Duffle

User
  • Inhalte

    78
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     435

Ansehen in der Community

85 Neutral

Über Duffle

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Nuketown

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.512 Profilansichten
  1. Duffle

    Hamburg 2022

    PN ist raus
  2. Jo, auch erstmal echt Respekt dass du hier so offen und ehrlich deine Momentane Situation mit uns teilst. Ebenfalls finde ich es sehr stark wie motiviert du bist und nach proaktiv nach Lösungen suchst. Man hört dir deinen Ehrgeiz sehr raus und ich bin mir auch sicher das du dieses Problem lösen wirst. Ich kann mich sehr gut in deine Problematik hineinversetzten, da meine Anfänge so gut wie 1:1 gleich waren. Ich würde dir gerne DIE Technik mitgeben um das Problem von heute auf morgen zu lösen. Allerdings gibt es diese eine Technik nicht. Es führt leider kein Weg daran vorbei raus zu gehen und den ersten Schritt zu machen. Man kann noch soviele Affirmationen lesen, Bücher lesen usw. All diese Sachen sind ohne Praxis leider nichts wert. Soll natürlich nicht heißen dass das alles Müll ist. Kombiniert mit der Praxis und Selbstreflektion sind die Sachen eine perfekte Ergänzung. Eine alternative zu dem Sprung ins kalte Wasser gibt es leider nicht. So wie ich es am eigenen Leib erlebt habe und auch bei manch anderen gesehen habe ein essentieller Tipp am Anfang: Such dir aufjedenfall jemanden mit dem du rausgehen kannst und der dich pusht. Das macht wirklich sooooo viel aus und macht die Sache anfangs auch 1000x leichter. Man ahnt garnicht wie viel Einfluss das haben kann. So habe ich mich damals nähmlich auch überwunden. Schau mal hier im Forum nach paar Dudes in Dortmund, vielleicht gibt es ja sogar ein aktiven Lair. Es wirkt wirklich Wunder. Ey du bist nicht auf die Fresse gefallen, kannst klar und deutlich reden, wirkst sozial kompetent, siehst echt nicht schlecht aus und wirkst in dem Video auch echt selbstbewusst. Du hast wirklich die besten Vorraussetzungen das Ding zu meistern und wirst es auch zu 100% schaffen.
  3. Schließe mich meinen Vorrednern an. Man kann es machen, funktioniert auch, kann aber genauso schief gehen. Händchen Halten war auch in meinem Game ne Zeit lang fester Bestandteil der Eskalation. Allerdings habe ich mit der Zeit gemerkt, dass es doch öfter in die Hose geht als gedacht. Ich denke das es manchen Frauen, insbesondere in der Öffentlichkeit, teilweise unangenehm ist da es doch dieses Pärchen-Ding impliziert. Mittlerweile habe ich es komplett gestrichen und werfe lieber spielerisch den Arm um die Schulter.
  4. Duffle

    Hamburg 2022

    PN ist raus👍🏻
  5. Prada - l‘homme Auch ein sehr frischer und cleaner Duft! Mein Favorit seit letztes Jahr für den Sommer.
  6. Jahrgang: 1999 Wohnort: ab 01.06. in Hamburg Stand: Anfänger/Fortgeschritten Präferenz: Daygame und Nightgame Kurze Vorstellung: Ich bin 22 und wohne ab dem 01.06. in Hamburg. Dementsprechend möchte ich Gametechnisch ordentlich Gas geben. Habe bereits so ca. 1 Jahr Erfahrung allerdings hab auch ich noch viel zu lernen. Mir ist es egal ob du Anfänger oder Profi bist, der Wille zählt 😉. Meldet euch gerne per DM, im Notfall schreibe ich euch an.
  7. Duffle

    Hamburg 2022

    Werte Kollegen aus dem hohen Norden, Ab dem 01.06. verlasse ich meine süddeutsche Kleinstadt und ziehe nach Hamburg. Dementsprechend bin ich mega heiß drauf Gametechnisch ordentlich durchzustarten und suche Mitstreiter für diesen Weg um sich gegenseitig zu pushen und voneinander zu lernen. Egal ob Daygame oder Nightgame, will bei beidem Gas geben. Mir ist es völlig egal ob Anfänger mit 0 Lays oder Profi mit 2000 Lays. Wichtig ist mir nur das ihr coole Dudes seid, den Entschluss gefasst habt was zu ändern, für die Sache brennt und durchzieht. Zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, komme komplett aus dem Süden Deutschlands und habe so ca. genau 1 Jahr Erfahrung mit PU, soweit es eben möglich war in einer Kleinstadt zu gamen (inklusive kleineren Mini-Pausen). Daher bin ich selbst noch lange kein Vollprofi aber konnte mMn. schon gut Erfahrung sammeln und habe mega Bock das auszuweiten. Schreibt mir gerne oder antwortet auf diesen Thread, ich schicke euch dann eine DM. Vielleicht lässt sich sogar eine WA-Gruppe aufmachen, falls es nicht schon eine gibt. 🙂
  8. Duffle

    Duffle Duffle

    jojo Männer, es ist bereits eine halbe Ewigkeit her dass ich mich hier gemeldet habe. In der ganzen Zeit war ich auch sehr sporadisch hier im Forum unterwegs, was aber nicht heißen soll dass ich inaktiv war 😉 In der ganzen Zeit hat sich wieder sehr viel ergeben, ich habe mich mMn persönlich sowie gametechnisch sehr weiterentwickelt. Viele Makeouts, teilweise FCs, Dates etc. Auch Höhen und Tiefen ohne Ende. Seit letztem Jahr hat sich einfach grundsätzlich viel getan. Der Grund das ich mich nun wieder seit langem melde ist eine Sache die mich nun seit 1-2 Monaten relativ beschäftigt und ich mich etwas fest gefahren habe. Daher will ich hier zum Teil meinen kleinen Frust und meine Gedanken niederschreiben und reflektieren. Die Reports waren bisher oft sehr erleichternd und haben geholfen einen besseren Blick auf die Dinge zu bekommen. Um es vorweg zu nehmen, geht es um eine einzige Dame. Ich erzähle euch einfach mal den Background. ACHTUNG ES WIRD SEHR LANG UND SCHNULZIG. Den genauen Startpunkt weiß ich gar nicht mehr so richtig. Müsste so 2 Monate, vielleicht etwas mehr, her sein. Zu dem Zeitpunkt (wie ich zur Zeit) war ich und mein Wing + paar Kumpels so gut wie jedes mal bei uns in der Kleinstadt abends, am Wochenende unterwegs. Es gibt hier eine Bar wo gefühlt alle jungen Erwachsenen chillen und sich treffen. Da es eben eine Kleinstadt ist, kennt man dementsprechend auch viele Leute. Kennenlernen Direkt als wir eingetreten sind und unsere Jacken aufhängen wollten, kamen uns zwei Damen entgegen. Das HB + Freundin. Einer meiner Kumpels kannte die beiden. Das HB um was es geht nennen wir jetzt mal einfach Sophie. Sophie ist sehr extrovertiert, schwäbisch ^^ und locker drauf. Ich kannte sie nur flüchtig über Instagram. Ein echt zum verlieben hübsches Mädchen in Reallife, mit strahlenden blauen Augen, blonden extrem gepflegten Haaren und ein ultra süßes Lächeln (Ihr merkt wie sehr sie mir eigentlich gefällt). Auf meiner persönlichen Skala easy ne 9-10. Aufjedenfall ein Mädchen was mich seit langem echt gecatcht hat. Auch von der Art her. Sehr Hübsch, hat eigene Ziele sowie Interessen und einen festen Job mit 20. Wir alberten kurz rum und ich teaste sie kurz dass sie doch mega dicht sei. Locker und Witzig. Dann gingen die beiden wieder zurück an ihren Platz. Zu meinem Erstaunen waren die zwei sogar mit meinem Cousin in dieser Bar, weil mein Cousin anscheinend was mit der Freundin hat 😄. Naja wie dem auch sei, wir machten unsere Runde durch die Bar, begrüßten Freunde, alberten rum und setzten uns irgendwann zu meinem Cousin und den HBs. Soweit lief alles am Schnürchen. Viel Social Proof, Zwei Freundinnen von mir kamen auch dazu, lockere Stimmung und etwas C&F mit Sophie. Irgendwann saß ich auch neben Ihr während wir etwas UNO gespielt hatten. Ich merkte schnell das sie ON ist. Viel Körperkontakt und Augenkontakt ihrerseits, viel Lachen und rum albern. Einige Compliance Tests meinerseits wurden auch verbaut. Lief alles rund. Es vergingen 1-2 Stunden (ich weiß hätte mehr machen können in der Zeit) bis wir dann alle zusammen zu einem Kumpel nachhause gingen. Es müsste glaube ich so 22/23 Uhr gewesen sein, weil die Corona-Vorschriften keine längeren Öffnungszeiten zu ließen. Naja jedenfalls ab dem Zeitpunkt lies der Invest ihrerseits etwas nach, da sie augenscheinlich auch extrem Müde wurde. Alkohol war auch im Spiel. Nach der Mini-Homeparty machten wir uns auch alle auf den Heimweg. Sophie fuhr bei mir mit, da sie bei mir in de Nähe wohnt. Bereits im Auto, ließ mich der Gedanke nicht los einen KC zu versuchen. Ich wollte es unbedingt versuchen. Scheiss egal was dabei rum kommt und was nicht. Einfach es bis zum Schluss ausreizen. Jetzt im Nachhinein wäre ein frühere Zeitpunkt wahrscheinlich besser gewesen. Angekommen vor ihrer Haustür, startete ich meinen Versuch im Auto über die Mittelkonsole. Es endete aber in einem kurz unangenehmen, etwas peinlichen desaster 😄. Jedenfalls war sie nicht ganz so on auf den KC und verneinte. Naja, ich konnte es eigentlich echt locker verkraften und machte einfach normal weiter. 1-2 kleine Jokes und dann verabschiedeten wir uns. Ich war aber extrem Stolz es versucht zu haben. Naja bereits auf meinem Heimweg schrieb sie mich über Instagram an und wünschte mir eine gute Nacht. So vergingen dann 1-2 Wochen. Wir schrieben viel hin und her und der Invest ihrerseits war extreeeeem hoch über Text. Sie schrieb ultra viel. Auch Double Texting. Allerdings sagte sie zwei Vereinbarungen ab und verwies bei de zweiten Absage darauf, dass sie nicht möchte dass ich evtl. mehr Interesse als sie aufbaue. Da fing schon der Brainfuck an bei mir. Extrem viel Invest ihrerseits (auch nach dem Absagen) aber kein Date und ein Korb. Ich habe nichts großes daraus gemacht, ihr "Alles gut, kein Problem" geschrieben und hatte die Sache eigentlich abgehakt. Paar Tage später trafen wir uns erneut auf dem Geburtstag eines gemeinsamen Freundes. Auch hier lief es wieder wie am Schnürchen. Viel Invest, Körperkontakt etc. ihrerseits. Wirklich eindeutiges Interesse. So hab ich es auch aufgenommen und mich etwas in die Position des gejagten gestellt. Ihre Freundin pushte sie auch oft mit zweideutigkeiten zu mir. Sophie und das sturzbesoffene Geburtstagskind fuhren wieder bei mir mit. Wir fuhren den Kumpel heim, begleiteten ihn zusammen ins Bett (wirklich Totalschaden Besoffen^^) und fühlten uns kurzzeitig echt wie ein kleines Pärchen (Sophie und Ich). In der Wohnung des Kumpels, konnte sich Sophie vor Lachen nicht mehr einkriegen und legte auch ihren Kopf auf meine Brust/Schulter während ich beide Arme um sie legte. Ich Depp hätte sie genau da Küssen sollen. Habs leider nicht gemacht. Ich habe sie danach heimgefahren und mich normal verabschiedet. Wieder schrieb sie mir direkt danach und pushte nun tatsächlich auf ein Wiedersehen. 1-2 Tage später machte ich das Treffen aus. 1. Date So und tatsächlich fand dieses Treffen auch statt. Ich ging zu Ihr nachhause und schauten einen Film. Invest, IOIs ohne Ende. Nach wirklich sehr langer Zeit, habe ich dann erneut einen KC gewagt. Ich war echt sehr aufgeregt und habe auch sehr gezögert. Aaaaber KC erfolgreich. Mir ist ein mega Stein vom Herz gefallen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits den Mega Brainfuck wegen den ganzen Absagen und PDM war auch präsent. Hab mich echt mega reingesteigert und wurde auch immer mehr needy. Jedenfalls blieb es diesen Abend nur bei mehreren Makeouts weil sie nicht wirklich anstalten machte weiter zu gehen. Ich persönlich war auch sehr zögerlich unterwegs. 2. Date Zweiten Datevorschlag hatte ich paar Tage später gemacht. Den hat sie mir kurzfristig 1-2 Tage vorher abgesagt. Nun hat es mich echt angekotzt und ich war etwas eingeschnappt. Nicht das Absagen an sich sondern immer diese blöde hin und her, das gefühlt jedes zweite Treffen abgesagt wird und verschoben wird. Meine Needieness und PDM spielten verrückt. Naja die Woche darauf fand dann auch das zweite Date statt. Wieder bei Ihr. Alles lief wie beim ersten Date. Film geguckt, rum gealbert und diesmal deutlich schneller zum KC angesetzt. Jedenfalls habe ich mich sehr zögerlich nach einer gewissen Zeit auch an intimeren stellen hingearbeitet. Hand in die Hose (nur zum Po) und an die Brüste. Zwischen die Beine ließ sie leider nicht zu und wirklich wilder wurde sie auch nicht. Obwohl ich etwas von hinten und durch die Hose die Pussy massieren konnte. Ich hatte auch das Gefühl, dass ich zu pushy bin und daher etwas die Luft raus war. Mäßig die ganze Spannung aus der Sache genommen habe. Man hätte easy noch ein Freeze Out versuchen können. Naja es wurde Spät und die Müdigkeit kickte bei uns. Irgendwann ging ich dann auch Heim. PDM ballerte und ich hatte, gerade wegen pushy, das Gefühl etwas verkackt zu haben. Ich ließ das dann mal ne Woche sacken und sie mich auch etwas vermissen, bevor ich ein weiteres Treffen vorschlug. Das Treffen lehnte sie aber bereits im Vornerein ab, da sie die ganze Woche leider keine Zeit habe und wir uns lieber die Woche darauf treffen sollten. Und wieder hat es mich übel angekotzt. Wieder abgesagt und verschoben. Dazu kam das sie dann Freitag Abend auch noch in der selben Bar wieder war wo ich auch anwesend war. Dementsprechend hab ich mich etwas verarscht gefühlt und war auch etwas gekränkt. Versteht mich nicht falsch. Die Dame hat sich mir gegenüber nichts zu verpflichten und ist mir auch nicht schuldig. Das war einzig und alleine meine needyness in dem Moment und mein gekränktes Ego. Jetzt im Nachhinein weiß ich eines besseren. Nun, infolge der Emotionen hab ich dann für mich selbst beschlossen die Dame endgültig zu nexten und das Kapitel abzuschließen. Ein fixer Termin für das dritte Treffen war nicht ausgemacht. Ich war mir bewusst wie sehr und wie unpropotional ich mich in die Sache hineingesteigert habe und es mehr negative Auswirkungen auf mich hat als positive. Und das ist die Dame einfach nicht wert. Sie hat extrem meine Laune und damit auch mein Game runtergezogen. Dementsprechend habe ich den Kontakt abgebrochen (hatten sporadisch immer wieder geschrieben) und versucht mich etwas los zu lösen. Sie schrieb mir auch kurz mal was worauf ich nicht antwortete. Abschließende Worte Das ist nun 2-3 Wochen her. In der Zeit sah man sich immer wieder in der besagten Bar, schnackten kurz und beließen es auch dabei. Jetzt im Nachhinein allerdings und an diesem Punkt befinde ich mich nun, bereue ich diese Entscheidung etwas. Ich habe das Gefühl sehr voreilig und dumm gehandelt zu haben und Probleme gemacht zu haben wo es eigentlich keine gab. Meine Fresse ich hätte auch die Woche darauf was mit ihr machen können. Auch ihre beste Freundin, die erst gestern noch mit uns unterwegs war meinte das ich es ordentlich verkackt habe und sie wirklich Interesse hatte. Das alles nagt an mir, lässt mich immer wieder diese Entscheidung kritisieren und ich überlege auch es wieder zu versuchen. Zu dem Sophie mich gestern wegen eine Kleinigkeit wieder angeschrieben hat und wir nun etwas, wirklich wenig, hin und her schreiben. Und das Gefühl verkackt zu haben verstärkt sich auch. Dieser "Jetzt hast du dir selbst einen Stein in den Weg gelegt. Die Dame hat bestimmt kein Interesse mehr, weil du sie wie ne heiße Kartoffel fallen lassen hast"-Gedanke. Soooo soviel zur Geschichte 😄 Ist extrem lang geworden. Ich will hier aber noch paar eigene Gedanken festhalten. Ich bin mir durchaus bewusst, wie unnötig und unberechtigt ich hier Probleme erschaffen habe und mir selbst Steine in den Weg gelegt habe. Ebenso das ich sehr needy wurde und mich emotional viiiiiiel zu sehr reingesteigert habe. Aber das Mädchen hat mich wie gesagt extrem gecatcht. Einfach ihre extrem feminine Art, süße Art usw. Wir hatten echt schöne und süße Momente und sie hat sich auch extrem viel Mühe gegeben mir zu gefallen und sich zu qualifizieren. Rational gesehen weiß ich wie schnulzig sich das anhört und das es völlig blöd ist nach 2 Dates solche Schlüsse zu ziehen. Ich denke auch das es einfach zum "Werdegang" und zum Lernprozess dazu gehört. Immerhin ist es so die erste richtige 9-10 mit der auch was lief. Wo ich auch für mich selbst gemerkt habe dass mein Game allmählich richtig fruchtet ^^. Allerdings ist es wie es ist. Ich habe mich sehr reingesteigert und bin immer noch dabei. Ich tue mich schwer damit das abzuhaken und gebe mein bestes. Obwohl ich auch Alternativen habe. Zwei Damen treffe ich zur Zeit öfters und erst vor zwei Tagen einen Makeout in der besagten Bar gehabt (Sophie war auch anwesend..) Ich bin einfach in einem Zwiespalt zwischen nexten und nicht nexten. Das Ding ist auch, dass eine LTR meinerseits eigentlich auch ausgeschlossen ist, da ich eigentlich vorhabe in der nächsten Zeit wegzuziehen. Desto widersprüchlicher ist das ganze auch. Aber jetzt beende ich diesen Post mal hier. Danke falls ihr soweit gelesen habt und falls nicht, kann ich es verstehen 😄. Köpft mich ruhig oder gibt mir Feedback. Ich konnte so an sich schon sehr viel lernen durch diese ganze Story. Ich wollte es einfach mal niederschreiben und den Kopf etwas frei machen. Das Leben geht weiter.
  9. An sich ein echt cooler Beitrag, der sehr viel Mehrwert bietet. Sehe sehr viele Profile die teilweise echt nichts aussagend sind. Grundsätzlich bin ich auch gar nicht der Fan vom Sliden (weil ich texten einfach nicht drauf habe^^) und bin auch der Meinung OG nicht zum Mittelpunkt zu machen, aber das sei mal dahin gestellt. Jeder wie er will. Ich finde jedoch, dass ein ordentliches Instagram Profil ein sehr guter Bonus bzw. DHV für das reale Game sein kann und von vielen sehr vernachlässigt wird. Insbesondere über die Story-Funktion/Highlight-Funktion, die eigenen Bilder, evtl. Kommentare von irgendwelchen Freundinnen unter den Bildern, kann man sehr gut und sehr lowkey sein interessantes Leben vermitteln. Dafür genügen paar Storys/Highlights aus dem Urlaub, von Hobbys, Partys, Bilder mit HBs etc. Instagram arbeitet sozusagen für dich und du musst nicht mal richtig was machen. Daher finde ich es sehr sinnvoll neben dem NC zusätzlich auch Instagram mit der Dame auszutauschen. Wenn ich mal slide, dann auch einfach über eine kleine, witzige Antwort auf die aktuelle Story (mit Bezug darauf). Hat bisher sehr gut funktioniert und habe auch meistens eine Antwort darauf bekommen.
  10. This. Hab hier und bei deinen anderen Threads, sehr das Gefühl dass du versuchst Körbe mit aller Kraft zu vermeiden und die "negativen" Reaktionen der Damen auch sehr zu herzen nimmst. Du wirst so oder so Körbe bekommen. Egal wie gut du dich darauf vorbereitest und alles durch planst. Und am Anfang werden deine Sets auch unrund laufen und unangenehm sein weil man das ganze eben noch nicht gewohnt bzw. darin geübt ist. Mit der Zeit und vielen Sets kommt dann deine Selbstsicherheit und dein Selbstbewusstsein. Auch ohne vorherigen Augenkontakt wird es dann besser laufen. Längerer Augenkontakt kann ein IOI sein, aber kein Freifahrtsschein für Sex. Pack das Problem lieber an der Wurzel an (Mindset) und arbeite an dir selbst.
  11. Hey, das ist doch schonmal ein nicer Erfolg! Freut mich für dich! Klar hätte man einige Sachen besser machen können, aber aus diesen Fehlern lernst du und machst sie danach nicht nochmal. Gehört dazu. "Fehler" würde ich den Move nicht nennen. Zwar selber ungünstig gehandelt und es dir etwas schwerer gemacht, aber nichts was dich irgendwie aus der Bahn geworfen hätte. Hättest sie später einfach nochmal isolieren sollen mäßig "Lass uns kurz frische Luft schnappen gehen" oder so. Auch die eingerosteten Skills sollten dir nicht unangenehm sein. Bezieh das einfach mit ein und mach einen Spaß draus ^^. Den Freund und die Beziehung einfach ignorieren und nicht ansprechen. Merkst an ihren Handlungen ja selber ob sie würde oder nicht. Sowas wirft nur moralische Bedenken ihrerseits auf. An ihrer Antwort merkst du ja selber, das es ein safes Ding gewesen wäre. Ggf. Isolieren und dann Küssen.
  12. Ich würde es einfach mit Humor überspielen. Da kann man auf die Frage "Wie viele Freundinnen hattest du?" bspw. mit "300" antworten. Was ich auch ganz gerne bringe, auch bei banalen Fragen: "Das geht dich nichts an. So weit sind wir noch nicht" um die Dame einfach bisschen zu teasen. Alles natürlich in einem humorvollen Ton. Wenn sie noch mal nachhakt und es wirklich wissen will, dann sage ich ihr auch die Wahrheit. Manchmal fragen sie auch gar nicht mehr.
  13. Ergänzend zu den Empfehlungen von @Kalter Kakao: - Tom Ford - Oud Wood - Valentino - Uomo Intense - Dior - Homme Intense - Louis Vuitton - Ombre Nomade - Louis Vuitton - Nuit de Feu Die Düfte von Tom Ford und Louis Vuitton sind aber recht teuer.
  14. Duffle

    Duffle Duffle

    Jo Leute, seit langem mal wieder ein kleines Update. Hab relativ lange hier nichts gepostet, was aber nicht heißt dass ich faul geworden bin 😉 Ich bin immer noch dran, aber dazu gleich mehr. Was hat sich bisher getan? Wie man bereits aus meinen Fieldreport lesen konnte, war ich im Sommer längere Zeit im Urlaub (4Wochen) an jeweils vier verschiedenen Orten. Im gesamten Urlaub wurde gegamed wo nur ging 😄 Da ich mit meinem Wing im Urlaub war, bot sich das perfekt an. Wir waren hauptsächlich im Nightgame unterwegs wobei, je nach Urlaubsort, auch einwenig tagsüber z.B. am Strand paar Sets gemacht wurden. Aber eher weniger. Es gibt so viele Storys die ich eigentlich gerne mal aufschreiben würde, aber mich zur Zeit nicht dazu aufraffen kann 😄. Meiner Meinung nach hab ich auch Game Technisch einen großen Schritt vorwärts gemacht und einen Haufen an Erfahrung gewonnen. Aber ich halte mich hier kurz: Bilanz 4 Wochen Urlaub: Sets: unzählige, von 2er Sets bis zu 5+ Gruppen Körbe: ebenfalls viele, wobei vieles auch Sets waren die direkt kein Korb waren sondern wo durch teilweise mein Verschulden nichts lief (keine Eier etc.). Da wäre easy KCs oder evtl. auch FCs entstanden. ^^ NCs/Instagram: Keine Ahnung, ca. 10+ KCs: 6 FCs: 1 FC (erstes ONS, btw.), 3x kurz davor aber durch äußere Zustände oder mein Verschulden leider gescheitert Sets auf Englisch waren auch dabei, auf was ich relativ Stolz bin. Meine Englisch Skills konnte ich dementsprechend auch auf Vordermann bringen 😄. So viel zum Urlaub. Wie siehts heute aus? Ich bin immer noch so gut wie jedes Wochenende im Nightgame unterwegs und mache meine Sets. War mittlerweile auch hier in meiner Kleinstadt Nachts mal unterwegs, wo hin und wieder doch was gehen könnte. Daygame habe ich seit dem Urlaub leider mega vernachlässigt. War eigentlich kaum noch daygamen, wird aber eigentlich mal wieder Zeit... Auf der Arbeit versuche ich mich derzeit auch, da hier immer wieder hübsche Kundinnen reinkommen ^^. Seit dem ich wieder zurück bin, läuft es relativ schleppend muss ich zugeben. Hatte auch noch bis vor 1-2 Wochen ne kleine Downphase was Game betrifft und war etwas frustriert weil irgendwie nicht so wirklich was ging. Obwohl Vergleichsweise zu meinen "Anfängen" (bin ja irgendwie immernoch darin) die Sets deutlich besser laufen. Naja. Es geht aber wieder gut aufwärts. Seit dem Urlaub ist mir aufgefallen, das die Frauen deutlich positiver reagieren. Hatte jetzt in den letzten Monaten immer wieder den Fall, dass sich die Frau von sich aus bei mir gemeldet hat oder mich gecloded hat. Obwohl ich eher dachte dass es nicht so gut lief. Dadurch kamen auch bisher 2 Dates raus und ein KC im Club erst letzten Samstag zustande. Ich hapere zur Zeit etwas daran, Risiken einzugehen. Das Problem hab ich immer noch, aber nicht mehr soo schlimm. Oft fehlt mir der letzte Schritt, auch wenn ich mit zu 70% sicher bin das die Dame On ist und Interesse hat. Dazu zählt sowas wie mit ihr tanzen im Club bspw. Noch so ein Punkt an dem ich gerade arbeite ist Self Amusement. Seit 1 Woche versuche ich im Club und in den Sets selbst meinen Spaß zu haben und einfach bisschen rumzublödeln. Funktioniert bisher ganz gut, arbeite aber noch dran. Sollte das auch mal in Dates einbauen so btw. Bis zum nächsten mal Friends!
  15. --> Fitnesstudio vorzugsweise eins, in das die breite Masse geht und viel los ist. Also kein Gesundheitssport oder Premium-Studio. Discounter Studios suchen oft 450€ Mitarbeiter. Man kommt im Fitnessstudio aber allgemein mit sehr vielen Leuten in Kontakt. Eignet sich auch perfekt um seine Social Skills zu verbessern.