Solican

User
  • Inhalte

    43
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     5

Ansehen in der Community

27 Neutral

Über Solican

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

843 Profilansichten
  1. Jahrgang: 1992 Wohnort: Villingen-Schwenningen (Bin aber auch oft in Singen, Konstanz und gern auch in Freiburg unterwegs) Stand: Anfänger/Entspannt Präferenz: Club, Bar Kurze Vorstellung: Zu mir, ich suche eig. entspannte normale Leute, mit denen man auch vernünftige Reden kann und gerne Zeit verbringt. Einfach zusammen bisschen Party machen, sich etwas pushen und quatschen können. Wenn sich das gut für dich anhört, schreib mir doch eine Nachricht.
  2. Viel zu viel Einsatz und viel zu viel Drama. Du hast ein Date mit ihr, das war super und dann rennst du ihr schon so nach? Klar kann sie ihr Spiel durchziehen, sie bestimmt ja die Regeln und du ziehst keine Konsequenzen. Zu viel Einsatz, dazu dann noch das Drama. Sie gibt dir keine Aufmerksamkeit -> du reagierst eingeschnappt. Da kannst du noch so Adjektive benutzen wie knallhart, aber trotzdem bleibt es weinerlich und nicht männlich. Die Ansage mit dem, du möchtest verbindliche Treffen, das ist eine produktive Aussage und ok, muss nicht sein, aber wir Kerle sind ja auch unterschiedlich. Aber die Aussage dass es Zeitverschwendung ist, zeigt nur wie sehr du gekränkt bist und das wirkt nicht gerade anziehend. Du forderst eine Frau auf dass ihr Sex habt? Also ich kenne das so, dass man Sex hat weil beide darauf Bock haben. Verführ sie, mach sie heiß. Aber solche "knallharten" Ansagen sind in ihren Augen sicher nicht männlich. Warum an einem Kerl Interesse haben, der nicht mal weiß wie man die Dame verführt. Schon wieder Drama, außerdem sie gibt dir keinen Sex und du siehst es als Frechheit? Hallo, du erledigst deinen Job nicht richtig und verführst sie nicht, weswegen sie keinen Bock auf Sex hat und das ist dann eine Frechheit von ihr? Frau darf mit ihrem Körper schön machen was sie will. Viel eher hättest du das abhaken sollen und dann überlegen was du falsch gemacht hast, zu wenig eskaliert, zu viel Drama usw.. Zwei Dates und schon möchtest du eine Person ändern? Das spricht dafür dass du NULL Alternativen hast, die gute wird das sicher auch erkennen und kann dich deswegen so an der Leine halten. Du zählst all die Sachen auf, sie nervt dich,... ihr hattet kaum Dates und dann redest du davon sie sei LTR Matrial? Zusammengefasst liest sich das ganze eher so als solltest du an dir arbeiten, sie ist nicht das Problem. Hier wird im Forum immer von Alternativen gesprochen, wenn man das ganze so liest müsste man ihr den Tipp raten. Es wirkt stark danach, dass sie mit dir eben noch Kontakt hat weil SIE keine Alternativen hat. Du zwar auch nicht, aber sie hat dich trotzdem in der Hand. Wie du dich verbessern kannst? Weniger Drama und das Daten entspannter sehen, habe mehr Spaß dran. Kommunikation ist bedingt gut, wenn dich Dinge nerven dann reagiere, aber versuch nicht der Frau mit Gesprächen deine Gefühle zu vermitteln, damit sie dich versteht. Menschen reagieren emotional, selbst wenn deine Worte logisch klingen, so handeln wir alle doch am Schluss ganz danach wie wir uns fühlen, vor allem Frauen. Also, sie schenkt dir keine Aufmerksamkeit, schenk ihr keine, aber rede nicht darüber. Das bringt nichts! Konsequenz zeigt man, redet aber nicht drüber. Genau wie Härte, ein Kerl der knallhart ist und seine Linie hat, der muss das nicht dauernd sagen. Der zeigt es und die Leute nehmen es von selbst war. Überleg dir was deine Linie ist und sei dann konsequent, das gibt dir zum einen mehr Selbstwert und wirkt auch auf Frauen anziehender. Weiterer Punkt, ist jedoch nur eine Annahme! Ich glaube du bist einer der Kerle der sich sein Leben gern schönredet. Du sagst du bist knallhart, alles ist bestens usw.. Redest dich ins perfekte Licht, damit du dich nicht ändern musst, weil Fehler machen die anderen. Glaube du solltest dahingehend etwas selbstkritischer für deine Entwicklung sein. Seh das alles nicht als Angriff, nur als Tipps und Anmerkungen meinerseits.
  3. Hey, Ex-Freundin freezen oder erneut treffen vorschlagen.... Kontakt abbrechen! Wie sollst du weiterkommen wenn du immer der Vergangenheit nachrennst. Der einzige Grund warum man ja zur Ex sagt, ist wenn sie überraschend halb-nackt vor der eigenen Tür steht und man nicht den Hauch von Arbeit in die Situation investieren musste. Sonst zählt: vergiss sie. Gibt tolle Frauen da draußen, an denen kannst du wachsen indem du dich überwinden musst und tolle aufregende Momente verbringen kannst. Wenn du aber deiner Ex nachrennst hast du nur keine Alternativen und traust dich nicht mehr aus dir zu machen. Du siehst doch wie kompliziert das jetzt schon wieder wird und für was das alles? Wenn ich einen Film gesehen habe und der nicht gut war, dann guck ich den sicher nicht noch mal an! Gibt viel mehr geile Filme da draußen.
  4. Freut mich dass ich dir helfen kann. Aber jetzt kommt gleich die nächste Kritik. Tut mir Leid, aber in dem Satz sieht man schon wieder dass du einen langen Weg vor dir hast. Warum willst du mit so einem Menschen eine F+? GENAU weil du keine andere Frauen kennst und dich abhängig von dir gemacht hast. Du klammerst dich an jeden erdenkbaren Strohhalm und packst ihn in der Hoffnung mehr Aufmerksamkeit von ihr zu bekommen. Für F+ bist du aber nicht fähig mit ihr, weil du dafür hinsichtlich zu unreif bist (Soll kein Angriff sein). Viel wichtiger als das Thema Sex wäre für dich sich selbst zu entwickeln, dazu gehört reifer werden und sich selbst gegenüber Respekt zeigen. Lern daraus, lern konsequent zu sein und vor allem lern dass DU auch Ansprüche hast. Du hast deinen Wert, wer den nicht akzeptiert ist raus, kein wenn und aber. Genau das gleiche Beispiel haben wir auch einen Post unter dir von: Ihr beide habt das Problem das ihr nicht loslassen könnt, ihr seht die Tipps und kapiert den Inhalt, dass ihr auf Abstand gehen müsst. Doch eure Motivation dahinter ist die komplett falsche, was man aus euren Texten herausliest. Ihr befolgt die Tipp Abstand zu halten nur, weil ihr die Hoffnung habt dass sie dadurch wieder zurückkommt. Das ist aber komplett falsch! Bestes Beispiel die Nachricht von folcs, warum sollte man das einer Frau schreiben? Der Satz wurde geschrieben in der Hoffnung, dass die Dame einem Aufmerksamkeit gibt. Vielleicht sogar noch mit dem Ziel dass sie sagt: "Heyyyy ich erkenne deine Worte an mein holder Prinz, mir wird durch deinen tollen Text bewusst wie wichtig du mir doch bist, tut mir Leid dass ich mich sooo geirrt habe." Euch beiden sollte es nicht darum gehen wir ihr sie zurückbekommt, sondern ihr solltet mal euren Selbstwert finden. Dann bekommt ihr nämlich mit, dass jeder normale Mensch nur mit Leuten zu tun haben will, von dem sie auch nutzen haben, bzw. Leute welche es sich auch verdienen! Erklärt mir doch warum ihr von solchen "schlechten" Menschen denn Aufmerksamkeit wollt? Das hat 2 Gründe, ihr seid in dieser Hinsicht noch unreif (Das braucht Entwicklung, da musste jeder durch. Keine Sorge ich behaupte jeder war so) und ihr habt keine Alternative. Das Unreife kommt daher, weil ihr Frauen viel zu wichtig empfindet, ihr stellt sie über euch. Der andere Grund ist, warum es zusätzlich noch schwerer wird, ihr habt sonst mit keiner anderen Frau Kontakt, welche ihr als toll empfindet. Stell euch vor ihr kennt Sonja, sie hat andauernd Modelaufträge in Frankreich, ihr erlebt die geilsten Wochenenden mit ihr, ihr versteht euch perfekt, sie teilt die gleichen Hobbys mit euch, es gibt kein Drama und gar nichts. Glaubt ihr dann wirklich dass ihr fragen würdet wie ihr eure Ex zurückbekommt? Wichtig ist, hört auf dauernd mit Frauen versuchen zu reden! Bringt nichts, reden bringt etwas auf einer sachlichen Basis (Wie jetzt z.B.) wenn ein Thema besprochen wird. Aber zwischenmenschlich zählen immer Emotionen und Taten. Euch passt das Verhalten nicht -> Dann schreibt dazu keinen Aufsatz an die Person, sondern benehmt euch wie normale Leute, drückt es aus indem ihr der Person weniger Achtung schenkt. Jemand schätzt eure Zeit nicht -> Schätzt die Zeit der anderen Person nicht. Jemand ist super cool drauf bei euch und genießt die Zeit -> Belohnt die Person und zieht mit und habt auch Spaß Reaktionen verstehen Leute, einen liebevoll gestalteten Blümchen Text indem steht was man fühlt interessiert halt absolut niemanden. UND DAS WICHTIGSTE befolgt die Dinge weil ihr euch wertschätzt und weiterentwickeln wollt, nicht weil ihr Miss X zurückerobern wollt.
  5. Allein an den Fragen und auch an dem restlichen Text weiß man schon dass es zu 100% nichts wird. Zuerst, du verhältst dich bei euch beiden dauernd als wärst du die Frau und sie benimmt sich als wäre sie der Kerl. Du machst Drama, diskutierst dauernd Sachen während sie jetzt auf eine F+ Beziehung aus ist, weil du für mehr ihr einfach nicht passt, was aber auch verständlich ist. Warum das so ist erkläre ich gleich. Was dir mal auffallen sollte, ist dass du ein generelles Problem hast. Du gibst ihr Aufmerksamkeit und Zeit ohne nur etwas dafür zu bekommen. Kannst gut mit der Wirtschaft vergleichen. Wir haben Anbieter CoolGuy und wir haben Anbieter MrNeedy CoolGuy weiß dass seine Aufmerksamkeit die er einer Dame schenkt viel wert hat, er hat viele Freunde, hat Hobbys und trifft sich mit hübschen Mädels. D.h. er erwartet wenn eine Frau Zeit mit ihm verbringen will einen hohen Invest, weil er nicht viel Zeit übrig hat! Frau merkt selbst dass Anbieter CoolGuy von der Ressource Zeit nicht viel im Angebot hat, so schätzt sie den Wert seiner Zeit hoch ein. Dadurch ergibt sich ein Gleichgewicht auf dem Markt. MrNeedy ist ganz anders. Die Zeit ist Qualitativ genau so gut wie von CoolGuy, jedoch ist MrNeedy nicht gut im kalkulieren seines Preises. Seine Kundin macht ihm daher ein Angebot um sich auf dem Markt vorzutasten, sie beginnt mit einem Date. MrNeedy überglücklich gibt sofort die kompletten Ressourcen her. Die Kundin merkt dies und verringert das Angebot testweise. MrNeedy steigt sofort wieder darauf ein ohne zu zögern und zahlt sogar noch oben drauf, da er bemerkt hat, dass sich das Angebot verringert. Denn er hat Angst die Kundin zu verlieren und sein Unternehmen würde sonst gar nichts mehr bekommen. Der Kundin fällt daher recht schnell auf, die Marktmacht liegt nicht beim Hersteller sondern beim Kunden, d.h. sie kann den Preis für die Ressource Zeit bestimmen. Das ganze geht dann solange weiter, bis die Ressource Zeit von MrNeedy nur noch mit dem geringsten Betrag bezahlt wird. Da die Marktmacht bei der Kundin liegt, wird der Preis also von MrNeedy durch die totale Untergrenze bestimmt. D.h. 1 mal vögeln alle 2 Wochen reicht dir aus, weil sie ja kriegt was sie will. Hat aber die Folge dass du in ihren Augen keinen Wert hast. Wenn du etwas aus dir machen willst, vergiss sie daher schnell und mach dich nicht abhängig von Frauen, dann werden sie dir auch mehr Respekt gegenüber bringen.
  6. Solican

    Tanz Unterricht

    Statistisch gesehen verursachen auch nur Kerle Weltkriege. So ein dummes Argument, bitte Single bleiben und Asexuell werden. Danke!
  7. Habe den Thread jetzt mitverfolgt und es liest sich immer gleich: Du hast ein Problem. Leute geben dir einen Tipp. Du sagst der Tipp ist super und bedankst dich. Nächste Situation kommt in der du den Tipp 1zu1 anwenden könntest, der auch wirklich super ist. Du machst auf deine alte Art weiter anstelle den Tipp zu benutzen. Problem verschlimmert sich. Du erzählst von dem Problem. Leute geben dir den gleichen Tipp wieder. Du sagst der Tipp ist super und bedankst dich. Nächste Situation kommt in der du den Tipp 1zu1 anwenden könntest, der auch wirklich super ist. Du machst auf deine alte Art weiter anstelle den Tipp zu benutzen. Problem verschlimmert sich. ... Wenn ich dich in einem Video beschreiben müsste: Du nimmst immer nur mit was du mitnehmen willst und befolgst die Punkte gar nicht. Man schreibt dir du sollst nicht auf ihr Drama drauf eingehen ->Das machst du zuerst auch, dann kommen ihre Reaktionen (Was normal ist und auch erwartet wird, sie soll ja immerhin sehen es geht nicht so wie vorher weiter... also hast Erfolg) ... dann denkst du wieder: "Ojeee Ojeee ich will sie doch so sehr haben", schreibst ihr irgendetwas "verständnisvolles" und dadurch merkt sie: "aha war ich zu früh unsicher, ich kann ja doch weiterhin mit dem Typen machen was ich will." Somit bestärkst du nur sie. Nächstes mal, zieh bitte einfach komplett durch was die Leute dir sagen. Lass dir Zeit und überleg es dir dann gut, aber wenn du dich entschieden hast sei konsequent und nicht so eine halb angekochte Nudel.
  8. Also ich überfliege den Thread nur noch und mittlerweile stellen sich anhand dieses Threads und deines anderen Threads ganz neue Sichten heraus. Du sagtest sogar deine Freunde sagten du seist hässlich und wollen groß nichts zu tun haben, das hat mich erstmal stark verwundert und ich habe den Text für nicht voll genommen, dachte einfach du seist nicht gut drauf und über dramatisiert jetzt ein bisschen. Aber mittlerweile glaube ich dir, dass sie das gesagt haben. Wenn du bei denen auch so drauf behaarst und die förmlich, wie die Leute hier, dazu zwingst dir zu sagen dass du hässlich bist, würde ich auch zu dir sagen dass du hässlich bist nur damit du endlich Ruhe gibst. Das ist hier ja so anstrengend mit dir, die Leute geben dir immer wieder die gleichen Tipps du hast immer die gleiche Reaktion, du weißt es besser und/oder die Lösung ist nur ein Treffen. Als man dann dir erklären wollte warum das Treffen nichts bringt bist du abgewichen und hast auf einmal gesagt dir geht es nur um das Treffen und es hat nichts mit der Hässlichkeit zu tun. Warum sagst du das denn nicht gleich am Anfang? Wirklich, die einzige Lösung für dich ist ein Therapeut was dir 100 mal gesagt wurde. Weil ich sehe mittlerweile nicht nur deine Komplexe als ein Problem, sondern vor allem dein Charakter. Die Leute kommen hier ganz neutral auf dich zu, sind hilfsbereit. Keiner hat Vorurteile nichts und trotzdem schaffst du es in so einer Situation unsympathisch zu wirken. Wer Hilfe braucht, muss sich helfen lassen und kann nicht bestimmen. Einfachste Regel. Wer bestimmt, braucht keine Hilfe. Du stehst dir mit deiner Art selbst deutlich im Weg.
  9. Niemals besoffen/angetrunken tanzen, außer mit Freunden und dann auch nur wenn die auch gut was intus haben und es nur um den Spaß geht. Bleibe gern nüchtern weil klappt dann mit den Mädels deutlich besser und trinke nur mit der Frau wenn ich sie sympathisch finde und weiß dass das Ding ziemlich sicher ist. Das ist zumindest meine Regel. So aber zum Tanzen, zuerst kommt die Story, wenn die dich nicht interessiert am Schluss stehen die Tipps. Meine Tanzkarriere hat so angefangen, Realschule war ich mega verknallt, hatten dann einen Ball und mein Schwarm fordert mich zum Tanzen auf, hatte 0 Plan davon habe dann mich irgendwie bewegt, hat mir 0 Spaß gemacht und war auch richtig unangenehm. GAME OVER für mich. Dazu kommt noch das meine Mum mir früher gesagt hat dass ich hoffentlich nicht das Taktgefühl von meinem Vater habe, sonst sollte ich besser in einer Ecke stehen und den Damen nicht die Füße kaputt machen. Also ich war mir sicher, Tanzen und ich sind sowas von keine Freunde. Später dann mit Kumpels im Club gewesen und es war einfach öde, die standen nur rum... tanzen wollte keiner und ich verstand einfach nicht warum man da hin sollte. Abschießen nur um am nächsten Tag Kopfweh zu haben war nicht meins. Über die Jahre habe ich dann bemerkt, hey Musik ist ziemlich geil und macht mir Spaß. Bei guten Tracks wollte ich mich von allein bewegen und habe das dann auch gemacht. Habe mich einfach vor dem Spiegel gestellt, geguckt welche Moves zu meinen Lieblingssongs gut aussehen und tada ich hatte Spaß. Ab diesem Zeitpunkt bin ich dann in Clubs, habe mein Ding durchgezogen und verdammt macht feiern eine Menge Spaß! Ich kann alleine auf der Tanzfläche gehen, langeweile mich nicht mehr in Clubs und kann die Musik richtig genießen. Wenn mich irgendetwas stresst -> Ich gehe auf die Tanzfläche und habe Ruhe, Kumpel zicken und sind nervig -> Tänzfläche gehen und Ruhe haben... Will einfach Spaß haben oder will neue Leute kennenlernen -> Tanzfläche gehen Tanzen hat mir da angefangen so Spaß zu machen, dass ich dadurch mit Standard Tanz angefangen habe und mit paar Leuten sogar jetzt Shuffle lerne, just because it's fun. Meine Tipps dazu: - Tanzen macht nur Sinn wenn du lernst Spaß an der Musik zu haben. Sei nicht einer von den vielen die auf der Tanzfläche rumstehen weil sie tanzen müssen, am Sex ohne Leidenschaft hat auch niemand Spaß. - Finde deinen Style wie du dich zur Musik bewegen willst. - Beim Tanzen ist das Ziel nicht andere zu Überzeugen wie toll du bist, sondern Zeit genießen und Spaß haben, gewöhn dir die Einstellung an. - Um deine Schritte zu finden, stell dich vor den Spiegel. Nimm Musik aus einem Club der dir gefällt (Gibt ja zu jeder Musik Partys bei denen man feiern kann) und dann erkenn den Takt, schau wie du die Füße dazu bewegen kannst und dann erst wie du die Hände dazu bewegen kannst. WICHTIG ist dabei, weniger ist mehr. Gerade am Anfang weil einem das Feingefühl fehlt und man generell Angst hat erstmal aufzufallen. Versuch eine Art Grundschritt für dich zu finden, der entspannt, einfach ist und den du ohne Konzentration tanzen kannst. Das ist die Basis. - GANZ WICHTIG egal wie gut du tanzt, es wird immer jemand geben der dich deswegen dumm anmacht. Wirklich, hat mich ganz am Anfang verunsichert. Da kam einer der nur am Rand stand, gerade mit einer geredet hat und nicht wusste wie er das Gespräch führen soll, also hat er sich umgeguckt und ich bin eben aufgefallen. Dann kommen irgendwelche komischen Kommentare. Hat mich damals echt verunsichert und rausgebracht, später dann habe ich so Leute genervt angesprochen und gefragt was los ist (eher aggro drauf gewesen, also auch nicht cool von mir), jetzt interessiert es mich gar nicht mehr weil der Typ steht doch in der Ecke während mich die Mädels antanzen. Ich habe Spaß, der ist unsicher und muss sich beweisen, während mein Beweis ist das die Mädels zu mir kommen. - Es gibt manche Dinge die einem keinen Spaß machen, bei manchen ist es einfach Tanzen. Guck ob du Freude dran finden kannst. Es lohnt sich aber auf jeden Fall herauszufinden ob es etwas für dich ist, falls ja öffnet es dir wirklich verdammt viele Türen. Hoffe das hilft dir.
  10. Du weißt alles besser, nimmst keine Tipps an und bestehst weiterhin drauf dass die einzig wahre Lösung ist dass dich jemand anguckt, aber nur in echt weil online natürlich was ganz anderes ist. Erklär mir das mal bitte. Person X sagt du siehst hässlich aus, demnach wäre die Lösung wie schon beschrieben du musst trainieren, was für dich tun dein Selbstbewusstsein aufbauen. Person X sagt du siehst ok/schön aus, demnach wäre die Lösung wie schon beschrieben du musst an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Wie gesagt wenn du Mitleid willst oder die Bestätigung dass du der hoffnungslose Fall bist, dann verschwende bitte nicht die Zeit der Leute die sich in den beiden Threads Mühe geben und dir versuchen zu helfen.
  11. Das ist jetzt rein subjektiv von mir, jeder Mensch ist anders und empfindet Dinge anders. Meiner Meinung nach ist die Bar eher ungeeignet alleine, die meisten Leute sind in Gruppen da und haben ihre Gesprächspartner schon. Alleine hinzugehen ist in einer Bar bisschen all-in move, entweder es klappt und du kommst in die Gruppe rein oder du stehst doof da. Ich würde da viel zu viel Druck haben um überhaupt zum Flirten zu kommen. Club finde ich da viel einfacher, einfacher Grund man hat hier einen Rückzugsort wo man runterkommen kann, nämlich die Tanzfläche. Wenn ich da alleine tanze und Spaß dabei habe denkt niemand "oha der tanzt alleine" sondern ist normal, bzw. kommt gut an. Mache das auch gern wenn ich mit Kumpels unterwegs bin und tanze alleine, habe viel mehr Erfolg und will ja eh nicht meine Freunde antanzen. Außerdem macht es viel mehr Spaß und bietet andere Möglichkeiten, viele Frauen trauen sich dann auch mehr und kommen sogar auf dich zu. Wenn ich dann wieder was probieren will kann ich mal zu den anderen Bereichen gehen, gucken ob ich da mit einer an der Bar ins Gespräch komme. Entweder es klappt und Ziel ist erreicht, oder ich gehe einfach wieder zur Tanzfläche zurück und es gibt keine "komische" Situation in der man planlos rumsteht oder verzweifelt das nächste Ziel sucht zu der man laufen kann.
  12. Wenn du beim Date lustig, spannend und intelligent gewirkt hast dann ist es nicht schlimm wenn du die Frau am Ende nicht küsst. Bei meinen ersten Dates war es genau so, Dates waren super, haben viel gelacht und trotzdem gab es zum Schluss selten einen Kuss. Warum? Weil ich mich unwohl gefühlt hätte und es da nicht zu wirklich gepasst hat. War vorher stets selbstbewusst und dann das mit einem unsicheren Kuss beenden. Hat trotzdem gepasst, haben ein zweites Date ausgemacht. Man kannte sich besser und man hat sich geneckt und tada das Küssen kam von selbst und war dann super. Jetzt ist es so, dass ich mich so selbstsicher fühle, mehr flirty auf die Frauen eingehe und meinen Spaß mache und mehr probiere. Wichtig ist halt das ganze wirkt natürlich, jetzt küsse ich die Frau gerne mal nach dem ersten Date wenn es passt und ich auch will. Hatte aber auch ein Date (eines der früheren) das mich hat an mir zweifeln lassen. Hing mit dem Mädel ab, hatten erstes Date und sie wollte dann bei mir übernachten. Lagen dann später zusammen im Bett und naja... nichts passiert. Habe sie versucht rumzukriegen, aber war nicht wirklich bei der Sache dabei. Habe mir deswegen wochenlang Gedanken gemacht und war mega verwirrt. Jetzt weiß ich an was es lag, es hat einfach nicht gepasst. Ihr Art war nett aber nicht meins, ich hatte gar nicht das Gefühl sie wirklich zu wollen und eigentlich hat sie sich selbst zu mir eingeladen. Und klar hatte sie dann auch keinen Bock mehr und ihre "Prinzessinnen Art" mit hard to get (die hat sie im Bett abgezogen) war SIE als Person mir nicht wert, weswegen es nicht geklappt hat. Dachte immer, was habe ich nur falsch gemacht warum es nicht geklappt hat. Aber manchmal ist man es gar nicht selbst.
  13. Der Thread beinhaltet eigentlich das gleiche wie der andere. Weiß nicht warum du einen neuen machst. Der Punkt ist, Leute können dir Tipps geben, tun musst du aber alles selber, weil du möchtest dich ja verändern. Die Probleme die du hast sieht man ja aus deinen Texten. Dir wurde bereits vorgeschlagen zum Therapeuten zu gehen, weil der kann dir konstant am besten helfen. (Da meintest du aber: "irgendwann"). Ein Therapeut wird dir eine fachliche gute sachliche Meinung geben und dir am besten helfen, Leute von hier können dir nur subjektive Meinungen geben, das findest du besser? Du hast noch andere Tipps bekommen, jetzt musst du eben Schritt für Schritt dich entwickeln, der Weg ist schwer, aber mit Wille kann man es schaffen.
  14. Zuerst einmal fällt auf dass du bei allem Gegenargumentierst, aber Argumente benutzt die nicht stichfest sind. Beispiel: Die wollen keinen Kontakt mit mir haben weil ich hässlich bin. Also ich war schon mit Leuten feiern die keine Models waren, aber die waren nett und lustig, das ist viel wichtiger. Der einzige optische Faktor der hier mitspielt, die Kleidung sollte halt schon "ok" aussehen und die Haare sollten jetzt auch nicht fettig sein. Zweistens, du sagst das Gesicht lässt sich nicht verändern, das stimmt so überhaupt nicht! Sehe das selbst an mir. Habe viel Sport gemacht -> Markanteres Gesicht bekommen da ich auch im Gesicht leicht abgenommen habe. Viel Sonnen -> Schöne Bräune sieht einfach besser aus als ein bleiches Leichengesicht. Jetzt kannst dir noch einen Bart wachsen lassen und Tada kannst auch ziemlich viel im Gesicht tun. Außerdem ein hübsches nettes Gesicht ist meiner Meinung nach 80% Ausstrahlungssache, ich denke das ist bei dir auch ein riesiges Problem. Also denke das großes Problem ist deine Art und Einstellung bist viel zu negativ dir gegenüber, willst dir irgendwie nicht helfen lassen (Schreibst bei Psychologe einfach "irgendwann", was eigentlich heißt "nie"). Wie du die verbesserst, geh ins Fitnessstudio, musst nicht zwanghaft Leute ansprechen, aber es ergibt sich langsam von selbst und außerdem tut Sport dir selbst auch sehr gut. Ist etwas worauf man sehr stolz sein und irgendwann einem dann auch richtig viel Spaß macht weil man so diszipliniert dabei ist. Pro Tipp: Mach Bild von dir bevor du mit Sport anfängst und dann alle 2 Monate, Kamera immer aus der gleichen Position und Winkel. Schaue mir die Bilder von mir immer noch mega gern an, motivieren gleich noch mehr. Und wenn da jetzt die Ausrede kommt, dass du zu hässlich fürs Gym bist, dann lösch den Thread weil hier kriegt man Tipps und kein Mitleid. Als ich mich Sport angefangen habe im Gym vor einem Jahr (Habe davor immer daheim Sport gemacht oder war schwimmen, aber Gym ist deutlich geiler allein wegen den Leuten), hat mit mir zeitgleich jemand angefangen den man sich "hässlicher" kaum vorstellen könnte. Der Typ wird um die 24 sein, trägt einen Bauch mit sich rum kaum vorzustellen, trägt eine Brille und hat eine Halbglatze vom feinsten, dazu sieht man ihm von mehreren hunderten Metern an wie schüchtern er doch ist. Aber genau vor dem Typ ziehe ich mega meinen Hut! Weiß noch wie der anfangs von Gerät zu Gerät gelaufen ist und auch komische Blicke bekommen hat, der hat dann nach 2 Monaten immer mehr und mehr aufgehört bis er gar nicht mehr gekommen ist. Dachte da noch "Ok, war mir fast irgendwie klar dass es nichts wird, der müsste einfach zu viel tun und trainiert weniger als ich". Habe mich aber ganz schön geirrt nach 3 Monaten kam er wieder und ist jetzt voll dabei. Er übertreibt es nicht, ist vollkommen ok. Aber er hat abgenommen (Bauch hängt nicht mehr so extrem) und er läuft da durch und macht sein Ding ohne Angst vor jedem Menschen zu haben. Die Blicke sind ihm mittlerweile egal und ich feier es voll dass man ihm schon anmerkt wie er sich von der Einstellung geändert hat. Ach noch eine andere Sache ist, würde mich von Pickup-Lektüre fernhalten! Es gibt nichts schlimmeres als jemand mit einer komischen Art dann die Lektüren hier auswendig lernt, aber die Kernpunkte nicht versteht. Das sind für mich dann die Ultra-Creeps. Du solltest erstmal einen anderen Fokus als Frauen haben, sei dir immer am meisten wert (habe aber gegenüber allen gleichviel Respekt) dann klappt das mit den Frauen von alleine. Pickup ist super wenn du einen gewissen Stand hast, heißt du bist etwas stabiler von der Art und hast auch Freunde mit denen du was tun kannst.
  15. Gerade die letzten Posts von dir gelesen und so gut es am Anfang läuft so sehr kristallisieren sich deine Probleme heraus. Was aber toll ist! Dadurch kriegst du neue Erkenntnisse und bist weiter als wenn du dich nicht dazu aufgerafft hättest. Hast also etwas gelernt und somit nur gewonnen, dem musst du dir klar werden! Also freu dich hast schon mehr geschafft als einige, daher red dich jetzt auch nicht schlecht (Und der Anfang sah doch echt gut aus)! Dein Problem war eindeutig du hast zum Schluss zu viel geklammert. Im Urlaub hast du ihr geschrieben um den Kontakt aufrecht zu erhalten, wieso hast du das gemacht? Warum denkst du, du musst der sein der zwanghaft dafür sorgen muss damit ihr euch dauernd unterhaltet? Viele nutzen WA in meinen Augen falsch, WA kann man super nutzen, wie telefonieren, wenn einem etwas tolles passiert ist und man das nicht in einem Gespräch klären kann. D.h. wenn überhaupt hätte sie dir doch schreiben müssen dass sie an einem tollen Wasserfall oder was auch immer war und dir das mitteilen wollte. Weil eben sie etwas erlebt hätte. Hätte sie dir aber nicht geschrieben auch ok, sie ist immerhin im Urlaub. Dann ein weiterer Punkt, das Thema Beziehung. Da muss in Zukunft sofort ein Alarm-Licht in deinem Kopf angehen, wenn du wirklich nach einem "halben" Kuss über das Beziehung mit ihr redest, dann bist du nämlich auf einem ganz schlechten Weg! Wenn Frau so früh an eine Beziehung denkt ok, aber du bist der Kerl das ist nicht dein Job! Eine Beziehung hat man mit einem Menschen mit dem man viel erlebt hat, sich wirklich zugehörig fühlt und VOR ALLEM wenn die Frau durch ihren Einsatz und ihre Art über mehrere Monate hinweg wirklich einen überzeugt hat, dass man für das was sie einem gibt, man ihr die Sicherheit und Treue gibt. Der letzte Punkt: Du machst dich jetzt schlecht und verfällst in die Opferrolle ("habe mal wieder versagt"). Du willst nur eine Freundin, siehst aber nicht dass es bei dem Thema darum geht sich selbst zu finden, etwas dazu zu lernen und erfahrener zu werden. Das alles ist nur ein Weg zur Selbstfindung, sammle Erfahrungen, werde reifer und erfreue dich daran! Das ist viel wichtiger als jede Frau, wenn du das auch so siehst, dann lösen sich die anderen Probleme automatisch (z.B. dass du keinen Erfolg bei Frauen hast). Du hast doch viel geschafft, sprichst mit Leuten, gehst raus und hast das Mädel angesprochen und Erfahrungen gemacht. Du bist deutlich weiter als vor paar Monaten und darauf wäre ich verdammt stolz an deiner Stelle! Mach so weiter, dann wird das noch was.