Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 17.02.2019 in allen Bereichen an

  1. 8 Punkte
    Du kannst die Beziehung nicht "retten". Du gibst deine 50% und sie gibt ihre 50%. Der Ball liegt jetzt bei ihr. Also, wie du schon richtig erahnt hast: Gib ihr diese 2 Wochen. Gib ihr diese Zeit, melde dich nicht, lass sie mal "nachdenken". Es wird sicherlich für einen kleinen Attractionpush sorgen, wenn sie dich vermisst. Wie ihr dann weitermacht, musst du selbst schauen. Aber melde dich Hauptsache nicht in diesen 2 Wochen. EDIT: So etwas erleben wir oft in diesem Forum. Die Frau kriegt kurz vor der 30 die kleine Krise, ob ihr Typ denn wirklich der Richtige ist. Ist auch verständlich, da muss sie sich ja sicher sein. Denn wenn du der Falsche bist, dann hängt sie ja mehrere Jahre an dir. Aber (!!), was ich komisch finde, ist: Sie hatte bereits fast 9 Jahre, um das herauszufinden. Ich denke, dass sie sich nicht fragt, ob du der Richtige bist, sondern, dass sie sich fragt, ob es einen BESSEREN gibt. Das ist die Gier im Menschen, bro. Klingt makaber und ich übertreibe jetzt, aber: Das ist fast schon so wie der Kauf eines neuen, teuren Smartphones. Weil es bald ja das Samsung Galaxy S10 gibt, willst du nicht das Samsung Galaxy S9. Obwohl du das S9 mega cool findest und es dein Traumhandy ist, willst du trotzdem abwarten, bevor du so viel investierst.
  2. 4 Punkte
    Das sollte dir egal sein, wenn ihr euch trennen solltet. Du sorgst dich zu sehr darum, was andere über dich denken. Verständlich, aber kannst du auch abstellen. Sie hat also Angst den nächsten Schritt zu gehen, weil sie bereits jetzt schon merkt, dass sie nicht so sehr attracted ist. Du hast deinen Part vernachlässigt in letzter Zeit, du musst deine Attraction hochhalten, nicht nur für sie, für euch beide. Indem du Dinge tust, die dich erfüllen, die dir Spaß machen, indem du dich weiterentwickelst. Gab's wohl nicht so viel in der letzten Zeit? Ich weiß es nicht. Und, nur weil du es so siehst, heißt es nicht, dass sie es auch denkt, dass ihr "gut zusammenpasst". Aus ihrer Sicht bemängelt sie die reduzierte Sexqualität und -frequenz. SO (!) will sie sicher nicht in einen neuen Abschnitt starten. Erster Schritt ist erst einmal der Freeze: Sie will 2 Wochen, du gibst ihr 2 Wochen. Danach Ab jetzt fängst du an wieder AKTIV zu werden. Aber du musst es dir zur Gewohnheit machen. Du sollst nicht deine ganze Persönlichkeit ändern, darum geht es nicht. Sondern einfach etwas finden, das dir Spaß macht, dass du immer wieder anpackst. Ein finanzielles oder spirituelles Ziel. Ein Hobby. Eine Vision. Whatever. Tue es für dich und die Frauen bleiben (länger) bei dir, weil auch du dein eigenes Leben wertschätzt.
  3. 4 Punkte
    Hallo TE, harter Tobak, den Du sehr "gefasst" aufnimmst. Das ist erstmal positiv. Jetzt panisch zu werden wäre absolut kontraproduktiv. Absolut natürlich, dass Du Dich und die Beziehung nun auch selbst hinterfragst. Das ist sicherlich auch ein wichtiger Teil der Aufarbeitung. Ich stimme Dir in nahezu allen Punkten zu und kann da auch keine großen Ansatzpunkte für Kritik erkennen. Ja, nach mehreren Jahren fühlt sich eine Beziehungen nach meinen Erfahrungen tatsächlich einfach nicht mehr so an wie am Anfang. Halte ich für absolut normal. Die Verliebtheit legt sich und im besten Fall entsteht dann ein inniges Vertrauensverhältnis mit dem gewissen Etwas. Dass viele Menschen hier eine andere, deutlich überhöhte Erwartungshaltung haben ist sicherlich nicht ein Problem dieser Zeit, sondern ein grundsätzliches Problem monogamer Beziehungsbilder, die wir bereits mit der Muttermilch eingeflößt bekommen. Wenn man jedoch nicht gerade einem Disneyfilm entsprungen ist, ist einem klar, dass nicht immer alles so neu und aufregend sein kann wie zu Beginn. Was man tun kann habt ihr offensichtlich auch getan: Reisen, gemeinsame Aktivitäten usw. Wie war denn der Austausch zwischen Euch? Hast Du rückblickend das Gefühl, dass Du Deiner Freundin nach wie vor zuhörst und ihr Aufmerksamkeit schenkst? Oder hast evtl. das Bedürfnis entwickelt, dass Du "in Ruhe gelassen" werden möchtest? Ich frage deshalb, weil ich der Meinung bin, dass Frauen ein deutlich höheres Bedürfnis nach emotionalem Gedankenaustausch haben als wir Männer. Wenn man dann an dieser Stelle mehr und mehr den Hahn zudreht, kann es bei den Mädels leicht passieren, dass diese Nähe, die sie innerhalb einer Beziehung brauchen, peu-a-peu verloren geht. Muss nicht so sein, habe ich allerdings als Muster schon in einigen Beziehungen erkennen können. Soweit mal meine Gedanken zu diesem Aspekt. Was kannst Du nun konkret tun? In meinen Augen ist das beste das Du tun kannst, Dich wieder stärker auf Dich selbst zu fokussieren. Klingt abgedroschen, ich weiß. Aber wenn Du ihr in dieser Situation mit Liebesbekundungen hinterher rennst, wirst Du sie nur noch weiter von Dir wegschieben. Stattdessen solltest Du verstärkt Deine Leben (Sport, Freunde, Hobbies) in den Vordergrund stellen und ihr so durch Dein Tun indirekt zeigen, dass Du noch der Typ bist, der straight sein Ding macht und der ein cooles Leben hat, an dem Sie - wenn Sie möchte - als i-Tüpfelchen teilhaben kann. Wenn Sie das nicht selbst erkennt, dann ist die Sache eh gegessen. Gleichzeitig solltest Du für Dich u.a. die im vorherigen Absatz angesprochenen Dinge kritisch hinterfragen. Wohin sich eine Beziehung entwickelt, das beeinflussen immer beide Partner. Daneben bietet diese Auszeit natürlich auch für Dich die Chance, darüber nachzudenken, ob das alles so auch so für Dich noch das Richtige ist oder ob es womöglich auch Punkte gibt, die Dich stören. Wie gesagt, Aufarbeitung ist keine Einbahnstraße. Du hast in Deinem Post auch Aspekte (Sex etc.) genannt, die Grund zur Annahme sein dürfen, dass Du ebenfalls nicht alles 100%ig toll gefunden hast. Denke auch darüber mal nach. Ist auch für dich eine Chance, die Situation mal neu zu bewerten. Es geht nicht notwendigerweise darum, die Beziehung auf Teufel komm raus zu retten. Vielmehr sollte es aus Deiner Sicht vor allem auch darum gehen, Dein Leben zu gestakten und zu schauen, ob das alles - zumindest in den für Dich wesentlichen Fragen - auch so ist, wie Du Dir das vorstellst. Ich wünsche Dir weiterhin einen kühlen Kopf! Ariello
  4. 3 Punkte
    Der Anfang vom Ende ... Als Mann heiraten, da kannst du nur verlieren. Spätestens bei der Scheidung. Warum willst du dir das antun? Sie kann jederzeit die Scheidung beantragen. Und völlig unabhängig, ob sie am Scheitern eurer Ehe Schuld trägt oder du, musst du sie und eure Kinder finanziell so stellen, als ob die Ehe noch aufrecht wäre! Jedenfalls darf sie finanziell nicht schlechter gestellt werden, wie bei aufrechter Ehe. Und du hast dich gefälligst finanziell anzuspannen, um ihr weiterhin ihren bisherigen Lebensstil zu gewährleisten. Und finanzierst unter Umständen ihren neuen Lover gleich mit. Läuft letztlich auf deinen finanziellen Selbstmord hinaus. Während du ihr gegenüber keinerlei Ansprüche hast! Da hilft dir selbst ein Ehevertrag nix. Der wird gerne von der erkennenden Richterin als sittenwidrig erkannt. Du weißt ja, sie darf finanziell nicht schlechter gestellt werden wie bei aufrechter Ehe ... Also, warum dann in der heutigen Zeit noch heiraten? Wo du doch alles anderweitig rechtlich regeln kannst. Ich möchte nur auf das äußerst liberale Namensrecht verweisen. Oder auch Adoptionsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, usf. Aus ihrer Sicht ist der move zu heiraten nur allzu verständlich. Allerdings ist sie sich nicht mehr sicher, ob du auch der Richtige für Heiraten, Familie und Kinder bist? Ihr Mister Right. Oder ob es da draußen nicht einen womöglich besseren Partner in ihrer Reichweite gibt? Nach einer über 8-jährigen Beziehung mit dir in ihrer Prime Time hat sie vermutlich nicht all zu viele Vergleichsmöglichkeiten. Und die latente Angst was versäumt zu haben. Und jetzt braucht sie erst mal Bedenkzeit. Für sich. 2 Wochen. Was ist in diesen 2 Wochen zwischen euch beiden vereinbart? Kann jeder von euch herum vögeln wie er will? Oder gilt das nur für sie? Oder habt ihr weiterhin Treue vereinbart? Ohne jeder Möglichkeit zu vögeln? Wen auch immer? Alles in allem ein denkbar schlechter Deal für dich! Wo du nur passiv auf ihre Entscheidung warten kannst! Ungevögelt!
  5. 2 Punkte
  6. 2 Punkte
    Seit 10 Jahren, die ich hier mitspamme, war bisher jede Beziehung bei ner "weiß nicht, ob die Gefühle reichen Ansage" ihrerseits beendet. Ich kenn´s aus eigener Anschauung aber auch anders. Meine Ex hat nach nem ähnlichen Zeitraum Schluss gemacht. 6 Jahre. Wenngleich unter anderer Prämisse. Vernachlässigung sozusagen. Ich kam grad von ner 8 wöchigen Arbeit heim. Hatte mich derweil kaum gemeldet, weil sie mich am Telefon eh nur mit Eifersucht und Genöle genervt hätte. Ich ruf niemanden gehäuft an, der mich dann eh nur anmuffelt. Beziehung war monogam. Also 8 Wochen lang die Frauen durchgewunken.. boah..ab Woche 4-6 wird das echt nervig. Jedenfalls. Komm wieder heim. Sie voll reserviert. Sie: "hm hm .. is schluss" irgendwie so. Wortlaut weiß ich nicht mehr. Ich: "aber ficken können wir ja trotzdem, oder?" Sie: "mmh nee." Ich rekapituliere als kurzen Flashback die letzten 8 Wochen.. die eine in der Bar.. und die beiden Freundinnen von meinem Kumpel dort.. und Helena.. und die am See.. und und denk mir .. FUUUCK MANN!! Ich in etwa. "Ja. Gut. Dann ist das jetzt halt so." Machste in dem Moment eh nix. Auch erstmal ankommen. Sie hatte sich die Zeit drauf dann auch nen Rebound Guy angelacht. Der war cool. Ich mochte den Typen. Waren auch paar mal zusammen feiern. Also die beiden, paar Freunde und ich. Mich hat´s ziemlich aus der Bahn gefegt. Erste Beziehung. Erste Trennung. Is hart. Also fett kompensiert. Sport. Party. Freunde. Frauen. Von allem viel. War auch´n gutes Jahr dafür. 2006 ging was. Sommermärchen. Ostgut war frisch ins Berghain gezogen. Die Stadt brummte. Nach ca 8 Monaten waren Ex und ich dann mal wieder zusammen auf ner Party. Den Rebound hatte sie schon Weilchen abgesägt. Also wurde ab jetzt auch wieder gefickt. Das hat sich dann über gemeinsames Ausgehen über geschätzt 4 Monate wieder verdichtet und wir haben nochmal 6 Jahre draufgepackt. Warum erzähl ich dir das? Weil. So geht das mit der Attraction. Ist das PP Zitat in 1 Jahr gelebt.
  7. 2 Punkte
    > Ausschliessen würde ich es jedoch nie. Darauf hast du wirklich keine Garantie - und schon manche Männer, haben hierbei ihr blaues Wunder erlebt. Das geht teilweise sehr schnell - am Arbeitsplatz, im Fitnesscenter,... nur sich wieder einmal von einem anderen Mann begehrenswert zu fühlen, kann in ihr einen Trigger auslösen und das ganze ins Rollen gebracht haben. > gute Einstellung - hinterfrage dich jedoch auch ganz im Inneren, ob du es auch zu 100% willst. Bedenke - der Verlust wiegt psychologisch einfach sehr schwer - sei es hinsichtlich Beziehung, Arbeitsplatz,... Wir Menschen sind so programmiert, dass wir mit Verlust nur schwer umgehen können und dies mit aller Macht vermeiden wollen. > Erfahrungsgemäss hat sie sich mit diesen Worten bereits gegen dich entschieden. Generell. Cool bleiben! Besinne dich auf die wichtigsten Attribute in deinem Leben (ausserhalb dieser LTR) - deine Gesundheit, dein Beruf, deine Familie - halte dir vor Augen, was wirklich schön im Leben ist - ein Spaziergang im Frühling im Wald, etc. Lenke dich ab soweit möglich - und stelle dich mental schon mal auf das "Schlimmste" ein - den Verlust dieser LTR. Viel Kraft Dir! Das passiert tagtäglich vielen Männern im Lande - du bist nicht alleine!
  8. 2 Punkte
    Hier ist das Problem. Zu viel Langeweile bzw. Abwesenheit von wirklichen Inhalten in Deinem Leben. Und weil Dein Leben inhärent langweilig ist, füllst Du es mit 'Tätigkeiten', die leicht zu haben sind und Dir schnelle Befriedigung verschaffen: Wichsen. Heisst, Du wichst nicht mal unbedingt, weil Du geil bist, sondern weil Dir langweilig ist. Und weil Wichsen einfacher und zuverlässiger ist als Frauen anzusprechen, meidest Du letzteres. Ist ja auch alles OK, kannst Dir dann ja wieder einen von der Palme wedeln, das entspannt. Das ist ein klassisches Süchtigenschema. Wenn Du da wirklich raus willst, dann gehst Du beim Wichsen mal wirklich ne ganze Weile auf Entzug. Auf harten Entzug. Wenn Du's alleine nicht schaffst, dann such mal ne Suchtberatung auf. Du bist nicht anders als ein Alkoholiker oder ein Spielsüchtiger. Das ist mein Ernst. Und dann, wenn Du da mal dahinter bist, steigt vielleicht nach ner Weile auch Deine Begeisterung für reale Frauen wieder. Und der Leidensdruck, endlich doch mal eine anzusprechen. Wenn ich mal tippen sollte, holst Du aber lieber heute abend wieder die Taschentücher raus. Wichsen an sich ist kein Problem. Wichsen statt richtigem Leben ist es.
  9. 2 Punkte
    Naja, du solltest ja schon eine Unterscheidung machen zwischen "Typen auf den ich scharf bin und seit Wochen regelmäßig treffe" und einem "fast komplett fremden Menschen, denn ich einmal gesehen hab". Also ich hab mein Studium echt nach Minimalprinzip durchgezogen, aber selbst ich hatte in der Klausurphase genau null Prozent Bock mich mit jmd nach der Lernerei zu unterhalten.
  10. 2 Punkte
    Hmm... Spannende Situation. Mein Teamkollege wurde nach einem Jahr ungeplant Vater, die beiden sind sehr happy miteinander und haben nun schon das zweite Kind. Ein anderer Kumpel, auch ca, dein Alter, nach drei Monaten, so "teilgeplant" - also auch Gummi und Pille weggelassen und "geschaut was passiert". Die zwei sind auch recht happy. Also, kann Gutes entstehen aus sowas - ja, kann. Umgekehrt bedeutet ein Ja zum Kind das ihr zwei an die 18 Jahre lang intensiv Kontakt haben werdet und miteinander auskommen müsst. Was sagt dein Gefühl dazu, wie stehen da die Chancen? Seit ihr alltags- bzw lebenskompatibel? Kommst du mit ihrer Familie, mit ihren Freunden klar? Könnt ihr euch finanziell gut einigen? Diese Fragen und viele weitere in der Art würd ich mal geistig durchgehen. Bedenke auch, wenn das Kind da ist, dann wird vieles anders und es wird keine romantisch-sexuelle Zweierbeziehung sein wo man immer und jederzeit das machen kann was man tun will. Also, "ausleben" is relativ, aber Kind is nochmal das Gegenteil. Gerade die letzte Zeit der Schwangerschaft und die ersten ein, zwei Jahre der Elternschaft sind erfahrungsgemäß sehr "spannend" für Paare. Hilft natürlich wenn da vorher eine stabile Beziehung war und eine Vertrauensbasis auf die man bauen kann. Wie ist eure Kommunikation so, Tiefe der Themen, Vertrauen an sich? Auch zu bedenken: Du hast eine lange Beziehung beendet und gleich wieder was neues begonnen. Oft wäre hier mal eine Zeit der Verarbeitung nötig, weil oft der Partner den wir unmittelbar nach einer Trennung wählen noch durch unsere Verstrickung in die Trennung gewählt wird. Hat die Neue das alles was dir an deiner alten Partnerin wichtig war? Ich persönlich (nur meine Meinung) würde deine Ex mal ignorieren. Da gehts grad um was total wichtiges in deinem eigenem Leben, und du bist ihr nix schuldig.
  11. 1 Punkt
    Frauen finden mich hässlich. Bis ich ihnen sage, wie viel ich verdiene. Danach finden sie mich arm und hässlich.
  12. 1 Punkt
    @prince1512 Ich bin voll bei dir, aber der TE schreibt ja, dass es ihm oft passiert, dass es zu keinem zweiten Date kommt. So wie er schreibt ist sein Game recht solide, aber irgendwas schreckt die Mädels wohl ab. Ist eben eine Frage was man will und der TE will Sex, somit würde ich mir schon Gedanken machen wo der Fehler liegt - ganz unabhängig von dieser 22-Jährigen, die jetzt „Familienplanung“ als Vorwand vorschiebt. Was wirklich stimmt, die wenigsten werden wirklich mit den wahren Grund rausrücken. Einen Korb zu geben ist schon schwer genug und dann noch ein „Du bist arrogant“ nachzuschießen, ist wirklich hart - Ich tu mir jedenfalls schwer damit.
  13. 1 Punkt
    Erstmal link zur Studie, die belegt dass Frauen attraktivere Männer wollen, die attraktiver sind als sie selbst: http://advances.sciencemag.org/content/4/8/eaap9815 PUAs haben wahrscheinlich die größten psychischen Auffälligkeiten. Das Forum ist voll mit gestörten Menschen.
  14. 1 Punkt
    Das sind halt so diese typischen Nachrichten die man nur schreibt, damit sie zurückschreiben muss. Und dann direkt in den PDM... Lass das in Zukunft. Bei der nächsten: "Freut mich zu hören!" und, fertig.
  15. 1 Punkt
    Du würdest auf ein Date gehen, wenn du bis zur Prüfung noch ein paar Tage hast, noch nicht fit genug bist für die Prüfung und riskierst durchzufallen, anstatt jede freie Minute zu lernen? Der Tag hat nicht 24 Stunden, schlafen, arbeiten, Termine, Haushalt, da bleibt von dem Tag nicht extrem viel. Er soll einfach nach der Prüfung nochmal fragen, wenn er noch Interesse hat. Am Montag haben sie sich getroffen und am Mittwoch will er sie wieder sehen. Sie hat ihm sicher erzählt, dass sie bald Prüfung hat, wozu so drängen in der Klausurphase?
  16. 1 Punkt
    Diese Naivität mit 32.. Was ist nur mit der Gesellschaft los..
  17. 1 Punkt
    Jo. Bringt nichts, darauf rumzureiten, wie selten dämlich eure Aktion doch ist. Tun die Anderen hier schon zugenüge. Konzentrier dich jetzt lieber mal darauf, wie du weiter vorgehen willst. Hier im Thread habe ich den Begriff "Verantwortung" oft gelesen, und der trifft's. Vllt. ist das "Schicksal schuld", dass es so gekommen ist (eig. nicht, ihr beide seid schuld zu 100%), musst DU jetzt Verantwortung für diese Situation tragen. Willst du mit einer zweimonatigen FB aus'm Sportverein ein Kind großziehen, weil dein "Herz und dein Bauchibauch" dir ein gutes Gefühl geben? Sicher, dass dieses Gefühl nicht eher kurzfristiger Dopaminrausch ist/war, weil du durch ein Kind endlich einen Sinn im Leben hast? Denn diesen Sinn bei dir sehe ich nicht. Ich sehe auch keine Ziele. Ein Mann mit einer Richtung weiß direkt, ob gewisse Situationen seinem Ziel dienlich sind oder nicht. Aber du hast nie Verantwortung getragen. Beim Sex mit ihr nicht und auch nicht dafür, deinem Leben mehr Sinn zu geben. Und jetzt das Ganze durch ein Kind zu kompensieren.. Das arme Kind.. Sprich evtl. auch mit deinem Vater. Vllt. wäscht der dir den Kopf. Denn noch hast du Zeit für eine ENTSCHEIDUNG. Aber bitte ENTSCHEIDE dich auch. Und vertage diese Entscheidung nicht zu lange. Denn ich kann mir bei dir gut vorstellen, dass du so lange keine Entscheidung triffst, bis es zu spät ist und man sowieso keine Abtreibung mehr machen kann. Dann war's ja wieder das "Schicksal", hust.
  18. 1 Punkt
    Ist doch schön, dass sie dir zu einer ruhigeren Lage gefolgt sind - ich würde dann sowas wie "ihr schon wieder" raushauen was impliziert das sie dich "stalken" z.b. oder einfach ein "hallo - ich bin xyz -blabla - ist hier immer so wenig los?" - der Spruch kommt eigentlich auch immer gut an, egal wie viel oder wie wenig los ist... Nur vom heimlich in der Ecke wichsen spricht dich da keine Frau an, gerade wenn sie ihre Aufpasser Hyäne dabei hat. Also gerade an der Resterampe (Ü40) würde ich nicht soviel Brainfuck fahren - gibt nichts was diese Frauen noch nicht gehört oder erlebt/gesehen haben. Einfach kein Creep sein und normal mit denen Reden, Humor usw. In der Regel gibt es bei "besseren" Frauen - gerade wenn die Party eher Sausagemäßig aufgestellt ist (viele Creeps) auf der Tanzfläche eigentlich "immer" keine IOIs und fast nur Körbe. Auf der Tanzfläche beobachtet sie halt jeder Creep und wenn sie dich angrinst kann sich ein Creep angesprochen fühlen oder sich animiert fühlen seinen Spruch abzulassen. In FFM konnte man dies eigentlich ganz gut beobachten. Man hat sich also defacto selbst auf der Tanzfläche nur präsentiert und dann in ruhigeren, wenn möglich abgelegeneren Teilen des Clubs aufgehalten (Raucherecke) und irgendwann kamen die Girls "durch Zufall" vorbei - da gab es dann schon eher IOIs (doppel Blickkontakt war hier oft das Maximum).
  19. 1 Punkt
    Für sowas braucht es eine solide Basis und die sehe ich hier nicht. Spaß haben ist btw keine solide Basis aka Was auf Malle passiert, bleibt auf Malle. Dass du so große Angst hast, dass sie ihren Ex/Noch-Freund (was ist da eigentlich der Stand?kommt nicht raus) besteigt, wenn du ihr nicht alles zu Füßen legst, also das zeigt doch, dass da keine gemeinsame Basis und kein Vertrauen herrscht. Und dafür willst du dich verbiegen? Warten auf jemanden der (selbst) deiner Meinung nach derweil auf dem (Ex)Freund reitet?
  20. 1 Punkt
    1. Fernbeziehungen sind in den allermeisten Fällen scheiße. 2. Natürlich wolltest du mit deiner alten Flamme schlafen, schieb die Verantwortung nicht von dir weg. 3. Ihr seid nicht einmal zusammen gewesen und sie hat dir schon diktiert, mit wem du schlafen darfst und mit wem nicht. 4. Ihr seid gerade mal 3 Monate zusammen. In welchen Ansichten sollt ihr gleich sein? Sicher, dass du die Dame da nicht idealisierst? 5. Du hast jetzt schon eine fette OneItIs. Kein Wundern, von "5 Mädels gleichzeitig in Taiwan" zu "Susi, die mir andere Frauen verbietet". Natürlich fällt man da mehr oder minder in eine OneItIs.
  21. 1 Punkt
    Resümee - KW 1 Neujahrsputz Freunde, eigentlich sollte man ja ordentlich ins neue Jahr knallen, aber anscheinend hatte ich nur 3 Platzpatronen in meinem Revolver. HB Arab Wir hatten im letzten Jahr 2 Nummer geschoben, aber ich habe den Kontakt einschlafen lassen, weil sie bei einem ausgemachten Fickdate 1 Stunde vorher aus irgendeinem Bullshit-Grund abgesagt hat. Sie hat mir zum neuen Jahr geschrieben und sehr deutlich gemacht, wie gern sie auf meiner Rakete reiten würde. Ok, Date mit Dinner, denn man hat sich ja länger nicht gesehen, am Samstag ausgemacht und danach ab zu mir. Was war? Genau! Diese B*tch schreibt mir wieder 2h vorher, dass sie noch was für Uni fertig machen muss. Is Klar - Sie studiert an einer FH, da muss man grundsätzlich nichts machen und am Wochenende schon 3 mal nicht. Als ich ihr dann schrieb, dass sie zukünftig andere Typen verarschen könne und meine Nr. löschen soll, hat sie nichtmal verstanden warum. NEXT! HB Rose Hach Leute, jetzt wird es dramatisch. Sie war ein Tindermatch, dass sich durch eine sehr freudiges und schnelles Antwortverhalten auszeichnete und auch nach kurzer Zeit ein Date forcierte, welches wir bei einem Telefonat planten. Sollte wirklich mal ein HB Interesse an mir haben? Wir trafen uns in einer Dachterassen Bar mit tollem Blick und sie war auch ein hübsches B7. Man merkte schnell, dass sie nicht aus München kamen, weil sie super locker war und nicht mit Shit-tests um sich warf. Nach 2 Stunden und tollen Gesprächen setze ich in der Aufzugfahrt nach unten zum KC, den sie leidenschaftlich erwiderte. Da es Regnete huschten wir von Hauseingang zu Hauseingang und machten rum wie Teenager. Zu mir konnte ich sie leider nicht pullen, obwohl sie sichtlich mit sich rang. Danach machten wir ein Treffen für nächste Woche aus. 2 Tage vorher schrieb sie mir spät Abends eine lange WA, in der sie mir mitteilte, dass sie die Diagnose einer sehr schweren Krankheit bekommen hatte und nun völlig durch den Wind ist und nicht wisse, wie es weitergeht. Mir kamen auch die Gedanken, dass sie lügt - aber warum? Sie hätte mich mit jeder billigen Ausrede flaken können und zudem entspricht es nicht ihrem Naturell. Schöne Scheiße - da trifft man eine super Frau wie schon lange nichtmehr und Tage später, erfährt sie, dass sie wahrscheinlich keine 40 wird. Ich habe ihr gevoiced, dass sie sich Zeit nehmen soll und bei Bedarf einfach anrufen kann. HB Jura Wir haben uns Ende letztens Jahres 2 mal getroffen und sind beide Male bei mir auf der Couch zum heavy Makeout. Im Dezember bis Neujahr mekrte ich, wie sie mich über WA hinhielt. Ich hatte sie schon abgeschrieben und schrieb ihr: Amon: Unabhängig davon lassen deine Hinhalte-Attitude in Kombination mit Unterstellungen ala Sex-Puppe darauf schließen, dass du an einem Kontakt nicht wirklich interessiert bist. HB Jura: Das mit der Sexpuppe war in keinem Fall so hart gemeint, wie es sich gelesen hat. Aber ja du hast Recht, gerade halte ich dich hin und das ist nicht schön von mir. Natürlich bin ich an Kontakt interessiert, du bist ein sehr spannender Mensch und ich will wissen, was dahinter steckt. Es gibt aber gerade jemanden mit dem es Ernst wird und es wäre nicht fair euch beiden gegenüber, mich weiterhin mit dir zu treffen auf einer mehr als platonischen Ebene. Ich respektiere es, wenn du kein Interesse an mir als platonischer Freundin hast. Die Entscheidung liegt bei dir. Na super, schwarz auf weiß. So sind die Frauen. Ich sags euch Freunde, auch wenn ich noch so wenig Motivation fürs Gym, sind es genau solche B*tches, die mich motiviert losrennen lassen und mir versichern, dass der Weg der Hantelbank der einzig richtige ist. Schon im Sommer wird meine Form ungeahnte Höhen erreichen, um die verdienten Trauben in Hülle und Fülle ernten zu können, nur um sie im Herbst ausgepresst auf den Kompost werfen zu können. Und dann wird die Rache endlich die meine sein. Jaja, ich weiß, nicht die beste Motivation aber besser als gar keine. Lesson learned: Vor allem im Online Game ist es aufgrund der hohen Quantität essentiell, die Maybe-Girls unerbitterlich auszusortieren. Wenn die Girls nicht "Fuck Yeah!" kreischen, wenn sie die Ehre haben von euch kontaktiert zu werden, sollen sie zur Hölle fahren. Don't date a maybe!
  22. 1 Punkt
    Ein Hurra auf die Logik. Wie man in einen Satz so viel Blödsinn packen kann. Ihre Angst, dass eine außerirdische Macht sie zwingen wird, schlechte Dinge zu tun, ist alleine ihr Problem. Ist ihr die Beziehung zu Dir so wichtig, dass sie andere Wünsche, die übrigens wahrscheinlich jeder hin und wieder mal hat, unterdrücken kann oder eben nicht? Bei ihr ist das offensichtlich nicht so. Dass da jetzt ein anderer Mann im Spiel ist (und scheinbar auch der Anlass Ihrer ersten Ansage), ändert die Sachlage völlig. Da kannst Du durch Dein Verhalten gerade wenig machen, außer klar und deutlich zu kommunizieren, was für Dich geht und was nicht. Und eine zeitnahe und deutliche Entscheidung von Ihr einfordern. Wenn solche Ansagen kommen: dann kannst Du nur antworten: "Wenn das der Weg ist, den Du einschlagen willst - Ja." Alles Gehampel, sie bei Dir behalten zu wollen, wirkt kontraproduktiv. Insbesondere, da sie schon sehr weit in ihrer Entscheidungsfindung zu sein scheint. Mir hilft dabei immer der Satz: "Ich will nur mit einer Frau zusammen sein, die auch mit mir zusammen sein will." Ist eine Scheiß-Situation - Du hast mein Mitgefühl. Kopf hoch, aber da musst Du durch.
  23. 1 Punkt
    Hey Leute, für alle, die meditieren: Dieses Mantra strahlt viel Chaitanya aus. Aber aufpassen: Seid ihr noch am Anfang eurer spirituellen Reise, so könnte es zu stark sein.
  24. 1 Punkt
    Ich war gestern Abend mit 3 guten Bekannten noch für 2,5h in einer Bar auf einen Drink. Am Wochenende ist der recht bekannte Laden ein Sammelbecken der hießigen Schickeria und viel zu überfüllt. Jedoch unter der Woche sehr angenehm mit entspannter Atmosphäre und guten Frauen, die ihren Arbeitstag dort ausklingen lassen. Wie es dir Zufall so wollte, saß am Nebentisch ein HB7 brunette( ca. 30, tolle Ausstrahlung) mit ihrem schwulen besten Freund und einem Typ (ca. 40 Jahre), der regelmäßig in einem Nebenraum zum Fußballschauen verschwand. Sie kam mir irgendwie bekannt vor und deswegen fragte ich kurzer Hand den Bestbuddy als er mal alleine saß, ob das HB7 brunette zufällig XXXX hieße. Er verneinte, wir kamen in ein lockeres Gespräch und er bot mir seine Freundin dabei Regelrecht an, indem er sie in den höchsten Tönen lobte. HB7 brunette kam kurz darauf zurück und schon war ich im Set. Die beiden waren super drauf, wir plauderten, lachten und prosteten ein paar Minuten bis ihr Essen kam und ich mich wieder meinen Bekannten zuwandte. Nach ca. einer Stunde erschien noch HB7 blond und setzte sich zu meinem Target an den Tisch. Mein neuer "Wingman" stellte mich auch ihr sofort vor. Läuft doch! Ich wechselte somit zwischen den beiden Tischen, die auf der einen Seite mit einer langen Sitzbank verbunden waren, hin und her. Ich wollte langsam los, und für den Number Close machte ich es wie üblich, dass ich mitten aus dem Gespräch HB7 brunette ansah und vor ihren Freunden direkt ansprach: "XXX ich finde dich echt sympathisch, lass uns doch unser Gespräch mal wann anders fortsetzen". Es folgte die bekannte kurze Stille und HB7 Blond kicherte wie ein kleines Mädchen. "Klar, gerne Amon", war ihre Antwort. "Da es so viele Rauchzeichen bei uns in der Stadt, gib mir doch einfach die Nummer deines Dosentelefons! [Anm.d.Red.: Klar, ist der Spruch echt cheesy, aber es kommt auf die Delivery an. Sobald sie on ist, kannst du fast alles sagen]. Sie wollte jedoch ihre Nummer nicht so schnell rausrücken und statt dessen meine haben. Hier hätte ich vielleicht persistenter sein müssen, doch es schien mir taktisch unklug und needy jetzt auf ihrer Nummer zu bestehen. So schrieb ich ihr mit meinem Füllfederhalter meine Nr. auf eine Serviette und gab sie ihr mit einem tiefen Blick und den Worten "Don't be a maybe". Sie fand diese altmodische Füller-Masche sehr imponierend, was sie auch mehrmals wiederholte. Mal sehen, ob sie sich meldet. Positiv: - ich hatte "grundlos " einen super State. - HB vor ihren Freunden approached und nach der Nr. gefragt. - ich bin wie geplant rechtzeitig nach hause und war noch vor 0 Uhr im Bett. Verbesserungspotenzial: - mehr HBs ansprechen. Eine eventuelle Nr. pro Abend ist einfach zu wenig. - Methoden entwickeln um solche Maybe-Girls zu einer festen Entscheidung zu bringen. Jetzt bin ich der passive Part und warte darauf, dass sie sich meldet. Lieber verbrenne ich das Set, als jetzt vom Gutdünken der Frau abhängig zu sein und mir wohlmöglich noch entscheidungsschwache Menschen in mein Leben zu holen. - Vielleicht ist es gar nicht so gut, zu leichtfertig bzw. unbeschwert nach der Nummer zu fragen, weil die HBs dann denken könnten, man(n) mache das 10 Mal pro Tag und sei so ein Aufreißer.
  25. 1 Punkt
    Beginnen möchte ich meine Penetrationsprosa mit einem persönlichen Paukenschlag. #1 Das Model und der Freak Es war Ende 2015 als mich mein Freund Nico zu einer Kostümfeier seiner ehemaligen Studienkollegen einlud. Das ganze sollte auf dem Einödhof des Gastgebers in Mitten der tiefen südlichen Wälder unserer Republik stattfinden und wie so oft, hatte ich eigentlich gar keine Lust. Irgendwie hatte es Nico dann doch geschafft mich zu überreden und so fand ich mich auf dem Beifahrersitz seines klapprigen Geländewagens wieder, während wir uns auf die mehrstündige Fahrt machten. Gedankenversunken dachte ich an meine im Frühjahr diesen Jahres beendete Beziehung und daran, dass ich seit dem eigentlich zu wenig von den großen Plänen umgesetzt hatte, die in meinem Kopfe spuken. Es war schon spät, als die abgefahrenen Reifen knirschend auf dem geschotterten Hof zum Stehen kamen. Neben uns parkte bereits ein brandneuer Porsche Macan mit auswertigem Kennzeichen. Es musste eine der ersten in Deutschland gewesen sein, denn selbst die Händler Prospekte waren noch nicht mal ganz getrocknet. Im Inneren des luxuriös ausgebauten Hofes wurde wir herzlich von Nicos Freunden begrüßt und bevor überhaupt abgelegen konnten, hatten wir schon zwei Bier in der Händen. Kam es mir zunächst wie eine Salami-Party vor entdeckte ich in der Sofa-Ecke im hinteren Teil des rund 130 m² großen, loftartigen Wohnraumes einige Damen. Wie sich herausstellte, war es die Schwester des Gastgebers mit ihren ansehnlichen Stewardessen-Kolleginnen - und nicht irgendwelchen Dorf-Schönheiten, die bei einer Billig-Airline den Tomatensaft an Malle-Touris ausschenken, sondern premium Lufthansa First-Class Stewardessen. Jackpot! Endlich durfte ich mal mit den coolen Kids spielen. Ich beschloss zunächst die Füße still zu halten, mit allen locker zu quatschen und die verschiedenen Beziehungsgeflechte herauszufinden, denn anscheinend hatte eine der HBs mit dem Gastgeber etwas am Laufen. So blieb es ruhig und ich brachte mich mit diversen Einzelgesprächen bestmöglich für den folgenden Abend der großen Party in Stellung. Dieser kam auch schneller als gedacht und schon standen wir alle wild kostümiert mit dem ersten Drink um den Kamin. Es wurden um die 30 Freunde und Bekannte erwartet und das Anwesen füllte sich schnell. Die Location war aus PU-Sicht mittelprächtig, da Bar-Bereich mit Stehtischen, die Tanzfläche und die Couches alle im selben großen Raum waren und so etwaige Verführungen durch soziale Hemmungen, bedingt durch die Gegenseitige Bekanntschaft fast aller Gäste, sich als herausfordernd erweisen könnten. Ich kam mit einer brünetten HB6 an der Bar in Gespräch und ging mit ihr zu den Stehtischen. Der Opener ist bei Privatpartys völlig egal, da sich die HBs wieso "sicher“ fühlen und das Bitchshield deaktiviert haben. Das Gespräch lief gut und ich wähnte mich gut im Game, da wir auch eine gemeinsame berufliche Basis hatten, doch als mich mir einen neuen Drink holte, ich war wieder auf Wasser umgestiegen, war sie plötzlich weg. Mhh, OK, runterschlucken und weitermachen. Sogleich sprach ich das nächste HB5, welches an mir vorbei tanzte, an um im Flow zu bleiben, doch nach 5 Minuten sprang sie zurück auf die Tanzfläche wo ein rosa Einhorn mit Vollbart breakdancete. Es war auch besser so, denn da sie mir eh zu klein war, war dieser Approach nur halbherzig. Allein und ein wenig verlegen beschloss ich schon fast, mich volllaufen zulassen, als auf einmal HB7 durch die Eingangstür kam. 1,75m groß, top Figur, enge Jeans, rauleder Stiefeletten, und schwarzes Rollkragen-Top ohne Ärmel. Unsere Blicke trafen sich und ich wies sie sofort gespielt echauffiert darauf hin, dass sie hier nur mit Kostüm reinkommt und als Auslöse mit mir einen Drink nehmen muss. Sie willigte lächelnd ein und aus der Nähe bemerkte ich, dass ihr dezentes Makeup ihre feinen Gesichtszüge nur noch mehr herausstellte. Einige Minuten, DHV-Geschichten und etwas Kino später merkte ich, dass sie auch Interesse an mir zu haben scheint. Ich schlug vor, draußen etwas frische Luft zu schnappen und sie folgte mir. Da es sehr kalt war nahm ich sie in den Arm, was sie sichtlich genoss und setzte zum KC an. Sie drehte nur sehr langsam ihren Kopf zur Seite und schien mir schon fast schweren Herzens zu beichten, dass sie einen Freund habe. Fuck man! Ich blieb dennoch dran, da unsere gegenseitige Anziehung, auch rückblickend betrachtet, extrem hoch war und statt wieder herein zu gehen, isolierte ich sie in den Vorraum. Dieser war zwar abgegrenzt, doch durch eine Glastür teilweise von innen einsehbar. Was folgte war wie ein langsamer Tanz. Wir standen seitlich, meinen Arm um sie gelegt, an der Wand und unterhielten auch über sexuelle Themen und ich setzte wieder zum KC an, dem sie nur noch halbherzig auswich. Ich redete weiter, als ob nichts gewesen wäre und wir hielten ununterbrochen intensiven „Laser-Eyecontact“. Nach dem 3. Versuch konnte sie nicht mehr wieder stehen und es kam zum heavy Make-Out. Es schien mir als das Finale eines grandiosen Abends, weil sie definitiv das heißeste HB war, mit dem ich bis dato rumgemacht hatte. Sie musste bald los und auch an einen Lay war nicht zu denken. Die Schlafplätze waren alle im Partyraum verteilt und sie wohnte mit ihrem Freund zusammen. Beim letzten Makeout vor der Tür verabschiedenden wir uns nicht ohne eine gewisse Melancholie, bevor sie in die Nacht Richtung Parkplatz entschwand. Als ich wieder in das Haus gehen wollte und gedanklich schon meinen Field Report fürs Forum verfasste, fiel mein Blick durch das Türfenster auf einen netten Asiaten, einen typischen Nice-Guy mit dem ich mich kurz ein paar Worte gewechselt hatte, wie er gelangweilt an seinem Drink nuckelte und plötzlich schoss eine ungekannte Energie durch meinen Körper. Nein - So wirst du heute nicht enden! Alles oder Nichts! Weltherrschaft oder Untergang! Ich machte auf dem Absatz kehrt und lief mit so bedeutungsschwangeren Schritten, wie sie einst die spanischen Konquistadoren des 17. Jahrhunderts taten, als jene ein unbekanntes Eiland für Krone und Vaterland in Besitzt nahmen, ihr hinterher. Sie schloss gerade die Tür ihres französischen Kleinstwagens auf, als ich sie wortlos umdrehte und bestimmt gegen die Fahrertür drückte. „Ich bekomme immer was ich will“, war meine Antwort auf ihren überraschten Gesichtsausdruck. So waren wir hart am Rummachen, es war spät und verdammt kalt und als ich meine Hand zwischen ihren verdammt heißen Rennpferd-Beinen abtauchte, fragte ich mich: Wie weiter?! Ich hatte ja so etwas noch nie gemacht. Die einfachste Lösung war klar: ab ins Auto. Ok, soweit so gut. Rummachen im Auto. Aber irgendetwas sagte mir, dass da noch mehr geht. Dieser Jemand war mein Schwanz. Also machte ich meine Hose auf und legte ihn ihr in die Hand. Folglich weiß ich nicht worüber ich mehr geschockt war. Über diesen unglaublichen Blowjob, oder darüber, wie einfach alles mit etwas Dominanz funktioniert. Und es war nicht nur so ein Höflichkeits-Blowie von ihr, weil man das heutzutage ebenso macht, sondern diese heiße Frau wollte wirklich den D! und das habe ich gemerkt! Was folgte war ein derart unglaublicher Ritt von ihr, inklusive Extremitäten auf der Hupe, diversen Abschürfungen und abschließender Protein-Schluckimpfung, dass ich fast befürchten musste, sie nennt mir hinterher doch noch einen saftigen Preis für ihre Liebesdienste. Der Morgen graute schon als ich mit einem der Welt entrücktem Blick zusah, wie ihr Wagen in den aus dem tiefschwarzen Wald aufsteigenden Nebelschwaden verschwand. Alles ist möglich! Am folgenden Mittag erfuhr ich weiterhin, dass sie sogar verlobt war und zu meinem weiteren “Entsetzen“ auch wiederholt vordere Platzierungen bei regionalen, sowie bundesweiten Miss-Wahlen abgestaubt hatte. Rückblickend denke ich, dass mein Game zu dieser Zeit stellenweise schon ganz solide war, doch zum Lay kam es nur, weil sie meine Art/Stil interessant fand und wir des Weiteren auch charakterlich gut harmoniert haben. Im Vergleich zu ihrem damaligen Freund und jetzigem Ehemann mit Undercut, Piercings und Casual-Outfit bin ich nämlich das komplette Gegenteil. Lessons learned: 1. Privatpartys sind goldwert 2. Führe und übernehme Verantwortung 3. Persistenz zahlt sich aus Tags: SNL, Privatparty
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen