lowSubmarino

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    1.649
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    25

Alle erstellten Inhalte von lowSubmarino

  1. Du spielst das Spiel nicht wirklich. Man liest das hier sehr oft. Du versuchst in ihren Kopf zu gucken, ihr Verhalten zu deuten, streubst dich aber gleichzeitig aktiv zu handeln. Also eindeutig. Männer tun das, wenn sie direktes/negstives Feedback (Korb) vermeiden wollen. Was bei den meisten dafür gesorgt hat dass sie überhaupt in der Friendzone landen oder - do wie bei dir - dort bleiben. So lange du dieses Feedback vermeiden willst, bleiben deine Chancen mies. Sobald ein Mann sich davon nicht beeindrucken lässt, hat er gute Chancen. Im Augenblick wartest du auf ihr Go. Auf Versicherung. Das ist die Definition eines afc/Friendzone Mindsets.
  2. Was gut ist, wenn du mal halbes Jahr oder ein Jahr gar nicht masturbierst: Du bist echt ganz anders motiviert. Also, als ich mal ein paar Monate nicht masturbiert habe, waren bestimmte Situationen mitunter echt mehr als unerträglich. Wenn eine Frau die mir gefiel sich etwa im Zug bückte um ihre Tasche aufzuheben und figurbetonte Klamotten trug, dann....fuck. Thats real pain. Also ich explodierte da teilweise for Geilheit. Also ich kam nicht spontan in meiner Hose, aber es waren echt Schmerzen. Als ich gar nicht mehr masturbierte, wurde die Geilheit irgendwann unerträglich, so, dass ich teilweise an nichts anderes mehr denken konnte. Meine Träume wurden auch wilder. Wenn du es schaffst das durchzuhalten, ist das ein epischer Motivator, um Frauen kennenzulernen. Cause you really cant stop thinking about vagina. Ever. Ich habe das dann irgendwan abgebrochen, weil ich mich manchmal nicht mehr auf alltägliche Dinge konzentrieren konnte. All I could think about was pussy. :(
  3. Yeah. Beispiele: Du gehst an einer Frau vorbei. Ihr lächelt euch an. Sie findet dich sofort sympathisch und attraktiv. Du entscheidest dich sie nicht anzusprechen weil da ein paar Leute sind und du nervös bist. Du siehst sie nie wieder, weil du ihr einfach nie wieder über den Weg läufst. Shes gone. Forever. Eine Frau findet dich cool und stimmt einem Date zu. Du hast Hemmungen und hast Angst nicht cool und selbstbewusst zu sein und hälst dich zurück. Redest 4 Dates lang mit ihr, aber die Kleine hatte echt Bock schön von dir verführt zu werden. Hätte sich vielleicht richtig in dich verliebt, aber hatte sich dich ganz anders vorgestellt. Dass du halt weiter der coole Typ bleibst, den sie zunächst wahrgenommen hat....und sie verführst. Sie ist enttäuscht und gelangweilt und sucht sich einen anderen Mann oder lässt sich von einem anderen Ansprechen. Sie hat kein Interesse mehr. Shes gone. Wahrscheinlich für immer. Obwohl da noch eine kleine Chance besteht. Regame nach Monaten oder Jahren, wenn du sie mal wieder siehst. Eine Frau liebt dich, ist total glücklich. Du kriegst irgendwie kalte Füße, denkst du verpasst was. Machst Schluss oder sagst du brauchst ne Pause. Du vögelst etwas rum, merkst aber, du vermisst sie übelst und dir wird klar, wie dumm du warst. Sie kann dir nicht mehr vertrauen. Liebt dich noch, aber für sie ist das vorbei. Shes gone. Wahrscheinlich für immer. Es gibt unzählige Variationen. Vielleicht bist du zu gehemmt, vielleicht sprichst du sie nicht mal an, vielleicht war jmd. anderes einfach schneller oder etwas mutiger. Vielleicht gibt es logistische Probleme und sie wohnt im Ausland. Ihr könntet nur zusammen sein ohne eine ultra long distance LTR, wenn ihr heiratet. Du fühlst dich noch zu jung, kriegst (wohl auch nachvollziehbar) Schiss, machst Schluss. Später bereust du die Entscheidung, weil du sie nicht wirklich vergessen kannst und kaum jemals wieder so gefühlt hast für eine Frau. Sie bestätigt dir 6 Jahre später via FB, dass sie dich auch nie vergessen hat, aber jetzt geheiratet hat. Kinder hat und sich nicht mehr auf dich einlassen kann/will, weil sie das ganze abgeschlossen hat. Shit. Das Leben ist endlich, Beziehungen sind endlich, attraction ist ebenfalls nicht statisch. Du oder auch die Frau...ihr könnt es ständig und die ganze zeit verkacken. Das macht das ganze einerseits aufregend und einmalig und anderseits tragisch und auch mal schmerzhaft. Thats life.
  4. Was Mobilni meinte. Der Grund, warum Männer Frauen nicht ansprechen, ist fast immer, dass sie sich selbst sagen 'ich hab Angst es zu verkacken, mich zu blamieren, einen Korb zu kriegen, usw'. Deswegen versuchen sie es nicht und haben dann keine neue/erste/weitere Erfahrung gesammelt. Laufen sie wieder einer Frau über den Weg die sie toll finden, gehen ihnen die gleichen Sachen durch den Kopf. Da sie zusätzlich auch die Chance verpasst haben diesbezüglich eine Erfahrung zu sammeln, sind sie immer noch genauso unsicher. Obwohl sie sich wenn sie gehandelt hätten bereits etwas sicherer fühlen würden. Das ganze wäre nicht mehr ganz so schrecklich und ungewohnt. Genauso verhält es sich mit Kino oder Eskalieren in Datekontexten. Es ist immer die Angst vor den Konsequenzen, die Männer innehalten lässt und eine Entwicklung und mehr Gelassenheit in diesen Situationen verhindert. Sitzt du also neben einer Frau und denkst dir 'fuck....ich hätte echt Bock sie zu küssen/zu berühren usw, aber will jetzt nichts falsch machen. Ich warte lieber erstmal', ist das der alleinige Grund, warum du dich meist selbst ins Aus schießt. So landen Männer in der Friendzone. Oder lernen kaum jemals Frauen kennen, weil sie genau dieses Mindset haben. Ich weiss nicht, wann das ganze selbstverständlicher wurde, aber wenn man das ein paar Mal gemacht hat, wirkt es immer natürlicher und man tut das automatisch ohne drüber nachzudenken. Die schlimmste Phase war tatsächlich genau die Phase, in der man aus Angst irgendwas falsch zu machen nichts getan und gewartet und nett geredet hat. Vergleicht man Gewinn und Verlust, dann ist es echt erschreckend, was man alles verpassen kann und wird, wenn man dieses Mindset hat. Also diesen Gedanken, man darf nichts falsch machen und muss vorsichtig sein. Was man verlieren kann? Hmm...würde sagen nix. Man gewinnt eigentlich immer, weil man lernt mutiger zu sein, Erfahrungen sammelt. Und wichtiger, man lernt auch, dass Körbe oder Blocks oder das es nur bei einem oder ein paar Dates bleibt oder das man sich mal verliebt und es wird nichts draus etc.....dass das alles halt dazu gehört und eigentlich nicht so schlimm ist. Nichts, vor dem man sich panisch fürchten müsste. Will heißen, selbst, wenn man vermeintlich verliert oder das HB nicht verführen/daten kann oder was auch immer, lernt man immer und wächst an der Sache, wird gelassener, wird weniger ängstlich. Und was man gewinnen kann? Was ich eben alles meinte und als Bonus lernt man auch noch echt bereichernde Frauen kennen. Versuch dich daran zu erinnern, wenn du denkst, dass du jetzt nicht genau weisst, ob du Kino machen solltest oder versuchen solltest sie zu küssen usw. Es ist diese Entscheidung dann lieber nichts zu riskieren, die das eigentliche Übel ist. Das ist das tatsächlcihe Problem. Genau in dem Moment verliert man. Und nicht, weil man vielleicht am Anfang etwas unerfahren, unsmooth, hölzern oder schüchtern ist oder sich nicht fallen lassen konnte und sie nicht so küsst, wie man das eigentlich wollte usw. Shit, ich habe da auch mal einige lustige und (zumindest in den Augenblicken) mehr oder weniger peinliche Sachen erlebt. Heute gehe ich völlig anders mit Blocks um. Früher habe ich da eine große Sache draus gemacht, fühlte mich voll lächerlich, war sofort down, wusste nicht mehr was ich sagen oder tun soll. Dann gab es mal unangenehmes Schweigen usw. Oder ein HB erschreckte sich einmal, weil sie überhaupt nicht mit dem Kuss gerechnet hatte. Shit. Ich habe mir da den übelsten Kopf gemacht. Heute sind das lustige Geschichten. Steckt man aber noch genau in diesen Hemmungen drin, findet man das überhaupt nicth lustig.
  5. Wichtigstes Attribut: Spaß am Leben haben, positiv sein, optimistisch, leidenschaftlich Rest kann ich nicht bestätigen. Hatte tolle Beziehungen mit Müttern und/oder Karrierefrauen, Raucherinnen usw. Meine erste Freundin war etwas mollig und das hat mich nicht gestört. Sie war toll und hatte einen tollen, großen Hintern =)
  6. Was denkst und fühlst du, wenn du neben einer Frau sitzt oder vor ihr stehst, die du attraktiv findest. Du datest sie. Etwa das 1. Date. Stell die Stimmen in deinem Kopf ab, die dir sagen, was du wohl tun oder sagen oder zeigen solltest. Wie du ihr wohl begegnen solltest oder könntest. Hast du Bock sie zu umarmen? Einfach, weil sie hübsch ist, du auf sie stehst und ihren Körper gerne an deinem spürst und ihren Geruch wahrnimmst und wie warm sie ist? Dann tu genau das. Um das zu tun benötigst du keine Vorbereitung. Du musst das nicht irgendwie besonders einleiten oder dich dafür rechtfertigen oder den richtigen Augenblick abpassen. Das denken Männer immer bzw. genau das macht ihnen Sorgen. 'Habe ich dich eigentlich schon vernünftig begrüßt?' Sie: 'mhh....ich glaube schon...oder?! :)' Du: 'Ich glaube nicht. Das war einer deiner anderen Lover, Darling. Hallo Caroline. Toll, dass wir uns heute sehen'. Du umarmst sie. Du hast sie gerade begrüßt, aber willst sie einfach nochmal umarmen (etwa aus den oben genannten Gründen).....dann tu das. Seufze leicht, riech an ihr, zeig ihr, wie gut es sich für dich anfühlt, sie zu umarmen. Das sprengt sofort den Rahmen der etablierten harmlosen Umarmung, z.B. bei der Begrüßung oder Verabschiedung und erzeugt sofort ganz andere Emotionen und Assoziationen in der Frau. Sie hat ein süßes, schönes Gesicht und tolle Haut und du willst ihre Wange einfach so küssen? Tu genau das. 'Ich muss dir was sagen. Aber ich sag das besser leise...' Lehn dich zu ihr und küss ihre Wange. Zärtlich, leidenschaftlich. You do that cause it feels great. Guck sie an und sag lächelnd: 'Okay. Das war gelogen. Ich wollte dich einfach küssen, darling'. Du kannst sie selbst einfach so von 0 auf 100 Küssen, wenn du das selbstverständlich tust. Frauen können sich vor allem dann gut entspannen, wenn es dir scheinbar keine Angst und Sorgen macht, dass du eventuell geblockt wirst. Du findest das süß und selbst der Block ist lustig und macht dir Spaß. Du tust das einfach, weil du das tun wolltest. Du wirst allerdings sehr viel weniger Blocks erleben, wenn du das durch selbstverständliches Kino einleitest. Und zwar nicht, weil du unbedingt einen Kuss willst, oder denkst und glaubst, du müsstest Kino machen um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, sondern aus dem einzigen und wahrhaftigen Grund, dass du absolut Bock hattest sie zu berühren. Ihr Haar. Ihr Gesicht. An ihr zu riechen. Ihre Hand zu nehmen. Sie zu umarmen. Whatever. Du tust das, weil du das als Heteromann willst und sich geil anfühlt. Und weil du willst, dass sie sich gut fühlt. Von einem Mann auf den eine Frau steht berührt zu werden, von ihm geküsst oder umarmt zu werden fühlt sich - man glaubt es kaum :P - auch für die Frau gut an. Sobald du anfängst ein Programm abzuarbeiten, weil du denkst, du müsstest das tun um irgendwas zu erreichen....sobald du etwa Angst hast gerade jetzt oder aber zu spät zu handeln, wirst du nicht mehr genau das tun, was du willst. Dann performst du oder hälst dich zurück oder wechselst das Thema oder versuchst irgendwie von deiner situativen Unsicherheit abzulenken. Du versinkst unweigerlich im Metasumpf. Frauen spüren das. Das wirkt nicht attraktiv. Häufig wissen sie dann nicht, was genau dich plagt, aber sie merken sofort, dass du dich unwohl fühlst. Das passiert, wenn du gefallen, performen, überzeugen, etc. willst. Dann überlagerst du diesen rohen, natürlichen Wunsch in dir einer Frau ganz direkt näher zu kommen. Einfach so. Männer reden immer übers Küssen oder den ersten Kuss. Es gibt noch sehr viel mehr schöne Sachen an einer Frau. Selbst die weiche, warme Haut ihres Unterarms ist toll. Ihre Hand ist niedlich und klein. Ihr Bein ist fucking sexy. Ihr Hals oder ihr Nacken oder ihre Ohren oder ihre Wange.... Denkst du wirklich immer nur ausschließlich an die Lippen oder den Mund einer Frau? Es ist ziemlich aufregend und romantisch, wenn du neben einer Frau sitzt, einfach ihre Hand nimmst, sie anlächelst, sie anguckst und ihr irgendwas völlig belangloses sagst wie etwa: 'Wie war dein Tag, xy. Hast du gut geschlafen. Hast du was gesundes gefrühstückt?? Du weisst doch, das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit usw. Ich hoffe du nimmst das ernst...' Du nimmst einfach so ihre hand und laberst irgendeinen lustigen Scheiss und dein Blick, dein Lächeln und deine Körpersprache zeigt 1 zu 1 und 100 % dass es dir total Spaß macht und sich gut anfühlt ihre Hand zu halten und in ihre Augen zu gucken. Sie weiss das. Du weisst es. Was du sagst ist komplett irrelevant. Das einzige, das Männer konsequent davon abhält zu handeln und sich einer Frau selbstverständlich und auch körperlich und sexuell zu nähern, ist die panische Angst, nicht gut bei ihr anzukommen. Nicht männlich, nicht smooth, nicht cool, nicht selbstbewusst zu sein. Was - so folgern Männer - zur Folge hätte, dass sie ihre Chancen bei der Frau kaputt machen. Es ist jedoch die Angst selbst, die diese Männer dann inkongruent, gehemmt, schüchtern, passiv, unverbindlich und absolut nicht sexuell wirken lässt. Das alles halten sie ja konsequent zurück, eben weil sie Angst vor negativen Konsequenzen haben. Sie halten also sich selbst, ihre Männlichkeit, ihren Drive, ihre Begeisterung für die Frau, ihren natürlichen Wunsch ihr näherzukommen zurück. So lange ein Mann sich dieser Angst hingibt, wird er sich nie daran gweöhnen eine Frau selbstverständlcih und einfach so zu berühren. Sie zu umarmen. Zu küssen. Er wird immer und immer wieder Angst davor haben nicht gut anzukommen und diese Angst üerlagert genau das, was Frauen eigentlich wollen. Dass du du selbst bist, das tust, was du als Heteromann eigentlich tun willst. Davon träumen Frauen. Das wollen sie. Dass du sie berührst, küsst, deine Zuneigung zeigst. Was du im Augenblick tust ist dich immer weiter im Kreis zu drehen im Metasumpf. Du versuchst das nüchtern und rational aufzuschlüsseln. Was du wann wie tun könntest um dann dies oder das zu erreichen. Meist soll die Konsequenz eine Erhaltung oder Steigerung der Attraktivität des Mannes in den Augen der Frau sein. Überlege ich jedoch die ganze Zeit, wann es denn mal passend wäre eine Frau zu umarmen oder ihr ein Kompiment ins Ohr zu flüstern oder iher Hand zu nehmen, ist es mir unmöglich im hier und jetzt zu bleiben. Wer einmal anfängt etwa aufgrund von Angst zu warten oder abwzuwarten, der wird sich sofort daran gewöhnen. Und immer und immer wieder warten. Obwohl er es die ganze Zeit schon längst hätte tun können. Also echt die ganze Zeit. Das ist der Grund, warum Angst kein guter Ratgeber ist. Sie wird dir immer suggerieren, dass es besser und klüger wäre zu warten, damit man der Frau hoffentlich gefällt und vor allem nichts falsch macht.
  7. No. Ich habe das anders erlebt. Für eine Frau steigt dein social value bereits ins unermessliche - so lange grundsätzliche Attraction gegeben ist - wenn du etwa mutiger, kongruenter, selbstverständlicher auftrittst, als das etwa in romantischen (alltäglichen oder eher etablierten) Settings bei vielen Männern üblich ist. Du wirst sofort als Verführer oder Draufgänger oder eifnach nur selbstbewusst wahrgenommen. NIcht oder nicht nur bewusst. Frauen sehen oder erleben nicht, ob du viele Freunde hast, ob du einen gewaltigen SC hast, ob du auch sonst kommunikativ und accomplished bist. Mit beiden Beinen im Leben stehst. Ob du gut bei allen anderen Frauen ankommst. Ich bin kein Draufgänger. Nur deutlich mutiger geworden als früher. Letztendlch bin ich recht sensibel, war früher super schüchtern, war nie der Alphatyp in der Klasse oder der Uni. Trotzdem sagten die Frauen die ich in den letzten Jahren datete, ich sei ein Draufgänger, alleine schon deshalb, weil ich sie einfach ansprach. Was andere Männer nicht tun. Frauen nehmen dich also so wahr, wie du dich gibst. Und nicht so, wie du das via geschichten gerne vermitteln würdest. Das wirkt sofort inkongruent. Aber sie stellen sich das vor, weil sie dann hier und jetzt so auf dich reagieren. Sie finden das attraktiv. Geschichten zu überlegen, um deinen Wert (hoffentlich) irgendwie zu vermitteln geht genau in die andere Richtung. Du versuchst der Frau zu gefallen, Männlichkeit, Erfolg, Status, Wert, Fähigkeiten zu vermitteln. Kein Mensch hat auch nur den blassesten Schimmer, was Frauen hören wollen. Das können sie dir selbst nicht sagen. Würdest du 10.000 Frauen genau diese Frage stellen (mach das mal im RL. Also Frage reale, lebendige, intelligente Frauen genau das): 'Wie findet ihr das, wenn ein Mann euch anspricht und zwar mit dem Kompliment, dass ihr schöne Augen habt'. Dann würden 99,9 % der Frauen mit den Augen rollen, abfällige, belustigte, genervte und resignierte Antworten geben. Die absolut keine Zweifel aufkommen lassen, dass das scheinbar absolut kontraproduktiv sei. Also - so folgert der schlaue Mann - tut man das nicht. Frauen mögen das nicht. Korrekt? Wrong. Very, very wrong. Ich habe Frauen die ich gedatet habe immer mal wieder direkte Komplimente zu ihren Augen gemacht. Und es kam gut an. Weil ich es genau aus diesem Grund sagte. Mir war es kack egal, dass das so ein gehasstes, gedisstes, scheinbar unbeliebtes Kompliment, so ein NoGo ist. Wenn eine Frau schöne Augen hat, dann sage ich genau das. Und nix anderes. Das...gefällt Frauen. Das du keine Angst hast zu sagen und zu zeigen was du denkst. Auch und selbst, wenn es gegen vermeintliche Konventionen oder Normen oder Regeln verstößt. Weil dich das ganz einfach nicht kümmert. Du siehst sie, findest sie toll, begeisterst dich für sie und sagst und zeigst ihr ganz genau, was dir gefällt. Warum sie dir gefällt. Das machen wahrscheinlich weniger als 0,0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001 % der Männer. Aus den von dir selbst genannten Gründen. Sie wollen unbedingt gefallen, opfern auf diesem Altar der Unsicherheit und Angst allerdings genau das, was viele Frauen gerade anziehend finden. Dass du ungefiltert bist und sprichst. Dass du keine Angst vor der Gesellschaft oder Frauen oder Zuhörern oder anderen Männern oder einer Bewertung hast. Du hast sie gesehen, konntest nicht einfach weiter gehen oder anderen Aktivitäten folgen und es ist dir komplett und kack egal, was irgendwer davon hält oder denkt. Du sagtest ihr hier und jetzt genau, was du denkst und dass sie dir aufgefallen ist. Ein Typ könnte quasi fast auf der Straße leben, gerade so genug Kohle für einigermaßen vernünftige Klamotten haben, manchmal unter einer scheiss Brücke hausen, kaum Cash haben, keine gute Ausbildung, nicht mal viele Freunde und der übleste Casanova sein. So, dass reiche, accomplished gut betuchte Typen nur neidisch gucken könnten. Sie haben ja den ganzen Status. Sie haben Geld. Sie haben vielleicht Tausende Freunde und 100.000 Freunde auf FB...... Leiden sie aber unter Angst vor Frauen, der Gesellschaft und ihrem Ruf usw, dann kann selbst die Kombination all der genannten vermeintlichen Stärken nicht einmal annäherend so viel wiegen, wie ein armer, kleiner, einsamer Wolf, der einfach keine Angst hat. Isso. Chics dig that almost more than anything. Wie lange eine Frau dann bei einem Typen ohne Mittel bleibt der unter einer Brücke lebt ist eine andere Frage. Für manche Leute sind möglichst lange LTRs wertvoll. Für die meisten Männer zählt wie viele Frauen sie besamen konnten. Wieder andere erkennen nur einen Wert, wenn sie eine emotionale, sexuelle, kognitive Connection zu den Frauen hatten und empfinden alles andere als wertlos. Usw. Usf. Hängt immer davon ab, aus welcher Perspektive du das betrachtest. MEn ist es jedoch der falsche Weg zu versuchen Frauen zu gefallen. Das sorgt ultimativ dafür, dass du dich verbiegst. und genau das finden Frauen super oft nicht sexy. They really want you to be you. Ein Grund, warum Frauen immer sagen 'sei du selbst'. Wie wertvoll dieser Rat tatsächlich ist, wissen viele Frauen wahrscheinlich selbst nicht mal wirklich.
  8. Wenn eine Frau bei einer konkreten Einladung von dir sagt oder schreibt: Muss mal schauen. Vielleicht hätte ich später oder so mal ne halbe Stunde. Melde mich dann morgen eventuell nochmal Da habe ich nicht so viel Zeit vielleicht ja doch lieber nächstes Mal dann.... (ohne konkreten Gegenvorschlag) Okay, aber da habe ich nur 2 Minuten Zeit...verschieben wir dann wohl eher was? (Ohne Gegenvorschlag) usw usf ...then shes not really into you. An deiner Stelle würde ich gar nichts mehr fragen. Nicht, weil du jetzt Stolz oder beleidigt bist. Du hast bereits mehrfach eindeutig investiert. Sie gevögelt und wolltest auch nicht nur einen ons. Hälst weiter Kontakt. Willst sie treffen. Das blockt sie aber. jeder weitere Invest von dir ist Überinvest. Immer wieder fragen. Immer neue Vorschläge. Wenn eine Frau gerade vielleicht wirklich andere Dinge im Kopf hat oder zum ersten Mal mit ihrer nassen Vagina, geilem Sex und sexueller Entfaltung konfrontiert wird, und ihr Rosamunde Pilcher Image gefährdet sieht, dann lass sie erstmal in Ruhe. Vielleicht hat sie auch anderwertig Stress. In solchen Fällen zerschießt du dir deine Attraction nicht mit Überinvest. Sie hat bei deinem letzten Vorschlag eher ablehnend reagiert. Hätte nur eine Stunde. Und wollte dann auch sofort lieber auf nächstes Mal verschieben. Lass sie investieren. Lauf nicht so krass immer wieder hinter her.
  9. Hey Dood. Gibt gute Guides hier in der Schatztruhe. Hast du dir das mal angeschaut. Habe hier mal was dazu geschrieben...
  10. Das ist deine subjektive Wahrnehmung. Kleinere Städte in Deutschland neigen dazu gehmmter, konservativer zu sein. Ich wohne in Hannover und Hannoveraner sind wahrscheinlich eins der ängstlichsten und gehemmtesten Völker auf der ganzen Welt. Das ist kein perfektes Daygame oder Game Setting. Doch selbst in eher kleineren Städten wirst du coole Leute kennenlernen. Die gibts überall. Was du erlebst ist normal. Mach auch nicht den Fehler anzunehmen, dass nicht attraktive Frauen irgendwie leichter zu gamen wären. Das gegenteil ist der Fall. Bei mir ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass 10 eher unattraktive Frauen völlig überfordert, ängstlich und gehemmt reagieren und dann ein richtig heiße Frau offen lächelt und einem Date sofort zustimmt. Unattraktive Frauen sind häufig unsicher. Misstrauen Männern. Können es vielleicht auch nicht glauben, dass sie angesprochen werden. Ich dachte am Anfang auch, das wäre leichter und sprach Frauen an die mich zwar irgenwdie reizten, aber die ich nicht wirklich heiß fand. Denk also nicht selbst von nicht hübschen Frauen kriege ich nur Körbe. So funktioniert diese Rechnung nicht. Wie jmd. auf so eine Avance reagiert liegt natürlich zu einem erheblichen Teil auch an dir, als Mann und aktiver Flirter. Aber nicht nur. Das merkst du u.A., wenn du mal im sehr kommunikativen, temperamentvollen Ausland warst. Vergleich das dann mal mit Deutschland haha. The difference is huge. Like.....BIG. really really big. Screening is your friend. Achte auf die Körperhaltung einer Frau, es sei denn natürlich du machst einen sehr spontanten Approach und hattest kaum Zeit sie kurz genauer zu mustern. Achte auf die Körperhaltung, wie schnell langsam geht eine Frau und vor allem ihre Mimik. Mimik can tell you almost anything. Hat eine Frau etwa einen leicht geschürzten Mund und hat so lange einen was kümmert mich irgendwer von euch da draußen in der Welt - Blick kultiviert, dass er Teil ihres Gesichts geworden ist.....dann lass die Finger von ihr. Sie ist vermutlich unsicher, unglücklich, meint sich schützen zu müssen und hat permanent eine harte Schale um sich herum, weil sie sich in der konsequenten Defensive versteht. Vielleicht hat sie ein paar schlechte Erfahrungen gemacht oder sie ist einfach so drauf. Solche Frauen sind oft langweilig, mürrisch und sie sind nicht sehr offen. Vermeide es sie anzusprechen. Ist eine Frau etwa bieder angezogen (im Frühling/Sommer einfach langweilige Klamotten. Dazu klassisches ich weiss nicht mal was Doggystyle bedeutet. Ist das sowas wie Whiskas für Hunde?! - Halstuch und kurze Haare?), dont approach her. Diese Frauen sind langweilig und es entsteht selten ein richtiger Flow. Am Anfang dachte ich es liegt an mir. Doch je biederer, je konservativer, je ängstlicher etwa eine Frau ist, desto eingeschüchterter reagiert sie, wenn ein Mann nicht klassisch entsprechend der Norm Interesse zeigt. Sie also indirekt über ihren SC oder bei der Arbeit oder so befriended. Solche Frauen stehen auch mit dem Handtäschchen unterm Arm in einem Kreis ihrer Freundinnen im Club und trauen sich nicht mal die attraktiverern Männer länger als eine Nanoskunde heimlich und verstohlen anzugucken. Dont appraoch them. Achte immer auf die Mimik. Frauen die down, genervt, unglücklich, unzufrieden, bieder, langweilig, etc. etc. wirken, müssen nicht immer so sein. Aber sie sind es oft. Deine Chancen wandern ins Bodenlose, wenn du solche Frauen ansprichst. Auf der anderern Seite kannst du richtig hübsche Frauen daten, wenn sie offene, positive, in ihrer weiblichen Rolle völlig zufriedene, nicht so ängstliche Frauen sind. Sie wirken gelassener. Sie gucken sich die Welt an. Nehmen die Menschen war. Ziehen leicht ihre Augenbrauen hoch, gucken dich offen und selbstbwusst und freundlich an, lächeln und wollen wissen, warum du sie angehalten hast. Achte auf den Style der Frau. Stark geschminkt ist kein gutes Zeichen. Weiblicher, passender, attraktiver, geiler Kleiduntsstil und eine gelassene, relaxte Art, hat offensichtlich irgendwie Spaß am Leben? Approach her right now. Run. Dont fucking wait. Theyre the best girls and theyre the best in bed. Approache nicht wahllos. Klar, hat eine Frau eine traumhafte Figur und ein schönes Gesicht, fällt es manchmal schwer etwas genauer und nüchterner zu gucken. Nimm dir ein paar Sekunden wenn das geht. Konservative Frauen sind 1000 Mal weniger offen für direktes Flirten als offenere Frauen. Wie heiß eine Frau da ist, ist - ob du es glaubst oder nicht - von tertiärer Bedeutung. Will heißen, sie könnte eine harmlose, leicht übergewichtige und langweilig angezogene Frau sein und einen richtig gutaussehenden Typen, der sie authetnisch und kongruent anspricht und sich scheinbar irgendwie für sie begeistert mürrisch ablehnen, z.B., weil sie es selbst nicht glauben kann, dass ein Mann, noch dazu ein gutaussehender, sie einfach anspricht. Die Erfahrungen die eine Frau gesammelt hat und auch etwaige Konditionierungen, Ängste und allgemein Erlebnisse und auch familiärer Hintergrund sowie Religion und Weltanschauungen sind mit die größten Einflussgrößen. Stärker noch als selbst der beste, lustigste und natürlichste und ehrlichste Approach. Diese Einflüsse machen etwa 99,9 % aus. In Extremfällen macht dein Approach, macht deine Art, machen sogar deine Looks und dein Selbstbewusstsein weniger als 0,01 % aus. Übersetzt könntest du sagen: Wer blind, taub und komplett in seiner eigenen Welt steckt, dem könntest du auch einen ganzen Urwald an den Arm bauen und er/sie würde immer noch fragen, wo genau die Bäume hier sind. Das ist noch eine Untertreibung. They simply cannot see. Daher ist Screening essentiell. Weiter gehören rejection streaks dazu. Gerade positive, offene, liebenswerte und einigermaßen zufriedene Frauen (ob heiß oder ganz normal) sind gefragter als ein Lottojackpot. Es gibt wenig Dinge, die Männer anziehender finden, als eine postiive, zufriedene Frau, die sich selbst und andere Leute mag. Sei also nicht verwundert, wenn Frauen vergeben sind. Viele Frauen stehen auch ganz einfach auf andere Typen als dich. Genau wie du sicher nicht auf alle Frauen stehst. Geh mal in dein zentrum. In deine City. Mitten am We bei sonnenschein. Dreh dich einmal langsam, also echt ultra langsam, ca 1 Minute lang um 360 Grad. Wie viele Frauen die du zumindest optisch und (Screening) zumindest bei einem kurzen etwas nüchterneren Blick eher postiiv warhnimmst siehst du. Wie viele von all den hunderten Frauen die du wahrscheinlich siehst, würdest du daten? Richtig. Not many. Manchmal sehe ich in selbst so einer Masse vielleicht eine oder zwei Frauen. Manchmal ohne Witz gar keine. Also nicht eine einzige. Frauen haben den unterschiedlichsten Geschmack. Weiter ist etwa das direkte Ansprechen in De unüblich. Was nicht üblich ist und der Norm entspricht verschreckt (siehe weiter oben bei Screening) viele Leute. Ich hatte mal rejection streaks von 30, 40, 50 Körben. Dann auf eimmal kriegst du in 2 Std von genau drei heißen Frauen die du ansprichst die Nummer und alle stimmen einem Date zu. Es gibt eine random Komponente etwa beim Daygamen. Vielleicht hast du schlecht gescreent oder es sind echt alle Frauen vergeben oder eine ganze Reihe hatte miese Laune oder du warst echt einfach nicht der Typ von diesen 50 Frauen. Happens. Lächeln. Ein Bierchen trinken. Dem verliebten Pärchen neben dir zuprosten und lächeln. Der Omi ein Kompliment machen. Nach Hause gehen. Sport machen. Schiwmmen gehen. Andere Sachen machen. Schenk deiner Mutter mal was schönes,. Besuch sie. Koch mit ihr. Ruf ne alte Tante oder deinen Opa an. Verbring Zeit mit Freunden. Lass dich davon nie verunsichern. Vergiss auch nicht, dass dein Ego sich sofort wieder zusammenzieht bzw. zu atrophieren anfängt, wenn du es nicht regelmäßig herausforderst und deine Comfortzone verlässt. Will heißen, hast du eine WEile nicht gegamged oder approacht, kann sogar wieder heftige AA einsetzen oder du lässt dich sofort von einer vergeleichsweise winzigen Zahl Rejections verunsichern. Was genau du dabei fühlst, welche Assoziatinen und Emotionen du hast, wird zum größten Teil über dein Ego bestimmt. Ist ein Ego untrainiert und es wurde ihm kein Raum gegeben um zu wachsen, dann ist selbst ein einziger Korb von einer Frau die der Typ mochte Grund genug, dass manche Männer sich Monate oder Jahre nicht mal mehr raus ins Leben trauen. Das ist ein überzogenes aber nicht unrealistisches Szenario. You get the picture. Vertrau also nicht bedingungslos auf die demotivierenden Stimmen nach 5 oder 10 oder 20 oder 30 körben. Körbe haben keine Macht über dich. Glaub mir. Wenn du dann auf einmal eine Frau kennenlernst, die dein dein Herz schlagen lässt und Endorphine in deinem Körper explodieren lässt, würden selbst 100 Körbe direkt nacheinander ihre Bedeutung verlieren. Isso.
  11. Noch nie gemacht. Aber wenn dann eine vor mir sitzt die ich heiss finde, würde ich sicher nicht das Standard-Interview-Programm fahren. Das machen alle Typen. Fucking überboring. Ich würde schön direkt mit ihr flirten.
  12. Ka, wie du zum coolsten Typ wirst. Vielleicht kann da jmd. anderes etwas sagen. Aber wenn du selbst keinen Spaß an der Sache hast, wenn dich das alles ohne Ende stresst, wenn dir das Ansprechen/Flirten/Risiko eingehen/Komplimentieren/die Aufregung/auch das rejected werden/usw usf..... Wenn dir das alles keinen spaß macht und du unbedingt etwas von einer Frau willst und es hasst, wenn du das nicht kriegst, wie soll eine Frau dann Spaß an der Situation und an dir haben? Frauen oder allgemein Menschen, wollen aus ihrem tristen, langweiligen, routinierten Alltag rausgerissen werden. Was aufregendes, bereicherndes, lustiges, außergewöhnlcihes, cooles, emotionales, stimulierendes erleben. Wenn du Spaß hast, ist es absolut wahrscheinlich, dass viele Leute sich sofort davon anstecken lassen. Hast du keinen Spaß und siehst das als lästige, demütigende und demotivierende chore - was die meisten Typen die das irgendwann mal versuchen sofort wieder abschreckt, da völlig untrainiertes Ego - dann werden Frauen das sofort spüren. Nicht vielleicht, nicht uU., nicht eventuell. Theyll see, hear and feel it right here, right now. Das ist einer der Gründe, warum man etwa pu nicht losgelöst von anderen Dimensionen wie etwa Persönlichkeitsentwicklung betrachten darf. Wenn man Leute nie wahrnimmt, nie mit ihnen kommuniziert, sich sogar dabei komisch vorkommt, jmd. fremdes einfach mal zu grüßen, obwohl das fucking keiner macht und ja so unüblich und seltsam ist, dann ist es absolut nicht überraschend, dass man sich 10 level weiter, auf der Spitze des Mount Everest (mitten im Set mit einem heißen Babe) noch viel, sehr viel creepiger, unwohler, ängstlicher und seltsamer fühlt als im fucking base camp (hallo und schönen Tag noch). Wer das nicht versteht, wer den Spaß, den Wert, die Bereicherung von ergebnisoffener, altruistischer Wertschätzung nicht nachvollziehen kann und nicht spürt, der hat einen absolut essentiellen Teil nicht verstanden. Wenn ich Single bin und Daygamen gehe, dann fange ich nicht erst in der Ciiy, im Cafe, in der Bar oder wo auch immer an plötzlich genau für das HB sozial, kommunikativ und offen zu werden. Dann fange ich nicth an, nur hier, für das HB und mit dem HB - bzw. ihrem doch hoffentlich unbedingt positiven Feedback - Spaß zu haben. Versteh dich als richtigen, aktiven, wahrnehmenden, emotionalen und positiven Teil dieser Gesellschaft. Das alles sind letztendlich deine Brüder und Schwestern. Klingt wie ein Hillbilly-slogan, aber das ist ein gutes Mindset. Wer nur punktuell, alle drei Wochen 2 Sets macht und sonst alles und jeden ignoriert und einfach keinen Bock auf menschen und Leute und wer sie sind und was sie antreibt und einen Austausch hat, der darf sich nicth wundern, wenn Frauen ganz genau das sehen und spüren. Ich war gestern überhaupt nicht im State. Trank noch kurz meinen Kaffee in einem Cafe direkt bei meiner Arbeit und hinter mir saß eine Frau, die ich gar nicht wirklich sah. Mir macht es allerdings Spaß Leute zu überraschen, sie wahrzunehemn, nicht immer so still, businesslike und verklemmt in meiner Blase durch die Gegend zu schwimme. Thats fucking boring. Its super boring. Als ich aufstand guckte ich sie an und sagte lächelnd 'schön Tag noch' und ging dabei bereits weiter. Sie sagte irgendwas und ich verstand es akustisch nicht. Ich ging zurück, lächelte nochmal und sagte 'hab dich nicht verstanden. Was meintest du....' Und sie lächelte zurück und sagte 'du bist aber nett'. Niedlich, Mitte 20 und ein offenes Wesen. Wir tauschten Nummern, aber ich werde kein Date oder so vorschlagen, weil ich das gerade nicht mache. Es ergeben sich unendlich viel mehr Möglichkeiten, wenn du Spaß an sozialer Interaktion hast und diesen Spaß entdeckst. Leute freuen sich häufig ohne Ende, wenn sie merken, dass jmd. das Spaß macht und er/sie nicht verzweifelt nach genau einer Sache sucht. Frauen merken es sofort, ob du sie zwar heiß findest und das selbstverständlcih zeigst, aber auch absolut Spaß an der ganzen Sache, am Kommunizieren, am Komplimentieren, hast, oder ob du unbedingt ein Date mit ihr, Sex von ihr oder positives feedback und Anerkennung willst. Ich weiss nicht, wie man das anders erklären kann. Die härtesten Typen, grinsen teilweise wie kleine Kinder, wenn du sagst 'shit mann, die Frisur ist cool. Wer ist dein Friseur', Oder aber 'die Jacke ist echt geil. Kannst du mir sagen, wo du die her hast' oder was auch immer. Menschen reagieren extrem sensibel auf Wertschätzung. Vor allem oder sogar nur dann, wenn die merken, dass du das echt so meinst und das einfach so zeigst. Ppl love that. Women love that. Dogs love that. Men love that. Every-fucking-body loves that. Ohne diesen Spaß, etwa die Freude, wenn ich merke, wie es einer Frau schmeichelt, dass ich sie authentisch komplimentiere - oder selbst andere Typen oder ne süße alte Omi - könnte ich mich glaube ich gar nicht motivieren. dann würde ich das nicht immer wieder tun. Dann würde mir das nie so viel Spaß machen. dann fände ich das nie so aufregend. Anstatt zu versuchen der beliebteste und coolste zu sein, würde ich viel eher versuchen, den Spaß an Wertschätzung zu entdecken. Wie gut es sich für dich und dann auch zwangsläufig andere Leute anfühlt. Wenn eine Frau dich nicht unattratkiv findet und dich dann so erlebt und so viel Spaß mit dir hat und keinen vrzweifelten, negativen, deprimierten Vibe kriegt und available ist, dann hast du ausgezeichnete Chancen diese Frau auch zukünftig zu treffen. Dein Mindset und dein State sind große Einflussgrößen. Der Versuch unbedingt cool und beliebt zu sein bedeutet zwangsläufig, dass du performen wirst. Versuchst eine Rolle zu spielen. Versuchst etwas zu projizieren. Das ist das Gegenteil von kongruent. Ich würde nicht in diese Richtung gehen.
  13. Was du tun könntest ist dir eine Frau zu schnappen die du kennst. Ne Freundin oder bekannte oder etwa eine Cat die dir symapthisch ist. Schick ein paar pics mit deinen Klamotten und Frisur usw. Lass dich mal von einer Frau beraten. Das ist keine Schande. Ich hab mich vor 10 Jahren richtig kacke angezogen. Hatte kein Bewusstsein dafür. Ich hab mich von mehreren Frauen beraten lassen. Style usw ist wichtig. Zieh dich schick an. Gute Frisur. Geh im Sommer/Frühling im Freibad schwimmen. Da kriegst du Farbe was immer gut aussieht.
  14. Leute meinen viel. Zu mir und im www meinten unzählige Leute draußen auf 'der Straße' könne man keine Frauen kennenlernen. Und wenn dann nur komische Frauen. Daygame, nightgame, store game, Bar Game...shit. Alles das gleiche. Entweder sprichst du Frauen an oder nicht. Wo ist zu 99 % irrelevant. Ein Typ der Nachts im Club die Eier hat eine anzusprechen wird das auch überall sonst können. Attraction und Verfügbarkeit werden am Tag nicht plötzlich ausgehebelt oder verlieren irgendwie an Bedeutung. Du täuscht dich wenn du glaubst der Kontext sei die maßgeblichste Variable. Es gibt ungünstige Kontexte. Aber im großen und ganzen ist der Kontext zu vernachlässigen. Dass es nur bestimmte Zonen gebe (Club, SC, Arbeit, Uni, online) ist wahrscheinlich der größte diesbezügliche Irrglaube. Daygame vereint insgesamt trotzdem die größten Vorteile. Nicht alle Frauen gehen in Clubs. Erstaunlich viele Frauen gamen nicht online. Viele Frauen sind auf keinen Flirtseiten. Am Tag bzw im Alltag sind jedoch alle Frauen unterwegs. Du bist automatisch die krasse Ausnahme, wenn du jmd am Tag ansprichst. Im Club ist die Wahrscheinlichkeit groß das mehrere besoffene Typen eine Frau ansprechen und ihr Bitchshield ultra hart werden lassen. Ich habe mal eine Frau kennengelernt die mir im einem Club direkt einen Korb gab und mir den Rücken zudrehte und mich sofort ignorierte. You could smell bad experiences on her. Ich sah sie ein paar Tage später damals bei Schmorl in Hannover. Einem Buchladen. Ging vorbei. Wurde langsamer. Erkannte sie dann richtig und sagte im Vorbeigehen....'hallo nochmal' und war fast an ihr vorbei und winkte nur kurz lächelnd. Wollte weitergehen. Sie hatte keine Ahnung wer ich bin aber bestätigte dass sie in dem Club war. Sie war wie ausgewechselt. Offen. Nett. Lächelte. Ein yes girl. War ihr peinlich dass sie im Club so reagierte hat und erinnerte sich tatsächlich nicht an mich. Sie sagte dass sie mehrfach komisch angemacht wurde. Passiert das mehrmals, haben einige Frauen keinen Bock mehr. Bitchshield ist quasi nicht existent am Tag. Auf der anderen Seite ist es absolut ungewöhnlich am Tag. Das schreckt einige Frauen ab. Beides vor und Nachteile. Aber die Annahme ein bestimmtes Setting sei grundsätzlich leichter oder schwerer ist ein Trugschluss.
  15. Nein, du hast es nicht verstanden, seward. Du bist überhaupt erst in der ganzen Misere gelandet, dass du auch heute noch Hemmungen und Angst hast und lieber wartest - und dich so selbst konsequent und erbarmungslos ins Aus schießt - weil du auf sog. Zeichen wartest. Eine Frau, die mit dir in deine Wohnung kommt. Mit der du vorher geflirtet hast, sie angesprochen? hast....dood....was glaubst du, was diese Frau sich so vorstellt und woran sie denkt und was sie sich wünscth in ihrem hübschen Kopf? Geh sogar noch 10 Schritte zurück. Sicher, es gibt Dates, bei denen eine Frau nicht wirklich interessiert ist. Sie ist nicht on, sondern hat sich getroffen, weil sie gerade langeweile hatte, deprimiert ist, Liebeskummer hat usw. Geh grundsätzlich immer davon aus, dass eine Frau dich attraktiv findet, wenn sie Nummern mit dir austauscht, sich sogar mit dir trifft. Auf ein Date. Wieviel Zeichen brauchst du noch? Was soll eine Frau noch tun? Hier gibt es detaillierte Guides wie man jeder Zeit natürlich und entsprechend deiner eigenen, individuellen Art Kino starten kann, eskalieren kann, selbst und vor allem, wenn du nervös und aufgeregt bist. Das nicht zu tun, ängstlich abzuwarten wirkt gnadenlos unattratkiv auf Frauen. Frauen mögen Inititiave. Dass ein Mann sich ihnen einfach nähert. Sie anlächelt, umarmt, küsst. Selbstverständlich wissen Frauen, dass der Typ hoffentlich auch irgendwie etwas aufgeregt ist. Und viele finden es sogar süß, wenn du etwas unsicher und nicht so erfahren bist. Was jedoch fast alle Frauen erwarten, ist dass du trotztem handelst. Du musst kein Casanova oder Don Juan sein. Frauen haben diese Ansprüche häufig gar nicht. Aber keine Frau will eine Pussy die ihnen a) entweder das Gefühl gibt nicht heiß genug nicht begehrenswert zu sein oder b) einfach überhaupt keinen Mut hat. Du kannst das immer weiter so machen und immer warten, aber dann wird sich nie was ändern. Die Story von dir ist übel. Also echt übel. Die kleine war richtig on. Fuck mann....sie schläft bei dir und was machst du??? Das schmerzt. Das tut echt weh, wenn man sowas liest. Du bist 29. Meinst du nicht es ist an der Zeit mal mutiger zu werden. Nicht imemr den Schwanz einzuziehen?
  16. 1. Ihr seid in einem gut besuchten Restaurant. An einem Tisch sitzt ein scharfes Mädel mit ihren Freundinnen. Wie geht ihr vor? Eier habe ich dort hin zu gehen. Aber dann? Man kann sich ja nicht länger ins Gespräch einklinken oder dazusetzen. 'Guten Abend', lächel in die Runde. 'Kann ich euch kurz stören'. Wenn du freundlich und einigermaßen charmant bist, kriegst du da nie negative Reaktionen a la 'können sie uns bitte in Ruhe lassen'. Ich habe so einige Sets in Cafes oder Bars mit Tischen oder auch Restaurants gemacht. Alleine schon, dass du dich lächelnd und offen vorstellest, sie höflich störst aber halt selbstverständlich auftrittst wirkt auf fast alle Leute sympathisch. Und dann komm zum Punkt. Die Leute essen da und ich würde niemanden dort einfach so lange vollabern wollen, es sei denn die Leute laden dich ein. Das kann passieren, wenn der Vibe richtig gut ist und alle lachen oder dich sofort mögen. Dann sagen die einfach setz dich doch kurz. Ansonsten würde ich danach sofot sagen, warum genau ich da bin. Nach der Begrüßung gucke ich die Frau an die mir gefällt und sage etwa: 'ich saß eben da hinten und brauchte eben ne Ewigkeit um die Speisekarte zu lesen, weil du in meinem Blickfeld saßt und mir aufgefallen bist'. An diesem Punkt haben sie entweder schon gelacht oder gegrinst und sind meist überrascht und machen große Augen oder so. Also in diesem Vibe lächel ich und wenn sie mich wieder angucken, sage ich 'keine Angst ihr könnt gelich weiter richtig lecker essen'. Sowas ähnliches. Dann gucke ich wieder sie an und sage 'pass auf. Das ist jetzt sehr direkt und etwas verrückt hier mitten im Restaurant. Aber du kennst das doch. Wenn einem jmd. gefällt, dann ärgert man sich ewig nicht mal hallo zu sagen. Wir kennen uns nicht, aber wir wärst, wenn wir uns mal in dem Cafe da hinten an der Ecke treffen und uns unterhalten. Ganz harmlos. Wir besaufen uns und ich flirte mit dir'. Grins sie an. Guck sie an. Guck nicht ständig in die Runde. Its her you want. So lange du die anderen wahrgenommen hast und auch ihnen mitgeteilt hast, dass du nicht ewig bleiben wirst und zum Punkt kommst, musst du nicht ständig alle unterhalten. Die werden dir sowieso gebannt folgen und kaum atmen. Weil das nie passiert. Männer machen sowas nicht, selbst, wenn da die fucking heißesten Frauen sitzen. Da passiert überhaupt nichts. Glaub es. Selbst an Nachbartischen gucken die leute entweder mit großen Augen oder grinsen oder vergessen zu atmen haha. Gedisst wurde ich noch nie. Da pssiert nix. Im Gegenteil. Das ist ziemlich aufregend und Frauen mögen das. Ich habe genau so Frauen kennengelernt. Vor zwei Monaten sogar. Wenn sie etwas unschlüssig oder sehr schüchtern oder verunsichert ist oder rot wird usw, dann sei verbindlich. Gib ihr einen Zettel mit deiner Nummer und sag z.B. 'alles gut. Mach dir keinen Stress. Ich geb dir meine Nummer und wenn du Lust hast gehen wir was trinken', Leg den Zettel auf den Tisch. Lächel die anderen Freundinnen nochmal an, mach einen Witz a la 'ihr habt toll mitgespielt. Ich mag euch'. Geh locker an deinen Tisch zurück. Nimm dein Bier. Proste den Damen nochmal zu die dich gerade immer noch angucken und dann bestell oder fang an zu essen hehe. Dann nicht immer wieder glotzen. Sei kein Creep. Du hast bereits alles getan. Immer wieder schmachtend oder auf Bestätigung hoffend hingucken ist nicht nötig. Du genießt außerdem das essen und einfach so jmd. cool anzusprechen den du magst, weil das für dich normal ist, ist nichts besonderes und du machst da keine große Sache draus und guckst jetzt immer wieder und grinst wie ein kleiner Schuljunge. Zeig Gelassenheit und ein selbstverständliches Auftreten. Das kriegst du, wenn du das so 100 Mal gemacht hast. Irgendwann ist das echt normal. Also aufgeregt ist man immer etwas. 2. Im Supermarkt sitzt eure Traumlady an der Kasse. Die Schlange ist lang. Sie muss schnell abkassieren. Ihr seid endlich dran. Und dann?... Gibts schon zahlreiche Threads hier. Grundsätzlich ein ähnliches Setting. Kein großer Unterschied. Sprich die Leute oder die Person direkt hinter dir kurz an. Sag etwa 'das dauert nur 20 Sekunden ok. Einen Moment', Guck die Kassiererin an und sag z.B. ganz direkt: 'Ich habe bis gerade eben gedacht, dass das viel zu peinlich ist. Aber jetzt bin ich hier und....wow...das klingt echt verrückt, aber ich finde dich total hübsch. Also ich weiss du arbeitest gerade und der ganze Laden hört mir zu. Aber ich hättest du Lust mich mal in eine Bar zu begleiten. Ich stell mich vernünftig vor. Wir reden und lernen uns etwas kennen? Wenn sie positiv reagiert, dann gib ihr dein Handy und sie soll eintippen. Häufig werden Frauen dabei etwas verunsichert reagieren, weil sie a) arbeiten und b) von einer Reihe Leute direkt beobachtet werden. Leg ihr deine Nummer hin, wünsch einen schönen Tag. Bedank dich für die Geduld der Leute. Lächel in die Runde und sag abschließend: 'Ich heiße übrigens xy. Hat mich gefreut. Würde mich freuen wenn ich von dir höre'. Thats it. 3. Eine heiße Polizistin läuft an euch vorbei. Meistens mit einem kernigen Kollegen. Wieweit geht ihr ins Risiko? =) Ich habe ne Polizisitin angesprochen. Mit Kollegen daneben. Ich sagte 'Entschuldigung. Hoffe ich störe nicht bei bei einer Observation oder so', die standen da vor einem Gebäude in der City. Die Frau lächelte und verneinte und ich sagte ungefähr genau das. Ist schon ne Weile her, aber ich sagte etwa: 'Hören sie. Das ist jetzt etwas ungewöhnlich und ich willl nicht respektlos sein. Hoffentlich komme ich nicht in den Knast. Aber....angenommen ein Mann verliebt sich unsterblich in eien Polizisitin. Und er würde sie einfach ansprechen und z.B. sagen: 'ich finde sie sehen absolut toll aus in der Uniform und ich wäre fast gegen die nette Oma da vorne gelaufen, weil sie mir aufgefallen sind'. Die Polizistin lachte und die männlichen Kollegen sagten gar nichts und grinsten nur leicht. Dann zeigte sie mir ihren Ehering und das wars. Ich grinste. Die Frau lächelte und ich wünschte einen schönen Tag. Nothing happend. Was good fun. Aber hab das nur einmal gemacht, daher kann ich nicht sagen, wie andere Polizistinnen so drauf sind. Aber so lange du höflich bist passiert dir grundsätzlich echt fucking nie irgendwas. Echt nicht. Das denken immer alle. Es passiert nix. 98 % der Reaktionen sind positv. 1,8 % sind neutral und ein verschwindend geringer Prozentsatz reagiert irgendwie ungehalten. Du merkst dann aber schnell, dass die Leute einfach etwas grimmig und nicht so happy sind. Und schlimm heißt hier: sie sind sichtlich alle peinlich berührt, kriegen den Mund nicht auf, haben vielleicht sogar Angst? dass ein fremder sie anspricht oder so. Manche Leute sind halt sehr gehemmt. Aber das liegt dann nicht an der Natur der Sache. Nicht daran, dass du jmd. ansprichst, sondern, dass diese Leute halt etwas....eigen sind. Das passiert so selten und das Gegengewicht des positiven Feedbacks ist so schwer, dass du schnell merkst, wie harmlos und spaßig das eigentlich immer ist. Try it out. Schreib dann wies gelaufen ist.
  17. Das denkst du nur. Konzentrier dich nie da drauf, was irgendwelche Leute vielleicht denken könnten oder ob das alles so ok ist, was du wie sagst und machst. Das wird dich immer hemmen und bremsen. Dein Ego wird dir meist sagen 'lieber nicht'. Das Ego sagt immer 'lieber nicht und lieber erstmal abwarten und gucken'. Völlig egal, ob sie da mit 10 oder 100 Freundinnen steht. Ich würde genau das gleiche sagen. Und, ja. Die Begleitung von Frauen kann dich manchmal cockblocken. Freundinnen ziehen die Frau weg oder die Leute drängen sich dazwischen. Kann passieren. Gut ist die Gruppe insgesamt zu öffnen. Guck alle an, lächel sie an, aber widme dich dann dem HB. Ja. Mimik und Körpersprache und deine Stimme und dein Vibe sind ausschlaggebend. Ich sage solche Dinge nicht ausdruckslos. Wenn ich etwa den Arsch einer Frau komplimentiere (was ich mehrfach und auch weiterhin als Opener nehme, wenn mir ein Arsch echt gefällt), dann finde ich ihren Po einfach schön, erfreue mich daran und sage das lächelnd oder grinsend oder begeistert. Frauen nehmen dann gar nicht mehr wirklich wahr, was genau du sagst. Was 95 +% der Wirkung ausmacht, ist wie du das sagst. Wie du dabei guckst, wie selbstverständlich und authentisch du das sagst. Du musst Frauen tatsächlich nie was vorspielen. Sicher...es wird einige Frauen geben, die es schlimm finden, wenn du ihren Körper komplimentierst oder die einen falschen Eindruck von dir gewinnen, weil sie vielleicht bereits mehrfach vulgär angemacht wurden und hier ultra sensibel reagieren und nur einen weiteren vulgären, notgeilen Typen sehen. Sie übersehen dann, dass du das als ehrliches Kompliment meintest und ganz eifnach keine Angst hast das zu zeigen und nicht unbedingt ein anzüglicher, vulgärer Typ bist. MEn mag die überwältigende Mehrheit all jener Frauen die on sind das. Sie mögen das, wenn du echt direkt bist. Frauen mögen es, wenn du keine Angst hast und den Mann in dir rauslässt. Männer haben eben wunderschöne, perverse Fantasien, wenn sie hübsche Frauen sehen und wollen sie bumsen und ihre Pussy küssen. Frauen wissen das so oder so. Der Versuch immer möglichst vorsichtig zu kommunizieren geht meist nach hinten los. Wird er doch von der Angst kongruent zu sein und (negatives) Feedback zu generieren motiviert. Und das....wirkt inkongruent und gehemmt und ängstlich. Dinge, die Frauen nicht mit Führung und Verführung assoziieren. Das sind sie schon gewohnt. Geh davon aus, dass 99 & der hohen und tiefen Orbiter in ihrem Leben und ihrem SC genau so flirten. Wenn man das so nennen kann. Sie bluten quasi 'ich stehe ohne Ende auf dich' aber dieses offensichtliche Interesse wird nonstop von der Angst richtig kongruent zu kommunizieren und zu flirten überlagert und ausgebremst. Frauen merken das alles. Typen denken immer, dass Frauen das alles nicht mitkriegen. Geh immer davon aus, dass sie absolut wissen, was los ist. Dass du sie heiß findest. Wenn sie dann gleichzeitig merken, dass du Angst hast das rauszulassen, wirkt das nicht nur wenig selbstbwusst sondern absolut inkongruent. Weisst du, was mehrere sehr attraktive Frauen zu mir meinten? 'Ich will einen Typ, der das alles einfach durchzieht. Der mich schnappt, verführt und nicht irgendwann den Schwanz einzieht. Women crave and want and need that. Frag mich nicth warum. Das macht Frauen halt geil, da drauf stehen sie. Das ist einer der wesentlichsten Gründe, warum das langsame, freundschaftliche und unverbindlcihe Annähern so absolut kontraproduktiv ist. Das ist genau das komplette Gegenteil von dem, was viele Frauen echt schön und geil und erotisch und gut und toll finden. Das komplette Gegenteil. Typen wollen aber genau das vermeiden. Weil das zwangsläufig und ultimativ bedeutet, dass du auch direkte Körbe mitten in dein Gesicht bekommst. Wer das Game wirklich spielen will, kann das jedoch nicht vermeiden. Der Versuch das zu vermeiden mündet nicht gerade selten in völlig unmännliches, zaghaftes, ängstliches, passives Handlen. Und wie bereits mehrfach gesagt, bringt das das Blut von Frauen nicht wirklich in Wallung.
  18. Das ist schwer einzuschätzen. Wenn du sagst du bist mutig und selbstbewusst, dann ist das sicher auch so. Wenn du sie angemacht hast aber sie hat keinen Bock, dann ist sie wahrscheinlich einfach nicht on. Wenn sie lieber weggeht und tanzt, dann ist ihr Interesse nicht groß oder du warst zu zaghaft oder nicht eindeutig genug. In Clubs und bei den richtigen girls (that are attracted to you) kannst du gleich bei der Begrüßung beide ihrer Hände nehmen oder leicht ihre Taille halten/umarmen und sie sogar gleich zu dir ziehen und sagen (oder in ihr Ohr sagen) wer sie ist. Nochmal angucken. Sie einmal mustern, wieder ranziehen und sagen 'omg your so pretty'. NIcht so zaghaft. Viele Mädels wollen nicht nur ein semi-eindeutiges Kompliment. Du sagst, dass du keine Angst hast. Dann geh all in. Das macht dich interessant ist zwar ein Kompliment - und viele Typen trauen sich nicht mal das, daher: Respekt - aber was soll eine Frau dann damit anfangen, wenn sie geführt und verführt werden will? An dieser Stelle hast du entweder einfach zu wenig gemacht bzw. diese Frau erwartet mehr (Kino, starkes Kino, Blickkontakt, eindeutiges Kompliment, begegne ihr als Mann der sie ficken will und zero Hemmungen hat das 100 % zu zeigen). Oder aber sie war nicht richtig on. Das muss nicht heißen, dass eine Frau dich überhaupt nicht mag, aber sie war einfach gerade mit anderen Dingen beschäftigt. Feiern, tanzen. Aber so richtig on war sie nicht. Das merkst du allerdings häufig erst genau dann, wenn du wirklich zeigst was los ist, dass du sie heiß findest und das einfach so offen zeigst. Egal ob da Leute sind oder nicht. So ein Spurch 'nicht zu nuttige Fingernägel etc' ist zwar irgendwie ein verkapptes Kompliment und später ich finde dich interessant ist auch ein kompliment, aber sind das wirklich die Dinge, die dir durch den Kopf gehen, wenn du eine Frau siehst die du am liebsten sofort, Doggy an der Wand dahinten ficken würdest? Fingernägel oder aber interessant sein ist schön und gut, aber ist das wirklich kongruent? Oder sagst du das, weil du denkst das sei in Ordnung. Das sei (gesellschaftlich bzw. vor ihr oder aber deinen Leuten oder der allgemeinen Audience) verträglich? Versteh mich nicht falsch. Ich will dich nicht dissen. Aber frag dich, warum genau du das gesagt hast. Wolltest du das wirklich sagen? Hast du ungefiltert gesprochen oder hast du performt. Da gibt es einen gewaltigen Unterschied. Wenn man sich noch nicht wirklich fallen lassen kann, in diesen Sets, etwa weil man aufgeregt ist oder aber (was für viele hier die größte Bremse ist) weil man sich ständig beobachtet fühlt. Wenn ich völlig begeistert bin von einer Frau, dann stehe ich vor ihr, gucke sie an, sage etwa 'omg....ich will dich heiraten und Kinder mit dir kriegen die genauso hübsch werden wie du'. Shit, was genau du dann sagst ist egal. Mir kommen diese Sachen einfach so ins Hirn. Du kannst auch sagen 'du hast einen traumhaften Körper. Fällt mir schwer nicht auf deinen Hintern zu gucken'. Du würdest dich wundern, wieviele erst sogar ernst oder mürrisch oder kühl guckende Frauen einfach so anfangen wie kleine Mädchen oder grinsen oder sich ohne Witz richtig freuen, wenn du ihnen einfach sagst: 'Wow....du hast einen unglaublichen Hintern. Ich bin gerade fast gegen die Wand gelaufen, weil der so schön ist'. Wenn du das weder vulgär oder aber performend (manche Typen versuchen irgendwie besonders vulgär oder dreckig oder anzüglich oder was auch immer zu sein, das wirkt meist eher unangenehm) sagst, sondern, wenn du das wirklich gedacht hast und dich an ihrem verdammten geilen Arsch erfreust, dann werden viele Frauen einfach lachen und sich freuen. Du musst nicht ständig die Figur oder den Arsch ansprechen. Aber sei ungefilterter. Sei etwas hemmungsloser. Nicht bewusst, sondern lass halt echt mal den Caveman raus. Was genau gefällt dir wirklich an einer Frau? Wenn eine Frau einen traumhaften Körper hat und ich würde sie echt gerne mal bumsen, dann gehe ich hin und sage ihr genau das. 'hi....du hast einen traumhaften Körper. Ich wollte erst etwas gesellschaftlich verträgliches sagen, so wie hi ich finde dich so interessant oder aber hallo ich wollte mich mal vorstellen du wirkst so sympathisch aber FUCK scheiss drauf auf diese erlogene Heuchelei....'. Dann lächel ich sie offen an und sage ihr 'Darling....du hast einen traumhaften Körper. Selbst jetzt muss ich mich echt konzentrieren dir anständig in deine hübschen Augen zu lächeln und nicht auf das ganze da unten zu gucken. Weisst du eigentlich was für eine Herausforderung das ist?' An dieser Stelle lachen, lächeln grinsen Frauen die on sind. Frauen die dich nicht unattraktiv finden, stehen häufig da drauf, wenn du ungefiltert, 1 zu 1, kongruent, zeigst, was in dir vorgeht. Vor allem, wenn sie merken, dass du sie authentisch, völlig selbstverständlich und ohne Angst begehrst. Das macht vielen Typen zu schaffen, weil sie sich nie daran gewöhnt haben kongruent zu sein. Je hübscher die Frau ist, desto mehr Respekt und Angst und auch (Selbst-) Zweifel haben die meisten Typen. Die Krönung ist dann der immer liebe, nette, harmlose Freund, der es niemals wagen würde, die Frau in die er eigentlich immer total verschossen war harmlos zu komplimentieren, geschweigedenn so einen verbindlichen, eindeutigen, sexuellen Frame anzunehmen. So sehr fürchten sie sich vor Feedback, so sehr fürchten sie sich vor ihrer eigenen Unsicherheit oder einer Audience, dass sie immer und immer inkongruenter und harmloser und passiver sind und bleiben. Wenn du Frauen direkt gamest, hast du gleich mehrere Vorteile. 1. Stehen viele Frauen da drauf. Isso. They love confident guys. 2. Weisst du meist sofort woran du bist. Du wirst sehr schnell lernen, Frauen die on sind oder aber nicht on sind zu identifizieren. Solche semi-direkten aber doch eher zögerlichen Dinge münden dann häufig in Szenarien, die deinem ähneln. Weil der Mann, nur einen halben Schritt macht, aber dann - wie gesagt - nicht wirklich durch die Tür geht. Die Frau nimmt das Kompliment (Nägel/interessant sein) vielleicht sogar dankend an, aber ist eine Frau die darauf steht komplett geführt und verführt zu werden. Solche Frauen werden dir das nicht abnehmen. Was passierte also nach dem Kompliment? Oder den Komplimenten? Du gingst weg, hattest immer noch keinen richtigen Plan, ob sie dich irgendwie attraktiv fand oder nicht. So lange man Angst vor Feedback hat, wird man sich instinkitiv immer wieder nur so halb aus dem Fenster lehnen. Ein paar kleine Schritte, aber dann lieber erstmal abwarten. Die Konsequenz ist, immer wenn du selbst nur eher zweideutig und unschlüssig kommunizierst, wirst du auch sehr häufig gleichermaßen unschlüssiges Feedback kriegen, bei dem du nie genau weisst, was eigentlich in der Frau vorgeht.
  19. Klingt nach nem üblen Set. Neben Frauen die offensichtlich nicht on sind herlaufen wie ein bittsteller ist erbärmlich. Frauen die on sind erzählen was von sich. Fragen wo du herkommst, ob du in der City lebst....wie du heisst.
  20. Ja, tatsächlich direkter Verslust der anfänglichen auf jeden Fall vorhandenen Anziehung. Wenn du das irgendwann - am besten jetzt - verstehst, dann war das eine der wertvollsten Lektionen in deinem Leben. Dann solltest du dieser Frau schreiben, ihr Blumen schicken und dich für diese Lektion bedanken. Attraction hat eine direkte Verbindung zu Risiko. Attraction und Risiko (bzw. vor allem der Wille und der Mut trotz Risiko zu handeln) bilden eine Einheit. Versuch diese Dynamik auszuhebeln, warte auf das Go der Frau, warte auf den besten Augenblick (das sind Augenblicke auf die Männer warten, in denen sie dann hoffentlich nicht so aufgeregt und gehemmt sind und eher ins lauwarme Wasser springen müssen) sie zu küssen bzw. ihr näher zu kommen, gib dich deinen Hemmungen hin und bleib passiv..... Und du wirst bei einer gewaltigen Zahl Frauen verkacken. Küss Frauen in den ersten beiden Dates. Nie später. Wenn du wartest, denken Frauen im besten Fall, du bist nicht wirklich interessiert, begehrst sie nicht wirklich (und Frauen die dich irgendwie attraktiv finden, wollen absolut, dass du sie richtig und voll begehrst.....sie brauchen das sogar, das ist wichtig für das weibliche Selbstbewusstsein) und im schlimmsten Fall denken Frauen folgendes: Er hat Angst zu handeln, er ist gehemmt, er will/kann nicht verführen. Hat eine Frau dich erstmal so wahrgenommen, dann ist das gelinde gesagt richtig scheisse. Warten ist nicht dein Freund. Das wird im Forum hier jeden Tag immer wieder gesagt. Aber viele Männer glauben das irgendwie nicht und setzen auf Zeit und wollen auf Nummer sicher gehen. Etwas hözlern oder aufgeregt zu sein oder nicht total smooth den ersten Kuss einzuleiten ist nicht einmal ein Tausendstel so schlimm wie dich dieser Hemmung voll hinzugeben und gar nichts zu machen. Das ist ein Sargnagel. So lange du mutig bist, werden Frauen dir so einiges verzeihen. Fuck....eine Reihe Frauen findet es sogar heiß, wenn ein Typ schüchterner ist, aufgeregt ist, etwas unerfahren. So lange er Mann genug ist mutig zu sein und handelt. Ich wünsche dir, dass du das nachvollziehst. Dann wirst du viel, sehr viel mehr Erfolg haben. Warten killt deine Attraction.
  21. Der Männeranteil ist zu häufig legendär. Viel zu viel zu viel zu viele besoffene, laute nervige Typen. Zu viele Clubs sind so krass dicht gedrängt, dass dich ständig jemand anrempelt. Oder das du schwitzte, harige Arme von ekeligen Typen abkriegst. Und Clubs stinken meist. Schlechte Luft. Wie jemand freiwillig Stunden da abhängen kann ist mir heute komplett schleierhaft. Um Frauen aufzureißen?? dwl Der einzige Club in den ich heute noch gehen würde, wäre ein Club in dem das Verhältnis genau kopmlett andersrum ist. 80 % Frauen. Mindestens. Mindestens. Keine fucking Typen. Da würde ich hingehen. alles andere ist zu nervig. Zu viele Typen. Da ist Daygame 10000 Mal besser.
  22. Kommt drauf an wo im Club. Die Frau wollte gerade tanzen, war high energy. Was hast du danach gemacht, also nach dem Opener? Hast du mit ihr getanzt oder sie nochmal angesprochen?
  23. Du kannst jeder Zeit deinen SC erweitern. Sieh das Ansprechen von Frauen nicht losgelöst vom Rest deines Lebens. Wenn Menschen - Männer oder Frauen - dich irgendwie interessieren, dann zeig das. Lade Leute ein, die du cool findest. Lad sie ein Zeit mit dir zu verbringen. Andere Männer oder insgesamt interessante Leute kannst du überall kennenlernen, wenn du mutig genug bist, auf sie zuzugehen. Sie anzusprechen. Shit....selbst hier im Forum gibt es Lairs in quasi allen? oder vielen Städten. Schreib dort, triff ein paar andere horny doods. Tausch dich aus. Triff sie und flirtet Frauen an oder unterhaltet euch einfach nur bei enem Bierchen. Sich alleine und einsam fühlen ist ein State of Mind. Kein fixer Zustand, kein Schicksal in das du dich fügen musst. Das kannst du jeder Zeit ändern. Frauen haben feine Antennen für deinen momentanen und situativen State. Du nimmst etwa an, dass die gängige, übliche und richtige Art Frauen oder ne Freundin kennenzulernen der SC, der Job oder der Freundeskreis wären. Viele Leute lernen sich eta auch online kennen. Das gab es vor wenigen jahren überhaupt noch nicht. Da siehst du mal, wie schnell die sog. Norm, wie schnell das vermeintlich übliche einfach so - piff paff- ne Ausnahme macht. Plötzlich ist online game völlig normal. Mehr noch, es ist sehr beliebt. Glaub mir. Der einzige Grund, warum Menschen am Tag oder auch jenseits der etablierten Zonen (z.B. Nightgame oder OG) passiv bleiben, ist ein untrainiertes Ego. Ängste, Hemmungen, Konditionierungen. Würden Kinder und Jugendliche bereits im frühen und zarten Alter mit eben diesen Dingen konfrontiert und würden sie als natürlich und selbstverständlich wahrnehmen, würden alle Leute nonstop überall flirten, Menschen die sie lustig, interessant, cool, heiß finden ansprechen. Sich in einem weitaus größeren Rahmen kennenlernen, als das hier und jetzt - zumindest und u.A. in De - üblich wäre. Es gibt kein eigentlich lernen sich ja alle hier oder dort kennen. Das ist normal. Das ist eigentlich die Art und Weise, wie man jmd. kennenlernen könnte oder sollte....richtig?! Leute entscheiden meist nicht frei, genau das zu tun, was sie wirklich wollen. Auch und gerade nicht, wenn es um diese emotionalen, ehrlichen, vielelicht auch ein wenig verletztlichen und nervenaufreibenden Dinge geht. Menschen neigen dazu sich auf das zu verlassen, was sie bereits kennen. Alles was davon abweicht - egal wie vermeintlich natürlich und harmlos das auch sein mag: Das Umwerben von Frauen oder Männern auf die wir stehen - wirkt zunächst mehr als befremdlich. Du hörst auf diese Stimmen in dir, weil sie zugegeben ziemlich mächtig sind. Frag mal in deinem City-Lair, wer in eine Bar, die City, den Club oder wo auch immer hingehen will. Schließ dich ner Gruppe an und voila, du hast bei den Leuten wahrscheinlich mindestens einen Kollegen kennengelernt, mit dem du dich verstehst. Ich bin zwar nicht mehr auf Facebook, aber da gibt es Gruppen für jede City. Neuankömmlinge in einer Stadt die sich mit Gleichgesinnten treffen oder auch andere neue Gruppen. Fuck....du kannst ständig Leute kennenlernen und wirst dann unweigerlich auf jeden Fall für dich coole Leute kennenlernen, die dich toll finden. Pickup ist nur ein Teil der Fähigkeiten, die du dir jeder zeit selbst beibringen kannst. Das tust du ja gerade. Auf Leute zuzugehen, keine Angst davor zu haben zu zeigen wer du bist, wen du magst, wen du cool findest, was dir gefällt, ist eine unbezahlbare Fähigkeit. Frauen die du heiß findest ansprechen ist nur ein Teil davon. Frauen spüren sofort, wenn du nicht gut drauf bist. Needy oder verzweifelt oder traurig oder so. Das muss nicht immer ein Ausschlusskriterium sein, aber es kann die Milch sprichwörtlich sauer werden lassen. Schalte die Stimmen in deinem Hirn aus. Erlebe die Dinge um dich herum. Versuch alles wahrzunehemen und Spaß zu haben. Erfreu dich einfach nur an dem lächerlichen Kakao den du in einem cafe trinkst. Wenn er gut schmeckt, dann freu dich, dass du hier und jetzt am Start bist, lebendig bist und das alles erleben kannst. Eine Kazillion gieriger Spermien wollten genau das, was du gerade alles hast. Von dieser endlosen Armee von ekeligen, gierigen, miesen Spermien, die nur an nasse Pussy und enge Muschis denken hast du dich durchgesetzt. Du konntest offensichtlich echt richtig schnell schwimmen. Irgendwas ziemlich besodneres und kräftiges musst du in dir haben, sonst hättest du dich niemals gegen eine so krasse Zahl durchgesetzt. Die Natur hat die somit schonmal das Gütesiegel: Badass. Stronger, faster, smarter and better than all the others - auf deinen Arsch tätowiert. Nur Mut. Veränderung tut immer weh. Du bist nicht verzweifelt, wenn du etwas ädnern willst und dann auch noch so handelst. Weisst du, wieviele Leute diese Kraft haben? Das [Veränderung] wirklich zulassen und aktiv, mutig, enthusiastisch verfolgen? Not fucking many. Im gegensatz zu dir, haben die allermeisten Leute massive Änsgte, die so mächtig sind, dass sie sich ihr Leben lang niemals trauen auch nur eine einzige Frau die sie echt heiß finden oder einene einzigen Mann jemals anzusprechen. Das schaffen nicht viele. Du machst das einfach so. Schreibst hier davon. Ich kann dir sagen, dass es eine ganze Reihe neidiger Mitleser geben wird, die sich fragen: how the fuck can this guy just fucking do that....how the fuck is that possible. Mach dich nicht so klein. Geh nach vorne. Bleib so mutig und verfolge deine Wünsche und du wirst dich immer weiter entwickeln. Entwicklung ist gut. Das ist der richtige Weg.
  24. Smalltalk ist langweilig. Rate mal, wieviele Typen im diesen Kontexten lockere Sprüche bringen und es dabei belassen? Alle. Frauen werden nonstop so angelabert, weil Männer bei diesem unverbindlichen Smalltalk nichts riskieren. War ja nur Smalltalk. Wenn du einen vermeintlich selbstbewussten + c&f Frame fährst - etwa das mit den nicht zu nuttigen Fingernägeln - dann zieh nicht genau dann den Schwanz ein, wenn das Game gerade erst beginnt. Das wirkt wie ein Draufgänger, der dann lieber doch nicht drauf gehen will. Sei konsequent in deinem Handeln. Auch und gerade dann, wenn du Frauen kennenlernst oder kennenlernen willst. Bist du also ein Typ der ihr locker lustig ein Fingernägelkompliment macht, aber dann zu viel Schiss hat irgendwas verbindliches genauso scheinbar selbstverständlich zu kommunizieren wie das nuttige Nagelding, dann flirtest du so, wie das alle afcs tun. Sie gucken...aber approachen nicht. Sie machen unverbindlichen Smalltalk, aber wollen unbedingt vermeiden sich Situationen auszusetzen, in denen sie Gefahr laufen direktes Feedback zu generieren. So wie du bringen sie einen lockeren Spruch, sie öffnen die Tür quasi aber haben Angst den Raum in den diese Tür mündet tatsächlich zu betreten. Hör auf zu versuchen der smoothe, coole Typ zu sein um Frauen zu beeindrucken. Was wirklich beeindruckt, ist Kongruenz. Nicht zuletzt, weil alle anderen Typen dad gleichermaße vermeiden. Wer kongruent ist wird nie grübeln was er sagen müsste oder sollte.