Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fb'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

181 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Freunde, Ich hab was bemerkt, das möchte ich mit euch teilen und ich möchte auch eure Erfahrung dazu. Egal welche Interaktionsform (Beziehung, LTR, FB, Affäre, ehatever), es scheint in jeder Form Stadien zu geben, die da komme und gehen können, wenn man nicht aufmerksam ist. Das Ganze hat auch was mit "Nähe und Distanz" zu tun. Aber nicht nur. Nun kann man je nach Interaktionsform gehen und das genau aufschlüsseln, aber da ich selbstmich nicht an Interaktionsformenverallgemeinderungen halte, ünergehe ich das mal. Soll heißen: Bisher kenne ich nur LTR und Affäre. Was anderes gibts nicht mit mir. Die paar Versuche ONS kann ich an einer hand abzählen und normalerweise ist nie nur einmal Sex... :D Ist mir sowieso zu wenig. Grundsätzlich gehe ich so ran: Nur bei einem intensiven Attraction nach erster Begegnung gebe ich einer Sache eine Möglichkeit. Sonst nicht. Es gibt ja Menschen, die können auch mit Menschen was haben, die ihnen nicht ganz so zusagen, optisch oder seelisch quasi ihnen so bissle gefallen aber nicht ganz so, das ist bei mir nicht der Fall. Ich gehe immer von aus dass ich von dem auch Schwanger werden könnte, daher gehe ich von vornherein anders an diese Dinge herran. Das war schon immer so. Ob mit 20 oder mit 30 whatever, ich min eher sehr realistisch was das angeht und mache mir da nix vor. Ein intensives Attraction oder eine intensivere Interesse kann bei mir durch Onlinekommunikation nicht entstehen. Das hält sich da sehr in Grenzen, auch wenn ich sehr viel schreibe. Und NEIN, ich rede nicht soviel wie ich schreibe!!! Soviel zu mir. Meine Entscheidungskriterien: -> 1) Optic: Schaut sogut aus dass ich ihn geil finde -> 2) Finanzen: nHat ein geregeltes Einkommen, sodass er in den Urlaub fahren könnte (Vorraussätzung Weltoffenheit) -> 3) Zeitmanagement: hat genug Zeit für mich oder wird genug Zeit haben (Je nach Lebensplanung, die er selbst sich vorstellt für sich), Familienwunsch ist drin. -> 4) Persönlichkeit und Kommunikationsfähigkeit: muss passen. So jetzt folgendes, was ich an Männern beobachtet habe: a) Die Wandlung des Kommunikationsverhalten ist gekoppelt an ihrem (den Männern) emotionalen Status + b) Die Wandlung des Kommunikationsverhalten ist abhängig von den Stadium der Interaktion. -------------------------Soll heißen (am konkreten Beispiel)---------------------------- Via Onlineboerse hat mich jemand angesprochen. Letztes jahr Mai. Seit dem gab es 3 Treffen. 2 Treffen letzten Sommer. Dann hatte der Mann eine Beziehung 3 Monate mit einer Frau. Dann Ende seiner Beziehung ende November. Dann meldette er sich wieder und es gab wieder ein Treffen. Paar Infos zu ihm: -Einzelkind, Eltern geschieden, er sehr gefördert worden. Kontakt zur Mutter besteht regelmäßig -Sehr kommunikativ, auffällig, lustig, aber auch sarkastisch (verstehe ich oft nicht, er veräppelt mich auch häufiger), ein Strahlemann, steht GRUNDSÄTZLICH im Mittelpunkt. Hat klare Tendenzen zu Egomanie. Kann sich sehr gut durchsetzen. Ist eher dominant. -Sehr darauf bedacht ständig nur gut von sich zu sprechen, er stellt sich als sehr hilfsbereit hin etc..etc.. -Optische Wandlung nach seinem letzten beziehungsende, zum positiven hin. - Freundinnen werden beschrieben als positiv, aber dann "plötzlich ändern sie sich, streiten " oder "haben zuviel lebensstress", er ist dann "zu nett und hilft ständig aus" und so weiter... das hat er so erzählt vom sich. Bis dahin folgendes Kommunikationsverhalten: -Nur Mails per Onlineboerse. Die Form der mails war IMMER folgende: "Hallo blablabla, Wie geht es dir? Mir geht es blablabla... habe viel Arbeit blablabla... geht vorran blabla. Wollen wir blablabla uns treffen..... Ich hätte da lust drauf, da können wir noch blablabla.... ich kann ab blalblabla... lg,XXX" -Telefonieren nur vor einem Treffen, da ich immer zu Spät kam und bescheid sagte oder ich mich verlaufen hatte.... whatever... sonst keine Telefonate! -keine SMSse! NIEMALS! -keine weitere Kommunikation Online (kein Whatsapp!!!) Also die klassische kurze und höfliche Mailingform, ohne zuviel palaber, relativ kurze Texte aber immer mit klaren Beginn und Ende. Immer ausgerichtet auf Treffen. Das hat auch immer funktioniert. OK. Auch Absagen oder Terminänderungen wurden so vereinbart. Hat alles super geklappt, leider beide wenig Zeit gehabt und daher nur 2 Treffen gehabt. Ich aber bin auch wegen paar Punkte aus meiner Liste unschlüssig, Was Punkt 4) angeht bin ich skeptisch bei dem Mann. Aber dennoch interesse meinerseits ist da. Er ist immer auf mich zugegangen, ich habe immermitgezogen und bin mitgegangen und habe auch einige Ideen gebracht. Bisher waren wir Spazieren. Essen, Kino, Bar, etc.. aber kein Treffen zuhause oder sowas... Bisher kein Angang seinerseits körperlich zu werden. Viele Komplimente beidseitig wurden ausgetauscht. Es wurde sich auch einiges über Exbeziehungen unterhalten, auch von seiner Seite und damit war er durchaus der Erste, der anfing. Die Treffen gehen meistens 6-8 Stunden oder länger, sind sehr witzig und angenehm, vor seiner letzten Beziehung waren die Treffen anstrengender, jetzt ist es angenehmer. Er hat von seiner "Freundschaft +" erzählt. Ich von den 2 anderen Männern, die " auch immer mal so da sind". ich bisher immer Beziehung abgelehnt. Er immer beziehung im Raum gestellt. Grundsätzlich "sucht er eine beziehung". ich sagte immer "nein ich fühlemich nicht dannach, weil hatte 8 Jahre beziehung, ejtzt angenehm ohne".... Ich habe ihm vieles noch nicht erzählt von mir und meine Haltung zu "Verweigerung der klaren Definition der Interaktionsformen" kennt er nicht!!! Und jetzt passierte folgendes: Nach diesen vielen Monaten der klaren Kommunikationsform und einem weiteren seht angenehmen Treffen. -Er schreibt mich nach dem Treffen und kurz vor Weihnachten an, ob wir uns bald wiedersehen -Ich antwortette ja erstes WE nach Silvester -Erschreibt mich an mit "Wie gehst dir" als ichmitten im Auto saß und in meine Stadt zurückfuhr. -Ich antwortette erst 7 Stunden später mit "Ja bin zurückgefahren blablabla... bin müde, undwie gehts dir?" -Er antwortette mit einem Satz: "Ja gehts gut." -Er schrieb 5 minuten nach Silvester eine SMS mit Silvesterwünsche. -Ich antwortette 4 Stunden später mit "Ja blablabla... du auch, wir sehen uns Samstag?" -Er antwortette mit 1 Wort: "Dvd?", Ich innerlich verärgert, weil wieso jetzt nur ein Wort bitte??? -Ich antwortette mit "Ich will Comicladen und dann japanisch essen, was denkst du dazu?" -Er antwortette mit "Spaziergang?" , ich wieder verwirrt... -Ich antwortette mit "Ja das geht auch, wann und wo?" -Er antwortette am Samstag nachmittag mit "Am Xten in Y um Z uhr?" PROBLEM: Wir hatten Samstag ausgemacht, er schrieb aber erst zum abend hin und will Treffen am anderen Tag. SELTSAM!!! Verstehe ich nicht. Hat er den Samstag nicht mitbekommen oder wie kommt das? Ich verstehe es nicht. Ich kann jetzt nicht mehr zusagen, weil ich irritiert bin von dem Kommunikationsverhalten. Sehr schlecht! So.... jetzt haben wir den Salat! Offensichtliche Wandlung des Gesamten kommunikationsverhaltens!!! 1) Zuviele SMS-se hintereinander. Binnen 2 Wochen bereits 5 oder sowas, das ist ZUVIEL!!! Normalerweise schreibe ich mit niemanden smsse, weil ich es hasse! 2) Von der förmlichen, distanzierten und respektvollen Mailingform zum dödeligen Ein-Wort-Palaber! Das geht GAR NICHT! SO verabrede ich mich niemals! Es funktioniert aucfh gar nicht, da cih auch NIEMALS sofort antworte, sondern immer meist mehrere Stunden später! Ich meine das LETZTE was ich tun würde wäre eine sms sofort zu beantworten, wenn es sich nicht um eine SMS unmittelbar vor einem Treffen handeln würde. Irgendwas ist doch total daneben gerade.... Ergebnis: Die Attraction, die ich für ihn empfand sinkt jetzt massiv! Er beginnt mich zu bedrängen und seltsames Kommunikationsverhalten zu zeigen. Bei seltsamen kommunikationsverhalten a la "Dödelei" kann ich nicht! Frage: Warum verändert er jetzt seine Kommunikation? Was ist da los? Kann es sein, dass er in dem Fall sein Kommunikationsverhalten geändert hat, weil er jetzt eine neue Stufe der Interaktion bringen will? Ich meine ist ja logo, "Dvd?" steht für "Bett?" oder "Ficken?", kann man ja gleichsetzen. Ich muss gestehen, das törnt mich mega ab! Warum törnt es mich ab? Nicht weil der mir optisch nicht gefällt, sondern weil er bisher ganz anders mit mir kommuniziert hat. Diese spontane "Kurswechsel" im Kommunikationsverhalten ist sehr unerotisch. ich persönlich mag DISTANZ und zwar IMMER, wenn man ausserhalb des Bettes und des Sexes ist quasi. ich mag es nicht ein-bis zwei-wort-messages zu tippen, mit 50 Smileys und ständig und überall....... Grundsätzlich bin ich schlecht erreichbar und die Kommunikation mit mir basiert auf Treffens-kommunikation Nun das tut er nicht, sondern er beschränkt die sms auf paar sehr wenigen Worte, was mich aber genauso irritiert. -Zuviel palaber (ständig blablabla sinnfreies zeugs) ist schlecht -zuwenig Palaber (ein-wort-messages) ebenfalls schlecht. ich komme mit sowas überhaupt nicht klar! Was soll denn das alles?????? Warum schreibt er nicht so wie vorher? Masterplan: Ihn dazu zu bringen, wieder nur via Onlineboerse zu schreiben, weil mich das jetzt schon nervt. Ich weiß dasd er interesse hat wenn er ein Treffen will oder das arrangiert. Beim Treffen selbst ergibt sich ja der Rest. Was denkt ihr zum Masterplan? hat das Ganze noch einen Sinn? Ich bin bereits etwas abgetörnt von dem Palaber! ------------------------konkretes Beispiel Ende--------------------- Mir ist aufgefallen, dass die Männer meistens nachdem sie Sex hatten mit einem ihre Kommnunikationsform wandeln. Vorher waren sie mehr respektvoll und distanziert, was sehr angenehm ist. Dannach sind sie eher locker und lassen sich gehen. Das macht sie unattraktiv. Ihre Aufmerksamkeit schwindet und ihre Kommunikationsfähigkeiten auch. Sie verlassen die Distanziertheit auch AUSSERHALB des Sexes. ich aber mag es sehr gern sehr distanziert und beim Sex läst sich dann alles auf oder die Grenzen wandeln sich. Aber im Alltag mag ich das nicht so!!! Ich mag gerne meine Ruhe haben. Wie ist das bei euch und welche Erfahrungen habt ihr da gemacht bisher? Verändert sich euer Kommunikationsverhalten hin zum "Schnuckiputzi Mausischatzi" inklusive Dauerbespammung und Dauertelefonierens während einer LTR? Ich hatte bisher eine "Distanziertheit mit Sex" nur in Affären, aber in LTR habe ich meistens mit dem Partner zusammengelebt und hatte Dauerkontakt wegen Palaber um Alltagsplanung (Distanziertheit war meinerseits dennoch da). Dabei war Partner immer erreichbar, wurde aber nicht ständig angerufen meinerseits und rief mich selten an. Sms-palaber oder whatsapp gab es nicht. Bisher hatte ich nur eine Fernbeziehung, da gab es dann öfers lange Telefonate. Ich bisher: 9 Beziehungen, dabei 7 längere (über halbes Jahr bis zu 8 jahren) sowie 14 Affären oder sowas... aber dabei nie Dauerkontaktung und Dauerkommunikation. Ich bin meistens geistig abwesend und hab ganz andere Sachen in meinem Kopf als mit Männern zu telefonieren oder zu kommunizieren. Mich stört das! Ich hab sehr breites Interessensspektrum daher auch immer was anderes im Kopf.... Ich bin gespannt auf eure Antworten und hoffe, das das jetzt nicht zulang war. Habe mir shcon viel Mühe gegeben, es kurz zu halten! lg, LoveLing
  2. Hallo ich bins mal wieder euer 0vermasta ^^ Folgendes: Mein Problem was ich schildern will besteht nicht darin dass ich nicht zu FC komme. Eigentlich spätestens nach einem Date ists soweit. Revue letzte 6 Monate. HB Nr.1.(34) (nicht gut fürs Beispiel weil etwas später hatte die einen Freund) HB Nr. 2 (18) Streetgame, hat einen Freund, (ich damals offene Beziehung) sagte ihr klar dass ich keine Beziehung will und dass ich nicht will dass Sie sich in mich verliebt. Dank mir hatte Sie ebenfalls die Beziehung geöffnet. Wir hatten paar mal Sex und sie wollte sich jetzt voll ausleben und hat mit Lovoo (so nem Dating App) dauernd erzählt mit welchen Typen sie wieder rumvögelt. Mir egal, jedenfalls hat sie einmal indirekt geflaked und einmal abgesagt daraufhin habe ich sie nie mehr angeschrieben, auch als Sie mir viele Nachrichten gesendet hat und gefragt hat ob ich auf Ignorierkurs sei. Sowas lässt mein stolz nicht zu. HB Nr. 3 (22) Im Club kennengelernt, Club KC, dann etwa 2-3 Wochen nicht gesehen da sie krank war und viel zu tun. Auch ihr offen erzählt dass ich ne Beziehung habe, nach dem Date bei mir Sex, nächsten Tag nach an Bahnhof gebracht. Nächstes Wochenende hat Sie mich angerufen und gefragt ob ich mit ihr in Ausgang komme, ich war dabei mit 2 Kollegen. Wir hatten es gut aber im Club war ich irgendwie assozial und hab sie stehen lassen und alleine Party gemacht. Plötzlich sah ich sie mit einem anderen Typen tanzen. Und dann kommen wir auch gleich zu HB Nr. 4 die ich dann kennengelernt habe. Nach diesem Treffen war der Kontakt nicht mehr so flüssig, was sie mit "ich hab da wen kennengelernt aus dem mehr werden könnte" abgetan hat. Momentan ist Sie in Hawaii aber kein Kontakt mehr, auch keine Antwort, oder seeeeeehr verzögert auf vorletzte Nachricht und auf letzte nun auch seit 1 Woche nicht mehr) HB Nr. 4 (21) Die habe ich wie gesagt indirekt durch HB 3 kennengelernt. Es war die erste Frau die ich geküsst habe und es wirklich schön und kongruent zu meinem Küssen fand. Ich ging irgendwann und sah die dann erst letztes Wochenende (fast 2 Monate nur schreiben mit einem Monat ohne melden meinerseits) Dann Date ausgemacht und Sie zu mir genommen, dann war das küssen aber nicht mehr so schön wie damals sondern eher so wie bei HB 2 (nicht mein Stil). Ich bin nicht gekommen und sagte ich wolle jetzt schlafen. Ich kuschle generell mit Frauen ohne Gefühle, die war die erste die das nicht wirklich zugelassen hat. Auf jedenfall wollte die dann schon früh gehen. Nach 1-2 Nachrichten hat Sie dann auch nicht mehr geschrieben. Frage: Ich baue Attraction auf aber an was liegts dass die Frauen nicht mehr Kontakt wollen? Ist auch nicht so dass ich erst aufhöre nach 10 Nachrichten meinerseits zu schreiben sondern gleich nach der ersten, vll zweiten. Ich will FBs keine ONS, aber langsamer will ichs nicht angehen. Ist so dass es mich kurzfristig meist ziehmlich geärgert hat wieso die sich jetzt nicht meldet wie ich das will, wahrscheinlich weil mich das an meine LTR Zeit erinnert und die das genau gleich gehandhabt hat. Wollen Frauen mit dem freezen schauen ob der Typ bedürftig ist? Ich schreibe der Nr 4 in so drei Wochen nach nem Treffen. Ich habe NIE das Problem wenn ich Face - Face bin nur in den Zeiten wo ich nicht da bin. Bedeutet das fehlender Comfort?
  3. Hey, ich (33) habe zur Zeit ne lockere Geschichte mit HB (26) am laufen. Die Chemie stimmt zwischen uns Beiden. Sie investiert gern, fordert das allerdings auch von mir (gab ne kurze Diskussion, weil ich auf ne SMS nicht reagiert hab') und der Umgang ist sehr liebevoll. Meinen Schwanz in ne Andere zu halten, ist für sie ein Deal-Breaker. Ich mag mein Single-Leben allerdings und "date" durchs OG nebenbei schonmal die ein andere andere Frau. Von 10 Dates finde ich dann mal 1 ganz gut, es gibt nen KC oder so und sie landen in der Pipeline - Manches zieht sich dann über Wochen hin (wenig Zeit usw.), stört mich nicht. Mit den Frauen, die ich interessant finde, baue ich gern ne vertraute intime Bindung auf - ich mag das und es ist mir am Ende auch gleich, ob ich damit als NiceGuy rüber komme oder sogar in der Friendzone landen würde. Auch im Club habe ich kein Problem mal nen Makeout mit einer einzuschieben, wenn ich Bock hab ich hab' kein Problem Frauen zu finden, die mich wollen - eher Andersherum ist das Problem Mein Ego freut sich natürlich über die weiche Landung, die ich in der Hinterhand habe. Meine Fragen: -wie würdet ihr eure "Dates" bei Fragen vom HB wie "und was hast du gestern noch gemacht" kommunizieren? Karten auf den Tisch?, sie soll sich nicht wie ein Stück Fleisch fühlen oder denken ich suche, bis ich was Besseres habe -ich hätte kein Problem, wenn sie morgen weg ist - trotzdem weiß ich, wie selten es bei mir ist, dass es passt. Möchte es nicht durch eigene Dummheit versauen aber der Ficker in mir will 'n bisschen rumprobieren, d.h. ich hätte kein Problem über unseren "Deal" hinwegzusehen -die Frauen die ich date erwarten einen Mann und keinen Player der seine Salami in alles reinhält, was nicht bei 5 aufm Baum ist
  4. Hallo zusammen, hab hier ne ziemlich spezifische Frage, auf die ich auf die schnelle nichts im Forum gefunden habe. Falls das hier nicht reinpasst (vielleicht eher in "Ratschläge zu konkreten Verführungs-Situationen" ?), bitte verschieben! Also ich treffe seit ca. 2 Monaten ein Mädel einmal alle 7-10 Tage, mit der ich jedes mal schlafe, wenn ich sie sehe. Hatte das ganze von Anfang an als was offenes kommuniziert. Da sie durch ihren Erasmus-Austausch auch nur noch bis Ende des Monats in Deutschland ist, hat sie auch mein "Du bist ja eh nur noch bis Ende Februar da, deswegen möchte ich keine Beziehung" akzeptiert. Ich war allerdings der erste Kerl, mit dem sie jemals geschlafen hatte, von daher war sie damit immer nicht so ganz zufrieden (in letzter Zeit kam allerdings nichts mehr in der Richtung). Ich würde sie also als FB einschätzen, denke aber dass von ihrer Seite aus auch Gefühle im Spiel sind und sie eventuell sogar ne Fernbeziehung in Erwägung zieht. Jetzt ist sie am Montag auf einem Erasmus-Event in der Nähe zum Karneval, wo ich auch gerne hingehen würde. Auf dem Event laufen allerdings auch noch andere Mädels aus meinem Bekanntenkreis rum, die ich mir gerne offen halten würde. Mit einer von denen hatte ich auch schon zwei mal beim Feiern rumgemacht. Da das ganze mit Übernachtung ist, würden wohl auch alle mitkriegen, wenn ich dann bei meiner FB im Bett schlafen würde. Ich habe jetzt die Befürchtung, dass meine FB dann dort mit mir Händchen halten will etc. und ich mir damit die Karten bei den anderen Mädels verschlechtern würde. Wie schätzt ihr die Situation ein. Ist das eher positiv zu sehen, wenn ich dort mit einem Mädel auftauche, mit dem ich offensichtlich was habe, oder sollte ich lieber auf Nummer sicher gehen und mit ihr nicht vor potenziell anderen Lays den Freund spielen? Über Expertenmeinungen wäre ich dankbar!
  5. So liebe Leute, manche haben vielleicht meinen letzten Thread gelesen und haben mitbekommen dass ich seit knapp einer Woche wieder Single bin. Meine Beziehung ist nach einen Dreivierteljahr vorallem daran gescheitert dass es sich um eine Fernbeziehung gehandelt hat. Zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und vor einem halben Jahr nach Hannover gezogen. Ich habe einen großen social circle in meiner Heimatstadt, man mag mich, ich kenne die richtigen Leute und wenn mir danach ist, ist es kein Problem neue Menschen auf Hauspartys etc. kennenzulernen. Mein Problem: In Hannover habe ich kaum Anschluss. Leute mit denen man gut klarkommt allerhand, aber wirklich gute Freunde nein und auch noch keine Leute kennengelernt die es mir angetan haben. Ich bin total jung und sehe dazu auch noch jung aus. 18 Jahre und dabei ein duales Studium zu machen. Ich liege weit unter dem Altersschnitt, mit den ganzen 24-30 jährigen bin ich einfach nicht so ganz auf einer Wellenlänge, hier ne HB klarzumachen ist wohl unendlich schwierig und liegt auch nicht wirklich in meinem Interesse, man ist einfach nicht auf Augenhöhe. Wie und vorallem wo kann ich hier Kontakt zu 16-19 jährigen finden? Im Prinzip sind das ja genau die, die alle zurzeit 11. / 12. Klasse sind. Clubben gehen ist nicht so mein Fall, bin kein guter Tänzer und hab es dabei noch nie geschafft Leute kennenzulernen. Und Vereine? Ich wollte schon lange mal mit Kampfsport beginnen, werde ich nun in Angriff nehmen, aber ich kann mir schlecht vorstellen dass sich mein social circle dadurch sehr erweitert oder? Vorallem zu Frauen ist Kampfsport ja nur ein indirekter Draht. Mein ganzes Leben lang ist bisher leider alles auf mich zugekommen, ich habe nie nach Freunden gesucht, wurde bisher immer gefunden. Ähnlich lief es mit den Frauen. Ich hab einfach wenig Plan wo ich nun ansetzen soll. Ivan
  6. Hey Leute Mein Alter: 22 Alter der Frau: 20 Anzahl der Dates: viele Etappe der Verführung: Sex So liebe Kollegen. Ich hab seit etwa 5 Monaten eine Fickbeziehung mit einer Frau, die ich bereits vor über einem Jahr bei einer WG-Party kennengelernt habe. Damals hatte sie einen Freund. Ich hab sie dann allerdings in einem Club getroffen, bin mit zu ihr, wir hatten Sex, und irgendwie ist daraus eben eine FB entstanden. Getroffen haben wir uns je nach Zeit und Lust, aber um die 1-2 mal die Woche. So viel zur Vorgeschichte. Nun hat sie mir am völlig aus dem Nichts Freitag gesagt, dass sie nicht mehr wisse, ob sie so weitermachen könne. Sie hat dann gemeint, sie hat sich nicht in mich verliebt hat, mag mich aber trotzdem sehr gerne, will aber keinen Sex mehr mit mir. Irgendetwas von "Freundschaft" hat sie auch gesagt. Morgen fahr ich am Abend zu ihr, weil ich gemeint habe, wir sollten die Sache besser unter vier Augen klären. Ich bin mir echt nicht sicher wie ich nun darauf reagieren soll. Hat mich meine FB gefriendzoned? Danke für die Hilfe!
  7. Hallo zusammen, mein erster Post hier, nachdem ich ueber 10 Jahre in ner LTR mit einigen Auszeiten und/ oder Affären war, LTR offiziell beendet seit Sommer 2014 durch mich... - Babe war Trigger fürs Beenden, nicht Grund, das weiss sie, aber das Beenden ist grundsätzlich gut so auch ohne Babe, auch das weiss sie so! - einige Anfängerfehler meinerseits bisher, claro, bin aus der Uebung, aber ich hab manchmal das starke Gefühl, dass Babe das Spiel aus irgendeinem Grund nicht normal spielen kann... - Babe ist analytisch hyperintelligent, emotional aber “komisch”/ kindlich/ hilflos/ gegensätzlich, und zwar mehr als "normal"... - Babe hat einerseits massive körperliche Berührungsängste (Kuss auf Wange/ Drücker zur Begrüßung oder zum Abschied gehen nicht, “viel zu viel Nähe"), andererseits dann Eskalationen ihrerseits (s.u.). Gut, normal bis zu einem gewissen Grad, aber wie gesagt extremst ausgeprägt bei ihr... - Babe hat absurde Entscheidungsprobleme im Alltag (Auswahl von 2 Eissorten aus 7 angebotenen dauert manchmal 5 min, geschweige denn Abendessen aus einem Menu...) - Babe hat massive Bindungsangst (angeblich waren alle ihre Ex-BFs viel zu nah, viel zu eifersüchtig, viel zu angewiesen auf sie, kurz: viel zu (B)AFC) - Babe betreibt beruflich, sportlich und freizeittechnisch völligen Raubbau an sich selbst/ ihrem Körper, ist (deshalb?) ständig krank, auf meine Frage “Warum?” nur: “Ist eine lange Geschichte, erzähl ich Dir ein anderes Mal, Kurzfassung: Weil ich gelernt hab, dass ich kriege, was ich will, wenn ich lange genug dranbleibe…” Meine Frage: “Was willst Du denn?” blieb bisher unbeantwortet. - Babe ist einerseits extrem offen & kontaktfreudig, andererseits nur selten für was “Festes” bzgl. Verabredungen zu haben, und das macht sie nicht nur bei mir so, sondern auch bei ihren (guten?) Freunden. Will auch bei (für mich festen) Verabredungen stets nochmals umwerfen, neu ausmachen, drüber texten, was wir machen wollen, etc. Kann oder will sich möglichst in keiner Situation auch nur annaehernd festlegen. - Babe hat (auf Nachfrage) frühere Essstörung zugegeben (“Woher weisst Du das? Ist doch schon ewig her. Merkt man mir doch gar nicht an!”) - Babe hat (auf Nachfrage) früheren sexuellen/ emotionalen Missbrauch zugegeben (“Woher weisst Du das? Ist aber nicht so, wie Du denkst! Bin ich schon lang drüber weg.” Mir sind keine weiteren Details bekannt!) - ich hab wie gesagt das Gefühl, dass Babe “das Spiel” nicht “spielen” kann/ will, ganz oft werden meine C&Fs von ihr eher "logisch analysiert” anstatt dass sie “normal” reagieren wuerde, so wie ich das von anderen Mädels kenne... - Babe und ich haben eine unglaublich offene Kommunikation, fuer meinen Geschmack manchmal sogar ein bisschen zu offen... - habe bisher - so glaub ich zumindest - das Spiel intuitiv ziemlich gut spielen können, aber diesmal lauefts irgendwie nicht bzw. nur manchmal "rund" und dann wieder ueberhaupt nicht und ich weiss ehrlich gesagt nicht, warum... Any thoughts? (1) Ich: 35 (2) Sie: 33 (3) 9 Dates seit August 2014, alle super, aber halt nur 9 in 4 Monaten! (4) 3x Sex all inclusive, allerdings nie so richtig gut, dazwischen wochenlanger Kontaktabbruch/ K&W (5) The story: Hab “Babe” vor Jahren auf ner Party kennen gelernt, aber da war außer ein paar E-Mails dann nix mehr. Fand sie schon damals hot. Seit dann Facebook-Friends. Im Sommer zieht sie in die gleiche Stadt und schaut mein Xing-Profil an. Daraufhin kontaktiere ich sie unverbindlich, bin dabei ich selbst, d.h. der Entspannte, beruflich Erfolgreiche, Outdoorsportbegeisterte. Wir treffen uns auf ein Eis (das dann in ein Abendessen uebergeht), alles in allem gut gelaufen, dachte ich, Kino wurde aber massiv abgeblockt. Wir treffen uns einige Tage später am Dienstag zum Sport, soweit gut gelaufen (obwohl ich sportlich bissl abkacke gegen sie), aber allerkleinstes Kino wird wieder massiv abgeblockt. Bier danach, Babes Antwort zur Alternative “Wein bei mir”: “Nein, ja, nein, ja, nein, besser ein anderes Mal, ist schon spät heute.”, ich: “gut, dann am Freitag?”, sie: “ok”... Nach einigen SMS, dass wirs auch verschieben könnten oder dass was anderes machen könnten, falls mir der Freitag doch nicht passe (war nie die Rede davon, dass mir der Freitag nicht passt, ich bleibe bei den Ablenkungen hart), gehen wir am Freitag in die Stadt, landen danach bei DVD und Wein bei mir und beim nächsten Kino-Versuch meinerseits kommt nach 3 sec. von ihr “Können wir jetzt endlich voegeln?” -> FC! Ok, grober Schnitzer von mir: “Ääääääh, ja, aber nicht als ONS”, sie: “will nix festes”, ich: “will mehr von dir als ONS”… Naja, ausbaufähige Kommunikation…! Gut, wir probierens und ich bin nach der Konversation von grad eben koerperlich eher nicht ganz bei mir (falls ihr versteht, worauf ich raus will). Also, mehr schlecht als recht. Nach 2 h Schlaf fahren wir 2 h in die Berge, rennen 800 Höhenmeter rauf, rennen wieder runter, sie fährt mich zu Kumpels die dort in der Naehe wohnen, fährt die 2 h wieder zurück in die Stadt und geht bis 6 Uhr früh mit ihren Leuten auf die Piste. Respekt, Babe! Bissl geSMSse, Telefonversuche werden seit jeher kategorisch von ihr abgeblockt. 1 Woche später will sie ein bisschen mit mir reden und überlegt, mich in die LJBF-Schublade zu stecken, weil es nicht “kribbeln” würde, sie sich zwar weitere FCs vorstellen kann, aber nicht möchte, dass ich mich “benutzt” dabei fühle. Nach einem “Nö, keinen Bock drauf, will mehr von Dir” landen wir mit KC+ bei mir… Aussage von ihr: “Ok, aber keine Erwartungen, keine Enttäuschungen, kein Druck”, ich: “gut”. Soweit alles fair! Drei Wochen später (ich melde mich, nix in der Zeit von ihrer Seite) gehen wir ins Kino (also mit Film, Leinwand und so ), nachdem ich auf das “Rumgeeiere" von wegen "Hü - Hott - wir könnten das machen - wir könnten jenes machen” keinen Bock mehr habe und ihr konkret schreibe: "Hi, hab Bock auf Film x, magst mit? Montag oder Dienstag!". War gut, KC+, nächstes Date (Konzert) ausgemacht, sie will sich um tickets kuemmern. 1 Woche später nachgefragt, was denn nun mit den tickets sei, sie: “Sorry, hab ich total vergessen”, war in der Zwischenzeit natuerlich auch ausverkauft. Ich sag dann so halb das Date ab (hätt ich klarer machen können, aber war ok so), weil ich keinen Bock auf "Rumgeeiere" hab. 2 Wochen später meld ich mich wieder bei ihr (nix in der Zwischenzeit von ihrer Seite), diesmal schlägt sie einen Film vor und wir landen danach mit FC bei mir. Nicht super, aber deutlich besser als beim ersten Mal... Aber sie ist irgendwie unlocker dabei, laesst sich nicht fallen... Detail: Vorm Film warn wir noch essen und ich habe gewagt ein Restaurant auszusuchen, welches sie nicht vorgeschlagen hatte -> Drama. Alpha-Test?! Any thoughts? 1 Woche später: FC bei mir, war gut, besser als beim zweiten Mal, sie fragt: “Was is das ganze denn für dich” und "Hast du noch andere?", ich: “Wie gesagt, hätte gern mehr von dir” (jaaaa, wieder ausbaufaehig, I know!), sie: “Ich geniesse sehr die Zeit mit dir, aber ich kann mich irgendwie nicht voll drauf einlassen. Ich bin nicht verliebt!”... 1 Woche später: aus heiterem Himmel: “willst Du mit mir in den Sport, heute um 5 oder gleich jetzt”, ich, später: “Nö, sorry, bin in den Bergen”, mache andere Vorschläge, keine Antwort. 1 Woche später: bin mit einer anderen Freundin los in die Berge, die andere Freundin postet was (völlig unproblematisches) auf FB von uns beiden, schlagartig: Einladung in Babes WG... Babe ist eifersuechtig! Ich gehe hin, werd erstmal mit emotionalem Eis empfangen und gebeten, schon mal hoch zu gehen, mach ich dann, ich flirte mit anderen Mädels, sie kommt irgendwann nach, C&F, an dem Abend läuft eigentlich alles ganz gut (auch Koerperkontakt vor ihren Freunden) bis auf Ihren Test, den ich nicht rechtzeitig blicke: sie zu mir vor Publikum “ja, aber am Montag hab ich keine Zeit”, sie eine halbe h später zu einer Freundin: “hab am Montag noch nix vor, wollen wir da …”, ich nehme sie in den Arm und sage ihr (vor Publikum), dass sie da doch keine Zeit habe, sie, Dramaqueen-like “doch, aber nicht für Dich und fuer …, das ist mein Tag” (i.e., Geburtstag). Hab dann auch eher distanziert via Facebook gratuliert, nachdem Babe ja keine Zeit fuer mich hat... Fehler Nummer 2 an dem Tag: Anruf, SMS hinterher, “Termin A, Termin B, Termin C, bitte fest, nicht maybe, würde mich freuen…” Antwort: "Falls fest, dann Termin B." So weit, so gut… Nachdem ich dann wieder nix mehr gehört hab, hab ICH den Termin B im Endeffekt abgesagt, weil mir was dazwischen gekommen war und ich keinen Bock auf Hinterherlaufen hatte. Ausserdem hatt ich so ein Bauchgefuehl von wegen LJBF... Von ihr als Gegenvorschlag nur einen Shittest-Termin gekriegt, von dem sie wusste, dass ich da nicht kann. Abgesagt, meinen Gegenvorschlag “Freitag, 12.12.” hat sie abgelehnt mit "schon was vor", lieber “unter der Woche mal”. Ich unverbindlich: “Ja, prinzipiell ok, was magst denn machen, wann und wo?” Das war Anfang Dezember 2014... Seitdem Funkstille von ihr, freeze out von mir... An sich nix ungewoehnliches, aber ich will an der Situation jetzt mal was aendern... (6) Also, Fragen ueber Fragen: Wie weiter, um FB aufrecht zu halten bzw. zu intensivieren? Wie weiter um ggf. LTR-Tauglichkeit zu pruefen... Muss gestehen, dass ich keinen Bock mehr auf Gefühl des Nachrennens hab, kann aber im Prinzip gut mit FB leben, zumindest bis ich mir im Klaren über ihre psychische Gesundheit bin (was ggf. eine LTR eh ausschliessen wuerde). Auf meine eine Alternative zu Babe hab ich grad zugegeben keine Lust mehr und meine andere Alternative bockt auch grad rum. Und ausserdem mag ich Babe halt schon ziemlich... (jaaa, die Oneitis...) Also: Freeze-out weiter, oder? Mach ich mir damit die attraction kompletto kaputt? Und was mach ich mit den ganzen facebook-Andeutungen ihrerseits oder von ihren Freundinenn, die ich auf mich beziehen "koennte", aber nicht "muesste"... MaW: Was muss von ihr kommen, damit ich antworte? Ich nehm mal an, dass ich von mir aus nix mehr mache, oder (s.o.)? Danke fuer Eure Meinungen. Oh Mann, ich dacht mal, dass wird im Alter besser! LG, schoene Feiertage, Commander.Chris
  8. So meine Lieben, bin seit cirka einer Stunde aus meiner ~8 monatigen Beziehung raus. Hier dir Vorgeschichte: http://www.pickupforum.de/topic/139625-kleines-beziehungsproblem/ Kurz: Fernbeziehung, treffen am Wochenende, 3 Wochen lang aufgrund der Umstände kein Treffen. Letztes WE flaked sie das abgemachte Treffen 2 Stunden vorher und wirft mir vor mich nicht um die Beziehung zu kümmern. Freeze out meinerseits. Donnerstag meldet sie sich dann und sagt sie möchte reden, ihr geht es scheiße. Samstag wird festgemacht, Freitag keinerlei Kontakt und das besagte Treffen hat heute stattgefunden: Sie hat das Gefühl sie wäre mir total egal, sie gehe emotional kaputt und sie ist sich mit der Beziehung nicht mehr sicher und sieht nicht wirklich Chance auf Besserung und hat Beziehungspause vorgeschlagen. ich habe es dann für richtig gehalten einen Schlussstrich zu ziehen. Jetzt werde ich gerade zugetextet mit whatsapp nachrichten und SMS (keine Flat, sie zahlt 9ct dafür, heavy invest, IOI, 100%on :-D ) "Ich liebe dich weißt du Ich vermisse dich jetzt schon Ich will das alles nicht verlieren Ich will dass du weißt dass es mir verdammt schlecht dabei geht" (Sinngemäßer Auszug, cirka 10 Nachrichten in der Art) Fakt ist ich mag sie eigentlich. Fernbeziehungen sind scheiße (zu Anfang war es keine), aber wenn letzteres nicht der Fall gewesen wäre, wäre locker ne langjährige Beziehung draus geworden, daher etwas schade. Ich will die Kleine ungern verlieren, aber "Freunde sein" habe ich aber auch 0 Bock. LTR würde ich vielleicht noch eine Chance geben weil wir definitiv Dinge besser machen könnten, ideal wäre aber natürlich auch unverbindliche Freundschaft+. Wie nun weiter vorgehen? Mein Leben weiterleben ja, keine Angst, das tue ich, Alternativen (sowohl weibliche als auch andere Aktivitäten) sind vorhanden. Aber was genau tue ich mit ihr? Wie schätzt ihr die Situation ein? Wie würdet ihr vorgehen? Danke! Ivan
  9. Hallo zusammen, Bitte euch um eure objektive Meinung bezüglich meiner untenstehenden Frage. Ich habe mich absichtlich kurz gehalten, falls ihr mehr Infos benötigt werde ich die noch Ergänzen. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Wöchentlich, 1-2 mal, während ca 3 Monaten 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Hatte für ca. 3 Monate was mit einer HB am laufen. (Für mich wars ne FB aber wir haben zusammen nie darüber gesprochen bzw. weiss nicht ob Sie evtl. sogar mehr wollte). Lief auf alle Fälle eigentlich recht gut zwischen uns. Nach dem ich Sie an einem Sonntag (nachdem Sie bei mir wieder mal übernachtet hat) noch nach Hause fuhr, schlug ich vor, dass Sie am nächsten Dienstag bei mir schlafen könne. Sie fand den Vorschlag gut wollte mir aber noch definitiv bescheid geben, es sähe aber gut aus und sie freue sich. Bis Dienstag Morgen hab ich aber diesbezüglich nix mehr gehört. Dann am frühen Dienstagmorgen ihr SMS, dass Sie es vergessen habe mir bezüglich des Abends zu schreiben blablabla und dass es ihr sehr leid täte blablabla. Ich hakte dann nach, ob das jetzt ein ja oder ein nein wäre, was sie dann mit einem Nein und einer weiteren Entschuldigung beantwortete. Darauf antwortete ich noch mit einem simplen "ok". Seit anhin hab ich nichts mehr von ihr gehört mich selber aber auch nicht mehr gemeldet, da ich der Meinung bin, dass man sowas 1. nicht vergisst und 2. wahrscheinlich nur ne ausrede war. ^^ 6. Frage/n Seid dem ist etwas mehr als ein Monat vergangen. Jedoch frage ich mich trotzdem noch, warum das ganze so kommentarlos zu Ende ging und bin an eurer objektiven Meinung interessiert? Erfahrungsgemäss hat ja jede FB ein Verfallsdatum, jedoch wurde in meiner Vergangenheit ein FB-Ende immer offen kommuniziert (...zwar meistens von ihr) aber es wurde kommuniziert. Freue mich schon auf eure Antworten. Liebe Grüsse, Le Male
  10. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Guten Morgen liebe PUF-Member, ich treffe mich ab und zu mit einer HB 8. Wir treffen uns selten, da wir beide sehr beschäftigt sind. Etwa 1x im Monat. Initiative geht hier sowohl von ihr als auch von mir aus. Als ich sie kennenlernte habe ich noch während des ersten Dates normal eskaliert und Kino gefahren - >. FC war leider nicht drin, ich musste sie zu Hause absetzen, da ich noch eine andere Verabredung hatte. Die Dates verliefen meist alle gleich: Film schauen, rummachen. Sie hat aber immer nie mehr als den KC und ein paar leichte sexuelle Berührungen zugelassen. Beim vorletzten Date meinte sie, sie wäre müde, sie will ins Bett und ich möchte doch bitte gehen. Ich bin darauf eingestiegen, hab gesagt: Ich hätte eine bessere Idee, sie geküsst, sie hat abgeblockt. Daraufhin, habe ich gesagt "OK" und bin gegangen, hat sie sichtlich schokiert. Dann hat sie wieder viel Investiert. Gestern hatten wir erneut ein "Date" zum lernen, haben anfangs gelernt und uns viel Unterhalten. Dann rumgemacht. Sie kommt auf die Idee einen Porno einzuschalten. Ich habe versucht sie ranzunehmen, sie hat aber abgeblockt. Ich bekam einen Anruf, musste rangehen - ans Handy -. Als ich zurückkam war der Porno fast zu Ende, sie steht auf, zieht sich an und geht. Küsst mich noch zum Abschied und sagt "Wir sehen uns dann Freitag!". Sie fragte schon vorher wann ich mal wieder Zeit hätte, ich sagte Freitag. Habe schon viele Spiele bei ihr probiert "Freeze Out", sie hat sich bemüht mich wieder zu bekommen (angerufen, ich konnte nicht ran, dann kam 4 SMS etwa 1 DIN A 4 Seite.) Habe auch schon versucht sie über Geschichten zu erzählen, Routinen o.äh. geil zu machen, sie stieg auch drauf ein, blockt dann aber auch ab wenn es ans eingemacht geht. Thema Attraction: Sollte vorhanden sein, sie meldet sich bei mir - fragt nach Dates. Weiß dass ich auch viel mit anderen Frauen unternehme, weiß dass ich für das stehe was ich sage. Thema Comfort: Sollte vorhanden sein. Hatten gestern ein längeres Gespräch über unsere Lebensausrichtung. Sie erwähnte ihren Ex, mit dem sie noch Kontakt hat und meinte "Sie weiß nicht mit ihm - es ist kompliziert!". Ich hab darauf einfach nur gesagt, dass Sie auf ihr Herz hören soll und dass tun, wobei sie sich am wohlsten fühlt. Sie war sichtlich erstaunt: "Das ich sowas nochmal von einem Kerl hören würde, die anderen reagieren da eigentlich anders..". Sie hat unsere "Beziehung" als Freundschaft Plus bezeichnet. Nur leider fehlt mir das Plus. Sie meinte außerdem sie fühlt sich bei mir sehr wohl. Meine Überlegungen: Entweder sie spielt -H2G, bzw. will eine feste Beziehung: Aber 6 Dates und es gab noch kein Sex (jetzt wo ich das schreibe fällt mir auf dass das schon verdammt viel ist) -Sie "nutzt" mich nur zum Lernen aus. Eigentlich ist mir das egal, ich hätte gerne eine Fickbeziehung (wenn sie gut im Bett ist) Mit Block meine ich: sie drückt sich weg oder dreht ihr Gesicht weg. (auch hier schon versucht einfach am Nacken weiterzumachen hat nicht funktioniert, auch Mini-Freeze Out nützt nichts). Beim Küssen macht sie aber mit. 6. Frage/n Wie kann ich sie verführen? Was sind eure Gedanken dazu?
  11. Hallo liebe Community, seit über 1 Jahr wohne ich nun in einer neuen Stadt 80 km von meinem eigentlichen zuhause entfernt. In diesem 1 Jahr hat sich einiges getan - erste Beziehung durch Umzug beendet (3 Jahre lang) - einige sexuelle Kontakte mit anderen Frauen (meistens einmaliger FC und danach freundschaftliches Verhältnis durch Fehler meinerseits) - heftige Krise mit Drogen und Depression überstanden - Wohlbefinden verbessert und Innergame vorwärts gebracht (es geht aber noch einiges mehr, da noch Unsicherheiten vorhanden sind) Zu meiner eigentlichen Frage, ich habe vor 1 Jahr ca kurz nach dem Umzug mit einer Freundin geschlafen, welche zur gleichen Zeit in die selbe Stadt gezogen ist (wir kannten uns schon aus der Schulzeit) 2 Wochen darauf nach einigen Treffen ohne Close hat sie mir ihre Gefühle gestanden, was ich mit einem Kontaktabbruch und einer Erklärung das es von meiner Seite für mehr als Sex nicht ausreiche abgetan. Jetzt sehe ich sie ab und an beim weggehen und merke das sie noch stark auf mich steht. Soll ich den Versuch eine Affäre zu starten wagen? Schlafen würden wir denke ich sofort wieder miteinadern, das Problem wäre falls sie noch etwas für mich empfindet bzw. wieder Gefühle entwickelt. Die Affäre würde mir sehr gut tun, da ich in letzter Zeit durch Ausbildung, Sport und Kunst sehr stark ausgebucht bin und nicht viel Zeit zum weggehen habe um mir eine Alternative zu suchen. In Sachen Innergame bringt einen ein permanent Verfügbarer (sofern beide Lust dazu haben) Sexualpartner denke ich um 110% voran :D Das Problem ist nur die Sache mit den Gefühlen ihrerseits, wie würdet ihr das handhaben? Danke im voraus.
  12. Grüße, ich lese schon etwas länger mit, hab mich schon eingelesen aber noch fast keine praktischen Erfahrunge; bin andererseits beschäftigt (Schule, nebenher Jobben,...) Lange Geschichte kurz, ich möchte euch nämlich die oft ähnliche AFC-Vorgeschichte nur kurz beschreiben: Ich(20) & HB8(20), vor einem Jahr LJBF-Schublade, und wurden schlussendlich beste Freunde. Als mir dann nach langer Zeit klar wurde dass aus meinen Hoffnungen einer LTR eh nichts wird, hab ich dann mit dem Oneitis-Gedanken aufgehört. Von da an, wo ich nicht mehr nach ihren Regeln spiele (aber trotzdem immer noch alles für sie tue), merke ich wie sie bisschen anders wird. Es kamen in letzter Zeit mehr Invests ihrerseits, welchen ich wegen anderen Terminen nicht immer nachgehen konnte. Dieses WE dann, nach reichlich Alkohol (wir waren so richtig Hacke) habe ich ihr und 'nem Kumpel angeboten bei mir zu schlafen. Bei mir angekommen legten wir uns alle auf die Couch, und ich begann, so besoffen ich war, an ihr herum zu fummeln. (Ansonsten nie Kino, weil "beste Freunde") Nach einer gewissen Zeit landeten wir dann im Bett, wo ich sie dann oral befriedigt habe. Da sie noch Jungfrau ist (was ich bis dahin nicht sicher wusste, aber bemerkte als ich den/die Finger benutzte) hat es mich gewundert, dass sie "ja" sagte als ich fragte, ob sie noch 'nen Schritt weiter gehen möchte. Alles schön und gut, doch da wollte mein bestes Stück unter dem Alkoholeinfluss nicht so, wie ich es wollte. Nach paar vergeblichen Versuchen ihn hoch zu kriegen endete das Ganze dann. 1-2 Minuten danach hat sie erwähnt, es sei auch gut so, dass nicht mehr passiert ist. Den Tag darauf schrieb sie mir, dass sie sich schämen würde usw. Ich habe irgendwie versucht ihr verständlich zu machen dass halt jeder Mensch sexuelle Bedürfnisse hat, worauf aber keine richtige Antwort mehr kam. Anfangs hat sie sich echt geschämt bis sie laut eigener Aussage einen Tag später mit ihrer besten Freundin darüber geredet hat und diese das als ganz normal darstellt und ihre Ansicht nicht teilt. An dem selben Tag hat sie mir dann gesagt , dass sie das auch so sehe mit dem sexuellen Bedürfnis: "aber ich bin nicht so, ich habe mir geschworen mit keinem einfach so in die Kiste zu springen..." kurzes schweigen "... wobei es bei uns anders ist". Mittlerweile lachen wir drüber, man merkt aber, dass es ihr trotzdem noch peinlich ist. Und sie schiebt die Schuld jedes mal auf den Alkohol. Der Satz, welcher mir am meisten Mindfuck bereitet ist folgender: "Es ist mir noch peinlicher nichts hingekriegt zu haben (wegen dem Alkohol), als dass du an mir runter gegangen bist." Ich frage mich jetzt: ist es möglich sie als FB (auch wenn sie noch Jungfrau ist) zu gewinnen, oder vllt. sogar ne LTR? Wenn ja, sollte ich sie einfach fragen was zu zweit zu machen, oder ist es zu früh und wirke ich dadurch zu needy? Ich finde es so kompliziert weil ich, wenn welche vorhanden sind, ihre IOI's einfach nicht erkenne. Wäre auch nicht schlecht zu wissen dass sie meine Banknachbarin ist...
  13. Moin, bin gerade etwas abgefuckt, aber der Reihe nach. Ich, 25, treffe mich seit einigen Wochen mit einer HB, 23. Sie hatte anfangs einen Freund, der mittlerweile ihr EX ist. Da wir uns schon vorher kannten, hat sie ab und zu etwas von meinen Weibergeschichten mitbekommen, nicht gewollt, aber sie scheint sich ein recht "verwerfliches" Bild von mir gemacht zu haben. Die Entwiclung: Bekannte, über einen Job vor ca ´nem Jahr mal kennengelernt. Verabredung, Meine Initiative 1(vor 5 Wochen), Bar/Kneipe, alles sehr gesittet. (Sie ist vergeben: IOI´s an mich) Verabredung 2, Ihre Initiative, (vor ca. 4 Wochen) Bar/Kneipe KC, Heavy makeout. (Sie ist vergeben, Block bei der Hose beim Makeout auf der Bartoilette) Verabredung 3, Ihre Initiative (vor ca 2-3 Wochen), Club, mit Freunden von Ihr, KC, Heavy makeout (Sie ist vergeben, sagt zwischendurch sowas wie "du willst mich ja nur flachlegen", hab das ignoriert/überhört, weiter rumgemacht) Verabredung 4, Meine Initiative, (vorletzte Woche), direkt bei mir KC, Sie hat ihre Tage, daher an dieser Stelle Schluss. (Sie ist vergeben) Verabredung 5, Meine Initiative, (letzte Woche), direkt bei mir, FC nach hartnäckiger LMR und FO (Sie ist seit ein paar Tagen Single) Verabredung 6, Ihre Anfrage, mein Vorschlag, (Freitag), Wir gehen feiern, mit meinen Leuten, sie zickt an dem Abend irgendwie rum, weil ich mich mit meinem Kollegen unterhalten habe und sie auf der Tanzfläche alleine gelassen habe. (ca 10min) Kurzes Gespräch (30sec.)"ich rede mit ihm, weil ich das will" Kuss, Klaps auf den Hintern weitergefeiert. Am Ende landen wir bei ihr im Bett, Kollege ist auch noch dabei aber wir schlafen nur, da alle sehr fertig und betrunken. Am nächsten Tag Via SMS ne Entschuldigung für das Gezicke, ich "ist ok, hat sich ja alles geklärt" Thema erledigt. Verabredung 7, meine Initiative (Heute), essen gewesen, danach zu mir, KC, Block beim BH ausziehen, überwunden, Block beim Gürtel, überwunden, Block bei der Hose, gescheitert. Sie meinte auch von Anfang an, dass sie heute zu Hause schläft. Zwischendurch dann auch ein, zwei Mal. "ich muss meine Bahn noch erwischen". Man sowas mag ich ja. Jedenfalls dachte ich nach den FCs von Verabredung 5 und dem Guten gemeinsamen Feiern bei Verabredung 6, wäre bei Nr. 7 endlich dieses Geblocke weg. Das zieht sich durch alle Verabredungen. Bis dahin habe ich das alles gut handeln können, aber heute hat es mich echt genervt. Zum Schluss habe ich dann irgendwas gemacht um mich zu beschäftigen, ohne all zu unhöflich zu sein, Sie zieht ihre Sachen an, ich bringe sie noch zu Bahn. An der Station kurz umarmt Kuss und weg war sie. Hatte kurz den Eindruck, dass sie enttäuscht war. Ob vom Abend, oder davon tatsächlich zu gehen....kann ich nicht einschätzen. Die nächste Verabredung war für Mittwoch angedacht. Bin mir aber nicht sicher ob das so Sinn macht. Wie bekomme ich diese verdammten Blocks weg. Attraction ist vorhanden, sie berührt mich gerne, fühlt Muskeln und kneift in den Hintern. Küssen ist kein Problem, Beißen auch nicht, sobald es aber unterhalb der Kleidung geht, wird es schwieriger, die Hose wird zum absoluten Sperrgebiet. Wenn ich aufhöre mit ihr rumzumachen, liegt sie in meinem Arm und schmiegt sich an mich. Küsse, oder sonstige erotische Initiative, von ihr aus kommen im nachhinein betrachtet so gut wie nicht. Bei den ganzen Blocks komme ich mich mittlerweile echt needy vor. Beim FC bei Verabredung 5 war sie merkwürdig. Einerseits sehr feucht und offensichtlich erregt (Atmung, Schweiß etc), aber die hat so wenig feedback in Form von irgendwelchen "bewussten" Reaktionen gezeigt, dass ich zum Teil im Blindflug über sie rüber bin. Ich habe keine Ahnung, ob ihr das, was bei der Penetration geschehen ist, gefallen, oder sie gelangweilt hat. Normalerweise bekomme ich das ganz gut mit und kann mich sehr gut auf den Anderen einlassen...aber hier...schwierig. Ich habe gedacht, dass sie sich beim nächsten Treffen evtl. mehr fallen lassen könnte beim FC, aber dazu kam es ja gar nicht erst. Wie sollte ich weiter vorgehen? MIttwoch treffen/erstmal nicht mehr treffen? Mehr /hartnäckiger /weniger /anders eskalieren? Frustrierter Gruß, Rudelfuchs
  14. 1. 18 2. 21 3. 2 Treffen 4. Umarmen, Händchenhalten Vor 1 Woche habe ich HB 9,5 durch meine Familie in den USA kennengelernt (lebe in den USA), sie ist Model und sieht wirklich extrem scharf aus, 10 auf der Skala gebe ich aus Prinzip nicht. Ich sehe auch ganz gut aus, viele schätzen mich wegen meiner Größe und Körperbau auf 21-24. So: Ich habe sie letzte Woche durch meine Familie kennengelernt. Wir haben nach 1 Stunde Händchengehalten und uns oft und lange umarmt. Sie hat damit angefangen. Langer Augenkontakt und Flirt war ganz klar auch dabei. Hab zwischendrin immer mal Push & Pull gemacht. Comfort war zu wenig da, ganz klar, weil ich danach auch weg musste und erst mit Push & Pull anfange. Vor 3 Tagen Dann hat sie 2 Tage bei meiner Familie geschlafen, weil sie sich extrem gut mit meinem kleinen Bruder und meiner Mutter versteht (gefällt mir nicht, nachher heult die sich bei meiner Mum aus, dass ich sie gegamt hab). Umarmungen wurden iihrerseits total geblockt, dann nach einigen Stunden hat sie angefangen mich zu umarmen, hab nur zugelassen mehr nicht. ist alles extrem komisch, total anders als beim 1. Treffen, da dachten wirklich 3 Personen ich date sie. Heute hat sie ein Theater Vorspiel und sie wollte das ich dort bin, ich hab aber was anderes zu tun. Werde sie morgen aber treffen und habe mir gedacht, dass ich Berührungen begrenze und zur Begrüßung nur ihre Hand schüttle. Habe nebenbei noch 2 Alternativen, HB 7 & 8. Bei 8 kann ich fast immer zum sex hin. HB 9.5 will ivh aber nicht fallen lassen, sie ist wirklich extrem scharf. was würdet ihr tun?
  15. Ich: 35 JSie: 28 J HB8Dauer der Beziehung: ca. 2 WochenArt: FB /AffäreProblemstellungkurze Vorgeschichte: Ich habe sie vor ca 2 Monaten auf einer Veranstaltung kennengelernt. Sie ist eigentlich gar nicht mein Typ (zu Tussi, zu materialistisch eingestellt) und ich bin eigentlich gar nicht ihr Typ (sie datet high status guys, der ich nicht bin). Sie mag an mir meine unkonventionelle Art und sah in mir den Abenteuertyp, ich sah in einer ein nettes HB8, das eigentlich ganz nett ist. Problemstellung: Dass sie der devotere Typ ist, der es härter mag, war mir schnell klar. Doch bei unserem vorletzten Date hat sie mir erzählt, dass sie seit ihrer Trennung von ihrem Ex vor ca. 1 Jahr ab und an eine Session mit einem Dom hat und sie für ihn dann die Sklavin spielt, um dann in der Aftercare Phase den Sex zu bekommen, der ihr eigentlich gefällt. Wie sie selber sagt, wurde sie in ihrer Jugend zu lass erzogen (hätte sich gern eine strengere Erziehung gewünscht) und lebt es jetzt aus diszipliniert zu werden. Sie steht ungemein auf Inszenierungen, Rollen usw. Ein paar Kumpel haben sich schon über mich lustig gemacht, da mir das teilweise viel zu wichtig ist, aber so stark wie bei ihr ist dieses Verlangen nicht ausgeprägt. Meine Erfahrungen in dem Bereich belaufen sich auf immer härter werdenden Sex die letzten Jahr und auf eine FB, die ich seit Anfang des Jahres habe, die auch Lack&Leder, Knebel und Gerte im Schrank hat. Mit ihr läuft der Sex sehr Rocco Siffredi like, also rough, forced deepthroat, anal, Schläge mit der flachen Hand (Arsch, Titten, Gesicht, Puddy usw.) und etwas Atemkontrolle. Mit ihr ist das eine runde Sache und wir beide haben dabei unseren Spaß. So komplett in zwei Phasen abgetrennt, wie mit der neuen FB kenne ich es nicht. Bisher war unser Sex eine Mischung aus anfänglicher Härte und am Ende viel Intensität, wobei mir der etwas langsamere Part bei ihr sehr gefällt. Fragen an die CommunityIm Moment ficken mich gerade zwei Dinge an der Sache Ich bin ja relativ neugierig und dank PU hat sich mein Sexleben auf eine neue Ebene behoben. Also, soll ich mich mal auf die Dom / Sub Geschichte einlassen, mich einlesen und es mit ihr ausprobieren. Ein paar Ideen hätte ich da schon. Oder kommt dies mangels Erfahrung zu Try-hard? Wenn ja, welche Einstiegsliteratur bzw. Links habt ihr? "Am I enough?". Gut, ich mag sie. Auch abseits von dem sexuellen ist es mit ihr recht entspannt und angenehm. Aus diesem Grund würde ich die FB / Affäre gerne lange am laufen haben. Wie würdet ihr das angehen, wenn ich mich bei der ersten Frage dafür entscheide nicht einen auf Dom zu machen?
  16. Hi, es geht mir allgemein um den Ablauf mit FB's. Hier zuerst ein paar Infos zu uns. Mädel 2 kann eine kommende FB werden, Montag kochen wir bei mir. 1. Ich bin 27 2. Frau um die es geht: Lady 1, 20 / Lady 2, 24 3. Etwa 10 Treffen / 3 Treffen 4. Sex / Küssen Mit Lady 1 habe ich seit 2 Monaten eine FB, sie kommt etwa wöchentlich zu mir & wir haben Sex. Es wurde nie ausgesprochen, was das zwischen uns ist, sie scheint aber mehr zu wollen. Vorgestern blockte sie entschieden beim eskalieren & es gab erstmals keinen Sex, was mich ins Grübeln brachte. Gut möglich, dass sie bald eine Entscheidung möchte. Eine Beziehung kann ich mir mit beiden nicht vorstellen. Aussehen & Kleinigkeiten passen nicht auf Dauer. Was macht ihr allgemein mit euren FB's? Also der konkrete Ablauf? Es ist mir ehrlich gesagt recht eintönig, möchte aber nicht zu viel LTR-Unternehmungen starten. Bei uns ist der Ablauf meist: - Sie kommt zu mir - Wir chillen auf meiner Couch, wo wir teils heftig rummachen, reden etwas - Dann kochen wir etwas & fummeln währenddessen an uns rum - Einmal fuhren wir ein Stück raus, waren spazieren & einmal auf nem Oktoberfest - Film/ TV schauen, dabei nicht zu Ende gucken, da wir übereinander herfallen - Jedes zweite/dritte mal übernachtet sie bei mir Ich will bewusst wenig mit ihr unternehmen, da sie sonst mehr will & das Richtung LTR geht. Wenn wir draußen sind halten wir schon Händchen, sehen also aus wie ein Pärchen. Kontakt haben wir nur den nötigsten, also nur um Tag und Uhrzeit zu klären. Kein Gesäusel. Ziehe sie öfters auf, dass sie & ihre Kollegen/innen sich begrabbeln ;) Mein Game geht wohl leider Richtung LTR, nicht bewusst. Bekomme das nicht raus. Bin nicht der Typ hart aufs vögeln zu kommunizieren. Sexuell bin ich auf jeden Fall. Lady 2 küsste ich beim drittem Treffen, sie wurde sehr leidenschaftlich. Mit ihr breche ich das vlt. bald ab, da sie echt süß ist, einen Schicksalschlag hatte & ich sie nicht verletzen will. Wie gesagt kommt sie Montag zum Kochen zu mir, sendet Kuss-Smileys etc. Reden offen über Dildos, Dreier etc. Wie macht ihr das? Was unternehmt ihr? Bin da noch echt unerfahren. Nur begrüßen & ins Bett?
  17. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Dates + ca. 15 FB-Treffen 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Servus Leute, seit Ca. 2,5 Monaten habe ich eine FB mit einer LSE-HD. Ich habe Hana damals bei einer Homeparty kennen gelernt und am gleichen Abend in Club geküsst. Mehr ging Nicht, weil sie mit Freundinnen ihrer Heimatstadt unterwegs war, die bei ihr schliefen. Danach dates ausgemacht, wenig geschchrieben und versucht zu eskalieren. Ich bin nach meiner eingenen Einschätzung relativ unerfahren und bis zum FC dauerte es 3-4 Treffen - Hana war auch sehr zurückhaltend. Ich würde sie auf ein HB8 schätzen, sie wird dauernd angesprochen selbst als wir zusammen unterwegs sind. Ich habe das ganze mit Humor genommen und den Jungs Tipps gegebenen habe, wie sie es besser machen sollen - fand ich ziemlich amüsant :). Das ganze entwickelte sich dahin dass wir beschlossen, das ganze "locker" angehen zu lassen und uns treffen wenn wir bock auf Sex haben. Die Initiative bei den Treffen kam dabei von beiden Seiten. Dazu muss gesagt sein, dass sie vor mir längere Beziehungen mit älteren Männern hatte (+5 Jahre und mehr) und mir sagte, dass ich der erste bin, der sie im Club ge KC hat. Sie ist auch was unsere "Beziehung" angeht zurückhaltend, nur ihre beste Freundin weiss davon. Generell mag Hana nicht wenn Leute von uns wissen, da sie Angst hat deswegen als "Schlampe" darzustehen. (Liegt es am konservativen Elternhaus?), trotzdem wollte sie oft etwas mit mir machen, und z.b. mit ihren Freundinnen und meinen Freunden Fussball schauen (In einem freundschaftlichen Kontext) Der Sex war immer gut, wir waren auf einer Wellenlänge und sie ist wirklich interessiert an dem was ich mache und ich habe ihr sogar davon erzählt, dass ich mich versuche, persönlich weiterzuentwickeln. Habe ihr auch das Buch "An Ethnical Slut" ausgeliehen, im dem es u.a. um offene Beziehungen geht, da es sie interssiert hat. Nun zum eigentlichen Problem: Vor 2 Wochen war die abschiedsfeier meiner Ex-FB (Franzi) aus meinem freudeskreis, die ins Ausland geht. Sie wollte mehr und ich beendete die Sache vor Ca. Einem halben Jahr. Zufällig war an diesem Abend auch Hana in der gleichen Bar. Sie hatte beim letzten Intermezzo bei mir ihre Zigaretten vergessen (Wir rauchen gerne zusammen nach den sportlichen Aktivitäten) und wir beschlossen, dass ich ihr nach der Feier von franzi schreibe und wir zu mir gehen und die kippen holen. Als wir vor der bar standen kam Hana mit ihrer besten Freundin, während ich mich noch von den Gästen von franzis Feier verabschiedete. Ein Kumpel, Hana, ihre Freundin und ich beschlossen zu mir zu gehen und etwas zu kochen - wir hatten alle Hunger. Als ich mich noch von Franzi verabschieden wollte, sagte sie mir im betrunkenen Zustand, dass sie gerne noch einmal mit mir schlafen wolle, bevor sie ins Ausland geht. Sie wosste nichts von mir und Hana. Ich sagte ihr, ich will nicht, da ich weiss dass bei ihr noch Gefühle da sind und ich sie nicht noch mehr Verletzten will. Sie ließ aber einfach nicht locker und folgt uns eine halbe! Stunde zu mir nachc Hause und bettelte nicht an, mit ihr zu schlafen und mit ihr zu reden. Ich könnte sie einfach nicht abschütteln, ihre Freunde waren nach Hause gefahren und ins Taxi liess sie sich auch nicht ins Taxi setzten. (Mein Kumpel bespasste derweil Hana und ihre Freundin, die 50m vor uns liefen). Bei mir zuhause angekommen ging ich mit Hana und ihrer Freundin in die Wohnung, irgendwie kam Franzi nach 10 min auch rein, die davor mit meinem Kumpel vor der Tür sass, der sie versuchte zu beruhigen und nach Hause zu bringen. Sie beschimpfte die 2 Mädels als "Schlampen", die sich verpissen sollen und schmiss sie aus der Wohnung. Ich konnte nicht sofort eingreifen, weil ich im Nebenzimmer war und als ich raus kam, waren Hana und ihre Freundin schon abgezogen. Daraufhin setzte ich Franzi vor die Tür, wo sie weiter Terror machte. Noch in der gleichen Nacht rief ich Hana an und entschuldige mich für die Situation. Sie war nicht komplett wütend, aber sagte mir, dass sie keinen bock auf einen solchen Stress hat und dann gar keine Typen bräuchte. Ich sagte ich verstehe sie und dass ich mich so etwas genau so abfucken würde. nach dem telefonat schrieb sie mir noch, dass sie es schade findet aber dass sie sich erstmal nicht mehr mit mir treffen will. Ich schrieb zurück, dass ich mich melde wenn sie wieder aus dem Ausland zurück ist (Sie ist ab August für 2 Monate weg, ich für einen), vielleicht ist dann gras über die Sache gewachsen. Zwei Tage darauf schrieb sie mir noch, ob ich Am Abend weggehe. Ich antworte kurz, dass ich auf einem Festival bin. 6. Frage/n Soll ich Hana wirklich die ganze Zeit freezen (Sie kommt erst in 6 Wochen wieder zurück) und mich dann bei ihr melden und ein Treffen ausmachen, oder ist ein bisschen mehr invest besser, und ich schreibe ihr mal wie es ihr geht/wo sie ist? Könnte das zurückziehen auch eine reaktion von Eifersucht sein und soll mich animieren, mehr in sie zu investieren? Ich hoffe, der Text war nicht zu lange. Viele grüsse aus Valencia!
  18. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 27 Dauer der Beziehung: 1 Monat Art der Beziehung: zu emotional und vertraut für FB, aber auch keine richtige LTR Probleme um die es sich handelt: Rückzug nach Urlaub Fragen an die Community: nach Fallschilderung folgend. Hallo zusammen, habe mich wirklich bemüht, einen vergleichbaren Fall durch Einlesen und Schatzkisteneinsicht zu finden, aber nun frage ich euch einfach mal, was ihr von der Situation haltet: Kenne sie seit einem guten Monat, 10-12 FC (nicht mitgezählt), sie ist durch Arbeit sehr eingebunden und wir sehen uns eher selten, vll. 2-3 x die Woche. Ich bin auch immer sehr busy, schaffe mir aber meine zeitlichen Freiräume für sie, einfach weil ich meine Freizeit momentan am liebsten mit ihr verbringe (das sollte ich nicht durchscheinen lassen, richtig?). Hat meines Erachtens nach LSE-Tendenzen, findet sich zu dick/unattraktiv (definitiv nicht der Fall!), testet ständig mit der Subtilität eines Ölbohrturms, ob ich auf ihre Konkurrenz-Shittests anspringe (natürlich nicht - ziehe sie entweder ins Lächerliche oder gehe gar nicht darauf ein) und hat auch ein paar private Sorgen am Start, die ich hier selbstverständlich nicht ausführe. Ansonsten genießt sie die Zeit immer sehr, Sex ist auch top. Soweit zur Vorgeschichte Nun war sie eine Woche im Urlaub. Hat währenddessen ständig nur getextet (hab ihr schon gesagt, dass ich telefonieren für wesentlich besser erachte), natürlich inklusive Shittests mit Dating-Apps. Nun kam sie wieder und anstatt sich zu Treffen schreibt sie mir, sie hätte bis nächste Woche keine Zeit, sogar mit genauer Auflistung was sie an jedem einzelnen Tag macht. Ist das die nächste Form der Shittest-Levels? Ich hab auf so was langsam keinen Bock mehr, für derlei Kinderkram bin ich langsam echt zu alt. Meine Fragen an euch daher: 1. Freezen? Mir ist bewusst, dass sie sich als FB nicht für ihre Freizeitgestaltung rechtfertigen muss, aber irgendwie komm ich mir verarscht vor. Frage mich nur, ob die Attraction dafür überhaupt ausreicht. Dass ich recht busy bin, weiß sie, aber für ne SMS bleibt immer Zeit, mal ehrlich. Und was antworte ich auf Fragen wie "Bist du eingeschnappt"? 2. Werden diese Shittests weniger mit der Zeit oder muss da mal ne klare Ansage kommen, dass ich das einfach nur kindisch finde? 3. Könnte eine andere Frau (in Hinterhand vorhanden aber zweite Wahl) ins Spiel gebracht, das Ganze interessanter machen? mit aufrichtig dankbaren Grüßen vorweg, Pete
  19. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Viele über 1 Jahr 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Vor einem Jahr eine FB mit einem Mädel angefangen, die (immernoch) einen Freund hat. Irgendwann wurde die ganze Sache etwas ernster, Gefühle entwickelten sich auf beiden Seiten etc. Die Sache flog irgendwann auf, verkomplizierte sich zunehmendst -> Drama von mir, Drama von ihr. Ich betaisiert, sie nicht mehr attracted. Ich hatte Anzeichen einer Oneitis Ich schlug noch einmal ein Treffen vor, wurde vehement abgelehnt. Extrem distanziertes und kaltes Verhalten von ihrer Seite, wenn wir uns sahen -> Freeze out bzw. next. (vor ca. 2 Monaten). Seit dem während der Semesterferien so gut wie nicht mehr gesehen, obwohl wir den gleichen Freundeskreis haben. Vor 2 Wochen merkte ich, dass mein Studium nicht das ist, was ich will und exmatrikulierte mich selbst. Ich bekam 2 unschlagbare Jobangebote in Trient (Italien), weshalb ich sehr kurzfristig wegziehen musste. Ich traf mich noch mit so vielen Freunden wie möglich aber Zeitlich konnte ich nicht jeden noch einmal sehen. Ich schrieb ihnen letzten Donnerstag bei Facebook. Dem HB, um das es hier geht schrieb ich fast genau den gleichen Text. (ja, ich habe sie immer noch gern aber wollte damit nichts bezwecken. reine Höflichkeit.) Die Nachricht ging ungefähr so: “Hey XX. Wie du sicher mitbekommen hast, habe ich mich exmatrikuliert. Am Montag mache ich mich auf die Socken Richtung Italien und werde die nächste Zeit in Südeuropa unterwegs sein. Wenn alles nach Plan läuft kann ich danach mein Traum wahr werden lassen und nach Indien fliegen. Ich danke dir für 2 unglaublich geile Jahre. Was für eine Begegnung. Du bist cool.” Heute, 4 Tage später folgende Nachrichten ihr: “ich find es … weiß auch nicht, irgendwie krass, dass du dich so von mir verabschiedet hast :(“ Ein Funken Attraction scheint da also doch noch vorhanden zu sein. Sie hat gemerkt, dass ihr Stellenwert in meinem Leben nicht mehr der höchste ist. Irgendwie hätte ich schon noch mal Bock auf eine FB mit ihr. (nicht mehr) Der Sex war top und wir haben uns gut verstanden. Bisher habe ich noch nichts zurück geschrieben. 6. Frage/n Mein Ziel ist also, die FB zu reaktivieren. Wie würdet ihr vorgehen? Auf die Nachricht antworten? nicht antworten? Wie das Game weiter fahren? Ich bin die nächste Zeit (ca. 2-3 Monate oder länger) erstmal unterwegs und werde sie nicht sehen.Das Ganze hat also Zeit. Nun haut in die Tasten ihr Casanovas Peace, Finality
  20. Mein Alter 26 Ihr Alter 28 11 Monate Fickbeziehung mit Substanz Vor knapp einem Jahr lernte ich eine Frau (X) besser kennen. X ist hübsch, interessant, alternativ...eben die Art von Frau die Mann gleich mag (auch davon abgesehen, dass sie heiß ist). Damals hatte sie noch einen Freund, den sie dann aber nach kurzer Zeit nicht mehr hatte und das ganze zwischen uns begann. Ich selbst habe mich schon vor längerer Zeit von dem Gedanken entfernt Personen besitzen zu können, hatte was mit anderen Frauen und bin daher nicht needy rübergekommen. Das schätzte sie sehr und wir sind uns näher und näher gekommen, das nicht nur sexuell sondern auch menschlich. Nun fing die Phase eines gewaltigen Pushes an. Denn wer regelmäßig mit einer sehr hübschen und interessanten Frau schläft wirkt über seine eigenen Maße hinaus anziehend auf andere hübsche Frauen. Natürlich liegt das hauptsächlich an der Steigerung seines Inner Games, der Vernichtung einiger limitig believes, deiner erweiterten Comfortzone...(Deine eigene Comfortzone ist teilweise auch davon abhängig wie man selbst das gegenüber und sich in Relation dazu als attraktiv einstuft). Also warum nicht auf die Welle aufspringen. Von heißen ONS, längeren Affären, eher schlechten ONS(sie ne 6 ich total besoffen), Liebschaften war alles dabei. Jedoch zeigte ich X immer dass sie mein Lieblingsmädchen ist, mit der ich auch soziale Dinge unternehme, mich fallen lasse, entspanne und im Grunde bis jetzt nur gutes für sie möchte. Ob sie noch andere Männer hat, war mir größtenteils egal, auf jeden Fall erwartete ich nicht die absolute Treue. Wohl bin ich der schwache Punkt in unserer Konstellation. Versteht mich nicht falsch, aber trotz anderen Frauen,Freude und Spaß entwickelten/herauskristallisierten sich Punkte, die mich knechten: -Als erstes viel mir auf dass sie relativ wenig Energie in unsere Verbindung steckt, auch hat sie sich oft mal 2 Wochen nicht gemeldet, ich mich dann auch nicht...wenn wir uns dann aber wieder trafen war alles wie, als hätten wir uns gestern erst das letzte Mal gesehen. -Ich wurde nie ihrem Freundeskreis vorgestellt. -Durch ihr halbherzig leidenschaftliches Sexualverhalten hatte ich teilweise bei ihr auch alle 3 Formen der Sexuellenpsychosen - nicht zu kommen, nicht gleich nen Ständer zu bekommen oder zu früh zu kommen. Diese ich zum Glück bei den anderen parallel laufenden Frauen wieder auskurieren konnte und daher X weiterhin "gut" gefickt habe. -Nun hat sie ihr Exfreund überredet, mit ihm in Urlaub zu fahren. Was mich ordentlich geknechtet hat... -Kurz bevor sie in Urlaub ist, war sie dann noch bei mir. Schöner Nachmittag/Abend und sind dann noch auf eine Elektroparty gegangen. Dort haben wir uns dann verloren weil wir unterschiedliche Bekannte von uns getroffen haben. Gegen spätere Stunde wollte ich sie dann ausfindig machen, habe sie nicht gefunden und erfahren dass sie mit ihren Leuten weiter ist. In diesem Augenblick habe ich von innen heraus gespührt dass ich keinen Bock mehr darauf habe. Habe dann versucht sie anzurufen um sie zu nexten aber sie ging nicht ans telefon...Worauf ich dann richtig schlecht über whatsapp schrieb "scheis auf dich - next" In der gleichen Minute kam zurück, dass sie bei Freunden ist und ich mich auch vorbeihauen soll. Meine Antwort "scheis auf dich - next", war schon unnötig schlecht von mir, wär ich mal lieber nüchtern gewesen. Aber wie gesagt, dieses Gefühl sie zu nexten kam in diesem Moment von innen hoch. Daraufhin hab ich nicht mehr geschrieben, sie hat dann in der selben Nacht mehrmals bis morgens um 9 geschrieben bzw angerufen, wobei ich schon längst meinen Rausch ausgeschlafen habe. Dann noch weitere Manipulationsversuche von ihr per whatsapp, aber alles gekonnt ignoriert und hab mich erstmal mit anderen Mädels getroffen - um besser klarzukommen, mich abzulenken... Heute (5 Tage später) habe ich nun in meinem Briefkasten einen Brief entdeckt, in dem sie sich entschuldigt, mir sagt wie viel ich ihr bedeute und mir, falls meine Entscheidung entgültig ist, für unsere gemeinsame Zeit dankt. Natürlich bin ich jetzt vollkommen emotionalisiert, sie kämpft richtig darum nicht genextet zu werden...Andererseits ist sie genau jetzt mit ihrem Exfreund im Urlaub, lässt sich einladen und... Sie wurde safe noch nicht oft in ihrem Leben genexetet, das hat sie immer übernommen. Kann gut sein dass ihr Ego etwas angekratzt ist und sie deshalb auch so nen Brief schreibt. Letzten Endes sind das alles aber auch verzweifelte Manipulationsversuche. Momentan schieb ich ne ruhige Kugel, treff mich mit 2 anderen Mädels und werd mich am Wochenende gut auf gamen konzentrieren. Jedoch tut mir der Next selbst etwas weh und einfach fällt er mir nicht. Die Zweifel, ob ich das alles richtig gemacht habe plagen mich etwas. War Jemand von euch schon in einer ähnlichen Situation? Abgesehen davon, dass ich sie hätte Bosshafter nexten sollen (z.B. unter 4 Augen und nüchtern) Hättet ihr sie schon früher genextet? Ist das normal, dass sich X so dagegen wehrt? Meistens geben sie rel schnell auf und geben sich nicht die Mühe einen Brief zu schreiben. Woher kommen plötzlich diese Zweifel, ob es die richtige Entscheidung war? Ich hab doch ganz unterschwellig eine Oneitis!? Fuck Ich bitte um reflektierte Anregungen und nicht sinnloses rumhaten. Danke
  21. Ich: 22 Hb: 21 Etappe: sex also fb Dauer:3,4 wochen. Hi leute. Hab seit paar wochen eine ganz süße sehr versaute hb kennenglernt und gevögelt. Wir ham auch immer mehr gemacht in letzter zeit und viel rapport aufgebaut. Verbringen oft ganze tage oder halbe tage zusammen wenn wir abends was gemacht haben pennen wir immer beieinand usw. Sie is sehr hübsch aber für meimen geschmack könnte sie noch bisschen abnehmen. Nicht so viel vllt nur 3,4 paar kilo. Ich mag sie mittlerweile echt wirklich gern, find sie echt süß und witzig. Ich will ihr das aber kommunizieren mit dem abnehmen. Ich weiß leider noch nicht wie. Würde sie auch manipulieren mit gffs techniken wie komplimenten und negs. Jetzt mal unabhängig von moralischem Hintergrund, Wie könnt man das am besten anstellen?
  22. Ich (17) Sie (17) Gemeinsame Party Sie wollte keine. Beziehung darum nur noch FB( Story dazu steht im selben Topic unter"Plötzlich keine Beziehung mehr) Kurz zusammengefasst : wir kennen uns seit 3 Monaten, haben was am laufen, ich wollte eine LTR sie wollte es lieber locker lassen. Allerdings will ich sie schon ziemlich(was schwer zu verstehen ist weil sie es schonmal abgelehnt hat) Hey ich und meine FB gehen zusammen auf eine Party, ich will sie nach wie vor als LTR. Die Party wird relativ groß und es sind genug HB's sowie Typen für sie da. Die Frage: Wie verhalte ich mich jetzt genau? Ich will ja noch eine. LTR und die Attraction hat trotz freeze stark gelitten, sie ins wahrscheinlich versuchen mit mir rumzumachen. Sollte ich drauf eingehen? Man bedenke das längerfristige Ziel. Nett bzw normal behandeln oder eher abweisend? Oder eher was mit anderen Mädchen machen um die Attraction wieder zu steigern? Alle anderen Tipps sind herzlich Willkommen. Salve.
  23. Ich schreibe hier nun mal meinen ersten Field Report und bin für Kritik und Verbesserungsvorschläge ganz Ohr.... Gestern war ich bei 'nem Kumpel den ich seit knapp 3 Jahren nicht mehr gesehen habe, er stand zufällig letze Woche bei mir vor der Tür und wir beschlossen mal wieder was zu starten am Wochenende. Wir haben früher sehr viel miteinander was gemacht, allem voran am Wochenende immer in diversen Clubs unterwegs gewesen, wo wir fast immer jemanden mit nach Hause genommen haben. Ich hatte damals noch überhaupt keine Ahnung von PU, lief aber immer wieder astrein. Er ist ein unglaublicher Natural, bewundere Ihn immer noch wie er das immer so anstellt mit den Frauen... Nun Ich gestern zu Ihm hingefahren, viel unterhalten was sich bei uns so alles geändert hat, dabei was getrunken und paar Runden Darts gespielt. Tat echt gut Ihn wieder zu sehen und der ganze Abend war echt Top! Er ist mittlerweile in einer LTR seit gut 2 Jahren und wollte auch nichts mit anderen Frauen anfangen. Sind dann gegen 23 Uhr los innen Club. Drinnen angekommen gab's ein Glücksrad wo man Freigetränke gewinnen konnte, beide jeweils ein Bierchen gewonnen, läuft. Ich kannte mich nicht besonders gut aus, da ich dort erst einmal war und das ist auch schon einige Jahre her. Wir sind dann zur Bar in der großen Halle um uns noch ein Drink zu bestellen. Haben uns dann erst einmal hingesetzt und ich schaute mich um: Nicht sonderlich viel los (war ja noch relativ früh), dafür aber zu gefühlten 80% nur Mädels, super Mädels konnte keine erkennen die unter HB6 war. Dann fiel mir eine rattenscharfe Blonde schräg gegenüber von uns auf, die mit Ihrer etwas molligeren Freundin ebenfalls was trinken waren. Super Ausstralung, geiler Arsch, tiefer Ausschnitt ich dachte nur noch da musste was machen! Nach einer Weile kreuzten sich dann auch unsere Blicke, ich warf Ihr ein Lächeln zu welches Sie auch erwiderte. Ich also hin und Ihre Freundin angesprochen (ein bekannter Autor aus Wien schrieb dass man immer die schwächste Flanke angreifen sollte) mit einer Routune die ich hier aus dem Forum habe: " Sag mal stimmt es wenn Frauen ausm Strohhalm trinken dass Sie dann total auf Oralsex abfahren?" Großes Gelächter kam aber sehr gut an, ich bekam übrigens folgende Antwort: "Hmm ich stehe nicht drauf, aber meine Cousine hier die schon!"( Sauber dachte ich mir =) ) Ich unterhielt mich eine Weile mit Ihr und schließlich kam auch mein Kumpel rüber und übernahm dann Ihre Freundin sodass ich mich um mein Target kümmern konnte. "Schöne Fussnägel, ist das korall oder lachsrot?" Sie kam aus dem Lachen gar nicht mehr raus aber ich bemerkte dann deutliche IOIs von Ihr; Sie erzählte mir gleich erstmal Ihre halbe Lebensgeschichte und meine Blicke wanderten immer wieder in Ihrem Ausschnitt...irgendwie.... Dies bemerkte Sie natürlich und fragte dann wo ich denn ständig hinschauen würde.... Ich sagte darauf: "Auf dich, dich und was du mit dir so rumträgst" Hab Sie dann mit irgendwas ständig aufgezogen. Nach einer Zeit sind wir dann auch weiter, habe dann noch gesagt wenn wir uns nochmal wiedersehen dann trinken wir eure Flasche Sekt zusammen (haben die am Glücksrad gewonnen). Ich tanzte dann mit einem anderen Mädel und plötzlich wurde ich von der Blonden an den Händen gefasst und sie zog mich zu Ihren Tisch. Dort war auch mein vorher verschollen geglauber Kumpel samt 4 Gläser. Joa haben die Pulle Sekt getrunken und bin dann auch langsam mal Kino gefahren. Habe dann das Handlesen gemacht, kommt immer wieder super an wie ich finde! Ich schlug Ihr nach einer Weile vor Brüderschaft zu trinken, welches Sie auch direkt mitmachte; jedoch sagte ich vorher noch "aber du weißt ja wie das läuft nech". Sie trank aus, gab mir nen Kuss links nen Kuss rechts und dann aufn Mund. Schnell trafen sich unsere Zungen, Jackpot dachte ich nur noch. Wir tauschten dann unsere Nummern aus, tanzten noch ein paar mal miteinander wobei Sie meinen Ständer inner Hose deutlich gespürt hatte. Schien Ihr auch zu gefallen, denn Sie reibte Ihren Hammerarsch immer fester an meine Hose die kurz vorm Platzen stand.... Dann wollte Ihre Cousine los weil die irgendwie heute morgen arbeiten musste. Naja wir beschlossen dass wir uns die Tage mal treffen. Sie gab mir noch nen Kuss sagte freu mich aufs Treffen und dann waren Sie auch schon weg. Die Nacht war für mich umd mein Kumpel aber noch nicht zu Ende, tranken noch bisschen was und trafen dann ein weiteren gemeinsamen Kumpel, der allerdings schon die 2 Promille Grenze überschritten hatte.... War trotzdem ganz lustig, er unterhielt mit irgendwelchen Storys viele Leute. Sind dann auch mal iwann raus und nach Hause. Mir ging die Blonde, ich nenne Sie jetzt mal Hanna nicht ausm Kopf und ich schrieb noch ne Nachricht: Nitro: "Freue mich auf dich! Aber jetz hab Gute Träume....oder Feuchte ;) Hanna: " ICh freue mich auch auf dich ;)" Zack eingeschlafen und als ich wach war führte ich das Textgame weiter: Nitro: "Ich hoffe du kannst ne Massage vertragen" Hanna: Immer ;) Nitro: Top ;) Hanna: :D Nitro: Was soll oder darf ich denn alles massieren? Hanna: Kommt drauf an wie gut du das machst ;) Nitro: Sehr feinfühlig und gleichzeitig sehr intensiv ;) Hanna: Freu mich drauf;) Nitro: Erzähl Hanna: Sag ich dir wenns soweit ist ;) Nitro: Ne ne muss mich ja drauf vorbereiten Hanna: Warum vorbereiten? Dachte kannst das so gut ;) Nitro: Ich steh auf Frauen die sagen was Sie wollen! Hanna: Manchmal bin ich etwas schüchtern.... Nitro: Schade, dafür fällt dein Höschen Hanna: Tut es das ;) =) Nitro: Falls du eines an hast....Aha erwischt keins an was... du bist ja pervers... :P Hanna: Haha doch das habe ich :D:D:D Nitro: Gut dann fällt es wenn du lieb bist.... Hanna: Schauen wir mal wie lieb du bist ;) Nitro: Was willst mir damit sagen? Hanna: Dass es nicht so einfach fällt =) Nitro: Verstehe bist nicht lieb, einer tanzt immer aus der Reihe.... Bekommst dafür eine Voll Massage dh da wird nichts ausgelassen! Hanna: Hmmm sehr nett "freu" Nitro: Stehst also drauf wie ich das rauslese... Was bekomme ich als Gegenleistung? Hanna: Was möchtest du als Gegenleistung ;) ? Nitro: Was kannst du denn bieten, bin ganz Ohr... Hanna: Einiges ;) ;) Nitro: Jetzt hast mich neugierig gemacht, ich hätte gerne 3 Bespiele Fr Perverso. Hanna: Hallo du biszt hier ja der perverse :D :D Nitro: Ich pervers? Nur weil ich eine unbefriedigte Frau eine Massage geben will die nichtmal ein Höschen an hat? Ich bitte dich...Heute um 3 passt? Übrigens schuldest du mir noch ein Beispiel Fr. Nicekiss (Wenn du alles so gut kannst wie du küsst dann OHA) Hanna: Heute um 3 passt =) Die scheinbar unbefriedigte Frau zeigt dann dem neigierigen Mann dass sie mehr als küssen kann ;) ;) Nitro: Aha fehlen nur noch 2 Beispiele.... aber das du küssen kannst das weiß ich ja bereits, also doch noch 3 Beispiele Fr OhneHose (Hast denn gar nichts an?) Hanna: Musst dich damit zufrieden geben :P Doch sogar ein Höschen ;) Nitro: Naja das fällt ja bekanntlich! Jetzt noch deine Adresse und naja lass dich überraschen. Aber mindestens 2 sollten es dann doch schon sein Fr Höschen (LAss mich raten hast nen schwarzes an) Hanna: Meine Adresse: bla bla.... gar nicht schlecht geraten ;) Nitro: Ich weiß es fällt, Fr Schwarzhöschen! Freu mich bis später! Hanna: Ales klar ich mich auch ;) Stunde Pause Nitro: Bist bei Miss BlueShirt? Die darf auch gerne kommen ;) (wollte dann noch nen Dreier versuchen, Miss BlueShirt ist Ihre Cousine die hatte am ABend nen blaues Shirt an) Hanna: Richtig aber die kommt nicht ;) Nitro: Muss ich mich wohl intensiv um dich kümmern! Hanna: Jap ich teile nicht gerne ;) Nitro: Soci hcm ach mich jetzt aufn Weg, vll hast dann ja noch nen Höschen an! Hanna: Sehr schön lass dich überraschen ;) Klingel bei Bla und Bla Nitro: Hört sich nach mehreren Personen an, dachte du teilst nicht gerne... Hanna: Bla bla muss ich noch ändern (Sie wohnte mit Ihrer Cousine da die isa aber ausgezogen) Nitro: Bis gleich zieh dir was an oder aus... Ach icj lass mich überraschen ;) Hier bitte ich um eine Bewertung des Textgames! So nach einer 3/4 Std Fahrt war ich dann da! Sie öffnete mit die Tür im Bademantel und hatte nur nen Tanga an! Wir unterhielten uns eigentlich gar nicht küssten uns sofort. Sie sagte mir dann "Dann massier mich doch mal"... Zog Ihren Bademantel aus und legte sich aufn Rücken. Ich bisschen massiert und wurde immer geiler, Sie auch. Dann drehte sie sich um und zog mir meine Hose aus, fing an mir ein zu blasen und dann ging das auch los, Top Sache. Sex war eher mittelmäßig, aber voll in Ordnung. Ich blieb noch ca eine Stunde wo wir uns über Gott und die Welt unterhielten. Wir wollen uns auch wiedersehen, aber mehr als nen FB kann ich mir nicht vorstellen aufgrund der Distanz. (75km). Das war mein Field Report ich hoffe Ihr hattet ein bisschen Spaß. Würde gerne Kritik und Verbesserungsvorschläge hören was ich hätte anders machen können. Wie bewertet Ihr das etwas längere Textgame? Bin noch nicht lange aktiv.....
  24. Mein Alter: 22 Alter der Frau: 21 Anzahl der Dates: Etliche Treffen, bin seit einem Jahr gut mit ihr befreundet Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen/Sexuelle Berührungen (kein Küssen) Hey liebe Leute! Wie schon oben erwähnt geht es hier darum, das Mädel mit dem ich gut befreundet bin zu verführen. Auf einige Probleme auf die ich stoße habe ich aber keine Antwort und würde mich über eure Hilfe wirklich freuen. Ich lege dann mal los mit der Vorgeschichte und versuche die möglichst kurz zu halten: Ich kenne sie seit ca. einem Jahr und hatte da keinerlei Interesse an ihr außer freundschaftliches. Zwischenzeitlich hat nen Kumpel von mir sich an ihr versucht jedoch ohne Erfolg. Wir haben uns recht schnell sehr gut verstanden und ich habe normalen Kontakt gepflegt ohne irgendwie einen auf beste Freundin zu machen und immer versucht zu führen (hab sie an den Händen gehalten, mich bekochen/massieren lassen, selbst Massagen gegeben etc. ihr wisst was ich mein) und habe darauf geachtet einen gewissen sexuellen Frame aufrecht zu erhalten und sie mich als Mann mit einer intakten Sexualität wahrnehmen zu lassen was meiner Meinung nach sehr gut funktioniert hat. Hab manchmal bei ihr gepennt und wir haben halt mal zusammen im Bett gelegen ohne, dass da wirklich was passiert ist (wie gesagt ich hatte kein Interesse, der Part war vllt. etwas dumm und hat evtl dazu geführt, dass ich etwas an Attraction verloren habe) sie hat jedoch verstärkt in solchen Situationen meine Nähe gesucht was ich als Interesse ihrerseits gedeutet hab. Vor zwei Wochen hab ich dann beschlossen, dass sie eigentlich ne recht gute Partie wär, ich also beim nächsten treffen langsam eskaliert was ihr anfangs etwas komisch vorkam und sie verbal geblockt hat, hab mich davon nicht beirren lassen und bin z.t in ihrer Hose gewesen wo dann aber auch Schluss war und ein physischer Block kam. Sie hat viel zugelassen und schien an sich locker zu sein und meine Berührungen die an ihrem Bauch, dem Po oder im Dekolette waren sehr zu genießen. Hab mir also gedacht es wäre der richtige Zeitpunkt sie zu küssen, das hat sie aber auch geblockt. Habe z.t bei Blocks ihrerseits Minifreezes gemacht worauf sie recht schnell wieder meine Nähe gesucht hat. Nun verstehe ich aber nicht wie ich weiter vorgehen soll. Interesse ihrerseits besteht ganz krass in meinen Augen. Sie war unten nass wie der Regenwald, körperlich total angeturnt, wollte aber nicht dass ich im Höschen weitermache und auch die Küsse hat sie mit einem entschiedenen "nein!" und einem Wegdrehen ihrerseits abgeblockt. Hab da versucht auf ne lockere Art rauszukriegen woran es liegt, sie meinte aber es hätte nichts mit mir zu tun. Sie hat öfter mal erwähnt, dass sie ein Problem mit Intimitäten hat, körperlich schien sie es aber genossen zu haben! Auch dass sie Angst davor hat, Sex würde was an unserer Freundschaft ändern schließe ich aus, da ich ihr von Anfang an klar signalisiert habe, dass es nicht so ist. Sie selbst ist noch Jungfrau und hat kaum Erfahrung mit Männern was sie selbst mit ihrem Problem mit Intimitäten begründet weil sie schon gerne würde aber "nicht so richtig kann". Ist das vllt. der Knackpunkt an der ganzen Sache? Auch habe ich das Gefühl, dass sich langsam eine Oneitits anbahnt weil ich mich zu sehr auf sie versteife und öfter über sie und ihr Verhalten nachdenke, Tipps was ich dagegen tun kann? Wir sehen uns erstmal 2 Wochen nicht da ich im Urlaub bin, was würdet ihr mir also raten wie ich dann weitermachen soll? Ist länger geworden als ich dachte aber enthält hoffentlich alle relevanten Infos für euch, würde mich mega über eure Hilfe freuen, danke:)
  25. Seas zsamm, ich bin seit einem Jahr stiller Leser dieses Forums (die letzten Monate allerdings eher selten) und aktiver Streetgamer. Erstmals aus PU-Sicht nun an einem Punkt, wo es mir persönlich schwer fällt die Situation richtig zu deuten. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben nicht mehr nachvollziehbar 4. Etappe der Verführung Sex (bei ihr, bei mir, am See, im Auto, je nachdem wo wir sind) 5. Beschreibung des Problems Ich habe das Mädel bei einer Fortbildung vor etwa 4 1/2 Jahren kennengelernt. Im Rahmen der Fortbildung (ca 18. Monate) hatten wir uns regelmäßig gesehen (2x pro Woche, häufig außerhalb der Fortbildung) und es hat sich ein gemeinsamer Freundeskreis aufgebaut. Ich war damals noch in einer Beziehung und Sie ist auch seit sieben Jahren in einer ( Er 33, sehr vermögend, aber durch die Arbeit keine social circle, nur am Schimpfen, schlechte Vibes, kaum Freude am Leben). Nach der Fortbildung haben wir häufig Kontakt per Telefon gehabt und uns pro Monat ca. zweimal getroffen. Wir waren uns damals schon ziemlich vertraut, allerdings war Sie nicht die einzige neben der ich mich neben meiner Beziehung rein freuntschaftlich getroffen hatte, weswegen meine Freundin regelmäßig ziemlich Eifersüchtig war (unberechtigter Weise) was Ihre Attraction gekilled hat. Bis zum letzten Jahr hatte ich dann keine LTR mehr, nur eine feste FB, die ich im einvernehmen erst vor 2 Monaten aufgegeben habe. Durch Zufall bin ich im letzten Jahr auf PU aufmerksam geworden, was meine sexuellen Aktivitäten nicht geschmälert hat. Die Dame um die es hier geht hat auch das mitbekommen, vorallem durch die von mir gelesenen Bücher. Im Juli vergangenen Jahres waren wir seit langem wieder mit unserem gemeinsamen Freundeskreis unterwegs. Als wir am Abend noch einen gemeinsamen Spaziergang durch den Olympiapark machten, wurde extrem viel Kino gefahren (z.T. auch durch den Alkohol bedingt, aber nicht nur) schließlich kam es irgendwann zum Kuss. Ab dem dritten hat sie sich jedoch leicht gesträubt und ich war eh noch verabredet. Von daher "Du willst nicht, alles klar...muss mich sowieso beeilen, da ich noch mit HBxy verabredet bin." Wir waren uns dann beide darüber einig, das der Kuss nichts zu bedeuten hatte. In den folgenden Monaten haben wir uns wieder häufiger getroffen und jedes mal viele Kino gefahren (Invest ging zur Kontaktaufnahme ging meistens von ihr aus, explizite Treffen wurden durch mich vorgeschlagen). Ich hab mir dann gedacht warum eigtl nicht, könnt interessant werden auch mal aus der Friendzone herauszueskalieren. Seit Februar (also ca. 5 Monaten) treffen wir uns minimum 2 mal die Woche und haben Sex - nicht immer aber meistens. Im Laufe der Zeit haben wir extrem starke Gefühle zueinander aufgebaut. Bei mir gerade deswegen, weil ich angefangen habe weniger HB's zu gamen, vllt zwei pro Monat ( auch weil es Sie fertig macht, wenn ich mich mit anderen Frauen treff - ich weiß, sollte mir grds egal sein)... Nun zum Kern des Problems. Sie hat einen Freund, mit dem Sie schon einmal Schluss gemacht hat (vor ca. 2 Jahren) , woraufhin er anfing heftigst zu trinken, sich selber körperliche Leiden zuzufügen und Ihr zu sagen er spielt mit Selbstmordgedanken. Nach einem Monat hat Sie dem ganzen nochmal eine Chance gegeben. Außerdem sind beide sehr Eifersüchtig, wonach beide über einen Ortungsdienst verfolgen können, wo sich der andere gerade aufhält. Vor ein paar Tagen nach dem WM-Spiel hat sie mich noch in die Kanzlei von mir und meinem Spezl gefahren. Da wir häufig länger arbeiten, haben wir auch eine Schalfzimmer in unserem Büro. Was darauf folgt kann sich jeder denken. Blöd in dem Fall, dass Ihr Freund mehrfach versucht hat Sie zu erreichen, er eh schon mit dem Gedanken spielt wir haben was miteinander haben (wer kann es Ihm verdenken) und gesehen hat, das Sie bei mir in der Kanzlei ist. Am Freitag hat er dann seine Sachen gepackt und ist ausgezogen, was Sie mir schrieb und sagte, sie brauche eine paar Tage für sich / Ruhe...kein Problem, ich kann mich ja beschäftigen. Erste Nachricht dann von ihr schon am Samstag Morgen wieder, allerdings nichts was mit unserer Situation zu tun hat, sondern vielmehr hat sie versucht small talk zu halten. Ich wollte natürlich von ihr wissen, was Sie meint, wie es nun weitergehen soll. Daraufhin kam von Ihr nur, Sie weiß es selber nicht. Seither immer wieder versuche von Ihr, sinnlos zu texten! Hab ihr dann geschrieben, das ich heute abend gern vorbeischauen kann, nachdem ich mich mit meinen Jungs getroffen hab und verstehen kann, das sie sich viele Gedanken macht. Vorallem weil Sie in zwei Firmen Ihres Noch-Freundes arbeitet und ein Wiedersehen mit Ihm in absehbarer Zeit unumgänglich ist. Von Ihr kam dann nur: "Es geht mir gerade nicht besonders gut, was daran liegt, das ich nicht weiß, ob er sich wegen mir wieder was antun wird. Ich glaube es ist besser, wenn wir uns heute abend nicht sehen...ich hoffe du verstehst das. Ich liebe dich" 6. Problem im Kern Wir lieben uns, Sie hatte bisher Angst Schluss zu machen, weil Sie sich noch um Ihn sorgt. Nun hält Sie das MItleid mit Ihm ab, dass wir uns sehen können und ich weiß nicht wie es weitergeht. 7. Frage/n Nun meine Frage an euch, wie ich mich verhalten soll. 1. Einfach einige Tage freezen, ich bin fest davon überzeugt das Sie sich spätestens in zwei Tagen wieder meldet. Ich hab nur kein Bock drauf, das Sie sich wieder zusammenraffen und ich vor vollendete Tatsachen gestellt werde und wir das höchstens weiterhin als geheime FB fortführen. 2. Mein Verständnis für Ihre Situation äußern und ihren Noch-Freund als AFC darstellen ála: "Ich verstehe das die Situation nicht einfach für dich ist und du gerade nach einem solangen Zeitraum der Beziehung nicht möchtest, dass er sich was antut. Ich kann Ihn auch verstehen, er hat schließlich niemanden außer dich und ich möchte nicht in seiner Situation sein und dich verlieren. Ich find es sogar richtig lieb von dir, das du Ihn in der jetzigen Situation nicht alleine mit seinen Problemen lässt..." keine Ahnung was noch dazu käme 3. Die Themen die Sie da gerade belasten einfach ignorieren, Sie weiter gamen, mit Ihr texten und versuchen Sie zu treffen. 4. ... Beste Dank vorab und euch allen noch einen schönen Abend Sir William