Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'berlin'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Fragen & Antworten
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Ladies Room
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Alltag
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • scotty's Blog
  • cocktail's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • Mein Frame, mein Game
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • Sparkle Motion
  • Wenn Augen mehr sehen
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Barney333s Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • seductor76's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Escorpio's Blog
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • keth's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Club Seduction
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • elchico80's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • Radatz's Blog
  • famulus' Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Asterix's Blog
  • Malven's Wunderland
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • practice is all you need with Marius
  • My Final Fantasy
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • it´s Powlicious!
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Zeroherodelux's Blog
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Jonathan Heart's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • Centauris Blog
  • General Xs Blog
  • Once when I was little...
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • echolons Blog
  • Sighs Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • mr colorful's Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • LinxPaxs Blog
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • My Little Museum
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Exception to the Rule
  • Darksunrises Blog
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Merkur_1's Blog
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Stalkers Blog
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Das Leben eines Kranken
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Neu
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • cartirs Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • Stone Cold's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Hanepampel_2.0
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Mr Cheese's Blog
  • PlaQ's Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Markus Blog
  • Lucky43's Blog
  • smallPUA's Blog
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • Menprovement
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Embeo's Blog
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • Vince's Reise
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • Mr. Luc's Blog
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • -
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Road to Glory
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Daygame Adventures
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Firster
  • Das Jahr hat angefangen
  • How I Met Your Mother - Girlfriend Projekt 2017

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PICKUP EBOOKS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

19 Ergebnisse gefunden

  1. No shit - hab noch nie fast meine ganze Hand in 'ne Pussy einführen können, doch bei 90kg-Sara aus Finnland hab ich es geschafft, und das fand sie geil.. Aber mal von Anfang.. Ein Uhr Kein Plan was ich Silvester machen wollte. Bin spontan mit meinem Normalo-Social-Circle zuerst um die Bars gezogen als ich gemerkt hatte dass ich so nix gerissen kriege. Gegen einse verabschiedet und mit einen guten Kumpel (Melvin) vorher getroffen um in Club zu gehen. Stadt: Berlin Location: Kulturbrauerei/Soda Stimmung: Gewissenhaft Schon auf dem Weg boten sich einige Sets an. An der Ampel stand ein Typ mit blutiger Nase und 4 Weibe rum ihn herum. Melvin öffnete und mini-isolierte sogleich eine während ich mit dem Typen labberte der angeblich aufs Maul geflogen ist, während ein Mädel die ganze Zeit Drama schriebt und die anderen beiden einfach nur rumstehen. Ihm props gegeben und kurz die Mädels abgelenkt damit mein Kumpel in Ruhe closen kann. Die eine die Drama schob ging dann plötzlich rüber und haute sowas raus wie "Ey.. du kennst ihn doch gar nicht lass weiter!". Nach bssl yaada yaada ejected und weiter gezogen. Geclosed hat er trotzdem - routiniert halt. In der kleinen Schlange kurz angestanden, 30€ bezahlt und reingekommen. Jacken in der Garderobe abgegeben und ein Set nach dem anderen geballert. Schließlich ist es ein Numbers Game, nicht mehr und nicht weniger.. AMOG Mein Kumpel Melvin ist son richtiger Motherfucker. Im Soda nachn paar Sets waren wir im Treppenhaus. Ein Typ macht mit soner horny Blonden rum die keine Schuhe anhatte. Er geht rüber, öffnet und fängt an mit ihr zu labbern parallel zur Eskalation währen der Typ dabeiben steht, einfach nur dumm aus der Wäsche schaut und nichts macht. Hab ihn in ein Gespräch verwickelt. "Ich will die ficken." sagte er. Hab ich ihm ausgeredet und gesagt dass Melvin und sie sich kennen (nicht) und was nicht alles. Bssl Smalltalk und weg, während neben mir fröhlich gefingert wird.. that escalated quickly. Setz mich also auf die Treppe während die beiden im Stehen ne Trockennummer schieben. War glaub ich 3 Uhr oder so. Kurz darauf hörten sie plötzlich auf, geclosed, und wir zogen weiter.. immer noch im Treppenhaus. Zwei Mädels gingen vorbei, geopened. Keine Eskalation, dafür aber stabiles Set. Closed. Ejected. Rapid Escalation Im Soda am Rande des Dancefloors standen zwei Mädels an sonem kleinen Tisch wo die Getränke abgestellt sind und kippen Reste zusammen um die zu trinken. Eye Contact. John: *künstlich aufreg* "You're a thief!" *nehme ein Schluck aus zusammengekipptem Glas* Sie: *irgendwas labber was ich nichts verstanden hab* War Sara, die Korpulentere. War mir zu dem Zeitpunkt nicht so richtig aufgefallen. Wollte zum Kuss ansetzen als ich aus dem Augenwikel schon sah dass Melvin daneben mit ihrer kleinen schlanken Freundin Jenny fröhlich rummachte. Nach 30 Sekunden oder so. Makeout. Sie konnte gar nicht küssen und mir verging bssl die Lust. Zum Glück hatte ich Ice Bonbons in der Tasche. Nahm eins damit wir es uns spielerisch zuspielen können. Etwas Pepp sonst krieg ich Abturn. Geclosed. Ejected. Goodies & PUAs Irgendwo hab ich hier in nem anderen FR gelesen dass es gut ist so kleine Goodies beizuhaben. Seit dem hab ich immer ein paar Bongse und Chupachupse in der Tatsche. Me: "Wanna know whats in my pants?" She: "hihi what?" *hol Banane aus der Tasche* kicherkicherkicher.. Ich liebe Spikes, vor allem von sowas. Kam immer gut an. In allen Sets. Auf einem anderen Dancefloor stand ein 3er Set Mädels. Eine davon war um die 1,85. Holy shit, ich liebe große Frauen! Ging hin, öffnete mit ihrer Größe. Melvin wingte die anderen. Labberten irgendwas. Isolierte sie nach draußen um eine zu rauchen. Bssl gequatscht. Eskalation wäre weird, irgendwie wurde sie nicht warm (ok war auch kalt draußen haha). Sie war 26 und war noch für ne Nacht hier. Hatte n AirBnB Apartment mit ihren drei Freundinnen. Sie hatte ein gutes Game und mir fiel auf dass sie meine Logistik abcheckte. Lol. EIGENTLICH hätte ich sie pullen können.. Eigentlich.. Dann gingen wir rein, sie musste auf Klo. Ich ejectete und suchte mein Kumpel. Ging nochmal raus und sah einen anderen Kumpel der im Set war. Labberten bssl als Melvin mit nem Ballon unterm Shirt ankam und auf schwanger tat. Gingen wieder aufn Dancefloor im Soda und waren plötzlich zu 8. aufm Dancefloor oder so. Waren halt einige da aus dem Inner Circle. Schauten uns um machten paar Sets. @Marquardt auch kurz vorbeigelaufen in seiner dicken Winterjacke aufm Dancefloor lol. Jedenfalls ist Sarah an mir vorbeigelaufen. Sie suchte ihre Freundin (Jenny). Ich stoppte sie, eskalierte.. wieder küsste sie grottenschlecht und war nicht so richtig in Fahrt. Ich pingte also und küsste sie am Hals, Ohrläppchen und Biss sie ein bisschen. YES! JACKPOTT! An ihrem Atem und subtilem Stöhnen merkte ich wie geil sie wurde (relevant für den späteren Verlauf). Kurz sah ich aus dem Augenwinkel dass ihre Freundin auftauchte, an die sich mein Kumpel Melvin sofort ranmachte und ebenfalls eskalierte. Er isolierte, ich auch, irgendwie in die selbe Richtung. Standen also da eskalierend zu viert als Jenny sagte "Alright, we are going to my place!". Ok Pull ist safe. Zu der Garderobe gegangen, unsere Sachen abgeholt, dann zu ner anderen Garderobe die Mädels ihre Sachen abholen. Ein andere Kumpel saß etwas entfernter mit nem Mädel auf nem Sofa, gingen kurz rüber.. "Jo wir hauen jetzt ab". "Cool" "Pullen jetzt." "Viel Spaß euch." Wir gingen dann also zu viert. - Melvin (21) & Jenny (19). - Ich (23) & Sara (21). Finnische Labbertanten & Taxifahrer Wir gingen dann in ne Dönerbude um uns was zu Essen zu holen. Ich holte mir nur n Eistee weil ich kein Hunger hatte. Schauten also wo die Logistik von Jenny ist.. 48 Minuten away, eeeh nope. Also ne Taxe genommen und losgedrived. Ich saß mit den Mädels in meinen Armen hinten und Melvin vorne. Und da weil die Weiber nicht alles aufgegessen hatte, nahmen sie das Essen natüüüürlich ins Taxi mit. Stank voll nach Knoblauch und der Taxifahrer meckerte. War aber cool drauf. Und die gaaaanze fucking Fahrt über labberten die Mädels auf finnisch. Quack Quack Quack Quack Quack.. mir tat schon der Schädel weh.. HALTET DOCH MAL EUER MAUL MAN!! Irgendwann kamen wir dann iwo in der Pampa an und ich blechte 30€ allein für das Taxi weil Melvin kein Geld bei hatte ("gebe ich dir später zurück"). Spast :D Um die Wette ficken & halbe Latten Zuerst saßen wir zu 4. auf dem Sofa und tranken Wein. Musik war an. Wir quatschen kurz, leckten rum. Hinweis hier: Bei einem Double-Pull muss man normalerweise die Mädels räumlich voneinander trennen, aber die beiden hatten überhaupt kein Problem damit im gleichen Raum zu bumsen. Was sehr cool war. Melvin und Jenny gingen aufs Bett und fingen an während mir und Sara das Sofa blieb. Dicke Kissen runtergeschmissen damit mehr Platz ist, Decke geholt und joa.. Hier muss ich sagen: Fülligere Mädels können gut kaschieren, wirklich gut. Mir fiel zuerst nicht so richtig auf dass sie WIKRLICH so dick ist. Ich bin schlanke Mädels gewöhnt. Und das Ausziehen allein war schon eine Prozedur.. Sie war total passiv und überließ mir alles. Ich mag es sehr zu leaden, nur merkte ich dass sie kaum sexuelle Erfahrung hatte. Auch hier der Grundsatz: Eine Frau fickt so wie sie küsst. Ich pingte ein bisschen und schaute auf was sie steht. Sie steht auf Schlagen, Würgen, Beißen und dominanten Sex. Gosh, I love it too. Nur hab ich keinen so richtig hoch bekommen. Hab sie gefingert, dann irgendwann runtergegangen und geleckt. Ein Finger eingeführt.. zwei Finger eingeführt.. drei Finger eingeführt.. VIER Finger eingeführt.. DAUMEN MIT DAZU.. dann ganz langsam versucht meine ganze Hand einzuführen. Bis zur Hälfte.. what the fuck. Dann wieder mit zwei Fingern weils bssl umständlich war. Krasser Scheiss.. Das ist jetzt meine zweite korpulente Dame und mir fällt auf dass sie nicht so richtig leckbar sind. Erstens kriege ich keine Luft da unten. Und zweitens ist es nicht gerade leicht an den Kitzler ranzukommen. Sie stöhnte leise.. kein Plan ob sie gekommen ist oder nicht. Aber ich gehe mal davon aus schon. Kein Bock gehabt zu fragen, zumal mir das zu dem Zeitpunkt iwie egal war.. Für mich ist Stöhnen einfach nur Feedback. Selbst geil werde ich kaum. Nunja. Ich hab sie nicht gefickt aber geschlagen. Blasen konnte sie auch nicht. Hab kaum was gespürt. Aber zwischendurch war ich mal ganz kurz mit halbsteifen Dick drin, so mit der Kuppel.. also rein technisch gesehen hatten wir somit Sex. Dann lagen wir so da während M und J immer noch bumsten. Wir waren ja immer noch im selben Raum und hörten ihnen zu.. was irgendwie so ein Gefühl auslöste "Sie ficken, also müssen wir auch ficken, nur noch besser". Voll komisch. Reden konnte man mit Jenny auch nicht. Das war so der Moment an dem ich mich fragte "John, was machst du hier eigentlich?". Irgendwann schliefen wir ein.. [Ratet mal welcher Fuß mir gehört..] Schulmädchen & Blowjobs Ich wurde durch ein Klingeln wach. Kein Bock hehabt aufzumachen, ist ja nicht meine Bude. Alle pennten, als plötzlich ein blondes Mädel im Schulmädchenoutfitt reinkam. Weißes Hemd, Rock, lange Socken bis zu den Knien.. what the fuck is happening. Dann fingen die Weiber alle an zu labbern. Das Schulmädchen stellt sich als.. öhm.. irgendwas mit Cock vor. War auf jeden Fall Teil ihres Namens. Ich nannte sie Cocky. Cocky wollte also pennen und zog sich um, BH ab.. Höschen runter.. hübsche Pussy. War schon sowieso ungewöhnlich genug dass es für die Mädels irgendwie normal war, sehr selten heutzutage. Kam zu dem Zeitpunkt nicht auf den Trichter mich zu Cocky zu legen und zu bumsen :D Es war irgendwas mit 15 Uhr und die drei labberten und labberten die ganze Zeit auf Finnisch.. Eine meinte auf Englisch dass Cocky aufm Klo im Club gefickt wurde aber den Typen wieder verloren hatte und so alleine nach Hause kommen musste. Haha. Melvin zügelte sich nich und dückte Jennys Kopf nach unten. Sie lutsche genüsslich den Cock, was man im ganzen Raum hören konnte.. schlüf schlürf.. Konnten uns das Lachen nicht verkneifen. Wie geil waren diese Mädels denn drauf :D Sara griff sogleich auch meinen Schwanz. Me: "hey, dont touch my dick" Sara: "hihi why?" Me: "not now honey" Ich hatte echt keinen Bock auf sie, ganz ehrlich. Aber ihr müsst wissen: Sara gehört zu der Sorte korpulenter Frau, die, wenn sie 30 Kilo abnehmen würde, eine RICHTIGE GRANATE wäre. Aber so? Neeeh.. bei aller Toleranz bitte. Everything for the reference.. Gegen 17 Uhr verabschiedeten wir uns und hauten ab. .. schrieb mir Melvin heute. Wenn ich mir das so durch den Kopf gehen lasse, hab ich wirklich fast die ganze Zeit über gewingt. Bin ich nicht der beste Wing ever oder was? :) Um ehrlich zu sein: es war ein sehr cooles Silvester paar dutzend Sets gemacht wovon 50% gut waren mehr Routine im Clubgame earned ich bin nicht stolz auf diesen Pull nie wieder korpulente Mädels Joa.. Clubgame ist halt der Shit. Hinweis zu diesem FR: Ich hab extra vieles außen vor gelassen und mich nur auf die wesentlichen Punkte fokussiert, sonst wäre der Text doppelt so lang geworden. Eigentlich ist das ziemlicher Standard-Shit, dennoch hab ich mich entschieden diesen FR unter anderem für mich zu schreiben und ließ es mir nicht nehmen diesen zu releasen. Lass ein Like da, falls Du auch eine coole Silversternacht hattest ♥️ - John out
  2. Ich bin nach Berlin gezogen, habe keine Freundin und die ganzen BerlinerBanger Geschichten im Hinterkopf... bin also mega motiviert krasse Sachen in Berlin zu erleben. :D Erfahrung im Daygame habe ich so gut wie gar nicht, aber das soll sich ändern! Zuallererst habe ich nach einer Whatsapp-Gruppe gesucht, um Gleichgesinnte zu finden. Ich bin dabei direkt auf den Admin Raslan gestoßen, der hier #247/# heißt und wie sich später herausgestellt hat sogar einen YouTube Channel zum Thema besitzt. Er hat mich nicht in die Gruppe aufgenommen, aber vorgeschlagen, dass wir am nächsten Tag rausgehen. Später hat er mir gesagt, dass ich erst in die Gruppe aufgenommen werde, wenn ich eine Nummer klar mache. Challenge accepted. :D 1. Tag Es ist mega kalt, nieselt und ich habe irgendwie gar keinen Bock. Die Euphorie, die ich vorher noch hatte ist ganz weg. Da ich Raslan aber zugesagt habe, mache ich mich auf den Weg zum Treffpunkt. Dort angekommen warten er und der "Bumser" auf mich. Ich nenne ihn Bumser, weil in jedem Satz den er spricht das Wort bumsen vorkommt :D Er ist mega gut drauf und bringt mich so auf sein Energielevel. Ich merke, wie wichtig es für mich ist (zumindest jetzt am Anfang) mit Leuten unterwegs zu sein, die so positiv auf mich einwirken können. Da Raslan direkt nach 2 Minuten mit einem Mädchen in ein langes Gespräch verwickelt war, meinte der Bumser, dass wir hier nicht so dumm rum stehen sollten. Also geht er vor und peilt zwei Mädchen auf der gegenüberliegenden Straßenseite an. Ich dachte mir so "Was? Es geht jetzt schon direkt los? Ich bin doch gar nicht bereit :D". Ich folge ihm aber unbewusst und weiß im Nachhinein gar nicht warum. Weil ich ihn nicht im Stich lassen wollte? Weil ich ja genau dafür herkommen bin? Ich glaube ich habe nicht nachgedacht, sondern einfach gemacht. Mit jedem Schritt werde ich nervöser und frage "Was sollen wir sagen?" und er meint nur "Uns wird schon was einfallen". Coole Antwort :D 1.Set: Bumser: "Hey, wir warten auf einen Kollegen. Ist es ok, wenn wir mit euch warten?" Mädel1: "Sorry, aber wir sind hier gerade in einem wichtigen Gespräch." Ich: "Wir wollten doch nur für ne kurze Sekunde mit den coolen Kids rumstehen." Mädel1: "Ja, sorry... :P" Bumser: "Ok, ciao." Ich: "Ok nur ganz kurz. Aus welchem Land kommst du (Mädel2)?" Mädel2: "Aus dem Libanon. Wieso? (Sie lächelt)" Ich: "Finde deine Augen besonders und konnte die keinem Land zu ordnen. Naja ok, machts gut!" Mädels: "Tschüss." War ja gar nicht so schwer! Niemand hat mit Pfefferspray um sich gesprüht oder uns wegen sexueller Belästigung angezeigt 😁👍 Nach dem Set lerne ich Raslan richtig kennen und er gibt mir viele Einsteiger-Tipps und ist auch sehr gut drauf. Es hat einfach Spaß gemacht mit den Jungs unterwegs zu sein. Bis ich von Raslan ins zweite Set "geschubst" wurde... Vorher hat er mich paar Mal verbal aufgefordert bestimmte Mädels anzusprechen, das habe ich aber eiskalt ignoriert :D Über den Tag habe ich für mich gemerkt, dass wenn er mich leicht schubst und ich so den ersten Schritt mache, dann auch das Set öffne. 2.Set: Ich: "Hey, du humpelst ja. Ist alles in Ordnung?" (sie bleibt nicht stehen und geht während des gesamten Gesprächs weiter) Mädel3: "Ja ist alles in Ordnung." Ich: "Ok... Wo willst du hin?" Mädel3: "Muss paar Sachen ausdrucken." Ich: "Für die Uni oder für was?" Mädel3: "Ja." Hier ging das Gespräch noch mit unsinngen Fragen von mir weiter, an die ich mich nicht mehr erinnere. Ich weiß aber das ich mega nervös war und meine Stimme auch ganz anders klang, als sie es sonst tut. Danach habe ich noch mit dem Bumser ein 2er Set gemacht aus dem wir aber sehr schnell rausgeflogen sind, weil die einfach nicht wussten, was wir von denen wollen. :P Nach den beiden Sets habe ich irgendwie kein Bock mehr, aber wenn ich Raslan sehe wie einfach und locker er Mädels anspricht und mit ihnen redet, gibt mir das immer wieder Motivation auch noch ein Set zu probieren. Im Gespräch erwähnt er, dass die angesprochenen Mädchen meine Mimik, meine Austrahlung, meine Energie spiegeln. Und wenn ich eben nervös auftrete, dass sie auch nervös sein werden. Ich habe mir also für das nächste Set vorgenommen darauf zu achten, dass ich ruhig bin, klar rede und selbstbewusst rüberkomme. 4.Set - NC: Wir gehen durch die Uni und ich bemerke zwei Mädels, die Leute anwerben wollen. Hier hat sich die Gelegenheit geboten Sie indirekt anzusprechen, was nicht schwer fällt. Ich spreche die Hübschere von den beiden an: Ich: Na, was verkaufst du? Mädel4: Nichts :D Wir machen Werbung für Mathe Nachhilfe von Studenten für Studenten. Ich: Ah cool! Und unterrichtest du auch? Mädel4: Ne (*lacht*). Ich: Verstehe :P Mit Mathe hast du also nichts am Hut ;) Was studierst du? Mädel4: Jura und du? Ich: Rate mal ;) Mädel4: BWL? Keine Ahnung :D Ich: Ja fast, bei meinem Studiengang ist der Frauenanteil nur viel höher. Informatik :P Mädel4: Ach was :D Ich: Ja, also wenn dein PC Mal kaputt geht und du nicht rumgammeln kannst, dann weißt du an wen du dich wenden musst :P Mädel4: Ja, mache ich auf jeden Fall! Ich: Gut, dann gib mir deine Nummer. Mädel4: Kann ich nicht, mein Chef steht da hinten und guckt schon komisch. Ich: Ok, scheiße :D Mädel4: Aber ich kann dir meine Nummer sagen, die ist mega einfach: 015744433303 (oder so :D war ehrlich mega einfach) Ich hatte dann noch mehrmals nachgefragt bis ich sie auswendig konnte und habe mich dann verabschiedet. Da war also der NC! :) Ich war mega gut drauf, habe aber gemerkt wie diese Motivation mit der Zeit nachlässt und man sich nicht so viel Zeit lassen sollte die nächste anzusprechen. Raslan hat sich verabschiedet und auf dem Weg nach Hause stehen der Bumser und ich an der Ampel. Zwei Mädchen wollen über rot gehen: 5. Set: Ich: Hey! Nicht über rot! Wir sind doch nicht im Ghetto hier ;) (ich wollte einfach irgendwas sagen) Mädel5: Oh, tut uns Leid :P Ich: Ok, ich verzeihe euch dieses Mal ;) Wo wollt ihr denn hin? Mädel5: Zur Bahn. Dann hatten wir noch geredet bis wir kurz vor der Bahn waren und sie eingesteigen sind. Habe es nicht geschafft nach der Nummer zu fragen. Was ich von dem Tag mitgenommen habe: 1) Mit Leuten unterwegs sein, die positiv auf einen einwirken können, die einen pushen (zumindest am Anfang) *Danke Raslan und Bumser* 2) Daran denken, dass ich von den Mädels gespiegelt werde und mich bewusst darauf zu konzentrieren locker, cool und selbstbewusst zu sein *Danke Raslan* 3) Nachdem ein Set angesprochen wurde nicht lange mit dem nächsten warten, sondern den Flow direkt ins nächste mitnehmen
  3. Hi ich wollte nur mal kurz ein Feedback zu den beiden Jungs aus Berlin #247/# und Donluciano geben.Wir haben gestern eine Videokonversation über Skype geführt in der ich verschiedene Sachen erfragt habe. Wie man richtig approacht,welches Mindset,was sie von NLP halten und Ex-back Themen angesprochen aufgrund meiner aktuellen Situation. Was ich besonders cool fand ist das sie von sich aus erzählten wie sie Approacht welches Innergame ich verfügen muss bzw auch das das mit das wichtigste ist .Ich die beiden Jungs aufjedenfall weiterempfehlen und hab ihnen Versprochen ein kurzes Feedback hier im Forums zu schrieben.Das Coole ist das ich weiterhin bei Ihnen in der Gruppe bin fals ich mal fragen habe oder vor einer neuen Problematik stehe. #247/# und Donluciano
  4. Hallo zusammen, ich habe am Sonntag ein Date mit einem HB (erstes Date) und wollte das Ganze nun möglichst abwechslungsreich mit vielen Locationwechseln gestalten. Meine aktuelle Idee ist es, mich mit ihr am Anfang bei einem Kaffee zu treffen bei dem man auch Minigolf spielen kann. Am Anfang also ordentlich Comfort bei einem Kaffee und im Anschluss intensiveres KINO beim Minigolf. Nach dem Minigolf will ich mit ihr Richtung Museumsinsel und im Lustgarten etwas chillen. Als dritte Station habe ich mir ein Steakhaus in meinem Heimatbezirk (Pankow) mit anschließendem Verdauungsspaziergang durch den Park überlegt. Von da aus wären es auch nur wenige Gehminuten zu mir nach Hause. Nun das Problem: Von Station 1 (Minigolf) zu Station 2 (Museumsinsel/Lustgarten) sind es gute 15 Minuten mit dem Taxi (bei guten Verkehrsbedingungen) und vom Lustgarten bis zum Steakhaus auch nochmal gut 15 - 25 Minuten mit dem Taxi (je nach Verkehrslage). Gerade die längeren Autofahrten erachte ich als extrem suboptimal. Dummerweise gibt es bis auf einen Park in Pankow nicht wirklich viele Freizeitmöglichkeiten und das mit dem Minigolf habe ich schon angekündigt (ist zur Not aber noch änderbar). Daher nun meine Frage: Wie macht Ihr das bei Euren Dates? Achtet Ihr grundsätzlich darauf, dass die unterschiedlichen Date-Locations fußläufig zu erreichen sind oder wie handhabt Ihr das sonst? Habt Ihr ansonsten Verbesserungsvorschläge oder vielleicht gute Alternativvorschläge für Berlin? Danke Euch, DonC
  5. Erhielt ein kostenloses Coaching von #247/# und Donluciano. Hier mein Erfahrungsbericht. Trafen uns am Brandenburger Tor. Beide sind wirklich auf mich eingegangen, haben meine Bedenken zerstreut und mein Mindset geändert. Vor dem Coaching hatte ich Bedenken dass irgendwer den ich kenne von meinem Daygame mitbekommen könnte und das Frauen von mir nicht angesprochen werden wollen weil mein Aussehen nicht gut genug wäre. Beide Bedenken wurden von den beiden zersträut. Nach einem kurzem Stop im Room of silence ging es auch schon Los. Trotz meiner sonst massiven AA konnte ich mich überwinden. Der erste Approach war nicht sehr gut. Lies mich nicht davon entmutigen und machte weiter. Irgendwann später sprach uns eine Chinesin an um nach dem Weg zu fragen. Sofort ergriff #247/# die Initiative um mich ins Gespräch zu bringen. Eine Weile später erkannte er sie wieder und machte ein Blind-Instant-Date für mich aus. Hätte wohl selbst nicht die Initiative ergriffen, wohl auch weil ich sie nicht gerade sehr Attraktiv fand. Verabschiedete mich von den beiden, ergriff ihre Hand und ich begann sie durch Berlin zu führen. Am Anfang war ich sehr nervös. Unser "Date" ging fast 4 Stunden. Unterhielten uns viel. Wurde mit der Zeit immer Lockerer. Konnte sie oft zum Lachen bringen und richtig Spannung aufbauen. Irgendwann fing sie an die ganze Zeit über Sex zu reden und das sie Jungfrau ist und mit dem Sex erst nach der Heirat warten will. Werte das mal als IOI. Aus meinem "Date" ist nicht mehr geworden wohl auch weil sie am Tag darauf abreiste. Das Coaching hat mir echt geholfen meine Komfortzone zu verlassen und meine AA etwas weiter abzubauen.
  6. Hi, ich habe ein kostenloses Coaching von #247/# und Donluciano erhalten und wollte hier mal meine Eindrücke schildern. Ich stieß zu den beiden in einem Starbucks am Brandenburger Tor und hatte durch die nette Begrüßung direkt das Gefühl es mit 2 coolen Typen zu tun zu haben. Nach den ersten paar Sätzen fühlte ich mich bereits sehr wohl und habe von mir sehr offen erzählt. Was keine Selbstverständlichkeit ist, schließlich kennt man sich ja nicht. Wir haben eine ganze Weile geredet und wichtige persönliche Punkte angesprochen bzw. analysiert, um im Vorfeld zu gucken wer ich bin und was ich verbessern sollte um meinen Erfolg zu steigern. Ich denke das war ein wichtiges Vorgespräch , bei dem ich viel über mich gelernt habe. Auch wurden mir natürlich die Basics , was Frauen ansprechen angeht, beigebracht. Irgendwann sind wir raus Richtung "room of silent". Der Sinn war mich gedanklich bei vollkommener Stille darauf vorzubereiten, was Negativ als auch Positiv auf mich zukommt und dass das positive mindset hierbei überwiegt. Als wir wieder raus sind wurde ich bald in mein erstes Set geworfen. Ich weiß ehrlich bei der Fülle an Sets nicht mehr wie das erste lief ^^, aber unter den ersten paar Sets waren teils harte Absagen drin, aber auch echt positive Reaktionen. Ich muss aber echt sagen, dass die negativen mir in der Summe fast nichts ausmachen und man diese relativ schnell vergisst und dass ein Lächeln oder Freude über ein Kompliment eher hängen bleibt :) . Ich habe mich anfangs noch recht dumm angestellt, habe aber auch aus eigenem Willen heraus immer die direkt Methode gewählt, was aber leider durch meine fehlenden Skills erst noch oft plump rüber kam. Meine beiden Coaches haben mich natürlich immer beobachtet und mit hinterher gute Tipps gegeben, z. B. wie man langsam comfort aufbaut und schließlich nach der Nummer fragen kann. Der Tipp ich solle darauf achten was mir an der Frau besonders gefällt und sie direkt darauf ansprechen hat sich als besonders hilfreich herausgestellt. Ich war überrascht wie Frauen reagieren, wenn ein Wildfremder sie einfach anspricht und ein Kompliment macht (Style, besonderes Accessoire etc. ). Daraus kann sich ein super Gespräch entwickeln. Meinen bis dahin besten approach hatte ich durch besagt Methode bei einem Girl auf einer Wiese, mit der ich eine ganze Weile gequatscht habe und sehr wahrscheinlich ein instand date hätte haben können. Leider habe ich es verkackt, da ich irgendwann gegangen bin weil mir der Gesprächsstoff ausging. Ich hab einfach auf einmal Angst bekommen und wollte weg, habe die Chance nicht gesehen. Als ich zurück zu den beiden ging, haben sie mich erstmal zur Sau gemacht (im positiven Sinne). Ich habe zwar viel richtig gemacht, aber auch echt viel falsch, gerade dann zum Ende hin wie gesagt. Naja Lektion gelernt, das werde ich nicht vergessen. Später am Alexanderplatz haben wir dass 5min Spiel gespielt, bei dem ich 5 min Zeit habe eine Frau meiner Wahl anzusprechen (sonst Liegestütze). Bis dahin haben meine Coaches die Frauen immer ausgesucht und mich aufgefordert zu sie anzusprechen. Ziel war aus eigenem Antrieb heraus Frauen anzusprechen, was ungemein schwerer ist. Ich habe es zwar geschafft, aber die 5min teils sehr ausgereizt. Übrigens, die Jungs haben anfangs nur eine Regel festgelegt: Ich muss zu allem JA sagen. Das hat mir tatsächlich sehr geholfen, denn ich wollte diese Regel auf keinen Fall brechen und habe echt Sachen gemacht, die ich mich nie getraut hätte. Ich habe einer heißen Modelschnecke, die gerade im Shooting war gesagt, dass sie echt Heiß aussieht und einer anderen Dame, dass sie einen geilen Arsch hat. Gut die Reaktionen war jetzt nicht die besten, aber hey immerhin hab ich mich getraut. Später am Alex haben wir das 5min Spielchen noch ne Weile weiter getrieben und ich habe auch noch 2 Nummern letzten Endes abgestaubt. Die Erfolge basierten auf den Übungen und Verhaltensmustern, welche ich von meine Coaches gelernt habe und mit der Zeit immer mehr verbessern konnte. Übrigens keine auswendig gelernten Sprüche oder Routinen, sondern solche Sachen wie "wann/wie frage ich nach dem Namen, wie baue ich attraction auf, wie führe ich das Gespräch" Also einen groben Fahrplan, den man nach belieben anpassen und verbessern kann ohne roboterartig zu wirken. Also ich war zufrieden und kann jedem ein Coaching bei #247/# und Donluciano empfehlen. Nochmal Danke an #247/# und Donluciano, mir hats echt Spaß gemacht (: Gruß Frank
  7. gute Nacht ihr Eierköpfe :) Tatsächlich bin ich auch ein Eierkopf und befinde mich zur Zeit in einer wunderbaren Situation: Nach einer 1,5-jährigen Beziehung, die ich beendet habe, um mich neu zu erfinden, habe ich so gut wie keine Freunde, die abenteuerlustig sind und darauf aus sind sich zu verbessern im Leben. Aaaber: FUCK, ich liiieebe Pickup. Ich liebe Mädels. Ich liebe auch mich hier und da aber das ist alles noch ausbaufähig. Kleine Beichte: Ja, ich stehe auf Sex mit hübschen Mädels. Nein, das ist nicht die Hauptsache die mich bewegt alleine rauszugehen und Leute anzusprechen. Ich liebe es, aus meiner Komfortzone rauszutreten, den Adrenalinschub überwinden und einfach auf die Kacke zu hauen. Wirklich Jungs, ich war die letzte Zeit nur alleine draußen um zu Gamen und obwohl ich ein übelster Anfönger bin und die Nervosität und der Druck mich in die Knie zwingen, habe ich es bis jetzt immer geschafft einen geilen Abend zu haben. Wer hötte das gedacht oder? Ich bin fucking überrascht in was für Situationen man sich begeben kann, wenn man nach Muschi sucht. Unglaublich. Meiner Meinung nach: eine Aktivität fürs Leben! Fakt ist, dass ich die nächste Zeit damit weitermachen werde. Wer Bock hat mitzumachen, melde sich bei mir. Geile Zeit garantiert. Ansonsten bin ich immer gerne im Austausch mit Leuten über Liebe, Sex, Musik, Leidenschaft, Männlichkeit uuuuuund Spaß verdammt. Also: schreibt mich an, ich wette midenstens einige von euch sind coole, weltoffene Typen, die einen Teil ihres Lebens mit der Welt teilen wollen. Mir fällt beim Schreiben dieses Textes auf wie wunderbar unsere Welt sein kann, dass es so viele Opportunities gibt, die wir nicht ausnutzen und dass das Leben nicht mehr als ein Spiel ist (mit der Ausnahme dass man vielleicht kein zweites Leben kriegt. Hab das noch nicht ausprobiert, gebe Bescheid wenn ich mehr weiß.) Ich freu mich auf eure Nachrichten. In liebe, ein rothaariger Schimpanse aus dem Norden Berlins.
  8. Mein erster field report :) Vergangenes Wochenende hatte Ich das Glück an einem kostenlosen Coaching mit DonLuciano und #247/# aus dem Forum hier in Berlin teilzunehmen. Wir haben uns an einem gut besuchtem Ort in der Stadt getroffen und nachdem wir über meine Pickup-Erfahrungen bis dato, sowie meine weiteren Zielsetzungen gesprochen haben, mit dem eigentlichen Coaching in field angefangen. Trotz meiner AA und vielen LBs dauerte es nicht lang und schon saß ich neben dem ersten 2er set (zwei Touris) und quatschte ein wenig. Nach einer kurzen Analyse und Feedback ging es weiter und ich stellte fest noch gar nicht wirklich zu wissen auf was für einen Frauentypen Ich eigentlich stehe aber für den Anfang umso besser, mehr targets für mich :D Meine beiden Coaches pushten mich immer weiter und mir wurde klar, dass Ich im laufe der Zeit mir viele Ausreden/ limiting beliefs angeeignet habe.Wir redeten offen darüber, was mir half meine Perspektive zu kalibrieren. Mit jedem weiteren approach merkte ich an mir selber und an den durchaus positiven Reaktionen der Mädels, dass es das natürlichste auf der Welt ist und mir nur meine Gedanken, also Ich mir selbst im Weg stehe. Meinen ersten richtigen Erfolg hatte ich auch und so bekam ich die Nummer von einer supersüßen lockigen Brunetten, die sich mega gefreut hat das ich auf sie zuging. Desweiteren bekam ich nützliche Verbesserungsvorschläge und Tipps was ich schon richtig gut gemacht habe und wo noch Potenziale liegen. Fazit: Ein wertvolles Coaching was sich für mich sehr gelohnt hat. Ich habe Mädels approacht und über die ein oder andere komische Interaktion kann ich im Nachhinein nur lachen :D
  9. Welche Stadt ist besser Berlin oder Frankfurt zum Frauen ansprechen Pickuping?
  10. Es fand wieder mit meinen Jungs eine Verabredung zum Streetgame statt. Obwohl es regnete und draussen schon dunkelte, fand ich dennoch die Motivation rauszugehen und einfach zu approachen. Etwas fürs Selbstvertrauen tun und den grauen Alltag abklingen lassen. Mein Wing und ich, die seit kurzem sich mit Pickup beschäftigen und seit 2 Wochen wirklich aktiv geworden sind, liefen von einem Set zum anderem. Eine Ablehnung nach der anderen. Die Motivation sank und dann kam auch noch die Nachricht über Whatsapp: Instant Date. 2 von unseren Leuten hatten ein solches Date, wobei der eine im Laufe des abends, zwei hatte. Zu dem Zeitpunkt sank die Motivation unter Null. Wir trafen uns mit dem Erfolgreichsten des Tages und wollten uns von seinen Erfolgen inspirieren lassen und neue Kraft schöpfen. Während wir da standen und uns unterhielten, liefen unsere 2 zukünftigen Lays an uns vorbei. Spontan hiess es; ab ins Zweier - Set. NC war geglückt, aber mir war das zu dem Zeitpunkt nicht genug und ich fragte nach einer spontanen Verabredung. Dank der hohen Attraction seitens meines Wings waren die beiden Finnenin auf ein Instant Date, nicht abgeneigt. Die Logistik kam uns in die Quere. Ohne darauf genauer einzugehen, das Date musste auf den kommenden Tag verschoben werden; der letzte Abend in Berlin der Finnenin. Bis zum Eintreffen der Verabredung, habe ich wenig Textgame betrieben, da ich lieber die direkte Konversation bevorzuge. ------ Ich hatte mir am Vortag überlegt, wo wir hingehen könnten und mir fiel nichts besseres ein, als in eine Bar mit kleiner Tanzfläche zu gehen. Zu mindest versuchen, möglichst viele Reize setzen und wenn die Wirkung nachlässt, dann spontaner Locationwechsel; neue Impulse entwickeln. An der Location angelangt, musste aus der kommunikativen Ebene, sprich die Suche nach gemeinsamen Interessen, Wertevorstellungen, Idealen etc., die physikalische Ebene, Eskalation, kommen. Um der Eskalation einen grösseren Effekt zu geben, mussten die Targets unabhängig von einander isoliert werden. Mein Wingpartner sass anfänglich rechts von mir und die beiden Targets links. Ich meinte dann daraufhin, dass sich mein HB näher zu mir kommen sollte, da ich keine Lust habe,in den ganzen Raum zu schreien. Ich habe versucht die Aufforderung mit Witz, aber mit gleichzeitiger Dominanz auszudrücken. Gesagt, getan. Target kam näher und mein Wing reagierte indem Augenblick geschickt und zog sein Ziel näher zu sich. So sassen mein Wing und ich in der Mitte unsere beiden Targets links und rechts von uns. Jetzt hiess es, weiter Attraction aufbauen und sich der Eskalation anzunähern. Während ich das Gespräch mit ihr führte, suchte ich nach interessanten Accessoires, die einen Körperkontakt ermöglichten, ohne dabei aufdringlich, beengend zu wirken und das ganze Manöver mit Geschick zu vollziehen. Ein Manöver, dass eine gewisse Selbstverständlichkeit mit sich bringt, Körperkontakt aufzubauen. Frauen mit Tattoos wollen vermehrt Aufmerksamkeit. Man kann schnell eine tiefere, emotionaliere Ebene zum Target aufbauen, abseits des ganzen oberflächlichen "Wie - ist - das - Wetter - Gesprächs". Sie hatte ihre Tattoos unter dem Pullover versteckt und ich fasste ans Handgelenk und meinte nur: "Oh, coole Tattoos". In diesem Punkt hatte ich sie und ich konnte anhand ihrer Tätowierungen mehr von ihr erfahren. Ich erfuhr über ihre Persönlichkeit, teils über ihre verletzliche Seite. Über ihre Motivation im Leben, dem Antrieb, Träumereien. So hatte ich mich anfänglich vom Handgelenk Richtung Hüfte "vorgearbeitet", da ihre Verzierungen, die gesamte Körperhälfte bis zum Oberschenkel verliefen und ich konnte sie so auf meine Berührungen "eingewöhnen". Im Laufe des Abends, schlug ich einen Locationwechsel vor, um neue Impulse zu setzen. Im Kopf hatte ich schon einen Weg ausgemacht, da ich wusste wo ihr Hotel ungefähr lag und mein Wing meinte, wir sollten unsere Locations nicht zu weit weg von deren Hotel ausmachen. Der Weg zum Ziel, hatte einen gewissen Charme ausgeübt. Dunkle, nasse, leere Strassen, von Laternenlicht beleuchtet und ich habe versucht ihr einen stärkeren Eindruck zu vermitteln, indem ich etwas aus der Geschichte, aber auch über die Gegenwat dieser geschichtsträchtigen Strasse, erzählt habe. ( Berliner kennen die grosse Strasse Richtung Brandenburger Tor) Aber auch nur in gewissen Teilen, da ich sie nicht damit langweilen wollte. Während dieser ganzen Handlung hielt ich sie an der Hüfte fest und drückte sie ein wenig zu mir, damit sie sich nun an meine Körpernähe gewöhnt. Mein Wingpartner hatte sein Target im Griff und sie liefen beide, ca. 3-4 Meter vor uns, ohne, dass mein HB und ich wirklich etwas von deren Gespräch mitbekamen und wir dementsprechend, in gewissen Teilen, alleine waren mit unserer Konversation. Am Brandenburger Tor angekommen, erfolgte die Eskalation zum KC. Ich drehte mich frontal zu ihr und schaute ihr tief in die Augen. Auf der Suche nach dem diesem einem kleinem Verlangen, dass die Frauen, versuchen, mittels Augenkontakt zu senden, wenn sie geküsst werden wollen. Dieser Augenblick findet in Bruchteilen von Sekunden statt, doch wenn man ihn erkennt, dann sieht man das kurzzeitige Aufleuchten der Augen. Das ist der Moment für ein KC. Während des KC hörte ich, wie mein Wing auf Englisch, sagte: "Let´s go to the Hotel". Wir haben natürlich ein Taxi genommen, damit die aufgebaute Attraction nicht verloren geht. Im Hotelzimmer angekommen wollte ich sichergehen und herausfinden, wo das Schlafzimmer ist und bin scheinheilig Richtung Toilette gelaufen, um die Lage zu checken. Währenddessen unterhielt mein Wing die beiden Targets. Schlafzimmer gefunden, zurück ins Set. Ich merkte, dass mein HB sich ein wenig verändert verhielt, habe dann darauf geschlossen, dass sie möglicherweise in letzter Instanz Bedenken entwickelte. Sie nahm ihr Handy zur Hand und lief in den Flur, während sie anfing auf finnisch zu reden. Ihre Freundin meinte dann daraufhin, sie rede gerade über Voicemail mit ihrem Freund. Zum Glück habe ich das als Shittest erkannt und antwortete: " Oh Voicemails sind cool, aber bei mir hören die sich eher an, als ob ich jemanden bedrohen würde". Ich bin gar nicht auf das Thema Freund eingegangen und habe mich auf nicht verunsichern lassen. Mein Target war eine Weile weg gewesen und ich habe ihr diese Ruhe auch gegeben und wollte sie nicht beengen, needy wirken. Diese Situation ist schwer zu definieren, aber ich habe versucht zu kalibrieren und den Moment abgewartet, zu zuschlagen. Der Moment ist intuitiv eingetroffen und ich habe sie im Flur stehen sehen, sofort, ohne etwas zu sagen KC und dabei versucht so viel, wie möglich "sexuelles Verlangen" freizusetzen, um die letzten Bedenken weg zu torpedieren. Beim KC den Hals gestreichelt, leicht auf die Unterlippe gebissen, dann wieder leicht in den Hals gebissen und sie währenddessen Richtung Schlafzimmer gezogen. Mir wurde erzählt, man solle die Frau innerhalb von 3 Minuten ausgezogen haben, damit keine Unsicherheit vermittelt wird, was auch getan wurde. --> #FC Während des Vorspiels, bemerkte ich, dass es im Wohnzimmer ebenfalls "ruhiger" wurde, mein Wing war Richtung #FC. Nach dem die Show vorbei war, wollten sie uns ein Taxi bestellen und auch die Fahrtkosten übernehmen, aber wir haben abgelehnt, da es die falschen Signale übermitteln würde. Es war schon recht spät und ich habe Zuhause alles nochmal rekapituliert, was richtig und was falsch war. Habe mich frisch gemacht und bin dann unausgeschlafen zur Arbeit gefahren. --------------------------------------------------------- Ein besonderer Dank gilt hierfür PauleHeißtEr, der die anfänglich hohe Attraction aufbaute und Jerome92, mit dem ich das Game zum Erfolg brachte!
  11. Es ist Freitag, ich bin in Berlin in der Wohnung eines Freundes und schmiede gerade Pläne ein so ausgefeilt verrücktes Wochenende wie möglich zu verbringen. Wen rufst du an? Kimy Raiköön die alte Schlampe. Ich grabsche nach dem Telefon, lehne mich weit über den Stuhl nach hinten und rufe sie aus dieser überspannt entspannten Position an um in den Hörer zu schreien: "Whats uuuuuuuuuup". Sie erwiderr dad Ganze mit einem Lachen und ebenfalls eingestimmten "Whats uuuuuup". Es geht so in etwa zwei Minuten bis wir endlich beide aus dem Lachen komme und ich direkt zur Abendplanung übergehe: "Ich hane gehört wir beide gehen heute aus ins Platoon, hauen auf die Kacke und machen uns einen schönen Abend." -"Du das hört sich mega geil an, bloß war ich gestern schon weg und ..." -"Halt die Schnauze, gestern war gestern, heute gehen wir aus." -"Sag mal, du bist aber frech geworden!" -"Utz utz utz, ich hab dich nicht verstanden." Wir beide Lachen. Es ist Freitag und wir haben sichtlich gute Laune. "Fili ist heute Barkeeper im Platoon, geile Mucke wird gespielt und die Drinks gehen aufs Haus", schelmisch lege ich nach, wohlwissend sie kann ganz nach dem Motto des Paten, dies Angebot nicht abschlagen / ablehnen,"meinetwegen bleib doch zu Hause." Sie geht drauf ein. "Okay, ich bin noch bei einer Freundin. Um 22Uhr können wir uns bei mir treffen." -"Mach dich auf was gefasst", lautet meine Antwort. Später schicke ich ihr noch ein, "schmier mir bitte eine Stulle hinterher, habe Hunger!" Ich wunder mich selber über meine Dreistigkeit an diesem Abend und erfreue mich sehr über die gewagten Statements. Mein Freund ruft mich an, es ist der Barkeeper: "Digga ich habe gekotzt, bin nicht mehr auf der Arbeit. Franco ist aber da, er kann euch rein bringen." Planänderung, Franco kenne ich nicht gut genug. Dem Braten traue ich nicht, wollte doch Drinks aufs Haus. Ob es bei dem klappt, mag ich bezweifeln. Die Situation wir lustiger, ich gehe zu Kimeeeee ohne mit ihr ins Platoon zu wollen... Mal schauen was passiert. Im schlimmsten Fall bleiben wir bei ihr im Heim, schließlich hat sie mich eingeladen, trinken wir uns halt einen rein und machen Ficki Facki. Um nicht vor ihrer Haustür empfangen zu werden, stehe ich schon 20 Minuten vor der Verabredung da, wohlwissend, dass sie sich noch fertig machen muss und mich dann ins Haus einläd, statt vor der Tür stehen zu lassen oder direkt raus zu kommen um in die Nacht zu starten. "Wie? Du bist schon da"? -"Meine Uhr geht falsch". -"Warte, ich lass dich rein". In der Wohnung ist sie sichtlich nervös, und ich bin selber erstaunt über meine Energie und Zielstrebigkeit. Flachlegen würde mir jetzt zu schnell gehen, außerdem habe ich viel mehr Spaß an intelektuellen Synapsenverbindungen, Sprachgebatlle und dreisten Assoziationsketten mit Kymyyyy. Sie ist ein Meister in Sachen deutscher Sprache, von Natur aus gewitzt, kühle Fassade und ein inneres warmes Herz - genau mein Typ. Sie kommt auf die Stulle zu sprechen und ich erkläre ihr den über meinem Kopf fliegenden Pleitegeier, sowie meinen seit 6 Stunden unstillbaren Kohldampf. Sie läd mich auf den Türken ein. Zuvor aber stehen wir bei ihr im Treppenhaus, die Tür zum Nachbarn steht offen, geile Musik. -"Du willst da doch nicht einfach reingehen", fragt sie mich dabei beobachtend wie ich in die Wohnung schiele. -"Na selbstverständlich will ich das." Ich trete ein. Noch 5 Minuten zuvor beschwerte sie sich bei mir über ihre schnöde Nachbarschaft. Nun stand der betrunkene Mike, eines der drei Geburtstagskinder dieses Abends mit einer Jägermeißter Flasche latten stramm vor uns beiden. "Kommt sofort rein!" -"Wir gehen essen und dann kommen wir wieder." -"Versprochen?" -"Versprochen." Geil, besser kann es nicht laufen, denke ich mir. Jetzt erst Mal essen beim Türken, anschließend trinken bei Mike. Ich zahle keinen Taler, der Spielautomat ist am Ringen. Beim Türken kommt es zum torpedohaften Schlagabtausch. Kimeee ist eine kleine Ratte in Sachen Verstandesübungen. Wir nahmen uns gegenseitig auf die Schippe und teilten gelegentlich hammer hart aus. Unentschieden. Der ganze Imbiss wurde belustigt und in unser Gespräche integriert, in denen es um Sex nach dem Essen, Drogen vor der Begegnung mit den eigenen Eltern und Intimrasur vor der Beichte ging. Wir quasselten ohne Unterlass und nahmen jede Gelegenheit wahr den anderen in Dummschwätzen und virtuosen Assoziations- und Gedankenketten zu übertrumpfen. "Scheiße ich will dich ficken". Platzte es so aus mir heraus. -"Na, na, na... Ich bin eine Dame." -"HA-HA-HA" Der Dönermann ging sich mit der Zunge über die Lippen. "Okay, lets go zu Mike." ... Bei Mike angekommen, wurden wir, sowie es sich gebürt, mit Bier und Schnaps empfangen. Ich stand vor dem Zwillingsbruder des Geburtstagskindes. Und es wurde mir immer wieder wiederholt. Er und Mike sind Zwillingsbrüder. Ich lachte und nickte. Erst als 10 Minuten später jemand Steven gratulierte, begriff ich, was mir die nette Gruppe Menschen vermitteln wollte. "Hey du Trottel... Mike hat heute Geburtstag, und das ist sein Zwillingsbruder. Was heißt das? Na, das Rätsel noch immer nicht gelöst? Du sollst gratulieren!!" Was für ein Fiasko, großes Gelächter. Später erfahren wir noch von dem dritten Mann, alle feiern sie gemeinsam. Scherzhaft heißt es: "Luke feiert immer hier bei uns, weil er zu faul ist bei sich die Fete zu veranstalten. Also hängt der alte Gaul uns immer an den Eiern." Eine komische Runde die Jungs, wir alle haben viel zu lachen. Mein "ich trink heut nicht" wird mit einem Jägermeißter nach dem anderen scherzhaft weckgespült. Das habe ich mir angewöhnt, die Verneinung beim Alkohol wird mit einem größere Bedürfnis aller Bwteiligten Partygäste zu nichte gemacht, immer und ohne Unterlass - wenn ich viel trinken will, sage ich, dass ich überhaupt nicht trinken will. "Wie?? Das geht doch nicht!! Komm heb noch einen auf mich Bruder." Am Ende war ich strunzen voll. Kimmeeeeääöö war an diesem Abend super. Wir kuschelten und küssten uns, der Sex blieb aus. Ich ging in meins und sie in ihr Bett. Wir verschieben das Ganze aufs nächste Mal, die Spannung steigt auf Wiedersehen.
  12. Hallo, Bin relativ neu in Berlin und suche coole locations, clubs, bars, cafes, kneipen zum weggehen. Die Läden, die ich bisher gefunden habe hatten relativ (unter)-durchschnittliche Frauen am start. Bin dankbar für Vorschläge.
  13. Salü Bin 25 Jahre Und brauche unbedingt jemanden der zusammen mit mir auf die "Jagt" geht. Klingt bestimmt etwas bedürftig, aber ich suche keinen lebensberater sondern nur jemanden der genauso wie ich lieber in gesellschaft unterwegs ist. Kann von mir nicht behaupten das ich voll der pua pro bin, im Gegenteil. Erfolg bei Frauen habe ich trotzdem ab und an,und kann auf viele erfolge zurück blicken. Leider alles immer nur zufällig aber ich hasse es zu warten. Das will ich ändern und hoffe hier einen korrekten Kameraden zu finden mit dem man sich gegenseitig unterstützen kann. Also keine sorge, bin kein pflegefall der ein klotz am Bein sein möchte. Meine Kumpels haben dafür einfach kein richtiges Interesse und meistens auch "keine zeit für sowas". Denke das ich ein ganz umgänglicher Typ bin. Also...wenns dir genauso geht, melde dich! Peace! Alles beim alten zu lassen und auf Veränderung hoffen Ist die höchste Form des Wahnsinn's
  14. Hallo liebe Mitspieler, Habe dieses Forum erst Gestern entdeckt und mich einfach mal angemeldet und ein wenig gestöbert. Da ich das Gefühl habe hier ziemlich richtig zu sein und um mich selbst zu motivieren beim Thema PU mehr am Ball zu bleiben habe ich beschlossen hier möglichst regelmäßig meine Erlebnisse und hoffentlich auch Erfolge zu dokumentieren. Natürlich geht es mir vor allem aber auch um "Manöverkritik" von Leuten die schon weiter sind als ich. Kurz zu mir: Ich bin 32 Jahre lebe in Berlin und bin seit 4 Jahren Single unterbrochen von nur einer ziemlich unbedeutenden Affäre. Habe mit Frauen ziemlich früh "angefangen" und seit dem einige längere Beziehungen und auch kurze Affären gehabt allerdings dazwischen meist lange "Hungerperioden" und eigentlich nie One-Night-Stands. Ich bin nicht auf den Mund gefallen aber auch kein Typ der mit Jedem gleich gut kann. Beruflich habe ich ziemlich viel mit schönen Frauen zu tun, was mich (Vermutung eines Kollegen) beim Äusseren einer Frau eher überdurchschnittlich wählerisch gemacht hat. Ich habe PU vor ca. einem Monat kennengelernt indem mir das Buch "The Game" von Neil Strauss in die Hände gefallen ist, was ich binnen weniger Tage förmlich gefressen habe. Wir wurde plötzlich klar, dass mir zwar im Leben von Latein bis Infinitesimalrechnung so ziemlich jeder Mist jahrelang beigebracht wurde aber ich auf dem Gebiet Frauen-Kennenlernen schon immer alleine gelassen wurde und dementsprechend auch fast jeden Fehler gemacht hatte, den man so machen kann. Seit "The Game" habe ich inzwischen diverse Videos von SashaPUA und natürlich Mystery gesehen und lese aktuell "Die 24 Gesetze der Verführung" von Robert Greene was mich bisher aber noch nicht so wirklich mitreisst. Vor kurzem hatte ich nun also meine erste "Praxis-Nacht" um zu testen was ich bisher aus meinem neuen Wissen ziehen konnte. Dazu sei noch gesagt, dass ich eigentlich sehr regelmäßig mindestens Samstagnacht unterwegs war. Bisher aber eigentlich immer mit Kumpels. Und so blieb die Meist-Dreier-Männer-Gruppe auch zu 99% der Abende eine solche. Man trinkt, lästert, steht am Rande und findet erst alle anderen Typen und später in der Nacht auch alle anwesenden Frauen (weil sie ja nicht zu einem herkommen und von sich aus mit einem reden) ziemlich scheiße. Meinen zwei "Jungs" mit denen ich normalerweise rumziehe hatte ich zwar von PU erzählt aber eher etwas Spott geerntet. Ich vermute auch dass wir uns gegenseitig eher ausbremsen was Frauen angeht, da sich keiner so richtig traut vor den Augen der anderen einen Move zu machen (zumindest geht es mir so). Jedenfalls war meine erste Test-Nacht von vornherein anders. Ich zog mit einer alten Bekannten los, da ich ja gelesen hatte, dass Frauen auf Männer in Frauenbegleitung wesentlich besser reagieren. Ich erzählte ihr vorher ein klein wenig über PU und was ich gerade so lese und wir tranken uns bei ihr warm. Dann trafen wir uns mit einer Ihrer Kolleginnen in einer Bar. Leider war zwar die Bar aber nicht die Kollegin mein Fall und so trank ich mit den Mädels erstmal noch zwei Drinks und als die Kollegin sich dann verabschiedete nahmen meine Freundin und ich uns ein Taxi in meine Stammbar (Man fühlt sich ja in bekannter Umgebung am sichersten). Dort angekommen gingen wir direkt an die Bar und bestellten unsere erste Runde. Aus dem Augenwinkel hatte ich sofort links von mir zwei hübsche Blondinen ausgemacht. Dass diese in Begleitung von zwei Jungs dort standen war mir komischerweise in dem Moment (ein Hoch auf den Alkohol) komplett egal und so schoß mir die 3-Sekunden-Regel durch den Kopf und ich dachte "Jetzt oder Nie". Dunkel erinnerte ich mich an Mysterys "you smell so familiar" und so drehte ich mich zu den zwei Mädels (erst später fiel mir auf, dass meine Bekannte sich auf einen Barhocker gesetzt hatte und ich praktisch mit dem Rücken zu ihr zwischen ihren Beinen stand) und schoß komplett ohne nachzudenken: I: "entschuldigt aber ich muss kurz mal Fragen: wer von euch beiden riecht hier eigentlich so gut und wie heisst das Parfum ?" kurzes Gekicher zwischen den Beiden Blondinen B1: "Warum? willst du es deiner Freundin kaufen?" I: "ja, vielleicht" B1: "Also meins ist ……. und ihres ist …….. Aber welches meinst du jetzt?" In dem Moment fiel mir auf, dass die beiden zu allem Überfluss offensichtlich auch noch Zwillingsschwestern waren I: "Hmm, keine Ahnung…da muss ich nochmal riechen" Abwechselnd am Hals der einen und der anderen schnüffelnd konnte ich es kaum fassen wie unglaublich einfach das gelaufen war und warum ich nicht die letzten 15 Jahre schon so direkt Frauen angelabert hatte. Ich erinnerte mich an die ganze Neg-Geschichte und da ich B2 irgendwie heisser fand als B1 (wahrscheinlich weil sie nicht mit mir redete..) entschied ich mich also dafür, dass B1 besser zu riechen hat. I: "Ne ich glaube du (B1) bist es! Das riecht fantastisch, das muss ich mir merken." Nach ca 10 Minuten Gelaber wusste ich dass die Mädels zufällig auch noch aus meiner Heimatstadt kamen und zum ersten mal in der Bar waren, dass Typ1 der Boyfriend von B1 war (puh - Glück gehabt) und die zwei B2, die in Berlin gerade ein Praktikum macht, besuchen. Und dass Typ2 die Gruppe in einer anderen Bar angelabert hatte und hier hergelotst hat. Typ2 hielt sich seit meinem Auftauchen komplett aus der Unterhaltung raus, was ich natürlich super fand und mit Typ1, dem Boyfriend der Zwillingsschwester, machte ich erstmal eine Runde auf Verbrüderung. danach bezog ich B2 mit ein und fragte sie ob sie denn schon Leute in Berlin kennengelernt hat und schon ein paar Clubs entdeckt hat. Da sie meinte sie sei erst ganz kurz in der Stadt und suche noch nach guten Läden fragte ich sie ziemlich dreist nach ihrer Nummer und meinte ich kann ihr ja mal bescheid geben wann und wo gute Partys gehen. Als Voll-Technik-Spasti hackte ich ziemlich angetrunken erstmal in meinem Adressverzeichnis rum, bis B2 mir das handy aus der Hand nahm und mir ihre Nummer beeindruckend schnell selbst ins Handy tippte. Überwältigt von meinem so einfachen Erfolg laberte ich noch ne gute halbe stunde mit der Gruppe und fragte, als B2 kurz weg war, B1 ob ihre Schwester denn einen Freund habe. B1 meinte ja ihre Schwester sei vergeben. mir egal - ich war jetzt zu gut drauf um mir davon die Laune verderben zu lassen. Ich beschloss den Set Set seien zu lassen und mich zu neuen Ufern aufzuschwingen. Suchte meine Bekannte die (natürlich!) bereits den Bar-Schönling am Hals hatte und gab beiden bekannt, dass ich jetzt reif für nen Club wäre. Zu dritt zogen wir dann also in den nächstgelegenen Club. Da dort kein Eintritt mehr zu zahlen war (es war ca. 7:00) gings direkt rein und Richtung Tanzfläche. auf dem weg dorthin sah ich links von mir ein hübsches Mädel mit Neon-pulli und Pagenkopf (zusammen mit 3 Typen!! - Gefahr kannte mein Suffhirn zu dem Zeitpunkt anscheinend aber nicht mehr). "3-2-1-Meins" dachte ich und Sasha-style (nicht denken! einfach rauslabern was einem als erstes einfällt) gings direkt links ab. I: "Bist du gerade erst gekommen? - oder hab ich dich wirklich die ganze zeit übersehen?" (dass ICH derjenige war der gerade erst gekommen war ignorierte ich einfach mal komplett) S: "Ne wir sind den ganzen Abend schon hier" I: "oh mein Gott! Ich muss blind gewesen sein! verdammt! wir hätten uns schon ewig unterhalten können!" Sie lacht. Die 3 Jungs stellten sich recht schnell als gefahrlos dar. Ihr schwuler Freund "griff" noch kurz ein. Als ich mich dann aber noch kurz nett mit ihm unterhalten hatte zog auch er sich entspannt an die Wand zu den anderen zwei Jungs zurück. Mein neues "Opfer" war anscheinend genau so hübsch wie angetrunken und so war die Unterhaltung sehr schnell auch sehr privat und ich konnte sowohl SEHR eng mit ihr tanzen als auch schon ein wenig kino-eskalieren. Nach knapp 15 Minuten flirten gings aufgrund meines toten Handy-akkus hand-in-hand an die Bar um Zettel und Stift zu organisieren. ZACK! Telefonnummer zwei. Für den normalen PUA wahrscheinlich nicht mal erwähnenswert, aber ich fühlte mich als hätte ich einen Zaubertrank entdeckt. Um zu testen, wie das ankommt, drückte ich ihr meine Visitenkarte in die Hand. Die Reaktion war leicht zu entschlüsseln. Kommt Scheisse an! S: "Hm Visitenkarte…. Das is ein wenig wie in American Psycho" Im Nachhinein betrachtet wäre in dieser Situation definitiv ein Kuss-versuch angebracht gewesen. Die Bar war leer und soweit um die Ecke, dass wir eigentlich fast alleine waren. Aber irgendwie war ich zu aufgeregt über meinen "Run" und wollte zurück zur Tanzfläche. Ich besuchte kurz meine Bekannte, die allerdings bereits ihrer neuen Eroberung im Gesicht hing, quatschte auf dem weg zur Toilette noch ein Mädel an, das ich (keine Masche! tatsächlich) mit einer Arbeitskollegin verwechselt hatte und fand mich kurz darauf auf der Tanzfläche wieder. Da meine Eroberung von gerade mit ihren Begleitern am tanzen war öffnete ich auf der Tanzfläche (in ihrer Sichtweite) noch zwei Dreier-Sets ohne das ich eins der Mädels besonders interessant gefunden hätte. Beide Sets waren sogar noch einfacher, wahrscheinlich weil ich wirklich nicht besonders interessiert war. Die Mädels waren geradezu dankbar. Aus dem Augenwinkel sah ich meine Eroberung vom Anfang mit einem ihrer Begleiter reichlich eng tanzen und beendete mein Gespräch mit Set2 ziemlich kommentarlos um mich nochmals um Sie zu "kümmern"… I: "Du sollst doch nicht mit Jungs tanzen die mehr Haare haben als Ich!" (Ich trage Glatze) S: "Na ich wette du bist nicht überall rasiert oder?" I: "willst du das wirklich wissen?" Ich nahm sie an der Hand und wir gingen/stolperten etwas von der Tanzfläche weg I: "Oh mann ich kann fast nicht mehr denken wenn ich dich ansehe, ich glaube ich muss mich seitlich zu dir stellen, wenn wir reden wollen" Sie lacht. Der Abstand zwischen unseren Gesichtern war deutlich unter normal. Kuss-Chance Nummer 2. Und ich reagiere wieder nicht. Im Rückblick könnte ich mich ohrfeigen! Nach einer weiteren Runde engem tanzen und flirten beschloss die Gruppe zu gehen. I: "Du rufst mich an ja?" S: "Du hast meine Nummer, Ich hab deine Visitenkarte. Das sollte schon klappen." In dem Moment zieht Set2 an uns vorbei Richtung Ausgang. Kurzer Todesblick von dem Mädel mit dem ich das Gespräch so plötzlich beenden "musste". Es wurde deutlich leerer im Club und meine Bekannte gab bekannt sich jetzt mit ihrer neuen Eroberung auch auf den Weg zu machen. Ich tanzte noch eine Runde und quatschte auch noch ein recht hübsches Mädel an, war aber zu müde und betrunken um die Sache bis zur Telefonnummer oder sonstwie weiterzuführen und erklärte den Abend auch für mich für beendet. Mit einem Gefühl als hätte ich eine völlig neue Welt entdeckt nahm ich mir ein Taxi und fuhr selig und betrunken nachhause. Zwei Tage später schrieb ich ne sms an S. Ob sie den nächsten Tag auch im Bett verbracht habe und ob sie vielleicht Lust hätte sich an ihrem freien Tag mit mir auf einen Kaffee zu treffen. Sie antwortete dass sie auch böse gekatert hätte und an ihrem freien Tag aber leider immer zu viel zu tun hätte. Ich schrieb zurück wie es denn unter der Woche nach Feierabend so bei ihr aussähe. (wahrscheinlich schon zu viel…) Sie schrieb diese Woche wäre schlecht, nächste besser und ich solle mich doch einfach spontan melden. Ich schrieb noch ich würde versuchen es bis übernächste Woche auszuhalten und mir Mühe geben maximal spontan zu sein beschloss aber für mich die Nummer als kalt einzustufen. Eine Woche später eine sms an S. und B2. Ich sei erkältet. welcher Honk sich denn ausser mir im Sommer erkältet. Fühle mich von meinem Körper verarscht usw… nix worauf man antworten muss (hatte gelesen das sein besser) Keine Reaktion von Beiden. Hmmm.. schade aber das mit dem Aus-der-nummer-ein-date-machen muss ich wohl noch üben. Alles in allem sicher nichts spektakuläres aber es fühlte sich trotzdem vielversprechend an.
  15. Ich hatte Bock auf ein Onlinegame-Experiment. Hab eine Menge Mädels angeschrieben mit einem Opener aus dem Forum, den ich persönlich ziemlich gut finde. Unter anderem Lina (fiktiver Name). Seht selbst, wie es angefangen hat: Läuft! Sie hat mich dann bei WhatsApp angeschrieben. Auch dort habe ich den Frame aufrecht erhalten und so getan, als ob wir uns ewig kennen, etwas miteinander hatten und ich froh bin, dass wir es nochmal versuchen. Lina ist da richtig gut drauf eingestiegen und hat mitgespielt. Auch an den kommenden Tagen schrieb sie mich immer wieder von alleine an. Wir machten halt viel Witze und ich fragte sie auch indirekt über sich aus. Hatte ihr z. B. gesagt, dass ich nur mit einem Mädel schlafe, wenn ich mich mindestens 5x mit ihr getroffen habe^^ Das Schreiben hat schon Spaß gemacht! Aber ein Mädel wegzippen geht über WhatsApp nicht. Deswegen musste ich ein Treffen ausmachen. Wir versuchten es Freitag - hat nicht geklappt. Samstagmittag - hat nicht geklappt. Fande es nicht dramatisch, aber nervig. Egal, hab dann einfach normal mit ihr weiter geschrieben. Natürlich in dem o. g. Frame Jedenfalls fing sie dann damit an, dass ich ja noch vorbeikommen könne, weil sie juckig wird.. Ich: Dann müsstest du noch 4 Treffen warten :/ könnten nur bisschen rummachen oder so Sie: Ich kann nicht so tun, als hätte ich dich noch nie angefasst. Ich: Sorry Baby :/ wird mir auch schwer fallen, aber du kennst meine Prinzipien Sie: (Y) :-* Ich: Finde das so toll, dass du so verständnisvoll bist. Sie: Klar Schatzi Ich: Nach dem 5. Treffen bist du dann aber fällig Sie: Was ist wenn ich nicht bereit bin? Ich: Nach 5 Treffen mit deinem Schatz, wirst du mehr als bereit sein :D Du wirst mich förmlich anflehen Sie: Schatz du hast Recht. Ich will dich jetzt. Schon allein die ganze Zeit daran zu denken macht mich wahnsinnig. Ich: Okay, dann stell dir vor, dass wir uns zusätzlich küssen und ich dich berühre Sie: Vorbei! Ich denke du musst jetzt herkommen. Game over Baby. Ich: ich weiß wovon du redest Sie: Jetzt! Ich: Wenn man das Bedürfnis hat, jemanden zu spüren. Ich liebe es wie dein Atem immer schneller wird und deine Berührungen intensiver! Könnte da ausrasten! Sie: Hör auf bitte. Ich: Ich möchte dich nur an unsere gemeinsame Zeit erinnern. Das war einfach Leidenschaft. Sie: Ich komm so schon nicht klar :( Ich: Ich kenne das.. Wenn man einfach nur die Bilder im Kopf hat! Und dazu wissen wir, wie unglaublich es ist, wenn wir uns küssen und ich dich so anfasse wie du es magst. Sie: :( Kannst du herkommen? Wir tun es einfach. Und dann tun wir so, als wäre nichts gewesen. Ich: Das wäre eine Alternative. Sie: Is das ein Ja? Hast du es drauf? Einfach herzukommen, wir reden nicht ein Wort miteinander und legen los? Ich: Sicher, was ist dabei? Sie: Aber du gehst danach sofort, ok? Wenn du bleibst heißt das, dass du mir gehörst. Verstanden? Und ich dachte mir nur WTF?! Ich wusste einen Moment lang echt nicht, ob ich das bringen kann. Ich meine ich habe dieses Mädel noch nie gesehen und auch noch kein Wort mit ihr geredet. Bin froh, dass ich meine BERL1NHEROES habe :D die haben mir Mut zugesprochen. Danke dafür! Also schnell fertig gemacht, einen Schluck (ok, das ist ne Lüge. Es waren mehr) aus RoyalDutchs Vodka genommen und los ging es! Auf dem Weg zur Bahn, habe ich ein Taxi angehalten, dass mich dann dorthin fahren sollte. Mit Bahn hätte es mir zu lange gedauert. Mit Taxi war ich in 10 Minuten dort. Während der Fahrt mit dem Fahrer über meinen und seinen Job gequatscht - witziger Typ :D Dann waren wir dort. Nummer 19. So wie sie es mir gesagt hatte. Ich schrieb ihr, dass ich da bin. Das sollte ich tun, da ihre Mitbewohnerin schon geschlafen hat. Plötzlich schrieb sie mir. "Upps, ich meinte Nummer 8. In der 19 habe ich vorher gewohnt. Sorry!" Ich dachte mir nur DIE TROLLT DOCH! Habe ihr dann geschrieben, dass wenn sie es sich anders überlegt hat, ich das auch verstehen kann. Aber dem war nicht so. Bin zur 8 gelaufen und schrieb ihr wieder. Der Summer ertönte, der mir die Tür öffnete. Ich ging in den alten Plattenbauten hinein. Und dann in den 3. Stock. Ich lief die Treppen hoch und vergaß mitzuzählen, in welchem Stock ich war. Plötzlich ging das Licht aus. Als ich zum Schalter ging, hörte ich jemanden flüstern "Pssst, komm her" Da stand sie. Lina. 1,65m klein, schön schlanke Figur. Nur in Leggings und leicht bauchfreiem weißen Top. Ihre Haare waren zu einem Zopf zusammengebunden. Ich trat ein. Alles war dunkel. Ich nahm ihre Hand und sie ging mit mir einen langen Flur entlang, direkt in ihr Zimmer. In ihrem Zimmer lief nur der Fernseher. Ansonsten war auch dort alles dunkel. Ich sah sie kurz an, musste grinsen und dann zog ich sie zu mir, küsste sie und packte sie am Arsch. Ich zog mich dabei aus. Sie legte sich aufs Bett und ich legte mich neben sie. Wir machten heftig rum. Sie wollte direkt in meine Hose, aber meine RAW war noch zu hart Also stand ich auf und zog mein Pullover und mein Hemd aus. War nur noch in Jeans, die jetzt zur Hälfte aufgeknöpft war. Sie war auch nur noch in Unterwäsche. Mega heiß die Kleine! Wir küssten uns und ich fasste ihr zwischen die Beine. Sie wollte, dass ich mit meinem Finger in sie eindringe. Als ich das tat, stöhnte sie leicht auf und ihr Atem wurde immer schneller. Dann rutschte sie an mir herunter und fing an mir einen zu blasen. Die versteht etwas von ihrem Handwerk. Ich zog sie dann nach einer Weile wieder hoch, zog sie jetzt vollständig aus und drang nun mit meinem Schwanz in sie ein. Wieder leises aufstöhnen. Sie suchte nach einem Kissen, welches sie sich vor ihr Gesicht halten wollte. Wir hatten dann circa eine halbe Stunde lang (Kann schwer schätzen, waren aber 100 pro über 15 Minuten) richtig guten Sex. Es kam mir kein bisschen so vor, als ob ich sie nicht kennen würde. Unglaublich. Als wir fertig waren, lagen wir nebeneinander und quatschen ein wenig. Über die Situation und über uns generell. Wir haben uns wirklich gut verstanden. Sie fragte sogar, ob ich etwas essen möchte Wir gingen dann kurz ins Wohnzimmer, wo sie eine rauchen wollte. Eigentlich ist nie Nichtraucherin, aber das musste sein, sagte sie. Die ganze Zeit über, fasst sie meinen Schwanz an. Sie hatte immer noch nicht genug! Zurück in ihrem Zimmer packte ich sie wieder am Arsch und zog sie zu mir. Wir machten im stehen heftig rum. Legten uns dann wieder ins Bett und dann gab es Runde 2. Dieses Mal konnte ich nicht so lange Als ich sie von hinten nahm, konnte ich das einfach nicht zurückhalten, die hat so einen geilen Arsch! Danach kuschelten wir noch eine Weile und redeten auch.. Sie ist dann kurz in meinem Arm eingeschlafen, fand ich niedlich. Hab mich dann aber dazu entschieden zu gehen. Hatte Schnupfen, konnte nicht wirklich pennen und wollte am nächsten Tag die 130Kg beugen. Wollte mich dann so unbemerkt wie möglich von ihr entfernen. Sie wurde aber wach. Hab mich angezogen, sie noch geküsst und bin abgezogen. Es war 2:45 Uhr. Die Bahnen fuhren erst wieder 4:15. Läuft. Also wieder ein Taxi gesucht und nach Hause gefahren.
  16. Samstag Abend - Berlin. Ich bin mit meinem Besten Marci Marc unterwegs und wir wollen endlich mal gebührend feiern, dass wir jetzt in Berlin wohnen. Der Weg führt uns ins Soda. Nüchtern, dem Alkohol aufgrund von Geldmangel und Gesundheit abgeschworen ziehen wir los. Der Abend verläuft wenig spektakulär. Hier ein Set, da ein Set und auch Berlin Tag und Nacht Krätze rockt den Club. Der Abend is am laufen als ich Alina anspreche. Sie ist 25, blond und hat ein bauchfreies Outfit an. Damit erwischt sie gleich ungewollt meine größte Schwachstelle :D flache Bäuche! Wir reden ein bisschen und Marc stößt dazu, um ihre Freundin mit seiner Anwesenheit zu beglücken. Meine Mission für heute: Downtalk, ruhig und langsam, kontrolliert reden. Von der Stimme her möglichst tief. Da ich daran die Woche über schon gefeilt hatte, lief es damit sehr sauber. Alina ist nicht einfach. Sie bombadiert mich pausenlos mit Shit - Tests : " Du wirkst so aufgesetzt, das gefällt mir gar nicht " .... " und trotzdem stehst du noch hier :D " denk ich mir nur. Sind Frauen wirklich keine Männer gewöhnt, die auch nüchtern selbstbewusst im Club Frauen ansprechen? - ich verliere den Glauben an die Gesellschaft Während Marcs Target abhaut und ihre Freundin alleine lässt, kann Alina nicht aufhören mir mit ihren Shit Tests auf den Sack zu gehen. " Jetzt hast du bei mir verschissen " oder " Wenn du mich noch einmal Schatz nennst, dann bin ich weg". Natürlich nehme ich diese Herausforderung ernst und nenne sie ein paar Mal Schatz, wobei ich in dem Moment wirklich eher darauf abzielte, dass sie geht. Sie blieb. Irgendetwas schien sie zu faszinieren und während wir noch ein bisschen weiter redeten, konnte ich mich auch an ihre gewöhnungsbedürftige Art mich zu testen gewöhnen. Dauerhaft wollte ich aber nicht an diesem Punkt stecken bleiben. Also erhöhte ich den Körperkontakt und versuchte zum KC überzuleiten. Sie blockt " Nicht mit mir Schätzchen " Na, eine andere Reaktion hatte ich jetzt auch kaum erwartet. Ich gucke hinter mich und realisiere, wo ich da gerade sitze. Im Soda gibt eine, hinter einem Vorhand versteckte alte Gaderobe. Alina und ich sitzen genau davor. Da ich mit Marc schon öfter darüber geredet habe, wie optimal der Bereich ist, um ungestört im Club zu sein, entscheide ich mich es auf einen Versuch ankommen zu lassen. " Siehst du die Gaderobe"? Sie guckt hinter den Vorhand und nickt. " Ich geh rüber, du hast 2 Minuten um nachzukommen" ... " Gib mir 3" , sagt sie - na schön einmal Gentleman sein wäre ja ein Versuch wert . Ich versuche so unbeobachtet wie möglich, funktioniert 0 :D ich bleibe beim Rüberklettern hängen, in die Gaderobe zu kommen. Alina packt ihre Tasche und folgt mir brav. Meine Mission, jetzt muss der Shit losgehen. Ich zieh sie ran, versuche sie zu küssen. Sie weicht seitlich aus und ich nehme mir ihren Hals, den sie mir ja gerade so optimal präsentiert vor. Sanft küss ich mich bis zum Mund vor, bis sie auch endlich einsteigt. Ein bisschen rumgeknutsche und ich versuche die Sache auf Petting weitereskalieren zu lassen. Natürlich blockt sie. Ich merke, dass ich von der extremen Shit Test Abwehr, Attraction-Schiene jetzt ein bisschen auf Comfort setzen sollte. Wir setzen uns auf 2 verranzte Plastikstühle und reden über Familie und unsere Heimat. Wir verstehen uns gut und die nervige Shit Test Frau wird langsam interessanter. An dieser Stelle entdecken wir auch den durchsichtigen Plastikregenschirm, den wir wenig später ungefragt entwenden werden. Nach einem 10 minütigen Gespräch fang ich sie wieder an zu küssen und sie sagt: " Du willst jetzt bestimmt mit zu mir " ... " Eigentlich will ich alleine zu mir " sage ich, während ich im gleichen Moment auf ihren Bauch starre und mein Trieb mich zurück auf Kurs bringt. Nach kurzem rummachen sag ich " Ich sag meinem Freund bescheid und wir holen unsere Jacken". Sie wirkt führungslos. Ich nehme sie an die Hand und wir klettern, mehr oder weniger geschickt wieder aus der Gaderobe heraus. Zufällig ist Marci Marc in dem Moment am Start und ich erklär ihm meine Situation. Bester Wingman Eu West, der er nunmal ist hat er Verständnis und entscheidet den Rest des Clubs alleine auseinander zu nehmen. Cool - das ist mein Mann! Ich nehmen Lena an die Hand, wir holen die Jacken, lassen den Schirm mitgehen ( aus irgendeinem Grund fand sie den unglaublich schön) und besorgen uns ein Taxi. Ich merke, wie sie leicht unsicher ist, was ihre Entscheidung angeht, also bemühe ich mich die ganze Fahrt ein ruhiges Comfort Gespräch zu führen. Wir kommen bei ihr an, sehr schöne Altbauwohnung und sie muss zu ihrem Erschrecken feststellen, dass ich nüchtern bin. ups .... Um sich ihr Verhalten besser rationalisieren zu können will sie noch einen trinken. Na gut, ich will mal nicht so sein und schon hab ich uns was schönes gemischt. Ihre Auswahl war etwas dürftig - anscheinend macht sie sowas nicht so oft . Beim Trinken unterhalten wir uns und ich mindfucke sie ungewollt, als sie herausfindet, dass ich nicht 23 bin ( Hast du falsch zugehört Schatz :D ) sondern 21. Egal, jetzt wirds durchgezogen. Wir trinken auf und ich fange an ihren Nacken zu küssen. Langsam arbeiten wir uns durch die Wohnung zum Bett vor und - Ende ... Eine schöne Nacht - ein lustiger Abend und die Erkentniss, wie sehr eine ruhige, tiefe downtalkangehauchte Stimmlage KING ist. From Zero To Heroo
  17. HI Guys!! Vorweg.. wünsch ich euch ein schönes neues und erfolgreiches Jahr 2014! Ich war die letzte Woche mit zwei Freunden in Berlin! Wir wollten einfach nur Party machen und dort auch Sylvester feiern! Es war auch richtig geil und wir hatten jede Menge Spaß! Jetzt die Story: Es war Sonntagabend, wir gingen in ein pub, tranken etwas und spielten Billard, damit wir in Stimmung kommen! Wir waren danach richtig gut drauf, und machten uns auf die Suche nach richtig geilen Clubs! Angekommen in der Warschauerstraße wo uns von fast jeden zweiten Typen Weed angeboten wurde, fanden wir ein paar richtig geile Locations! Wir gingen zu einem Club der an diesen Abend leider geschlossen hatte, als wir uns wieder umdrehten, standen aufeinmal ein Inder und eine HB8 vor uns! Sie sagte Sie würden uns einfach folgen weil Sie ebenfalls keine Ahnung hätten wo die geilen Locations sind! Der Inder konnte nur englisch reden, und Sie konnte auch deutsch reden. Die beiden hatten sich auch erst kurz davor in ihrem Hostel kennengelernt! Ich wusste sofort die Frau hat Klasse, sie sah wahnsinnig gut aus! Wir gingen mit den beiden in ein noobles Cafe und tranken etwas, bis die anderen Clubs aufmachten! Meine zwei Freunde stiegen gleich ins Gespräch ein und waren sehr kommunikativ! Sie ignorierte ich am Anfang und suchte hauptsächlich das Gepräch mit dem Inder! Ich war ihr aber gleich aufgefallen weil ich der einzige war der puren Whiskey auf Eis bestellt hatte, alle anderen tranken Bier! Sie fragte mich was ich mache, und ich erzählte Ihr ich würde bei dem Play-Boy Verlag arbeiten und Texte schreiben für die Zeitschrift, ich war richtig gut drauf, Sie ging voll drauf ein und stellte mit detailierte Fragen dazu, ich labberte einfach irgend ne Scheiße daher, aber es kam voll überzeugend über! Danach gingen wir alle gemeinsam in den Club, holten uns Getränke und dann gings gleich auf die Tanzfläche, der Inder ging auch voll ab und ich hatte jede Menge Spaß mit ihm, meine Freunde tanzten um Sie herum und versuchten bei ihr zu landen, Sie hatte Spaß alle lachten usw..! Aber ich war der einzige der nicht mal in ihre Nähe kam, Sie näherte sich mir mit der Zeit, aufeinmal tanzte Sie neben mir und sah mich an, ich fuhr mein eigenes Ding und zeigte ihr einfach die Zunge und drehte mich um! Sie haute mir auf die Schulter, ich drehte mich wieder um und Sie lachte, danach fuhr ich mit meinen Finger vor ihre Brüste und tat so als ob Sie da was auf ihrer Bluse hätte, als Sie hinabschaute fuhr ich mit dem Finger wieder hoch und berührte Sie an Ihrer Nase! (Ich liebe das, mach ich immer, weil alle Frauen darauf reinfallen) Ich drehte mich wieder um und tanzte weiter! Ich bemerkte nach einiger Zeit wie Sie sich von den anderen Jungs wieder verabschiedete, danach kam Sie zu mir, (ich ignorierte weiter) und umarmte mich und gab mir einen heftigen Kuss, Sie sagte noch dass Sie jetzt gehen müsse!! Als Sie ging realisierte ich, wenn ich jetzt nichts mache ist Sie weg!!! Ich ging zur Garderobe wo Sie stand, ich packte Sie am Arm und sagte ihr ich wolle nicht dass Sie jetzt geht! Ich kann mich an das Gespräch nicht mehr genau erinnern, aber Sie sagte ich könne Sie nach Hause begleiten! Das tat ich, wir gingen ca 10 min zu Fuß alleine zu Ihr heim, Sie ließ meine Hand nicht los, wir tanzten Walzer auf der Straße, und ich machte auch sehr viel CF, und Pull&Push, wir unterhielten uns sehr gut! Als wir da waren ließ Sie mich nicht hoch aufs Zimmer. Sie sagte das geht leider nicht, Ich zog Sie an mich ran und wollte Sie küssen, aber Sie blockte, Sie flüsterte mir: das kannst du doch viel besser! Als Sie das sagte packte ich Sie und Küsste Sie bis ihr schwindelig wurde!!! Wir küssten uns sehr lange und es war wirklich geil!! Aber Sie sagte dann Sie müsse jetz hochgehen! Sie ging dann hoch! Das war so eine Jugendherberge für Studenten wo 6 Betten in einem Zimmer sind und alles fremde Leute! Danach ging die Nacht noch lange weiter mit meinen Freunden und mit dem Inder...es war echt eine krasse Nacht danach!!! Aber ich verstehe nicht wieso ich keinen FC landen konnte!! Die Frau war echt der Wahnsinn, und mich lässt das nicht los,was mir da durch die Lappen ging! LG
  18. In diesem Stück erwarten Sie: Hb1: Hausherrin(22),blond, mauerblümchen, HB 7 Hb2: "mein" Date (24) schwarze kurze Haare (Paris Hilton Stiyle), Tattoos, Piercings, HB 8 Wing: mein bester Kumpel (22), groß, breit, Charmeur Meine Wenigkeit: Schwarze Kurze Haare, gerade 20 geworden viel Spaß beim lesen, ACTION! __________________________________________ Wir schreiben den 08.02.2013... ich feiere Jubelium dass ich mich von meiner großen Liebe 2012 getrennt habe und bin leicht traurig.. doch das verfliegt als ich höre, dass mein Wing ein Date mit zwei angeblich – und ich zitiere – hammer geilen bombastischen kranken Frauen geklärt hat.. Ich bin misstrauisch aber anstatt den Abend mit meinem 2 Stunden alten Macbook als Windows User zu testen, beschließe ich mich doch hin zu gehen.. Berlin. Kalt. Schnee. Ich rauche eine nach der anderen während der silberne Wagen um die Ecke rollt und noch während ich am meckern bin dass ich halb erfroren bin zeigt mein Wing mir Bilder „meines“ Dates.. Beeeep...Beeeep... Beeeeeeeeeeeeeeeeeppp.... wir verlieren den Patienten! Defibrillator!! Sie sieht aus... naja.. ihr wisst schon... nein kein Model... naja sie sieht aus wie ein.. Junge! Kurze Haare, die übrigens Rot sind, ihre Nase größer als mein erstes Telefon 1997 und .. naja nix und, sieht halt nicht nach dem aus was ich erträumte. Was ich nicht wusste ist, dass die Bilder die mein Wing mir als hyperaktuell verkaufte, 2 Jahre alt sind und sie nun gar nicht mehr so aussieht, doch dazu später mehr. Wir halten am Getränkemarkt meines Vertrauens an, plaudern einige Minuten wo wir die letzten Flaschen Jack Daniels Winter Jack abstauben, dazu Cola und schnick schnack. Gott ich liebe Jacky! So nun aber zum eigentlichen FR: Bei den Girls angekommen werde ich immer leicht nervös, und nein ich bin keine Jungfrau 40 sucht, aber ich bin erst mal zurückhaltend und zwar die ersten 30 Sek. Wo ich beim Schuhe ausziehen die Flasche hab fallen lassen, was zum Gelächter geführt hat und die Stimmung lockerte. Mein Wing kannte BEIDE HBs, die eine wurde kürzlich zu seinem FB und die andere.. sollte nach seiner Aussage potenzial haben, MEINE zu werden.. Oh Gott bin ich aufgeregt, das ist das schönste was je jemand zu mir sagte J Ich begrüße die Hausherrin mit Küsschen links & rechts und meiner Hb gebe ich nur die Hand.. wieso? Naja ich wollte cool wirken, im ernst. Ich hatte keine Taktik dahinter oder irgendwelche Gedanken, doch anscheinend hat es was gebracht, was wir gleich sehen werden. Ich suche einen Stuhl, die Wohnung ist 20qm groß und als ich eine finde – oh wunder – ist nur der Platz neben Mr. Kurzhaar frei, ach ja sie sieht wirklich nicht mehr aus wie aus den Bildern, verdammt sie war die geilste die ich die Tage zuvor gesehen habe. Super Arsch, klein aber fein, die Brüste musste ich kennen lernen und ihr Gesicht? Ich weiß nicht wer die kack Fotos aufnahm, doch er muss sooo nah ran gegangen sein, dass ich nun merke, dass sie eigentlich sehr hübsch ist, vor allem weil ich einen leichten Love für alternativ Girls habe. Tattoos, Piercing etc. aber dezent! Außerdem attracte ich bei denen als Motorradfahrer und meiner Unikat Maschine Wir trinken einen nach der anderen, und bis ich meine zweite Schachtel Marlboro öffne und meine glücks Zigarette umdrehe (ja ich tue es noch immer!!) sollte es ein unvergesslicher Abend werden. Sie kommt näher, haut mir auf die Schultern, streicht mir übers Knie als ich erzähle dass mein ach so geliebtes Motorrad in der Werkstatt verweilt *schnief* und ich wusste, GAME ON! Ich spiele mit ihr das 5 fragen spiel und das 3 mal hintereinander, aber weil es immer um das exen der Gläser geht und sie sowieso intus hatte, verliert sie die ersten beiden und die dritte gewinnt sie durch Hilfe der anderen, lass ich gelten ;) Nun... ich habe nicht viel Technik angewandt doch die folgende Situation hat mir den Arsch echt gerettet, obwohl ich mich dafür hassen sollte, naja egal also die beiden girls arbeiten in einer Bekleidungskette zusammen und haben einen anhänglichen afc als Kollegen, der sie versucht anzumachen und auch an diesem Abend lud er sie zu sich ein um „zu feiern“, doch als sie sagen sie seien mit .. und .. bei sich zu Hause, wird er eifersüchtig und legt auf.. naja Unfreundlichkeit muss bestraft werden: Hb1: Hausherrin Hb2: meine hb Ich: ach kommt schon, der junge scheint nett zu sein, laden wir ihn ein dass er was zu tun hat heute Abend Hb1: er ist dumm, er macht jeden an, ist nicht mein typ und er redet zu viel Hb2: außerdem seid ihr viel cooler *schielt zu mir* ... so geht es hin und her und ich behalte den Standpunkt, dass nicht jeder junge einfach eine frau ansprechen kann und man das lernen kann, sie also nicht zu hart mit ihm sein sollen (Subtext: Wing und ich können das ;) ) bis.... der Abend in die mitternachtsrunde geht und irgendjemand – kp wer – auf die Idee kommt dem typen Bilder von uns zu schicken folgende Reihenfolge entstand: wing & ich Wing & hb1 ich & hb 2 hb1 & hb 2 alle zusammen hb 1 & wing knutschend hb 2 & ich knutschend oh ja sogar Videos wurden gesendet, wie ich am nächsten morgen erfuhr.. der junge tat mir echt leid, doch selber schuld.. sie flüstert mir noch auf meinem Shoß sitzend, dass sie mich echt heiß und aufregend findet, sich fragt wie einer mit gerade mal 20 solch eine Austrahlung besitzen kann (sie ist 24, bin demnach weit der jüngste im Raum) und sich mich kennen lernen möchte und ob ih ihr miene Nr geben kann, während dessegen werd ich vom Wing angequatscht (kein Plan was) und das Gespräch über die Nr findet vorerst sein Ende. Im laufe des abends verlagerte man die runden in zwei gruppen aufs Bett und auf die Couch ( beides im selben raum ) und machte rum und quatschte über dies das jenes zwischen den gruppen, es war völlig normal dass die hb dir am Penis spielt, während du mit deinem Wing quatschst :D Irgendwann kommt sie auf die Idee, dass ich ihr meine Nr noch gar nicht gegeben habe (ist sie wohl nicht gewohnt haha ) und ich hatte Lust und nahm sie mit auf die Toilette um ihr meine Unterhose von batman zu zeigen, (Insider Anspielung auf sie catwomen, ich batman weil dort eine Art Umhang rumlag die ich die ganze zeit trug).. im Bad angekommen merkt sie, dass ich gar keine batman Unterhose trage, sondern ihr mein Laser Schwert zeigen wollte und oh Gott sie konnte blasen.. also ich meine sie konnte es wie in den erotischen filmen die ja keiner von uns sich ansieht weil wir alle Hengste sind und jede Nacht vögeln, so richtig mit Zunge und Hände und .. warte ich ruf sie mal an hab grad bock auf sie bekommen.. noch als wir auf dem Weg zum WC waren kam die Sache mit der Nr und ich sagte grinsend: "Nr? Ich bin nicht wie die anderen, du musst es dir verdienen!" Beim Blasen fragte sie dann tatsächlich mit dem Hundeblick der einem von unten anschaut "Und? hab ich es mir ansatzweise verdient?" doch dass sie so willig war reichte mir nicht, ich wollte noch eine Technik testen, die ich am Vorabend irgendwo im Forum gelesen habe: „Heute gibt es kein Sex!“ i: hey, komm hoch.. wir machen hier zwar etwas rum und so doch bist du interessant, aber damit eins klar ist.. heute werde ich definitiv nicht mit dir schlafen! Sie: oh.. warte.. du willst keinen sex.? Das hat noch nie ein junge zu mir gesagt?! I: ja kann sein, aber ich schlafe nicht mit einer frau beim ersten mal Sie: und beim zweiten? *grins* I: mal schauen ;) Sie: ach wir werden sehen wie lange du durchhältst * und geht runter und bläst zu ende* Ab da wurde ich natürlich ruhiger, doch so ging ab, sie versuchte an mir ran zu kommen, setzte mich auf meinen Schoss und bewegte sich still und heimlich auf litte Pua und lauter solcher Spielerein, doch ich hatte mein Ziel. „Ich bin der Preis und heute gibt es kein Sex! Aber du scheinst cool zu sein!“ Ich habe angefangen zu verstehen was viele Jungs falsch machen, sobald ihnen Sex verwehrt bleibt, schütten sie die Kiste der Komplimente aus und versagen noch mehr, dass nämlich machte sie: „Du hast echt schöne Augen“ (ich muss zugeben, dass hörte ich zum ersten Mal und dafür bedankte ich mich auch ehrlich, es gefiel mir) „Dein Lächeln ist atemberaubend, ich finde dich sehr interessant und möchte dich kennen lernen“ und jetzt passt auf: „Ach ja ich will dich zwar kennen lernen aber wir ficken heute nicht, ok? Ich will nicht irgendeine sein“ Sie versuchte den Spieß umzudrehen doch nicht mit mir „Natürlich nicht, ich bin religiös verdammt, vor der Ehe ist nix, außerdem bin ich zum ersten Mal mit einer Frau unterwegs, nun Zügel dich ein wenig, redest du nur über Sex verdammt?“ und das mit einem leichten Lächeln damit auch die dümmste der Welt verstehen würde, dass das nicht ernst gemeint ist und ich ihr binnen einer Woche die Seele aus dem Leib vögeln werde, was sie natürlich noch nicht weiß.. Heute kam ein Anruf rein, dass Hb1 den Abend wiederholen will, ich muss mich gefasst machen, es wird nicht leicht wie das letzte mal. Mich erwarten Shittests und drei Trilliarden Blocks, doch dieses mal... grrrrrrrrrr geht’s ruunnndd Hmm wie schreibt man eigentlich ne FR? wie lang darf sie sein? Ok die ist verdammt lang.. naja egal Hauptsache du liest das hier und merkst du hast 10 Minuten die Geschichte eines Mannes gelesen anstatt raus zugehen und selber was zu erleben :P Fazit: Zu Anfang war es mir völlig egal was aus dem Abend werden sollte, als einer, der keine 3h zu Hause alleine chillen kann, war es mir lieber irgendwo zu sein, nur nicht zu Hause am langweilen. Doch der Abend hat sich so verlaufen, dass ich einen dieser Momente hatte wo ich denke „Das leben ist Geil.. und es fängt gerade erst an!“ Kurz zu mir: Ich bin 20, in Berlin geboren und aufgewachsen und war bis vor 3 Jahren ein WOW- Nerd der nicht wusste welche Wörter er nutzen muss, um die Frau im Coffeeshop nach den Preisen zu fragen. Fraue mich auf Tipps, Vorschläge und vor allem Kritik J
  19. Hallo miteinander! Ich habe eine eher allgemein formulierte Frage an euch: Zuerst erstmal etwas Background Story: Eine Freundin von mir (HB8) kommt in meine Stadt (Berlin) und ich werde mich mit ihr treffen. Ziel wäre minimum KC. Da sie ohnehin mir gesagt hat, dass sie die Stadt besser kennen lernen will, wollte ich mit ihr eine kleine Tour durch Berlin machen, grübele aber noch ein wenig an den Prioritäten. Soll ich eher sowas auswählen wie den Fernsehturm am Alexanderplatz, Reichstag, Brandenburger Tor u.s.w. , oder eher etwas romantischere Orte wie Spaziergänge am Wannsee, Krumme Lanke u.s.w. Was würdet ihr mir vorschlagen? Dies betrifft alle Berliner und alle, die schonmal in Berlin waren!