Herzdame

Foren Moderator
  • Gesamte Inhalte

    4.951
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    78

Alle erstellten Inhalte von Herzdame

  1. Dazu gibt es diverse Meinungen. Ergebnis: Das musst du für dich selbst entscheiden. Für manche Menschen ist es ein no go, manche sind da völlig entspannt und machen sich da keine Gedanken drüber. Wie fändest du denn, wenn sie das macht? - So als Denkanstoß.
  2. Es gibt ja als Frau kaum etwas geileres als eine Wimpernverlängerung :-D

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. strawberrycream

      strawberrycream

      will auch😯 aber habe angst davor, meine eigenen dadurch zu beschädigen🤔

    3. speedfreek

      speedfreek

      Geht's beim Pimpern auch in die Verlängerung?

    4. Herzdame

      Herzdame

      @_Mina @strawberrycream
      Wenn die richtige Stärke verwendet wird, dann überleben die eigenen Wimpern das ganz prima. Da hatte ich nie Probleme.

      Ich fülle auch nicht regelmäßig nach, sondern gönne mir das einmal alle paar Jahre. Wenn man eine halbwegs natürliche Variante nimmt, ist es gar kein Problem,wenn die nach und nach dann abgehen bzw mit den eigenen Wimpern ausfallen. Fällt keinem Menschen auf.

  3. Suchfunktion hilft, charons hat exakt einen einzigen Thread erstellt:
  4. Naja wenn es sich in Richtung Beziehung entwickelt, übernachtet sie eh mal bei dir / ihr verbringt so viel Zeit, dass sie mitbekommt, dass du Medikamente nimmst. Muss man nicht extra ansprechen, sondern ergibt sich im Laufe des kennenlernens eh. Wenn da dann Nachfragen kommen, kannst du die ja beantworten.
  5. Ein neuer Beitrag in der Schatztruhe:

     

    1. werer

      werer

      Sehr guter Beitrag!

  6. Ja. Das ist eine neuzeitliche Unsitte, das kleine Kind mit im Schlafzimmer zu haben. Alles klar, bei den Steinzeitmenschen lag das Baby dann brav in der Nachbarhöhle? Müssen wir jetzt nicht drüber diskutieren. Da gibt es viele verschiedene Ansichten. Wo ich mir aber sicher bin: Die Probleme des TE liegen nicht am Baby im Elternschlafzimmer und sind mit deinem Tip auch nicht zu lösen.
  7. Mal auf das Alter des Babys geschaut? Insgesamt denke ich, dass man hier definitiv nicht das 08/15 Schema fahren darf. Mit einem so kleinen Baby ist vieles anders und Paare müssen sich in dieser neuen Konstellation auch erstmal wieder finden. Wäre vermutlich eher ein Thema für @charons zum Beispiel oder andere, die schon Kinder haben und diese Phase einschätzen können. Insgesamt: Ja, klingt nicht super. Aber das erste Jahr mit Kind ist auch eine Ausnahmesituation, in der du keine vorschnellen Schlüsse ziehen solltest.
  8. Nocheinmal: Es geht hier absolut nicht um Immobilien. Der nächste, der OT antwortet, bekommt Punkte.
  9. Das ist gefühlt die bestmögliche Reaktion. Je mehr "gepöbel" umso besser So macht das Spiel so richtig Spaß. Und ich entwickle dann auch ziemlich viel Ehrgeiz es das nächste Mal noch "schlimmer" zu machen.
  10. Ohne die Antworten gelesen zu haben: Du suchst den 100% Partner. Und sorry - den gibt es nicht. Es gibt für jeden von uns viele tolle Partner. Aber perfekt ist einfach niemand. Und dannn musst du halt schauen, ob du vielleicht 10% schlechtere Optik verzeihst und dafür tolle Gespräche hast. Oder ob dir Optik über alles geht und dein Partner dafür in anderen Bereichen nicht so gut passt. Den idealen Traumpartner den kann es gar nicht geben. Denk mal zurück, 5 Jahre, 10 Jahre... du hättest deine Traumpartner immer etwas anders definiert. Das kann doch gar nicht funktionieren hier den 100% Partner zu finden, der sich auch immer brav mit deinen Vorstellungen übereinstimmend entwickelt. Triff halt ne Entscheidung: Passt das Paket oder passt es nicht? Musst du mit ihr solche Gespräche führen? Oder reichen da nicht deine Kumpels völlig?
  11. Ich streite doch jetzt nicht über Begrifflichkeiten. Ich kenne das vom kleinen Dorf, wo jeder jeden kennt, aber eben auch aus den Nachbardörfern (und ja, bei uns heißt das umgangssprachlich so) mit 10.000 EW. Es ist übrigens auch im Speckgürtel von Großstädten absolut üblich. Und ja, ich habe in jeder dieser Umgebungen schon gewohnt.
  12. Tus. Du wirst dich sonst immer fragen "was wäre wenn?". Ein Praktikum vorher wäre aber sicher sinnvoll, um das nochmal zu überprüfen. Und wenn du dich dann entschieden hast, dass dus tust, erst danach kümmerst du dich um das "wie / welcher Weg". Aber erstmal muss der Entschluss stehen, ob du willst oder nicht.
  13. Forenregeln. Formatierung und Lesbarkeit des Textes sind ne Frechheit.
  14. Oh das hab ich nicht gewusst, zum Glück wurde ich in meiner Großstadt dann noch nicht geschlagen oder abgestochen😰oder ich muss dafür erst nach Shanghai ziehen... Richtig. Und nein, bei 10.000 EW+ kennt nicht jeder jeden. Absolut nicht. Definiere vielleicht mal "zum Verhängnis werden". Warum genau haben inzwischen hunderte Leute dieses Bootcamp absolviert - ohne die von dir angesprochenen Probleme? Oder können die alle nicht mehr posten, weil sie wegen eines "Hallo" im Knast sitzen?
  15. Dann weißt du, woher dein Problem kommt. Und das wird sich auch nicht von selbst lösen. Dummerweise hast du dir halt eine sehr dramatische und emotionale Affäre ausgesucht. Da würde ich echt nicht ausschließen, dass sie nicht irgendwann bei deiner Frau vor der Tür steht, wenn sie keine andere Möglichkeit mehr sieht. Eurer Ding entspricht nicht ihren Bedürfnissen (und hat es auch wohl nie). Es tut ihr nicht gut und macht sie kaputt. Und das hat sie offenbar halt lange verdrängt und es bricht sich jetzt Bahn. Das war nie eine gute, positive Sache für beide. Da hast du dir einfach die falsche Frau für ausgesucht (sie ist halt auch noch extrem jung, das hilft nicht). Das Ding ist nicht zu retten. Es war auch nie das, was sie wollte. Sie hat das mitgemacht mit der Hoffnung, dass es irgendwann anders werden würde. Das einzige, was du sinnvoll machen kannst ist ein klarer Cut mit der Aussage "Ich sehe, dass es dir damit nicht gut geht und dass es dich unglücklich macht." Und dann musst du halt beten, dass sie nicht in einem Anfall von Wut deine Frau konfrontiert. Aber das Risiko hast du auch jetzt schon. Ein Rat eines Scheidungskindes: Es gibt für ein Kind nix schlimmeres als Eltern, die nur wegen des Kindes noch zusammen sind. Vielleicht überdenkst du da deine Haltung nochmal. Kinder sind nicht blöd und können durchaus ein inaktes Familienleben von anderen Arrangements unterscheiden.
  16. Klingt als hätte sie sich lange Hoffnungen gemacht deine Nummer 1 zu werden und hat inzwischen verstanden, dass sie das nicht werden wird. Und jetzt ist sie verletzt und enttäuscht und lässt ihren Frust an dir aus. Hast du ihr den Eindruck vermittelt, dass sie mal mehr werden könnte? 3 Treffen pro Woche sprechen extrem dafür. Das ist VIEL zu häufig für so ein Arrangement. Warum trennst du dich nicht von deiner Frau?
  17. Dann wars echt ne richtig gute Leistung das Ding zu finden. Der ist schon weit verbuddelt Ne ehrlich, du hast total Recht, dass der Text echt gut ist.Wir haben da auf Seite 1 halt alle Ex-Back Links gebündelt. Siehst du da Bedarf, das nochmal irgendwie einzeln zu verschieben? Dann müsste ReVaan das halt nochmal als Thread posten.
  18. Habe ich damals als es kam schon in die Linksammlung auf Seite 1 des Exback-Threads gepinnt: Reicht das nicht aus?
  19. Hab ich oben schon geschrieben: Je nach Organisation wird ggf auch etwas mehr getestet. Das kann man im Prozess vor Ort aber wunderbar fragen. (das bayrische Rote Kreuz gibt z.B. an, auch auf Syphilis-AK zu testen) Wie die Blutspende abläuft findest du zB hier: https://www.blutspende.de/infos-zur-blutspende/informationen-fuer-neuspender/ablauf-einer-blutspende.php Bei auffälligen Testergebnissen wird man wohl von der Organisation kontaktiert.
  20. Naja, du erzählst hier die ganze Zeit, warum es total creepy sei, Menschen auf der Straße Hallo zu sagen. Was nunmal genau die Aufgabe von Woche 1 ist. Also findest du diese offenbar nicht gut. Und nutzt das hier dann leider, um den TE völlig zu verunsichern. Und das ist total schade. Denn auch das liegt nur an deiner Sozialisierung / an deinem Erfahrungsschatz. Ich habe es woanders schon gepostet: In eher dörflich geprägten Gebieten ist das Grüßen auf der Straße völlig normal. Es wird sogar erwartet. Tut man es nicht, redet das halbe Dorf darüber, wie unhöflich man doch sei. Es ist also nichts, was völlig aus der Luft gegriffen ist als Aufgabe. Und ja, dort ist es so, dass man sich Hallo sagt und dann kein weiteres Gespräch folgt. Was ich damit sagen will: Dass es so mega creepy und sozial unpassend ist - das findet einfach in deinem Kopf statt und es ist nicht cool deine Komplexe auf andere zu übertragen.
  21. Guter Ansatz. Du kennst sie aber erst 4 Wochen - für belastbare Testergebnisse zB bei HIV müsste man aber vorher erstmal mindestens 3 Monate monogam sein... Die Tests sind also - zumindest zum Teil - völlig wertlos.
  22. Dir klar werden: Möchtest du diese Art von miteinander, wie du sie in den letzten 2, 3 Treffen erlebt hast? Dann mach so weiter. Möchtest du es nicht? Möchtest du Sex, Küsse, jemanden, der sich freut dich zu sehen? Dann vergiss sie und such dir eine andere. Warum machst du das überhaupt so lange mit und investierst so viel Zeit in eine Frau, die dir nich mal ansatzweise das gibt, was du möchtest und augenscheinlich keine Lust auf dich hat?
  23. @Firster Was machst du überhaupt in diesem Forenbereich, wenn du das Bootcamp eh scheiße findest? Hast du nix besseres zu tun als Menschen zu demotivieren? Das ist echt weder nett noch fair.