Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 29.08.2019 in allen Bereichen an

  1. 4 Punkte
    Women 101: https://9gag.com/gag/am50m34
  2. 4 Punkte
    Volleyball-EM der Damen - schön anzuschauen. Große, schlanke Mädels, die sich bewegen können. Und Sport gibt's auch noch 🙂
  3. 4 Punkte
    Ich fänd's ganz knorke, wenn du dir mal die Mühe für richtige Antworten machen würdest, und nicht nur das zitierst, zu dem du am schnellsten was Negatives schreiben kannst. Beschreib doch mal eure Beziehung mit allem was dazu gehört inkl. Freizeitaktivitäten.
  4. 3 Punkte
    "Wenn eine Frau will, wird sie sich schon melden."
  5. 3 Punkte
    Zum Beispiel dich wie eine erwachsene Frau verhalten und nicht wie eine 14-jährige und entsprechend nicht mit so einem Blödsinn wie anzufangen.
  6. 3 Punkte
    Mein lieber Scholli ey. Schieß den ab, der scheisst ja komplett auf dich.
  7. 3 Punkte
    Moin, Weißt Du, jeder hat gerne Sex. Männlein, Weiblein und Divers. Auch als Mann ist es nicht einfach neben einer heissen Frau zu sitzen (das sehen wir ja) aber keinen Bock auf sie zu haben. In der Regel ist man einfach gelangweilt, sei es aus Verfügbarkeit, Routine, Schambehaarung oder weil Monogamie scheiße ist. Das ist echt blöd, denn macht sich selber Druck und hinterfragt sich und andere Dinge. In der Regel ist es aber diese Symbiose die entstanden ist. Viel zu viel Comfort und keine bis wenig Anziehung. Warum fandet ihr euch denn damals geil? Ihr habt euch sicher nicht im Kochkurs kennen gelernt und habt euch über Sojaprodukte unterhalten. Du/Ihr seid Mitte 20 und betreibt Photosynthese. So liest sich das zumindest für mich. Geht ihr zusammen feiern und so? Das gilt auch für deinen Freundeskreis. Habe das damals selbst so erlebt, es gab nur noch Pärchenabende oder Kaffeeklatsch. Manche hat man gar nicht mehr gesehen, bis zur Trennung. Das ist doch furchtbar. Ihr seid nichtmal 30!! Für sowas ist Zeit wenn man in den 50er-60er steckt und einem alles weh tut. Tu Dir und damit deiner Beziehung einen gefallen, achte auf Dich. Mach was für Dich. Kümmere Dich um dich selbst. Geh zum Sport, geh mal alleine Feiern, fahr alleine nach Hamburg und geh kiezen. Whatever. Lern neue spannende Leute kennen. Ist schwierig aber echt notwendig. Als attraktive Frau in deinem Alter, du lieber Scholli. Überlege also nicht was Du für ihn tun kannst sondern was Du für Dich tun kannst. Damit erledigen sich viele Probleme in klassischen Beziehungen von alleine oder es erledigt sich die Beziehung. Raus aus der Comfortzone. Da blutet mir das Herz, so wie Du dich beschreibst. Ungefickt und gelangweilt zu hause. Geh raus, noch ist Sommer. Oder Du wartest ab bis die erste deiner (langweiligen) Freundinnen wieder Single ist und damit eine Kettenreaktion im Freundeskreis auslöst. Was würdest Du machen wenn Du jetzt Single wärst? Warum warten, mach es jetzt. Es ist an der Zeit den nächsten Schritt zu gehen, werde zur Version 2.0. Werde wieder attraktiv, interessant und aufregend. Werde wieder eine Frau die Mann einfangen will und nicht eine die Mann fragt was es zu essen gibt. Alltag ist ja auch was schönes aber Silvester wegen der Katze zu hause bleiben? Entweder es regt sich wieder was bei ihm oder eben nicht. Dann wirst Du ihn abschießen weil Du ihn dann nicht mehr attraktiv findest und fang dann ja nicht sofort ne neue Beziehung an! Viel Erfolg MfG
  8. 3 Punkte
    Hast du das mal angesprochen? Mal selbst die Initiative übernommen? Also wirklich übernommen, nicht so verhuscht weiblich "ich hab mir extra sie beine rasiert und er hat mich dennoch nicht über den tisch gebeugt." Das ist nicht "initiative übernehmen, sowas übersehen wir einfach. Kenne es von mir dass ich irgendwann die lust auf eine frau verliere wenn sie durchgehend in der "ich lass mich bedienen" rolle verharrt. Grundtrieb sorgt zwar dennoch für sex aber es macht zunehnend weniger Spaß.
  9. 2 Punkte
    Nicht meine Erfahrung. Frauen schauen immer noch gerne zu einem Mann auf. Daten und heiraten tendenziell immer noch nach oben. Nicht die U30, die noch in der verlängerten Spielphase sind und sich wie die Bachelorette vorkommen. Aber definitiv Frauen ab Mitte 30, die wissen, dass sich da auch bei Männrn die Spreu vom Weizen trennt. Du solltest aber tunlichst auch Weizen sein, also Dich und Dein Leben auf der Reihe haben. Korrekt. Wenn nur Bilder und formale Kriterien wie Alter zählen UND es eine sehr große Auswahl für Frauen gibt wie bei Tinder, fliegst Du dann halt oft aus der Kurve. Viele Mittdreissigerinnen beispielsweise suchen online trennscharf bis Anfang 40. Bist Du drüber, bist Du raus. 45 ist da als Mann ne gewisse Schallmauer. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber das ist dann eher gelegentlicher Beifang. Daher nicht mehr auf Tinder verlassen. Kommt drauf an. Stell Dein Game um auf Bargame, Ü30-Parties, Weinfeste, Museen etc. Bist Du vorzeigbar und sozial, sind Frauen Mitte 30 dann gut in Reichweite. Meine Erfahrung, bin in Deinem Alter. Meine Dates der letzten Jahre waren 28-43.
  10. 2 Punkte
    Ziemlich sicher das da schon ein Backup bereit steht. Und das Wutproblem ist ihr Ding. Also gehen lassen und zwar endgültig.
  11. 2 Punkte
    Du hättest längst eskalieren müssen und dich nicht benehmen wie die anderen Jungs mit denen Sie chillt. Du bist momentan nur ein weiterer Dude in ihrer Liste ohne Eier.
  12. 2 Punkte
    Die Frage könnte eine Frau aber auch jemandem stellen der hier im Forum aktiv ist und mit einer Anzahl Frauen im mindestens zweistelligen Bereich geschlafen hat. Aber so wie ich das verstanden habe bezieht sich dein Beispiel auf Frauen die eine feste Partnerschaft suchten, jedoch öfters damit gescheitert sind diese hinzubekommen, weil der Typ sich nicht an sie binden wollte, oder? Ein generelles Problem dieser Denkweise ist, dass dabei eine Doppelmoral herauskommt, jedenfalls wenn mann dennoch mit vielen Frauen unverbindlichen Sex haben will. Denn einerseits gibt es dann die "Bitches", die man halt flachlegt, aber die man eigentlich nicht respektiert, weil sie als "easy girls" keinen Anstand haben, irgendwie wahrscheinlich einen psychischen Knacks haben und ihnen unterstellt wird ohnehin keine Standards zu haben, sowie vermutlich untreu zu werden. Andererseits gibt es die "anständigen Frauen", die sich für eine Partnerschaft eignen. Diese haben, weil sie anständig Selbstkontrolle ausübten, keine labile Psyche, hohe Standards und sind treu. Der Mann kann sich hier sicher sein wegen seiner Qualitäten gewählt worden zu sein und nicht weil er der Erstbeste war der vorbeikam. Die Player-Typen "produzieren" dabei nun viele "Bitches", die auch für andere Männer keine Option mehr als Langzeitpartnerin darstellen (sollten). Außer vielleicht für die Nice Guys/Beta-Männer, die dumm genug sind sich darauf einzulassen. Diese Frauen haben halt Pech gehabt; sie waren dumm genug in ihrer "Prime-Time" für gut aussehende oder charmante Männer als Betthäschen zu dienen, und begingen wiederholt den gleichen Fehler, weil sie verblendet genug waren anzunehmen, die gut aussehenden oder charmanten Typen würden sie als Langzeitpartnerin in Betracht ziehen. Aber so ist halt der Lauf der Dinge und so nimmt jeder seine Rolle ein. So ungefähr klingt für mich das Narrativ, das du aufmachst. Daran ist sicher nicht alles falsch, aber es klingt doch stark überzogen und nach dem vereinfacht-schematischen Weltbild der Redpill-Community. Will man bei diesem Weltbild Doppelmoral vermeiden, und allen Menschen den gleichen Respekt zugestehen (und dieser scheint hier an die Bedingung eines "anständigen Lebens" geknüpft), müsste man die Position einnehmen, dass Frauen und Männer (!) generell nur noch monogame Beziehungen eingehen sollten, damit keine "Bitches" mehr "produziert" werden und alle die Wahrscheinlichkeit erhöhen eine zufriedene Landzeitpartnerschaft führen zu können. Was meinst du dazu?
  13. 2 Punkte
    Manchmal hat der Wortwal seine Tage. ein driftiger Grund = nasse Fahrbahn ein triftiger Grund = ein treffender Grund... ist es ja immer (es geht um ein Treffen) ein zwingender Grund = der Hamster ist ins Paranirvana eingegangen und gleichzeitig hat die Schwipschwägerin ihrer Stiefschwester heftigste Migräne. ein nicht zwingender Grund = "ich habe keine Lust." ? Sie fragt nach einem anderen Date? Drama einstellen. Entweder hast du Zeit oder selbst einen meditierenden Hamster.
  14. 2 Punkte
    Ärztinnen sind mega abgeklärt. Hatte auch schon welche. Die ziehen ihre Ziele durch komme was wolle... danach kommt man sich schon fast benutzt vor 😨😂 Nein im Ernst. Das is eben ne abgeklärtes Mädel mit Erfahrung. Die hatte Bock auf einen ONS und Du wars da. Da brauchst Du Dir kein Hirnfick geben, sondern einfach genießen und weiter gehen. Wenn es passt, dann wird sie sich bei Dir melden und das wiederholen. Wenn nicht, auch okay. Anschreiben sollte Du schon. Immerhin gab es eben fast kein Comfort und Rapport. Das musst Du nachholen um wirkliche Kompatibilität zu checken.
  15. 2 Punkte
    Update mal deinen Eingangspost mit der Formatierung, die hierfür vorgesehen is. Sind gut wichtig fürs Verstehen und wichtige Anhaltspunlte. Abseits davon, 0815 Pärchen Müll wenn man zusammen wohnt und versauert. 24/7 Daueraufeinanderhocken. Zuviel Alltag killt alles. Muss man gegensteuern. Ena sprichts an. Was macht ihr zusammen? Was macht ihr auch mal alleine? Das Ding is, wenn man permanent "da" is, weiß man die gemeinsame Zeit zu Zweit nicht mehr zu schätzen. Man is immer verfügbar, läd jeden Mist bei einem ab. Es wird sich irgendwann nicht mehr bemüht. Hier musste wie gesagt, mal aktiv gegensteuern. Hör auf rumzuglucken. Triff dich aufn Mädelsabend oder geh eben alleine ins Kino, Bar usw. Lernst genug Leute kennen. Das reicht schon. Du musst ihn nicht so platt in Konkurrenz setzen. Das triggert nur Drama. Will man nicht. Kann man auch oft garnicht richtig handhaben, weil völlig unkalibriert ohne Feingefühl rumgepfuscht wird. Drum lassen wa das. Je eher du realisierst, das du ihn NICHT krass verändern kannst, so wie du es willst, sondern nur du dich selbst und deine eigne Situation, erledigen sich solche Sachen ganz oft von alleine. Was dann auch Trennung bedeuten kann. Ist einfach so. Jeder braucht seine Zeit. Besonders mal unter der Woche, nach der Arbeit. Macht jeder für sich. Statt also zu mosern, tu etwas, was dir gut tut. "Coole" Sachen stecken an. Ggf. biste eben "langweilig", weil du einfach unterhalten werden möchtest. Sowas saugt Energie. Is Spekulation, aber uns fehlen hier einfach Infos, was ihr so macht. Bzgl Eskalation/ Sex anleiern/ Ihm vom Spielen abbringen... Gib ihm eben was anderes zum zocken... Er will lieber zocken? Ok.. dann masturbier eben auf der Couch. Lautstark. Hab mal sone abstruse Theorie gehört *hustenigmahust* das lautes Frauengestöhne Alphas anzieht *huströchelhust* ... joa.. aber dann sagste auch mal "nein". Lass ihn zukucken.. Ein Wort, das auch einige Männer lernen müssen.
  16. 2 Punkte
    Viele Projektionen hier auf die arme Threaderstellerin... Viel verzerrte Wahrnehmung... Und einige wenige gute Anmerkungen. Ich möchte dich erstmal darauf hinweisen, dass möglicherweise viele der Antworten bisher einfach den Frust reflektieren, den deren Schreiber selbst in ähnlichen Situationen erlebt haben und nun dir die Aktionen raten, die sie damals selbst nicht durchgezogen haben und durch dich ihr damaliges Defizit ausleben wollen. Im Englischen gibt es einen Spruch ( in zahlreichen Varianten): "For every beautiful girl there is a guy tired of fucking her." Ich nenne diesen Spruch, damit dir klar wird, das hat nichts mit dir und auch nicht mit deinem Partner persönlich zu tun, sondern ist Teil eines ganz normalen Prozesses, der sich Zusammenleben in monogamer Beziehung nennt. Dein Partner hat vermutlich keine Ahnung von deinen Gefühlen und ist vermutlich sehr froh, dich in seinem Leben zu wissen. Du hast vermutlich auch keine Ahnung von deinen Gefühlen. Damit meine ich: Verstehst deine Gefühle nicht wirklich. Jemand sagte mal: Man spürt nur Bedürfnisse, die gerade unbefriedigt sind. Bei ihm hast du viel Sicherheit, sicherlich auch einiges an Nähe. Geht es dir beim Thema Sex tatsächlich um Orgasmen? Oder geht es dir um Anerkennung? Oder geht es für dich um Abwechslung? Oder geht es darum, zu wachsen, besser im Verführen zu werden? Oder geht es um Zugehörigkeit in Form von Nachwuchs? Das sind verschiedene Dinge. Wenn du im Zeitraffer erfahren willst, was das Problem eurer Beziehung ist, iss für eine Woche jeden Tag deine Lieblingsmahlzeit. Der Sex mit dir ist seine Lieblingsmahlzeit, die er jahrelang genossen hat, ab und an immer noch. Nicht mehr, nicht weniger. Eine dauerhaft funktionale Beziehung besteht aus einer Balance aus Neuem und Vertrautheit. Ihr habt ein Übermaß an Vertrautheit, was ganz eigene Vor- aber eben auch Nachteile mit sich bringt. Jeder Mensch verändert sich langsam. Sieht man jemanden jeden Tag, wird man blind dafür. Etwas Abstand hilft. Bei vielen Frauen kann ich beobachten: Sie haben primär nur ein wirkliches Hobby: Einen Mann finden und domestizieren. Viele andere Beschäftigungen wie Sport, Shoppen, Schminken sind Hilfsmittel (oder Surrogate: Tiere) dazu. (Es gibt auch diese Männer: Sport, Autos, Pickup...) Ist dieser eine Mann dann nach ein paar Jahren domestiziert, fangen sie an, sich furchtbar zu langweilen. Dann suchen sie sich aus irgendeinem Grund, den sie sich selbst einreden, einen neuen Mann und das Spiel beginnt von vorn. Eine wirkliche Leidenschaft für etwas hilft. Bspw. etwas Soziales oder Spirituelles, etc. Kein Vorwurf, vielen Männern hier geht es ja nach dem zweiten oder dritten Sex mit der selben Frau so. So, das waren meine Projektionen.
  17. 2 Punkte
    Ey Jungs peilt ihr noch was? Du bist hinterher gerannt weil du die Nummer haben wolltest. Alternative? Du siehst die Olle vlt nie wieder! Fragst dich jetzt ob es needy ist nach ein oder Zwei Tagen nach einem Date zu fragen? Alternative: kannst auch warten bis sie dich vergessen hat und dann ein random Typ bist der nach dem Date fragt. ihr seid so auf eure Angst vorm needy sein fixiert, dass ihr euch Iwann vorm Date nicht mehr den arsch abwischt weil sie noch denken könnte das habt ihr nur für sie gemacht. Wenn du Bock hast sie zu sehen dann frag sie. Ich bin der festen Überzeugung dass man nicht needy wirkt, wenn man sich nicht 24/7 im Kopf mit der Frau beschäftigt und aus objektiver Sichtweise nicht denkt: „dude, was machst du da“ mit eurer ständigen Angst vorm needy sein bindet ihr euch nur die Hände, dabei muss man die Beziehung auch vorantreiben
  18. 2 Punkte
    Die Dauer ist damit ja schonmal auf Reallife Niveau! 👍🏻
  19. 2 Punkte
    Der Text oben sollte die Überschrift haben "How to be creepy in a few simple steps."
  20. 2 Punkte
    Das kann ich nur bestätigen. Der SC meines besten Freundes ist riesig. Die Männer haben BWL studiert, teilweise noch den Dr. oder n MBA draufgesetzt. Gute Partien, die Anfang 30 alle nach dem anderen geheiratet haben. Weil man das "halt so macht". Die Frauen kannten sie noch nicht lange, viele der Ehen wurden bereits nach einem Jahr geschlossen. Vorher keine ode wenig Beziehungserfahrung, im Studium primär Party gemacht. Eigentlich keine Jungs zum Heiraten. So. Wenige Jahre später fliegt ihnen das Dingen aber sowas von um die Ohren. Ich war neulich als einzige Frau bei seinem Geburtstag. Ich hatte schon Schiss, als Single dumm angemacht zu werden oder mir Sprüche wie "Wieso hast du keinen Kerl?" anhören zu müssen. Nichts dergleichen. Im Gegenteil. Ganze sechs Stunden konnte ich mir anhören, dass die Jungs in ihren Ehen a) monatelang (!) keinen Sex mehr hatten. b) Lob, dass ich abgenommen habe/trainieren gehe. Die Ehefrauen haben alle 20 kg zugelegt und sich die Haare abgeschnitten. Ich weiß, es ist ein Klischee, aber bei den Herren ist es wirklich so. c) Seitdem die Kids da sind und das Haus steht, haben die Ehefrauen ihr "lifegoal" erreicht. Danach kommt nichts mehr. Sie sind langweilig. Nur noch Gespräche über Babies, Erziehung, Essensplanung, Pekip. d) Einige werden regelrecht unterdrückt von ihren Frauen. Weil sie wissen, dass sie am längeren Hebel sitzen und dass das Gesetz im Falle einer Scheidung auf ihrer Seite steht. Alle beneideten mich und meinten, ich solle "bloß nicht heiraten" und mir "ja keine Kinder anschaffen". Seit Jahren konnte sie keine Nacht durchschlafen. Nur noch Kinderaktivitäten, dazu eine 50 Stundenwoche im Betrieb. Wenn ich da mal meine Singlefreunde durchgehe- ja, wir haben es wirklich nicht schlecht getroffen.
  21. 2 Punkte
    HALT STOP Jemand der viel zockt, ist nicht gleich spielsüchtig. Spielsüchtig würde bedeuten, er lässt alles andere dafür liegen, was anscheinend nicht der Fall ist. Das Problem ist, dass ihr keine Beziehung führt. Ich lese nirgends von Dates, gemeinsamen (geplanten) Aktivitäten, Quality Time. Dann läuft nur bei euch etwas falsch. Liest sich so, als hätte er die Lust daran verloren dich zu verführen. Und irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, da ist noch einiges im Argen womit du noch nicht um die Ecke gekommen bist.
  22. 2 Punkte
    Bist du überhaupt noch "heiß" auf ihn? Falls ja, kannst du das ruhig mal zeigen... einfach mal ein bischen aufbrezeln, in Schale werfen und die Initiative ergreifen. Deine Beziehing ist langweilig, weil du langweilig bist- er zockt lieber, weil ihm das mehr Spaß macht, als etwas mit dir zu unternehmen. An dem Punkt kannst du auch ansetzen, zusammen etwas machen, das euch beiden Spaß macht und wo er nicht nur dir zu liebe mitgeht. Ansonsten: Wenn deine Randinfos stimmen und dein Freund weiterhin keinen Bock hat... ich fick dich gerne. Kriegst hinterher auch eine Rückmeldung, wie du gut warst. Schlecht/ langweilig im Bett ist eine häufige Ursache für nachlassendes Intresse. Ab dem Punkt, an dem Wixxen mehr Spaß macht, als Sex mit der Freundin ist im Schlafzimmer tote hose.
  23. 2 Punkte
    Ich fasse mal die ersten beiden Seiten des Threads zusammen: "Wascht mich - aber macht mich nicht nass!!!" Du wirkst etwas faul und beratungsresistent, wenn ich das sagen darf. (Nike? Passen dir nicht. Sport? Angst sich zu verletzen. Neue Brille? Zu teuer. Gel? Schon probiert. Neue Kleidung? Muss ultrabequem sein.) Dazu passen auch die Hobbys "Zocken" und "Youtube". Darf man fragen, womit du dein Geld verdienst? Was machst du so? Du wirkst sooo passiv, ich kann mir grad kaum vorstellen, dass du von der Couch aufstehst. 😉 Wegen Sport: Geh laufen. Mach das mal eine Zeit lang. Kostet kein Geld. Du brauchst keine Geräte, keine Mitgliedschaft. Man kann wenig falsch machen. Und "dennoch" wird es Dir und Deinem Körper gut tun. Welche Ausrede kommt bei diesem Vorschlag? Schlechtes Wetter?
  24. 2 Punkte
    Ganz peinliches Kompetenzgerangel. Das "runtermachen" einer Person vor "versammelter Mannschaft" ist ein Armutszeugnis für die Führungsqualität deines direkten Vorgesetzten. Der Schlüssel ist immer Kommunikation. Ich würde zuerst das Gespräch mit dem direkten Vorgesetzen suchen und ihn fragen - wie du in Zukunft damit umgehen solltest wenn du für deine Arbeit unterschiedliche/sich wiedersprechende Anweisungen bekommst. Zusätzlich solltest du ihm erklären, dass du mit konstruktiver Kritik an deiner Arbeit durchaus umgehen kannst - aber das die Art der Kritik vor versammelter Mannschaft absolut unangemessen gewesen ist. In Abhängigkeit davon wie gut das Gespräch mit deinem direkten Vorgesetzen gelaufen ist - würde ich noch das Gespräch mit dem anderen Chef suchen oder nicht. Ganz wichtig für dich deine persönliche Entwicklung! Wenn du dich respektlos behandelt oder unwohl fühlst - suche immer, wirklich immer das Gespräch! Mach niemals den Fehler deine Emotionen "herunter zu schlucken" und tod zu schweigen. Löse deine Probleme aktiv anstatt sie zu ignorieren.
  25. 1 Punkt
    Der war gut 😄 Der TE hat offensichtlich Mimimi erfunden und spinnt sich im Kopf schon eine Trennung zurecht weil sie ihn was gefragt hat womit er in keinster Weise klarkommt. Das war gut von dir. Und hier beste wieder hart am verkacken. Suhlst du dich jetzt ernsthaft in der Opferrolle, gibst dich deinen negativen Gedanken hin und wälzt dich in deinem Drama wie ein 13 Jähriges Mädchen das ne Seifenoper guckt? Und das nur weil ein paar Hansel in nem Internetforum dich in deiner Opferrolle bestätigen? @lucnue du fährst das Ding voll an die Wand. Nicht deine Freundin oder sonst wer sondern du allein weil du dich in deinem negativen Gedankenkarussell selbst ersäufst. Schon mal was von selbst erfüllender Prophezeiung gehört? Wenn sie Schluss macht dann aktuell nur weil du Kopfkino schiebst und dich creepy verhältst. Das hat in keinster Weise auch nur annähernd irgendwas mit einem souveränen Mann zu tun. Komm mal klar. Is zum fremdschämen wenn man das liest.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen