Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Küssen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

109 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems: Auf einem Kongress in einer für uns fremden Stadt (wohnen beide weit voneinander entfernt), der 1 1/2 Wochen geht, habe ich eine sehr hübsche Frau kennengelernt. Schlank, sportlich, intelligent (2 abgeschlossene Studiengänge, guter Job) und ziemlich heiß, aber auch distanziert, kühl und spitz bis arrogant in der Kommunikation allgemein. Wir haben viel in Gruppen gemeinsam unternommen und ich merke als „Oldie“ mittlerweile auch schnell, ob es knistert oder man bereits in der Kategorie „Bügelwäsche“ pre-gekorbt wurde. Nachdem das Ende des beruflichen Meetings in Sicht ist, kamen wir nach einem Spaziergang zum Küssen. So wirklich weiter läuft es aber nicht, obwohl Attraction von Anfang an da war und Comfort auch soweit vorhanden ist (ohne dass ich nach Schema-F vorgehe. Ab 30 läuft es für Männer halt meist einfacher). Dann offenbarte sie mir aber, dass sie bisher weder Partnerschaft noch Sex hatte, weil sie auf der Schule noch zu schüchtern war und ihre Eltern sie sehr kontrolliert bzw. sie auf beruflichen Erfolg gedrillt hatten. Passt auch soweit ganz gut, weil sie nicht so „rausgeputzt“ und auffällig geschminkt ist wie der Durchschnitt - also eher den natürlich-hübschen Typ darstellt. Nun, ich war absolut überrascht über ihre Jungfräulichkeit, aber habe es ohne (Ab-)Wertung aufgenommen und sie dennoch weiter als attraktive Frau wertgeschätzt. Aber seit dem ist die ganze Kiste etwas verkrampfter, auch wenn danach Körperkontakt und Küssen noch möglich ist. 6. Frage: Wie ich das Schiff in dieser Situation noch in den Hafen laufen lassen soll, überfragt mich gerade. Eine Jungfrau kriegt man sicher nicht in noch 2 Tagen so weit und ich will auch nicht, dass sie sich danach schlecht fühlt. Bin auch was Frauen betrifft nicht unterversorgt. Entweder es geht schnell mit üblen Gewissen bei mir und Reue bei ihr oder diese doch irgendwie in meinem Alter „einmalige Chance“ geht vorbei. Ein Mittelding scheint unmöglich - oder doch?
  2. Hallo liebe Community, Ich habe dieses Wochenende die Gelegenheit gehabt 2 HBs zu Daten, die Dates waren vom Aufbau her identisch, erst spazieren, dann Essen und dann Film schauen inkl kuscheln. Bei beiden kam es zum Schluss zum KC, bei der ersten HB (33 Jahre) habe ich meine Hand leicht auf ihre Wange gelegt, ihr den Kopf gedreht, es kam ein leichtes seufzen von ihr und ich habe sie geküsst, wir haben uns sehr lange geküsst und wenn ich sie nicht unterbrochen hätte würden wir morgen uns noch küssen. Der zweiten HB (27 Jahre) habe ich beim kuscheln einfach gesagt dass ich sie gerne Küssen würde, daraufhin drehte sie sich um und küsste mich, dieser Kuss war aber relativ langweilig und ging nur kurz. Mich würde nach diesem Wochenende mal interessieren was ihr für Erfahrungen gemacht habt, wie seid ihr vorgegangen? Was war am erfolgreichsten ?
  3. Gehen wir mal von folgender Situation aus: Ihr lernt eine Frau online kennen, habt ein erste Date mit ihr und dabei „nur“ ein ganz nettes Gespräch, aber ohne wirkliche sexuelle Spannung (also eher freundschaftich, sympathisches Gespräch). Die Frau sendet beim Date auch keine eindeutigen Signale, dass sie mehr will. Nach dem ersten Date meldet sie sich von sich aus (schreibt z.B. von sich aus das Treffen wäre schön gewesen oder meldet sich unter einem Vorwand, um im Kontakt zu bleiben) oder geht von sich aus bereitwillig ein zweites Date ein. Ist jetzt keine konkrete Situation, aber habe mich das schon ein paar mal nach dem ersten Date mit einer Frau gefragt: Wie würdet ihr das auffassen? Ist allein das bereits ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Frau mehr von euch will und somit auch eine indirekte Einladung sie beim zweiten Date zu küssen (auch wenn beim erste Date keine richtige sexuelle Spannung aufkam und beim zweiten Date ebenfalls nicht aufkommen sollte)? Könnte ja theoretisch auch sein, dass sie Richtung Friedzone gehen.
  4. Ihr Alter: 22 Mein Alter: 36 Eskalationsstufe: Küssen + Hand halten Anzahl der Dates: 4 Kurz zur Vorgeschichte, ich hab ein Mädel in der Disco kennengelernt und dann nach Hause gebracht. Beim nach Hause bringen vor der Haustür rumgeknutscht und Nummern ausgetauscht (auf Initiative von mir). Mehr ging nicht, dass hat man gemerkt. Am nächsten Tag haben wir geschrieben und uns direkt getroffen, da war das „Date“ aber schon sehr komisch und sie extrem introvertiert, weshalb auch nichts weiter gelaufen ist. Ich habe Sie dann nach dem Treffen gefragt was los ist und ob überhaupt Interesse an weiteren Treffen besteht, woraufhin Sie mir geantwortet hat, dass sie generell eher schüchtern ist und etwas Zeit braucht sich zu öffnen. Einen Tag später haben wir uns erneut getroffen und auf Initiative von mir haben wir mehrfach geknutscht und beim spazieren gehen Händchen gehalten. Wieder zuhause angekommen schrieb sie, dass sie es lieber langsamer angehen lassen möchte, da sie wohl schon ein paar mal ziemlich auf die Schnauze geflogen ist und von vorne bis hinten verarscht wurde und sie kein Typ für was lockeres ist. Ich habe dann nur gefragt was für sie langsam angehen bedeuten soll und sie meinte, dass sie mich gerne weiterhin treffen und auch kennenlernen möchte aber zum langsam angehen lassen gehört für sie auch küssen dazu. Ich hab natürlich Verständnis gezeigt was eventuell ein Fehler war aber sie meinte dann nochmals, dass ich es bitte nicht falsch verstehen soll und sie mich gerne weiter treffen möchte. Gestern haben wir uns dann nochmal zum spazieren und Essen gehen getroffen. Beim spazieren wieder auf meine Initiative Händchen gehalten aber nicht geküsst. Nach dem Treffen hat sie mir geschrieben, dass sie den Abend toll fand und mir erneut gesagt, dass sie mich gerne weiterhin treffen möchte und es sie selbst nervt, dass sie so verschlossen ist und sich schwer öffnen kann. Die frage ist nun wie gehe ich weiter vor? Das nächste Treffen sollte von ihr angesprochen werden oder soll ich weiterhin die Initiative ergreifen? Sie schreibt mir von sich aus (sogar extrem viel), schickt Fotos von ihrer Arbeit etc. also ich denke Interesse ist da und ich werde nicht nur warm gehalten.
  5. Hi zusammen was würdet ihr eurem Neffen raten? Er befindet sich in folgender Situation. Ihr alter: 17 Sein alter: 20 Anzahl der Dates: unzählige Kennenlernphase: Sie treffen sich seit 8 Monaten. Phase der Verführung: Fummeln, Händchenhalten, Küssen Mein kleiner Neffe trifft sich seit 8 Monaten mit seiner ersten großen Liebe... Sie treffen sich ca 2-3 mal in der Woche halten Händchen, küssen, machen rum hatten aber noch kein Sex, da sie noch jungfrau sei. Mein Neffe möchte gerne mehr und merkt nun, dass auch er mal wieder einen versenken möchte und hat ihr im betrunkenen Kopf gesagt, dass er sie liebt.. ihre Reaktion war:" Ich brauche mehr zeit für eine beziehung, ich bin mir nicht sicher!" Und zog sich daraufhin zurück...und hat das nächste date abgesagt.. Invest kam wohl von beiden Seiten, allerdings merke ich, dass er ihr halt ständig hinterherläuft und Buchstäblich alles macht... Ich persönlich habe ihn geraten, sich einfach mal ein bisschen zurückzuziehen und weniger verfügbar sein, das nächste Treffen mal absagen soll.. und wenn er sex will es sich von einer anderen holen soll.. Und ne Kopfnuss habe ich ihm gegeben, da er das mit seiner Liebe erzählt hat. Also, es geht mir nicht darum, dass er sie unbedingt entjungfern soll ... geht eher darum, dass er nicht wie ein verliebter Trottel hinter ihr herlaufen soll nur um dann zu erfahren, dass Chad irgendwann vorbeikommt... Ich weiss .. sind spärliche Infos... aber bin halt nicht selber in der Situation
  6. Borgash

    Instant KC

    Hey, was meint ihr? Ist sowas in Deutschland möglich? Ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren, aber ich werde es noch machen.
  7. hallo, hab sie nach ein paar wochen am ostermontag zum zweiten date wiedergetroffen. war abends und spontan von ihr ausgehend. sind spazieren und dann zu ihr. irgendwann hab ich sie dann geküsst, bisschen rumgemacht, sie war aber zu müde und ist auf meiner schulter eingeschlafen. fand ich süß und bei der verabschiedung innig umarmt und geküsst. war alles sehr intensiv und sie wollte mich kaum gehen lassen. bin dann heim, hab aber meine milch die ich vorher gekauft hab, bei ihr vergessen. und, wir haben noch übers gemeinsame kochen gesprochen. dienstag morgen: halb 8...gleich eine nachricht von ihr und ich hab dann am nachmittag nach der arbeit geantwortet. kontakt war dann stark, bei mir allerdings dann weniger geworden. seit gestern um halb 8 kam nichts mehr von ihr. hab gestern abend nach der arbeit noch darauf geantwortet . geschrieben haben wir übers gemeinsame kochen wo ich sie in die rezeptsuche einbinden wollte und dann ein datum vereinbaren. bin zeitlich sehr eingedeckt und will mir zeitnehmen für sie. von ihr aber keine antwort. gestern war sie halt arbeiten, da hab ich nichts erwartet. am abend wusste ich, dass sie sich mit freundinnen trifft. wahrscheinlich hätte ich ab dienstag doch mehr kontakt suchen sollen, weil ich meist länger zum antworten brauche. bei ihr kommt das zwar auch vor, ist aber selten. was meint ihr?
  8. 1. Mein Alter - 19 2. Alter der Frau - 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 11 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Intensives Küssen 5. Beschreibung des Problems: Kurze Hintergrundinfo: Bereits fanden 11 Treffen über einen Zeitraum von 4 Monaten statt (aufgrund meines Einsatzes beim Bundesheer ging es nur sehr selten). Sie ist nach außen eine offene Person, jedoch auch mit schüchternen Kern. Sie hatte bereits eine Beziehung vor circa 3 Jahren, jedoch ohne Sex, sie ist Jungfrau. (möglicherweise aufgrund schwieriger Kindheit?) Grundsätzlich geht es die Eskalarionsleiter nur langsam empor, jedoch jedesmal eine Steigerung pro Treffen, dennoch kein Petting oder Sex. Treffen verlaufen super, verstehen uns bestens, und man merkt dass es da knistert. Jedoch wenn wir uns nicht sehen, kommen von ihr nur selten Nachrichten oder Anrufe. Ich brauch kein Gechatte über Messenger, dennoch ist eine Nachricht zwischendurch zum Alltag mal schön, oder um ein neues Treffen vorzuschlagen. Dies ist zu 80% mein Invest. Wenn ich nichts schreibe dann kann da fast eine Woche nichts kommen. Vorher konnten wir uns wegen mir (Bundesheer) nicht oft sehen, (teilweise ein Monat nicht), doch jetzt wo es geht, zeigt sie kaum Effort diese Anzahl der Treffen erhöhen zu wollen. (also aus Eigeninitiative). 6. Frage/n Ich sehe es schon "sie hat zu wenig Interesse oder" du musst sie mal in die Kiste bringen" Ja das mag in einer gewissen Weise stimmen, jedoch sehe ich das etwas komplexer, da eine rasche Eskalation zum Sex vermutlich aufgrund ihrer Kindheit (nix schlimmes, aber dennoch ausschlaggebend) nicht möglich. Ich merke, dass es Knistert und wir knutschen auch jedesmal herum, dennoch bleibt der Sex eher ein Slowgame, es geht in die Richtung jedoch langsam. (sie sagte mal indirekt, dass sie mit. Mir ihr erstes mal haben will, jedoch einfoch noch ein wenig Zeit braucht) Wie kann ich ihre Eigeninitiative erhöhen? Sodass sie sich auch öfters meldet, dass sie sich zb am xy treffen will Ich würde mir also wünschen, dass sie öfters ein Treffen vorschlägt. Schließlich geht es in Richtung RS
  9. 1. Mein Alter 22 2. Alter des Mannes 23 3. Art der Affäre Freundschaft + 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? / In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? offen Ist die Affäre geheim? nein 5. Dauer der Affäre 2 monate 6. Qualität / Häufigkeit Sex könnte besser sein, alle 1-2 wochen 7. Beschreibung des Problems? F+ will nicht küssen 8. Frage/n: Ich (w,22) habe meine F+ auf Tinder kennengelernt. Die ersten 2 Treffen verliefen so, dass wir nur rumgemacht haben. Er wollte mehr, aber ich noch nicht. Beim 2.Treffen sagte er mir, er möchte nur F+. Habe mich mit etwas Bedenkzeit drauf eingelassen, da ich keine Gefühle entwickelt habe, wir uns aber sehr gut verstehen. Lachen viel und können über unsere alltäglichen Probleme reden und haben deep talks. Seitdem aber feststeht, dass wir nur F+ haben, möchte er mich nicht mehr küssen. Für mich gehört es zum Sex dazu. Auf die Frage warum er das nicht will, konnte oder wollte er mir keinen Grund nennen. Ein Vorspiel existiert auch nicht wirklich. Keine Massagen/ Kuscheln oder Petting. Nur der Hauptteil der ganzen Aktion existiert. Treffen gab es insgesamt 4. Das 5. steht an. Gemeldet wird sich meist nur um Treffen zu vereinbaren, wobei er sich öfter bei mir gemeldet hat, als ich bei ihm. Er meinte, dass ich gut im Bett bin. Sagt auch wie sympathisch und schön er mein lächeln findet. Die Treffen bestehen aus ca. 4 std reden, 15-20min sex, 2std reden. Beim letzten mal hatte er auch nicht wirklich lust auf Sex.. erst als ich ihn horny gemacht habe. Er wirkt sehr distanziert mit seinen Verhaltensweisen auf mich. Vielleicht kann mir jemand eine männliche Sichtweise darauf geben.
  10. Hallo liebe Forum Freunde ! 🙂 Bevor ich anfange möchte ich mich euch kurz vorstellen, mein Name ist Serkan, ich bin 19 Jahre alt, anständig, ganz normale Familienverhältnisse - zumindest glücklich mit mir und meinem Leben. Nebenbei mache ich eine Ausbildung und gehe ins Gym trainieren. An sich kenne ich mich nicht sonderlich stark mit Frauen aus bin kein Playboy oder sowas, hatte bisher nicht viele die mein Typ waren und auch nicht viel Erfahrung oder Mut sie anzusprechen. Seit kurzem besuche ich eure Pickup Seite und habe mich daraufhin entschlossen mich zu registrieren und meine Geschichte inkl. Fragen zu stellen 🙂. 1. Mein Alter = 19 2. Alter der Frau = 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben = 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") = Sexuelle Berührungen, Küssen 5. Beschreibung des Problems : Also ich war mit einem Freund von mir in der Stadt, das war ungefähr 3 Monate her. Ich sprach ein Mädchen an, welches mir sehr sympatisch und zu Anfang schüchtern rüberkam, natürlich war sie für mich bildhübsch. Ich unterhielt mich etwas mit ihr und sie gab mir anschließend ihre Nummer. Sie lächelte oft, so als würde sie Schüchtern sein und nicht wissen, was sie machen soll, eine Art Unsicherheit zu Anfang. Auf Ihrem Profil konnte ich erkennen, dass sie sehr viele Abonnenten besitzt, sie stellt täglich "Storys" von sich rein über sich, ihr Outfit, ihr Leben, wo sie arbeiten geht und und und.. Ich schrieb sie an und wir schrieben ein wenig miteinander, 2-3 mal pro Tag. Sie sprach viel von sich, wo sie trainieren geht, dass sie damals in 3 verschiedenen Vereinen war, aus zeitlichen Gründen jetzt nur in einer. Man könnte sagen eine sehr erfolgreiche Person. An sich war bis dahin alles perfekt. Ich machte nach 4 Tagen ein Treffen aus und sie stimmte zu. Am Tag des Treffens schrieb sie mir um 7 Uhr morgens dass das Wetter schön sein wird, weil sie eben joggen war..? Ich fuhr mit dem Auto zu ihr und wir trafen uns auf einen Spaziergang, sie umarmte mich schon etwas kräftig, sie lachte und kicherte viel. Ich verhielt mich normal, etwas zurückhaltend und eigentlich so wie immer, natürlich mit einem lächeln und stellte auch Fragen an sie, war natürlich auch etwas nervös, was sie sicherlich erkannte, aber jetzt nicht geschämt oder sonst etwas. Es gab genug Gesprächsstoff und keine Pausen. Sie sprach von sich wie sie im Sport den ersten Platz bekam, ich sprach etwas von mir und dann fing es an. Sie sagte, dass ich garnicht so sportlich aussehen würde, wie ich vorgebe zu sein, was allerdings nicht stimmt, weil ich sehr wohl sportlich bin. Ich beantwortete die Frage nur mit "Findest du ? :)". Sie schaute mich dann herab lässig von oben nach unten an, lachte und schaute weg. Ich kam mir etwas komisch dabei rüber, aber dachte mir nichts dabei. Sie sagte auf einmal, das mein Kollege IHR geschrieben hätte, sie solle sich mit ihm treffen und nicht mit mir ? Was aber niemals sein kann, weil der Kollege mein bester Freund ist und selbst eine Freundin hat ! Ich antwortete darauf trocken nur mit "Okey, werde mal mit ihm drüber sprechen". Die Chats hat sie nicht auf Snapchat gespeichert wohl, deshalb keine Beweise dafür. Mein Freund verneinte das naträglich natürlich und stempelte sie als Irre ab und dachte erst das wäre ein Joke. Wir saßen auf einer Bank und unterhielten uns weiter, sie machte Bemerkungen wenn man gemeinsam Auto fahren würde, egal ob meins oder ihres, sie wolle immer die Fahrerin sein, ich würde auf einmal die ganze Zeit zu schnell sprechen, danach zeigte sie mir die Chats von den ganzen Jungs die sie mal angeschrieben haben und sie allen nicht zurück geantwortet hatte. Anschließend kritisierte sie mich noch mal mit etwas über mich und mein Verhalten, was so unwichtig war, das ich mich gerade nichtmal daran erinner. Ich sagte nur daraufhin "Das kommt davon weil du so respektlos gerade bist", sie sagte in etwas leiser Stimme daraufhin "Das kommt davon, weil du die ganze Zeit nur scheiße laberst". Habe daraufhin gesagt das ich noch etwas erledigen muss und wir zurück zum Auto können. Sie machte die ganze Zeit auf mich eine richtige "Ich bin was besseres als du" Pose, musste mir unbedingt zeigen wie Selbstbewusst und unantastbar sie ist. Auf dem Rückweg wirkte sie etwas erschrocken, war deutlich leiser und viel lieber und zärtlicher. Keine dummen Sprüche mehr, nichts. Ich dachte mir weil sie von ihrem Ex sprach sie verletzt wurde und auf stark machen wollte. Deshalb auf dem halben Weg zurück sagte ich ihr ob ich sie jetzt hier oder am Auto küssen sollte. Sie sagte daraufhin nur sehr leise und schüchtern eher also auf keinen Fall mehr so selbstsicher, dass ich ihr das vorher bescheid sagen musste und ob ich nur deshalb gekommen wäre. Ich ging nur auf sie zu und küsste sie. Sie wurde sehr wild beim küssen. Drückte meinen Kopf richtig an sich ran, schob ihre Zunge sehr tief rein, saß sich auf mich auf einer Bank und fasste mir am Genitalbereich. Sie war schon sehr aggressiv und hungrig, hatte man gemerkt. Ich fasste sie am Hintern, aber sie hätte mich auch überall anfassen gelassen. Da ich es aber nicht zu schnell angehen wollte sagte ich ihr das ich es langsam angehen will mit ihr. Sie sagte mir ich würde sie beim Küssen an ihren Ex erinnern und das wäre nicht schön und sie wäre unkompliziert. Da ich nicht wusste was sie wirklich wollte jetzt und eher den Fehler gemacht hatte, sie nicht auf irgend eine Weise billig abstempeln zu wollen, habe ich sie gefragt "Also ist das jz eine Art Beziehung zwischen uns". Ich weiß es nicht, sie tat mir leid, auf der anderen Seite machte sie einen Selbstbewussten Eindruck und auf der 3ten Seite wollte ich sie nicht verletzen nachdem sie schüchtern war und so hungrig geküsst hatte. Sie sagte nur daraufhin "Beziehung, klar". Dann sagte sie zu mir "Woher willst du jetzt eig. wissen das ich nachhause gehen werde und nicht zu einem anderen Jungen ?" Ich sagte zu ihr warum sie nicht das gleiche auch von mir denken sollte, sie daraufhin es sei ihr egal und ich sagte mir ebenso. Wir unterhielten uns etwas und in der Ferne war ein großer Polizeieinsatz mit Sirene, ich sprach das an und sie sagte auf einmal "Das ist ein Krankenwagen, bist du kurzsichtig oder wie?" Ich sagte für mich sieht das immer noch aus wie ein Polizeiwagen (War es auch), sie sagte daraufhin ich solle einfach die Klappe halten. Wir gingen einen kleinen Hügel hoch und sie betonte auf einmal sie würde mein Atem hören wie ich nicht mehr kann. Ich sagte zu ihr " was ist los mit dir ?" Sie sagte :" Oke wenn ich falsch liege dann lauf den Hügel hoch". Ich sagte "Nö". Anschließend sagte sie zu mir wie sie jeden kennen würde, der auf einmal mit dem Auto oder auf der anderen Seite vorbeikam und woher.. Anschließend kurz vor Ende noch das eine Diskussion mit ihr in Zukunft zwecklos wäre, sie würde immer gewinnen, sie hätte es im Blut oder so ein scheiß. Vor dem Auto wollte sie nochmal küssen, haben wir auch getan. Anschließend schaut sie mich richtig traurig an, genau wie so ein trauriger Hundeblick während sie die Arme über meine Schulter hat. Anschließend knüpft sie mein T Shirt richtig zu und formt oben meine Jacke richtig, eine Art als ob ich jetzt irgendwo hinreißen würde und wir nh Beziehung seit mehreren Jahren hätten, wisst ihr was ich meine ? Weil jetzt Corona war und ich dachte vllt. hätte sie irg. Probleme in der Familie (Wegen diesem Hundeblick - keine Ahnung / Verzweiflung?), wollte ich mit ihr noch etwas unternehmen und sie auf ein Essen einladen. Anschließend kam nh Naricht, dass sie das ganze als keine gute Idee fände, sie wäre kein Beziehungsmensch, ich solle ihr vertrauen, wäre wirklich besser so, ich würde mit ihrem Charakter nicht klarkommen -> Halt so formuliert, dass man denkt sie wäre SELBST unsicher... Ich stellte hauptsächlich dazu fragen wie sie darauf kommt, da ich irgendwie ihr Verhalten nicht einordnen konnte, als Begründung kamen dass sie nicht wollen würde das ich Geld auf sie verschwende, sie ein bester Freund sein kann für andere, sie müsse es sich überlegen. Mal war sie sehr herzvoll und anständig nett, mal kalt und richtig verachtend wie auch beim treffen. Sie schrieb dann noch sowas dass sie keine Emotionen für andere Jungs empfinden könnte auch wenn sie es wollen würde. Ich redete mit Freunden darüber und über die Situation, komischerweise schrieb ein Freund von mir mit ihr. Genau ein Tag vor dem Treffen ohne von uns zu wissen. Sie schrieb mit ihm und lernte sich normal mit ihm kennen, habe ihr das auch nur so erwähnt und sagte, dass ich das schon etwas komisch fand (Wegen den ganzen Sachen beim treffen, Hundeblick, hier das), war mir dann aber auch recht simpel und wollte ab da den Kontakt abbrechen und schrieb auch nichts mehr. Kurze Zeit darauf schickte sie mir plötzlich Screenshots wie er ihr schreibt und von dem neuelichen Chat mit der Naricht "Hier er hat mir eben geschrieben, diesmal konnte ich es bei dem einen speichern". Sie tut hier wieder so als ob wir in einer Beziehung wären, schreibt und verhält sich aber so das sie keine Beziehung will. Für mich war das vollkommene VERASCHE. 6. Frage/n 1.) Verhält sie sich normal, was hat sie für Probleme und welche Dosis braucht diese Dame ? Kann man das bei ihr retten, geht da überhaubt was ? Sie hätte beinahe geschafft das ich mich mit 2 meiner Freunden gestritten hätte.. 2.) Was habe ich falsch gemacht ? Was hätte ich verbessern können ? -> Ich möchte gerne diese Frau besser verstehen, ich blicke da nicht richtig durch, vllt. hat ja jemand schonmal so eine Erfahrung mit ihr gemacht, ich wäre auf jeden Fall sehr dankbar !
  11. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems Wir sind ca. 2 Studen spazieren gegangen. Sie hat immer abweisend reagiert aber ihre Körpersprache war nicht besonders abweisend. Sie hat sich immer meinem Schritttempo angepasst, bzw. ist mir nicht von der Seite gewichen, also hat immer versucht mit ihrer Schulter meine zu berühren. Um sie etwas aus der Reserve zu locken,habe ich mit ihr Daumenwrestling gespielt. Das erste Mal habe ich sie gewinnen lassen. Das zweite habe dann ich gewonnen. Wir sind dann weiter gegangen. Folgendes habe ich dann mit ihr geredet: ich: Du kannst dich gerne bei mir einhaken. Sie: Könnte ich machen, wenn ich das will. Darauf hin habe ich einfach ihren Arm genommen und durch meinen durchgefädelt. Sie hat gelächelt und wir sind weitergegangen. Als ihre Hand langsam zu kalt wurde hat sie sich von selbst auf der anderen Seite eingehakt. Wir sind weitergegangen und haben über Gott und die Welt geredet. Am Bahnhof ist mir mein Zug vor der Nase davongefahren. Ich: Wir können nochmal eine Runde Daumenwrestling spielen. Steht ja unentschieden. Wenn du gewinnst kannst bekommst einen Kuss auf die Wange. Sie: Was ist wenn du gewinnst? Ich: Dann bekomm ich einen. Habs dann etwas spannend gemacht aber habe sie gewinnen lassen -> Auf die Wange geküsst. Ich: Noch einen? Aber nicht auf die Wange. Ist ja langweilig. Sie: Wird dir so schnell langweilig? Beim ersten Date? Ich: Ich darf das. Wir haben etwas rumgemacht. Sie hat als erstes aufgehört. Sie: Das gefällt dir jetzt... Ich: Dir etwa nicht? Dann geh doch einen Schritt zurück Als sie dann zurückging habe ich kurz zugepackt und sie wieder zu mir gezogen. Habe dann sofort wieder locker gelassen. Sie: Du lässt mich ja nicht. Ich: Dann nimm doch einfach deine Schultern unter meinen Händen weg. Wie auf Knopfdruck legt sie ihre Hände an meine Hüften. Ich: warum liegen deine Hände jetzt auf einmal da? Sie grinst und beist sich langsam auf die Lippen. Wir haben noch weiter rumgemacht. Sie hat solche Spielchen noch zweimal angefangen aber am Ende ist es immer wieder zum Kuss gekommen. Der letzte war dann von uns beiden mit Zunge. Hab mich noch kurz verabschiedet und bin in den Zug gestiegen. Am Tag danach habe ich nicht mit ihr geschrieben. Einen Tag darauf habe ich ein Bild von meinem PC in der Arbeiten beim Herunterfahren geschickt mit der Unterschrift: URLAUB!!! Solche Sachen habe ich auch schon zwei Wochen zwischen NC und Date gemacht. Das ist jetzt über einen Tag her aber sie hat die Nachricht noch nichteinmal gelesen. Hinterhergeschrieben habe ich nocht nichts. 6. Frage/n Konkrete Fragen habe ich keine. ich würde nur gern konstruktive Kritik und Vorschläge haben, wie ich weiter vorgehen soll/ bzw. was ich anders machen sollte.
  12. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems irgendwie lief's nicht 6. Frage/n Hi, also folgende Situation: ich habe eine Frau auf einem Dating-Portal kennengelernt. Wir haben ein bisschen geschrieben und ein Date ausgemacht. Das lief auch sehr gut. Waren erst spazieren, dann was trinken. Ging ungefähr 3,5 Stunden. Ich musste dann heim, weil ich am nächsten Morgen früh raus musste. Fand die Frau sehr sympathisch und hätte mir auf jeden Fall auch mehr als ein ONS vorstellen können, daher wollte ich jetzt auch nicht zu voreilig sein. 3 Tage später, also gestern, haben wir uns dann wieder getroffen, zum Kochen bei ihr zuhause. Sie macht eh nen ganz lockeren Eindruck und aus ihrem Profil ging hervor, dass sie nicht nur nach `ner festen Beziehung sucht. Sie meinte, dass sie sturmfrei hätte und wir zu ihr könnten. Für mich dann irgendwie klar, dass an dem Abend was geht. Haben uns bei ihr wieder sehr gut unterhalten, viel Augenkontakt und viel gelacht, hab ihr gerne zugehört. Früher habe ich nie auf sowas geachtet wie Körperberührungen aufbauen, war auf Dates auch so erfolgreich. Hat meistens geklappt, die Frau dann irgendwann einfach zu küssen. Seit ich mich für Pickup interessiere, nehme ich das schon ein bisschen ernster mit den Berührungen und habe das diesmal auch geplant, sie oft und steigernd zu berühren, aber irgendwie saßen wir auch ungünstig und es hat sich erst mal nicht wirklich was ergeben. Wir waren irgendwann so ins GEspräch vertieft, dass ich einfach total Bock hatte sie zu küssen. Habe dem erst noch standgehalten, aber irgendwann bin ich dann echt, ohne groß drüber nachzudenken, aufgestanden, hab ihre Hand genommen und sie geküsst, mit Zunge. Sie hat mitgemacht, hat sich aber irgendwie ein bisschen komisch angefühlt dann, weiß auch nicht. HAbe auf jeden Fall nach ein paar Sekunden wieder aufgehört und nur gesagt, dass mir grad irgendwie danach war. Sie meinte nur, dass ich ja mutig sei und irgendwie haben wir dann einfach so getan, als wäre nichts passiert. Zuerst hatte ich auch noch vereinzelt das Gefühl, dass die Situation jetzt komisch sei und ich's vielleicht verbockt hätte, aber wir sind wieder gut ins Gespräch gekommen und so langsam kamen dann auch vereinzelt so unauffällige Berührungen beim Kochen, die auch von ihr ausgingen. Ich hatte also den Eindruck, dass ich wieder im Rennen bin und alles gut läuft. Wir waren dann irgendwann fertig mit Kochen und Essen, hat schon so 2-3 Stunden gedauert, dann meinte ich, wir könnten ja rüber zu ihr gehen und ich war mir bei ihrer Reaktion auf jeden Fall nicht sicher, ob sie jetzt so begeistert war über den Vorschlag. Sie hat sich dann erst mal recht weit weggesetzt auf dem Sofa, kam dann aber direkt ein bisschen näher ran. Nach ein paar Minuten habe ich sie wieder geküsst, sie hat auch wieder mitgemacht, aber irgendwie lief das Ganze nicht so richtig, hatte ich den Eindruck. Die ganze Situation hat mich dann schon auch ein bisschen gestresst, sodass es mir schwerer fiel, wieder ein gutes Gespräch aufzubauen. Vielleicht wäre es da am besten gewesen, einfach erst mal zu gehen, wir hatten ja größtenteils nen schönen Abend und man hätte sich ja wieder treffen können. Vielleicht auch durch den Alkohol begünstigt, habe ich mich aber für das Gegenteil entschieden und bin weiter auf Tuchfühlung gegangen. Habe sie dann am Bauch und am Po berührt, sie hat halt auch nichts dagegen gesagt. Habe wohl irgendwie geglaubt, dass mit steigender Intensität der Berührungen auch ihre Lust wächst, aber dem war wohl nicht so. Das Ganze ging dann noch ein bisschen so weiter, mal ein bisschen knutschen und fummeln, dann irgendwie wieder so ne Art betretenes Schweigen. Dabei kamen durchaus auch Berührungen von ihr, es war jetzt nicht so, dass sie nur mit die Lippen bewegt hat... War aber alles nicht so der Hit und ich war dann letztenendlich fast schon froh, als sie meinte, dass sie jetzt schlafen gehen müsse und mich damit quasi gebeten hat zu gehen. Beim Hinausgehen hat sie mich umarmt und ich glaube sogar, zu nem Kuss angesetzt, der aber nichts geworden ist, weil ich damit jetzt nicht gerechnet hätte und sie nur noch schnell umarmt habe und gegangen bin. Gut, ist jetzt alles nicht so tragisch, gibt andere Frauen und so. Ich muss nur sagen, dass ich mir nicht so richtig erklären kann, was das Problem war.. Eigentlich denke ich, dass ich zu forsch war. Entweder habe ich mich zu blöd angestellt und zu wenig Spannung aufgebaut, bevor es zur Sache ging oder ihr war das vielleicht sogar generell zu schnell mit dem Küssen und Anfassen beim zweiten Date, aber dagegen spricht halt irgendwie, dass sie so halt nen sehr lockeren Eindruck machte. Habe auch schon drüber nachgedacht, ob wir irgendwie kusstechnisch oder sonst wie dann einfach nicht so harmoniert haben, wie angenommen. Also, für mich hat sich das ja auch ein bisschen komisch angefühlt. Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob es sich für mich komisch angefühlt hat, weil es sich für sie so angefühlt hat oder umgekehrt.. Könnt ihr natürlich auch nicht wissen, aber ich habe schon über diese Geschichte nachgedacht und wollte einfach mal eure Ideen hören. Also, mich würde vor allem interessieren, was ihr so über die Ursachen/Probleme bei der ganzen Geschichte denkt. Und eventuell auch, wie es weitergehen könnte. Ich gehe eigentlich davon aus, dass sich das jetzt einfach erledigt hat und ich die nie wieder sehe. Aber es war ja definitiv Anziehung vorhanden und sie hat nach dem ersten Kuss auch noch weiter "mitgearbeitet". Sie ist auch nicht auf den Mund gefallen und ich wundere mich auch, warum sie nichts gesagt hat, wenn sie nicht soweit gehen wollte etc.
  13. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen 5. Beschreibung des Problems Habe vor 2 Wochen ein HB 5 kennengelernt. War schon spät in einer ziemlich runtergekommen Kneipe. Chemie passte sofort, eskalierte innerhalb von ca. 15 Minuten zum wilden Rumknutschen an der Theke. Die Dame war schon stark alkoholisiert. Wir sind dann zusammen zu ihr nach Hause gegangen. Dort angekommen, wollte sie, dass ich bei ihr übernachte. Sie war allerdings schon zu betrunken, um noch irgendwas mit ihr anfangen zu können. Irgendwie habe ich dann den Moralischen bekommen und bin mit dem Taxi nach Hause gefahren (Wollte nix mit einer völlig Besoffenen treiben, sowohl aus ethischen als auch aus rechtlichen Gründen). Folgende Infos zur Charakterisierung der Dame sind vielleicht noch relevant: - - Hat ein abgeschlossenes Studium. - - ist seit 2 Jahren Single (angeblich hätte sie sich getrennt, weil es nicht mehr gepasst habe). Andererseits scheint sie wohl keine so große Auswahl zu haben, da sie zu allem was ich wollte gleich Ja und Amen gesagt hat (sie ist halt auch nur HB 5). - - Hab sie bei einem Typen stehend angesprochen. Sie hat sich auf meine Frage sehr beeilt, zu betonen, dass der Kerl nicht ihr Freund ist. - Als ich gegangen bin, hat sich noch gefragt, ob das mein Ernst sei (mit iritiertem, aber nicht böswilligen Unterton) 6. Frage/n Würde die Dame gerne wiedersehen, nicht, weil ich jetzt gleich auf große Liebe machen will, sondern weil mir das ganze Szenario gut gefallen hat. Ein wilder Abend, diesmal vielleicht mit FC (wenn die nicht wieder so bechert). Alles Weitere sieht man dann. Hab noch nicht mal die Telefonnummer erhalten, kann lediglich über Facebook schreiben. Bisher habe ich noch nichts geschrieben. Als Problem sehe ich, dass ich sie ja mehr oder weniger körperlich abgelehnt habe, was bei Weibern, die sonst (auch) nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen, bestimmt einen schlechten Eindruck hinterlässt. Meine Ausrede, dass es für uns beide wohl besser wäre, wenn ich jetzt mal Heim fahre, wird da wohl nicht so wirklich etwas abgemildert haben. Ist aber schwer zu beurteilen. Entscheidend wird es wohl darauf ankommen, ob sie wegen der Ablehnung noch angepisst ist (falls sie es war) oder ob sie einfach darauf klar kommt, dass ich mich nochmal melde und damit Interesse bekunde. Wie würdet ihr die Sache angehen? Was soll ich der Dame schreiben?
  14. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Unabsichtliche und absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Haben auf Lovoo gemacht, sie hat mich daraufhin angeschrieben, haben uns jetzt 3 mal getroffen, jeweils späterer Sonntag: 1. Spaziergang bei ihr in der Nähe und danach ein Eis gegessen 2. Spaziergang bei mir und noch was getrunken in einem Cafe 3. Radfahren und Pause auf ner Bank. Begrüßung und Verabschiedung immer Umarmung, hab sie mittlerweile immer mehr berührt, v.a. auf der Bank, natürlich auch direkt bzw. absichtlich. Sie scheint etwas schüchtern zu sein. Hab versucht sie zweimal (2. und 3. Date) zu küssen, sie hat jeweils den Kopf weggedreht und war dann nur ein "Wangenkuss" -> Mir geht das ganze zu langsam und spärlich voran, sie wirkt etwas reserviert. 6. Frage/n: Was mache ich falsch, bin ich (mal wieder) zu langsam mit der Eskalation? Irgendwie kommt es mir ein bisschen komisch vor!?
  15. Hatte bisher die Erfahrung gemacht, dass es besser ist bei jüngeren und unerfahrenen Mädchen beim ersten Date noch nicht so weit zu eskalieren, sie zu küssen. Auch dann nicht, wenn man bereits mehrmals telefoniert hat und gut kennt. Andererseits wird es so oft empfohlen, es direkt beim ersten Date zu machen falls der moment passt Was sagt ihr?
  16. Hi Leute, Kommen wir erst mal zu den Zahlen, Daten und Fakten: 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 31 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 (+2 Onlinedates) 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems Vor etwa drei Wochen habe ich über meinen besten Kumpel eine HB7 kennengelernt. Wir schrieben uns einen Tag über WhatsApp und wollten und dann treffen. Da es im Moment das schwierig ist sich in einer Bar oder anderweitig zu Treffen, kamen wir auf die Idee das erste Kennenlernen über den Videochat zu machen. Wir verabredeten uns für den frühen Abend und redeten bis in die Nacht (um die 5 Stunden). Wir erzählten viel aus unserem Leben und sie lachte viel, außerdem merkte ich auch, dass sie partout nicht Auflegen wollte und das Gespräch in die Länge zog, worauf ich mich einließ (Fehler?). Zwei Tage später das gleiche Spiel: sehr langer Videochat mit dem Ergebnis: es ist an der Zeit, dass wir uns persönlich treffen. Weitere zwei Tage später kam sie zu mir nach Hause, wir redeten viel, bestellten Pizza und ich begann mit "zufälligen" Berührungen ein wenig mehr Körperkontakt aufzubauen. Sie erwiderte diese nicht, entzog sich aber auch nicht. Auch diese gemeinsame Zeit dauerte verhältnismäßig lange (12 Stunden) und sie fuhr spät nach Hause, obwohl sie am nächsten Tag früh aufstehen musste. In der Zwischenzeit zum nächsten Date schrieben wir uns regelmäßig über den Tag verteilt. Dazu muss ich sagen, sie ist sehr schüchtern und man könnte diese Schüchternheit auch fast schon als langweilig auslegen und es kann sein, dass ich mich in dieser Zeit auch davon habe anstecken lassen und selbst auch nur langweiligen Shit geschrieben habe... Das nächste Date war dann bei ihr zu Hause, bei dem ich sogar kurz ihre Eltern kennengelernt habe. An diesem Abend war das gleiche Spiel: wir verbrachten viel Zeit unterhielten uns und schauten einen Film. Auch hier blieb es bei meinen Annäherungsversuchen, aber als ich merkte, dass es dabei bleibt, bin ich relativ abrupt gegangen. Am nächsten Morgen schrieb ich ihr den Grund meines Gehens sinngemäß mit: "ich wäre dir gerne näher gekommen, aber ich hatte das Gefühl, dass der Vibe nicht da war." Es kam ein "Tut mir leid, wenn ich etwas stiller wurde. Ich war total müde" zurück (sinngemäß) und kurze Zeit später die Frage nach einem erneuten Treffen. Bei diesem Treffen kochten wir etwas zusammen bei mir, mir fiel aber auf, dass sie sich anfänglich in der Küche immer so bewegte um dem Körperkontakt aus dem Weg zu gehen. Das änderte sich dann als wir bei mir auf der Couch waren, denn da kamen dann auf meine Berührungen die ersten von ihr zurück und wir saßen lange Zeit auf der Couch und hielten Händchen. Meine Versuche sie Küssen verstand sie entweder nicht, oder blockte sie gekonnt ab. Beim vierten Treffen war es dann soweit und ich küsste sie. Wir machten den ganzen Abend miteinander rum und irgendwann schlief sie auf meiner Brust ein. Bis dato, eigentlich alles okay, wenn man voraussetzt, dass sie wirklich schüchtern ist. Zwei Tage später bekam ich als Antwort auf die Frage, ob wir uns die Tage treffen wollen: "Gerne, aber ich mag ehrlich sein. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es bei mir eher freundschaftlich ist oder mehr. [*insert du bist ein toller Mann Geschwafel here*] Würde es gerne auch uns zukommen lassen." Das hat mich ein wenig überrascht und meinte, dass es keinen Sinn für mich ergibt, wenn sie jetzt schon ernsthafte Zweifel hat. Daraufhin sagte sie, dass sie diese nicht hätte und mich nur über ihre Gefühle informieren wollte... Und an diesem Punkt sind wir in der Gegenwart. Status Quo ist: Sie schreibt mir täglich, wünscht mir jeden Tag einen guten Morgen und einen schönen Start in den Tag, auch dementsprechend eine gute Nacht (und ein bis morgen) und schreibt schon ganz nett und interessiert, aber es fehlt von ihrer Seite aus die Spannung (was sie in ihrem Statement mit den Coronazeiten begründete, was ich bullshit finde). Da ich mich in den letzten Monaten für meine Verhältnisse ausgetobt habe, wäre ich für eine Partnerschaft mit ihr bereit, da ich sie äußerst attraktiv finde und hoffe, dass sie das "schüchternes Mäuschen" Image dann ablegen kann. 6. Frage/n War ich zu pushy als ich sie geküsst habe? Eigentlich kam mir das schon recht spät vor, dass wir uns erst beim vierten Date Küssen. Meint ihr es ergibt Sinn da noch etwas zu investieren, wenn jetzt schon das böse F-Wort gesagt wurde? Mit anderen Worten: Kontakt erst mal zurückfahren und nur noch antworten, wenn sie schreibt oder sogar erst mal ghosten? Oder soll ich gerade jetzt alles auf eine Karte setzen, ein gemeinsames Treffen vereinbaren, versuchen sie zu bumsen und einfach ihre Reaktion abwarten? Viele Grüße und danke für eure Ratschläge FF
  17. Asgardius

    Kuss-Legastheniker

    1. Dein Alter 21 2. Ihr/Sein Alter 19 3. Art der Beziehung monogam/LDR 4. Dauer der Beziehung 8 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 4 Wochen 8. Probleme, um die es sich handelt Hallo an alle, seit dem letzten Gespräch mit meiner Freundin bin ich ziemlich verwirrt. Ich habe sie als Austauschschülerin kennengelernt(ca. 1 Monat bevor sie in die USA zurück gefahren ist). Ich war selten verknallt aber bei ihr hat es mich total erwischt. Unerfahren wie ich bin/war habe ich bei allem gezögert und war vorsichtig(ja ich erkenne den Fehler war aber halt nervös etwas falsch zu machen). Und nach unserem letzten stundenlangen Gespräch ist es wohl genau so passiert. Sie hat mit gebeichtet das meine Küsse wohl nur eine 4 von 10 waren. Schlimmer fand ich aber das es mit dem anderen wohl eine 9 war. Er war ihr erster Freund und sie war mit ihm 2 Jahre vor Ort zusammen. Ich war ziemlich verletzt was sie natürlich gemerkt hat. Sie hat das dann alles marginalisiert: ,,Ist doch nur Küssen, es gibt wichtigeres, ...” Auch hat sie mir gesagt das sie mich emotional und sexuell geil findet und ich mir keinen Kopf machen soll. Als totaler Anfänger weiß ich nicht wirklich wie ich darauf reagieren soll aber es nagt enorm an mir. Unkoordiniert, kaum Bewegung,... Niemand hört so etwas gerne, wer will den ein lauwarmer Tee nach einem Cocktail sein. Mich widert der Gedanke einfach an. Sie meinte auch dass er ihr erster Freund war, vieles unvergesslich war und sie ihn natürlich immer als tolle Erinnerung behalten wird auch wenn er in vielen Dingen nicht toll war (ohne eingebildet zu sein, er war offensichtlich äußerlich deutlich unattraktiver) Natürlich hat sie Recht, alles verständlich aber dieses Universum an Unterschied nervt mich. Wir sind beide immer noch Jungfrau und Jungmann;) Sie ist nicht total prüde aber GV ist etwas womit sie noch warten möchte(auch beim Ex). 9. Fragen an Community: Ich weiß, dass ich ein totaler Anfänger bin und oft genug falsch reagiere. Das alles hilft mir aber nicht wirklich bei diesem Problem. Wie würdet ihr an meiner Stelle reagieren. Ich möchte weder Abstand aufbauen, noch mich entziehen. Ich möchte Sie nur wahnsinnig gut küssen, aber bezweifele dass ich das so kann(treffen uns im Mai wieder). Ich liebe sie, ich weiß dass sie mich liebt aber einfach so tun als ob nichts wäre? Ich weiß nicht.
  18. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen Hey Herzensbrecher und Herzensbrecherinnen, ich fasse hier Punkt 5 und 6 mal kurz zusammen. Folgende Situation: Ich war vor ca. 4 Wochen auf einem Geburtstag Geburtstag eingeladen, auf der Hinfahrt in der Sbahn hübsches mädl gesehen, haben uns beide angelächelt und ich habe die Nummer geklärt. Auf dem Geburtstag angekommen hab ich im Laufe des Abends von der Freundin eines guten Kumpels mitbekommen, dass ihre beste Freundin Lisa mich süß findet, sich aber nicht traut mir zu schreiben (anscheinend schüchtern, da noch kaum Erfahrung und anscheinend sehr anspruchsvoll) . Habe mir dann mal kurz den Chat der zwei durchgelesen und kurz darauf bereut, weil größtenteils über mich geschrieben wurde (mit Bildern)... creepy haha. Bin mir gutem Gefühl nach Hause gefahren, dass ich 2 neue Mädels zum „ausprobieren“ hab ;). (Hatten zufälligerweise sogar noch fast den gleichen Namen). Um den Überblick nicht zu verlieren nenne ich sie im folgenden Text mal Lisa und Anna... Habe direkt am nächsten Tag mit beiden geschrieben, 2 Dates ausgemacht, 4 Tage später mit Lisa getroffen mit dem Hintergedanken einfach nen netten Abend zu haben, zwanglos, hatte ja am nächsten Tag noch das zweite Date mit Anna, deswegen war es mir da relativ egal wenn’s scheiße laufen würde. waren dann erstmal essen, hatte ihr gesagt, sie soll Hunger mitbringen. Haben uns super verstanden, genau mein Typ, hab mich gut mit ihr unterhalten, viel Augenkontakt, an den Haaren-rumgespiele und ich hab sie auch aufgrund ihrer südländischen Herkunft ein bisschen neckisch aufgezogen ab und an (kannte einige Wörter nicht). habe das Essen bezahlt und danach wollten wir noch in eine Bar. Erstmal in die falsche Bahn eingestiegen, auf einmal Strecke gesperrt und mussten dann ca 25 Minuten Durch die Kälte laufen. Hab sie in den arm genommen und ein bisschen den Rücken warmgerieben ;). Dann bei meiner bevorzugten Bar angekommen und 2 Drinks bestellt. Hat ihr nicht geschmeckt (Gin) und haben dann nochmal 2 cocktails bestellt. Musste dann die zwei ersten Drinks komplett alleine austrinken. Somit bisschen angetrunken aber nicht merkbar... Haben uns gut verstanden sind uns nahe gekommen, habe ihre Hand genommen und haben bisschen philosophiert und andere Menschen beobachtet und uns spielerisch ausgetauscht. Dieses Mal hat sie bezahlt und wir sind gegangen. Zum Abschied umarmt und habe sie alleine nach Hause fahren lassen. Ihre Freundin meinte danach zu mir, lisa meinte es wäre in der Bar fast zum Kuss gekommen, was ich aber definitiv nicht wollte, da ich ja am nächsten Tag noch ein Date hatte ;). Date mit anna war nicht so gut (zu unreif und uninteressant) , deswegen mit Lisa weitergemacht. Haben dann jeden Tag immer paar Bilder hin und hergeschickt aber nicht wirklich geschrieben, hatte da auch nicht die Zeit und Lust dafür. Dann kurz vor der Quarantäne nochmal getroffen, diesmal im Park. War viel Polizei wegen corona da, deswegen eher abwesend, aber trotzdem gut verstanden, Eis gegessen und die Sonne genossen. Haben jetzt die letzten 2 Wochen immer Bilder mit ner kurzen Nachricht ausgetauscht und ich habe sie jetzt fast jeden Abend angerufen und haben bisschen geredet oder Netflix zusammen geschaut (nur online). Seit der ausgangsbeschränkung aber nicht mehr draußen getroffen. Was mich ein bisschen ärgert ist, dass sie immer künstlich viel Zeit zum antworten braucht auch wenn ich weis dass sie nichts zu tun hat und nie anruft. Das mit dem antworten ist eigentlich verständlich, denke sie will sich rar geben aber mich nervt es dass ich immer anrufen muss und sie sich von sich aus nicht melden würde. Habe deswegen jetzt auch mal nen tag nichts geschickt und ihr letztens, als sie aus Versehen angerufen hat gesagt:“ hab mich schon gewundert, dass du mal anrufst“. Von ihr kam dann ein „haha jaaa“. Hab ihre Freundin mal gefragt und die meinte sie wär nur bisschen schüchtern und bräuchte Zeit um sich jemanden zu öffnen 🤔. Sie hat auch gesagt, dass lisa mich eigentlich auch zu sich nach Hause einladen wollte, wären ihre Eltern nicht daheim gewesen. Hab ich dann einfach mal so hingenommen. Auch fallen die Antworten von Lisa immer etwas kurz aus wie „ jaaa“ oder „haha“. An sich ein Zeichen für „Ich hab keinen Bock“ aber warum dann trotzdem jeden Abend ne Stunde telefonieren oder Netflix schauen und tagsüber Bilder hin und herschicken? Habe jetzt mal die Anzahl der Nachrichten gesenkt um ein bisschen entgegenzusteuern. sage auch immer was ich denke, sexualisere das Gespräch wenn’s passt und wenn ich mal keine Lust habe und bis jetzt kommt’s mir noch so vor, als wär sie in der devoten Rolle. Hmmm , Ich denke ich werde mich mal nach corona nochmal mit ihr treffen und dann mal die Situation offline einschätzen und wenn möglich zum Kuss pushen. Möglicherweise reagiere ich auch einfach über und schiebe einen brainfuck weil ich seit langem mal wieder für was festes bereit wäre, oder sie ist wirklich einfach schüchtern/unerfahren. Schreibt doch einfach mal eure Sichtweise dazu... sollte ich sie mal ein bisschen zappeln lassen oder einfach chillen und abwarten (vlcht auch mal über FaceTime anrufen?) Danke und weiterhin viel Erfolg! Lothar
  19. torino96

    Erster Kuss

    Hallo zusammen, mir ist es schon passiert, dass ich eine Frau auf dem ersten Date zum Kuss gebracht habe. Nach dem Date mit nach Haus zu nehmen war nicht möglich, da sie entweder sagte keine Zeit oder bei mir es nicht möglich war. Da es zum küssen kam, war denke ich genug Anziehung vorhanden. Die Frau sagte dann trotzdem später per Whats App war schön usw., aber sie könnte sich nichts weiter vorstellen mit mir. Woran liegt das? Macht es vielleicht Sinn die Frau erst zu küssen, wenn man auch ein Bett zur Verfügung hat, dass man gleich in eins über gehen kann? Oder wie schafft man es die Frau beim ersten Date zu küssen und mehrere Tage später ohne Ablehnung zu sich nach Haus einzuladen?
  20. Hallo Leute! Hoffe, dass mir jemand kurz nen guten Tipp geben kann.. Habe eine HB geküsst und jetzt ist sie darauf hängengeblieben und möchte im Nachhinein wissen, warum ich das getan habe. Kannten uns davor schon länger. "Warum hast du mich geküsst?" Hat jemand eine gute Antwort auf die Frage parat, damit ich sie noch weiter verführen kann, ohne in Richtung Beziehung zu gehen? Würde es jetzt, angelehnt an LdS, nicht so ernst nehmen und sagen, dass ich in dem Moment einfach Lust hatte und es deswegen gemacht habe?
  21. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung: sexuelle Berührungen, Küssen 5. Beschreibung des Problems Hey, es scheint als ob ich nie auslerne mit den Frauen. Bin umgezogen und habe direkt getindert und hatte am nächsten Abend auch schon ein Date. Ihr Profil typisches "keine ONS...". Aus den Nachrichten habe ich direkt viel interesse gesehen, sie hat auch viele Fragen gestellt und die Antworten sind umfangreich ausgefallen. Haben uns dann direkt für den ersten Abend schon auf ein Essen/Drink in der Stadt verabredet. Hatten viele Gemeinsamkeiten. Gleiche Urlaubsziele gehabt und allgemein viel über schöne Dinge geredet und uns geneckt. Sind danach noch an der Promenade entlanggelaufen, sie hat mir bisschen die Stadt gezeigt. Dann natürlich Körperberührungen aufgebaut und dann bei diesem typischen "schau mal das da drüben" den ersten Kussversuch, hat sie abgeblockt. Dachte mir kein Problem, habs dann einfach 15 min später nochmal versucht. Da hat sie mir dann deutlich gesagt, dass das bei ihr nicht so schnell gehe. (Früher hatte ich immer erst zum Abschied geküsst, also für mich ein persönlicher Erfolg). Hab sie dann noch auf ein Glas wein bei mir eingeladen, wo wir uns dann später auch geküsst haben. Aber eher so wie Jugendliche die ihren ersten Kuss haben ohne Zunge etc. Beim zweiten Date waren ihr bei ihr, haben Bier getrunken und Netflix geschaut und unter der Decke gekuschelt. Wir haben uns zwar geküsst aber jeden Versuch länger rumzumachen hat sie abgeblockt. Dachte mir halt okay, die geht das halt wirklich alles langsamer an. Sie hatte dann nach einem dritten Date gefragt, sind bisschen in die Berge gefahren spazieren und später wieder zu mir, gekocht und aufm Sofa gegammelt. Diesmal habe ich es wenigstens zu einem Zungenkuss geschafft und sexuelle Berührungen. Den Versuch sie auszuziehen etc. hat sie abgeblockt. Dann kamen wir auf Thema Exfreunde etc. zu sprechen. Sie hatte zwar recht spät ihr erstes Mal, trotzdem aber einige ONS im Club oder Festivals. Sie meinte sie geht teilweise in Clubs/festivals mit dem festen Ziel heute flachgelegt zu werden. Auch hat sie nach ihrer Aussage bereits > 50 Typen geküsst, was auf ihrer Bucketlist stand. Dann hab ich sie natürlich angeschaut wie ein Auto. Mir kommt sie mit Dingen wie "ich küsse nicht so schnell" oder "bei mir geht das langsam" und dann erzählt die mir solche Sachen. Da frage ich mich dann auch ob ich irgendwas komplett falsch mache oder den Eindruck erwecke, dass ich umbedingt eine LTR haben will. Ich möchte keine LTR Beziehung weil ich bald wieder für längere Zeit ins Ausland gehe und ich möchte nicht den Eindruck vermitteln, dass ich eine LTR will. Sie glaube ich schon, meinte auch so Dinge "geh doch nicht ins Ausland, schau doch hier nach einer Festanstellung" etc. Ist das echt normal, dass sich Frauen wenn sie Lust haben durch die Clubs bumsen und dann wenn sie jemanden für eine potentielle LTR gefunden haben dann einen auf langsam und hard-to-get machen? 6. Frage/n Wie kommt dieses "ONS-Mädchen/50 Typen Küssen-Challenge" und auf der anderen Seite "bei mir geht das nicht so schnell" zu stande? Wie kann ich noch härter auf Sex gamen ohne extrem aufdringlich zu werden?
  22. Moin Freunde, Anfangs immer stiller Mitleset gewesen, wichtige Tipps die ich hier so gelesen habe konnte ich super in die Tat umsetzen und meine Persönlichkeit hat sich auch schon gut zum positiven gewendet. Nun wird aus mir, dem 19 Jahre alten stillen Mitleser, einer der das Date heute nicht verhauen will. 1. Mein Alter/ 19 2. Alter der Frau/ 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben/ keins, jedoch als Gruppe Oktoberfest besucht. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")/ Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Vorgeschichte, bin seit 2 Wochen in einer neuen Gruppe die ich ein Jahr lamg täglich sehen werde, bin der „Hahn im Korb“ unter 7 Frauen. Eine davon hatte ich von anfang an im Visier, hab sie dann auch direkt angesprochen. Öfter C&F angewendet, hat gezogen, dieses klassische „Heeey“ kam dann mal zurück oder ein kleiner Schubser Ihrerseits. Sind dann als Gruppe zusammen aufs Oktoberfest, da kam es im Rausch zu leichten Berührungen. Beispielsweise hielt Sie sich an meiner Jacke fest um mich nicjt zu verlieren, wobei Sie auch versucht hat etwas die Richtung vorzugeben. Daraufhin dann ich:“Sag mal bin ich ein Hund? Ich glaube nicht. Entweder du nimmst meine Hand oder behältst mich einfach im Blick. Aber so nicht.“ Ab dann liefen wir öfters Hand in Hand. Nun steht heute ein Date im Autokino an. Hab Sie eben spaßeshalber gefragt ob es in Ordnung sei wenn ich einen Freund mitbringe. Ohne Begründung warum ich das vor habe. Sie sagte es sei kein Problem. 6. Frage/n Die Frage ist nun, sieht Sie das Date als „Freundschaftliches Ding“ an?! Wäre natürlich völlig absurd, wobei die Berührungen natürlich alle im Vollrausch stattgefunden haben...ich war recht fit, sie nichtmehr. (oktoberfest) Ich geh davon aus Sie stimmt mir einfach zu, da Sie nicht „nein“ sagen will/kann und sicheich macht sie auch etwas auf „hard to get“ um mir so nicht direkt klar zu machen „ne den lässt du schön zu hause weil ich will mit dir alleine sein!“ was meint ihr dazu? Stimmt ihr mir da zu? Stretegieplan/Tipps für heute Abend da? Verzeiht mir wenn ich hier irgendetwas falsch gemacht habe, bin seit eben erst registriert. freue mich auf eure antworten! // limousine
  23. So sollte ein Topic in diesem Berich aussehen: Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 35 2. Alter der Frau 37 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Dates 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Ich habe über parship eine sehr attraktive und intelligente Frau kennengelernt. Wir haben dann auch über WhatsApp sehr angeregt geschrieben. Es kam vor zwei Tagen zum date. Erst im Park ein Bier getrunken, dann zu ihr in die Wohnung gegangen. Wir haben gekuschelt, uns tief in die Augen geschaut und mehrmals geküsst. Sex war leider nicht möglich weil sie ihre Tage hatte. Es hat bei mir ordentlich gekribbelt. Am Tag danach habe ich ihr geschrieben, dass ich es sehr schön mit ihr fand. Darauf hat sie folgende Nachricht geschrieben : "Hey! Ich fand es auch schön mit dir gestern. Hab mich in deinem Arm sehr wohl gefühlt und hab mich sehr gern mit dir unterhalten. Leider hab ich danach dann doch sehr an meinen exfreund denken müssen. 😞 damit hab ich nicht gerechnet und das war vorher auch nicht so. Vielleicht weil wir uns gestern so nah gekommen sind. Ich finde es irgendwie auch schon erschreckend, wie zimperlich ich da gerade bin. Vielleicht sollte ich jetzt erstmal gucken, dass es mir wieder etwas besser geht und ich noch mehr über meinen exfreund hinweg bin. 😕 daraufhin: Ich: Bist du noch zu hause? Kann ich dich mal anrufen? Oder wir telefonieren heute abend mal Sie: Ne, ich glaube das bringt nichts. Ich brauch einfach noch etwas Ruhe und bin offensichtlich noch nicht so weit. Alles andere wäre irgendwie unfair. Schade, es hätte ja klappen können. Ich: Ok, ist wirklich schade. Es hat schon ordentlich gekribbelt bei mir Sie: 😔 Ich Melde dich einfach, wenn es dir besser geht. Sie: Das mache ich ich: Wir können ja mal einen Kaffee trinken gehen Sie: Gerade ist echt Alarm Ich: Alarm? Sie: Echt scheiße Ja Es ist halt ätzend, dass da mein ex jetzt wieder hoch kommt. Das war in der letzten Zeit echt besser. Ich weiß, es ist hart. Aber ich möchte ehrlich zu dir sein. Ich: Ja das ist wirklich hart Aber gut, dass ehrlich bist Wie gesagt, meld dich,wenn es dir besser geht das war der Chat am Tag nach dem date 6. Frage/n Was kann ich tun um doch eine Chance zu bekommen? Habe ich eventuell was falsch gemacht? Soll ich nochmal schreiben, sie anrufen oder mal vorbeigehen? Oder erstmal ein paar Tage abwarten? Ich mag sie wirklich sehr und will sie nochmal treffen Danke
  24. 1.) Mein Alter: 26 2.) Alter der Frau 25 3.) Anzahl der Dates: 1 4.) Etappe der Verführung: Mehrfaches Zungenküssen, Kuscheln, Händchen halten 5.) Konkretes Problem: Ich habe eine tolle Frau auf einer Dating App kennengelernt. Wir haben uns zu Mittag zum schwimmen an einem See getroffen. Ich dachte zu erst, dass wir uns wahrscheinlich nur ein paar Stunden sehen, allerdings haben wir den ganzen Tag miteinander verbracht. Wir waren schwimmen, sind am Ufer in der Sonne gelegen, waren im Strandlokal essen. Kino von Anfang an. Nach ein paar Stunden habe ich sie geküsst und das hat sich den ganzen Tag mehrmals wiederholt. Im Wasser hat sie oft Ihre Beine um mich geschlungen und wir waren uns dauernd sehr nahe. Am Abend sind wir dann noch auf ein Musikfest in einem Park gegangen wo wir die ganze Zeit auf einem Liegestuhl gesessen sind und wild herumgeknutscht haben. Wir haben uns dann für den darauf folgenden Tag wieder zum schwimmen verabredet, sie sagte ja, allerdings, dass sie nur bis 17:00 Zeit hätte da dann Freunde aus Ihrer Heimatstadt nach Wien kommen würden und sie den Abend mit Ihren Freunden verbringen möchte. Wir einigten uns also darauf uns schon am Vormittag zu treffen. Am nächsten Tag kam dann die Absage: Ihre Freunde seien doch schon früher in der Stadt und sie möchte den Tag mit ihnen verbringen. Also kein Date mit mir. Ich sagte ok viel Spaß und meldete mich am darauffolgenden Tag und fragte sie ob wir uns morgen sehen könnten, doch sie sagte das Ihre Freunde das ganze Wochenende über da seien. Ich fragte gleich ob wir uns am Montag treffen, und sie sagte, dass sie sich später melden würde da sie gerade mit ihren Freunden shoppen ist. Jetzt ist Sonntag Nachmittag und Sie hat sich noch immer nicht gemeldet. Ich habe ihr nichts weiteres geschrieben wollte nicht needy rüberkommen 6.) Habe ich etwas falsch gemacht? Wenn ja was? Soll ich ihr schreiben obwohl sie gesagt hat, dass sie sich meldet? Zusatzinfo: ich sehe ständig, dass sie bei der Dating App online ist? Hat das was zu bedeuten oder interpretiere ich zu viel hinein?
  25. Hallo, nach monatelangem Mitlesen habe ich doch mal eine ganz konkrete Frage. Zu mir, 26 Jahre, Vater emotional komplett abwesend in der Kindheit und eine Mutter die mich zu "mach ja keinen Ärger und beschwer dich nicht"- Einstellung erzogen hat. Ich date eine 23 jährige (6/10) von Tinder. Vor dem ersten Treffen haben wir schon viel über sex. Präferenzen etc. gesprochen. Erstes Date war in einer Cocktail bar, ich war da völlig entspannt, kam gerade von meiner damaligen F+ und deswegen war mir es relativ egal ob noch was geht. War jetzt optisch nicht gerade der Knaller aber sehr sympathisch und mit ihr konnte ich mich wenigstens ordentlich unterhalten. Habe sie dann noch heimgefahren und wollte mich mit "Wollen wir noch ein Bier bei dir trinken?" zu ihr selber einladen. Sie musste am nächsten arbeiten und hat abgelehnt, habe sie zum Abschied noch geküsst. Das zweite Date sollte dann eine Woche später stattfinden, habe ich aber abgesagt, da sie Herpes an der Lippe hatte. Habe ihr höfflich abgesagt weil das eben ansteckend ist. Sie völlig unverständlich drauf reagiert, dass das ja nicht tödlich sei und das man sich ja auch treffen kann ohne sich zu küssen. Dann meinte sie noch, dass wenn ich eh nur auf Sex auswäre, wir das erste Date auch hätten sein lassen können. Vor ein paar Tagen dann das zweite Date. Wieder auf ein paar Bier getroffen, super über Gott und die Welt gequatscht, kurz vor Ende dann eben auch intensiv geküsst mit Berührungen am Hintern etc. Wieder ist sie alleine nach Hause weil Arbeit... Sie meinte aber von sich aus, dass sie sich freuen würde wenn das nächste Date nicht wieder 2 Wochen später wird. Am nächsten Abend habe ich ihr geschrieben, dass ich doch nach dem Fitness mit ner Pizza vorbeikommen könnte und wir uns einen Filmabend machen können. Sie meinte "eigentlich super gerne, bin aber schon mit Freunden verabredet, sonst hätte ich das schon vorgeschlagen". Haben uns dann aber darauf geeinigt, dass wir uns wenigstens heute mittag bei ihr für ein paar Stunden sehen, da wir sonst keine Zeit mehr am Wochenende haben. 3 Stunden vor dem Date sagt sie mir ab, da sie jetzt angeblich plötzlich ihre Tage bekommen hätte. Morgens hat sie nochmal gefragt, ob das Treffen heute noch steht. Jetzt frage ich mich, wie ich reagieren sollen? Die "Geile-Leben-Schiene" ala: Jo kein Problem, dann kann ich wenigstens xyz mit meinen Jungs machen. Oder einfach nur "Gute Besserung :)" und FO? Oder sie hat eben einfach das Gefühl, dass ich sie nur ficken will und deswegen den Rückzieher macht. Allerdings haben wir ja schon über Sex geschrieben und für uns beide war klar, dass wir gerne Sex haben und da auch keine 5 Treffen brauchen bis es dazu kommt. In meinem früheren Leben hätte ich so Sachen geschrieben wie "Ja kein Problem, gute Besserung. Melde dich dann wenn es dir wieder besser geht". Und Überraschung, daraus wurde nie was.