Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Jungfrau'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • ARTS OF HEARTS
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction
  • Eskalation
  • RTTM - realization to the man - Einfach Mann sein
  • Social Circle aufbauen !
  • Wie man Träume fängt
  • cockthunder
  • Get lost!
  • Infield
  • Kein Name
  • PICK UP MASTER

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

85 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, ich habe folgendes Video auf Youtube entdeckt und möchte euch Mut machen, ich habe hier früher viel gelesen, viele machen sich Gedanken " Oh Shit " , ich bin hässlich , ich bin das, ich habe keine Freundin usw " Schaut euch mall folgenden Syrer an: Syrer Youtube Video Er ist laut seinen Angaben: a) Asylbewerber b) hat kein Geld c) ist bebrillt d) ist dick, aufgeblähtes Gesciht e) kein Auto , kein Führerschein f) keine Schulbildung g) kam ganz alleine nach Deutschland 2011 h) geringer IQ Der Unterschied zu vielen Anfängern hier ist dass er kämpft ? Wenn er das wirklich schaffen sollte braucht hier keiner mehr meckern, hier sind viele in gesicherten Verhältnissen aufgewachsen, haben eine Schulische Ausbildung, haben Familie und Freunde, und bekommen Ihren Hintern nicht hoch. Jammern wir Deutsche auf zu hohen Niveau ( mich eingeschlossen ) Glaubt Ihr Pick Up würde Ihm helfen ? Gruss euer Sven
  2. Moin! Ich: 22 Sie: 19 Gleicher Studiengang 2. Treffen eskaliert Ich hab ein HB auf einer Ersti Party in meinem Studienort kennengelernt, allerdings hat sich herausgestellt, dass sie Jungfrau ist und generell was das Pre-Game betrifft auch sehr unerfahren ist. Hat wohl bisher noch keinen Freund gehabt und erst zwei Typen geküsst. Auf der Party habe ich größtenteils Körperkontakt gesucht und sie von ihren Freundinnen isoliert, allerdings nicht eskaliert o.Ä, da ich zu dem Zeitpunkt noch in einer LTR war. Paar Tage später hab ich was für uns gekocht und haben ein bisschen gequatscht im Bett - nicht eskaliert, da LTR. 2. Ersti Party wieder das gleiche Schema wie bei der 1. LTR beendet, 2. private Treffen direkt eskaliert, Arsch/Brüste zugelassen, man hat bemerkt, dass sie Bock hatte. Allerdings keine offensive Bewegungen von ihr aus. In der Uni sucht sie desöfteren Blickkontakt, bzw beobachtet mich. Ein Punkt wäre eventuell noch wichtig. Ich meinte, dass ich ein bisschen krank bin und sie hat mir Tütensuppe mitgebracht, ´war ein bisschen verwirrt und habs weggepackt. Kam mir ein bisschen needy/ Beziehungsmäßig rüber. Die Treffen fanden in einem Zeitraum von 2 Wochen statt, die Partys mit einbeschlossen. Nach der nächsten Party soll sie hier schlafen und dann will ich sie eigentlich auch schon layen. Allerdings ist das meine erste richtige Erfahrung im Game, in welcher ich mit einem sehr sehr unerfahrenem HB zu tun habe. Daher suche ich bei euch Rat, wie ich das am Besten anstelle, also dass ich ihr klarmache, dass das auf keinsten eine LTR wird, da ich erst seit paar Tagen raus bin. Und natürlich wie ich vorgehe, um sie trotzdem zu layen. Kritik gerne gesehen, im Forum bin ich noch relativ unerfahren. Gruss
  3. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 26 (Jungfrau) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben nur 1 und das war kein echtes Date 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Nix :/ 5. Beschreibung des Problems ich weiß, dass alles schlecht gelaufen ist.. Online kennengelernt und 8 Monate lang blind geschrieben. Interesse, Vertrauen,.. grundsätzlich war da aber sagt heute das die es angeblich freundschaftlich sah. Sie wollte das Treffen um zu sehen wer das so ist (ich nicht unbedingt) und jetzt weiß ich dass sie doch die richtige ist. Das Treffen ging so (war komischerweise schüchtern), aber denke ihre Erwartungen wurden nicht erfüllt "es wurde zu real". Sie hat gesagt, dass sie das nur freundschaftlich sah, ich ein super Kerl wäre, es nicht persönlich nehmen soll. Sie aber auch sagen muss dass sie bereits lange jemanden kennt bei dem gefühlstechnisch keiner mithalten kann bei ihr. [Ich weiß dass er nichts von ihr will und sie das deswegen beenden wollte, auch weiß ich dass sie mich nicht hässlich oder uninteressant findet] Wenn sie gewusst hätte dass ich darin mehr sehe hätte sie das auch früher gesagt. Ich glaube sie findet auch den Altersunterschied unpassend aber Nebensache. 6. Frage/n Was kann man noch machen. Eigentlich nicht zu spät... Desinteresse zeigen aber dabei bleiben; (freundschaftlich) treffen und versuchen dass sie Gefühle entwickelt? Oder sollte ich es komplett lassen, ich würde es sehr sehr gerne versuchen. Habe damals gesagt dass ich sie interessant finde und jetzt nochmal auf ihren Korb dass man Interesse an Person nicht mit Interesse an ihr als Frau gleichsetzen kann. Also Korb zurück. War aber auch dumm :) Sie würde sich nochmal treffen (freundschaftlich denke ich) wenn ich das möchte.
  4. Hallo Zusammen, ich möchte mich erst einmal für die vielen hilfreichen Tipps hier im Forum bedanken. Alleine das Lesen der alten Guides sowie der Pflichtlektüre haben mich schon ein Stück weiter gebracht. Nun wende ich mich aber persönlich an euch, weil ich euch gerne meinen Fall schildern möchte und von euch Unterstützung benötige. Man möge es mir bitte verzeihen, sollte ich einen dazu passenden Guide und/oder ähnliches Thema übersehen haben. Ist-Situation Ich bin 27 Jahre alt, hatte noch keine LTR und ebenfalls keinen Sex. Ich bin vor zirka 2 1/2 Jahren erst richtig aufgewacht und habe erkannt, dass ich aktiv etwas verändern muss. Vor allem habe ich festgestellt, dass dieses Problem tiefer liegt und habe mich daher vor allem mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Ich bin bis zum heutigen Tag in vielen Bereichen gewachsen. Eine Entwicklung die noch lange nicht am Ende ist. Ich bin selbstständiger geworden, offener gegenüber anderen Menschen und generell positiver im Leben unterwegs. Ich habe stark an meinem Inner Game gearbeitet. Ursachensuche Ich habe versucht zu reflektieren und herauszufinden, warum ich mit 27 Jahren so erfolglos bei Frauen bin. Dabei bin ich auf 3 Gründe gestoßen. Ich bin zu kopflastig und denke über alles viel zu viel nach. Zudem bin ich früher extrem schüchtern gewesen und selten aus meiner Komfortzone raus gekommen. Das ist heute noch nicht optimal, aber ich habe schon starke Fortschritte gemacht. Und zu guter letzt, habe ich es auch einfach nie versucht. Wenn ich an die letzten 10 Jahre zurück denke, komme ich nicht mal auf 10 Versuche/Körbe. Aktuelle Problematik Ich bin im Moment sehr verkrampft. Die Tatsache mit 27 Jahren noch nie eine LTR gehabt zu haben, belastet mich mittlerweile doch wieder stärker. Ebenso der fehlende Sex. Persönlich würde ich den Sex derzeit sogar noch vor eine Beziehung stellen. Für Menschen, die nicht in dieser Situation stecken, schwer nachvollziehbar. Im Moment ist es sehr schwierig für mich, wirklich glücklich zu sein und mein Inner Game leidet darunter. Ich bin mit meinem Leben ansonsten in allen Bereichen sehr zufrieden. Ich habe einen tollen Freundeskreis, super Kontakt mit meiner Family und tue viele Dinge, die mir Spaß machen. Trotzdem lässt sich der Zustand einfach nicht weg denken. Frage an die Community Wie schaffe ich es aus diesem Teufelskreis heraus zu kommen? Kein Erfolg bei Frauen = geringes Selbstbewusstsein. Geringes Selbstbewusstsein = kein Erfolg bei Frauen? Ich habe mittlerweile auch schon fast eine Blockade, wenn sich wirklich mal eine Option ergibt. Langsam merke ich aufgrund der oben genannten Fortschritte, dass sich doch immer mal wieder Möglichkeiten ergeben mit Frauen in Kontakt zu kommen. Ich habe aufgrund der fehlenden Erfahrung, aber einfach Null sexuelle Austrahlung und komme gar nicht in die Eskalation. Das klingt vielleicht überzogen und blöd, aber in solchen Situationen komme ich mir vor, als würde man mich ohne Führerschein hinters Lenkrad setzen. Ich bin gut in Dingen, die ich schon mal gemacht habe und wo ich weiß, dass ich sie kann. Da traue ich mir dann auch deutlich mehr zu. In meinen Augen brauche ich in der jetzigen Situation einfach dieses eine Erfolgserlebnis, welches mich wahrscheinlich um einen Quantensprung nach vorne bringen würde. Außerdem, wie würdet ihr an meiner Stelle die Unerfahrenheit verkaufen? Irgendwann kommt ja mal der Punkt, wo ich der Frau gegenüber erklären muss, dass ich mit 27 Jahren noch Jungfrau bin. Im Prinzip müsste ich mir ja schon fast einen passenden Frame aufbauen, um diesen durch diese Tatsache nicht zu zerhageln. Um Vorschläge, wie ich damit am besten umgehen sollte und wie ich mich dadurch nicht unattraktiv mache, wäre ich euch sehr dankbar. Das wars erstmal fürs Erste.. das sind Fragen, wo ich derzeit nicht wirklich weiterkomme.
  5. Mein Weg zum Erfolg

    Hallo Community, nun habe auch ich mich entschieden ein Thema zu öffen und meinen Werdegang zu dokumentieren. Ich hatte lange kein wirkliches Interesse an Frauen und Sex. Erst mit dem Beginn meines Studium anfang 20 kamen die ersten richtigen Gelüste auf. Ich war 20 und immer noch Jungfrau. Der Druck war groß und ich wollte endlich ficken. Durch einen Kollegen kam ich schließlich auf Pick Up. Am Anfang hab ich ziemlich viel gelesen u. A Lob des Sexismus. Den ganzen US shit von Mystery und Co. fand ich aber schon immer zum größten Teil übertriebenen Müll. Generell hab ich mir nur die wichtigsten Dinge gemerkt und später angewandt. Die größten Schlüsselelemente zu meinem Erfolg waren (und sind noch heute) Humor stark basierend auf Cocky &Funny gepaart mit Selbstbewusstein. Das Selbstbewusstsein kam mit der Zeit durch die ersten postiven Erfahrungen mit den Frauen und später auch durch meinen Sport . Die ganze Palette an Pick Up Fachbegriffen ist mir relativ egal und ich werde sie nur selten benutzen. Wichtig war mir schon immer: Einfach machen anstatt sich in einem Haufen Theorie zu verlieren.
  6. Versagensängste bei GV

    Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem weshalb ich mich an euch widme: ich bin mittlerweile 22 Jahre alt und Jungfrau. Versteht es nicht falsch, bekomme oft Komplimente für mein Äußeres und habe auch sonst beim Thema vom ansprechen bis zum Layen kein Problem. Allerdings passiert dann folgendes: sie liegt vor mir, Vorspiel findet statt, oral, Finger etc. aber wenn es dann zur Sache gehen soll macht immer dieser eine Schalter in meinem Gehirn Knick, diese Stimme die mir sagt: "eno du bist mittlerweile 22, sie denkt du hast Erfahrung und ist selber erfahren, jetzt zeig ihr dass du's kannst." Und naja, wenn man dann verkrampft könnt ihr euch denken dass unten auf einmal sause ist.. Das ist mir peinlich weil es mittlerweile schon vorhersagbar ist und ich immer wieder neue Ausreden finde, um nach dem Vorspiel so schnell wie möglich abzuhauen. Über Tipps würde ich mich gerne freuen, Viele Grüße euer Eno
  7. Moin meine Lieben! Erstmal vorweg: ich bin noch relativ grün hinter den Ohren in der "Szene", daher verzeiht mir bitte, dass ich bestimmte Begriffe nicht richtig oder gar nicht benutze oder bei etwaigen Antworten später noch einmal nachfragen muss. Außerdem verzeiht, wenn der Thread hier relativ lang wird, aber ich versuche so viele Einzelheiten wie möglich einzubringen, damit ihr euch ein gutes Bild von der Situation machen könnt. Etwas über mich: Ich bin 23 Jahre alt, mache zurzeit eine schulische Ausbildung zum IT-Assistenten und bin dort im dritten Jahr. Ich wohne derzeit noch bei meiner Mutter, da die Ausbildung nicht vergütet ist und ich erstmal finanzielle Stabilität haben will, bevor ich diesen Schritt in die Unabhängigkeit wage. Nachdem ich vor 5 Jahren (2012) die 11te Klasse abgebrochen hatte, saß ich zwei Jahre lang auf dem Hosenboden und hab aufgrund von 75% Faulheit/Desinteresse und 25% Pech bei Bewerbungen nur rumgegammelt, bis ich dann 2014 mit meiner derzeitigen Ausbildung anfing. Die Ausbildung an sich macht mir super viel Spaß, ich schreibe gute Noten und ich bin sehr schnell als Autoritäts- und Respektsperson aufgefallen, war bisher in jeder meiner Klassen Klassensprecher und sowohl Schüler als auch Lehrer kommen zu mir, wenn es ein wichtiges Anliegen gibt. Ich verstehe mich mit allen super, habe viele Freunde an der Schule und außerhalb und bin an sich ein recht kommunikativer Mensch. Mit Mädels zu quatschen ist auch kein Problem, aber das Gespräch in eine sexuelle Richtung zu lenken fällt mir unglaublich schwer, was mich zu meinem nächsten Punkt bringt. Ich hatte noch nie Sex, noch nie eine Freundin, habe mich noch nicht einmal mit einer geküsst, also 0 "praktische" Erfahrung mit Frauen. Situation: Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es um ein Date mit einer recht guten Freundin, von der ich mehr will als nur Freundschaft, aber ich hatte einfach nicht die Eier in der Hose, um zu eskalieren ¯\_(ツ)_/¯ Ich kenne HB7 seit der Oberschule, damals allerdings nur flüchtig, da sie in einer Parallelklasse war, in der ich ein paar Freunde hatte, also gab es hier und dort nur mal einen Wortwechsel. Nachdem ich dort die Schule abbrach, hatten wir ca 2 Jahre lang keinen Kontakt mehr und kamen dann erst wieder durch meinen besten Freund in Kontakt. Er und seine Freundin waren auf derselben Schule und seine Freundin ist wiederum eine gute Freundin der HB7. Mittlerweile ist aus der Truppe ein guter Freundeskreis geworden und wir sind relativ häufig zusammen unterwegs, machen Spieleabende, trinken was usw., dementsprechend sehe ich sie also recht häufig und das jetzt schon recht lange (1-2 Jahre). Da fängt's schon an - all die Zeit und genügend Gelegenheiten, aber einfach nicht die Eier gehabt ihr zu verklickern, dass ich sexuell an ihr interessiert bin. Letzte Woche haben wir uns mit ein paar Leuten im Park getroffen und wir kamen über ein Videospiel ins Gespräch, das wir beide noch nicht gespielt, aber mega Lust drauf haben. Ich meinte also "lass uns das doch gemeinsam spielen", sie stimmte zu und wir nahmen uns als Termin den gestrigen Tag vor. Ich bin dann also abends gegen 19 Uhr mit ein bisschen was zu trinken bei ihr eingetrudelt und wir haben angefangen zu zocken. Ich hatte mir fest vorgenommen, zu eskalieren, um ihr zu zeigen, dass ich an mehr als Freundschaft interessiert bin, Kondome hatte ich auch dabei, an positiver Einstellung mangelte es also nicht 😬. Der Abend verlief an sich richtig gut, wir haben viel gelacht, gut geredet und hatten beide super viel Spaß. Sie hat sich bei dem Spiel teilweise sehr ungeschickt angestellt, weswegen ich sie immer mal wieder auf den Arm genommen habe und ich hab sie zwischendurch mal an den Arm oder ans Bein gepackt, wenn ich ihr was erklären oder zeigen wollte oder wenn etwas lustiges passiert ist. Irgendwann als sie an der Reihe war hatte ich meine Hand auf ihrem Bein (wir saßen nah nebeneinander auf einer Couch) und habe sie ein wenig gestreichelt und sie blockte nicht ab. Das war eigentlich mein Zeichen, dass ich weiter eskalieren muss und ich wusste das in dem Moment auch, aber irgendwie hatte ich dann eine Mischung aus Schiss in der Hose und sich auf den kleinen Erfolg ausruhen (wie gesagt, keine Erfahrung mit Frauen, da zählt Bein streicheln schon als Erfolg..). Naja lange Rede kurzer Sinn, die Zeit flog dann dahin, irgendwann war es nach Mitternacht und wir waren zu müde um weiterzuzocken, also haben wir uns noch eine Serie angemacht, bei der ich aber aufgrund ihrer Müdigkeit ("als ob sie jetzt noch Sex will?") und meiner Eierlosigkeit und Ärger über mich selbst auch keinen weiteren Move gewagt habe. Als sie meinte sie will ins Bett, habe ich mich verabschiedet und bin mit dem Nachtbus und blauen Eiern nach Hause. Ich weiß was ich falsch gemacht habe, meine Frage an euch ist, ob die Situation noch zu retten ist und wenn ja wie soll ich das anstellen? Soll ich ihr einfach direkt verklickern, dass ich mehr will als nur Freundschaft und dass ich den Abend einfach keine Eier in der Hose hatte oder treffe ich mich nochmal mit ihr, unter dem Vorwand das Spiel weiterzuzocken (sind noch nicht durch), um dann noch einen Eskalationsversuch zu wagen? Mir liegt wirklich was an ihr und wir haben nen super Draht zueinander, viel gemeinsam und verstehen uns super, also will ich sie nicht einfach direkt abhaken.
  8. Hey Leute, Ich (24) , Sie (21) Ich bräuchte mal euren Ratschlag , falls ihr mir weiterhelfen könnt wäre das echt nett. Geht darum : Ich habe mir die Nummer von einem Mädel bei mir aus der Uni besorgt , die ich sehr selten dort antreffe. ( durch eine freundin von ihr die bei mir im kurs ist ), die 2 haben sich dann wohl unterhalten und eigentlich wollte sie nicht ,dass sie die nummer weitergibt, da sie wohl aktuell keinen freund sucht, die freundin meinte aber sie solle mir das selber sagen und hat mir dennoch die nummer von ihr gegeben ( die 2 sind ABFs btw) . Naja dann hab ich auf jeden Fall bei ihr angerufen ( sie war grad im urlaub angekommen ) und wir haben ca. eine halbe Stunde gequatscht. Das problem ist , ich habe sie nicht dazu bekommen, mir eine Chance für ein Date zu geben. Eigentlich habe ich keine Schwierigkeiten Frauen anzusprechen oder auch auf Dates einzuladen, das krieg ich eigentlich ganz gut hin ( in clubs oder auch in der freizeit ) . Bei ihr hatte ich einfach keine Chance -.- Naja ich hab ihr erzählt, dass ich in der uni schon so einige hübsche mädels gesehen habe, jedoch sie von allen die süßeste war und ich sie unbedingt mal zum essen einladen will. Sie fand das alles ziemlich süß von mir dass ich das alles so zugebe, dass das auch nicht alle machen und sich so trauen einfach anzurufen etc. ... Sie meinte, dass sie bisher noch in keiner Beziehung war , und dass sie aktuell eigentlich keinen freund sucht, da ihr das zu stressig und zu gefährlich ist , da sie in ihrem freundeskreis so alles mitbekommt was in beziehungen passiert. Und sie hat bisschen angst glaube ich mir eine chance zu geben ,da sie meinte , dass sie keine lust hat dass dann vllt Gefühle entstehen, für mich oder für sie. dass sie das aktuell nicht riskieren will weil sie vor Jungs aufpasst und ganz vorsichtig ist , weil sie nicht verletzt werden will. "wenn sie wollte hätte sie schon einen freund haben können" - aber sie passt einfach auf und will aktuell nix riskieren. Ich wollte auch nicht zu aufdringlich sein, immerhin ist sie grad im urlaub angekommen . Jedoch habe ich nicht verstanden wieso sie nicht aufgelegt hat, immerhin war es ne halbe std. ... das Gespräch verlief auch ganz gut , bisschen small talk , viel gelacht , aber mir eine Chance geben wollte sie nicht. Sie meinte halt auch , dass wir uns noch überhaupt nicht kennen, und dass sie generell wenig mit Jungs Kontakt hat, wenn dann in einer Gruppe von Mädels und Jungs , und dass sie noch kein Date zu 2. hatte bisher . Ich hab ihr halt versucht irgendwie einzureden dass sie nix zu verlieren hat für ein stündchen irgendwo treffen, dass ich mir keine falschen hoffnungen machen werde und wir unsern spaß haben werden. Das Problem ist. .. "was man nicht haben kann, will man umso mehr" - das trifft leider in diesem Fall bei mir zu , nach dem Telefonat habe ich mich schon ein wenig in das Mädel... .. nunja , es sind mehr gefühle enstanden als davor. Generell hätte ich auch schon längst aufgegeben und mir wäre es auch egal gewesen, aber bei ihr weiß ich , dass ich ihr gut tun würde und wir einfach gut zusammen passen . Ich habe davor noch nie viel Einsatz gezeigt und wenns halt ein "nein" war, wars mir am End egal. Aber bei ihr will ich nicht aufgeben ... Ich habe ihr am Ende einfach noch gesagt, dass sie erstmal ihren Urlaub genießen soll und wenn sie ausm Urlaub zurückkommt ( sie hat mir sogar gesagt, wann das ist^^) , ich noch mal mit ihr telefonieren will - sie hat nicht nein gesagt, einfach nur ein okay. Meine Frage an euch ... was für Optionen habe ich ? Wie kriege ich dieses süße Ding dazu, mir eine Chance zu geben. Ich brauch nur ein persönliches Date, der Rest ist dann kein Problem mehr... Ich weiß dass sie was Besonderes ist , ich hatte schon einige Mädels , doch so ein Gefühl wie bei ihr hatte ich schon seit Jahren nicht mehr ... Was ich mir überlegt habe, erstmal in 1-2 wochen vllt nochmal anschreiben und nochmal telefonieren mit Ihr ( evtl. entschuldigen, falls ich zu aufdringlich war und falls ihr das zu schnell ging ) , und schauen was sie dazu sagt. - wobei ich halt nicht riskieren will sie zu sehr zu nerven , und sie sich noch mehr distanziert . und halt anschließend nochmal in 5-6 wochen telefonieren wenn sie zurück ist . - Doch wenn dabei auch nix rauskommt. ...Habe ich mir überlegt es über den J. zu versuchen - ihre ABF , die mir die Nummer gegeben hat - sie hat kein schlechtes Bild von mir, weiß dass ich gut in der uni und ein recht cooler typ bin, aber viel zu tun hab ich mit ir hbisher auch nicht gehabt, daher kann sie mich auch nicht richtig einschätzen denke ich . Ich könnte ja vorschlagen, dass ich mich zuerst mit ihrer ABF allein treffe, sie dann einen eindruck von mir bekommt, und wenn ich OK bin , ihre freundin zu einem date zu 2. überredet ? ach ich weiß auch nicht ... ich muss sie einfach unbedingt einladen , egal wie :D
  9. Hallo Community, folgendes: Ich bin 20 Jahre jung, gut aussehend( kriege viele Komplimente, finde mich selbst auch schön), war mal sehr Selbstbewusst (dazu später mehr) und bin Jungfrau ( wenn ich das den Mädels erzählen würde, würden die es mir nicht glauben, da ich einen ganz anderen Eindruck mache.) Habe aber nie mit Lügengeschichten geprahlt oder dergleichen. Ich denke also, dass mein weibliches Umfeld dann auch gewisse Erwartungen hat, die man natürlich erfüllen möchte, was wiederum zu Leistungsdruck führt. Nun war ich letzte Nacht bei einem HB zum DVD-Abend. Haben zusammen Abitur gemacht und kennen uns aus der Schule. Es gab nie größeren privaten Kontakt, aber man merkte, dass sie voll auf mich stand. (eindeutige IOI's wie langer Augenkontakt gefolgt von verlegenem lächeln.) Ich war mir meiner Sache also sicher. Wir haben uns schon öfter zum so genannten netflix n chill Abend verabredet, jedoch kam es beim ersten mal zu gar keiner Eskalation, beim 2. mal nur zum Abschieds Mini-Makeout und beim 3. mal (letzte Nacht) "nur" bis zum Heavy-Makeout, weil ich was Mädels angeht TOTAL schüchtern geworden bin, was sich in den letzten Jahren auch gesteigert hat - ja ich habe 3 Anläufe für eine absolut sichere Nummer gebraucht und konnte es nicht zuende bringen ._. Manchmal habe ich auch das Gefühl, da ich noch sehr jung bin, dass ich mir mit diesem Pick Up Zeug, trotz dass ich mich hauptsächlich auf Sachen wie Innergame und Lifestyle hier konzentriere, zu viel Druck mache. Habe zur Zeit mit meiner Cannabissucht zu kämpfen und ich bin der Meinung, dass diese defintiv eine Ursache für meine Persönlichen Probleme ist(soziale Hemmungen die ich früher nicht hatte, paranoide Gedanken, starke Selbstzweifel, unentschlossenheit, FAULHEIT GANZ SCHLIMM - war schon mehrere Monate nicht beim Training und lasse mich total gehen, weiß nicht was ich mit einem Abitur anfangen soll oder was ich später generell mal machen will... aber ich komm einfach nicht weg davon, habe sogar körperliche Entzugserscheinungen ( habe auch nie dran gegalubt aber ja CANNABIS KANN KÖRPERLICH ABHÄNGIG MACHEN). Also wenn jemand seinen dauerhaften Cannabiskonsum beenden konnte ( Klinik kommt nicht in Frage) und mir dahingehend auch Tipps geben kann, wäre ich sehr dankbar. Jetzt nochmal zur Nacht als ich bei dem HB war: Heavy-Makeout, habe gehofft diese Nacht verliere ich endlich meine Jungfräulichkeit -> keinen hoch gekriegt, zu viele Gedanken, zu viel Druck, zu viele Zweifel - zum einen! Andererseits war ich auch abgeturnt von ihrem Küssen, denn ich finde sie kann nicht gut küssen. Dann hat mich auch noch ihr Mundgeruch gestört (WTF? ich glaube sogar es war ein ganz normaler Geruch, aber meine Reizwahrnehmung ist wegen der Cannabisscheiße echt durcheinander. Beim letzten Makeout musste ich fast kotzen, weil ich beim rummachen an ihrem Nacken ihr Haarspray geschmeckt habe ( war eklig bitter^^), ziemlich extrem oder ? Ich muss dazu sagen: Das Mädel ist nicht meine Traumfrau, einer LTR wird daraus auch nicht, will sie also eigentlich nur flachlegen und so dumm es klingt, das Jungfrau sein hinter mich bringen, denn es belastet mich sehr (jemand ein paar gute Texte fürs Inner Game ? ). Finde sie ganz hübsch. Ist für mich ne 7/10, sie ist sehr zurückhaltend und schüchtern. Traue ihr zu, dass sie es auf sich schieben wird, dass ich keinen hochgekriegt habe^^ Habe mir zum Beispiel vorgestellt wie ich vom rummachen am Nacken langsam runtereskaliere bis zur Pussy und sie dann mit meinen Fingern und Zunge bearbeite und dabei wurde mir echt unwohl im Magen ( habe aufgrund der kiffe auch ziemliche Magenbeschwerden, er ist also sehr empfindlich). Bin ich schwul ???????????????????????? ich denke nicht, ABER WARUM KRIEG ICHS NICHT HIN ? Lange Rede kurzer Sinn: Ja, ich muss Cannabis aus meinem Leben streichen (will es aber ehrlich gesagt einfach unregelmäßg und kontrolliert konsumieren können, aber ob ich das schaffe...) und wahrscheinlich mein Leben überhaupt erstmal in den Griff kriegen, aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich keine tiefe Connection zu dem HB habe ? wir sind meiner Meinung nach einfach nicht auf einer Wellenlänge, ohne Aussicht auf Sex würde ich mich nie mit ihr treffen. Wollte sobald ich bei ihr war schon wieder nach Hause ( Angst weil ich ne Pussy bin oder steh ich einfach nicht auf sie und das alles ist zu gezwungen ? - SO VIELE FRAGEN, MEIN KOPF PLATZT) Treffe mich zum Beispiel noch mit einer anderen aus der Schule und wir waren bisher immer Billard spielen. Eskalationsstufe: näckisches Schubsen, Umarmung; bei ihr fühle ich mich sehr wohl, ungezwungene Atmosphäre, wir lachen viel und haben uns auch schon ausgemacht zusammen eine Serie zu gucken, die wir beide lieben. Werde bei ihr also merken, wie sehr sich mein fehlendes Interesse bei dem oben genannten HB belastet hat, oder obs bei mir mental immer noch nicht stimmt. Zum Schluss noch ne kleine Geschichte zu meiner Vergangenheit, zum einen, damit ihr euch ein besseres Bild meiner Lage machen könnt und zum anderen hilft mir es das alles hier aufzuschreiben: Ich, 16, selbstbewusst, gutaussehend, braun gebrannt fahre in den ersten Partyurlaub mit meinem besten Freund(sehr seeehr schüchtern). Mein gut gebauter, braun gebrannter Körper zog viele Blicke auf sich aber aus mir heraus kam ich nicht wirklich. Im Club immer Spaß gehabt (ohne Alkohol denn ich trinke keinen, kp warum hab nie angefangen) und es kam in einer Nacht auch zu einem Heavy Makeout im Club, aber nicht weil ich so ein Macker bin, sondern weil das Mädel, zwar etwas angetrunken, aber dennoch mehr Eier als ich hatte und zum KC angesetzt hat. Und in der letzten Nacht bin ich aus dem Club raus und wollte in den Bus einsteigen der zum Hotel fährt. Ich weiß nichtmal wie, aber dabei hab ich mir irgendwie eine aufgegabelt die noch mit aufs Zimmer gekommen ist ( SO EINDEUTIG) aber mehr als rumgemacht haben wir auch nicht ... Im Jahr darauf sind wir wieder dahin und ein Mädel was ich vorher Online schon kennen gelernt habe und auch in meiner Stadt wohnte fuhr auch dahin. Erste Nacht im Club habe ich sie mir direkt klar gemacht - Heavy Makeout. 1 oder 2 Tage später klopfte sie, als sich alle für den Club fertig machten, an unserem Zimmer und fragte mich, ob ich mit ihr im Hotel bleibe, da sie keine Lust auf feiern hat. (SCHON WIEDER SO EINDEUTIG) Wir lagen also im Bett UND HABEN NICHTMAL RUMGEMACHT, das habe ich mich doch aber auch schon vorher getraut ? Wollte die Nacht eig Sex haben, aber wir haben nur gelabert .. Als wir wieder in Deutschland waren, wollten wir uns natürlich weiterhin sehen, taten wir auch, aber kaum in Deutschland angekommen, waren meine Eier auch schon wieder weg, NICHT EINMAL HABE ICH SIE GEKÜSST - hat mich für nen anderen abgeblitzt, verständlich. Sie brauchte es und ich hatte nicht den Mut ihr es zu geben.. ( Gott war die heiß, alle Weiber die ich mir fit machen will sind ultra heiß. Bin voll Oberflächlich, das HB vom Anfang ist für andere bestimmt auch ne 8 oder 9) Damals war ich ca. 17 Nach diesen Urlauben, habe ich kaum mit Mädels intimen Kontakt gehabt nur 1 Mädel per Online Game "fit" gemacht und mit ihr rumgemacht. Habe mich danach aber nie wieder bei ihr gemeldet Bin ich schwul ? bin ich asexuell ? bin ich mit 20! einfach immer noch nicht bereit für Sex ? kann ich mir nicht vorstellen! Ich würde mich über Arschtritte und Tipps sehr freuen, da ich echt verzweifel, da ich weiß, dass ich SEHR VIEL potential habe, aber das verkiffe ich zur Zeit - solangsam sieht man mein Sixpack nicht mehr :( Danke an alle die es bis hier her geschafft haben!
  10. Mit freundlichem Gruße wende ich mich an die Gemeinde, mein Anliegen wie auch meine Situation erachte ich als eine - zumindest für dieses Forum - als eine besondere, vielleicht nicht einzigartige. Auch finde ich kaum die Zeit und Muse, jeglichen Beitrag im Anfängerbereich nach einem Fall zu durchforsten, der meinem gleicht, dass ich meine Entwicklung an selbigem entlanghangeln kann. Ich möchte mich kurz fassen, glaube, das Problem zu kennen, stehe allerdings nicht tief genug n der PU-Materie, als dass ich die Situation nach deren Vokabular erklären könnte. Die Probleme, die ich mit Frauen und Beziehungen habe, sind durchweg pathologischer Natur. Der geneigte Leser kann hier nun diverse Prägungen in meine individuelle Entwicklung einfügen, die irgendwo zwischen "Brennpunkt Assifamilie RTL" und iner abgespeckten Vesion der Vita Ed Geins sich einordnen ließe (halt nur ohne die Hautkostüme etc. ). Dank medikativer und therapeutischer Behandlung habe ich das aber gut im Griff. Wenn es heisst, dass soziale Herkunft und Konditionierung in Deutschland mehr noch ausschlaggebender für den persönlichen Lebensweg sind als z.B. in den USA, dann fall ich aber in dieser Rechnung komplett aus der Reihe. Ich habe mich vom Obdachlosen zum Privatdozenten gemausert, eine großen Freundeskreis heterogener Zusammensetzung, die (wie ich denke) mir und meinen Kompetenzen in beinahe jedem Bereich, den ich anpacke oder worüber ich spreche (sei dies nun wissenschaftlicher oder künstlerisch-didaktischer Natur) ein nicht geringes Maß an Bewunderung entgegen bringen. Ich bin sehr geduldig, verständig, hilfsbereit, zielstrebig (wenn auch langsam und oft unorientiert, ja, ich sehen den gegensatz), analytisch, nüchtern, fast kalt und doch hochemotional (vereinzelt). Meinen Studienabschluss (Literatur) habe ich mit Bestnote bestanden und Optionen auf Stipendien, Publikationen, etc. In meiner Heimatstadt bin ich in Kreisen, die mir wichtig sind, wohl bekannt und gern gesehen. Man vertraut mir. Traut mir oft mehr zu, als ich mir selbst, was in ferner Zukunft sogar eine Professur sein könnte. Die gegenwärtige Situation ( um nun einmal den Break zu machen) ist aber auch die, dass ich mit 30 Jahren noch nie neben einer Frau lag, geschweige denn mit einer geschlafen habe, wenn ich sie nicht vorher bezahlt habe. Dabei bin ich alles andere als "hässlich", ungepflegt oder dumm. Ganz im Gegenteil. Ich selbst erachte mich als vergleichsweise attraktiv, was mir schon von verschiedenster Seite bestätigt wurde. Im Gegensatz zum "Durchschnitt" erscheine ich doch wohl aber relativ feminin: schlanke Figur, langes Haar, schmales Gesicht. Und alles mit einem Hang zur Exotik im Kleidungsstil. Ich weiß aber, dass es auf Attraktivität nicht ankommt. Ich weiß aber auch, dass feminin bei Frauen unattraktiv ist. Diese sind mir wie ein Buch mit sieben Siegeln. Ich war schon oft verliebt, immer jedoch unglücklich, irgendwie. Ein großes Problem für mich ist meine "Treue". Meine emotionale Kondition lässt es zu, dass ich mich sehr lange auf eine geliebte Person fokussieren kann. Dazu braucht es keine Bestätigung. Im Schnitt dauert so eine Phase der extremen Verliebtheit 3 - 6 Jahre. Ich kann in der Zeit allerdings auch andere Frauzen attraktiv finden, begehren und - da ich um die Fruchtlosigkeit mancher Liebeleien weiß - auch um sie "werben". Es hat Jahre gedauert, bis ich es mir antrainiert habe, einen Menschen zu lieben und alles tun zu wollen, diesen Menschen glücklich zu sehen, und dabei auf einer anderen Ebene an meinem eigenem Liebesglück zu arbeiten. Immer aber vergebens. Ich werde nicht als potenzieller Fortpflanzungspartner wahrgenommen. Es mangelt an Aggressivität. Situation 1 - Weihnachtsfeier Ich sitze bei der Dame in einer Bar. Es wird gelacht, getrunken und gesungen (war ne Karaoke-Party). Eine Weile unterhalten wir uns, ihr Lächeln und Lachen animiert mich und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Irgendwann mach ich etwas, das für mich mit einem unglaublich hohen Kraftaufwand verbunden ist und...berühre sie. Irgendwie hatte ich das gefühl, dass eine Art von Anziehung schon sich aufgebaut hatte - oder war es nur das Bier? - und sie lässt mnich gewähren, geht aber nicht weiter darauf (Massage und so Zeugs) ein. Irgendwann entferne ich mich für 5 Minuten (die Natur ruft), komme zurück und sie sitzt knutschend neben einem Anderem. Das ist ca. anderthalb Jahre her. Ich empfand Genugtuung als ich bemerkte, wie beide Parteien bei einer gestrigen Geburtstagsparty kein Wort mehr wechselten und nur giftige Blicke austauschten. Möglichertweise ein Punkt, an dem ich im nachspiel nochmal anknüpfen kann. Situation 2 - Geburtstagsfeier Kurversion: JUnge Dame auf Festival getroffen. Platzregen, gemeinsam heimgefahren = prägendes Ereignis? Verbindendes Abenteuer? Wer weiß, auf jeden Fall habe ich auf dem festival starkes Interesse entwickelt. Heute war man auf der gleichen Geburtstagsparty. "Hallo" - "Hallo" - "Bist du gestern noch gut nach Hause gekommen? Wie war die Prüfung?" Dann ging mir das Thema aus, wollte ihr auch keine Frikadelle ans Ohr quatschen mit Künsteleien, denn eigentlich war mir nicht nach Reden. Gemeinsames Trinkspiel und als sie einen anderen halb gebumst hat, bin ich heim. Das Problem, die Probleme waren sein Vorsprung und seine Aggressivität: Anguggen, Blickkontakt aufbauen, Anfassen, Ärgern, Körperkontakt aufbauen, etc. Da war ich einfach noch nicht. Derlei Situationen gibt es noch Myriaden und mir ist klar, dass ich nicht zu fragen brauche, was ich "falsch gemacht" haben könnte. Soll ich authentisch sein? Meine Authentizität ist leider Zurückhaltung, Analyse, Vorsichtigkeit - meine Person an sich. Bin ich ein Beta? Eher ein Gamma. Ich will nicht den Alpha spielen oder zu ihm werden, ich brauche etwas, das sich wohl als neurolinguistischer Rahmen bezeichnen ließe. Erst wenn der sitzt, kann ich eine Situation provozieren, in der vielleicht eine mal einen netten Blick für mich hätte, vielleicht sogar bleiben würde wenn der Rahmen sich langsam abbaut. Literaturempfehlung? Die sind immer willkommen. LG, Sitara
  11. Servuz Leute, Vorweg: Ich bin ein kompletter Neuling was pick up angeht und sehr unerfahren. Meine Situation: Ich habe vor einer Woche was mit nem Mädel (18 Jungfrau, aus meiner Stufe ,trotzdem scharf) angefangen. Mir ist aufgefallen, dass sie mich immer im Unterricht oft anschaut, mich dabei beobachtet, wie ich mit anderen Frauen rede etc.. Deswegen angeschrieben und sofort ein Date klargemacht. Wir haben uns getroffen ( sie wohnt ganz in meiner Nähe), ich hab sie auf Risiko geküsst und ihr hat es gefallen. Seit dem schreiben wir täglich, allerdings bin ich mit meinem Game im Chat sehr unzufrieden. Meistens sieht das so aus: Ich: guten morgen <3 Sie: Guten morgen, was machst du heute so ? :) <3 Ich: Fitnesstudio bla bla bla bla denk an dich :) bla bla bla standart Gelaber, komme mir dabei vor wie ihr schwuler bester Freund nicht wie ein Alpha ... Ich: Gute Nach süße <3 Sie: Schlaf gut <3 Ungefähr so sieht mein Chat Verlauf seit einer Woche mit ihr aus. Hatte Gestern dann das zweite Date mit ihr, hab sie zu mir nach Hause eingeladen. Haben zusammen was gegessen, Flim geschaut, bischen rumgeknuscht mehr nicht... (zugegeben ich bin nicht eskaliert, nicht an die Brüste oder so gegangen, wolltes es mir damit nicht verkacken) Fehler? Zu vorsichtig? Sie hat gesagt, dass sie meine Wohnung und mein Zimmer sehr schön findet. Sie schien sich bei mir wohl zu fühlen. Heute wirder nur chatten nach oben gennanten Schema. Wie soll ich weiter vorgehen? Wie chattet ihr ohne immer diese Standartfragen und Antowrten? Viele Dank an euch! Edit: Eben ein Bild von mir Oberkörperfrei geschickt, weil wir beim Thema Fitness waren. Behaupte mal eine ziemlich gute Figur zu haben. Ich unter dem Bild: Harte arbeit hat sich gelohnt oder? Sie: Kann sich sehen lassen ;) Bla bla bla irgend was Osterhase. Immer wenn ich pervers/ offensiv / maskulin werde, reagiert sie mit smalltalk.
  12. Vor einem halben Jahr entschloss sich Alexandra Kefren, ihre Jungfräulichkeit zu versteigern. Nun wurde ihre Unschuld an den Meistbietenden verkauft. Für einen Millionenbetrag. Die Entjungferung der Rumänin Alexandra Kefren wird etwas Besonderes - aber nicht aus den Gründen, die viele an ihr erstes Mal zurück denken lassen. Die 18-Jährige wird mit einem Unbekannten ins Bett gehen - er hat dafür in einer Internet-Auktion 2,3 Millionen Euro gezahlt. Vor rund einem halben Jahr entschloss sich das Mädchen aus Bukarest, ihre Jungfräulichkeit bei Deutschlands bekanntester Escort Agentur Cinderella Escorts" versteigern zu lassen. Ein Startpreis von rund 100.000 Euro wird angesetzt. Von der Kritik der internationalen Medien lässt sich das Model nicht abhalten. Kefren will mit dem Geld ihre Eltern unterstützen und sich ein Studium in Oxford, England, finanzieren. Ein Geschäftsmann aus Hongkong hat nun den Zuschlag bei der ungewöhnlichen Auktion erhalten. Für die Rekordsumme von 2,3 Millionen Euro ersteigerte er ihre Jungfräulichkeit. Alexandra kommentiert das Ergebnis auf der Seite des Escort-Services: "Man empfand es als Tabu, dass ich mit meinem Körper machen darf was ich will. Doch ich habe daran festgehalten, dass ich meine Jungfräulichkeit lieber bei Cinderella Escorts verkaufen wollte, als an einen zukünftigen Freund zu vergeben, der mich womöglich sowieso irgendwann verlassen hätte." Der Escort-Service wird nun das Hotel organisieren und Alexandra Kefren bei ihrem Treffen begleiten. Das junge Mädchen soll das Treffen jederzeit abbrechen können, sei aber zuversichtlich, da sie sich bereits mit ihrem "Käufer" unterhalten habe. Die Agentur erhält für ihre Vermittlung 20 Prozent des Endgebots. Quelle: https://www.freenet.de/lifestyle/maenner/18jaehriges-model-versteigert-jungfraeulichkeit-fuer-23-millionen-euro-fntdt_6035982_4743240.html
  13. Hallo, Ich bin noch Jungfrau mit 26. Zu einem ziemlichwesentlichen Teil liegt das wohl daran, dass Ich es noch nie versucht habe. Ich hab letztes Jahr so etwa um die Zeit zum ersten mal in meinem Leben ein Mädchen nach ihrer Nummer gefragt. Am gleichen abend hat noch en anderes Mädchen mich ziemlich aggressiv angegraben, was dann zum zweiten Kuss meines Lebens führte, aber nicht mehr. Habe den rest des Jahres dann aber nichts weiteres gemacht - bis zum September, wo mir irgendwie der Kragen geplatzt ist, und Ich mir vornahm, meine Eier zu finden und es künftig zumindest konsequent zu versuchen. Das hat mich nach zwei wochen zum dritten Kuss meines Lebens geführt, und zumindest einer soliden nummer, mit der Ich mir immer noch schreibe (wohnt in einer anderen Stadt). Im Anschluß habe Ich mich sogar überwunden, einigen Frauen auf der Straße zu sagen, dass Ich sie schön finde und ein Gespräch mit ihnen anzufangen. Was Ich aber nun nicht meh rlos werde, ist irgendwie auf einmal so ein tiefes Gefühl der Hoffnungslosigkeit. Ich habe mir in den vergangenen Monaten obsessiv alles mögliche PU-Material durchgelesen, vor allem LRs und dergleichen. Und Ich kann nicht anders, als mich völlig wertlos zu fühlen - was die jungs da machen, kann Ich so einfach nicht liefern. Ich hab vorhin Lowsubmarinos Text in Bloodeyes Thread in dem Forum hier duchgelesen, was auch der Grund ist , weshalb Ich mich nun hier angemeldet habe, denn ertrifft den Nagel auf den Kopf. Nur irgendwie kann Ich mich trotzdem nicht bewegen, weiterzumachen. Frauen erwarten trotzdem so viel -Ich meine , es wirkt dennoch so als ob Ich mit hundertprozentiger ablehnungsgarantie hunderte und aberhunderte von Frauen anzusprechen, mich vor ihnen zu erniedrigen, denn sie werden immer nur denken "ach noch so ein langweiliger, feiger typ der bloß ficken will", über den sie sich dann kichernd später mit ihren Freundinnen lustig machen können. Ich habe überhaupt keine Freude mehr am Leben - mit Leuten reden, draußen sein, meine Freunde, mein Job, mein Studium, meine Bücher - all die dinge, die Ich mal geschätzt und die mich froh gemacht haben, sind irgendwie wertlos auf einmal. Genau wie Ich. Und das nur , weil Ich eben angespannt und unsicher bin, wenn Ich etwas von einer Frau will. Ja, von mir gibts halt kein super lockeres geflirte. ich habe ne menge zu erzählen, wenn Ich mich normal mit Leuten unterhalte, und kann das auch bei fremden normalerweise sehr gut. Wollen Frauen nur leider nicht, da muß es schon gan, ganz Smooth sein, ringelpietz mit anfassen und super spielerisch, unverbindlich und vollkommen, absolut gelassen. Warum um alles in der Welt muss Ich hunderte von Frauen ansprechen, bevor Ich auch nur auf den geringsten erfolg hoffen kann, wenn ich doch in ordnung sein soll so wie Ich bin? Ich kapiers nicht - dieses Gefühl, immer jemand anders sein zu müssen, macht mich fertig. Da spreche Ich frauen an, kriege tolle reaktionen und zwei minuten später ziehen sie dann doch weiter, weil Ich ihnen nicht locker oder sonstwas genug war. Wobei Ich weiß, dass ein typ mit "Game" eben diese frau wahrscheinlich zwanzig Minuten später auf der nächsten Parkbank gevögelt hätte. Und das nimmt mir jede motivation. Ich habe insegsamt den Eindruck, dass das nur meine Ängste und Konditionierungen in neuer verkleidung sind, aber trotz rationaler einsicht macht es mich manchmal so deprimiert, dass Ich morgens nicht aus dem Bett hoch komme - ganz zu chweigen davon, weiterhin entschloßen auf Frauen zuzugehen.
  14. Urlaub ist angesagt. Ein gesundes Männertrio: mein Dad, mein Bruder und ich machen uns auf den Weg in den Süden, um noch ein paar Sonnenstrahlen abzufangen, Sport zu machen und uns ein paar Drinks einzuverleiben. Wir steigen also im Urlaubsland aus dem Flieger und gehen zu diesen netten Rollbändern, von welchen man immer seine Koffer runternimmt. Ganz süßes, aber auch ziemliches junges HotBabe steht da. Vom Alter her eher was für meinen Bruder, aber er ist völlig verpennt vom Flug, hat keinen Bock und ZU jung ist sie für mich definitiv auch nicht. Ich spreche sie an. Ein bisschen harmloses Gelaber, bis wir zum Punkt kommen. Sie ist mit ihrer Mom unterwegs und so weiter und so fort. Ich frage, in welchem Hotel sie untergebracht ist, es ist nicht meines. Da die Situation recht wenig Potential aufzeigt geh ich wieder zurück zu Papa und Brudi. Wir sehen uns aber wieder. Und zwar gleich in diesen komischen Bussen, die immer studenlang in der Gegen rumschüren und einen zu seiner Urlaubsbleibe bringen. Sie will sich neben mich setzen und wir unterhalten uns eine Stunde echt gut. Auf eine gute Unterhaltung hatte ich auch richtig Lust, denn gleich am Anfang konnte ich rausfinden, dass sie und ihre Mom wieder mit dem gleichen Flieger nach Deutschland fliegen, wie unser Trupp. Am Ende dann noch die Nummer abgestaubt und zack ab ins Hotel. Der Urlaub ist überragend, neben geilen Momenten mit meinen Jungs, unglaublich leckerem Buffet und All-you-can-drink in den Bars und zwei lays schreibe ich auch ein, zwei SMS mit HB von der Gepäckausgabe. (geil, dass man auch mal wieder SMS schreibt :D) Es wird immer „körperlicher“, soweit das über SMS geht, bis wir dann beschließen, im Rückflug nebeneinander zu sitzen. Ich verspreche ihr auch, ihre Hand zu nehmen, wenn sie beim Start wieder Angst hat. Beim Rückflug also tauscht mein Dad Sitzplatz mit ihr, sodass in einer Dreierreihe links mein Bruder, in der Mitte ich und am Fenster HB sitzt. Zum Glück war das ein Nachtflug. Wir reden wieder wie die Wasserfälle, irgendwann rollt das Flugzeug dann auch los und ich nehme ihre Hand. Irgendwann in der Luft meint sie dann: „Danke“ und nimmt ihre Hand weg. Ich nehme sie wieder und sage, dass sich dass sehr angenehm angefühlt hat. Sie akzeptiert und lächelt. Wir kuscheln noch ein bisschen, aber eigentlich geht alles ziemlich schnell. Denn schon bei ca. 2.500m merke ich, dass da was geht. Ich zeige auf den kleinen Bildschirm vor uns und frage sie, ob sie schonmal auf 3.000m Höhe jemanden geküsst hätte. Sie verneint und ich meine lediglich: „Ich auch nicht.“ Also machen wir auf 3.000m rum. Erst recht defensiv, dann wird es immer intensiver. Mit Streicheleinheiten zwischen den Beinen, an den Brüsten, sie bei mir an Penis und Oberarm. Ich schwebe im wahrsten Sinne des Wortes auf Wolke Sieben und mir jagt durch den Kopf: „Junge, wenn du dich nicht ganz blöd anstellst, trittst du noch heute Nacht in den High Miles Club ein.“ Ich nehme einen Pullover von mir und lege ihn über ihre Beine. Sie trägt eine Leggins; super um da mit der Hand reinzulangen. Ich fingere sie. Sie meint nach ein paar Minuten, dass sich das total geil anfühlt und ob ich sowas öfter mache. (Wenn sie wüsste). Nach einigen Minuten tauschen wir Platz und den Aktiv/Passiv-Part. Sie holt mir einen runter. Es ist supergeil, dieses Vibrieren des Flugzeuges und ihre leicht kalte Hand an meinem eregierten Schwanz. Sie bringt mich zum Orgasmus und ich warne sie vor, sodass nur meine Boxershorts voll wird. Da der Flug noch 2 Stunden dauern wird, habe ich keine Bedenken, dass ich nicht nochmal einen hochbekomme würde, falls es zum Lay kommt. Wir machen weiter rum und recht schnell bin ich wieder auf meinem Level. Ich flüstere ihr ins Ohr, dass ich sie total scharf finde und mit ihr schlafen will. Sie meint: „Nein das geht nicht“. Ich erwidere nur: „ Doch!“ und mache Anstalten, aufzustehen. Ich sage ihr, dass ich auf die hintere linke Toilette gehen würde und dort auf sie warten würde. Ein Kondom hätte ich dabei. Perfekt gelaufen. Geiler Urlaub, richtig nice schon auf den Sitzen und wie ich die Kleine kennengelernt habe. Doch – es sollte nicht sein. Sie kommt nicht. Ich pisse einfach nur und gehe zurück. Sie ist Jungfrau. Absolut verständlich, dass sie sich nicht von nem Typen entjungfern lässt, den sie gerade mal ne Woche kennt und mit dem sie ca. 2 Stunden interagiert hat. Ca. 4 Wochen später jedoch war sie keine Jungfrau mehr, sie hat mich nach der Flugzeuggeschichte 2mal besucht, einen Weg von jeweils 2mal 3 Stunden auf sich genommen und beim zweiten mal hab ich sie dann entjungfert. Man hat deutlich gemerkt, dass das schon mehr „versucht haben“. Ihre Erfahrung im Blasen, küssen, HJ, etc. war wirklich gut. Nach dem zweiten Besuch habe ich sie nicht mehr gesehen, schade eigentlich, nette junge Frau. Wir schreiben noch manchmal. Vielleicht sehe ich sie ja irgendwann mal wieder. Am besten auf dem Weg nach Australien oder so. Auf nem richtig langen Flug, denn der High Miles Club, der fehlt noch immer.
  15. HB unsicher oder kein intersse?

    Alter Ich: 18 Sie: 17 Hi leute es geht um ein Hb aus meiner Klasse,, habe mich vor einem Ausflug mit der Klasse ins Museum morgens mit ihr getroffen um zu frühstücken und dann gemeinsam dahin zu gehen.Haben länger gefrühstückt, wurde dann später als geplant, sind dann verspätet zum Museum, Klasse gesehen aber sind nicht hingegangen, stattdessen weiter herumgeirrt, bin dann einmalnah an sie heran versucht KC zu setzten hat sie geblockt, wir beide sind dann raus in Park gegangen (wollten eig. mit der Klasse zsm zurück wenn die Führung rum ist). Habe im Park versucht KC zu machen, hat sie geblockt mit :das es immer so wäre wenn sie sich mit einem Jungen alleine treffen würde, und eine Woche direkt in die Kiste möchte(sie ist noch Jungfrau) hab ihr gesagt, das ich mehr Interesse hätte als sie nur ins Bett zu bekommen (was wirklich stimmt). Hab dann Arm um Sie gelegt, gestrichelt nochmal versucht. Sie hat mich auch immer angeschaut , auch auf die Lippen und dann will ich Sie küssen dreht Sie den Kopf weg. Haben bisschen drüber geredet sie meint sie würde es nicht zulassen das ich sie küsse. Sie meinte dann wie schwer es ihr fallen würde mich nicht zu küssen. Das ganze dann noch 3 mal mit Location Wechsel wir haben wenig geredet, viel geschwiegen wegen der Situation und ihr auch gesagt das ich noch nie soviel mit einem mädchen geschwiegen habe, aber dann auch mal ernste Themen sowie lustige Gespräche. Mittags sind wir zu mir habe uns nen Alkfreien Cocktail gemacht, auf die Terasse gesetzt nochmal versucht, wieder das selbe. Wenig später hab ich sie zur bahn gebracht, dort nochmal versucht, wieder das selbe, daraufhin hab ich ihr ernst gesagt "Mädchen hör auf zu spielen" . dann kam die Bahn und dann hab ichs nochmal versucht und gelosed. danach hab ich ihr geschrieben, das es schön war mit ihr heute zeit zu verbringen, worauf sie antwortete das sie es auch schön fand. Seit dem Funkstille, habe sie gestern Abend angerufen, ging nicht ran wahrscheinlich schon am schlafen, aber es kam nix kein Rückruf oder sonstige Reaktion z.B. WA. Wie ist weiter vorzugehen oder meint ihr das hat sich, sie hat kein Interesse ? Eig. hatten wir schon davor ein Ausflug in den Hochseilgarten nächste Woche Samstag ausgemacht, weiß nicht ob das jz noch steht. Wie es um die ganze Situation steht... Könnt mir alles erzählen, das mein Verhalten falsch war, oder wie auch immer dann mach ichs nächstes mal besser. Aber was ist da noch raus zu holen? Sehe sie morgen wieder in der Schule, haben nur 2 mal die Woche Schule. Sie war gestern im Phantasialand Habe ihr eben jz geschrieben: und wie war es gestern? gut durchgeschüttelt?
  16. 1. Mein Alter 17 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung: "unabsichtliche" Berührungen, Touchy Verhalten 5. Beschreibung des Problems Hallo freunde der PU Community! Ich habe mal eine Frage zu einem speziellen Fall. Ich habe heute Abend eine Verabredung mit einem Mädchen aus meiner Stufe. Um auf den Punkt zu kommen sind unsere Charaktere was den Lebensstil betrifft ziemlich unterschiedlich. Ich bin eher so der Partymensch, viele Bekanntschaften und sie eher so der lern "strebertyp" Wir treffen uns nun heute zum kochen und anschließend chillen. Ich bin sonst immer relativ direkt beim treffen und setzte auch relativ schnell zum KC an nur kann ich es nicht einschätzen wie ich das bei zurückhaltenderen HBs machen soll. Da sie mich eigentlich gut kennt kann ich mir jetzt nicht vorstellen das sie zu LJBF herkommt vor allem da sie weiss dass ich auf sowas keine Lust habe. Nun meine Frage ist wie kann ich die Blockade in meinem Kopf überwinden um durchzueskalieren. Ihr bisher jungfräulicher Lebensstil verunsichert mich extrem. Liebe Grüße
  17. Mein Alter: 25 Ihr Alter:21 Dates: Zwei Stück Etappen: KC Hey Leute, habe eine HB 7-8 auf lovoo kennen gelernt. Wir schrieben in whatsapp, und haben auch noch nicht sonderlich viel geschrieben aber schon einige gemeinsame Interessen gefunden. Als ich vorgestern um 23 Uhr nachhause gekommen bin hat sie mir geschrieben was ich gerade so mache und ob ich lust habe mich mit ihr spontan auf eine Zigarette zu treffen. Ich war eigentlich schon eher müde und im chiller Modus auf der Couch, sie sagte dann noch ihr bester freund wäre auch dabei, und sie ist mit dem Auto unterwegs und könnte in meine Gegend kommen ( nur kurz auf eine Zigarette). Anfangs sagte ich das ich schon müde sei und nicht mehr so motiviert bin (fand das auch komisch das ihr bester Freund dabei war). Aber sie überredete mich und wir treffen uns bei mir in der Gegend auf einem Parkplatz. Anfangs war das Treffen etwas komisch war eben nicht mehr so gesprächig aber ich versuchte das beste daraus zu machen. Ihr bester freund war sehr gemütlich hab mit ihm paar setzte gewechselt, er war aber eher sehr passiv sitzte nur daneben und hörte Musik und spielte mit seinem Handy rum und lachte über meine Witze wen ich die HB bische aufgezogen habe. Wir setzten uns zu dritt auf eine Bank und es wurde alles viel lockerer hab ziemlich viel C&F (vieleicht fast zu viel) gemacht und sie durchlöcherte mich mit fragen. Kino hab ich natürlich auch gemacht anfangs unabsichtlich berührt, auf die schulter geklopft gestreichelt, Hand gehalten ec.. steigerte es halt immer mehr. Wir haben über sehr viele Themen sehr offen gesprochen unter anderem Sex wobei das eher von ihr aus ging. Sie sagte mir dann das sie noch Jungfrau sei wobei ich da irgendwie sehr schockiert war. Sie hatte zwar eine Beziehung vor einem Jahr und wurde mit ihm auch intim aber halt keinen Sex. Als Grund sagte sie mir das sie mit 15 einmal fast vergewaltigt wurde, und der typ mit dem sie die Beziehung hatte auch nicht der richtige war. Die zeit verging wie im Flug und aus einer Zigarette wurden 3 Stunden. Irgendwann zum Date ende sagte ich jetzt sitzen wir schon 2 zwei stunden da und haben noch nicht mal rum gemacht. Worauf sie sagte sie macht das nicht beim 1. Date bla bla, wollte sie dann küssen blockte aber ab. Beim Verabschieden sagte ich dann so jetzt bekomme ich aber einen Kuss auf den Mund ich küsste sie aber nur kurz ging dann zurück (keine Ahnung warum ich das gemacht hab) sie sagte hast du mich gerade weck gestoßen, ich sagte komm her dann bekommst du einen richtigen Kuss sie kam her wir machten rum ich sagte danach " ja gar nicht so schlecht, aber das müssen wir noch bisschen üben" sie lachte sagte sowas wie du arsch und ist weck gefahren also eigentlich perfekt oder ; ) Gestern 2. Date diesmal nur zu zweit, auch erst wieder um 23 Uhr ausgemacht weil ich vorher was zu tun hatte.Sie sagte sie hätte auch nur kurz zeit weil sie dann zu einer Freundin muss. Wir haben uns wieder am Parkplatz getroffen sagte dann zu ihr wir könnten entweder zu mir gehen oder uns im Park auf eine Bank chilln. Sie verneinte beides?? und wollte hier bleiben was ich sehr seltsam fand weil der Parkplatz nicht so berauschend war. Date war anfangs auch wieder etwas seltsam wir standen da ich hab sie geküsst sie hat kurz mit mir rum gemacht und sagte dann ist das deine Art jemanden kennen zu lernen!? Wir setzten uns auf eine Bank Redeten wobei sie sich immer etwas von mir abwendete und wenn ich sie geküsst habe hat sie zwar mitgemacht mich aber nicht berührt und war eher passiv. Ich schaute dann dass ich mehr Komfort aufbaue wir hatten ein paar sehr lange Tiefgründige Gespräche. Küsste sie dann wieder und siehe da diesmal voll darauf eingegangen wir machten ewig rum hab ihr Brüste und Po begrapscht, und uns wild umschlungen, und es war dann auch schon wieder 3 in der früh also das Date dauerte fast 4 stunden und sie wollte sich eigentlich nur kurz treffen, hat aber ihrer Freundin abgesagt. Nächste Date habe ich führ morgen Abend vereinbart bei mir DVD schauen und Pizza essen. Wobei ich schon überlegt habe es auf heute zu verschieben weil ich ja am Montag früh auf muss und wir heute mehr zeit hätten und ich sie zu gerne heute wieder sehen würde. Irgendwie finde ich diese HB echt total Interessant und verdammt heiß. Nur mich verwirt sie, sie wohnt in einer Gegend die ehere einem Ghetto erinnert, hat auch ausländische wurzeln, ist tätowiert, mann kann mit ihr sehr offen reden, macht Kampfsport, hat mehrer Männliche Freunde aber andererseits ist sie eine Einser Schülerinn, studiert, wirkt sehr klug, und ist noch Jungfrau. Passt irgendwie nicht wirklich zusammen und sie schaut auch überhaupt nicht aus wie eine Brave Jungfrau. Bei den Dates sagte sie sehr oft das ich doch sicher nur Spaß suche ich sagte ihr ich bin schon eher der Beziehungstyp aber jetzt auch nicht verkrampft auf der suche nach einer da ich noch nicht so lange single bin es muss halt passen bla bla... Sie Fragte auch immer was ich von ihr halte wobei ich da nie wirklich wusste was ich darauf sagen soll ich finde sie ja total heiß sagte dann sowas wie ja du scheinst ja ganz sympatisch zu sein ; ) Und sie sagte vermehrt beim 1. Date das es ihr vorkommt das ich nicht sonderlich an ihr interessiert bin. So nun zu mienen fragen ? Soll ich das Date auf heute verschieben oder wirkt das nerdy? Wie soll ich mich beim DVD Abend verhalten (da sie ja angeblich noch Jungfrau ist was ich fast niecht glaube kann) ich dachte mir ich eskaliere ganz normal wie immer wobei es wahrscheinlich eher nicht zum Sex kommen wird aber eventuell könnte ich ja auch anders mit ihr Intim werden. Wie soll ich mich auf ihre fragen verhalten? ihre drei Favoriten waren ich such doch nur Spass, ich habe anscheinen an ihr kein großes Interesse, was halte ich von ihr? Und ich schreibe natürlich auch mit paar anderen HB`s nur hätte ich da irgendwie ein schlechtes gewissen wenn ich mich jetzt nebenbei noch mit einer anderen treffe da ich beim treffen immer bis zum KC oder sogar FC eskaliere? Ich finde sie echt sehr heiß und könnte mir eventuell sogar eine Beziehung vorstellen mit ihr (jetzt werdet ihr mich gleich zusammen scheißen) natürlich will ich sie noch besser kennen lernen und vorher zu mindestens irgendwie mit ihr intim werden. Sie wirkt schon sehr angetan von mir fragte bei Date ende auch immer gleich ob und wann wir uns wiedersehen. Schreiben tun wir uns selten eigentlich nur wenn es ums treffen ausmachen geht. Ich will ihr ja nicht ständig schreiben oder so und sie meldet sich von selber auch fast nie also ungefähr gleich oft wie ich ; ) Danke im voraus für eure Tipps
  18. 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 15 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Makeout 5. Beschreibung des Problems Ich weiß beim Alter schreien schon die ersten. Bin aber selbst immernoch Virgin und vom Gesetz her ist es auch legal. Hatte sie direkt angesprochen und war ein 1 Minute NC weil ich weiter musste. Probiere mir auch Alternativen zu schaffen, aber die alten Dates fahren gerade alle sonst wohin und ansonsten ist mein WhatsApp gerade voll mit Körben. Hier wird ja super schnell Borderline gerufen, aber bei ihr bin ich mir echt nicht sicher ob alles safe ist. - "ich bin eigentlich ein Vaterkind" "Warum wohnst du nicht beim ihm?" "Er ist Tod" - sie ist extrem kuschel Bedürftig. Ging von ihr aus, umarme sie nur kurz zum Spaß und sie umarmt mich direkt zwei Minuten. Ging dann so das ganze Treffen über. - "Hatte total Panik dir die falsche Nummer gegeben zu haben" Sie ist leicht needy, stört mich aber nicht. - bisschen sehr viel Drama gemacht, wobei ichs auch verdient hatte, da ich erst dachte ich kenne sie aus einem Club. Hält mich deswegen für einen Player. Lol 6. Frage/n Typische 15 Jährige oder ist sie psychisch Krank und ich sollte die Beine in die Hand nehmen? Die Sache mit dem Vater ist halt krass.. Ferndiagnose ist blöd, worauf könnte ich nächstes mal achten, damit ichs besser einschätzen kann?
  19. Kein Sex / Jungfrau

    Dein Alter: 24 Ihr Alter: 20 Dauer der Beziehung: 8 Monate Art der Beziehung: Feste Beziehung Wir sind seit 8 Monaten ein Paar und hatten noch keinen Sex. Es ist eine Fernbeziehung, aber auf abschaubare Distanz, was spontane Treffen möglich macht. Meine Freundin ist geplagt von einem niedriegem Selbstbewusstsein, so wie ich. Sie hat mir geholfen mein Selbstwertgefühl zu steigern, was ich ihr sehr hoch anrechne. Sie ist ansich einer sehr gelassene Person, mit der man sorgenfreie Abende verbringen kann, was mir sehr gefällt. Wir teilen außerdem einen ähnlichen Humor und Hobbies. Momentan ist es so, dass zu 90% des Invests von ihr kommt. Sie fährt jedes WE zu mir, an freien Tage unter der Woche ebenso. Wenn ein Treffen durch berufsbedingte Umstände nicht zustande kommt, rechtfertigt sie sich sogar dafür. Selbstständigkeit ist nicht ihre Stärke, was ich ihr in dem Alter aber auch nicht übel nehme. Problem ist der ausbleibende Sex. Hierbei eine Nebeninformation: Konnte aufgrund einer massiven Vorhautverengung nie Sex haben, das Problem habe ich erst 4 Monate vor dem Zusammenkommen mit ihr operativ gelöst. Man muss dazu sagen, dass meine Freundin noch Jungfrau ist. Demnach sind jegliche Einschätzungen ob LD oder HD vollkommen irrelevant, da ihre Angst vor dem ersten Mal überwiegt. Ich muss zugeben, dass meine Attraction innerhalb der Beziehung stark nachgelassen hat. Die Gründe hierfür habe ich im Laufe der Beziehung großteils ausmerzen können. Auf die Gründe werde ich hier nicht eingehen, da sie mir irrelevant erscheinen. Einen großen Punkt konnte ich nur mit Hilfe von ihr bewältigen. Und das rechne ich ihr hoch an, somit steht für mich ein einfaches NEXT außer Frage, ist für mich irgendwie eine Respektsache. Wir waren bisher 2x dabei Sex zu haben. Beim 1. Mal versagte ich, da ich absolut nicht damit gerechnet habe, und mein Körper darauf eingestellt war, dass sowieso nichts passiert. Zustande gekommen durch sie: probieren wirs! Beim 2. Mal war in Eindringen schier unmöglich, da meine Freundin komplett verkrampfte aufgrund ihrer Ängste vor dem ersten Mal. Zustande gekommen durch mich So bleibt es momentan beim Petting, aber das auch nicht immer. Ich sehe ein, dass das Problem an einem Attraction-Mangel entstanden ist, da ich wohl durch sämtliche Tests gerasselt bin die einem eine Frau nur bieten kann, im typischen Nice Guy Denken das man sonst die Geühle der Freundin verletzen könnte. Meine Frage ist jetzt, wie ich im Zuge der Fernbeziehung nun wieder eine sexuelle Anziehung zustande bekomme. Momentan wende ich folgende Strategien an: - Fast kompletter Verzicht auf SMS-Game. DAs kommt großteils von ihr. Ich antworte freundlich, aber sehr knapp. Vorher, speziell in der Beziehungsanbahnung massives Textgame - Kein Eingehen auf ihr Drama. Der Punkt verunsichert mich aber ziemlich. Ich muss sagen das Drama bei ihr äußerst selten vorkommt. Und wenn, dann nehme ich es kaum ernst, und ziehe sie noch mit ihrere Laune auf. Oft ist sie dann sauer, aber spätestens 1 Stunde später wirkt sie wie die glücklichste Frau auf Erden. DAs zeigt mir, dass das Ignorieren ihres Dramas tatsächlich zum Erfolg führt. Überfordert bin ich aber damit, wie ich das Drama zum Sex nutzen kann. Die Angst vorm ersten Mal ist einfach deutlich vorhandenn. Mehr mache ich monentan nicht, da mein Invest in der Beziehung eigendlich schon immer eher zurückhaltenhd war, während von ihr der Invest vorhanden war. Ich plane aber dennóch Aktivitäten fürs WE, nicht das ihr denkt ich sei komplett passiv. Ich bitte euch mir Tipps zu geben, wie ich nun weiter meinen Weg mit ihr gehe. Ich habe mir selbst ein Ultimatum für Ende August gestellt, da ich sonst keine Hoffnung mehr schöpfen kann, dass es jemals besser wird. Ein Leben ohne Sex ist für mich undenkbar, und das sag ich als Jungfrau Mfg
  20. Hallo, Es ist das erste Mal das ich hier Poste. Ich habe eine Frage bezüglich der unsicherheit meiner "Partnerin". Nun ja kurz die Geschichte erklärt : Wir haben uns letztes Jahr im Sommer kennengelernt und hatten uns 1 Mal gesehen dann waren wir 1 Monat wegen dem Urlaub getrennt blieben jedoch jeden Tag in Kontakt und von ihrer Seite kam der meiste investment, naja nach dem Urlaub war sie schon komisch drauf, wir sahen uns noch 2 mal, dann 1 Woche nicht und dann hatte ich dass gefühl sie wollte sich züruckziehen und ich beendet die beziehung was uns beiden Schmerzte ... nach einer Weile wollte ich sie zuruckhaben, ich schrieb sie an und wir hatten wieder kurz Kontakt, doch wieder kein treffen und sie hatte sich zuruckgezogen ... nach einer Weile meldete sie sich wieder doch zog sich dann wieder zurück und das verläuft so seit 1 Jahr, wir haben uns nur 5 mal getroffen in 1 Jahr aber zwischendurch immer nur via sms Kontakt aufgenommen (durch vermissen usw.) Jetzt vor 3 Wochen hatten wir uns das 5 mal getroffen, sie mag mich wirklich un wenn ich sie umarme und ihr ein kuss auf die Wange gebe strahl sie formlich und schaut mir tief in die Augen, dennoch nach dem Treffen wurde sie wieder unsicher und hatte sich zurückgezogen womit ich wieder die Beziehung beendete. Wir hatten noch nie Sex, auch kein Mundkuss, nur Umarmungen ... habe ich was Falsch gemacht ? P.S Ich setzte oft Ultimaten, jedoch konnt ich damit die 2 Male Treffen herausziehen, von ihr aus kommt nie ein Vorschlag zum Treffen nur wenn ich ihr drohe alles zu beenden wenn wir uns nicht Treffen dann nimmt sie sich zeit. Ausserdem sagt sie ihre ganze Famillie ist dagegen dass Sie einen Freund hat. Unsere Treffen sind immer ohne dass es ihre Famillie weiss.
  21. Leben umkrempeln

    Liebes Forum,leider weiß ich nicht, an wen ich mich in der realen Welt wenden kann, deswegen wende ich mich an euch und hoffe, dass ihr mir helfen könnt oder auch eigene Erfahrungen beitragen könnt. Dieser Text wird leider etwas länger, es tut mir leid Ich studiere derzeit, bin im 4. Semester, 20 Jahre, männlich. Es ist ein großer Studiengang, aber mein Studium macht mir im Großen und Ganzen Spaß. Meine Leistungen sind nicht so gut, eher durchschnittlich. Ich war nie ein Mensch, der viele Leute um sich hatte, schon im Kindergarten nicht, wie mir meine Eltern erzählen. Zur Schulzeit war ich immer der ruhige Schüler, von den Noten her immer mittelmäßig bis leicht überdurchschnittlich, allerdings auch immer unauffällig und zurückhaltend höflich. Meine Mitschüler haben immer gemeint, dass ich mich in Luft auflöse, weil ich so ruhig bin. In der 7. bis 9. Klasse wurde ich gemobbt, woraus ich gelernt habe, keinem Menschen zu trauen und dass ich immer für mich selbst verantwortlich sein muss. Man kann sagen, diese Zeit hat mich einerseits gestärkt, weil ich lernen musste, alleine vieles zu machen, andererseits hat mein Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stark gelitten.Ab der 10. Klasse wurde ich nicht mehr gemobbt, weil die Klassen zusammengewürfelt wurden.Ich habe bis jetzt keine richtigen Freunde gefunden. Ich habe sehr viele neue Leute kennengelernt, also ich habe kein Problem, mich zu Beginn der Vorlesung zu jemandem zu setzen und mit ihm/ihr zu reden. In allen fast Fällen ist es bei Small Talk geblieben, sprich die üblichen Sätze a la "Gefällt dir die Uni?" "Wo wohnst du?" "Welchen Sport treibst du?", so sind die meisten Unterhaltungen. In einigen Fällt wird etwas "mehr" draus, das heißt ich setze mich jede Vorlesung zu ihnen und unterhalte mich mit ihnen, aber es geht auch da nur um die Uni. Außenuniversitärer Kontakt findet nicht statt.Mehr Menschen kenne ich nicht. Ich habe, wenn ich es so betrachte keine Freunde, nur Bekannte. Meine "beste" Freundin ist wirklich meine Mutter, sie hat immer ein Ohr für mich und wir machen viel miteinander.Ich war noch nie auf einer Party, weil ich keinen Alkohol trinke und auch die laute Musik nicht mag. Mich würde es schon reizen, mal eine Disko oder einen Club von innen zu sehen, aber ich kenne niemanden, mit dem ich das auch machen kann. Natürlich kann ich auch alleine hingehen, das würde mich nicht stören, nur was soll ich alleine in einem Club machen, wenn ich eh nicht gerne tanze, keinen Alkohol trinke und alle anderen mit ihren Freunden unterwegs sind.In meiner Freizeit mache ich eigentlich nichts, ich fahre ab und zu in die Natur oder in eine andere Stadt, ich mache gerne Urlaub und Ausflüge. Ansonsten hocke ich vor dem PC.Da ich aber allgemein nicht zufrieden bin mit meinem Leben, habe ich mich letzte Woche dazu entschlossen, mich beim Fitnessstudio anzumelden und werde etwa 3-4 Mal pro Woche hingehen.Ich weiß nicht, was ich sonst machen soll. Will ich gerne Freunde habe? Definitiv ja. Bin ich denn bereit, Aufwand in die Freundschaft zu stecken? Eher nicht. Außerdem weiß ich nicht, wie ich Freunde finden kann und wie ich Freundschaften aufbauen und pflegen kann. Hinzu kommt, dass ich noch nie eine Freundin hatte. Das ist auch nicht wirklich schlimm, aber ich sehne mich nach körperlicher Nähe und Sex. Ich wäre einem ONS oder einer Affäre nicht abgeneigt, allerdings weiß ich nicht, wie sowas zustande kommt. Ich denke, dass man für ONS gut aussehen muss und gut flirten muss. Flirten kann ich nicht, und mein Aussehen? Ich kann es selbst nicht so beurteilen.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und möchte sich mit mir austauschen? Könnt ihr mir Tipps geben? PS: Ich muss erwähnen, dass ich mich gerade erst angemeldet habe. Ich kenne mich mit PUA nicht gut aus.
  22. Hallo an die PUAs, Cats, (r)AFCs und alle, die sich hier noch so tummeln, ? ich bin schon seit längerer Zeit interessierter Mitleser in diesem Forum, hatte bislang aber Zweifel, ob ich mit meinem Problem hier richtig bin. Scheinbar gibt es jedoch auch hier einige User, die sich einmal in einer ähnlichen Situation befunden haben oder immer noch befinden. Das hier soll zugleich meine offizielle Vorstellung im Forum sein. Über mich Mein Name ist Aiax, ich bin 19 Jahre jung, habe gerade frisch mein Abi gemacht und wohne bei meinen Eltern, werde aber bald für mein Traumstudium in eine andere Stadt ziehen. Mein Problem und dessen Ursachen Da die Schule ja jetzt vorbei ist, hatte ich in den letzten Tagen viel Zeit, um über mich, mein Leben und meine Ziele nachzudenken. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich bislang für meine Karriere eigentlich das ideale Fundament geschaffen habe (super Noten, viele Praktika, gute Kontakte zu möglichen späteren Arbeitgebern etc.), sozial gesehen aber ein ziemlich armseliges Würstchen bin. Bereits als ich im Kindergarten war, äußerten einige den Verdacht, dass ich vielleicht das Asperger-Syndrom habe, doch das wurde vom Arzt nicht bestätigt. Aber auf jeden Fall wies und weise ich einige Symptome auf. Ich war eigentlich immer ein ruhiges und unauffälliges Kind, wurde aber in der Schule schnell als Streber/Nerd abgestempelt, was wiederum den Weg für jahrelanges und jahrgangsübergreifendes Mobbing ebnete. Außerdem war ich extrem unsportlich und in einer Lebensphase, in der Jungs sich neben der Anzahl der Haare an ihrem Sack vor allem über ihr Talent beim Fußball definieren, ist das dem allgemeinen Ansehen alles andere als zuträglich. Ich war das typische „Opfer“ und habe auf die ganzen Anfeindungen reagiert, indem ich mich extrem zurückzog und nur noch aus dem Hause ging, wenn es absolut notwendig war. Frustessen (v.a. Süßigkeiten), Fast Food und Bewegungsmangel haben mäßiges Übergewicht, unterentwickelte Muskulatur, fiese Akne, strohiges und brüchiges Haupthaar sowie allgemeine und andauernde schlechte Laune verursacht. Wie reizvoll so ein Typ für junge Mädels ist, könnt ihr euch sicher vorstellen. ? Was mich diesbezüglich auch etwas geprägt hat, ist folgendes Vorkommnis: Immer wenn ein Mädchen aus meiner Klasse irgendetwas verbockt/eine Wette verloren hatte etc., musste diejenige als Strafe so tun, als wäre sie meine Freundin. War furchtbar lustig für alle, außer für mich. Natürlich waren diese Aktionen infantil und bewusst verletzend, aber die klare Botschaft dahinter war: Es ist eine Strafe, mit dir zusammen zu sein; manchmal frage ich mich, ob da nicht etwas dran ist. Noch viel entscheidender ist aber, dass ich durch meine Zurückgezogenheit eine wichtige Phase meiner Sozialisation verpasst habe und somit extrem ungeübt in sozialen Situationen bin, in dieser Zeit kein positives Selbstbild aufgebaut und durch fehlende Bestätigung von außen normales Sozialverhalten nicht richtig erlernt habe. Bis vor 2 Jahren hätte ich meine Sozialkompetenz mit 0/100 Punkten bewertet, doch das hat sich glücklicherweise etwas gebessert, in meiner Stufe sind alle volljährig und viel gechillter und freundlicher als noch vor ein paar Jahren, sodass ich mit den meisten mittlerweile ganz normale Konversationen führen kann und durchaus auch (sporadisch) außerschulischen Kontakt mit ihnen pflege. Nichtsdestotrotz hat das oben geschilderte gewisse Spuren in meiner Psyche hinterlassen: Ich wirke in sozialen Situationen privater Natur oft unbeholfen, ich gehe in Gruppen sehr schnell unter bzw. finde überhaupt keinen Anschluss, viele Leute behandeln mich „von oben herab“ (so, als ob ich ein Idiot wäre), habe nur einen kleinen festen SC und bin ungeküsste Jungfrau. Letzteres will ich jedoch erstmal ganz hintenanstellen, obwohl PU sich eigentlich mit der „Verführung“ beschäftigt. Hab jedoch spitzgekriegt, dass es dabei vor allem darum geht, sein Leben in den Griff zu kriegen, es nach eigenen Maßstäben zu gestalten, sein eigener Gott zu sein. Haargenau das ist es, was ich will und was ich bisher schmerzlich vermisst habe. Zugegeben, es ist schon etwas frustrierend, als gesunder junger Mann kein Sexual- und Liebesleben zu haben, aber mein ziemlich beknacktes Sozialleben wurmt mich momentan viel mehr und ich will daran erstmal etwas ändern. Es würde wohl keinen Sinn machen, bei leerem Tank den Motor zu starten. Trotz meiner sozialen Defizite würde ich mich als guten Rhetoriker bezeichnen, das wird mir auch öfters von Außenstehenden bestätigt. Allerdings kann ich aus irgendeinem Grund nur in „professionellen“ Situationen meine Fähigkeiten abrufen: Ich habe schon Veranstaltungen mit mehreren hundert Gästen mitorganisiert sowie moderiert (wurde für meine Performance sehr gelobt) und sogar kurzzeitig Theater gespielt. Dabei habe ich mich immer wie ein Fisch im Wasser gefühlt, doch wenn ich neu in einer größeren Gruppe bin, kriege ich oft keinen Ton heraus bzw. wenn ich mit einem Mädchen rede, das mir gefällt, werde ich schnell rot und vermeide Augenkontakt. Das klingt alles andere als logisch, entspricht aber leider der Wahrheit und ist die absolute Antithese vom berühmten Alphamann-Verhalten. Fazit: Ich habe absolut keinen Bock, unter diesen Umständen weiterzuleben und weiterhin als menschlicher Fußabtreter zu fungieren. Ich will nicht länger der Typ sein, den man wegen seiner Leistung bewundert, ihn als Mensch aber verachtet, weil er ja „kein Leben“ hat/ein „komischer Typ“ ist. Ich möchte weder Partyhengst noch Player werden (könnte ich wahrscheinlich sowieso nicht), sondern einfach ein stinknormales, für mich angenehmes Leben mit Erfolg im Beruf, großem Freundeskreis, entspanntem Verhältnis zu anderen Menschen, Hobbies und erfülltem Liebesleben führen. Meine Lösungsansätze - Kraft- und Ausdauersport sowie ausgewogene Ernährung mit Schwerpunkt auf Proteinversorgung, viel an die frische Luft gehen. Ergebnis: Akne komplett verschwunden, Haare beginnen zu glänzen und sind geschmeidig geworden. „Durchtrainiert“ bin ich noch lange nicht, aber Kreuz und Brust sind breiter geworden, mein Bauch flach. Alte T-Shirts spannen an Schultern und Oberarmen, viele Hosen sind mittlerweile zu groß. Hoffe, bis Semesterbeginn ein sichtbares Sixpack zu haben. Sehe wohl ganz passabel aus, hin und wieder schauen Frauen mir auf der Straße hinterher. Außerdem bin ich besser drauf und fühle mich wacher, kraftvoller. - Versuch, mehr Kontakt zu Mitschülern aufzunehmen, gelegentliche Partybesuche. Ergebnis: Eher schlecht als recht. Es fällt mir verdammt schwer, meine Komfortzone zu verlassen. Außerdem haftet mir nach wie vor ein ziemlich negatives Image an; das loszuwerden ist in der kurzen Zeit, in der ich noch hier bin, unmöglich. Meine Studienzeit, einen neuen Lebensabschnitt, möchte ich deshalb für einen „Neustart“ nutzen. Folgende Dinge habe ich geplant bzw. könnte mir vorstellen, sie zu tun: - Eine Sportart ausüben (Hochschulsport bietet sich an). Hätte da an sowas wie Kickboxen gedacht, Kampfsportler haben mir schon immer imponiert und ich möchte nicht mehr so wehrlos wie früher sein. Ist wohl auch ziemlich gut für die allgemeine Fitness. - Auslandssemester einlegen und wenn es sich ergibt, evtl. eine Promotion im Ausland - Engagement in meiner Fachschaft oder ein Ehrenamt im Tierschutz - Möglichkeiten für Zusatzqualifikationen sozialer Natur (Rhetorikkurse etc.) wahrnehmen Das fällt alles in die Kategorie "Schocktherapie" und ich bin mir nicht sicher, ob ich mich damit nicht überfordern würde und im "neuen Leben" dann die gleichen Probleme wie im alten hätte. Puh, ist ja eher eine Autobiografie als eine Problemschilderung geworden. Außerdem habe ich mich hier ziemlich ausgekotzt. Ich bedanke mich schon mal bei allen, die trotzdem die Nerven hatten, es bis zum Ende zu lesen. Die meisten von euch sind sicher auf einem viel höheren sozialen Niveau als ich, aber mich würde trotzdem eure Einschätzung meiner Situation interessieren bzw. was ihr mir raten würdet, um meine Ziele zu erreichen. Danke für eure Antworten ☺️ Aiax
  23. 1. 19 2. 18 3. K.A Küssen & Rummachen?! Hallo Freunde der Verführung, das ist jetzt leider ein etwas längerer Text geworden aber ich wollte meine eindrücke so genau wie möglich beschreiben. Ich bin schon ganz neugierig auf eure Meinungen :DD Heute war ich auf einem Ausflug mit P, mit der ich mich in letzter Zeit nach einem Freeze meinerseits wieder öfters treffe und komme jetzt ehrlich gesagt mit einem amüsierten Fragezeichen über dem Kopf heim. Sie ist noch Jungfrau und in Vergangenheit habe ich mit ihr vor diesem Freeze schon einmal rumgemacht, sie dann aber gefreezed weil es mir zu der Zeit eher nach One night stands war und sie mir zu viel arbeit bedeutete. Sie ist eher für eine engere Bindung geeignet. In letzter Zeit habe ich mich also öfters wieder mit ihr getroffen und bin bewusst eher etwas freundschaftlicher auf sie zugegangen, soll heißen mehr Rapport erzeugt und sie wenig geneckt, auch öfters die Führung kontrolliert an sie abgegeben ( Sie freut sich dann immer so, wenn sie mal sagen darf wo's lang geht ^^) vor allem hab ich auch tiefere Gespräche mit ihr geführt, dabei habe ich auch schön viel Körperkontakt gesucht. Ich habe es bei ihr eben bewusst langsamer angehen lassen! Sie war anfangs merklich misstrauisch wegen unserer Vorgeschichte, hat dann allerdings auch von sich aus den Körperkontakt gesucht. Nun dachte ich heut bei einer Fahrradtour sei der richtige Moment um weiter zu eskalieren und küsste sie, als sie auf meiner Schulter lag doch sie wich weder zurück, noch hatte ich das Gefühl als wäre es ihr unangenehm, sie erwiderte den Kuss einfach nicht wirklich und lächelte nur.. ich lächelte schaffte etwas mehr räumliche Distanz zwischen uns und dachte mir: naja das ist nicht die letzte Gelegenheit, sie ist nur etwas unsicher.. Dann kam aus ihr heraus, dass sie mich als Freund brauchte, weil sie mit ihren Tusen nicht so wirklich reden kann und sie nicht will das unsere Freundschaft dabei drauf geht und sie generell keine Veränderung wolle. Ich wurde noch nie gefriendzoned und habe bei Mädels früher oder später immer den Erfolg gehabt, den ich mir gewünscht habe. Ich wertete das als Friendzonen und dachte mir nur: Tjaaa irgendwann muss mir das auch mal passieren und sie ist jetzt nicht die einzige an der ich interesse habe. Ich habe ihr erklärt, dass in meiner Welt nichts dabei sei wenn eine Freundschaft zwischen Mann und Frau auch sexuell belegt sei. Darauf folgte ein sehr bizarrer Dialog, in dem sie mir erklärte, dass sie generell momentan unsicher sei, was Jungs angehe und sie Beziehung haben will, in der sie Verantwortung für jemanden übernehmen müsse und sie würde sich schnell eingeengt fühlen und bla bla bla Ich hab sie dann aber trotzdem nochmal geküsst.. mit gleicher Reaktion ihrerseits und dem provokanten Argument, dass ihr das eig nichts ausmache, sie es aber nicht erwidere, weil sie mit anderen Jungs auch einfach nur rummachen würde, mit denen aber Zuhause und das ich sie mal überraschen solle weil ihr das ´mit mir zu langweilig sei... ( LOOOOl denk ich mir in dem Moment und frage mich was das denn bitte bedeuten solle.. soll ich sie im Wald gleich ausziehen??? ;DD) Ich entschied mich dafür jetzt noch weiter weg zu rücken, als beim ersten mal und die Stimmung mit einem Schweigen abzukühlen.. Während ich die schöne Natur genoss starrte sie nachdenklich in den Wald und ich wechselte den State von ihr mit der freundlichen Provokation: Tja echt schade, dass du das mit uns nicht zulassen kannst :/; und der Aufforderung weiter in Richtung Stadt zu fahren. Ich hab ihre Sicht akzeptiert und sie auf dem Weg in die Stadt noch etwas geneckt.. Als wir dann allerdings im café waren fragte sie ob ich sauer sei und sagte dass sie sich irgendwie schuldig fühle, worauf ich ihr antwortete, dass sie sich auch gerne schuldig fühlen dürfe wenn sie das möchte, ich ihr allerdings nicht böse sei und dann auf einmal drehten sich die gesprächsthemen nur noch um Sex O.O Sie suchte Körperkontakt ohne ende und ich versuchte ihre Auf einmal aufgekommene Neugier zu steigern und ihr den Mund wässrig zu machen hielt aber immernoch eine gewisse kühle distanz zu ihr. Wir trennten uns dann schließlich, nachdem sie gefühlte zwanzig vorschläge machte, was wir doch nächste Woche zusammen unternehmen könnten... Wie geschrieben ist der Text jetzt doch etwas lang geworden aber ich hoffe jemand hat bis zum ende durchgelesen (schonmal ein fettes Danke) und kann mir erklären, was man davon halten könne, Ob da noch was zu machen ist auf sexueller ebene und wie er sich ihr in Zukunft gegenüber verhalten würde? Brohafte Grüße an alle ;)
  24. Hey, ich: M21, Jungfrau lerne durch mein Job im Nachtleben extrem viele Frauen kennen, flirte enorm viel und nun ergaben sich in letzter Zeit immer mehr Chancen diverse HB's zu layen. Ich konnte immer gutes Game mit den Mädels machen, kam locker bis zum MakeOut aber darüberhinaus lags bisher glaub an mir und meiner Jungfräulichkeit das ich mich nie getraut habe, den nächsten Schritt einzuleiten. -> Meine Ängste sind klare Versagensängste zu schnell zu kommen oder das eine der HB's danach rumerzählen würde ich wäre eine klare Niete im Bett... Meine Frage: Wie würdet ihr versuchen gegen diese Ängste anzugehn?
  25. Keine Ahnung wie viele Leute es lesen werden, aber bevor du weiter liest, sollst du gewarnt sein, der Text wird sehr lang werden. Ich weiß nicht ob ich den Beitrag in der richtigen Rubrik verfasst habe. Falls nicht, tut es mir leid. Ich weiß nicht wie ich anfangen soll, also ich kann einfach nicht Frauen "klar machen" Ich kann überhaupt keine Zeichen von Menschen erkennen und habe enorm Angst, irgendwie etwas falsch zu interpretieren und ignoriere es und tu so als würde ich nichts checken. Insgesamt bin ich eine sehr gespaltene Persönlichkeit und kann von 1 zu 2 und von 3 zu 4 switchen. Also ich kann einmal der direkte und versaute sein, dann der nette schwule oder doch der Schüchterne und langsam angehende Typ, der ich in Wirklichkein bin. Jedenfalls möchte ich die Rolle einnehmen, mit der ich möglichst viele Frauen abkriege und das funktioniert 100% nicht wenn ich so bin, wie ich bin. Im Internet lese ich oft man muss ein bischen Archloch sein und der Frau trotzdem etwas Aufmerksamkeit schenken. Das hört sich so leicht an und man denkt, man braucht nicht mehr. Aber man braucht viel mehr. Ich habe mich mal damit beschäftigt, was Man (n) alles benötigt um möglichst gut bei dem Großteil des anderen Geschlechts anzukommen. Manche sagen, man muss nur gut aussehen, sei es nun Style, Körper oder Gesicht, manche sagen man braucht ein fettes Auto, Geld oder teuren Schmuck. Ich sage, selbst beides reicht nicht aus. Zumindest bei mir... Denn ich hab beides... Naja ok nur ersteres, aber ich bin auf dem gutem Weg beides zu besitzen. Naja Spaß bei Seite, selbst wenn ich zu meinem besagten überdurchschnittlichen Aussehen, noch zusätzlich etwas wohlhabender wäre, würde ich trotzdem keine Frauen "pick uppen". Ich traue mich Frauen anzuschreiben und habe auch kein Problem damit, ab und zu mal einen Korb zu kassieren, falls ich eine nette Dame auf der Straße nach ihrer Nummer frage. Das Problem kommt jetzt, aufgrund meines Aussehens habe ich das Gefühl das die Frauen denken, das ich eine Granate im Bett bin. Oder aufgrund meiner vollen Lippen, super gut küssen könnte. (Bekomme ungelogen täglich Komplimente wegen meinen Lippen + wurde früher von meiner Familie gemobbt, von wegen ich hätte meine Lippen spritzen lassen) Deshalb habe ich immer Angst, die Erwartungen einer Person nicht erfüllen zu können. Leider weiß ich bis heute nicht ob ich gut im Bett bin oder gut küssen kann, da ich noch Jungfrau bin. Dies finde ich so deprimierend und traurig das ich mit niemandem darüber reden kann bzw. will. Deshalb habe ich irgendeine Plattform gesucht, wo ich über dieses Thema offen und ehrlich reden kann. Alle Menschen in meiner Umgebung, denken ich wäre der übelste Casanova und Player. Ich habe mich nur 1x mit einem Mädchen aus der Schule privat getroffen um mit ihr etwas essen zu gehen, also quasi ein Date. Und direkt am nächsten Tag wurde im Jungenkreis, darüber geredet und es wurde erzählt ich hätte Sie weggeballert. Ich verneine sowas nicht, da sie mir sowieso nicht glauben. Dadurch habe ich halt ein Image, welches genau das Gegenteil einer Jungfrau entspricht. Aber es liegt einfach an meinem Äußerlichen, viele Frauen fragen mich auch wenn wir ein Gespräch unter 4 Augen führen, ob ich irgendwie etwas nehmen würden. (Steroide, Testosteron etc.) Ich sage Ihnen ehrlich das ich noch nie etwas genommen habe oder nehmen werde. Aber wenn es so weiter geht, werde ich was nehmen, was bringen mir große Eier und ein langes Leben, wenn ich sowieso nicht ficke... Manche Frauen haben in der "Kennenlern"-Zeit auch Angst oder die Befürchtung, das ich zusätzlich neben ihnen, noch mit anderen Frauen, schreiben würde. (Soll ich da eigentlich die Wahrheit sagen oder immer "nein"?) Ich weiß echt nicht was ich machen soll, bin verzweifelt as fuck und denke mir manchmal echt einfach mal ins Bordell zu gehen und dort Erfahrung zu sammeln, wie ich eine Frau richtig anzupacken habe. Aber das wäre echt worst case. Ich gucke viele Pornos und weiß auch wie das alles funktioniert und so, nur habe ich Angst das ich irgendwie was falsch mache, es ist eher das Vorspiel, mit dem küssen und so, als der eigentliche Akt wovor ich Angst habe. Zuhause möchte ich so sehr die Frauen mit denen ich schreibe was starten und hole mir auf der Vorstelllung einen runter. Aber wenn ich die Chance habe, mache ich nichts und bin eine richtige Schwuchtel. Alk. habe ich auch schon versucht, hat auch nicht geklappt, wir beide waren leicht besoffen bei ihr Zuhause, alleine... °-* Im Club schaut mich jedes Mädchen an und ich traue mich nicht mal besoffen, ein Mädchen anzutanzen, weil hab auch kein Plan wie das geht. Kann an sich fast nicht tanzen... Weso gibt's keine Frauen die den Mann verführen und der Mann sich einfach nur gehen lassen muss? Habe von einem Trick gehört um nicht rumzumachen, einfach Herpes vortäuschen. Aber selbst dann wird es kritisch: Wie zieh ich die Frau aus ? Was kommt zu erst ? Wer macht was ? Wie fängt man an ? Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, für viele mag das alles wie das einfachste auf der Welt klingen, aber für mich ist es einfach was anderes. Woher weiß ich ob die Frau nur das eine will oder etwas ernstes ? Wo kann ich sie flachlegen? Kein Auto und lebe noch bei meinen Eltern... Da ich noch nie eine Freundin hatte, soll ich sie erst nachdem wir zusammen sind flanken, oder schon davor ? Sollte ich die Tatsache, das ich Jungfrau bin für mich behalten, oder ihr es sagen ? Befürchte halt das Sie dann den Kontakt abbricht, weil dies mein Bild vom krassen Hengst zerstören würde und die Frau extrems verwirrt wäre. Vielleicht kommt Sie auch nicht mit der Tatsache klar, daß Sie die erste sein wird, welche mein Ding in sich hat. Eigentlich habe ich am meisten Angst davor, das sie es ihren Freundinnen sagt, welche erstens für mich potentielle Löcher zum einlochen wären und zweitens, es ihren Freunden weiter erzählen werden, was irgendwann auch mein Freundeskreis erreichen wird. Text ist kürzer geworden, als geplant, locker die Hälfte vergessen. Naja falls wichtige Infos fehlen, einfach Bescheid geben. Werde es schnellstmöglich versuchen. Danke für jeden hilfreichen Kommentar :)