Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Männlich'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

15 Ergebnisse gefunden

  1. Wo kann ich möglichst günstiges aber doch von der Qualität vernünftiges Rindfleich kaufen? Will mal 1-2 Wochen als Experiement mich hauptsächlich davon ernähren.
  2. Hallo liebe Verführungskünstler, Mein Anliegen: Ich möchte endlich mit einer Frau schlafen. (ob es nen ONS oder später in eine Beziehung mündet ist mir erstmal egal) Daten zur meiner Person: -26 Jahre alt -männlich -Jungfrau -hatte noch nie eine Beziehung -ich achte auf mein Äußeres -meine Freizeit ist ausgeglichen ich treibe mehrmals die Woche Sport in einem Verein -ich gehe einmal pro Woche Tanzen -ich engagiere mich einem Ehrenamt -ich habe ein ausgeglichenes Verhältnis zu Freunden, Bekannten und im Verwandtenkreis Selbstbewusstsein: -ich fühle mich wohl in meinem Körper -ich mag mich so wie ich bin (mein Aussehen und einzelne Charakterzüge) -ich bin oft zu nett zu Frauen Referenzen: -habe auch schon 2 Frauen nach Hause verführt und sie ausgezogen (mehr auch nicht) -hatte aber Angst den letzten Schritt zum Sex zu machen (das klingt super komisch) Angst: -ich habe generell kein Problem Frauen in freier Wildbahn anzusprechen und zu berühren (ich gehe selten auf Party’s und übe das aber zu selten) -es kostet mich jedoch immer Überwindung -es kann sein das es teilweise verkrampft wirke Couchsurfing: -habe mir nen Profil angelegt und ausschließlich Frauen die allein reisen eingeladen -ich hatte nie die Möglichkeit da sexuelle Spannung aufzubauen Glauben und die Kindheit: -ich wurde streng gläubig erzogen habe mich von der Matrix entfernt -und bin als Teenie in das politisch linke Lager verfallen (habe mich dadurch Selbst abgewertet) -das hat sich jetzt total gewandelt (ich habe mich von der Ideologie getrennt) Buch: -Tipps und erste Selbsterkenntnisse konnte ich aus dem Buch „Lob dem Sexismus“ ziehen Masturbieren: - aktuell masturbiere ich seit 25 Tagen nicht mehr (App FapWatch) - es gab Tage an den es mir echt schwer gefallen ist - Frauen in der Öffentlichkeit finde ich jetzt attraktiver Anforderungen an Frau: - es kann auch sein das ich zu hohe Anforderungen haben. - ach mit der Frau wirst du nicht dein erstes Mal haben - das habe ich mir da auch selbst viel Mist eingeredet - es kann sein das meine Anforderungen durch meinen früheren hohen (Model)Porno Konsum verzehrt sind Coaching/Callgirl: - Ich habe auch schon überlegt ein Coaching zu nehmen (DonJohn) - oder ein Callgirl zu mieten das mir gefällt (allerdings sind 300Euro pro Stunde mir bisher zu heftig gewesen) Penis: -ich hatte ne ganze Zeit nen Problem mit meiner Penisgröße gehabt -mein Penis ist aber in Ordnung und liegt im ausgefahrenen Zustand im Deutschen Durchschnitt Könnt ihr mit bitte helfen was ich noch machen kann? Vielen Dank!
  3. Laut gängier theorie soll es die attraction fördern wenn man sich alles mögliche traut, weil das männlich rüberkommt. Was ist mit folgendem: Man macht es sich zur regel bei jeder frau, mit der man im club redet nach spätestens 10 minuten sie wegzutragen, so dass sie dann isoliert ist und versucht sie zu küssen, und zwar EGAL ob sie einem vorher ioi´s gegeben hat oder nicht. Die frauen die einem ioi´s gegeben haben, waren vorher schon attracted, und lassen sich eventuell küssen. Die frauen die nicht attracted waren werden es eventuell durch diese aktion sein. So ist zumindest die theorie. Was haltet ihr davon?
  4. Ich 20 Jahre alt bin seit 5 Monaten mit meiner Freundin (19) zusammen. Das Problem ist wir haben keinen Sex und kaum Zärtlichkeiten. Meine Frage an euch: sie sagt ich führe nicht richtig und wäre nicht männlich genug. Ich glaube sie will das ich mehr Arschloch bin. Ich bringe ihr halt öfter Blumen mit oder hole sie ab usw. Letztens als wir uns getroffen haben, habe ich sie einfach genommen und mit ihr rumgemacht. Wir haben uns da fast auf einem tischen am see ausgezogen. Wie verführe ich sie richtig und wie kann ich männlicher rüber kommen und sie mehr führen. War es richtig sie einfach zu nehmen und anzufangen? Danke!
  5. Hallo, ich meine in meinem Game ein Problem zu haben, sicher bin ich mir aber nicht. Ich bin einfach zu sensibel, nicht "männlich" genug, um an sehr weibliche Frauen zu gelangen. Die Mannsfrauen wollen mich, ich mich aber von diesen nicht wirklich angezogen fühle. Die sehr weiblichen faszinieren mich. Mir ist klar umso männlicher der Mann, umso weiblicher die Frau. Bei ihnen lande ich oft in der Freundschaftsschiene. Ich will meine sensible Stärke nicht unterdrücken müssen, und ein eiskalter Mann werden. Ich habe schon einiges probiert: Sport, mich verstellen, an Zielen arbeiten, die PU Techniken habe ich auch verinnerlicht und dennoch, so wirlich will das nichts mit mir werden. Und jetzt?
  6. Hallo Leute, bei vielen alltags Dingen, kann man garnicht mehr so richtig unterscheiden zwischen typisch männlich / typisch weiblich. Unisex das Modewort des Jahrhunderts lol... Deshalb würde mich auch von euch interessieren welche Dinge Ihr als fast auschließlich typisch männlich bezeichnen würdets. Hier meine Liste: - Boxen (Ja es gibt auch Frauenboxen, für mich aber trotzdem mehr der Männersport) - Formel 1 und eingentlich fast alles was mit Auto und Motorsport zu tun hat - Eishockey - Angeln und Jagd - Waffen - Gärtnern - alles was mit Bau und Renovierung zu tun hat Bin gespannt was euch so einfällt.
  7. Irgendwas mache ich falsch bzw. unkalibriert. Eigentlich will ich als selbstbewusster knallharter Mann wahrgenommen werden, der konkret seine Ziele verfolgt. Doch leider mache ich mir dabei zu viele Feinde. Fall 1: Whatsapp HB: "Sry ich konnte gestern nicht kommen, bla bla bla Kannst du morgen ...." Ich: "ah ok. ne du sry. hab besseres zu tun" *freeze* HB: "Sag mal was ist denn los mit dir? Bist du beleidigt? Wie kindisch..." Fall 2: Am Telefon HB: "Hey ich bin schon da. Wo bleibst du?" Ich: "Ich habe ne halbe stunde gewartet. Nicht mein Problem, wenn du so spät kommst" HB: "Oh Wow, jetzt tu doch nicht so beleidigt. Mein Gott bla bla bla" Fall 3: im Restaurant mit Kumpels und HBs Kumpel: "Hey Krüppel, dein Gesicht sieht so bla bla" Ich (freundlich und ernst): "Hey, ich möchte einfach nicht so genannt werden" Gruppe: (schaut ernst, versenkt den Kopf, als hätte ich ihren Spaß gestört) Kumpel: "War doch nicht so gemeint, Kopf hoch digger" (als wäre ich irgendwie beleidigt) Und weitere ähnliche Fälle. Dabei fallen die Wörter "kindisch" und "beleidigt" sehr oft. Und das stört mich extrem. Selbst kleine freundliche Hinweise von mir lassen mich wie eine beleidigte Leberwurst aussehen. Im Job probiere ich es erst gar nicht bzw. traue mich nicht meine Meinung zu sagen. Weiß ja nicht wie es dort ankommt. Was mache ich falsch? Könnte es an meiner Körpersprache oder Stimme liegen? Aber wie ist es zu erklären, dass selbst SMS/Whatsapp Nachrichten so aussehen als wäre ich beleidigt? Das alles ist so extrem anstrengend, man!
  8. Gentlemen, da sich in diesem Forum ausschließlich überdurchschnittlich gepflegte Herren von Welt aufhalten, würde ich mich außerordentlich über einen Erfahrungsaustausch in Sachen Bartpflege freuen. Für mich ist mein Bart nicht mehr wegzudenken, Bartpflegeprodukte hingegen sind Neuland. Mein Bart ist an den Seiten gestutzt, am Kinn ca. 4-5 cm lang mit fließendem Übergang. Grundsätzlich sieht er tadellos aus, ich würde ihn mir allerdings weicher und weniger struppig wünschen. Besonders freuen würde ich mich über konkrete Produktempfehlungen in den Bereichen Bartöle, (ungarische) Bartwichse, so wie Bartkämme und -bürsten. Merkt man einen deutlichen Unterschied zwischen normalen und Bartkämmen? Bartöle sind teuer! Mit welchen Produkten habt Ihr Erfahrungen gesammelt? Ist Bartöl grundsätzlich seinen Preis wert? Ab welcher Länge lohnt sich Bartwichse? Sieht man auch dann einen Unterschied, wenn man den Kinnbart lediglich etwas "spitzer" nach unten hin zusammenzwirbeln möchte? Worauf sollte man bei Bartbürsten achten? Welche Tipps und Tricks für einen weicheren Bart kennt Ihr außerdem? Ein Kumpel hat mir neulich gewöhnliche Haarspülung ans Herz gelegt. Herzlichen Dank für den Austausch vorneweg.
  9. Jo, erstmal ein kurzes Video von der Ausbeute: http://www.youtube.com/watch?v=vGNuXF6ykSg Mir sind Clubs und klassisches Daygame langweilig geworden. Natürlich geh ich immernoch raus und vögel einfach weiter, aber es gibt in Clubs und klassischem Daygame kaum noch was neues für mich zu entdecken, deswegen habe ich mir vorgenommen, jetzt mal ein paar richtig krasse Sachen zu machen und es richtig bis zum Limit zu pushen. Ich will sehen, was für krasse Sachen funktionieren und die abgefreakteste Scheiße erleben, die man erleben kann. Zum Glück gibt es bereits andere sehr gute Player, die auch so bekloppt sind wie ich, von denen ich mir ein bisschen Inspiration holen konnte. Eines Tages stolperte ich über ein Video von Chris von GLL. In dem Video reißt er ein Mädchen vor einer Bücherei auf und fährt sie sofort zu sich nach Hause. Genial. Hier ist das Video: Er ist 30 und sie 18. Kein Alter reframen, keine anti-asd Routinen, keine negs, kein DHV. Einfach nur Numbers Game und Aggressivität. Das ganze hat mich so inspiriert, dass ich mir vogenommen habe, vor einer Schule in der Nähe meiner Wohnung zu warten und dann die Weiber dort auf zu reißen. Die ganze Idee entwickelte sich in einen meiner menschlich verachtensten Berichte jeher. Das ganze war vor bisschen mehr als einem Monat. Ich hatte erst Angst hierüber was zu schreiben, weil es so Menschenverachtend ist, aber dann dachte ich mir, dass ich einfach versuche es so informativ und sachlich wie möglich zu gestalten, damit man auch etwas aus meinem Projekt /Langeweile lernen kann und es quasi als wissenschaftliche Ausarbeitung angesehen werden kann. Haha. Enjoy: Approach Es ist 13:30. Ich warte vor der Schule in der Nähe meines Hauses, damit ich, falls ich ein rattiges Mädchen finde, sie sofort mit nach Hause nehmen kann. Ich weiß nicht, wann sie genau Pause haben aber ich hatte letztens schon gesehen, dass um die Uhrzeit alle Schüler aus der Schule rennen. Ich laufe ein bisschen vor der Schule, ganz unauffällig, und sehe wie die ganzen Schulmädchen das Gelände verlassen. Ich war auf der Suche nach einem Mädchen, dass am aller nuttigsten aussah und bei der ich ein gutes Gefühl hatte, dass sie offen für so eine dreiste Aktion sei. So eine lief dann an mir vorbei. Ich schaue mich noch einmal um, um zu gucken ob ich noch eine bessere finde, aber es gab keine. Also drauf. Ich gehe ihr hinterher bis ich auf der selben Höhe bin. Irgendwann bin ich neben ihr und ich versuche Augenkontakt herzustellen. Es funktionierte aber nicht wirklich, also fing ich einfach an: “Alles klar?” “Ja hhihi” “Wie gehts dir?” “Gut hihi” “Ich find dich voll Süß, ich wollte dich einfach ansprechen” Ich hab das Kompliment gebracht um die Situation etwas auf zu lockern. Mit einem Kompliment als Grund wieso man sie anspricht anzufangen ist sehr gut. Macht vieles leichter. Ist mein häufigster Daygame Opener. Sie reagierte sehr verhalten. Sie schien mir eigentlich nicht interessiert. Weiter gings dann mit: Woher kommst du gerade, was hast du vor?.. Blabla, der normale Small Talk halt. Sie war extrem schüchtern und zurückhaltend. Irgendwann blieben wir stehen und ich frage nach ihrem Namen. Beim händeschütteln habe ich versucht die Hand fest zu halten, sie hat sie raus gezogen. Sie musste Zeit tot schlagen, deswegen schlug ich ihr vor auf den Spielplatz zu gehen um zu chillen. Sie stimmte zu, was mich zu dem Punkt schon überraschte, da sie so abweisend schien. Wir setzen uns auf ne Bank und halten Small Talk. Ich hab viel mehr geredet als sie, weil sie so extrem zurückhaltend war. Irgendwann versuche ich meine Hand auf ihre Schulter zu legen aber sie dreht sich weg. Dann erzähle ich einfach weiter. Dann nach einer kurzen Zeit versuche ich wieder die Hand auf die Schulter zu legen und sie dreht sich wieder weg. Dann wieder ein bisschen weiter reden. Dann leg ich die Hand nochmal auf die Schulter und auf einmal gings. Ich glaube sie ist geschmolzen als ich ihr mein Alter gesagt habe. Sie hat gedacht ich wäre deutlich älter, aber als ich ihr gesagt hab, dass ich jünger bin hat sie irgendwie angefangen zu strahlen. Danach gings. Ich glaube das war ein wichtiges Kriterium für sie. Die Hand auf der Schulter war kein problem mehr und dann fing ich sogar an ab und zu mal an ihren Beinen zu kratzen. Nach ungefähr 15 Minuten reden gehen wir und ich hol mir die Nummer und wir vereinbaren ein Treffen für den nächsten Tag, während ihrer Freistunde. Ich umarme sie und sie umarmt mich zurück, stark interessiert. Sie meinte zu mir sie ist schon 5 Minuten zu spät. 1. Date Ich treffe mich mit ihr am nächsten Tag in ihrer Freistunde in der nähe ihrer Schule. Dann gingen wir zusammen in die nähe meines Hauses, und ich hab ihr da eine coole Stelle gezeigt. Sie war so extrem schüchtern, ich wusste nicht was ich machen sollte, also schlug ich vor mit ihr in einer gemütlichen Bar zu chillen. Als ich das gesagt habe, sah ich aufeinmal ihre Enttäuschung in ihrem Gesicht. Ich war überrascht! Sie wollte doch gefickt werden! Obwohl sie so hart schüchtern und abweisend war. Als ich die Reaktion gesehen habe, nahm ich sofort instinktiv ihre Hand und versuchte mit ihr rum zu machen. Sie blockte es und meinte: “Ohh du gehst aber ran” aber strahlte sehr interessiert. Dann meinte ich: “lass zu mir gehen” und sie bejahte es ohne Probleme. Sie wollte tatsächlich doch gefickt werden, war aber so extrem schüchtern abweisend und blockend. Ich habs irgendwie nicht gecheckt. Bei mir Wir setzen uns bei mir hin und ich mache Musik an. Ich rede mit ihr und versuche ihre Hände zu nehmen, aber sie drückt mich immer wieder weg. Ich dachte sie hielt die Spannung nicht aus. Ich dachte sie braucht mehr Zeit, also erzähle ich einfach von mir, da sie auch keine Lust hatte zu reden. Sie schien mir übertrieben schüchtern. Ich rede einfach über mich ohne Ende. Blabla. Ich erzähl ihr mein ganzes Leben, damit sie sich besser fühlt, (dachte ich zumindest) und irgendwann versuche ich sie wieder zu küssen aber sie blockt extrem hart. Ich meinte zu ihr, dass es bequemer auf meinem Bett ist. Sie steht ohne Probleme auf und legt sich auf mein Bett. (Ich war echt extrem verwirrt) Dann lieg ich neben ihr auf dem Bett und schlag ihr vor sie zu massieren. Sie macht mit. Ich sag ihr sie soll ihr Oberteil ausziehen und sie macht mit. Dann massier ich sie, drehe sie irgendwann um und mach mit ihr rum und liege zwischen ihren Beinen, mach ein bisschen petting, saug/leck an ihrem Nacken und versuch sie heiß zu machen. Ihr kennt den kram. Sie hat aber immernoch geblockt. Dann lies ich sie mich massieren, blabla. Dann irgendwann lieg ich wieder oben und versuche sie Obenrum komplett auszuziehen. Sie machte faxen doch diesmal ging ich etwas härter ran und konnte sie Obenrum frei machen. Ich war schon bereits nach dem Massieren komplett nackt. Dann versuchte ich ihre mumu zu lecken aber sie stößt mein Kopf weg und son scheiß. Ich nehme ihre Hände etwas härter weg und drück meine Kopf in die nähe ihrer mumu. Sie mochte es! Dann ziehe ich ihre Hose eiskalt aus, auch wenn sie Wiederstand hab. Ich halte ihre Hände fest, damit sie mich nicht wegdrücken kann und versuche mit dem Mund nah an ihre Mumu zu gehen. SIE WAR FEUCHT WIE SONST WAS!!! Ich ziehe ihre Unterhose wieder etwas brutaler aus. dann versuche ich ihre mumu zu lecken, sie macht aber ihre Beine hart zu und drückt mein Kopf heftig weg. Ich drücke ihre Beine auseinander und schiebe meinen Kopf richtig hart gegen ihre Hände auf ihre Mumu und fang an sie zu lecken. Sie war BRUTAL FEUCHT und fängt an wie wild zu schreien, weil sie das unglaublich geil gemacht hat. Sobald ich anfing ihre Mumu zu lecken, hörte sie mit allen Wiederständen auf. Irgendwann, packe ich schnell ein Gummi drauf und ficke sie und sie liebte es so hart gefickt zu werden, aber garnicht so übertrieben hart, nur etwas härter, ich kenn da noch deutlich schlimmere. Der Sex war mega geil. Dann irgendwann war ich fertig, leg neben ihr und fang an über ihre Sexphantasien zu sprechen. Sie meinte sie hat kaum welche, aber ich hab sie gefragt ob sie submissive ist und drauf steht, so gefickt zu werden, als ob sie dazu gezwungen wird damit sie die Schuld auf mich schieben kann. Sie fing hysterisch an zu lachen. Also ja. FUCK!!! Auf einmal hat alles Sinn gemacht. Der ganze Wiederstand, dieses ganze schüchterne scheiß ding. Sie will einfach nur von so einem assi richtig hart gefickt und dazu gezwungen werden. Submissive halt. Nach diesem Mädchen hat sich meine Fähigkeit, “unterwürfige Mädchen zu erkennen”, stark verbessert. Nach ihr kann ich jetzt unterwürfige Mädchen manchmal schon an der Körpersprache ablesen ohne sie anzusprechen. Unterwürfige Mädchen sind eine große Untergruppe von Mädchen, die alle drauf stehen hart genommen und dominiert zu werden, manchmal fast wie vergewaltigt, damit sie die Schuld auf einen schieben können. Sobald ich seh, dass ein Mädchen submissive ist, schalte ich auf richtig hart. Tage danach Ich kam nicht drauf klar. Ich hab doch nicht ernsthaft son Schulmädchen vor ihrer Schule aufgerissen und dann einfach so gevögelt, als ob ich sie vergewaltigen würde. Ich hab mich gefühlt wie in einem schlechten Film. Wieso ich? Naja. Sie kam die darauf folgenden Tage in ihrer Freistunde immer wieder zu mir. Das hatte etwas sehr praktisches. Fast jeden morgen klopfte ein 17 Jähriges Schulmädchen an meine Tür die gevögelt werden wollte und dann wieder geht. Geile Sache! Ich redete mit ihr. Sie hatte schon seit längerem einen festen Freund. Ihr erstes mal war auf einer Clubtoilette, wo sie alles voll geblutet hat. Ich hab immer Witze über ihren Freund gemacht und sie wollte, dass ich ihr Knutschflecken mache, damit sie das ihrem Freund zeigen kann und damit er Eifersüchtig wird. Sie hat mir erzählt, dass einmal, als ich ihr einen riesigen Knutschfleck gemacht hab, dass ihr Freund sie dann gefickt hat und dann raus geschmissen hat und sie hatte kein problem damit. Sie meinte zu mir, sie brauch ihn nur anfassen und dann wird er wieder geil und fickt sie wieder, so wie sie es will. Hahaha. Und jetzt kommt die Krönung. Banger Willkommens Geschenk Das Mädchen war eine ganz besondere Spezies. Sie war schon richtig geil. Ein sehr presentables Stück, würde ich ohne Probleme jedem auf dem Planeten vor zeigen um etwas anzugeben. So tat ich dies auch. Ein Freund aus meiner alten Stadt wollte mich besuchen. Das Mädchen war so eine offene Schlampe, dass ich sie gefragt hatte, ob es okay wär für sie, wenn sie mit meinen Freunden vögeln würde und ich dann Geld nehme. Sie hatte Probleme mit dem Geld nehmen, aber sie meinte, sie würde sich gerne auf ein Date mit einem Freund von mir einlassen. Ich meinte zu ihr, dass mich ein richtig geiler Typ besuchen kommt, der ihr gefallen wird. Sie meinte es sei kein Problem. Ich hatte sowas schonmal bei einer anderen versucht, deswegen war ich garnicht so überrascht, aber solange ich es noch nicht gesehen hab, glaube ich es nicht. Connecting Mein Kollege war da und wollte nächsten Tag was mit mir machen. Ich wollte eigentlich auf ein date gehen, deswegen hab ich mir überlegt, dass ich ihm dann die alte von mir geben kann. Ich schrieb dem Schulmädchen, dass mich ein Freund besucht, der richtig geil ist und bock hat sie zu treffen. Sie meinte: “Ja klar gerne”. Ich machte mit ihr noch ein Treffpunkt für meinen Freund aus und gab meinem Freund dann die Nummer. Ich hatte meinem Freund den Treffpunkt gezeigt und er schrieb ihr dann am nächsten Tag, am Tag des Dates. Ey schrieb sowas wie: “Hey *Name von Mädchen*, hier ist Banger2, wie siehts aus mit heute abend?”. Sie schrieb das die Zeit nicht passt, er schlug eine halbe Stunde früher vor und sie stimmte zu. Kein Comfort, kein kennen lernen, kein Smalltalk. Nur die minimalsten Logistiks, in dem Fall nur die Uhrzeit. Erst habe ich mit meinem Kollegen die Stadt angeguckt und dann haben wir uns irgendwann verabschiedet und sind jeweils auf unsere Dates gegangen. Ich hab soviele Mädchen, dass ich sogar einfach so welche verschenken kann. Date vom Kollegen Er hatte mir erzählt wie es war. Er wartete an dem Ort und da dort nicht soviele standen haben sie sich sofort erkannt. Er ging zu ihr hin und meinte” Hey bist du *mädchenname*? lass mal zu mir gehen.” Sie stimmte sofort zu ohne irgendwas. Haha, dieses Mädchen wollte einfach nur komplett stumpf und primitiv gefickt werden ohne auch nur einen Hauch von jeglichem sozialen oder menschlichen Kontakt zu haben. Genial. Mein Kollege meinte, er hat in der Bahn kaum was mit ihr geredet nur so ein bisschen. Dann im Hotelzimmer, hat er glaube ich sogar noch 10 - 15 Minuten gewartet vor dem ausziehen. Im nachhinein meinte er zu mir, dass war aber unnötig. Dann hat er sie gevögelt und sie hat absolut keinen Wiederstand gemacht. Er meinte zu mir, dass war genau so als ob sie dafür bezahlt wurde. Dann hat er sie gevögelt, wie genau wollt ich jetzt nicht wissen, aber nach dem Sex ist sie nach 20 Minuten wieder abgehauen. Mein Kollege nannte es: Top Qualität. Dann ne halbe Stunde später kriege ich von ihr eine SMS!!!! HAHAHA Und sie bedankt sich bei mir. :D Sie meinte zu mir, dass sie mir jetzt auch etwas Schuldig ist. :D :D :D Ich kam nicht drauf klar und lachte mich tot. Schulden Eintreibung Ich warte und warte. Mehrere Tage sind vergangen und ich hatte immer noch nicht meine Belohnung. Vollkommen inaktzeptabel. Ich schrieb ihr paar Tage später, ich kopier die SMS einfach raus, die sprechen für sich selbst. Banger: “Ey wo bleibt mein Mädchen?” Mädchen: “ej wir haben gerade mottowoche also alle ganz komisch angezogen” Banger: “Schick mal irgendeine besoffene Freundin von dir rüber” Mädchen: “so notgeil?” Banger: “Ich bin nicht zuhause, ich mach nur small talk” paar Tage später Banger: “Und was macht die Suche?” Mädchen:”Stell dich einfach irgendwann vor meine Schule und sich dir eine aus” Banger: “Also packste nicht? Wie wärs mit nem anderem Geschenk. Du gibst mir 10 Euro und ich geb dir bald nen neuen” Mädchen:”Nö” Banger:”5 Euro?” Mädchen: “haha nein mann” Banger: “okay 3 Euro. Dann kauf ich mir wenigstens einen Döner?” Mädchen:”alter vergiss es” Banger: “Willst du keinen neuen oder was?” Danach Game over. Fuck. Okay, Geld konnte ich von ihr nicht mehr kriegen. Aber egal. Ich könnte die sicher zu nem Gang Bang einladen oder zu irgendeiner abgefreakten Scheiße. Mal schauen was meine Kreativität so hergibt, sie wird sicher immer Bock haben. Das wars. Fazit Frauen sind krass!!!!!!!!! HAHAHA. Unglaublich. Unglaublich. Einfach nur unglaublich. Mal gucken, was für kranke Scheiße ich noch so bauen kann. Ihr Feedback über den Aufriss und mich: Ich hatte mit dem Mädchen auch viel über den Aufriss und meinen Stil geredet. Sie meinte zu mir, dass ich wie so ein verzweifelter Typ wirke, der auf der Suche nach einer Freundin ist. Zumindest äußerlich. Als ich sie dann aber direkt angefasst habe, meinte sie, dass sie wusste, dass ich nur ficken will. Da sie auch nur das selbe Interesse hatte, ging es im Endeffekt dann so extrem easy und schnell. Sie meinte zu mir aber, hätte ich ihre Hand genommen, dann wäre sie sofort weggegangen, aber sie meinte, dass liegt hauptsächlich dadran, dass sie Händchen halten extrem Schwul findet. Sie meinte auch, dass manche Typen im Club auch schon versucht haben sie so anzumachen, wie ich “einfach hand packen und rum machen” und das sie dem Typen dann die Lippe blutig gebissen hat. Merkwürdige Scheiße. Es gibt soviele Frauen die damit kein Problem haben und das gut finden. Naja. Irgendwann später im Verlaufe der Beziehung meinte sie dann zu mir, dass ich son richtiger Ficker bin und dass das schon krank ist was ich mache. Ich hatte ihr immer wieder davon erzählt wenn ich eine neue geknallt hab, und sie hat es mitgekriegt als ich 6 neue Mädchen in 10 Tagen geknallt hab. Sie meinte zu mir, dass ich einfach alles ficke und jede häßliche nehme, was natürlich vollkommener Quatsch, sie z.Bsp. war richtig geil. Eifersüchtig?!?! Was kann ich mit dem Feedback anfangen? Nix. Das Händchen halten am Tag ist in der Tat etwas krass, aber ich hab es schon oft genug gesehen, dass es geht. Aber natürlich ist der Sinn dahinter eigentlich um für den SNL zu gehen. Ansonsten, sind die zufällige Berührungen TOP. (obwohl sie in dem Fall ganz und garnicht zufällig waren) Man rutsch sofort in die “Ficker-Schiene” und wenn das Mädchen Bock drauf hat, dann ist alles extrem eaaasseey. Aber natürlich sind selbst diese Moves absolut nicht nötig. Wenn ich aber retrospektivisch alle meine Sets überfliege, dann kann es in der Tat doch sein, dass ich ein paar Mädchen verloren habe, weil sie wahrscheinlich dachten ich wäre ein verzweifelter Beziehungstyp und nicht son Testosteron geladener Ficker. Mmhh. Kann man nicht so pauschalisieren, aber in diesem Fall hatte es definitv Wirkung. Und als letztes Frage ich mich noch, wieso zur Hölle wirke ich wie ein verzweifelter Beziehungstyp?!?!?! Aber sie meinte zu mir, dass das der Grund ist, wieso ich soviele Weiber vögel. Sie meinte, ich verarsch die Mädels, weil man denkt, dass ich eigentlich ein ganz normaler Typ bin aber hintenrum doch eigentlich dann richtig krass. Also sie sah es als einen Vorteil. Mhmh scheiß drauf, check ich nicht. Ich mach einfach weiter ohne drüber nach zu denken. Einfach wie ich Bock hab. Einfach Blind drauf. Und einige wichtige Sache, die ich auch noch gelernt hab ist, dass es extrem wichtig ist, zu erkennen ob ein Mädchen submissive ist. Sobald man diese Information hat, dann weiß man genau wie man gamen und eskalieren muss. Alles ein zacken härter und dominanter. Sobald man das weiß, dann ist die Katze eigentlich im Sack, denn dann kann man ohne Furcht die härteste Schiene durchziehen und man weiß, dass sie es will. Aber das ist advanced shit. Peace, der Banger.
  10. Hallo Community! Dies soll ein Thread werden, um alle von PU's entdeckten Beiträge unserer Medienlandschaft in Form von Songs, Filme, Clips, Artikeln und was es sonst noch so gibt, hier zu sammeln, was den Menschen dort draußen als schlechtes Beispiel und schlechtes Vorbild dient. Quasi alles, was die Überschrift "So nicht!" oder lediglich nur Gelächter verdient hat. Und starten möchte ich dies, mit einem besonders nervigen Beitrag, so wie er mehrmals tagtäglich im Radio rauf- und runtergespielt wird: Die Band nennt sich FÄLSCHLICHERWEISE "Revolverheld". ICH assoziiere mit "Revolverheld" eher Figuren wie James Bond, Rambo oder Clint Eastwood aber keine Pseudo-Romantiker mit solch eierlosem Gedudel. Aber diese Weichei-Hymne (wer kennt sie nicht?) ist schon wirklich ein fürchterlich gemeines Attentat auf die gesamte männliche Bevölkerung und folglich ja auch auf die weibliche. Dieser Song sollte verboten, indiziert, verbrannt und durchs Klo gespült werden. Aber DRINGENDST !!! was meint Ihr?
  11. Brüder, Verführer, Senatoren... Ich sehe euch heute vor mir... Ich sehe Männer, die Angst haben. Angst vor Abweisung, Angst vor dem was kommen wird. Aber ich sage: Fürchtet euch nicht! Ich sage euch: Ab heute ist der Tag gekommen, an dem ihn wachsen und gedeihen lassen werdet! Wir sind Männer! Wir lassen uns nicht von Frauen regieren! Und Wir sind harte Ficker ! Im Herzen sind unsere Ziele gleich! Ich sehe unter euch kleine Mädchen und bärtige Männer, totale Waschlappen und bärtige Männer. Doch in vor kommenden Damen wird das keinen Unterschied machen... Denn vor ihnen werdet ihr alle gleich sein! Diese Frauen... alles, was ihr über sie gehört habt ist wahr! Sie wollen ,dass wir uns den Bart abrasieren oder zurechtschneiden. Sie wollen, dass wir uns die Haare auf der Brust und am Sack abrasieren. Und am Ende wollen sie uns noch in winzige rosa Tütus zwängen und dass wir unsere Haare zwischen den Arschritzen entfernen! Aber das lassen wir uns nicht gefallen! Denn WIR! WIR haben das männlichen Zepter der Lust und die BART des Mutes auf unserer Seite! Deswegen sage ich euch nun, für euch, für eure Brüder, für euren Vater, der darauf hofft, keine bartlose Memme gezeugt zu haben, packt die Rasierer wieder ein, lasst die Bärte sprießen! Seid der Bart, bei denen die Frauen Mösen feucht werden,! Ab heute heute ist der Tag gekommen an dem ihr eure Freundin mit dem Bart ficken werdet! DAS IST PICKUP! DAS IST MEIN BART! Und jetzt singt mit mir: Oh mein Bart, gelobt seist du meine Bart, oh mein Bart ! Mein Bart gibt mir Kraft, mein Bart macht mich stark, Oh mein Bart, Oh mein Bart! ARRRRRRRRRRRRRRRRRrrrrrrrrrrrr!
  12. Dirty Player´s – Wie erzeuge ich Anziehung? Die Frage "Wie erzeuge ich Anziehung" basiert auf der Grundannahme, dass wir Anziehung erzeugen könnten. Dies ist einer der größten Fehler im Denken der Beta-Matrix. Ich möchte mit diesem Beitrag ein Umdenken anregen. Anziehung kann nicht erzeugt werden. Anziehung ist bereits da. Plus und Minus ziehen sich an. Nord und Südpol erzeugen ein magnetisches Feld. Mann und Frau ziehen sich an. Anziehung ist ein Naturgesetz. Weiblichkeit Wer diesen Punkt wirklich durchdringt, hat einen großen Schritt in Richtung glückliches Leben gemacht. Anziehung ist immer vorhanden. Die Frage die man sich eher stellen muss ist: "Wie verhindere ich die Sabotage meiner Anziehungskraft?" Schaut euch doch einfach mal hübsche Frauen an. Was tun diese Frauen um Anziehung zu erzeugen? Ich spürt diese Anziehung doch auf den ersten Blick! Ihr lauft durch die Stadt und schaut nach vorne und seht diesen geilen Arsch, diese langen Haare und schon fühlt ihr euch angezogen! Ihr wollt mehr über sie wissen und versucht nun ein Blick auf ihr Gesicht zu erhaschen. Ihr seid von der ersten Sekunde an attracted. Sobald ihr einen zweiten Blick sucht seid ihr bereits von ihr angezogen. Doch kann eine Frau ihre natürliche Anziehungskraft auch verhindern? Schaut euch dazu einfach die Frauen an die euch nicht anziehen. Merkt ihr etwas? Genau diese Frauen sehen, meist gar nicht aus wie Frauen. Sie kleiden sich nicht wie Frauen, sie laufen nicht wie Frauen, sie riechen nicht wie Frauen, sie reden nicht wie Frauen, sie achten nicht auf sich wie Frauen es natürlicherweise tun. Eine natürliche Frau steht seit der Pubertät vor dem Spiegel, macht sich die Haare schön, liebt es sich hübsch zu machen, vor dem Spiegel zu tanzen, rauszugehen und attraktiv zu sein. Ich will darauf nicht eingehen. Deshalb in Kurzform: Eine Frau wirkt anziehend, wenn sie ihre natürliche Frauenrolle spielt. Und die besteht nun mal hauptsächlich aus Liebesgefühlen. Sowohl für sich selbst, als auch für andere. Sie liebt Liebesfilme, Schnulzen und alles was voller Liebe ist. Eine Frau im Liebesflow sieht glücklich, gesund, schön und strahlend aus. Strahlend wie die Sonne, voller Energie, voller Freude und alles riecht nach Sommer. Sie bebt und löst sich vollkommen in sich, in ihrer Extase auf. Das beste Sinnesbild um eine Frau zu beschreiben ist ihr weiblicher Orgasmus: Das Zucken ihrer göttlichen Weiblichkeit… Atemberaubend! Eine Frau kann weiblich sein und ist dadurch stark anziehend. Und genau so ist es eben auch beim Mann. Ein Mann wirkt grundsätzlich stark anziehend, sofern er seine Männlichkeit nicht untergräbt oder sabotiert. Männlichkeit Doch was ist schon männlich? Die Frage ist schwierig. Sie ist wahrscheinlich deshalb so schwierig, weil das Männliche sehr individuell ist. Es fühlt sich an, wie ein stetiger Kampf. Es ist ein ständiges Ringen mit sich selbst und mit der Welt. Und jeder Mann hat so sein eigenes Ding. Es ist das eigene Ding, was die Beschreibung von männlicher Energie so schwer macht. Das eigene Ding ist morgen ein anderes eigene Ding. Und jeder hat sein ganz eigenes "eigene Ding". Verwirrt? Versuchen wir es trotzdem mal herauszufinden. (Brainstorming) Wir Männer schauen Fußball und begeistern uns für unsere Helden. Wir lieben Actionfilme und hassen Liebesschnulzen. Wir lieben die Competition. Wir raufen uns mit anderen. Wir spielen Spiele, bei denen wir uns bis an die Spitze der Highscores katapultieren können. Wir stehen auf die Gewinner/Verlierer Szenarios. Sätze wie "Geh dein eigenen Weg" wirken auf uns Männer viel stärker und motivierender als auf Frauen. Ein Mann.. Ein Ziel.. Wir lieben den Fokus. Wir lieben Aufgaben und Herausforderungen auf die wir uns vollkommen konzentrieren können. Wir sind mehr an der Wurzel interessiert als an den Früchten. (Während ich das jetzt schreibe, höre ich schon die panischen Beta-Stimmen: "Ich kenn auch Frauen die schauen Fußball und spielen Counterstrike". Hey mir ist es nicht entgangen, dass es sogar Frauenfußball gibt. Frauen tragen auch maskuline Züge in sich. Genauso wie Männer feminine Züge in sich tragen. Es gibt auch Männer die gerne Highheels und Strapse anziehen. Na und? Freut euch?). Männer lieben die Herausforderung. Darin können Männer aufgehen. Ja richtig aufblühen. Ich hatte mal in jüngeren Jahren einen Nebenjob in einer Fleischfabrik. Da hingen die Fleischfetzen im Kühlraum und ich musste die Teile umlagern und das ging schon ziemlich auf die körperliche Substanz. Es waren teilweise richtige Grenzerfahrungen die ich dort gemacht hab(Frühschicht). Danach ging es dann in die Schule. Und ich kann mich noch genau erinnern wie ich einst voll ausgepowert mich in das Schulgebäude schleppte. Mein Mindset war: "Ihr habt alle gerade noch geschlafen. Ihr seid alle so leblos. Ich hab heut meine Mission schon erfüllt" Und ich fühlte mich voller Endorphine und irgendwie geil. Und dies schienen die weiblichen Wesen zu spüren. "All eyes on me". Ich strahlte definitiv etwas aus. Vielleicht kennt ihr so eine ähnliche Erfahrung, wenn ihr nach einem harten Training im Fitnessstudio in der Bahn sitzt oder irgendwo anders Grenzerfahrungen gesammelt habt. Dieses Gefühl sich viel freier zu fühlen als sonst und die Resonanz, welche in umstehenden Frauengesichter geschrieben steht. Das ist das was ich meine. Man(n) ist voll in seinem Element. Man(n) ist männlich. Die Klischees.. Frauen stehen auf Muskeln.. Frauen stehen auf Geld.. Frauen stehen auf teure Autos.. Sie sind alle wahr. Wahr weil Männer mit Muskeln, Geld und so weiter signalisieren, dass sie etwas gemacht haben. Etwas gemacht haben für sich. Dass, sie mit sich selbst gekämpft haben. Jemand der Muskeln hat musste zwangsläufig an seine Grenzen gehen. Muskeln wachsen nur durch größere Reize. Und der Muskel in seiner physischen Erscheinung signalisiert die Arbeit die dahinter steckt. Es signalisiert den Wesenskern des Mannes. Und das ist die Fähigkeit zur kontinuierlichen Fokussierung auf ein Ziel und der Bereitschaft an seine Grenzen zu gehen. (Natürlich ist es auch so, dass wenn ein Mann mit viel Geld, dass Geld nur geerbt hat und sich so ganz als Pussy herausstellt, dass die Attraction dann natürlich verfliegt.) Wenn sich eine Frau von dir nicht sexuell angezogen fühlt, dann bist du nicht männlich! So einfach ist es. Meistens ist es so, dass das höchste Ziel die Sexualität und die Liebe ist. Vielen Männern geht es im Leben um Harmonie, Liebe und Familie. Sie setzen dies an erste Stelle und wären bereit alles andere hierfür aufzugeben. Aber dies ist nicht männlich. Das ist weiblich. Und wenn eine Frau sieht, dass der Mann weiblichere Züge annimmt, wird sie automatisch männlicher. Sie wird härter und sie strebt nach Freiheit. Die Polarität zwischen Mann und Frau neutralisiert sich und die Beziehung muss zwangsläufig scheitern. Mann und Frau werden Freunde auf Augenhöhe. Du musst als Mann dein eigenes Ding machen und dich von nichts und niemanden davon abhalten lassen. Tunnelblick! Auch wenn die geile Sau von nebenan gerade alles tut um dich von deinem Ziel abzuhalten. Sie zeigt dir ihre Titten, die schmiegt sich um dein Hals, sie will dir einen blaßen… und du schiebst sie weg und sagst nur: "Baby ich hab jetzt keine Zeit. Ich muss die Welt retten". Jetzt wird sie böse und sagst vorwurfsvoll: "Du hast nie Zeit für mich". Was die Frau macht, das ist lediglich ein Testen. Sie testet dich auf deine Männlichkeit. Wenn du jetzt hart bleibst und zur Tür rausgehst und "die Welt rettest". Wird sie dich abgöttisch lieben! …Mit ihrer vollen Weiblichkeit. Du musst dabei verstehen, dass das Bestehen eines solchen Shit-Test sich für die Frau genauso anfühlt, wie es sich für dich anfühlt, wenn sie auf deinem Gesicht sitzt und einen göttlichen Orgasmus bekommt. Faszinierend.. Anziehend… Mit Bestehen der Shit-Tests zelebrierst du deine Männlichkeit. Das ist sexy für Frauen. Und so betrifft es alle Lebenslagen. Dein Ziel als Mann, muss es sein männlich zu sein. Deine Männlichkeit zu leben und zu lieben. Du musst in dir selbst aufgehen. Dir muss es wichtiger werden mit einem Zahnstocher im Mund, dir selbst in den Schritt zu fassen als die Möglichkeit Sex mit einer Frau haben zu können. Es gibt nichts Armseligeres als ein Mann, der sein Leben auf Beziehung, Harmonie und Familie ausrichtet, denn das ist die Aufgabe der Frau. Feier dein Leben als Mann. Du kannst im Stehen pinkeln. Freu dich darüber und pinkel im Stehen. Zeig deiner Freundin den Mittelfinger, wenn sie dich dazu zwingen will im sitzen zu pissen. Sag ihr, dass du dich nur hinsetzt wenn sie sich darunterlegt. Nimm das alles nicht so ernst! Wenn deine Freundin weint, zeig ihr deine Muskeln und frag ob sie mal anfassen will, weil es ihr dann gleich viel besser geht. Hab Humor, sei dümmlich männlich und gelassen. Sei einfach locker. Freu dich darüber ein Mann zu sein. Hör auf mit Pussydiagnose-Modus. Lass sie Frau sein. Sei du animalisch, leck ihr übers Gesicht. Fauch sie an. Kämpf mit ihr. Nimm ein Kissen und forder sie zum Duell auf. Bewerf sie mit ihren Wattebälchen und ruf dabei "Feuer frei". Geh raus und greif dir in den Schritt. Geh zu den Kindern auf den Spielplatz und stell ihnen Herausforderungen. 'Wer mehr Liegestütze schafft.' Es ist so scheiße witzig. (Das hab ich mal nach dem Joggen gemacht, die Mutter war begeistert ;)) Du wirst überrascht sein, wie die (männlichen) Kids drauf anspringen und es wird dich einmal mehr bestätigen, dass wir Männer die Herausforderungen lieben. Spiel den Detektiv in dir. Geh in den Supermarkt und stell dich der nächsten Dame als Detektiv vor. Sag ihr, dass du genau gesehen hast wie sie den Light-Jogurt aus dem Regal genommen hat. Sag ihr, dass du ein sehr kluger Detektiv bist und deshalb natürlich weist, dass sie auf ihren Körper achtet. Gib ihr ein Kompliment dafür und verabschiede dich mit den Worten "Mir entgeht nichts". Das mag vielleicht behindert klingen, aber es ist echt witzig. Spiel deine Männlichkeit aus, ohne dafür Sex zu wollen oder sonst etwas. Hab einfach nur Spass mit dir selbst und deiner Männlichkeit. Geh mit Freunden weg und zeig allen dein angespannten Bizeps. Guck dabei wie Hulk. Schwanzvergleich ist cool! Von mir aus auch primitiv. Na und? Finde deine eigene Aufgabe Du solltest immer und überall an deine eigenen Grenzen gehen wollen. Die mögen ganz unterschiedlich sein und nur du selbst wirst letztlich wissen, wo sie gerade liegen. Aber finde es heraus und begib dich an die Grenze. Such darin die Herausforderung und verharre nicht in der Angst. Beschäftige dich jeden Tag damit. Jede Sekunde. Du bist in der Lage alles zu erreichen, weil du diesen männlichen Wesenskern in dir trägst! Begreif das mal. Such dir deine Mission aus und erfüll sie! Auf diesem Weg werden dir die Frauen gerade so zufliegen, weil du einfach in deinem Element bist und Männlichkeit zelebrierst! Mit jeder Grenze die du überwindest, lernst du dich mehr kennen. Ich glaube im Kern, geht es uns Männer um tiefere Erkenntnisse. Wir sind alle auf der Suche nach der totalen Freiheit und nach der absoluten Wahrheit. "Was will ich wirklich?" "Um was geht es mir?" sind häufig gestellte Fragen. Wir lieben es den Dingen auf den Grund zu gehen und zu analysieren, insbesondere uns selbst. (Frauen hassen es sich selbst zu analysieren) Und mit jeder Grenzerfahrung kommen wir näher an unseren Kern ran. Wir fühlen uns freier und wahrhaftiger wenn wir ans Limit gehen. Analysier deine Ängste, beschäftig dich mit ihnen und dann geh an deine Grenzen! Tu das was du am besten kannst. Tu etwas. Leb im Flow der Männlichkeit. Das ist das wahre Leben!!! Wenn ihr mich jetzt frägt: Wo führt der Weg hin? Ich weiß es noch nicht, weil ich noch nicht angekommen bin! Und ich weiß auch nicht, ob ich jemals ankommen werde. Aber was ich weiß, dass sich dieser Weg gut und richtig anfühlt. Die Natur beschenkt mich mit schönen Frauen. Und das bestätigt mich! Mit freundlichen Grüßen Dirty Player
  13. Hallo liebe Leute, in Moment fühle ich mich nur einsam. Eine innere Leere und Traurigkeit. Vielleicht zurück Gezogenheit. Ich studiere und arbeite nebenbei, aber mir macht das Leben überhaupt kein Spaß. So viel zu mir. Was ich bis jetzt unternommen habe, um eine Frau kennen zu lernen. Parship. edarling. Reales Speed Dating. Habe Auslandspraktikum gemacht und konnte dort 8 Frauen daten. Es hat sich aber nichts ergeben. Ein zweites Date bei den jeweiligen Damen ist daraus nicht entstanden. Da war eine Dame, die ich unwiderstehlich attraktiv finde. Sie sah nicht nur umwerfend aus, sondern hat romantisch schöne Augen. Und ihre Stimme ... Da wird einem ganz warm ums Herz. Ich habe mehrmals versucht sie zum Abendessen eingeladen. Beim 1. Mal war sie edel angezogen. Beim 2. Mal war sie mit ihrer Freundinen. Beim 3. Mal war sie alleine und war sehr bäuerlich arm angezogen. Ich habe insgesamt 3 mal gefragt. Aber sie hat jedesmal verneint. Zuletzt war ich in 5 verschiedenen Clubs und habe dort ein paar Frauen angesprochen. Bis jetzt hat sich nichts ergeben. Ich bin immer noch jungfrau und das geht mir gewaltig auf die Nerven mittlerweile. Oh erhabene Pickup artists, was sagen Sie dazu `? Ich freue mich auf eure Antworten. Newie
  14. Ich weiß nicht, aber paar Freunde von mir haben viele Frauen am Start und ich nicht und ich hab oft Angst als Versager/Nichtmann dazustehen. Und dazu kommt noch die Tatsache, dass es wohl für einen Mann doch unnormal ist, dass er kein Bock (eine Zeit lang) auf Frauen hat. Eure Tipps, um die doofen Gedanken loszuwerden?
  15. Mein Vater ist LSE. Sogar ein richtig schlimmer Fall von LSE-LD, manipulativ, unsicher, unmännlich, Alkoholiker, Typ Märtyrer. Als ich Jugendlicher war, war mir das leider kein bisschen bewusst, aber so seit ca. 20 ist mir klar, wie er so tickt. Ich hab schon früh, so mit 12 oder so, versucht, irgend ein richtiges männliches Vorbild zu finden, mich an meinen älteren Bruder geklammert und mit Leuten rumgehangen, die alle älter waren als ich. Später dann hab ich in irgend einem Lehrer oder älteren Freund versucht, ein männliches Vorbild zu bekommen, allerdings hatten die nie wirklich ein Interesse, ein Vorbild für mich zu sein, da ich eben ein ziemlicher Waschlappen war. So wie J.D. Und Dr. Cox bei Scrubs etwa. Jetzt bin ich 29, also schon viel zu alt, mir eine Vaterfigur zu wünschen. Meine Frage ist, wie kommt man vom Wunsch nach einem richtigen Vater, bzw. nach einem männlichen Vorbild, weg? Kann man trotz eines sehr schwachen Vaters ein richtiger Mann werden? Und an jene, die selbst schwache oder gar keine Väter hatten, was habt ihr für eine Einstellung ihnen gegenüber? Habt ihr reale männliche Vorbilder gefunden oder gings auch ohne?