011GetLost110

User
  • Gesamte Inhalte

    84
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

25 Neutral

Über 011GetLost110

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

949 Profilansichten
  1. Du machst Dir zuviel einen Kopf über diese Frau. Ja, 32 und wahrscheinlich einElement von Torschlusspanik. Bin 35 und jedesmal wenn eine Kiste in die Brüche gegangen ist. Harte Zeit, kein guter Blick nach vorne, die Vergangenheit war so schön dieses war das Mädchen, Liebesentzug. Da steckt noch eine zweite Botschaft hinter, immer wenn ein neues Mädel in deine Welt eintritt, heißt es auch das Du vorher eine hast gehen lassen müssen. Gerade in deinem Alter wird da noch einiges vir Dir liegen. Du bist Blut Jung, finde mal deine Eier und konzentriere Dich auf etwas anderes. Das ist gar nicht gut sich auf ne Pussy so zu fokusieren. muss auch gerade erneut wieder eine Trennung durch machen. It is going to be ok, create a new world! the gods will offer you chances, know them take them!
  2. Subjekt + Prädikat = Satz zu ende. Wo kannst Du mit so einer Schreibweise anständig Geld verdienen?
  3. Hey, kann eine Auffassung von der anderen Perspektive geben. Meine Freundin ist teilweise noch mehr in Ihre Arbeit eingebunden, hatte da mal ein threat laufen, Bundespolizisten immer auf Einsatz. Das Leben schenkt Ihr keine Blumen, nur Einsätze mit ganzen Wochen in denen Sie an verschiedenen Orten Untergebracht ist. Dann mal 1-2 Tage in der Heimatstadt, oder am Flughafen, aber immer um 04:00-05:00 hoch. 12-17 std schichten. Und als Randnotiz in diesem Ablauf kommt dann eine Beziehung, neben den anderen Dingen, die das Leben an Anforderungen mit sich bringt. Deine Freundin zieht sich zurück, das hleiche passiert auf meinem Ende. Was Du machen kannst, um die Beziehung aufrecht zu halten ist Kommunikation in eine positiv gelenkte Richtung. Beziehung heißt Wachstum, wenn sie deine aktuelle Phase als einen Schritt über eine Hürde versteht, um dann neu durch zu starten, kann das gut gehen. Wenn sie sich aufgrund von Zeit und Energiemangel in der Beziehung nicht versorgt fühlt, was konstituiert dann noch die Basis dafür. Was hat sie an dieser Beziehung? Gib ihr einen Ausblick, Kommuniziere, wenn da für sie nichts kommt und sie sich zurück zieht, wird sie feststellen, dass sie diese Beziehung in der Form nicht braucht, das verschlechtert deine Verhandlungsposition immens.
  4. <------Up Halte ich für eine Blödsinns Theorie. Eher etwas in die Richtung.... Quote Hier ist imho dann der Knackpunkt. Sie muss am Stand arbeiten, du läufst ihr dahin hinterher. Wart ihr verabredet? Oder bist du einfach so hin? Kann schon sein, dass sie kein Bock hatte ála 'der rennt mir hinterher' Unquote Mach weiter deine eigene Kiste, wenn Du früher abhauen musst, völlig in Ordnung. Du fokusierst Dich auf deine Ziele, die in der übergeordneten Summe der Dinge auch gut für sie sind. Wenn Du hier keine Unterstützung von Ihr erfährst, wird es schwierig. Es geht ja auch darum, was gut für Dich ist. Ihr arbeitet aneinander und es werden gerade Grabenkämpfe ausgetragen, in den ersten paar Monaten sind solche Differenzen in Ordnung, muss wohl so sein. Sieh es gelassen und versuch die Entwicklung zu geniessen, wenn es nicht zu intensiv wird.
  5. dein Kommentare enthält durchaus eine Essenz, die einen Aufschluss für mich gibt. Extrem schade. Eine Ausformulierung, die auf eine ständige Bereitschaft ihn in den Mund zu nehmen bei der Arbeit im Fiskus abzielt, muss Dir aus deiner Familienhistorie bekannt sein, diese überstreuerte Firmulierung ist völlig abwegig. Your stepping out of line, brother.
  6. Hallo Community, In der aktuellen Situation meiner Beziehung, wäre eine aussen stehende Betrachtung sehr wertvoll, da ich mir der Lage selber nicht ganz klar bin. zu den Fakten: Mein Alter: 35 Ihr Alter: 26 Status: Beziehung 5 Monate Durch den Beruf den meine Freundin ausübt, Sie ist in einer Fraktion tätig die gerade als Staatsdiener an der Landesgrenzen oder in Refugee Camps als exekutive für Sicherheit sorgen sollen, wird die Zeit die wir zusammen haben stark dezimiert. Um es um zu formulieren, sie ist eine heisse Polizistin bei der Bundespolizei. Die sind aufgrund von den aktuellen politischen Zusammenhängen gerade alle stark eingebunden. Gefühlt 24 Std. seit 2 Monaten und auch für die nächsten 6 Wochen, G20, Landesgrenze Flughafen und immer auf bereitschaft. Demnächst soll sie 2,5 Wochen in einem Hotel wohnen, wo sie ständig auf Bereitschaft ist und zwischendurch 14 Std Schichten schiebt. Auch hat sie ein Pferd, Familie, freunde, möchte dennoch gerne mal zum Sport gehen, eventuell mal ein Konzert, Schläft kaum wegen des Schichtdienstes und dann gibt es ja auch noch eine Bezieuhung die gelebt werden will. Letzteres betrifft mich. In den letzten 3-4 Wochen ist sie gefühlt weiter auf Distanz, mein Mechanismus wenn von Ihrer seite nichts kommt ist, dass ich mich auch zurück ziehe und nicht schreibe, mich melde oder irgendwie druck mache. Daher kommt es, dass wir von einem täglich in Kontakt stehen, aktuell gerne mal einen Tag oder so gar nicht sprechen, dann aber doch wieder telefonieren, schreiben und das nächste treffen aufplanen. Wenn wir dann gemeinsam etwas machen, ist sie aufgrund von den Terminen, Tagesablauf, Stress im Vorwege teilweise eine geringe Motivation auf Ihrem ende wahr zu nehmen. In den letzten 4 Wochen, richtet sie schon immer treffen für mich ein, jedoch kommt dann vorher schon mal eine Nachricht wie: "Wir können gerne noch etwas machen, die schlechten Nachrichten habe meine Laune runter gezogen, weiß nicht ob ich die beste Gesellschaft bin" Das für ein Treffen, dass wir 4 Tage vorher aufgeplant haben. Gehe dann auf sie zurück im Sinne von, ich weiß mich schon zu wehren, wenn es zu anstrengend wird. Grundsätzlich haben wir spass miteinander, wenn wir uns treffen, es kommt aber wegen der oben genannten Zusammenänge, dann auch oft zu Diskussionen mit mir, da es eine sehr ungewöhnliche Beziehung für mich ist. Sie schläft in den letzten 4 Wochen vielleicht 2 Mal bei mir, da sie auch einfach nicht da ist oder etwas vorbereiten muss. Total gestresst und möchte auch zu Pferd. Dadurch dass wir uns selten sehen, ist der Sex auch immens runtergeschraubt, wir finden immer zueinander und sind geil aufeinander. Auch heute noch sind die Küsse emotional, mit Zuneigung untermalt und ich verbalisiere immer das ich sie total anziehend finde und sie in meinem Kosmos behalten will. Es ist auch zu erwähnen, dass sie auf der anderen Seite vom Kopf her nicht präsent ist, sie packt dann mal den Schwanz aus und spielt flöte, erfreut sich daran, sieht es aber aktuell mehr als eine Pflicht, als einen Akt der Hingabe. Auch beim Sex, letztens als ich über sie hergefallen bin, haben wir uns vorher geküsst ein wenig vorspiel und sie ist trocken wie die wüsste Goby. Beim Sex hat sie aufgrund von zahnschmerzen, Kieferentzündung dann teilweise die Augen zu, ist nicht bei der Sache, nicht präsent. So möchte ich das nicht, sie soll unglaublich bock auf sex mit mir haben und genuss daran finden. Dadurch das wir uns selten sehen haben sich unsere Körper auch entwöhnt, der Sex ist nicht spektakulär, jedoch Austausch von Geilheit, Zuneigung und Körpernähe. Ich bin halt auch besser, wenn ich von der Stute antrainert bin. Im Gespräch habe ich ihr dann noch einmal gesagt, dass wenn ich einen Tag für sie einrichte, von der Arbeit einen Tag frei genommen, um einen Ausflug mit ihr zu machen, dann möchte ich keine unmotivierten Antworten bekommen. Ihre Umstände macht sie immer zu meinen Problemen, ihre negative Emotionen über den Job, die Einsätze werden immer an mich weitergegeben und ziehen Sie und mich runter. Ihr Mechanismus um das ab zu wälzen ist eigentlich alleine zu sein, sport zu machen einen klaren kopf zu kriegen, dann sehen wir uns aber gar nicht mehr. In der weiteren Aussprache hat sie gesagt, dass es für sie total ätzend ist, dass immer an mich weitergeben zu müssen und die eigenltich gute Beziehung und Anziehung mit mir nicht ausleben zu können. Aus den oben genannten Zusammenhängen, könne sie der Beziehung gerade nicht gerecht werden und sich emotional nicht ganz darauf einlassen. Dass habe ich nicht zu sehr verurteilt und habe es abgenickt, nach 1-2 Std wo sie dann wieder zu einem abrupten Einsatz in der Stadt gerufen wurden, Bereitschaft, die 100 Schaft muss Gewehr bei Fuss stehen, habe ich noch die Botschaft vermittelt, dass ich nach wie vor total auf sie stehe, sie anziehend finde, immer bock auf sex mit ihr habe und sich das auch nicht ändert und ich werde nicht locker lassen das auch ein zu fordern. In der übergeordnete Summe lasse ich mich von den zeitlichen Umständen nicht davon abhalten sie bei zu behalten und einen Platz in meinen Kosmos zu geben. In 5 Wochen bekomme ich eine neue Wohnung, eine der geilsten, rustikalen altbau Wohnungen direkt am Wasser. Sie hat das Projekt mit begleitet, wir tauschen uns über die Details aus, sie ist dem Vermieter gegenüber mit festgehalten und eingetragen, wird aber ihre eigene Wohnung behalten. Es steht also ein Umbruch an und sie ist komplett gestresst und unsere Emotionalitäten werden gerade neu geordnet. Habe echt bock auf Sie und sehe keine Einschränkungen in dem Potenzial mit dieser Frau, werde nicht den Fehler begehen zu emotional ihr gegenüber zu werden oder Abhängigkeiten zu zeigen. Ich mache auch weiterhin mein eigenes Business, in dem ich erfolgreich bin, die Wohung und alle Zusammenhänge werden auch ohne sie durchgezogen. Möchte die Beziehung gerne weiter aufleben lassen, mit ihr wachsen und das Potenzial ergreifen. Wir finden nach wie vor zueinander und ich habe meinen Punkt ihr gegenüber klar gemacht und mich darin auch nicht unterbuttern lasse. Meine Art des zurückziehens, bei weniger Kontakt scheint ganz ok zu funktionieren. Sollte ich ihr mehr Raum und Ruhe geben, sie war letztens nachdem ich mich nach einem JGA Abschiedsausflug in Berlin nicht gemeldet habe, so genervt dass sie schon schrieb, Ja Keine Ahnung. Sie ist gestresst und unsere Beziehung leidet, dennoch haben wir nach vorne blickend gutes Potzenzial. Im letzten Abschied hat sie schon gesagt, dass ich ins Hotel kommen soll um sie nächtlich zu besuchen, ich meinte nur sie soll sich nicht zu sehr einen Kopf machen. Es ist die ungewöhnlichste Beziehung, die ich je geführt habe und weiss aus dem Grund die Situation nicht ganz ein zu ordnen. Ich möchte auch nicht zu sehr einen Schritt auf sie zu machen, das sie aktuell mies drauf ist und man soll sich nicht alles gefallen lassen. Habe durchhorchen lassen, dass ich hinter ihr stehe und in ihrem team bin, auch wenn gerade nicht die beste laune von Ihr zurückkommt. - Wie schätzt ihr diese Rückkoplung ein? - Auch eine Betrachtung von Ihrer möglichen Emotionslage zur Beziehung wäre hilfreich? - Eher Rückzug oder Commitment und Unterstützung für die Beziehung? Thanks for any advise.
  7. Deine Ideen und Ausmalung sind völlig nachvollziehbar und umsetzbar. Auch nicht zu viel verlangt von der weiblichen Front, das der Bloke sie wie eine Playmobilfigur hin und herschüttelt, ihr ein ballert, dreckige sachen an den Kopf wirft und anschliessend erneut sexuell vermöbelt. Was an der Stelle zu beachten ist, das sthet nicht jeder Lady auf die stirn geschrieben, das dieses Dominante verhalten so gewünscht und erhofft ist. Es muss sich hier aufeinander eingespielt werden, man kann da als Typ auch mal falsch liegen. Du kannst Dich selber beglückwünschen, dass Du Dich sexuell schon so gut selber verstehst und darauf klar kommst. Nicht akzeptabel finde ich, wenn Du diese Dinge nach aussen trägst und es nicht ernst genommen wird.
  8. Ob Du willst oder nicht, Du musst durchholen das die Sache vorbei ist. Its over mate. Desto früher Du diesem Gedanken platz einräumst, wirklich, wirklich, wird ein neuer Ablauf gestartet. Kopf hoch, Krone zurechtgerückt und weiter.
  9. Hatte in diesem Zusammenhang letztens auch eine Situation, meine neue Freundin hatte ihre beste Freundin mitgebracht und es war noch ein Kollege von mir da. Die Mädels sind eine Truppe die echt hübsche Dinger sind und stetig an der Uni und bei allen Aktivitäten die sie sonst so am laufen halten ihre neuen Geschichten mit Typen starten und wohl alles über Whatsapp geteilt wird. Die Freundin fing dann irgendwie an, dass sie ja letztens mal ein paar Geschichten über fantastische Schwänze rausgehauen hat, wie toll manche Typen sind und andere nicht blah die blah und der Freund von einer anderen Frau sich dann total auf den Schlipps getreten gefühlt hat. Im Sinne von da darf nie wieder drüber geredet werden. Es war alles im scherzhaften Rahmen, sollte jedoch schon Unmut schüren von der Freundin. Vermute solche Geschichten werden an 15 von 20 Abenden in einem sozialen Setting von den Mädels rausgehauen, jedesmal wieder der gleiche Joke auf eine andere Weiße erzählt und die Reaktion abgewartet. Ich denke mir in solchen Momenten, durchschaut, dass es hier um einen Kopffick geht. Jedoch verurteile ich den Ansatz, solch einen billigen Mechanismus überhaupt an den Tag legen zu wollen. Man kann eine Emotionslage unterdrücken, im Sinne von, Konkurrenz gibt es nicht. Es gibt schlussendlich Konkurrenz, sehr starke sogar. Das gilt übrigens nicht weniger für die Frauen. Schon klar, dass man diese Gedanken nicht an sich rankommen lassen sollte, sonst haste eh verloren. Es soll nur einfach nicht abgenervt werden, mit irgendeinem Test oder Kopffick. Um einmal die andere Seite zu umschreiben. Ich erzähle in einem sozialen Setting mit Frauen und meiner Freundin, wie schön der Arsch von einer Brasilianerin gebückt ist, nicht diese ollen Kartoffelärsche, Hiiihhhiiihuuuhhuuu, wie unfassbar soft die Pussy von der australischen Blondine Blah di Blah, oder wie wasserfallartig irgendeine heiße Pussy abgespritzt hat nachdem sie 30 Min auf dem Ambus gehämmert wurde. Get the picture! Was wäre hier wohl die Reaktion. Ich denke die Beziehung wäre in sehr naher Zukunft zu ende.
  10. Sehe keinen Ablauf in dem Du etwas verlieren würdest, ihr die Möglichkeit zu geben sich zu treffen. Gleich in der 2ten Message Date Vorschlag, wenn sie motiviert ist geht da bestimmt was!
  11. Folgende weiter Info, die Sache wurde in dem Sinne geklärt, dass ich meine Bedenken geäussert habe, ob ein Treffen von mir überhaupt noch gewollt ist und was die Zusammenhänge waren. Es wurde ein halbwegs plausible Erklärung vorgebracht, Telefon kaputt, wasser reingelaufen keine Kommunikation und meine vorherige Zeitangabe hat sie nie erreicht. Der Roadtrip ist nicht gemacht worden, wir haben uns trotzdem getroffen. Sie hat sofort die richtigen Knöpfe gedrückt, um die Stimmung wieder auf zu bessern, was meine Argumentation wieder total verworfen hat. Es bleibt fest zu halten, dass ich die Geschichte so glauben werde, sobald sie weiter Bock auf sex hat ist die Sache noch im Lack. Wenn man mit misstrauen anfängt, wird das kein gutes Ende nehmen. Die nr ist auch bei mir etwas schwammig angekommen. Ja, die Nachricht kam am Freitag bevor wir los wollten. Den Prinzessinen Stand propagiert sie ca 5 mal am Tag. Soweit auvh ganz niedlich, wenn man damit um zu gehen weiß, die Saxhe nicht ernst nimmt und Spass dabei ist. Wenn meine kostbare Zeit vergeudet wird hört es jedoch auf.
  12. Mein Alter: 35 Ihr Alter: 25 Verführung: SEx Dates: 8 oder so, treffen uns seit 5 Wochen Probelm: Es war abgesprochen die Woche über das wir Freitag auf einen RoadTrip fahren, gestern haben wir noch die letzten Details eingesteuert und ich habe ihr gesagt das wir uns zu einer genauen Zeitpunkt bei Ihr treffen. 30 Min vorher kriege ich von Ihr eine Nachricht: "Kann auch wieder erreicht werden wegen Planung und Absprachen mein Handy funtioniert auch wieder. Nicht mehr abgeschnitten von der Welt" Denke mir nur ich muss nichts klären, habe auch nicht versucht sie an zu rufen, den Zeitpunkt habe ich ihr genannt. Wenn sie noch etwas klären will soll sie den Hörer in die Hand nehmen und anrufen. Ich bin dann bei Ihr gewesen zu dem Zeitpunkt, Sie kommt nicht runter, keiner öffnet die Tür. Ich ruf an: Sie musste gestern noch Arbeiten und wurde von ihrem Arbeitgeber noch auf einen Einsatz geschickt, wäre dann in 30 Minuten zurück in der Stadt und so in 2 Std fertig. Ich habe zugestimmt, nach vorheriger Anmerkung das es eine ungeile Aktion ist, dass sie es nachholen kann und zu mir kommen kann. In meiner Auffassung bin ich drauf und dran ihr ab zu sagen, Sie wusste das sie den Termin nicht halten kann, hat mich trotzdem da auflaufen lassen. Kein Anruf ihrerseits, nur eine Anmerkung das ich sie anrufen kann. Sie meint sie ist eine Prinzessin, blah di blubb. Sie hat die Frechheit besessen mir 2 Std meiner Zeit zu klauen ohne eine Rückmeldung vorher zu geben und war nicht zu einem verabredeten Zeitpunkt da. Fragen: - Ich könnte jetzt versuchen die Stimmung trotz dessen aufrecht zu halten und dem Abend noch eine positive wendung zu geben oder - aufgrund der Frechheit, die sie sich erlaubt hat die Kiste ab zu brechen? Interpretiert Ihr das oben umschrieben Spielchen auch so, das es inakzeptabel ist, oder bin ich zu forsch an der Stelle. Sie weiß, dass so etwas nicht akzeptabel für mich ist?
  13. Dot, dot
  14. In dem Ablauf würde ich hineininterpretieren, dass es da eine ganze Emotionslage gibt, die nicht zum Ausdruck gekommen ist. Aggressionen sind positiv, normal und befreiend, bis zu einem gewissen Punkt. Weiss aus Erfahrung, dass es hilfreich sein kann ein Treffen zu haben, wo die einzige Botschaft ein gepflegtes FUCK YOU, mit scheiss doppeltem Mittelfinger ist. Das bezieht sich auf jeden Fall auch auf deinen Kollegen. Wie sehr kann man einem Buddy ins Gesicht spucken. War schon bestimmt 3-4 mal in der Situation das ne Freindin oder ex von einem Kollegen die Ladentheke aufgestellt hat. NO WAY, JOSE!
  15. Dot, dot