Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 24.07.2022 in allen Bereichen an

  1. 7 Punkte
    Das du es angesprochen hast ist vollkommen ok und war auch nötig. Das du aber gewartet hast bis es sich so dermaßen bei dir anstaut um dann angepisst zu reagieren war völlig unnötig. Das ist so ne einfache Sache die man kurz mal bei ner guten Tasse Kaffee besprechen kann ohne Ansagen machen zu müssen mit pochender Halsschlagader. Beim nächsten Ding zwischen euch macht es nicht so extrem emotional. Feststellen. Reden. Lösen. Und denk an den Kaffe! Oder halt Bierchen beim grillen.
  2. 3 Punkte
    Poste doch keine Bilder…aber ok, wie du magst. Du musst dringend mehr schlafen mein lieber…deine Augenringe sind nicht zu übersehen. 8 Stunden jeden Tag, dann aufstehen, Kaffee Müsli oder sonstwas und dann arbeiten. Bude sauber halten, umgestalten, Fahrradfahren oder dich sonstwie auspowern damit du etwas mehr Lebensfreude verspürst. Alles ist erlaubt was dir gut tut. Alk gehört nicht dazu wohlgemerkt. Siehst gescheit aus und das sage ich als Kerl. Also klopf den Rost ab und setz dir kleine Ziele Woche für Woche. Und lass die Frauen erstmal weg, gibt nämlich wichtigeres im Leben als ne Pussy.
  3. 2 Punkte
    @ArchiCAT Gibt es schon etwas Neues von der Tinder front? Finde es deutlich unterhaltsamer was eine Frau zu sehen bekommt als die Herren hier
  4. 2 Punkte
    Warum bist du mit der Frau überhaupt noch zusammen, wenn deine allwissende Glaskugel bereits ausgespuckt hat, dass sie wieder fremdgehen wird?
  5. 2 Punkte
    Ganz normales Männer-Bashing, wie es seit ca. 25 Jahren der Running Gag in der westlichen Populärkultur ist. Männer machen das ja selbst mit, bzw. wenn ein Mann sagt, daß er das nicht lustig findet, ist er sofort das Gespött von anderen Männern à la „Kriegst wohl keine Frau ab?!“. Ich wette, die Drehbücher zu solchen Serien schreiben Männer. Männer an der Spitze der Dominanzhierarchie treten gern auf Männer ganz unten ein. Vielleicht soll das die moderne Methode sein um Loser auszusieben, also Gewinner sind diejenigen, die sich dadurch nicht kastrieren lassen. Wobei der schmale Grat zwischen „Mann mit Eiern“ und „Mann mit toxischer Männlichkeit“ gefühlt jeden Tag schrumpft, bzw. nicht mehr vorhanden ist. Die vielbeschworene Männersolidarität ist jedenfalls eine Lüge. Niemand hat Mitleid mit einem gescheiterten Mann, am wenigsten andere Männer.
  6. 2 Punkte
    Warst du denn mittlerweile in einer Therapie? Hast du Pickup in den letzten zwei Jahren erlernt? Hast du überhaupt etwas gemacht? Achja Blackpill haste gemacht. Läuft bei dir. Nichts tun heißt bei dir jedes Jahr einen neuen Thread aufmachen mit katastrophalen Kapiteln deines Lebens. Wann hast du denn vor endlich was zu machen? Also Therapie und Pickup?
  7. 2 Punkte
    Brudi was soll man dazu sagen.. bist eingeknickt, nachdem sie fast gegangen ist, weil du sie nicht befriedigt hast. Hast ihr dabei deine versteckte Abhängigkeit gezeigt und dass du doch nicht der Kalte, distanzierte Typ bist auf den sie so geil war. Natürlich verliert sie den Respekt da vor dir. Du hast dich von 0 auf 100 von distanziert auf komplett verfügbar, ohne Widerworte gegeben. Und dazu gehst du noch sämtliche Reibungen aus dem Weg, bleibst der nette Typ, obwohl sie kacken dreist dir gegenüber ist und ohne Rücksicht auf dich das macht, worauf sie Bock hat. Wo hast du deine Eier gelassen? Diggi, sie ist nicht die Frau deines Lebens. Es ist nur eine Projektion, der du nachtrauerst. Vögel erstmal andere Frauen, lerne neue Frauen kennen und date sie. Arbeite an dieser Baustelle und früher oder später wirst du es begreifen. Wünsche dir viel Erfolg dabei.
  8. 2 Punkte
    Mir fällt schon seit geraumer Zeit auf, dass das Wort "Respekt" hier im PUF genauso inflationär behandelt wird, wie bei den 5. Klässlern bestimmter sozialer Gruppen auf dem Pausenhof. Die wenigsten können dann bei Nachfrage überhaupt erläutern, was das für sie bedeutet, ganz laut geschrien wird es aber trotzdem immer. Welche Wirkung haben diese Schreihälse auf andere? Bekommen sie den nötigen "Respekt"? Nein, denn sie leben kein respektvolles Verhalten vor. Was hier jetzt genau den TE sauer aufstößt erschließt sich mir nicht. Die langen 5 Stunden, abends anstatt tagsüber getroffen, Alkohol im Spiel, mal vor seiner Zeit rumgeknutscht... Respektlos, dass sie ehrlich war, die Alte ey. Erzählt sie ihm davon. Wow, hätte sie nicht müssen. Jetzt wird sie total "respektvoll" behandelt, bekommt eine manipulative Ansage, dass sie das gerne wieder machen könne, aber dann wäre er weg. Im PUF wird über das eigene Mädel in einem abfälligen Ton erzählt, dass ich mich Frage, ob ich gerade wieder bei meinen Herren auf dem Pausenhof gelandet bin. So, der springende Punkt ist, jeder Mensch mit Selbstrespekt, hätte hier bei diesem Klientel gelächelt und gesagt, "Alles klar, war eine schöne Zeit, ich danke dir dafür," hätte dem TE noch die Zahnbürste aus dem Bad gebracht und ohne mit der Wimper zu zucken verabschiedet. PS. Im R-Forum hätte man bei so einem Thread wieder gelächelt und gesagt, "ach Leute, die Ferien haben angefangen, glaubt doch nicht jeden Mist."
  9. 2 Punkte
    Yeah. Totaler Lappen sein, über seine Freundin motzen, weil sie "nur schläft und diskutiert" (These 1: Du hast sie und eure Beziehung nicht geführt, ihr habt auf kein Ziel zugesteuert, sondern seid planlos ohne Richtung auf dem Ozean getrieben, daher hat sie sich so benommen. Rein nach Wahrscheinlichkeit gehend, dein weinerliches Gehabe und Impulsivität wie ein Teenager nehmend ohne Selbstkontrolle, siehe dazu Griff zum Alkohol und übermäßiges Emotionalisieren im Stadion, impulsiv texten, impulsiv wieder blockieren usw usw wie eine Frau oder ein Kind sehe ich da die Ursache eher bei dir als Mann und weniger darin, dass da bei ihr was nicht stimmt. Mit einem Mann und keinem melancholischem Teenager wäre sie wohl nicht faul und würde ständig diskutieren aka, ist unzufrieden mit dir und deiner "Führung"), und dann Menschen, die mit einem schlafen, als "Müll" bezeichnen. Yeah, geiler Typ. Dass es dir offenbar auch nicht um deine Ex an sich, sondern nur darum geht, dass du keine Gleichwertige in Reichweite ist, passt ins Bild: These 2: Du hast ein Ego-Problem und ein Entitlement wie ein Teenager. Ich wette, ihr "diskutieren" war ungefähr so: Sie hat bei jeder Gelegenheit gegen dich gesteuert hat. Hast du A gesagt, hat sie widersprochen und B gesagt. Hast du vorgeschlagen, zum Italiener zu gehen, wollte sie lieber zu Hause bleiben. Hast du erzählt, dass du x im kommenden Vorstellungsgespräch machen möchtest, hat sie widersprochen und gesagt, dass du lieber y machen sollst. Usw usw. Und den Haushalt hast du sicher passiv-aggressiv alleine gemacht. Wegen ihrem Nicht-Folgen (und hier ist der Punkt: Was genau hätte sie denn folgen sollen? Ich wette, da war nix Großes für sie zum Folgen) warst du angepisst und sauer, deshalb war dir egal, wenn sie nackt war. Guck dich und dein Benehmen doch mal an: So bist du ja nicht plötzlich, das hattest du doch in Ansätzen so schon WÄHREND der Beziehung, das kommt ja nicht über Nacht, das war eh schon da und schlägt jetzt nur stärker durch. Lies es dir durch: Welche Frau hat bei einem solchen Typen das Gefühl: "Ja, mach mir ein Kind und sei der Vater bitte!"? Wem soll sie denn da folgen? Disclaimer: Die Ansage kriegst du vor allem für dein "Müll" - Statement. Unterste Schublade. Das sind Menschen, die obendrein sich dir hingegeben haben. Darum kriegst du auch 0 Mitgefühl von mir, weil das alles deine Schuld aufgrund deiner Unzulänglichkeiten ist und du obendrein hier so eine krasse Abfälligkeit und Geringschätzung gegenüber den Frauen zeigst, die mit dir schlafen. Und jemand, der als Mann so ein Desaster ist, ist erst Recht nicht (eigentlich ist es keiner, aber die Leute dann erst Recht nicht) in der Position, Leute so einzusortieren. Daher mein Ego-Statement: Ist ja unter deiner Würde, ne? "Verdienste" ja mehr, ne? Weder verdienst du mehr, noch verdientest du das Folgen deiner Ex. Du bist genau da, wo du sein solltest.
  10. 2 Punkte
    Hast du eigentlich nichts besseres zu tun, als sich über Menschen zu eschauffieren, die gerne Kartoffelsalat essen? Ernst gemeinte Frage.
  11. 1 Punkt
    Ohne Witz 'etzt, @Mister Grey kann Dir sicher Tipps geben. Mit dem Rest der 4k könntest Du was auf die Beine stellen.
  12. 1 Punkt
    Warum wartest Du bis es recht extrem und nervig wird? Ist doch ein entspannter Move, dass Du null Probleme hast wenn Die unterwegs ist und feiert. Bei mir wäre das in ner LTR dann ein Problem, wenn entweder die gemeinsame Zeit wegen Hangover leidet, oder aber mein Schlaf wegen Taxi Dienstleistungen. Der zweite Teil ist aber selbstgemachtes Leid. Deine Freundin ist schon groß, die kommt auch ohne Dich heim. Also: Einfach nicht machen wenn Du keine Lust hast oder am nächsten Tag die Energie brauchst. Mit 38 ist es keine Schande die Nacht grundsätzlich zum Schlafen zu nutzen.
  13. 1 Punkt
  14. 1 Punkt
    Ich habe zwar die Serie auch nicht wirklich intensiv verfolgt, aber sicher so ca. 15 Folgen gesehen - kann es sein, dass du die Serie evtl. mit einer anderen verwechselst? Wobei, wenn ich die Nebendarsteller Howard und Rajesh nehme, dann ist da schon was dran an deiner Theorie. Es gibt aber sicher viele Filme und Serien, die wesentlich offensiver das Bild transportieren, dass der Studentenalltag ein einziger alkohol- und haschischgetränkter Gangbang ist. Inklusive Lächerlichmachung derjeniger, bei denen das nicht der Fall ist. Es ist auch nicht schwer zu verstehen, warum man jungen Männern solche Bilder implementiert. Dieses Bild des ungefickten Nerds ist da sicher medial viel verbreiteter als Sapiosexualität. Und damit ist diese Diskussion gar nicht mal soooo Off-Topic
  15. 1 Punkt
    Puh. Ich weiß nicht ob du die Sache grad richtig siehst. Deine Geschichte, wie du sie schreibst, klingt für mich so als würdest du ne Menge Infos ausblenden oder rauslassen. Erkenne jetzt gar nicht wo der Wendepunkt oder der Konflikt passiert sein soll. So wie du es beschreibst, klingt das für mich so als hätte das Mädel von einem Tag auf den anderen ihr Gesicht gewechselt und hätte versucht dich rumzukommandieren. Wenn das so geschehen ist, würde ich dir abraten dich um diese Person zu bemühen und Dir raten sie einfach laufen zu lassen...
  16. 1 Punkt
    das ist nicht die Frau fürs Leben Moruk du hast dich da in was reingesteigert. Vergiss sie, sie ist kein Beziehungsmaterial, sie hat nicht alle Tassen im Schrank.
  17. 1 Punkt
    Was hierfür gilt, aber auch generell gilt: Es geht nicht, darum wer der Chef ist, oder wie man jetzt eine Frau behandeln soll oder darf. Oder was man ihnen nachsehen kann. Es geht um den gegenseitigen Respekt. Ich gebe der anderen Person den gleichen Respekt, wie ich ihn von ihr erwarte. Das bedeutet: Ich ordne mich nicht unter, sie muss sich nicht unter ordnen. Ich mache keine Spielchen, sie macht keine Spielchen. Ich gebe ihr Freiraum, sie gibt mir Freiraum. Es gelten die gleichen Grenzen für beide. Hier war ja nicht unbedingt, die Sache, dass sie auch mal einen anderen Typen sieht, das Problem, sondern die respektlose Spielerei. Da macht man ne Ansage und gut ist:Aber kein Drama und keine Eifersucht. Das ist dann auch nicht respektvoll nicht nur ihr gegenüber sondern sich selbst. So einfach ist die Formel, wollen Feministinnen und Redpiller nicht wahrhaben: Gegenseitiger Respekt und schon gibt es keine Betaisierung oder eine schlechte Behandlung der Frau. Das sind dann auch die erfolgreichen Beziehungen: Wo sich beide mit dem gleichen Respekt behandeln. Wenn man eine Beziehung als ein Machtkampf siehz bzw edenkt, es muss eine Position verteidigt werden, gibt es auch keine entspannte Beziehung. Oder einer der beiden ist einfach dumm oder schwach
  18. 1 Punkt
    Nein. Nur dumme Frauen ordnen sich wie ein Hund unter
  19. 1 Punkt
    In meiner Beziehung ist das völlig normal. Meine LTR war neulich sechs Stunden bei seiner Schulfreundin, die er seit 20 Jahren kennt. Haben n bisschen was gesüppelt, ich hab ihn da sogar abgeholt und selbst noch mit der Guten gequatscht. Kenne sie aber auch schon länger und ehrlich gesagt ist sie wirklich sehr unattraktiv und sehr dick. No worries. Ich hab noch n alten Tinderkontakt, mit dem verstehe ich mich echt super und der nervt nicht wie manch andere Mädels- geh ab und an n Kaffee mit dem trinken. Freund weiß Bescheid, ist nix dabei. Ich sehe das so- jeder kann jederzeit fremdgehen. Ist wie bei kleinen Kindern- je mehr man verbietet, desto reizvoller wird das. Wenn man aber so gar kein Drama schiebt, das locker abnickt, kommt die Gegenseite viel eher ins Grübeln. Hm, wieso ist sie nicht eifersüchtig? Hängt sie etwas doch nicht so an mir, wie ich dachte? Mein Macker springt dieses Wochenende mit seinen Jungs auf m Tomorrowland rum. Ruft aber zweimal am Tag an. Ich mach mir da keine Sorgen und mache mir selbst ein schönes Wochenende. TE, keep cool und chill. Ist doch n gutes Zeichen, dass dein Mädel dir alles direkt erzählt. Wer fremdgehen will, tut dies nicht.
  20. 1 Punkt
    Du zerstörst gerade deine Beziehung. Wer nicht über Sex reden kann, hat keine sexuelle Beziehung. Du bist der sexuelle Initiator. Ihr Part wird sich entwickeln wenn eine sexuelle Beziehung entsteht. Beende deinen bockigen Sexentzug. Den kann kein Mann gewinnen. Du treibst sie in die Arme eines anderen.
  21. 1 Punkt
    Wie immer: Nicht ernst nehmen. Man denkt nicht nach dem ersten Sex schon ans Heiraten, das wissen die meisten dort. Wenn sie dich aber schon beim ersten Date mit Beziehungsfragen volllabert, einfach lächeln, leicht verbeugen (dabei nie den Augenkontakt zum Feind verlieren wie beim Karate) und rennen (Augenkontakt nicht mehr wichtig, nur ab und zu mal umdrehen, ob sie nachrennt). Frauen im OG drängen nicht automatisch mehr auf Beziehung als im Real Life, finde ich. Das scheint dort mehr eine Männerkrankheit zu sein.
  22. 1 Punkt
    Zwischen Direkt "Hey ficken?" in Form von emojis schreiben und sich total verbiegen liegen noch sehr vielen andere Möglichkeiten
  23. 1 Punkt
    Und Männer, die diesen Käse glauben, machen dann ein Vierteljahr später nen Thread auf, weil ihnen der Sex zu wenig ist, und sie nur mit permanent performen und manipulieren überhaupt noch welchen kriegen… Wenn man sich halt ne Frau aussucht, die nicht gern fickt, dann muss man sich nicht wundern, wenn man wenig blöd garnicht mehr fickt. Und wenn man sich Frauen aussucht, die Sex als Handelsware gegen Bindung tauschen, dann muss man sich nicht wundern, wenn der Drive weg ist, sobald sie die Bindung hat… Wer will, kann dieses Mindset also gern haben. Aber der soll dann bitte nicht über die Ergebnisse jammern.
  24. 1 Punkt
    Nein, du hast ein anderes Problem, nämlich andere Meinungen und Perspektiven anzuerkennen.
  25. 1 Punkt
    Beziehe mich auf diesen wiki-artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Ethischer_Egoismus Gesunder Egoismus oder ethischer Egoismus sind Grundlage der Vertragstheorie. Als Voraussetzung haben wir hier eine Masse von Menschen und zwar sinds mindestens zwei davon. Daraus folgt, dass das soziale im ethischen Egoismus immer schon hinzugedacht ist. Es kann also nicht beigebracht worden sein. Altruistisches Handeln ist nötig und will vor allem dann auch gelernt sein. Verstehe mich nicht falsch, Nietzsche und De Sade (gesunder Egoismus) waren interessante Menschen und haben mich auch stark beeinflusst vor allem Nietzsche. Ich meine, ein richtig souveräner Mensch (ich bezweifle, dass es einen solchen gibt, genauso wenig gibt es souveräne Staaten) kann doch höchstens nur ein Eremit sein...oder kennst du einen souveränen Menschen, der innerhalb einer Gruppe lebt (was ja ein Widerspruch ist)...?
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen