Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'berlin'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

88 Ergebnisse gefunden

  1. Hey guys, Firstly thank you for taking the time to read this and I hope the fact it is in English is Ok, my German might be able to order me a bottle of beer but certainly wont be sufficient to navigate this forum. My only exposure to PU artistry, not sure if that is how I express it was The Game, a book which although I enjoyed, not sure if that is the right word, left me cringing and wholly skeptical of the whole scene. As the title says however, something, has got to give. I am the guy who unless I am close to black out drunk is incapable to approaching a woman, or at least certainly not one I am actually sincerely attracted to. I am 33 and Irish. The thought of approaching a woman with some gimmick, a deck of cards, a trick, a line, I find abhorrent but I know I never come back from a club or a pub and feel anything other than inferior. Paradoxically I get women. I have slept with hundreds, probably close to 50 excluding paying for it, and sexually I feel absolutely at ease and confident, albeit a little afflicted by the hooks of pornography . I look fine, a bit jowly I guess since the irrepressible gravitational pull of age started to take effect. I frequently have girlfriends although rarely keep them as I am by and large unfaithful. I never however feel anything other than consciously ill at ease in a group dynamic, to the extent that I always make my excuses, and leave, I used to go out alone where eventually if I drank enough I would muster the courage to approach a woman, normally one I felt I could "get". Sometimes this would end with hooking up sometimes not. I rarely went on a Tinder date without hooking up for example, although to be fair not the last few times. I do not say this to be boastful because as I have alluded to I feel like a total fucking cretin when it comes to approaching a woman. I do not know what I hope to get from this but fuck it I am curious and something has got to give. I love women. I desire them, I want to better at approaching and sleeping with the ones I want. I am 33 years Old, my hope is I guess, is, that someone of a relatively similar age can take me under their wing, maybe go out for a drink and convince me. Fuck it. And Help me. I struggled to find anywhere I could read up about Berlin PU Community in English so again I hope it is Ok I posted here. Hopefully, GameChanger17 No idea where I posted this, presumably in the wrong place, so if someone can take pity on me stumbling around this vast landscape Id sincerely appreciate it!
  2. Kostenloses Daygame-Coaching

    Grüsse euch liebe Leute, Donluciano und ich haben letzten Sommer etliche Coachings als Dankeschön an diese Community gegeben. Wir möchten dieses Jahr ebenfalls unseren Dank zum Ausdruck bringen und euch unsere Zeit und Wissen zur Verfügung stellen, um euch in euren Verführungskünsten voran zu bringen. Es würde uns sehr freuen, wenn auch, wie im letzten Jahr, einige der Cats sich trauen würden an diesem Coaching teilzunehmen! Das Coaching ist 100% kostenlos. Ihr müsst nur eure Zeit und die Bereitschaft mitbringen endlich an euch zu arbeiten. Wir sehen uns. Bis dahin, #247/#
  3. Wing in Berlin

    Hallo Leute, ich möchte gern etwas aktiver in der Szene werden, bin allerdings "schon" 31 Jahre alt. Würde mich freuen, wenn es jemanden gibt, der einen Wing in meinem Alter sucht. Viele Grüße
  4. Hey Leute! :) ich bin auch vor kurzem nach Berlin gezogen und suche ein paar Leute, mit denen man mal ab und an auf die Straße geht, um Berlin zu entdecken, Spaß zu haben und natürlich auch mal die ein oder andere nette Frau kennenzulernen. Des Weiteren gehe ich gern in Clubs feiern und auch hier wird sich ja mal die Situation ergeben, um Frauen kennenzulernen. Spaß und feiern ist aber auch ganz wichtig! Ich bin kein PUA wie er im Buche steht. Ich lerne einfach gern Frauen kennen und sehe dann, was sich daraus ergibt. Da ich ein offener und kommunikativer Typ bin, fällt mir das auch meistens nicht sonderlich schwer :) ich suche jemanden, der nicht zwanghaft versucht eine Frau nach der anderen ins Schlafzimmer zu zerren, sondern der einfach auch ganz entspannt an die Sache herangeht und man sich zusammen freuen kann, wenn man mal wieder gelandet ist, aber auch Abweisungen gemeinsam als Erfahrung feiert. noch kurz zu mir: Männlich, 22 Jahre, Student im höheren Semester, sportlich, immer gut gelaunt wenn die Beschreibung da oben auf dich zutrifft, schreib mir gern eine PM! Wäre gut, wenn du auch zwischen 20 und 25 Jahre alt bist. Bis bald :)
  5. Berliner Gruppe

    Juten Tag Berliner oder solche, die es werden wollen, unsere Gruppe ist auf der Suche nach weiteren aktiven Membern, die endlich rausgehen und all das geballte Wissen über Pickup, in die Tat umsetzen wollen. Egal, ob du dünn-dick, gross-klein, ein Frauenmagnet oder eine Jungfrau bist. Spielt keine Rolle. Wir werden dich mit Respekt in unserer Reihen aufnehmen und dich als unsersgleichen ansehen. Wir verlangen nicht viel von dir, AUSSER: * Respekt gegenüber deinen Leuten * den Willen zum Erfolg * den Willen zur Eigenmotivation * Lernbereitschaft * Fun! Jeder von uns hat seine Schwächen, aber wir versuchen diese mit den Stärken des anderen auszugleichen. Der eine hat einen guten Opener, ist aber schlecht im Smalltalk. Der andere einen schlechten Opener, aber gut im Smalltalk. Beide tauschen sich aus und versuchen es im nächsten Set besser zu machen. Allein der Wille zählt! Wenn du Bock hast, auch wenn du ein blutiger Anfänger bist, dann kontaktiere mich mit deiner Handynummer. Ich werde mich mit dir schnellstmöglich in Verbindung setzen, dich kurz kennen lernen und dann sofort mit dir in die Sets springen. Zu unserer Gruppe selbst: wir liegen im Altersdurchschnitt zwischen 21-24. Unsere Erfahrungen bewegen sich derzeit zwischen 2 Monaten und 2 Jahren, also keine Vollblut-Artists, aber mit Motivation und Risikobereitschaft und vlt lernen auch wir von deiner Persönlichkeit und deinem Umgang mit dem Pickup-Werkzeugen, etwas. Wir werden versuchen dir den Weg zu erleuchten, aber den Weg selbst, musst du schon alleine gehen. Bis dahin, bleibt im Game.
  6. Hallo, ich studiere derzeit Informatik im 2. Fachsemester und ich möchte mich gerne im Tech-bereich selbstständig machen. Ich habe schon 3 gute Ideen mit guter skalierbarkeit und arbeite an deren Umsetzung. Derzeit lebe ich in einer 450.000 Einwohner Stadt, die ich ganz entspannt finde. Nur ist dass so, dass ein Kollege dauernt meint, dass man in Berlin unbedingt sein Start-up gründen sollte. Er hat mir jetzt mir in den Kopf gesetzt zum nächsten Semester an eine Uni in Berlin zu wechseln. Ich find zwar schon, dass Berlin eine schöne Stadt ist und dass da wohl viele Venture-capital geber sind. Sicherlich sind da auch viele Start-Ups mit denen man Kontakte schließen kann. Und Party kann man da gut machen. Auch kann ich mir vorstellen, dass man dort an ziemlich wertvolle undergroundinfos bezüglich der Märkte kommt. Aber bringen diese Faktoren so einen Mehrwert??? Ich kann doch auch einfach in einer Kleinstadt ein Start-up gründen und wenn es läuft später nach Berlin gehen. Eigentlich ist man doch gerade im Tech/IT-Gründdungsvorhaben auch nicht so stark auf die ortsnahen logistischen Strukturen zu den anderen Unternehmen angewiesen? Des Weiteren sind in Berlin die Mieten für ein Start-Up doch ziemlich unwirtschaftlich. Und die Fahrzeiten von den Studentenwohnheimen zur Uni/Mitte sollen 45min betragen. Derzeit muss ich nur 15min Busfahren, dann bin ich kurz vorm Hörsaal. Auch kann man fürn Pitch oder Pitchday doch einfach nach Berlin fahren. Berlin ist ja jetzt auch nicht unbedingt am andern Ende der Welt. Oder lernt man die richtigen Investoren in den Bars kennen? Was meint ihr? Was habt ihr über die Berliner Start-up Szene gehört? Würde sich echt ein Umzug bzw. Universitätswechsel lohnen? ich freue mich auf Eure Antworten!
  7. Online-Dating | kein Erfolg

    Hallo zusammen, ich schreibe hier weil ich gerne ein paar gute Ratschläge zum Onlinedating hätte. Habe vor einiger Zeit Tinder als klassischen Vertreter installiert. Seit ich in Berlin bin, hatte ich auch eine Reihe von Dates, die über Tinder zustande gekommen sind, würde sagen es waren 7-8. Es war eine große Mischung dabei, eine Werkstundentin von Coca-Cola, eine Bioinformatikstudentin die ihre Promotion anfängt, eine Mitarbeiterin der israelischen Botschaft, sogar ein Doppeldate zu viert mit zwei Türkinnen die in Italien studieren... Leider ist es immer nur beim Treffen geblieben und es kam nie zu einer Eskalation bzw. zu einem zweiten Date. Im Nachhinein kamen plötzlich nur sehr kurze Antworten, es hat lange mit einer Antwort gedauert, etc. Sie waren krank etc. die übliche Leier, auch wenn die Dates aus meiner Sicht schon recht gut waren. In der Regel waren wir was trinken und haben längere, interessante Gespräche geführt. Zwei Mal waren die Dates auch sehr attraktiv und klar, ich hätte sie am liebsten nach Hause genommen. Woran kann es liegen, dass sich nicht mehr entwickelt hat? In der einen oder anderen Hinsicht? War ich evt. zu passiv, zu schüchtern? Sollte ich stärker auf Körperkontakt gehen? Dates zu haben ist ja schön und gut, aber wenn sich nichts daraus entwickelt ist das auch irgendwann so frustrierend wie keine zu haben und belastet auch das Selbstbewusstsein. Eine andere Frage zu Onlinedating: Ich habe gelesen, dass Männer allgemein schlechtere Karten hier haben, vor allem wenn es nur um Äußerlichkeiten geht. Attraktive Frauen haben im Prinzip immer ein Match, bei Typen ist die Chance viel geringer. Was mich aber etwas wundert, ist, dass mein Mitbewohner ständig Frauen in unser Apartment holt, obwohl wir uns in der Attraktivität nicht so krass unterscheiden, würde ich sagen. Nach eigener Aussage werden viele von denen auch über Tinder "klargemacht". Wir sind fast exakt gleich groß, beide schlank, haben beide kein unattraktives Gesicht. Es kann sein, dass er etwas muskulöser ist, allerdings nur weil ich unimäßig einige Wochen pausieren muss im Training. Es ist wirklich kein fundamental merklicher Unterschied dar... Könnten allein die Profilbilder hier so einen krassen Unterschied machen? Ich bräuchte hier echt jemanden der mich ein bisschen an die Hand nimmt, weiß eben nicht so gut was auf der anderen Seite gut ankommt. Ich glaube auch, dass ich nicht in der Lage bin, wirklich gute Bilder von mir in Eigenregie zu machen, ich bräuchte tatsächlich jemanden der mir hier Feedback gibt. Ich habe echt ein bisschen das Gefühl dass ich auf meinen bisherigen Bildern im falschen Licht erscheine und dass mich um viele Matches mit besserer Qualität bringt. Vielleicht habt ihr hier einen guten Ratschlag parat. Insgesamt, würdet ihr mir raten eher beim OG zu bleiben oder stärker in Clubs zu gehen etc? Wie gesagt, ich halte mich vom Körperbau, BMI, größte wirklich nicht für unattraktiv, aber im Club fällt es mir wirklich schwer ein Mädchen anzusprechen. Klar ist da die Angst im Hinterkopf zurückgewiesen zu werden so groß, dass ich mich wie gelähmt fühle, auch wenn ich tief im Inneren spüre, dass es im Grunde unbegründet ist. Ich stehe mir praktisch selbst im weg und verstehe nicht wie ich mich hier am besten neu programmieren kann. Dazu muss ich sagen, dass ich eigentlich nicht so der Nachtschwärmer bin, aber gerade in Berlin möchte ich mich für das Angebot mehr öffnen.
  8. Organigramm: Berliner Community

    Willkommen in der Hauptstadt Deutschlands und somit einer Stadt mit unbegrenzten Möglichkeiten und vor allem der deutschen Stadt mit den meisten Singles! Egal ob Du ein Neuling bist oder einer der alten Hasen, ein wenig Orientierungshilfe braucht in Berlin jede/r! Fragen wie "wo finde ich das Lair", "mit wem kann ich sargen gehen", "wie organisiert sich das Lair", "wann sind die Treffen" und ähnliche sollen mit Hilfe dieses Threads beantwortet werden. An allererster Stelle folgende Notiz: Das Berliner Lair formiert sich durch den Facebook-Trend fast ausschließlich in einer geheimen Facebook-Gruppe. Beitrittsanfragen können direkt an [entfernt - Forenregeln] (bitte auch eine PN schreiben, was Ihr wollt, ich kann nicht hellsehen) oder alternativ an den User Lair Sammler gesendet werden. Gibt es ein Berlin Lair? Ja. Wann und wo finden Lair Treffen statt? Das Berliner Lair ist ein aktives, praxisorientiertes Lair, weshalb es derzeit keine regelmäßigen Theorietreffen veranstaltet. Das netzwerken mit anderen Lair Mitgliedern läuft online. Regelmäßige Sarging-Treffen werden über Facebook bekannt gegeben. Jedoch gibt es weitere Gruppierungen in Berlin, welche Treffen veranstalten, darunter die Winggruppe oder Pick Up Berlin. Was ist die Winggruppe? Die Winggruppe wurde 2010 von mir ins Leben gerufen um eine praxisortientie Alternative für die damals stattfindenden Berliner Stammtisch Treffen zu bieten. (Mehr zu Winggruppe folgt in Kürze) Was ist der Berliner Stammtisch? Ein Lair, wie in anderen Städten, welches über Jahre existiert gab es in Berlin nie wirklich! Das Berliner Lair hatte immer wieder seine Hoch- und Tiefphasen. 2010 gab es keine Treffen und so hat sich einer der damaligen Mitglieder eine Alternative ausgedacht und dieses Berliner Stammtisch genannt. Der Berliner Stammtisch existiert heute nicht mehr. Was ist Pick Up Berlin? (Mehr zu Pick Up Berlin folgt in Kürze) Also finden derzeit keine Treffen statt, oder? Nein, es finden Treffen statt! Jeden Samstag und Sonntag gibt es ein sogenanntes Power Sarging und Sonntagabend ist die kleine Runde von Pick Up Berlin. Zudem veranstaltet das Berliner Lair einmal im Monat einen Jour Fixe. Und wo erfahre ich wo und wann genau diese Treffen stattfinden? Wie schon zuvor erwähnt formiert sich die Berliner Community fast ausschließlich auf Facebook. Was soll dieses ganze Facebook? Ich habe kein Facebook und will auch keins! Dazu kann ich Dir keine genaue Antwort geben, da ich sie selbst nicht weiß! Irgendwie hat sich das Ganze so ergeben. Mittlerweile organisieren sich viele Lairs fast ausschließlich über geheime Gruppen auf Facebook. (Anmerkung: Auf Facebook gibt es verschiedene Gruppen. Geheime Gruppen können von niemanden gesehen werden und man kann diesen nur auf Einladung beitreten.) Wie kann ich noch Leute kennenlernen? Unter anderem hast Du die Möglichkeit in dem von mir ins Leben gerufenem Projekt "Rent a PUA" jmd. zu finden oder Du schreibst eine Suchanfrage in den "PUA sucht Wing"-Thread. Wer bist Du eigentlich? In der Szene kennt man mich unter dem Namen "eisenheim". Ich habe 2010 die Berliner Winggruppe gegründet. Die Winggruppe war die Anlaufstelle der Berliner Community, wenn es hieß ich will sargen, neue Leute kennenlernen und eine geile Zeit haben. Durch die Winggruppe haben viele Leute in Berlin von mir "Arschtritte" bekommen und konnten sehr schnell Erfolge verzeichnen. Aktuell finden keine Treffen statt, da die Winggruppe derzeit eine Neustrukturierung erlebt! Demnächst folgen nähere Informationen. Falls Du Fragen haben sollteste, welche hier nicht geklärt worden sind, einfach stellen! greetz, eisenheim
  9. Wing (18-23) gesucht. Berlin Sommer Action

    Hey, bin 20 und schon länger dabei. Das mit der Ansprechangst habe ich in Griff, also wenn wir raus gehen, dann wird auch was gemacht. Aber möglichst chillig, wer macht schon gerne einen auf Pickup-Roboter der nur Routinen nachplappert. ;) Habe gerade Abi gemacht und dementsprechend viel Zeit den Sommer zu genießen. Falls du noch totaler Anfänger bist, ists auch nicht so schlimm, dann sei aber bitte motiviert. Schreib mich hier an, oder wenn ihr noch keine 10 Posts habt, dann einfach hier im Thema antworten. Email Entfernt - Herzdame.
  10. Locations in Berlin

    Hallo, was sind gute Locations für Daygame und Clubgame in Berlin? Gibts es in Berlin eine Partymeile wie die Reeperbahn in Hamburg?
  11. Erster Tag, erste Nummer

    Ich bin nach Berlin gezogen, habe keine Freundin und die ganzen BerlinerBanger Geschichten im Hinterkopf... bin also mega motiviert krasse Sachen in Berlin zu erleben. :D Erfahrung im Daygame habe ich so gut wie gar nicht, aber das soll sich ändern! Zuallererst habe ich nach einer Whatsapp-Gruppe gesucht, um Gleichgesinnte zu finden. Ich bin dabei direkt auf den Admin Raslan gestoßen, der hier #247/# heißt und wie sich später herausgestellt hat sogar einen YouTube Channel zum Thema besitzt. Er hat mich nicht in die Gruppe aufgenommen, aber vorgeschlagen, dass wir am nächsten Tag rausgehen. Später hat er mir gesagt, dass ich erst in die Gruppe aufgenommen werde, wenn ich eine Nummer klar mache. Challenge accepted. :D 1. Tag Es ist mega kalt, nieselt und ich habe irgendwie gar keinen Bock. Die Euphorie, die ich vorher noch hatte ist ganz weg. Da ich Raslan aber zugesagt habe, mache ich mich auf den Weg zum Treffpunkt. Dort angekommen warten er und der "Bumser" auf mich. Ich nenne ihn Bumser, weil in jedem Satz den er spricht das Wort bumsen vorkommt :D Er ist mega gut drauf und bringt mich so auf sein Energielevel. Ich merke, wie wichtig es für mich ist (zumindest jetzt am Anfang) mit Leuten unterwegs zu sein, die so positiv auf mich einwirken können. Da Raslan direkt nach 2 Minuten mit einem Mädchen in ein langes Gespräch verwickelt war, meinte der Bumser, dass wir hier nicht so dumm rum stehen sollten. Also geht er vor und peilt zwei Mädchen auf der gegenüberliegenden Straßenseite an. Ich dachte mir so "Was? Es geht jetzt schon direkt los? Ich bin doch gar nicht bereit :D". Ich folge ihm aber unbewusst und weiß im Nachhinein gar nicht warum. Weil ich ihn nicht im Stich lassen wollte? Weil ich ja genau dafür herkommen bin? Ich glaube ich habe nicht nachgedacht, sondern einfach gemacht. Mit jedem Schritt werde ich nervöser und frage "Was sollen wir sagen?" und er meint nur "Uns wird schon was einfallen". Coole Antwort :D 1.Set: Bumser: "Hey, wir warten auf einen Kollegen. Ist es ok, wenn wir mit euch warten?" Mädel1: "Sorry, aber wir sind hier gerade in einem wichtigen Gespräch." Ich: "Wir wollten doch nur für ne kurze Sekunde mit den coolen Kids rumstehen." Mädel1: "Ja, sorry... :P" Bumser: "Ok, ciao." Ich: "Ok nur ganz kurz. Aus welchem Land kommst du (Mädel2)?" Mädel2: "Aus dem Libanon. Wieso? (Sie lächelt)" Ich: "Finde deine Augen besonders und konnte die keinem Land zu ordnen. Naja ok, machts gut!" Mädels: "Tschüss." War ja gar nicht so schwer! Niemand hat mit Pfefferspray um sich gesprüht oder uns wegen sexueller Belästigung angezeigt 😁👍 Nach dem Set lerne ich Raslan richtig kennen und er gibt mir viele Einsteiger-Tipps und ist auch sehr gut drauf. Es hat einfach Spaß gemacht mit den Jungs unterwegs zu sein. Bis ich von Raslan ins zweite Set "geschubst" wurde... Vorher hat er mich paar Mal verbal aufgefordert bestimmte Mädels anzusprechen, das habe ich aber eiskalt ignoriert :D Über den Tag habe ich für mich gemerkt, dass wenn er mich leicht schubst und ich so den ersten Schritt mache, dann auch das Set öffne. 2.Set: Ich: "Hey, du humpelst ja. Ist alles in Ordnung?" (sie bleibt nicht stehen und geht während des gesamten Gesprächs weiter) Mädel3: "Ja ist alles in Ordnung." Ich: "Ok... Wo willst du hin?" Mädel3: "Muss paar Sachen ausdrucken." Ich: "Für die Uni oder für was?" Mädel3: "Ja." Hier ging das Gespräch noch mit unsinngen Fragen von mir weiter, an die ich mich nicht mehr erinnere. Ich weiß aber das ich mega nervös war und meine Stimme auch ganz anders klang, als sie es sonst tut. Danach habe ich noch mit dem Bumser ein 2er Set gemacht aus dem wir aber sehr schnell rausgeflogen sind, weil die einfach nicht wussten, was wir von denen wollen. :P Nach den beiden Sets habe ich irgendwie kein Bock mehr, aber wenn ich Raslan sehe wie einfach und locker er Mädels anspricht und mit ihnen redet, gibt mir das immer wieder Motivation auch noch ein Set zu probieren. Im Gespräch erwähnt er, dass die angesprochenen Mädchen meine Mimik, meine Austrahlung, meine Energie spiegeln. Und wenn ich eben nervös auftrete, dass sie auch nervös sein werden. Ich habe mir also für das nächste Set vorgenommen darauf zu achten, dass ich ruhig bin, klar rede und selbstbewusst rüberkomme. 4.Set - NC: Wir gehen durch die Uni und ich bemerke zwei Mädels, die Leute anwerben wollen. Hier hat sich die Gelegenheit geboten Sie indirekt anzusprechen, was nicht schwer fällt. Ich spreche die Hübschere von den beiden an: Ich: Na, was verkaufst du? Mädel4: Nichts :D Wir machen Werbung für Mathe Nachhilfe von Studenten für Studenten. Ich: Ah cool! Und unterrichtest du auch? Mädel4: Ne (*lacht*). Ich: Verstehe :P Mit Mathe hast du also nichts am Hut ;) Was studierst du? Mädel4: Jura und du? Ich: Rate mal ;) Mädel4: BWL? Keine Ahnung :D Ich: Ja fast, bei meinem Studiengang ist der Frauenanteil nur viel höher. Informatik :P Mädel4: Ach was :D Ich: Ja, also wenn dein PC Mal kaputt geht und du nicht rumgammeln kannst, dann weißt du an wen du dich wenden musst :P Mädel4: Ja, mache ich auf jeden Fall! Ich: Gut, dann gib mir deine Nummer. Mädel4: Kann ich nicht, mein Chef steht da hinten und guckt schon komisch. Ich: Ok, scheiße :D Mädel4: Aber ich kann dir meine Nummer sagen, die ist mega einfach: 015744433303 (oder so :D war ehrlich mega einfach) Ich hatte dann noch mehrmals nachgefragt bis ich sie auswendig konnte und habe mich dann verabschiedet. Da war also der NC! :) Ich war mega gut drauf, habe aber gemerkt wie diese Motivation mit der Zeit nachlässt und man sich nicht so viel Zeit lassen sollte die nächste anzusprechen. Raslan hat sich verabschiedet und auf dem Weg nach Hause stehen der Bumser und ich an der Ampel. Zwei Mädchen wollen über rot gehen: 5. Set: Ich: Hey! Nicht über rot! Wir sind doch nicht im Ghetto hier ;) (ich wollte einfach irgendwas sagen) Mädel5: Oh, tut uns Leid :P Ich: Ok, ich verzeihe euch dieses Mal ;) Wo wollt ihr denn hin? Mädel5: Zur Bahn. Dann hatten wir noch geredet bis wir kurz vor der Bahn waren und sie eingesteigen sind. Habe es nicht geschafft nach der Nummer zu fragen. Was ich von dem Tag mitgenommen habe: 1) Mit Leuten unterwegs sein, die positiv auf einen einwirken können, die einen pushen (zumindest am Anfang) *Danke Raslan und Bumser* 2) Daran denken, dass ich von den Mädels gespiegelt werde und mich bewusst darauf zu konzentrieren locker, cool und selbstbewusst zu sein *Danke Raslan* 3) Nachdem ein Set angesprochen wurde nicht lange mit dem nächsten warten, sondern den Flow direkt ins nächste mitnehmen
  12. Berlin erkunden

    Hallo, demnächst besuche ich (in Begleitung meiner LTR) zum ersten Mal Berlin und habe keine Ahnung, was man unbedingt gesehen haben muss. Da sich in diesem Forum recht viele Berliner tummeln, nehme ich das zum Anlass euch zu fragen, was man in Berlin alles erleben kann. Mich interessieren dabei nicht nur die typischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch Empfehlungen für Bars, Cafes und wo man Abends raus gehen kann. Auch über den einen oder anderen Tipp darüber hinaus wäre ich dankbar. Ich freue mich auf eure Antworten :)
  13. No shit - hab noch nie fast meine ganze Hand in 'ne Pussy einführen können, doch bei 90kg-Sara aus Finnland hab ich es geschafft, und das fand sie geil.. Aber mal von Anfang.. Ein Uhr Kein Plan was ich Silvester machen wollte. Bin spontan mit meinem Normalo-Social-Circle zuerst um die Bars gezogen als ich gemerkt hatte dass ich so nix gerissen kriege. Gegen einse verabschiedet und mit einen guten Kumpel (Melvin) vorher getroffen um in Club zu gehen. Stadt: Berlin Location: Kulturbrauerei/Soda Stimmung: Gewissenhaft Schon auf dem Weg boten sich einige Sets an. An der Ampel stand ein Typ mit blutiger Nase und 4 Weibe rum ihn herum. Melvin öffnete und mini-isolierte sogleich eine während ich mit dem Typen labberte der angeblich aufs Maul geflogen ist, während ein Mädel die ganze Zeit Drama schriebt und die anderen beiden einfach nur rumstehen. Ihm props gegeben und kurz die Mädels abgelenkt damit mein Kumpel in Ruhe closen kann. Die eine die Drama schob ging dann plötzlich rüber und haute sowas raus wie "Ey.. du kennst ihn doch gar nicht lass weiter!". Nach bssl yaada yaada ejected und weiter gezogen. Geclosed hat er trotzdem - routiniert halt. In der kleinen Schlange kurz angestanden, 30€ bezahlt und reingekommen. Jacken in der Garderobe abgegeben und ein Set nach dem anderen geballert. Schließlich ist es ein Numbers Game, nicht mehr und nicht weniger.. AMOG Mein Kumpel Melvin ist son richtiger Motherfucker. Im Soda nachn paar Sets waren wir im Treppenhaus. Ein Typ macht mit soner horny Blonden rum die keine Schuhe anhatte. Er geht rüber, öffnet und fängt an mit ihr zu labbern parallel zur Eskalation währen der Typ dabeiben steht, einfach nur dumm aus der Wäsche schaut und nichts macht. Hab ihn in ein Gespräch verwickelt. "Ich will die ficken." sagte er. Hab ich ihm ausgeredet und gesagt dass Melvin und sie sich kennen (nicht) und was nicht alles. Bssl Smalltalk und weg, während neben mir fröhlich gefingert wird.. that escalated quickly. Setz mich also auf die Treppe während die beiden im Stehen ne Trockennummer schieben. War glaub ich 3 Uhr oder so. Kurz darauf hörten sie plötzlich auf, geclosed, und wir zogen weiter.. immer noch im Treppenhaus. Zwei Mädels gingen vorbei, geopened. Keine Eskalation, dafür aber stabiles Set. Closed. Ejected. Rapid Escalation Im Soda am Rande des Dancefloors standen zwei Mädels an sonem kleinen Tisch wo die Getränke abgestellt sind und kippen Reste zusammen um die zu trinken. Eye Contact. John: *künstlich aufreg* "You're a thief!" *nehme ein Schluck aus zusammengekipptem Glas* Sie: *irgendwas labber was ich nichts verstanden hab* War Sara, die Korpulentere. War mir zu dem Zeitpunkt nicht so richtig aufgefallen. Wollte zum Kuss ansetzen als ich aus dem Augenwikel schon sah dass Melvin daneben mit ihrer kleinen schlanken Freundin Jenny fröhlich rummachte. Nach 30 Sekunden oder so. Makeout. Sie konnte gar nicht küssen und mir verging bssl die Lust. Zum Glück hatte ich Ice Bonbons in der Tasche. Nahm eins damit wir es uns spielerisch zuspielen können. Etwas Pepp sonst krieg ich Abturn. Geclosed. Ejected. Goodies & PUAs Irgendwo hab ich hier in nem anderen FR gelesen dass es gut ist so kleine Goodies beizuhaben. Seit dem hab ich immer ein paar Bongse und Chupachupse in der Tatsche. Me: "Wanna know whats in my pants?" She: "hihi what?" *hol Banane aus der Tasche* kicherkicherkicher.. Ich liebe Spikes, vor allem von sowas. Kam immer gut an. In allen Sets. Auf einem anderen Dancefloor stand ein 3er Set Mädels. Eine davon war um die 1,85. Holy shit, ich liebe große Frauen! Ging hin, öffnete mit ihrer Größe. Melvin wingte die anderen. Labberten irgendwas. Isolierte sie nach draußen um eine zu rauchen. Bssl gequatscht. Eskalation wäre weird, irgendwie wurde sie nicht warm (ok war auch kalt draußen haha). Sie war 26 und war noch für ne Nacht hier. Hatte n AirBnB Apartment mit ihren drei Freundinnen. Sie hatte ein gutes Game und mir fiel auf dass sie meine Logistik abcheckte. Lol. EIGENTLICH hätte ich sie pullen können.. Eigentlich.. Dann gingen wir rein, sie musste auf Klo. Ich ejectete und suchte mein Kumpel. Ging nochmal raus und sah einen anderen Kumpel der im Set war. Labberten bssl als Melvin mit nem Ballon unterm Shirt ankam und auf schwanger tat. Gingen wieder aufn Dancefloor im Soda und waren plötzlich zu 8. aufm Dancefloor oder so. Waren halt einige da aus dem Inner Circle. Schauten uns um machten paar Sets. @Marquardt auch kurz vorbeigelaufen in seiner dicken Winterjacke aufm Dancefloor lol. Jedenfalls ist Sarah an mir vorbeigelaufen. Sie suchte ihre Freundin (Jenny). Ich stoppte sie, eskalierte.. wieder küsste sie grottenschlecht und war nicht so richtig in Fahrt. Ich pingte also und küsste sie am Hals, Ohrläppchen und Biss sie ein bisschen. YES! JACKPOTT! An ihrem Atem und subtilem Stöhnen merkte ich wie geil sie wurde (relevant für den späteren Verlauf). Kurz sah ich aus dem Augenwinkel dass ihre Freundin auftauchte, an die sich mein Kumpel Melvin sofort ranmachte und ebenfalls eskalierte. Er isolierte, ich auch, irgendwie in die selbe Richtung. Standen also da eskalierend zu viert als Jenny sagte "Alright, we are going to my place!". Ok Pull ist safe. Zu der Garderobe gegangen, unsere Sachen abgeholt, dann zu ner anderen Garderobe die Mädels ihre Sachen abholen. Ein andere Kumpel saß etwas entfernter mit nem Mädel auf nem Sofa, gingen kurz rüber.. "Jo wir hauen jetzt ab". "Cool" "Pullen jetzt." "Viel Spaß euch." Wir gingen dann also zu viert. - Melvin (21) & Jenny (19). - Ich (23) & Sara (21). Finnische Labbertanten & Taxifahrer Wir gingen dann in ne Dönerbude um uns was zu Essen zu holen. Ich holte mir nur n Eistee weil ich kein Hunger hatte. Schauten also wo die Logistik von Jenny ist.. 48 Minuten away, eeeh nope. Also ne Taxe genommen und losgedrived. Ich saß mit den Mädels in meinen Armen hinten und Melvin vorne. Und da weil die Weiber nicht alles aufgegessen hatte, nahmen sie das Essen natüüüürlich ins Taxi mit. Stank voll nach Knoblauch und der Taxifahrer meckerte. War aber cool drauf. Und die gaaaanze fucking Fahrt über labberten die Mädels auf finnisch. Quack Quack Quack Quack Quack.. mir tat schon der Schädel weh.. HALTET DOCH MAL EUER MAUL MAN!! Irgendwann kamen wir dann iwo in der Pampa an und ich blechte 30€ allein für das Taxi weil Melvin kein Geld bei hatte ("gebe ich dir später zurück"). Spast :D Um die Wette ficken & halbe Latten Zuerst saßen wir zu 4. auf dem Sofa und tranken Wein. Musik war an. Wir quatschen kurz, leckten rum. Hinweis hier: Bei einem Double-Pull muss man normalerweise die Mädels räumlich voneinander trennen, aber die beiden hatten überhaupt kein Problem damit im gleichen Raum zu bumsen. Was sehr cool war. Melvin und Jenny gingen aufs Bett und fingen an während mir und Sara das Sofa blieb. Dicke Kissen runtergeschmissen damit mehr Platz ist, Decke geholt und joa.. Hier muss ich sagen: Fülligere Mädels können gut kaschieren, wirklich gut. Mir fiel zuerst nicht so richtig auf dass sie WIKRLICH so dick ist. Ich bin schlanke Mädels gewöhnt. Und das Ausziehen allein war schon eine Prozedur.. Sie war total passiv und überließ mir alles. Ich mag es sehr zu leaden, nur merkte ich dass sie kaum sexuelle Erfahrung hatte. Auch hier der Grundsatz: Eine Frau fickt so wie sie küsst. Ich pingte ein bisschen und schaute auf was sie steht. Sie steht auf Schlagen, Würgen, Beißen und dominanten Sex. Gosh, I love it too. Nur hab ich keinen so richtig hoch bekommen. Hab sie gefingert, dann irgendwann runtergegangen und geleckt. Ein Finger eingeführt.. zwei Finger eingeführt.. drei Finger eingeführt.. VIER Finger eingeführt.. DAUMEN MIT DAZU.. dann ganz langsam versucht meine ganze Hand einzuführen. Bis zur Hälfte.. what the fuck. Dann wieder mit zwei Fingern weils bssl umständlich war. Krasser Scheiss.. Das ist jetzt meine zweite korpulente Dame und mir fällt auf dass sie nicht so richtig leckbar sind. Erstens kriege ich keine Luft da unten. Und zweitens ist es nicht gerade leicht an den Kitzler ranzukommen. Sie stöhnte leise.. kein Plan ob sie gekommen ist oder nicht. Aber ich gehe mal davon aus schon. Kein Bock gehabt zu fragen, zumal mir das zu dem Zeitpunkt iwie egal war.. Für mich ist Stöhnen einfach nur Feedback. Selbst geil werde ich kaum. Nunja. Ich hab sie nicht gefickt aber geschlagen. Blasen konnte sie auch nicht. Hab kaum was gespürt. Aber zwischendurch war ich mal ganz kurz mit halbsteifen Dick drin, so mit der Kuppel.. also rein technisch gesehen hatten wir somit Sex. Dann lagen wir so da während M und J immer noch bumsten. Wir waren ja immer noch im selben Raum und hörten ihnen zu.. was irgendwie so ein Gefühl auslöste "Sie ficken, also müssen wir auch ficken, nur noch besser". Voll komisch. Reden konnte man mit Jenny auch nicht. Das war so der Moment an dem ich mich fragte "John, was machst du hier eigentlich?". Irgendwann schliefen wir ein.. [Ratet mal welcher Fuß mir gehört..] Schulmädchen & Blowjobs Ich wurde durch ein Klingeln wach. Kein Bock hehabt aufzumachen, ist ja nicht meine Bude. Alle pennten, als plötzlich ein blondes Mädel im Schulmädchenoutfitt reinkam. Weißes Hemd, Rock, lange Socken bis zu den Knien.. what the fuck is happening. Dann fingen die Weiber alle an zu labbern. Das Schulmädchen stellt sich als.. öhm.. irgendwas mit Cock vor. War auf jeden Fall Teil ihres Namens. Ich nannte sie Cocky. Cocky wollte also pennen und zog sich um, BH ab.. Höschen runter.. hübsche Pussy. War schon sowieso ungewöhnlich genug dass es für die Mädels irgendwie normal war, sehr selten heutzutage. Kam zu dem Zeitpunkt nicht auf den Trichter mich zu Cocky zu legen und zu bumsen :D Es war irgendwas mit 15 Uhr und die drei labberten und labberten die ganze Zeit auf Finnisch.. Eine meinte auf Englisch dass Cocky aufm Klo im Club gefickt wurde aber den Typen wieder verloren hatte und so alleine nach Hause kommen musste. Haha. Melvin zügelte sich nich und dückte Jennys Kopf nach unten. Sie lutsche genüsslich den Cock, was man im ganzen Raum hören konnte.. schlüf schlürf.. Konnten uns das Lachen nicht verkneifen. Wie geil waren diese Mädels denn drauf :D Sara griff sogleich auch meinen Schwanz. Me: "hey, dont touch my dick" Sara: "hihi why?" Me: "not now honey" Ich hatte echt keinen Bock auf sie, ganz ehrlich. Aber ihr müsst wissen: Sara gehört zu der Sorte korpulenter Frau, die, wenn sie 30 Kilo abnehmen würde, eine RICHTIGE GRANATE wäre. Aber so? Neeeh.. bei aller Toleranz bitte. Everything for the reference.. Gegen 17 Uhr verabschiedeten wir uns und hauten ab. .. schrieb mir Melvin heute. Wenn ich mir das so durch den Kopf gehen lasse, hab ich wirklich fast die ganze Zeit über gewingt. Bin ich nicht der beste Wing ever oder was? :) Um ehrlich zu sein: es war ein sehr cooles Silvester paar dutzend Sets gemacht wovon 50% gut waren mehr Routine im Clubgame earned ich bin nicht stolz auf diesen Pull nie wieder korpulente Mädels Joa.. Clubgame ist halt der Shit. Hinweis zu diesem FR: Ich hab extra vieles außen vor gelassen und mich nur auf die wesentlichen Punkte fokussiert, sonst wäre der Text doppelt so lang geworden. Eigentlich ist das ziemlicher Standard-Shit, dennoch hab ich mich entschieden diesen FR unter anderem für mich zu schreiben und ließ es mir nicht nehmen diesen zu releasen. Lass ein Like da, falls Du auch eine coole Silversternacht hattest ♥️ - John out
  14. Suche Mitstreiter für MMF (nicht bi)

    Hey Leute, hey Berliner! Meine Suche ist ein bisschen Off-Topic, es sei denn man zählt Internet-Game zu PU :) Es geht um Folgendes: Mit einem Kumpel hab ich bisher sehr erfolgreich Mädels für MMF-Dreier im Internet kennengelernt (OKCupid, Tinder, Craigslist, Finya usw). Es ist wohl von vielen Frauen eine Fantasie, mal was mit zwei Männern zu starten. Dieses dominante Setup macht viele an. Da haben wir doch gern geholfen! Jedenfalls hat es jetzt leider meinen bisherigen Partner beruflich weg aus Berlin gezogen, und ist nur noch selten hier. Daher suche ich jemand Neues aus Berlin. Du solltest locker sein, charmant mit Frauen umgehen können, am besten selbstbewusst oder dominant im Bett, ein interessanter Charakter sein, nicht bi (die Frau ist im Mittelpunkt) und idealerweise zwischen 30 und 42 Jahren. Bin selber Ende 30. Auf jeden Fall solltest du neugierig darauf sein und dir so einen Dreier mit noch einem Mann dabei gut vorstellen können. Wenn du damit Erfahrung hast, umso besser. Schreib mir einfach ne PN und wir schauen wie's passt. Grüße! jangrothe
  15. Russisch-Roulette und das Model

    AKT 1 Es war eines dieser Abende gewesen, an denen ich mit meinem Wing und echten Weggefährten Jerome92 eine verrückte Zeit erlebte und wir gemeinsame emotionale Achterbahnenfahrten, fuhren . Doch bevor die Geschichte über wahre Männerfreundschaft beginnt, würde ich euch bitten gut zu zuhören. Vielleicht lernt ihr, dass Frauen um jeden Preis zu layen, nichts anderes ist, als ein stinkender Mittelfinger, der aus einer Trickkiste herausspringt. Wie begann die Geschichte? Ich war mit meinem treuen Weggefährten DonLuciano wegen eines privaten Videodrehs in der Berliner Innenstadt unterwegs. Als ich eine sehr auffällig und wie es auf mich schien, sexuell offen eingestellte HB sah. Direkter Approachs wegen ihres Stils gemacht, Logistiken befragt, NC und das grosse Spiel der Versuchung begann. Wenig bis gar kein Invest im Textgame. Manchmal las ich ihre Mails und beantwortete diese dann Tage später. Es gibt halt vieles neben Pickup zu erledigen, weshalb es mir nicht schwer fiel den „Unerreichbaren“ zu mimen. Und falls sie das Interesse verloren hätte, dann brauche ich eigentlich nur meine Haustür zu verlassen und das Spiel beginnt wieder von vorne. Von daher kein großer Deal. Ich habe ein Date mit ihr in der Nähe vom Brandenburger Tor vereinbart. Das Treffen wurde für 15 Minuten verschoben. Ich ging direkt auf sie zu und gab ihr vor all den Beta - Anzugträgern eine zärtliche aber bestimmte Umarmung. Auf einer Skala eine 8. Sie modelt und schauspielt und ist in Berlin nur für eine kurze Zeit beruflich unterwegs. Perfekt. Wir liefen durch den Tiergarten und sie schien direkt den Invest hochzufahren. Kleine Schläge hier, sexuelle Andeutungen dort. Natürlich die guten alten Shittests nicht vergessen. Diese wurden immer größer, je mehr sie attracted war. Als sie mein Alter erfuhr und das ich zu "jung" für sie war, wurden die Shittests heftiger, aber auf eine verspielte Art und Weise. Sie fing das Machtgefälle zwischen uns zu kippen, indem sie mir als „Grosse Schwester“ Tipps gab, wie Dates bzw das Kennen lernen von Frauen stattzufinden habe. Hätte ich an meinen Fähigkeiten im Umgang mit Frauen in dieser Phase zweifeln sollen? Hielt sie mich nicht für „männlich“ genug? Befinden wir uns jetzt in der LJBF-Zone? Ich ließ mich nicht irritieren und versuchte meine Emotionen zu kontrollieren. Ein guter Artist ist immer Herr seiner Gefühle! Während sie ihre Flirttipps von sich gab, hielt ich sie schon längst an ihrer Taille fest und sie mich ebenfalls. Ich stimme ihr weder zu, noch zeigte ich mich desinteressiert. Es gibt immer Phasen bei Frauen, in der sie sich gerne reden hören. Das sind die Phasen, die weder eurer Zustimmung noch eurer Meinung bedürfen. Einfach zuhören. Sie schien gar nicht wahrgenommen zu haben, dass ich sie in den Armen hielt. Bis ich sie drauf hinwies und sie für einige Sekunden versuchte die Situation zu analysieren. Daraufhin lachte sie, ihr Griff wurde fester und das Thema Flirttipps war damit beendet. Tipp: Lernt aus meinem Fehler. Legt eure Karten niemals offen auf den Tisch. Bleibt geheimnisvoll. Sie soll die Kopfarbeit übernehmen. Sie versuchte mir später zu imponieren, indem sie mir erzählte, welche Männer zu ihrem Freudes-/Bekanntenkreis gehörten: Internationale DJ´s, Schauspieler, selbst Messi ist mir ihr bekannt. Als Beweis zeigte sie mir Stolz ihre Fotos mit ihm. Sollte es mich interessieren? Keineswegs. Ich meinte nur, dass es schöne Fotos seien und habe das Thema charmant umgeschwenkt. Wer international viel unterwegs ist und in solchen Branchen, wie Musik, Kunst, Schaupiel, Modeln arbeitet, der wird im Laufe der Zeit einen exquisiten Freundeskreis finden. Stichpunkt: Social Circle Also no Big Deal. Den Rest des Abends verbrachten wir in einer Bar am Potsdamer Platz. Ich wurde gerade zu mit Komplimenten bombardiert. Wie reagiert ein Mann auf Komplimente? Richtig; er lächelt und sagt Danke. Mehr müsst ihr nicht machen. Probiert es aus. Sie schien ihre „Strategie“ zu ändern und meinte; ich wurde sie nervöus machen. Alleine die Art und Weise, wie ich sie anschaue, lässt sie unruhig hin und her springen. Ich fragte daraufhin: „Wie schaue ich den?“ „Anders“ Anders zu was? Zu all den Typen, die dir teure Ketten, Ohrringe und Taschen schenken und sich deine Aufmerksamkeit erkaufen wollen? Jetzt sitzen wir beide vor unseren Getränken, im Wert von 10 Euro. So viel kostet sicherlich kein Wasser in irgendeinem New Yorker „High Society Club“. Hätte ich mich deswegen schlecht oder arm fühlen sollen? Nicht im Geringsten. Äußerlich ein Gentlemen, aber innerlich die unbändige Gewalt der sexuellen Lust und Leidenschaft. Ich machte den Fehler die Zeit außer Acht zu lassen, weshalb ein FC in weite Ferne zog. Logistiken niemals außer Acht lassen!!!! Wir liefen wieder zurück zu ihrer Loft und sie machte mir mehrmals deutlich, dass es nicht möglich sei diese gemeinsam zu betreten. Wir nahmen eine Abkürzung, indem ich sie wortlos an die Hand nahm und wir wieder in den Tiergarten gingen. Es war recht spät. Ich nahm das Risiko der schlechten Kalibration und Logistik in Kauf. Sie hatte keine Zeit, ich kein Geld, um uns ein Hotel mieten zu können: Also musste ich All In gehen. Zack. Heavy Makeout. Bis so ein betrunkener Penner aus dem Dunkeln kam, sich auf die Bank setzte und uns dabei zu schaute. Sie war abgeturnt. Also mussten wir unverrichteter Dinge wieder gehen. Wir verabschiedeten uns am Ende ohne ein Wort zu sagen. Es war keine beschämende Verabschiedung, sondern eine, in der man vor Erregung nicht sprechen möchte und auch ohne Worte viel gesagt wird. Eine Erfahrung, die ich erst machen musste, dass es so etwas geben könnte. Ich hatte beruflich viel zu erledigen, weshalb ich keine besondere Form des Textgames betrieben habe. Sie schrieb mich an und meinte sie wäre mit ihrer Freundin unterwegs und das wir uns unbedingt sehen sollten. Akt 2 Ich fragte sie direkt, ob ihre Freundin vergeben sei und bekam als Antwort: „Für heute Abend sind wir beide frei“. Daraufhin rief ich meinen Weggefährten Jerome92 an und klärte mit ihm die Logistiken ab. Wir trafen uns alle gemeinsam in der selben Bar, in der wir das letzte Mal schon waren, neben dem Adagio. Es gibt kein schöneres Gefühl, als direkt zu einer attraktiven Frau zu gehen und sie vor all den Beta Männern fest an sich heranzuziehen. Das Gespräch lief gut. Jeder unterhielt sich auf natürliche Weise mit seinem Target. Keiner hat sich verstellt. Kein Fake, keine sinnlosen High-Fives. Wie mein HB, kam ihre Freundin ebenfalls aus Moskau, weshalb sie nur über das Wochenende hier verblieb. Logistiken geklärt. Mein Target fragte mich aus, weshalb ich mich nicht gemeldet habe und ob ich nicht interessiert daran wäre zu wissen, was sie alles erlebt hatte. Sie spielte eher darauf an, ob ich Bedenken wegen eines neuen Konkurrenten haben würde. Shittest einfach umgehen, indem man auf die Thematik nicht eingeht und seine Erzählung in den Vordergrund stellt. Es ist, wie beim Kartenspiel. Die stärkste Karte gewinnt. Sie warf eine Sieben; ich draufhin ein Ass. Da ich nur Asse im Ärmel besaß, konnte ich nur gewinnen. Einfach oder? Wir gingen also in den Club. Und wieder diese Blicke von den Männern, die sich fragen: ´Wie hat er es nur geschafft?´ Ich kenne diesen Blick zu gut, da ich selber mit solch einem Blick durch die Welt wanderte und nie verstanden habe, wie manche Männer von sehr attraktiven Frauen umgeben waren. Und ich nicht. Der Unterschied zwischen dem Typen mit den Hammer Frauen und dem Typen ohne Hammer Frauen? Der Typen mit den Hammer Frauen geht Risiken ein. Auch auf die Gefahr ausgelacht, bloß gestellt oder einfach abgewiesen zu werden. Der Gewinner probiert; der Verlierer scheitert, indem er es gar nicht versucht. Der Club füllte sich und das Spiel der Sünden begann. Das Klientel war durchmischt. Bestehend aus „wohlhabenden“ älteren Männern, die nicht wissen, wie man auf Frauen zu geht und darauf hoffen, Scotch trinkend und Zigarre rauchend, dass die wunderschönen Frauen ihnen auf den Schwanz springen und sie im Grunde genommen nur hinhalten müssten. Und natürlich auch aus Frauen, deren High-Life sich auf Facebook und Instagram abspielt, aber in Wirklichkeit Bürokauffrauen oder Pflegerinnen sind. Wir gingen sofort auf die Tanzfläche und der anfängliche Paarungstanz mit unseren HBs wurde eingeübt. Jerome92 saß au seinem Hocker, während sein Target sich wie eine Wilde zwischen seinen Beinen mit ihrem Hintern rieb. Tipp: Sobald die Freundin anfängt mit einem von euch den offen sexuellen Kontakt zu suchen, beispielsweise ein KC wird ihre andere Freundin nachziehen, da ein Gefühl des Neides und der Ablehnung sich bei ihr ausbreitet. Natürlich vorausgesetzt eure beiden Targets sind zu zweit unterwegs. Das erhöht eure Chance auf unerwartete Spannungen. An diesem Abend wurden keine Drinks bezahlt, da die Mädels es gewohnt sind, dass ihre Orbiter ihnen alles hinterher bezahlen. Es wurden einige Andeutungen gemacht, aber die wurden unsererseits charmant überhört, indem keine Reaktion erfolgte. Wahrscheinlich war die Musik zu laut. Ich verließ absichtlich die Tanzfläche. Am Eingang wurden kostenlose Lollies verteilt. Ich nahm mir einen. Die Mädels tanzten auf dem Podest mitten auf der Tanzfläche. Für jedermann gut sichtbar, was jetzt passieren würde. Ich musste die Situation richtig einschätzen. Das sexuelle Niveau war sehr hoch gewesen, nur musste es gesteigert werden. Ich nahm mir den Lollie in Mund, leckte einige Zeit daran und gab ihn meinem Target. Während sie das gute Stück in den Mund nahm, schaute sie mir sehr verrucht in die Augen. Nach einiger Zeit nahm ich den Lutscher wieder zurück und gab ihn ihrer Freundin, die ihn ebenfalls sehr dankbar annahm. Es folgte meinerseits ein KC mit meinem Target. Ich nahm ihrer Freundin den Lolli aus dem Mund, warf ihn weg und küsste sie ebenfalls. Ich schaute beiden tief in die Augen und sagte: „Jetzt seid ihr beide dran“. Heisse, sinnliche Küsse wurden ausgetauscht. All die Aufmerksamkeit des Clubs war auf uns gerichtet und den Mädels schien diese Situation nicht im Geringsten zu stören. Was mir sehr imponierte. Der sexuelle Level musste weiter gesteigert werden. Also hielt ich jeweils den Hinterkopf der beiden Freundinnen in meinen Händen fest und führte sie zärtlich zu einander, während ich mich in der Mitte des Spielfeldes befand. 3-er KC. Ich war gesättigt und meinte sie sollen sich dann um Jerome92 kümmern. Was sie liebend gern taten. Ich wollte die Situation fair aufteilen. Wenn ich mich schon mit ihrer Freundin ein wenig erfreute, dann sollte sie es mit meinem Kumpel tun. Geben und nehmen. Seid keine Kleinkarierten und egoistischen Betas. Es fand ein Wendepunkt in dieser Geschichte statt, den ich nicht näher erläutern kann, weil er unvorhersehbar und schleichend verlief, sodass ich unweigerlich in die Falle lief. Vielleicht um mich eifersüchtig zu machen oder weil sie es wirklich gewollt hatte, schien sie sich um meine Person nicht mehr zu kümmern. Also was blieb anderes zu tun? Ihr könntet versuchen sie wieder zu bespielen in der Hoffnung, euch wieder die Aufmerksamkeit zu erlangen. Was aber sehr needy rüberkommt. Oder ihr geht euch ein zweites Target aussuchen und zeigt das ihr ein Mann mit Alternativen seid. Oder ihr entscheidet euch für die dritte Option. Eine Idee schoß mir durch den Kopf. Ihr kennt sicherlich die Situation aus dem Buch „The Game“. Als Mystery mit seiner Freundin die Beziehung beendete und sein Weggefährte aus der berüchtigten Villa ihn um Rat bat, wie er sie stattdessen bekommen könnte. Was tat er? Richtig. Er überließ sie ihm, obwohl er wusste, dass es ihm nicht gut tun würde, aber gleichzeitig wusste er auch, dass er ein Mann mit Alternativen war. Ich wollte die gleiche, vielleicht im Ansatz durchlebte emotionale Erfahrung machen, wie er. Obwohl ich nicht mehr, als nur ein sexuelles Verlangen für sie empfand, war sie mein Target gewesen. Nichtsdestotrotz gab ich Jerome92 den Tipp sie jetzt an die Hand zu nehmen und einfach mit auf die Toilette zu nehmen. Nach kurzer Zeit tat er es. Irgendetwas fühlte es sich merkwürdig an. Es war nicht die Tatsache, dass ich heute Abend womöglich einen wunderschönen Lay verloren habe, sondern es war die Tatsache, dass es nicht meine Entscheidung war. Nicht direkt. Ein schwer zu beschreibendes Gefühl. Sie schien keinerlei Hemmungen zu besitzen mit meinem Kumpel wegzugehen. Ich erkannte sogar eine gewisse Freude in ihren Augen. Ihre Freundin, die anfangs sehr interessiert schien, fuhr ihre attraction auf Null. Unsere Gespräche verliefen irgendwann; im Nichts. Wurde ich gerade gegamt und ihre Freundin bloß der Wing, der den Babysitter spielt und die Zeit verstreichen lässt? Mein Target erzählte mir desöfteren, wie manipulativ sie in Wirklichkeit sei. Ich nahm es mit Gelassenheit hin und erwiderte die Manipulation würde täglich stattfinden, selbst unser Gespräch sei eine Form der Manipulation. Aber würde sie soweit gehen? Oder bin ich einer paranoiden Welt gelandet? Ich verließ die Tanzfläche und traf auf meinen Kumpel Jerome92. Er schien ein wenig besorgt zu sein. Ich dachte eher es wäre die Erschöpfung eines sehr erotischen sexuellen Abenteuers. Aber es war das Gefühl der Scham. Wir haben uns beide in die Ecke der Bar hingesetzt. Jerome92 versicherte mir, dass nichts zwischen den beiden gelaufen sei und dass er sich schlecht fühle, weil er mich womöglich hintergangen habe. In diesem Moment wusste ich, welchen einen unschätzbaren Wert dieser Mensch mir gab. Wahre Männerfreundschaft. Viele Männer schwören darauf, niemals mit der Freundin oder Bekanntin seines Freundes irgendwelche sexuellen Abenteuer einzugehen. Aber sobald sich die Chance bietet, gibt es keinerlei Moral uns Anstand. Und er, obwohl wir seit 2 Wochen die NoFap Challenge am Laufen hatten Plus einem russischen Model der Marke 8, die bereit war Sex mit ihm zu haben. Hat er sich gegen sie entschieden, weil er es mir, als wahrer Freund, es nicht antun konnte. Das hat mir gezeigt, dass man gute Wings überall findet, aber echte Freundschaft, nur in den seltensten Fällen. Wenn man in der Berliner Innenstadt unterwegs ist, erhält man die Chance 10 solcher Frauen kennen zu lernen. Täglich. Soll sie diesmal aus Frankreich, Schweden, Litauen oder doch aus Argentinien kommen? Also wozu soll man eine Männerfreundschaft deswegen gefährden? Merkt euch eins: schafft euch Alternativen. Dann lebt ihr zufriedener und ihr könnt euch morgens in den Spiegel mit reinem Gewissheit anschauen. Wir standen oben und konnten mit ansehen, wie sie sich anzogen und den Club verlassen wollten. Wir haben uns ebenfalls entschieden keine Zeit zu verschwenden und haben die Mädels nach draußen begleitet. Böse Blicke meiner intriganten kleinen Freundin wurden auf mich geworfen. Ihrerseits null Aufmerksamkeit, kein Gespräch. Sie schien frustriert zu sein. Vielleicht waren wir die ersten Männer, die sich nicht wegen ihrer Schönheit oder ihres Brustumfanges becircen ließen und uns deshalb nicht die Nasen blutig geschlagen haben oder uns zu mindest im Disput trennten. Wir waren weder distanziert, noch abweisend zu ihnen. Wir haben sie so verabschiedet, wie es sich für emotional reife Männer gehört. Umarmt, weiterhin schönen Aufenthalt in Berlin gewünscht, in das Taxi gesetzt und sind einfach unserer Wege gegangen. Wir haben Alternativen. Bevor das Treffen stattfand, vermittelte ich ihr aus Leichtigkeit des Lebens, aber auch mit ernstem Unteron, dass Männer, wie wir beide sind, nur selten anzutreffen sind. Sie erwiderte mit einem Lachen; „Wir werden sehen“. Wir haben gesehen…
  16. Coole Clubs gesucht

    Servus Leute! Ich fliege diese Wochenende mit einem sehr guten Freund nach Berlin, seinen 30er Feier. Jetzt wollte ich mich hier erkundigen bezüglich coolen Nachtclubs und was man in Berlin gemacht haben muss. Bitte um Anregungen :) lg crew
  17. Wing für feinere Clubs gesucht, Alter 26-32

    Hallo zusammen, bin nun seit einigen Monaten im Berlin und möchte mich aufgrund von Zeitmangel während der Woche vom Daygame ab- und dem Clubgame zuwenden. Da mir bewusst ist, dass die meisten PUA junge Studenten sind und auch knapp bei Kasse und am Abend meistens nicht mehr als einen 10er ausgeben möchten, würde ich gerne an dieser Stelle einige Vorstellungen formulieren: Du bist - im Alter zwischen 25 und 33 - hast mehrere Jahre PU-Erfahrung und zielst auf gut aussehende Frauen ab - Musst nicht jeden Penny zweimal umdrehen - hast ebenso Lust auf die etwas feineren Clubs - weißt dich passend zu kleiden - bist schlank/sportlich - hast Freitag/Samstag Zeit zum Clubben Zu meiner Person: - 30 Jahre alt - kenne PU seit etwa 8 Jahren - anfangs viel Clubgame gemacht, in den letzten 5 Jahren aber hauptsächlich Daygame betrieben. Erziele beim Daygame auch wesentlich bessere Erfolge, kann mich dem jedoch - wie bereits schon erwähnt - aus Zeitgründen nicht mehr widmen. Wenn du Interesse hast, dann schreib mich einfach an.
  18. Bootcamp in Berlin

    Hallo, ich beschäftige erst seit kurzem mit dem Thema Pickup, das hier ist mein erster Threat. Ich mache diesen Threat um evtl. Leute zu finden die bereit sind mit mir Day und Clubgame zu machen. Bin vom 12.09 - 18.09 in Berlin, also schon morgen. Will mit diesen "Bootcamp" mein Umgang mit Person und Approach Axiety verbessern. Aber was ich vor Allem will in dieser Woche ist es Spaß zu haben, interessante Leute zu treffen und den Urlaub zu genießen verbunden mit meinem "Bootcamp". Aber erstmal zu meiner Person: 20Jahre alt, 1Jahr lang am Fließband gearbeitet, momentan arbeitslos ich betreibe Trading nebenbei was ich demnnächst hauptberuflich machen werde, ein ruhiger Typ, große AA, Nice Guy, fast 5 Jahre lang geboxt wollte immer Profiboxer habe diesen Traum leider aufgegeben, seit 2 Jahre trainiere ich fast jeden Tag im Fitnessstudio bin sportlich aber wieder nach meiner Crashdiät fetter geworden, Habe keine richtigen Freundeskreis kenne viele Leute aber unternehme mit ihnen aber nichts das größte Problem von mir, wenn ich was unternehme dann immer nur mit meinen Bruder und seinen Freunden im Gegensatz zu mir hat er einen großen Freundeskreis, Mein Ziel mit Pickup ist in erster Linie die Persönlichkeitsentwicklung und der Umgang mit Menschen, Viele Frauen verführen und evtl. Freundin, Hatte bisher noch keine Beziehung aber konnte schon so oft welche haben aber es kam nie dazu, sexuell unerfahren, Hatte bisher nur 1 ON mehr leider nicht, obwohl ich schon oft Möglichkeiten hatte habe diese aber immer verkackt. Habe ein Hotel bei Karlshorst gebucht ist relativ weit entfernt vom Stadtzentrum. Gehe aber vermutlich beim Daygame in die Innenstadt. Wer interesse hat oder Fragen soll mir eine Nachricht hinterlassen oder ein Kommentar, dann gucken wir weiter, wenn nicht mache ich es Solo. Wünsche euch das Beste und Viel Erfolg im Pickup ?
  19. Livestreaming - Coaching

    Sehr geehrte Verführer und Verführerinnen, Donluciano und ich möchten uns nochmals bei allen Leuten bedanken, die in uns in ihr Vertrauen gelegt haben. Eines der grössten Geschenke, die ihr erhalten habt, ist das Gefühl eines neues positiven Lebensgefühls. Deswegen sagen wir ganz offiziell: Vielen Dank! Ihr seid der Hammer!? Da es Anfragen gab auch per Skype zu coachen, möchten wir euch diese Chance anbieten: Du möchtest deine Fähigkeiten in der Kunst der Verführung verbessern? Du hast Ansprechangst? Du willst Tipps für das Streetgame? Du hast ständig das Gefühl wieder in die "Bad old Days" zu verfallen? Du hast einen besonderen Sticking Point und willst diesen überwinden? . . . . Die Liste kann unendlich fortgeführt werden, aber wir fassen es in kurzen Worten wieder: Wir bieten dir die Chance per Livestreaming uns zu fragen, wie du noch erfolgreicher in der Kunst der Verführung sein kannst und wirst. Stell die richtigen Fragen und du bekommst die richtigen Antworten. Jeder ist herzlich willkommen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Das Coaching auf Skype ist kostenlos. Nutze diese Chance!
  20. Sozialized lifestyle

    Ich hatte ein Skypecoaching mit den beiden und sie machen als Coaches einen sehr guten Eindruck. Die beiden bringen nicht irgendwelche Pickup-Tricks bei sondern hinterfragen die Situartion und geben förderne Ratschäge dazu. Glück und gefestigt im Leben zu stehen ist der Zentrale Punkt. Nicht irgendwelche Gesprächsroutinen. Ich glaube das die 2 einigen Berlinern zu einem glücklicheren Lifestyle verhelfen werden. Mich hat das coaching auf jeden Fall bestärkt ein bisschen was in meinem Leben umzustellen. Danke dafür, ich komme auf euch zurück! Socialized Lifestyle auf youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnG09pNWM2sY3lgZAVaNE2Q/featured #247/# Donluciano
  21. Coaching Erfahrung

    Hi ich wollte nur mal kurz ein Feedback zu den beiden Jungs aus Berlin #247/# und Donluciano geben.Wir haben gestern eine Videokonversation über Skype geführt in der ich verschiedene Sachen erfragt habe. Wie man richtig approacht,welches Mindset,was sie von NLP halten und Ex-back Themen angesprochen aufgrund meiner aktuellen Situation. Was ich besonders cool fand ist das sie von sich aus erzählten wie sie Approacht welches Innergame ich verfügen muss bzw auch das das mit das wichtigste ist .Ich die beiden Jungs aufjedenfall weiterempfehlen und hab ihnen Versprochen ein kurzes Feedback hier im Forums zu schrieben.Das Coole ist das ich weiterhin bei Ihnen in der Gruppe bin fals ich mal fragen habe oder vor einer neuen Problematik stehe. #247/# und Donluciano
  22. Moin liebe Leute, mit freundlicher Genehmigung von Sub_Zero, möchten wir einigen von euch die Möglichkeit bieten ein kostenloses Coaching fürs Daygame zu absolvieren. Wir werden gemeinsam mit euch eure Ziele, Ansichten, sowie eure wahren Emotionen und Beweggründe herausarbeiten und diese dann möglichst erfolgversprechend in euer Daygame, implantieren. Und das Beste ist: das Coaching findet zu 100% kostenlos statt! Deine erste Aufgabe besteht darin deine Comfort Zone zu verlassen und mit mir Kontakt aufzunehmen. DonLuciano und meine Wenigkeit werden dir eine Welt offenbaren, in der es für dich natürlich sein wird Frauen auf offener Strasse anzusprechen. Sei dabei und sprenge den Rahmen des Möglichen. #247/#
  23. Coaching bei #247/# und DonLuciano

    Hallo Leute. Ich hatte am 13.08.2016 ein kostenloses Daygame-Coaching bei #247/# und DonLuciano und ich muss sagen das das Coaching mega krass und mir echt super gut gefallen hat. Die beiden sind mega cool drauf und können sich richtig gut auf einen einstellen/hineinversetzen und wissen genau wie man demjenigen das am besten und schnellsten beibringen kann. Ich selber komme aus der Nähe von Oldenburg (Niedersachen) und bin extra für das Coaching nach Berlin gefahren. Ehrlich gesagt hätte ich mir nie in meinem Leben vorstellen können, eine Frau einfach auf der Straße anzusprechen weil sie mir gefällt. Ich hatte einfach viel zu viel Angst davor. Doch durch die Hilfe von den beiden ist es jetzt kein Problem mehr für mich einfach am Tag auf Frauen zuzugehen die mir gefallen und sie anzusprechen! Das ist schon echt überwältigend was ich durch deren Hilfe geschafft habe. Die beiden habe mich von Anfang an mega gut gepusht und mir sehr gutes Feedback gegeben, was ich verbessern kann, damit es besser läuft. Nun einmal kurz wie der Tag abgelaufen ist: Wir haben uns gegen 14 Uhr beim Starbucks am Brandenburger Tor getroffen und dort erst einmal etwas über die Theorie gesprochen und ich habe meine Probleme den beiden genau geschildert. Danach ging es direkt los und wir haben erst einmal jeder 20 Liegestütze direkt vor dem Brandenburger Tor gemacht um uns aufzuwärmen. Es fing also schon gleich richtig krass an. Direkt danach sollte ich 2 Frauen ansprechen die in unsere Richtung gelaufen sind. Ich war erst etwas unsicher, da dass mein erstes Mal war überhaupt eine Frau auf der Straße anzusprechen. Die beiden haben mich aber so gut gepusht, dass ich direkt zu den beiden gegangen bin und kurz mit denen gesprochen habe. Leider hatten die nicht so Interesse und sind schnell weiter gegangen. Da habe ich aber schon direkt bemerkt, dass die Ängste dich ich vorher hatte, unbegründet waren. Von da an wurde es jedes mal wo ich eine angesprochen habe, immer leichter für mich und die Ängste waren komplett weg. Eine Frau hatte sogar zu mir gesagt, dass sie leider kein Interesse habe, aber das trotzdem cool findet das ich das mache und ich das unbedingt beibehalten soll, weil das nicht viele machen. Das war zusätzlich für mich ein mega Push, wo ich halt bemerkt habe, dass die Frauen das eher freut wenn man sie anspricht und ihnen ein Kompliment macht. Fazit von dem ganzen Tag war dann eine Nummer von einer Frau und am Ende noch ein Instant Date mit einer Russin, die aber leider schon am nächsten Tag früh um 6 wieder nach Russland geflogen ist. Außerdem bin ich durch die beiden meine Angst losgeworden, Frauen am Tag anzusprechen. Ich hätte mir das vorher echt nicht mal im Traum vorstellen können und deshalb hat sich das Coaching mit den beiden schon mehr als gelohnt. Ich kann echt jedem empfehlen, der Probleme beim Daygame hat mit denen beiden ein Coaching zu machen! Es lohnt sich auf jeden Fall! Ihr werdet danach selber überrascht sein, zu was ihr eigentlich im Stande seid, was ihr vorher nie von euch gedacht hättet. Macht auf jeden Fall so weiter Jungs! Es hat mir mega viel Spaß mit euch gemacht und ich kann euch nicht genug danken, was ich durch euch alles gelernt habe/lernen durfte! Ihr habt mein Leben echt mega ins Positive verändert! Ohne euch hätte ich das auch nie geschafft! Es hat mich sehr gefreut euch kennen gelernt zu haben! SuuB
  24. Spontane Leute gesucht

    Hey zusammen, ich bin bis Sonntag geschäftlich in Berlin und suche Leute, die abends Lust haben, in Bars/Clubs etc zu gehen, einfach so schnell wie es geht melden, bin zeitlich sehr flexibel Mein Alter: 18
  25. Hallo zusammen, ich habe am Sonntag ein Date mit einem HB (erstes Date) und wollte das Ganze nun möglichst abwechslungsreich mit vielen Locationwechseln gestalten. Meine aktuelle Idee ist es, mich mit ihr am Anfang bei einem Kaffee zu treffen bei dem man auch Minigolf spielen kann. Am Anfang also ordentlich Comfort bei einem Kaffee und im Anschluss intensiveres KINO beim Minigolf. Nach dem Minigolf will ich mit ihr Richtung Museumsinsel und im Lustgarten etwas chillen. Als dritte Station habe ich mir ein Steakhaus in meinem Heimatbezirk (Pankow) mit anschließendem Verdauungsspaziergang durch den Park überlegt. Von da aus wären es auch nur wenige Gehminuten zu mir nach Hause. Nun das Problem: Von Station 1 (Minigolf) zu Station 2 (Museumsinsel/Lustgarten) sind es gute 15 Minuten mit dem Taxi (bei guten Verkehrsbedingungen) und vom Lustgarten bis zum Steakhaus auch nochmal gut 15 - 25 Minuten mit dem Taxi (je nach Verkehrslage). Gerade die längeren Autofahrten erachte ich als extrem suboptimal. Dummerweise gibt es bis auf einen Park in Pankow nicht wirklich viele Freizeitmöglichkeiten und das mit dem Minigolf habe ich schon angekündigt (ist zur Not aber noch änderbar). Daher nun meine Frage: Wie macht Ihr das bei Euren Dates? Achtet Ihr grundsätzlich darauf, dass die unterschiedlichen Date-Locations fußläufig zu erreichen sind oder wie handhabt Ihr das sonst? Habt Ihr ansonsten Verbesserungsvorschläge oder vielleicht gute Alternativvorschläge für Berlin? Danke Euch, DonC