Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 03.04.2019 in allen Bereichen an

  1. 9 Punkte
    manchmal ist eine Absage ganz gut, weil man dann in Jogger und Feinripp asiatische Zombistreifen gucken kann und niemand motzt weil man Krautsalat-gyrosfurze absondert wie ein kontaminierter Eber. Klar gibt es Flakes die einen nerven. Ich glaub bei mir haben sich jetzt schon vier Mädels ausgerechnet zwei stunden vor dem Date die Bänder im Fuß gerissen und konnten deshalb leider echt gar nicht kommen. Aber mal ehrlich....was solls. Sexuelle Grundversorgung ist gesichert, wenn es ganz blöde läuft fappt man oder sammelt schmokkels für die Liebste. Ständig Ersatz haben MÜSSEN weil man sonst geknickt traurig enttäuscht ist, das ist doch kacke. so kommt man ja nie zur Ruhe. Mir würde allein dieses jeden Tag zwei bis drei Frauen daten total auf den Sack gehen. Wobei ich für 40 min Spaziergang nicht mal aus dem haus gehen würde, es sei denn der Weg führt am Supermarkt vorbei wo ich eh hin muss. Muss jetzt auch nicht immer zwei Mädels am Tag ballern. Hast du die eine gerade bearbeitet und willst chillender Weise Spermaherzen um ihre Daumengrübchen malen, dir ne Pizza rein ziehen, netflix gucken oder aufm Balkon/Tretbootverleih/Mohle mit ihr noch n Wein killen, sich Musik zeigen lassen die man noch nicht kannte und irgendwann wieder bock auf dieses freche Gör bekommen, da haut die schon wieder ab und die nächste steht fickerig vor der Tür. Komplett gegen den Flow, heißt man muss sich wieder umstellen, neu einstellen auf den nächsten Menschen blabla Stimmung fühlen, anpassen, abholen, weiter tragen, inshallah hält diesmal das gummi. Das ganze Programm noch mal von vorn, am besten noch mit Gummi bis der Lörres blasen wirft....außerdem ist das Bett von der letzten noch nass, der Geruch der Frauen passt nicht zusammen, n trockenes Handtuch zum duschen hast auch nicht mehr über und scheiße eigentlich hast du echt bock auf Pizza und Wein, aber die hier will unbedingt noch dancen gehen weil hihi und scheiße, lass mich doch einfach mal in Ruh. Woah hab ich das hinter mir. Nene. Brauchst einen Besuch der taugt. Den man länger als zwei stunden reinlunzen erträgt. Der einem nicht mit irgend einer scheiße oder anderen Bedürfnissen auf den Sack geht als man sie selbst gerade hat. Die meisten Menschen sind scheiße banal und ersetzbar. Auf dem lLevel zumindest. JEDENFALLS. Total affig. Leute so kurz treffen....die erste Stunde labert man mit jedem die gleiche Scheiße. "ahahha, ja tinder ist schon lustig, ahahaha" "ja ich mag reisen und tofu" Mein Gott. Machs Maul zu. Kann meine eigene Lebenszusammenfassung im Standbymodus runterrasseln, bekomme dabei beständig das kotzen des Murmeltieres. Und den Bums soll ich mir gleich zwei mMal am Tag geben? Woah....geh weg. Dieser Smalltalk ödet mich so an. Nach der ersten Stunde Interaktion mit fremden Menschen differenziert sich das irgendwann. Wird detailierter, tiefer, interessanter. Da kommt mal was interessantes ans Licht, Dinge die es sich lohnt zu merken, die einen weiter bringen, neue Perspektiven eröffnen, wo man wirklich mal nachhaken will. Dann wird es gut. Alles davor ist banal. selbst/erst recht das erste mal ficken. Klar kannste dich dafür feiern. macht ja mitunter auch Spaß. Aber nach dem xten Mal? Alles schon gehabt, alles so mediumspannend. Wenn du es n bisschen kinky willst musste auch gleich länger suchen, anlernen, eingrooven usw. total anstrengend. zwei drei mal treffen, die Frau geht dir nicht auf den Sack und ist immer noch cool? jo dann wird spannend. Und es bumst sich deutlich besser. Ist einfach so. wenn dann hier noch ne Zahl als Überkrass gefeiert wird wo man irgendwie spontan 10 leute persönlich kennt, die da ohne so einen Aufriss und mit einem deutlich entspannteren lifestyle locker drüber kommen, dann ist das....naja. süß. oder nervig. eher banal. Mit irgend na Zahl auftischen ist jetzt nicht sooo die Leistung. kann stimmen, kann nicht stimmen. Relevant ist es weder für den Erzähler noch für den Zuhörer/Leser. Cool ist wenn Leute dir wirklich mal coole Storys erzählen. Was zum lachen, ekeln, lernen, weinen, schimpfen. Das ist spannend. Das Thema "ich bin geil" ist in drei Worten abgefrühstückt. Wie sagte ein Typ den es nie gegeben hat?: Any man who must say he is the king, is no true king. Der ganze kram hier...ähnlich interessant wie wenn mir einer von seinen fünfzig Feuerzeugen erzählt. Ich mag Feuerzeuge, finde die selbst auch praktisch, habe gerne eins in der Tasche und in meinem Leben bestimmt auch ein paar gehabt....aber Dieter von gegenüber hat 120 auf sideboard und geht mir mit diesem in Schrift gegossenen Ausdruck seiner eindimensionalität nicht alle fünf Minuten auf den pPinsel. Und Rasmus, der besoffene Pianist, hat nur eins mit "DramaLama"-Motiv, aber erzählt mir über das die Story wie er es beim Armdrückwettbewerb in einer Hafenkneipe vor Cap Horn benutzt hat um seinen gefälschten Pass aufm Klo zu verbrennen damit er nicht wegen Kokainhandels angeklagt wird....jau da hör ich echt gerne zu. shit ich sollte eigentlich lernen, was mach ich hier oO
  2. 5 Punkte
    TE, mal anders. Bei 30 Approaches pro Woche solltest Du über Ansprechangst jetzt langsam weg sein - check! Sehr gut! Du merkst aber auch, dass Deine Quote nicht berühmt ist. 1/220 KC ist sicher verbesserungswürdig. Statt also jetzt einfach genau so hochfrequent weiter zu machen, wär‘s eher Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Also: was, denkst Du, ist Dein Stumbling Block? Woran hängt‘s, dass Du nicht zum Beispiel bei jeder zehnten zum KC kommst oder zum Date? Roll das mal auf und schau, dass Du Dich und Dein Game weiter entwickelst. Ziel sollte sein, nicht weiterhin jede Woche 30 Mädels auf der Strasse anzusprechen. Sondern mit jeder dritten in der Kiste zu landen. Wenn Du Dich in die Richtung entwickelst, löst sich Dein Problem in Luft auf. Irgendwann.
  3. 4 Punkte
    An die Männer: Studie an >400 Frauen bzgl. vaginaler Orgasmus. (ein Stückchen runterscrollen). https://www.academia.edu/21256299/Female_copulatory_orgasm_and_male_partner_s_attractiveness_to_his_partner_and_other_women Schlusssatz: "Women who perceive that other women assess their partner as more attractive are more likely to report copulatory orgasm." Pre-Selection at it`s finest. Bedeutet: Das ist der Grund, wieso deine Freundin auf einmal einen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr mit dir hat, nachdem sie auf der Jahrgangsfeier erlebt hat, wie deine zwei hübschen (wichtig!) Ex-Freundinnen dich offensichtlich begehrten. Am besten wurde ihr noch von anderen Frauen versichert, wie toll dich immer alle fanden. Haste dann noch ihr zu erwartendes Theater auf dem Weg ins Hotel amüsiert gehändelt (Ausdruck ihrer primitiven, ursprünglichsten Form der Geilheit. Machste es gut wird sie noch horniger. Machst du`s schlecht gegenteilig.) hast du die besten Stunden seit langem vor dir. Oder warum sie bei Beta-Peter trocken wie die Sahara ist, ihr das Eindringen weh tut und pipapo und dann beim Chad, bei dem sie weiß, dass auf ihn x andere hübsche Frauen stehen (Bonus: Er schläft auch mit diesen.), ständig Reserveschlüppis mit sich rumtragen muss und schreiende Orgasmen hat. => Frauen WOLLEN sich mit anderen Frauen um die wenigen, guten Exemplare schlagen. Jede Frau teilt sich lieber den erfolgreichen, starken Mann mit anderen Frauen, in der Hoffnung, ihn doch haben zu können, als an einen liebevollen Beta gebunden zu sein. Von daher einfach immer volle Kanne Fokus auf sich selbst. Beste, was man für sich und die Frau tun kann. DAS ist der Grund für den Slogan: "Du bist der Preis." Nur etwas, was in so geringer Anzahl vorhanden ist, kann der Preis sein. Wie der Prophet Assi Toni bereits sagte: "Das isser! Das ist der Mann fürs Leben!" flatsch flatsch.
  4. 4 Punkte
    Abschießen die Frau. Heute! An deinem inner game arbeiten kannst du nicht, solang du in so einer toxischen beziehung steckst.
  5. 4 Punkte
    Mach das mal! Dann kannst du gleich noch mit Thrombosen, brüchigen Knochen, Depressionen und Kreislaufproblemen, aber dafür ohne Libido leben - macht nämlich so viel Spaß! Es geht nicht drum, dass sie sich benehmen darf, wie sie will. Es geht darum, dass es womöglich eine Ursache gibt, für die sie nix kann - und die man dringend abstellen sollte, indem man die Pille wechselt, oder besser ganz absetzt.
  6. 4 Punkte
    Wegen Geld und Status wollen die Frauen ja nicht schwanger werden, sondern weil er so ein geiler Ficker ist. Schau @Hypersensibel vorhin habe ich mir gerade gedacht, dass ich mich freuen würde, coole FRs mit Mehrwert von dir zu lesen. Denn irgendwas musst du ja richtig machen. Habe mir schon vorgestellt, wie du einen coolen FR nach dem anderen raushaust und ich die mit Begeisterung lese. Ich wäre einer der ersten, der sagt: geiler FR! Plötzlich lese ich das da oben. Und dachte: Nein!!! Warum machst du das? Warum ruinierst du immer alles, wenn du einmal so scheinst, als hättest du Charisma? "Mein Whatsapp-Game ist so stark." Das ist wieder so ein Spruch, der einfach komplett unnötig ist. "ich habe ihr mitgeteilt, dass sie sich qualifiziert hätte" Das sind auch Sprüche, die keiner normalen sozialen Interaktion entspringen und wieder einmal deinem prahlerischen Gehabe zuzurechnen sind. Und dass du dann auch noch dem Forum, dem du spannenden Content liefern willst, sagst, dass du es nicht verwöhnen willst?... Deine gesamten Beiträge sind extrem narzisstisch aufgebläht. Und ich prophezeie dir, dass die Blase einmal platzen wird. Erinnert sei hier auch meine andere Prophezeiung, zu der ich ebenfalls noch stehe. Du könntest jetzt anfangen, zu reflektieren, woher diese hohe Geltungssucht, dieses unersättliche Streben nach Anerkennung, und dieser undurchdringliche Schutzpanzer, mit dem du alle scheinbaren Angriffe von außen abwehrst, kommen. Oder - du scheißt drauf, und machst einfach weiter wie bisher. Du bist hier nämlich auf einem so immens hohen Level, dass du gleichzeitig ein gigantisches Potential an Kränkung hast. Läuft es irgendwann nicht so gut, kann jede Zurückweisung für dich zur existentiellen Bedrohung werden und dich in die Depression stürzen oder im schlimmsten Fall sogar in den Suizid treiben. Dein jetziger Zustand imponiert - wie an anderer Stelle schon erwähnt - als höchst instabil. Den wirst du nicht halten können. Und du selbst dürftest wissen: Wo es nicht weiter rauf geht, geht es nur mehr runter; und je höher man oben ist, desto tiefer der Fall.
  7. 3 Punkte
    Als Narzisst würde ich dir "weniger ist mehr" und längere Pausen und mehr Achtsamkeit und weniger Rush-Sex empfehlen, um dein Gehirn den vielen Sex mit verschiedenen Frauen verarbeiten zu lassen. Nicht das du noch ein Hirntrauma bekommst und egomanisch-depressiv wirst. Nur weil Eis lecker ist, braucht man Eis auch nicht jeden Tag. Ansonsten zerhaust du dir perspektivisch deine Seele, Spiegelneuronen, ggf. Liebes-, Beziehungs- und Empathiefähigkeiten wirst zum Lügner gegenüber den Frauen und Mitmenschen. Du inflationierst deine Menschlichkeit und kommst in ein paar Jahren gar nicht mehr weg von der antrainierten Ego- und Sexsucht, weil es keine weiteren Steigerungen (außer Qualität) mehr gibt. Ja und dann kommst du ggf. auch nicht mehr richtig mit dir selber, deinen Gefühlen und deinem wahren Ich klar, weil du in deiner eigenen Ego-Sexgedankenblase und permanenten Triebsucht im Alltag gefangen bist. Ein stark überbetonter Trieb und ein stark überbetontes Ego-Über-Ich übernehmen dann die Kontrolle über dein wahres Ich, dass du ohne die Reize aus dem Äußeren nicht mehr klar kommt. Ohne permanentes Aufreißen und Bestätigung hier aus dem Forum verspürst du dann innere Leere und Langweile wirst gereizt. Hatte ich alles schon durch. Aber bitte mach, aber pass auf dich und deine Ressourcen auf.
  8. 3 Punkte
  9. 3 Punkte
    Man sollte nie unterschätzen, was es alles so gibt und Menschen die ganz anders ticken haben nicht unbedingt ein 'problem' oder sind dysfunktional oder <setze hier cooles psychologie-wort ein>.
  10. 3 Punkte
    Mal kurzer Zwischenbericht nach über drei Jahren. Bisher alles Tutti. Sehkraft pendelt so zwischen 120 und 150%. Je nach Müdigkeit. Links manchmal n bisschen schlechter als Rechts. Aber kleinere Symbole hat der Augenarzt nicht. Bisher noch niemanden getroffen der besser gucken kann als ich. Bester Gucker aller Zeiten^^. Keine Trockenheit, keine Lichtempfindlichkeit, keine Halos im Dunkeln, keine sonstigen merkbaren Schäden. Zwischenzeitlich paar mal was aufs Auge bekommen, einmal hat auch n Finger drin gesteckt, aber keine Schäden oder Anfälligkeiten. Also nichts was dabei nicht jedem passiert wäre^^ Sehr zufrieden, Beste Investition meines Lebens. Kosten innerhalb von zwei Jahren Zinsfrei abbezahlt, zwei Gutscheine für die Klinik von je 500€ für 400€ verkauft, also viel Kohle zurück geholt.
  11. 2 Punkte
    Alllllter WTF, wie sind die denn drauf? Die alte wo das geschrieben hat sollte sich mal einlesen... Klarer Redflag! Und LSE Anzeichen sind mit dabei. Spaß bei Seite, ist echt übel wie diese Welt das ansprechen von Frauen verteufelt...
  12. 2 Punkte
    Scheiße, mit so einer Stimme...#nohomo
  13. 2 Punkte
    Hier hast du es: Dass du dich hier wortwörtlich auf Diskussionen einlässt ist schon Fehler genug. Das bietet ihr Angriffsfläche. Und somit relativierst du deine Aussage von vorhin und meinst als 30jähriger sollte man dies und das nicht mehr tun... dh bindest dir hier das Halsband wieder an. Weißte was gut gekommen wäre? Anstelle dass du mit ihr am Telefon redest, sie dich anmotzt, auflegt, wieder anruft, usw... Anstelle dessen hättest du einfach mal auf ne Party, zu nem Kumpel oder schlicht vor die Tür gehen sollen und das Handy daheim bleiben lassen. Lass die Olle doch mal bisschen ungehört sturm klingeln, bisschen in ihrem eigenen Saft am Rad drehen! Was will sie denn machen? Schluss machen? Ja gerne! Eine Sorge weniger. Oder lach frech durch den Hörer wenn die meint es wäre Schluss, sie rufe nie wieder an - um dann nach 5 Minuten wieder durchklingeln. C'mom! Das ist doch nur peinlich, da ist in den Hörer zu lachen doch nur menschlich. Du hast zu viel Angst vor dieser Frau und das ist das Problem. Hör auf sie ernst zu nehmen.
  14. 2 Punkte
    Was hält dich eigentlich an der Frau ausser dass du sonst alleine bist? Trenn dich da scheint ja hinten und vorne nichts zu passen. Den Fehler hat mein Vater schon mit meiner Mutter geamcht und sich so einengen lassen über Jahre hinweg und alles gefallen lassen. Sei mal froh seid ihr noch nicht verheiratet und habt 3 Kinder. Der einzige Grund warum du doch noch mit ihr zusammen bist, ist weil du schiss hast vor dem Alleinsein/ neue Frau zu finden. Hatte auchmal so eine Freundin, nachdem ich sie jede Woche 2x vom Training abholte und dann nach einem halben Jahr zum ersten mal nicht wegen Championsleague Achtelfinale fing sie auch an Drama zu machen, dies das wäre wichtiger als sie und kritisierte mich dauernd. Ebenfalls verbiet sie mir auf Party zu gehen usw da man sowas ja in der Beziehung nicht nötig hätte. Ich fühlte mich auch nicht frei, genauso wie du jetzt. Der Unterschied ist aber ich war damals 18 und nicht 30. Heute weiss ich es besser und würde sowas bei den ersten Anzeichen in den Wind schiessen. Du kommst an erster Stelle. Aber solange du so eine an der Backe hast wirst du nicht an dir arbeiten können. Du wirst sie auch niemals beherrschen oder sonstwas. Du wirst immer als Verlierer aus dem Feld gehen. Wtf die droht 500x mit Schlussmachen? Warum gehst du darauf ein? Wäre mir nachm 2 malzu blöd.
  15. 2 Punkte
    Ich bekomme die Woche ne original Sanchez 🤩😭 Ich kanns kaum glauben. Ne echte Sanchez. Bin zwar jetzt für die nächsten tausend Jahre pleite. Aber es ist ne Sanchez. Sie hört sich an wie eine Göttin. Und so schön wie ne HB 10 🥳😭
  16. 2 Punkte
    Na, nix? Es fragt sich halt, ob es sinnvoll ist, nach einer Trennung wieder zusammen zu kommen - das scheint ja jetzt schon nicht eben entspannt zu laufen. Aber so grundsätzlich machst du das schon richtig: Ihr wart getrennt, es geht sie nichts an. Punkt. Sie muss damit leben, nichts zu erfahren, oder gehen - ihre Entscheidung. Wenn du da einknickst, ist es der erste Schritt in die Hölle. Nicht mal so sehr wegen dem, was sie dann erfährt. Sondern weil sie dann deinen Frame gebrochen hat, und sie wird es wieder und wieder tun....
  17. 2 Punkte
    Du hast ein Recht auf deine von dir bestimmten Grenzen, aber ich sage dir mal meine Meinung: Das intime Miteinander beginnt bei sexuellen Nachrichten übers Smartphone!
  18. 2 Punkte
    Vielleicht bin ich in der Hinsicht etwas altmodisch, aber ich habe Probleme damit, wenn meine LTR sich neue Typen zum treffen und quatschen sucht. Wenn es jetzt alte Bekanntschaften sind, die sie schon ewig kennt und mit denen trifft, bevor es mich gab oder der Arbeitskollege um mal kurz was zu klären - kein Problem. Aber Bekanntschaften aus dem Urlaub ? Ich mache sowas auch nicht und erwarte das gleiche auch von meiner LTR mit der ich mir evtl eine Zukunft vorstelle. Ich bin mit 29 Jahren inzwischen Alt genug und habe keine Lust auf Spielchen und Eifersuchtszehnen usw.
  19. 2 Punkte
    Ich verdiene mit Studium halbtags netto, was andere ganztags brutto haben. Hab ich kein Problem mit... Und ich kann dir versichern, es reicht für mich und meine Tochter. Bevor ich das Studium gemacht hab, hab ich als Bürokauffrau gearbeitet, Vollzeit und hatte nicht so viel. 😉 PS bin vor 4 Jahren erst fertig geworden. Und war jetzt auch 3 Jahre in Elternzeit. Klar könnte ich auch irgendwo Zahlen wälzen, total ausgebrannt nach 10 oder 11 Stunden am Tag heim kommen. Das 4 oder 5 fache verdienen und davon dann eben 2000 im Monat für ne Nanny bezahlen, die für mich mein Kind groß zieht. Und nochmal 800 für ne Putzfrau, die meine Wohnung/Haus putzt. In 15 Jahren in die Klapse wegen Burnout. Ja könnte ich, aber mir gefällt mein Job und mein Leben sehr gut. Ich hab Spaß und so viel Lebensqualität, die mir kein Geld der Welt bringen würde. Und nur mal so als Info, was so Durchschnittsgehalt ist als Betriebswirt: https://www.betriebswirt.info/beruf/gehalt Da ich vor meiner Elternzeit quasi als Berufseinsteiger ca 40000 Euro brutto (13 Gehälter) hatte, denke ich, dass ich da gut im Mittelfeld liege in ner Firma mit 8 Mitarbeitern. Zudem kann ich nen Teil als Home-Office machen, bekomme monatlich noch nen Tankgutschein von 42 euro, hab ne Technikausstattung zur Verfügung gestellt bekommen mit Apfel drauf, was ich auch privat nutzen darf, etc. Come on, gibt wichtigeres im Leben als Geld. 😉
  20. 1 Punkt
    Hallo allerseits, ich betreibe seit ca. 7 Wochen aktives Direct-Daygame mit ca. 220 Approaches in der Summe, einigen NC, Dates und 1 KC bei einem Instant-Date. Ich merke nun, da ich immer mehr Erfolge in kürzerer Zeit habe, dass mein Game graduell besser wird - das freut mich natürlich sehr. Gleichzeitig stellt sich bei mir allerdings die Sorge ein, obwohl ich zur Zeit in einer Stadt mit mehr als 500.000 Einwohnern approachen gehe, ich auf Grund meiner Approaches stadtbekannt werde, so wie der "Nackte Jörg" (die Frankfurter unter uns werden ihn kennen, in diesem Fall aber negativ konnotiert), da ich erstmal vorhabe, mein Game so weiterzumachen, wie bisher. Ein weiterer Punkt ist, dass mein Semester bald wieder anfängt und ich auch in meinem Studienort (klassische Studentenstadt) vorhabe, zu daygamen - ich würde dort allerdings gerne unter dem Radar fliegen, da die Stadt verseucht ist, von Feminazis, dem Asta und deren AFC-Kollaborateuren - und sich somit gleiches Problem, in bedrohlicherer Art und Weise, ergibt. Mir ist bewusst, dass meine Sorgen zur Zeit noch unberechtigter Natur sind und auf den Betrachter wie irrationale Ängste wirken könnten, nichtsdestotrotz würde ich mich freuen, dazu ein Feedback und Rat, besonderes zur Situation im Studienort, zu bekommen.
  21. 1 Punkt
    Habe etwa 10-15 interessante Storys aus meinem Leben, welche mich sehr gut beschreiben und welche ich- je nachdem was gerade Gesprächsthema ist - einbaue. Fachwort ist doch glaub DHV-Stories? Das sind Geschichten aus dem Sport, Urlaub, Polizei, Party, Arbeit, Familie. Irgendetwas passt immer. Dann erzählen sie mir ihre Geschichte und man baut richtig gut eine Beziehung auf. Bitte nicht das Datingprofil runterratern mit was arbeitest du, was sind deine hobbys, hast du Geschwister blablub. Körperlich eskalieren ab der ersten Minute mit einer Umarmung am Anfang und dann erstmal zusammen irgendwo hinspazieren und dabei immer schön dabei bleiben. Dann kommt es auch überhaupt nicht creepy wenn du dich direkt neben sie hockst, wenn es anders nicht geht. An sich gehe ich gerne spazieren und wechsel die Location, denn dann gehen einem nie die Gesprächsthemen aus, weil man immer irgendetwas sieht worüber man gerade sprechen kann undzudem kannst du dabei immer sehr gut Körperkontakt aufbauen. Am Samstag hat eine Fahradfahrer zum Beispiel ein Date von mir fast umgefahren und ich habe sie damit die ganze Zeit aufgezogen. Solche Dinge sind das beste was dir passieren kann, denn dann hast du direkt mit ihr ein Erlebnis, welches euch verbindet. Sowas passiert dir selten in einer Bar, Kneipe etc. Also mein Tipp: Beim ersten Date viel in Bewegung bleiben. Zweites Date dann eigentlich fast immer gemeinsames Kochen bei mir.
  22. 1 Punkt
    Genau meine Meinung (also nicht das mit der Spermabombe)..solange ein Mann souverän mit sich und seinen Eigenheiten umgeht, dann kann die Frau es im Prinzip noch so komisch, befremdlich oder unveschämt finden: Sie wird dich und deine Eigenheiten respektieren. Und nebenbei noch von deiner Souveränität feucht werden.
  23. 1 Punkt
    Die ganze Story ist Ekelhaft und Empörend......wer benutzt den noch Handlese-Snoopy Routinen?
  24. 1 Punkt
    Damussdurichdichlangesuchenfür Richdichlangerrecherchiern Haddarichdichgutdrauf!
  25. 1 Punkt
    Vielleicht äußer ich mich mal dazu: Zum Tretboot fahren kommt man nur durch TÄGLICHE Selbstreflektion. Es gibt keinen anderen Weg der mir bekannt ist. Die schädlichen Umwelteinflüsse bei mir (nicht verfügbares Elternteil/gelegentliche Sucht (Alkohol) Vater sowie Mutter. Mir hat es in der Kindheit an nichts gefehlt. Finanziell. Ich hab bekommen was ich wollte, jedoch keine emotionale Nähe. Meine Kindheit wirkt sich bis heute noch auf mich aus. Meine Eltern haben mir finanziell alles ermöglicht, jedoch tranken Sie im Urlaub / Weihnachten / Feiertage / Silvester und konnten sich dann nur schwer wieder zurück nehmen. Was dazu führte das ich schon als Kind gelernt habe mich zu fragen "Ist Papa/Mama grad betrunken oder nüchtern?", "Wie muss ich mit Mama/Papa jetzt reden?". Ich habe dadurch das "Talent" entwickelt mich innerhalb von Sekunden emotional auf meinen Gegenüber einzustellen. Jedoch ist es kein "Talent" sondern eine Persönlichkeitsstörung. im Chat mit @Herzdame kam mal folgende Metapher die es ganz gut erklärt zustande. Jede Persönlichkeitsstörung hat eine Superkraft, meine "Superkraft" ist es mich innerhalb von Sekunden emotional auf mein Gegenüber einzustellen. Das hat mich beruflich enorm weit gebracht. Jedoch wie auch in der Mythologie hat jede Superkraft ihren Preis. Mir fällt es unheimlich schwer eine Partnerschaftsbeziehung wie ein Tretboot zu führen. Durch meine nicht verfügbaren Elternteile betrunken/nüchtern , harmonie / streit wurde ich emotional immer hin und her gerissen. Jedoch liebte ich meine Eltern trotzdem. Das erklärt es finde ich ganz gut. Und genau das spiegelte sich in meinen Beziehungen wieder on / off , Drama / Versöhnung. Das dass kein Mensch auf dauer erträgt ist vollkommen verständlich. ich reflektierte mich also JEDEN Tag. Das half mir. Und so kam dennoch meine erste 4 Jährige on/off Beziehung zustande und dann passierte folgendes: Meine Mutter verstarb nach kurzer schwerer Krankheit. Zu dem Zeitpunkt hatte ich meine LTR, die mich zu dessen Zeitpunkt schon betrog wovon ich aber nichts wusste. Sie stand dann noch auf der Beerdigung meiner Mutter und hielt es für notwendig mir das danach bei einer Tasse Kaffee zu sagen und sich zu trennen. Wie man das jetzt beurteilt vermag jeder für sich selbst entscheiden. Mein Vater begann nach dem Tod seiner Frau wieder an zu trinken was ich Verstand aber mir das Leben nur noch schwerer machte. Aber was macht man dann? Ich tat das einzig richtige. Ich übernahm nur noch die Verantwortung für MEIN Leben. Ich war erwachsen und entschied mich in die nächstgelegene Großstadt zu ziehen und "von vorn" anzufangen. Neue Wohnung, neue Menschen. Das alte Leben hinter mir gelassen. Nach 2 Jahren neuer Freundeskreis und eine neue Freundin. Nennen wir Sie Melissa. Melissa hatte eine super Kindheit, Sie war stabil, stand mit beiden Beinen im Leben. Melissa kochte, räumte auf, der sex war super. Aber was machte ich? Ich fühlte mich unwohl. Ich liebte Melissa nicht. Ganz unbewusst und trennte mich schließlich nach nur 6 Monaten. Ich reflektierte mich jeden verdammten Tag aber ich hatte einfach keine Gefühle für Sie. Ein Jahr Danach kam meine nächste Partnerin, Sie war ein Traum, wunderschön, machte Sport, hatte alles wie ich es mir vorstellte. Bei denen die das hier schon etwas länger machen gehen jetzt schon die Alarmglocken an. Sie spiegelte mir das wieder, was ich mir innerlich wünschte und erträumte. Borderline Diagnose. Die Superkraft von Borderlinern ist es,die tiefsten Sehnsüchte zu erahnen und wahr werden zu lassen. Darum sprechen hier im Forum auch soviele von "Der Liebe ihres Lebens". Nach 4 Monaten bemerkte ich das erste mal "Hier stimmt was nicht" Sie hatte starke Stimmungsschwankungen. Komm her / Geh weg aber was passierte mit mir? Ich verliebte mich in Sie. Wie bei meinen Eltern. Erst da wurde mir bewusst "Du hast ein Problem" und ich ging zum Psychologen. Ich wollte mich ändern und das tat ich. So eine Psychotherapie ist kein Spaziergang, sondern richtig harte Arbeit. Da werden Sachen hochgeholt die einem kurzzeitig das Leben noch schwerer machen. Aber es wird besser, von Woche zu Woche zu Woche. Es kommt der Zeitpunkt im Leben in dem Mann sich entscheiden muss. Zwischen dem leichtem, und dem richtigen Weg. Ich musste erstmal lernen mit mir allein zufrieden zu sein. Man kann erst Andere glücklich machen wenn man selbst glücklich ist. Und trotz dieser Reflektion fällt es mir in meiner jetzigen Tretboot Beziehung schwer Gefühle zu entwickeln und zu zeigen. Aber ich weiß so ist es richtig und ich weiß was ich an ihr habe. Man muss sich seines "Problems" nur bewusst sein um sich zu ändern. Dem "bösen" also einen Namen geben. Das hat mir dann tatsächlich geholfen. Was mir auch bewusst gemacht hat, keine Entwicklungskurve verläuft steil nach oben. Es gibt immer wieder im Leben Höhen und Tiefen. Das macht uns eben zu Menschen. Magnetism
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen