenn der Mann seine Dominanz unter Beweis stellt und einfach das tut, was er gerade will. Das tue ich teilweise auch. Teilweise, weil mir (denke ich) die Erfahrung fehlt. Ich erwische mich manchmal selbst dabei, dass ich währenddessen denke "Tue ich ihr gerade weh?; Gefällt ihr das?; Was denkt sie gerade?" Ihr merkt, ich mache mir unnötig Gedanken. Ich hab auch schon oft genug versucht, nicht mehr daran zu denken, aber das hat auch nicht geholfen. Bei meiner Ex-LTR (19) hatte ich nie diese Gedanken, obwohl sie auch erfahrener war als ich. Da hab ich mich voll drauf eingelassen und wirklich das gemacht, worauf ich Bock hatte. Sie hat mich aber auch machmal provoziert. Zurück zu jetzt: Eines führt zum anderen => Bevor ich eindringe, ist er steinhart.. kurz davor bzw. unmittelbar nach Beginn des Aktes macht mein Freund unten schlapp oder ist nur halb bei der Sache. Resultierend aus den Gedanken. Wenn wir dabei sind, denke ich aber nicht mehr daran, ob es ihr gefällt oder nicht, das höre und spüre ich. Das Problem ist, ich mache mir einfach zu viele Gedanken über sinnlose Sachen und kann den Sex nicht genießen und auch nicht voll dabei sein. Ich hab ihr das auch so gesagt, dass ich nicht komplett dabei bin und zum Teil auch warum. Sie hat zwar Verständnis dafür, aber mich regt es auf. Und wenn ich dann mal halb bei der Sache bin, halte ich nicht lange aus - max. 10-12 Minuten. Ich weiß, dass ich eine Hirnblockade hab, aber ich weiß nicht, wie ich diese wegbekomme. Es ist nicht so, dass ich zwanghaft versuche, mich in die Sache zu bringen, das bringt eh nichts. Ich kann den Kopf dabei nicht abschalten. 1. Frage: Wieso passiert das? Ich bin ein ziemlich offener und direkter Mensch. Darüber zu reden ist kein Problem für mich. Aber wirklich geholfen hat es mir auch nicht. 2. Frage: Wie bekomme ich diese Blockaden aus meinem Kopf? An meinem Selbstbewusstsein liegt es nicht. Ich habe gerade ein wenig Stress, da ich mich auf meine Klausuren vorbereite, aber den kann ich kontrollieren. Es ist nichts übermäßiges. Mit meinem Leben bin ich allgemein sehr zufrieden. Ich kann meiner Leidenschaft, dem Krafttraining nachgehen, ich studiere, das was ich möchte, ich finde immer Zeit zum lesen, ich habe einen sehr guten Draht zu meinen Eltern und zu meinem Bruder, ich treffe weiterhin meine Freunde. Das was mir nicht gefällt, ist meine Ernährung seit Beginn des Monats/Jahres. Ich esse wirklich ungesund. Süßigkeiten, Döner, Pizza, irgendwelche Sandwiches usw. Frühstück kommt manchmal gar nicht vor. Aber kein Mcces oder sonst was. Und achja: In den letzten ca. 4 Wochen habe ich max. 3 masturbiert und 2 mal davon zu Pornos. Daran sollte es also nicht liegen.
  16. Hallo Leute, ich bin gerade sehr damit beschäftigt, mich weiterzuentwickeln und stoße gerade auf etwas, wo ich nicht recht weiter weiß. Ich habe die Frage zwar schon in meinem Log gestellt, jedoch habe ich dort nicht die Reichweite, die ich hier habe. Ich poste euch einfach mal das Problem aus meinem Log: Würde mich über Antworten freuen. Grüße
  17. 1. Mein Alter - 30 2. Alter der Frau - 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - etliche 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Sex, mehrmals 5. Beschreibung des Problems Okay, ich muss euch mal um Rat in einer speziellen Situation fragen. Hatte das bisher so noch nicht. Bin also überfragt. In Kürze die Geschichte. Wir kennen uns von gemeinsamen Freunden. Flüchtig. Angefangen hat das im Prinzip im Sommer. Da hatte ich ne LTR. Es war ein feucht fröhlicher Abend. Ich war nicht in trink Laune. Also relativ klar. Das Ende vom Lied war, dass besagtes HB mich im Verlauf des Abends irgendwann regelrecht angesprungen hat und rum machen wollte. Problem - LTR. Hab sie also mehr oder weniger freundlich wieder von mir runter befördert. Am nächsten Tag hab ich ihr das alles per Whatsapp erklärt. Es hat sie schon recht getroffen, hatte ich den Eindruck. Lange Funkstille. LTR war erledigt. Sie trat wieder auf den Plan. Wir gehen zusammen weg. Geburtstag. Etwas getrunken. Durch eskaliert. - SNL. Am nächsten Morgen sie "Das war ein Fehler. Ich muss dir gleich sagen - das passt nicht. Ich bin nicht verliebt." Hab mir das angehört. Alles okay. Ich wollte eh nicht gleich heiraten. Wieder Funkstille. Wieder zufällig gesehen, eskaliert, Lay. Danach dasselbe in grün. Zweiter Vortrag. Ich diesmal: "Deine Vorträge nerven irgendwie. Ich hab nix gegen was lockeres. Aber das ist irgendwie doof danach. Worauf willst du eigentlich hinaus?" - "Das weiß ich selbst nicht." Okay in Ordnung. So ging das echt ein paar mal noch. Nur ohne Vorträge. Diesmal. Wurde echt besser. DVD Abend, eskaliert, Lay. Wir treffen uns am Wochenende. Sie betrunken, springt mich an. Lay. Aber immer und immer wieder dieses verfickte Heiß - kalt spiel. Die kleine springt zwischen "Ich will dich ficken. Jetzt." Und "Es reicht bei mir einfach nicht." Hin und her. Wie so n Gott verdammter Flummi Ball. Letzt auch wieder DVD Abend. Ich eskaliere. Sie blockt. Mehrmals. Mir war es dann echt zu doof. Hab gefragt, was eigentlich los ist. Sie in etwa "Du bist toll. Macht alles Spaß. Es gibt nichts zu meckern. Aber ich kann das lockere nicht. Und für was festes reichen die Gefühle einfach nicht. Ich weiß einfach nicht, was ich will." Wobei ich rein gefühlt den vor letzten Satz (Gefühl) für Bullshit halte. Dagegen spricht oft ihr Verhalten. Und mein Bauchgefühl sagt auch - Bullshit. Gut. Aber: Dagegen ist ja nix zu sagen, war auch immer toll. Ich hab mich also freundlich verabschiedet und gemeint, wenn das so ist sollten wir uns eine weile nicht sehen. Denn - es endet doch eh wieder in der Kiste. Lassen wir mal Gras drüber wachsen. Denn so halbe Sachen oder dieses Hin und Her reicht für garnix. Weder für ne FB, noch ne LTR. Das ist nicht genug und erfüllt meine Anforderung halt nicht. LTR hat sie angesprochen. Ich hab zugegeben, dass ich Potential dafür sehe und gesehen habe. Und dass ich mich sicher drauf eingelassen hätte. Aber nicht unter diesen Umständen. Es kommt immer auf den Punkt "Sie weiß nicht, was sie will" zurück. Darum dreht sich im Prinzip alles. Und dass sie sich sicher ist, sie würde mich früher oder später nur verletzen. Aha?! Auch wenn es hart klingt: Da kann ich relativ wenig tun. Ist ihr Ding. 1) Ihr ahnt es schon. Obwohl ich meine Finger von ihr lassen sollte kann ich das nicht. Wenn ich eskaliere macht sie meist mit. Und wenn ich es bei 1-2 Treffen nicht mache, dann geht sie hart in die Offensive. Und Hey - die schubs ich nicht ohne Grund weg. 2) Das mit dem Kryptonit meine ich wörtlich. Ich hab für die kleine ne extreme Schwäche. Und dieses hin und her tut mir alles andere als gut. Deshalb musste ich weg. Problem: Ich werd die Anziehung nicht los. Sie offensichtlich auch nicht. Hirnfick dann logischerweise vorprogrammiert. Was tun? 6. Frage/n Zwei um genau zu sein: 1) Erleuchtet mich. Woher kommt dieses hin und her? Rafft das einer? 2) Stand ist jetzt Next. Schweren Herzens. Zugegeben. Aber das ist notwendig. Weil ich keine andere Handlungsoption gerade sehe. Wer n besseren Vorschlag hat - bitte. Schreibt ihn rein. Danke. Bonus Frage: Wer ne Idee hat, wie ich das vermeiden hätte können, gerne. Man lernt ja nie aus.
  18. Hey Community, Ich habe da mal wieder ein Problem... Ich wollte eigtl. nie in meinem Leben was mit einem Mädel anfangen, die bei mir in die Schule geht... Weil man sie erstens jeden Tag wiedersieht und zweitens, da ich ein paar Schritte weiter denke und nicht will, dass ich dann meine Ex oder Bekanntschaft oder was auch immer jeden gottverdammten Tag wiedersehe... Ich frage das nämlich, da ich gerade mit einer was starten könnte, aber mich wegen dem jeden Tag wiedersehen weigere... Wie seht ihr das? Wie macht ihr das in der Schule oder am Arbeitsplatz? Zu dem kommt halt noch hinzu, dass sie nicht mein Fall ist... Sie ist nett und hübsch, aber nicht mein Idealbild. Dennoch würde ich sie trotzdem küssen oder sonstiges... Danke für euren Rat!
  19. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca. 10 4. Etappe der Verführung: Sex, zuhauf 5. Beschreibung des Problems: Servus liebe PickUp Gemeinde, seit einigen Monaten beschäftige ich mich intensiv mit PU, besonders hat mir dabei dieses Forum hier geholfen. Die ersten Erfolge haben sich eingeschlichen, insbesondere durch ein noch stabileres InnerGame und der Einschränkung von Approach Anxiety; aber auch viele NC, KC und einige (zu) wenige FC waren drin. Nun aber zum konkreten Problem: Ich habe auf einer Party eine Kommilitonin kennen gelernt, am selben Abend zu einem FC eskaliert. Auf die Kleine war ich schon ziemlich lang scharf, deswegen war es für mich ein umso größerer Moralboost. Es hat sich daraus eine FB entwickelt, hierzu hatte ich seinerzeit etwas im Forum gepostet. Gleich zu Beginn machte mir das Mädel klar, dass sie grundsätzlich als "Arschloch" (O-Ton) aus solchen Geschichten herausginge, da sich die Typen in sie verlieben und sie daraufhin das ganze beenden muss. Damals meinte ich nur so was wie "Keine Angst, ich hab nicht vor dich zu heiraten" oder in der Art, da ich damals keinerlei Interesse an einer Beziehung mit ihr hatte. Sie bestand neben dem Sex trotzdem auf Unternehmungen, bspw. Essen gehen, Film schauen, in die Therme gehen etc. Sie hat sogar vorgeschlagen, mit mir alleine an einem Wochenende im Studentenwohnheim zu bleiben (sonst fahren hier fast alle Studenten übers WE heim), um mit mir Zeit zu verbringen. Da ich sie auch mag, habe ich nicht nein gesagt. Zwischenzeitlich wurde von ihr erneut das Thema "verlieben" angesprochen, weil ihr scheinbar eine Freundin dringend dazu geraten hatte, (!!!) sich bis Weihnachten zu entscheiden, wie es mit mir weitergehen soll. Ich habe ihr sinngemäß gesagt: "Was wir beide hier haben, macht uns beiden Spaß, oder? Wieso muss man hier auf Teufel komm raus ein Problem konstruieren, wo keins ist?" Daraufhin entschied sie sich zustimmend, nicht auf ihre Freundin zu hören. Auch ihre Körpersprache veränderte sich im Laufe der Zeit mir gegenüber: Nach einigen Wochen kam sie teilweise abends einfach nur zum Kuscheln vorbei und wollte bei mir Übernachten, auch wenn ich schon geschlafen hatte und ich keine Lust auf Vögeln hatte. Dementsprechend habe ich auch mein Verhalten ihr gegenüber angepasst, insbesondere mehr Zärtlichkeiten usw. Die ganze Geschichte geht jetzt ca. 2 Monate und ich habe bei mir folgende Veränderungen festgestellt: - ich merke, wie die Kleine mir zunehmend wichtiger wird / ich tatsächlich über eine LTR mit ihr nachdenke - Alternativen, die ich zwar habe, interessieren mich nicht mehr wirklich. Ich sage sogar teilweise Dateanfragen ab. - NC, die ich auf Partykreuzzügen hole, werden von mir fast immer gelöscht - meine Mutter würde sagen, dass ich "verschossen bin" Zusammenfassend würde ich mir eine selbst herbeigeführte Onenitis auf freiwilliger Basis attestieren, falls es so was gibt. Ich kenne die Ursachen von Onenitis. Vor einigen Tagen, nachdem wir mal wieder guten Sex hatten (ich schätze sie als ehrlich ein) und SIE mich fragte, ob wir nicht noch gemeinsam etwas fernsehen können und sie sich an mich kuschelte, brachte sie 'nen Brüller. Sie musste gehen und zog sich an, beim Gehen sagte sie zu mir: "Ich muss es dir jetzt doch nochmal sagen, verlieb' dich bloß nicht!" Meine Reaktion war ein Lachen und wie sie darauf käme (nicht unbedingt schlagfertig, aber in der Situation war ich echt überrumpelt). Darauf antwortete sie, ich sei ihr zu kuschelig. Ich verabschiedete sie in etwa mit "Gut, dass du nicht in meinen Kopf schauen kannst." (auch nicht gerade eine gute Antwort, Fuck Me) 6. Meine Fragen sind daher: - wie kann ich diese Äußerung vor kurzem deuten? Für mich gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Sie hat tatsächlich keinerlei Interesse an einer Beziehung und hat nur ihren Kuschelbedarf bei mir gedeckt 2. Sie sagt so was als Art Schutz, da sie auf keinen Fall diejenige sein möchte, die als erste mit dem Thema aufkommt und nicht als die anhängliche, verliebte Göre rüber kommt. - wie gehe ich ab sofort mit ihr um? Ich werde sie jetzt übers Wochenende nicht sehen, Freeze eine Option oder eher ihre Aussage neutralisieren nach dem Motto "Entspann dich, alles easy"? Auch wenn es hier im Forum verteufelt wird: ist das Ansprechen von meinem Interesse an einer LTR völlig abwegig (ich denke nach so einem Satz von ihr auf jeden Fall) - Tipps, Ratschläge und Anmerkungen zum obigen Verlauf? Eventuell kann hier eine kleine Debatte entfacht werden, ob eine Onenitis freiwillig sein kann. Weiter würde mich interessieren, ob ihr mir in der Aussage zustimmt, dass es als (angehender) PUler nicht schlimm ist, sich auf ein Mädel zu konzentrieren, wenn man an anderen wenig bis kein Interesse hat. Danke und Grüße KommMalKlar
  20. Liebe PUler, seit ich hier mitlese, versuche ich mich auch persönlich weiterzuentwickeln und habe auch einige Fortschritte gemacht und natürlich auch Rückschläge erlebt. Gerade mein Selbstbewusstsein in Bezug auf Frauen schwankt immer noch recht stark. Letztens ist mir dann der Elefant im Raum meiner Persönlichkeit aufgefallen: Ich kann nicht alleine sein! Seit ich als Teenager in meiner ersten längeren Beziehung war (> 1 Jahr), war ich praktisch nicht mehr allein. Es folgte serielle Monogamie, was in letzter Zeit durch FB++ ersetzt wurde. Das Problem dabei ist, dass ich anscheinend die Bestätigung brauche, dass ich für Frauen attraktiv genug bin, was mich natürlich manchmal needy werden lässt. Ich versuche zwar, dass die jeweiligen Frauen meinen Hirnfick nicht mitbekommen, indem ich alles mit meinem besten Freund bespreche und er mich auch dann regelmäßig wieder runter bringt. Die Frauen bekommen das daher selten direkt mit. Trotzdem belastet es mich. Kurz zu mir: Ende 20Doktorand in einer großen deutschen StadtGanz gute Karriereaussichten2 FBs zurzeit, eine die dazu werden soll und ab und zu mal kleinere Geschichten (vielleicht max. 1 mal pro Monat)2-4 mal die Woche Sport (davon 1 mal eine Ballsportart, und 2-3 mal Fitnesstudio)Einige gute Freunde und ein recht großer Bekanntenkreis. Allerdings keine Clique wie früher (alters- und umzugsbedingt)Also eigentlich bin ich mit meinem Leben ganz zufrieden. Trotzdem hängt mein Selbstbewusstsein stark davon ab, wie es gerade mit den Frauen läuft. Und davon will ich wegkommen. Insbesondere bei einer meiner FBs macht mir das zu schaffen. Wir sehen uns nicht so häufig, da sie in einer anderen Stadt wohnt (was eigentlich ganz gut ist). Wenn es mit ihr gut läuft, bin ich auch gut drauf. Wenn nicht, dann schiebe ich schnell Hirnfick und bin schlecht gelaunt. Versuche dann mich von der anderen FB ablenken zu lassen. Das klappt mal besser mal schlechter. Irgendwie bin ich in FB1 mehr emotional investiert. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar Tipps geben. Mephisto
  21. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau (Anna): 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung: Sex Ich habe Anna auf der Straße kennengelernt. Es ging alles sehr schnell. Kuss nach 5 Minuten. Beim Treffen direkt zu mir und Sex innerhalb von 15 Minuten. Vor dem Mal, von dem ich berichten werde gab es drei weitere Treffen, die jeweils etwa 4 - 5 Stunden dauerten, eigentlich komplett im Bett verbracht wurden und aus Sex und zwischendurch unterhalten bestanden. Zwischen den Treffen (Abstand: eine gute Woche) gab es kaum Kontakt und es ging im Wesentlichen nur um Logistik (per WhatsApp). Das Fragliche Mal: Beim Sex hat Anna mir Knutschflecken gemacht. Als ich das hinterher bemerkte, meinte ich, dass es nicht so schlimm sei, aber in Zukunft besser nicht vorkommen sollte, weil ich zwar eine offene Beziehung führe, meine Freundin und ich aber nix von Partnern des anderen wissen wollen. Als ich das sagte ist mir nicht aufgefallen, dass Anna ein Problem damit hatte, dass ich erstmalig meine Freundin erwähnte. Kurz darauf hatten wir wieder Sex, bei dem Anna dann plötzlich aufsprang und zur Toilette lief, wo sie bestimmt 15 Minuten blieb (10 Minuten hielt ich meinen Penis hart, dann machte ich mir ein Brot). Als sie wiederkam, war sie komplett aufgelöst. Ich dachte erst, sie wäre krank, was sie verneinte als sie sich anzog fragte ich, ob ich irgendwas falsch gemacht habe. Ich wusste wirklich nicht, was los war. Sie meinte dann Wenn ich sie für eine Schlampe halte, sollte ich sie bezahlen. Sie macht das ja auch, aber nur ein Mal. (nur Sex mit Leuten haben war wohl gemeint) Hätte ich es von Anfang an gesagt, wäre es kein Problem gewesen.Ich meinte Dass ich sie nicht für eine Schlampe halte, dass ich Sex und Menschen mag und ich die Zeit, den Sex und die Unterhaltungen mit ihr immer sehr genossen habe und sie mag und sie deshalb wiedersehen wollte. Dass das mit der Beziehung ein Problem ist, hatte ich nicht geglaubt und es tut mir leid, wenn ich da falsch lag und ihr weh getan habe. Vielleicht liege ich komplett daneben, aber irgendwie kommt es mir dann so vor, als hätte Anna sich in mich verliebt, was ich bei dem wenigen Kontakt aber wirklich nicht erwartet hätte. Sie tut mir echt leid. Meinem ersten Impuls, ihr das gleiche noch mal in einer Nachricht zu erklären habe ich widerstanden, weil ich vermute, dass sie es jetzt ohnehin nicht aufnehmen kann (vielleicht später?) Da war auch schon ein Teil meiner ersten Frage. Meine Fragen: Wie kann ich es mit Anna wieder gerade biegen oder ist davon abzuraten, weil sie offensichtlich in mich verliebt ist und ich ihr nur weh tue? Wie gehe ich in Zukunft besser vor? Gleich jeder Bekanntschaft von meiner LTR erzählen (beim Approach, vor/nach dem Lay)? [Dachte der wenige Kontakt sagt schon, dass es eine FB ist] Hab ich sonst etwas falsch gemacht, dass sie sich in mich verliebt? Meint ihr überhaupt, dass sie in mich verliebt ist? Ich hatte das absolut nicht erkannt. Woran auch? Treffenvorschläge kamen immer von mir. Kontaktaufnahme eigentlich auch.
  22. 1. 28 2. 26 3. 0 4. Alles 5. Hi, es geht um eine Frau die ich schon mehrere Jahre über meine beste Freundin kenne. Sie ist eine nette Frau, die noch dazu sehr gut aussieht, beruflich erfolgreich ist. Ich weiß allerdings das sie früher mal lange in einer sehr unglücklichen Beziehung war, Jungendliebe. Wenn unsere beste Freundin eine Party gibt, haben wir uns immer sehr gut verstanden und sind die letzten zweimale im Bett gelandet. Nach dem ersten mal habe ich sie ein paar Tage später gefragt ob sie lust hätte mal was trinken zu gehen. War vor c. einem Jahr. Sie sagte ab und meinte das sie mich mag und sich gern auf Partys mit mir unterhält, mich aber nicht daten wolle. War für mich auch kein Drama, hab ganz locker drauf reagiert. Letztens sind wir halt wieder im Bett gelandet und ich muss sagen ich hätte schon lust eine Affäre mit mir zu starten. Wir texten gelegentlich etwas, wie Bekannte halt, nichts wildes. Was mich an der ganzen Sache etwas irritiert, von unserer Freundin weiß ich das sie Typen interessant fand die deutlich unter ihrer Kragenweite waren. Jünger und auch ansonsten naja... 6. Wie kann ich da vorgehen um mit ihr einfach eine FB zu starten? Besten Dak schon mal!
  23. Mahlzeit Leute, meine Dummheit hat mal wieder eingesetzt und ich weiß nicht ob es sich lohnt, wie ich es anstellen soll und und und... Die Vorgeschichte: Habe über ein paar Monate eine HB gedated (nenne sie A) und es lief alles super in Richtung spätere LTR hinaus. Gleichzeitig hatte ich Kontakt mit einer weiteren HB (nenne sie B). Die junge HB B war sichtlich zu allem bereit und wollte zu mir fahren (ca. 60km) zum kochen und trinken - also mit geplanter Übernachtung. Habe die junge HB B allerdings geflaked mit der Begründung es gibt eine andere HB die mir wichtig ist und ich möchte weder HB A noch HB B belügen. Wie es das Schicksal so will endete es mit HB A nach ein paar schönen Monaten und jetzt habe ich dicke Eier und überlege HB B anzuschreiben. Jetzt muss ich natürlich die Sache so formulieren, dass HB B nicht das Gefühl hat sie sei nur zweite Wahl. Außerdem will ich auch nicht bei ihr ankriechen... Was meint ihr: - ist die Sache durch? Gruß, therealmvp
  24. Ich: 33 Sie: 29 Dates: viele Status: Im August als FB begonnen, sie ist verheiratet, ukrainierin, alles läuft gut soweit. *UPDATE* Waren ubers Wochenede weg. Nach dem Sex liegen wir im Bett, sie redet über Zusammenziehen. Ich sage ihr, dass sie meine FB bleiben kann und am besten alles so belassen soll wie es ist. Für eine Beziehung sei die Basis scheiße und sie hat ihren Mann 1000 Mal vor mir belogen und ich sehe wie gut sie lügen kann. Ich verurteile sie nicht, ist ihre Sache aber wenn ich denke, ich würde irgendwann der nächste sein, ist das verständlich. Für mich war eine LTR mit ihr aber nie ein Ziel. Als FB sind mir ihre Lügen egal, da sie mich nicht belügen muss. Sie tickt voll durch. Schnappt sich das Telefon (Nachts um 1:45 Uhr), ruft ihren Mann an: "ich hatte dir doch gesagt, dass ich eine Freundin besuche. Das war gelogen. Ich bin in Hamburg im Hotel mit einem anderen Mann...(...). Du kannst dir doch denken was hier passiert ist...(...) Ja, genau das! " Dann sagt sie zu mir: "Und, zufrieden? War dir das ehrlich genug? Jetzt sind alle Karten auf dem Tisch! Welche Ausrede hast du jetzt noch, außer, dass du mich nicht willst?" Ich: "Scheiße, du hast ja wirklich nicht mehr alle Latten am Zaun...Was veranstaltest du hier eigentlich ? " Sie: "Wieso? Ich will dich und bin bereit alles aufzugeben was ich habe. Was soll ich sonst noch tun ?" Ich: "Du klärst Zuhause alles. Dann ziehst du aus. Dann lässt du etwas Zeit verstreichen. Und wenn du mich dann noch willst, reden wir drüber. Ich denke nicht, dass du mich "so sehr liebst", sondern nach einer Erlösung von deiner Ehe und deinen Problemen suchst. Deine Probleme musst du aber selbser lösen. Du kennst mich nicht. Vielleicht bin ich ja schlimmer als du." Sie: "o.k. Dann hilf mir eine Wohnung zu finden. Sie muss auch dir gefallen, weil es auch dein Zuhause sein wird". Kurz gesagt: Ich bin am Arsch! Chavoro Hi Leute, ich berichtete von Anfang an ausführlich über meine FB hier: http://www.pickupforum.de/topic/144246-upadate-hb-verheiratet-aber-offene-beziehug/#entry2026864 Aktuell: Treffen uns 2 Mal die Woche, verreisen oft gemeinsam alles recht entspannt. Muss zugeben, dass es mehr als eine FB geworden ist... Sie: Diese Affäre geht mir auf die Nerven und kostet sie viel Energie. Ich will mit dir zusammenziehen und eine Familie gründen (sie weiß, dass ich Kinder liebe und mir viel Zeit für meinen Neffen nehme). Wir verlieren nur Zeit und sind keine 16 mehr. Ich will keine Kinder mit 33 haben, sondern möglichst bald. Ich: Ich will keine Frau die von einer Beziehung in die nächste hüpft. Zieh aus, lass dich scheiden; erst danach bin ich bereit über sowas zu reden. Sie: Wenn ich alleine ausziehe, bleibe ich alleine. Ich: WTF? Erpresst du mich gerade? Ich bin nicht an deiner unglücklichen Ehe schuld! Also hole ich dich da auch nicht raus. Da musst du alleine raus. Sie: Zum Ficken bin ich dir gut genug, aber wehe es wird was ernstes draus... (ich lache) Hältst du mich hin, bis du ne bessere gefunden hast, die auch für eine Beziehung taugt du A*#*#!*? Ich: Yep. Hab da auch schon eine. Die Schwester deines Mannes gefällt mir. Vielleicht starten wir ja mal nen 4er... Sie (lacht): Du Idiot... siehst du denn nicht, wie sehr ich dich liebe? Was ich für Risiken und Kosten ich aufmich nehme, nur um so viel Zeit wie möglich mit dir zu verbringen? Komm, wir suchen gemeinsam eine Wohnung. Ich will mit dir zusammensein. Ich: Wow, hast du gerade das L-Wort benutzt? Du kennst die Reihenfolge. So, nur so bin ich zum Gespräch bereit ! Hätte ich sie als "freie" HB kennengelernt, hätte ich keine Bedenken. Sie ist cool und die Zeit mit ihr ist immer TOP! Aber die Tatsache, dass sie fremdgeht, stellt für mich eine unheimlich große Barriere bzgl. Vertrauen dar. Finde es krass, was sie ihm alles erzählt, wenn wir unterwegs sind, wo und mit wem sie unterwegs sei usw...Sie kann lügen wie kein anderer. Ich denke mir, wenn ich mit der Kinder habe und ihr irgendwas nicht passt, bin ich der nächste betrogene. Sie hat jetzt die Initiative ergriffen und sucht eine Wohnung für uns (Schickt mir Bilder von Terminbestätigungen usw.). In der Hoffnung, dass ich doch noch einlenke. Fragen: Wie zum Teufel komme ich aus der Nummer raus? Als FB / Affäre ist sie TOP! Wür auch gerne in ner LTR mit ihr - aber die Basis ist scheiße! Ist meine Forderung nach einer vernünftigen Basis so verkehrt (sie soll sich zuerst trennen)? Ich würde am liebsten alles so belassen wie es ist. Aber sie will mehr und wird definitiv ausziehen. Ist ihre Drohung nur heiße Luft? Danke! Chavoro
  25. Sie 19 Ich 20 3 Treffen Zweimal Sex Wir haben uns auf einer Studentenparty kennengelernt. Unter Alkohol heavy Makeout. 2 Tage später was trinken gegangen. KC in Bar, angefickt, FC bei ihr. Zweites Treffen Film gucken bei ihr. Wenig Alkohol. Sie sagt ihr fällt es schwer bzw. es ist komisch mit nem Typen nüchtern rumzumachen. FC. Das dritte Treffen: wir gehen ins Kino. Begrüßung Zungenkuss. Sonst so gut wie kein Kino bis wir im Film sitzen und ich sie mehrmals heftig küsse. Draußen will sie mich nicht mit nach Hause nehmen. Muss sie überreden. Rummachen bei ihr. Mehr lässt sie aber nicht zu. Sie ist nicht rasiert. Ich bleib die Nacht über bei ihr. Morgens bisschen rummachen. Ich geh irgendwann. Das war Samstag. Wir schreiben momentan ein bisschen, hab aber den Eindruck das wir uns zum letzten Mal gesehen haben. Was waren meine Fehler? Wie stelle ich Attraction wieder her?