Herzdame

Foren Moderator
  • Gesamte Inhalte

    4.279
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    69

Alle erstellten Inhalte von Herzdame

  1. Herzlich Willkommen, @SebastianDe! Bitte trage oben folgende Formatierung nach:
  2. Hat er schon, musst nur in dem Bereich auch mal schauen
  3. Weil "innerlich Schluss machen" keine bewusste Entscheidung ist. Das ist etwas, das zu einem großen Teil unbewusst geschieht. Und man will das selbst gar nicht wahr haben. Bei mir fühlte es sich damals einfach an wie "Wir entfernen uns voneinander". Und da wars für mich logisch, nochmal mehr in die Beziehung zu investieren, um diese Entfernung wieder rückgängig zu machen. Dass es da schon längst zu spät war, das wurde mir auch erst in der Rückschau bewusst. Stell dir vielleicht vor, du hast den Punkt, dass du deine Partnerin nicht mehr liebst. Das nimmst du auch nicht direkt wahr und du willst es auch nicht wahr haben. Du blendest das aus, suchst andere Wege, wie alles wieder gut wird usw. Aber es ist nie ein "Ich hab schon Schluss gemacht und verschleppe das jetzt bewusst"
  4. Klar kannst du sofort beginnen :)
  5. Herzlich Willkommen im Forum! Vielleicht hilft dir ja ein Bootcamp? http://www.pickupforum.de/forum/284-don-juan-boot-camp/
  6. Gibt schon so einen Sammelthread. ich finde ihn nur gerade nicht. Das war auf jeden Fall der Partner-Thread auf Frauenseite:
  7. Bedenke halt, dass fast alle IOIs völlig unbewusst ablaufen. Warum? Geh davon aus, dass jede Frau zu jeder Körperstelle schon X Komplimente gehört hat. Pluspunkte gibt das wohl selten. Spricht für mich nicht für einen Mann, wenn er sich von Optik beeindrucken lässt. Gibt mir schnell den Eindruck von nem Jüngling, der noch nicht verstanden hat, dass andere Dinge an einer Frau viel wichtiger sind. So diese "Loch ist Loch"-Mentalität. Bringt also nichts positives in der Interaktion, sondern disqualifiziert den Mann.
  8. Natürlich entscheidet die Wahrnehmung. Aber was willst Du genau damit sagen? Ich meine, wenn Teufelsweib z.B. so eine Aktion startet, könnte man ja nicht mehr von einem unbeabsichtigten Kompliment sprechen, sondern von purer Manipulation. Deswegen würde mich auch interessieren wie sie es als Frau erklärt. Wenn wir das so sehen, dann ist auch Verführung pure Manipulation. Es wäre dann auch pure Manipulation, wenn du mit mir redest und dabei den Eindruck erweckst, dass du ein toller / interessanter / begehrenswerter Kerl bist. Und dass du heute morgen geduscht hast ist auch Manipulation...
  9. Erklär mal bitte, wie du auf Shit-Test kommst. Welche Begründung, welcher Gedankengang steckt dahinter?
  10. Irre. ^^ Aber fühlt ihr euch denn nicht vernachlässigt oder verarscht, wenn ihr nen Kerl trefft der direkt sagt "du bist nicht die einzige"? Lässt das nicht ne rote Flagge aufblitzen? Kommt drauf an, was man als Frau sucht. Vielleicht schaust du dir als Basis nochmal das an: Für die meisten Frauen ists normal immer ein paar Kerle an der Hand zu haben. Mit denen muss man nicht vögeln, aber die Option ist immer da. Warum sollte es mich da wundern, wenns bei nem Kerl anders ist? Andersrum: Für die guten Kerle ist das genauso normal, wie für die meisten Frauen. Das siehst du hier durchaus auch in den FR der erfahrenen User immer wieder. Es ist kein Hexenwerk. Es ist normal. Außerdem: Nicht alle Frauen wollen unbedingt ne LTR. Und wenn ich eh nur mal Spaß mit dem will - dann ists doch völlig banane, wen er noch so fickt? Und wenn er Alternativen hat, dann nervt der mich zumindest nicht. Wird nicht so schnell needy, hat n eigenes Leben... Und im Frauenhirn ist auch immernoch der Weg "Wenn er mich dann doch nach einiger Zeit wahnsinnig toll findet, dann wird sich schon ein Weg für eine LTR finden." Für mich sind solche Aussagen sogar ein positives Screening-Kriterium. Eben im Sinne von "weiß was er will und steht dazu". Das klopfe ich sehr früh ab. Ich teste auch sehr früh, ob derjenige Ansprüche hat. Ob Frau sich qualifizieren muss. Das spricht nämlich für Qualität beim Mann. Wenn der so nen Notstand hat, dass er im "Loch ist Loch"-Modus läuft, dann will ich den nicht.
  11. Willkommen bei der Hammer krassen super-geheimen Masche "Sei dir bewusst was du willst und vertrete deine Meinung selbstbewusst"
  12. Ja, ist n Thema für @lowSubmarino
  13. Einmal bitte die Formatierung nachtragen:
  14. Es ist schade, dass man Anziehung verliert, wenn man zu viel gibt meine Gute Tut man nicht, wenn mans richtig macht. Also im richtigen Mindset, mit den richtigen Motiven. Siehe oben meinen Beitrag und den von Botte.
  15. Wenn man ein solides Inner Game hat kann man das machen, wobei mir mein Instinkt sagt, dass sie sich selbst ihre Geschenke holen sollen und sie mich mögen soll und nicht das Geld, welches ich ihr in einer anderen, materiellen Form schenken könnte. Wenn du es ihr unmittelbar nach dem Sex schenkst könnte das Vorteile bringen, evt. dressierst du sie wie einen Hund, dass es gut ist mit dir Sex zu haben, aber wahrscheinlicher ist das Gegenteil, dass sie nun verlangt Geschenke gegen Ficken zu kriegen. Mehr Aufwand in eine Frau zu investieren als nötig ohne Sex bekommen zu haben würde ich auf diese Weise aber auch nicht riskieren. Wie gut, dass es auf dieser Welt auch Menschen gibt, die aus GEBEN für sich ein gutes Gefühl ziehen. Giving to give. Da gehts dann überhaupt nicht um Zuneigung erkaufen oder vergleichbares. Da gehts auch nicht darum, jemanden zu erziehen. Da gehts um Freude weitergeben. Scheint mir, als wäre ein giving to give etwas, das du dir nicht vorstellen kannst. Das ist schade.
  16. Bitte nachtragen:
  17. Ich glaube in dem Zuge wurde das Diskutiert:
  18. Gibt es noch was außer dem Thema selbstbefriedigung, was die meisten Mädels aussortieren?
  19. Hallo Chrisi, bitte trage nach:
  20. Ich frage mich auch gerade, was du im Subtext da rübergebracht hast. Die Aussage "Meine Ex war hübsch und der Sex war gut, ich hab aber gemerkt, dass eine Frau mehr bieten muss als Titten und Sex, damit sie für mich in Frage kommt." , die wäre tendenziell sogar positiv. Männer mit Ansprüchen sind total gut. Was genau hast du da im Hintergrund kommuniziert, was nicht zu der Aussage passt, die ich gerade schrieb?
  21. Genau. In den allermeisten Situationen KANNST du C&F verwenden, es ist aber eben auch nicht mehr als das - eine Option. Ich nutze es beim ersten Kennenlernen oft in dem Moment, wo das ganze droht Richtung Interview zu kippen. Nicht, weil ich die Wahrheit nicht sagen will, sondern weils das Gespräch interessanter und lustiger macht. Weil es Möglichkeiten ergibt einen Rollenspiel-Frame für den Abend zu etablieren. Was wiederum neue Möglichkeiten des Flirtens und eine andere Dynamik ergibt. Aber es geht ja beim ersten Kennenlernen im Club oder beim ersten Date auch noch gar nicht um echtes Kennenlernen und öffnen. Es geht darum zu schauen, ob man sich versteht und überhaupt irgendeine Basis da ist. Später, wenns wirklich ans Kennenlernen geht ist Ehrlichkeit natürlich sinnvoll.
  22. Sehr, sehr schön! Weiter so :) Und Persönlichkeitsentwicklung gehört durchaus auch zu PU.
  23. Nochmal zur Klarstellung:

    Im neuen Cats Bereich sind alle Männer eingeladen mitzudiskutieren und selbst Themen zu erstellen!