Dig-it-up

User
  • Inhalte

    57
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     283

Alle erstellten Inhalte von Dig-it-up

  1. Ich glaube, dass man nach solchen Erfahrungen oder generell Erfahrungen, einfach Dinge FÜR SICH raus zieht und eben diese dann auch macht. Aber das Wissen an sich schadet auch nicht und wenn du etwas mit diesem Wissen an Erfahrungen für dich sammeln konntest, auch wenn diese nicht so schön waren, dann war es das doch wert. Du solltest nicht vergessen, dass du aus deiner Komfortzone heraus nicht wirklich etwas lernst und die letzten Monate waren alles andere als komfort. Versuche es zumindest positiv zu sehen.
  2. Niemand hat gesagt, dass es egal ist, aber durch Misstrauen erreicht man eben auch nichts. Was ist die Alternative? Jedes Mal, wenn das Handy vibriert fragen wer da schreibt oder noch besser kontrollieren? Wenn du schon mal eine längere Beziehung geführt hast, die länger als 1 -2 Jahre ging, dann müsstest du doch wissen, dass Vertrauen ein Grundstein ist. Einer von einigen. Wenn du von vorn herein davon ausgehst, dass sie ständig irgendwo wild durch die Gegend vögelt, brauchst du nicht mal eine Beziehung einzugehen. Wertschätzung ist ebenfalls eine Basis für eine solide Beziehung. So wie du das schreibst, liest es sich so, als sei der Mann an sich (egal welcher) der geilste Hecht überhaupt und die niedere Gestalt (Freundin) soll froh sein, dass du dich herab lässt, um mit ihr eine Beziehung zu führen und die Tusse hätte sowieso keine Chance bei einem anderen Kerl. Die Realität sieht da etwas anders aus. Führe mal eine glückliche Beziehung von 10 Jahren, dann reden wir nochmal.
  3. Jeder kann hier fern bleiben. Zum Teil gebe ich dir recht, aber ob du dich als emotionalen Tampon benutzen lässt, bleibt ja dir überlassen. Manchmal dauert es halt etwas länger. Er muss es nicht nur mit dem Verstand greifen, sondern auch wirklich verstehen, auch auf der emotionalen Ebene und das tut er wegen der noch immer bestehenden Hoffnung nicht.
  4. Das wird dir nicht helfen, du wirst 0,0 dabei sein, genau so wie du die andere geküsst hast, aber dennoch an Jana gedacht hast. Du tust weder dir, noch der anderen Frau einen Gefallen, wenn du weiterhin Kontakt mit ihr hast. Wozu auch? Bringt dich ja doch nicht von Jana weg und es besteht theoretisch die Gefahr, dass du die andere verletzt. Also lass es von vorn herein. Was du brauchst ist nicht Sex oder Dates, sondern klar kommen und das ohne Jana oder andere Frauen. Ich verstehe dich schon, aber setze dich bei DIR selber endlich mal durch! Ständig setzt du dir Ziele, die du dann doch nicht einhälst, das ist weder gut für deinen Selbstwert, noch für dein Seelenwohl. Wenn du dir schon Ziele setzt, dann mache dir realistische Ziele, dann enttäuscht du dich selber wenigstens nicht.
  5. Es liest sich hier so, als würden Frauen unbedingt was Böses wollen und dich um jeden Preis um den Finger wickeln wollen, nur um das Ego zu speisen. Natürlich wird es solche auch geben, die bewusst manipulieren, aber größtenteils kann man einfach davon ausgehen, dass Frauen anders ticken und Emotionen nun mal größer geschrieben und ausgelebt werden, als bei Männern. Sie haben auch ihre Schutzmechanismen und ihre eigene Art sich zu öffnen oder auch zu verschließen. Drama gehört leider oft dazu, aber die wenigsten machen es aus böser Absicht. Sind doch keine Dämonen, die alle Register ziehen, um ihr Ego zu pushen. Es gibt natürlich auch andere, gar keine Frage, aber ich würde da nicht von der Regel ausgehen.
  6. Keine Ahnung, ob es nur eine Theorie ist, aber zum Teil sind das ja auch die Gebote des PU, aber wäre es nicht einfacher, wenn man in seinem Selbstwertgefühl so ruhen würde, dass einen auch kaum noch etwas dermaßen flashen kann, weil man dann eben weiß, dass auch noch so jede Granate nur ein Mensch ist und genau so irgendwelche Makel und ihr Päckchen an Erfahrungen etc. hat, wie jeder andere Mensch auch. Aussehen und gut im Bett sein und gute Gespräche führen ist ja dennoch nicht alles, was eben zählt in einer guten und soliden LTR. Wenn man also, rein theoretisch, sein Selbstbild soweit so realistisch wie möglich vor Augen hat und weiß, dass man ein geiler Typ ist und selbst die Granate eine von vielen Granaten ist, die man haben könnte, dann kann man nicht mehr so geblendet werden. Denn letztendlich ist das ja nur ein geblendet sein wegen Hormonüberschwappung. Anstatt also solche Geschichten zu vermeiden und sich mit weniger zufrieden zu geben, lieber an sich und seinem gesamten Mindset arbeiten und dann eben doch nach den Sternen greifen wollen. Oder? Ist mehr eine Frage, als eine Feststellung.
  7. Oh! Welch Freude für meine Lichtsinnesorgane diese Ausdrucksweise zu vermerken und dies in einer Ansiedlung der Expertengruppe für Beischlaf! ❤️
  8. Jeder braucht seine Zeit, schon klar und manche von uns müssen mehrmals auf die Fresse fallen, bevor sie endlich auf die Straße schauen, auf der sie laufen. Wenn’s dir hilft, dann nur zu. Aber belüge dich selbst nicht, denn das bringt dich nicht wirklich näher an deinen Selbstwert. Wie hier schon jemand geschrieben hat, ziehe das durch, was du dir vorgenommen hast, so wirst du vor dir selbst das Gesicht wahren und viel mehr Stolz empfinden, als bei gefühlter Kontrolle.
  9. + ... und doch würdest du springen, wenn du das Gefühl hättest, sie kämpft jetzt um dich. Mensch, Celica, du versuchst sie dir mit aller Kraft schlecht zu reden, um es abhaken zu können, aber wie es aussieht, hilft es nicht. Was ist mit deinen Plänen Ruhe zu suchen? Worauf wartest du eigentlich? Gibt es eine Deadline dafür? Oder eine bestimmte Uhrzeit? Mach das Handy aus, logge dich aus dem Forum aus und gönn dir, was auch immer du dir gönnen willst. Jana ist eine Dorfhure und hat es einfach mit jedem getrieben und das während ihr eine F+ hattet. Hasst du sie jetzt? Kannst du besser damit abschließen? Ich denke nein. Und warum nicht? Weil jeder Gedanke, ob positiv oder negativ, deinen Fokus auf sie legt. Auf Jana. Sie, bzw. eigentlich ja du selbst, ist aktuell ein rotes Tuch für dich, dein Energiefresser und solange du ihr, beziehungsweise deine Gedanken, in diese Richtung begibst, so lange wird es dich Energie kosten. Fange doch endlich an mit dem Abschließen. Bisher redest du nur darüber, dass du es willst und dann widmest du all deine Aufmerksamkeit wieder in ihre Richtung. Dabei solltest du genau das nicht tun. Schaue auf dich. Da gehört dein Fokus hin!
  10. Sehr schön! Das nennt man dann wohl Kongruenz. Bin gespannt, was raus kommt, hoffe aber nur Gutes!
  11. + was spricht dagegen das Handy einfach auszuschalten und liegen zu lassen? Die guten Kontakte laufen nicht weg, wenn du dir ein paar Tage Auszeit nimmst und einfach Abstand zu allem gewinnst. Tut sogar manchmal sehr gut, weiß ich selber aus eigener Erfahrung.
  12. Hormone? Geblendet sein vom Körper und Car-Talk? Irgendwelche alten Muster ausleben? Darüber solltest du dir nun wirklich nicht den Kopf zerbrechen. Im Grunde ist es schon fast egal, wie du über sie hinweg kommst, Hauptsache du kommst über sie hinweg und verarbeitest das, bevor du dich auf etwas neues einlässt.
  13. Ach! Jetzt erst? Eigentlich wolltest du Rache und nicht dieses „Männer müssen zusammen halten“, denn du hast auch drauf verzichtet, als es mit Jana noch lief. Du hast so viel Wut in dir und diese will raus und du suchst Wege dies zu tun. Doch eigentlich richtet sich diese Wut doch nur gegen die Tatsache, dass aus euch nichts wurde oder wie du es interpretierst: sie wollte dich nicht. Mit aller Macht versuchst du nun das Ruder wieder an sich zu reißen, was dir aber eben nicht gelingt und immer wieder erzählst du uns und letztendlich auch dir, dass Jana dir nun egal ist und du über sie hinweg kommst. Die Wut sollte raus, aber vielleicht auf einem anderen Weg. Du darfst auch traurig sein über den Verlauf. Es hilft aber nichts nun alle gegen sie zu hetzen, denn letztendlich hilft es dir kein bisschen, außer dir vielleicht etwas Schadenfreude zu geben. Anstatt dich also abzukapseln von deinen ganzen Gefühlen (Wut, Enttäuschung), solltest du diese vielleicht mal zulassen und durchleben bzw durchfühlen. Beeindruckend finde ich aber, dass du das alles noch hier im Forum schreibst. Dazu braucht es auch Mut.
  14. Hier ist noch so viel Hoffnung drin und Jana wird sich melden und du wirst dich wieder dazu verleiten lassen zu antworten und du wirst dich wieder abfucken. Ohne Ende. Und weißt du, was das Traurige ist? Du wirst dich letztendlich so oder so abfucken. Denn falls sie sich doch nicht meldet, dann hattest du noch immer still und heimlich einen kleinen Funken Hoffnung in dir und du wirst enttäuscht sein. Was hält dich an dieser Frau? Du hast jetzt vermeintlich die Kontrolle übernommen und willst abschließen. Leider ist das alles nicht wahr und das weißt du. Du musst hier im Forum niemandem erklären warum du was tust und warum du hoffst und warum du an Jana so fest hälst. Du solltest diese Fragen vor dir selbst beantworten und das gnadenlos ehrlich. Das, was @bbtrp und @Helmut schrieben würde ich nicht außer Acht lassen und auch darüber mal für dich schauen, ob das nicht der Wahrheit entspricht und viel wichtiger ist noch das warum und dass du aufhörst dich für einen Schwächling zu halten, nur weil du es nicht schaffst über sie hinweg zu kommen. Manchmal trifft man seinen Kryptoniten und du hast deinen nun getroffen. Lerne für dich etwas für die Zukunft daraus. Für viel mehr war wohl Jana auch nicht in deinem Leben.
  15. Ich drücke dir wirklich die Daumen dafür, dass es damit nun vorbei ist, auch wenn ich das noch nicht recht glaube! Verfolge dein Ziel - über sie hinweg kommen, egal ob demnächst weitere Pings von ihr kommen.
  16. Warum ist es für dich überhaupt so mega wichtig diese vermeintliche Kontrolle zu haben? Damit du dich als Sieger fühlst, wenn DU ihr den Korb gibst, statt sie dir? Du weißt, dass du da nicht als Sieger hervorgehen kannst, da es für einen Sieg in einer LTR enden müsste, aber das wird es nicht und das weißt du. Auch als F+ wirst du nicht als Sieger hervorgehen, weil du immer springen wirst, wenn sie Zeit hat und dich danach wieder benutzt fühlen oder zumindest nach hinten gestellt. Wenn du nur in den Kategorien „Macht und Ohnmacht“ denkst, dann schenke ihr doch die Macht. Sie weiß nichts davon, nur du weißt es und wenn du kapitulierst, kommst du auch über sie hinweg. Ob mit oder ohne Macht, du wirst über sie hinweg kommen und das weißt und sagst du ja selber. Du wirst nicht als Sieger hervorgehen im dieser Situation mit Jana, ob mit oder ohne Kontrolle. Dein Sieg wird der sein, dass du wieder eine Ebene der emotionalen Stabilität erreicht hast und dich auf neue Frauen konzentrieren kannst. Das ist das Ziel, welches du dir setzen solltest. Darüber hast du nämlich auch die Kontrolle. Also lass Jana endlich ziehen.
  17. Natürlich! Sie ist ein gebranntes Kind. Sie baut genau so ihre Schutzmauern, bis sie so hoch sind wie deine und irgendwann fehlt nicht nur der Invest von ihr, sondern auch das Interesse an dir. Dessen solltest du dir bewusst sein. Wenn du kein klärendes Gespräch möchtest, dann zeige es durch Taten. Gib zur Abwechslung ihr ein wenig Sicherheit, in dem du auf sie zugehst und ihre Hand zum Beispiel nimmst, ohne dir einen Film zu schieben, ob sie jetzt peinlich berührt ist. Sie hat sich in den letzten Monaten doch auch dafür weder geschämt, noch hat sie dir zu verstehen gegeben, dass sie es nicht möchte. Ich persönlich bin schon ein Freund von klärenden Gesprächen, sie müssen ja nicht zwangsläufig in Gefühlsduseleien ausarten. Ein Mann kann dazu stehen, dass auch er Gefühle hat und kein gefühlsloser Klotz ist. Aber das ist nur meine Meinung. Wie wäre es denn mal zur Abwechslung mit dem Gedanken, dass sie die „richtige“ Frau sein könnte und keine gleichaltrige? Das ist ein limiting belief. Du setzt der ganzen Geschichte von vorn herein den Stempel: es ist bald zu Ende. Du setzt dem Ganzen ein Ablaufdatum. Natürlich kann man her gehen und sagen, dass solche Konstellationen selten langfristig gut klappen, aber was ist mit den anderen Beispielen, bei denen es klappt? Du fandest sie die ganze Zeit gut genug und sie dich auch. Werde dir einfach klar, ob du sie willst. Sie, die Frau. Ganz ohne dein Limiting belief. Vergiss den Altersunterschied für einen Moment und betrachte sie als Menschen und dann frage dich, ob du mit diesem Menschen zusammen sein willst. That’s it. Da ist sonst keine Magie. Ich verstehe deine Gedankengänge sehr gut, habe ich selbst ähnlich erlebt. Aber im Grunde ist es der eigene Kopf, der einen fickt und nicht die Realität. Aber natürlich kannst du auch weiter ihr die Führung überlassen und sie die Entscheidung treffen lassen, dass das keine Zukunft hat und dann bestätigt sie dich natürlich auch in deinem Gedanken, dass das keine Zukunft hatte. Nimm‘s endlich in die Hand!
  18. Warum nicht einen neuen Weg gehen und die altbekannten hinter dir lassen? Ein kluger Mann hat mal gesagt: Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleichezu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. Warum erst darauf warten raus zu finden, dass sie einen Neuen am Start hat und dann erst abschließen? Warum sich nicht dem Schmerz hingeben, dass es nicht so geendet hat, wie du es dir gewünscht oder erhofft hast und daraus dann gestärkt hervor gehen? Einer Sache bist du dir doch bewusst, die Attraction kannst du nicht mehr aufbauen, also warum willst du unbedingt das Spielchen weiter spielen, was ohnehin nur du alleine spielst. Sie weiß nichts von dem Spiel. Für sie ist alles sehr einfach: sie will keine Beziehung mit dir, sie sucht weiter. Punkt. An der Stelle ist wirklich egal, was du tust, ob du ihr schreibst oder nicht schreibst. Wenn du ehrlich bist, erhoffst du dir doch eine Reaktion, aber ich kann dir voraus sagen, dass egal, ob sie reagiert oder nicht, das Ergebnis bleibt das gleiche. Niemand schaut gerne auf eine aufgerisse Wunde, sondern man macht lieber ein Pflaster drüber und hofft, dass es heilt. Manchmal brauchen gewisse Wunden aber Luft. Wenn du den Schmerz also nur verdrängst und auf später verschiebst, verarbeitest du es nicht wirklich und so bleibst du gefangen in diesen Handlungsmustern und wirst bei der nächsten Frau, bei der du leidest sagen, dass du ja weißt, wie es weiter geht, weil es bei deiner Ex und bei Jana ja auch so war. Stellst du dich alle dem, wirst du vielleicht gar nicht erst darauf zurück schauen müssen, ganz einfach, weil du alle Signale früher erkennst und dich gar nicht erst auf die Frau einlässt, bei der du spürst, sie will dich nicht. Gehe neue Wege und erhalte neue Ergebnisse.
  19. Ich lese hier die ganze Zeit nur mit, sehe aber ein Muster, was wohl häufiger bei dir durchscheint. Du fühlst dich nur dann gut, wenn du das Gefühl hast die Zügel in der Hand zu haben, also du sie korbst und du die KS einleitest. Somit bist du der, der sich ihr entzieht und somit der Stärkere. Was du dabei aber vergisst ist, dass es für sie keine Rolle spielt, ob du der bist, der die Kontrolle über die Situation hat oder sie. Da sie emotional absolut nicht auf deiner Wellenlänge ist, hat sie immer die Kontrolle, ganz einfach deshalb, weil es ihr egal ist. Dass sie dich anpingt, kann haufenweise mögliche Gründe haben, aber keiner davon ist der, den du dir von ihr wünschst. Im Grunde ist es genau deshalb total egal, ob du nur die Zügel in die Hand nimmst und die Kontaktsperre einleitest oder dich enttäuscht schweigend zurück ziehst, es läuft auf das gleiche Ergebnis hinaus: du gibst die Hoffnung nun auf. DAS ist der Weg, den du gehen solltest, ganz egal, ob mit oder ohne Kontrolle. Klar, mit Kontrolle fühlst DU dich besser, aber dieses „besser und schlechter“ ist eine Wertung deinerseits. Gut wäre es für dich, wenn du dich wieder gut fühlen kannst, emotional stabil und das geht nur dann, wenn du die Hoffnung nun endlich sterben lässt und anfängst dein Leben wieder zu leben. Der erste Schritt dahin ist die Erkenntnis, dass es in eurer Situation auf nichts mehr zu hoffen gibt. Absolut nichts. Ebenfalls ein Traum, den du aufgeben solltest. Sie tut, was sie tut, weil sie keine Gefühle aufbauen konnte und das wird auch so bleiben. Du tust, was du tust, weil du Gefühle entwickelt hast und auch das wird so bleiben, egal wie sehr du abkühlst. Es wird immer von neuem anfangen, sobald du sie triffst und so bleibt ihr immer in diesen Rollen. Worauf hoffst du? Dass sie jetzt doch bemerkt, dass sie dich will und du der one and only bist? Warum sollte sie das jetzt, nach all der Zeit bemerken? Warum nicht nach Ende Nummer 1? Oder Ende Nummer 3? So lange du in ihrem Orbit bleibst, bleibt alles gleich. Sobald du aus diesem ausgebrochen bist, wird dir auch Jana egal sein. Oder die Kontrolle.
  20. Dig-it-up

    LTR - Wars das?

    Eine gute Erkenntnis. Vor allem aber machen wir uns selbst viel eher etwas vor, als anderen. Wenn nicht du dein Leben in die Hand nimmst und es so lebst, wie du es willst- wer dann? Du bist auf einem guten Weg, also höre nicht auf damit und sieh den Weg nicht etwa als einen großen Berg Arbeit, die vor dir liegt, sondern fange klein an, denn dann gehts etwas einfacher. Es ist nie einfach sich mit seinen Schattenthemen auseinander zu setzen, aber wenn man nie los geht, kommt man auch keinen Schritt voran.
  21. Dir ebenfalls nicht. Mehr als *facepalm* fällt mir hier wirklich nicht ein.
  22. Dass man sie nicht alle haben kann, ist wohl klar, oder? Wenn das also nicht andauernd vorkommt, dann muss es an nichts liegen, sondern liegt in der Sache der Natur. Genau wie für dich ja auch nicht einfach jede beliebige Frau für eine Beziehung in Frage kommen würde. Weil nicht jede sich den Kopf darüber zerbrechen will, warum es denn jetzt nicht gefunkt hat. Sofern du nicht all zu häufig diese Art Korb bekommst nach dem ersten Date, würde ich mir darüber nicht all zu sehr den Kopf zerbrechen. Sollte es schon relativ häufig vorkommen, hilft es vielleicht mal kritisch sein Auftreten zu hinterfragen.
  23. ...in denen offen kommuniziert wird und beide Beteiligte die Grenzen dafür setzen. Leben und leben lassen, also bitte niemanden verurteilen, wenn man nicht in seinen Schuhen seinen Weg gegangen ist. Niemand ist der Sklave seiner Gefühle, aber jeder agiert und reagiert anders auf diese und bei jedem braucht es seine Zeit, um zu erkennen, was für ihn im Leben wichtig ist. Da fällt es leicht ein Urteil zu fällen, wenn man nicht in dieser Situation steckt. @selfrevolution: ich schätze, da es fest steht, dass ihr zusammen zieht, dann wirst du sehen, was auf dich zukommt. Ich finde manchmal kann man Dinge erst wissen, wenn man diese anfängt zu tun. Da kann man sich vorher den Kopf noch 100 mal zerbrechen. „Am Ende“ ist es vielleicht keine von beiden, mit der du deine Zukunft verbringst, wer weiß das schon. Richtig und falsch sind da nur subjektive Wahrnehmungen und du wirst dann schon wissen, was für dich richtig ist und wenn nicht, dann gibts auch dafür ein Ergebnis.
  24. Dig-it-up

    LTR - Wars das?

    Hi, es ist zwar nett gemeint, dass du die wertvolle Zeit des Lesers nicht stehlen willst und deswegen viel kürzt, aber durch das Kürzen versteht man ja noch weniger. Zumindest ich. Das ist so, als würde man im Film raus schneiden, worum es eigentlich geht. Also was ist da passiert bei dir zu Hause beim letzten Treffen? Welche Probleme hast du, um die du dich dringender kümmern musst? Deine Eifersucht? Deine Freundin schläft einmal mit einem Kerl und er gesteht ihr seine Liebe, sie ist damit unglücklich, geht mit zu dir, beendet das mit dem anderen und dennoch siehst du es als nicht beendet an? Ich verstehe nicht so ganz, wie man merkt.
  25. Würde ich auch so als Behauptung mal aufstellen. Wenn du weiterhin so reagierst wie jetzt, gibt es zwei Möglichkeiten: a. sie macht weiter und steigert es vielleicht sogar b. sie hört auf damit. Wobei ich eher a vermuten würde. Nicht immer geht es um einen Shittest, Drama und niedrigen Selbstwert. Vielleicht hat sie auch einfach sonst nichts zu erzählen 😄