Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fremdgehen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

108 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag Leute. Mano man, ich hoffe das der Roman den ich nun schreiben werde so verständlich sein wird, dass mich wenigstens ein paar verstehen und vielleicht helfen können. Also ich fange mal ganz vorne an. Ich, jetzt bald 20 halb Pole halb Türke in Deutschland geboren, hab seit 8 Monaten meine Erste Beziehung mit meiner Freundin, 18 Jahre alt und Vieatnamesin. Die Beziehung: Unsere Beziehung ist so erstmal eine sehr schöne, ich liebe meine Freundinn, genieße die Zeit mit ihr und mache gerne was mit ihr. Wir beide sind sehr verrückt, durchgeknallt und einfach nur Freaaaks kann man sagen. So bei mir kann man sagen, dass ich einfach von Natur aus so bin, bei meiner Freundinn aber kann man beim genaueren hinsehen den Gedanken haben, dass das alles manchmal nur Fasade ist. Was sie und ihre Familie angeht hat sie es echt nicht leicht. Sie wohnt bei ihren Eltern und hat nur ein Halbbruder in HH. Kurzfassung ist, sie kriegt von ihren Eltern wirklich wenig bis garkeine Zuneigung und wir oft fertig gemacht, weswegen sie auch sehr oft missgestimmt ist und auch öfters weint. Das ist so wie sie erzählt schon seit Jahren so. So, als information noch, wir gehen in eine Klasse und sehen uns jeden Tag, was bis jetzt aber nie wirklich schlimm war. Manchmal wirds nur bisschen streßig weil sie manchmal noch so sehr will das ich nach der Schule noch mit zu ihr komm, obwohl wir uns schon 5 mal die Woche den ganzen Vormittag und teilweise auch Nachmittags halt in der Schule sehen und dann auch fast jedes Wochenende, das ganze Wochenende was machen und da möcht ich wenigstens nach der Schule Zeit für mich und mein Sport haben. Zudem telefonieren wir seit schon bevor wir zusammen gekommen sind seit ca. 11 Monaten jeden Abend, wobei das machmal kein Telefonieren ist sondern einfach am Apparat sein, um zusammen einzuschlafen. Also wir haben sehr viel Kontakt. Was für mich dann nur etwas verwirrend ist, wenn ich mich dann mal an einem Wochenende zu mein Dad begebe und mich dann nicht oft genug melde und nicht abends anrufe, ist sie eingeschnappt, sie gibt es zwar nicht zu aber soweit reichen meine Menschenkentnisse, dass zu erkennen, damit bin ich dann auch manchmal überfordert, weil ich schenk ihr doch schon so viel von meiner Zeit... So erstmal weiter, noch vor meiner Beziehung war sie 2 Jahre in ihrer ersten Beziehung, eine Fernbeziehung mit einem Vieatnamesen der in Hannover wohnt, sie in Kiel. Ich war der Grund warum sie mit ihm schlußgemacht hat, wobei sie sagte das sie eh nicht glücklich war in de Beziehung und mehr oder weniger in was reingeraten sei und angeblich gelitten haben soll in der Beziehung und das alles so nicht wollte und als ich dann kam, ich sozusagen ihr antrieb war endlich schluß zu machen. So alles ja suppi duppi. So letzens aber habe ich gesehen dass sie noch mit ihrem Ex simst.... hat mich bisschen down gemacht, eifversucht kam hoch und ich fragte mich was da los. Also nahm ich mir die SmSe mal durch. War Smaltalk... Halt so blaa... ja war heut aufner Party, was hast du gemacht... blaa ja Bald ist Asiatenfestival in Hanno bist auch wieder da, vllt sieht man sich ja mal ( Das hat der Ex geschrieben) und al son Zeug halt... dann noch so sachen wie dass sie ihm seine PsP noch via Post schicken soll weil sie die noch hat und das wars. So war dann erstmal etwast beruhigter, wobei mir der Gedanke auch so einfach nicht gefällt das die schreiben. So dann lag ich letzens in ihrem Bett, an ihrem Laptop und guckte mir ihre bilder an weil sie sich Fertig machte und ichangeweile hatte. Da fand ich plötzlich ein Ordner Namens Z. Ich so okaay mal schauen. Und dan baam. Sind da erstmal etlichte Bilder von ihr und ihrerer Ex. Bilder, Videos, teilweise Videos wo die beiden intimer wurden... als ich das alles sah hatte ich ein Geühl im Bauch wie ich es noch nie hatte... ich war erstmal leicht schockiert und noch 100 von anderen Gefühlen gingen in mir vor, Trauer, Wut, Eifversucht und und und... Mir gings richtig Dreckig. Als sie wiederkam zeigte ich ihr das und fragte wieso sie das alles noch hat. Sie meinte sie fände das Komisch das einfach zu löschen weil das ihre letzen 2 Jahre ihres Lebens sei. Meinte dann nur achso okaay. Hinterher als sie merkte das mich das schon mitgenommen hatte, löschte sie dann den Ordner. Paar stunden später, als sie auf Klo war, löschte ich den Ornder dann komplett aus dem Papierkorb damit die endgültig weg waren. Am nächsten tag war dann alles wieder okay. Mich nimmt das immer noch mit was ich da gesehen hab an Videos...meine Freundinn, so intim mit einer anderen Person....die Bilder sahen NIEMALS so aus als ob das nur. E Beziehung gewesen wär in die sie garnicht wollte und eigentlich nur unglücklich war wie sie immer sagte... und neuerdings schreibt sie sogar mit ihrem Ex wen ich neben ihr liege als obs das normalste der Welt sei.... Hat sie noch was übrig für ihn? Sollte das alles alamierend sein für mich ? Sollte ich langsam anfangen "strenger" zu sein ? Hilft mir bitte ich brauche euren Rat :0
  2. Hey, Ich befinde mich in folgender interessanten Situation. Derzeit verbringe ich ein Auslandssemester in Frankreich. Ich habe hier in meinem Freundeskreis ein Mädel (HB8), die seit 7 Jahren einen Freund hat. Da ich sie anziehend finde, habe ich angefangen, ihr durch die Anwendung verschiedener Sprachmuster á la Ross Jeffries den Gedanken in den Kopf zu setzen, dass sie mich anziehend finde und es in Ordnung sei, diesem Verlangen nachzugehen. (Ich weiß, ich habe noch nichts gepostet und mich erst neu angemeldet, ich werde allerdings meinen Teil zur Community beitragen und meine Patterns demnächst posten) Dies hat nun jedenfalls dazu geführt, dass sie dieses Wochenende auf einem Ausflug mit mir rumgeknutscht hat und auch sonst viel Körperkontakt zwischen uns entstanden ist. Die örtlichen Begebenheiten (Gemeinsamer Schlafraum mit einigen anderne Freunden) lies allerdings kein weiteres Eskalieren zu. Nachdem wir nun wieder zurückgekehrt sind, habe ich mit ihr ausgemacht, dass das was passiert ist, unser kleines Geheimnis bleibt. Geheimhaltung heißt in diesem Fall, dass weder unser Freundeskreis noch ihr Freund etwas davon wissen sollen. Ich hielt die Unterbreitung dieser Idee für angebracht, da sie so weder Ablehnung oder Gesichtsverlust vor ihren Freundinnen fürchten muss, und weiterhin zwischen uns eine Art Geheimnis besteht. Sie begrüßte diesen Vorschlag, da ihr das "viel Ärger erspart". Soweit so gut! Nun zur jetzigen Situation: Sie bekommt heute Besuch von ihren BF, der wahrscheinlich eine knappe Woche bleiben wird. Die Frage ist nun, wie ich damit umgehe. Ich könnte mich aus dem Freundeskreis in einen anderen zurückziehen und den Kontakt auf ein Minimum einschränken, ich könnte aber auch wie bisher recht viel Kontakt halten. Interessant finde ich dabei, was in ihrem Kopf abgeht. Ist es kontraproduktiv, wenn sie mich und ihren BF zusammenerlebt? Immerhin muss sie sich dann mit dem Fakt auseinandersetzen , dass sie ihn mit mir betrügt, während sie dies anders leichter verdrängen kann. Vielleicht gibt es ihr aber auch einen besonderen Reiz. Also: Hat jemand von euch Erfahrung mit einer solchen Situation? Empfiehlt ihr mir, sie auch während des Besuches ihres Freundes in einer Gruppe zu sehen (und vielleicht sogar im Heimlichen Kino aufzubauen) oder soll ich mich eher fernhalten? 1. Ich bin 22 Jahre alt 2. sie ist etwa 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Man sieht sich recht oft 4. Etappe der Verführung: Küssen und Makeout.
  3. Bin seit 1 Jahr In einer Ltr. Sie ist eine wahnsinnig tolle person.sie ist ehrlich,klug,aufrichtung, hat ein gutes herz, eine super frau. Nun beschäftige ich mich seit langem damit, wie ich meine lust auf andere Frauen und die liebe zu ihr vereinbaren kann. Ich weiß noch wie es in den ersten 2 monaten war, dieses kribbeln, diese aufregung, diese neugier auch in hinsicht aufeinander,die flirterei. dies ist einem gefühl absoluter vertrautheit, comfort und und liebe gewichen. nun lerne ich aber immer wieder neue hb`s kennen(in clubs,in bars, an der uni) und es macht imens spaß diese zu verführen,mit hilfe von pu(bisher immer bis zu einem gewissen punkt wo ich dann sage ich gehe nicht mehr weiter) Nun habe ich eine hb kennengelernt die es mir besonders angetan hat, auf die ich richtig scharf bin und sie es wohl auf mich abgesehen hat. das interessante ist, sie sitzt tagtäglich neben mir im hörsaal. sie sendet eindeutig IoI, geht auf alles von mir ein, langsame steigernde subtile berührungen erwiedert sie, ihre hände liegen verdächtig oft auf meinem oberschenkel.. ihre antwort auf meine frage ob sie zu ihrem geburtstag eine party plane: " Vlt will ich ja nur mit dir feiern.." sie weiß das ich in ner Ltr bin u diese ist auch auf dem campus. L Laut David deida ist es ja normal das man ab u zu lust auf etwas kühles blondes(diese hb8) und ab u zu auf was feuriges dunkles(meine Ltr). Nur bin ich hin und hergerissen, auf der einen seite knistert es zwischen mir und der hb u da is unglaublich viel sexuelle spannung,sie sit mega attracted, und ich habe den drang sie zu layen, auf der anderen seite habe ich dann eins chlechtes gewissen u möchte auch meine ltr nicht verlieren, denn sie ist einfach charakterlich stark und immer für mich da, eine tolle herzensgute frau,süß. Ich finde keine ruhe wenn ich diese Hb nicht "knalle" und wenn ich es tue dann wird es wohl auch nicht "ruhig" und rosig um meine ltr bestellt sein. Es ist der Wunsch nach beidem da, nach Freiheit nach abenteuer, aber auch nach verlässlichkeit und Liebe. die welt wäre perfekt wenn es der frau die amn liebt es nichts ausmachen würde wenn man sich einfach sexuell abreagiert auswärts, und sie trotzdem weiß das sie die nr, 1 im herzen ist. was meint ihr? wie am besten vorgehen? welche gedanken sich durch den kopf gehen lassen?schluss machen is scheiße, fremdgehen is scheiße, und es sein lassen dafür hat mich Hb zu heiß gemacht
  4. Hi Forum Im Moment entwickle ich mich stark, zuweilen geht das etwas chaotisch einher und nicht immer ist es ganz einfach damit klar zu kommen. Es gibt verschiedene Themen die mir im Kopf rumschwirren und heute will ich mit dem Thema Fremdgehen kommen. Neu hat sich bei mir der Glaube entwickelt: Jede® geht Fremd. Und obwohl ich weiss dass dem nicht so ist, sehe ich das so, dass dort einfach noch nicht die entscheidende Situation eingetroffen ist. Zum einen wird hier im Forum der Grundsatz vertreten dass man grundsätzlich selbst daran schuld ist wenn die eigene Freundin dich betrügt (meist wegen Betasierung, Attractionverlust, man ruht sich in der LTR aus und ist zu sicher, etc). Natürlich ist es nur so möglich an sich zu arbeiten. Gibt man einfach ihr die Schuld muss man sich selbst ja nicht ändern. Allerdings entsteht bei mir dadurch dass Gefühl: "Oh Gott ich muss was machen, muss meine Attraction oben halten, darf nicht Betasiert werden. Sonst hat sie ja eine Legitimation mir fremd zu gehen". Allerdings sehe ich das auch nur als halbe Wahrheit. In der Tat sehe ich das eher so, dass die Frau (oder im umgekehrten Fall er Mann), falls sich er Mann schon zu sehr betasiert hat und sie die Beziehung eigentlich gar nicht mehr will, es sagt und Schluss macht und es auch Konsequenzen trägt (also nicht auf die Verlustangst des jeweilig anderen eingeht), oder falls sie die Beziehung noch will und es nur ein einmaliges sexuelles Abenteuer ist die Klappe hällt und ihr Gewissen nicht durch eine Beichte erleichtert, oder dem anderen die Wahrheit gibt und ihm die Macht gibt, ohne irgendwelche Verlustängste aus zu nutzen. Sprich klar sagen "es war ein sexuelles Abenteuer, aber Lieben tue ich nur dich und sowohl die Zeit mit dir als auch der Sex mit dir ist mir wichtiger als irgend ein scharfes ONS. Ich verstehe wenn du darüber erstmal nachdenken musst und eventuell Konsequenzen ziehst, deshalb gebe ich dir Zeit über das ganze Nach zu denken" und dabei die eigene Verlustangst zurück hällt. Zum anderen wird dadurch das romantische Bild der wahren Liebe zerstört. Ein grundsätzlich schönes Bild. Die Vorstellung dass sich zwei Seelen finden und dadurch komplett(er) werden. Nun könnte man dieses Bild retten indem man die Sexualität von der Liebe trennt. Da kommt dann aber die Eifersucht ins Spiel. Nach LDS ist Eifersucht ein Zeichen dafür, dass man anderen einen höheren Wert zu spricht als sich selbst. Dem kann ich grundsätzlich zustimmen (und dass ist definitiv ein Schwachpunkt von mir). Allerdings auch wenn ich mir selbst einen hohen Wert zuspreche und meine Frau trotzdem einen anderen will (Der in meiner Werteskala theoretisch einen niedrigeren Wert hat) dann führt dass doch genau so zu Eifersucht. Aus dem einfachen Grund weil man ja nicht nur auf der eigenen Werteskala einen höheren Wert haben will sondern auch auf der Werteskala der Frau die einem viel bedeutet. Dann zum Abschluss noch: Kennt ihr dieses "Ich werde nie nie niemals Fremdgehen, egal was passiert". Eine schöne Aussage wenn einem die angebetete sowas sagt, aber ich halte die Aussage inzwischen für nichtig und im Gegenteil fast schon beleidigend. Ein vielleicht etwas plumper Vergleich: "Ich werde nie nie niemals jemanden umbringen". Und dann kommt ein Typ in mein Haus, hällt eine Pistole an die Brust meiner Kinder und die einzige Möglichkeit meine Kinder zu retten ist indem ich ihn zuerst zur Strecke bringe. KLAR würde ich es machen! Nun was denkt ihr dazu? Das ist etwas dass mir im Moment im Kopf rumschwirrt und wo ich hin und her gerissen bin und im Moment auch abhalten würde eine LTR ein zu gehen (Wobei es im Moment noch andere Gründe gibt, aber die gehören nicht in dieses Thema). Denn ich weiss nicht ob ich mit einer offenen Beziehung klar kommen würde (Obwohl es für mich im Moment der einzige Ausweg aus diesem Dilemma darstellt). Wenn ich eine Frau habe dann will auch ICH derjenige sein der es ihr besorgt und nicht ein anderer. Ich will das sie MEIN ist, im weitesten Sinne. Und ich denke dass das weitgehend natürlich für einen Mann ist. Ein Mann will seine Gene verteilen und sucht sich dafür eine scharfe (=fruchtbare) Frau aus. Nun will er aber sicher nicht noch fremde Kinder gross ziehen, sprich seine Energie für den Erhalt eines fremden Genpools opfern. Einer Frau hingegen kann es egal sein ob der starke (=Durchsetzungsvermögen) Mann mit dem sie Kinder hat seinen Genpool auch noch anderweitig verteilt hat, sofern sie und vor allem die Kinder seine volle Aufmerksamkeit bekommt und ihn nicht teilen muss. Das sind in etwa die Gedanken die ich zum Thema habe. Über Anregungen, Kritig, Lob, etc bin ich sehr Dankbar. Da der letze Absatz grundsätzlich der Gleichberechtigung widerspricht würde mich hier auch die Meinung einer Frau dazu interessieren! Grüsse destiny
  5. Hallo PU-Community, ich brauche euren Rat: seit zweieinhalb Monaten bin ich in einer LTR. Alles läuft super. Wir mögen uns sehr, unternehmen interessante Dinge, haben tollen Sex. Es ist spannend und interessant. Evtl sollte ich den hohen Altersunterschied erwähnen: sie ist 20, ich 30. Wir führen eine monogame Beziehung und meine Freundin erwähnte mal, dass für sie fremdgehen sehr schlimm wäre. Wenn das passieren würde, wäre es für sie ein Trennungsgrund und sie sei nicht der Typ, der bei sowas eine zweite Chance gewährt. Gestern abend habe ich wohl einiges zerstört: Ich war unterwegs mit Arbeitskollegen, meine Freundin war nicht dabei. Es wurde sehr viel getrunken. Soviel dass ich einen Filmriss habe und mich ab einem gewissen Zeitpunkt an nichts erinnere. Was wohl passiert ist: ich habe mit Megi, der Freundin einer Arbeitskollegin, rumgeknutscht und sehr eng getanzt, nachher übernachteten wir beide bei der Arbeitskollegin. Und zwar zusammen in einem Bett, Megi und ich. Ich habe kaum Erinnerung dran, aber auch da lief wohl noch was. Mit ihr geschlafen habe ich aber sicher nicht. Soweit, so gut. Es hat mir nichts bedeutet und ich hätte das nie getan wenn ich halbwegs nüchtern gewesen wäre. Es ärgert mich und tut mir leid dass ich das getan habe. Als ich heute mit meiner Freundin telefonierte, habe ich dummerweise erwähnt, dass ich neben dieser Megi morgens aufgewacht bin, aber mir nicht vorstellen kann dass da was gelaufen sei (das war nicht gelogen, ich wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht dass etwas lief mit Megi). Meine Freundin fand das nicht schön, sie hat das wohl echt verletzt. Sie sagte, sie möchte gerne Gewissheit, was da/ob da etwas gelaufen ist. Wir sehen uns jetzt heute abend nicht, entgegen der ursprünglichen Planung. Sie sei jetzt heute lieber alleine, sagt sie. Nun rief ich meine Arbeitskollegin an, um mir den Verlauf des späteren gestrigen Abends, während meines Filmrisses, schildern zu lassen. Wie oben beschrieben, hat sie mir da leider keine Entwarnung geben können. Nun bin ich nicht sicher, was ich tun soll. Reinen Tisch machen und meiner Freundin alles erzählen und damit wohl die Beziehung sehr stark gefährden oder es verheimlichen und sie damit belügen. Ich bin noch nichtmal sicher, wann ich was tun soll. Sollte ich sie heute nun wirklich in Ruhe lassen oder mich nochmal bei ihr melden/zu ihr fahren, um ihr zu zeigen dass mir die Sache wichtig ist? Ich hab' meine Freundin sehr gerne, bin glücklich mit ihr und möchte sie nicht verlieren. Was würdet ihr mir in dieser Situation raten? Mein Ziel ist, die Beziehung zu retten. Für Antworten und gute Ratschläge wäre ich sehr dankbar! Grüße, Custer
  6. Mein Alter: 22 Alter der Frau: 22 Anzahl der Dates: LTR (2 Jahre) Etappe: in LTR das volle Programm, seit FB nichts mehr Hey, hat jemand ne Ahnung, wie ich nen FC bei meiner EX(eigentlich FB) hinbekomme? Folgendes Problem: Ich hab mit ihr Anfang des Jahres Schluss gemacht, weil sie mich mit ihrem Nachbarn betrogen hat. Haben dank häufiger Umzüge von ihr fast nur ne LDR geführt. (Ich studiere, sie arbeitet) Laut ihren Entschuldigungen war das mit dem Nachbarn (Stand Januar) nen Ausrutscher, fühlte sich auch nicht körperlich zu ihm hingezogen. Am Abend, als sie mir den Seitensprung gestanden hatte, hatte ich nach Trennung noch Sex mit ihr. Danach hatten wir FB/Freunde vereinbart, war bisher aber nie bei ihr und habe es somit nie nutzen können. Laut ihr war Sex mit mir immer geil. Seit dieser Nacht haben wir mehrmals telefoniert, teils ging es mir recht dreckig. Bin schwierig mit dem betrogen werden fertig geworden. Im letzten Telefonat heute hab ich wenigstens rübergebracht, dass es mir wieder spitze geht - ich nicht von ihr abhängig bin. Stand Januar: "war Ausrutscher, fühle mich nicht zu ihm hingezogen, ich liebe dich blabla..." Stand jetzt: "es sind die inneren Werte" mit denen der nachbar sie jetzt attractet. Beziehung ist es zwischen beiden nicht richtig, sex haben sie öfter mal. (laut subtext) In 3 Wochen fahre ich zu ihr, um meine restlichen Möbel von ihr zu holen. Wenn sie inzwischen ne Gefühlsbeziehung zu ihrem nachbarn entwickelt hat, so will sie ihn evtl nicht auch noch hintergehen? Ich solle ihr noch vorher bescheid geben wann ich ankomme, dass sie ihre zeit an dem we besser planen kann. Daher denk ich, dass ich nur meine Sachen holen soll und das wars. Wenn dem so ist und sie sich ihm verpflichtet fühlt, habe ich dann noch ne chance auf nen FC? Danach würd ich nochmal bei ihm klingeln und ihm eine reinhauen.. aus prinzip. Die ganze Geschichte hat mich sehr fertig gemacht, deswegen wär das nen gelungener Abschluss für mich. Vor allem die Tatsache, dass der Nachbar sie mir nun komplett abgenommen hat, macht mich fertig. Frage: Was meint ihr? Hab ich da noch ne Chance? Was soll ich besonders beachten in Bezug auf den Nachbarn? Danke schonmal und Grüße, andi_
  7. Hallo, ich habe noch nie in ein Forum geschrieben und bin ganz neu hier, aber bin total verzweifelt. Habe Probleme mit meinem Freund. Wir sind seid 9 Jahren zusammen (beide 24). Also wie man sich denken kann, ist das für uns beide die erste feste Beziehung. Vor ein paar Wochen war mein PC kaputt, daher habe ich den von meinen Freund benutzt (Wohnen zusammen). Hab dann wirklich zufällig eine Menge Pornos und Fotos von anderen anonymen Frauen gefunden. War total schockiert. Zudem kommt noch, dass es bei uns seid etwa 2 Jahren im Bett nicht mehr so richtig läuft. Haben halt selten Sex. Hab das darauf zurück geführt, dass wir beide beruflich viel Stress hatten. Ich habe ihn drauf angesprochen und es gab mega Terz. Er war natürlich auch sauer, dass ich an seinem PC war. Haben uns dann aber ausgeredet und wollten es noch mal versuchen. Er hat mir allerdings auch gesagt, dass er mich nicht mehr so sexuell attraktiv findet (habe im letzten Jahr etwas zugenommen). Ich war aber weiterhin misstrauisch und habe heute erneut seinen PC durchsucht. Dabei habe ich einen erschreckenden Fund gemacht. Ich habe einen Ordner gefunden, auf dem sehr viele Fotos von Freundinnen von mir waren. Hauptsächlich Fotos und Videos von meiner besten Freundin. Er hat über Jahre hinweg alle Fotos, auf denen sie im Bikini war... in diesem Orden gesammelt. Zudem waren Videos zu sehen von ihr und anderen mir bekannten Frauen in zweideutigen Situationen (Fotos von ihren Hintern in Slomo beim Tanzen...). Das krasseste war, dass das teilweise Bilder waren, auf denen ich theoretisch (Original) auch zu sehen war. Aber er hat mich mit Photoshop weg gemacht. Ich frage mich jetzt einfach nur, ob diese Beziehung noch einen Sinn macht? Ist das normal? Bitte um schnelle Antwort
  8. Ladies und Gentlemen, wie Ihr sehen könnt, betreibe ich seit nun mehr einem Jahr PU mal mit mehr und weniger Erfolg. Ich kam damals aus einer 4 jährigen Beziehung die ziemlich krass für mich zu ende gegangen ist und durch Zufall staß ich auf LDS das mein Leben noch nachhaltig verändern sollte. Die Erfolge kamen schnell und die Skills waren da und mussten nur noch feingeschliffen werden. Nach den ersten paar Monaten mit Pu lernte ich meine jetztige Freundin kennen. Sie war mehr oder weniger mein erste richtiger Erfolg dem ein struckturiertes Game zu Grunde lag. (Ich habe auch einen Fieldreport darüber geschrieben) Sie hatte damals einen Freund und wurde nebenbei meine FB. Irgendwann fand ihr Freund es raus, die Beziehung wurde beendet und wir sind dann nach einiger Zeit zusammen gekommen. Was auch mehr von ihr aus ging als von mir. Anfangs habe ich noch ein ziemlich gutes Game gefahren, viel ausprobiert wie: Roofblast, coole Dates und abgefahrenen Sex. Von ihrer Seite wurde ich mit viel Investment belohnt und ich spührte, dass sie sich immer mehr in mich verliebt. Meine Gefühle hingegen waren so la la. Sie kennt PU, dieses Forum und LDS. Wir sprachen oft über Verführung, Ehrlichkeit in einer Beziehung und viele andere Themen. Ich lernte weiterhin Frauen kennen, bin aber niemals fremdgegangen oder hab mit anderen Mädels rum gemacht oder etwas in der Richtung. Lediglich die Nr. habe ich mir geben lassen und blieb in Kontakt mit den Mädels um daraus nutzen zu ziehen und mein Circle zu erweitern. Das habe ich Ihr auch immer gesagt. Es gab praktisch keine Eifersucht zwischen uns, weder von mir noch von ihr. Lediglich zwei Bedingungen forderte ich 1. wenn sie mich bescheißt soll sie ein Gummi benutzen und 2. es mir hinterher sagen. Wir könnten dann gemeinsam drüber sprechen, ich würde mein Konsequenzen darauß ziehen und gut ist. Wir haben uns eigentlich nie gestritten, abgesehen von einem Mal. Nach diesem Streit trennten wir uns wegen Nichtigkeiten. Nach 1 oder zwei Wochen ergriff ich die Initiative und wir kamen wieder zusammen. Wie oben beschrieben vernachlässigte ich mein Game, zeigte keine größeren Emotionen ihr gegenüber. Ich hab ihr bis heute nicht gesagt, dass ich sie liebe. Dann kam der 3. Januar. Wir saßen in einer Bar und redeten über Gefühle, Ehrlichkeit usw. Ich zeigte ihr in diesem Moment was sie mir wirklich bedeutet. Ausschlaggebend waren ein paar Leute die mir sagten, dass S. (meine Freundin) meinte, wir führen eine offene Beziehung. Sie dementierte das. In der selben Nacht fand ich heraus, dass sie mit einem anderen Typen gefickt hat und seit zwei Wochen engerer Kontakt besteht. Dann passierte etwas womit ich nicht gerechnet habe. Ich rastete vollkommen aus. Schrie sie an, beleidigte sie und setzte Sie vor die Tür. Sie versuchte das ganze noch zu kitten und mit mir darüber zu sprechen, was in diesem Moment aber nicht möglich war. Kurz darauf, bekam ich eine Nachricht bei Facebook. Sie hätte gehört, dass ich mit irgendeiner Tuse was gehabt hätte und das sie die Beziehung bereut usw. Das tat weh. Ich hakte das ganze ab, fickte zwei Tage später eine ehemalige FB (was mich sie aber nicht vergessen ließ) und wollte wieder dort anknüpfen wo ich damals aufhörte. Mein Game seit dieser Zeit ist mehr als beschissen, was meiner Meinung daran liegt, dass ich den Kopf nicht frei kriege. 17. Januar. (Jahres Tag) Am 17.01 2011 lernten wir uns auf einem Geb. kennen. Ich war dieses Jahr wieder auf diesem Geb.-sie nicht. Telefonierte aber mit einer Freundin, die ihr erzälte, dass ich da sei. Als ich Abends nach Hause kam und Facebook öffnete fand ich eine Mail mit meinem Fieldreport im Anhang und einer langen Entschuldigungs Mail. Ihr täte alles furchtbar leid, sie kann es nicht wieder gut machen und so weiter. Das war Montag, am Mittwoch trafen wir uns, redeten über unsere Beziehung und dass sie nur mit diesem Typen gefickt hat weil sie sich bei mir nicht mehr geborgen, sicher und irgendeinen anderen scheiß gefühlt hat. Ich entgegnete ihr, dass eine Beziehung unmöglich sei, sie hat meine Regeln gebrochen und ich wüsste nicht wie ich ihr vertrauen könnte, zumal sie den typen ja hin und wieder noch sieht. Für mich gabs zwei Optionen, einmal eine offene Beziehung oder wir fangen noch einmal ganz von vorne an. In der selben Nacht schliefen wir wieder mit einander (oh man und wie). Das ist jetzt ca. eine Woche her. Mein Game ist immer noch im Keller, genauso wie mein State. Das schlimme ist aber, dass ich verliebter in sie bin als je zuvor. Mich plagen Gedanken wie sie mich so manipulieren konnte und in mir so eine starke oneitis entfachen konnte. Der Sex ist auch besser als vorher. Sie wohnt mehr oder weniger bei einer Freundin, der Typ mit dem sie gevögelt hat ist da auch hin und wieder, weil er von besagter Freundin der beste Kumpel ist. Ich möchte nicht sagen, dass ich eifersüchtig bin aber ich schiebe mir die ganze Zeit wilde Gedanken durch den kopf. Die Frage ist, wie mache ich weiter? Ich verspühre seit langer Zeit wieder richtige Emotionen und Liebe, weiß aber auch, dass ich an oneitis leide. Alternativen habe ich und das obwohl mein Game beschissen ist. Ich will aber im Moment keine andere ficken, nur wie kann ich das Vertrauen wiederherstellen oder sollte ich sie wohl doch abschießen? Ich muss durchgehend an Sie denken und was da alles vorgefallen ist, das macht mich noch wahnsinnig. Vielen Dank für eure Hilfe.