Chris1337

Member
  • Inhalte

    737
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.571

Alle erstellten Inhalte von Chris1337

  1. Ich spring jetzt hier nicht für die Damen ins Feuer, muss aber sagen, dass da schon einiges stimmt. Ist aber eigentlich auch ein alter Hut und auch alles belegt. Männer profitieren, rein beziehungsmäßig, schon mehr von der Beziehung als Frauen. Sind dann auch meist in der Beziehung glücklicher als die Frau. Männer ernähren sich in Beziehungen gesünder, achten mehr auf sich, haben mehr von dem emotionalen Kontakt (liegt halt daran, dass Männer idR. sehr wenige enge Freundschaften haben, und ich rede hier jetzt nicht von Suffkumpels, sondern von echten Freunden auf emotionaler Ebene). Haben regelmäßig Sex, was auch die Zufriedenheit steigert und Sicherheit (nicht mehr jedes Wochenende auf die Piste müssen). Frauen kommen im Übrigen mit Trennungen auch oft besser klar, weil die dann mehr emotionalen Beistand haben, eben weil die mehr emotionale Freunde habe, die die dann auffangen.Männer stehen dann oft alleine da. Studien gehen natürlich immer von der Mehrheit aus. Gilt natürlich nicht für alle Typen. Aber bei der Mehrheit ist das schon so.
  2. Weiß nicht ob dir das weiterhilft, aber ich hatte glaube ich auch mal sowas ähnliches. Nach der Trennung von meiner Ex (sie hatte Schluss gemacht) hat sich bei mir eine innerliche Angst breit gemacht, dass ich nicht nochmal so eine Frau abbekommen würde. Muss dazu sagen, sie war genau mein Typ, sah super aus und irgendwie waren wir in vielen Sachen auch echt gleich. Durch diese Angst hat sich bei mir auch ein unglaublicher Druck aufgebaut, losgehen zu müssen (sei es auf Tinder oder draußen) und mir wieder eine genau so "gute" zu besorgen. Vielleicht auch um mir selber was zu beweisen. Dieser Druck und Angst hat mir dann jegliche Freude an Dates und Dating genommen, weil ich es halt auch irgendwie nicht genießen konnte und nicht mehr so locker war. Was ich sagen will ist; du musst das erstmal mit dir selber auf die Reihe bekommen. Loslassen, wieder locker werden, einfach Freude am Dating und den Frauen haben. Auch die Zeit außerhalb vom Bett mit denen genießen. Und du musst! erstmal garnichts. Du musst sie nicht küssen wenn du keinen Bock hast, du musst nicht mit der in die Kiste gehen wenn du keinen Bock hast. Ist alles freiwillig. Du kannst dir mit ner Frau auch mal Zeit lassen, wenn du das willst. Die rennt dir nicht direkt weg, wenn du der nicht gleich die Kleider vom Leib reißt, wenn die ernsthaftes! Interesse an dir hat. Und sowas suchst du ja auch denke ich. So Frauen gibt es aber auch noch. In der heutigen Zeit schwerer zu finden, aber dran bleiben ; )
  3. Hier ist es mittlerweile echt schlimmer als in jedem Brigitte-Forum. So viel Gedanken, wie sich Typen hier um ihre Optik machen, machen sich ja noch nichtmal die meisten Frauen. Optik ist natürlich wichtig, aber auch irgendwie traurig zu lesen, wie sich manche hier nur auf ihr Aussehen reduzieren. Selbstbewusstsein von innen sieht anders aus. Nur als emotionslose Hülle durch die Gegend laufen?! Ne danke. Ihr seid doch Menschen, die auch noch was anderes zu bieten haben. Charakterlich meine ich. Aber da sieht man auch, was für ne giftige Wirkung Tinder und diese ganze Social-Media Grütze auf viele haben.
  4. Verzweiflung und Bedürftigkeit sind beim Dating so oder so nie gut. Gebe ich dir vollkommen Recht. Aber klar kommunizieren, dass er nicht der Typ für ne schnelle Nummer ist bzw. da grade keine Lust drauf hat, kann er sehr wohl klar machen. Das ist dann im Übrigen das Gegenteil von bedürftig. Muss dann natürlich auch mit den Konsequenzen leben, wenn sie dann reinhaut, weil sie grad nur was Unverbindliches will. Zu seinen Bedürfnissen stehen, ist absolut okay und erfordert manchmal halt auch paar Eier in der Hose. Wird sie aber garantiert mehr Respekt vor haben, anstatt das er jetzt irgendwas mitmacht, wo er selber keinen Bock drauf hat.
  5. Na siehste. Nee aber grade bei der Damenwelt wird auch mal schnell mit der Lupe drauf geschaut, damit man sich besser fühlt. Das meinte ich damit ; ) Da sollte man auf keinen Fall alles Ernst nehmen. Geschmäcker sind verschieden, gebe ich dir Recht, aber trotzdem haben die Typen dann Erfolg bei Frauen. Und da kommt auch manchmal bisschen der Neid mit, weil die Typen sich dann eben Frauen aussuchen können. Haben dann auch viele Frauen keinen Bock drauf, weil die dann eben nicht im Mittelpunkt stehen. Sehe ich auch so. Sich an Likes und Matches aufgeilen ist doch nur was für männliche Divas oder Instagirls. Ich hab lieber 10 Matches und hab dann mit 8 Dates, anstatt 100 Matches und mit 2 Dates. Wer da sein winziges Ego mit pushen muss...naja, der hat meiner Meinung nach andere Sorgen. Denke auch die Maßstäbe sind da bei vielen zu krass. Einmal im Monat ne andere ist schon, würde ich jetzt mal in den Raum werfen, schon weit über dem Durchschnitt. Die absoluten Vielficker jetzt mal außen vor, ich mein irgendwann wird´s dann auch mal eklig. Also mal generell locker bleiben. Wenn einer immer jahrelang ohne Sex durch die Gegend läuft, ist natürlich was anderes.
  6. Hat auch viel damit zu tuen, dass Frauen auch gerne die "Schönheit" in der Beziehung sein wollen. Bzw. sich auch neben nem gut aussehenden Partner schnell mal schlecht fühlen. Da wird dann auch gerne mal das Haar in der Suppe gesucht. Also nichts drum geben ; )
  7. Warscheinlich 80% selber Pommespanzer und dann dicke Lippe im Internet hahahahha
  8. Also Typ 2 sieht echt irgendwie strange aus. Der wird aber auch genug Auswahl haben. Was hier die Weiber schreiben ist doch eh Schwachsinn. 1. weiß man halt nicht wie die selber aussehen und 2. behaupten auch viele "jaja Schönling und so .Steh ich nicht drauf wenn die selber wissen, dass die bei so Typen auch nie ne Chance hätten. ; )
  9. Die werden dann halt eben nicht zum Casanova. Und?! Geht die Welt auch nicht von unter. Die suchen sich ne nette LTR und chillen auf ihr Leben. Verständlich. Die müssen aber nicht mehr jedes Wochenende durch die Clubs oder auf Tinder gammeln, nur um jede Woche wieder ne andere zu ballern.
  10. Pass auf. Hier kommt gleich einer aus der Versenkung der behauptet, mit seinem auswendig gelernten "Textgame" reißt fast alle Matches auf. ; ) Ist auch so. Elfmeter ohne Torwart ist das sicher nicht hahahah. 90% eh aus purer langeweile oder weil sie grad beim Mädelsabend mit Hugo vor der Bachelorette hockt und sich über paar Chats kaputt lachen will. Sicher ist die Sache zu 0,0%. Wenn die Bock auf dich hat investieren die auch selber Gespräche, da reicht auch ein "Hey :)" oder die Standardfragen.Normale Gespräche eben. Ich hab ja auch kein Bock, der beim Date alles aus den Fingern zu saugen. Da musste dich nicht zum Clown machen, wie das hier gerne propagiert wird. Bei 99% der Lays im OG liefen die Chats locker easy und ich musste mir da keinen abreißen. Sind halt eben zu viele Attentionshoes am Start, die sich grad in der Nase bohren oder eben beim Mädelsabend was zu lachen suchen.
  11. Ist doch auch ne absolute Typsache. Der eine Kerl freut sich, dass er unverbindlich vögeln kann, der andere ist da nicht der Typ für, will auch garnicht so ein Typ sein und lässt sich nur auf Frauen ein, wo er potential sieht. Ich mein dieses sinnlos bumsen ist halt auch maximal stumpf und das bekommst du in der heutigen Zeit auch echt an jeder Ecke. Da ist ne anständige LTR finden schon deutlich schwerer zu finden. So 0815-rein-raus-Dates... mach so Sachen nicht größer als sie sind. Hör halt in dich rein, was du eigentlich für ein Typ bist und was du willst. Und dann handelst du danach. Soll ja auch noch Typen geben, die keinen Bock auf Booty-Calls oder eben so ne "Callboy"-Nummer haben. Finde ich jetzt aber auch nichts schlimmes dran. Im Gegenteil. Sie sucht halt aktuell sowas. Du kannst ja für dich eigenständig entscheiden, ob da genug für dich drin ist oder eben nicht.
  12. Teils-Teils. Es gibt halt auf jeden Fall auch Männer, die das eben genau so leben wollen. Sprich eine nette Frau kennenlernen, Haus/Wohnung und Familie gründen; dafür dann arbeiten gehen. Die gehen in dieser Rolle voll auf, wollen das eben genau so und sind da absolut glücklich mit. Haben das möglicherweise in der eigenen Familie vorgelebt bekommen und wollen das auch so haben oder hatten nie selber eine komplett intakte Familie mit Vater, Mutter und Geschwister. Die möchten es dann einfach anders machen. Hat ja auch seine Vorteile. Die eigenen Eltern leben auch nicht ewig und irgendwann steht man dann auch alleine da. Und eine eigene Familie ist schon was anderes als der Freundeskreis. Die haben dann ja auch meist ein eigenes Leben und machen ab einem gewissen Alter auch nicht mehr den Bespaßer für den Dauersingle. Wo es problematisch wird, und da gebe ich dir Recht, ist ,wenn Männer in irgendwas reinbearbeitet werden, sprich da nicht mit glücklich sind. Wenn sie vom Nestbau und Familie träumt und er das im Grunde (noch) garnicht will. Und da sind Frauen dann schon eben wenig bis garnicht kompromissbereit. Da wird dem Kerl dann schon mehr oder weniger deutlich klar gemacht, wenn das nicht so läuft bin ich weg. Die meisten Typen knicken dann eben ein. Halt ich im übrigen nicht für richtig. Ist eben alles sehr subjektiv. Weil es eben auf die Charaktere ankommt, die an der Beziehung teilnehmen. Das Wichtigste ist da immer in sich reinzuhören, ob man(n) das jetzt wirklich selber will oder ich das nur mache, weil sie das eben möchte und auch vielleicht aus Angst, dass sie sonst die Koffer packt.
  13. Die steht nicht auf dich. Sonst wäre es in der Nacht, wo du da rumgefummelt hast, auch zum Sex oder ähnliches gekommen. Oder sie hätte sich danach bei dir gemeldet, mit Datevorschlag ihrerseits oder irgendwas konkretem. Außerdem bildest du dir bzw. willst dir was drauf einbilden, dass sie paar mal zufällig in der selben Kneipe ist wie du oder sie dich unverbindlich anpingt. Und so ne "ehrliche Haut", wie du dich selber beschreibst, biste im Grunde auch nicht. Sonst würdest du dich nicht als vergebener Typ mit der Absicht auf Sex zu ner anderen Braut ins Bett legen und dich hintenrum mit der treffen. Ich gehe mal davon, dass deine Freundin da nichts von weiß. Also so oder so ist die Nummer Bullshit.
  14. Weil halt 90% der Männer alles nach rechts wischen, ohne sich auch nur ein Profilbild anzusehen. Also alles beim alten 😉
  15. Lass die doch machen. 🤣
  16. Ist doch aber irgendwie okay. Guck mal; jeder hat doch irgendeine Zielgruppe, bei der er ankommt. Gibt Typen, die vögeln halt einfach garnichts. Oder sind froh, wenn sie nach Jahren mal wieder mit Hängen und Würgen irgendwo rangelassen werden. Die 18-27-jährigen (+- paar Jahre oder so), die du ja anscheinend priorisierst, werden im OG halt auch von Horden von Männern angeschrieben. Da kannste auch relativ gut aussehen und n super Typ ein, alleine durch die schiere Masse an Männern und Nachrichten die die bekommen gehste da einfach unter. Da sind die Mädels ja schon zum Teil überfordert und melden sich wieder ab, weil´s einfach zu viel ist. Selbst als attraktiver Typ biste da nur einer von vielen. Weil da eben super viele attraktive Typen angemeldet sind. Deshalb sag ich auch oft, dass man sich da als Mann eben extrem unter Wert verkauft. Ist halt schwer, dass manchmal nicht persönlich zu nehmen. Kann auch echt am Ego kratzen. OG ist einfach Fluch und Segen zugleich.
  17. Junge ganz ehrlich. Gesund ist das nicht. Auch wieder genug Internet für heute
  18. Sooo ganz unrecht hat er damit nicht, auch wenn´s natürlich ziemlich provokant und auf die Spitze getrieben ist. Gibt schon so Hoes, die sich da alles ausgeben lassen von irgendwelchen Trotteln. Ich gucke auch mal nach Feierabend ab und zu First Date auf Vox (jaja Cringe-Konzert ich weiß), wo sich die Weiber dann schön das Essen bezahlen lassen und den Typ dann 5 min. später bei der Entscheidung mit nem fetten grinsen korben. Aber sind die Typen dann auch irgendwo selber Schuld. Heut zu Tage reicht bei einem Tinderdate n Barbesuch/Spaziergang. Da geb ich dann auch gerne mal die erste Runde aus, danach revangieren sich aber auch viele Mädels oder ist eben vollkommen ausreichend.
  19. Ist ja auch n Klassiker 😉
  20. Das werden dann aber später meist so frustrierte Katzenladys, die dann irgendwann gar keinen mehr ranlassen, weil mal ein paar Hotties drüber gerutscht sind. Wenn die das dann nicht realistisch einschätzen können, und das können viele eben nicht, werden die mental dann halt auch irgendwie "zerstört". Die Hotties vögeln derweil dann die richtig heißen weiter oder sind längst mit denen in ner LTR. Den Typen ist es egal. Mir im Grunde auch. Muss halt jeder für sich selber wissen.
  21. Ghosting ihrerseits dann 🤣
  22. Mein Geschmack ist da von 20-30%. Drunter ist mir zu maskulin und drüber zu dick.
  23. Übertreib doch nicht. Ich hab auch keinen Bock auf Dicke. Die wenigstens hier. Und wie hier schon tausendmal richtig gesagt wurde, ficken die keine attraktiven, coolen Typen. Wer hat sich das eigentlich ausgedacht?! Und wenn mal werden die halt verarscht. Ich ghoste Matches die mir nicht gefallen oder lösch das Match, am besten halt erst garnicht liken, wenn es eh nicht in Frage kommt. Sind aber auch noch Menschen ne. Darf man nicht vergessen.
  24. Weil er der fetten ihren attraktiven Freund nicht gönnt, weil er selber nie Glück hat ; )
  25. Kann man hier in einem Forum aber auch alles garnicht bewerten. Wie sieht sie genau aus ?! Wie sehen die Typen aus ?! Was sind das für Typen, mit denen sie da gebumst hat?! Wissen wir hier alle nicht, weil keine Fotos und kennen niemanden davon persönlich. Für sie scheint das ja eher alles einen negativen Geschmack gehabt haben, von daher kann‘s ja schon nicht so toll gewesen sein. Und wenn sie sich auf Daddys, Araber ( auch no Front, ihr wisst welche ich meine ), oder strange Typen etc. einlässt naja... weisste ja bei ihr auch schon irgendwie Bescheid. Ist ja dann das Ambivalent zu Männern, die nur Hässliche, PP oder Ü40 Arbeitslose singlemuttis knallen.