Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Zwinker nicht so viel. Kann man ja kaum lesen so.
  3. Ja das stimme ich dir 100%ig zu!
  4. Deshalb auch meine Meinung zu diesem Thema. Umdenken, umlernen, sich verändern.
  5. Wenn du in Richtung Programmieren gehen möchtest, was hälst du von der SPS? Da wäre sicherlich aber auch mit einem Reiseanteil von mindestens 30% zu rechnen bei den meisten Stellen, wobei auch immer mehr remote gemacht wird. Als SPS-Programmierer wird man sicherlich nicht reich aber auch niemals arbeitslos 🙂 Um dich dafür zu qualifizieren gibt es viele verschiedene Anbieter wie etwa WBS Training etc. Ansonsten würd ich weiter auf Projektleiter-Stellen gehen, längst nicht jeder PL hat ein so hohes Reiseaufkommen wie du zuletzt. Mit den drei Jahren Berufserfahrung kannst du übrigens auch locker weiter mit 65k rechnen; je nach Unternehmen ein paar Tausend hoch oder runter. Aber mach dir zur Zeit keinen Stress; wie ein Vorredner schon sagte, aktuell ist auch Urlaubszeit und da dauert einfach alles ein bisschen länger als sonst. An einem Einstellungsprozess sind immer eine ganze Menge Leute involviert und einer ist im August immer im Urlaub 🙂
  6. "Normal" , die Sorte Mann wirst du hier auch nicht finden. Menschen (ich sage an dieser Stelle mit Absicht nicht Männer) neigen dazu sich ausnutzen zu lassen, sie haben es nie anders gelernt und empfinden es als "richtig" bis sie mitbekommen das es andere Formen der Zuneigung gibt. Das kann unter Umständen sehr lange dauern, je nachdem wieviel sozialen Kontakt der Ausgenutzte hat. Dem TE kann man nur ans Herz legen sich selber mehr zu lieben und Menschen wie die EX (manche nennen sie auch Energievampire) nicht in sein Leben zu lassen. Denn ein Leben ohne Partner ist immernoch friedlicher als mit einem solchen Manipulative & ausnutzenden Wesen. Selbstwert ist der Schlüssel zum Erfolg
  7. Rederberg

    Joyclub Erfahrung?

    Mir gehts in diesem Kontext eben nur darum, dass dort wirklich viele tolle Mädels unterwegs sind - die immer wieder durch den Kakao gezogen werden. Sei es nun durch frustrierte User, die online keinen Erfolg haben und deshalb gegenüber diesen Frauen absolut beleidigend werden. Oder sei es durch die Massen an unaufgeforderten Dick-Pics oder den "Schlampen-Stempel", der ihnen aufgedrückt wird - sobald sie Teil einer erotischen Community sind. Gerade zu Corona-Zeiten - wo einfach viele Partys und Events ausfallen und viele Leute ihren Feierabend online verbringen - hat das wirklich Überhand genommen. Ich meine wird sind im Jahr 2020. Da sollte es absolut normal sein - sich respektvoll und angemessen gegenüber allen Leuten zu verhalten. Völlig unabhängig von Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung. Das hat jetzt nichts mit dir zu tun und soll auch kein persönlicher Angriff auf dich sein. Es ist nur allgemein ein Thema, dass vor allem in den letzten Monaten einfach viel zu extrem geworden ist.
  8. Sooo ich lasse euch mal weiter an meinen ersten Schritten teilhaben. Die Dame(1) hat sich aus dem Urlaub gemeldet und mir ein bisschen geschrieben, was sie so macht etc. - ich werte das mal als gutes Zeichen. Ich habe kurz geantwortet und ihr weiter viel Spaß gewünscht und auch nicht mehr geschrieben. Ich warte mal ab, ob sie sich dann meldet, wenn sie am Wochenende zurück ist. Wenn nicht mache ich es wie ihr geschrieben habt und schreibe ihr gut gelaunt und frage nach einem Treffen. Parallel dazu hatte ich am Freitag ein Date mit einer neuen Dame (2). Für das erste Date lief es meiner Ansicht nach sehr gut, haben uns draußen getroffen und von 20 Uhr bis 2.30 Uhr gechillt und gequatscht. Ich habe sie ab und an berührt, ohne das sie merklich weg gezuckt ist. Sie hat auch viel gelacht und sich meiner Ansicht nach wohl gefühlt. Jedoch hatte ich das Gefühl, dass sie etwas Zeit braucht und nicht sofort für "Eskalation" bereit ist, gab von ihr auch eher wenig Körperkontakt. Sie ist generell eher so der alternative Typ, hat sich ein paar Joints rein gezogen und über Musik gequatscht etc. Ich mag den Typ Frau aber gerne und wir haben echt mega viel gemeinsam, jedoch bin ich mir unsicher, ob sie wirkliches Interesse an mir hat. Einerseits ging das Date recht lange und ich war derjenige, der dann um 2.30 Uhr gesagt hat, dass ich mal langsam heim muss. Beim Abschied haben wir uns kurz umarmt und das war es. Die Atmosphäre war für einen Kuss irgendwie nicht ganz da bzw. ich nicht mutig genug. Bin eher der Typ, der wohl beim 2ten Date dann mal versucht zu küssen etc. Auch sie hat mir von ihrer 13 jährigen Beziehung erzählt und das sie nun seit paar Jahren Single ist... würde ich beim ersten Date nie erzählen, aber gut. Wie so oft kann ich nicht einschätzen, ob sie mich gut findet. Da ich mich selbst ja auch nicht so mega attraktiv finde, spielt da immer etwas Unsicherheit mit. Beim Date war ich aber sehr souverän. Ich habe ihr am nächsten Tag noch für den tollen Abend gedankt und gesagt, dass ich mich auf das nächste Treffen freue. Sie hat dann auch geantwortet und sich auch bedankt und gesagt, dass sie ganz lange geschlafen hat etc. aber ist nicht auf das nächste Date eingegangen - gut ich habe auch noch nicht gefragt. Ich habe ihr dann am Samstag nochmal kurz geschrieben und bis heute kam gar keine Reaktion mehr. Na ja... da denke ich mir immer, dass sie sich ja sicher früher gemeldet hätte, wenn sie mich wirklich toll findet und so. Ich gehe da halt von mir aus und wenn ich auf jemanden stehe. Aktuell habe ich daher irgendwie kein gutes Gefühl, aber das hat mich schon oft getäuscht. Vielleicht hat sie auch viel um die Ohren, aber ein paar Minuten Zeit findet man ja eigentlich immer. Ich warte jetzt mal ab, ob von ihr die Tage noch was kommt. Wenn nicht, schreibe ich ihr gegen Ende der Woche oder am Wochenende nochmal und frage sie nach einem 2ten "Date". Ich habe die Online Apps erst mal eingestampft jetzt und versuche mal tagsüber Frauen auf der Straße anzusprechen, bezweifel aktuell jedoch, ob ich den Mut aufbringen kann und mit den Körben umzugehen lerne, ohne das mein Selbstwertgefühl darunter leidet. Parallel fahre ich täglich ein wenig Fahrrad und versuche körperlich fit zu werden, damit mein Selbstbild und Selbstbewusstsein sich verbessert. Was meint ihr?
  9. Mit Michaela einen geilen Tag in der Sonne zu verbringen ist für Dich also keine Option. Candy wartetet im Eiscaffee auf einen neuen Typen. Du telefonierst stattdessen mit einem Problemfall. Du hast nichts anderes am Start. Kein normaler Mann würde sich so einen Scheiss geben. Ehrlich nicht.
  10. Ja, sie ist 16 und will deine Aufmerksamkeit. Ich würde keine Energie mehr verschwenden. Wenn sie dich nochmal anschreibt, kann du ohne bedenken ein Tag später antworten, das desinteressiert und kurz. Je nach dem wie sie antwortet und ob, kannst du dann nach Ihrer Meinung zu zwei Bildern von dir fragen. Kannst ruhig sagen, dass du ihre Meinung willst, weil du eins vom beiden Bildern ein hübsches Mädchen schicken willst, das was von dir will. So katapultierst die kleine in der friend zone, dann kannst du sehen wie sie reagiert und ob sie was von dir wollte. Selbstachtung und Würde!
  11. Wir wollen dem TE nur verdeutlichen, wie die Situation ist und was sie von ihm möchte. Hier wird keiner persönlich angegangen. Nochmal: Sie sucht geile Ficks und ne gute Zeit. Er schwadroniert nach ein paar Dates was von Gefühlen und killt die Stimmung komplett ---> Abturn. "Falsch" hat er an sich nichts gemacht. Wenn sie emotional Verfügbar wäre und auch ne LTR suchen würde, wär die Stehgeiger-Nummer ja auch nicht so verkehrt, wenn er sie auch für ne LTR wollen würde. Will sie aber nicht. Und was er sich jetzt "überlegt" hat wird sie auch wenig interessieren. Diskussionen und Beziehungstalk hatte sie die letzten Jahre. Die genießt jetzt ihre Freiheit.
  12. Ich glaube genau das ist das Problem. Ein klarer Fehler ist erstmal hier nicht zu sehen. Außer vielleicht dass Du nicht bei jeder versucht hast die Nummer zu holen. Kann am Kino liegen, am physischen Abstand. Der Tonalität oder an Deiner Stimme. Um es genau zu verstehen brauch mal genaue Infos wie die Sets abgelaufen sind...
  13. Mach temporär nen Vertrag in einem anderen Studio, denn Umkleiden und Duschen dürfen wieder geöffnet werden. Wenn, dann ist das eine McFit interne Regelung.
  14. Der Tipp ist echt scheiße meiner Meinung nach. Mehr Tryhard und Möchtegern-Alpha geht ja kaum. Ich würde einfach "Alles klar, kein Stress" schreiben. Mehr nicht. Wenn sie das Gespräch weiterführt ist es okay, sonst meldest Du dich in ein paar Tagen noch einmal mit einem belanglosen Ping ohne großen Invest und führst bei postiver Rückmeldung langsam zu einem Treffen. Ich kenn mich aber auch nicht mit Snapchat aus - gibts da nicht auch sowas wie Stories bei Instagram? Falls ja ist sowas immer super um Frauen den re-open einfacher zu machen.
  15. Heute
  16. Ich denke es ist essentiell wichtig hier in zwei Themen zu unterscheiden: Das eine ist Selbstwert und das andere ist Screening. Trifft man die Unterscheidung nicht, entsteht einerseits innerlich ein Konflikt: - Wann ist denn mein Bauchgefühl richtig und wann nicht? - Wann ist es angemessen Grenzen zu setzen, wann ist es übertrieben und führt dazu, dass man den Partner verjagt? Andererseits ist genau die fehlende Unterscheidung der Grund, warum hier bei Ratschlägen um solche Themen öfter mal ordentlich Diskussionsstoff entsteht - denn jeder schreibt mit einer großen Prise Eigenprojektion- und Erfahrung - so hatte Einer massive Probleme in der Vergangenheit zwecks fremdgehender Freundin, der andere aber nicht, zack man blubbert mit seinen Ratschlägen aneinander vorbei, da die Ausgangsbasis eine komplett andere ist. Der Eine fasselt was davon, man solle sie am Besten gleich auf den Scheiterhaufen werfen, der Andere findets vollkommen angemessen, wenn die Freundin mit nem anderen Typen nen Kaffee trinken geht. Die Basis für ein recht eifersuchts- und dramafreies Leben ist und bleibt imho gutes und ausführliches Screening. Problematisch wirds hier bloß, dass gutes Screening mit gesundem Selbstwert Hand in Hand einhergeht und eine Person mit geringem Selbstwert eher dazu neigen wird - die Kennenlernphase abzukürzen - über "Problemchen" hinwegzusehen und sich Themen schön zureden - bei problematischen Gegenpart keine Grenzen setzen wird oder eigene Bedürfnisse zu vernachlässigen - sein Auffangnetz (Freunde, Hobbies, Beruf, psychische Hygiene allgemein) zu vernachlässigen. Was uns zu der Erkenntnis führt, dass Selbstwert eben doch das Fundament bildet, auf dem im Endeffekt gutes Screening aufbaut. Viele Fragen wirst du dir in der Intensität nicht mehr stellen, denn hast du gut gescreent reduzieren sich die Situationen in denen du Grenzen setzen musst. Kommunikation der Standards ergeben sich imho aus dem Selbstwert, denn du wirst vieles Ausstrahlen aber es wird auch Themen geben, bei denen du keine Kompromisse machen wollen wirst und die man nicht mehr zu kommunizieren braucht, weil die Person ggf. einfach nicht passt. Zum Thema Selbstwert gibt es hier im Forum reichlich Themen, wie immer gilt an erster Stelle einlesen. Was ich als Tipp/ Eigenerfahrung mitgeben kann ist, dass jedes mal wenn du für dich eingestanden bist, wenn du auf dieses unbehagliche Bauchgefühl gehört hast und da nach mit Fokus auf dich gehandelt hast, dein Selbstwert steigen wird und du diese Entwicklung mit jeder Situation mehr und mehr wahrnehmen wirst. Auf Dauer fängst du auch an, dass auszustrahlen und ich denke, dass gewisse Menschen den Leben mit der Zeit überhaupt nicht betreten werden 🙂.
  17. Wie es aussieht labert sie viel Scheiße... trotzdem, suche den Fehler nicht bei ihr, denn das bringt dich nirgendwo. Dadurch kannst du dich nicht verbessern. Du sagst ständig, dass sie eine HB9 ist und geil aussieht... das mach Männer schwach und das gefällt ihr nicht, sie will ein starken Mann der entsprechen so fickt! Sie hat dir wie es aussieht immer wieder die Chance gegeben dein Mann zu stehen, starke Aussagen zu machen und sie hinschleppen wo du willst... Ich war ja nicht dabei, aber wie es aussieht warst du ihr zu schwach, sei das jetzt, weil du kein Bock auf das ganze mehr hattest, keine Lust hattest mehr Energie auszugeben, du bist nicht jemand der so mit einer Frau redet, nicht mit eine HB9... Sie war da, du hast aber ihre Knöpfe nicht gefunden, nicht gesagt, was sie hören wollte, usw... Du hast dir nicht geholt was du wolltest... Du willst keinen Invest mehr betreiben, sie ist dir zu viel, sie ist zu anstrengen... das ist vielleicht auch wahr, für dich. Du könntest sie haben, wenn du es wolltest und damit meine ich nicht nur die Aussage, dass du sie willst, sondern das bereit sein, das zu geben was nötig ist! z. B. jeder würde sagen, das er gerne Milliardär sein würde, wer ist aber dazu bereit sein ganzes Leben daran zu widmen? Wer ist dazu bereit nur übers Geld zu denken und seine Energie und Zeit nur für diesen Zweck auszugeben... Du kannst alles schaffen was du willst, bist du aber bereit den Preis dafür zu zahlen. Ich will damit nicht sagen, dass du jetzt den Aufwand betreiben sollst sie flach zulegen... nein, du sollst aber erkennen, dass du alles kannst, wenn du willst. Sie ist 100 Km gefahren um dir die Chance zu geben sie zu nehmen, dir alles zu holen was du von ihr willst. Hast du nicht gemacht, wolltest du nicht, wusstest du nicht wie... Du wolltest etwas und du hast es dir nicht geholt, obwohl es vor dir war... erkenne deine Fehler, lernen und verbessere dich. Übernehmen die Verantwortung deines Erfolges, wie auch deines Misserfolges! denn nur das ist Männlich.
  18. ALTER! Auf gar keinen Fall schreiben, was du "überlegt" hast. Was soll der Unsinn? Was erwartet du positives davon? Mach einfach, wie du dir überlegt hast weiter und diskutiere das nicht mit ihr aus. Besprich es nicht mal. Mach einfach. Bestes Wetter, unternimm was schönes mit anderen Leuten, mach cold Approach, Vergiss sie ein bisschen.
  19. Sie scheint ja eine ziemliche Prinzessin zu sein. Wohl Einzelkind und hat in jungen Jahren jeden Wunsch erfüllt gekriegt. > Ein Ungleichgewicht von "Geben und Nehmen" - du wirst in einem halben Jahr wieder gleich weit sein. Das passt einfach nicht. Und die Trulla wäre bei mir sowieso unten durch, da bereits mit anderem Typen am daten. Wenn da wirklich mehr wäre, würde sie mal etwas Zeit für sich brauchen und die Situation mit dir zu verarbeiten. Also hör auf deinen Kopf.
  20. Ich kann nur vom Digital Bereich sprechen. Für Dinge wie Deep Learning, Data Engineering etc. könnte es ein wenig knapp werden. Das Wissen, was man dazu braucht ist nicht ohne und eine Garantie auf Erfolg gibt es nicht. Ich bin diesen Weg eingeschlagen als Fachfremder (habe BWL studiert) und mir das eine oder andere blaue Auge geholt. Wenn du aber grundsätzlich schon Software Entwickeln kannst, ist es sicherlich einfacher. Was ich damit sagen möchte: Wenn du wirklich Bock drauf hast, go for it. Aber m.M.n ist Aufwand / Nutzen nicht unbedingt ideal. Schaue ich mir hingegen unsere PMs, die sogar noch etwas nicer verdienen, so würde ich im Nachgang eher zu Projektmanager / Product Owner tendieren. Du könntest sicherlich vieles aus deinem Job mitnehmen und gefühlt ist der Job auch "einfacher" (no front ;)). Die PMs fragen uns wie der Stand ist, wir teilen es denen mit inkl. Erwartungshorizont und die tragen es an den Kunden weiter, tracken Zeit und Budget und koordinieren alles. Kein Rocket Science. Bei mir hingegen gab es nicht wenige Tage, da kam ich nach Hause und musste fast kotzen, weil sich aufgrund der Komplexität alles nur noch im Kopf gedreht hat. Aufgrund ihrer Face Rolle beim Kunden und der Deutschen ihre Liebe zu ihren Managers, wird es auch ganz gut vergütet. Somit würde ich eher dazu tendieren, dir irgendwelche SCRUM Zertifikate vom Amt zu bezahlen wenn es so etwas gibt und eher diese Richtung einzuschlagen. Gutes Gehalt, gute Arbeitszeiten und im Vergleich keine Migräne Arbeit.
  21. Du hast einen sozialen Abend gehabt, alles gut. Mit Verführung hat das nichts zu tun, zumindest lese ich davon nichts. Erstens sei nicht so wahllos, eigentlich hätte ich gern mit jeder und so... Zu indifferent. Deine erste Aufgabe ist, ein Target zu finden. Du kannst und wirst dabei vielleicht dann später flexibel sein müssen, einerseits weil die auf den ersten Blick heiße nicht cool oder interessant ist oder weil sonst eine der tausend Dinge dazwischen kommen. Aber wenn Du kein Target hast, weißt Du nicht, wie Du die Werkzeuge des Verführers einsetzen sollst. Du willst ein Bild aufhängen. Ah, das Bild kann überall hin. Was machst Du nun? Funktioniert nicht ohne Entscheidung. Also finde ein Target und wenn Du mehrere heiß findest, eine Reihenfolge. Wenn Du das hast, zeigst Du Attraction, kennst die Attractionsswitches, zeigst Value. etc. Ich meine, du bist schon länger hier....
  22. Was genau ist das für dich ? Kannst du das mal definieren ?
  23. Issn Argument, läuft gerade in Wellen durch da. Kenn paar ruhige Ecken u zZt scheint auch ok. In den Bergen funktioniert vermutlich nur Wald (die Sonne macht einen auch da echt fertig), also eher nicht Berge-Berge, so Mittelgebirgsschnulli. Oder schroffe Nordwände *g*
  24. Moin, kleines Update: Wir haben am Mittwoch kurz miteinander telefoniert. Sie hat mich gesagt was ich ihr bedeuten würde. Mir aber auch gesagt, wenn ich es weiter mit ihr wolle, dann müsse da mehr von mir kommen. Ich habe ihr klargemacht, dass ich es anders sehe und sie einfach nicht so mit mir umgehen könne. Woraufhin sie sich bei mir entschuldigte. ich fand die Aktion das ganze einfach mit einer kurzen Nachricht zu beenden mittlerweile ziemlich kacke und bot ihr an mich bei ihr zu melden, wenn ich wieder in der Stadt sei. Bis dahin vereinbarten wir keinen Kontakt zu haben. Sie hatte mich da tatsächlich wieder so weiterkommen, dass ich ich einwilligte mir Gedanken zu machen hinsichtlich unserer "Beziehung". Sie wollte dasselbige tun. Nun habe ich mich gestern bei ihr gemeldet und bat darum uns am selben Abend noch zu treffen, weil ich das ganze schnell geklärt haben wollte. Kam nur ein knappes ja. Später hat sie dann nochmal wieder Drama geschoben, weil ich mich die Tage nicht gemeldet hätte etc. Das könne doch nicht sein und ginge garnicht. Dabei war es ja so abgesprochen. Sie kündigte auch im Nebensatz an, mir noch etwas sagen zu müssen. Nun hatten wir Abends ein ziemlich ehrliches Gespräch. Ich hatte oft das Gefühl in letzter Zeit das sie "kalt" mit gegenüber sei. Das war gestern nicht so. Sie hat mir auch gleich meinen Hoodie mitgebracht und sah natürlich super aus, kurzes Sommerkleid. Dabei war sie vorher noch beim Sport. Wir sprachen darüber das nun wirklich vieles bei uns passiert sei und es so nicht weiterginge. Sie hat auch selbst gesagt, dass sie mich wieder wie den letzten Dreck behandelt hat. Sie könnte dagegen dann nichts tun, es würde sie einfach überkommen. Ich hätte mich auch die letzte Zeit nicht mehr um sie bemüht. Es hätte mehr von mir kommen müssen. Da hat sie es sich natürlich denkbar leicht gemacht und mir wieder die Schuld zugeschoben. Immerhin habe ich vieles getan zu beginn. Nur eben den Invest rausgenommen, als sie sich scheiße mir gegenüber verhielt. Sie hätte Angst gehabt das sie mir egal sei. Sie hätte auch das Gefühl gehabt ersetzt worden zu sein durch eine Freundin von mir. (Ist die selbe Freundin aus meinem Eingangspost). Auch das ich mich in letzter Zeit so wenig gemeldet hätte würde sie stören. Dann kam es nochmal dick. Sie sagte, wenn ich mich nochmal richtig anstrengend würde, dann würde sie mir noch eine Chance geben. Sie drücke also genau meinen Knopf und es hat wunderbar geklappt. Mein Kopf ist explodiert, denn für mich war ja auch zu vieles vor gefallen, sie hat mich schlecht behandelt und ich wollte es nicht mehr. Nur dachte ich dann, zu wenig Führung meinerseits? Zu wenig Comfort aufgebaut? Ich überlegte also tatsächlich wieder, wie ich sie bekommen würde. Sie gestand mir auch gestern ihre Gefühle und ich tat es ihr gleich... Bereuen tue ich es nicht, nur wäre es auch nicht unbedingt notwenig gewesen. So und jetzt noch eins. Sie sagte dann, dass sie, sofern ich mich bemühe, eine Entscheidung fällen müsse. Sie habe sich die letzten Tage mit jemanden getroffen. Mit dem könnte sie es sich gut vorstellen. Nur stünden ihr die Gefühle mir gegenüber im Weg. Jetzt sprach sie also komplett mein Ego an. Wir waren nicht Zusammen, also ich es für mich auch ok gewesen. Gestört hat es mich, klar. Aber ist ja nicht so als würde ich mich nicht auch mit HB´s treffen. Also alles ok. Die Nacht über habe ich dauerhaft nachdenken müssen. Soll ich ich mich wieder mehr um sie bemühen oder eben nicht. Mein Herz sagt ja, mein Kopf nein. Denn was würde dann passieren. Es würde sich ja sicher nichts ändern, ich würde mich auf eine Hoffnung hin, dass es dann endlich anders wäre, bemühen. Und für eine "Beziehung" zu ihr, wie sie die letzte Zeit und auch beim zweiten Try war, dass will ich nicht. Außerdem muss ich klar sagen, dass sie für mich kaum etwas getan hat und das Invest ungleich ausgeglichen ist. Ich würde mich wieder für sie krumm machen und würde sicher nur noch tiefer in den Sumpf gezogen. Mein Kopf ordnet sie Situation so ein. Sie hat gemerkt, dass sich etwas bei mir geändert hat. Ich lief ihr nicht mehr hinterher. Habe nicht immer das getan was sie wollte. Sie bekam durch nicht mehr die Zuwendung und Sicherheit, die sie von mir früher bekam. Also hat sich sich jetzt wen anders gesucht, der es ihr gibt. Weil sie mich gerne halten würde, gab sie mir den Hint "bemüh" dich.
  25. Ja, sehe ich ähnlich. Wobei ich nichmal glaube das ich irgendwas falsch gemacht habe. Für mich ist sie einfach eine sehr anstrengende Person.
  26. Wenn du wirklich meditieren kannst, dann ist es dir faktisch nicht mehr möglich, nicht friedlich zu sein. Ich kannte das von früher, da meinte ich auch, dass es sehr "nützlich" ist. Heute bin ich immer noch ein Freund der Meditation, aber nicht in dem exzessiven Ausmaß wie es Mönche auch handhaben. Bei Kleinkram - wie ein Chef der dich niederbuttern will - fröhlich lächelnd in den Sommertag rauszublicken, das hat schon was, nur auf lange Sicht merken es Menschen und es wird dir mehr Nachteile bringen. Aggression und Durchsetzungsvermögen (DHT bedingt) ist nicht schlecht, es wird nur oft mit blinder Wut gleichgesetzt. Wenn du feste Ziele im Leben hast und Selbstkontrolle, dann darfst du dich auch so wehren können, dass der anderen ängstlich zuckt, wenn du nur ein Wort sagst. Das verschafft dir viele Vorteile, egal ob du jemand juristisch bis aufs Blut bekriegen willst, rhetorisch vor Kollegen zerlegst oder anderweitig. Es geht nicht darum, dass du dich mit Nonsens abgeben solltest, frisst Zeit und Energie, es reicht, wenn Menschen wissen, dass du dich entsprechend wehren kannst, dann sind sie von selbst respektvoll und machen schon gar nichts, dass dich in die Lage bringt, dich damit befassen zu müssen. Immer friedlich ist immer schwach. Kann dann ja eh jeder mit dir machen was er will.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen