Deadmonkey

Member
  • Inhalte

    180
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     514

Ansehen in der Community

29 Neutral

Über Deadmonkey

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.107 Profilansichten
  1. Also etwas was heutzutage sogar schon ein 9 Jähriger kriegen kann 😉 siehe den aktuellen Fall in den Niederlanden....
  2. Das ist nur ein sehr kleiner Teil der Definition: Es gibt auch Frauen, die einen Mann verfolgen und belästigen... Oder ein Kerl von einem Kerl 😉 Stalker ist sehr schnell auch: Der aufdringliche Nachbar / Hausmeister, der mir beharrlich vorschreiben möchte wie ich meine Hecken zu schneiden habe, wo ich mein Rad hinstelle oder welche Fassade am Balkon hängen oder nicht hängen soll Der Gläubiger der kein Geld für einen Anwalt hat und ständig seine Schulden telefonisch einfordert Der verschmähte Kunde, der noch meint 100 Änderungen kostenlos einfordern zu dürfen und nicht locker lässt... Der Homey, der irgendwas um 4H nachts ganz gaanz dringend benötigt und 211X anruft Der Paparrazi der im Auftrag von Journal ABC ständig aktualisierte Fotos benötigt aufdringliche Trackingcookies, die mich quer durchs ganze Internet verfolgen, die aufdringliche E-Toro Werbung, die ich mir jeden Tag 20X beim surfen gegen meinen Willen reinziehen muss Die Industrieleute, die gegen meinen Willen Mics , Cams u. Onlineschnittstellen in alle neuen E - Geräte einbauen. Zum Glück hat sich ein Großteil der Welt mittlerweile dran gewöhnt.....:D Der alte Hans, der von der Bäckerei unbedingt täglich pyramidenförmige Rosinenbrötchen extra gebacken haben möchte und das Bäckereipersonal solang nicht in Frieden lässt bis diesem Wunsch nachgekommen wird Der aufdringliche Secondhand / Elektroschrott / Teppich-Verkäufer, der unbedingt um jeden Preis (!!!) seine Waren loswerden möchte Der Aktionist, der täglich in Brüssel anruft und diverse Politiker "belästigt", weil er kein Bock auf die neue XTe. verfassungsgestörte EU - Verordnung XYZ hat Der Wissenschaftler der die anderen Physiker nicht endlich in Ruhe mit seinen hervorragend neuen Welt-Theorien lässt Die Beispiele sind beliebig erweiterbar... Und wahrscheinlich gibt es für jedes der o.g Beispiele sowohl Stimmen, die das jeweilige Verhalten für legitim einstufen als auch massiv dagegen sprechen. Deswegen stimmt das schon so: Stalking entsteht potenziell überall da, wo eine Partei (aktiver Part) eine Änderung herbeiführen will und die andere Partei das jedoch so nicht möchte und scheinbar absolut keine Einigung möglich ist. Die Frage ist lediglich immer: wer bekommt am Ende 100% und wer 0%? Oder gibt es 50/50? Hat der "Stalker" durch die Durchsetzung seines Zieles einen größeren Vorteil als der Nachteil der beim Gestalkten entsteht: Zb. bei der Bäckerei... Pyramidenförmige Rosinenbrötchen: Hätte der stalkende Hans durch die Herstellung dieser Brotart mehr davon als die Bäckerei, die sich weigert die Rosinen reinzumachen, Nachteile einstecken zu müssen? Oder wäre es für beide nachteilhaft oder ernteten gar beide Vorteile? Das wäre soeine Sache wo man übrigens völlig unterschiedlicher Meinung sein kann 😉 Sieh dir dir o.g Beispiele an.....
  3. Das kann man so gar nicht verallgemeinern: Stalker ist per Definition jede nicht-staatliche Instanz, die in einem Konflikt mit einer anderen steht und Aktivismus betreibt. Eine 100% Lösung ist nicht möglich, sonst wäre es ja kein Konflikt. Für mich sind hier in erster Linie 2 Sachen entscheidend: 1. Ist der theoretische persönliche Vorteil des aktiven Konfliktparts größer als der Nachteil des Passiven? In manchen Fällen - mehrere aktive Parteien- oder Variablen, die zb. für die Zukunft der Erde (großes Kollektiv) entscheidend sind zb. wenn eine der Konfliktparteien ein großer Politiker oder Wissenschatler(in) ist müsste hierbei streng genommen sogar mit allen theoretischen Faktoren gegengerechnet werden und 2. Inwieweit ist die jeweilige Gegenpartei bereit auf eine 100% Lösung zu verzichten? Genau es gibt keine 100%, weil jeder die Dinge unterschiedlich sieht bzw. die Konfliktparteien auch Unterschiedliches wollen. Die Frage ist: Weshalb kann eine Instanz 100% einfordern und die andere soll sich mit 0% zufrieden geben und das am Besten noch freiwillig? Nur weil die 100% Instanz sich im Recht fühlt?
  4. Bei der Sache gibt's nur einen kleinen Gedankenfehler: Wieso solltest du auf Bedürfnisse von Leuten, die komplett auf dich sch*** / nicht interagieren wollen Rücksicht nehmen? Welcher persönliche Vorteil entsteht dadurch? Setzt Respekt, Rücksichtsnahme bzw. Kompromissbereitschaft nicht eine gewisse Symetrie voraus?
  5. Das funktioniert (leider) tatsächlich sogar mehr als hervorragend. Wenn man mal die ganzen Leute rausfiltern würde, die ich hauptsächlich nur deshalb kenne weil ich irgendwelche Fähigkeiten, Equipment, Geld, Connections oder Sonstirgendwas Bestimmtes habe auf das irgendeiner angewiesen ist raufiltern würde, würden sofort locker 80-90% wegfallen! Bei den Meisten in meiner Umwelt verhält sich das übrigens sehr ähnlich...
  6. Nein. Auf keinen Fall! Je öfter man grundlos etwas oder ein Ziel voreilig abhakt, dass eigentlich noch zu erreichen wär desto mehr wird man auf Dauer geschwächt... Ob gewollt oder ungewollt.... Ich würde bis zum bitteren Ende kämpfen. Entweder Top oder Hop. Besser hardcore auf die Fresse fliegen, als ein mögliches Potenzial nicht genutzt zu haben. Also zumindest wenn mir etwas ausreichend wichtig wäre...... Musst halt selbst kalkulieren ob sich*s theoretisch rentieren könnte? Ich habe den Fehler im Leben leider selbst paar mal gemacht und kann im Nachhinein nur sagen, es gibt nichts Schrecklicheres als verpasste Gelegenheiten bzw. wichtige Chancen nicht genutzt zu haben!
  7. Ich verrate dir hierzu mal ein kleines Geheimnis: MACHE IMMER DAS GEGENTEIL (!!!) VON DEM WAS DIE GROßE MASSE TUT ODER SAGT (aber halte gleichzeitig die Mitte im Auge um mögliche Richtungswechsel nicht zu verpassen)... Das gilt für Frauen, das gilt für den Handel an der Börse mit Future Contracts... Wenn >90% aller Marktteilnehmer LONG gehen, gehst du SHORT (und umgekehrt!) Wenn alle sagen, dieses und jenes ist creepy musst du exakt diese Sache(n) durchziehen.... Es ist statistisch gesehen und auf Dauer der einzige Weg zum Erfolg! Denn eine Sache steht zu 100% fest: nur eine kleine, begrenzte Menge von Teilnehmern wird (kann) am Ende erfolgreich sein... Es kann garnicht anders sein!
  8. Also der Anja hätt ich mal so was von die Leviten gelesen.... Für wen oder was hält die sich? Kleines Girl, das wahrscheinlich noch nie eine richtige eigene Meinung hatte und jetzt glaubt irgendeine Ahnung von Selbstfindung zu haben!? Das fast schon submissive "ok dir gute Nacht" am Ende, worauf ihr mit ihrem "Danke" wohl einer abgegangen ist hätt ich mir jedenfalls gespart (außer natürlich es war als D/S Rollenspiel so gedacht)
  9. Ich würde 1-2 Wochen warten und dann nochmal unverbindlich durchcallen. Wenn sie sofort mit dem erneuten Ternnungs - Zeitgelaber kommt gleiches Prozedere von vorn. Das gleiche solang wiederholen bis sie entweder hookt oder dich brutal anfängt zu hassen. Die Chance, dass das klappt ist keineswegs Garantie aber sie ist auch nicht 0%. Zeitaufwand? maximal 5 Minuten in der Woche.... zu verlieren? nichts zu gewinnen? sehr viel! Im guten Fall erreichst du dein Ziel (ohne Kompromisse und ohne Verluste einstecken zu müssen), im allerschlimmsten Fall bleibt sie eben bei ihrem jetzigen Standpunkt, -direkt Nexten käme auf das Gleiche hinaus, wäre nur sozusagen die Schisservariante- aber das ist auch nur der absolute Worst - Worst Case der eintreten kann.
  10. Den hohen "Ausländeranteil" gibt es inzwischen eigentlich überall, auch im Süden... Ich wohne in einer 150K Stadt und wirklich 80-90% meiner Kollegen und Bekannten kommen von irgendwo nur nicht von hier (bin selbst deutscher Herkunft)... Es gibt eine harte Parallelgesellschaft und die "Einheimischen" ? ja die trifft man leider schlicht bei einer Reihe von Aktivitäten nirgends...... Ich kann bestätigen, dass je nach Personenkreis eine leicht gesteigerte kriminelle Energie existiert bzw. viele die ich kenne hatten schonmal mit Polizei oder auch mit Clans / Mafia zutun (was jedoch mitnichten bedeutet, dass die Leute alles gewissenlose Killer sind) aber das was hier teilweise geschrieben wird ist wirklich zu klischeehaft und übertrieben als, dass es wahr sein kann... Außerdem wer ist mit *Ausländer* gemeint? Es gibt da nämlich ne ganze Reihe Unterschiede bzw. verschiedene Nationalitäten, die nicht gerne in einen Topf geworfen werden. Irgendwelche Vorstellungen, dass da in einer Shishabar beim kleinsten Problem 50 Leute angerufen werden und natürlich auch alle von der Gang nichts Besseres zutun haben als direkt sofort anzutanzen halte ich ganz klar für nen Movie 😉
  11. Jedes mal wenn ich sowas lese erinnert es mich an die Geschichte von einem Torwart, der sich während des Spiels massiv darüber beklagt, warum die Gegenmannschaft ständig einen Ball in seine Richtung schießt 😄 😄 😄
  12. Na wenn das so ist, dann hast du ja sicherlich bereits verstanden, dass das Pickup Board hier eine Matrix ist und man (mit der Ausnahme von Girls die dir ohnehin von selbst die Bude einrennen...) im Wesentlichen keine besonderen Tipps erhalten kann wie man irgendwas an Start kriegt ausser "chill" und "next"
  13. noch dööfere Frage: Zählt es als Lay wenn eine Prostituierte, die normal 700€/Nacht verlangt sich kostenlos anbietet (wenn sie bei mir wohnen darf) und noch Kohle bezahlt und ich dankend ablehne?
  14. Ja ich behaupte es hat neben diesen Faktoren tatsächlich mit Dingen auf elektromagnetischer Ebene zutun, die von Mensch zu Mensch hin und her transportiert werden. Schonmal zusammen mit einer blinden Person in einem Raum mit jmd. Weiteres gewesen, der sich richtig mächtig über Etwas ärgert (aber nichts sagt) und irgendwie kribbelt es im ganzen Körper und die blinde Person bekommt es mit? Es ist ein noch recht wenig erforschtes Gebiet, aber ich behaupte schon in einigen wenigen Jahren, wird es die ersten Maschinen geben, die solche Dinge auch auslesen können..... (nicht zu verwechseln mit "Gedanken Lesegeräte" welche durch erlernte Algorithmen lediglich die Hirnströme bestimmter Areale scannen & in gedachte Wörter umwandeln können, und die es bereits seit einigen Jahren gibt) Und was die "Wissenschaft" bzw. Beweise angeht kann ich aus erster Quelle bestätigen, dass es in der heutigen Zeit sehr viel mehr mit Wollen als mit Können zutun hat ob eine Theorie als "bewiesen" gilt oder nicht. Nur wenn die entsprechende Person ein Thema mit diesem Bezug hat. Wird gern an jeder denkbaren Ecke behauptet, aber es gibt tatsächlich keine begründete wissenschaftliche Theorie, die aussagt, dass dies für alles, jeden und zu jeder Zeit gelten MUSS. Theoretisch gesehen kann die Wahrnehmung starker Bedürftigkeit die Anziehung auch erhöhen. (rein theoretisch gesehen) Es sei denn ein großer Teil der Grundanziehung wird bereits in einem wesentlichen Ausmaß durch das Vorhandensein einer solchen Neigung getriggert. Sexuelle Grundanziehung kann durch völlig andere Faktoren entstehen als Optik und das sogar überwiegend. Es reicht dann zb. für einen hohen Grad an Anziehung bereits aus, wenn die Person nicht völlig bekloppt aussieht oder sich entsprechend benimmt... Dafür gibt es ebenfalls nicht den geringsten Beweis und ist auch aus eigener Erfahrung nur teilweise so. Damit das so stimmt müssen immerhin 3 Dinge vollumfänglich zutreffen: 1. Ersteindruck (0,01-3Min) wird zu 100% bis Lebensende weder vergessen noch durch neue Daten überschrieben oder erweitert und 2. alles was nach der 3ten Minute passiert oder über eine Person erfahren wird kann niemals zu sex. Anziehung führen 3. alle Faktoren die zu einer sex. Anziehung führen können bleiben zu jeder Zeit EXAKT konstant. Ich schließe nicht aus, dass es Leute gibt bei denen sich das tatsächlich nach diesem Schema verhält aber das ist sicher weit entfernt von jeder...
  15. Ich rede von der wahrnehmbaren morphogenetischen Aura, Vibetransport, Spiegelneuronen (die viel Unerklärbares, erklärbar machen können), sowie weiteren Dingen die in erster Linie mit der Kraft des Geistes zutun haben. Sytling oder hübsches Gesicht hat wie ich finde rein garnichts mit Ausstrahlung zutun... Diese Faktoren können nicht durch Stimme oder Mimik überspielt werden. Sie sind immer da, allgegenwärtig und verraten die nackte Wahrheit...Manche glauben dran, manche nicht, ich selbst erlebe die Existenz dieser Faktoren Tag für Tag diverse mal. Das soll vorkommen. Bei mir sorgt eine solche Sympathie jedoch i.d.R immerhin für eine Verbesserung von mindestens 1 Attraction Stufe und es kann auch heruntergehen. Sie können also nur allein dadurch deutlich anziehender auf mich wirken (sexuell). Auch wenn ich merke, dass eine Frau gefühlsmäßig stark involviert ist, kann allein dieser Fakt (bei mir) die Anziehung zunächst verstärken... Bei Manchen scheint das leider genau andersherum zu wirken...? Wie möchtest du "auf sie zugeschnittene Fetische" faken? Sowas merken die Damen aber..... Und weshalb würde automatisch mit jedem Mädel was laufen? In sehr vielen Fällen passen halt -unübersehbar- sehr viele Eigenschaften ganz einfach nicht. Diese Eigenschaften lassen sich auch nur ziemlich begrenzt faken oder manipulieren... Das was ich schreibe hab ich teilweise selbst genau 1/1 so erlebt... Nicht nach 2 Stunden aber nach längerem Kennen hab ich genau das schon mal erlebt. Ich glaube übrigens auch nicht, dass es ein Zeitfenster gibt, sondern tatsächlich sind es min. 6: Zeitfenster 1: Ultrakurzfrist, erster Eindruck, erste 0-10 Sekunden (nicht direkt beeinflussbar und zu 95% nicht bewusst) Zeitfenster 2: erste 1-10 Minuten, erster kommunikativer Eindruck (kann sich später am Tag noch mehrfach wenden) Zeitfenster 3: erste 2-6 Stunden, der erste Abend -ändert sich oft nach der ersten geschlafenen Nacht- Zeitfenster 4: die ersten 1-4 Wochen (erste Gewöhnung an den Alltag, verschiedene Facetten kommen zum Vorschein, Beeinflussung durch Periode) Zeitfenster 5: die ersten 3-12 Monate (Langfrist- Eindruck, strukturelle Veränderungen, neue Beziehungen) Zeitfenster 6: die ersten 7-20 Jahre (Ultralangfrist Eindruck, Lebensweg, geistige Ebene...) Meiner Meinung nach kann sich in jedem dieser 6 Zeitfenster theoretisch entscheiden ob sex. Anziehung / Gefühle entstehen kann oder nicht. Aber wie stark das ausgeprägt ist, ist sicher auch individuell verschieden...?