Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'1.date'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

40 Ergebnisse gefunden

  1. Servus zusammen. Kurz zur Situation: Ich habe die Frau kurz nach Weihnachten in einem Club kennengelernt, haben uns ca. 15min unterhalten, Handynummern getauscht bla bla bla. Ich habe ihr am nächsten Tag geschrieben, das ich kein Bock auf Whatsapp oder so habe, will sie lieber persönlich kennenlernen. Sie hat sich gefreut und Interesse gezeigt. Ich bin dann erstmal verreist und habe ihr selten geschrieben, sie hat immer geantwortet, aber sie hat sich von sich aus nicht gemeldet. Anfang der Woche habe ich ein Treffen mit ihr vereinbart, sie hat zugestimmt. Einen Tag vorher habe ich dann nochmal nachgefragt, wo ich sie abholen soll. Plötzlich weiß sie nicht mehr, ob es klappt. Sie kann mir erst kurz vorher sagen, ob es klappt. Meine Antwort: Wir lassen es sein. Jetzt weiß ich nicht, wie ich mich weiter verhalten soll?! Von ihr kommt 0 invest, aber wenn ich mich melde, ist sie voll nett und zeigt Interesse. Habt ihr Tipps für mich? Danke euch!
  2. Hallo hatte einen Nr. close gemacht bei meinem Supermarkt bei einer Kassiererin. Auf jeden Fall haben wir Nr ausgetauscht und uns für Donnerstag verabredet. Ich hatte mich nach 2 tagen gemeldet per sms das war am Mittwoch dann schrieb sie sie sei erkältet und könnte nciht am Donnerstag. Stattdessen kann sie am Samstag und würde dann ihren Freund mitbringen und noch einen Kumpel. Wir könnten zum Chinesen... wtf was soll ich machen
  3. Hallo zusammen. Falls ich das hier an der falschen Stelle poste, dann verschiebt mich bitte. Danke. Ich bin 34 und offiziell Student (Ingenieurwesen). Inoffiziell hänge ich aufgrund chronischer (therapieresistenter) Depressionen ziemlich durch und komme nicht von der Stelle, habe keinen Antrieb, weiß nicht was ich möchte. Derzeit wohne ich wieder im Haus meines Vaters. Sozial habe ich mich ziemlich isoliert, meine (Studien-)Freunde wohnen weiter weg, heiraten, machen Karriere. Das Leben rauscht an mir vorbei. Bis Ende zwanzig hatte ich kaum Erfahrungen mit Mädels. Dann hatte ich mich auf einer einschlägigen Internetseite angemeldet und Versäumtes nachgeholt, insgesamt knapp dreißig Mädels gedatet, zwischen 18 und 45, von der einfachen Verkäuferin bis zur Partnerin in einer Unternehmensberatung, mit gut der Hälfte in der Kiste gelandet, ein paar Affären gehabt. Auf der Seite hatte ich dann auch meine Ex kennengelernt, meine erste Beziehung. Vor gut einem Jahr haben wir uns nach knapp drei Jahren Beziehung getrennt, sie konnte aufgrund meiner beruflichen Situation keine gemeinsame Zukunft erkennen. Außerhalb des „geschützten“ Internets bin ich häufig noch immer eher schüchtern und zurückhaltend, in erster Linie meinem (fehlenden)„Status“ geschuldet. Im „wahren Leben“ lerne ich kaum Frauen kennen, da ich selten unterwegs bin. Aussehen, Auftreten, (Allgemein-)Bildung, Benehmen, Charakter usw. muss ich aber glücklicherweise nicht auch noch als „Baustellen“ bezeichnen Folgendes Problem habe ich: Wie bringe ich beim Kennenlernen / Date rüber, dass ich noch Student bin, nichts vorzuweisen habe? Frauen wollen schließlich einen Mann, der mit beiden Beinen fest im Leben steht. Dass ich nicht über meine Depressionen spreche und eine gewisse Zufriedenheit ausstrahlen muss ist klar, das bekomme ich hin. Und meine Frames (Profikiller und Callboy) kann ich im Internet abziehen, vielleicht auch noch beim ersten Date, aber irgendwann müssen die Karten ja auf den Tisch. Das Problem ist ja nicht, dass ich mit 34 studiere, sondern dass ich mit 34 NOCH studiere, nichts anderes gemacht habe. Wenn ich also sage, dass ich derzeit studiere, dann kommt natürlich auch die Frage, was ich vorher gemacht habe… Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass ich – familiär bedingt - auch ohne Arbeit (und ohne Staat) nicht verhungern werde. (Theoretisch hätte ich also auch jetzt noch in meinem „hohen Alter“ die Möglichkeit, mir einen Weg der Selbstverwirklichung zu suchen. Aber das ist ein anderes Thema.) Einerseits könnte ich bei der Berufsfrage erwähnen, dass ich davon lebe, „aus Geld mehr Geld zu machen“, was gewissermaßen ja auch stimmt, da ich mich zukünftig um die familiären Finanzen zu kümmern habe. Dagegen spricht aber, dass ich erstens keine geldgeilen Mädels anlocken möchte, zweitens mir dieses Geld (noch) nicht gehört und drittens „Angeben“ mit einer nicht selbst erbrachten Leistung armselig ist. Bin gespannt, was Ihr dazu meint. (Ach ja, das Problem mit der fehlenden eigenen Wohnung könnte ich leicht lösen, indem ich in unserem Haus eine Einliegerwohnung beziehe, unabhängig davon, wie es beruflich / mit dem Studium bei mir weitergeht. )
  4. 1. 24 2. 21 3. ein Date 4. Berührungen, Kuss auf die Wange 5. sie sieht es eher freundschaftlich 6. wie kann ich sie nochmal zum Umdenken bewegen? Hey, ich habe mich am vergangen Mittwoche mit einer HB getroffen, die ich von meinen ehemaligen Job als Türsteher im Club kennen gelernt habe. Wir sind beide Studenten und arbeiteten nebenbei abends im Club. Sie war dann 8 Monate auf Praktikum in einer anderen Stadt und wir hatte währenddessen keinen Kontakt. Ihr beste Freundin meinte nur, dass sie nach mir fragen würde, ob ich Facebook habe etc. . Ihr beste Freundin gab mir dann vor 2 Wochen ihre Nummer und meinte zu mir, schreib ihr jetzt. Gemacht getan und verabredet. Die HB meinte gleich denk dir was gutes aus. Ich habe sie dann von der Uni abgeholt, ohne zu sagen was wir genau machen und sind dann zusammen an einem Kaffee am See gefahren, was ihr sehr gefallen hat. Die Unterhaltungen war auch sehr abwechslungsreich und unterhaltend. Danach meinte ich komm wir gehen noch ein Stück, weil das Wetter sehr gut war. Ich habe dann aus dem Auto eine Decke plus eine Flasche Wein und zwei Gläser geholt und wir haben uns am Strand nieder gelassen. Ihr hat es sehr gefallen und sie fand es gut das ich an alles gedacht habe usw. . Sie musste dann leider vorzeitig nach Hause, weil ein Handwerker noch irgendwas in ihrer Wohnung machen musste. Ok dann machen wir das was ich mir noch ausgedacht habe ein anderes mal. Habe sie dann nach Hause gefahren und meinte wir unternehmen Samstag nochmal was, womit sie auch einverstanden war. Sie drückte mir noch einen dicken Kuss auf die Wange und meinte eigentlich will ich nicht zu viel loben, aber es war sehr schön. Ihre beste Freundin schrieb mich am selben Abend noch an und meinte sehr gut gemacht, aber lass es langsam angehen. Ihr hat es sehr gefallen und ich meinte dazu , ja ich fand es auch sehr schön. Am Freitag schrieb ich ihr dann, ich hole dich morgen 17.30 Uhr ab. sie: okay :) Am Samstag dann sie: guten Morgen was machen wir denn heute? :) 17.30 klingt gut - aber ich kann heute leider nicht so lange, habe meiner besten Freundin versprochen mit ihr heute feiern zu gehen. ich: du Eule sie (30min später) : hey sorry, dass ist jetzt etwas kurzfristig aber ich schaffe es heute doch nicht. Ich habe nicht drauf geantwortet. am nächsten Tag dann sie: hi, sorry nochmal dass ich gestern so spontan abgesagt habe. Es war wirklich sehr schön am Mittwoch aber ich glaube es ist besser wenn wir uns so nicht mehr treffen - ich seh das eher freundschaftlich zwischen uns. Ich nehme das so nicht hin und für mich heißt das auch nicht das ich sie aufgeben sollte, nur weiß ich nicht, wie ich genau drauf reagieren sollte, dass sie es sich nochmal überlegt. Ich würde gerne wissen wie ich sie jetzt nochmal zum nachdenken anrege.
  5. Moin, mein Clubgame läuft wirklich sehr gut (approache viel und eskaliere direkt), bei normalen Dates bin ich jedoch eine Katastrophe. Besuche demnächst eine weit entfernte Bekannte (1xflüchtig gesehen) und würde gerne direkt layen. Wie stelle ich das am besten an? edit: HB6 und ich habe defintiv eine Menge attraction aufgebaut
  6. 1. = 2. Ende 20 3. 1 4. Umarmung 5. Date: zusammen spazieren, shoppen und cafe. ~5 Stunden. Hab nicht zum KC angesetzt, aber ansonsten war viel Kino da. Gegen Ende gefragt ob wir noch zu mir wollen. Bzw. uns später am Abend treffen. Chillen, Film schauen. Es kam mehr oder weniger das gute vielleicht. Blabla Filmschauen heißt ja... Hab das ganz umgeframt und bin persistent/needy geblieben. War wohl dann way too much. Aber dann hat sie doch zugesagt. Und 1 Stunde später dann der Flake (sie hat angerufen, zu müde, aber Freundin war im Hintergrund hörbar und hat ihr wohl ins Gewissen geredet). Hab da dann gesagt ok und nicht noch weiter nachgebohrt. Keine Ahnung warum ich so aufdringlich am Ende war, hatte wohl im Kopf immer die Alarmglocke, du hast dich den KC nicht getraut, aber wenn sie jetzt zu dir kommt, kannst du das noch retten... ->IG scheiße Meine Gedanken, ok jetzt alles oder nichts, und hab mir Druck gemacht. Muss auf sie wohl sehr inkongruent gewirkt haben. Er eskaliert nicht, dann will er aufeinmal Film schauen auf Teufel komm raus. 6. Die Frage ist nun, wie weiter vorgehen? Oder ist das Ding durch?
  7. Hallo zusammen, ich weiss garnicht mehr wann ich das letzte mal ein Date mit einer Frau hatte wo ich nicht wusste was ich genau will. Eigentlich will ich keine Beziehung, meine letzte ist über ein halbes Jahr her, aber diese Frau ist ziemlich aufregend. Sind beide schon Ü30. Haben uns im Zug kennengelernt und Freitag sehen wir uns das erste mal wieder, gehen in einen Pub. Wie schaff ich es, ohne Sie zu verletzen, für mich die beste Alternative rauszuholen? Sei es FB oder evt. ja doch LTR? Bin schon etwas aus der Übung Gruß
  8. 1. Mein Alter - 28 2. Alter der Frau - 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 1 4. Etappe der Verführung - Leichte Berührung 5. Beschreibung des Problems Sie ist ein Tinder Date, daher kannten wir uns nicht wirklich. Für mich recht unerwartet, war sie extrem schüchtern und hat sehr leise gesprochen, ständig ihre Gedanken mit einem "Ach egal..." abgebrochen, auch wenn ich sie ermutigt habe. Zur Information: sie ist gläubige Evangelin. Schüchtern und gläubig? Eigentlich bin ich hier raus, aber naja, sie ist halt eine HB9+. C&F und einige DHVs haben dann irgendwann endlich mal gefruchtet und sie hat mir ihren Körper mehr zugewendet u.a. IOIs... und ich hatte auch nach Startschwierigkeiten so langsam endlich das Gefühl, dass Rapport funktionierte. Sie hat endlich etwas länger auch von persönlichen Dingen erzählt, die vorher noch "zu persönlich" waren und wir haben das ein oder andere ernste aber interessante Thema gehabt. Allerdings hat sie zum Beispiel nie das Gespräch wieder aufgenommen, wenn ich es absichtlich habe fallen lassen. Auch hat mein kurzer Handhalte Test nicht gefruchtet. Insgesamt war es für mich sehr schwer zu eskalieren. Sie hat ihren Kopf weggezogen, als ich mir ihre Haare angucken wollte, hat Distanz gewahrt, von ihr aus kam 0 Kino. Ich habe glaube ich das zweite mal in meinem Leben so eine Frau gedatet. Ich hatte das Gefühl überverantwortlich zu sein. Ich habe kein Problem damit zu führen, aber den ganzen Abend gefühlt alleine zu reden ist schon recht anstrengend. Wir sind dann sogar noch zu mir gefahren um etwas zu essen, sie kommentierte das ganze mit einem "Ich komm jetzt zwar mit zu dir, aber glaub nicht, dass ich nicht weiß was hier läuft." Mein Kopf noch so "Spitze! Du weißt es und kommst trotzdem mit?" Bei mir war sie dann aber plötzlich wieder sehr vorsichtig und das Gespräch starb mir hier und da mal weg... und ich hatte das Gefühl, dass mir die Eskalationsgrundlage für zu Hause fehlte. Ich konnte nicht stimmig durcheskalieren. 6. Frage/n Ich hatte einfach das Gefühl, sie anzufassen wäre nicht richtig, da sie sich einfach nicht wirklich öffnete. Andererseits habe ich ja auch Zeit und muss nich gleich beim ersten Date in einer Bar in 7 Stunden zum FC durcheskalieren, aber ein KC hätte vielleicht mal kommen sollen... Irgendwelche Ideen, wie man zu extrem schüchternen Frauen durchkommt? Ich habe dieses Problem noch nie gehabt, es gab immer recht offensichtliche Ansatzpunkte... Besten Dank, Mango
  9. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: unabsichtliche und absichtliche Berührungen, KC 2x geblockt 5. Beschreibung des Problems: Hab sie über Tinder kennengelernt. Sie kommt aus den Ausland und wohnt erst seit ein paar Wochen hier. NC und Treffen ausmachen lief schnell und ohne Probleme. Das Date in einer Bar verlief ok: viel gelacht, Comfort, Kino (mehr meinerseits; sie hat mich nur einmal wirklich von sich aus berührt, als sie mir aus der Hand gelesen hat). Auf dem nachfolgenden Spaziergang blockte sie meinen KC mit der Begründung, sie suche gerade weder was Festes, noch was Lockeres und wollte über Tinder eigentlich nur neue Leute kennenlernen. Außer ihre Nachbarn kenne sie nämlich noch niemanden in der Stadt. Dennoch konnte ich ihr irgendwie nicht abnehmen, dass man Tinder nur zum Bekanntschaften knüpfen nutzt. Hab mir aber nichts anmerken lassen, sondern einfach das Gespräch weiter geführt. Nachdem ich sie zum Bahnhof gebracht hatte, habe ich noch einen KC-Versuch gestartet. Sie hielt mir nur ihre Wange hin. Ich meinte, sie solle mir noch eine SMS schreiben, wenn sie zu hause ist (seh ich als eine Art compliance test). Sie hat mir dann auch geschrieben, dass sie sicher zu hause angekommen ist und sich nochmal für den Abend bedankt. Habe nicht zurückgeschrieben, was ich im Nachhinein aber nicht gut finde. Denke, man kann hier ruhig auch schreiben, dass es einen auch Spass gemacht hat, ohne needy zu wirken. Naja, 4 Tage später rufe ich sie an. Sie nimmt nicht ab. Ich schreib eine SMS hinterher mit einem kleinen Insider zu unserem Treffen und frage sie, ob sie schonmal "random coole Sache" gemacht hat. Keine Antwort. Gedanklich nexte ich schonmal und würde es vielleicht in ein paar Wochen nochmal probieren. Jetzt fast 2 Wochen nach meinem Anruf+SMS hat sie über Tinder ein Foto gepostet, auf dem ein Glas Wein, Essen und ein Laptop zu sehen ist, auf dem meine (wie sie im übrigen auch weiß) Lieblingsserie "Friends" läuft. Das sah ich jetzt einfach als guten Anlass nochmal ins Gespräch zu kommen, also habe ich ihr direkt auf Tinder geschrieben (habs mal ins Deutsche übersetzt): Ich: Friends. Ich liebe diese Serie! Sie (sofort): Hey :D ja, ich auch. Ich hab ja ewig nichts von dir gehört! Wie gehts dir? Ich: Ja, ich war recht beschäftigt. Was ist mir dir, hast du dich inzwischen eingelebt? Sie: Mehr oder weniger :D, Ich habe endlich meinen Studentenausweis Ich: Noch einen Monat Ferien, oder? Genieß es, das Wetter wird diese Woche auch besser SIe: Ja! Werde ich ^^ Mehr habe ich nicht geschrieben. Ich wollte das Gespräch extra beenden, ohne nochmal auf ein Date einzugehen. Auch dass ich mich ja bei ihr vor ca. 2 Wochen gemeldet hatte (und meine SMS laut meinem Handy auch sicher angekommen war) habe ich nicht erwähnt. Mich wundert halt, dass sie meint, sie hätte so lange nichts von mir gehört (in engl.: "I haven't heard you for ages!"). 6. Frage/n - Wie kann man das deuten? Hat sie meinen Anruf+SMS vielleicht übersehen/vergessen? Ködern & Warten? Oder doch Dessinteresse? Sucht sie vielleicht echt nur nach neuen Freunden? Fands auch eigentlich komisch, dass sie mich ignoriert, aber bei Tinder nicht löscht. Mein Plan wäre, mich jetzt in den nächsten Tagen nochmal bei ihr zu melden. Wobei ich es dann aber glaube ich gleich über Tinder probieren würde. Da scheint sie erreichbarer zu sein, obowhl sie meinte, sie tippt nicht gerne...
  10. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 ..... 4. Etappe der Verführung Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems Habe am Anfang dieser Woche ein Mädel kennengelernt, wir haben uns in einer Bar getroffen, nett geplaudert und die Nummern getauscht. Ich habe Sie dann eingeladen mit ein paar Freunden und mir feiern zu gehen (gestern Abend). Sie ist auch gekommen, wir waren vorher noch auf einer WG-Party. Dort habe ich dann auch m.M. nach Atraction aufgebaut, bissl cock&funny, KINO (berühren etc.). Das hat alles wunderbar funktionert, als wir dann zum Club gegangen sind, meinte Sie irgendwann davor, das Sie müde sei und nach Hause gehen will. Ich hab Sie überrredet noch für eine Weile mit reinzugehen, als wir dann drin waren, hab ich Sie zum Tanz aufgefordert.....alles soweit so gut. Als ich dann versucht habe etwas mit Ihr "intimer" zu tanzen, hat Sie geblockt in dem Sie meinte, " ich geh jetzt nach Hause". Ich habe Sie dann zur Garderobe begleitet und mich von Ihr verabschiedet.....naja im Zuge meines Dranges , habe ich Sie gefragt ob Sie mit mir mal ins Kino gehen will, daraufhin meinte Sie, das wir nochmal schreiben.....Ich glaube da war ich zu hastig und zu verzweifelt ..... ........So viel zur Geschichte. Das war gestern Abend 14.02. 6. Frage/n Meine Frage an Euch, wie sollte ich jetzt weiter verfahren, wann bzw. sollte ich mich bei Ihr melden und was schreiben ????? Danke
  11. Hallo Männer, nachdem ich nun eine Weile aktiv bin, aktiv raus gehe und an mir selbst arbeite würde ich gerne eure Meinung zu der Situation hören und bitte um Verbesserungsvorschläge meines möglichen AFC Verhaltens und der Denkweise. Bisherige Situation: 1. Mein Alter: 26 Jahre 2. Alter der Frau : 28 Jahre 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1, 5 Stunden (vorher Quizabend, aber max 2 Sätze gewechselt) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Makeout auf der Straße 5. Beschreibung des Problems: Generelle Verbesserung 6. Frage/n: - Was kann man besser machen. Unterschied needyness/persitance?Weitere DatemöglichkeitenZur Geschichte: HB und ich sind beide neu in der Stadt und kennen noch nicht allzuviele Leute. Deswegen sind wir auf nem neu in XXX Abend und nehmen an einen Quizabend teil. Hier aber kaum direkten Kontakt, da 15 Leute da sind und wir an den entgegengesetzten Seiten des Tisches sitzen. Alles dauert ca. 3 Stunden, in welcher ich allgemeine neue Bekanntschaften schließe und meinen Social Circle erweiteren will. Am nächsten Tag fügt sie mich zu Facebook hinzu und schreibt bissel was. Bla Blubb, ein paar Infos ausgetauscht, da sie und ich im Ausland waren und einige Gemeinsamkeiten entdeckt hat. Nach 15 mins Chat wirds mir zu lang, deswegen habe ich vorgeschlagen das Ganze auf dem Weihnachtsmarkt detaillierter von Angesicht zu Angesicht zu besprechen. Date nach 2 Tagen. Begrüßung Küsschen rechts links und dann hin auf den Weihnachtsmarkt. Waren ziemliche viele Leute dort und deswegen haben wir erstmal eine Runde gedreht. Hierbei einige Berührungen, um HB erfolgreich durch die Menge zu führen. Anschließend habe ich den Glühwein besorgt und mit der Gestikulation beim reden habe ich sie auch zufällig berührt. Der erste Glühwein geht auf mich, der zweite auf sie. Aufgrund der lustigen Unterhaltung habe kamen dann auch einige Berührungen von Ihrer Seite, wobei sie mein Kino erwidert hat. Zeitpunkt bis hier etwa 1 Stunde und ein Glühwein. Location Change zum nächsten Glühweinstand. Hier hab ich ihr angeboten sich bei mir einzuhaken und habe sie auch an der Hand durch die Menge geführt. Einen Plan wohin es geht hatte ich nicht, aber das braucht sie ja nicht merken. Am nächsten Stand weiter Bla Blubb und mehr Kino. Anschließend stell ich mich direkt vor sie und wir nähern uns beim reden an. Also von offener Körperhaltung hin zu direkt gegenüber. Ich komme langsam näher, sie bleibt da. Denk ich mir: hmm . . . eigentlich sollte ich sie nun küssen, wenn nicht wirds komisch. Also KC und klappt auch. Zeit bis hierhin, 1,5 Stunden. Anfangs war sie noch etwas zögerlicher und meint, „aha, das ist also deine Masche . . .“ Hejsan: „Dir gefällts ja“ und bin nicht weiter darauf eingegangen. Da der Markt allerdings schon recht früh zugemacht hat und der Abend noch jung war, mein erster Versuch HB zu mir nach Hause zu nehmen. Hejsan: „Kalt hier, lass uns doch zu mir nach Hause auf nen warmen Tee gehen und etwas aufwärmen“ (10 min Fußweg) HB: „Bla“ Hejsan: „Hab auch Plätzchen und Kekse da“ HB: „Bla blubb, noch nicht so schnell“ War das hier zu früh? Der KC war schon über 2-3 Minuten schon intensiver und vielleicht 4-5 Mal. Also sind wir weiter durch die Altstadt gelaufen und bei der Kathedrale hin und wieder angehalten für nen KC und um die schöne Umgebung anzuschaun. Hab auch einen betrunkenen Straßenmusiker mit der Mundharmonika getroffen, welcher sich anscheinend hinter einem Baum verstecken wollte, aber schlimm hin und her gewankt ist. HB: „Hast du den auch bestellt?“ Hejsan: „Ja, hab ihm aber gesagt, er soll weniger trinken. Deshalb kann er sich leider so schlecht verstecken.“ HB: „Hihi“ Dann noch bisschen weiter gelaufen. War wie gesagt meine bisher beste Location für ein erstes Date zum Spaziergang, da es wirklich mit der Kirche am Abend doch richtig romantisch aussah. Hejsan: „Das ist ja so toll hier, fast schon wie in einem kitschigen Film“ (war Doof oder ok?) Keine Antwort und weiter KC. Da hab ich auch gemerkt, wie wichtig die frühe Eskalation ist, da mir einfach mehr Möglichkeiten offen und die Spannung baut sich auch ab. Zweiter Versuch von meiner Seite, sie nach Hause zu nehmen. Etwa eine Stunde nach dem ersten Versuch auf eine ähnliche Art, wobei sie wieder ablehnt. Mir wird allerdings etwas kalt, also ab in eine Cocktailbar und wir trinken noch was. Hier sitz ich ihr gegenüber und verlagere das Kino auf den Beinkontakt. Über dem Tisch hab ich ihre Hand genommen und The Cube als einzige Routine durchgeführt. Dabei fügt sich das Bild gut in die bestenden Eindrücke von Ihr ein. Dann raus, wird so gegen 23.30 sein. Ich biete ihr wieder an, zu mir nach Hause zu kommen, auf einen guten Abend Tee, sie wollte allerdings wieder nicht. Hab versucht nicht needy zu wirken und es dabei gelassen. Also mache ich sie noch etwas wärmer, bevor ich sie nach Hause gehen lasse. Hier ein weiter KC-Makeout, auch um sich gegenseitig zu wärmen. Biss in den Nacken und Ohrläppchenknabbern sollten das HB noch etwas warmmachen. Ihr Atem verändert sich auch und wir gehen in Richtung ihres Fahrrads. Hierbei habe ich ihre Hand in meine hintere Hosentasche gesteckt um sie einfacher wärmen zu können, was ich dann fairerweise auch mit meiner Hand gemacht habe. Als Abschied noch ein intensiver KC. Hejsan: „Ich glaube, wir sehen uns wieder“ HB: „ Bla Blubb“ Nachdem ich zu Hause war noch ne Gute Nacht SMS, ob sie denn gut zu Hause angekommen ist und so weiter. Antwort kommt direkt auch. Am Wochenende bin ich leider in ner anderen Stadt, sodass ein Date da leider nicht stattfinden wird. Deswegen noch ein bisschen Geschreibsel, angefangen von ihrer Seite (30 min) heute auf Facebook und ein paar SMS gestern. Hier bin ich allerdings noch nicht so gut, dass ich die Attraktiona aufrecht erhalten kann, DHV ist halt nicht alles. Also verabschiede ich mich zum Essen. Hejsan: Ich wünsch dir noch was und lass morgen nochmal die Wochenplanung durchgehen, Donnerstag hat echt Spaß gemacht sollten wir wiederholen" HB: „von mir aus :)“ (=von mir aus gerne, mach es und ruf mich an?) Nun zu meinen Fragen: Sollte ich bei dem Makeout noch weiter eskalieren = an ihrer Jeans mit dem Finger rumspielen um sie so weiter warmzukriegen um sie doch mit nach Hause zu nehmen? Wann wäre es denn zu needy gewesen, wenn sie wieder nicht mitkommt, da sie sie vorherigen Male mein Angebot abgelehnt hat. Wo ist hier der Unterschied zwischen needy und persistent?Wie kann ich das nach Hause nehmen erfolgreicher gestalten und es ihr unterbewusster vermitteln?Als weitere Datemöglichkt wollte ich nun mit ihr eine Cocktailbar Cocktails austesten. Was wären gute Zeichen, um zu merken, ob sie nun bereit ist mit nach Hause zu gehen?Besten Dank fürs lesen und die Tipps, gerne kann ich einzelne Details noch genauer darstellen, Hejsan
  12. Liebe Pickupartists ;) Nach dem kleinen Urlaubsflirt geht es jetzt wieder ins richtige Leben. Es geht um die, von der ihr vielleicht in meinem Thread "Verführung auf Feier" gelesen habt. Da das dort, egal wie sehr ich es versuchte, nicht klappen sollte, weil immer was dazwischen kam, habe ich immerhin ein Treffen abgemacht, das Sonntag Abend stattfinden wird. Eigentlich wollten wir bei ihr im Pool schwimmen (käme mir bei meiner Figur sehr entgegen ;D), aber es wird wahrscheinlich regnen: Ich hab freie Wahl und soll mir ne Alternative überlegen. Da dies nach einer Vorstellung auf der Bühne ist, bei der wir bereits >4h (mehr oder weniger) zusammen sind, stellt sich nun die Frage der Location.. Kino? Zu ihr DVD gucken? Doch was ganz anderes? Da ich das Gefühl hatte, dass sie mich heute küssen wollte, als ich mich mit dem Satz "Wie haben wir das letztes Mal gelernt? ;) " und 3 Küsschen auf die Backen von ihr verabschiedete (Ihre Lippen waren vllt 0,5cm neben meinen... Sie wollte grade aus und ich hab eiskalt die Wange geküsst - im Nachhinein vielleicht garnicht schlecht , was meint ihr dazu? ), und da unsere Gespräche zu 90% aus C&F's, sowie Zweideutigkeiten und Anspielungen bestehen, glaube ich, dass da schon was gehen könnte, wenn ich's richtig anstelle. (Weiterhin hat sie heute 1 mal extra gewartet bis ich vorbeikomme, damit ich ihr das Kostüm (Kleid) hinten aufmache, das 2. Mal lief sie mir sogar hinterher.. Mag Einbildung sein... aber das Forum hier lehrt mich, dass keine Handlung einer Frau ohne Bedeutung ist ;D) Bin dankbar für Tipps und Ratschläge :) LG Chilio
  13. RoyOle94

    Harte Nuss knacken

    Als erstes wollte ich sagen, dass ich mein erstes Ogame mit PU gemacht habe. Allerdings kenne ich das Mädel vom Taekwondo Training schon und habe so einige Sachen erfahren. Sie ist 16 Jahre alt, (ich 18) und sie hatte noch keinen wirklichen Kontakt zu Männern, obwohl sie ne HB 6-7 ist und echt nett ist. Sie hat mir schon erzählt, dass sie einen Jungen in England kennen gelernt hat und ihn nicht küssen wollte und allgemein wenig sexuelle Erfahrung hat. Irgendwie hat sie durch das dauerhafte Blocken von Männern mein Interesse in mir geweckt und ich habe jetzt über Ogame versucht, ein bisschen mehr Attraction und Rapport aufzubauen, was im Training nicht klappt und sie immer schnell abgeholt wird. Nun stellt sich die Frage, wie ich mich als erstes am Sonntag im Training verhalten sollte und wie ich zweitens an das Treffen in den Ferien rangehe? Da sie sehr schüchtern ist muss ich wohl viel Rapport erst herstellen um mich langsam mit KINO zu nähern und dann zum KC ansetzen? Oder das erste Date ganz normal was unternehmen ohne größeres KINO, KC etc. Ich würde mich über hilfreiche Tipps freuen und entschuldige mich jetzt schon mal, falls ich Rechtschreibfehler oder dergleichen gemacht habe
  14. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen (Umarmung, nach Kuss auf Wange Kino geblockt) 5. Beschreibung des Problems Habe ein HB8-9 bei mir auf der Arbeit (Nebenjob, den ich in in ein paar Wochen kündige, was sie weiß) kennengelernt, sehe sie nicht sehr oft, da wir unterschiedliche Arbeitszeiten haben. Wenn wir uns gesehen haben, gab es meist kurzen Smalltalk. Vor einer Woche hab ich Sie angeschrieben (95% OG/SMSG), haben recht schnell Nummern ausgetauscht. Meine Attraction war denk ich hoch, sie hat auf ein Treffen gedrängt und meldete sich ständig, sie macht den Eindruck, als hätte sie sich verguckt. Das Frauen in Texnachriten emotionaler sind, wissen wir ja, aber was sie ablieferte war echt so als wär ich mit ihr schon in der Kiste gewesen. Gestern Abend kam sie dann zu mir, ich hab gekocht, den Nachtisch haben wir zusammen gemacht. Kino oder Aktionen die in diese Richtung gingen (Erdbeere in den Mund geben) hat sie geblockt. Ihre BL war im Allgemeinen sehr zurückhaltend. Bei unserer Unterhaltung kam schon mal ein peinliches Schweigen vor, was ich versucht hab zu überspielen (Nachtisch,Toilette usw.). Ich denke das Hauptproblem war, dass sie meine ironische/sarkastische Art nicht immer verstanden hat, das führte zu merkwürdigen Situationen. Beim Film schauen konnt ich ordentlich Kino fahren, ohne dass sie mitgemacht, oder sich dagegen gewehrt hat. War schon fast als wäre sie eine Puppe. Nach dem Kuss auf die Wange war ich raus, sie hat sofort geblockt und ging auf Abstand. Die Verabschiedung, war wie die Begrüßung, Kuss auf die Wange. Als ich ihr zum Schluss sagte, dass es mich gefreut hat, dass sie da war meinte sie nur: "Es ist schon komisch, dass ich überhaupt hier bin, wir haben ja kaum miteinander geredet (Auf der Arbeit)". Was mich vermuten lässt, dass sie mich gar nicht treffen wollte, wenn wir uns mehr unterhalten hätten und sie keine falsche Vorstellung davon hat, wie ich auserhalb des Chattens bin. Bevor überhaupt die Rede von einem Treffen war meinte sie, sie braucht lange Anderen zu vertrauen, da sie schon zu oft verarscht/belogen wurde. Des Weiteren hab ich den Eindruck, sie hat zu viel von dem Treffen erwartet und kam mit dem Gedanken ich würde da mega Geschütze auffahren. 6. Fragen - Ich sehe sie am Samstag wieder (durch die Arbeit bedingt), soll ich mich davor bei ihr melden (eben vlt. auch wegen dem Wangenkuss)? Oder mich so verhalten, als ob nichts gewesen wäre... was sie sicher auch tun wird, wenn wir uns morgen sehen. - Ideen für die Aufrechterhaltung des Gesprächs?
  15. Gast

    1. Date im Kino

    Hey Leute, ich bin neu hier und könnte ein paar gute Hilfestellungen fürs nächste mal gebrauchen. Ich 19 HB 16 1. Date Wir haben uns vorher nur ein zwei mal gesehen und habe nach langem suchen ihre facebookseite gefunden darauf hin habe ich sie dann ins Kino eingeladen. Habe sie zuhause abgeholt und sind dann mit dem auto ins kino gefahren. Haben uns auch sehr gut verstanden. Es gab sehr viele Gesprächsthemen und auch kaum Schweigeminuten. Habe leider wenig KINO gefahren weil ich mich vermutlich nicht richtig getraut habe oder so. Das vorher fest vorgenommene eskalieren blieb dann natürlich auch weg. Allerdings bin ich ehr auf eine LTR aus und wollte beim ersten Kennenlernen noch nichts versauen. War vermutlich ein Fehler. Nach dem Kino waren wir noch was Essen und Trinken bevor ich sie dann nach hause gefahren habe. Ich glaube auch sie war am Anfang sehr nervöß und hat die ganze Zeit mit den Haaren rum gespielt. Bevor sie ausgestiegen ist habe ich ihr noch gesagt, dass ich es schön fand und das wir uns gerne nochmal treffen können. Sie hat eingewilligt und ist dann ausgestiegen. Jetzt zu meinen Fragen... Ich habe viel falsch gemacht das weiß ich auch, ich muss diese blöden Eskalationsblockade überwinden und vorher schon viel KINO fahren. Was kann ich noch besser machen? Was meint ihr soll ich erstmal freezen und warten bis sie sich meldet oder soll ich sie anrufen bzw eine sms schicken und vorallem wie lange soll ich damit warten? Vielen Dank schon mal