lowSubmarino

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    2.239
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    46

Alle erstellten Inhalte von lowSubmarino

  1. Irgendwie niedlich wie wohlklingend und diplomatisch du deinen Unmut äußerst. Also so sehr ich mir Kritik ja auch zu Herzen nehme muss ich an dieser Stelle sagen: I dont really give a flying fuck what anybody thinks of my kot-swichting. Ich schreibe das was ich schreiben will, genau so wie ich das schreiben will.
  2. Thats right. Its called Kot-Switching a.k.a. Kaviarliebe.
  3. Hab nur drei vier posts.gelesen. Aber zum Thema 'wir saßen uns leider gegenüber auf der Terrasse' kann ich nur sagen: Solche Dinge passieren nicht einfach so. Übe dich darin völlig selbstverständlich selbst dafür zu sorgen. Nix mit warten oder 'leider saß sie so weit weg'. So suggerierst du dir du hättest keinen Einfluss. 'Steh auf.... Mach schon du faules stück' *smile* HB steht langsam und mit nem Fragezeichen auf. Nimm ihren Stuhl, heb ihn falls nötig mit deinen maskulinen muskeln stöhnend über den tisch und stell ihn direkt neben deinen stuhl. Thats what you want and think about, non?! So do it. Tätschel den Stuhl und signalisiere ihr sich zu setzen oder sag: ich will dass du deinen hintern bis hier her trägst...den ganzen hintern! Also ich gestehe mein Blick hat deinen Po ein paar mal gestrffen, nicht getroffen sondern gestriffen - okay das war gelogen - aber von dem was ich gesehen habe *lehn dich vor und fixiere ihren Po* sieht der nicht allzu schwer aus. Was wiegt so ein Po? Echt keine Ahnung aber der sieht toll aus'. Egal was du sagst, tu was du wann willst weil du das willst. Vor allem bei Frauen und vor allem wenn sir dir gefallen. Leg also dieses komplette Gefühl hab es wäre irgendwie komisch, peinlich oder abnormal dass du auf sie stehst und selbstverständlich neben ihr sitzen willst. Cause you wanne touch her. Wenn Typen sagen 'hat sich leider nicht ergeben' haben sie noch hemmungen diesen Teil, also ihre Anziehug selbstverständlich zu transportieren. Ultimativ um Sicherheit zu generieren. Also abwarten ob man ihr irgendwie, irgendwann vielleicht mal näherkommt. Fuck all that. Neben dem Mut Frauen überhaupt anzusprechen ist das 'Handeln' (alles von sie berühren, sie neben dich setzen, Hand nehmen, irgend was flüstern bis zum küssen) und sich daran zu gewöhnen einfach direkt zu handeln eins der nützlichsten und effektivsten Tools. Du brauchst als Mann keine Zufälle, oder das Abwarten oder das Grübeln. So lange du die Grenzen einer Frau respektierst und respektvoll bist, erfährst du immer und nur dann wie eine Frau auf.l dich als Mann reagiert, wenn du ihr als Mann der sie begehrt begegnest. Das zu kaschieren oder sich dafür schämen oder das langsame no-risk freundschaftlich Annähern...das ist alles kontraproduktiv. Du lernst auch nur da direkt an der Front. Lernst also nur wie du eine Frau berühren oder küssen willst und kannst, wenn du genau das tust. 10 Tage nett plaudern wird dich diesbezüglich keimem mm weiterbringen. Dabei hast.du nix gelernt außer dich eben nett mit dieser Frau zu unterhalten. Mehr allerdings nicht. Deine Chancen als ihr potentieller lover explodieren, sibald du handelst und nicht mehr wartest. Time is not on your side. Also nie warten.
  4. I write english hoping my crazy english skillz make women wet. Like really wet. Not just a little wet deep inside the punani. It has to be raining in that tight vägina and pouring all over her thighs, pantys and hopefully my mouth
  5. Hör komplett auf zu grübeln. Wenn du daten willst vergiss auch texten. Ich schicke ein paar Sprachnachrichten (plus punkt an die frau cause texting is usually boring as fuck) stelle mich vernünftig vor und dann lade ich sie quasi sofort ein mich 1 - 2 Tage später zu begleiten. Dont waste energy with anything or anybody that doesnt want to see you. Frauen die on sind werden dich treffen. In dem Fall: nicht grübeln. Lach mit ihr, such immer eine Bar oder whatever wo du neben ihr sitzen kannst. Lach etwas, zieh sie auf, werde irgendwann etwas ernster, lächel sie leicht an, look straight into her eyes...and give her a compliment. Süßes Lächeln, Outfit, Art, Stimme....was auch immer dir echt an ihr gefällt. Fang auch sofort mit Kino an. Etwa 'ich mag deine Haare' und dabei berühst du ihre Haare streichst u.B eine Strähne hinters Ohr. Women like that a lot. Wenn sie dabei lächelt oder sogar verlegen wird, erregst du sie gerade. Verbal, emotional und durch deine Körperlichkeit auch physisch. Amd then the game is really on. Get condoms
  6. Als allwissender Hobbywissenschaftler bin ich bei diesem gezapften Pils hier zu folgendem Schluss gekommen. 1. Ich habe keine Ahnung ob die beiden Frauen neben mir immer wieder mich oder die Menschenmenge direkt hinter mir angucken. 2. Betrachtet man in einem angetrunkenen Zustand in dem ich mich jetzt nach Feierabend befinde wie effektiv die Natur es eingerichtet hat dass wir Boys immer fleißig die Spazies Homo Serpiens am Leben erhalten wollen weil heiße Frauen im rL und in unseren Köpfen für übelste Ficklust sorgen... Wäre es 3. Schön dumm das holde Weib nicht mit eben dieser fiesen wolllust auszustatten. Thatd be dumb. Thatd be stupid in an epic way. Conclusion: either women are rightfully and full fledged sluts... Or nature is a retard
  7. Zum Eingangspost: TE, die Boys werden nicht mit dem vermeintlichen Augenöffner 'women want as much or more sex as men' geködert. Das wissen sie schon oder vermuten/befürchten es insgeheim. Womit Männer in der Szene und selbst mit irrsinnigen Ansätzen und berüchtigten Versprechungen a la 'so und mit diesen tools kriegt ihr jede Frau' effektiv geködert werden, ist ihr Ego. Ganz nach dem Motto: Schluck diese Pille und dein Körper wird in 7 Tagen zur absoluten strandfigur. Fuck no pain no gain. Give us ur money and we give you paradise. Männer wollen zwar hübsche Frauen aber möglichst nichts riskieren, ihr Ego nicht belasten, immer auf seichten und bekannten Gewässern dahinplätschern. So werden Männer geködert. Ego. Und nicht mit Dingen die offensichtlich und leicht und überall beobachtbar sind.
  8. Wie schon gesagt. Du ziehst einen direkten Vergleich. Das funktioniert nicht. Warum wird und wurde hier und anderswo in jedem zweiten Satz über Comfort, Kongruenz, Authentizität einer Connection zu Frauen gesprochen? Schau dir an, wie wir Männer ticken. Es braucht nicht viel, um uns sofort zu erregen. Wir wollen eine Frau zunächst, weil wir sie heiß finden. Auch bei Frauen ist dieser Impuls gegeben, aber die emotionale Komponente, wie sicher eine Frau sich fühlt, wie sie sich in der Gegenwart eines Mannes fühlt, wir er ihr begegnet.....all das spielt vor allem anfänglich eine erheblich größere Rolle als bei Männern. Du könntest also sagen, dass Frauen durchaus und insgesamt wolllüstiger sind, diese Disposition oder Dispositionen sind jedoch an mehr Trigger und Kontexte gebunden. Etwa - and this is what basically any and all seduction communities try to wrap their heads around - dass Frauen extrem gut und äußerst sensibel auf Stimuli jenseits schierer und reiner optischer Anziehung reagieren. Seh gut aus (in den Augen einer Frau) and she might dream..... Stimuliere dann allerdings auch noch ihre Emotionen, sorg dafür, dass sie sich nicht nur körperlich sondern emotional fallen lassen kann...and she will melt. Du könntest also sagen, Frauen haben das Potential noch geiler, noch wolllüstiger zu sein als Männer. Dieser State ist jedoch beim Gros der Frauen an mehr Konditionen geknüpft. Somit wirkt die Sexualität von Frauen häufig später oder vermeintlich langsamer, aber dafür umso heftiger und auch nachhaltiger. Männer: 'fuck....diese Frau war scheisse hübsch. Dieser Hintern, die Brüste, die Augen....die war einfach nur heiß'. Frauen: 'omg...wie er mich angeguckt hat und mir begegnet ist. Das war so intensiv. Der hat so eine Art, ich kann das gar nicht beschreiben'. Diese Ebenen sind bei Frauen und bei Männern vertreten. Diese emotionale Komponente und eine entsprechende Wirkung ist bei Frauen jedoch deutlich stärker ausgeprägt. Du vergisst auch die bisherige Entwicklung unserer (westlichen) Gesellschaften. Frauen hatten gar nicht die Möglichkeit ihrer Sexualität über längere Zeiträume (ein paar Jahrhunderte) wirklich komplett frei und gleichwertig zu etablieren und auszuleben. Da die Gesellschaf ihnen das bis jetzt nicht erlaubte. Frauen die ficken wollen sind Schlampen, richtig? Schau doch im Nebenthread. Dort sagt eine junge Frau 2017 'ich bin nicht so eine'. Würde ein Mann so etwas sagen? Also ein eingermaßen mit sich selbst im reinen lebender, selbstbewusster, cooler Typ. Würde der so etwas sagen? Dass er eine Affäre mit einer verheirateten Frau hatte und sich dafür schämt oder jetzt sorgen hat schon wieder eine Frau zu vögeln und dass Leute denken könnten er ist dick und wild am rumvögeln. Give me one guy that would be worried about that? His fucker reputation? Das ist ein weiterer Grund, warum Frauen häufig viel, sehr viel kontrollierter und beherrschter kommunizieren, wenn es um diese Dinge geht. Das ganze wirkt oberflächlich betrachtet auch so überzeugend, dass man als junger und/oder unerfahrener Typ sogar über Strecken annahm, dass Frauen nichts von all dem wissen wollen. Frauen finden das alles abartig, sind ausschließlich Rosy Pilcher Leser und immer dieses ganze Ficken Ficken Ficken ist ihnen zuwider. Leidenschaft, geil sein, horny sein, vögeln wollen.....so denken Männer. Richtig? Frauen denken und wollen so was doch gar nicht. Täusch dich nicht. Wir sind in unserer angeblich so emanzipierten und entwickelten Gesellschaft noch nicht so weit. Women cant just do and say what men can say and do without fearing repercussions = slut shaming, reputation etc. etc. Aber da gibt es mEn keinen Unterschied. Frauen sind mindestens genauso horny und wolllüstig wie wir Männer. Denken genauso oft an Sex.
  9. Thats some good shit. Das sag ich auch immer, aber so ist das gut formuliert. *copy to mental hard drive*
  10. Frauen sind noch geiler als Männer. Shit, schau dir an, wie Frauen kommen und dabei gar nicht mehr klar kommen. Wie lange, wie heftig und wie oft direkt nacheinander sie kommen können. Du näherst dich der Sache falsch. Machst einen direkten Vergleich zwischen Männern und Frauen. Bei Frauen manifestiert sich Sexualität wie eben schon angesprochen nicht genau so wie bei Männern. Aber ich würde ohne zu zögern sagen, dass sie durchschnittlich deutlich wolllüstiger sind als Männer. Theyre horny as fuck
  11. Große Worte. Letztes Mal hattest du nach drei Sekunden einen Knoten im Höschen und bist weinend zu den Mods gelaufen. Und jetzt der gemäßigte Zenmeister. Hypocrite
  12. Hahaha....oh shit. Dude, shes got her head so deep in her butt shes completly stuck. Nimm sie nicht ernst. Spaß hättest du mit ihr nicht. Thats not a girl you want.
  13. Lach....nah. Die sind einfach nur touchy. Ist harmlos.
  14. Lach...flip the script eh? Du hast doch angefangen meine Beiträge zu zitieren. Vor dir rechtfertigen würde ich mich nicht Darling. Ich sagte dir viel mehr dass du auf mich wirkst wie ne Pussy die alles mit sich machen lässt nachdem du angefangen hast mich mehrfach zu dissen. Ich war nur direkter ohne das ganze blabla drum herum. Alles schön und gut. In deiner Realität wartest du hinten im Bus bis du wieder an der Reihe bist. Ich würde mich mich nicht unterbrechen lassen. In meiner Realität würde ich die Frau wieder und weiter knutschen. Ungestört. Während du da wartest und pseudo gelassen rumstehst und einem fremden Typen zuhörst. Irgendwie sieht das Bild in dem ich mich wieder dem HB oder was auch immer widmen kann angenehmer aus, verspricht mehr Spaß als das Bild im dem du alles für jeden stehen und liegen lässt. To each his own. Rechtfertige dich vor dir selbst. Wundert mich, dass du hier so große Töne spuckst und im RL alles mit dir machen lässt. Aber das ist typisch. Big mouth und wenns drauf ankommt herrscht schweigen. Ich dachte ich könnte dir bei deinem ängstlichen Dasein und immer den Schwanz einziehen helfen. I had good intentions.
  15. Du projizierst deine Prioritäten in derartigen Kontexten auf meine Antworten. Bei dir zählt vor allem das HB und wie du dich transportierst. Ich verteidige mich unabhängig davon ob ich da alleine oder in Begleitung stehe. Ich gebe dir ein extremeres Beispiel. Kommt ein Nazi und labert meinen Kumpel rein informativ an, dulde ich seine Gegenwart nicht. Ich ordne mich, meine Agenda, mein Handeln nicht ohne weiteres fremden Menschen unter. Meine momentanes/situatives Handeln hat Priorität gegenüber der Agenda eines fremden Menschen der glaubt er könne mich ungefragt und unentschuldigt ohne Erklärung unterbrechen. Es scheint so, als ob du auch fremde Menschen an deinem kleinen Tisch dulden würdest. Nehmen sich einen Stuhl und setzen sich nicht nur an den Tisch der Frau bzw deiner Begleitung sondern auch an deinen. Du küsst deim girl, jmd berührt sie an der Schulter und will dass sie sich umdreht um ihr zu sagen dass ihr Arsch echt gut aussieht in der engen Hose. Unterbricht dich beim Knutschen. Du bist jmd der sich von allem und jmd unterbrechen lassen würde. Ich kenne nur eine Sorte Mensch die das zulässt und sich das konsequent gefallen lässt. Leute die Angst haben und sich sofort unterordnen. Du redest nonstop von dem HB. Was ist wenn du gerade einen Text schreibst, tefonierst, etwas leckeres isst, gerade beschäftigt und irgendjmd kommt zu dir und unterbricht dich. Ignoriert deine zunächst zwar friedliche aber unmiissverständliche Erklärung :im busy i dont want to be interrupted. Es ist kein Notfall, dieser Mensch braucht keine Hilfe, bittet dich nicht um Unterstützung oder fragt respektvoll ob du deine Agenda kurz unterbrechen könntest. No. He doesnt care about you or what you do. He or she takes what they he or she wants. Meine Zeit ist kostbar. Einer Frau auf die ich stehe in die Augen zu gucken oder meinen Text weiter zu schreiben oder mit einem Kumpel über irgendeinen lustigen Scheiss zu lachen ist unendlich wichtiger, als einem Fremden der meine Zeit stehlen will und mich unterbricht zu erlauben mich ohne triftigen Grund abzulenken. Ich gebe allen die Chance Vernunft in ihr Hirn einsickern zu lassen. Aber meine Geduld hat Grenzen. Die würde ich völlig unabhängig von Aphrodite höchst selbst neben mir oder der wichtigen Solo-Tätigkeit beim Zahnarzt heimlich Frauenmagazine zu lesen verteidigen. Wer mich unterbricht muss einen von mir akzeptierten Grund haben das zu tun. Wenn ich entscheide dass das was ich tue wichtiger ist und dieser Mensch akzeptiert das nicht, gibt es ein Problem. Ich habe noch nie grundlos geprügelt. Manche Menschen missverstehen meine recht gelassene und freundliche Art jedoch. Ich reagiere allergisch wenn mich jmd bedrängt. Ich mag grundsätzlich keine Männer die mir zu Nahe kommen. Ich brauche Platz. Wenn ich gerade rede oder zuhöre ist das für mich hier und jetzt eine absolut wichtige Sache. Genau das und nichts anderes will ich genau hier und jetzt tun. Jmd der mich dabei unterbricht muss einen wichtigen und von mir anerkannten Grund haben. Sonst haben dieser Mensch und ich ein Problem. Völlig egal wer da was mit mir macht oder ob ich da alleine bin.
  16. Thats np loverboy. Du denkst ich bin ein geistloser whiteknight Troglodyt und ich denke du bist ne Pussy. Ich verteidige meine Freiheit und meine unmittelbare Umgebung wenn meine Grenzen überschrittem werden. Sollen mich dein lächerlicher semi indirekter Dis ich hätte ein gestörtes Verständnis von Ehre und sei somit würdelos beeindrucken? Ich würde dich auslachen wenn da irgendein Typ so nah an dich ranstellst dass du seinen Schweiss riechen kannst, dich unterbricht und auch noch dein girl anspricht.
  17. Wenn du einer Frau so verfallen bist und dich selbst schon Kontexte in denen sie anderen (etwa Freundinnen) Aufmerksamkeit gibt verunsichern, wirst du diese krasse Angst sie zu verlieren aus jeder Pore bluten. Dass du sie unbedingt willst....zerstört auf kurz oder lang das Gros der Anziehung. Also killt deine Attraction echt so schmerzlicj wie ein stumpfer, rostiger Löffel sich in deinem Fleisch anfühlen würde. Ich dachte früher immer es sei das größte echt heiße Frauen die jeder will zu vögeln. 'Solche' Frauen zu verführen. Einer dieser Doods zu sein. That would be paradise. Das ist jedoch nicht allzu schwer wenn man etwas game hat und einigermaßen gepflegt ist. Einfacher als wahrscheinlich 97% aller Typen annehmen. No. The real challenge ist genau das was hier häufig gesagt wird. Was auch Großmeister Joda zu Anakin sagte. Train yourself to let go of those things you value most in life. Das ist eine Lektion und ein State den man nicht so ohne weiteres erreicht. Thats the real, tough, fucking very real challenge. Man beginnt das langsam zu erahnen, wenn man a) sieht und mehrfach live erlebt, wie scheisse es tatsächlich ist, wenn du diese universelle Wahrheit des Lebens nicht akzeptieren willst. Strampelst, zappelst und jammerst. Jmd der zumindest versucht das als natürlichen und unvermeidlichen Teil des Lebens zu verstehen, wird anders auftreten und auch anders wahrgenommen als jmd der sich von dieser panischen Angst komplett leiten lässt. Bei deinen Texten gehen gleich eine ganze Reihe Alarmglocken los. Das Problem ist nicht starke Gefühle für jmd zu haben. Das Problem ist die das Handeln dominierende Angst vor Verlust oder etwa das die Gefühle nicht erwidert werden. Kontrolliert dich diese Angst wirst du oder besser gesagt dein momentanes Ich/dein Handeln unweigerlich als schwach und wenig souverän wahrgenommen. Frauen haben dabei noch feinere Antennen als Männer die zunächst erstmal kaum etwas anderes wahrnehmen als die sexuelle Ausstrahltung einer Frau, so lange ihr begleitendes Verhalten, ihr Charakter keine extremeren Züge annimmt. Wie hier schon jmd sagte...women do pay attention to that background static and program in your brain. Übe dich darin zu akzeptieren dass das alles jeder Zeit enden könnte. Entspann dich. Du achtest und bewertest und analysierst jedes Wort, jede Geste und Bewegung von ihr, wann und wie zeigt sie Zuneigung, sagt sie auch 'i love you' warum aber sagt sie das so oder so und nicht so oder so. Du bedienst gerade 100 % genau diese so unattraktive Seite. Viel wichtiger als die Art und Weise wie du bei HBs ankommen könntest ist die innere Unruhe und Unfreiheit die du so konsequent in dir erzeugst. Man will ständig Versicherung, weil man die Aufmerksamkeit ständig gen Zukunft richtet. Was wird mit mir, der Frau, mit uns, meinen Erwartungen, was wird mit dem Leben und der ganzen Welt passieren. Thats poison dood. Shit. Übe dich echt mal darin hier und jetzt am Start zu sein. Klint lächerlich aber frage nicht ständig nach morgen oder allgemein der Zukunft. Relax. Mir gelingt das auch nicht immer. Wir sind halt auch emotionale Wesen. Aber üb das. Freunde dich mit dem Gedanken an das selbst die bereicherndsten und schönsten Dinge einfach so und jeder Zeit vorbei sein könnten. Accept that knowledge and relax your brain, your panicked inner voices and your body. Deine Chancen länger mit ihr zusammen zu sein sinken ins Bodenlose wenn du diese Seite weiter kultivierst.
  18. Ich denke, hier gibt es grundlegend verschiedene Ansätze. Erstaunlich, dass das Gros der Leute hier kein Problem damit hat, dass ein Typ die Frau direkt vor ihren Augen anbaggert, während ihr ihre Hand haltet oder vielleicht sogar mit euch an einem Tisch sitzt. Ihr unterhaltet euch gerade mit ihr, küsst sie vielleicht, hört ihr zu und irgendein dahergelaufener Trottel kommt nicht nur zu ihr, sondern auch sehr nah an euch dran. Ich stehe dann ja auch sehr nah an der Frau. Sie hält meine Hand. Wenn der Typ also in einem Club ihr so nahe kommt, muss er zwangsläufig auch mir so nahe kommen. Wenn mir jmd. nicht passt - ist mir komplett und völlig egal, wie kindisch, aggressiv oder lächerlich das für irgendwen auf dem Globus klingt - wird derjenige nicht in meiner Gegenwart geduldet. Genauso wenig würde ich es dulden, dass mich irgendjmd. dem ich das mentale, emotionale und verbal oder nonverbal artikulierte Go nicht gegeben habe bei irgendwas unterbricht. Ich weiss nicht, wie der Te da Händchenhält oder mit der Frau abhängt. Wenn ich die Hand halte und irgendwo stehe, stehe ich direkt vor dem HB. Wahrscheinlcih küsse ich sie zwischendurch oder ziehe sie an mich ran. Nicht mal einfach so an meinen Tisch wo ich mit ihr sitze, würde ich einen fremden Typ der sich ungefragt da hinsetzt dulden. Da würde ich einmal unmissverständlich in die dreckige Ecke des Clubs zeigen und verbal oder nonverbal sagen weg. Da könnte ja irgendein dahergelaufener Penner kommen und mich einfach so unterbrechen. Ihr redet ständig vom HB. Value hier, Beta da, Souverän den Typen mit GElassenheit erschlagen hahaha. Fuck all that. Fuck it. So bin ich nicht. Werde ich auch nie sein. Wenn mich jmd. so respektlos behandelt und meinen Space ungefragt infiltriert, wird er da nicht geduldet. Und wenn sich jmd. an meinen scheiss abgefuckten Tisch setzt oder das HB anbaggert, dass ich vermutlich gerade küsse oder so dicht vor ihr stehe, dass es klar ist, dass das meine Frau ist, dann wird da kein anderer Typ geduldet der sie vor mir während ich sie umarme oder küsse oder ihr sehr nahe stehe anmacht. Vor allem nicht jmd, der so endlos dreist ist. Ihr glaubt wirklich und ohne Witz, dass ein Typ, der euch gegenüber so dreist ist, sich davon beeindrucken lässt, dass ihr ihn irgendwie volllabert? He wont give a shit. Entsprechend dieser Argumentation, würden alle jene, die da völlig friedlich und gelassen sind wohl auch kein Problem haben, die Frau eines anderen Typen die gerade am Tisch sitzen oder Händchenhalten oder sich küssen einfach so direkt anzusprechen ohne den Typen irgendwie zu beachten. Irgendwie - aber das ist eine wilde, fantastische Vermutung - wage ich das zu bezweifeln. Aus dem ganz einfachen Grund, dass ich selbst schon mehrfach Frauen in Begleitung angesrochen habe. Und, yeah....in 50 % der Fälle waren das die Lover. In diesen Kontexten spürt man förmlich eine gewisse Energie in der Luft. Kann sich übel entladen oder in Sonnenschein verwandeln. Ist man völlig unkalibriert, dreist oder respektlos, kann das übel sein. Man weiss als eingermaßen intelligenter Dood auch, dass das eine potentiell heikle Situation sein kann oder werden könnte. Mir ist dabei noch nie irgendwas passiert, weil ich stets respektvoll war. Meist sogar die Typen neben den Frauen angesprochen habe. Oder die Frau begrüßt habe und dann auch den Typen ansprach. I showed respect. Nicht nur, weil ich möglicherweise die Freundin oder Frau oder das Date des Typen vor seinen Augen anmache, sondern, weil ich auch dem Typen sehr nah komme. Und was auch immer diese Leute gerade gemacht haben, sich angelächelt haben, unterhalten, Hand halten, Küssen....ich unterbreche diese Leute gerade dabei, zumal ich noch nie eine Frau gegamet habe, die gerade die Hand des Typen hält, ihn umarmt oder küsst. Why the fuck would I do that? Richtig. Fucking überdreist und eine Einladung mir in meine Fresse zu punchen. Auch auf dieser Ebene ist es sinnvoll sich anderen Leuten kalibriert zu nähern. Respektvoll zu sein. Das erwarte ich. Mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden. Und, yeah....dafür punche ich jmd. auch, wenn jmd. der mir nicht passt zu nahe kommt, mich unterbricht und mich offensichtlich direkt herausfordern will. Haha shit....ich hatte schon mit Typen zu tun, die du nicht nett und mit ner scheiss lächerlichen Ansage von ihrem wannebebadassWahnsinn kurieren kannst. Es gibt Typen, denen sind eure Grenzen scheiss egal. Jeder hat da seine eigenen Grenzen denke ich. Für mich gibt es in solchen Situationen zwei Kategorien Mann. Pussys die alles mit sich machen lassen und sich von irgendeinem dahergalaufenen schmutzigen Affen unterbrechen lassen, an den Tisch setzen lassen, fucking eure Frau direkt neben euch anbaggern oder am besten noch berühren haha omg. Und Typen, die so etwas niemals dulden würden. Never fucking ever. Ich könnte nie wieder in den Spiegel gucken. Ich würde mich wie ein kleiner verängstigter Bengel fühlen. Da kriege ich lieber selbst aufs Maul oder werde abgestochen, als dass ich so gebückt und voller Angst jemals durchs Leben laufen wollen würde. Könnt ich nich. Und ich will da auch nicht friedlich bleiben und locker und souverän. I would get fucking angry. And i would keep getting fucking angry for as long as I live.
  19. Echt süß wie friedlich das Gros der Kollegen hier konsequent ist. Alter...Jungs echt jetzt. Ich stehe da und halte die Hand meines Dates und der Kollege kommt, ignoriert mich und gamet sie vor meinen Augen. No Focking Way Und es wäre mir völlig egal wer das ist. I dont give a shit. Das läuft nicht. Ich hätte mich vor ihn gestellt und gesagt: Ich sag dir was jetzt passiert du kleiner lutscher. Du wirst dich schön verpissen. Sonst landet meine Faust in deiner Fresse. Fuck mann. Was muss noch passieren. Ich meine was würder ihr euch alles gefallen lassen. Wie würde eine Frau dann noch Respekt haben vor euch wenn ihr da tatenlos daneben steht. Selbst wenn sie Bock auf ihn hätte. Das wäre mir völlig egal. Selbst wenn ich selbst dann auf die Fresse kriege. Wenn ein Typ so wenig Respekt hat und mir ins gesicht pissen will, fühle ich mich verantwortlich dem Bengel Manieren beizubringen. Haha...als ob so ein dreister kleiner Pisser sich von einem dummen Spruch beeindrucken lässt. Da muss schon mehr kommen wenn ihr euch danach nicht wie ein Lauch fühlen wollt. Dass ich mich danach nicht wie ein ängstlicher kleiner Wicht fühle der echt alles mit ihm machen lässt, wäre mir viel wichtiger als der Typ, die Frau oder sonst irgendwas.
  20. liebe

    Klingt stark nach Rosy Pilcher Träumerei. Wäre das eine etwas gelassenere/erfahrene Frau die da nicht so große Ängste hat würde ich sagen 'immer ran an das Cheffchen'. Aber bei der TE würde ich eher sagen: dont do it. Du musst grundsätzlich mit den Konsequenten klarkommen können. Wenn dir alleine die Vorstellung er will nichts von dir Angst macht, dann würde ich das a) gleich lassen oder aber b) nutzen um auch mal solche Erfahrungen als natürlichen Teil des Flirtens/Datens zu verstehen. Ich habe ein paar Damen via Job kennengelernt. War noch keine Cheffin dabei, aber Frauen bei denen es nichts wurde und die ich dann immer wieder sah. Wurde nicht akward wenn du das alles nicht akward findest und den Leuten danach noch 'normal' begegnen kannst. Solche Threads fragen und sagen aber immer eine Sache. Die auch bei allen anderen relevanten und ähnlichen Threads und Themen der Kern der Geschichte ist: Wie kriege ich das was ich will und kann alle anderen möglichen Ergebnisse vermeiden. Die Antwort ist immer die gleiche: You cant. Wenn du diese oder jene, diesen oder aber den anderen Mann/Frau kennenlernen willst, wirst du automatisch auch Körbe bzw nicht genau das kriegen, was du willst. Once you play you either accept that or you wait and dream. Thats not living though. Leute die handeln werden immer glücklicher sein und mehr erreichen als solche die auf einem Antirisikokurs durchs Leben driften. You can squirm, cry, run, smirk, laugh, dance or dream....wont change this one rule though. Entscheide also zu welcher Kategorie Mensch du gehören willst. Zu der Sorte die hinten auf der Reservebank sitzen oder zu der Kategorie Mensch die wirklich lebt und nicht immer Angst das Handeln bestimmen lässt. Auch als Frau würde ich mal den Beitrag von Secret lesen. Heisst so oder so ähnlich: 'Dont be Pussys' Oder 'You are Pussys' Cant remember :(
  21. Ich hätte erstmal einfach nur gedacht: 'Jmd will, dass ich? anhalte...dear lord...why?!' Dass sie so schnell eingeschüchtert reagiert kann heißen dass sie grundsätzlich schnell verunsuchert ist oder vielleicht ein paar schlechte Erfahrungen mit Anmachen oder diesen perversen Daygamern gemacht hat. Ich hätte sie aufgezogen: Süß...sie dachten jetzt ich will unanständige Sachen von ihnen was? :) Glaube nicht dass Frank das verunsichert oder gekränkt hat. Ist doch lustig wenn Frauen so reagieren. Ich habe mal eine Frau mit Kinderwagen + Baby (und Ehering) angesprochen. Dann eine eine etwas rundliche Frau sich vor mir aufgebaut und meinte: 'Nein nein...die ist verheiratet und für solche Sachen nicht zu haben'. Sie legt mir die Hand auf meine Oberweite und will mich langsam wegschieben. Ich grinse die Frau mit Kinderwagen an sage: Ich hatte echt unanständige Absichten. Wenn sie die Scheidung einreichen gehen wir aber erstmal einen kaffee trinken.... Die Frau hat die ganze Zeit gelacht während ihre Schwester/Freundin immer böser wurde. Wenn Frauen die man anspricht verängstigt oder echt verunsichert reagieren, dann ist das niedlich. Man kann aber auch mal gucken ob man zu laut spricht oder sie von hinten oder irgendwie unkalibriert angesprochen hat. Ein 'Halt' ist aber legitim. Was soll er machen. Ihr flüsternd und mit wedelnden Armen durch ganz Deutschland hinterhersprinten. You did a good job Frank haha
  22. Mir hat dein maskulines HALT imponiert
  23. Cersei ist absolut ruthless. Kaltblütig. Vor der wär ich weggelaufen wenns irgendwie geht. Shit...ich hätte mich sofort auf das nächste Pferd gesetzt und hätte mich da von allen verabschiedet. Fuck daygame in Kings Landing. Ramsey was a very different level of sick in the brain. Vor ihm wäre ich schreiend geflüchtet und hätte dabei dem ersten Gott gehuldigt der mir spontan eingefallen wäre. Epic psycho.
  24. Haha....yeah, die Sparrows mussten bestraft werden. In dem Augenblick und bis zu dem Massensterben dachte ich auch ständig, dass sie halt echt dumm und naiv sind, wenn sie Cersei derart herausfordern, sogar foltern, aber dann nicht komplett unschädlich machen. Und zwar nicht nur sie. Sondern alle, die in ihrem Namen hätten Rache nehmen können und das auf jeden Fall tun würden. So wie eigentlich alle anderen auch haben sie Cersei unterschätzt. If you underestimate her she will end you. Als Ned Stark's kompromissloses Festhalten an seinen zugegeben ehrbaren Prinzipien seinen eigenen Kopf purzeln ließ, hätte auch in dem Setting selbst, also in der fiktiven Story jeder, der bis dahin unter einem Stein gelebt hat und so viel oder wenig wie die Audience weiss, nachvollziehen müssen, dass weder deine Feinde und wahrscheinlich nicht mal deine Freunde bzw. Verbündeten so spielen werden. Jmd der eine so mächtige Frau wie Cersei herausfordert, hätte davon ausgehen müssen, dass sie alles in ihrer Macht stehende tun wird, um blutige Rache zu üben. Sie hätte auch die ganze Stadt in die Luft gebombt, egal wieviele Unschuldige Leben das gekostet hätte, wenn das nötig gewesen wäre, um sich zu rächen. Bevor die Sparrows sich mit so mächtigen Familien und wahnsinnigen Individuen anlegen, hätten sie ihre Hausaufgaben machen müssen. Also verstehen müssen, mit wem genau sie es zu tun haben und wozu die Familie, die Verbündeten fähig sind. Das ist ein Grund, warum ich got mag. Da gewinnt oder siegt nicht der Gute. Ich hatte die Bücher nicht gelesen und war nicht selten überrascht, weil Leute bei denen du das nicht erwarten würdest (red wedding) einfach so weggemetzelt werden, weil sie einen oder mehrere Fehler gemacht haben bzw. ihre Feinde unterschätzt haben. Selbst die mächtigsten und gerissensten (z.B. Tywin Lannister) bezahlen konsequent mit ihrem Leben. Er unterschätze Tyrion bzw. unterschätzte die Loyalität seines Bruders und auch, dass Tyrions Grenzen gesprengt wurden, als er die Frau die er liebte im Bett seines Vaters sah und das als den finalen, ultimativen Verrat sah. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er immer noch gehofft, eines Tages und irgendwann von seinem Vater geliebt und respektiert zu werden. Tywin hätte das antizipieren müssen. Er tat es nicht.....and died. Ich finde Cersei wird sehr gut gespielt. Ich fand sie auch bei Dredd ganz geil als ÜberMaMa ^^ Aber lustigster Schauspieler und Badass in got ist immer noch Bronn...