Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Verführung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

272 Ergebnisse gefunden

  1. Suche Fähigen Artist, der am 09.08.2020 in Berlin meine Frau (~30J) verführt und zum Seitensprung bringt. Näheres per PM
  2. Hallo Community, da ich in einer zwickigen Situation stecke habe ich mich extra im Forum angemeldet. Ich hoffe das ich hier alles richtig beschreibe und alles ansonsten weiteres bitte zusätzlich anfragen. Ganz am Anfang möchte ich mich bedanken das du, ja du diesen langen Text liest. Manche Punkte kommen ungewöhlich vor aber sind die objektive Schilderung dessen, was bisher wirklich vorgefallen ist. Vorerst Ich bin 23 Sie ist 20 Ich bin auf eine Beziehung aus Wir kennen uns seit 10 Monaten Ich habe im Ausland für ein Callcenter gearbeitet. Nach sechs Monaten holte meine Teamkollegin ihre hübsche Tochter ins Boot. Als ich sie sah wusste ich gleich das meiner Kollegin ihr Küken mein neues Target war. Ich stellte mich ihr direkt unverbindlich vor, Hände geschüttelt, das Spiel war eröffnet. Da ich mir erst mal aus der Ferne ein Bild von ihr machen wollte hatten wir keinen Kontakt. Sie ist unerfahren was Dating angeht, noch pur, wahrscheinlich Jungfrau. Außerdem ist mir aufgefallen das sie ein sehr starker Familiencharakter ist, was ich mir als wichtiges Thema abgespeichert habe. Es war beinahe unmöglich sie nicht unter dem Schützenden Flügel ihrer Mutter anzutreffen. Mittlerweile sind 2- 3 Wochen vergangen. Da wir ein Feierabendbier trinken wollten, wartete ich mit zwei kollegialen Freunden auf einen Dritten. Raus kam Küken. Ihre Mutter war schon früher gegangen. "Kommst du mit ein Bier trinken?" Sie musste den Bus erwischen weil sie weiter weg wohnte. "Gib mir mal deine Nummer, falls etwas ansteht und du mal bock hast was mit uns zu unternehmen". Sie sagte sie hätte ihr Handy nicht dabeiund ging fort. Von meinen beiden Freunden kam ein "Autsch" im Chor. Eine Woche Später sah ich sie an der Kantine. Sie war alleine. Ich setzte mich zu ihr und sagte "weißt du was ich an dieser Firma hasse?". Sie fragte "was denn?". Ich sagte "das ich hier nie Gelegenheit kriege dich richtig kennenzulernen". Das verzeichne ich als den Moment als bei ihr wohl der Groschen gefallen ist wohin mein Spiel geht. Ein paar Tage später gab es Pizza im Floor. Da nahm ich das zweite Mal Kontakt zum Küken auf. Ich sagte ihr das der 2. Teil von einem Film den ich mag gerade im Kino anläuft. Sie sagte sie hätte den ersten gesehen und fand ihn gut. Ich habe gesagt "dann komm gerne mit". Sie sagte "ich weiß nicht". Auf ein ja oder nein ließ sie sich nicht festnageln. Anhand ihres abgespreitzen Fußes habe ich gesehen das sie das Gespräch schon mental verlassen hat bevor es richtig losging. Sie speiste mich ab und sagte sie würde mir später bescheid geben. Mein erster Gedanke war sie hatte keinen Bock auf mich, aber da war ja noch die Sache mit der Unerfahrenheit. Küken war womöglich schüchtern. Ich lies mich nicht beirren. Die nächsten Tage saß sie mit ihrer Mutter in der Raucherpause (mein Target raucht nicht aber liebt trinken (doppelter Pluspunkt)). Ich habe mich umgesehen und gefragt "hast du meinen Korb gesehen?". Sie fragte wie erwartet "welcher Korb?". Ich machte eine abtuende geste mit den Händen und sagte "übrigens, wir wollten noch ins Kino". Auf ihr bedauerndes "Ja" sagte ich "und trotzdem hältst du meinen Korb versteckt, wieso?". Sie sagte "tut mir Leid". Dann habe ich eine lange Pause gelassen um dem ganzen Gewicht zu verleihen. Ihre Mutter die die ganze Zeit telefoniert hatte und davon nichts mitbekam legte auf und merkte gar nichts von der Spannung. Ich bin wieder reingegangen. Küken stellte sich mit der Zeit als echte Streberin raus. Sie hat sich im Telefonat sehr strikt an den Leitfaden gehalten, was man an den Compliancewerten erkennen konnte. Sprich die Telefonate wurden abgehört, Quality- Checklisten abgehakt, und am Ende des Monats hatte sie nahezu immer volle Punktzahl. Ich bin da eher so ein Regelbrecher. Ich habe mitbekommen das ihre Tante eine Karaokebar in der Stadt hat, also kam ich auf die gloreiche Idee Küken auf ihrer Firmendurchwahl anzurufen, was nur zu arbeitszwecken erlaubt war. Sie sagte "hallo?". Ich sagte "hi *Küken*, ich habe gehört das deine Tante eine Karaokebar hat. Ich will mit dir da hin." Sie sagte sie komme kurz zu mir rüber. Sie sagte (vor meinen Kollegen) "Ich möchte nicht mit dir weggehen und bitte ruf mich nur an wenn es sich um die Arbeit handelt". "Ich sagte Danke das du es mir offen gesagt hast, dann weiß ich jetzt ja endlich woran ich bin und falls du deine Meinung änderst, würde ich das gerne mit dir nachholen". Küken hatte Angst das sie ärger bekäme weil ich sie angerufen habe und ging zum Teamleiter. Das gab ein unangenehmes Gespräch wegen dem Anruf. Mein Teamleiter sagte aber auch das er denkt das sie noch unerfahren ist und ich es privat vermutlich sehr langsam angehen müsse. Die Frage in meinem Kopf, wirklich Desinteresse oder weil ein nein weil ich ihr Arbeitskollege war blieb offen. Bei Desinteresse hätte ich ein abgeklärtes "Nein" erwartet. Weil gar nichts kam tippte ich weiter auf Unsicherhheit. Am Tag darauf war die Weihnachtsfeier wo ich beschloss mich mal richtig abzulenken. Dort lerne ich glücklicherweise ein Abenteuer für die nächsten kommenden Monate kennen. Ich erzählte ihr von Küken, Abenteuer erzählte mir das sie ihrem Ehemann bereits von mir erzählt hätte. Alles top unkompliziert. 6 Monate waren seither vergangen und Corona kam. Homeoffice war angesagt. Mir wurde bewusst das ich Küken nicht aus dem Kopf bekam. Mir wurde klar das sie unter die 3 Personen fällt, mit denen ich im Leben bisher wirklich ernste Absichten hatte. Eben weil sie unerfahren, loyal zur Familie, immer höflich und nie regel brechend war. Sie war pur und mir war inzwischen klar das sie eine Bereicherung für mein Leben sein würde und ich sie nicht nur einfach abschleppen wollen würde. Während dem Homeoffice haben alle in einem Teamchat geschrieben, in dem ich auch mit Küken privat schreiben könnte. Ich habe sie dort angefragt ob ich ihr was auf ihre private Email schreiben dürfte ( beim 2. Mal ist man immer schlauer ). Sie sagte ja, wir haben ein paar Wochen hin und her geschrieben. Ich bin Musiker und beschloss ihr ein Album zu schreiben. .. hier eine Pause zum Kopfschütteln .. Ihr habe ihr 8 Lieder gewidmet. Ich habe das Album mit einem Minirecorder aufwendig aufgenommen und es ihr anschließend geschickt, jedoch nicht ohne ihr mitzuteilen das ich gekündigt hatte und in den nächsten 30 Tagen wieder in Deutschland sein würde. Küken antwortet grundsätzlich nach 3-4 Tagen auf eine Email weil sie angeblich nicht so oft am Computer ist. Nach 6 Tagen unerträglichen wartens kam eine sehr lange Email das sie unheimlich gerührt von dem Album ist, sie auch nicht wisse wie sie damit umgehen soll, wir gerne weiter Kontakt haben könnten, sie mich wirklich möge, aber nicht so wie ich sie. Damage. Wir haben weiter hin und her geschrieben. Ich habe die Strategie geändert seit ich in Deutschland bin. Habe ihr paar Nachrichten geschrieben und Storytelling betrieben um meinen Status zu generieren. Traf sich gut das ich gerade bei einem weiteren Abenteuer von mir lebte, und Abenteuer animiert habe mit mir zu joggen. Ihr habe ich ebenfalls von Küken erzählt, andersrum natürlich auch. Ich und Küken haben sehr lange Nachrichten ausgetauscht. Für Küken stellte ich nun keine Gefahr mehr dar und das Blatt wendete sich so langsam. Ich war aufrichtig an Küken interessiert und Küken gefiel das. Küken hat mir später auf Anfrage ihre Nummer gegeben damit wir whatsappen können. Das einzige was blieb waren die 2-3 Tage Zeit, bis sie antwortete. Ich habe mich damit abgefunden das sie einfach jemand ist der nicht viel Zeit am Telefon verbringt. Übrigens ist das für mich ein zusätzlicher Pluspunkt. Unsere Gemeinsamkeiten die wir haben sind eine künstlerische Ader, Liebe für Reisen, sie malt am liebsten Pferde und meine Mutter leitet einen Pferdehof, sie arbeitet gerade für ihre erste Kunstausstellung und ich an meinem ersten Album etc.. Zwischendurch war ich noch in Berlin und konnte weiteres Storytellung aufbauen. Und sie hat nach 2-3 Tagen immer geantwortet, allerhöchsten 4 Tage. Genauso lange Nachrichten wie ich, Gegenfragen gestellt, warm geworden. Vor zwei Wochen haben wir fast 2 Stunden telefoniert. Nachträglich will ich sagen.. sie braucht immer 2-3 Tage zum antworten. Das treibt mich jedes mal fast zur Weißglut weil ich jemand bin der grundsätzlich sofort antwortet. Ich hatte Montag eine Nachricht geschrieben auf die man nicht unbedingt antworten musste.. nichts kam, also habe ich Donnsertag angeboten am Wochenende mal einen Videochat zu machen und ich könnte ihr den Hof zeigen (süße Aktionen um die Bindung zu steigern). Bis Samstag kam nichts.. Sonntag auch nicht. Ich bin fast ausgerastet. Die ganze Zeit dachte ich sie würde mich plötzlich Ghosten. Ich habe samstag nachmittag beschlossen das ich ein Musikvideo zum Thema ghosting mache. Damit wollte ich die unkontrollierbare Wut in ein Projekt fließen lassen, auf das ich mich wiederum freuen konnte. Ich habe ihr nie eine 3. Nachricht hinterhergeschickt. Am Montag schrieb sie mir "Hey tut mir Leid das ich nicht geschrieben habe, mein Cousin war am Wochenende da, wir können das gerne nachholen sag wann du Zeit hast". Dann habe ich ihr geschrieben das alles cool wäre, ich die Zeit genutzt hätte um mich einem Projekt für Ghosting Opfer zu widmen und habe ihr das Video geschickt. Der Text ist eine ziemlich gnadenlose Abrechnung mit einem "Ghoster" gewesen. Sie hat den Braten wohl gerochen und merkte das ich das wegen ihr geschrieben hatte. Das ich das Lied wegen ihr schirben sagte ich ihr nicht direkt und so haben wir 2-3 Nachrichten geschrieben. Sie sagte sie fände das Lied gut und ob ich den Text schon vorher geschrieben hätte. Ich sagte "Danke, nein den Text, die Melodie und das Video habe ich komplett am We gemacht, mit meinem Laptop" Sie sagte "Wow, ich höre mit meinem unmusikalischen Gehört gar nicht das es vom Laptop ist". Ich sagte "Überlass das mit der Musik mir und bleib weiter meine Muse, ich finde es genial das wir Kontakt haben". Dann habe ich gewartet bis sie antwortet. Wieder kam eine Woche lang nichts .. Ich war am Ende und beschloss die Sache auf Eis zu legen. Folgende Email schrieb ich ihr.. Hallo *Küken*, ich habe deine Nummer gelöscht. Du bist ja sehr höflich, leider habe ich trotzdem das Gefühl ich bin dir eigentlich nicht so wichtig wie du mir. Tut mir Leid falls das letzte Video etwas hart war. Aber es war gut weil ich meinen ganzen Frust (Angst) in ein Projekt lenken konnte auf das ich mich wiederum freuen konnte. Ich denke du verstehst das. Echt cool das du nicht sooft am Handy bist, Auf der anderen Seite war ich nach einer Woche fast sicher das nichts mehr kommt. Hab da schlechte Erfahrungen gemacht. Das du mir nicht gesagt hast du würdest eine Woche weg sein, plus diese Woche von dir auch nichts kam, plus du zwischendurch mal online warst macht die Sache für mich eigentlich klar .. etc. In dem Sinn Ciao. __________________________________________________________________________________ Drei vier Tage später schrieb sie mir folgende Email: Hallo *Name*, Es hat mich gefreut dich kennengelernt zu haben. Ich kann deine Entscheidung verstehen. Trotzdem möchte ich dir nochmal Mal schreiben. Ich habe diese ganze Woche nichts mehr geschrieben weil ich nicht wusste was ich sagen soll und das Video mich getroffen hat und ich mir sicher war das du eigentlich nichts mehr mit mir zu tun haben möchtest. Hatte eigentlich schon überlegt nach dem Video nichts mehr zu schreiben, da ich es so verstanden habe das du nichts mehr von mir willst. Ich wünsche dir alles gute und hoffe das ich trotzdem vielleicht mal wieder eines von deinen fertigen Songs zu höhren bekomme. Vielleicht bis Irgendwann... *Küken* __________________________________________________________________________________________ Puh.. Soviel zum Geschehen. Also eigentlich habe ich die Sache auf Eis gelegt. Eigentlich habe ich aber auch das Gefühl das ich meine Wut nicht im Griff hatte und das eigentlich gar nichts verloren war. Ich habe halt nach einer Woche die Nerven verloren weil sie mal länger nicht geantwortet hat. Schwäche von mir. Ja sie hätte mir vorher bescheid geben können aber warum? Wir sind ja nicht zusammen. Wenn ich ihr jetzt aber sage lass uns doch den Videochat machen, sieht es aus als ob mein Wort nicht viel wiegt, weil ich ja eigentlich alles beendet habe. Du, tapferer Leser der bis hierher angelangt ist. Was würdest du an meiner Stelle tun? Bin gerade bei meiner Mutter auf dem Reiterhof, nächste Woche kommt Abenteuer2 für 5 Tage rum. Mein Plan war Küken beim Videochat zu stecken das ich sie nicht aus dem Kopf bekomme und wir uns treffen müssen. Dann hätte ich sie vom Ausland zum Urlaubmachen hergeholt und die Katze eingesackt. Aber durch meinen Wutausbruch ist da wohl ein ordentliche Strich durch die Rechnung geraten und ich weiß nicht was ich jetzt tun sollte. Vielen Dank im Vorraus Dein Lucky Me!
  3. Heyo liebe Community, Sicherlich gucken viele von euch regelmäßig Netflix, Amazon Prime Video, maxdome etc und streamen Serien und Filme. Zur Unterhaltung. Aber: Du kannst diese Serien und Filme auch nutzen, um ZU LERNEN! Es gibt viele Filme, die sich um das Thema Pickup drehen. Offensichtlich ist es z. B. bei den Filmen: - Hitch - Alfie - The Pickup Artist Usw. usf. Trotzdem enthalten auch viele andere gute Filme die Ansätze von Pickup. Darunter fallen: - Road Trip (die Version von 2000) - Oceans Eleven, twelve, thirteen - Meet Joe Black - Limitless - Fight Club (Mein Lieblingsfilm) Aber auch Serien wie - how I met your mother - two and a half men Etc. All diese Filme (und noch viele mehr) enthalten gute Ansätze und Weisheiten von PU. Deswegen achtet ab heute gezielt darauf, wann euch Dinge aus dem Pickup in Filmen auffallen, z. B. c&f, Kino, frame halten, social proof, usw. Ihr werdet damit eure Sinne schärfen und "am Modell lernen". Das ist sehr spaßig und für euer Game äußerst hilfreich. Viele Nutzer hier haben eine fiktive Person dadurch gefunden, dessen frame, game, Stil oder Auftreten sie lieben und total abfeiern, wie ich z. B. Den Frame und das Auftreten von Tyler Durden abfeier. Ich picke mir gezielt Details aus seinem Verhalten raus und lasse sie in meine Identität übergehen. Solange man niemanden 1:1 versucht, zu kopieren, bleibt man dabei auch authentisch. Wichtig ist, sich dafür Zeit zu nehmen. Schreibt euch gezielt die Eigenschaften auf, die ihr an bestimmten Charakteren in den Filmen total feiert, wenn ihr PU Muster oder einen krassen Frame entdeckt. Überlegt euch, zu wie viel ihr schon da seid, und sucht in der Vergangenheit nach Situationen, wo ihr ähnliche Verhaltensmuster hattet. Wenn sich diese "gut und glaubwürdig" für dich anfühlen, BINGO! Du kannst diese Eigenschaft der Person abschauen. Nur bleib dabei immer bei deinem Stamm deiner Persönlichkeit, du willst ja nicht deine Identität verlieren. Keiner kann z. B. zu 100% Don Juan de Marco werden, er kann es zwar versuchen, doch dabei wird er sich selbst verlieren. Ich habe sehr viel durch das Schauen und Beobachten in Filmen gelernt und habe etliche Notizen davon noch. Ich liebe es, mit neuen Ideen und Frames zu spielen und diese zu fieldtesten, vor allem auf Partys, wo geile Stimmung ist. Das ist ein wahrer Genuss. Deswegen lade ich euch herzlich dazu ein, genau das auch einmal zu probieren und euch nicht nur von Filmen und Serien berieseln zu lassen, sondern wahre Weisheiten und Learnings aus ihnen zu ziehen. Kleiner Pro Tipp, auch wenn er viellecht etwas kitschig klingt: Schaut euch auch auf jeden Fall auch die Filme an, die sich sonst nur Frauen anschauen. Wie z. B. "Sex and the City" oder "Er steht einfach nicht auf dich!" dadurch gewinnt ihr wertvolle Einblicke über das dating Leben als Frau und könnt dadurch eure Empathie Schulen und gewisse Situationen besser verstehen, solange ihr gewillt seid, dabei was zu lernen. Wenn euch das peinlich ist machts alleine. Wenn ihr eine Freundin habt, wird sie euren Vorschlag feiern. Wenn du dir dabei Notizen machst, sag ihr einfach, dass dir gerade wichtige Dinge eingefallen sind, die du nicht vergessen darfst oder so 😉 Frauen brauchen nicht wissen, dass du viel Arbeit da rein gesteckt hast, sie glücklich zu machen. In erster Linie machst du dich selbst glücklich. Frauen wollen das nämlich auch garnicht immer wissen. Wie eine weise Person einmal sagte (keine Ahnung mehr wer, aber sie war weise) : Glück ist immer nur ein Mangel an Informationen 😉 Ich bin vom Thema abgekommen, aber ich denke, ihr versteht meine Kernaussage! Viel Spaß beim streamen und lernen! 🙂
  4. Hi Ich würde gerne endlich aktiv Frauen kennenlernen. Da ich sonst fast keine Erfahrungen mit Frauen hatte, sehe ich in Pick up die einzige Möglichkeit. Ich bin absoluter Anfänger und kenne mich in der "Pick up Szene", bwz. mit irgendwelchen Begriffen nicht aus. Ich hätte gerne Tipps, bzw. die Basics die man für Pua braucht. Außerdem würde ich gerne mit einer Gruppe (z.B. mit Anfänger und Erfahrenen gemischt) um sich zu pushen. Jetzt wollte ich fragen wo findet man solche Gruppen
  5. Was schreib ich ich hab meine Dame schon soweit das sie sich beweisen will. Und fragt was sie sich nicht traut haha spiel mit ihr habt ihr eine gute passende antwort?
  6. Hallo liebe PUAs, ich wäre dankbar um eure Einschätzung zu meiner Situation. 1. Mein Alter: 36 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: HB ist seit etwa 3 Monaten Kollegin, entsprechend haben wir bereits mit Mitkollegen einige Male etwas gemacht. Kino wurde durchweg zugelassen, selten initiiert und bald wieder entzogen. Dachte, das wäre den bisher immer umstehenden anderen Personen geschuldet. Die Kommunikation per Text und Telefon läuft gut, sie meldet sich von sich aus und schlägt auch Treffen vor, die aber wegen der Umstände bisher immer mit weiteren Leuten stattfanden. Letzte Woche ergab sich die Gelegenheit, etwas zu zweit zu machen und wir haben einen Ausflug ins Grüne unternommen. Dort blieb ihre Initiative aber völlig aus und sie nahm sogar Distanz in Situationen ein, wo Kino sich gut angeboten hätte. Beispielweise rückte sie auf einer Parkbank etwas weg, als ich mich (natürlich recht nah) dazusetzte und lehnte sich auch nicht in meinen über die Lehne ausgestreckten Arm, sondern blieb stocksteif aufrecht sitzen. Mein normales Alltagskino ließ sie ohne weiteres zu und es war der Tag auch schön und lustig zusammen, aber ich befürchte ein wenig, dass ich schon im LJBF-Land bin und habe mich nach dem Ausflug entsprechend gefühlt. Sie wirkte distanziert. Hätte sie auch nur das kleinste Signal gegeben, dass sie mehr Berührung will, wäre ich natürlich sofort eskaliert, aber da kam einfach nichts. Am Tag darauf schrieb sie auch wieder ganz normal und erkundigte sich nach meinem Wohlbefinden. 6. Frage/n Was meint ihr? Soll ich einfach dranbleiben? Mein Gefühl geht allerdings in Richtung no Contact bis ich mich beruhigt habe, mindestens ein paar Wochen. Oder soll ich vielleicht die Eier auf den Tisch legen, ihr sagen, dass sich unser Interesse aneinander anscheinend unterschiedlich entwickelt hat und ich erstmal keinen weiteren Kontakt zu ihr haben möchte? Ich würde mich sehr über eure Gedanken dazu freuen! Danke und viele Grüße, Steve
  7. Moin Leute, Das ist bestimmt ein Thema, was schon mehrfach hier erwähnt wurde, aber ich möchte gerne dennoch ein Thread eröffnen, um in dem Bereich mein Verständnis ein Stück zu erweitern. Dieser Part bei der Verführung ist definitiv noch ein Sticking Point, an dem ich arbeiten möchte. Kennt ihr eine optimale verbale Eskalationsstruktur, um Gespräche zu sexualisieren? Ich habe beide Polaritäten schon getestet von übertriebenem sexualisieren, bis zur Gesprächsführung mit kaum sexuellen Themen. Es funktioniert halt teilweise bzw. Sporadisch, aber in dem einen Fall wird man entweder hart ausgecreept oder beim anderen ist der Vibe halt nicht so, wie erwünscht. Also warum nicht eine Struktur, die so erfolgversprechende ist, wie bsp. die Eskalationsleiter von DiCarlo. Mein Ziel ist es eher, die Gespräche subtil in diese Richtung zu lenken, so dass es sich „stackt“ und den Verführungsprozess einfacher macht. Also in dem Sinne, dass Frauen sich damit auch comfortabel fühlen, grade wenn man sich noch nicht so lange kennt. Worauf achtet ihr sonst noch so in Bezug darauf? Freue mich über Tipps und Anregungen, so wie Feedback!
  8. 20 20 0 Dates / Hallo Liebe Pickup-Community, Ich gehe sehr regelmäßig ins Fitnessstudio und sehe seit geraumer Zeit immer wieder ein sehr attraktives Mädchen. Sie hatte mich vor einigen Tagen auf Instagram gefunden (wie auch immer sie das angestellt hat? Haben keine gemeinsamen Freunde). Jedenfalls habe ich sie dann direkt angeschrieben und habe sofort eine gemeinsame Sportsession vorgeschlagen. Daraufhin ist sie ausgewichen und wir haben nicht weiter geschrieben. Heute habe ich sie dann mal wieder im Studio gesehen und bin auch direkt hingegangen, umarmt und wir haben etwas geplaudert (am Ende dann nochmal; sie kam auch auf mich zu). Jetzt habe ich ihr gerade nochmal einen Vorschlag gemacht (hatte in der Situation perfekt gepasst), woraufhin sie dann wieder ausgewichen ist und speziell als Grund genannt hatte, dass sie einen Anderen derzeit kennenlernt und sie das dann mit mir nicht möchte. Na toll.... 5. Frage: Kann ich da jetzt noch irgendwas machen? Würde sie zumindest einmal gerne etwas kennenlernen.. Falls nicht, wie soll ich dann reagieren, wenn ich sie das nächste mal im Fitnessstudio sehe? LG Adelmore
  9. Hallo, ich hab einer zum Geburtstag gratuliert worauf sie sich sehr gefreut hat unser Gesprächsverlauf auf WhatsApp bisher war so: Ich: alles gute zum Geburtstag:) Sie: Hey, vielen lieeeben Dank!:)) Ich: Geburtstags Sex? Sie: das wäre jetzt das tollste geschenk Ich: wo willst du es denn haben Sie: hier in Köln Ich: Ehrlich gesagt weiss ich nicht wie ich weiter vorgehen soll bzw. Was ich weiter antworten soll ohne das ganze noch weiter zu überstürzen😄 habt ihr Tipps bzw. Gute antworten parat?:) Vielen Dank:)
  10. Hallo, hatte letztens ein HB, mit der ich mich drei Mal getroffen hatte. HB: 19 Ich: 21 Wir hatten vor knapp 2 Jahren schonmal was miteinander inklusive Sex, jedoch wollte sie dann was festes, hatte da nicht so Lust drauf und habe es dann gelassen. Nach der Zeit habe ich sie mal wieder angeschrieben und wir hatten drei Treffen inklusive rummachen. Naja irgendwann fing halt ihre Prüfungsphase an, wo sie dann meinte, dass sie nur noch wenig Zeit hätte. Sie lernt wirklich viel, dass weiss ich, sie hat auch trotzdem durchgehend immer geantwortet und Bilder aus der Bibliothek beim Lernen gesendet usw. Wir hatten uns dann schon zwei Wochen nicht mehr gesehen und sie meinte, sie wünscht sich, mich wiederzusehen. So ging das noch ne weitere Woche, haben nur bisschen hin und her geschrieben, sie hat aber immer geantwortet und auch noch bisschen investiert. Ich habe mich aber nicht mehr groß drum gekümmert. Habe dann vor ein paar Tagen nochmal einen spontanen Datevorschlag gemacht. Sie hat diesen jedoch zu spät gesehen, weil sie irgendwie beschäftigt war. Habe da am nächsten Tag nur „Alles klar, kein Problem“ geschrieben und sie „ja schade, was machst du so“ also kein Gegenvorschlag, darauf habe ich nicht mehr geantwortet, there was no point. Nach ca 5-6 Tagen hat sie mich gestern wieder mit „Na wie gehts“ angeschrieben. Nun die Frage, ich würde sie schon nochmal treffen, jedoch hinterfrage ich, ob das nicht einfach ein Orbiter Check ist? Habe bis jetzt noch nichts drauf geantwortet, was sagt ihr?
  11. Ich bin neu hier und möchte nur mal kurz meine Situation schildern: Ich (21) habe ein Mädel (19) kennen gelernt, von Anfang an war eine gewisse Spannung vorhanden, sie zeigte einige IOI. Habe sie dann gefragt ob sie Lust hat abends mal bei mir vorbei zu schauen für einen entspannten Abend und ihr 2 mögliche Termine gegeben. Sie kam zwei tage später auf mich zu, meinte der 2. Termin wäre besser. Ich zitiere mal: "Du kannst zu mir kommen, wir können was zusammen anschauen..Bei mir ist auch keiner zu Hause". So, eigentlich ziemlich eindeutig, dass sie Lust auf mehr hat. Ich behaupte mal nicht unbedingt Sex, aber ein KC ist mindestens drin. Natürlich möchte ich sie flachlegen. Sie scheint etwas schüchtern zu sein, trotzdem hat sie natürlich auch Erfahrung. Das Problem: Es scheint so einfach zu sein, dass es schon wieder schwierig ist. Hier in dem Forum wird oft davon gesprochen, was man machen kann, wenn man miteinander redet, wie man so Attraction aufbaut. Wenn wir aber einen Film zusammen schauen, geht das nicht ganz so gut. Mein bisheriger Plan: Einfach ein wenig an sie rankuscheln, Körperkontakt suchen, langsam mit dem Arm anfangen, auf eine Reaktion warten. Wie würdet ihr weiter machen, um möglichst an Sex zu kommen? Wie würdet ihr versuchen, einen Kuss unterzubringen? Nach dem Kuss direkt weiter und ran an die Wäsche oder erstmal wieder ein bisschen kuscheln und später nochmal und dann richtig? Wäre sehr dankbar, wenn es hier einige Tipps geben würde, schließlich wäre es mir etwas unangenehm, einen Elfmeter ohne Torwart daneben zu schießen..
  12. Hallo Leute, ich bin 27, sie ist 21. Wir hatten bisher 4 Dates. Der Stand der Verführung sieht so aus, dass wir bei jedem Date rumgeknutscht haben und ich sie obenrum ausgezogen habe, sprich ihre Brüste waren nackt. Wenn ich ihr die Hose ausziehen wollte hat sie jedes Mal abgeblockt. Es kam also bisher noch nicht zum Sex. Aktuell habe ich das Gefühl bei ihr nicht weiter voran zu kommen. Letztes Date war vor knapp 2 Wochen. Ich habe seitdem immer mal wieder kleine Angebote für ein weiteres Treffen gemacht, sie sagt sie habe keine Zeit, müsse für die Uni lernen etc. Shittests kamen von ihr meistens in verbaler Form. Ich habe routiniert mit C&F darauf reagiert z.B. "Du bist doch eh schwul." Ich gucke sie mit großen Augen an: "Wie du bist kein Mann?" oder "Machst du das eigentlich mit jeder Frau?" Ich: "Na klar, ich bin Gold-Mitglied im Casanova Club. Hier ist meine Mitgliedskarte." Meine Frage an euch wäre, wie ich weiter mit der Dame verfahren soll. Kurz noch ein paar Infos zum besseren Verständnis: Wir haben uns durch eine gemeinsame Freundin kennengelernt. Sie war damals noch mit ihrem Freund zusammen, den sie vor 5 Wochen etwa verlassen hat. Relativ zeitnah danach haben wir uns angefangen zu daten. Sie ist Studentin und hat einen straffen Zeitplan, ist aber aktuell in den Semesterferien. Viele Grüße Matthias
  13. Hey Leute, also kurz zu mir ich bin 22 und bin schon seit ca. 2 Jahren im Game und war auch schon auf einige Dates und hatte bis jetzt aber nur paar ONS (2 von DG und 1 x von NG). Davor bin ich noch recht ne "Jungfrau gewesen". Jedenfalls habe ich das Hauptproblem dass ich einfach noch bei meiner Patchworkfamilie wohne mit meinen 2 Geschwistern + 1 Jüngere und ich kaum Privatsphäre habe, ist halt ne recht komplexe Geschichte mit der Wohnsituation etc.. Jedenfalls habe ich jüngere Geschwister und habe kaum Privatsphäre daheim. Momentan bin ich halt noch in der Ausbildung (letztes Lehrjahr). Aber ausziehen kann ich momentan danach trotzdem nicht weil ich warten muss bis meine Schwester mit ihrem Abi fertig ist (bin in ner recht konservativen Familie aufgewachsen). --> so fällt es mir natürlich schwer Mädchen mit nach Hause zu nehmen. Ich hatte oft die Möglichkeit gehabt zu pullen wo es aber letztendlich an der Logistik gescheitert ist. Glücklicherweise wird mein Großteil meiner Familie im Laufe des Jahres ausziehen, so dass ich nur mit meiner Schwester wohne und ich diese dann übernehmen werden --> heißt dann wiederum mehr Privatsphäre. Meine Frage ist jetzt wie ich derzeit da am besten vorgehen soll wenn ich pullen will bzw. wohin (die Lays die ich bis jetzt gehabt habe waren bei ihr im Hotel oder in nem Appartement wo ich auf Erasmus war). Zu ihr pullen ist etwas schwierig, weil viele im Alter von 18-20/22 noch bei den Eltern wohnen. Danke euch schon mal für die Antworten LG
  14. Liebe Commubnity, Mein Alter: 32 Alter der Frau: 30 Anzahl der Dates: 4 Etappe: Sex Was ist passiert? Handelt sich um eine Bekanntschaft aus dem Job (gleiche Position, andere Abteilung). Erst gute Freundschaft, ich wollte irgendwann auf Sex hinaus. Wir waren sehr intim, viel geredet usw. Invest von mir Richtung Dating, wenig von ihr. Habe dann gefreezed, ziemlich hart; alle Gespräche die doch stattfanden sexualisiert, ihr Lust gemacht. Später dann Dateanfrage von ihr selbst, sie hat mich eingeladen, wollte in mehrere Bars gehen und hat mir am Ende von selbst angeboten, bei ihr zu übernachten. Sex war okay. War schon spät, ich betrunken, haben viel rumgemacht, oral, hatten Spass, ich kannte ja ihre Vorlieben (devot, bisschen SM). Sie wollte um 6 Uhr morgen dann nochmal was machen, worauf ich dann keinen Bock mehr hatte. Sie war mäßig amüsiert, ihr Problem. Haben noch viel gekuschelt und rumgemacht, sie hat viel erzählt, wie wichtig ihr die Freundschaft ist und dass das keine gute Idee sei (etc. blabla). Ging aber alles von ihr aus an diesem Abend, ich war recht vorsichtig und auch bereit abzubrechen, da sie eine Kollegin ist und ich ein Drama vermeiden wollte. Morgens nach dem Aufstehen dann Frühstück (3h Schlaf), alles eher kühl von ihr, kein Abschiedskuss. Hat am selben Tag aber noch Bilder von sich bei ihrer Family geschickt etc. Zu mir: Immer lange Beziehungen gehabt, immer intuitiv gehandelt. Zur ihr: Seit längerem Single, kein Kind von Traurigkeit, ONS wenn sie Bock hat. Ziemlich tough, mit devotem Einschlag. Status quo. Hatte 2 Wochen Seminar, wir sehen uns also auf der Arbeit nicht. Haben nen paar One-Liner die Tage über verteilt geschrieben. Habe nicht auf weitere Dates gedrängt, sondern erstmal auf cool gespielt, wegen dem kühlen Abschied, aber zurückgeschrieben. Nix halbes und nix Ganzes also. Habe sie nach 3 Tagen nach einem Kaffee gefragt (d'oh), verlief aber im Sande, weil wir keinen Termin gefunden haben, an dem wir beidem Zeit hatten. Dann wieder ein paar One-Liner. Hab dann ne sloppy Nachricht geschickt und aus dem Kontext nen recht uneleganten Spruch gebracht, der auf den Abend anspielt. (" ...von oben ist meine beste Seite." "Ich fand von hinten auch okay.") Bin dann noch kurz auf meine stressy Woche eingegangen. Nicht wirklich drauf angesprungen. Letzte Nachricht von ihr: "Dann erhol dich mal gut." Habe auch nichts geantwortet. Dachte vllt. daran noch "Du dich auch." zu schicken. Dann Funkstille und abwarten. Frage: Wie bewertet ihr den bisherigen Verlauf und Stand? Schon alles vorbei oder noch ne Chance? Würde gerne fragen, wie ich weiter vorgehen soll? Hab Mindfuck, weil es sich um eine gute Freundin handelt und dieser akward Moment früher oder später auf der Arbeit kommen wird. Ich danke euch.
  15. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 8-10 4. Etappe der Verführung: FC 5. Beschreibung des Problems: Liebes PUF, ich treffe mich seit einiger Zeit mit einem HB welche ich auf dem Uni Campus meiner/unserer Uni approacht habe. Es lief eig echt gut, wir waren essen beim 1.Date und ziemlich schnell im Bett. Dates waren bisher ein gute Mischung aus Aktivitäten und FC zu Hause. Anfangs meldete sie sich super viel und oft, auch mit Belanglosem, snapchats, gute nacht, guten morgen. Das ist jetzt gar nicht mehr der Fall. Seit etwa 2 Wochen antwortet sie ziemlich zeitversetzt (teilweise 6-10h später), und meldet sich von sich aus kaum noch. So hatte ich sie einmal gefragt ob sie den Tag darauf abends kommen will und bei mir übernachten will. Eine Antwort bekam ich erst am Tag drauf gegen frühen Abend, dass sie gerne komme. Ich habe es dann zwar gemacht inclusive FC zusammen einschlafen und alles, aber da hätte sie auch mal eher drauf eingehen können. Ich habe ihr das auch gesagt, sie meinte sie wäre wenig am Handy im Moment, das wäre alles, ich meinte nur okay, und machte dann kein Fass mehr auf. Vor ein paar Tagen waren wir dann zusammen spazieren und da war sie ziemlich viel am Handy. Zuvor hatte sie mir wieder erst 4-5h später geantwortet, auf meinen Vorschlag wann/wo wir uns treffen etc. Habs mir dann verkniffen was zu sagen. Heute war wieder die selbe Situation. Ich frage sie heute morgen um 8:00 ob sie Lust hat morgen gemeinsam Mittag zu essen. Eine Antwort bekomme ich heute um 22:00, dass das eine gute Idee wäre, sie mit ihren Freunden geht, und ich gerne mitkommen könne. 6. Frage/n: Weiß nicht ob ich da jetzt zu oder absagen soll. Eig wollte ich mir ihr alleine essen und ein bischen flirten/Zeit verbringen. Ich kenne ihre Freunde bereits. Außerdem nervt es mich dass ich immer so hin und heugeräumt werde von ihr zeitlich. Soll ich absagen für morgen wenn ja was sagen ? Und wie das allgemein handhaben mit ihrer Art?
  16. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich habe auf einer Party an meiner Uni HB7 kennengelernt. Sie mit nach Hause genommen, dann kam raus: Jungfrau, sie wolle nicht einfach so nach einer Party ihr erstes Mal haben. Alles ok für mich, wir hatten trotzdem nen guten abend. ich hatte natürlich versucht zu eskalieren, es aber bei einem erneuten abblocken ihrerseits dabei belassen. Das war vor einer Woche. In dieser einen Woche hat sie 3 Datevorschläge gemacht. Sie zeigt viel invest, was ich gut finde und auch belohnt habe. Wir haben uns 2 mal getroffen, gelaufen ist aber nada. Also klar, geküsst, aber nichts, dass mein Höschen höher springen lässt. Ich hatte bisher nur erfahrene Frauen, was mich in diesem Fall ein wenig ratlos lässt was meine Vorgehensweise angeht. Treffe mich morgen wieder mit ihr und mir ist aufgefallen, dass sie sehr "liebevoll" mit mir umgeht und wahrscheinlich auf eine Beziehung abzielt. Ich habe aber auch noch 2 FBs, mit denen ich mich mehr oder weniger (im Moment eher weniger als mehr) regelmäßig treffe. Generell bin ich nicht an einer Beziehung interessiert, zeige aber bei treffen paradoxer weise zu meist viel Zuneigung. 6. Frage/n 1. Wie erkläre ich, dass ich nicht an etwas festem interessiert bin, ohne sie abzuschrecken? 2. Wie eskalierte ich bei einer unerfahrenen Frau zielführend? 3. Sollte ich Zuneigung in diesem fall reduzieren?
  17. · Mein Alter: 25 · Alter der Frau: 18 · Anzahl der Dates: 2. Date · Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen (Bein/Oberschenkel streicheln; Händchen halten, Küssen) 2mal Sex · Fragen siehe unten Ich habe eine Frau auf einer Party kennengelernt. Ich war auf der suche nach einem Freund und bin beim Nachfragen in einer Gruppe hängengeblieben und irgendwann war ich und die Frau im Gespräch. Ich habe sie schon öfter mal auf einer Party gesehen und fand sie schon immer attraktiv aber ich wusste nie in welchen Bezug sie zu gewissen anderen Personen die ich beiläufig kenne steht. Ich habe auch schon mal gemerkt als ich sie auf einer anderen Party lange Zeit davor gesehen hab, sie ihre Freundin angestupst hat und in meine Richtung gezeigt hat. Ja gut also wir sind auf alle fälle ins Gespräch gekommen und haben uns Unterhalten über viele verschiedene Themen und die Leute um uns wurden immer weniger. Interessant war zu beobachten das immer wenn eine Freunde zu ihr bekommen ist, sie diese Freundin wieder weitergeschickt hat. Irgendwann hab ich sie einfach von der Party isoliert und wir haben uns in einen Bushäuschen gehockt und uns weiter Unterhalten. Ich hab ihr angeboten ihr Füße über meine zu legen was sie auch gemacht hat und sie hat sich von alleine an mich gelehnt. Es vielen auch viele Küsse und ich könnte auch ohne Probleme ihr zwischen den Schritt fassen. Es wäre vllt. auch ein Lay drinnen gewesen aber die Logistik gab es nicht her. Dann war sie unter der Woche in der Berufsschule sodass ich kein treffen ausmachen könnte da sie weit weg ist. Hab aber für das Wochenende wo sie wieder heimkommt ein treffen versucht auszumachen für den Sonntag. Sie sagte aber sie weiß nicht ob es so eine gute Idee ist weil sie am Samstag weggeht aber noch nicht weiß wo hin und sie am nächsten Tag in der früh ins Training muss und danach schlaf nachholen muss. Glücklicherweise war sie jedoch zufällig auf der gleichen Party wie ich was ich noch zuvor herausgefunden habe. Auf der Party war sie wieder total zutraulich. Ca. 12 Uhr waren wir auf einer Couch gehockt und sie hatte ihr Hand auf meinem Bein und ich meine Hand um sie. Die Couch befand sich auf einem Gang wo sehr viele Leute waren. Auch ihre Freundinnen hat sie wie beim ersten mal immer weggeschickt. Hab sie dann zur späteren Stunden zu mir nach Hause gepullt. Viel Kino und Küsse und hab versucht sie zu layen was sie aber nicht zuglassen hat das sie ihre Tage hatte. Jedoch konnte ich in ihre Hose und an ihre Brüste. Eine Woche kein Kontakt wo sie wieder in der Berufsschule war und dann hat sie mich angeschrieben. Ich war aber zu dieser Zeit übers Wochenende im Ausland. Also habe ich den Kontakt minimal gehalten. Nach dem Wochenende war sie wieder unter der Woche Berufsschule und daher nicht verfügbar. Kurz vor dem Wochenende hab ich ein Treffen vorgeschlagen und sie hat zugesagt. Im Prinzip war es das gleiche Date wie das erste und zwar bei mir Zuhause und es gab wieder einen Lay. Diesmal war sie aktiver beim lay als wie beim ersten mal. Nach diesem Abend habe ich mich 3 Tage nicht gemeldet Danach hab ich sie angeschrieben und nach 2-3 Nachrichten ein Treffen vorgeschlagen. Was sie abgelehnt hat aber einen anderen Tag vorgeschlagen hat weil sie sich um einen Freundin kümmern muss. Abgenickt und gewartet. Jedoch hat sie mir mitten in der Nacht am gleichen Abend noch geschrieben ob ich noch wach bin, war aber leider schon schlafen und hab die Nachricht erst am nächsten Tag gelesen. Ich hab nicht nachgefragt was sie wollte sondern nur geschrieben das ich schon schlafen war. Ich hab aber nachgefragt ob sie jetzt am Samstag Zeit hat und sie sagte zu. Es war ein Home Date mit Film schauen. Sie hat sich relativ schnell von alleine an mich gekuschelt und an diesem Abend kam es zum Lay ohne großen Block. Wir haben an diesem Abend viel gescherzt. Hab sie an diesem Abend noch heimgefahren da sie noch kein Auto hat. Kuss im Auto und ein schreib mir wenn du daheim bist kam noch am Schluss von ihr. Gut daheim angekommen und geschrieben das ich gut angekommen bin. Nach 3 Tagen hab ich sie angeschrieben und wir haben samlltalk gehalten. Ich dachte mir das kommende Wochenende frage ich nur was sie so macht und habe absichtlich kein Treffen vorgeschlagen. Von ihr kam aber nichts in Richtung treffen. Also die Tag weiter ein bisschen smalltalk gehalten und dann hab ich wieder ein Treffen vorgeschlagen, sie hat gesagt sie sei schon gut verplant für das kommende Wochenende und es schaut eher schlecht aus. Hab darauf geschrieben: „Okay schade aber viel Spaß bei deinen Aktivitäten“ und habe das Gespräch damit beendet. Hab sie dann am Donnerstag angeschrieben. 2-3 Nachrichten geschrieben und ein Treffen vorgeschlagen. Sie hat jetzt 2 Tag gebraucht zum Antworten (Samstag Abend) und hat geschrieben: Du ich hab am Sonntag keine Zeit da ich bei meiner Oma bin, aber bist du heute auf Party X? Glaubt ihr es fehlt irgendwas in meinem Game? Comfort/Rapport? Und sollte ich ihre eine Ansage machen?: „Wenn ich schon ein treffen vorschlage möchte ich das zeitnah eine Antwort darauf kommt ob ja oder nein. Dann kann ich mich darauf einstellen und gegebenenfalls andere Pläne machen.“ Und wie würdet ihr weiter machen?
  18. Mein Alter: 29 Ihr Alter: 30 noch kein Date stattgefunden. Also ich hab am Fr. ein Date. Wir schreiben schon länger miteinander und ich wollte beim Date ne sexuelle Spannung aufbauen in der Hoffnung auf Sex. Jetzt hab ich sie per whats app gefragt wie sie zum Thema steht, dass Frauen immer noch oft als Schlampen bezeichnet werden, wenn sie offen mit sex umgehen. Hab ihr klar gemacht, dass ich für die gesellschaftliche Gleichberechtigung bin und ich es keinesfalls verurteile, wenn Frauen gerne und oft Sex haben... Habs schon schöner beschrieben usw... Wahrscheinlich hab ich damit ein rießen Eigentor geschossen und mich komplett aus dem Game geschossen, weil sie jetzt schon mit dem Gedanken ins date geht, der will nur sex🙄 aber jetzt weiß ich wenigstens woran ich bin. Sie sagt, dass sie Sex so beim ersten Treffen ausschließt und generell erst sex hat wenn Gefühle im Spiel sind, sonst reizt es sie nicht. Also sieht nicht gut aus.... Frage: Wie kann ich beim Date starke sexuelle Spannung aufbauen und ihre lust so steigern, damit sie vielleicht doch ihre Prinzipien ändert. Und wenn nicht diesesmal, vielleicht das nächste mal. Ich denke ohnehin, dass man mit der besten Verführung nur 60% der Frauen ins bett kriegen kann. 40% werden immer ihren prinzipien treu bleiben, kein sex beim ersten date..... ich denke frauen müssen ohnehin dafür offen sein. Die anderen bricht man auch mit der besten Methode nicht. oder wie seht ihr das?
  19. Hallo alle zusammen! Ich bin 18 Jahre alt und strebe momentan mein Abi an. Was das Thema Frauen angeht habe ich bisschen Erfahrung (sammel natürlich momentan weiter), habe das Buch LdS gelesen, habe aber definitiv nicht so ausreichend Erfahrung wie die meisten hier was ich echt erstaunlich finde. Liegt bei mir einfach daran das ich früher falsche Freunde (Soyboys) hatte. Naja, mein SAchverhalt ist wie folgt: -Mädchen in der Klasse mit welchem ich mich gut verstehe und ehrlich sagen muss das ich sie schon mag da sie sympatisch ist -haben zusammen paar Insider die ich immer wieder hochhole um ihre Aufmerksamkeit zu kriegen -hat HSE ist aber schüchtern -ich denke das sie auch Interesse hat, da sie oft über meine Witze lacht, sehr oft mich anschaut bzw. Blickkontakt sucht usw. mein Problem: wenn ich mit mädchen schreibe dann schenke ich denen nicht viel aufmerksamkeit etc. wie halt das ein alpha machen sollte. bei ihr weiß ich aber nicht, wie ich sie anschreiben sollte beziehungsweise, überhaupt weitergehen sollte. z.B. hatte Sie mich gestern bei einer Abiparty im Club ständig angeschaut wir haben aber auch nur 3mal geredet und da hab ich auch halt Kino eingeführt also sie halt berührt. Ich war halt ständig mit verschiedenen Leuten unterwegs. (soll kein Push sein,denke aber jedoch dies ist gut zu erwähnen da es ja Social Proof zeigt usw.) Meine Frage ist: Wie gehe ich mit ihr weiter? Wie schreib ich sie über Snapchat oder Instagram an? Was soll der nächste Schritt sein? Ich danke euch für eure Hilfe und entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich hoffe der Text ist noch verständlich. MFG, Mulex
  20. Hi zusammen. Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe zu einer bestimmten Situation...Bin seit nem knappen Jahr von meiner Ex getrennt, und haben uns iwie zufällig wieder getroffen und haben uns ganz gut verstanden.... nun ich will nicht wieder mit ihr zusammen kommen oderso, da ich momentan sehr zufrieden bin als single, aber könnte mir mit ihr eine Affäre vorstellen da ich sie nach wie vor sehr attraktiv finde. Grundsätzlich ist sie auch offen für sowas und es ist noch viel sexuelle Spannung vorhanden und sie berührt mich auch von sich aus noch sehr viel. jetzt kommt das große ABER :D sobald ich ihr aber bewusst näher komme blockt sie ab und ich glaube aber nur das es ihr Kopf ist der nein sagt im Sinne von "Das macht man doch nicht mit dem Ex".... Wir treffen uns schon morgen wieder und da wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen, bzw habt ihr Tips bei sowas? Danke euch euer Mr.dean
  21. 1. Anfang der Volljährigkeit 2. Anfang der Volljährigkeit 3. Keine wirkliches Dates, eher Treffen zum Feiern - Hightlight: Wir schliefen zusammen in einem Bett, aber zum KC kam es nicht. 4. Einzelne Berührungen, wie zum Beispiel mehrere Hinternklapser. 5. Ich habe sie durch meinen Wing kennengelernt, der sie zuerst rumkriegen wollte, jedoch dieses Ziel aufgab, da er sie sich als Freundin aufbewahren möchte, ohne mit ihr Sex zu haben. Ich hingegen habe mich mit ihr auch schon mehrmals getroffen, wobei ich mich auf diesen Partys meist auf andere Frauen konzentriert habe, anstatt auf sie. Doch nach dem letzten gemeinsamen Treffen, als wir am Ende zusammen auf meiner Couch einschliefen, begann ich später nachzudenken. Wichtige Randnotiz: An dem Abend saß ich mit ihr und einer anderen Frau in meinem Wohnzimmer, während wir über das Thema Sex sprachen. Die anderen Freundin meinte, dass sie mit mir nicht schlafen könne, da wir zu sehr befreundet seien - machte mir nichts aus, da ich sie schon einem anderen Freund überlassen habe, der mit ihr etwas Festes möchte. Die andere aber, sprich mein Target, erzählte daraufhin, dass sie mich attraktiv finde, mehr aber nicht. Aber ihr Gesichtsausdruck und Körpersprache - kenne mich mit dem Menschenlesen etwas aus - verrieten aber, dass ihr gerne mehr über die Lippen gegangen wäre. Schlussendlich blieb es aber dabei, dass sie mich "nur" attraktiv fände. Anfang dieser Woche - genauer gesagt am Montag - kam ich wieder auf sie und mir wurde bewusst, dass ich sie ins Bett bekommen möchte, da ich mir ehrlich gesagt diesen Hintern nicht entgehen lassen möchte. Ohne lange zu zögern griff ich zu meinem Handy und schrieb ihr, dass sie morgen - ja, Donnerstag; morgen - zu mir kommen soll, damit wir mal wieder etwas "chillen" können. Natürlich nahm sie mein Angebot an und nun steht morgen das Treffen bevor. Das Problem, das nun vorliegt, ist, dass ich sie schnell rumkriegen möchte, obwohl ich noch nicht mal einen KC schließen konnte. 6. Nun ist mir natürlich klar, dass ich meine Tricks spielen lass muss, um sie rumzukriegen, wobei das mit ihrer Art kein Problem sein sollte, da sie eine kleine Draufgängerin ist. Aber trotzdem möchte ich einmal Eure Meinung dazu hören und vielleicht könnt Ihr mir noch ein paar neue Tricks für diese Art der Speed Seduction geben. Ich würde mich auch über die Basics freuen, da ich in meiner Planung in meinem Kopf eventuell etwas vergessen haben könnte - ein Refresh tut immer gut! Liebe Grüße Aanother und Euch noch einen schönen Abend!!
  22. Hallo an alle, Ich bin jetzt mehrere Monate schon stiller Mitleser. In letzter Zeit jedoch, hab ich mich in eine Situation geritten die definitiv spezifischeren Rat braucht. Ich kenn da seit Jahren n Mädl aus der Uni. Hatten mehrere Monate kein Kontakt und haben uns dann diesen Sommer zusammen auf die Prüfungen vorbereitet. Hatten immer ne Menge Spaß, viel gelacht aber an sich nie wirklich Richtung dass da was laufen könnte, da sie damals auch vergeben war. Vor kurzem hat sie sich dann von ihrem Freund getrennt und wir haben uns 2-3 mal auf nen Drink getroffen. 1x bei ihr 2x draußen. Selbstverständlich haben wir auch relativ viel auf WhatsApp etc geschrieben. Bei unserem letzten Treffen, sind wir noch im Club gelandet, wo sie immer wieder ganz flüchtig Körperkontakt gesucht hat. Mal ihre Hand an meiner, dann mal über den Oberschenkel gestrichen etc. Alles schön und gut. Problem ist, dass ich die Nacht bei ihr verbracht hab, zusammen im Bett. Hatte zu keiner Sekunde das Gefühl dass da irgendwie Interesse besteht und ich bin nicht eskaliert.. (fuck me an der Stelle). Seitdem; so gut wie keinen Kontakt mehr, sehr sporadisch mal n lustiges Bild gesendet bekommen das wars. Gibts irgendwie noch nen Weg wie ich das Ruder rumreiße? Oder bin ich einfach in der ewigen Friendzone?
  23. Hey Leute, inspiriert durch andere User (Shoutout an @Dollven und @Two-Time) möchte ich hier auch mal ein Tagebuch einstellen, um meine Erlebnisse als rAFC zu teilen und mir vielleicht ab und zu nen Arschtritt abzuholen. Ich habe gerade einen großen Meilenstein erlebt dazu später mehr... Hier erzähle ich einmal meine Lebensgeschichte: Ich bin Student und hatte schon ein paar Beziehungen. Die erste ernstzunehmende mit 16. Der Klassiker HBRuhrpott kannte ich noch flüchtig aus der Schule (Klassenkameraden). Sie war allerdings irgendwann mit ca. 14 Jahren mit ihrer Familie ins Ruhrgebiet gezogen und wir haben uns dann irgendwann mal auf einem Geburtstag wieder getroffen und etwas geredet. Daraufhin an Silvester als Sie wieder mal auf Heimatbesuch war kam es zum Kuss, der von ihr ausging und wir haben den restlichen Abend rumgemacht. Am nächsten Tag redete mein damals bester Freund, der zufällig mit ihrer besten Freundin zusammen war mir ein, dass wir doch ein tolles paar wären *hust* Daraufhin fuhr ich alias FähnchenimWind kurz darauf ins Ruhrgebiet und dann waren wir auch irgendwie zusammen... Es folgte eine 6-monatige Beziehung voller Drama (vor allem von mir 😒) und Bullshit mit einer LSE-Frau mit Depressionen, die ich lange Zeit zu "heilen" versuchte. Danach war ich meine Jungfräulichkeit los (Hallelujah) und nachhaltig geschädigt. In meiner Verzweiflung googelte ich irgendwas mit "Ex zurückgewinnen" und stieß das erste mal auf Pick-Up, was mir eine Menge Aha-Erlebnisse bescherte und wahrscheinlich eine Abhärtung meiner Stirn. Daraufhin hieß es für mich erstmal: "Scheiß auf die Weiber ich kümmere mich, um meine Entwicklung und mache worauf ich Bock hab". Kurz vorm Abi habe ich mir dann im Skiurlaub das Knie zerhauen was mich zu einem lahmenden Langweiler machte. Infolgedessen hing ich in den Pausen öfters mit den Mädels ab, weil die sich selten gegenseitig anrempeln und so keine unerwarteten Belastungen für mein Knie zu erwarten waren. Tatsächlich stand eines der Mädels HBAbi auf mich, was ich mir durch gezieltes Nachfragen von ihrer Freundlin indirekt bestätigen ließ. Die kleine war echt süß und ich hatte sie, während ich beim Sportunterricht nicht mitmachen konnte, schon genau unter die Lupe genommen 😄 Nichtsdestotrotz für mich stand nach dem Abi ein Jahr Work and Travel an und ich fühlte mich verpflichtet mit ihr zu sprechen, damit sie sich keine Hoffnungen macht. Jedoch zog sich meine Verletzung weiter in die Länge (OP) und das Work & Travel stand auf der Kippe, sodass ich dann doch schwach geworden bin. Daraus entstand eine fast 5-jährige Beziehung mit einer unfassbar loyalen, prinzipientreuen Frau an die ich gerne zurück denke. Mit meinen damals 18 Jahren dachte ich die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Ich malte mir schon die Hochzeit und Haus mit Kindern aus (🤮). Ich gab dann an der Uni richtig Gas, um mal ein guter Versorger zu werden und konzentrierte mich ansonsten auf die Beziehung. Nach einiger Zeit (2 Jahre) und einem regenerierten Bewegungsapparat merkte ich, aber das etwas fehlt. Mit meinen Jungs mal wieder richtig Scheiße bauen, irgendwas Gefährliches machen, ordentlich einen in die Sakristei orgeln. Also machte ich wieder mehr in die Richtung, was HBAbi nicht gefiel, da es von unserer Zeit abging (Wochenendbeziehung). Naja irgendwie hatte ich auch mit 18 gedacht ich wäre in 5 Jahren erwachsen und hätte einen Plan fürs Leben. Dem ist überhaupt nicht so. Je näher Heiraten und Kinderkriegen rückte desto weniger hatte ich Bock darauf. Auch gefiel mir der Gedanke keine anderen Frauen für den Rest meines Lebens zu haben immer weniger. Ich hatte irgendwie nie die Eier die Beziehung zu beenden (wollte sie nicht verletzen, der Sex war gut), bis nach einem Vorfall Sie das ganze übernahm (die Beziehung wurde vorher auch durch Mangel an Invest von mir immer schlechter). Gut, das war eigentlich irgendwie schon was ich wollte hat mich dann aber doch für 2 Wochen ganz schön von den Socken gehauen. Außerdem war's echt scheiße von mir. Nur 3 Wochen darauf habe ich im Urlaub HBDU aus Australien kennen gelernt. Zufälligerweise stand sie total auf mich, obwohl ich es schon beim Handschlag dermaßen verhauen habe: W: Hey ich bin Wurstpelle *Halte Hand hin* HB: Hey ich bin HBDU *Schütteln Hände* W: *Nehme Hand weg* Wie bitte? HB: *Nimmt Hand nicht weg* W: *Greift Hand nochmal* HB: HBDU Alter war das weird Wir haben uns dann noch kurz mit zwei weiteren unterhalten, bis ich recht bald die biege gemacht habe. Allerdings folgten in den darauffolgenden Tagen viele IOI's von ihr und wenn ich sonst schon nix kann, den Blickkontakt habe ich gut gehalten. Dann kam es zum Showdown. Wir sitzen mit einer größeren Gruppe in einer Art Wohnzimmer und sie sitzt neben mir (ziemlich nah). In meinem Kopf: "Leg den Arm um Sie diggah. Na los komm schon" Aber die vielen anderen im Raum und meine irrationale Angst lähmten meinen Arm. Sie steht auf und geht weg und ich denke mir nur: "FUUUUUUUUUUCK". Aber! Sie kommt wieder und nach einigem weiteren Überlegen schaffe ich es tatsächlich meinen Arm, um Sie zu legen. Wir unterhalten uns während ich ihren Arm kraule. Ein anderer bietet uns etwas zu essen an. Sie greift zu. Ich lehne wegen einer Allergie ab. Und dann passiert es: Sie haucht mir ins Ohr was passieren würde, wenn ich jemanden küsse, der vorher so etwas gegessen hat. Ich - etwas perplex - antworte in dem neutralsten Ton, den man sich vorstellen kann: "Das wäre schlecht". Zum Glück lässt sie sich nicht entmutigen und geht direkt Zähne putzen. Ich denke mir "läuft". Gehe nach ein paar Minuten noch zur Toilette. Auf dem Rückweg sitzt sie schon wieder am Sofa. Ich werfe Ihr einen Blick zu und gehe die Treppe rauf. Sie dackelt hinterher und oben auf dem Absatz schnapp ich sie mir etwas plump. Wir machen rum und ich trage Sie in ihr Zimmer. Ab jetzt habe ich Routine aus meinen Beziehungszeiten. Darüber hinaus war ich zu der Zeit bei ca. 3 Wochen NoFap und sowieso Spitz wie Lumpi. Sie ist etwas überrascht und kriegt einen etwas hysterischen Lachflash. Ich lache etwas mit lasse mich aber nicht allzu sehr verunsichern. Dann sagt sie: "Can we pls not do anything serious tonight". In meinem Kopf denke ich "Serious wie heiraten? Ne." Ich sage ihr: "Klar kein Problem" und mache einfach weiter (habe mich zum Glück schon etwas eingelesen). Als wir dann beim Handbetrieb angelangt waren und sie ungefähr fast geplatzt ist vor Erregung (wirklich, sowas hab ich noch nie erlebt), kommt ihre Zimmerkollegin rein. Wir waren zum Glück hinter einem Vorhang, aber danach war es trotzdem gelaufen. Nun ja zwei Tage später kam es dann zum Lay (sie war übrigens noch Jungfrau). Dieses Erlebnis hat mir mordsmäßigen Auftrieb gegeben. Nach dem Urlaub war ich mit einem Kumpel im Club (das 2. Mal in meinem Leben) und war mega gut drauf und wurde dann auch seitlich etwas angetanzt von einer süßen Blondine. Sie hat mir auch kurz über den Rücken gekrault, sich allerdings nie zu mir umgedreht. Ich war mir irgendwie nicht sicher ob sie wirklich was wollte und darüber hinaus hatte ich kein Plan was ich machen soll. So sollte es mir noch öfters gehen. Einen Monat später ging es für 6 Monate zum Praktikuim in eine Großstadt 500km weg von meiner derzeitigen Heimat. Die Chance. Ich hatte große Ziele, aber anfänglich keiinen SC und hab dann irgendwie Ausreden gefunden nichts zu machen. Einmal auf einem Konzert ganz zu Anfang kam eine hübsches Mädel mit Tatoo zu mir. Sie stellte sich vor mich und lehnte sich an mich an und blickte mich immer wieder mit großen Augen über die Schulter an. Ich - mal wieder planlos - bleibe passiv. Lege irgendwann halbherzig eine Hand auf ihre Hüfte, bis sie abzischt. WOW. Also sowas noch zu verkacken... Respekt 😄. Naja ansonsten im Praktikum fast nur Kerle und bei meinen Hobbies eigentlich (klingt nach Ausrede) auch. Darüber hinaus bin ich nie rausgegangen oder habe irgendwo die Initiative ergriffen. Das einzige was lief war, dass HBDU eine überraschende "Deutschlandreise" machte und mich 5 Tage besuchte. Ich fühlte mich geschmeichelt allerdings war die ganze Aktion etwas schräg. Zudem hatte ich in der Zwischenzeit (wir texteten ab und an) rausgefunden, dass sie wohl etwas mehr einen an der Klatsche hat als ich dachte (ziemliche Hardcore Feministin, glaubt an Gender Pay Gap und Body Positivity hat aber gefühlt nicht ein rationales Argument parat (Leute das hat mich echt getriggert 😄 )). Nun ja irgendwie hatte ich ein schlechtes Gewissen und wollte ihr in der Zeit schon n bisschen was zeigen. Auch vögeln tat mal wieder gut, aber ansonsten hatte ich eher mäßig Bock da einen auf Päärchen zu machen und hab dahingehend ziemlich geblockt. War also auch komisch. So ging das halbe Jahr ohne nennenswerte Frauengeschichten rum. Allerdings habe ich persönlich in meinem Hobby quasi einen Quantensprung gemacht, aber das ist ein anderes Thema. Seit einem Monat bin ich also zurück in meiner verschlafenen Studentenstadt. Jeden Tag, wenn ich mit dem Rad zur Uni fahre sehe ich unfassbar viele schöne Frauen, bin aber komplett planlos was zu tun ist, beziehungsweise traue mich nicht. Was ich tue ist, dass ich wenn ich alleine in die Mensa gehe random Leute anquatsche anstatt mich alleine in die Ecke zu hocken. Das ist cool und bringt meist lockere Gespräche. Auf dem Feld habe ich mich echt entwickelt. Noch vor zwei Jahren wäre es mir undenkbar gewesen mit einem Fremden einfach Random Small Talk zu halten. Soweit so gut. Nun lernte ich letzte Woche beim Schwimmkurs HBS kennen. Erst war sie unscheinbar, aber dann in Badekleidung... Wir plauderten etwas und nach dem umziehen war sie nirgends zu sehen, sodass ich mich schon vom Acker machte. Es folgte eine Woche voller Hirnfick. Ich malte mir bereits unsere Romanze aus. Am Wochenende war ich dann von Freunden auf einer Party eingeladen. Von den vier anwesenden Frauen (Oh man wie das klingt) waren zwei vergeben. Mit einer Weiteren unterhielt ich mich echt gut, auch wenn ich wahrscheinlich etwas needy rüberkam. Als ich anfing etwas Kino einzubauen (Schulter), kam dann schon ihr Freund an... Na ja. Bleibt ja noch HBS. Heute war dann wieder Schwimmkurs und wir plauderten wieder. Haben gelacht, sie hat viel ins Gespräch investiert und gemeinsame Hobbies haben wir auch entdeckt. Dann habe ich mich mit dem Rest des Kurses socialized. Nach dem Kurs dann war der Moment gekommen. Ich wusste ich muss sie ansprechen, um weiteren Hirnfick zu vermeiden. Eigentlich dachte ich auch das wird was. Naja, ich geh zu ihr hin. Sie schließt gerade im Dunkeln hinterm Baum ihr Fahrrad auf (Perfekter Zeitpunkt, aber immerhin kennen wir uns ja schon). Mir rutscht das Herz in die Hose und ich sage wie eine Wurst: "Äähm, Hey ich finde dich echt süß und äh wollen wir nicht mal zusammen einen Kaffee trinken?" *grins*. Sie guckt etwas mitleidig und als hätte sie es befürchtet. "Nee, ich habe einen Freund. Aber echt cool, dass du dich traust und ich finde dich auch echt nett (ja supi, aber ich bin sicher das "nett" war positiv gemeint)" Ich denke mir "ach verdammt" und antworte "Ok kein Problem. Dann wünsche ich euch mal alles gute und schönen Abend". Das war's. Ich habe mich zwar auf der Heimfahrt mega aufgeregt, weil sie nen Freund hat, aber davon mal abgesehen geht's mir fantastisch. Sowas hab ich mich vorher nie getraut. Es ist mir überhaupt nicht peinlich. Ich bin gerade echt stolz auf mich und es ist mir überhaupt nicht unangenehm ihr nächste Woche wieder gegenüber zutreten (das war wahrscheinlich meine größte Angst). Außerdem hat mir das ganze echt nen ganz geilen Kick gegeben den ich sonst nur kriege, wenn ich im Urlaub auf Berge steige oder Klippen springe (Suchtgefahr?). Ein guter Tag also. Ich hoffe ich besiege meinen Schweinehund demnächst immer öfter und kann hier berichten. Für die Zukunft sollte ich aber auch anfangen Frauen anzusprechen von denen ich nicht denke, dass sie auf mich stehen. Die Auswahl ist sonst einfach zu gering. Mein eigentliches Ziel ist es fähig zu sein Frauen die mir gefallen locker und gekonnt anzusprechen. Ich will nicht wie eigentlich alle anderen, die ich so kenne, darauf angewiesen sein irgendwann mal durch SC oder Hobbies eine Frau kennenzulernen, die dann zufällig auf mich steht. So Long, Wurstpelle
  24. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 bzw. 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?" NC, KS, heavy make-out, Petting, noch kein Sex 5. Beschreibung des Problems: 6. Frage/n Hallo zusammen, ich hatte vor 2 Wochen auf einer Party eine interessante Frau kennengelernt, wir haben uns gut unterhalten, zu später Stunde geküsst und mit zu ihr nach Hause. Dort lagen wir nackt nebeneinander und mit Petting zugange. Dabei war sie stark erregt, wollte aber nicht weitermachen und hat mich gebeten abzubrechen. Nach einer kurzen Pause hatte ich es nochmals probiert und auch da hatte sie abgeblockt. Wir lagen nebeneinander, haben gekuschelt und bin dann am nächsten morgen gegangen. Wenige Tage später schreiben wir und vereinbaren ein Treffen fürs Wochenende. Dort erzählt sie mir, dass sie in den letzten Tagen einen anderen Typen kennengelernt hat und nicht weiß sie will. Ich hab das ganze "ignoriert" und wir sind sogleich auf ein Date gegangen. Dort haben wir uns echt gut verstanden, Berührungen waren gut, wir haben uns in der Bar geküsst und ich bin dann wieder zu ihr gegangen. Dort haben wir zwar wieder rumgemacht, ihren Oberkörper entkleidet, die Hose wollte sie jedoch nicht ausziehen. Sie meint, sie hätte schlechte Erfahrungen mit Affären gemacht (sie zeigte mir die Platten Reife von ihrem Fahrrad, die ihr Ex gemacht hätte). Sie will das ganze lieber langsam angehen. Trotz mehrerer kurzen Freeze-outs, wo sie immer von sich aus zu mir gekommen ist und mich geküsst hatte, wollte sie dennoch nicht weitermachen ... Sie weiß von mir, dass ich von einer langen Beziehung komme und nicht sofort in die nächste Beziehung stürzen möchte. Nichtsdestotrotz gab es von ihr immer "Komplimente" wie "dafür, dass du schon so langer in einer Beziehung warst, weißt du echt, wie man mit Frauen umgeht", "Bad boy" oder "du weißt genau, was du willst", "machst du sowas öfters", "wie viele hattest du bisher" - ich glaube ich habe die Shit-tests gekonnt und amüsant umschifft. Sie meinte, dass sie auch ganz anders sein kann und dass sie versteht, dass sie mich nicht ewig hinhalten kann und dass sie die Zeit mit mir sehr genießt und um Verständnis bittet. Darüber hinaus beteuerte sie, dass es nicht ihr erstes mal sei. Dazu muss ich sagen, dass ich sie als "schwierigen Charakter" einschätze, da sie ein Studienfach (mit Vorurteilen belastet) studiert ... ihr könnt euch sicherlich denken, was das ist ... (Stichwort: "Kannst du meine Gedanken lesen?"). Wir haben uns für nächste Woche nochmals verabredet. Wie weiter vorgehen? Meint ihr, dass ich lieber die Finger von ihr lassen soll?
  25. 1. Mein Alter: 28 2. Ihr Alter: 22 3. Anzahl Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Problem: Vor ein paar Wochen habe ich in einer Kneipe eine Kleine kennen gelernt. Wir hatten einen ziemlich lockeren und flüssigen Abend, haben uns gut unterhalten, haben viel gelacht, zwischendurch mal ne Runde Tischtennis gespielt. Ich hab sie ab und zu auch mal links liegen gelassen, eher unbeabsichtigt, da ich mich in andere Gespräche vertieft hatte, woraufhin sie immer wieder ankam und plötzlich neben mir auftauchte. Es kam mir so vor, als würde sie permanent meine Nähe suchen und sich immer irgendwo in meinem Dunstkreis bewegen. Ich habe sie dann immer mal in den Arm genommen, sie berührt usw., bevor ich mich wieder den anderen Personen gewidmet habe. Irgendwann fanden wir uns dann vor der Kneipe an der frischen Luft wieder und als die Gelegenheit günstig war, habe ich sie geküsst. Wir haben dann noch was getrunken und bisschen geschmust, bis sie dann los wollte und mich fragte, ob ich sie nach Hause bringe. Habe ihr dann klipp und klar gesagt, dass ich nicht auf ne schnelle Nummer aus bin. Wenn sie sowas sucht, soll sie sich nen anderen mitnehmen und das hab ich zu dem Zeitpunkt tatsächlich auch so gemeint. Die Aussage wurde mit einer freudigen Umarmung und viel Knutscherei belohnt. Beim Warten auf die U-Bahn ist dann das passiert, was hier eigentlich ziemlich üblich ist: es kam so ein creepy Typ vorbei gelaufen, mit blutig gekratzten Stellen überall am kahl rasierten Schädel, was sie sehr sehr unheimlich fand und sich gefürchtet hat (sie ist noch neu in Berlin und kennt solche abgefuckten Drogenopfer nicht). Beste Chance für mich den Beschützer raushängen zu lassen. Hab sie beruhigt, sie in den Arm genommen, ihr Gesicht abgeschirmt und geküsst. Vor ihrer Wohnung kam dann der Moment, in dem ich sagte: „So, jetzt bist du ja sicher zuhause angekommen, dann kann ich mich ja beruhigt auf den Heimweg machen“. Ich sagte das deshalb, weil ich es tatsächlich so meinte und gar nicht darauf aus war, eine schnelle Nummer zu schieben. Ich bin halt nicht so der Player und auch kein Freund von ONS. Naja natürlich hat sie mich nicht gehen lassen und wir haben miteinander geschlafen. Der Sex war ziemlich gut und wir haben es auch am nächsten Tag nochmal getrieben, bevor ich mich verabschiedet habe. Kurz bevor ich ging, habe ich mir noch ihre Nummer geben lassen. Ca. eine Woche später haben wir uns auf ein Date getroffen, waren im Park, haben ne Flasche Wein getrunken und was gegessen. Viel lief nicht, aber immerhin bisschen Küssen und Schmusen. Das zweite Date war dann wieder eine Woche später und bei mir zuhause. Ich hatte was gekocht und wir haben ein paar Bier getrunken, Musik gehört und geredet und haben uns dabei eigentlich gut verstanden und zusammen gelacht. Doch irgendwas war anders. Sie war nicht mehr so flirty drauf. Mein Eskalationsversuch wurde direkt geblockt. Hatte sie bei der Hüfte gepackt und wollte sie zu mir ran ziehen, doch meine Hände wurde schnurstracks zur Seite geschlagen. Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, wie das passieren konnte. Sie meinte dann, sie will heute keinen Sex, weil sie ihre Tage hat. Ich schlug ihr dann vor, dass sie auch bei mir übernachten könne, ohne dass was läuft. Der Hintergedanke war natürlich, es später im Bett nochmal zu versuchen. Jedoch lehnte sie den Vorschlag ab, mit dem Vorwand, dass sie nicht widerstehen könne, wenn wir uns so nah wären und vertröstete mich auf die kommende Woche. Fragen dazu: Ist es machen Frauen wirklich so unangenehm, Sex zu haben, wenn die rote Welle kommt? Was hätten erfahrene PUA´s dann gesagt, damit sie nicht geht? Hab sie dann leider gehen lassen, was vielleicht ein Fehler war. Aber einen Abschiedskuss gab es übrigens trotzdem. Diese Woche konnten wir uns dann leider nicht sehen, weil sie angeblich krank ist und am Wochenende bekommt sie Besuch (wie auch an den drei kommenden Wochenenden???!). Hatte einen konkreten Datevorschlag gemacht, den sie abgelehnt hatte, allerdings ohne Gegenvorschlag a la: „Ich kann da leider nicht aber nächste Woche habe ich dann und dann Zeit“ Was mir komisch vorkommt: 1. sie hat an den Wochenenden nie Zeit, weil sie entweder in die Heimat fährt oder Besuch aus der Heimat hat… 2. wir texten sehr wenig, hauptsächlich weil sie kaum antwortet, außer ich werde konkret. Allgemeine Fragen wie z.B. „Wie war dein Wochenende?“ „Wie ist Situation xy noch ausgegangen?“ werden nicht beantwortet, weshalb ich das nach dem zweiten Versuch auch aufgegeben habe zu schreiben. Datevorschläge hingegen beantwortet sie schon. Zur Info: bei unseren Treffen war sie eigentlich eher der gesprächige und mitteilungsbedürftige Typ. Für ein bisschen versautes Geschreibsel ist sie allerdings durchaus auch zu haben, auch nach dem zweiten Date. 3. Seit dem Kennenlernen in der Kneipe und dem Sex geht alles nur von mir aus. Sie schreibt nie zuerst und wenn wir uns sehen kommen keine Annäherungsversuche von ihr. Meine Vermutung: Da steckt noch ein Boyfriend dahinter oder zumindest ein ungeklärtes Verhältnis zu einem anderen Typ. Meine Intention: Auch wenn oben was anderes steht und ich mich bei der Dame bisher nicht so verhalten habe, ist mein Ziel jetzt eigentlich nur noch Sex, nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß selbst nicht, woher der Sinneswandel kommt, vielleicht weiß ich unterbewusst schon, dass sie für eine Beziehung nicht taugt. Vielleicht ist es aber auch der wenige Kontakt, den wir haben. Ich hatte zwischendurch auch schon ziemlichen Hirnfick deswegen, was ich sie allerdings nicht spüren lassen habe, aber zum Glück ist das jetzt vorbei und ich bin nur noch am „Kerngeschäft“ interessiert. Wie ich weiter vorgehen würde: Ich lasse sie jetzt über´s Wochenende erstmal in Ruhe und mache mein Ding und frage sie dann nächste Woche nochmal nach nem Date. Oder wäre es besser, abzuwarten bis sie sich meldet? Will ihr halt auch nicht hinterher rennen wie so ein Hündchen, vor allem weil halt von ihr so gar keine Initiaitve ausgeht. 6. Würde gerne mal die Meinung von euch Profis dazu hören. Insbesondere würde mich interessieren, ob und wenn ja was ich bisher schon falsch gemacht habe und wie man die Situation dann noch retten könnte. Noch etwas zu mir: Ich sehe zwar ganz gut aus, aber bin absoluter Anfänger in PU. Hatte paar Beziehungen und auch einige ONS, aber habe keine Ahnung wie ich das angestellt habe. Ich bin jetzt seit kurzem stiller Mitleser im Forum und bei einigen Dingen ist mir schon ein Licht aufgegangen. Ich würde gerne besser werden in diesen Dingen und hoffe, dass ihr euren reichen Erfahrungsschatz mit mir teilen werdet.